close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Deutsche Flüsse, Gewässer und Inseln

EinbettenHerunterladen
Informationsschrift der örtlichen Vereine, Nr. 188, 10. Ausgabe 2014
Inhalt I
Flohmarkt: Seite 2
Termine: Seiten 3 - 5
Kirche: Seiten 6 - 7
Berichte vom Ferienspaß:
Seiten 8 - 9
Landfrauen: Seiten 10 - 11
AWO-Filmclub: Seite 12
Dankeschön: Seite 12
Nach dem Schauer
(Foto: Klaus Grapentin)
Schönes Balkum
(Foto: Klaus Grapentin)
Inhalt II
Radio: Seite 13
Reitverein: Seite 14
TSV Fußball: Seiten 15 - 16
DLRG: Seite 17
GDruck-Verlag: Seite 18
Kochen: Seite 19
Apothekenplan: Seite 20
-2-
A WO
AWO und Schützenverein
laden zum
Flohmarkt
in Ueffeln ein.
Samstag,
18.10.2014 ab 8.00 Uhr
in und um die Schützenhalle
deshalb
Flohmarkt auch bei Regen
Bitte beachten:
Wer sich angemeldet, aber bisher keine schriftlichen Informationen
bekommen hat, meldet sich bitte umgehend unter Telefon 05464/1525.
-3-
Termine
-
Termine
Freitag, 24.10.2014
Redaktionsschluss für die
Ausgabe am 02.11.2014
Bitte die Beiträge rechtzeitig einreichen!
Hinweis in eigener Sache:
Wir bitten darum, die Beiträge bis Freitagabend
einzureichen. Sollte das nicht möglich sein oder
am folgenden Wochenende noch eine Veranstaltung stattfinden, bitten wir um eine kurze
Information per Telefon 05464/1525 oder per EMail gdruck-verlag@t-online.de, wann der
Bericht angeliefert wird.
05.10.2014, 10.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Erntedank-Gottesdienst, Kirche
anschließend Verkauf der Erntegaben und von
Erbsensuppe, vor der Kirche
05.10.2014, 10.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Kindergottesdienst, Gemeindehaus Beginn ist zusammen mit dem Erntedank-Gottesdienst in der Kirche
05.10.2014, 12.45 Uhr, TSV Fußball (Herren II)
TSV Ueffeln II - SC Epe/Malgarten II, Sportplatz
05.10.2014, 15.00 Uhr, TSV Fußball (Herren I)
TSV Ueffeln I - TSV Wallenhorst III, Sportplatz
07.10.2014, ab 15.30 Uhr, AWO
Seniorenkaffee, AWO-Clubraum
08.10.2014, 15.00 - 19.00 Uhr, AWO
Spielenachmittag, AWO-Clubraum
09.10.2014, 15.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Frauenstunde, Gemeindehaus
10.10.2014, 17.00 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (E I)
SG Achmer/Ueffeln I - SF Lechtingen, Sportplatz
Achmer
-
Termine
11.10.2014, 11.00 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (E II)
SG Achmer/Ueffeln II - TSV Wallenhorst II,
Sportplatz Achmer
11.10.2014, 13.00 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (F I)
SG Achmer/Ueffeln I - 1. FCR 09 Bramsche,
Sportplatz Achmer
11.10.2014, 13.00 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (G)
SG Achmer/Ueffeln - SC Rieste I, Sportplatz
Achmer
12.10.2014, 10.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Gottesdienst mit Taufe, Kirche
12.10.2014, 10.30 - 12.30 Uhr, Schützenverein
Frühschoppen, Schützenhalle
12.10.2014, 12.45 Uhr, TSV Fußball (II. Herren)
TSV Ueffeln II (9er) - TuS Engter III, Sportplatz
14.10.2014, ab 15.30 Uhr, AWO
Klönnachmittag, AWO-Clubraum
14.10.2014, 19.30 Uhr, St. Mariengemeinde
Feierabendkreis, Gemeindehaus
14.10.2014, 19.30 Uhr, Landfrauen
Besuch im „Haus des Lernens“, Bramsche
15.10.2014, 15.00 - 19.00 Uhr, AWO
Spielenachmittag, AWO-Clubraum
Impressum:
Herausgeber:
AG der örtlichen Vereine
Verantwortlich für den Inhalt sind die einzelnen
Vereine.
