close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuell April, Seite 2 - Evangelisch

EinbettenHerunterladen
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
www.lebenshilfe-nrw.de
Lebenshilfe Bildung NRW gemeinn. GmbH
Weiterbilden
Programm 2. Halbjahr 2014
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Ihre persönlichen
AnsprechpartnerInnen
Haben Sie Fragen zu den Seminaren und zum Haus Bröltal?
Sie können uns anrufen.
Wir sind Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr für Sie da.
Sie können Kathrin Wegmann fragen:
Ihre Telefon-Nummer ist: 0 22 95 / 90 92-16
Ihre E-Mail-Adresse ist: wegmann.kathrin@lebenshilfe-nrw.de
Sie können Anke Minkner fragen:
Ihre Telefon-Nummer ist: 0 22 95 / 90 92-18
Ihre E-Mail-Adresse ist: minkner.anke@lebenshilfe-nrw.de
Haben Sie Fragen zur Pflege oder Assistenz?
Sie können Pamela Soyka fragen:
Ihre Telefon-Nummer ist: 0 22 95 / 90 92-10
Ihre E-Mail-Adresse ist: soyka.pamela@lebenshilfe-nrw.de
Haben Sie Fragen zu Ihrer Anmeldung und den Seminaren?
Sie können Michaela Dreher fragen:
Ihre Telefon-Nummer ist: 0 22 33 / 93 245-23
Ihre Fax-Nummer ist: 0 22 33 / 93 245-650
Ihre E-Mail-Adresse ist: dreher.michaela@lebenshilfe-nrw.de
Sie können Wolfgang Vogler fragen:
Seine Telefon-Nummer ist: 0 22 33 / 93 245-612
Seine Fax-Nummer ist: 0 22 33 / 93 245-650
Seine E-Mail-Adresse ist: vog@lebenshilfe-nrw.de
Sie können sich im Internet bei uns anmelden.
www.hausbroeltal.de
Einige Bilder aus diesem Programm wurden der kostenfreien Bild-Daten-Bank pixelio
und dem Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013 entnommen.
2
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Was Sie
von uns bekommen
Sie bekommen von uns:
ein Bett in einem Doppel-Zimmer oder Dreibett-Zimmer
Bett-Wäsche und Hand-Tücher
4 Mahlzeiten
Personen, die das Seminar leiten
Alltags-Assistenz
Was ist Assistenz?
Sie brauchen Unterstützung, um am Seminar teilzunehmen?
Wir organisieren das für Sie! Geschulte Assistenten helfen Ihnen.
Zum Beispiel auch, wenn Sie Medikamente brauchen. Oder beim Waschen.
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Behandlungs-Pflege benötigen.
Wir organisieren dann einen Pflege-Dienst.
Sie brauchen viel Assistenz? Zum Beispiel, wenn Sie in einem Rollstuhl sitzen.
Diese Seminare sind mit dem „Rollstuhl-Fahrer” markiert =>
Sie wohnen in der Nähe vom Seminar-Ort?
Dann können Sie auch ohne Übernachtung am Seminar teilnehmen.
Sie kommen dann morgens zum Seminar. Und fahren abends nach Hause.
Sie bekommen auch ein Mittag-Essen und ein Abend-Essen.
Für einige Seminare bekommen wir Geld von Aktion Mensch.
Darum kosten die Seminare weniger Geld.
Bitte beachten Sie, dass Sie deshalb selbst für diese Seminare kein Geld
von Aktion Mensch beantragen dürfen.
Unsere Seminare sind für Personen ab 16 Jahre.
Einige Seminare sind extra für Jugendliche und junge Erwachsene.
Diese Seminare sind mit diesem Zeichen markiert. =>
Hier dürfen auch junge Menschen unter 16 Jahren mitmachen.
J
Mit freundlicher Unterstützung von Aktion Mensch!
Was ist Bildungs-Urlaub?
Arbeiter und Beschäftigte haben das Recht auf Bildungs-Urlaub.
Sie müssen dann keinen normalen Urlaub nehmen.
Unter den Seminaren steht, für welche Seminare es Bildungs-Urlaub gibt.
Sie bekommen von uns eine Mitteilung.
Diese Mitteilung müssen Sie dann 6 Wochen vor dem Seminar Ihrem Arbeit-Geber geben.
Der Arbeit-Geber entscheidet, ob er Ihnen Bildungs-Urlaub gibt.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
3
Inhalt
Ihre persönlichen AnsprechpartnerInnen
2
Was Sie von uns bekommen3
Juli
Entdecke den Cowboy in Dir!
Buntes Indien
71
52
August
Begegnung mit Tieren: Mit den Schafen in den Frühling
Was Wasser alles kann
„Wie macht man den denn an?“ – Computer-Seminar für Anfänger
„Was kann mein Computer noch alles?“– Computer-Seminar für Fortgeschrittene
**NEU** Die Vollwert-Kost – Gesund und lecker!
Streiten verbindet – vom guten und vom schlechten Streit
**NEU** Benimm ist in – Für ein gutes Zusammen-Leben
67
34
24
25
7
26
14
September
Fit am Ball
Ich bin im Bewohner-Beirat – was muss ich wissen?
„Hoch auf dem gelben Wagen…“ – Die Anmut und Kraft starker Pferde
Wut tut gut – Tut Wut gut?
Ich möchte so gerne ein Baby
Lust und Liebe – Liebe, Sexualität und Partnerschaft
Eine Kuh macht muh, viele Kühe machen Mühe!
Ein Freund – ein guter Freund
Ich kann helfen – Erste Hilfe und Brand-Schutz
Das Handwerker-Seminar: Jetzt helfe ich mir selbst
Landesweite Jahres-Tagung der Lebenshilfe-Räte NRW
„Wir haben das Recht mit zu entscheiden“
Kochen leicht gemacht
Oktober
Gemeinsam abnehmen – Aber richtig!
**NEU** Ostalgie – 25 Jahre Ost- und West-Deutschland
Nur die Harten kommen in den Garten – Jetzt machen wir den Garten winter-fest!
**NEU** Was die Oma noch wusste – Jetzt geht es ans Eingemachte
Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde
Der Abnehm-Club – Gemeinsam sind wir stark!
Fit für Disco und Tanz-Tee – Tanzen macht Freu(n)de!
Mensch und Maschine
**NEU** Herbst-Fantasie – Kunst und Natur
Wellness für die ganze Familie
4
Gemeinsam • Zusammen • Stark
35
29
70
27
20
19
66
18
13
22
31
6
36
32
51
8
69
37
59
65
54
42
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
November
**NEU** Rund um die eigene Wohnung – was muss ich wissen?
21
Tanzen und singen – tönen und klingen
57
Ich war noch niemals in Paris – Wir entdecken die Welt des Musicals
61
Selbstbehauptung – Ich lerne, mich zu wehren!
28
Einfach lostanzen… J53
Bewegung ist Leben
45
**NEU** Der Alltags- und Pflege-Begleiter – mit Herz und Hand den Menschen helfen 49
Tage zum Entspannen und sich Wohl-Fühlen
43
Excel – Mit dem Computer rechnen und sortieren
50
Bock auf Wok – Wir entdecken die asiatische Küche
11
**NEU** Pasta – Basta!
10
**NEU**…wissen, was in der Welt los ist! Nachrichten besser verstehen
23
Mann, oh Mann! Ein Seminar für Männer
17
Von Frau zu Frau – Ein Seminar für Frauen
16
Schatzi, lass uns schmusen – Ein Wochenende für Paare
46
**NEU** Torten-Schlacht – Das besondere Back-Seminar
9
Spieglein, Spieglein, an der Wand… Schönheit und Verwöhnen für mich
38
Herzensklänge – Entspannen zu Musik
56
**NEU** Schule aus! Was nun?
48
Achtung: Ich werde erwachsen! J15
Jetzt lasse ich Dampf ab! Der Umgang mit Stress
33
Verwöhn-Seminar für Frauen – ich tue mir Gutes
39
Dezember
Gans, ganz lecker!
12
**NEU** Winter-Träume… in Farbe, Sand und Gips
55
Wohlfühl-Tage für Frauen und Männer ab 50
44
Mord im Haus Bröltal: Einmal wie Kommissar Derrick sein
62
Die Sitzung ist eröffnet!
30
Der Abnehm-Club – Gemeinsam sind wir stark!
37
Vom Alltag abschalten – dem Körper etwas Gutes tun
41
Ein Stern, der deinen Namen trägt – Musik liegt in der Luft
60
Mensch ärgere Dich nicht! – Hier wird gespielt J63
Mit der Trommel den Ton angeben!
64
Wir tun uns gut! Ein Entspannungs-Wochenende für Paare
47
**NEU** Die Geschenke-Woche
76
Aber bitte mit Sahne!
58
Eine Reise zu den vier Elemente – Ruhe und Erholung für mich
40
Haus Bröltal72
Teilnahmebedingungen73
Anmeldung74/75
Gemeinsam • Zusammen • Stark
5
Alltagskompetenz: Kochen für die Familie
Kochen
leicht gemacht
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die gerne kochen lernen möchten.
Ein Seminar für Koch-Anfänger.
Was machen wir im Seminar?
Wir besprechen, welche Gerichte wir kochen wollen.
Wir kaufen die Zutaten ein.
Wir überlegen, wo man Lebens-Mittel am besten aufbewahrt.
Was kommt in den Kühl-Schrank?
Was kommt nicht in den Kühl-Schrank?
Dann kochen wir zusammen.
Dabei lernen Sie Geräte in der Küche kennen.
Sie erfahren, wann man besser
im kleinen oder großen Topf kocht.
Zusammen genießen wir das Essen.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie Sie selbstständig gesund
und lecker kochen.
Sie bereiten einfache Gerichte zu.
Wie und womit?
Wir kaufen zusammen ein.
Wir kochen zusammen.
Wir machen ein Rezept-Buch aus Bildern.
Wir essen zusammen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-073
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
6
Montag, 29. September 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 1. Oktober 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Pamela Soyka
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Alltagskompetenz: Kochen für die Familie
**NEU** Die Vollwert-Kost –
Gesund und lecker!
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen, die gerne kochen.
Das Seminar ist für Männer und Frauen, die sich gesund ernähren möchten.
Was machen wir im Seminar?
Essen soll lecker sein. Kochen macht Freude.
Toll ist, wenn das Essen auch noch gesund ist.
