close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

201-15-45ind-38421 JC Cuxhaven SGB2

EinbettenHerunterladen
Oktober bis Februar 2015
rügens wild-romantischer norden
9
Ausgabe
Entdeckungen im Norden
von Rügen
Veranstaltungen
Gastgeber
Ortspläne
Insidertipps
Angebote
Informationen
Herzlich willkommen im AQUAMARIS!
Unsere 4 Restaurants bieten neben regionaler Küche auch internationale Spezialitäten.
Das Restaurant STRANDPERLE erwartet Sie mit einem reichhaltigen Ostsee-Schlemmer-Frühstücksbuffet (tägl. 7-10.30 Uhr). Mit abendlichen Themenbuffets überraschen Sie unsere Köche hier mit
inseltypischen Spezialitäten und kulinarischen Streifzügen durch die ganze Welt (tägl. 18-21 Uhr).
Das Pasta & Pizza-Restaurant SAN MARCO ist täglich ab 12 Uhr für Sie geöffnet.
In unserem maritim eingerichteten Restaurant Dat Fischhus servieren wir Ihnen Spezialitäten für
Fisch-Liebhaber. Genießen Sie leckere Suppen und Vorspeisen. Zu den deftigen Hauptgerichten
können Sie verschiedene Beilagen wählen. Eine Dessert-Auswahl rundet den Genuss ab. Dazu
kredenzen wir Ihnen ein große Getränkeauswahl. Liebhaber herzhafter Steaks vom Lavasteingrill
und leckerer Fischgerichte kommen im Steakhouse BUFFALO auf Ihre Kosten. Wegen der saisonal
variierenden Öffnungszeiten, bitten wir um telefonische Voranmeldung.
In unserem AQUAWELL Beauty & Wellness
Center sind auch Insel-Gäste und Rüganer
herzlich willkommen. Wenn Sie Ihrer Haut
Erholung, Regeneration oder Streicheleinheiten
schenken möchten, neuartige Massagetechniken
erfahren und die Wirkung exklusiver Körperpackungen ausprobieren wollen, sind Sie herzlich
eingeladen, einen Termin zu vereinbaren.
Das AQUAMARIS bietet zahlreiche ReiseArrangements, wie z.B. “Kurz und gut”:
- 3 Übernachtungen im DZ “Wildgans”
- 3 x Ostsee-Schlemmer-Frühstücksbuffet
- 1 x ein 3-Gang-Menü im Restaurant
SAN MARCO
- Preis ab 138,- � pro Person auf Anfrage
- EZ-Zuschlag 16,- � pro Übernachtung
STRANDRESIDENZ RÜGEN
AQUAMARIS GmbH & Co. Strandresidenz Juliusruh KG
Wittower Straße 4 l 18556 Seebad Juliusruh
Tel. 038391- 44 0 l www.aquamaris.de
Willkommen!
Wir freuen uns, dass Sie bei uns
im Norden von Rügen Ihren
Urlaub verbringen. Mit gleich
mehreren Kameras weilte auch
der junge Mann auf dem Titelfoto hier. Es entstanden Bilder,
die von der wildromantischen
Schönheit unserer Steilküste
künden und den faszinierenden Sonnenuntergängen, die
man hier erleben kann. Auch auf der Seite 5 sehen Sie einen
Mann, der sich um ein besonders tolles Foto vom Sonnenuntergang bemüht. Liebhaber von herrlichen Naturbildern
finden entlang unserer Küste viele Motive. Abwechslungsreich lädt sie zu Entdeckungstouren ein. Flach, mit einem
breiten Sandstrand kann man sie in Juliusruh erleben oder
als hohe Kreideküste am Kap Arkona und so wie auf dem
Titelfoto. Schon mehrfach musste die Eisentreppe, die auf
dem Bild zu sehen ist, weiter landeinwärts verlegt werden.
Hier zwischen der Kreptitzer Heide und Dranske ist der
Uferabtrag an einigen Stellen besonders stark. Aber es gibt
auch an dieser Küste Orte, wo das durch Küstenabbrüche
und -rutschungen ins Meer gelangte Material wieder angespült wird und das Land in die Ostsee hineinwächst.
Viele herrliche Erlebnisse in unserer wildromantischen Natur
wünscht Ihr Wolfgang Urban, Redaktion
Willkommen 3
Inhalt
5
6
11
14
16
18
22
24
26
27
29
30
Halbinsel Wittow
Seebad Breege/Juliusruh
Lobkevitz
Wiek
Übersichtskarte
Dranske
Putgarten
Altenkirchen
Lesetipps
Den Norden erleben – Tipps von A bis Z
Wittow-Woche
Wichtige Telefonnummern
* Café-Angebot in gemütlicher Atmosphäre
* Frühstück und Abendbrot auf Anfrage
* Frische Blumen und Pflanzen
* Kreative Blumendekorationen
* Hochzeitsschmuck und Trauerfloristik
* Hausgemachte Aufstriche und Säfte
Öffnungszeiten ab November:
Di bis Fr + So 13–17 Uhr, Sa 9–17 Uhr, Montag geschlossen
Gerhart-Hauptmann-Straße 6 · 18556 Wiek
Telefon (038391) 769932 · www.blumencafe-ruegen.de
4 Inhalt
HALBINSEL WITTOW
Tief gebeugt über die Kamera versucht der Mann auf dem
Bild unten einen Sonnenuntergang mit den Buhnen im Vordergrund zu fotografieren. Hiddensee ist am anderen Ufer zu
sehen. Wäre der Mann von diesem Dransker Uferabschnitt
einige Kilometer weiter nordöstlich gegangen, dann hätte er
den Sonnenuntergang mit Hiddensee im Hintergrund verewigen können. Traumhaft schön ist dieses Naturschauspiel
im Norden von Rügen. Es hat schon viele begeistert und ist
doch vor allem bislang vielen unbekannt geblieben. Daran
änderte auch der Aufenthalt einer französischen Kollegin
nichts. Sie bereitete einen Film für das Fernsehen vor, sollte
Drehorte vorschlagen. Wir verbrachten einen Abend an der
Steilküste zwischen der Kreptitzer Heide und Dranske. Sie
war begeistert vom Sonnenuntergang über der Ostsee mit
Hiddenseeblick. Aber der Entscheidungsträger folgte nicht
ihrem Vorschlag zu Filmaufnahmen an der wildromantischen Küste von Wittow. Er bediente lieber die Klischees
des Urlaubs auf Rügen. Nicht im Norden befragte mich ein
Reporter zur Geschichte der Insel, sondern auf der Seebrücke von Binz. Zuvor startete dort eine Drohne, um uns und
die Bäderarchitektur des größten Rügener Seebades aus der
Höhe zu filmen. Vielleicht ist genau das gut für Ihren Urlaub
auf Wittow, der nördlichsten Halbinsel von Rügen. Sie liegt
abseits der Aufmerksamkeit von jenen, die sich nur für Rügens Bäderküste von Binz bis Göhren interessieren. Hier, bei
uns im Norden, haben Sie nicht den Trubel des Südostens
von Rügen. Möge das so bleiben. Genießen Sie unsere Natur.
Halbinsel Wittow 5
Breege-Juliusruh
Der einzige Ort im Norden von Rügen, der den Status eines
Seebades hat, ist Breege-Juliusruh. In idealer Lage zwischen
dem Ostseeufer von Juliusruh und dem Breeger Bodden hat
das Seebad alles zu bieten, was zu einem schönen Urlaub
gehört. Der steinfreie Sandstrand an der Ostsee, der sich
von Juliusruh rund zehn Kilometer in Richtung Glowe erstreckt, lädt auch jenseits der Badesaison zu einem Besuch
ein. Spaziergänger und Wanderer genießen ihn. Der Direktor vom AQUAMARIS gehörte zu jenen, die mir hier als
Spaziergänger in den Morgenstunden joggend begegneten.
