close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bachelor of Science / Diplom-Ingenieur/in (FH)

EinbettenHerunterladen
2015-02-09
Stellenausschreibung
Auftrag der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM) ist es, den Einsatz von Technik
sicher und umweltverträglich zu gestalten. Unsere Forschung, Prüfung, Zulassung und Regelsetzung
dienen der Sicherheit in Technik und Chemie. Als Bundesoberbehörde und Ressortforschungseinrichtung
des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) mit 1700 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern haben wir nationale und internationale Aufgaben, kooperieren mit der universitären und
außeruniversitären Forschung und fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs.
Für den Fachbereich 1.4 „Prozessanalytik“ in Berlin-Adlershof
suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Bachelor of Science / Diplom-Ingenieur/in (FH)
im Themenfeld Gasanalytik
Fachrichtung Chemie, Physik oder eine vgl. Fachrichtung
Entgeltgruppe 10 TVöD, Vollzeit / teilzeitgeeignet
Aufgabengebiet:
 Entwicklung und Anwendung von Herstell- und Messverfahren für primäre Referenzgasgemische
 Betreuung des Geräteparks im Themenfeld Gasanalytik, einschl. Fehlersuche, Wartung und kleiner
Instandsetzungsarbeiten
 Mitwirkung bei der Verbesserung und Einhaltung des Arbeitsschutzes als Sicherheitsbeauftragte/r im
Themenfeld Gasanalytik
 Mitwirkung beim Ausbau und der Pflege des Qualitätsmanagement-Systems
 Allgemeine Labortätigkeiten; bspw. Dokumentation, Bestellwesen, u.a.
 Mitwirkung bei Forschungs- und Entwicklungsvorhaben
Anforderungsprofil:
 abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Chemie, Physik, Verfahrenstechnik oder einer
vergleichbaren Fachrichtung
 fundierte Kenntnisse gasanalytischer Methoden (z.B. GC, GC-MS, IR, CRDS, u.a.)
 praktische Erfahrungen in Gaschromatographie und optische Spektroskopie
 praktische Erfahrungen im Umgang mit Gasen
 sehr gutes technisches Verständnis und Geschick
 gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Thermodynamik sind wünschenswert
 gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
 gute Kenntnisse in der Anwendung der MS-Office-Programme sowie Internet
 teamorientierte, selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, lösungsorientiertes Denken und Handeln,
Flexibilität mit einem hohen Maß an Engagement
 körperliche Eignung für den Umgang mit schweren Utensilien (u. a. Gasflaschen)
Fachbezogene Auskünfte können telefonisch bei Herrn Dr. Kipphardt unter 030 8104 -1116 eingeholt
werden.
Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt; von ihnen wird nur
ein Mindestmaß an körperlicher Eignung für den Umgang mit schweren Utensilien erwartet.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum
6. März 2015 unter Angabe der Kennziffer 28/15 – 1.4 an die Bundesanstalt für Materialforschung
und –prüfung (BAM), Referat Z.3, Unter den Eichen 87, 12205 Berlin.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
143 KB
Tags
1/--Seiten
melden