close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt KW 07/2015 - Stadt Korntal

EinbettenHerunterladen
www.korntal-muenchingen.de
Diese Ausgabe erscheint auch online
Donnerstag, 12. Februar 2015 | Nummer 07
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
2
Notrufe
Notruf
Feuer-Notruf
110
112
Polizei (Einbruch, Überfall, Unfall)
Polizeiposten Korntal: Tel. 0711 8399020
Bei Abwesenheit Polizeirevier Ditzingen,
Telefon 07156 4352-0
Krankentransport
Rettungsleitstelle Ludwigsburg, Tel. 07141 19222
Bestattungsordner
Stadtteil Korntal:
Bernd Stellmacher, Staudtstraße 3
Telefon privat 0171 7770127, Büro 833360
Stadtteile Münchingen und Kallenberg:
Hermann Bohm, Hauptstraße 66, Tel. 41710
Bestattungsunternehmen:
Bissinger, Tel. 0711 833360
Kölle, Tel. 07150 302999
Trauerhilfe GmbH, Tel. 07150 9149900
Wasserschäden (nur öffentliche Wasserversorgung bis Wasserzähler)
Tagsüber zu den Dienstzeiten der Stadtverwaltung Korntal-Münchingen:
0172 7103252, 0711 8367-1281 oder-1405
Außerhalb der Dienstzeiten:
0172 6500445
Störungshotline Gas Tel. 0711 28944250
Umweltschäden
Umweltmeldestelle der Landesregierung
Baden-Württemberg, Tel. 0711 1262626
Umwelttelefon beim Landratsamt
Luwigsburg
Tel. 07141 144371
EnBW - Störungshotline
24-h-Service
- Störungshotline Strom 0800 3629-477
- Störungshotline Gas 0800 3629-447
(kostenfreie Servicenummern)
Ärzte
Ärztliche Notfallpraxis Krankenhaus
Leonberg
Rutesheimer Str. 50, 71229 Leonberg
Tel.: 07152 202 68000
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 18.00 Uhr – 22.00 Uhr
Mittwoch
ab 14.00 Uhr – 0.00 Uhr
Freitag
ab 16.00 Uhr – 0.00 Uhr
Samstag, Sonntag und feiertags
7.00 Uhr - 22.00 Uhr
Am Mo, Di, Do, Sa, So und feiertags Hausbesuche ab 22.00 Uhr und Mi + Fr ab 0.00 Uhr.
Kinderärztliche Notfallpraxis
Klinikum Ludwigsburg, Posilipostraße 4,
71640 Ludwigsburg. Eine telefonische Anmeldung ist nicht erforderlich, bitte bringen
Sie die Versichertenkarte mit.
Montag - Freitag
von 18.00 Uhr - 8.00 Uhr des Folgetages
Wochenende und Feiertage
ganztägig bis 8.00 Uhr des nächsten Werktages
Die Notfallpraxis ist Montag bis Freitag von
8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geschlossen.
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst
Telefon 0711 7877733
Frauenärztlicher Notdienst
Telefon 07152 397870
Tierärztlicher Notdienst für Kleintiere
Landkreis Ludwigsburg: über den Haustierarzt/ärztin zu erfragen.
Stuttgart und Umgebung:
Telefon 0711 7657477
Apotheken
Apothekennotdienste Festnetznummer
(kostenfrei) 0800 0022 833
Mobilnetz Rufnummer (max. 69ct/Min)
ohne Vorwahl 22833
Apothekennotdienste im Internet
www.aponet.de
24 Stunden-Notdienst von 8.30 bis 8.30 Uhr
des Folgetages
Donnerstag, 12.02.2015
Apotheke Höfingen, Ditzinger Str. 9
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 2 68 95
Freihof-Apotheke, Freihofstr. 28 A
70439 Stuttgart (Stammheim),
Tel.: 0711 - 80 12 32
Freitag, 13.02.2015
Apotheke am Bahnhof, Weilimdorfer Str. 10
70825 Korntal-Münchingen,
Tel.: 0711 - 83 16 62
Schiller-Apotheke, Gartenstr. 20
71254 Ditzingen, Tel.: 07156 - 95 96 97
Samstag, 14.02.2015
Schwaben Apotheke, Lange Str. 18
71272 Renningen, Tel.: 07159 - 25 88
Apotheke am Kelterplatz, Ludwigsburger Str. 100
70435 Stuttgart (Zuffenhausen),
Tel.: 0711 - 72 20 88 10
Sonntag, 15.02.2015
Bären-Apotheke Leonberg, Eltinger Str. 13
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 2 57 57
Solitude-Apotheke, Pforzheimer Str. 365
70499 Stuttgart (Weilimdorf),
Tel.: 0711 - 1 39 99 90
Montag, 16.02.2015
Apotheke Butz, Mönsheimer Str. 50
71296 Heimsheim, Tel.: 07033 - 3 19 40
Laralex-Apotheke Am Killesberg, Kochenhof 12
70192 Stuttgart (Nord),Tel.:0711-25855570
Dienstag, 17.02.2015
Graf-Ulrich-Apotheke, Graf-Ulrich-Str. 6
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 2 44 22
Apotheke im Marktkauf, Stuttgarter Str. 46
70469 Stuttgart (Feuerbach),
Tel.: 0711 - 80 60 99 90
Mittwoch, 18.02.2015
Arkaden-Apotheke, Karlstr. 6
71254 Ditzingen, Tel.: 07152 - 5 88 77
Hirsch-Apotheke, Straßburger Str. 69
70435 Stuttgart (Zuffenhausen),
Tel.: 0711 - 87 52 26
Donnerstag, 19.02.2015
Apotheke Neue Stadtmitte, Brennerstr. 1
71229 Leonberg, Tel.: 07152 - 4 33 43
Giebel-Apotheke, Ernst-Reuter-Platz 2
70499 Stuttgart (Giebel),
Tel.: 0711 - 86 55 55
Sprechstunden
des Bürgermeisters
-
im Rathaus Korntal
nach freier Vereinbarung
- im Rathaus Münchingen
Donnerstag, 9.00 bis 11.00 Uhr
nach vorheriger Terminabsprache
jeweils unter Telefon 0711 8367-1320
Sprechstunden
des Notariats
Im Stadtteil Korntal
Siehe Öffnungszeiten Rathaus
Telefon 0711 831475
Impressum
Zuständig für die Zustellung
des Amtsblattes
Vertrieb (Abonnement und Zustellung):
WDS Pressevertrieb GmbH, Josef-BeyerleStraße 2, 71263 Weil der Stadt,
Tel. 07033 6924-0 oder 6924-13.
E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de
Internet: www.wdspressevertrieb.de
Das Amtsblatt der
erscheint wöchentlich donnerstags.
Herausgeber: Bürgermeisteramt
Korntal-Münchingen
Redaktion: Nadine Münch und
Julia Fiedler, Rathaus Korntal, Saalplatz 4, 70825 Korntal-Münchingen
Telefon 0711 8367-1323/1324
Telefax 0711 8367-1378
amtsblatt@korntal-muenchingen.de
Redaktionsschluss:
montags, 14.00 Uhr
Druck und Anzeigen:
Nussbaum Medien Weil der Stadt
GmbH & Co. KG, Merklinger Str. 20,
71263 Weil der Stadt, Tel. 07033 525-0
Fax 07033 2048.
www.nussbaummedien.de
Verantwortlich für den amtlichen
Teil, alle sonstigen Verlautbarungen
und Mitteilungen:
Bürgermeister Dr. JoachimWolf oder
Vertreter im Amt, Saalplatz 4,
70825 Korntal-Münchingen
für „Was sonst noch interessiert“,
Brigitte Nussbaum, Merklinger Str. 20,
71263 Weil der Stadt,
Anzeigenannahme:
Tel. 07033 525-0
E-Mail:
anzeigen.71263@nussbaummedien.de
Einzelversand nur gegen Bezahlung der
jährlich zu entrichtenden Abonnementgebühr.
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
3
Gemeinderat
Einladung zur öffentlichen
Sitzung des Gemeinderates
Am Donnerstag, dem 19.02.2015, findet um 18:00 Uhr im Großen Sitzungssaal, Rathaus Korntal, eine öffentliche
Sitzung des Gemeinderates statt.
Die Bürgerschaft wird zu dieser Sitzung
eingeladen.
Tagesordnung:
1.
Abberufung des Abteilungskommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Korntal-Münchingen, Abteilung Korntal, gemäß § 8 FWG
2.
Bekanntgaben, Anfragen,
Verschiedenes
Eine nichtöffentliche Sitzung schließt
sich an.
Korntal-Münchingen,
den 11. Februar 2015
gez. Dr. Joachim Wolf
Bürgermeister
Aus der öffentlichen Sitzung
des Ausschusses für Technik
und Umwelt am 5. Februar 2015
Schmale Straße,
Gewässerunterhalt im Rahmen
der Biotoppflege
Die naturräumliche Einheit des Langen Feldes/Strohgäu ist zwar aufgrund der geologischen und klimatologischen Voraussetzungen
ein gewässerarmer Naturraum, das Gewässernetz (ohne die „reinen“ Entwässerungsgräben) ist dennoch ca. 7 km lang. Im Rahmen eines Sachstandsberichts erläuterte die
Leiterin der Stabstelle Umwelt-, Klima- und
Naturschutz, Angelika Lugibihl, im Ausschuss
für Technik und Umwelt die verschiedenen
Öffnungszeiten und Telefonnummern der städtischen Einrichtungen
Rathaus Korntal
Saalplatz 4, Telefon 0711 8367-0
Technisches Rathaus Korntal
Görlitzstraße 3, Tel. 0711 8367-1422
Rathaus Münchingen
Rathausgasse 2, Tel. 07150 9207-0
Stadt@korntal-muenchingen.de
Mo. bis Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr
Mi. 14.00 bis 18.00 Uhr
Bürgerservice in Korntal
und Münchingen
Buergerservice@korntal-muenchingen.de
Mo. bis Fr. 7.30 bis 12.30 Uhr
Mi. 7.30 bis 12.30 Uhr
und 14.00 bis 18.00 Uhr
www.korntal-muenchingen.de
Stadtbücherei Korntal
Telefon 0711 8386633
Mo., Di., Fr.: 15 - 19 Uhr
Mi.: 10 - 13 Uhr und 15 - 19 Uhr
Sa.: 10 - 13 Uhr
Stadtbücherei Münchingen
Telefon 07150 9207-1531
Mo., Di., Do., Fr.: 14 - 18 Uhr
Fr., Sa.: 10 - 13 Uhr
www.stadtbuecherei-korntal-muenchingen.de
Freizeitbad Münchingen
Telefon 07150 9207-2700
Mo.
14.00 - 21.00 Uhr
Di.
6.30 - 22.00 Uhr
Mi.
13.00 - 21.00 Uhr
Do.
13.00 - 18.00 Uhr
Fr.
6.30 - 21.00 Uhr
Sa., So. 7.30 - 19.00 Uhr
www.freizeitbad-muenchingen.de
Heimatmuseum Münchingen
Telefon 07150 9207-1525
Di. 15.00 bis 18.00 Uhr
So. 11.00 bis 12.00 Uhr
und 14.00 bis 17.00 Uhr
Stadthalle Korntal
Kartenschalter: 0711 839507-59
Mo. und Di. 9 – 12 Uhr
Mi. 9 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
Do. geschlossen
Fr. 9 – 12 Uhr
Sa. 10 – 12 Uhr
(außerhalb der Schulferien)
Sekretariat/Vermietung: 0711 839507-30
Mo. – Fr. 9 – 12 Uhr
Mi. 14 – 18 Uhr
www.stadthalle-korntal.de
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
4
städtischen Maßnahmen zur Unterhaltung
dieser Gewässer. Als Vorsorge- und Entwicklungsmaßnahme wurde beispielsweise die
Teilnahme am Glemssanierungsprogramm
und damit einhergehend der Ausbau der Kläranlagen durchgeführt, so dass die Gewässerqualität insgesamt mittlerweile ein gutes bis
befriedigendes Niveau erreicht hat. Zudem
erfolgten Renaturierungsmaßnahmen zur Verbesserung der Gewässerökologie durch die
Wiederherstellung der Durchgängigkeit an
der Glems und kleinere Renaturierungsmaßnahmen am Aischbach. Weitere Renaturie-
rungsmaßnahmen und die Schaffung von natürlichen bzw. naturnahen Retentionsräumen
sind für die Zukunft vorgesehen. Angesichts
der notwendigen Anpassungsstrategien an
den Klimawandel bestehen die zukünftigen
Aufgaben auch in der Reaktivierung der Aueflächen für den schadlosen Hochwasser- und
Starkregenrückhalt. Retentionsprojekte mit
dem gleichzeitigen Anspruch an eine landschaftsökologische Aufwertung am Birkengraben und Räuschelbachoberlauf stehen daher für 2015 auf der Agenda.
✂
Wahlhelfer/-in für die Bürgermeisterwahl 2015
Bitte zurück an:
Stadt Korntal-Münchingen
Familie, Öffentliche Ordnung, Liegenschaften
Rathausgasse 2
70825 Korntal-Münchingen
Amtliches
Bürgermeisterwahl
Wahlhelfer gesucht
Wahltag 26. April 2015
Eventuelle Neuwahl 10. Mai 2015
Aufgrund des Ablaufs der Amtszeit des Bürgermeisters von Korntal-Münchingen findet
am Sonntag, den 26. April 2015, eine
Bürgermeisterwahl statt. Dazu werden
Wahlhelfer/-innen gesucht – eine interessante Möglichkeit bei Wahlhandlung und
Stimmenauszählung aktiv dabei zu sein und
Demokratie hautnah mitzuerleben! Der Bürgermeister wird von den Bürgern in allgemeiner, unmittelbarer, freier und geheimer Wahl
gewählt. Gewählt ist, wer im 1. Wahlgang
mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Erreicht kein Bewerber die erforderliche Mehrheit, ist eine Neuwahl erforderlich, die am Sonntag, den 10. Mai 2015,
stattfinden würde.
Beruf/
Tätigkeit:
_____________________________
Aktiv als Wahlhelfer/-in dabei sein:
Als Mitglied im Wahlvorstand eines
Wahlbezirks
Wenn Sie also schon immer einmal wissen
wollten, wie so ein Wahlsonntag und die
Stimmenauswertung ablaufen, dann melden
Sie sich doch als Wahlhelferin/Wahlhelfer.
Mitglied eines Wahlvorstandes, d. h.
Wahlhelfer/-in in einem Wahllokal, kann
jede Bürgerin und jeder Bürger werden, die/
der mindestens 16 Jahre alt ist und die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der
Europäischen Union besitzt. Wahlhelfer sind
ehrenamtlich tätig und zur Unparteilichkeit
sowie zur Verschwiegenheit verpflichtet.
Nähere Informationen erteilen Ihnen gerne
unter
• 0711 8367-1313: Heidelinde Ott
• 07150 9207-1510: Regina Neuhöfer
• 07150 9207-1512: Petra Berge
Alter:
_______
Bitte melden Sie sich bis spätestens 22. Februar 2015 bei uns.
 per Post:
 per Fax:
 per E-Mail:
direkt über
Anschrift siehe oben
07150 9207-1540
berge@korntal-muenchingen.de o d e r
www.korntal-muenchingen.de
Ich bin bereit, ein Wahlehrenamt bei der Bürgermeisterwahl zu übernehmen:
Name:
_____________________________
Vorname:
_____________________________
Anschrift:
_____________________________
70825 Korntal-Münchingen
Telefon:
_____________________________
Formulare zur Aufnahme Ihrer Personalien
liegen beim Bürgerservice aus oder können
direkt unter www.korntal-muenchingen.de
abgerufen werden.
E-Mail:
_____________________________
Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!
Einteilungswunsch:
 vormittags
 nachmittags
 Briefwahl
Korntal-Münchingen, den ___________
______________________
Unterschrift
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
✂
Anmeldung für das Kindergartenjahr 2015/2016
Das Kindergartenjahr 2015/2016 beginnt
nach den Sommerferien im September 2015.
Wenn Ihr Kind in dem Zeitraum bis Dezember 2015 das 3. Lebensjahr vollendet, können
Sie Ihr Kind für den Besuch in einer Tageseinrichtung für Kinder in Korntal-Münchingen
vormerken lassen.
Bitte beachten Sie bei Ihrer Anmeldung die
unterschiedlichen Öffnungszeiten der einzelnen Tageseinrichtungen. Eine Gesamtüber-
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
sicht mit allen Einrichtungen und deren Angeboten sowie das Anmeldeformular stehen
auf der Homepage der Stadt zum Download
bereit. Das Anmeldeformular kann auch in
den Einrichtungen direkt vor Ort abgeholt
werden.
Anmeldeschluss ist
Montag, der 2. März 2015
Nachdem alle Anmeldungen zentral erfasst
sind, erfolgt in Zusammenarbeit mit den
kirchlichen und freien Trägern die Platzvergabe. Bis Mitte April erhalten Sie von der
entsprechenden Tageseinrichtung für Kinder
eine Mitteilung, wenn Ihr Kind aufgenommen werden kann. Sollten bis zum Anmeldeschluss mehr Vormerkungen vorliegen als
Kindergartenplätze verfügbar sind, werden
die freien Plätze nach dem Geburtsdatum des
Kindes vergeben und nicht nach dem Datum
des Eingangs der Anmeldung. Wichtig: Anmeldungen hingegen, die erst nach dem
Anmeldeschluss eingehen, werden unabhängig vom Geburtstag erst in einem
Nachrückverfahren berücksichtigt.
Bitte geben Sie nach Möglichkeit auch einen
Ersatzwunsch an für den Fall, dass Ihr Kind
in Ihrer Wunscheinrichtung nicht aufgenommen werden kann.
Anmeldung von Kindern
zur Krippenbetreuung
Das Angebot an Krippenbetreuungsplätzen ist im letzten Jahr stark ausgeweitet
worden. In folgenden Einrichtungen stehen Krippenplätze zur Verfügung: Stadtteil
Korntal: Kinderhaus Saalstraße, Kita Goerdelerstraße, Kita Stettinerstraße sowie im
Kindernest Pusteblume Stadtteile Münchingen und Kallenberg: Sportnest, Kita
Jakobstraße und Kita Chamäleon sowie in
der Kita Kallenberg
Die jeweiligen Öffnungszeiten der Einrichtung sind auf der Homepage veröffentlicht.
Anmeldungen zur Krippenbetreuung
sollten spätestens 6 Monate vor dem gewünschten Aufnahmedatum vorliegen.
Fragen in diesem Zusammenhang beantworten Ihnen gerne alle Einrichtungsleitungen
sowie Herr Henschke, Rathaus Korntal, Zimmer 4, Telefon 0711/83671304.
Verwaltung
Baustellenkalender
In folgenden Straßen kann es wegen Bauarbeiten zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Fragen zum Baustellenkalender beantwortet Ihnen Frau Sabine Schaible (Rathaus
Münchingen) unter der Telefonnummer
07150 92 07-1537.
Stadtteil Korntal
• Bergstr. 8/2, wegen Neubau Mehrfamilienhaus mit Tiefgarage weiterhin Gehwegsperrung bis 30.04.2015
• Kullenstr. 4, 4/1, wegen Kranstellung für
Neubau Generationenhaus Fahrbahnvollsperrung im Bereich zwischen Einmün-
5
dung Görlitz- und Friederichstraße bis voraussichtlich 31.07.2015. Der Bürgerbus
fährt die rote Schleife geändert über Friederich-, Münchinger und Mirander Straße.
Für die Haltestelle Kullenstraße wird eine
Ersatzhaltestelle in der Friederichstraße eingerichtet.
• Neuhaldenstr. 37, wegen Neubau von 3
Mehrfamilienhäusern halbseitige Fahrbahnsperrung und Gehwegsperrung bis voraussichtlich 31.03.2015
• Neuhaldenstr. 53 – 55, wegen Neubau
halbseitige Fahrbahnsperrung und Gehwegsperrung bis voraussichtlich März 2015.
Am Montag, 16. Februar 2015
Frau Elisabeth Keitel (80)
Frau Helga Klebs geb. Wolter (83)
Am Dienstag, 17. Februar 2015
Herrn Helmut Fischer (76)
Frau Kreszenz Schmid geb. Kuisle (78)
Frau Hannelore Kühlem geb. Unger (81)
Am Mittwoch, 18. Februar 2015
Frau Lucia Amica geb. Nicita (75)
Herrn Lambros Georgakis (77)
Herrn Eleftherios Kallinis (79)
Frau Christa Müller geb. Popel (79)
Frau Margarete Schweizer geb. Fischer (81)
Stadtteil Münchingen
• Danziger Straße (Eckgrundstück Stuttgarter
Straße), wegen Neubau Mehrfamilienhaus
halbseitige Fahrbahnsperrung und Gehwegsperrung in der Zeit vom 26.01.2015
bis voraussichtlich 21.08.2015
• Gaisgasse 8 – 12, wegen Verlegung Gasleitung und Hausanschluss halbseitige
Fahrbahnsperrung bis voraussichtlich
13.02.2015. Es wird darauf hingewiesen,
dass in diesem Bereich keine Durchfahrt für
LKWs und Müllfahrzeuge gewährleistet ist.
Die Anwohner werden daher gebeten, Ihre
Müllbehälter an der nächsten anfahrbaren
Einmündung bereitzustellen. Der Bürgerbus kann in dieser Zeit die Haltestelle Gaisgasse nicht anfahren!