Die Vollwert-Küche ist eine natürliche und gesunde Form beim Kochen.
Das Essen ist keine Diät. Man darf alles essen.
In der Vollwert-Küche achtet man auf gute Lebens-Mittel.
Es gibt viele leckere und einfache Koch-Rezepte.
Wir kochen und backen zusammen.
Zum Beispiel Kuchen aus selbst gemahlenem Mehl.
Gemeinsam werden wir das Essen genießen.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen die Vollwert-Küche kennen.
Sie lernen, was gute Lebens-Mittel sind.
Sie lernen gesundes
und leckeres Essen kennen.
Wie und womit?
Wir kochen zusammen.
Wir lernen mit Bildern.
Wir machen ein Rezept-Buch.
Seminar-Nr.: 2014-AB-074
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Freitag, 22. August 2014, 17.00 Uhr Sonntag, 24. August 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Ingrid Schramm
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
7
Alltagskompetenz: Kochen für die Familie
**NEU** Was die Oma noch wusste –
Jetzt geht es ans Eingemachte
Für wen ist das Seminar?
Für Männer und Frauen, die gerne Marmelade kochen.
Für Menschen, die gerne Obst einkochen möchten.
Auch für Koch-Anfänger.
Was machen wir im Seminar?
Früchte können zu Marmelade verarbeitet werden.
Dazu werden die Früchte mit Zucker gekocht.
Dann kommt die heiße Masse in Gläser.
Das nennt man einmachen.
Marmelade ist in den Gläsern lange haltbar.
Marmelade schmeckt nicht nur auf dem Brot.
Wir lernen, was man alles einmachen kann.
Was wollen wir erreichen?
Wir erfahren viel darüber,
wie man Früchte haltbar macht.
Sie lernen Tricks beim Einmachen.
Sie erfahren, was man aus Marmelade
noch machen kann.
Wie und womit?
Wir planen einen Einkauf auf dem Markt.
Wir gehen zusammen einkaufen.
Wir kochen Marmelade
und machen Früchte in Gläser ein.
Wir gestalten unsere Marmeladen-Gläser schön.
Wir machen ein Rezept-Buch.
Wir nehmen unsere Marmeladen mit nach Hause.
Seminar-Nr.: 2014-AB-075
Das Seminar fängt an: Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
8
Montag, 20. Oktober 2014, 11.00 Uhr
Mittwoch, 22. Oktober 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Ingrid Schramm, Barbara Stuhlmann
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Alltagskompetenz: Kochen für die Familie
**NEU** Torten-Schlacht –
Das besondere Back-Seminar
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die Torten lieben.
Für Menschen, die gerne neue Rezepte ausprobieren.
Was machen wir im Seminar?
Backen macht Spaß!
Besonders schön ist es, wenn wir mit Freunden backen.
Wir werden für Gäste eine tolle Torte zubereiten.
Wir gestalten unsere Torten besonders.
Dazu schauen wir einem Profi-Bäcker über die Schulter. Wir kaufen die Zutaten ein.
Natürlich wird auch der Tisch schön gedeckt und geschmückt.
Das Backen wird ein Fest werden! Wir suchen unser Lieblings-Rezept.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, was beim Backen zu beachten ist.
Sie lernen, verschiedene Backarten kennen.
Sie gestalten Ihre Torte.
Wie und womit?
Wir kaufen zusammen ein.
Wir lernen mit Bildern.
Wir machen ein Rezept-Buch.
Wir backen zusammen.
Wir fahren in eine Groß-Bäckerei.
Seminar-Nr.: 2014-AB-076
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Freitag, 21. November 2014, 11.00 Uhr
Sonntag, 23. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Anke Minkner
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
9
Alltagskompetenz: Kochen für die Familie
**NEU** Pasta – Basta!
Für wen ist das Seminar?
Für Männer und Frauen, die gerne kochen.
Für Menschen die leckere Nudel-Gerichte zubereiten wollen.
Auch Koch-Anfänger sind willkommen.
Was machen wir im Seminar?
Wo kommt die Nudel her?
Sind Nudeln gesund?
Warum essen viele Leute so gerne Nudel-Gerichte?
In diesem Seminar lernen wir, tolle Nudel-Gerichte ganz einfach zu kochen.
Und welche Zutaten wir noch für Nudel-Gerichte brauchen.
Was wollen wir erreichen?
Wir erfahren viel über die Herkunft von Nudeln.
Wir stellen selber Nudeln her.
Wir erfahren, wie wir schnelle und leckere Nudel-Gerichte zubereiten.
Und warum eine echte Spaghetti-Soße viel Zeit braucht.
Wir lernen, wie man mit Nudeln gesund kocht!
Wie und womit?
Wir planen gemeinsam den Einkauf.
Wir gehen zusammen einkaufen.
Wir kochen und essen gemeinsam.
Wir machen ein Rezept-Buch für zu Hause.
Rainer Sturm_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-077
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
10
Mittwoch, 19. November 2014, 15.00 Uhr Freitag, 21. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Pamela Soyka
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Alltagskompetenz: Kochen für die Familie
Bock auf Wok –
Wir entdecken die asiatische Küche
Für wen ist das Seminar?
Für Männer und Frauen, die gerne kochen.
Für Menschen, die wissen wollen, wie man mit einem Wok kocht.
Für Menschen, die sich gesund ernähren möchten.
Was machen wir im Seminar?
In Asien kocht man nicht mit Töpfen. Dort kochen die Menschen in einem Wok.
Ein Wok ist eine große Pfanne. Darin kocht man leckeres und gesundes Essen.
Wir wollen heraus-finden, wie man mit einem Wok kocht.
Und welche Gerichte man besonders gut in einem Wok kochen kann.
Warum ist die asiatische Küche so gesund? Wir werden viele neue Gerichte kennenlernen.
Heidrun Schneider_pixelio.de
Was wollen wir erreichen?
Wir erfahren viel über die asiatische Küche.
Wir lernen, was man für dieses Essen alles braucht.
Und warum es so gesund und lecker ist.
Wir lernen, wie man in einem Wok kocht.
Wie und womit?
Wir kochen gemeinsam im Wok.
Wir lernen viele neue Rezepte kennen.
Wir essen mit Stäbchen, wie die Chinesen.
Wir machen ein Rezept-Buch, dass wir mit nach Hause nehmen können.
Seminar-Nr.: 2014-AB-078
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 17. November 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 19. November 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Marliese Dümont
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
11
Alltagskompetenz: Kochen für die Familie
Gans, ganz lecker!
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die sich ihr Weihnachts-Essen selber kochen möchten.
Für Menschen, die gerne typische Weihnachts-Gerichte kochen.
Für alle, die das Weihnachts-Fest gerne feiern.
Was machen wir im Seminar?
Was gibt es in Deutschland an Weihnachten zu essen? Woher kommen die Gerichte?
Wir unterhalten uns, was in unseren Familien zu Weihnachten auf den Tisch kommt.
Wir stellen unser Lieblings-Essen zusammen.
Zusammen gehen wir für das Fest-Essen einkaufen.
Gemeinsam bereiten wir ein Fest-Essen zu.
Wir genießen zusammen das Weihnachts-Essen.
Was wollen wir erreichen?
Wir erfahren, welche Weihnachts-Gerichte es gibt.
Wir lernen unser Weihnachts-Essen selbst zu kochen.
Wie und womit?
Wir suchen die besten Rezepte aus.
Wir sammeln die Rezepte in einem Rezept-Heft.
Wir decken und schmücken den Tisch festlich.
Wir erstellen eine Speise-Karte mit dem Fest-Essen.
Wir kaufen die Zutaten ein.
Wir kochen gemeinsam.
Ferhat Kahya_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-079
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
12
Montag, 1. Dezember 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 3. Dezember 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Marliese Dümont
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Alltagskompetenz: Familie in der Gesellschaft
für das
e die Kosten
Beantragen Si
Geber
tei
rb
Ihrem A
Seminar bei
e!
tt
tä
ns
oh
oder in der W
Ich kann helfen –
Erste Hilfe und Brand-Schutz
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die ein guter Erst-Helfer werden wollen.
Für Männer und Frauen, die bei Feuer-Alarm gut und sicher handeln wollen.
Was machen wir im Seminar?
Erste Hilfe zu leisten ist eine wichtige Aufgabe.
Nicht nur bei großen Unfällen, sondern auch bei kleinen Missgeschicken.
Wenn jemand beim Spazieren gehen mit dem Fuß umknickt.
Oder sich in den Finger schneidet.
Wer Erste Hilfe leisten kann, hilft anderen und sich selbst.
Auch in der Familie oder Wohnstätte kann etwas passieren.
Auch wenn es brennt kann man etwas tun.
Können Sie einen Feuer-Löscher bedienen?
Oder die Feuerwehr rufen?
Ein echter Feuerwehr-Mann zeigt Ihnen, worauf es ankommt.
Wir machen Sie „fit“ für den Not-Fall!
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, was Erste Hilfe bedeutet.
Sie lernen bei kleinen Unfällen zu Hause zu reagieren.
Sie erfahren, was zu tun ist, wenn es brennt.
Sie üben, wie und wann der Not-Arzt oder die Feuerwehr gerufen werden.
Sie erhalten eine Ersthelfer-Bescheinigung.
Wie und womit?
Wir lernen mit Bildern.
Wir löschen Feuer.
Wir machen Rollen-Spiele.
Ein Feuerwehr-Mann erzählt von seinen Einsätzen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-080
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 22. September 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 24. September 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Claus Müller, Gerd Schumacher
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
13
Alltagskompetenz: Familie in der Gesellschaft
**NEU** Benimm ist in –
Für ein gutes Zusammen-Leben
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die ihr Benehmen gerne verändern möchten.
Für Frauen und Männer, die gerne höflich sein wollen.
Was machen wir im Seminar?
Vor fast 300 Jahren lebte ein Herr Knigge.
Der schrieb ein Buch, wie man im All-Tag höflich ist.
Die Regeln in diesem Buch sind immer noch wichtig.
Und manche Regeln sind auch sehr lustig.
Warum ist es nett, wenn ein Mann einer Frau die Tür aufmacht?
Was mache ich, wenn die Nase läuft und ich kein Taschen-Tuch habe?
Im Knigge-Buch gibt es Tipps zu jeder Lage.
Wir überlegen, was gutes Benehmen ist.