Redaktion, Satz u. Vervielfältigung:
GDruck-Verlag
Stefanie Große Dartmann
Balkumer Kirchweg 3, 49565 Bramsche
Tel.: 05464-1525, Fax: 05464-2438
e-mail: gdruck-verlag@t-online.de
www.ueffeln-balkum.de
-4-
16.10.2014, 19.30 Uhr, Landfrauen
Tanzen, Gemeindehaus
21.10.2014, ab 15.30 Uhr, AWO
Klönnachmittag, AWO-Clubraum
17.10.2014, 19.00 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (B)
SG Achmer/Ueffeln - SG Voltlage, Sportplatz
Achmer
22.10.2014, 15.00 - 19.00 Uhr, AWO
Spielenachmittag, AWO-Clubraum
18.10.2014, ab 8.00 Uhr, AWO & Schützen
Flohmarkt, in und an der Schützenhalle
25.10.2014, 9.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Vorkonfirmandenunterricht, Gemeindehaus
18.10.2014, 9.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Hauptkonfirmandenunterricht, Gemeindehaus
25.10.2014, 15.15 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (C)
SG Achmer/Ueffeln (9er) - SG Grafeld/Berge/Renslage II (9er),Sportplatz Achmer
18.10.2014, 11.00 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (F III)
SG Achmer/Ueffeln III - 1. FCR 09 Bramsche III,
Sportplatz Achmer
25.10.2014, 16.45 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (A)
SG Achmer/Ueffeln - 1. FCR 09 Bramsche,
Sportplatz Achmer
18.10.2014, 13.00 Uhr, Reitverein
Herbstausritt mit Planwagenfahrt, Reithalle
26.10.2014, 10.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Gottesdienst mit den Vorkonfirmanden, Kirche
18.10.2014, 13.00 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (F II)
SG Achmer/Ueffeln II - BW Hollage II, Sportplatz
Ueffeln
26.10.2014, 10.30 - 12.30 Uhr, Schützenverein
Frühschoppen, Schützenhalle
18.10.2014, 15.15 Uhr, SG Achmer/Ueffeln (C)
SG Achmer/Ueffeln (9er) - SG Hollenstede/Fürstenau/Schwagstorf III (9er),Sportplatz Achmer
26.10.2014, 14.00 Uhr, TSV Fußball (I. Herren)
TSV Ueffeln I - TuS Engter II, Sportplatz
28.10.2014, ab 15.30 Uhr, AWO
Klönnachmittag, AWO-Clubraum
19.10.2014, 10.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Gottesdienst mit anschließendem Kirchkaffee,
Kirche und Gemeindehaus
29.10.2014, 15.00 - 19.00 Uhr, AWO
Spielenachmittag, AWO-Clubraum
19.10.2014, 15.00 Uhr, TSV Fußball (I. Herren)
TSV Ueffeln I - SC Herringhausen II, Sportplatz
29.10.2014, 19.00 Uhr, AWO
Filmabend, AWO-Clubraum
Taxi Kormann
Westerodener Straße 14 - 49586 Merzen
Tel.: 0 54 66 - 6 07
Autohaus
Kor
mann GmbH
ormann
Hauptstraße 19 - 49586 Merzen
Tel: 05466 / 412 - Fax: 05466 / 688
www.autohaus-kormann.de - info@autohaus-kormann.de
Taxi-Bulli-Verleih, Clubreisen
Rollstuhlfahrten
Krankenfahrten aller Kassen
Personenbeförderung bis 19 Personen
(auf Anfrage)
Fahrzeugdiagnosen
Inspektion für alle Fabrikate
Unfall- & Steinschlagreparaturen
Klimaanlagenservice - Reifenservice
Gasanlagenreparatur
TÜV & AU Vorbereitung & Abnahme
-5-
29.10.2014, Schützenverein
Freundschaftspokal, Schützenhalle
SchornsteinfegerMeisterbetrieb
30.10.2014, 19.30 Uhr, Landfrauen
Tanzen, Gemeindehaus
31.10.2014, 19.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Reformationsandacht, Kirche
Exklusive Kaminöfen
Feuerstättenreinigung und -reparatur
31.10.2014, Schützenverein
Freundschaftspokal, Schützenhalle
Installation von Rauch-Meldeanlagen
Schornsteinaufsätze
01.11.2014, 16.00 Uhr, TSV Fußball (II. Herren)
TSV Ueffeln II (9er) - SV Hesepe/Sögeln II,
Sportplatz
Zertifizierte Energieberatung und
Energieausweise
Schornsteinfegerarbeiten:
02.11.2014, 10.00 Uhr, St. Mariengemeinde
Gottesdienst mit Lekt. B. Stratmann-Grandke,
Kirche
Sauber & Zuverlässig
www.fabricius-merzen.de
Hauptstraße 37 - 49586 Merzen
Telefon 0 54 66 / 93 65 99
02.11.2014, 14.00 Uhr, TSV Fußball (I. Herren)
TSV Ueffeln I - FC SW Kalkriese III, Sportplatz
Wussten Sie, dass…
handgemachte Pflanzenseife im Laufe der Zeit leichter wird, da auch nach dem Reifeprozess noch Wasser
verdunstet? Je trockener die Seife, desto ergiebiger ist sie.
Savonaria
Handgefertigte Pflanzenseifen eigener Herstellung aus pflanzlichen Ölen und F
etten
Fetten
Ingrid Hundeling - Gabriele Schoemaker
Stiegte 5 - 49565 Bramsche-Ueffeln - Tel. 05465-203903
Verk
auf ab Seifenküche - bitte kkurz
urz vorher anrufen
erkauf
anrufen..
MehrWert.
Wenn Sie
mehr wollen ...
1 kleines
Präsent
10%
Gratisanfahrt
3%
2%
1 Tankfüllung
gratis
5%
Auf zu goldenen Zeiten
Mit der goldenen VR-BankCard PLUS und unseren Kooperationspartnern ist Ihre Mitgliedschaft jetzt MehrWert. Bei vielen regionalen
Firmen kommen Sie jetzt in den Genuss exklusiver Vorteile.
Mehr erfahren Sie im Internet oder in Ihrer Filiale. Sie sind noch
kein Mitglied? Dann nichts wie auf zu uns, Mitglied werden und
Vorteile haben. www.vbank.de
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Wir machen den Weg frei.
1 Kaffee
gratis
Volksbank
Bramgau-Wittlage eG
-6-
Bücherei:
Die Bücherei hat - außerhalb der Sommerferien mittwochs von 15.00 - 16.00 Uhr und sonntags
von 11.00 - 12.00 Uhr geöffnet.
Evang.-luth.