• Markgröninger Straße, ab Bahnübergang
ortsauswärts, wegen Bau eines Radwegs
halbseitige Fahrbahnsperrung mit Einbahnstraßenregelung bis voraussichtlich
27.02.1015. Der Verkehr in Fahrtrichtung
ortsauswärts wird über die Entenwiesenstraße und Eisenbahnstraße umgeleitet!
Im Stadtteil Münchingen
Allgemeine Hinweise:
Bei Fahrbahnvollsperrungen werden die
Anwohner gebeten, ihre Müllbehälter an der
nächsten anfahrbaren Einmündung zur Leerung bereit zu stellen.
Wir weisen nachdrücklich darauf hin, dass
die im Zusammenhang mit den oben genannten Maßnahmen aufgestellten Haltverbote zu
beachten sind. Ansonsten müssen ordnungsrechtliche Maßnahmen (Verwarnungen, kostenpflichtige Standortveränderungen) ergriffen werden.
Wir bitten um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen.
Persönliches
Wir gratulieren unseren Altersjubilaren zum
Geburtstag und übermitteln die besten Wünsche für ihr weiteres Wohlergehen.
Im Stadtteil Korntal
Am Freitag, 13. Februar 2015
Herrn Manfred Baur (78)
Am Samstag, 14. Februar 2015
Herrn Dr. Dietmar Gernoth (75)
Herrn Johannes Opalka (83)
Frau Waltraud Ernst geb. Schlesok (89)
Am Sonntag, 15. Februar 2015
Frau Rosa Thiemann geb. Würstl (78)
Herrn Rolf Bubenzer (86)
Am Freitag, 13. Februar 2015
Herrn Eckhard Holderrieth (75)
Am Samstag, 14. Februar 2015
Herrn Epifanio Chiovetta (79)
Herrn Kurt Krüger (82)
Frau Hildegard Wagner geb. Mansion (90)
Am Sonntag, 15. Februar 2015
Frau Hildegard Steinbrich geb. Dragull (76)
Am Montag, 16. Februar 2015
Frau Erna Meßner geb. Kamleiter (83)
Herrn Helmut Küchle (86)
Frau Edelgard Thurn (91)
Am Dienstag, 17. Februar 2015
Frau Gertraud Lehrer geb. Schwenninger (78)
Herrn Helmut Schnabel (79)
Herrn Guido Schwinghammer (79)
Herrn Klaus Völlm (81)
Am Mittwoch, 18. Februar 2015
Herrn Gabriel Wiest (87)
Frau Hilda Thor geb. Bädke (92)
Am Donnerstag, 19. Februar 2015
Frau Helga Krischok geb. Stangl (79)
Im Stadtteil Kallenberg
Am Sonntag, 15. Februar 2015
Herrn Udo Schulz (76)
Bürgerinnen und Bürger, die keine Veröffentlichung ihrer Daten im Amtsblatt und
in der Tagespresse wünschen, werden gebeten, dies dem Bürgerservice der Stadtverwaltung Korntal-Münchingen schriftlich mitzuteilen.
Wirtschaftsstandort
KM
Einweihung neuer Räumlichkeiten der Netze BW in
Korntal-Münchingen
Ende 2014 wurden die Umzugskisten gepackt; jetzt haben die rund 70 Mitarbeiter
der Netze BW ihre neuen Räumlichkeiten im
Stadtteil Münchingen offiziell eingeweiht. In
der neuen Liegenschaft in der Heinrich-LanzStraße laufen auf 1.400 Quadratmetern Bürofläche wichtige Fäden des Strom- und Gasnetzbetriebs in der Region zusammen.
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
6
Interessantes
Kennen Sie unseren
Korntaler Wochenmarkt?
„Wir freuen uns, dass wir in Korntal-Münchingen willkommen sind und hervorragende Räumlichkeiten gefunden haben“, betonte
Geschäftsführer Walter Böhmerle: „Bei den
Energienetzen denken wir in langfristigen
Zeiträumen und Partnerschaften. Dazu passen nicht nur diese neuen Räume, sondern
auch die Kooperation zwischen KorntalMünchingen, Gerlingen und der Netze BW.“
Wenn alle Gremien zugestimmt haben, wollen die drei Partner die Strom- und Gasnetze
rückwirkend zum 1. Januar in einer gemeinsamen Gesellschaft zusammenführen. Die
Netze BW tritt dann als Pächter auf.
Aufgrund technischer Probleme wurde der
Artikel letzte Woche unvollständig abgedruckt, daher in dieser Ausgabe noch einmal
die vollständige Version:
Der Wochenmarkt findet immer donnerstags
von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr auf dem Parkplatz der Stadthalle statt.
Wir wollen Ihnen in den kommenden Wochen gerne die einzelnen Marktbeschicker
und deren Produkte vorstellen. Das Warenangebot ist vielfältig und frisch. Im Anschluss
an diese Serie, stellen wir den Münchinger
Wochenmarkt vor bzw. teilweise bereits im
Zuge der Korntaler Beschicker, da einige
Marktstände auf dem Korntaler wie auch auf
dem Münchinger Wochenmarkt ihre Waren
anbieten.
Ein Besuch auf dem Wochenmarkt lohnt sich.
Die Marktbeschicker freuen sich auf Sie!
Der Bürgerbus hält übrigens direkt am Wochenmarkt!
Azienda San Lorenzo
Samstag, den 14. März 2015
Treffpunkt ist die Blockhütte
im Seewald um 9.00 Uhr
Die Ausbietung erfolgt vor Ort beim aufbereiteten Brennholz.
Zur Versteigerung werden Brennholz-kurz
(Meterholz), Brennholz-lang sowie Flächenlose kommen. Die Bietansätze werden bei
der Versteigerung jeweils bekannt gegeben.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt: Es gibt
Getränke sowie Grillwürste.
Kinder und Jugend
Kinder- und Jugendkulturwoche
2015 – noch Plätze frei!
Basteln oder Kochen? Jonglieren oder Theater spielen? Habt ihr Lust, eure Faschingsferien mit einem kleinen und feinen Programm
zu gestalten?
Dann seid ihr richtig bei der Kinder- und
Jugendkulturwoche in Münchingen - vom
18. bis 20. Februar 2015!
Noch gibt es freie Plätze für die dreitägigen
Kurse oder eintägigen Workshops:
Workshops (14.00 – 17.00 Uhr)
Minidisco: Mittwoch, 18.2.
„Die neue Betriebsstelle mit 70 hochqualifizierten Mitarbeitern ist eine hervorragende
Ergänzung für unser Gewerbegebiet Münchingen“, erklärte Korntal-Münchingens Bürgermeister Dr. Joachim Wolf: „Wir freuen uns
sehr, dass sich die Netze BW für uns als neuen
Standort entschieden hat.“ Die Zusammenarbeit zwischen der EnBW und der Stadt habe
lange Tradition – beim Wasser, beim Strom
und beim Gas, so Dr. Wolf. „Wir sind eng miteinander verknüpft und sehen gemeinsam in
eine positive Zunkunft!“
Die frisch zugezogenen Netze-BW-Mitarbeiter hatten bislang in Ludwigsburg ihren
Arbeitsplatz. Dort waren die Netze Anfang
2014 an die örtlichen Stadtwerke übergegangen. „Die Präsenz in der Region ist uns
sehr wichtig“, betonte Walter Böhmerle. In
den neuen Standort hat die Netze BW bereits
über 100.000 Euro für Aus- und Umbau investiert; die Stadtverwaltung unterstützte tatkräftig bei der Breitbandanbindung.
Ein Teil der Mitarbeiter ist für die Netzentwicklung verantwortlich. Dazu gehört zum
Beispiel, wenn Leitungen ausgebaut oder erneuert werden müssen. Ebenfalls in den Aufgabenbereich des neuen Standorts fallen die
Hausanschlüsse der Netze BW-Kunden oder
auch die Anmeldung von Photovoltaik- oder
Biogasanlagen. Schließlich werden hier nun
auch Dienstleistungen wie der Trafoservice
oder die Straßenbeleuchtung betreut.
Kunst mit Tablets: Mittwoch, 18.2.
und Donnerstag, 19.2.
Künstlerwerkstatt 1- 3:
Mittwoch, 18.2./
Donnerstag, 19.2.
und Freitag, 20.2.
Herr Lorenzo
Azienda San Lorenzo ist ein italienischer
Feinkoststand aus Filderstadt, der schon seit
25 Jahren nach Korntal auf den Wochenmarkt kommt. Bei Azienda gibt es ein sehr
großes Warenangebot, von Antipasti über verschiedene Salami- und Käse-Sorten bis hin zu
Olivenöl und Soßen. Eine der vielen Besonderheiten ist die selbstgemachte Pasta.
Küchenexperimente
2 + 3:
Donnerstag, 19.2.
und Freitag, 20.2.
Besonders
empfehlenswert ist der legendäre Trommelworkshop für Jugendliche
und Erwachsene am Mittwoch, 18.2. um
19.00 Uhr mit „dem Till Ohlhausen“.
Brennholzversteigerung 2015
„Im Seewald ist wieder Holzauktion“
Wie in den Vorjahren wird das anfallende
Brennholz und die Flächenlose wieder im
Rahmen einer öffentlichen Holzversteigerung
zum Kauf angeboten, und zwar am:
Kurse
(Mittwoch bis Freitag, 14.00 - 17.00 Uhr)
Kreativwerkstatt
Jonglage
Theater spielen
Mehr Infos unter:
www.korntal-muenchingen.de/
Kinder+und+Jugend/Ferienprogramm.html
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
7
Die Rede des KönigsThe King´s Speech
Das „wandelnde
SWR1-Musiklexikon“ trifft auf
die Musik-Kabarettisten
Sascha Bendiks und Simon
Höneß.
Die Beatles, die Stones, Meat Loaf,
Queen oder Joan Baez, Suzi Quatro,
Pur und viele mehr… Der SWR 1 Moderator Günter Schneidewind kennt
viele Stars der letzten 50 Jahre persönlich - und er weiß von ihnen amüsantmenschelnde Anekdoten und spannende Geschichten zu erzählen. Sein großes Wissen über die Geschichte der
Pop- und Rockmusik brachte ihm den
Spitznamen "Der Große Schneidewind"
ein und er schrieb das gleichnamige
Buch, das die Leser mit auf eine Zeitreise in die eigene Jugend mitnimmt.
Nun kommt Günter Schneidewind vom
Radio live auf die Bühne, erzählt und
liest aus seinem Buch über Begegnungen mit den großen Rock- und Popstars
unserer Zeit. Musikalisch begleitet wird
er von den baden-württembergischen
Kleinkunstpreisträgern Sascha Bendiks
und Simon Höneß, die Auszüge aus
ihrem prämierten Programm "In Teufels
Küche" spielen. Radio live auf der Bühne – auf keinen Fall entgehen lassen….
Schnupperabo
Theater zum Kennenlernen
Do., 26.2.2015, 20Uhr
Stadthalle Korntal
Schauspiel mit Götz Otto,
Steffen Wink Daniela Kiefer
u.v.a.
Vielen ist die Geschichte um den stotternden König durch die oscarprämierte Verfilmung aus dem Jahr 2010
bekannt. Dabei gab es die Bühnenfassung zuerst. Auf Bitten der Gattin König Georges VI., der „Queen Mum“,
wurde das Stück erst nach ihrem Tod
veröffentlicht. Zu einer BühnenErstaufführung kam es jedoch erst
nach dem Kinofilm: Das Stück über
den stotternden König, der sich nur
widerwillig helfen lässt und über seinen Sprachtherapeuten, der mit unkonventionelle Methoden und Intuition
dem König hilft, seine Ängste zu überwinden, ist eine mitreißende Geschichte über die Erkenntnis, nicht in seinem
Schicksal gefangen zu sein sondern
sich selbst verändern zu können. In
den Hauptrollen: Götz Otto, bekannt
durch viele Filme („James-Bond-Der
Morgen stirbt nie“, „Der Untergang“,
„Cloud Atlas“) und Steffen Wink, bekannt als Partner von „Schimanski“,
John Malkovich, Gérard Depardieu,
Til Schweiger u.v.a.
Die Presse schrieb über die Inszenierung: „Ein Triumph der Schauspielkunst…“
Kartentelefon Stadthalle
Tel: 0711/ 839507-59
Bücherei Münchingen
Tel: 07150/ 9207-1531
Sie wollten schon immer einmal das
Kulturprogramm in der Stadthalle
„beschnuppern“ ?
Dann haben wir mit dem
Schnupperabo genau das
Richtige für Sie. Wir bieten Ihnen 3x
Theater (Kategorie III) zum
„Schnupperpreis“ von 39 Euro.
Und rund um die Uhr bei
Sa., 7.3.2015, 20 Uhr
Stadthalle Korntal
Musik, Texte und Dias mit
Ulrike Moortgat-Pick, Klavier
und Dr. Werner Kirsten,
Sprecher
Es sind diese lauen Sommerabende am
Ufer der Seine, wo die Zeit plötzlich
inne hält in dieser lebendigen und unfassbar intensiven Stadt. Letztes Sonnenlicht legt sich goldschimmernd auf die
Ile de la Cité und auf Notre Dame.
Achthundert Jahre Stein gewordene
Geschichte. Paris ist die Stadt der großen Monumente. Werner Kirsten hat
seine Erlebnisse auf eindrucksvollen,
großformatigen Dias festgehalten und
unterstreicht diese durch rezitierte Texte
von Émile Zola, Guy de Maupassant,
Françoise Sagan und Wolfgang Koeppen. Dazu erklingen Klavierwerke von
Liszt, Chopin, Mussorgsky, Dutilleux,
Fauré, Saint-Saëns, Piazolla u. a.
Frau Holle
Fr.,13.3.2015, 16 Uhr
Widdumhof Münchingen
Märchen nach Gebr.
Grimm mit Musik mit dem
Theater „Bühnenbeben“
für Menschen ab 3 Jahren
Es war einmal eine Witwe, die hatte
zwei Töchter. Die eine war schön und
fleißig, die andere hässlich und
faul.... Das Märchen erzählt von dem
Umgang mit Verantwortung, dem
Fleiß und der Faulheit, der Angst und
dem Mut und den Konsequenzen des
eigenen Handelns.
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
8
Kultur
Heimatmuseum
Münchingen
Scheunen-Ausstellung endet
mit schwäbischem Nachmittag
Sind Sie Ur-Münchinger
oder
„Neigschmeckte“?
Viele schwäbische
Scheunen
Mundartausdrücke
Scheuern
sind heute auch für
Schuira
Vergessene Wahrzeichen
Einheimische im
des Strohgäus
Alltag nicht mehr
geläufig. Was war
beispielsweise eine
„Krätta“ oder ein
„Hämpfel“
und
weshalb
ärgerte
sich ein Schüler früher über die Bezeichnung
„Rompele“? Mehr darüber können Sie am 22.
Februar beim unterhaltsamen Mittag auf
Schwäbisch im Heimatmuseum Münchingen
erfahren. Zum Abschluss der Ausstellung
„Scheunen, Scheuern, Schuira. Vergessene
Wahrzeichen des Strohgäus“ laden das Heimatmuseum und der Heimatverein Münchingen e.V. alle Interessierten ein. Nach einer
Führung durch die Ausstellung mit Museumsleiterin Dr. Sabine Rathgeb um 14:30 Uhr wird
Werner Schmidt um 15:30 Uhr alte Mundartausdrücke aus dem Strohgäu erläutern. Das
Museumskaffee bietet dazu Kaffee und Kuchen an. Die Teilnahme an der Veranstaltung
ist kostenlos.
Öffnungszeiten des Heimatmuseums: dienstags 15 bis 18 Uhr; sonntags 11 bis 12 und 14
bis 17 Uhr.
12. September 2014 bis 22. Februar 2015
Di 15-18 Uhr, So 11-12 und 14-17 Uhr 2 Kirchgasse 1, 70825 Korntal-Münchingen
Bürger für Bürger
Montag 16.02.2015
14.30 Parkinson Selbsthilfegruppe EG
18.00 Hospiz- u. Sitzwachegruppe R 12
18.30 Foto-Komuen EG
Dienstag 17.02.2015
09.30 Offener Spaziertreff/Eingang BT
14.00 Heimkinder-Treffen R 13
15.30 Offenes Englisch R 13
18.00 Hauskirchentreffen EG
Mittwoch 18.02.2015
14.00 Internet für Senioren R 14
17.40 Geburtsvorbereitung R 11
Donnerstag 19.02.2015
14.00 Schatten u. Licht R 13
14.00 Basteln mit Frau Frieser R 15
19.00 Kraft der Seele EG
Bürgerstube Lamm
Münchingen
Markgröninger Str. 6, Münchingen
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Dienstag, 9-11 Uhr,
Tel. 07150 913414 mit Anrufbeantworter
Fax 07150 914709
E-Mail: buergerstube@korntal-muenchingen.de
Donnerstag, 12. Februar 2015
09.00 Uhr UG Treffen türk. Frauen
Freitag, 13. Februar 2015
15.00 Uhr EG Spielenachmittag
der UnRuheStändler
Sonntag, 15. Februar 2015
14.00 EG LAMM-Café
Dienstag, 17. Februar 2015
09.00 Uhr UG Treffen türk. Frauen
15.00 Uhr EG Treffen der TSV-Freunde
Mittwoch,18. Februar 2015
15.00 Uhr EG Bridge
Donnerstag, 19. Februar 2015
09.00 Uhr UG Treffen türk. Frauen
20.00 Uhr EG Männerstammtisch
der evang. Kirche
Bürgertreff
Korntal
Gefördert durch die Walter-Somnier-Stiftung
Görlitzstr. 4, Korntal
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Dienstag, 9-11 Uhr,
Tel. 0711 8367-1250 und vor Ort
Fax 0711 8367-1251
E-Mail: buergertreff@korntal-muenchingen.de
Donnerstag 12.02.2015
08.30 VHS Bildungswerkstatt EG
14.00 Basteln mit Frau Frieser R 15
19.00 WiR R 13
Freitag 13.02.2015
09.00 Rheumaliga EG
17.00 Kraft der Seele EG
Samstag 14.02.2015
09.00 Die GRÜNE R 15
09.00 Kraft der Seele EG
10.00 Deutsche Frisbee Ultimate R 12
Sonntag 15.02.2015
09.00 Kraft der Seele EG
19.30 Meditation für Frauen u. Männer R 11
LAMM-Café
am Sonntag, 15. Februar 2015
14.00-18.00 Uhr
Sie können – wie immer – unsere bekannt
leckeren Kuchen und Torten bei einer Tasse
Kaffee oder einem Viertele in netter Gesellschaft genießen.
Das LAMM-Team freut sich auf Sie.
fotokomuen
Fotorunde
Korntal-Münchingen
Vorletzter Abendtermin
Nächsten Montag (16.02.) öffnet die Ausstellung ZEhNjahre im Bürgertreff Korntal
wieder abends ab 18.30 Uhr. Und wenn Sie
mögen, lassen wir uns dann auch im Nebenraum bei unserem monatlichen Workshop
über die Schulter schauen.
Was bei solchen Workshops oder auf gemeinsamen Fototouren entstehen kann, ist auch in
der Ausstellung zu sehen. So werden einige
Resultate der Workshops „Fotos mit Motivvorgaben“ oder „Flüssigkeiten und Konturen“ präsentiert.
Ilona Kitzberger: Universum
Am Mittwoch, 25.02., schließt die Ausstellung dann mit einer Finissage. Die Mitglieder der fotokomuen werden ab 18 Uhr vor
Ort sein und bis 19.30 Uhr für Fragen zur
Verfügung stehen. (bwo)
Mehr über uns unter: www.fotokomuen.de
Offener Treff
Kallenberg
Stammheimer Str. 42/1
Kallenberg
Tel. 0711 80607011
Fax: 0711 80607091
E-Mail: kallypso@korntal-muenchingen.de
Informationen und Raumbelegung:
Jeden Montag, 16-18 Uhr
Info zu English conversation
Ansprechpartner: Willi Verstegen
Tel: 07150 5634
Anmeldung zum Kallenberger
Mittagstisch
Ansprechpartner: Frau Ella Hornung
Der Kallenberger Mittagstisch findet jeden
Donnerstag um 12.00 Uhr statt, und es gibt
2 bzw. 3 Menüs zur Auswahl. Ein Anruf bis
Dienstag genügt (Tel. 0711 802951).
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen
und auf eine Vergrößerung der Mittagsrunde
im Kallypso in Kallenberg.