Wir üben gutes Verhalten in der Öffentlichkeit.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie Sie sich gut benehmen.
Zum Beispiel beim Essen oder im Alltag.
Sie lernen, was Sie besser nicht machen sollten.
Sie erfahren, dass gutes Benehmen Freu(n)de macht.
Wie und womit?
Wir lernen in der Gruppe.
Wir üben die Knigge-Regeln.
Wir arbeiten mit Bildern.
Wir sehen einen Film.
Seminar-Nr.: 2014-AB-081
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
14
Montag, 25. August 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 27. August 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Simone Schardt
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Alltagskompetenz: Stark in Alltag und Familie
Achtung:
Ich werde erwachsen!
J
Für wen ist das Seminar?
Für junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren.
Was machen wir im Seminar?
Erwachsen sein – was heißt das?
Als Erwachsener geht man arbeiten.
Ein Kind geht zur Schule.
Als Erwachsener wird man mit „Sie“ angesprochen.
Als Kind mit „Du“.
Erwachsene entscheiden für sich selbst.
Bei Kindern entscheiden oft die Eltern.
Manchmal ist es nicht einfach, erwachsen zu werden.
Sie müssen sich um Ihre Zukunft selbst kümmern.
Manchmal wünscht man sich,
länger Kind sein zu dürfen.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren viel über Ihre Rechte
und Pflichten als Erwachsener.
Sie lernen, was Verantwortung bedeutet.
Sie erfahren, dass erwachsen sein, schön sein kann.
Wie und womit?
Wir planen unsere Zukunft.
Wir machen Rollen-Spiele.
Wir sehen Filme.
Seminar-Nr.: 2014-AB-082
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Freitag, 28. November 2014, 17.00 Uhr Sonntag, 30. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Roswitha Manz
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
15
Gesund für Alltag und Familie
Von Frau zu Frau –
Ein Seminar für Frauen
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist nur für Frauen.
Was machen wir im Seminar?
Über manche Dinge kann eine Frau leichter reden, wenn kein Mann dabei ist.
Wir werden in einer reinen Frauen-Runde über verschiedene Themen sprechen:
Der weibliche Körper
Wie wirke ich auf Frauen und Männer?
Freundschaft unter Frauen
Gefühle zeigen
Sexualität
Partnerschaft
Wie lerne ich andere Leute kennen?
Typisch Mann – typisch Frau
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen sich selbst besser kennen. Sie erhalten Hilfen und Tipps für das Leben als Frau.
Wie und womit?
Wir reden miteinander.
Wir machen Rollen-Spiele.
Wir stellen Bilder her.
Wir schauen einen Film.
Seminar-Nr.: 2014-AB-083
Das Seminar fängt an: Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
16
Mittwoch, 26. November 2014, 15.00 Uhr
Freitag, 28. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Lydia Becker
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Gesund für Alltag und Familie
Mann, oh Mann!
Ein Seminar für Männer
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist nur für Männer.
Was machen wir im Seminar?
Über manche Dinge kann ein Mann leichter reden, wenn keine Frau dabei ist.
Wir werden in einer reinen Männer-Runde über verschiedene Themen sprechen:
Der männliche Körper
Wie wirke ich auf Frauen und Männer?
Freundschaft unter Männern
Gefühle zeigen
Sexualität
Partnerschaft
Wie lerne ich andere Leute kennen?
Typisch Mann – typisch Frau
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen sich selbst besser kennen. Sie erhalten Hilfen und Tipps für das Leben als Mann.
Wie und womit?
Wir reden miteinander.
Wir machen Rollen-Spiele.
Wir stellen Bilder her.
Wir schauen einen Film.
Seminar-Nr.: 2014-AB-084
Das Seminar fängt an: Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Mittwoch, 26. November 2014, 15.00 Uhr
Freitag, 28. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Jürgen Zensen
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
17
Liebe und Freundschaft
Ein Freund –
ein guter Freund
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Männer und Frauen, die Freunde suchen.
Was machen wir im Seminar?
Freunde machen das Leben schön!
Ohne Freunde fehlt etwas im Leben.
Neue Freunde zu finden, ist nicht immer einfach.
Im Seminar erfahren Sie, wie man neue Freunde findet.
Neue Menschen kann man überall kennenlernen.
Man kann auch Freunde über eine Kontakt-Anzeige kennenlernen.
Oder im Internet.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, wie Sie neue Leute kennenlernen.
Wir lernen viel über Freundschaft und warum Freunde so wichtig sind.
Wir sprechen auch darüber, was „falsche” Freunde sind.
Und warum es manchmal gefährlich sein kann, im Internet Freunde zu suchen.
Wie und womit?
Wir machen Rollen-Spiele.
Wir üben, wie wir Leute ansprechen,
die wir gut finden.
Wir üben, was man beim ersten Gespräch
sagen und fragen kann.
Wir sehen uns Freunde-Seiten im Internet an.
Seminar-Nr.: 2014-AB-085
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
18
Montag, 22. September 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 24. September 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Christoph Kühnle
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Liebe und Freundschaft
Lust und Liebe –
Liebe, Sexualität und Partnerschaft
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Männer und Frauen.
Das Seminar ist auch für Menschen, die keinen Partner haben.
Das Seminar ist für alle, die mehr über Sexualität erfahren möchten.
Bezugs-Betreuer können zu diesem Seminar nicht mitkommen.
Was machen wir im Seminar?
Sie haben Fragen, wenn es um Liebe und Sexualität geht?
Aber Sie trauen sich nicht darüber zu sprechen?
Sie würden gerne mehr über Sexualität und Ihren Körper erfahren?
Das geht vielen Menschen so.
In diesem Seminar sprechen wir ganz offen über Liebe und Lust.
Wir lernen auch, wann man sich schützen muss. Zum Beispiel vor Krankheiten.
Oder was man sagen kann, wenn man etwas nicht möchte.
Manchmal sprechen Frauen und Männer getrennt in zwei Gruppen.
So kann man vieles leichter erzählen.
Was wollen wir erreichen?
Wir erfahren viel über unseren Körper.
Und über unsere Sexualität.
Wir lernen, wie wir uns vor Krankheiten schützen.
Wir lernen zu sagen, wenn wir etwas nicht mögen.
Wie und womit?
Wir schauen einen Film.
Wir nehmen Verhütungs-Mittel unter die Lupe.
Wir reden offen miteinander.
Seminar-Nr.: 2014-AB-086
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Freitag, 12. September 2014, 17.00 Uhr Sonntag, 14. September 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Christoph Kühnle, Kathrin Wegmann
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
19
Alltagskompetenz: Stark in Alltag und Familie
Ich möchte so gerne
ein Baby
Für wen ist das Seminar?
Für Frauen, die einen Kinder-Wunsch haben.
Für werdende Mütter.
Was machen wir im Seminar?
Viele Frauen mit Behinderung wünschen sich ein Baby.
Ein Kind zu bekommen ist eine große Verantwortung.
Das Leben nach einer Geburt verändert sich.
Ein Baby braucht viel Aufmerksamkeit.
Es möchte warm gehalten werden.
Sie müssen es füttern und sauber halten.
Manchmal wird ein Baby krank.
In diesem Seminar werden wir darüber sprechen, was ein Baby alles braucht.
Und was sich im Leben verändert, wenn Sie Mutter werden.
Sie erfahren auch, wer Ihnen helfen kann, wenn Sie schwanger sind.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, was es bedeutet,
ein Baby zu haben.
Sie lernen, was ein Baby braucht,
um zufrieden zu sein.
Sie erfahren, wo Sie Hilfe bekommen.
Wie und womit?
Wir sprechen miteinander
über unseren Kinder-Wunsch.
Wir lernen mit Bildern.
Wir lernen eine Mutter kennen,
die uns von ihrem Leben erzählt.
Seminar-Nr.: 2014-AB-087
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
20
Mittwoch, 10. September 2014, 15.00 Uhr Freitag, 12. September 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Rowitha Manz
mit Übernachtung? 90 Euro
ohne Übernachtung? 70 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Alltagskompetenz: Stark in Alltag und Familie
**NEU** Rund um die eigene
Wohnung – was muss ich wissen?
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die in eine eigene Wohnung ziehen möchten.
Für Menschen, die alleine oder mit anderen zusammen wohnen möchten.
Was machen wir im Seminar?
Viele Menschen haben den Wunsch selbständig zu wohnen.
Der Weg dahin ist aber lang. Er beginnt damit eine Wohnung zu finden.
Die muss eingerichtet werden. Welche Möbel brauche ich? Was kostet das?
Wie viel Geld habe ich? Worauf muss ich achten?
Was kommt auf mich zu, wenn ich ausziehe? Und wo erhalte ich Hilfe?
Was wollen wir erreichen?
Sie bekommen einen Eindruck davon, wie das alleine Leben ist.
Gemeinsam sprechen wir darüber, wie Sie gerne leben möchten.
Wir reden über den Umgang mit Geld. Sie bekommen Tipps für Ihren Haushalt.
Wir machen einen Haushalts-Plan. Sie lernen mit dem Einkommen auszukommen.
Wir führen ein Haushalts-Buch.
Wir sprechen auch mögliche Probleme an.
Sie erfahren, wo Sie Hilfe bekommen.
Wie und womit?
Wir tauschen Erfahrungen aus.
Und lernen, welche Schritte
zu einer eigenen Wohnung führen.
Und wir informieren uns über Hilfen aller Art.
Sie erhalten Tipps,
wie Sie Aufgaben im Haushalt bewältigen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-088
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 3. November 2014, 11.00 Uhr Freitag, 7. November 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Kathrin Wegmann, Carolin Hoffmann
mit Übernachtung? 220 Euro
ohne Übernachtung? 180 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
21
Alltagskompetenz: Stark in Alltag und Familie
Das Handwerker-Seminar:
Jetzt helfe ich mir selbst
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen, die selber kleine Sachen ganz machen wollen.
Das Seminar ist für Menschen, die selber etwas in der Wohnung verschönern wollen.
Das Seminar ist für Menschen, die auch mal den Rasen mähen müssen.
Was machen wir im Seminar?
Der Wasser-Hahn tropft.
Der Abfluss ist verstopft.
Draußen wuchert das Unkraut und der Rasen ist zu hoch.
Wer kümmert sich darum?
Sie können das bestimmt selber!
Dafür brauchen Sie Werk-Zeug und Arbeits-Material.