Kirchengemeinde
St. Marien
Dorfstraße 44
49565 Bramsche
Telefon 05465/641
Telefax 05465/205216
E-Mail KG.Ueffeln@evlka.de
Regelmäßige Termine
Sonntagsgottesdienst:
10.00 Uhr Kirche
Pfarrbüro:
Das Pfarrbüro hat dienstags von 10.00 - 12.00 Uhr
und freitags von 15.00 - 18.00 Uhr geöffnet.
ARIEN
Ueffeln
Gottesdienst mit Abendmahl:
Der Gottesdienst mit Abendmahl ist jeweils am ersten Sonntag im Monat.
Kindergottesdienst:
05.10. um 10.00 Uhr im Gemeindehaus.
Kirchkaffee:
Jeweils am dritten Sonntag im Monat ist der
Kirchkaffee nach dem Gottesdienst um 11.00 Uhr
im Gemeindehaus.
Mutter-Kind-Gruppe:
Die Gruppe trifft sich jeden Montag von 10.00 bis
11.30 Uhr im Gemeindehaus.
Frauenstunde:
Am 09. Oktober um 15.00 Uhr findet die Frauenstunde wieder im Gemeindehaus statt.
Feierabendkreis:
Am 14. Oktober trifft sich der Feierabendkreis zum
Thema „Unumgehbar - Der Umgang mit Trauer“
um 19.30 Uhr im Gemeindehaus. Ein Abend mit
Marita Olding und den „Verwaisten Eltern“.
Hauptkonfirmanden:
Die Hauptkonfirmanden treffen sich am 18. Oktober um 9.00 Uhr im Gemeindehaus zum Unterricht.
Vorkonfirmanden:
Die Vorkonfirmanden treffen sich am 25. Oktober
um 9.00 Uhr im Gemeindehaus zum Unterricht.
Gruppe „Verwaiste Eltern“:
Die Gruppe trifft sich jeweils am dritten Mittwoch
im Monat um 19.30 Uhr im Gemeindehaus.
Bestattungen Oevermann Ueffeln
Überführungen zu Erd- und Feuerbestattungen
Tag- und Nachtdienst
Erledigung aller Formalitäten
Am Friedhof 1 - 49565 Bramsche/Ueffeln
Telefon 05465 / 2253 oder 543 - Handy 0171 / 57 196 12
-7-
am 15. November
2014
im Pfarrheim
in Neuenkirchen
9.30 - ca. 13.00 Uhr
zum Thema „Arche Noah“
für Kinder des 1. und 2.
Schuljahres der Gemeinden
Merzen, Neuenkirchen,
Ueffeln und Voltlage
Das Programm:
9.30 Uhr
Ankommen und Einführung in das Thema, anschließend Workshops mit Basteln,
Werken und Singen
dazwischen
Workshops und Mittagessen mit Essen und Spielen
12.45 Uhr
Abschluss-Andacht zum Kinderbibeltag (für Kinder, Eltern und Geschwister)
Hinweise:
Die Kosten für Arbeitsmaterialien, Getränke und Mittagessen betragen 3,- Euro (bitte auf die Anmeldung kleben!!!).
Jedes Kind sollte möglichst ein Etui mit Schere, Klebestift und Malstiften sowie eine Tragetasche
mitbringen.
Bitte an die Eltern:
Achten Sie darauf, dass Ihre Kinder an diesem Tag Kleidungsstücke tragen, die auch dreckig werden dürfen!
Anmeldung:
Die verbindliche Anmeldung muss bis spätestens 17. Oktober 2014 im Sekretariat der örtlichen
Grundschule abgegeben werden.
ienspaß
r
e
ak
F
-8-
tion
Ueffeln-Balkum
2014
Rückblick 2014
Wer wollte, konnte in diesem Jahr an einer der
insgesamt sagenhaften 33 Ferienspaßaktionen
teilnehmen.
Neben kreativen Angeboten, wie Fimobleistifte
herstellen, gipsen und eine Dekogirlande selber
basteln, gab es in diesem Jahr viel Tierisches bei
der Hundestaffel, dem Falkner, Lichtblick für
alle Pfoten, auf dem Bauernhof, beim Reiten,
Angeln und den Jägern zu erleben.
Natürlich war unsere Fahrt wieder ein absolutes Highlight. Bei ordentlichem Seegang ging
es nach Norderney. Auch Spaß, Spiel und Sport
kamen nicht zu kurz. Wir hatten großartige
Aktionen wie z.B. klettern, kegeln, Inliner fahre, im Freibad, Flamenco tanzen, boßeln, beim
Feuerwehrnachmittag und beim Lichtpunktschießen. Draußen in der Natur gab es Überraschungen zu entdecken und es gab sogar
eine spannende Märchenwanderung an der
Wassermühle Riesau.
Die Kinder lernten in diesem Jahr aber auch
etwas über verschiedene Länder und Kulturen,
wie z.B. über Australien, Ägypten, Spanien und
die Indianer.
Durch den 1. Hilfe Kurs sind alle Kinder gut auf
den Notfall vorbereitet worden und sie durften im Gemeindehaus lesen und übernachten,
nachdem ihnen die Kirche erklärt worden war.
Wir fuhren auch zum Tuchmacher Museum in
Bramsche und zur Polizeistation, wo wir spannende Einblicke in die Arbeit der Polizisten bekamen.
Nicht nur beim Pizzabacken, beim Perfekten Dinner und dem Marmeladen kochen, wurden die
Ferienspaßkinder immer Dank der großzügigen
Spenden gut verpflegt.
Alles in allem hatten wir gemeinsam wieder
viel Spaß und haben reichlich Unterstützung
erhalten durch die Eltern, Vereine, Helfer, Banken und auch durch unsere Ferienspaßnachwuchsanbieterinnen und sagen hier noch
einmal DANKE an alle!