Keine Stöpsel befanden sich dabei in seinem Ohr. Der Chef der
Standresidenz von Juliusruh
nahm also das Rauschen des
Meeres wahr. Das unterschied
ihn von so manch einer Frau,
die ich schon laufend am Ostseestrand sah. Ist man eigentlich anwesend im Norden von
Rügen, wenn das Meer beim Laufen nicht zu hören und der
Blick nur nach unten gerichtet ist? Wie dem auch sei. Beim
Festumzug aus Anlass des 700. Jahrestages der urkundlichen Ersterwähnung von Breege und zahlreichen weiteren
Orten im Norden von Rügen, waren keine Ohrstöpsel auf
dem Breeger Wagen zu sehen. Hier herrschten Gespräche
und die gute Laune, die auf dem Foto zu sehen ist.
Parkweg
Parkweg
<---- Wiek
Wieker Weg
SEEKISTE
Geldautomat
Sparkasse
<
---
HOTEL
AM WASSER
W
ie
k
ZUR KLEINEN HAFENRÄUCHEREI
GASTSTÄTTE
ZUM ALTEN FISCHER
VITAL-WELLNESS-WITTOW
<--W
itto
we
rF
äh
<re
--L
ob
ke
vit
z
MARINE SHOP
6 Seebad Breege/Juliusruh
REEDEREI KIPP
Anlegestelle Fähre Hiddensee
Breege
© OpenStreetMap
Juliusruh
L 30
HOTEL
ATRIUM AM MEER
GELATERIA SIROLO
FERIENUNTERKÜNFTE
Fam. Manfraß
Parkweg
L 30
AQUAMARIS
STRANDRESIDENZ
RÜGEN
L 30
FREIZEITCAMP
AM WASSER
Seebad Breege/Juliusruh 7
Blicken wir ruhig noch
ein weiteres Mal auf
den Breeger Festwagen
der guten Laune, der im
­Jubiläumsjahr 2014 zu sehen war. Eine als ­Kapitän
verkleidete Frau ­kündete
hier von der Breeger
Schifffahrtstradition, siehe Foto nebenan. Heute
wird diese Tradition von
der Reederei Kipp fortgesetzt. Breege ist ihr
Heimathafen. Von hier
kann man bis Ende Oktober und dann wieder ab April mit
dem Schiff nach Hiddensee gelangen. Von Breege führt im
Herbst auch eine abendliche Schiffstour zu einem Rastplatz der Kraniche in der Region. Während der Tour erfährt man vom Tier- und Naturfotografen Rico Nestmann
mittels eines Dia-Vortrages viel Wissenswertes über die
„Vögel des Glücks“. Für die Sommerurlaubsplanung 2015
ist es zudem gut zu wissen, dass man vom Hafen in Breege auch problemlos mit einem Schiff zu den StörtebekerFestspielen nach Ralswiek gelangen kann. Bequemer geht
es nicht. Kein An- und Abreisestau, kein weiter Weg vom
Parkplatz zur Bühne, auf der Rückfahrt noch die Abendatmosphäre einer Schiffsfahrt mit Wein oder Bier genießen
und dann zur Unterkunft in Breege-Juliusruh spazieren ...
8 Seebad Breege/Juliusruh
Zwei Orte sind auf
dem Foto zu sehen.
Breege am Bodden
und Juliusruh an der
Ostsee. Idealer und
abwechslungsreicher
kann kein Seebad
gelegen sein. BreegeJuliusruh ist zudem das Tor zur Halbinsel Wittow. Gleich am
Eingang befindet sich zwischen der Wittower Straße und dem
Ostseestrand die Strandresidenz AQUAMARIS. Am Strand
vor der Hotelanlage beginnt am 4. Oktober 2014 um 11 Uhr
der Halbmarathon (21km) im Rahmen des 4. Kap ArkonaAQUAMARIS-Laufes. Der Halbmarathonlauf führt ein ­kurzes
Stück am Strand der Ostsee entlang und dann immer in Sichtweite des Meeres und der Steilküste zum Kap Arkona. Dort
startet ebenfalls um 11 Uhr ein Lauf über zehn Kilometer. Das
Ziel für beide Läufe befindet sich am Strand der Hotelanlage.
Zu deren Veranstaltungsangeboten gehört auch Live Musik,
jeweils um 20 Uhr beginnt sie u.a. am 11., 14., 18., 21. und 31.
Oktober sowie am 4. und 11. November. Auch am 28. und 29.
Dezember kann man Live Musik im Aquamaris erleben.
Weitere Termine sowie Hinweise zur Anmeldung für den Kap
Arkona-AQUAMARIS-Lauf und dem Hubertus-Weekend
vom 14. bis 16. November finden Sie unter www.aquamaris.
de. Wer in der Weihnachtszeit im Norden von Rügen weilt,
dem sei das Lagerfeuer am Ostseestrand von Juliusruh in der
19
Höhe des Fischerweges empfohlen. Angezündet wird das ­Feuer
am 25. Dezember um 15 Uhr.
Seebad Breege/Juliusruh 9
Täglich
geöffnet ab
13 Uhr!
Unser Küchenchef Jörg Lorenz legt bei der
Zubereitung der Fisch- und Fleischspezialitäten viel Wert auf Produkte aus der Region.
Durch beste Qualität und Frische kommen
bei uns nicht nur Fischverliebte sondern auch
Fleischliebhaber und Vegetarier in den Genuss
kulinarischer Köstlichkeiten der Insel Rügen.
Direkt einen Blick in die
Speisekarte werfen:
TÄGLICH WECHSELNDES 3 GANG MENÜ AB 18,50 €!
FISCHRESTAURANT MEERESART IM ATRIUM AM MEER
Am Waldwinkel 2-3 | 18556 Breege-Juliusruh
Tel.: 038391 403-0 | www.atrium-am-meer.de
Lobkevitz
Kaum vorstellbar war dies einst, was in Lobkevitz zur Wirklichkeit wurde. Der Ortsteil der Gemeinde Breege hat sich
von einem rein landwirtschaftlich geprägten Dorf in einen
Urlauberort mit Kunst und Kunsthandwerk verwandelt. Auf
dem Lobkevitzer Gutshof entstanden Urlauberunterkünfte und ein Töpferhof.
Gleich in der Nähe befindet sich das Atelier des Künstlers Mile
Prerad. Der Seeadler
auf dem Foto gehört zu
seinen Kunstwerken.
Immer wieder neue
Kreationen sind auf
dem Freigelände am
Ortsausgang von Lobkevitz in Richtung Wittower Fähre zu sehen.