Sie brauchen Hammer, Schrauben-Dreher, Besen, Farbe und vieles mehr.
Wir zeigen Ihnen, wie man Werk-Zeuge richtig und sicher benutzt.
Versuchen Sie es selber!
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie man einfach Dinge selber ganz macht.
Sie lernen, wann Sie besser einen Fach-Mann rufen.
Sie erfahren, welche Werk-Zeuge
und Materialien Sie brauchen.
Sie lernen, was Sie im Garten
und im Haus selber machen können.
Wie und womit?
Wir arbeiten mit verschiedenen Werk-Zeugen.
Wir üben an Beispielen, uns selber zu helfen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-089
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
22
Montag, 22. September 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 24. September 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Pierre Seibertz
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Familie in der Gesellschaft
**NEU** …wissen, was in der Welt
los ist! Nachrichten besser verstehen
Für wen ist das Seminar?
Für Männer und Frauen, die Nachrichten besser verstehen wollen.
Für Menschen, die wissen wollen, was in der Welt passiert.
Für Menschen, die gerne Zeitung lesen.
Was machen wir im Seminar?
Interessieren Sie die Dinge, die in der Welt passieren?
In den Nachrichten erfahren wir viel.
Zum Beispiel Fußball-Ergebnisse. Oder wie das Wetter werden soll.
Wer täglich Zeitung liest weiß, was in der Welt los ist.
Jeden Tag hören wir Nachrichten im Radio.
Oft sind Nachrichten schwer zu verstehen.
Wissen Sie was die Euro-Krise ist?
Was ist ein Tief-Druck-Gebiet?
Gemeinsam klären wir Wörter, die immer wieder in den Nachrichten vorkommen.
Anschließend verstehen Sie Nachrichten und schwere Wörter besser.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, Nachrichten besser zu verstehen.
Sie erfahren, was in der Welt los ist.
Sie lernen, wo es Nachrichten gibt.
Wie und womit?
Wir sehen uns verschiedene Zeitungen an.
Wir sehen uns Nachrichten im Fernsehen an.
Wir arbeiten mit Bildern.
Wir erfahren, wo wir Nachrichten in Leichter Sprache finden.
Seminar-Nr.: 2014-AB-090
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Mittwoch, 19. November 2014, 15.00 Uhr Freitag, 21. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
André Wessel
mit Übernachtung? 90 Euro
ohne Übernachtung? 70 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
23
Familie in der Gesellschaft: neue Medien
„Wie macht man den denn an?“ –
Computer-Seminar für Anfänger
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die den Computer kennenlernen wollen.
Für Männer und Frauen, die lesen und schreiben können.
Was machen wir im Seminar?
Wie funktioniert ein Computer?
Was gehört alles zu einem Computer?
Was ist eigentlich das Internet?
Wie finde ich dort Informationen?
Wie kann ich mir eine eigene E-Mail-Adresse machen?
Wie schreibe ich eine E-Mail?
Diese Fragen wollen wir im Seminar beantworten.
ng von
en Buchu
emeinsam
nger“
fä
n
A
r
Bei der g
fü
Seminar
rr
te
u
fü
p
r
m
a
in
„Co
puter-Sem
0 Euro.
2
ie
und „Com
S
n
re
a
rittene“ sp
Fortgesch
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen erste Schritte am Computer.
Sie wissen dann, was Sie mit einem Computer alles machen können.
Wie und womit?
Sie lernen zu zweit an einem Computer mit Internet.
Sie malen mit dem Computer.
Sie lernen die „Maus“ zu führen.
Sie schreiben mit dem Programm „Word“ kleine Texte.
Seminar-Nr.: 2014-AB-091
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 18. August 2014, 11.00 Uhr
Mittwoch, 20. August 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Adam Falfasinski
mit Übernachtung? 130 Euro
ohne Übernachtung? 110 Euro
Für dieses Seminar können Beschäftigte, die für ihre Arbeit einen Computer brauchen
oder im Berufs-Bildungs-Bereich sind, bei ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub
beantragen. Mehr dazu steht auf Seite 3.
24
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Familie in der Gesellschaft: neue Medien
„Was kann mein Computer noch alles?“
– Computer-Seminar für Fortgeschrittene
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die das Anfänger-Seminar besucht haben.
Oder für Menschen,
die schon alleine am Computer arbeiten können.
ng von
en Buchu
emeinsam
nger“
fä
n
A
r
Bei der g
fü
Seminar
rr
te
u
fü
p
r
m
a
in
„Co
puter-Sem
0 Euro.
2
ie
und „Com
S
n
re
a
rittene“ sp
Fortgesch
Was machen wir im Seminar?
Sie kennen sich mit „Windows“ und „Word“ schon etwas aus?
Das Internet ist inzwischen für alle Menschen wichtig.
Hier findet man Informationen.
Oder man trifft sich mit Freunden.
Das nennt man chatten.
In diesem Seminar lernen Sie, Informationen im Internet schnell zu finden.
Und wo Videos und Musik im Internet zu finden sind.
Was wollen wir erreichen?
Sie werden selbständiger am Computer.
Sie können besser mit dem Computer umgehen.
Sie lernen, wie Sie im Internet Freunde treffen können.
Wie und womit?
Sie lernen zu zweit an einem Computer mit Internet.
Sie schreiben mit dem Programm „Word“.
Sie benutzen verschiedene Funktionen von „Word”.
Seminar-Nr.: 2014-AB-092
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Mittwoch, 20. August 2014, 15.00 Uhr Freitag, 22. August 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Adam Falfasinski
mit Übernachtung? 130 Euro
ohne Übernachtung? 110 Euro
Für dieses Seminar können Beschäftigte, die für ihre Arbeit einen Computer brauchen
oder im Berufs-Bildungs-Bereich sind, bei ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub
beantragen. Mehr dazu steht auf Seite 3.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
25
Stark in der Familie
Streiten verbindet – vom guten
und vom schlechten Streit
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die mit anderen zusammen wohnen und arbeiten.
Für Männer und Frauen die sich nicht länger streiten wollen.
Was machen wir im Seminar?
Wir reden über Probleme, die wir mit anderen Menschen haben.
Zum Beispiel in der Familie. Oder mit Kollegen bei der Arbeit.
Wir überlegen, was guter Streit ist. Wir überlegen, was schlechter Streit ist.
Wir besprechen, was wir besser nicht sagen.
Wir erfahren, warum es schön ist, sich zu vertragen.
Wir lernen zu streiten ohne uns zu beleidigen.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, leichter mit Streit
und Problemen umzugehen.
Sie erlernen Lösungen.
Sie lernen, wie man gut
zusammen Streit löst.
Wie und womit?
Wir reden miteinander.
Wir üben miteinander zu reden,
ohne uns zu beleidigen.
Wir machen Übungen
zum Streiten und Vertragen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-093
Das Seminar fängt an: Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 25. August 2014, 11.00 Uhr
Mittwoch, 27. August 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Uwe Schröder
mit Übernachtung? 90 Euro
ohne Übernachtung? 70 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
26
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Stark in der Familie
Wut tut gut –
Tut Wut gut?
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die manchmal wütend sind.
Für alle die lernen wollen, mit ihren schlechten Gefühlen umzugehen.
Was machen wir im Seminar?
Wut ist ein Gefühl, das jeder kennt. Manchmal möchte man alles kurz und klein schlagen.
Dabei weiß man, dass das falsch ist.
Weil man zum Beispiel einen Freund oder Familien-Mitglieder beleidigt.
Gemeinsam finden wir Wege, mit unserer Wut umzugehen.
Wir sprechen über unsere Gefühle. Zum Beispiel über Wut, Angst und Ärger.
Wenn wir wütend sind, sehen wir anders aus. Unser Kopf wird rot und unsere Stimme lauter.
Das ist eine Veränderung, die andere sehen können.
Was wollen wir erreichen?
Wut ist ein ganz normales Gefühl. Es geht nicht darum, nicht mehr wütend zu sein.
Sondern seine Wut früh zu erkennen.
Wir lernen unsere Wut zuzulassen,
ohne anderen weh zu tun.
Wie und womit?
Wir sprechen über unsere Gefühle.
Wir tauschen uns aus,
wie wir wann und wo reagieren.
In Rollen-Spielen lernen wir uns besser kennen.
Sie bekommen Tipps, wie Sie sich verhalten können,
wenn Sie wütend sind.
Gemeinsam stellen wir Streit-Regeln auf.
Seminar-Nr.: 2014-AB-094
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 8. September 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 10. September 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Uwe Schröder
mit Übernachtung? 90 Euro
ohne Übernachtung? 70 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
27
Stark in der Familie
Selbstbehauptung –
Ich lerne, mich zu wehren!
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die sich sicherer fühlen wollen.
Für Männer und Frauen, die auch mal „Nein“ sagen wollen.
Was machen wir im Seminar?
Was kann ich tun, wenn mich jemand bedroht?
Wohin kann ich gehen, wenn ich mich an einem Ort unwohl fühle?
Wen frage ich, wenn ich Hilfe brauche?
Bleibe ich ruhig, wenn ich mal den Weg nicht weiß?
Darf ich mich wehren, wenn ich wütend bin?
Bestimmt kennen Sie Situationen, die Sie unangenehm finden.
Auch dann müssen Sie wissen, was Sie sagen oder tun können.
Manchmal will man „Nein“ sagen und schafft das einfach nicht.
Wir machen Ihnen Mut!
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen zu unterscheiden,
was sich gut und was sich nicht gut anfühlt.
Sie lernen zu sagen, wenn Sie etwas nicht mögen.
Sie üben, laut und deutlich zu sprechen.
Sie lernen, sich zu wehren.
Sie erfahren, wie Sie auf Andere wirken.
Wie und womit?
Wir machen verschiedene Übungen.
Wir machen Rollen-Spiele.
Wir sehen einen Film.
Uta Herbert_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-095
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
28
Freitag, 7. November 2014, 17.00 Uhr
Sonntag, 9. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Carla Hitz-Zucker
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Familie in der Gesellschaft
Ich bin im Bewohner-Beirat –
was muss ich wissen?
Für wen ist das Seminar?