Termine:
Donnerstag, 12.02.15
10.00 Uhr Offene Gruppe:
English conversation
12.00 Uhr Kallenberger Mittagstisch
Freitag, 13.02.15
10.00 Uhr türk. Frauentreff Frühstück
Jugendarbeit mit Linde Jäkh
Fasching: Schminken, Fasnetküchle,
Spiele & Musik
16.00 Uhr Offener Jugendtreff Grundschüler
Sportangebot & Backen/Kochen
18.00 Uhr Ältere ab 11 Jahre,
Offener Jugendtreff
Samstag, 14.02.15
10.00 Uhr Nordic Walking:
Treffpunkt Parkplatz Kallypso
Montag, 16.02.15
14.00 Uhr Singen & Spielen Musikunterricht,
H. Fox
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
18.00 Uhr Vinyasa Flow Yoga, Frau Walter
20.00 Uhr„Zumba“, Saal, Sportplatz e.V.
Mittwoch, 18.02.15
Jugendarbeit mit Linde Jäkh
(findet nur im Jugendraum statt)
16.00 Uhr Offener Jugendtreff
für Grundschüler
Sportangebot & Bastelangebot
18.00 Uhr Offener Jugendtreff für Ältere
Donnerstag, 19.02.15
10.00 Uhr Offene Gruppe:
English conversation
12.00 Uhr Kallenberger Mittagstisch
Veranstaltungen
Donnerstag, 12. Februar
Rentnertreff
14.00 Uhr Vereinsheim in den Seiten
OGV Münchingen
Christ in Politik und Gesellschaft
Eltern, Kinder, Enkel –
Wie Generationen versöhnt leben können
mit Cornelia Mack
16.00 Uhr Gemeindezentrum
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Ökumenischer Bibelabend (3)
„…Wissen, was zählt.“,
Zugänge zum Galaterbrief
19.30 Uhr Ev. Gemeindehaus
Auf dem Roßbühl
Ev. u. Kath. Kirchengemeinde/
Ev. Brüdergemeinde Korntal
1 x 1 x 1 des Alltags
Carpe Medien
20.00 Uhr Café Pax
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Freitag, 13. Februar
Rathaussturm
10.30 Uhr Rathaus Münchingen
Strohgäuhexen,
Stadt Korntal-Münchingen
Samstag, 14. Februar
Männerrunde:
Wanderungen an die Südwestküste
Englands (Cornwall)
mit Dr. Manfred Korff
9.00 Uhr Ev. Gemeindehaus
Auf dem Roßbühl
Ev. Kirchengemeinde Korntal
Hallenflohmarkt
10-16 Uhr Stadthalle Korntal,
Agentur Timke
Andacht und Candle-Light-Dinner
19.00 Uhr Kath. Gemeindezentrum
Münchingen
Anmeldung im Pfarrbüro erforderlich
Kath. Kirche St. Joseph Münchingen
9
Sonntag, 15. Februar
Tageswanderung
Remstalhöhenweg
Endersbach – Winterbach
8.29 Bhf. Korntal
Schw. Albverein Korntal-Münchingen
Mittwoch 18. Februar
Stricktechnik für Stulpen und anderes
mit Ulrike Schneider
14.30 Uhr Feuerwehrgerätehaus,
Münchingen
LandFrauenverein Münchingen
Mittwoch-Treff
Weltgebetstagsland – die Bahamas,
Urlaubsparadies und Lebenswirklichkeit,
mit G. Bury
15.00 Uhr Altenzentrum
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Seniorentreff
15.00 Uhr Gemeindehaus
auf dem Roßbühl
Korntaler Füreinander Miteinander e.V
Donnerstag, 19. Februar
Seniorenwanderung
Magstadt – Weil der Stadt
9.01 Uhr Bhf. Korntal
Schw. Albverein Korntal-Münchingen
Samstag, 21. Februar
„Fährtle durchs Ländle oder auch darüber hinaus“
Brackenheim im Zabergäu
Kosten ca. 12,- Euro
9.30 Uhr Treff Bhf. Korntal
Anm. bis 20.02., Tel.: 0711/832744
CVJM Korntal
Schnittunterweisung
9.30 Uhr Streuobstwiese
südl. Sportplatz Korntal
OGV Korntal
Sonntag, 22. Februar
Vogelkundlicher Winterspaziergang
am Aischbach
9.00 Uhr B10-Unterführung
Markgröninger Str.
NABU Korntal-Münchingen
Finissage ,,Unterhaltsamer Mittag auf
Schwäbisch’’
14.30 Uhr Führung durch die Ausstellung
mit Dr. Sabine Rathgeb
15.30 Uhr Friehr hod mir gsait…
Vergessene schwäbische Ausdrücke
mit Werner Schmidt
Heimatmuseum Münchingen
Der Große Schneidewind und Gäste
19.00 Uhr Stadthalle Korntal
Stadthalle Korntal
Montag, 23. Februar
60plus Wandergruppe
Lauffen/N.-Nordheim
Kosten ca. 10,- Euro
8.30 Uhr Treff Bhf. Korntal-Münchingen
Anm. bis 21.02., Tel. 0711/7832744
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Dienstag, 24. Februar
Juden und Christen –
Israels jüngere Geschichte
20.00 Uhr Gemeindezentrum Saalplatz
Feigenbaum e.V.,
Ev. Brüdergemeinde Korntal
Mittwoch, 25. Februar
Finissage der Fotoausstellung
ZEhNjahre
18.00 Uhr Bürgertreff Korntal
fotokomuen
Donnerstag, 26. Februar
Die Architektur
auf den Euro-Scheinen
„Über sieben Brücken sollst Du gehn'“
vhs Kolleg am Vormittag,
Dr. Andrea Fix
10.00 Uhr Bürgertreff Korntal
Voranmeldung bei der vhs erforderlich
vhs Korntal-Münchingen
Die Rede des Königs –
The King`s Speech
Schauspiel von David Seidler
20.00 Uhr Stadthalle Korntal
Stadthalle Korntal
Samstag, 28. Februar
Second-Hand-Basar
14.00 Uhr Albert-Buddenberg-Halle
Second-Hand-Initiative
Sonntag, 1. März
Jugendgottesdienst im Distrikt
18.14 Uhr Gemeindezentrum
Ev. Brüdergemeinde, Korntal
Ev. Kirchengemeinde Münchingen
Sonstiges
14. - 16. Februar
Faschingsveranstaltung
mit der Band Tuxedo
20.00 Uhr Albert-Buddenberg-Halle
(ABH)
Musikverein Münchingen e.V.
18.- 20. Februar
Kinderkulturwoche
Widdumhof
Stadtjugendpflege
Ausstellungen
„Scheunen, Scheuern, Schuira. Vergessene Wahrzeichen des Strohgäus“
12. September 2014 – 22. Februar 2015
Heimatmuseum und
Heimatverein Münchingen
ZEhNjahre
Fotoausstellung der fotokomuen
zum zehnjährigen Jubiläum
19. Oktober 2014 – 25. Februar 2015
Bürgertreff Korntal
Peter Lorenz, Malerei
1.- 22. März 2015, GALERIE 4/1,
Kunstverein Korntal-Münchingen e.V.
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
10
Lokale Agenda
Termine der Arbeitsgruppen
AG 1 „Lebenswertes Münchingen“
www.lebenswertes-muenchingen.de
Bürgerstube Lamm, 19.30 Uhr
Montag, 23. Februar
Montag, 16. März
Montag, 20. April
AG 9 „Stadtmitte Korntal“
www.ag9-korntal-münchingen.de
Bürgertreff Korntal, Görlitzstr. 4, 19.30 Uhr
Dienstag, 24. Februar 2015
Dienstag, 24. März 2015
Dienstag, 21. April 2015
Polizei
Auto gestreift
Einen Schaden über etwa 5.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker am Mittwoch, den 4. Februar, zwischen
13.00 Uhr und 15.00 Uhr an einem in der
Straße „Am Spitalhof“ geparkten PKW. Mutmaßlich streifte der Unbekannte den Renault
beim Vorbeifahren. Statt sich anschließend
um den Schaden zu kümmern, machte er
sich davon. Das Polizeirevier Ditzingen,
Tel. 07156/45352-0, bittet Zeugen sich zu
melden.
Auto beschädigt und abgehauen
Das Polizeirevier Ditzingen, Tel. 07156/4352-0,
sucht Zeugen, die am Donnerstag, den
5. Februar, gegen 17:00 Uhr eine Unfallflucht
beobachten konnten und Hinweise zum
Verursacher geben können. Der 73 Jahre
alte Lenker eines VW fuhr die Weilimdorfer Straße in Richtung Weilimdorf entlang.
Kurz nach einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage stand am rechten Fahrbahnrand ein Pkw. Genau in dem Moment, als der
73-Jährige diesen passierte, wurde die hintere
linke Tür geöffnet und dadurch der Außenspiegel am VW beschädigt. Um zu wenden,
fuhr der Senior noch einige Meter weiter und
musste bei seiner Rückkehr feststellen, dass
der unbekannte Fahrzeuglenker sich aus dem
Staub gemacht hatte, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Höhe des entstandenen
Schadens konnte noch nicht beziffert werden.
das GKM genauer informieren oder sich einfach nur einen ersten Eindruck verschaffen
wollen, öffnet das GKM am Freitag, 27. Februar 2015, 15:00 - 17:30 Uhr die Türen.
Begrüßung um 15:00 Uhr im Foyer der
Schule
Sie sind herzlich eingeladen.
Realschule
Korntal-Münchingen
Jugendbegleiter drückten
am Wochenende die Schulbank
Am Freitagnachmittag, 6.2.15, und den
ganzen Samstag, 7.2.15, hatten sich zehn
Jugendbegleiter der Realschule Korntal-Münchingen und fünf Jugendbegleiter von auswärtigen Schulen Zeit genommen, um an der
Fortbildung „Erfolgreiche Jugendbegleitung
- Baustein Pädagogik“ teilzunehmen.
In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule
Korntal-Münchingen konnte der engagierte
Markus Lorenz, Pädagoge und Personalcoach
als Referent gewonnen werden. Anschaulich
erklärte er Basiserfahrungen im Umgang mit
den Schülern, erläuterte Feedbackregeln und
Vierohrenmodell und sprach unter anderem
über das Thema Mobbing.
Betreut wurde die Veranstaltung von Martina
Möhrle, Jugendbegleiterin, und Elke Pokorny,
Jugendbegleitermanagerin der RKM.
Verwöhnt wurden die Teilnehmer von Frau
Fischer, welche mit den RKM-Schülerinnen
Jana, Alexandra und Viola für ein tolles Essen
und eine schöne Atmosphäre bei der Bewirtung sorgten. Vielen Dank dafür.
Am Samstagnachmittag wurde von den Teilnehmern der vielfache Wunsch geäußert eine
Fortsetzung der Zusatzausbildung anzubieten. Dies ist in unserem Sinn und wir versuchen einen weiteren Kurs zu organisieren.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und
bei Herrn Lorenz für die aufgebrachte Zeit
zum Wohle der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler.
Für die RKM
Elke Pokorny
Englisch? Latein? Bilingual?
Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 und
deren Eltern
Für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 4 und für ihre Eltern, die sich über
Am Schluss durften die Instrumente auch
ausprobiert werden. Es war gar nicht so einfach, einen wohlklingenden Ton zu erzielen.
Aber mit einer speziellen Blastechnik klappte es bei den meisten schon recht gut. Silke
Kiess und Justus Dulig halfen dabei mit viel
Geduld und individuellem Zuspruch. Den
beiden Musikern dafür nochmals ein herzliches Dankeschön für diese praxisnahe Unterrichtsstunde.
S. Christmann
Kindergärten
HAND-IN-HAND
KINDERGARTEN
Korntaler Kinderbetreuung e.V.
Jahreshauptversammlung
Der Verein Korntaler Kinderbetreuung e.V.,
Träger des Hand-in-Hand-Kindergartens, lädt
herzlich zu seiner Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 26.02.2015, um
20.00 Uhr in den Räumen des Hand-in-HandKindergartens, Stettiner Str. 30 (UG) in Korntal ein.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Regularien
3. Jahresrückblick
4. Kassenbericht Jahr 2014
5. Haushaltsplan Jahr 2015
6. Entlastung des Vorstandes
7. Wahl des Vorstandes
8. Verschiedenes
Schulen
Gymnasium
Korntal-Münchingen
schnell erkannt - und gelernt wurde dabei: Je
größer das Instrument, desto tiefer der Ton.
Auch die Holzblasinstrumente wie Klarinette, Querflöte und Saxophon interessierten die
Kinder.
Flattichschule
Münchingen GWRS
Der Musikverein stellt sich vor
Am vergangenen Freitag präsentierten Silke
Kiess und Justus Dulig von der Jugendabteilung des Musikvereins Münchingen e. V.
allen Zweitklässlern der Flattichschule einige
Blasinstrumente.
Die Blechblasinstrumente wie Trompete,
Tuba, Posaune und Euphonium wurden
Tag der Offenen Tür
im Hand-in-Hand-Kindergarten
Unser Hand-in-Hand-Kindergarten lädt ein
zum Tag der Offenen Tür
am Sonntag, den 8. März 2015
zwischen 15:00 und 17:00 Uhr
in die Stettiner Straße 30, Korntal.
Bei Kaffee und Kuchen können Sie unseren
Kindergarten, die Erzieherinnen, die Konzeption und unsere Räumlichkeiten kennen
lernen.
Für die Kinder gibt es ein Bastelangebot.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
11
Kindergarten
Kallenberg
Kindergarten
Tubizer Straße
Einladung zum 16. Kallenberger
Faschingsumzug
Der Dino ist los
Die Erzieherinnen
begeisterten
die
Kinder des Kindergartens Tubizerstr.
in den vergangenen
Wochen mit einem
ganz
besonderen
Projekt: den DinoWochen. Je nach
Altersgruppe wurde gebastelt und über die
Lebensweisen der Riesen geredet oder gelesen. Auch das Stuttgarter Naturkundemuseum wurde unsicher gemacht und erkundet.
Höhepunkt des Projekts stellte jedoch der
über zwei Meter hohe Dino im Eingangsbereich des Kindergartens dar. Nach und nach
verwandelte sich dort ein Skelett zu einem
dunkelbraunen Langhalsdinosaurier. Dieser
stand dann nicht nur im Mittelpunkt des
großen Dinofrühstückstags, sondern brachte
letzte Woche tatsächlich auch eine kleine
Überraschung für jedes Kind: ein Dinoei, aus
dem bunte Spielzeugdinosaurier schlüpften.
Wann: Rosenmontag, den 16.02.2015
Treffpunkt: Kallypso um 11.11 Uhr
Eingeladen sind alle großen und kleinen
Menschen aus Kallenberg, Korntal, Münchingen und Müllerheim, die Spaß an Fasching
haben.
Nach dem Umzug im Kallypso bis
13.30 Uhr:
• Stärkung des Körpers und der Seele durch
Verkauf von Schaumkussbrötchen, HotDogs und Getränken zum Selbstkostenpreis
durch den Elternbeirat.
• Faschingsgaudi für Jung und Alt mit
„DJ ANDY“!
Wir hoffen auf rege Teilnahme, lustige Stimmung, tolle Kostüme und viele Menschen,
die uns am Straßenrand unterstützen!
HELAU UND ALAAF KALLENBERG
sagen schon jetzt
die Kinder, der Elternbeirat und das Kitateam
Ein neues Angebot von helpline-Korntal
mit ehrenamtlichen Wegbegleitern:
OASE am Weg
ein Ort der Begegnung nicht nur für
Trauernde
am Eingang des Korntaler Friedhofs
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
November bis März von 14-16 Uhr
Herzlich willkommen!
Altenzentrum der
Ev. Brüdergemeinde
Korntal
Herzliche Einladung zu den regelmäßigen offenen und altersgerechten Angeboten im Altenzentrum. Bitte beachten
Sie, dass sich aus organisatorischen
Gründen Änderungen ergeben können.
Donnerstag:
10:30 - 11:15 Uhr
Seniorengymnastik
(Kostenbeitrag 2 € für Gäste)
14:30 - 17:00 Uhr
Café im Altenzentrum
Freitag
10:00 - 11:00 Uhr
Kreativ-Kreis,
Basteln und mehr in fröhlicher Runde
jeden 4. Freitag im Monat
15:30 - 16:30 Uhr
„Gebet für Israel“
Sonntag
14:30 - 17:00 Uhr
Café im Altenzentrum
Dienstag
10:30 - 11:15 Uhr
Senioren-Gymnastik
(Kostenbeitrag 2 € für Gäste)
Mittwoch
10:00 - 11:00 Uhr
Heiteres Gedächtnistraining
(Kostenbeitrag 2 € für Gäste)
Sportnest
Die Schule wartet schon ...
Auch in einer SportKita wird Wert gelegt auf
die Vorbereitung für den Schulunterricht in
Mathematik.
Wir sind drei ...
... und wir sind zwei ...
Einfach anrufen und sich helfen lassen oder
Hilfe anbieten! Schauen Sie rein auf unserer
Internetseite:
www.helpline-korntal.de. Hier finden Sie
auch viele interaktive und lebenspraktische
Online-Kurse.
Soziale Einrichtungen
Mittagstisch
Bei uns wird täglich frisch gekocht!
Mittagstisch um 12:00 Uhr.
... aber daran arbeiten wir noch; o)))
Ihr Kinderlein kommet BW
helpline
Bitte an der Rezeption oder telefonisch
anmelden 0711 836300
www.helpline-korntal.de;
Telefon 0711/88776800;
E-Mail: info@helpline-korntal.de
Tagespflege Korntal
Helpline Korntal…
… bringt Menschen, die Hilfe benötigen, mit
Menschen, die in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich Hilfe leisten, zusammen.
… berät telefonisch und vermittelt Menschen
in Not und Krisen an Fachstellen weiter.
- meine Sonne im Alltag
Im Mai 2014 konnten wir das 10-jährige Jubiläum der Tagespflege feiern. In den
letzten beiden Jahren haben wir mit viel
Einsatz, Ideen und Aktionen versucht Gäste
für unsere Tagespflege zu gewinnen. Leider
ist es uns nicht gelungen, die Auslastung
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
12
in einen vertretbaren Bereich zu bringen.
Wir möchten Sie darüber informieren, dass
wir aus wirtschaftlichen Gründen gezwungen
sind, unsere Tagespflege zu schließen. Diese
Entscheidung ist uns sehr schwer gefallen,
wissen wir doch wie wichtig dieses Angebot
für unsere Gäste und die Bürgerinnen und
Bürger von Korntal-Münchingen ist. Unsere
Mitarbeiter haben stets mit viel Freude, Motivation und Engagement ihre Aufgabe wahrgenommen. Bis zuletzt haben wir versucht
eine Lösung für unsere Tagespflege zu finden.
Unsere Tagespflege ist bis Gründonnerstag,
den 2. April 2015, für unsere Gäste geöffnet.
Essen für alle Stadtteile
Wir bieten
ESSEN INS HAUS
auch für die Stadtteile Münchingen und
Kallenberg an.
In Zusammenarbeit mit der Ev. Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal
wird das Essen in der Küche des Pflegeheims „Auf dem Roßbühl“ täglich frisch
für Sie gekocht.
Die Küche bietet drei verschiedene Gerichte - sowie Suppen und Nachtische an.
Das Essen kann auch püriert werden.
Unsere Mitarbeiter/innen bringen das
Essen täglich direkt zu Ihnen nach Hause.
Wir würden uns freuen, noch mehr Interessenten zu gewinnen.
Probieren Sie es doch einfach aus.
Speisepläne und Auskunft bekommen
Sie gerne beim
Korntaler Füreinander-Miteinander e.V.
Friederichstraße 1
70825 Korntal-Münchingen
Telefon 0711 8367-1240 (Frau Hurst)
Einladung zum Seniorentreff
Am Mittwoch, den 18.2.2015, 15:00 Uhr,
findet unser „Seniorentreff“ im Gemeindehaus der Christuskirche auf dem Roßbühl
statt. Dazu laden wir herzlich sowohl „altbekannte“ als auch neue Gäste ein!
Nach Kaffee und Kuchen wird uns Herr Wagenblast den 3. Teil seines Lichtbildvortrages „Reisewege durch Frankreich“ zeigen.
Wer unseren Fahrdienst nutzen möchte,
möge sich bitte melden bei Frau Hildegard
Wagner (Tel.Nr. 75882627).
Hospiz- und Sitzwachengruppe
Bereitschaft mobil: 0178 7880661
Info: Luitgard Schlageter-Langsch
Tel. 0711 88 77 614
Wir begleiten Schwerkranke, Sterbende und
ihre Angehörigen unabhängig von Konfession, Nationalität und Weltanschauung. Wir
kommen, wenn wir gerufen werden.
Leben bis zuletzt - Sterben als Teil des
Lebens
Evangelische
Diakonieschwesternschaft
Herrenberg-Korntal
Offene Angebote im Pflegeheim
Auf dem Roßbühl:
Zu den folgenden Angeboten sind unsere
Gäste von außerhalb besonders herzlich willkommen.
1. Gepflegter, gemeinsamer Mittagstisch
für Senioren im Speisesaal des Pflegeheims,
täglich 12.15 Uhr
Auskunft und Anmeldung:
Telefon 07032 206-2021
2. Caféteria für Senioren
Begegnung bei Kaffee und Kuchen im
Wintergarten, Erdgeschoss
mittwochs und sonntags
14.30 bis 16.30 Uhr
3. Gemeinsames Singen im Wintergarten,
im Erdgeschoss
Jeden Freitag 15.45 - 16.45 Uhr
Info: Maria Ehli, 07032 206-2013
4. Abendrunde im Wintergarten/Erdgeschoss zum Tagesausklang (gefördert vom
Korntaler Füreinander Miteinander e.V.)
Di., Do. und Sa. 18.00 Uhr
Kontakt: Maria Ehli, 07032 206-2013
5. Gymnastik „locker vom Hocker“
mit Frau Matthis, Sporttherapeutin
freitags 10.15 - 11.00 Uhr
im Gymnastikraum, Gartengeschoss
Unkostenbeitrag: 2,50 €
Anmeldung bei Frau Ehli, Telefon 07032
206-2013
6. Täglich Essen ins Haus
Telefon 0711 8367-1240
Sonderveranstaltungen des Hauses finden Sie im Amtsblatt unter der Rubrik
„Veranstaltungen“.