Gutshaus Lobkevitz
31. Oktober Kürbistag
12 – 17 Uhr
17 Uhr
18 Uhr
Kürbisgesichter schneiden
Halloween-Laternen basteln
Laternenumzug zum Süderhof
Stockbrot backen
Prämierung der schönsten HalloweenKostüme
Töpferhof Blank
18556 Breege · Lobkevitz 19 B · Telefon 0177 / 21 22 658
www.lobkevitz.de · gutshaus@lobkevitz.de
Lobkevitz 11
-->
--ege
Bre
VITAL-WELLNESS-WITTOW
HENRY HERRMANN
Lobkevitz
FERIENANLAGE
SÜDERHOF
GUTSHAUS LOBKEVITZ
r
we
itto
-- W
<--
Lobkevitz
e
hr
Fä
12 Lobkevitz
Steinkoppel
© OpenStreetMap
Zum zweiten Mal findet am 31. Oktober 2014 auf dem
­einstigen Lobkevitzer Gutshof der „Kürbistag im Töpferhof “ statt. Im Garten des Gutshauses Lobkevitz – der auch
als Töpferhof betrieben wird – können sich Kinder von
12 Uhr bis 17 Uhr aus einer Vielzahl von Kürbissen einen
Kürbis zum Ausschneiden aussuchen. Gleichzeitig werden auch Halloween-Laternen gebastelt. Für die Kürbisse
und die Laternen ist ein kleiner Obulus für das Material zu
entrichten (je nach Größe zwischen 3 und 5.- €). Phantasievolle Halloween – Kostüme sind erwünscht und werden
zum Abschluss des Kürbistages prämiert. Um 17 Uhr findet dann der Halloween-Laternenumzug zum in Lobkevitz
befindlichem Gasthaus „Süderhof “ statt. Dort können die
Kinder im Anschluss Stockbrot backen. Um 18 Uhr findet
die ­Prämierung des monstermäßig schönsten Halloween-­
Kostüms statt. Die drei als am Besten empfundenen Kostüme werden mit kleinen, aber attraktiven Preisen ausgezeichnet. Für Überraschung ist gesorgt.
Der Karte auf dieser Seite ist zu entnehmen, dass sich das
Gutshaus mit dem Töpferhof und die Ferienanlage Süderhof
mit ihrer Gaststätte etwas abseits von der Verkehrsader befinden, die von Breege durch Lobkevitz zur Wittower ­Fähre
führt. Wer nur auf dem Hauptverkehrsweg bleibt, sieht
wenig vom Wandel in Lobkevitz und entdeckt nicht dessen
idyllische Plätze. Kontrastreich ändert sich zum Beispiel die
Bebauung im Dorf, wenn man von Breege kommend gleich
hinter dem Ortseingangsschild nach links abbiegt.
Einem leer stehenden Stallgebäude, das wohl irgendwann
abgerissen wird, folgen in schönster Weise die Ferienanlage
Süderhof und weitere Urlaubsunterkünfte. Ferienwohnungen mit Sonnenterrasse oder Balkon sind hier entstanden.
Von ihnen blickt man über Felder zum Breeger Bodden.
Der Parkplatz vor der Gaststätte der Ferienanlage Süderhof
und ein Spielplatz laden zum Verweilen ein. Ein Teich und
eine Gartenanlage sind zu sehen. Eine ruhige, entspannte
­Atmosphäre, fernab vom Trubel der Welt ist hier zu spüren.
In der Nähe endet die Straße in Steinkoppel, einer kleinen
Siedlung am Breeger Bodden, die nur aus wenigen Häusern
Besuchen Sie uns auf unserer Internetseite
besteht.
oder auf facebook.com/druckhof
Moderne FeWo‘s auf 90 m², alle mit Sonnenterrasse oder –Balkon
sowie Seeblick, Spielplatz, Restaurant und Sauna direkt vor Ort
Ferienanlage Süderhof, Lobkevitz 24b, 18556 Breege-Juliusruh
Tel.: 038 391 – 76 97 15
www.suederhof-ruegen.de
Lobkevitz 13
Wiek
Weil sie so bedeutungsvoll für den Hafen in Wiek ist, wird
die dortige Kreidebrücke auf dieser Seite in ihrer vollen Länge ­gezeigt und auf der Seite gegenüber auch noch in einer
vergrößerten Weise ihre höchste Lage. Urlauber genießen
hier die weite Sicht über den Wieker Bodden in Richtung
Hiddensee. Bänke laden zum Verweilen ein. Herrliche Sonnenuntergänge kann man hier in einer ganz bequemen Weise
genießen. „Das Wahrzeichen der Gemeinde erstrahlt in neuem und unverwechselbarem Glanz – aus der Wieker Kreide­
brücke ist eine schwimmende, begehbare Promenade geworden, die einen herrlichen Ausblick bietet. Die Brücke ist
Zeugnis der Vergangenheit und mit den Umbaumaßnahmen
zu einem modernen touristischen Anlaufpunkt geworden.
Rügen und insbesondere die Gemeinde Wiek ist um ein Ausflugsziel reicher“, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Minister
für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe bei der Ein-
Probieren
hausgeba Sie auch unsere
ckenen Stu
rmsäcke!
14 Wiek
weihung der Brücke im Juli 2014. Aus Anlass dieses Ereignisses teilte das Wirtschaftsministerium mit: „Die Kreidebrücke
befindet sich direkt in der sanierten Hafenanlage von Wiek,
zwischen Süd- und Nordhafen, und wirkt prägend auf das
gesamte Hafen- und Ortsbild. Die etwa 130 Meter lange und
viereinhalb Meter breite Brücke entstand im Jahre 1914 und
wurde als Verladerampe für Schüttgüter, insbesondere Kreide, als eines der ersten monolithischen Stahlbetonbauwerke
im Ostseeraum errichtet, um den Umschlag von der Schiene
auf das Schiff zu ermöglichen. Aufgrund des ersten Weltkrieges ist sie trotz Fertigstellung nie in der beabsichtigten Weise
in Betrieb genommen worden.“ Als „einzigartiges Bauwerk
der Verkehrs- und Industriegeschichte des ­Kreideabbaus auf
der Insel Rügen“ bezeichnete Minister Glawe die Brücke. Sie
„musste“ nach seiner Auffassung „unbedingt erhalten bleiben“. 2,3 Millionen Euro wurden insgesamt investiert, um die
Brücke zu einem attraktiven, begehbaren Ziel für Einheimische und Gäste im Norden von Rügen zu machen.
Firma Horst Faralisch
Vertragshändler
Inhaber Gerd Faralisch
Verkauf und Service von Bootsmotoren
(Honda, Mercury, Mariner, MerCruiser),
Bootszubehör, Quicksilver® Schlauchboote
und Stihl® Gartengeräten
Hauptstraße 43 · 18556 Wiek auf Rügen
Telefon 03 83 91/703 36 · Telefax 7 02 06 · Mobil 01 70/80 90 095
eMail faralisch-bootsmotore@t-online.de · www.faralisch-bootsmotore.de
Wiek 15
OSTSEE
SASSNITZ
BERGEN
AUF RÜGEN
Bakenberg
PUTBUS
Nonnevitz
GARZ
Kreptitz
Gramtitz
Lancken
Goos
Kuhle
Starrvitz
Dranske
Hof
Dranske
Lüttkevitz
Lancken
WIEKER
BODDEN
Wiek
G
Schmant
Parchow
BU
RASSOWER
STROM
Bohlendorf
Wie
k–
LIBBEN
Vit
te/
Hid
den
see
Zürkvitz
Bischofsdorf
Fährhof
Woldenitz Kamm
Fähre
ge
ee
Br
e
se
en
dd
Hi
te/
t
i
–V
Wittower
Fähre
Erklärung
Apotheke
Auto-/Personenfähre
Baden/Strand
Camping/Zelte
Camping/Wohnanhänger
Geldautomat
16 Karte
Hafen
Kirche
Leuchtturm
Touristeninformation
Parkplatz
Windsurfen
© OpenStreetMap
Halbinsel Wittow
Kap Arkona
Varnkevitz
Schwarbe
Siedlung
Schwarbe
Putgarten
Fernlüttkevitz
Mattchow
PENSION
GASTHAUS NOBBIN
Wollin
Fischerdorf
Vitt
Goor
HOF KRACHT
Nobbin
HOFGUT WOLLIN
Gudderitz
Altenkirchen
nsburg
CAMPINGPLATZ
DREWOLDKE
Drewoldke
Juliusruh
TROMPER
WIEK
Breege
Lobkevitz
Steinkoppel
AB
HA
SC
tevitz
BREEGER
BODDEN
Kammin
E
miner
e
e
Glowe
Lebbin
Vieregge
LIDDOW
GROSSER
JASMUNDER
BODDEN
Der Besondere Tipp!