Es war ein super Ferienspaßsommer mit euch
und wir freuen uns schon auf 2015!
Wer uns unterstützen möchte, darf sich gerne
mit Anregungen, natürlich auch mit Kritik, Geldoder Sachspenden an uns wenden.
Auch für neue Ideen sind wir jederzeit offen!
Euer Ferienspaßteam
Christiane, Imke und Swanje
-9-
Durch Feld und Wald - Ferienspaßaktion der Balkumer Jäger
Zur vorletzten Veranstaltung der diesjährigen
Ferienspaßaktion hatten die Balkumer Jäger am
5.9. zur Erkundung der Balkumer Flur eingeladen.
Gestärkt ging es dann zur letzten Station. Auf
dem Hof Piete warteten schon das Infomobil der
Landesjägerschaft, das Lagerfeuer und eine Stärkung in Form von Getränken und Würstchen.
Nachdem der größte Durst gestillt war, ging es
mit einem spannenden Wissensquiz über die
Tiere im Infomobil und lustigen
Spielen im Garten weiter. Viel Freude hatten die Kinder auch an den
zwei Hunden von Christian AllöderBerling, der aus seiner langjährigen
Erfahrung in der Führung von Jagdhunden den Kindern zahlreiche Hinweise für den Umgang mit Hunden
geben konnte.
Der Nachmittag klang danach mit einem gemütlichen Lagerfeuer bei wunderschönem Wetter und Würstchenessen aus. Leider wurden die Maiskolben nicht ganz gar im Lagerfeuer, was
den Spaß aber nicht trübte.
Der Schatz ist gefunden
Mit 24 Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren ging
es quer durch Wald und Wiesen.
Unter fachkundiger Leitung von Helmut Lange jr.,
Christian Allöder-Berling und Kurt Piete suchten die
Kinder im Wald nach charakteristischen Wildspuren. Tapfer hielten
auch die Kleinen im „wilden“ Wald auf
schwierigen Pfaden mit. Im Feld wurden dann begeistert Maiskolben gesammelt. Diese sollten später am Lagerfeuer „gebraten“ werden.
Derart vorbereitet ging es dann weiter zur Schatzsuche. Hier im Wald hieß
es die Spur der verlorenen Goldtaler
zu finden, ihr zu folgen und schließlich
den Schatz zu heben. Viele Hunde sind
des Hasen Tod und so wurde der
Schatz schnell gefunden und aufgeteilt.
Einen Dank an dieser Stelle an die
Organisatorinnen der diesjährigen
Ferienspaßaktion Swanje Berkensträter und
Imke Krug, die viel Zeit und Energie investiert
haben.
Was ist was?
- 10 -
Landfrauenverein Ueffeln-Balkum
Landfrauenverein
Ueffeln-Balkum
Besuch bei Kaffee-Partner
Besuch der Landfrauen Ueffeln-Balkum bei der Firma Kaffee-Partner in Osnabrück am 23. und 25.
September
Zwei Termine waren notwendig, da Kaffee-Partner
nur Führungen von maximal 20 Personen pro
Gruppe vornimmt.
Mit Überreichung eines Namensschildes, verbunden mit einem Wertgutschein, der später im Café
eingelöst werden konnte, erfolgte eine angenehme Begrüßung. Jede Teilnehmerin wurde mit einem
Getränk nach Wahl (Kaffee, Cappuccino, Latte
Macchiato, etc.) begrüßt.
Es folgte eine Präsentation der firmengeschichtlichen Entwicklung vom Garagenbetrieb im Jahre
1973 mit wenigen Mitarbeitern bis
heute.
Beispiel: 100 Millionen Euro Umsatz
jährlich, 400 Mitarbeiter, 70.000 Kunden und ein Zusammenschluss von
diversen Firmen unter dem Dach von
Kaffee-Partner. Im anschließenden
Film wurde im Zeitraffer der 15monatige Bau des eindrucksvollen
Gebäudes dokumentiert.
Kaffee-Partner vertreibt Kaffeeautomaten von 10 bis 100 Tassen pro
Tag - ideal für Betrieb und Büro. Modernes Design, verschiedene Wahlmöglichkeiten von Kaffee bis Trinkschokolade und Sensoren garantieren
ein geschmacklich einwandfreies Produkt.
Zimmerei
Jürgen Poske GmbH
Holz- und Fachwerkbau
Restaurierung
Dachsanierung
Innenausbau
Wärmedämmung
Balkone
Carports
Fasanenstraße 2 - 49565 Bramsche
Telefon (05464) 2177 - Fax (05464) 2420
- 11 -
Ein weiteres wichtiges „Standbein“ ist der Verkauf
von „Zubehör“ zu den Automaten: Kaffeebohnen,
-pulver, Trinkschokolade, etc.
Besonders stolz ist die Firma auf die Auszeichnungen „TOP Arbeitgeber Deutschland 2012
sowie 2014“. Diese Auszeichnungen unterstreichen den hohen Stellenwert, den die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Kaffee-Partner genießen. Helle, freundliche Büroräume mit guter
Akustik, Klimaanlagen, Schreibtische, die sich
nach Wahl dem Wunsch des Arbeitnehmers anpassen, Meeting-points zum formellen und informellen Austausch untereinander.
Der Abschluss der Führung bot die Gelegenheit,
einen kurzen Einblick in die Werkstatt sowie die
Versandlogistik zu bekommen.