Seniorenzentrum
Spitalhof
Münchingen
Wir laden Sie herzlich ein zum
Tanzcafe „Flotte Sohle“
am Rosenmontag
Montag, 16. 02.2015
um 16.30 Uhr
in der Cafeteria
Spende der Firma
Grabowski Elektrotechnik
Die Firma Grabowski Elektrotechnik Münchingen spendete uns 250,- € zugunsten der
Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses.
Herzlichen Dank an Herrn Andreas Grabowski für diese großzügige Spende im Namen der
Bewohnerinnen und Bewohner des Spitalhofs
Münchingen, ohne solche Spenden könnte
die Umgebung sowie der Alltag unserer Bewohner nicht so vielseitig gestaltet werden.
Patricia O’Rourke
Heimleitung
Förderkreis
Spitalhof
Münchingen
Einladung zur Mitgliederversammlung
Wir laden Sie ganz herzlich zur Mitgliederversammlung des Förderkreis Spitalhof e.V.
am Mittwoch, den 11. März 2015, ab
18:30 Uhr in den Spitalhof Münchingen
ein.
Das Seniorenzentrum Spitalhof begrüßt uns
ab 18:30 Uhr freundlicherweise mit „Imbiss
und Gesprächen“.
Gegen 19:15 Uhr beginnen wir dann mit der
Tagesordnung.
1.) Begrüßung durch den Vorsitzenden
2.) Totengedenken
3.) Berichte(Vorsitzender, Schatzmeister,
Revisor)
4.) Aussprache zu den Berichten
5.) Entlastung des Vorstands
6.) Sonstiges
Anträge zur Tagesordnung sind bis zum
4. März 2015 beim Vorsitzenden oder im Spitalhof einzureichen.
Und wenn Sie bisher noch kein FörderMitglied sind, dann schauen Sie trotzdem
ruhig mal rein. Wir haben genügend Mitgliedsformulare und freuen uns auf Sie!
Dr. Otto Koblinger, Vorsitzender
Musikschule
Einladung zum Tag der
offenen Tür in der Musikschule
am Samstag, 14. März 2015 von 15-17
Uhr in Korntal und Münchingen
Die Musikschule Korntal-Münchingen e.V.
veranstaltet wieder einen Tag der offenen
Tür. Dieser findet statt am Samstag, 14. März
2015 von 15-17 Uhr gleichzeitig in Korntal
und Münchingen. Alle Kinder, die ein Instrument lernen möchten, sind mit der ganzen
Familie eingeladen. Fachlehrerinnen und
-lehrer stehen mit Rat und Tat zur Seite und
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
informieren über die Unterrichtsmöglichkeiten.
13
Faschingsferien statt. Ab 23. Februar immer
montags um 15 Uhr, und ab 2. März immer
montags ab 9.15 Uhr in der Alten Lateinschule Korntal. In Münchingen finden die Kurse montags ab 2. März um 16.30 Uhr und
freitags ab 6. März um 16.45 Uhr im Alten
Schulhaus statt. Der Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kinder ein. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen
und Trommeln führen in die Welt der Klänge
ein. Das Staunen über Bewegungen, Echospiele und Instrumentalspiel steigert sich zu
begeistertem Imitieren.
Volkshochschule
Info-Tel. vhs: 0711/8386511
Zirkus musikus in Münchingen - Instrumente stellen sich im Widdumhof vor
Zum Tag der offenen Tür gehört das Kinderkonzert „Zirkus musikus“ um 14 Uhr im
Widdumhof. Jedes Instrument wird von einem Kind vorgestellt,und nimmt dann Platz
im Zirkusorchester, das zum Schluss gemeinsam ein Zirkuslied spielt.
Einladung zur Musikwerkstatt
für Kinder ab 3 - 4 Jahre
montags um 14.30 Uhr in Korntal
In der Musikwerkstatt hat es noch freie Plätze für Kinder ab 3 Jahren in der Alten Lateinschule in Korntal. Die Kinder lösen sich allmählich vom sicheren Schoß der Eltern und
erproben ihre Unabhängigkeit. Das Gruppenerlebnis rückt in den Mittelpunkt. Wir lernen viele neue Lieder kennen und orientieren
uns daran, wie Kinder die Jahreszeiten erleben. Der gezielte Einsatz von Instrumenten
tritt in den Vordergrund.
Bitte melden Sie sich bis 10 Tage vor
Kursbeginn an, damit wir nicht gerade
den Kurs absagen, den Sie besuchen wollten.
Direkt nach den Faschingsferien beginnen bei uns 125 neue Kurse, die
wir leider nicht alle hier aufführen können. Bitte achten Sie auf den Beginn Ihres
Kurses.
• PEKiP (1) - für im Dez. 2014 - Jan. 2015
geborene Kinder
9 x Mo ab 2.3., 10.30-12.00 Uhr (KO)
(13.02895)
8 x Fr ab 6.3., 10.30-12.00 Uhr (Mü)
(13.02900)
• Gesunde Entwicklung durch Bewegung für verschiedene Altersgruppen von 1-4
Jahren
15 x Do ab 26.2., 09.15-10.15 Uhr (13.02970
14.45-15.45 Uhr (13.02988), 15.45-16.45
Uhr (13.02985)
• Ballschule - Spaß an der Bewegung
- von 4 bis 5 J. ohne Eltern
16 x Mi ab 25.2., 15.00-16.00 Uhr
(13.02990)
- von 2½ bis 4 J. mit Eltern, 16.00-17.00 Uhr
(13.02987)
• Neu: Die Architektur auf den EuroScheinen
„Über sieben Brücken sollst Du gehn'“/vhs
Kolleg am Vormittag mit Dr. Andrea Fix,
Kunsthistorikerin
1 x, Do 26.2., 10.00 - 11.30 Uhr im Bürgertreff Ko, EG (12.03010)
• Finnland – nicht nur kalt und dunkel
Musikalisch-literarischer Kultur- und Informationsabend mit Heta Katriina Priiki
am Steinway-Flügel der Musikschule.
Do 26.2., 19.30-21.30 Uhr (11.10720)
Anmeldung erforderlich.
In der Musikwerkstatt
Einladung in den Musikgarten
für Kleinkinder ab 18 Monaten bis 3
Jahren und Begleitperson in Korntal und
Münchingen
Zwei Musikgarten-Kurse finden nach den
• Gluten- und laktosefreies Backen:
süße Kuchen und Kleingebäck für jede
Jahreszeit
Sa 28.2., 14.00-18.00 Uhr (13.07440)
• Das Beste zum Schluss:
Desserts im Glas
Mi 25.2., 18.45-21.45 Uhr (13.07450)
• Gesund denken - gesund bleiben gesund werden.
Die Kraft der Gedanken
3 x Mi ab 25.2., 19.00-21.30 Uhr (13.00110)
• Lachyoga - Lachen Sie mit!
- Lachgruppe am Vormittag
4 x Mi ab 4.3., 09.30-10.15 Uhr (13.00570)
• Malen mit Acrylfarben in allen Variationen
für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene
6 x Do ab 5.3., 19.00-21.30 Uhr (12.05010)
• Liedbegleitung auf der Gitarre (jetzt mit
Werner Beutel), 15x Do ab 05.03.
- ohne Vorkenntnisse:18.30-19.15 Uhr
(12.08010)
- mit geringen Vorkenntnissen: 19.3020.15 Uhr (12.08020)
- für Geübte: 20.30-21.15 Uhr (12.08050)
• Didgeridoo 1 - Klang, Entspannung und
Antischnarchtraining für Anfänger/innen
So 1.3., 10.00-17.00 Uhr (12.08070)
• Schamanische indianische Flöte Native American Flute
Schnupperkurs für Einsteiger/innen
So 1.3., 17.30-20.30 Uhr (12.08085)
• „Kraftlieder“ aus aller Welt
- Kurs 1
Abschalten und auftanken mit Gesängen aus
verschiedenen Kulturen
2 x Di ab 3.3., 20.00-22.00 Uhr
(12.08095)
• Tai Chi Yang Schwertform
10 x Di ab 3.3., 19.30-21.00 Uhr
(13.01380)
• Online-Bewerbung & Co.
2 x Fr ab 27.2., 16.00-19.30 Uhr
(15.00020)
• Schlagfertigkeit und Selbstbehauptung
mit Humor
Sa 28.2., 10.00-14.00 Uhr (11.07710)
• Fotobücher erstellen
2 x Sa ab 28.2., 13.00-15.30 Uhr (12.11160)
• PC-Einführung mit Windows 7/8
für Teilnehmende ohne oder mit geringen
Vork.
6 x Di ab 24.2., 08.45 - 10.45 Uhr (15.01055)
• Effektives Arbeiten mit Windows 8/8.1
für PC-Anwender/innen
2 x Sa ab 28.2., 09.30-11.45 Uhr (15.01250)
• Einnahmen-Überschuss-Rechnung
(ESF*)
für kleine und mittelständische Unternehmen
4 x Mi ab 4.3., 18.30-21.45 Uhr (15.05100)
• Programme installieren
2 x Mo ab 2.3., 18.30-20.00 Uhr (15.01320)
(ESF*)= Kurs mit ESF-Fachkursförderung bis
50 %
• PowerPoint 2010/2013 für den Beruf
(ESF*)
3 x Mo ab 23.2., 19.00 - 21.15 Uhr
(15.04700)
• Word 2010/2013 für den Beruf
(ESF*)
Grundlagenkurs mit Serienbrief
(Kleingruppe)
6 x Do ab 26.2., 19.00 - 21.00 Uhr
(15.04230)
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
14
Kirchen
Evangelische Brüdergemeinde Korntal
Großer Saal
Gemeindebüro / Pfarramt, Saalplatz 2
Pfarramt@Bruedergemeinde-Korntal.de
www.Bruedergemeinde-Korntal.de
Öffnungszeiten:
Di., Mi., Fr.: 10.00-12.00 Uhr
Di., Mi., Do.: 14.00-17.00 Uhr
Tel. 83 98 78-0
Pfarrer: Pfarrer Jochen Hägele
Tel. 83 98 78 - 10
Vorsteher: Klaus Andersen
Tel. 83 88 72 72
Gemeindereferent: Dirk Dühring
Tel. 83 98 78 - 22
Jugendreferent: Tobias Maier
Tel. 83 98 78 - 21
Kinderreferentin: Stelle zzt. nicht besetzt
Donnerstag, 12.02.
19.30 Uhr 20upBible (ab 20 Jahre)
Freitag, 13.02.
14.30 -18.00 Uhr Café International:
Deutschkurse + Bibelgespräch/
Café am Türmle
Kindertreff „Kunterbunt“/Gemeindezentrum
16.00-17.00 Uhr Glühwürmchen
(3-6-jährige Kinder)/Raum Arche
17.30 Uhr Teenquadrat „Volker 2.1“
(ab 14 J.)/Café Pax
gemeinsam mit den Konfis
19.30 Uhr Jugendkreis „Troj“ (ab 16 J.)/Café
Pax
Samstag, 14.02.
17.30 Uhr Internationaler Treff/Kl. Forum
Sonntag, 15.02.
8.30 Uhr Gottesdienst (Pfr. Jochen Hägele)
10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Jochen Hägele)
Thema: Verzichten um zu gewinnen – vom
Fasten
Text: Mt. 6,16-18
Mitwirkung: Posaunenchor
Kl. Kinderkirche/Raum Arche
Gr. Kinderkirche/Großes Forum
Mini-Kinderkirche/Raum Workshop
Fahrdienst: Anmeldung unter Tel. 839878-50
Im Anschluss: Gemeinsames Mittagessen
(mit Anmeldung)
Montag, 16.02.
17.00 Uhr Aidlinger Kreis/Kleines Forum
20.00 Uhr Mission & Prayer (Ojahr u. Gemeindejugend)/Ojahr Lounge
Dienstag, 17.02.
15.00 Uhr Bibelstunde/Altenzentrum
Mittwoch, 18.02.
6.30 Uhr Morgenlob/Raum der Stille
15.00 Uhr Mittwoch-Treff/Altenzentrum
Weltgebetsland: Die Bahamas – Urlaubsparadies und Lebenswirklichkeit (G. Bury)
INFORMATIONEN:
Treffpunkt 60plus Interessengruppen siehe
unter „Veranstaltungen“
Weitere Angebote für Jugendliche und Junge
Erwachsene siehe www.timC-korntal.de
Café am Türmle
Öffnungszeiten 2015:
Mi. 9.30 – 18 Uhr mit kleinem Mittagstisch vom Landschloss
Fr. 9.30 – 12 Uhr u. 14.30 – 18 Uhr
In der Woche vom 16.02.-21.02. ist das
Café wegen der Faschingsferien geschlossen!
Kontakt: S. Kahl, Tel. 34 82 940
kahl.s@gmx.de
Bitte beachten:
Das Gemeindebüro ist vom 16. bis einschließlich 20. Februar 2015 nicht besetzt.
Die Apis - Evangelische
Gemeinschaft Korntal
Evangelische Kirchengemeinde Münchingen
Jeden Sonntag ist um 14.30 Uhr Gemeinschaftsstunde, Gemeindezentrum, Kleines
Forum.
Homepage: www.ev-kirche-muenchingen.de
Geschäftsf. Pfarramt Süd - Pfarrer Martin
Hirschmüller, Tel. 914872
E-Mail: pfarramt.muenchingen-sued@elkw.de
Sekretariat: Christine Homburg und Sabine
Schembera
E-Mail: sekretariat@ev-kirche-muenchingen.de
Öffnungszeiten: Di. 8.30 - 12.00 Uhr
Fr. 8.30 - 11.00 Uhr
Christophstr. 16 - Tel. 6304, Fax 970966
Gemeindediakonat:
Claudia Proß, Tel. 81898,
diakonat@ev-kirche-muenchingen.de
Johann-Friedrich-Flattich-Haus, Kirchgasse 6
Kirchenpflege:
Karl Krell, Flattichstr. 2, Tel. 6295
Evangelische Kirchengemeinde Korntal
Christuskirche
Sekretariat:
Michaela Honekamp
Tel. 839965-0
Auf dem Roßbühl 1
Fax: 839965-99
Homepage: www.elk-wue-korntal.de
E-Mail: Pfarrbuero.Korntal.Christuskirche@
elkw.de
Öffnungszeiten für Publikumsverkehr:
Di., 10-12 Uhr; Mi., 11.00 -12.00 Uhr,
Do., 16.30 -18.00 Uhr
Telefonisch erreichbar:
Di.-, Mi.-, Fr.-Vormittag, Do. ab 16.30 Uhr
Pfarrer Dr. Ulrich Wiedenroth
Bezirk I
Tel. 839965-11
Pfarrerin Bärbel Dörrfuss-Wiedenroth
Bezirk II
Tel. 839965-12
Kirchenpfl. Henning Kemna Tel. 839965-18
Annette Krafft
Kinder- und Familienref.
Tel. 839965-14
Auf ein Wort:
„Meinem Gott gehört die Welt,
meinem Gott das Himmelszelt,
ihm gehört der Raum, die Zeit,
sein ist auch die Ewigkeit.
(EG 408,1, Arno Pötzsch)
Donnerstag, 12.2.
19.30 Uhr Ökumenisches Bibelgespräch (3)
Vom Fluch befreit (Galater 3,1–18)
Ev. Kirchengemeinde; Ev. Gemeindehaus,
Auf dem Roßbühl 10
Freitag, 13.2.
9.30 Uhr Eltern-Kind-Gruppe
15.00 Uhr Kinderchor
15.45 Uhr Kinderkantorei
Samstag, 14.2.
9.00 Uhr Männerrunde: Wanderungen an die
Südwestküste Englands (Cornwall)
Mit Dr. Manfred Korff
Sonntag, 15.2.
10.00 Uhr Gottesdienst (Wiedenroth)
Fahrdienst: Frau Peters, Tel. 83 28 51
Dienstag, 17.2.
20.00 Uhr Kantorei
Mittwoch, 18.2.
15.00 Uhr Seniorentreff
20.00 Uhr Gospelchor Joy of Voices
Eltern-Kind-Gruppe
Freitags, 9.30-11.00 Uhr, Gemeindehaus/UG
Wochenspruch:
„Hört zu! Wir gehen nach Jerusalem.
Dort wird alles in Erfüllung gehen, was
die Propheten über den Menschensohn
geschrieben haben.“
Lukas 18,31
Donnerstag, 12. Februar
10.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenzentrum Spitalhof (Pfr. Martin Hirschmüller)
15.10-15.40 Uhr Probe der Joha-Kids Minis
im JFFH
15.50-16.30 Uhr Probe der Joha-Kids im
JFFH
20.00 Uhr Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats im JFFH
Freitag, 13. Februar
9.00 Uhr Freitagstreff für Frauen bei Elfi Bäßler, Hintere Gasse 48
14.30 Uhr Spiele-Nachmittag der Unruheständler in der Bürgerstube Lamm
Sonntag, 15. Februar
9.45 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl; Pfr.
Hirschmüller: Leben um zu sterben oder sterbenumzuleben?(Markusevangelium8,31-38)
9.45 Uhr Kinderkirche im JFFH (gemeinsamer Beginn in der Johanneskirche)
Dienstag, 17. Februar
14.30 Uhr Missionskreis im JFFH
20.00 Uhr JohannesVokal-Chorprobe im JFFH
Donnerstag, 19. Februar
15.10-15.40 Uhr Probe der Joha-Kids Minis
im JFFH
15.50-16.30 Uhr Probe der Joha-Kids im
JFFH
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
Herzliche Einladung
zum Männerstammtisch
Treffen – vespern – diskutieren
um 19.30 Uhr in der Bürgerstube Lamm.
Zu dem Thema
Wut, Zorn, Trauer, Angst, … und jetzt?
Vom Umgang mit starken Gefühlen
wird uns der Referent Michael Sprung einiges erzählen.
Für ein gutes Vesper ist gegen einen Unkostenbeitrag gesorgt.
Vorankündigungen:
Montag, 23. Februar
20.00 Uhr JohannesVokal-Chorprobe im
JFFH – Achtung vorverlegte Probe!
Donnerstag, 26. Februar
14.30 Uhr Seniorennachmittag im Gemeindehaus Adlerstr.
Samstag, 28. Februar
14.00-16.00 Uhr Second-Hand-Basar der
Second-Hand-Initiative in der Albert-Buddenberg-Halle
Hinweis zur Kinderkirche:
Die Kinder beginnen
mit den Erwachsenen zusammen in der Johanneskirche. Sie gehen dann mit den Kinderkirch-Betreuern ins JFFH. Dort werden
die Kinder entsprechend ihres Alters in zwei
Gruppen eingeteilt: von 3 bis 7 Jahre und von
8 bis 12 Jahre.
Hinweis zur Übertragung
der Gottesdienste:
Familien mit kleinen Kindern können den
Gottesdienst per Bild- und Ton-Übertragung
im JFFH (UG) in entspannter Atmosphäre
mitfeiern. Dort sind auch Spielmöglichkeiten
für Kinder vorhanden.
Kirchenöffnung:
Unsere Johanneskirche ist freitags in der Zeit
von 11 bis 14 Uhr für Besucher geöffnet!
JFFH = Johann-Friedrich-Flattichhaus,
Kirchgasse 6
Weitere Informationen und Termine unter www.ev-kirche-muenchingen.de.
Die Gruppen und Kreise unseres Jugendwerks finden Sie weiter hinten im
Amtsblatt unter „Evang. Jugendwerk
Münchingen“.
Evangelische Kirchengemeinde Kallenberg
Emmaus-Kirche
Kallenbergstr. 72, Tel. 0711 801690
Pfarramt.Kallenberg.Emmaus@t-online.de
Sekretariat Margitta Wewer. Das Sekretariat
ist besetzt: mittwochs von 9.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag, 12. Febr.
Schreberjugend
16.00 Uhr „Die Springmäuse“
17.45 Uhr „Die schnellen Schnecken“
19.15 Uhr „Punky Shrimps“
Freitag, 13. Febr.
20.00 Uhr Frauenstammtisch
Sonntag, 15. Febr.
10.00 Uhr Gottesdienst (Pfr. Wagner)
15
Mittwoch, 18. Febr.
09.30 Uhr Seniorenwandern
19.00 Uhr Bibelgesprächskreis
19.00 Uhr Frauenkreis
Sonntag, 22. Febr.
10.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
(Präd. Völlm sen.)
Unter dem Motto „Gräbele g’sucht“ bittet wir um Privatquartiere für Gäste des
Deutschen
Evangelischen Kirchentags
vom 3.-7. Juni 2015.
Privatquartiere werden hauptsächlich für
Menschen ab 35 Jahre gesucht und sollten
möglichst ein Bett, eine Schlafcouch oder
Ähnliches sein. Es muss weder ein klassisches Bett sein, noch muss dieses in einem
Gästezimmer stehen. Nicht gesucht werden Isomatten-Schlafmöglichkeiten und
Matratzenlager. Geben Sie Kirchentagsgästen Unterkunft, wie Sie Freunde unterbringen würden. Ihre Gäste sind zunächst
grundsätzlich dankbar, dass sie eine private Unterkunft erhalten und so auch Stadt
und Region ganz anders kennenlernen.
Sie werden morgens das Haus verlassen
und abends wiederkommen. Schön wäre
ein einfaches Frühstück, tagsüber verpflegen sich die Gäste selber. Sie können
Ihr Privatquartier anmelden per Online
(www.kirchentag.de), per Telefon (0711
69949-200) oder über die Meldekarte an
dem Flyer, die in der Kirche ausliegen.
Wenn Sie noch Fragen haben, dürfen Sie
sich gerne an das Pfarramt in Münchingen
wenden.