11.–17. Mai 2015
1. Wittower Radwoche
mit geführten Touren auf Wittow und speziellen Angeboten.
Karte 17
STRANDHAUS
WIEK
Wiek
L 30
Kr
ei
de
br
üc
ke
BOOTSMOTOREN
FARALISCH
PENSION/RESTAURANT
»ZUR MOLE«
BLUMENCAFÈ
RÜGEN
© OpenStreetMap
REETDACHHAUS
»ALTE SCHUSTEREI«
WIEKER
BOOTE
L30
Strandhaus · Wiek
Ökologische 2-ZimmerAppartements direkt am Wasser
Balkon/Terrasse mit Wasserblick
Wohlerzogene Hunde
willkommen
Herzlich
willkommen!
Kontakt: 0179-2102124
www.strandhaus-wiek.de
Rügen · Yoga
Yogaferien und Fastenwochen im
Strandhaus Wiek
Tief Luft holen, ausruhen und
entspannen mit viel Yoga,
Naturheilkunde und biologischen
Produkten
Namasté
18 Wiek
Heilpraktikerin Franka Kunze
Kontakt: 0179-2102124
www.ruegen-yoga.de
Bre
ege
--->
Marina
Wiek
Filiale
Sparkasse
Als das Luftbild auf dieser Seite entstand, war die Sanierung
und Modernisierung der Wieker Kreidebrücke noch nicht abgeschlossen. Deutlich erkennbar ist ihre Lage zwischen dem
Süd- und dem Nordhafen von Wiek. Zu sehen ist auch die
Bootswerft, die sich auf der Hafenseite gegenüber der Kreidebrücke befindet. Aber woher sollte eigentlich die Kreide zur
Verladung im Hafen von Wiek kommen? Sie sollte am Kap
Arkona abgebaut werden. Auch dort und nicht nur entlang
des Ufers von Lohme bis Sassnitz verfügt Rügen über eine
Kreideküste. In Wiek kann man zwischen der Brücke und der
Werft das maritime Flair des Hafens genießen. Kleine Läden
und gastronomische Einrichtungen laden hier und nicht weit
entfernt vom Wieker Hafen zum Verweilen ein. Das Blumencafé gehört dazu. Hier findet am 22. und 23. November von
12 bis 18 Uhr eine Adventsausstellung statt. Am 14. Dezember kann man dann den „Wittower Weihnachtsmarkt“ in
Wiek erleben.
Ein herzliches Willkommen unterm Reetdach in de
Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub auf dem
wild-romantischen
Windland der Insel Rügen.
„Alten Schusterei“
in Wiek
Reetdachhaus „Alte Schusterei“
seit 1776
auf dem Windland der Insel Rügen
Bei uns bekommen Sie immer frischen Wind in die Segel und eine
Machen Sie
doch
Schiff
in unseren gemütliche
tüchtige
Briseklar
Erholung
geschenkt.
Wir Ferienwohnungen
bieten Ihnen dazu vier wunderschöne
und komplett
ausgestattete
im ländlichen
Stil für
1-4 Persone
Ferienwohnungen im Landhausstil für 1 – 4 Personen
Alte Schusterei
Familie Seliga
Familie Seliga
Küstermarkt
Küstermarkt
3-185563-18556
Wiek
www.seliga.de
www.seliga.de
Mail: urlaub@seliga.de
Wi
Mail: urlaub@seliga.de
76476
Telefon:
038391038391
764761
Telefon:
Wiek 19
Dranske
© OpenStreetMap
Urlaub in Dranske? Irgendwann vom Oktober bis Februar?
Als Verwandtschaftsbesuch war das einst denkbar, aber darüber hinaus nicht. Der Inhalt von Urlaub hat sich jedoch gewandelt. Angel- und Surfurlaub jenseits der Badesaison kam
hinzu. Was es einst nicht gab, das kann man jetzt in tollster
Weise am Boddenufer von Dranske sehen. Kitesurfer lieben
den kräftigen Wind auf dem Wieker Bodden.
Weit ragen ihre Segel sogar auf die schmale Landenge von
Dranske zur Halbinsel Bug hinaus. Kühn vollbringen die
Könner bei stürmischem Wind ihre Sprünge auf der See
oder bekommen im letzten Augenblick die Kurve hin, um
erneut hinaus auf die See zu gelangen und nicht am Ufer
Dranske
FISCHGASTSTÄTTE
ZUM ANKER
<--Bug
WASSERSPORTSCHULE & BAR
20 Dranske
„Schiffbruch“ zu erleiden. Eine andere Art des Segelns ist
dies, als auf den traditionellen Segelschiffen. Die Segelschifffahrt erlebte im 19. Jahrhundert auf Wittow ihren kommerziellen Höhepunkt. Viele Wittower gingen damals als Eigner
von Schiffen auf große Fahrt. Die einen wurden reich, andere
starben in den Stürmen, die kein Segelschiff überlebte. Heute
ist Segeln ein Hobby. Wind- und Kitesurfen sind in jüngster
Vergangenheit hinzugekommen. Ein ideales Revier für dieses Urlaubsvergnügen ist der Bodden zwischen Dranske und
Wiek. Wer nicht selbst surft, kann bewundernd vom Ufer aus
dieses Schauspiel erleben.
Dranske 21
Putgarten
Sie wollen nach Putgarten reisen und nicht nach Puttgarden?
Einige Buchstaben sind anders in beiden Wörtern und damit
das Reiseziel im Navi. Ich hielt es nicht für möglich, dann
habe ich es erlebt, dass Menschen in Putgarten einen Fährhafen suchten. An einem späten Abend in diesem Jahr hielt
mich bei der Heimfahrt von Kap Arkona ein Putgartener an
und fragte, ob ich wisse, wann in der Nacht noch eine Fähre nach Schweden fahre. Dabei wies er auf das Auto auf der
anderen Straßenseite. Die beiden Männer hatten ihn gerade
->
--ona
Ark
Kap
Putgarten
Rügenhof
RÜGENER
KREIDEMÄNNCHEN
na
ch
Vi
tt
-->
Rügener Kreidemännchen
das Maskottchen der Insel
In den Sagen der Insel Rügen spielen Zwerge eine große Rolle.
Es gibt schwarze, braune, grüne und weiße Zwerge.
Die weißen Zwerge leben in den Kreidefelsen.
Sie sind freundlich und immer guter Dinge.
Gute Menschen werden von ihnen belohnt.
Wenn jemand, in einer Vollmondnacht
einem weißen Zwerg begegnet,
wird er glücklich und
sorgenfrei durch
das Jahr kommen.
Reinhardt Jost
Rügener Kreidemännchen
Dorfstrasse 22 a
18556 Putgarten
22 Putgarten
gefragt, wo sich der Fährhafen von Puttgarden befinde. Er
hatte sie darüber aufgeklärt, dass sie sich in Putgarten befinden, einem Ort im Norden von Rügen ohne Fährhafen.