Mit Dank an die informative Führung beendeten
wir den Nachmittag im zugehörigen Café und damit der Gelegenheit, den Gutschein in ein Stück
Kuchen, eine Tasse Kaffee/Tee einzulösen.
Termin
Am 14. Oktober ist eine Fahrt zum Förderverein
„Haus des Lernens e.V.“, Bramsche, Hasestr. 9, vorgesehen.
„Haus des Lernens“ vermittelt Kindern, Lehrern und
Eltern Antworten auf Fragen, die sich um die Themen: Bildung, Schule und Erziehung drehen.
Manuela Gerbes berichtet über die Arbeit des
Fördervereins und schildert mit welchen Problemen Eltern und Kinder
dort hinkommen.
Geplanter Zeitrahmen: von 19.30 bis
21.00 Uhr. Anmeldung bis 10. Okt. bei
Uschi Rövekamp, Telefon 054641804, Mitfahrgelegenheit, maxim. 20
Personen
Altmetall- und Autoentsorgung
Entrümpelungen
Egal ob Sie Ihren Haushalt auflösen oder einfach nur Ihren Keller
aufräumen wollen.
Haben Sie Schrott, Altmetalle, Kabelreste, Computer, Elektrogeräte, Kühl–
oder Gefrierschänke?
Alte Autos, Autobatterien oder wollen sonst noch etwas loswerden?
Rufen Sie mich einfach an.
Heinz Schulte-Wilke
Im Mühlengrund 4
49565 Bramsche-Ueffeln
Mobil: 0162/2822554
Schu-Wi‘s
Schrotthandel
- 12 -
Kleidung zu verkaufen
Guterhaltene, gebrauchte und moderne Mädchen-/Damenbekleidung
(Gr. XS/S) günstig zu verkaufen!
In Ueffeln vom 13. - 16.10. und vom 20. - 23.10.2014.
Terminabsprache unter 0173/34 48 702
täglich von 16.00 - 20.00 Uhr.
Wann muss man gehorchen
und wann sollte man einen Befehl ignorieren?
AWO
Eine Frage der Ehre (Originaltitel: A
Few Good Men) ist ein
amerikanischer Spielfilm des
Regisseurs Rob Reiner aus dem Jahr
1992.
Heyne Filmjahrbuch 1994: „Rob
Reiner macht aus dem Bühnenstück
einen formal und dramaturgisch
überzeugenden Gerichtsfilm, in dem
es um die Ausleuchtung militärischer
Hierarchien geht, um den Unsinn des
Kadavergehorsams
und
die
Relativität jeder Rechtsprechung.
Der Film verzichtet auf voyeuristische Action-Orgien, lebt von Milieuschilderung, Dialogen und
überzeugendem Schauspiel.“
Dankeschön
für die vielen Glückwünsche und Geschenke zu
unserem 25. Hochzeitstag.
Ein besonderer Dank geht
an unsere Bottumer Nachbarn und unsere Kinder
für die gelungene Überraschung.
Jürgen & Thea Thomas
- 13 -
Cornelia Glindkamp im Radio
Cornelia Glindkamp, in Bramsche wohnend, hat im
Juli dreimal die NDR-Morgenandacht auf NDR I Radio Niedersachsen gelesen.
Thema der Andachten in der Woche vom 07. bis
11. Juli war das Motto „Was ist eigentlich normal?“.
Im Wechsel mit Claus Mohr aus Hannover las
Cornelia Glindkam ihre Texte.
Mit Erlaubnis der Autorin veröffentlichen wir die
Texte, die zum Nachdenken anregen.
Freitag, 11.07.14: Volkskrankheit Einsamkeit von
Cornelia Glindkamp
In den Medien ist häufig von „den neuen Volkskrankheiten“ die Rede. Erwähnt werden Rückenschmerzen, Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Alles schlimm genug. Doch in diesen Fällen hat man die Möglichkeit, sich vielfältige Hilfe
zu holen. Es gibt aber noch eine weitere Volkskrankheit, die viele Menschen betrifft, die aber
kaum je erwähnt wird: Einsamkeit. Gemeint ist
nicht das „Ab-und-zu-Mal-Alleinsein“, das wohl jeder Mensch mal braucht. Sondern die Isolation, die
viele Menschen trifft, die alt oder krank oder behindert sind, oder alles zusammen.
Wer alt, krank oder behindert ist, ist nicht mehr so
mobil. Sich mal eben ins Auto, den Bus oder aufs
Fahrrad zu setzen, um Angehörige oder Freunde
zu besuchen, um den Einkauf zu erledigen oder um
„einfach nur mal raus zu kommen“ ist in manchen
Fällen nicht oder nicht mehr möglich. Kommt
vielleicht noch eine Gehbehinderung oder eine
schwere Erkrankung hinzu, ist der oder die Betroffene an Haus oder Wohnung, wenn nicht sogar ans
Bett gefesselt. Angewiesen auf andere.
Manchmal sind Fernseher und Radio die einzige
Gesellschaft, die diese Menschen noch haben. Sie
sind wie Fenster in die Welt. Dennoch ist niemand
da, mit dem sie sich unterhalten können. Niemand
da, der sie mal in den Arm nimmt. Keiner, der zu-
hört, Anteil nimmt und vielleicht auch mal tröstet. Und den Wunsch nach Zuwendung hat jeder
Mensch, mag er noch so alt, krank oder behindert
sein.