Kath. Kirchengemeinde
St. Johannes, Korntal
Pfarrbüro: Lembergstr. 7, Tel. 0711 831653,
Fax 0711 831648
E-Mail: pfarramt@kath-kirche-korntal.de
Internet: www.kath-kirche-korntal.de
Geöffnet: dienstags von 15.00 bis 19.00 Uhr,
mittwochs von 8.30 bis 11.30 Uhr,
donnerstags von 9.30 bis 11.30 Uhr.
Pfarrer Michael Ott, Danziger Str. 19,
70825 Korntal-Münchingen,
Tel. 07150 91323-40
E-Mail: michael-alois.ott@drs.de
Gemeindereferentin Regina Wiendahl,
Tel. 831653, E-Mail: r.wiendahl@gmx.de
Pfarrvikar: Christian Moussavou,
Tel. 07150-910813
Gemeindezentrum: Tubizer Str. 5
Kroatische Katholische Gemeinde
Sv. Ivan Krstitelj
Fra Ante Males
Tubizer Str. 5, 70825 Korntal
Pfarrbüro: Tubizer Str. 5, Tel. 0711 4694541,
Fax 0711 4694542
E-Mail: pfarramt@kkg-korntal.de
Geöffnet: montags 13.30-15.30 Uhr
Donnerstag, 12.02.
17.40 Uhr Rosenkranz
18.15 Uhr Wortgottesfeier
3. ökumen. Bibelgespräch
19.30 Uhr Evang. Gemeindezentrum
Auf dem Roßbühl
„Vom Fluch befreit“ (Gal. 3, 1-18)
6. Sonntag im Jahreskreis
Samstag, 14.02.
14.00 Uhr Tauffeier
17.00 Uhr Beichtgelegenheit
18.00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 15.02.
13.15 Sati sveta Misa na Hrvatskom jeziku
Mittwoch, 18.02.
Aschermittwoch
19.30 Uhr Eucharistiefeier mit
Aschekreuz
1. Fastensonntag
Sonntag, 22.02.
10.30 Uhr Eucharistiefeier
13.15 Sati sveta Misa na Hrvatskom jeziku
Für unsere Kirchengemeinderatswahl am
15. März 2015 stellen sich folgende Kandidaten
zur Wahl:
Binder Gabriele, 54 J. , Schnittdirektrice,
Gartenstr. 24, 70825 Korntal
Ebeling Stefan, 46 J., Industriekaufmann,
Neuhaldenstr. 42, 70825 Korntal
Halschke Tobias, 23 J., Fleischer
Charlottenstr. 55, 70825 Korntal
Köchling Gertrud, 71 J., Rentnerin,
Uhlandstr. 1, 70825 Korntal
Mattlinger Susanne, 49 J., Notarin,
Ulrich-von-Hutten-Str. 44/2, 70825 Korntal
Mezger Barbara, 49 J., Dipl. Betriebswirtin,
Toni-Schumacher-Weg 1, 70825 Korntal
Rehberger Pascal, 42 J., Bauingenieur,
Tubizer Str. 11, 70825 Korntal
Dr. Reichert-Scholl Beate, 50 J., Zahnärztin,
Hindenburgstr. 14, 70825 Korntal
Rogale Peter, 55 J., Dipl. Ökonom,
Hoffmannstr. 26, 70825 Korntal
Skender Daniel, 22 J., Student,
Steinbeisstr. 10/1, 70825 Korntal
Schlosser Peter, 30 J., Dipl. Wirtschaftsmathematiker,
Stettiner Str. 41, 70825 Korntal
Schneider Annette, 52 J., Dipl. Grafikerin,
Landhausstr. 24, 70825 Korntal
Weber Tobias, 34 J., Jurist,
Weilimdorfer Str. 16, 70469 Stuttgart
Weidner Brigitte, 57 J., Kauffrau
Talstr. 45, 70825 Korntal
Kath. Kirchengemeinde
St. Joseph Münchingen
mit Hemmingen
Kath. Pfarramt und Kirche St. Joseph,
Danziger Str. 19, 70825 Korntal-Münchingen,
Tel. 07150/91323-0, Fax 07150/91323-90
E-Mail: stjoseph.muenchingen@drs.de
Homepage: stjoseph-muenchingen.drs.de
(Internetadresse ohne www.eingeben)
Kath. Kirche St. Georg,
Alte Schöckinger Str. 2, 71282 Hemmingen
Unsere Ansprechpartner sind:
Pfarrer Michael Ott, Tel. 07150/91323-40
E-Mail: michael-alois.ott@drs.de;
Pastoralreferent Jörg Maihoff,
Tel. 07150/91323-20;
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
16
Pfarrvikar Christian Moussavou,
Tel. 07150/910813
Das Pfarrbüro ist besetzt:
Montag, Dienstag und Donnerstag von 08.30
- 11.30 Uhr, Freitag von 14.30 - 17.30 Uhr.
In dringenden, seelsorgerischen Angelegenheiten (auch Todesfälle) rufen Sie
bitte jederzeit im Pfarramt an!
(Tel. 07150/91323-0; AB mit entsprechender Information ist geschaltet!);
Telefonseelsorge unter Tel. 0800/1110222
Gottesdienste:
Donnerstag, 12. Februar
17.00 Uhr Eucharistiefeier in Münchingen
Freitag, 13. Februar
09.30 Uhr – 13.30 Uhr Krankenkommunion in Münchingen
15.30 Uhr Rosenkranzgebet in Hemmingen
Samstag, 14. Februar
19.00 Uhr Ökumenische Andacht zum Valentinstag in Münchingen
Sonntag, 15. Februar –
6. Sonntag im Jahreskreis
09.00 Uhr Eucharistiefeier in Münchingen
10.30 Uhr Eucharistiefeier in Hemmingen
10.30 Uhr Kinder- und Schülerkirche in
Hemmingen
Dienstag, 17. Februar
16.00 Uhr Gottesdienst im Kleeblattheim in
Hemmingen
Mittwoch, 18. Februar – Aschermittwoch
18.00 Uhr Wortgottesfeier mit Aschekreuz
in Münchingen
18.00 Uhr Eucharistiefeier mit Aschekreuz
in Hemmingen
Donnerstag, 19. Februar
17.00 Uhr Eucharistiefeier in Münchingen
Veranstaltungen/Sonstiges:
Musikalische Gruppierungen:
Kirchenchor
im Februar mittwochs um 09.30 Uhr im Gemeindezentrum Münchingen
Strohgäukantorei Anfängerchor
mittwochs um 16.00 Uhr im Gemeindezentrum Münchingen
Orff-Instrumentalgruppe Münchingen
freitags um 16.30 Uhr im Alten Gemeinderaum in Münchingen
Pfarrbüro geschlossen
Von Donnerstag, den 12. Februar bis Freitag,
den 20. Februar bleibt das Pfarrbüro geschlossen!
Verwaltungsausschuss-Sitzung
Donnerstag, 12. Februar um 20.00 Uhr im
Pfarrhaus Münchingen;
BIGMINI Münchingen
Samstag, 14. Februar um 10.00 Uhr in den
Jugendräumen des Gemeindezentrums Münchingen
Anmeldung zum Familienwochenende
in Schramberg vom 12.–14.06.2015
„Rittersport und Maidenspaß Ein Burgwochenende in Schramberg
Vom 12. - 14.06.2015 sind wieder alle Familien eingeladen, sich mit ihren Burgfräu-
Sonntag, 22. Februar – 1. Fastensonntag
– Misereor-Kollekte „Neu denken – Veränderungen wagen“
09.00 Uhr Eucharistiefeier mit Vorstellung
der Kandidaten für die Kirchengemeinderatswahl im März 2015 in Hemmingen
10.30 Uhr Eucharistiefeier mit Vorstellung
der Kandidaten für die Kirchengemeinderatswahl im März 2015 in Münchingen
Hinweis:
Die Eucharistiefeier am Dienstag, den 17. Februar, um 18.00 Uhr in Hemmingen und das
Rosenkranzgebet am Freitag, den 20. Februar
in Hemmingen entfallen.
Neuapostolische
Kirche
Gemeinde Korntal
Stettiner Str. 32
Sonntag, 15.02.
09.30 Uhr Gottesdienst
Mittwoch, 18.02.
20.00 Uhr Gottesdienst
Thema
Sonntag: Fürchtet euch nicht
(Matthäus 14, 27-29)
Mittwoch: Bibelkunde: Das hochzeitliche Gewand (Matthäus 22, 11.12)
Sie sind uns jederzeit zu unseren Gottesdiensten herzlich willkommen.
Besuchen Sie uns auch im Internet:
www.nak-sued.de
leins und großen und kleinen Rittern in den
Schwarzwald zu begeben. Ein aufregendes
Wochenende für Große und Kleine steht an
und die Burg Falkenstein wartet nur darauf,
von uns erobert zu werden.
Anmeldung: bis Ende Februar im Pfarrbüro;
Kosten für den Aufenthalt:
Erwachsene: 62,- €;
Kinder: 15,- € (von 3-5 J.), 36,- € (ab 6 J.);
Bekanntgabe des Endgültigen Wahlvorschlages der Kandidaten für die Kirchengemeinderatswahl im März 2015
Unsere Kirchengemeinde St. Joseph Münchingen mit Hemmingen freut sich Ihnen
heute den endgültigen Wahlvorschlag für die
Kirchengemeinderatswahl am 14./15. März
2015 bekanntzugeben.
Aus Münchingen kandidieren:
Claus Behr, Nicole Boudinet, Eva-Maria
Brink, Norbert Brogle, Ruth Heitkamp (Zuzug
im Sommer 2015), Christine Milvich, Stefanie Walker, Gabriele Weck.
Aus Hemmingen kandidieren:
Monika Buckenhüskes, Thomas Casper, Ralf
Horwath, Werner Hügel, Tobias Kuberski,
Laurit Neuhöfer, Lioba Stehmer, Ingrid Steinbach, Markus Vanicek.
Alle Kandidaten stellen sich in den Gottesdiensten am Sonntag, den 22. Februar (siehe
oben) in beiden Orten vor.
Vereine
Sportvereine
TSV Korntal
Abt. Handball
Einladung zur Abteilungsversammlung
Handball 2015
Dienstag, den 03.03.2015, 19.30 Uhr in der
Sporthalle Korntal
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung zur Mitgliederversammlung
2. Berichte der Abteilung
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Aussprache zu den Berichten
6. Entlastungen
7. Neuwahlen
8. Verschiedenes
Anträge zur Tagesordnung müssen bis
24.02.15 der Abteilungsleitung vorliegen.
Anträge, die unter Punkt „Verschiedenes“
gestellt werden und sich auf rechtliche oder
satzungsändernde Belange beziehen, können
auf dieser Mitgliederversammlung nicht beschlossen werden. Diese werden dann für
die nächste Mitgliederversammlung zur Beschlussfassung vorgesehen.
Um pünktliches und möglichst vollzähliges
Erscheinen wird gebeten.
Handballjugend
Ergebnisse
m. D. BBM Bietigheim - Korntal
31:17
Männer 1 EK Besigheim - Korntal
32:24
Männer 2 BBM Bietigheim - Korntal 30:25
m. C. BBM Bietigheim - Korntal
16:25
Frauen BBM Bietigheim - Korntal
23:27
w. B. JSG Ditz.-Korntal - TV Mundelsh. 10:9
m. B. Korntal - TSV Oberriexingen
18:30
m. D. Nichts zu holen in Bietigheim
Verstärkt mit 3 E-Jgd.-Spielern hatten wir
mal wieder einen fast vollständigen Kader
zur Verfügung. Nach einer sehr guten Trainingswoche wollten wir das Geübte auch
endlich mal im Spiel umsetzen. Das gelang
uns dann auch phasenweise in der 1. Halbzeit. In Einzelaktionen ließen wir immer mal
wieder durchblicken, dass wir durchaus im
vorderen Mittelfeld der Liga mitspielen könnten. Erfreulicherweise war das Spiel lange
Zeit ausgeglichen und immer wieder konnten wir zumindest den Ausgleich erzielen.
Leider haben uns dann einige unglückliche
Aktionen und Entscheidungen des ansonsten
gut pfeiffenden Unparteiischen ein wenig von
unserem Weg abgebracht. Mit 13:9 ging es
in die Kabinen. Der Anfang zur 2. Hälfte war
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
17
dann nicht wirklich unser Spiel. Warum der
Gegner innerhalb kürzester Zeit auf 21:10 davonziehen konnte, das kann nur jeder für sich
beantworten. Leider ist es nicht gelungen an
unser Spiel der 1. Hälfte auch nur ansatzweise wieder anzuknüpfen. Nach einer Auszeit
konnten wir zumindest den Lauf des Gegners
stoppen und das Spiel vernünftig zu Ende
bringen. Das Spiel endete mit 31:17.
Abt. Tischtennis
Ergebnisse:
TTA 08 Mühlacker – Herren II
SV Onolzheim – Herren I
3:9
9:1
Bericht:
Nicht zu kompensieren war der Ausfall zweier Stammspieler für die 1. Mannschaft im
Spiel gegen den SV Onolzheim. Am Ende der
bis auf wenige Ausnahmen einseitigen Partie
gelang nur M. Langenstein ein Sieg gegen seinen Kontrahenten und damit der Ehrenpunkt
für unsere Mannschaft. Nach dieser Niederlage steht die 1. Mannschaft weiterhin auf dem
Relegatonsplatz in der Landesliga.
Ein wichtiger Erfolg im Kampf um den Klassenverbleib sicherte sich die 2. Mannschaft
mit dem 9:3-Erfolg in Mühlacker. Entscheidend für diesen Sieg war dieses Mal die Nervenstärke der gesamten Mannschaft. In acht
der insgesamt zwölf gespielten Partien musste der finale fünfte Satz über Sieg oder Niederlage entscheiden und fünfmal hatten dabei
unsere Spieler das bessere Ende für sich. Am
Ende stand ein Erfolg, der sich deutlich klarer
anhört, als es die einzelnen Ergebnisse aussagen, der aber hoffentlich der Mannschaft
Auftrieb für die wichtigen Duelle gegen direkte Kontrahenten in den nächsten Wochen
geben wird.
Vorschau:
Samstag, 14.02.15:
TSV Löchgau – Herren II, 17.30 Uhr
Abt. Badminton
Abt. Volleyball
Doppelt starke Leistung
Auch wenn das Turnier nun schon einige
Tage zurückliegt, soll an dieser Stelle ein
toller Erfolg einer unserer Nachwuchsspieler angemessen gewürdigt werden. Am
29./30.11.2014 fand in Gerlingen das
1. Jugend-Bezirks-Ranglistenturnier statt.
Im Jungeneinzel erreichte Peter Waddicor (links im Bild) nach einem spannenden
3-Satz-Spiel im Finale (25:23, 12:21 und
17:21) den 2. Platz der Altersklasse U11. Zusammen mit seinem Einzelfinalgegner Phillip
Most (Mitte) aus Gerlingen gewann er im
Doppel (Altersklasse U11) das Turnier. Herzlichen Glückwunsch!
Die Jugend-Volleyballer/innen suchen
Verstärkung
Wir starten derzeit in mehreren Gruppen ein
Jugend-Anfängertraining.
Daher ist jetzt ein guter Zeitpunkt, neu ins
Volleyballtraining einzusteigen bzw. einmal
reinzuschnuppern.
Die Trainingszeiten sind wie folgt:
Jungen ab 10 Jahre:
montags 17.00 - 18.30 Uhr
Mädchen ab 10-14 Jahre:
freitags 15.30 - 17.15 Uhr
Mädchen ab 14 -16 Jahre:
montags 18.00 - 20.00 Uhr
Das Training findet jeweils in der Teichwiesenhalle, Korntal statt.
Ansprechpartner:
Bettina Kohlen, Jugendleitung
Tel. 0179-8706779
TSV Münchingen 1925 e.V.
Lamm-Treff TSV-Freunde
in der Bürgerstube Lamm
Dienstag, 17. Januar 2015, 15.00 Uhr
Gemütliches Treffen der älteren Mitglieder
des TSV Münchingen.
Wir, die seit Jahren Anwesenden, würden uns
freuen, wenn die nun auch etwas älter Gewordenen kommen.
Faschingsdienstag Kappennachmittag
Narrenkappe und Freunde mitbringen
Nächster Termin: 24.03.2015
Abt. Tischtennis-Jugend
Ergebnisse:
SV Sal.Kornwesth.IV – U18 V
4:6
TTR2000 Diefenbach – U18 II
6:4
SpVgg Hirsch.-Schöck. – U18 III
6:1
TSV Schwieberdingen II – U18 VI
6:4
KSG Gerlingen – U18 I
5:5
SpVgg Mönsheim – U13 III
6:0
TSF Ditzingen – U13 I
2:6
GSV Hemmingen – U18 IV
6:0
GSV Hemmingen – U13 II
6:2
TSV Heimsheim II – U18 VII
3:6
Am kommenden Wochenende gibt es eine
erste kleine Verschnaufpause beim Spielbetrieb unseres Nachwuchses, die nächsten
Spiele finden erst wieder ab Ende Februar
statt. Am 1. März geht es dann auch mit der
Jahresrangliste für die Jahrgänge U11 bis U15
im Bereich Einzelsport weiter. Gespielt wird
dann in Steinheim und es haben sich über
20 (!!) Nachwuchstalente aus unseren Reihen
für diese Ausspielung qualifiziert, ein überragender Wert!
Abt. Fußball
Abt. Jugendfußball
Einladung zur Abteilungsversammlung
am Mittwoch, 25.02.2015, um 20.15 Uhr
Sportheim Münchingen, Nebenzimmer
Folgende Punkte stehen an:
• Entlastung der Abteilungsleitung und des
Kassiers
• Bericht Beachfeld
• Rückblick 2014
• Termine 2015
• Aktivitäten
Damen 1- Spieltag am 8.2.15
Wir traten gegen den SGV Freiberg an. Im
1. Satz mussten wir uns nach einer starken
Aufschlagserie von Freiberg geschlagen geben. Im 2. und 3. Satz kamen wir nun aber
richtig ins Spiel und konnten diese gewinnen.
Den 4. Satz mussten wir leider wieder mit
abgeben. Im entscheidenden 5. Satz konnten wir nicht an die beiden Gewonnenen
anschließen und verloren mit 8:15. Freiberg
gewann somit mit 3:2.
Abt. Tischtennis
Unsere Tischtennismannschaften spielten an diesem Wochenende wie folgt:
Herren II - TTF Ötisheim-Erlenbach II
9:5
Herren III - KSG Gerlingen V
8:8
Jungen U18(1) - TV Tamm
4:6
SC Winter gegen TSV Fußball
2:0
Das Ergebnis in der Überschrift zeigt an, dass
bereits das zweite Wochenende alle Spielansetzungen von einem wiedererstarkten Winter abgesetzt wurden. Schade - denn auch die
Trainingsmöglichkeiten sind fast ausschließlich auf Laufeinheiten beschränkt.
Im März werden die Spiele wieder beginnen,
damit man rechtzeitig im Mai fertig ist und
die schöne warme Zeit ohne Spiele im Freibad verbringen kann.
Aber das war halt schon immer so und wird
wohl auch zukünftig so bleiben - nur so wird
unsere verweichlichte Jugend abgehärtet.
Folgende Begegnungen stehen für das
kommende Wochenende an:
Jungen U18(1) - SV Sal. Kornwestheim III
(auswärts: 10.00 Uhr)
Freundschaftsspiel:
14.02.15:
12.30: VFL Herrenberg A1 - TSV A1
Abpfiff BW
Alle unsere Herrenmannschaften haben
am Samstag, den 14.02. Heimspieltag.
Die folgenden Begegnungen beginnen alle
um 18.00 Uhr:
Folgende Tabellenplätze belegen unsere
Mannschaften aktuell:
Herren I (Bezirksklasse, Gr. 2): Platz 8 von 10
Herren II (Kreisklasse A, Gr. 3): Platz 2 von 9
Herren III (Kreisklasse C, Gr. 1): Platz 8 von 9
Jungen U18-1 (Kreisliga): Platz 6 von 9
Jungen U18-2 (Kreisklasse B): Platz 8 von 9
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
18
Herren I - SpVgg Mönsheim
Herren II - KSG Gerlingen III
Herren III - TSV Bietigheim III
(Heimspieltag! Sa, 18.00 Uhr)
Anfeuernde Fans sind natürlich –wie immer
– herzlich willkommen!
Wir wünschen unseren Mannschaften viel
Erfolg!
Abt. Leichtathletik
Frauenpower in der Abteilungsführung
Am vergangenen Donnerstag fand die Abteilungsversammlung der Leichtathletik im
Jugendraum am Kunstrasengelände statt. Aktive und passive Mitglieder, Gäste und TrainerInnen sowie Funktionsträger wurden von
der bisherigen kommissarischen Abteilungsleiterin, Herta Markus, begrüßt. Insbesondere
die Anwesenheit des Hauptkassiers des TSV
Münchingen, Peter Gans, wurde positiv aufgenommen.