Dieses Seminar ist für Menschen, die in den Bewohner-Beirat gewählt wurden.
as
sten für d
Was machen wir im Seminar?
ie die Ko
S
r
n
e
e
b
g
e
a
tr
Bean
Arbeit-G
Sie wurden in den Bewohner-Beirat gewählt?
ei Ihrem
b
r
a
!
e
in
tt
m
ä
Se
Dann haben Sie viel Verantwortung!
er Wohnst
oder in d
Sie kümmern sich um die Rechte Ihrer Mitbewohner.
Das ist eine wichtige Aufgabe.
Darum müssen Sie Ihre Rechte und Pflichten als Bewohner-Beirat kennen.
Dafür gibt es ein Gesetz für Beiräte in Wohnstätten.
Das Gesetz heißt: Wohn- und Teilhabe-Gesetz.
Dieses Gesetz lernen Sie kennen.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen die Aufgaben des Bewohner-Beirates kennen.
Sie erfahren, welche Rechte und Pflichten Sie als Bewohner-Beirat haben.
Sie erfahren, wer Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen kann.
Wie und womit?
Sie erfahren, was im Wohn- und Teilhabe-Gesetz steht.
Wie schauen uns an, was neu im Wohn- und Teilhabe-Gesetz ist.
Wir tauschen uns mit anderen Bewohner-Beiräten aus.
Wir machen Rollen-Spiele.
Wir arbeiten in kleinen Gruppen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-096
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Donnerstag, 4. September 2014, 11.00 Uhr Freitag, 5. September 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
André Niggemeier
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
29
Familie in der Gesellschaft
r das
Kosten fü
ie
d
ie
S
n
e
-Geber
Beantrag
m Arbeit
re
Ih
i
e
b
r
ätte!
Semina
er Wohnst
oder in d
Die Sitzung
ist eröffnet!
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Räte.
Zum Beispiel für Bewohner-Beiräte.
Oder für Werkstatt-Räte.
Was machen wir im Seminar?
Sie sind in einem Rat aktiv?
Räte halten regelmäßig Sitzungen.
Dort besprechen und entscheiden die Räte viel.
Es gibt Regeln, damit alle gut mit reden können.
Eine Versammlung muss vorbereitet und geleitet werden.
Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine Sitzung
gut vorbereiten können.
Manchmal müssen Sie auch vor einer Gruppe reden.
Das kann schwierig sein.
Es gibt Hilfen, die Sie dafür nutzen können.
Dann wird es leichter, gut vor Anderen zu sprechen.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, eine Versammlung vorzubereiten.
Sie lernen, eine Versammlung durchzuführen.
Sie lernen, vor Gruppen frei zu sprechen.
Wie und womit?
Wir arbeiten in Gruppen.
Wir machen Rollen-Spiele.
Wir sprechen über unsere Erfahrungen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-097
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 8. Dezember 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 10. Dezember 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wolfgang Vogler
mit Übernachtung? 140 Euro
ohne Übernachtung? 120 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
30
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Familie in der Gesellschaft
Landesweite Jahres-Tagung der Lebenshilfe-Räte NRW
„Wir haben das Recht mit zu entscheiden“
Für wen ist das Seminar?
Für Mitglieder von Lebenshilfe-Räten.
Für Menschen, die in einem Lebenshilfe-Rat
mitmachen wollen.
In diesem Seminar sollen Ihre Assistenten mitreisen.
für das
ie Kosten
d
ie
S
n
e
it-Geber
Beantrag
rem Arbe
Ih
i
e
b
r
a
ätte!
Semin
er Wohnst
oder in d
Was machen wir im Seminar?
Inzwischen gibt es über 50 Lebenshilfe-Räte in NRW.
Der Landes-Lebenshilfe-Rat NRW wird über seine Arbeit im vergangenen Jahr berichten.
Die Geschäfts-Führung der Lebenshilfe wird über die Zusammen-Arbeit
mit dem Lebenshilfe-Rat NRW berichten.
Eine Gruppe von Studenten der Universität Siegen besucht uns.
Was wollen wir erreichen?
Wir informieren, wie der gewählte Lebenshilfe-Rat NRW arbeitet.
Zusammen werden wir über die Menschen-Rechte nachdenken.
Die Studenten der Universität Siegen wollen mit uns arbeiten.
Sie wollen wissen:
Was macht der Lebenshilfe-Rat?
Was haben wir erreicht?
Für die Menschen und deren Rechte?
Wie und womit?
Wir tauschen uns aus.
Wir lernen voneinander.
Gemeinsam mit den Studenten
der Universität Siegen.
Die ganze Seminar-Beschreibung
senden wir Ihnen gerne auf Anfrage zu!
Seminar-Nr.: 2014-AB-098
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Mittwoch, 24. September 2014, 15.00 Uhr Freitag, 26. September 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Simone Schardt, Armin Herzberger
mit Übernachtung? 140 Euro
ohne Übernachtung? 120 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
31
Familie und Gesellschaft
**NEU** Ostalgie –
25 Jahre Ost- und West-Deutschland
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die sich für Politik interessieren.
Für Männer und Frauen, die sich für deutsche Geschichte interessieren.
Für Menschen, die mehr über Ost- und West-Deutschland erfahren wollen.
Was machen wir im Seminar?
Viele Menschen kennen noch die DDR.
DDR heißt Deutsche Demokratische Republik. Die DDR war der Osten von Deutschland.
Deutschland war durch eine Mauer geteilt. Diese Mauer ist vor 25 Jahren gefallen.
Im Seminar wollen wir uns an diesen besonderen Tag erinnern.
Wir finden heraus, welche Unterschiede es zwischen Ost- und West-Deutschland gab.
Wir fahren in das Museum für Deutsche Geschichte nach Bonn.
Dabei sehen wir uns viele Dinge, die typisch für die DDR waren, an.
Und hören auch Geschichten, die nachdenklich machen.
Was wollen wir erreichen?
Sie bekommen einen Eindruck davon, wie die Menschen in der DDR gelebt haben.
Sie erfahren, was typisch für die DDR war und warum.
Sie lernen, warum eine Mauer in Deutschland gebaut wurde.
Und warum sie gefallen ist.
Wie und womit?
Wir lernen in der Gruppe.
Eine Frau erzählt, wie ihr Leben in der DDR war.
Wir hören typische DDR-Musik.
Zum Beispiel Nina Hagen oder Karat.
Wir sehen uns typische Kult-Gegenstände aus der DDR an.
Wir fahren in ein Museum.
Seminar-Nr.: 2014-AB-099
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 20. Oktober 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 22. Oktober 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Anke Minkner
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
32
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Stark in der Familie
Jetzt lasse ich Dampf ab!
Der Umgang mit Stress
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die Zuhause oder am Arbeits-Platz Stress haben.
Für Männer und Frauen, die mit Stress besser umgehen wollen.
Was machen wir im Seminar?
Sie sind oft müde? Sie fühlen sich erschöpft? Sie haben Kopf-Schmerzen?
Sind Sie angespannt? Wird Ihnen manchmal alles zuviel?
Das sind Anzeichen für Stress.
Stress kann krank machen.
Es gibt aber auch guten Stress.
Sie werden herausfinden, was gut für Sie ist und was Ihnen nicht so gut tut.
Was wollen wir erreichen?
Sie werden erkennen, was Ihnen Stress macht.
Sie werden lernen, damit gut umzugehen.
Und Sie lernen, wie Sie Stress vermeiden können.
Sie fahren entspannt und ausgeruht nach Hause.
Wie und womit?
Wir tauschen uns aus.
Wir machen Entspannungs-Übungen.
Wir hören Geschichten.
Wir finden heraus, was uns bei Stress gut tut.
Seminar-Nr.: 2014-AB-100
Das Seminar fängt an: Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Freitag, 28. November 2014, 17.00 Uhr
Sonntag, 30. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Jens Kuhn
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Was hat Ihnen bei uns nicht so gut gefallen?
Sie können es Anna Schnau sagen.
Ihre Telefon-Nummer ist: 0 22 33 / 93 245-625
Ihre E-Mail-Adresse ist: schnau.anna@lebenshilfe-nrw.de
Gemeinsam • Zusammen • Stark
33
Stark in der Familie und Gesellschaft
Was Wasser alles kann
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die erfahren möchten, warum Wasser gesund ist.
Für alle, die gerne im Wasser sind.
Was machen wir im Seminar?
Wir erfahren, warum Wasser für unseren Körper wichtig ist.
Und warum es gesund ist, sich im Wasser zu bewegen.
Im Wald-Schwimm-Bad von Haus Bröltal machen wir viele Übungen.
Wasser ist für alle Lebewesen wichtig. Im Seminar lernen Sie warum Wasser so notwendig ist.
Wir beantworten viele Fragen: Warum ist es gesund, viel Wasser zu trinken?
Warum fällt es leichter, sich im Wasser zu bewegen?
Welches Wasser ist besser? Süß-Wasser oder Salz-Wasser?
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen viel über das Element Wasser. Sie erhalten viele Gesundheits-Tipps.
Sie können sich entspannen bei Fantasie-Reisen mit Bildern vom Meer.
Wie und womit?
Wir machen Übungen im Wald-Schwimm-Bad.
Wir machen Entspannungs-Übungen im Wasser.
Wir erleben viel mit und über das Wasser.
Seminar-Nr.: 2014-AB-101
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
34
Freitag, 8. August 2014, 17.00 Uhr Sonntag, 10. August 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Ulrike Münker
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Stark in der Familie und Gesellschaft
Fit am Ball
Für wen ist das Seminar?
Dieses Seminar ist für Menschen, die sich für Fuß-Ball interessieren.
Was machen wir im Seminar?
Sie finden Fuß-Ball toll? Sie haben eine Lieblings-Mannschaft?
Sie möchten auch gerne spielen wie die großen Stars?
Dann sind Sie hier richtig! Wir werden Fuß-Ball spielen.
Fuß-Baller müssen fit sein. Darum gehen wir ins Fitness-Studio.
Nach dem Training können wir uns im Wellness-Bereich entspannen.
Entspannung ist wichtig für unseren Körper. Wir wollen uns wie Sportler ernähren.
Wir werden zusammen kochen. Sie lernen, wie man Zuhause Sport treiben kann.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie Sie in Ihrer Freizeit Sport treiben können.
Sie lernen, wie man sich gesund ernährt.
Sie lernen, warum Bewegung Ihrem Körper gut tut.
Sie lernen, warum Entspannung für den Körper wichtig ist.
Wie und womit?
Wir werden Fuß-Ball spielen.
Wir werden Schwimmen gehen.