Doch wer nicht oder nicht mehr am „normalen“
Leben teilnehmen kann, fällt schnell aus der Gesellschaft heraus. Viel zu viele Menschen erleben
das. Doch: Muss das so sein? Gerade in den letzten Jahren haben sich viele Initiativen entwickelt,
die sich bewusst nicht um die eigentliche Pflege,
sondern um Zuwendung, Zuhören und „ Einfach
nur da sein“ kümmern. „Brot für die Seele“
sozusagen. Niemand sollte sich scheuen, mit einer
solchen Initiative Kontakt aufzunehmen. „Es ist
nicht gut, dass der Mensch allein sei“, sagt die Bibel.
- 14 -
Der urige Hofladen
Sie erhalten hier alles rund um den Schreibtisch - vom Papier über Kopien bis
hin zu Druckerpatronen.
Selbstverständlich produzieren wir auch weiterhin nach Ihren Vorlagen und
Vorgaben Bücher, Broschüren und gebundene Arbeiten, z.B. Bachelor- oder
Master-Arbeiten.
Rufen Sie uns an: 05464 - 1525
GDruck-Verlag
Balkumer Kirchweg 3 - 49565 Bramsche
Reit- und F
ahr
verein UeffelnBalk
um
Fahr
ahrverein
Ueffeln-Balk
Balkum
Liebe Ueffelner, liebe Balkumer,
die Tage werden kürzer und man merkt, der Herbst
steht vor der Tür.
Das heißt für uns, die Ponyspielsaison beginnt
wieder. Wir hoffen, dass diese genau so erfolgreich
wird, wie die letzte.
Doch noch mal ein kurzer Rückblick auf die Sommerferien: Anfang September fand eine Ferienspaßaktion auf unserer Reitanlage statt. An diesem Tag drehte sich alles um die Ponys. Die Kinder
holten sie von der Weide, putzen sie und anschließend wurde geritten. Nach einem schönen aber anstrengenden Tag saßen alle noch gemütlich bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen beisammen.
Auch der Rest des Jahres wird für die Kinder des
Reit- und Fahrvereins noch aufregend werden. Am
Samstag, den 18.10.2014 wird ab 13:00 Uhr ein
Herbstausritt stattfinden. Gestartet wird mit Ponys und Planwagen (es sind noch Plätze frei, jeder
ist herzlich willkommen!) von der Reitanlage in
Richtung Alfhausen, wo es auf der dortigen Reitanlage eine Kuchenpause geben wird. Anschließend
geht es zurück in die Heimat. Zum Ausritt, sowie
zum abendlichen Grillen ist jeder herzlich eingeladen. Anmeldungen nimmt Franziska Eickhoff unter 0157 80579847 gerne entgegen.
Bis dahin,
Ihr Reit- und Fahrverein Ueffeln-Balkum
Ernst-August Eickhoff
- Beratung
- Planung
- Statik
- Ausführung sämtl.
Hochbauarbeiten
- Altbausanierung
schlüsselfertiges Bauen zum Festpreis
Baugeschäft
Bottumer Str. 6
49565 Bramsche-Ueffeln
Tel. 05466 / 261 Fax 05466 / 281
Mobil (0172) 5206587
- 15 -
T.S.V. Ueffeln von 1920 e.V.
TSV Kicker-News
Nachdem die 1. Herrenmannschaft im
August sehr erfolgreich mit 2 Siegen aus 2 Spielen
in die Saison gestartet war, konnte diese Serie im
September erfolgreich fortgesetzt werden.
Zunächst kam es allerdings am 3. September zum
Kreispokalspiel gegen die Sportfreunde aus Lechtingen, die zu den Top-Mannschaften in der zwei
Klassen höheren Kreisliga Nord zählen. Nach 90 Minuten musste man sich letztendlich mit einem 0:4
aus dem Kreispokal verabschieden. Trotz der am
Ende klaren Niederlage eine beachtliche Leistung
der jungen Mannschaft von Trainer Henner Stossun
gegen diesen starken Gegner.
Weiter ging es dann am 7. September gegen Bramsche III. In einem engen Spiel behielt der TSV am
Ende die Oberhand und siegte knapp mit 2:1. Anschließend ging es auswärts gegen SV Hunteburg
II, wo der TSV mit 3:1 gewinnen konnte. Fortgesetzt wurde die Serie von Siegen anschließend gegen TV Bohmte III, die auf heimischem Platz deutlich mit 6:1 besiegt werden konnten. In diesem
Spiel drehte Daniel Kleinworth richtig auf und erzielte ganze 5 von den 6 Ueffelner Treffern. Weiter
ging es mit dem Spiel gegen SG Ostercappeln/
Schwagstorf III, bei dem die Siegesserie mit einem
weiteren grandiosen 4:0
weiterlief. Es wird interessant sein zu sehen, ob
der TSV diese Serie von
6 Siegen in dem Spiel
gegen TSV Wallenhorst
III (aktuell 6. Platz) weiter fortführen kann.
Rückblick auf die bisherigen Spiele
TSV Ueffeln I
SC AchmerII
FC SW Kalkriese III TSV Ueffeln I
TSV Ueffeln I
FCR Bramsche III
Hunteburger SV II
TSV Ueffeln I
TSV Ueffeln I
TV 01 Bohmte III
SG Osterc./Schw.
TSV Ueffeln I
Ausblick auf die nächsten Spiele
Sonntag, 05.10.2014, 15:00 Uhr
TSV Ueffeln I
TSV Wallenhorst III
Freitag, 10.10.2014, 19:00 Uhr
TuS Eintr. Rulle III TSV Ueffeln I
Sonntag, 19.10.2014, 15:00 Uhr
TSV Ueffeln I SC Herringhausen II
Sonntag, 26.10.2014, 14:00 Uhr
TSV Ueffeln I TuS Engter II
Sonntag, 02.11.2014, 14:00 Uhr
TSV Ueffeln I FC SW Kalkriese III
4:1
0:4
2:1
1:3
6:1
0:4
- 16 -
Tabelle
Platz Mannschaft
Sp. g u v Pkt.