Nach einer Gedenkminute für unseren bisherigen Leiter Dirk Reutter, wurden die Berichte der Sportbereiche Kinderleichtathletik,
Lauftreff, Walking, Sportabzeichen und der
Abteilungskasse verlesen und erörtert. Vergangene wie zukünftige Veranstaltungen nahmen in der Diskussion ebenfalls breiten Raum
ein. Hier stand der am 13. Juni stattfindende
Stadtlauf, der erstmals unter dem Dach des
TSV Münchingen privat organisiert werden
soll, im Fokus. Einige weitere Fragen unterschiedlichster Art konnte Peter Gans auch
aus Sicht des TSV-Präsidiums klären, bevor
unter Leitung von Günter Wallraff Entlastungen und Wahlen erfolgten. Zukünftig ist hier
Frauenpower angesagt, denn Herta Markus
als Abteilungsleiterin und Nicole Pillas als ihre
Stellvertreterin wurden einstimmig gewählt,
genauso wie Sabine Reutter weiterhin als
Jugendverantwortliche wie auch die Kassiererin, Patricia Siegl, erneut bestätigt wurden.
Als Schriftführer komplettiert Hans-Dieter
Herold die neu gebildete Abteilungsriege der
Leichtathletik. Mit einem nochmaligen Dank
an alle, welche geholfen haben, die letzten
Monate zu bewältigen - insbesondere auch
der Interimstrainer, Martin Slawik - beendete
Herta Markus mit der dringenden Bitte um
gemeinsame Suche nach einem/r LeichtathletiktrainerIn, die für den aktiven Fortgang
der Aufgabenbewältigung der Leichtathletikabteilung im TSV Münchingen wichtige Versammlung.
Abt. Turnen
Gesundheitsbereich
ZUMBA
Am Freitag, 13. Februar, findet die ZumbaStunde im Widdumhof statt. Karin freut sich
von 18.00 bis 19.00 Uhr euch bei schwungvoller Musik so richtig ins Schwitzen zu bringen. Gerne sind neue Gesichter und auch
Jugendliche herzlich willkommen.
Abt. Breitensport
Einladung zur Abteilungsversammlung
Ja, schon wieder ist ein Jahr vergangen. Am
Freitag, 20. Februar, wollen wir in der Bürgerstube Lamm unsere diesjährige Abteilungsversammlung abhalten. Und was ganz
wichtig ist: Es stehen Wahlen an! Wird es
Änderungen bei den verschiedenen Posten
geben? Um das zu erfahren, müsst ihr alle
zur Versammlung kommen. Der Kassier
hat interessante Zahlen zu vermelden. Zum
Jahresausflug im September wird wohl Wanderführer Rolf Interessantes berichten. Also:
Nach dem Sport am 20. Februar nichts wie
hin ins Lamm!
- mara -
Abt. Schach
(www.tsv-muenchingen.schachvereine.de)
(Vereinsabend: freitags, ab 20 Uhr, Bürgerstube Lamm, 1. OG)
Kinderschachtraining:
Interessenten melden sich bitte an unter Tel.
0711/818713 (Foto: wk).
wk
Allgemeiner
Deutscher
Fahrrad-Club
Das „Fahrradjahr 2015“ ist erschienen!
Seit letzter Woche liegt das neue Programmheft des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC mit Touren und Veranstaltungen
im Landkreis Ludwigsburg vor.
Neben regelmäßigen Touren zum Feierabend
reicht das Spektrum der von Ehrenamtlichen
angebotenen Radausfahrten von Stadtführungen mit dem Zweirad und ins Rosenstein-Museum über Tagestouren in die Löwensteiner
Berge und entlang der Glems, Radfahren und
Wellness sowie kürzeren bzw. längeren Strecken mit dem MTB oder Rennrad.
Schwierigkeitsgrade der einzelnen Veranstaltungen sind durch Symbole schnell ersichtlich und aus den Angaben geht hervor, welche Anforderungen zu erwarten sind.
Weil bei den Feierabendtouren im Strohgäu
der „Druckfehlerteufel zuschlug“, klebten
vier Paar fleißige Hände Korrekturen in die
900 Hefte, die im Strohgäu nun in den Fahrradläden, Buchhandlungen, Rathäusern und
Büchereien sowie im Bahnhof in Korntal ausliegen.
Der ADFC vertritt die Interessen der Radfahrer in der Politik und als Serviceorganisation auf allen Gebieten rund ums Rad. Der
Verein arbeitet auf allen politischen Ebenen,
von der Gemeinde bis zum Europaparlament.
Der größte Teil der Arbeit wird von ehrenamtlichen Mitgliedern geleistet und ist durch
unterschiedliche Aktivitäten, bei denen
selbstverständlich auch Nichtmitglieder willkommen sind, auch vor Ort vertreten.
Aikido
Korntal-Münchingen
Angebote
Eltern-Kind-Training (2 ½ - 4 Jahre):
Bewegungsübungen, die Koordination und
Gleichgewicht schulen, spielerisch den Umgang mit anderen trainieren und aufs Aikido
hinführen.
Aikido Minis (4 - 6 Jahre): Ohne Konkurrenzdruck lernen die Kinder, ihren Körper
einzusetzen. Dabei gibt es jede Menge Spaß
und vielleicht schon eine erste Gürtelprüfung.
Aikido Kids (7 - 11 Jahre): Intensives Training der Körpertechniken mit Würfen und
Hebeln, freier Verteidigung und natürlich
Spiel und Spaß.
Jugendtraining (12 - 16 Jahre): Die jugendlichen Aikidoka trainieren Körpertechniken
wie Waffen.
Erwachsenentraining: Viermal pro Woche.
Ausdauer, Koordination und sportliche Leistung in freundschaftlicher Atmosphäre werden bei uns groß geschrieben.
Aikido für Frauen: Freitagvormittag
Infos und Anmeldung:
www.aikido-korntal.de und
info@aikido-korntal.de oder telefonisch unter
Franziska und Volker Hochwald,
Telefon 0711 6332992
Aufgrund der hohen Mitgliederzahl ist momentan ein Probetraining nur mit Voranmeldung möglich.
Reit- und Fahrverein
Münchingen e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Liebe Mitglieder,
ich darf Euch recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am Freitag, 27. Februar 2015, um 20.00 Uhr ins Reiterstüble
im Schwieberdinger Tal einladen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Berichte
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
a) Vorsitzender
b) Schriftführerin
c) Kassenwartin
d) Kassenprüfer
e) Jugendwartin
f) Reitbetrieb
3. Entlastung
4. Wahlen
5. Verschiedenes
6. Ehrungen
Wünsche und Anregungen sind bis 20. Februar 2015 beim 1. Vorsitzenden schriftlich
einzureichen.
Alle aktiven Mitglieder ab 14 Jahren, die laut
Satzung zur Ableistung von Arbeitsstunden
verpflichtet sind, werden gebeten, ihren Arbeitsstundennachweis spätestens bei der Jahreshauptversammlung abzugeben.
Mit freundlichen Grüßen
Jörg Schuler
Achtung weitere wichtige Hinweise!
In letzter Zeit sind leider vermehrt im Bereich
„Spitalhof“ Verunreinigungen durch Pferdeäpfel aufgetreten! Wir möchten Euch im
Interesse eines friedlichen Miteinander mit
den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde
Münchingen dringend darum bitten, diese zu
beseitigen! Vielen Dank!
Außerdem möchten wir nochmals auf den
bevorstehenden Springlehrgang mit Markus
Kölz am kommenden Wochenende hinweisen! Das Reiterstüble ist selbstverständlich
bewirtschaftet und wir freuen uns, wie immer, über Kuchenspenden!
Sportplatz
Korntal-Münchingen e.V.
Unser Kursprogramm 01/2015 ist da!!
Probieren Sie doch mal einen unserer Klein-/
Kinder-Kurse aus:
Alle Kurse starten Anfang März:
- MamaFit Outdoor:
Montag: 9.30 - 10.30 Uhr mit Steffi Heck
- MamaFit Indoor:
Dienstag: 10.45 - 11.45 Uhr mit Steffi Heck
- KrabbelFit:
Donnerstag: 16.30 - 17.20 Uhr
mit Meike Kleinbrahm
- PurzelFit:
Dienstag: 16.30 - 17.20 Uhr
mit Petra Braun
- ZwergleinFit:
Montag: 14.30 - 15.30 Uhr
mit Petra Braun und Bettina Weinmann
- Singende Tanzzwerge:
Montag: 16.40 - 17.20 Uhr
mit Kristina Bauer
Die Anmeldung für das OstersportCamp
läuft: vom 07.04. - 10.04.15
- letztes Jahr stand Skispringen auf dem Programm:
19
Tennisclub
Münchingen e.V.
Clubhaus-Info
Diese Woche ist wieder Clubabend! Familie
Banzhaf freut sich auf Euch ab 19.00 Uhr!
- Pilates & More:
Montag: 18.35 - 19.35 Uhr mit Steffi Heck
Alle Kurse sind in unserem Programmheft
und auf unserer Homepage beschrieben - einfach Kontakt aufnehmen und anmelden:
Bettina Weinmann: Tel.: 07150 3511258 EMail: info@sportplatz-km.deHomepage: www.sportplatz-km.de
Los geht's.
BW
Taekwondo Verein
Korntal-Münchingen e.V.
Trainingszeiten
Der Taekwondoverein Korntal-Münchingen
e.V. bietet von Montag bis Freitag Training
an. Für Eltern aktiver Kinder im Verein bieten
wir auch einen sehr günstigen Mitgliedsbeitrag an. Über einen Besuch in der Talstraße 8
freuen wir uns.
Montag
18.00 - 19.00
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
19.00 - 20.30
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Dienstag
17.30 - 18.30 Uhr
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
18.30 - 20.00 Uhr
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Mittwoch
18.00 - 20.00 Uhr Wettkampftraining
Donnerstag
17.00 - 18.00 Uhr Kiga Kurs
(Kinder unter 7 Jahren)
18.00 - 19.00 Uhr
TKD-Training für Kinder unter 13 Jahren
19.00 - 20.30 Uhr
TKD-Training für alle ab 13 Jahre
Freitag
Pilates-Training freitags (nach Absprache)
18.00 bis 19.15 Uhr
Kein Taekwondotraining am Freitag
Gerätetraining immer während der Öffnungszeiten möglich
Probetraining Taekwondo donnerstags ab
18.00 Uhr.
Kiga donnerstags ab 17.00 Uhr
Weitere Infos unter
www.taekwondoverein.de
Alle Angaben ohne Gewähr!
Sieg in der Winterhallenrunde
Auch im Winter kann man Punkte für die
kommende Sommersaison einfahren. Die
Herren 40 hatten für diesen Winter zum
ersten Mal eine 4-er Mannschaft gemeldet.
Das Spiel am letzten Wochenende ging klar
mit 6:0 an den TCM. Insgesamt haben 2 der
4 Spieler bereits ihre benötigten Punkte für
eine Verbesserung ihrer Leistungsklasse in
der Tasche - und das Monate vor dem Saisonstart. Herzlichen Glückwunsch.
Fed-Cup Sieg für Deutschland
Am vergangenen Wochenende haben die
deutschen Damen im Fedcup die Mannschaft
aus Australien mit 4:1 besiegt. Also auch in
Zeiten nach Steffi Graf ist das deutsche Tennis in der Weltspitze erfolgreich. Die Mannschaft bestehend aus Andrea Petkovic und
Angelique Kerber im Einzel und Julia Görges
und Annalena Grönefeld im Doppel sorgten
für Spannung. Wer Tennis im Fernsehen verfolgen möchte findet dort weitere FedcupEreignisse. Wer Tennis gerne selbst probieren
möchte, kommt dann zu uns in den Club.
Auf unserer Homepage finden Sie immer die
aktuellen Veranstaltungen und interessante
Hinweise zu unseren Mannschaften und zum
Sport: www.tcmuenchingen.de
Frau E. aus S.
Tennisclub
Tachenberg
Die TCT- Skiausfahrt 2015 –
Zwei herrliche Skitage mit viel Sonne und
traumhaftem Schnee!
Kaiserwetter und perfekte Schneeverhältnisse machten am Wochenende die Skiausfahrt
des TCT zu einem super Erlebnis. Am Freitag
starteten 21 skibegeisterte Jugendliche und
Erwachsene gutgelaunt mit dem Bus nach
Landeck inmitten der Tiroler Alpen. Unser
Reiseleiter Richard hatte für uns vor Ort
ein tolles Wochenende organisiert. Und am
nächsten Morgen ging’s dann richtig los. In
Ladis angekommen, rein in die Gondel und
ab ins Skivergnügen. Über 200 Pistenkilometer, eine Vielzahl an Pisten aller Schwierigkeitsgrade, Sonnenschein und super Schneeverhältnisse warteten auf uns. Ab 16.30 Uhr
trafen wir uns alle zum Apres-Ski im „Weiberkessel“ kurz vor der Talstation, was dann
ein weiteres Highlight des Tages war. Jung
und Alt tanzten und feierten bei Partymusik,
super Stimmung, Bier, Wein und zahlreichen
Schnäpschen einen herrlichen ersten Skitag.
Spät am Abend fielen dann alle müde in ihre
Betten, um sich für den nächsten Tag zu erholen. Auch am Sonntag wurde dann wieder
bei Traumbedingungen fleißig gecarvt und
geboardet. Am Nachmittag wurden dann die
Traumbedingungen weiter ausgenutzt. Unser
Reiseleiter Richard staunte nicht schlecht,
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
20
mit welcher Fitness und Begeisterung die
TCT-Teilnehmer die Abfahrten herunterflitzten. Alle waren sich einig, es war insgesamt
richtig rund und schön. Sportlich waren wir
ganz auf unsere Kosten gekommen. Auch in
Sachen Gemeinschaft, Gemütlichkeit und
gute Laune war dieses Wochenende einfach
perfekt. Schade nur, dass es schon vorbei
war… Alles in allem eine herrliche super organisierte Skiausfahrt beim TCT, die man sich
unbedingt wieder für das kommende Jahr
vormerken muss. Unser Dank gilt vor allem
unserem Reiseleiter Richard und allen Mitreisenden, die die Skiausfahrt zu einem rundum
gelungenen harmonischen Erlebnis werden
ließen. Wir freuen uns auf die Skiausfahrt im
nächsten Jahr. Fotos werden in Kürze auf der
TCT Homepage eingestellt.
Musikvereine
Liederkranz
Münchingen e.V.
ChorClassic Modern Art Chor
Nach Herzenslust singen
Ob unter der Dusche oder im Chor – beim
Singen tanken wir Kraft für Körper, Geist und
Seele.
Die Sauerstoffversorgung der Organe wird
verbessert, das Stresshormon Adrenalin wird
abgebaut, die Selbstheilungskräfte werden
aktiviert.
Probieren Sie es aus und kommen Sie ganz
unverbindlich zu einer unserer Chorproben übrigens ganz stressfrei ohne Vorsingen.
Sie suchen sich den Chor aus, der am besten
zu Ihnen passt.
Termine:
Nächste Chorprobe am Dienstag, 24. Februar 2015, nach den Faschingsferien im Feuerwehrgerätehaus Münchingen, Schulstraße
ChorClassic: 18:30 Uhr
Modern Art Chor: 20:15 Uhr
www.liederkranz-muenchingen.de
Chor Korntal e.V.
Liebe Mitglieder,
hiermit laden wir Sie herzlich ein zu unserer
ordentlichen Mitgliederversammlung
am Freitag, den 13. März 2015,
um 19.30 Uhr im Lehrsaal
im Haus der Feuerwehr
Zuffenhauser Straße 13,
Eingang Goerdelerstraße
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Totengedenken
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht der Schriftführerin
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft
6. Ehrungen
7. Wahlen:
1. Vorsitzende/r, 2. Vorsitzende/r,
Schriftführerin, Kassenführer/in, Ausschussmitglieder: Sängerin, Sänger,
förderndes Mitglied, 3 Mitglieder Arbeitsausschuss, Rechnungsprüfer
8. Jahresprogramm 2015
9. Behandlung eingegangener Anträge
und Verschiedenes
Anträge zur Mitgliederversammlung können bis spät. 06.03.2015 schriftlich und
mit Begründung beim 1. Vorsitzenden eingereicht werden.
Die Bewirtung beginnt um 19.00 Uhr, es
werden Getränke und Fleischkäse angeboten.
Mit freundlichen Grüßen
gez. Wolfgang Würth
1. Vorsitzender
Für alle Chorsänger:
Aufgrund der Faschingsferien findet am
Dienstag, 17. Februar 2015, keine Chorprobe statt.
Musikverein
Korntal e.V.
Fortsetzung Bericht Hauptversammlung
Musikverein
Münchingen e.V.
Einladung zur Hauptversammlung
des Musikverein Münchingen e.V.
am 6. März 2015, 19:30 Uhr
Tagesordnung HV 2015
1. Musikalische Eröffnung und Begrüßung
2. Totenehrung
3. Ehrungen
4. Berichte der Funktionäre
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Termine 2015
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge zum Tagesordnungspunkt „8. Anträge“ müssen dem 1. Vorsitzenden schriftlich
bis spätestens 1 Woche vor der Versammlung, also bis Freitag, 27.02.2015, zugehen
(Adresse: Lydia-Tochtermann-Weg 3, 74385
Pleidelsheim). Später eingehende Anträge
können erst in der darauf folgenden Hauptversammlung behandelt werden.
Jörg Di Marco, 1. Vorsitzender
Fasching 2015:
Vom 14.02. – 16.02.2015 findet in der
Albert-Buddenberg-Halle wieder unser legendäres Faschingswochenende statt.
Weitere Infos auf der Titelseite oder unter
www.musikverein-muenchingen.de
Termine Blasorchester:
Do., 12.02.15
19:45 Uhr Gesamtprobe
Wir wünschen unserem Vorstand viel Kraft
und Glück für das Jahr 2015.
Als Kassenprüfer wurde neben Heiner Held,
Michael Bausch gewählt.
Anschließend wurden Dorothee BauhofferBrandenburg und Renate Vogt für 20 Jahre
fördernde Mitgliedschaft und Rolf Kröz für 40
Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt.
Termine Fasching:
Fr., 13.02.15
Aufbau Fasching, TP ab 17:00 Uhr ABH
Sa., 14.02.15
Faschingssamstag, TP 18:00 Uhr ABH
Mo., 16.02.15
Rosenmontag, TP 18:00 Uhr ABH
Jugendabteilung
Probentermine:
Freitag, 13.02.2015:
17:30 Uhr Jugendgruppe;
18:30 Uhr Jugendkapelle
Freitag, 27.02.2015:
17:30 Uhr Jugendgruppe;
18:30 Uhr Jugendkapelle
Nach dem Ausblick auf das Jahr 2015, beendete Heinrich Schwarz die Hauptversammlung um 20.42 Uhr.
Termine:
Montag, 23. Februar 2015
Probe, Beginn 19.30 Uhr
Montag, 2. März 2015
Probe, Beginn 19.30 Uhr
www.musikverein-korntal.de
Termine:
Samstag, 14.02.2015:
15:15 Uhr Kinderfasching der Strohgäu
Hexen in Korntal (Treffpunkt am Probelokal)
Sonntag, 15.02.2015:
13:45 Uhr Kenderfasching
Wir wünschen euch närrische Faschingsferien. Am 20.02.2015 sind keine Proben.
Justus und Frank
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
Kulturvereine
Freundeskreis der
Stadtbücherei KorntalMünchingen e.V.
Der Freundeskreis sagt danke …
…allen, die sich im Dezember letztenJahresan
unserer vorweihnachtlichen Aktion „Schenk
der Bücherei ein Buch!“ beteiligt haben.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die
Münchinger Bücherei bekam 17 Bücher geschenkt, in Korntal lagen 26 neue „Klassiker“
auf dem Gabentisch":
Die Wunschbücher, für die sich kein individueller Spender fand, hat der Freundeskreis
der Stadtbücherei zu einem ansehnlichen Paket geschnürt und ebenfalls unter den Weihnachtsbaum der Büchereien gelegt. Insgesamt erweitern jetzt 66 Bücher den Bestand
und warten auf ihre Leser!
Ganz herzlich bedanken möchten wir uns
auch bei den Buchhandlungen blessings4you
in Korntal und Wunderkind & Naseweis in
Münchingen für die buchhändlerische Unterstützung, ohne die eine solche Aktion nicht
machbar wäre.
Evelyn Lattewitz
Kunstverein
Korntal-Münchingen e.V.
Vorankündigung und Einladung
zur Ausstellungseröffnung
PETER LORENZ
MALEREI
Ausstellungseröffnung:
1. März 2015 um 11:30 Uhr
Begrüßung: Volkmar Klopfer, 1. Vorsitzender
des Kunstvereins
Einführung: Volkmar Köhler, 1. Vorsitzender
der Künstlerbunds Heilbronn
Dauer der Ausstellung: 01.-22. März 2015
21
Ausstellungsort:
Galerie 4/1,, Hans-Sachs-Str. 4/1, Korntal
ÖFFNUNGSZEITEN
FR 17:00-19:00 Uhr
SA /SO 14:00 -18:00 Uhr
Peter Lorenz ist am 1. März und am 22. März
persönlich anwesend.
EINTRITT FREI
Bernhild Manske-Herlyn
Kunstverein Korntal-Münchingen
www.kunstverein-korntal-muenchingen.de
Wir laden unsere Mitglieder ein zur ordentlichen Hauptversammlung am Donnerstag, 26.2.2015 um 19.00 Uhr im Saal des
Feuerwehrhauses Münchingen.
Die Tagesordnung:
Begrüßung
Bericht der Vorsitzenden
Bericht der Schatzmeisterin
Bericht der Kassenprüfer
Entlastung
Termine
Sonstiges
Ab 20.00 Uhr folgt der Vortrag
Historische Gebäude und Brunnen im
Bereich „Beiderseits der Schlossgasse“
mit Stadtarchivar Alexander Brunotte.
