close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Landesarchiv Nordrhein-Westfalen

EinbettenHerunterladen
Landesarchiv Nordrhein-Westfalen
Das Landesarchiv Nordrhein-Westfalen sucht zum 01.04.2015 vorbehaltlich der
haushaltsrechtlichen Voraussetzungen für ein Projekt des Landes NRW zur Konservierung
und Massenentsäuerung von Archivgut eine/einen
Restauratorin / Restaurator
(Entgeltgruppe 9 TV-L)
vorerst bis 30.09.2015 mit der Option einer Verlängerung bei Fortführung des Projekts.
Der Einsatz erfolgt in der Restaurierungswerkstatt des LAV NRW am Standort Duisburg.
Das LAV NRW ist eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW und besteht aus den regional zuständigen Abteilungen Rheinland (Duisburg), Westfalen (Münster) und Ostwestfalen-Lippe (Detmold), der
Abteilung Zentrale Dienste und dem Fachbereich Grundsätze (Duisburg und Münster).
Dem Fachbereich Grundsätze ist das Dezernat Grundsätze der Bestandserhaltung - Technisches Zentrum mit der zentralen Restaurierungswerkstatt in Münster-Coerde und weiteren Werkstätten in Duisburg, Münster und Detmold organisatorisch zugeordnet.
Aufgaben
– Erfassung des konservatorisch behandlungsbedürftigen Archivguts aus Beständen
des Landesarchivs NRW
– Mitwirkung an der Koordinierung der Archivalientransporte zwischen dem Standort
Duisburg und den externen Dienstleistern
– fachliche Anleitung und Betreuung von fachfremden Arbeitskräften bei Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten einschließlich der vor- und nachzubereitenden
Arbeiten
– Erstellung und Pflege von Arbeitsprogrammen und Statistiken
–
Durchführung konservatorisch-restauratorischer Begleitmaßnahmen am Archivgut
Welche der Tätigkeiten im Rahmen der Aufgabenerledigung den Schwerpunkt bilden,
bleibt einer späteren Festlegung ausdrücklich vorbehalten.
Anforderungen
– eine Ausbildung zur/zum Dipl.-Restaurator/in oder ein vergleichbarer Abschluss
einer Fachhochschule/Hochschule im Fachbereich Papierrestaurierung oder eine
abgeschlossene Ausbildung zur/zum Buchbinder/in für Einzel- und Sonderanfertigung mit mehrjähriger praktischer Erfahrung in der Restaurierung und Bestandserhaltung von Schrift- und Archivgut sowie durch Fortbildung erworbene Qualifikationen in der Papierrestaurierung; Kenntnisse des Archivwesens sind erwünscht
– gute EDV-Kenntnisse (MS Office)
– prozessorientiertes Denken, Teamfähigkeit und Engagement
– Durchsetzungsvermögen und organisatorische Fähigkeiten
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen von Frauen sind deshalb erwünscht. Eine Beschäftigung in Teilzeitmodellen
ist möglich.
Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs.1
SGB IX sind ausdrücklich erwünscht. Die Ausschreibung wendet sich auch an Personen
mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen erfüllen.
Informationen über den Aufgabenbereich erhalten Sie von Herrn Frankenstein (Tel.
0251/620650-33). Aus dem Personaldezernat steht Ihnen Frau Rockel (Tel. 0203/98721104) für Fragen zur Verfügung.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 10.03.2015
elektronisch oder schriftlich (möglichst ohne Bewerbungsmappe) an das
Landesarchiv Nordrhein-Westfalen
Zentrale Dienste
Schifferstr. 30 , 47059 Duisburg
E-Mail: poststelle@lav.nrw.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
102 KB
Tags
1/--Seiten
melden