close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer

EinbettenHerunterladen
10:00 - 10:30 Speed-Dating / geführte Aussteller-Rundgänge (mit Anmeldung)
11:00
Feierliche Eröffnung der Messe SCHULBAU 2015 /
Begrüßung durch Kirsten Jung und Martin Jung /
Geschäftsführer des Cubus Medien Verlags, Hamburg
(deutsch und englisch)
Grußwort: Ties Rabe / Schulsenator in Hamburg
11:30 - 13:00 PODIUMSDISKUSSION
Was kostet eine gute Schule, wie wird diese
idealerweise geplant?
Moderation: Prof. Dr. Riklef Rambow / Leiter des Fachgebiets
Architekturkommunikation am Karlsruher Institut für Technologie sowie Inhaber des Beratungsbüros PSY:PLAN in Berlin
IMPULSVORTRAG
Prof. Felix Schürmann / felix schürmann ellen dettinger .
architekten BDA, München
Auf dem Podium:
Ewald Rowohlt / Sprecher der Geschäftsführung der
SBH | Schulbau Hamburg
Dr. Barbara Hendricks / Bundesbauministerin (angefragt)
Volker Halbach / Blauraum Architekten, 1. Vorsitzender
des BDA Hamburg
Dr. Sven T. Olsen / SeminarCenterGruppe – ecolea | Internationale Schulen | Private Berufliche Schulen, Hamburg/
Rostock-Warnemünde
Dr. Michael Burkhardt / Leiter Schulen und Handelsimmobilien Goldbeck GmbH, Bielefeld
Dr. Christian Glock / Leiter „Öffentliche Immobilien“
beim Bundesverband Public Private Partnership, Hamburg
13:00 - 14:00 Mittagspause
13:30 - 14:00 Speed-Dating / geführte Aussteller-Rundgänge (mit Anmeldung)
Gelegenheit zum Besuch der AUSSTELLER-FACHVORTRÄGE
13:10 - 13:30 Farbe in der Bildung – wie Farbe hilft, sich mit
der Schule zu identifizieren.
Nathalie Pagels / Pagels Farbkonzepte, Düsseldorf
Jürgen Karger / nora systems, Weinheim
13:10 - 13:30 Kreative und nachhaltige Baukonzepte für
Bildungseinrichtungen – eine Investition in
die Zukunft.
Dipl. Ing. Friedemann Felix Dahling /
Kalzip, Koblenz
13:30 - 13:50 Modulbau versus Massivbau: Vor- und
Nachteile hinsichtlich Akustik, Schallschutz,
Bau- und Unterhaltskosten, Life-Cycle-Berechnung.
Dipl.-Ing. Architekt Michael Lauer / ALHO
Systembau, Friesenhagen
13:30 - 13:50 Schulakustik im Kontext von moderner Pädagogik: Aktuelle Entwicklungen – Anforderungen und Richtwerte – Praxisbeispiele.
Dipl.-Päd. Holger Brokmann / Konzeptentwickler für Akustik in Bildungseinrichtungen,
Ecophon Deutschland, Lübeck
22.-23. April 2015 I Hamburg
FACHVORTRÄGE
14:30 - 15:00 Mittagsverpflegung in der Ganztagsschule: Wie kann die
Akzeptanz erhöht werden, wie wird Qualität geschaffen
und gesichert? Praxisbeispiele für Schulverpflegung und
Mensagestaltung.
Horst Bötcher / Krause & Böttcher Bildungsstättenberatung,
Bremen
15:00 - 15:30 Kaffeepause
Gelegenheit zum Besuch der AUSSTELLER-FACHVORTRÄGE
15:10 - 15:30 Fluchtwegsicherheit.
Dipl. Ing. Martin Grell / Gesellschaft für Sicherheitstechnik, Hamburg
FACHVORTRÄGE
15:30 - 16:00 So plant und baut die Niederlande: Eine Schule für alle!
Inklusion als Chance für bessere Schulgebäude.
Angelika Fuchs / FM Architecten, Groningen, Niederlande
16:00 - 16:30 Barrierefrei? Barrierearm? Barierereduziert? Damoklesschwert Inklusion. Anforderungen im Bereich öffentlicher
Gebäude – Schulen.
Dipl.-Ing. Marc Jestrimsky / Architekturbüro AMJ, Sachverständiger für barrierefreie Stadt- und Gebäudeplanung, Schwentinetal
16:30 - 17:00 Bewegungsverführer – wie im heutigen Schulalltag durch
Gestaltung des Raumes die Bewegung der Kinder gefördert
werden kann.