Wir laden ebenso herzlich zu diesem heimatgeschichtlichen Referat ein und freuen uns
auf zahlreiche interessierte Gäste.
Christine König, Vorsitzende
Ewald Gaukel, stellvertretender Vorsitzender
Neuer Termin für den Talentabend
Nach der Jubiläumsveranstaltung im vergangenen Jahr haben die Mitglieder des Vereins
„KOMÜKA Talente e.V.“ einige Änderungen
beschlossen. Der 21. KOMÜKA-Talentabend
wird erstmals an einem Samstag stattfinden,
am 14.11.2015. Der bisherige Termin, am
Vorabend des „Münchinger Märkt“, war
vor allem für viele Münchinger ungünstig,
da sie, bedingt durch Vorbereitungsarbeiten,
den KOMÜKA-Talentabend nicht besuchen
konnten. Auch für die Mitwirkenden war
der Freitagstermin nicht optimal. Sie hatten
oft Verkehrsprobleme und mussten zweimal
anreisen, da die Generalprobe schon am
Mittwoch stattfand. Dieser Mittwochstermin
wird künftig entfallen.
Neue Talente gesucht!
Kennen Sie jemanden, der über ein Talent
verfügt oder sind Sie selbst eine talentierte
Sängerin, ein Tänzer, zaubern oder jonglieren
sie? Talente aus allen Bereichen der Kleinkunst und Akrobatik sind gesucht. Sie können
sich anmelden über das Anmeldeformular auf
unserer Homepage: www.komueka.de oder
sie schicken eine Mail an: info@komueka.de
und erhalten dann alle benötigten Informationen. Besonders freuen wir uns natürlich über
Anmeldungen aus Korntal-Münchingen.
„Das Beste aus 20 Jahre KOMÜKA“
Alle Künstlerinnen und Künstler, die im vergangenen Herbst bei der Jubiläumsveranstaltung dabei waren, werden in den kommenden
Wochen im Amtsblatt vorgestellt. Die Gruppe
„Vorlaut“ gewann den Jubiläumswettbewerb
vor Addy Axon und Patrick Breil.
KREAtief e.V.
Aktuelles Programm
Kindertöpfern Glasur
Mo, 23.03.2015, 15-17 Uhr
(Glasurtermin für die Kids vom 02.02.)
Vortrag zum Thema „Wer fragt, der
führt“ – Gespräche führen durch systemische Fragetechnik mit Adelheid Heitz
Di, 24.02.2015, 20-21.30 Uhr
Kursgebühr 8€
Schon jetzt vormerken: KREAtief Frühjahrs
Special - KREAtief meets Beehive Store!
Patchwork Tageskurs am Sa, 21.02.2015 von
10 bis 18 Uhr mit Jutta Jahrsen. Es wird ein
Tischläufer in Streifentechnik genäht. Die
Kursgebühr beträgt 40 €. (Bitte ein Vesper
für die Mittagspause mitbringen und wer hat,
auch gerne die eigene Nähmaschine.)
KREAtief ‚Come-and-do‘ Öffnungszeiten
Mittwochs, 9-12 Uhr
Donnerstags, 15-18 Uhr sowie 19.30-22 Uhr
Einfach vorbeischauen, KREAtief kennenlernen, Gesellschaft genießen, eigenes Projekt
mitbringen oder vor Ort ein neues starten.
Anmeldungen an info@kreatief-korntal.de
Weitere Infos unter www.kreatief-korntal.de
Soziale Vereine
Aktion Multiple Sklerose
Erkrankter Kontaktgruppe
Korntal-Münchingen, Gerlingen
Zum nächsten Treffen der AMSEL Kontaktgruppe laden wir alle Betroffenen, Angehörigen und Freunde herzlich ein.
Wir treffen uns am Sonntag, dem 15. Februar
2015, um 15.00 Uhr im Gemeindesaal der
Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde, Wormser Str.
23 B in Weilimdorf.
Arbeiterwohlfahrt
OV Münchingen
Einfach gemeinsam gut essen
bei der AWO:
Es gibt wieder das leckere Mittagessen aus
dem Strohgäuhotel!
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
22
Jeden Dienstag und Donnerstag um 12.00
Uhr ist in der AMW aufgetischt und Annliese
und ihr Team servieren erstklassige Menüs
aus dem Strohgäuhotel zum kleinen Preis.
Anmelden können Sie sich bei Anneliese
Hauffe unter Telefon 07150 5763.
Einfach fröhlich sein bei der AWO Der Kastanientreff,
mit Anneliese findet jeden dritten Mittwoch
im Monat, so auch am 18.2., um 14.30 Uhr
in der AMW statt und ist die schöne, unterhaltsame Begegnung mit Kaffee und Kuchen
und einem kleinen Abendimbiss, so dass unsere Gäste, gestärkt an Leib und Seele, wieder
weitermachen können.
Einfach viel bewegen bei der AWO das ist das Motto unserer drei Bewegungsangebote für Jung und Alt, weil wir davon überzeugt sind, dass gerade Bewegung wichtig ist
und in jedem Alter Freude und gute Gefühle
vermittelt.
Quelle: sana-herzchirurgie.de
Adresse:
Sana Herzchirurgie Stuttgart GmbH
Herdweg 2, 70174 Stuttgart
Tel.: 0711 278-36110
Fax: 0711 278-36159
E-Mail: shs-info@sana.de
Web: www.sana-herzchirurgie.de
DRK Korntal S.F:
Jugendrotkreuz Korntal
Hallo liebe JRK´ler.
Nachdem wir letzte Woche Jackenanprobe
hatten, machen wir diese Woche was anderes. Da wir ja nicht nur rot-kreuz-spezifisch
Erste Hilfe lernen, sondern auch Basteln,
wird am Freitag Kathi mit uns töpfern.
Seid bitte vollzählig und pünktlich, da Kathi
sich extra darauf vorbereitet hat!
Also bis morgen!
JRK Korntal S.F.
Seniorengymnastik
Die Schongymnastik mit der fachlich versierten und stets wunderbar vorbereiteten
Christine Rau-Lehleuter macht jeden Donnerstag von 10.45 bis 11.45 Uh im Widdumhof allen TeilnehmerInnen riesig Spaß, denn
sie vermittelt Vertrauen in die körpereigenen
Kräfte, auch in die mentalen, und so gibt sie
Fröhlichkeit, neuen Elan und macht Mut,
den Alltag zu bestehen - unser Bild zeigt es!
Vielleicht kann das auch eine Chance für Sie
sein, sich mit netten Leuten zu treffen und
fröhlich und aktiv zu sein!
Annemarie und das AWOTeam
Bürgervereine
und Jugend
Weltladen Korntal
Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag
9.30 - 12.30 Uhr
15.30 - 18.30 Uhr
Samstag
9.30 - 12.30 Uhr
www.weltladen-korntal.de
Sozialverband VdK
Ortsverband Korntal-Münchingen
KH-Serie
Heute:
Sana Herzchirurgie Stuttgart
Der Erfolg unserer Klinik kommt nicht von
ungefähr – hinter ihm stehen 220 qualifizierte Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegende, die
sich täglich mit viel Herz für eine erfolgreiche
Patientenversorgung einsetzen. Mit über 66
Betten, 4-OP-Sälen, einem Hybrid-OP-Saal
und jährlich über 1.900 am Herzen operierten Patienten gehören wir zu den ausgewiesenen Hochleistungszentren für Herzmedizin
in Deutschland – das bedeutet ca. sieben
Ops. täglich. Damit sind wir eine der drei fallzahlstärksten Herzchirurgien in Baden-Württemberg und unter diesen dreien die einzige,
die sämtliche herzchirurgische Behandlungsformen (Ausnahme: Transplantationen) für
alle Altersstufen vom Neugeborenen bis zum
über 90-Jährigen anbietet.
Mit zahlreichen Innovationen setzen wir
Maßstäbe in der Patientenversorgung.
aus dem vertrauten Wohn- und Lebensumfeld und aus gewachsenen Sozialstrukturen
herausbricht.
Dabei machen viele Senioren auch in unserer
Stadt ähnliche Erfahrungen:
Die Kinder sind aus dem Haus, der Ehepartner ist verstorben. Die Wohnung bzw. das
Haus, in welchem einst 3, 4 oder 5 Personen
wohnten, ist eigentlich zu groß geworden.
Aus durchschnittlich 35 qm pro Person werden 75 bis 120 qm für eine Person. Schwer
zu bewohnen und zu unterhalten. Gleichzeitig finden Familien mit Kindern keinen geeigneten Wohnraum.
Doch wie erkennt und wie fördert man bezahlbaren seniorengerechten Wohnraum in
zentraler Lage? Das ist eine ganz wichtige
Aufgabe auch für unsere Stadt.
Der VdK stellt fest, dass nur ein Bruchteil
des Wohnungsbestand seniorengerecht ausgebaut ist. Deshalb besteht genau für dieses
(Um)Bau-Thema ganz dringender Handlungsbedarf. Staatliche Anreize und Investitionszuschüsse könnten helfen. Zu diesem Thema
hat man von der Baugewerkschaft bisher leider wenig gehört.
Der Sozialverband VdK vertritt die Interessen
und die Rechte von Senioren und Behinderten. Informationen zu den Aufgaben und Zielen erhalten Sie vom Vorsitzenden Dr. Otto
Koblinger, 07150-959795.
www.vdk.de/ov-korntal-muenchingen
Terminänderung:„VdK-Cafe am Türmle“ verschiebt sich wegen Faschingsferien
um eine Woche auf Mittwoch, 25. Feb.
2015 um 15 Uhr. Bitte weitersagen.
Einen alten Baum versetzt man nicht!
Ein provokanter Vorschlag des IG-Bau-Vorsitzenden Robert Felger bewegte vergangene
Woche die Medien, die Verbände und die
Menschen. Der Staat soll Senioren bis zu
5000 Euro bezahlen, wenn sie in eine kleinere Wohnung umziehen.
Einen alten Baum verpflanzt man nicht, so
die Antwort des VdK-Landesvorsitzeden Roland Sing, der auch dem LandesSeniorenRat
vorsteht.
Vereinsamung droht, wenn man Senioren
Christlicher Verein
Junger Menschen
Korntal e.V.
„Fährtle durchs Ländle“
am Samstag, den 21. Februar 2015
nach Brackenheim im Zabergäu
Brackenheim - die Geburtsstadt unseres ersten Bundespräsidenten Theodor Heuss ist
unser Ziel.
Bahn und Bus bringen uns über Lauffen/Neckar dorthin.
Ankunft um 11.11 Uhr/ZOB.
Gemeinsam besuchen wir das Th.-HeussMuseum (es öffnet extra wegen uns,
deshalb wird gebeten, dass alle TN mitgehen!).
Anschließend gehen wir zum Mittagessen in
die Besenwirtschaft „Uffm Scheuraboda“. Danach ist genügend Zeit um sich in der Altstadt
umzusehen.
Zum Mitfahren engeladen sind wie immer
Leute jeglichen Alters.
Rückfahrt am ZOB um 16.15 Uhr oder um
17.15 Uhr.
Fahrtkosten: ca. € 12,- (je nach TN-Zahl) inklusive Eintritt und Führung im Museum.
Treffpunkt: um 9.30 Uhr am Bhf. Korntal.
Anmeldung: bis spätestens Freitag, 20.2., 19
Uhr bei Lothar Blanz, Tel. 0711 832744 (AB)
Vorschau: Nächstes „Fährtle ...“ am Samstag, den 25.4., nach Landau/Pfalz.
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
Deutsche
Schreberjugend
Kinderfasching der Schreberjugend
im Kallypso
Und ab geht die Polonaise durchs Kallypso.
Viel Action und spannende Spiele wie zum
Beispiel das allseits beliebte Kutscherspiel
und natürlich das „Schaumküsse“-Wettessen
und vieles andere mehr begeisterte die Kinder der Schreberjugend bei ihrem Kinderfasching im Kallypso.
23
Mädchenjungschar (6. - 8. Klasse)
Fr., 19.00 - 20.30 Uhr
Johann-Friedrich-Flattichhaus, UG
Doreen Michal (Tel.: 07150 6697)
Bubenjungschar (5. - 6. Klasse)
Mo., 18.30 - 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Jan-Peter Ringo (Tel.: 07150 6537)
You / Jugendtreff
Fr., ab 19.30 Uhr
kath. Gemeindezentrum, Danziger Straße 19
Ami Klenk (Tel. 07150 81856)
CIA / Jugendhauskreis (ab 16 J.)
So., ungerade Woche, 19.00 Uhr
bei Eckerts, Asternstr. 9
Andreas Eckert (Tel. 07150 914885)
Posaunenchor
Fr., 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Alexander Schatz (Tel. 0711 75885453)
Kreis 77 (ab 50 J.)
Do., 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Rüdiger Kurpierz (Tel. 07150 4249)
EJW Münchingen
Handballabteilung
Und für das nächste Highlight in dieser
Woche bereitet die Jugendgruppe „Punk
Shrimps“ - die gebrannten Mandeln - für den
Kinotag im Kallypso vor.
Schreberjugend Gruppenstunden
Die Teddybären und Eichhörnchen
Montags: 16.00 – 17.00 Uhr
Die Springmäuse
Donnerstags: 16.00 – 17.30 Uhr
Die schnellen Schnecken
Donnerstags: 17.45 – 19.15 Uhr
Die Punky Shrimps
Donnerstags: 19.15 – 20.45 Uhr
Kontakt:
Sabine Kaiser,
Telefon 0711 803425
E-Mail: skaiser@schreberjugend-suedwest.de
Info: Kallenberg.schreberjugend-suedwest.de
Evangelisches
Jugendwerk Münchingen
Abenteuerland (5 - 10 J.)
Fr., 15.30 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Alexander Kurpierz (Tel. 07150 4249)
Mädchenjungschar (5. Klasse)
Do., 18.30 - 20.00 Uhr
ev. Gemeindehaus, Adlerstr. 1
Celine Hartmann (Tel. 07150 914404)
C-Jugend
EJW Münchingen – CVJM Hagelloch 5:25
Am letzten Spieltag mussten unsere Jungs
ersatzgeschwächt gegen den Tabellenführer
aus Hagelloch antreten. Trotz einiger toller
Paraden unseres Torwartes Steffen mussten
wir mit 1:11 Toren in die Halbzeit gehen.
In der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration
der Hagellocher etwas nach und wir kamen
auch zu Torerfolgen. Gegen Ende des Spiels
war die körperliche Überlegenheit von Hagelloch wieder deutlicher zu spüren und wir
verloren das Spiel deutlich mit 5:25 Toren.
Für Münchingen spielten:
Tor: Steffen
Feld: Vincent, Clemens, Samuel, Loris, Salvatore, Donit, Antonio und Tim
U-Team Korntal e.V.
Sie suchen ...
... für Ihre Veranstaltung die passende Tonund Lichttechnik? Von der kleinen Geburtstagsfeier bis hin zum Großevent wie Schuldiscos oder Openair-Veranstaltungen ist die
Umsetzung für uns kein Problem. Darüber hinaus sorgen unsere DJs gerne für das musikalische Highlight auf ihrer Veranstaltung. Trotz
unserer Tätigkeit als Verein, oder genau deswegen, fehlt es uns nicht an Know-how. Bei
Interesse können Sie sich gerne bei uns melden und sich über weitere Details informieren.
Bei uns mitmachen?
Du hast Interesse an Veranstaltungstechnik
und Lust im Team etwas auf die Beine zu
stellen, hast uns und unsere Technik vielleicht schon einmal gesehen und bewundert?
Dann bist du bei uns genau richtig! Wir sind
eine Gruppe Jugendlicher und junger Leute,
die in ihrer Freizeit gerne Konzerte, Discos,
Openairs, Musicals usw. mit der passenden
Technik ausstatten und betreuen. Wir belohnen uns dafür mit Grillfesten, Openairkinos,
Ausflügen und vielem mehr. Den Verein „UTeam Korntal e.V.“ gibt es bereits seit 1978.
Mittlerweile ist die dritte Generation nachgerückt und wir suchen ständig nach neuen
Leuten, die Lust haben mitzumachen. Auch
wenn du keine Erfahrungen hast, diese aber
gerne sammeln möchtest, bist du bei uns
gut aufgehoben. Wir alle haben von den älteren Mitgliedern gelernt und unsere neuen
Ideen einfließen lassen. Altersmäßig solltest
du mindestens 16 Jahre alt sein, nach oben
gibt es keine Grenze. Gerne kannst du dich
bei uns melden und dich nochmals über uns
informieren oder direkt vorbeikommen. Wir
treffen uns jeden Sonntag ab 19 Uhr in der
Weilimdorfer Straße 42 in Korntal.
Kontakt:
U-Team Korntal e.V.
Weilimdorfer Str. 42
70825 Korntal-Münchingen
Tel.: 0711/832540
Fax: 0711/833888
E-Mail: info@u-team.de
www.facebook.com/uteamkorntal
Natur- und
Umweltvereine
Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland
(BUND) Ortsverband
Korntal-Münchingen
Unsere Gschnaidtwiesen Teil I
Die Gschnaidtwiesen im Westen von Korntal sind ein derart wichtiges Gebiet für die
Naherholung, für die Frischluftzufuhr und
als Lebensraum von Tieren und Pflanzen,
dass es sich wohl lohnt, sich etwas genauer
mit diesem Gebiet zu befassen. Gerade der
BUND versucht in letzter Zeit, sich um derartige Biotope zu kümmern und in engem Kontakt mit der Stadt und den Landwirten Renaturierungen von Wiesen zu erreichen. Das
Gschnaidt ist eine flache Senke, die im Wesentlichen vom Lachengraben nach Westen
entwässert wird. Da das Gefälle sehr gering
ist, war dieses Gebiet ursprünglich ein ausgesprochenes Feuchtgebiet und mit einem Auenwald bewachsen. Dieser Auenwald wurde
nach und nach gerodet und zwar noch bis ins
beginnende 19. Jahrhundert. Seitdem waren
es Feuchtwiesen, die noch bis ca. 1960 in jedem Frühjahr nach der Schneeschmelze oft
für Wochen unter Wasser standen. Deshalb
konnten die Wiesen erst gemäht werden,
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
24
wenn diese einigermaßen abgetrocknet waren und so konnten sie nur 1- bis 2-mal im
Jahr gemäht werden. Auch die Düngung hielt
sich noch in Grenzen, so dass neben dem Gras
viele Pflanzen zum Blühen kamen und damit
vielen Insekten wie Bienen und Schmetterlingen Nahrung und Lebensraum boten.
Darunter waren auch durchaus seltenere Arten, wie z. B. das Kleine Mädesüß, das in der
weiteren Umgebung sehr selten vorkommt.
Auch Vögel wie Wiesenweihe, Brachvogel,
Bekassine, Kiebitz und Grauammer lebten noch im Gschnaidt. (Fortsetzung folgt)
Ulrich Steinheil
Kleintierzuchtverein
Münchingen e.V. z123
Einladung an alle Mitglieder des KTZ
123 zur Hauptversammlung am Samstag,
14. Februar 2015 um 19:30 Uhr im Vereinsheim!
Tagesordnung:
• Begrüßung
• Totenehrung
• Mitgliederbewegungen
• Tätigkeitsbericht des Vorstands
• Berichte der Funktionäre
• Aussprache/Analyse der Berichte
• Entlastung des Kassiers u. d. Vorstands
• Ehrungen
• Neuwahlen
• Jahresprogramm
• Anträge
• Verschiedenes
Über eine rege Beteiligung freuen wir
uns sehr! Es grüßt die Vorstandschaft
In eigener Sache: Im Namen aller „Helfer“
möchte ich meinen besonderen Dank für
die Ausrichtung des „Helferfestes“ aussprechen.
Essen, Bewirtung, Ansprache d. Vorstandes, Stimmung - alles wunderbar. Dadurch
hoch motiviert fällt es uns sehr leicht auch 2015 - unseren kleinen Verein tatkräftig zu unterstützen.
MK.
LandFrauenverein
Münchingen
Stricken mit Uli Schneider
Nächsten Mittwoch, 18.02.2015, treffen wir
uns um 14.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus
zum Handarbeiten. Unter Anleitung von
Uli Schneider stricken wir Stulpen. Material
bringt Sie wieder mit. Andernfalls könnt ihr
auch in ihrem Laden in Schwieberdingen vorbeischauen und euch inspirieren lassen. Wer
Fragen zu bereits angefangenen Arbeiten hat
und nicht weiterkommt, dem wird sie sicherlich auch weiterhelfen können. Für die Kaffeepause bitten wir ein Gedeck mitzubringen.
Vorläufiges Programm –
Südtirol in Kurzform
Mi., 26.08., 7.00 Uhr Abfahrt. Über München, Garmisch, Brennerpass zum Kloster
Neustift. Besichtigung. Weiterfahrt nach Vinti
ins Hotel Lodenwirt.
Do., 27.08., Stadtbesichtigung Meran,
Schloss Trautmannsdorf – Führung durch die
Gärten, Lodenmuseum.
Fr., 28.08., Stadtführung Bozen, Hochplatteau Ritten, kurzer Spaziergang zu den
Erdpyramiden oder Panoramafahrt mit der
Schmalspurbahn.
Sa., 29.08., Dolomitenrundfahrt
So., 30.08., Rückfahrt, Innsbruck – Bergisel.
Genaueres im nächsten Amtsblatt.