Wir werden ins Fitness-Studio gehen.
Wir machen ein Freundschafts-Spiel.
Seminar-Nr.: 2014-AB-102
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 1. September 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 3. September 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Jens Kuhn
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
35
Gesund für Alltag und Familie
Gemeinsam abnehmen –
Aber richtig!
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die sich mit ihrem Gewicht nicht wohlfühlen.
Zu diesem Seminar ist eine Bezugs-Person herzlich eingeladen.
Die Person kann Sie dann unterstützen, zu Hause weiter abzunehmen.
Was machen wir im Seminar?
Wenn Sie zu viel wiegen, fühlen Sie sich vielleicht nicht wohl.
Zu viel Gewicht kann auch krank machen.
Vielleicht haben Sie schon einmal eine Diät gemacht?
Und danach wieder zugenommen?
Wer abnehmen möchte, muss etwas an seinem Leben verändern.
Nicht nur für kurze Zeit – sondern das ganze Leben lang.
Im Seminar überlegen wir, was Sie an Ihrem Leben verändern können.
Wir erfahren, was gesunde Ernährung ist.
Wir kochen zusammen leckeres und gesundes Essen.
Wir überlegen, wie Sie sich ablenken können, wenn Sie Lust auf Süßes haben.
Wir machen Bewegungs-Übungen und Sport.
Wir überlegen, wie Sie Ihren „inneren Schweinehund“ überwinden können.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie Sie Ihre Ernährung ändern. Dieses Seminar ist nur ein erster Schritt.
Sie bekommen Tipps, wie Sie es schaffen, sich mehr zu bewegen.
Wir wollen Ihnen helfen, dass Sie gesund abnehmen.
Wie und womit?
Wir überlegen, wie man gut abnehmen kann.
Wir kochen gesundes Essen.
Wir machen Bewegungs-Übungen.
Wir besuchen ein Fitness-Studio.
Bitte bringen Sie Ihre Sport-Sachen mit.
Seminar-Nr.: 2014-AB-103
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
36
Montag, 13. Oktober 2014, 11.00 Uhr Freitag, 17. Oktober 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Marliese Dümont
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Gesund für Alltag und Familie
men
Sie bekom
-Ausweis!
einen Club
Der Abnehm-Club –
Gemeinsam sind wir stark!
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Frauen und Männer, die schon abgenommen haben.
Zum Beispiel für Menschen, die schon bei einem Abnehm-Seminar waren.
Für Menschen, die sich gemeinsam über ihre Erfolge austauschen wollen.
Was machen wir im Seminar?
Wir wollen weiter abnehmen!
Dabei möchten wir uns gegenseitig unterstützen.
Alleine ist abnehmen oft schwer. In der Gruppe fällt es leichter.
Man kann sich gegenseitig Mut machen.
Wir lernen neue leckere Rezepte kennen, die uns weiter beim Abnehmen helfen.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, wie Sie weiter gesund abnehmen.
Sie bekommen viele Tipps, die beim Abnehmen helfen.
Wir möchten, dass Sie eine „gute Figur“ machen.
Wie und womit?
Wir lernen neue Rezepte kennen. Wir kochen leckeres und gesundes Essen.
Wir tauschen unsere Erfahrungen aus. Wir bewegen und entspannen uns.
Wir besuchen ein Fitness-Studio. Wir machen uns gegenseitig Mut.
Bitte bringen Sie Ihre Sport-Sachen mit.
Seminar-Nr.: 2014-AB-104
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 27. Oktober 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 29. Oktober 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Marliese Dümont
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Seminar-Nr.: 2014-AB-105
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Montag, 8. Dezember 2014 , 11.00 Uhr
Mittwoch, 10. Dezember 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Marliese Dümont
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
37
Stark für Alltag und Familie
Spieglein, Spieglein, an der Wand…
Schönheit und Verwöhnen für mich
Für wen ist das Seminar?
Für Frauen und Männer, die sich verwöhnen lassen möchten.
Für alle, die sich gut fühlen möchten.
Für Menschen, die sich gerne schön machen.
Was machen wir im Seminar?
Wir erholen uns vom Alltag.
Wir entdecken unsere innere und äußere Schönheit.
Wir machen Übungen, bei denen wir uns entspannen können.
Zum Beispiel Yoga und Traum-Reisen.
Eine Stil-Beraterin findet die Farben, die gut zu Ihnen passen.
Sie erhalten Tipps, in welcher Kleidung Sie gut aussehen.
Eine Friseurin macht Ihnen Vorschläge, welcher Haar-Schnitt Ihnen steht.
Wir probieren Make-up und Lippen-Stifte aus.
Auch die Männer erhalten wichtige Hinweise zu Pflege und gutem Aussehen!
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie Sie sich gut entspannen können.
Sie lernen, welche Farben zu Ihnen passen.
Und welche Frisur Ihnen steht.
Wie und womit?
Sie bekommen eine Farb- und Stil-Beratung.
Sie bekommen eine Schönheits-Pflege.
Sie bekommen eine Frisur, mit der Sie sich wohl fühlen.
Sie werden, wenn Sie das möchten, geschminkt.
Sie lernen Entspannungs-Techniken für zu Hause.
Seminar-Nr.: 2014-AB-106
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
38
Montag, 24. November 2014, 11.00 Uhr Mittwoch, 26. November 2014, 13.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Marliese Dümont, Gisela Treute
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
+ 10 Euro für den Farb-Pass
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Gesund für Alltag und Familie
Verwöhn-Seminar für Frauen –
ich tue mir Gutes
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist auch für Frauen, mit hohem Unterstützungs-Bedarf.
Das Seminar ist nur für Frauen.
Das Seminar ist für Frauen, die sich gerne verwöhnen lassen möchten.
Zu diesem Seminar ist eine Bezugs-Person herzlich eingeladen.
Was machen wir im Seminar?
In diesem Seminar sollen Sie sich erholen und entspannen.
Gemeinsam überlegen wir uns, was uns gut tut.
Zum Beispiel welche Musik uns gefällt.
Wir machen Übungen, um unseren Körper zu lockern.
Traum-Reisen helfen uns, den Alltag zu vergessen.
Verschiedene Massagen tun Geist und Körper gut.
Manche Düfte können uns erfrischen und beleben.
Wir werden uns mit leckerem Essen verwöhnen lassen.
Wir erfahren, was uns gut tut. Und wie wir verwöhnt werden möchten.
Wir wollen uns am Leben freuen.
Was wollen wir erreichen?
Wir finden heraus,
wie Sie verwöhnt werden möchten.
Sie erfahren, was Ihnen gut tut.
Wie und womit?
Wir machen Ihnen viele Verwöhn-Angebote.
Wir essen gut und lecker.
Wir zeigen Ihnen tolle Massagen.
Wir machen selbst Gesichts-Masken.
Wir probieren aus,
welche Übungen uns entspannen.
Petra Bork_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-107
Das Seminar fängt an: Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Freitag, 14. November 2014, 17.00 Uhr
Sonntag, 16. November 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Anke Minkner
mit Übernachtung? 130 Euro
ohne Übernachtung? 110 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
39
Gesund für Alltag und Familie
Eine Reise zu den vier Elementen
– Ruhe und Erholung für mich
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen mit hohem Unterstützungs-Bedarf.
Für Männer und Frauen, die Ruhe suchen.
Zu dem Seminar ist eine Bezugs-Person herzlich eingeladen.
Was machen wir im Seminar?
Wir reisen gemeinsam zu den vier Elementen.
Das sind Feuer, Wasser, Luft und Erde.
Sie kommen zur Ruhe und erholen sich vom Alltag
Sie erleben Massagen, verschiedene Fuß-Bäder, Düfte und Klänge.
Dafür nutzen wir unterschiedliche Arten der Entspannung.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen Möglichkeiten der Entspannung kennen.
Sie lernen, wie Sie sich auch zu Hause entspannen können.
Sie erfahren, was Ihnen gut tut.
Sie fahren gestärkt und ausgeruht nach Hause.
Wie und womit?
Wir machen Entspannungs-Übungen und Massagen.
Wir machen eine Traum-Reise.
Sie erleben das Wasser, die Wärme,
die Luft und die Erde.
Wir gestalten ein Bild auf einer Lein-Wand.
Bitte bringen Sie Ihren Sport-Anzug
und Bade-Sachen mit.
CollageArts_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-108
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
40
Freitag, 19. Dezember 2014, 17.00 Uhr Sonntag, 21. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Conny Remmel, Emel Dolap
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Gesund für Alltag und Familie
Vom Alltag abschalten – dem Körper etwas Gutes tun
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die etwas für ihr Wohl-Befinden tun möchten.
Was machen wir im Seminar?
In diesem Seminar machen wir Übungen, die unserem Körper gut tun.
Dies ist ein guter Ausgleich zum Arbeits-Alltag.
Wir bewegen uns zu Musik und lockern dabei unsere Muskeln.
Wir machen Übungen für unseren Rücken.
Wir probieren verschiedene Entspannungs-Übungen aus.
Sie können entscheiden, welche Ihnen am besten gefällt.
Entspannen können Sie auch beim Malen und Tanzen.
Wir zeigen Ihnen Entspannungs-Tänze und Wohlfühl-Bilder.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen verschiedene Möglichkeiten der Entspannung.
Sie lernen, wie Sie im Alltag entspannen können.
Sie lernen, was Ihrem Körper gut tut.
Sie fahren gestärkt und ausgeruht nach Hause.
Wie und womit?
Wir machen Entspannungs-Übungen.
Wir machen Gymnastik für den Rücken.
Wir hören Musik.
Wir malen Wohlfühl-Bilder.
Seminar-Nr.: 2014-AB-109
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15.00 Uhr Freitag, 12. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Julia Barth
mit Übernachtung? 100 Euro
ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
41
Gesund für Alltag und Familie
Wellness
für die ganze Familie
J
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Familien mit Kinder ab 8 Jahren.
Auch Allein-Erziehende sind herzlich willkommen!
Was machen wir im Seminar?
Das Leben in einer kleinen oder großen Familie kann anstrengend sein.
In diesem Seminar wollen wir Sie entführen:
Weg von allen Terminen und dem Stress zu Hause.
Eine Familie zu haben ist schön!
An diesem Wochen-Ende gibt es Zeit für Erholung.
Und Zeit für die Familie.