Dr. Dieter Breithecker / Leiter der Bundesarbeitsgemeinschaft
für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. , Wiesbaden Naurod
23. APRIL
22. APRIL
Einlass / Zeit für Kaffee, Networking und Ausstellung
DONNERSTAG
2015
MITTWOCH
MESSE
PROGRAMM
SCHULBAU
9:30
9:30
10:00 - 10:30 Speed-Dating / geführte Aussteller-Rundgänge (mit Anmeldung)
11:00 - 11:45 Bildungsbau in Köln/Düsseldorf (angefragt)
PODIUMSDISKUSSION
12:00 - 13:00 Building Information Modeling (BIM) – aktuell im Bildungsbau
Auf dem Podium:
Steffen Szeidl / Drees & Sommer AG, Zürich
Annette von Hagel / buildingSMART e.V., Berlin
Dr. Jürgen Koggelmann / Bundesministerium Verkehr und
digitale Infrastruktur, Berlin (angefragt)
Hubert Nienhoff / gmp Architekten, Berlin (angefragt)
Prof. Christoph van Treeck / RWTH Aachen (angefragt)
13:00 - 14:00 Mittagspause
13:30 - 14:00 Speed-Dating / geführte Aussteller-Rundgänge (mit Anmeldung)
Gelegenheit zum Besuch der AUSSTELLER-FACHVORTRÄGE
13:10 - 13:30 Türen in Bildungsbauten: Von der Planung bis
zur Wartung – nachhaltig durch eine lange
Gebrauchstauglichkeit.
Dipl.-Ing. Frank Kammenhuber / Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständige, Partnerschaft
Giering, Hillhagen & Kammenhuber, Hamburg
WORKSHOP-ANGEBOTE
(mit Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl)
14:00 - 15:00 Der „Bauimpuls“ – eine Chance für Schulentwicklung.
Vorstellung aktueller Hamburger Schulbau-Projekte
(Grundschulen/Ganztagsschulen), die bauliche Gestaltungsspielräume für eine Neuausrichtung nutzen.
Leitung: Adrian Krawczyk / Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg
13:10 - 13:30 Neue Qualitäten mit neuen Werkstoffen –
Besserer Schallschutz, perfekte Akustik,
intelligente Temperierung.
Jörg Schröder / Knauf Gips, Iphofen
15:00 - 16:00 Schulbau als Gesamt(kunst)werk mit der Leistungsphase
Null als Grundlage der Planung mit Nutzerbeteiligung.
Leitung: Sigrid Stjerneby / Planungsbüro Stjerneby, Göttingen
13:30 - 13:50 Deckenlösungen im Spannungsfeld Akustik –
Brandschutz – Nachhaltigkeit.
Dipl. Ing. Arch. Markus Bösch / Dipl. Ing. Arch.
Bernd Scheffknecht, YF architekten, Wien
16:00 - 17:00 Auf dem Weg zur eigenen Mensa – rundum gut aufgestellt.
Wirtschaftlichkeit, Vorschriften, Speiseplan und Personalkonzept.
Leitung: Horst Bötcher / Krause & Böttcher Bildungsstättenberatung, Bremen
13:30 - 13:50 Das Geheimnis sauberer Wände. Neue Lösungen für die Instandhaltung von Schulgebäuden.
Marcel Deggau / Vescom, Seligenstadt
17:30 - 18:00 Speed-Dating / geführte Aussteller-Rundgänge (mit Anmeldung)
18:00 - 20:30 ABENDVERANSTALTUNG
Moderation: Prof. Dr. Riklef Rambow / Leiter des Fachgebiets
Architekturkommunikation am Karlsruher Institut für Technologie sowie Inhaber des Beratungsbüros PSY:PLAN in Berlin
Grußwort: Prof. Jörn Walter / Oberbaudirektor von Hamburg
18:00 - 19:00 Präsentation des Architektur-Studentenwettbewerbs in Kooperation mit der HafenCity
Universität Hamburg.
Preisübergabe durch die Jurymitglieder und
Kurzvorstellung der ausgezeichneten Entwürfe.
Prof. Jörn Walter / Oberbaudirektor Hamburg
Prof. Florian Fink / Entwurf und Baukonstruktion an der HafenCity Universität Hamburg
Karin Loosen / Architektenkammer Hamburg
Fredo Wiescholek / Spengler · Wiescholek
Architekten Stadtplaner, Hamburg
Ewald Rowohlt / Sprecher der Geschäftsführung der SBH | Schulbau Hamburg
Volker Halbach / Blauraum Architekten,
1. Vorsitzender BDA Hamburg
19:00 - 20:30 Eröffnung der Ausstellung „Stadt – Campus –
Schule / Urbane Entwicklung und Metropolforschung Aarhus, Dänemark“
Carina Serritzlew / Head of The Architecture
Project Aarhus
Einlass / Zeit für Kaffee, Networking und Ausstellung
14:00 - 15:00 PODIUMSDISKUSSION
Bauen im Bestand – im Spannungsfeld zum Denkmalschutz?
Moderation: Daniel Kinz / Gössler Kinz Kerber Kreienbaum
Architekten BDA, Stellvertretender Vorsitzender BDA Hamburg
Auf dem Podium:
Rolf Abele / SBH | Schulbau Hamburg
Andreas Keller / Denkmalschutzamt Hamburg
Ulrich Zink / Architekt, Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung
e.V., Berlin
Krijno van Vugt / M3V, Arnhem, Niederlande
Sören Vollert / Energieberater, KAplus – Ingenieurbüro
Vollert, Eckernförde
15:00 - 17:00 FACHVORTRÄGE und WORKSHOP-ANGEBOTE
Bauen im Bestand – Denkmalschutz versus Klimaschutz
Akustik im Bestand
Brandschutz im Bestand
17:00
Ende der Veranstaltung
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
979 KB
Tags
1/--Seiten
melden