close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

EinbettenHerunterladen
Fussballclub Entfelden
Spielbericht der Junioren A
vom 26. Oktober 2014
__________________________________________________________________________
FC Entfelden : FC Concordia Basel 1:13 (1:6)
Sportplatz
: Schützenrain, Oberentfelden
Schiedsrichter : Venancius Antony, Windisch
Tore
07. Min. 0:1
09. Min. 0:2
26. Min. 1:2 Massi Ghulam
32. Min. 1:3
39. Min. 1:4
43. Min. 1:5
44. Min. 1:6
52. Min. 1:7
57. Min. 1:8
60. Min. 1:9
74. Min. 1:10
77. Min. 1:11
86. Min. 1:12
87. Min. 1:13
Startaufstellung FC Entfelden
Michele Sanso, Damiano Arturi, Pascal Stierli, Matheus Vercillo, Samuel Herzog,
Massi Ghulam, Luca Lehmann, Marco Lüscher, Gianluca Sanso, Valon Krasniqi,
Alexander Pataki
Ersatzspieler FC Entfelden
Hamdija Malagic, David Boner, Patrik Prlaskaj, Luca Tomasi, Eldin Ceric,
Domenico Sorrentino
Entfelden traf einmal mehr auf einen übermächtigen Gegner
Die Entfelder waren auch in diesem Spiel die klaren Aussenseiter und dennoch ging
die Mannschaft top motiviert aufs Spielfeld. Die Gäste übernahmen von Beginn weg
das Spielgeschehen und zeigten schönen Kombinationsfussball. Diese Überlegenheit nutzten die Gäste auch aus und führten bereits nach neun Minuten mit 0:2.
Danach kamen die Entfelder besser ins Spiel und zeigten, dass auch sie Fussball
spielen können. In der 26. Minute lancierten die Entfelder einen schönen Angriff über
die rechte Seite. Alexander Pataki spielte den Ball zum Aussenläufer Samuel
-2-
Herzog. Dieser flankte den Ball in den Strafraum wo Massi Ghulam völlig alleine
stand und dieser liess sich nicht zweimal bitten und erzielte den Anschlusstreffer zum
1:2. Die Gäste aus Basel wurden vom Gegentreffer richtiggehend angestachelt und
machten nun mächtig Druck aufs Entfelder Gehäuse. Der Erfolg liess nicht lange auf
sich warten, den in der 32., 39., 43. und 44. Minute schraubten sie das Resultat auf
1:6 was auch der Pausenstand bedeutete.
In der zweiten Spielhälfte sah das Spiel nicht anders aus als in der ersten Halbzeit.
Die Basler lancierten Angriff um Angriff und erzielten Tore in regelmässigen
Abständen. Am Ende der Partie mussten die Entfelder den Platz mit einer 1:13
Niederlage verlassen.
Obwohl auf dem Fussballplatz Schützenrain eine intakte Schuhwaschanlage steht,
hielten es die Spieler von Concordia Basel (ausser zwei Ausnahmen) nicht für nötig,
die Schuhe zu waschen. Stattdessen wurden die Schuhe in der Garderobe
abgeklopft und geputzt. Der Gipfel ist aber, dass einige Spieler die Schuhe an der
Garderobenwand abgeklopft haben. Eine solche Sauerei zu hinterlassen ist einfach
eine Frage des Anstands und hinterlässt von dem gut angesehen FC Concordia
Basel ein trauriges Bild. Die leidtragenden waren die Entfelder Spieler die die
Gästegarderobe putzen mussten.
Am 28.10.2014 hat sich der Kapitän der Junioren A des FC Concordia
Basel schriftlich bei unserer Vereinsführung entschuldigt.
Sehr geehrte Verantwortliche des FC Entfelden, liebe Spieler
Als Kapitän der A-Meister Junioren des FC Concordia Basel, fühle ich mich verantwortlich,
mich im Namen der Mannschaft, für unser Fehlverhalten, betreffend der verschmutzten
Garderoben vom vergangenen Sonntag, zu entschuldigen.
Bestimmt war diese "Schwinerei", welche in der Garderobe angerichtet wurde, kein
mutwilliges Verhalten, um jemanden zu ärgern oder vor den Kopf zu stossen. Es liegt wohl
eher an einer Kenntnislücke einiger meiner Teamkollegen, was Anstand und das Verhalten
als Gast betrifft. Eigentlich haben wir uns als Gäste bei Ihnen sehr willkommen gefühlt und
hatten auch auf dem Platz keine Sticheleien und verbalen Auseinandersetzungen mit
unseren Gegenspielern.
Wir bitten Sie für diesen grundlosen Eigensinn und das unsportliche Verhalten um
Entschuldigung.
Wir bitten Sie auch diese Entschuldigung an die Spieler der A-Meister Mannschaft
weiterzuleiten, welche schliesslich die Leidtragenden dieser Aktion waren.
Mit freundlichen Grüssen
Congeli A-Meister
-3-
-4-
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
17
Dateigröße
213 KB
Tags
1/--Seiten
melden