Sie und Ihre Kinder können dem Alltag für 3 Tage entfliehen.
Wir werden Spaß haben und auch entspannen.
Bei Massagen, Traum-Reisen und Yoga können Sie die Seele baumeln lassen.
Bei uns gibt es viele Möglichkeiten der Entspannung und Erholung.
Ob in der freien Natur oder in der Sauna vom Haus Bröltal.
Was wollen wir erreichen?
Wir finden heraus, wie Sie und Ihre Kinder am besten entspannen können.
Woran haben Sie am meisten Spaß?
Und was können Sie auch zur Entspannung zu Hause machen – zusammen mit den Kindern?
Sie tanken neue Kraft für Ihren Alltag.
Sie fahren gestärkt nach Hause.
Wie und womit?
Wir machen Massagen.
Wir machen Traum-Reisen und Übungen mit Musik.
Wir nutzen den Wellness-Bereich von Haus Bröltal.
Seminar-Nr.: 2014-MA-005
Das Seminar fängt an:
Donnerstag, 2. Oktober 2014, 17.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Sonntag, 5. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Marliese Dümont
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 140 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 110 Euro
Kinder ab 8 Jahre
75 Euro
42
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Gesund für Alltag und Familie
Tage zum Entspannen
und sich Wohlfühlen
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen, die es sich gut gehen lassen wollen.
Für Männer und Frauen, die entspannen möchten.
Was machen wir im Seminar?
Haben Sie Stress? Sind Sie angespannt?
Wird Ihnen manchmal alles zu viel?
Wir zeigen Ihnen in diesem Seminar, wie Sie sich entspannen können.
Dafür gibt es viele Wege:
Zum Beispiel: Massagen und Traum-Reisen.
Wenn man sich wohlfühlen will, muss man auch seinen Körper mögen.
Wir probieren Pflege-Tipps aus.
Sie wollen sich einmal viel Zeit für sich nehmen?
Und dabei viel Neues erleben?
Dann ist dieses Seminar richtig für Sie.
Was wollen wir erreichen?
Wir finden gemeinsam heraus,
wie Sie am besten entspannen können.
Sie erfahren, was Ihnen gut tut.
Sie lernen einfache Übungen,
die Sie selbst zu Hause machen können.
Sie fahren gestärkt und ausgeruht nach Hause.
Wie und womit?
Wir machen Massagen.
Wir machen Traum-Reisen
und Übungen zur Musik.
Wir machen Gesichts-Masken selber.
Sabine Menge_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-110
Das Seminar fängt an:
Das Seminar ist zu Ende:
Wo ist das Seminar?
Wer leitet das Seminar?
Was kostet das Seminar
Was kostet das Seminar
Mittwoch, 12. November 2014, 15.00 Uhr Freitag, 14. Novemver 2014, 15.00 Uhr
Haus Bröltal, Ruppichteroth
Silke Herchenbach
mit Übernachtung? 120 Euro
ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
43
Gesund für Alltag und Familie
Wohlfühl-Tage
für Frauen und Männer ab 50
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen ab 50 Jahren.
Das Seminar ist für Frauen und Männer, die sich etwas Gutes tun wollen.
Was machen wir im Seminar?
Wohlfühlen ist ein beliebtes Wort.
In Zeitschriften und im Fernsehen wird viel darüber berichtet.
Wohl-Befinden ist wichtig, auch wenn man älter wird.
Es macht viel Spaß, den eigenen Körper gut zu pflegen.
Wir verwöhnen Sie mit unterschiedlichen Pflege-Tipps.
In diesem Seminar machen Sie viele Übungen, die Körper und Geist gut tun.
Die Übungen finden im Sitzen oder Liegen statt.
Jeder kann gut mitmachen!
Außerdem lassen wir uns genügend Zeit für alles.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie Sie sich gut entspannen können.
Sie tanken viel neue Kraft.
Sie erfahren etwas über gesunde Ernährung.
Sie lernen, Ihren eigenen Körper zu pflegen.
Wie und womit?
Wir machen Entspannungs-Übungen.
Wir machen leichte Bewegungs-Übungen.
Wir geben Pflege-Tipps und probieren diese aus.
Sie fahren ausgeruht und entspannt nach Hause.
Seminar-Nr.: 2014-AB-111
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 3. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 5. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Hiltrud Junge
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
44
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Gesund für Alltag und Familie
Bewegung
ist Leben
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen mit hohem Unterstützungs-Bedarf.
Für Menschen, die sich gerne bewegen.
Zu dem Seminar ist eine Bezugs-Person herzlich eingeladen.
Was machen wir im Seminar?
Bewegung ist wichtig, damit wir fit und gesund bleiben.
Das wissen wir alle.
Manche Menschen sind unruhig.
Durch viel Bewegung wird man ruhiger.
Bewegung macht Spaß und tut gut.
Wir werden mit unterschiedlichen Dingen tolle Sachen herstellen.
Zum Beispiel aus Zeitungen oder mit Luftballons.
Mit einfachen Übungen entspannen wir uns.
Wir machen langsame und schnelle Bewegungen.
Im Sitzen und auch im Stehen.
Jeder so, wie er es kann.
Was wollen wir erreichen?
Wir probieren verschiedene Bewegungs-Möglichkeiten aus.
Wir lernen Übungen kennen, die unserem Körper gut tun.
Jeder kann mitmachen!
Sie finden heraus, was Ihnen gut tut.
Wir wollen vom Alltag abschalten.
Wie und womit?
Wir bewegen uns.
Zu langsamer und schneller Musik.
Wir machen Entspannungs-Übungen.
Wir nutzen die schöne Umgebung vom Haus Bröltal.
Seminar-Nr.: 2014-AB-112
Das Seminar fängt an:
Montag, 10. November 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Mittwoch, 12. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Svenja Schneider
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
45
Gesund für Alltag und Familie
Schatzi, lass uns schmusen –
Ein Wochenende für Paare
Für wen ist das Seminar?
Dieses Seminar ist für Paare.
Was machen wir im Seminar?
Jeder Mensch sehnt sich nach Liebe.
Wenn man einen Partner hat, erfüllt sich dieser Wunsch.
Manchmal ist es gar nicht so leicht, zu zweit zu sein.
Zum Beispiel, wenn man eifersüchtig ist.
Worüber streiten Sie sich mit Ihrem Partner?
Oft ist es aber auch sehr schön, zu zweit zu sein.
Was gefällt Ihnen an Ihrem Partner?
Gemeinsam mit Ihrem Partner werden wir herausfinden, was Ihnen gut tut.
Sie werden romantische Stunden haben.
Was wollen wir erreichen?
Wir sprechen darüber, was eine Partnerschaft schön machen kann.
Sie erfahren, wie man gut mit Streit umgehen kann.
Sie lernen andere Paare kennen.
Wie und womit?
Sie erfahren, was Ihrem Partner gut tut.
Sie erhalten neue Tipps, die Sie ausprobieren können.
Wir sprechen darüber, was wir am Partner toll finden.
Wir sehen uns einen Film an.
Wir machen ein romantisches Abend-Essen bei Kerzen-Schein.
Seminar-Nr.: 2014-AB-113
Das Seminar fängt an:
Freitag, 21. November 2014, 17.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Sonntag, 23. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Roswitha Manz
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
46
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Gesund für Alltag und Familie
Wir tun uns gut!
Ein Entspannungs-Wochenende für Paare
Für wen ist das Seminar?
Dieses Seminar ist für Paare bestimmt.
Was machen wir im Seminar?
Bei einer Massage reibt man Öl in die Haut ein.
Wir lernen, wie man eine Massage macht.
Das tun wir zum Beispiel mit Igel-Bällen oder unseren Händen.
Das entspannt und tut gut.
Wir massieren unsere Arme und Hände, Füße und Rücken.
Wir lernen Massage-Öle kennen.
Sie können sich ein eigenes Öl mischen.
Sie entscheiden selbst, wo Sie massiert werden möchten.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie man eine Massage macht.
Sie können sich als Paar verwöhnen.
Sie merken, wie Sie sich entspannen können.
Sie lernen Ihren Partner besser kennen.
Wie und womit?
Wir üben Massage-Griffe.
Wir lernen verschiedene Düfte bei den Ölen kennen.
Sie können sich ein eigenes Öl für Ihre Massage mischen.
Wir machen Entspannungs-Übungen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-114
Das Seminar fängt an:
Montag, 15. Dezember 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Mittwoch, 17. Dezember 2014, 13.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Ulrike Münker
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
47
Übergang Schule zum Beruf
**NEU** Schule aus! Was nun?
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die bald aus der Schule kommen.
Für Menschen, die mehr über Ihren Wunsch-Beruf wissen wollen.
Was machen wir im Seminar?
Viele Schüler freuen sich, nicht mehr in die Schule gehen zu müssen.
Manche Menschen würden gerne noch länger in der Schule bleiben.
Es stellen sich viele Fragen:
Welchen Beruf möchten Sie lernen?
Was können Sie werden?
Möchten Sie in einer Werkstatt oder in einer Firma arbeiten?
Wo bekommen Sie Hilfe?
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, welche Berufs-Möglichkeiten Sie haben.
Sie lernen, welche Arbeit Sie
nach der Schule machen können.
Wie und womit?
Wir lernen in der Gruppe.
Wir lernen in Rollen-Spielen.
Wir sehen uns Einrichtungen an,
die uns helfen können eine Arbeit zu finden.
Wir besuchen einen Integrations-Fach-Dienst.
Seminar-Nr.: 2014-AB-115
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 19. November 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 21. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Armin Herzberger
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
48
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Top im Job
**NEU** Der Alltags- und Pflege-Begleiter –
mit Herz und Hand den Menschen helfen
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen, die als Beruf anderen Menschen helfen wollen.
Was machen wir im Seminar?
Viele Menschen benötigen Hilfe.
Zum Beispiel, weil sie nicht mehr gut laufen können.
Oder nicht mehr alleine einkaufen können.
Viele ältere Menschen können nur zu Hause leben, wenn sie Unterstützung haben.
Zum Beispiel beim Essen, oder wenn der Rasen gemäht werden muss.
Und auch, wenn Sie im Rollstuhl spazieren fahren wollen.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, welche Arbeit Sie gut für andere Menschen übernehmen können.
Und was Sie noch lernen müssen, um gut helfen zu können.
Sie erfahren, wo Sie selber gut helfen können.
Wie und womit?