1. TSV Ueffeln I
6
6 0 0
18
2. SC Achmer II
6
5 0 1
15
3. TuS Eintracht Rulle III
6
4 0 2
12
4. SG Ostercappeln/Schwag. III
6
3 2 1
11
5. TSV Venne II
5
3 1 1
10
6. TSV Wallenhorst III
5
2 2 1
8
7. Hunteburger SV II
6
2 1 3
7
8. TV 01 Bohmte III
7
2 1 4
7
9. TuS Engter II
6
1 2 3
5
10. SC Herringhausen II
6
0 2 4
2
11. 1. FCR 09 Bramsche III
5
0 1 4
1
12. FC SW Kalkriese III
4
0 0 4
0
Die neuformierte 2. Herrenmannschaft, die in der
3. Kreisklasse Nord B antritt, startete im August
mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage. Nach
einer dreiwöchigen Pause traf die 2. Herren am 21.
September dann auf den VfG Bohmte. In einem
engen Spiel verlor man am Ende mit 3:5. Weiter
ging es für die 2. Herren gegen Rulle IV. Dieses Spiel
wurde mit 0:5 verloren, da nicht genug Spieler zusammen kamen. Der nächste Gegner ist der SC Epe
Malgarten II (aktuell 4. Platz).
Willkommen bei uns!
Fichtenstraße 2 z 49586 Merzen
Telefon 0 54 66 / 5 25
Krankengymnastik z Fitness an Geräten
Bobaththerapie z Brüggertherapie
Cranio-Sacrale Therapie z Massage & Fango
Elektrotherapie z Lymphdrainagen
APM-Massage z Fußreflexzonenmassage
Samstag, 25.10.2014, 16:00 Uhr
SV Hesepe-Sögeln II TSV Ueffeln II (9er)
Samstag 01.11.2014, 16:00 Uhr
TSV Ueffeln II (9er) SC Hesepe-Sögeln II
Tabelle
Rückblick auf die bisherigen Spiele
SF Lechtingen III
TSV Ueffeln II (9er) 3:1
TSV Ueffeln II (9er) Ein.. Neuenkirchen IV 9:1
TSV Ueffeln II (9er) VFG Bohmte I
3:5
Eintr. Rulle IV
TSV Ueffeln II (9er) (0:5)
Ausblick auf die nächsten Spiele
Sonntag, 05.10.2014, 12:45 Uhr
TSV Ueffeln II (9er) SC Epe/Malgarten II
Sonntag, 12.10.2014, 12:45 Uhr
TSV Ueffeln II (9er) TuS Engter III
Sonntag, 19.10.2014, 11:00 Uhr
BW Hollage IV
TSV Ueffeln II (9er)
Platz Mannschaft
Sp. g u v Pkt.
1. SF Lechtingen III
6
5 1 0
16
2. VfG Bohmte
5
4 1 0
13
3. SV Eintracht Neuenkirchen
5
3 0 2
9
4. SC Epe/Malgarten II
4
2 1 1
7
5. TuS Eintracht Rulle IV
6
2 0 4
6
6. BW Hollage V
4
1 2 1
5
7. BW Hollage IV
5
1 1 3
4
8. TSV Ueffeln II
4
1 0 3
3
9. TuS Engter III
3
0 2 1
2
4
0 0 4
0
10. SV Hesepe/Sögeln II
- 17 -
schaft, Sicherheit und Notsignale. Besonders wichtig ist die Ausbildung in der terrestrischen Navigation. Z. B. müssen Kurse und Standorte bestimmt,
Peilungen und Kursberechnungen durchgeführt
werden. In der praktischen Ausbildung werden von
den zukünftigen Bootsführern die Beherrschung
verschiedener Manöver z. B. Steuern nach Kompass, An- und Ablegen, „Mann-über-Bord-Manöver“ und Wenden auf engem Raum verlangt.
Ahoi Kapitän!
Kurs zum Erwerb des „Amtlichen Sportbootführerscheins See“ bei der DLRG-OG Bramsche
e.V.
Die DLRG ist an fast allen Badestränden der
deutschen Nord- und Ostseeküste präsent, um dort
den Badebetrieb nach dem Motto „Freie Zeit in
Sicherheit“ zu sichern. Dabei werden wegen des
großen Personalbedarfes viele Mitglieder der im
Binnenland liegenden Ortsgruppen aktiv. Auch im
Sommer 2014 waren wieder viele DLRG`ler u.a. an
der Nord- und Ostseeküste für die Sicherheit der
Bevölkerung aktiv. Die DLRG-OG Bramsche e.V.
bietet einen Kurs zum Erwerb des amtlichen
Sportbootführerscheins See, auch für Freizeitkapitäne an.
Auf dem Programm stehen u. a. in der Theorie
Gesetzeskunde, Fahrwasserbezeichnungen, Befeuerung, Manövrieren, Wetterkunde, Seemann-
Dachdeckerei
Bauklempnerei
Innenausbau
Bramsche-Ueffeln
Am Kurs für den „Amtlichen Sportbootführerschein See“ können noch Interessenten teilnehmen. Der Kurs findet donnerstags im DLRG-Jugendund Ausbildungsheim, Hasestr. 38, 49565 Bramsche statt. Im Anschluss wird bei Interesse ein Kurs
zum Erwerb des „Amtlichen Sportbootführerscheins Binnen“ angeboten.