Wir trauern um unser langjähriges treues
Mitglied
Sonja Vogel
Über 20 Jahre war Sie dem Verein treu
verbunden und besuchte so lange es ihre
Gesundheit erlaubte die Gymnastikkurse
und unsere Veranstaltungen.
Wenn Hilfe benötigt wurde, beim HobaFäschd oder beim Backen wirkte sie stets
im Hintergrund mit.
Ihr freundliches Wesen brachte ihr die
Wertschätzung unserer Mitglieder.
Wir werden Sie in dankbarer Erinnerung
bewahren.
Unser Mitgefühl gilt ihren Anghörigen.
Obst- und Gartenbauverein Münchingen e.V.
Jahreshauptversammlung am 7. Februar
Frank Pohl, 1. Vorsitzender des OGV Münchingen, konnte am vergangenen Samstag im
Sporthaus des TSV Münchingen zahlreiche
Mitglieder begrüßen. Nach der Verlesung der
Regularien gedachte man der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder. In seinem
Jahresbericht streifte Frank Pohl die verschiedenen Aktivitäten im vergangenen Jahr:
Schnittmaßnahmen, die Blütenwanderung,
Vatertagshocketse, Arbeitseinsätze am und
im Vereinsheim. Tradition ist die Bewirtung
beim Tag der offenen Tür in der Gärtnerei
Bayha. Die Landesgartenschau in Schwäbisch
Gmünd war im letzten Jahr unser Ausflugsziel. Karl Küchle erhielt für seine langjährige
Organisation der Ausflüge ein Präsent. Im
Herbst veranstalteten wir noch das Apfelpressen und das Laubfest.
In Kürze erhält jedes Mitglied ein Rundschreiben, in dem die neue Mitgliedsnummer
und eine evtl. Einzugsermächtigung aufgeführt ist. Erfreuliches konnte Frank Pohl vermelden: Seit letzten Herbst hat der OGV vier
neue Baumfachwirte. Unsere Mitgliederzahl
ist inzwischen auf 408 angewachsen.
Der Kassenbericht wurde in Abwesenheit Karin Rapps von Rainer Knoch vorgetragen. Die
Kassenprüfung ergab keinerlei Beanstandungen. Ulrich Schmalzridt nahm die Entlastung
von Vorstand, Ausschuss und Kasse vor. Die
Entlastungen wurden einstimmig erteilt.
Frank Pohl gab noch einen Ausblick auf
2015: Ein Ausflug ist in Vorbereitung, auf der
Terrasse wird eine Pergola errichtet, der Ofen
im Vereinszimmer soll ausgetauscht werden.
Die Anschaffung eines neuen Mobiliars für
das Vereinsheim ist angedacht. Frank Pohl be-
endete kurz nach 17.00 Uhr die harmonisch
verlaufene Jahreshauptversammlung.
Schnittmaßnahmen
Am kommenden Samstag, 14. Februar, beginnen wir mit den Pflegemaßnahmen im
Esslinger Weg und im Steinböß. Treffpunkt
um 9.00 Uhr beim Spargelhof Hengel. Helfer,
interessierte Mitbürger, auch Nichtmitglieder
sind herzlich eingeladen. Die Schnittmaßnahmen werden von geschulten Fachwirten
begleitet.
- MR -
Schwäbischer Albverein
e.V. Ortsgruppe
Korntal-Münchingen
Einladung zur Mitgliederversammlung
am 28.02.2015
Ort: Vereinsheim des MVK, Siebenbürgenstraße 7, 70825 Korntal
Beginn: 15.00 Uhr
Tagesordnung:
* Begrüßung
* Totenehrung
* Ehrung der Jubilare
* Bericht des Vorstands-Gremiums
* Finanzbericht
* Finanzprüfungsbericht
* Entlastung der Vorstandschaft
* Bericht des Fachwartes
* Aussprache über die Berichte
* Verschiedenes
Anträge bitte bis 20. Februar schriftlich beim
Vorstandsgremium - Barbara Radon – Gschnaidtstr. 11, 70825 Korntal, einreichen. Wir
freuen uns über einen zahlreichen Besuch
von unseren treuen Mitgliedern.
Abt. Senioren
Seniorenwanderung durchs Heckenund Schlehengäu am 19.02.2015
- Von Magstadt nach Weil der Stadt
Wir fahren mit der S6 nach Renningen und
dann mit der S60 bis Magstadt. Hier geht es
gleich aufs freie Feld. Der Höhenunterschied
von 80 m verteilt sich auf 2 km, den Rest geht
es mäßig auf und ab. Lediglich nach Weil der
Stadt geht es den letzten km etwas strammer
abwärts, doch da sind wir, was meist der Fall
ist, auf asphaltierten Wegen unterwegs. Hinter Magstadt sehen wir die Auswirkungen
von Flurbereinigung und Umgehungs-Straßenbau im Schlehen- und Heckengäu. Je näher wir Weil der Stadt kommen, desto natürlicher kommt uns die Kultur-Landschaftsform
vor, mit ihren Baum- und Busch-Gruppen mit
Lesestein-Haufen sowie ihrer Terrassierung
der Felder. Wir wandern vorbei am Ihinger
Hof, der zur Uni Hohenheim gehört (Versuch
Pflanzenbau und -schutz), sehen über die
Felder, berühren den östlichen Predigtplatz
von Weil der Stadt, um am großen Pferdehof vorbei in die ehem. Freie Reichsstadt zu
gelangen. Getränke und evtl. kleines Vesper
bitte mitnehmen. Schlusseinkehr in Weil der
Stadt. Stabile Wanderschuhe, auch Wanderstöcke, werden empfohlen. Gehzeit: 2 h, ca.
8 km, ca 80 hm. Abfahrt: Korntal 9.01 Uhr,
Rückkehr: 16 oder 17 Uhr. Anmeld. bis Di.,
17.02., 12 Uhr bei Optik-Noack mit Bez. des
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
Fahrtpreises oder via Internet/Telefon (ändert
sich eventuell noch). Fahrtkosten: Mitgl.: 4,€ - Gäste: 7,- €. Auf viele Mitwanderer/Innen
freuen sich Ihre Wanderbegleiter Christian
Heisch und Peter Moises (0711-8380607).
Gäste sind ebenso herzlich eingeladen und
willkommen.
Verein für Deutsche
Schäferhunde SV
Ortsgruppe Münchingen
und Umgebung e.V.
Am Freitag, 27. Februar 2015, findet in unserem Vereinsheim um 19:00 Uhr folgender
Kurs statt
„1. Hilfe am Hund“ mit Jörg Klebig
Kosten: 20 Euro inkl. Abendessen
Anmeldungen an Sonja Feldbusch
Tel. 0173-6743683 oder
sonja@feldbusch-buchen.de
25
Vorsitzende der SPD-Gemeinderatsfraktion,
lobte die Jubilarin für ihr Engagement. „Sie
ist immer da, wenn man sie braucht. Durch
ihre nette umgängliche Art ist sie längst zum
unverzichtbaren Bestandteil des Ortsvereins
geworden“, sagte Beck.
Seit 40 Jahren gehört Ingeborg Löhmar der
SPD an. Sie gehörte viele Jahre dem Gemeinderat an. Außerdem war sie SPD-Ortsvereinsvorsitzende. In ihrer Amtszeit managte sie
den Zusammenschluss der beiden Ortsvereine Korntal und Münchingen, der auch durch
Ingeborg Löhmars Verdienst längst zu einer
Einheit geworden ist.
Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft wurden
Anja Krahmer und Axel Jeroma, der Schriftführer des Ortsvereins, geehrt. Seit zehn Jahren ist der stellvertretende Vorsitzende Carsten Brinkmann bei der SPD.
Parteien
CDU Ortsverband
Münchingen
Die Geehrten mit SPD-Fraktionschef Egon
Beck und Vorsitzendem Stephan Haag.
Region Stuttgart – Zukunft gestalten!
Die CDU Münchingen lädt ein zum
Heringsessen am Aschermittwoch,
am 18. Februar 2015, um 19:00 Uhr
im Bürgertreff Kallypso
in Kallenberg, Stammheimer Straße 42.
Wir begrüßen an diesem Abend die Regionalrätin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Regionalfraktion Elke
Kreiser zum Thema „Verband Region Stuttgart – Zukunft gestalten!“.
In der „Region“ werden viele zukunftsrelevante Themen entschieden. Der öffentliche
Personennahverkehr oder die Ausweisung
von Gewerbegebieten sind nur zwei Themenfelder, die auch für uns von erheblicher
Bedeutung sind. Frau Kreiser wird mit uns
einen Streifzug durch die wichtigen, aktuellen Arbeitsgebiete des Verbandes Region
Stuttgart machen und anschließend mit uns
diskutieren.
Zur Planung der Anzahl der Heringsessen
bitten wir um eine Rückmeldung bis zum
Sonntag, den 15. Februar 2015 bei Susanne
Küchle Ditzinger Straße 3, Münchingen,
Tel: 07150/6144, Fax: 07150/922819
Email: susanne-kuechle@web.de
SPD
Ortsverein
Korntal-Münchingen
SPD
SPD ehrt langjährige Mitglieder
Bei der Jahreshauptversammlung hat die SPD
Korntal-Münchingen langjährige Mitglieder geehrt. Seit inzwischen 50 Jahren hält
Brunhilde Obermaier der Partei die Treue.
Sie ist seit vielen Jahren Kassiererin und „die
gute Seele“ des Ortsvereins. Egon Beck, der
FDP Ortsverband
Strohgäu
Ganztagsgrundschule
Bei unserem letzten kommunalen Stammtisch wurde das Thema Ganztagsgrundschule
kontrovers diskutiert. Bemängelt wurde, dass
die Öffentlichkeit nicht über das Ergebnis der
Arbeitsgruppe Ganztagsschule unterrichtet
wurde. Dem wurde mittlerweile durch einen
Bericht im Amtsblatt abgeholfen.
Wie bereits mehrfach betont, kommt es für
uns neben der Qualität des Betreuungsangebots auf die Wahlfreiheit für die Eltern an.
Ob die Qualität sich mit der am Hort messen
kann, ist fraglich. Dafür spricht, dass die Stadt
die bisherigen Erzieherinnen zusätzlich zur
Betreuung zur Verfügung stellt. Zudem wird
sowohl die Kernzeitbetreuung, der Hort zu
den Randzeiten, als auch die Ferienbetreuung aufrecht erhalten. Die Wahlfreiheit wird
auf halbtags oder ganztags reduziert. Halbtags
i.V.m. zwei Nachmittagen Betreuung wird es
nicht mehr geben. Dafür wird eine Rhythmisierung des Unterrichts erreicht, d.h. mehr
Abwechslung im Schulalltag. Zudem ist die
Ganztagsgrundschule sowohl für die Stadt,
als auch für die Eltern günstiger.
Vor diesem Hintergrund tun wir uns mit einer Entscheidung schwer, halten aber nichts
davon, sich vor ihr zu drücken, und sie in
die Zukunft zu verschieben. Fakt ist, dass die
Landesregierung die Ganztagsgrundschule
klar präferiert. Sicherlich bietet diese auch
Chancen, wenn sie gut gemacht wird.
Peter Ott
Leserbriefe
Die Stadt veröffentlicht im Amtsblatt auch
Leserbriefe. Für die an dieser Stelle geäußerten
Meinungen trägt sie nur die presserechtliche
Verantwortung.
Nervige Rote Ampeln
bei der Nebenbahn
Am Pragsattel, einem zentralen Verkehrsknoten in Stuttgart, ist die große Kreuzung
nach einem Ampelsignal-Wechsel innerhalb
von 15 Sekunden geräumt.
An der Bahnkreuzung Flattichstraße in
Münchingen leuchtet dagegen das ROTLicht für den Straßen-Querverkehr zur
Schiene zunächst 45 Sekunden lang, bevor
die wichtige Ampel direkt an der Schranke
mit aufleuchtendem Gelb-Rot deren baldige
Schließung ankündigt.
Weitere 40 Sekunden später donnert dann
ganz langsam der Triebwagen - vom Rührberg kommend - heran. Vorbei an der vielbefahrenen Stuttgarter Straße, an deren
Schranke die Autofahrer nur 45 sec. auf den
Zug warten müssen, fährt er endlich in den
Münchinger Bahnhof ein.
Ganze 2 Minuten wird daraufhin der Bahnübergang Flattichstraße für den Verkehr
wieder freigegeben, bevor erneut dasselbe
grandiose 2-Minuten-Schauspiel beginnt.
Jetzt aber für den Triebwagen, der während
der gesamten Zeit im Bahnhof Münchingen
steht - mit freier Sicht auf den Bahnübergang
Flattichstraße und dort seiner Ausfahrt nach
Korntal harrt.
Zugegeben, meine eisenbahnbegeisterten
Enkel sind zufrieden ob der kurzweiligen
Unterhaltung im Halbstundentakt. Die
Münchinger Bürger sind dagegen genervt.
Weil inzwischen auch viele Auswärtige bis
45 zählen können, sinkt die verkehrstechnische Akzeptanz des grandiosen Vorspiels.
Das ist nicht richtig und das ist nicht gut.
Und ganz besonders ist es ein schlechtes
Vorbild.
Offen bleibt die Frage, ob das lange „Rot“
für den Querverkehr auch eine Folge europäischer Vorgaben ist, wie uns der Landrat
und das Regierungspräsidium bei allen Problemen mit der WEG gerne glauben lassen
möchte! Ob lautes Tür-Piepsen, breite und
tiefe Spalten am neuen Bahnsteig wegen europaweiter Zugbreiten (Jim Knopf und Lukas
lassen grüßen) oder unangepasste Bahnsteighöhe als Stopp gegen Rollstuhlfahrer wegen
Planungsfehler.
Oder waren diese Rotlichter gar nur als
Vorspiel für die grandiose Vorfahrts-Straßenführung am Bahnübergang Flattichstraße
gedacht?
Auf keinen Fall dürfen Sie in Brüssel von den
kurzweiligenWartezeiten an der „Pragkreuzung“ erzählen, denn sonst wird dieser zentrale Verkehrsknotenpunkt in Stuttgart auch
noch lahm gelegt.
Dr. Otto Koblinger,
Silcherstraße 18
70825 Korntal-Münchingen
Donnerstag, 12. Februar 2015
Nummer 07
26
Im Eiltempo zur
Ganztagesgrundschule
Nun soll also alles ganz schnell gehen:
Nachdem durch die Einsetzung der „Arbeitsgruppe zum Thema Ganztagesgrundschule“
die besorgten Eltern beruhigt (oder ruhig gestellt?) werden sollten, erstaunt nun das Tempo, mit welchem die entsprechenden Instanzen (Schulrat, Gemeinderat) die Weichen für
die Einführung einer Ganztagesgrundschule
stellen sollen. Zur Ganztagesgrundschule in
„Wahlform“ ist folgendes anzumerken: Was
für eine Wahl haben die Eltern, die an weniger als 4 Tagen Betreuung für ihre Kinder
benötigen? Keine, sie müssen ihre Kinder in
den unflexiblen Ganztageszug schicken. Was
für eine Wahl haben die Eltern, die keine
Fremdbetreuung benötigen bzw. wünschen?
Diese wählen den Halbtageszug, der sich aus
organisatorischen Gründen aber am rhythmisierten Stundenplan des Ganztageszuges orientieren muss. Die Folge: Lücken zwischen
den Pflichtstunden, Mittagsunterricht ab der
ersten Klasse!
Kein Wunder, dass bei diesen Aussichten der
substantielle Rückhalt bei den Eltern fehlt.
Der Zug mit der Aufschrift „Ganztagesgrundschule“ hat seine Fahrt durch das Land
Baden-Württemberg erst aufgenommen. Lassen Sie uns doch nicht sofort auf den noch
stockenden Zug aufspringen und uns an den
Testfahrten beteiligen, sondern zumindest abwarten, bis (und ob!) ein sinnvoller und tragbarer Fahrplan steht und der Zug reibungslos
läuft!
Claudia Schneider
Staudtstr. 29, 70825 Korntal-Münchingen
Anmerkung der Redaktion:
Da sich nun zunehmend die Argumente zum
Thema „Ganztagesgrundschule“ wiederholen, bitten wir darum, von der Einsendung
weiterer Leserbriefe zu dieser Thematik
vorerst abzusehen, sofern nicht neue, bisher
nicht berücksichtigte Perspektiven genannt
werden sollen. Dies entspricht im Übrigen
auch den Richtlinien unseres Redaktionsstatuts. Die Amtsblattredaktion dankt für Ihr
Verständnis!
Wassonstnoch
interessiert
Aus dem Verlag
Familienfreundlichkeit als Teil
der Unternehmensphilosophie
Ein attraktiver Arbeitgeber zu sein, ist im
Wettbewerb um qualifizierte Arbeitnehmer
entscheidend. Dabei ist ein zentrales Element
die Balance zwischen Arbeit und Privatleben.
Dies ist in den vergangenen Jahren immer
mehr in das Bewusstsein arbeitender Eltern
gerückt. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gehört bei Nussbaum Medien Weil der
Stadt schon lange zur Firmenphilosophie.
Seiner sozialen Verantwortung über den eigenen Betrieb hinaus wird Nussbaum Medien
Weil der Stadt durch die Unterstützung sozialer Projekte gerecht. Im Zentrum des Interesses stehen dabei die schwächsten Glieder der
Gesellschaft, die Kinder und Jugendlichen.
Für sein Engagement wurde Nussbaum Medien Weil der Stadt beim Landeswettbewerb
2006 mit dem 2. Preis in der Kategorie Mittelbetriebe für herausragende Leistungen ausgezeichnet.
Eltern sollten in ihren
Erziehungsaufgaben qualifiziert
und bestärkt werden
Nach GG Art 6,2 ist Pflege und Erziehung
der Kinder zunächst einmal das natürliche
Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen
obliegende Pflicht. Insofern sollte der Staat
den Eltern in erster Linie bei der herausfordernden Aufgabe der Kindererziehung Hilfen
an die Hand geben, z.B. in Form von Erziehungsseminaren. Darüber hinaus ist es heute
auch ein Erfordernis, für Familien, in denen
beide Elternteile berufstätig sind und für alleinerziehende Mütter oder Väter eine staatliche Betreuung der Kinder anzubieten - dieses
Angebot sollte aber unbedingt freiwillig und
flexibel bleiben. Die Stadt muss sich mit ihren
Angeboten nach den Bedürfnissen der Eltern
und der Kinder (!) richten - nicht umgekehrt.
Es würde einen erheblichen Eingriff in die
Freiheits- und Erziehungsrechte der Eltern
darstellen, wenn zum Beispiel Eltern, die nur
an einem Tag auf eine Ganztagesbetreuung
für ihr Kind angewiesen sind, diese Betreuung zukünftig gezwungenermaßen an vier
Tagen in Anspruch nehmen müssten nach
dem Motto „ganz oder gar nicht“. Daher geht
meine herzliche Bitte an Sie, sehr geehrter
Herr Dr. Wolf und an unsere Gemeinderäte,
am bisherigen bewährten flexiblen Betreuungsangebot festzuhalten.
Andreas Schönberger, Gartenstraße 13,
70825 Korntal-Münchingen
Schon der Unternehmensgründer Oswald
Nussbaum erkannte, dass es für Frauen nicht
immer einfach ist, berufstätig zu sein, ohne
dass die Familie darunter leidet. Deshalb installierte er bereits 1972 einen Betriebskindergarten, wo die Kinder betreut wurden, während die Mütter arbeiteten. In den frühen
1970er-Jahren waren solche Gedanken eher
die Ausnahme als die Regel. Doch der Erfolg
bestätigte Nussbaums Idee. Jahrzehntelang
wurden im „Nussbaum-Kindi” überwiegend
kleine Kinder betreut. Besonders viele waren
es immer in den Sommerferien, wenn die anderen Kindergärten geschlossen waren.
Seitdem bei den Kommunen ausreichend
Kindergartenplätze zur Verfügung stehen,
hat sich der Bedarf gewandelt. Aus dem Betriebskindergarten wurde eine Kinderbetreuungsstätte, in der heute meist Schulkinder
nachmittags ihre Hausaufgaben machen oder
einfach nur zum Spielen kommen. Der „Kindi” steht für die Kinder der Betriebsangehörigen kostenlos zur Verfügung und ist nach wie
vor ganzjährig, also auch in den Schulferien
geöffnet. Highlights sind für die Kinder die
Besuche auf Bauernhöfen und in Tierparks
sowie die jährlichen Ausflüge in Freizeitparks
wie Tripsdrill oder den Europa-Park.
In eigener Sache –
Nachhaltigkeit
Wer wünscht sich nicht eine intakte Natur,
in der sich auch die Enkelkinder noch wohlfühlen können? Für die Verlagsgruppe Nussbaum Medien Weil der Stadt, Rottweil und
Uhingen ist nachhaltiges Wirtschaften schon
lange ein wichtiges Thema.
Photovoltaikanlagen aus deutscher
Herstellung
Deshalb ließ Brigitte Nussbaum im Sommer
2011 auf den Dächern der Betriebe Weil der
Stadt, Rottweil und Uhingen sowie der Außenstelle Dußlingen Photovoltaikanlagen aus
deutscher Herstellung installieren. Die Anlagen produzieren zusammen rund 181.000
Kilowattstunden jährlich, was dem durchschnittlichen Stromverbrauch von 40 Einfamilienhäusern entspricht. Zudem wird der
Ausstoß von Kohlendioxid um jährlich etwa
14 Tonnen verringert.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
155
Dateigröße
2 170 KB
Tags
1/--Seiten
melden