Bei der Entwicklung eines alternativen Reiseplanes für die
Fahrt nach Dänemark hatte er ihnen vorgeschlagen über
Sassnitz-Trelleborg zu reisen und dann von Schweden weiter
nach Dänemark zu fahren. Wenn Sie nach Putgarten wollen
oder dort schon angekommen sind, dann ist dies die richtige Seite für Sie. Für Puttgarden können wir ihnen hier nicht
mitteilen, wie das Jahr 2014 enden wird, sondern nur für
Putgarten. In der nordöstlichsten Gemeinde von Rügen wird
es im Ortsteil Arkona auch am 31. Dezember 2014 wieder
um 16.30 Uhr ein Höhenfeuerwerk geben. Diese Tradition
findet also ihre Fortsetzung im Nordosten von Rügen. Wer
am Silvestertag auf unserer Insel weilt, sollte sich dieses Feuerwerk nicht entgehen lassen. An seinem Urlaubsort kann er
dann um 24 Uhr vielleicht das nächste Feuerwerk erleben.
Ferienwohnungen
mit Meeresblick
Alter, liebevoll restaurierter Bauernhof direkt an der See, Meerblick,
komfortabel mit Balkon, Terrasse oder Gartenplatz.
Hunde willkommen, Sauna, Brötchenservice, Fahrradverleih
Wellnessangebote
Hof Kracht · Goorer Berg GmbH
A. und C. von Groote · Telefon 04209/919180
info@hof-kracht.de · www.hof-kracht.de
Putgarten 23
Altenkirchen
Der Posaunenchor der Kirchengemeinde Altenkirchen hat
schon oft die Freunde der Musik erfreut. Auch Pastor Ohm
(2. von links) wirkt in ihm aktiv mit. Sein Zuständigkeitsbereich ist heute weitaus größer als der seines berühmten Vorgängers Ludwig Gotthard Kosegarten (1758-1818). Dieser war
als Kirchherr nur für das Kirchspiel Altenkirchen zuständig.
Pastor Ohm betreut heute nicht nur die ganze Halbinsel Wittow, sondern ist darüber hinaus auch noch zuständig für die
Kirchgemeinden bis einschließlich Bobbin. In diesem Bereich
hat er die Kirchen zum kulturellen Zentrum im Norden von
Rügen gemacht. Erstklassige Konzerte und Lesungen gehören zu ihrem Markenzeichen. Die Kulturangebote in Altenkirchen finden Sie unter www.kirche-altenkirchen-ruegen.de
24 Altenkirchen
n
arte
Putg
->
---
ATELIER-GALERIE
BLAUES HAUS
© OpenStreetMap
<
---
Pfarrkirche
Altenkirchen
W
ie
k/
Dr
an
sk
e
L30
Geldautomat
Volksbank
Netto
Altenkirchen
Juliusr
uh ---->
L30
enkirchen
Zwischen Alt gelegen!
en
rt
und Putga
„Hofgut Wollin“ in Putgarten am Kap Arkona –
ein alter, aktiver Rügener Bauernhof, aus dem Jahr 1318 –
wurde perfekt restauriert als Ferienbauernhof.
Es gibt 17 stilvolle Appartements mit Terrasse für bis zu 6 Personen.
Im alten „Rinderstall“ befindet sich eine große Bibliothek.
Auf dem Hof befindet sich eine großzügige Sauna mit Solarium und
ein Kaminzimmer, das zu gemütlichen Abenden einlädt.
Kaminzimmer für Familienfeiern bis 20 Personen –
unsere Festscheune für z.B. Hochzeiten bis 150 Personen
oder Konzerte bis 300 Personen.
18556 Putgarten auf Rügen
Telefon 038391-4080 · Fax 038391-40840 · Hof-Wollin@t-online.de
www.hof-wollin.de
Altenkirchen 25
Lesetipps
Winter, Carin
Das Haus hinter den Dünen
Roman
Sophie ist reif für die Insel. Frisch getrennt und seit
kurzem auch ohne Job, braucht die junge Kinderärztin erst einmal Urlaub. Auf Rügen kommt sie im
entzückenden Ferienhaus der 81-jährigen Katharina
Hag unter. Rasch freunden sich die beiden unterschiedlichen Frauen an. Sophie ist begeistert von
den vielen Geschichten und Ratschlägen der alten Dame. Kann sie hier
auf der Insel eine neue Heimat finden? Vielleicht sogar mit Katharinas
Patensohn Michael, der ihr die Insel zeigt? Doch dann entfährt Sophie
entsetzt, dass Michael nicht mehr frei ist ...
ISBN 3-548-28606-2. · 8.99€
Peters, Katharina
Klippenmord Ein Rügen-Krimi
Der Tote von Rügen
Romy Beccare ist verliebt - ausgerechnet in ihren
Kollegen Jan von der Stralsunder Polizei. Und mit
ihm muss sie sich einem mysteriösen Todesfall zuwenden. Holger Bruhlstedt liegt tot im Nationalpark, als wäre von den Klippen gestürzt. Was erst
wie ein Unglücksfall aussieht, könnte der perfekte
Mord sein. Wäre da nicht eine zurückgelassene Schleuder. Hat jemand
Bruhlstedt den Schädel eingeschlagen? Lilly, die Schwester des Toten,
scheint mehr zu wissen, doch sie schweigt und gilt als behindert.
Dann findet Romy heraus, dass Bruhlstedt früher zu einer gewalttätigen
rechtsradikalen Gruppe gehörte, bevor er ausgestiegen ist und für eine
Weile spurlos verschwand. Hat sich jemand an ihm gerächt? Ein neuer
Fall für die Kommissarin Romy Beccare - hochspannend und voller Atmosphäre.
ISBN 978-3-89602-975-1 · 9.95 €
Zeit für Rügen und
Reportagen . Artikel
Hiddensee
. Interviews . Geschichte
. Kultur . Politik . Natur
1
2,50 Euro
Reportagen
s
Artikel Interview
Geschichte
Kultur Politik
Editorial
Natur
Ich freue
iebe Leser!
lesend
mich, dass Sie sich
die Nr. 4
Zeit nehmen. Auch
was den
hält wieder fest,
als
flüchtigen Augenblick
ErinneWissen und Bild der
soll. Keine
rung überleben
eben
erwarten
Traum vom Andersl
Kurzinfos des Tages
ichte
verwirkl
Gegenwart
Der
zu ihrer neuen
Sie. Was gerade
leuchtenden Augen
mit HinterWolfgang Urban.
fuhr. Im Juni 2013
war oder ist, wird
Reportage von
Liebe in die Ferne
versehen oder
frage: „150
Jahre bevor man
ihm
nach
grundinfos
ich
vergehen
als
sie,
Manchmal
Petra Harsieht, obwohl sagte Arbeit hat er nicht vertragen“.
hinterfragt. So sagt
einen Menschen wieder
Prozent
des
Satz ihr großer
Amtsvorsteherin
voneinander entder,
man gar nicht weit
Gemeint ist mit diesem
18:
S.
imauf
Sie
n.
schon
Amtes Nord-Rügen,
als Unternehmeri
fernt wohnt und eigentlich
eine ganz
wollte. Zeitaufwand
Aber es ge„Wir erwarten
mer mal wieder vorbeischauen er oder hätte ihn beenden können. Leben der
Bevölkerungsstrukist es, wenn
neue
Um so herrlicher
hört nicht zum erträumten das wirtist nicht
lächelt und einArtmer,
tur“. Das Interview
sie beim Wiedersehen
Rüganerin Edith
interesAnhängsel eines
Im Juni 2013 erlebte
nur für Einheimische
fach gut drauf ist.
schaftlich abhängige
für Zudiese Weise. Jaheinfach nur viel
sant, sondern auch
ich Edith Artmer auf
Mannes zu sein. Auch
die es
sinnstiftend im
wenigen Minuten
wanderer und solche,
re waren seit den
Arbeit ist für sie nicht sich 1991 mit
Gleich neuns damals auf der
werden möchten.