Interessenten können sich unter Tel.- Nr. 05461/
3450 informieren oder auch anmelden.
Mit freundlichen Grüßen
(Sabine Reese-Holstein)
1. Vorsitzende
Putzhilfe gesucht
Putzhilfe für Privathaushalt in Balkum
gesucht, Einsatz alle 14 Tage.
Telefon 05464/1525
Dacheindeckung
Dachrinnen
Dachfenster und Zubehör
Fassadenverkleidung
Flachdächer
Schornsteinverkleidung
Trockenbau
0 54 65 - 20 59 769
- 18 -
Restaurant - Pizzeria
Genießen Sie unsere italienischen Spezialitäten.
Dorfstraße 2 - 49565 Bramsche - Telefon 0 54 65 / 20 38 33
Öffnungszeiten Di - So 12.00 - 14.30 Uhr & 17.30 - 23.00 Uhr
Weihnachten kommt näher
Schon einmal darüber nachgedacht? In zwei
Monaten ist Weihnachten.
Schon alle Geschenke zusammen oder zumindest
eine Idee, was verschenkt werden soll?
Wie wäre es mit einem Familienkalender für 2015?
Ihre Fotos und Ihre ganz persönlichen Termine
werden für Sie zusammengestellt.
Falls Sie noch interessante Geschenke benötigen, sprechen Sie uns an.
Neben den beliebten Chroniken aus Ueffeln und
Balkum, können wir Ihr ganz persönliches Buch
drucken. Sie haben einen Text, eine Geschichte
oder Gedichte, die Sie gerne Ihren Lieben schenken würden? Kein Problem für uns. Wir drucken
on demand für Sie.
Oder haben Sie den Wunsch, ein altes Buch zu restaurieren, einen neuen Einband zu gestalten? Auch in diesem Punkt können wir Ihnen weiterhelfen.
GDruck-Verlag
Franz - Josef Wilke
Bauschlosserei
Außentreppen - Balkone & Balkongeländer
Carports & Garagen - Edelstahlarbeiten
Fenstergitter - Innentreppen
Sonderkonstruktionen - Tore
Treppen- & Brüstungsgeländer - Vordächer
Wir gestalten nach Ihren Vorgaben.
Gartengeräte
Inspektion, Reparatur und Verkauf
Vertikutierer im Verleih
Wir bieten einen Hol- und Bring-Service.
Hauptstraße 65 - Merzen / Plaggenschale - Telefon 05466 / 391 - Fax 05466 / 1787
wilke-merzen@gmx.de - www.wilke-merzen.de
- 19 -
Männerkochkurs
AWO
Es ist wieder Waldpilz-Zeit - das merken auch die Krankenhäuser an steigenden Fallzahlen von Pilzvergiftungen.
Verwenden Sie daher bitte nur Waldpilze, die Sie ganz
genau kennen. Viele Speisepilze haben hochgiftige „Doppelgänger“. Das bedeutet häufig: Lebensgefahr!!!
Am besten lassen Sie Ihre Pilzsammlung durch einen wirklich fachkundigen Mitmenschen prüfen.
Für das folgende Rezept sind in Butter gebratene Waldpilze eine wunderbare Beilage.
- 20 -
Linden Apotheke
Andrea Glose
geb. Hesse
Kurznotdienste Mo - Fr 18.00 - 20.00 Uhr
Montag, 06.10., Gartenstadt-Apotheke
Mittwoch, 08.10., Hirsch-Apotheke
Dienstag, 14.10., Martini-Apotheke
Freitag, 17.10., Linden-Apotheke
Mittwoch, 22.10., Apotheke am Rathaus
Donnerstag, 23.10., Apotheke am Markt
Montag, 27.10., Gartenstadt-Apotheke
Samtagsnotdienst 13.00 - 15.00 Uhr
Samstag, 11.10., Johannis-Apotheke
Samstag, 01.11., Hirsch-Apotheke
Adressen
Apotheke am Markt, Am Markt 19-21, 05461/1220
Gartenstadt-Apotheke, Lutterdamm 50, 05461/94141
Hirsch-Apotheke, Münsterstr. 28, 05461/94040
Johannis-Apotheke (Engter), Wallenhorster Str. 1,
05468/92100
Martini-Apotheke, Münsterstr. 21, 05461/2038
Linden-Apotheke (Neuenkirchen), Lindenstr. 22,
05465/92020
Apotheke am Rathaus, Hasestraße 14, 05461/708080
HAUPTSACHE
GESUND
Sparkassen-Finanzgruppe
Lindenstraße 22
49586 Neuenkirchen
Telefon: 05465 / 92020
Apothekendienste
Oktober / November
Regulärer Notdienst (24 Stunden bis 8.30 Uhr)
Montag, 13.10., Linden-Apotheke
Samstag, 25.10., Apotheke am Markt
Sonntag, 26.10., Gartenstadt-Apotheke
Dienstag, 28.10., Hirsch-Apotheke
Donnerstag, 30.10., Johannis-Apotheke
Freitag, 31.10., Martini-Apotheke
Mit uns können Sie rechnen.
Der Sparkassen-Privatkredit.
Das Leben ist nicht immer berechenbar. Aber seine Finanzierung. Der Sparkassen-Privatkredit hilft mit günstigen Zinsen, kleinen Raten und einer schnellen Bearbeitung. Damit Sie sich auf Ihr Leben konzentrieren können.
Infos in Ihrer Geschäftsstelle und unter www.ksk-bersenbrueck.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
16
Dateigröße
1 050 KB
Tags
1/--Seiten
melden