Deshalb begab sie
vergangen, die wir
Leben.
erscheider
In der Erinneeigenen Weg
ben dem Interview
Wittower Fähre sahen.
viel Fleiß auf ihren
Bilder als
strahlenden Augen,
Zeit davor sagt sie:
nen auf Seite 19
rung blieben ihre
Träume. Über die
DokumenNacht habe ich in
wieder begegneten.
zeitgeschichtliche
die mir auch jetzt
„Von früh bis in die
und Polen
den gearbeitet.
mit ihr über die
tation. Deutsche
Wohltuend war es,
einem Lebensmittella
lachen:
gewesen sein in
zu sprechen. So wie
musizieren, tanzen,
vergangenen Jahre
Das konnte es nicht
das Leben
30 hat man noch
hatte auch sie mit
Wie schön kann
viele auf Rügen
diesem Leben. Mit
das
Problemen zu
anders leben.“ Sie
sein! Freude vermitteln, Zeischwer wiegenden
Träume. Ich wollte
dieser
Doch vornicht unterkrieist ein Anliegen
kämpfen. Sie ließ sich
machte sich selbstständig.Leben nach
Sie Edith
trotz alledem – ihr
tung. Daher lächelt
bestand dieses neue
gen und behielt –
der Titeles nach
liegt es daran, erst
Artmer gleich auf
nur aus Arbeit, um
frohes Gemüt. Vielleicht
Weg wie vor fast
Geschichte
können.
ihren
Die
zu
und
an.
blieb
seite
dass sie sich treu
der Scheidung finanzieren
Mut maging, als sie es
das, wozu sie Lust
möchte auch jenen
der Träume weiter
Doch jetzt tat sie
in
anderen
hätte haben könchen, die von einem
hatte. Ihr „Schloss“
Liebe
scheinbar einfacher
und
es noch
2.
auf
Seite
als wir uns
Leben träumen, aber
ist das Resultat. Weiter
nen. Das war damals,
zu tun, was
und sie mit Dranske
streicheln kann,
nicht wagten, das
Wittower Fähre sahen
womit man die Seele
bürrk-Sahnetorte. der
Edith Artmer: Alles,
Artmer tat. Dass
Edith
Sanddorn-Qua
ihre
Hier
das macht sie gerne.
gerschaftliches Engagement
führen
in der EU zum Erfolg
tten
auf
für 3.000 Gästebe
kann, zeigt das Interview zur
Litty
und ein B-Plan
S. 5 mit Reinhard
der Hochsaison
„Zimmer frei“ in
Europäischen Bürgerinitiaein Mentive „Wasser ist
Seiten
schenrecht“. Wenige
erfahren,
Sie
können
weiter
Gill bei seiwas Dr. Hartmut
über Wilnen Recherchen
dürfte
Das
helm Löber fand.
vermitsogar für jene Neues
(S.
teln, die ihn erlebten.
10/11) Eine Überraschung
bietet
für viele Kunstkenner
Susanna
der Beitrag von Dr.
öglichkeiten.
Arnold.
verweist auf Vermietungsm
Schmidt und Egon
nungen. Der Verkäufer
24 „UnbeRedaktionsder Verkauf von Eigentumswoh
Sie stellen auf Seite
fer konnte man bei
Prora startete 2013
r von
In diesem Block in
„Nicht weit von NeuZeitung lesen:
kannte Skizzenbüche
und Feri- man lesen:
KdF.- schluss dieser
vor. Noch
Ferienwohnungen
entfernt ist das
Elisabeth Büchsel“
seine Geschichte verfügt
Rügen (ur). tere
gebaut und mucran
großartige „Durch
Beman entdegeplant,
eine
Prora und die Insel
kann
weltweite
Rügen,
mehr
enhäuser
über
viel
- Seebad
Tagen der
Binzprora
wünscht
„Erste Ferienwohnun
NationalsozialisSelbst in den heißesten
so dass der Startschuss
cken. Viel Leselust
waren verkauft..
am Schöpfung des
Eröffnung kanntheit,
Urban (ur)
z Immobidiesjährigen Hochsaison freie gen in Prora verkauft“ titelte
Ihnen Wolfgang
mus, im Entstehen,
für die Denkmalschut auf Rüdie auf
1941.“ Doch es
Schilder zu sehen,
Prora
Juni 2013 die Mitteldeutsche
an- wahrscheinlich
lien Meersinfonie
und Zimmer 11.
großes
Ähnlich berichteten
Laut BebauungsFerienwohnungen
auch im Ausland ein
verwiesen. Zeitung. den Verkaufsstart in kam anders.
ISSN 2194-64- 69
bis zu 3.000 gen
beispielsauf der Insel Rügen
über
plan dürfen hier jetzt
kann der dere
Medienecho erzeugte,
BBC.
Am schlechten Wetter
Block auf dem Foto.
Gästebetten entstehen.
weise bei der britischen einer
gelegen ha- dem
zu einer einst im Drit- Was umgangssprachlich als Start
Leerstand also nicht
fswert
Schluss- Er gehört
nie
- Dem Wiederverkau
ben. So bleibt die andere immer ten Reich geplanten, aber
etwas erfahdes Verkaufs von Ferienwohnun
ein
Immobilie ist so
folgerung: Es entsteht
fertig gestellten Ferienanla- gen bezeichnet wurde, ist ganz
sehr zuträglich. Zuaber die ganz
Ver- rungsgemäß
NS-Organigrößeres Angebot,
gesagt zunächst ein
ge. Sie sollte von der
das Gebäude unter
korrekt
gleisteht
in
dem
nicht
Freude)
nungen.
Nachfrage wächst
KdF (Kraft durch
Weiter Seite 2.
kauf von Eigentumswoh
auch die sation
Denkmalschutz.“
werden. In Griebens Auf der Internetseite der Verkäucher Weise. Auffallend
Weg über betrieben
von 1938 konnte
andere Tendenz beim
werden wei- Reiseführer
die Insel: Vielerorts
Nr. 4
Die
2013/14
che und Gäste
zeitlose Zeitung für Einheimis
„Mein Schloss in
hen auf Rügen
wohnungen entste
Immer mehr Ferien
26 Lesetipps
Dranske“
L
Zeit für Rügen und
Hiddensee
Auch die Nr. 4 hält wieder auf 24 Seiten fest, was den flüchtigen Augenblick als Wissen und Bild der Erinnerung überleben soll. Sichtbar wird
Interessantes aus der Vergangenheit,
u.a. unbekannte Skizzenbücher von
Elisabeth Büchsel und das Werk von
Wilhelm Löber.
ISSN 2194-64-69 · 2,50 €
Diese Bücher bzw. die Zeitung erhalten
Sie z.B. im Marineshop in Breege.
Den Norden erleben
Angeln
Am Wieker Hafen befindet sich ein Bootsverleih. Ein kleines Sortiment
an Angelzubehör finden Sie am Breeger Hafen. Angelscheine erhalten
Sie in den Touristeninformationen oder auch im Marineshop am Breeger Hafen. In Wiek gibt es außerdem eine Werkstatt für Bootsmotore.
Archäolosche Wanderungen
Jeden Montag (Juni-September) von 15.00-17.30 Uhr: „Auf slawischen
Spuren“ Von der Tempelburg am Kap zum Fischerdorf Vitt, archäologische/historische Wanderung, Treff: Kap Arkona, Peilturm
Jeden Freitag von Juni-September von 10.30-13.00 Uhr: „Auf slawischen Spuren“, Vom Fischerdorf Vitt bis zur Tempelburg am Kap,
Infos unter 0157-72731751
Baden
Baden kann man hier besonders gut zwischen Juliusruh und Glowe. Einen bewachten Strand gibt es im Sommer in Juliusruh. Wer das Wasser
etwas frischer mag, kann auch am Nordstrand die Naturstrände nutzen.
Bankautomaten
Bankautomaten der Sparkasse befinden sich in Wiek und Breege. Ein
Automat der Volksbank in Altenkirchen.
Bernstein
Findet man nach den großen Stürmen an den Stränden. Eine Auswahl
vom Gold der Ostsee, ob unverarbeitet oder geschliffen, erhalten Sie im
Marineshop am Breeger Hafen und in der Seekiste Breege.
Blumen
Das Blumencafé in Wiek bietet Ihnen Floristik zu jedem Anlass.
Weitere Floristen finden Sie in Wiek und in Dranske.
Camping
Am Wieker Bodden, am Breeger Bodden, an der Ostseeküste am Bakenberg,
in Drewoldke sowie in Dranske befinden sich die Wittower Campingplätze.
Fahrradverleih
Fahrradverleihe befinden sich in Altenkirchen, Wiek, Juliusruh,
Dranske und im Feriendorf Rugana.
Fisch
Leckerer Fisch wird in Starrvitz, am Wieker Hafen, am Breeger Hafen
und in Nonnevitz angeboten. Aber auch in zahlreichen Restaurants
auf Wittow werden Ihnen leckere Fischgerichte zubereitet.
Genussradeln
Mit Hilfe von Akkus kann man dem Wind auf dem „Windland“ trotzen. Für 18 € können an folgenden Stationen Elektro-Räder ausgeliehen und die Akkus aufgeladen werden: • Aquamaris Strandresidenz,
Juliusruh (Telefon 0800-140150). Fahrradverleihe für normale Räder
gibt es in Juliusruh, Altenkirchen, Breege und Dranske.
Kunst & Handwerk
Auf Wittow können Sie die Töpferei Blank in Lobkevitz und die
­Atelier-Galerie in Altenkirchen besuchen oder kreative Blumendekorationen im Blumencafé in Wiek bestaunen.
Häfen
Fährhäfen befinden sich in Breege und in Wiek sowie an der Wittower Fähre. Sportboothäfen laden in Breege, Wiek, Dranske und Glowe
zum Verweilen ein.
Tipps von A bis Z 27
Hiddensee
Nach Hiddensee gelangt man vom Breeger Hafen aus mit dem Schiff
der „Reederei Kipp“ (März bis Oktober).
Inselrundflug
Täglich ab 10:00 Uhr kann man mit einer Cessna die vielfältige Landschaft Rügens aus der Luft bestaunen.
Routentipp: Güttin – Hiddensee – Arkona – Kreidefelsen – GranitzGüttin 45 min., Preis: 86 €/ Erw. (Telefon 038306-1289)
Kreide
Anschaulich und experimentell dargestellt findet man viele Informationen rund um das weiße Gold im Kreidemuseum Gummanz
(bei Neddesitz) oder im Nationalparkzentrum Königsstuhl. Oder Sie
gönnen sich eine Packung der Rügener Heilkreide – ob in den Wellnesscentern auf der Insel oder zum Mitnehmen nach Hause. Viele
­K reideprodukte finden Sie in den Souvenirshops am Breeger Hafen,
am Wieker Hafen oder auf dem Rügenhof in Putgarten.
Kirchen
Alte Pfarrkirchen können in Wiek und in Altenkirchen zur stillen Andacht und zum Gottesdienst besucht werden. Die achteckige
­Kapelle in Vitt ist auf jeden Fall ein Besuch wert.
Nordic Walking
Gesundes Ganzkörpertraining mit Spaß direkt am Strand. Unter professioneller Anleitung und mit entsprechender Ausrüstung ist es ein
echtes Erlebnis. (Kontakt: Frau Herrmann-Landtau, Tel 038391/939784)
Reiten
Der „Reit- und Zuchthof Pätzold“ in Starrvitz bietet Reitausflüge und
Reitstunden in der Reithalle. Wer sich lieber in der Kutsche fahren lässt,
kann dies rund um das Kap Arkona erleben, täglich ab 10:00 Uhr von
Putgarten aus.
Rügenprodukte
Am Breeger Hafen, am Wieker Hafen und auf dem Rügenhof Putgarten
finden Sie eine vielfältige Auswahl an regionalen Kunst-und Handwerksprodukten.
Sanddorn
Der Sanddorn ist die Zitrone des Nordens und hat weitaus mehr Vitamin C als das Original aus dem Süden. Sanddorn wächst wild und wird
oft von den Einheimischen per Hand geerntet und ver-arbeitet. Eine
Auswahl an Sanddornprodukten der Region erhalten Sie in den Souvenirgeschäften am Breeger Hafen, am Wieker Hafen und in Putgarten.
Segeln
Eine Segelschule und Yachtcharter befinden sich im Hafen von Breege.
Strandkörbe
Wer seinen Strandurlaub auf bequeme Weise genießen will, kann
sich in Juliusruh, in der Aquamaris Strandresidenz Rügen (Telefon
0800-140150) oder im Strandgut Laden (Telefon 038391-12650), einen
Strandkorb ausleihen.
Wandern/Radfahren
Entlang der Ostsee- und der Boddenküsten finden Sie idyllische Wege,
beispielsweise auf der Boddenseite der Schaabe, an der Nordküste von
Kreptitz zum Kap Arkona bis Vitt nach Juliusruh, von Dranske über
28 Tipps von A bis Z
Wiek bis zur Wittower Fähre. Diese Wege eignen sich auch hervorragend für Fahrradtouren.
Windsurfen
Beliebte Reviere sind der Wieker Bodden und die Nordküste.
In Wiek und Dranske befinden sich auch Kite- und Surfschulen.
Wittower Fähre
Von 5:50 Uhr bis 19:00 Uhr (ab 1.10.2014) verkehrt die Autofähre im
Viertelstundentakt zwischen West- und Nord-Rügen.
Fahrpreise:
• PKW inkl. Fahrer 4,50 €
• Motorrad 3 €
• Fahrrad 1,20 €
• Person 1,20 €
Wrack-und Landschaftstauchen
Archäologisches Wracktauchen zum Schiffsfriedhof zwischen dem
Kap und Königsstuhl (nur auf Anmeldung), geführte Tauchgänge einzeln buchbar, Dr. Katrin Staude (Archäo Tour Rügen), Treff: Hafen in
Glowe oder Vitt (wetterabhängig), Infos unter 0157-72731751
Das Programm
W
25.Oktober –
che 1.November 2014
(Änderungen vorbehalten)
Täglich ab 17:00 UhrRäucherfischverkostung im »Hotel am Wasser« in Breege
20:00–22:00 Uhr Cocktail-Happy hour im »Hotel am Wasser« in Breege
Samstag 20:00 Uhr Lesung „Rügener Schriftsteller“ mit Frau Vetterick im Haus des ­Gastes in Juliusruh
25.10.
(kostenpflichtig)
Sonntag Gottesdienst
in Altenkirchen, anschl. Kirchenführung
26.10.
Montag 15:00–17.30 Uhr„Auf slawischen Spuren“ - Von der Tempelburg am Kap zum Fischerdorf Vitt, archäolo27.10.
gische/historische Wanderung mit Dr. Katrin Staude (Archäo Tour Rügen), Treff: Kap
Arkona, Peilturm (rechter Turm von Putgarten kommend), Infos: 0157/72731751
(Preis: 2,5-Std.-Führung: Erwachsene 16,-€, Kinder: 11,-€ und Familiener­mäßigung)
Dienstag ab 14:00 Uhr Kaffee &Kuchen im Blumencafe „Sök di wat ut“ Wiek
28.10.
14:00–16:00 Uhr Heimatmuseum Wiek
ab 10:00 Uhr Pferdetag Reiterhof Schwarbe-Siedlung
Mit Ponyreiten, Schnupperkurs Reiten, nachm. geführte Ausritte am Strand
für Anfänger und Fortgeschrittene, Kutschfahrten ins Blaue (Anmeldungen unter 0172-1583009)
Mittwoch 10:00 Uhr Bug-Wanderung (Anmeldungen 0173/2472717, Hr. Martitz), Treff: Eingangstor
29.10.
14:00 UhrBernsteinwanderung mit Herrn Kunath (Treff: Hotel Atrium Juliusruh) anschließend
Kaffee und Kuchen im Hotel ­„Atrium am Meer“
ab 17:00 Uhr Lagerfeuer am Strand mit Kohlsuppe und Rauchenden (Hotel Aquamaris Juliusruh)
Donnerstag11:00–13.30 Uhr„Wanderung zur Tempelburg am Kap Arkona“, archäologische/­historische Führung mit
30.10.
Dr. Katrin Staude (Archäo Tour Rügen), Treff: Kapelle in Vitt, Infos: 0157/72731751
(Preis: 2,5-Std.-Führung: Erwachsene 16,-€, Kinder: 11,-€ und Familienermäßigung)
Freitag
Gottesdienst zum Reformationstag
31.10.
ab 11:00 Uhr Kürbistag im Töpferhof Blank in Lobkevitz mit K­ ürbisschnitzen
Samstag 10:00 Uhr Bug-Wanderung (Anmeldungen 0173/2472717, Hr. Martitz)
01.11.
Treff: Eingangstor
ab 16:00 Uhr Kaffee und Kuchen mit Musik im Restaurant „Alter Fischer“ in Breege
29
Telefonnummern
Abschleppdienst
HAPS (AVD) Sagard
0700 42774453
Ärzte
Notdienstleitstelle Bergen
Zahnarztnotdienst Dr. Simon, Allgemeinmedizin, Wiek
Sabine Kaffka, Allgemeinmedizin, Dranske
Dr. Greschniok, Allgemeinmedizin, Altenkirchen
Dr. Köhler, Zahnarzt, Altenkirchen Dr. Schmidtmann, Zahnarzt, Wiek Dr. Tiedemann, Kinderarzt, Bergen Dr. P. Greschniok, Tierarzt, Altenkirchen 03838 22077
01805 77007253
038391 552
038391 8210
038391 652
038391 517
038391 70726
03838 23955
038391 398
Apothekennotdienst 0800 0022833
Bootsmotorenwerkstatt Wiek
038391 70336
Busfahrplan des RPNV
Infothek, Busbahnhof Bergen
Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr
03838 202955
DLRG Einsatzleitung Stralsund
03831 297206
Seenotrettung (nur vom Handy)
124 124
Sana-Krankenhaus Rügen
Calandstraße 7–8, Bergen
03838 390
Pannenhilfe
ADAC
0172 5264440
Polizei
Breitsprecherstraße 11, Bergen
Polizeistation
Bahnhofstraße 3, Sassnitz
Wasserschutzpolizei
Hafenstraße 12 E, Sassnitz
Shuttlefahrten
Rügen live, Shuttle & Ausflüge
03838 8100
038392 3070
038392 3080
038302 719222
Taxi
Taxi Kürschner, Wiek
038391 12408 oder 0151 54668000
Funktaxi Sassnitz
038392 32201
Tourismusverein
Nord-Rügen e.V.
Impressum
Herausgeber
Tourismusverein Nord-Rügen e.V.
Lobkevitz 24 B · 18556 Breege-Juliusruh
www.nordruegen.de
Texte/Fotos ©Dr. Wolfgang Urban
Layout/Druck Druckhof Gampe, Bergen
Gedruckt auf 100% Recyclingpapier.
Für Veranstaltungshinweise kann keine Haftung übernommen werden.
Leider sind Veränderungen immer wieder möglich.
30 Wichtige Telefonnummern
S e e ba d B r e e g e / J u l i u s r u h au f R ü g e n
Regionale Küche,
Fischspezialitäten und feine Steaks
im Restaurant »Am Wasser«
Genießen Sie regionale Spezialitäten
in unserem Restaurant mit großem Wintergarten
und einem herrlichen Blick auf den Breeger Bodden.
Unser Restaurant ist der ideale Ausgangspunkt
für einen Wittow-Ausflug!
Direkt am en
Bodd
Breeger n!
gelege
Gutschein für einen Sanddornlikör
Bei Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie zu jedem Hauptgericht
einen Sanddornlikör gratis dazu.
Familie Plambeck
Dorfstraße 79
18556 Seebad Breege/Juliusruh
Telefon 038391 40 20 · Fax 613
eMail info@hotelamwasser.de
Besuchen Sie uns unter www.hotelamwasser.de
www.druckhof.de · WGB_9-2014
Buchen Sie bei uns komfortable Hotelzimmer,
Ferienappartements oder Ferienwohnungen.
Urlaub auf Rügen erleben !
Unsere exquisite Hotelanlage erwartet Sie direkt am schönsten und
längsten Strand Rügens. In einem Kiefernwäldchen gelegen, finden Sie
hier inmitten der Natur Ruhe und Entspannung. Neben den insgesamt
60 km feinen Sandstränden bietet Deutschlands größte Insel eine landschaftliche und strukturelle Vielfalt:
Pulsierende Ostseebäder laden ein zum Flanieren,
malerische Landschaften und traumhafte Aussichten
wie das Kap Arkona oder die Kreidefelsen verführen
zum Träumen.
Midweek-Programm
■ von Sonntag bis Freitag
■ 5 Übernachtungen im Doppelzimmer „Wildgans“
■ 5 x reichhaltiges Ostsee - Schlemmer - Frühstücksbuffet
■ 5 x abwechslungsreiches Themenbuffet am Abend
■ 1 AQUAMARIS - Willkommenscocktail
2014
Saison A p.P./DZ € 275,Saison B p.P./DZ € 380,2015
Saison A p.P./DZ
€ 280,-
2014 · Saison A: 26.10. - 23.12.14 · Saison B: 01.10. - 26.10.14
2015 · Saison A: 02.01.15 - 30.01.15
Veranstalter: AQUAMARIS GmbH & Co. Strandresidenz Juliusruh KG · Wittower Straße 4 · 18556 Seebad Juliusruh
Eigene An- & Abreise. | Alle Preise exklusive Kurtaxe. | Einzelzimmer-Zuschlag: 16,- Є p. Nacht. | Buchungen auf
Anfrage & nach Verfügbarkeit. | Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. | Der Reiseveranstalter
übernimmt in jeder Hinsicht die volle Haftung für die Durchführung der Angebote. | Feiertage ausgeschlossen.
AQUAMARIS GmbH & Co. Strandresidenz Juliusruh KG
Wittower Straße 4 · 18556 Seebad Juliusruh
Buchungen und Informationen Tel.: 038391-44 405 · Fax: - 44 141
info@aquamaris.de · www.aquamaris.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
11 985 KB
Tags
1/--Seiten
melden