Wir überlegen, wo Sie arbeiten können.
Sie sprechen mit Menschen, die schon in dem Beruf arbeiten.
Wir sehen einen Film.
Wir besuchen ein Alten-Heim.
Seminar-Nr.: 2014-AB-116
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 12. November 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 14. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Pamela Soyka
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
**NEU** Bildung zu Hause
Sie können nicht ins Haus Bröltal kommen?
Dann machen Sie „Bildung zu Hause”.
Wir informieren Sie gerne. Sie können uns dazu anrufen.
Unsere Telefon-Nummer ist: 0 22 95 / 90 92-11
Gemeinsam • Zusammen • Stark
49
Top im Job
Excel – Mit dem Computer
rechnen und sortieren
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die am Computer arbeiten.
Für Menschen, die mit dem Computer rechnen und ordnen wollen.
Was machen wir im Seminar?
Manchmal muss man mit vielen Zahlen rechnen.
Das kann man gut mit dem Computer machen.
Oder wir brauchen zum Beispiel eine Telefon-Liste.
Diese kann man mit dem Programm Excel erstellen.
Das nennt man Tabelle.
Mit Excel kann man auch rechnen und Zahlen ordnen.
Wir stellen Zahlen in Bildern dar.
Das nennt man Diagramm.
en
die Kost
gen Sie
r
Beantra
a
emin
für das S
r!
eit-Gebe
b
r
A
m
re
Ih
i
e
b
Was wollen wir erreichen?
Wir lernen eine Tabelle zu erstellen und darin zu schreiben.
Wir lernen mit dem Computer zu rechnen.
Wir stellen Zahlen in Bildern dar.
Wir lernen, was wir noch mit Excel machen können, z.B. unsere Visiten-Karten.
Wie und womit?
Wir arbeiten am Computer und mit dem Drucker.
Wir machen Rechen-Übungen am Computer.
Wir erstellen Zahlen-Listen.
Wir probieren neue Aufgaben aus.
Seminar-Nr.: 2014-AB-117
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 12. November 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 14. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Michaela Dreher
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
50
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Top im Job
Nur die Harten kommen in den Garten –
Jetzt machen wir den Garten winter-fest!
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die im Garten-Bereich arbeiten.
Und für Hobby-Gärtner.
Was machen wir im Seminar?
Wir werden zusammen den Garten fit für den Winter machen.
Manche Pflanzen vertragen die Kälte nicht.
Damit die Pflanzen und Blumen im Frühling wieder blühen können,
brauchen sie Schutz und Pflege.
Viele Bäume und Sträucher müssen geschnitten werden.
Manche Blumen pflanzt man auch erst im Herbst.
Zum Beispiel Blumen-Zwiebeln, wie Tulpen.
Was wollen wir erreichen?
Sie werden auf die Garten-Arbeit im Winter vorbereitet.
Sie lernen verschiedene Werk-Zeuge kennen.
Sie lernen welche Pflanzen besonderen Winter-Schutz benötigen.
Und wie der Garten im Frühling wieder blüht.
Wir geben Ihnen wichtige Tipps.
Wie und womit?
Wir arbeiten in der Gruppe.
Wir schützen Pflanzen vor dem Winter.
Wir arbeiten mit verschiedenen Werk-Zeugen.
Wir pflanzen Blumen-Zwiebeln.
Seminar-Nr.: 2014-AB-118
Das Seminar fängt an:
Montag, 20. Oktober 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Mittwoch, 22. Oktober 2014, 13.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Pierre Seibertz
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Für dieses Seminar können Sie bei Ihrem Arbeit-Geber Bildungs-Urlaub beantragen.
Mehr dazu steht auf Seite 3.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
51
Kultur in der Familie
Buntes Indien
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen, die etwas über Indien erfahren möchten.
Für Männer und Frauen, die neugierig auf das fremde Land sind.
Was machen wir im Seminar?
In Indien ticken die Uhren anders.
Eine ferne Welt voll mit Düften, Sonne und Menschen.
In Indien macht man Yoga. Das ist sehr gesund.
Die Inder kochen mit Curry und vielen leckeren Gewürzen.
Wir lernen viel von dem bunten Land Indien kennen.
Wir erfahren viel darüber, wie die Inder leben.
Wir kleiden uns wie indische Frauen und Männer.
Wir feiern und machen Musik.
Wir erfahren etwas über die Religionen der Inder.
Wir kochen gemeinsam indisch.
Wir essen zusammen ein indisches Festmahl mit den Fingern.
Was wollen wir erreichen?
Wir entführen Sie in ein fremdes Land.
Sie werden viel über Indien erfahren.
Sie werden das Leben der Inder
mit allen Sinnen erfahren.
Wie und womit?
Wir sehen einen Liebes-Film an.
Die Inder sagen dazu „Bollywood-Film“.
Wir kochen indische Gerichte.
Wir hören Geschichten von Indien.
Wir tanzen und machen Musik.
Reiner Schedl_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-119
Das Seminar fängt an:
Montag, 28. Juli 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 1. August 2014, 13.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Marliese Dümont
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 200 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 160 Euro
52
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur in der Familie
Einfach lostanzen…
J
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen zwischen 15 und 25 Jahren.
Für alle, die gerne tanzen.
Was machen wir im Seminar?
Junge Leute lieben fetzige Musik.
Und natürlich Tanzen!
Wir hören uns die Charts an.
Das sind die aktuellen Top-Hits.
Und tanzen zu allem, was uns gefällt.
Zum Beispiel zu Rock, Pop
und modernen Schlagern.
Jeder bewegt sich dabei anders.
Jeder tanzt so, wie er will.
Höhe-Punkt des Seminars sind geübte Schritt-Folgen.
Und eine eigene Tanz-Vorführung.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen Ihren Körper gut zu bewegen.
Sie lernen, dass Bewegung gut tut.
Sie lernen das Führen und Folgen beim Tanzen.
Sie lernen, wie Sie ohne Worte
mit anderen Menschen in Kontakt treten können.
Wie und womit?
Wir tanzen zu Musik.
Wir lernen Tanz-Schritte berühmter Gruppen.
Wir machen Tanz-Übungen.
Wir sehen uns Musik-Videos an.
Seminar-Nr.: 2014-AB-120
Das Seminar fängt an:
Freitag, 7. November 2014, 17.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Sonntag, 11. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Helga Roßner
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
53
Kultur und Natur in der Familie
**NEU** Herbst-Fantasie –
Kunst und Natur
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die gerne mit Farbe malen.
Für Männer und Frauen, die die Natur lieben.
Was machen wir im Seminar?
Malen Sie gerne? Mögen Sie das Rascheln der Blätter?
Und die leuchtenden Farben des Herbst-Waldes?
Dann haben Sie sicher Lust kreativ mit dem Thema Herbst zu arbeiten.
In diesem Seminar werden wir bunte Herbst-Bilder malen.
Wir werden unser eigenes Wind-Licht gestalten.
Wir machen eine Fantasie-Reise.
Und entspannen uns zu ruhiger Musik.
Am Ende werden Sie tolle Kunst-Werke mit nach Hause nehmen.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, sich mit Farbe auszudrücken.
Sie lernen verschiedene Techniken kennen.
Sie entspannen sich beim Malen.
Wie und womit?
Wir malen mit Pinsel und flüssigen Farben.
Wir zeichnen mit Stiften.
Wir sammeln Blätter und Moos.
Wir basteln mit Schere und Kleber.
Bitte bringen Sie alte Kleidung mit,
die schmutzig werden darf.
Seminar-Nr.: 2014-AB-121
Das Seminar fängt an:
Freitag, 31. Oktober 2014, 17.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Sonntag, 2. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Nina Dols
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
54
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur in der Familie
**NEU** Winter-Träume…
in Farbe, Sand und Gips
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die gerne mit Farben, Sand und Gips basteln.
Für Menschen, die gerne träumen und entspannen.
Auch für Menschen mit hohem Unterstützungs-Bedarf.
Was machen wir im Seminar?
Der Advent ist eine Zeit, die zum Träumen einlädt.
Mit unserer Kunst wollen wir diese Fantasie-Welt sichtbar machen.
Wir machen eine Traum-Reise zu den Sternen.
Wir gestalten unsere eigene Winter-Landschaft mit Farbe, Sand und Gips.
Wir lesen ein Winter-Märchen und malen dazu.
Am Ende nehmen wir tolle Kunst-Werke mit nach Hause.
Vielleicht entstehen sogar schon Weihnachts-Geschenke für Ihre Freunde?
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, sich mit Farbe auszudrücken.
Sie lernen verschiedene Mal-Arten kennen.
Sie werden stolz sein auf Ihre eigene Kunst.
Wie und womit?
Wir malen mit Pinsel und flüssigen Farben.
Wir arbeiten mit Gips und Sand.
Wir entspannen zu Musik und Geschichten.
Bitte bringen Sie alte Kleidung mit,
die schmutzig werden darf.
Kurt Michel_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-122
Das Seminar fängt an:
Montag, 1. Dezember 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Mittwoch, 3. Dezember 2014, 13.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Nina Dols
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
55
Kultur in der Familie
Herzensklänge –
Entspannen zu Musik
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen mit hohem Unterstützungs-Bedarf.
Für Menschen, die sich Entspannung wünschen.
Zu dem Seminar ist eine Bezugs-Person herzlich eingeladen.
Was machen wir im Seminar?
Wir machen Musik mit verschiedenen Instrumenten.
Wir bewegen uns zu Schlagern.
Sie probieren Klang-Schalen und Aroma-Öle aus.
Sie spüren die Schwingungen der Klang-Schalen.
Dazu entspannen wir uns.
Wir entdecken die Freude und Kraft von Liedern.
Diese Lieder kommen aus verschiedenen Ländern und Religionen.
Jeder kann mitmachen!
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, mit Musik und Klang-Schalen zu entspannen.
Sie erfahren, dass Musik machen und Tanzen Freude macht.
Sie erleben ein Seminar zum Wohlfühlen.
Wie und womit?
Wir benutzen verschiedene Musik-Instrumente.
Wir hören Lieder aus unserer Jugendzeit.
Wir bewegen uns dazu im Stehen oder auch im Sitzen.
Wir nutzen Klang-Schalen, Klang-Kugeln, Igel-Bälle und Düfte.
Seminar-Nr.: 2014-AB-123
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 26. November 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 28. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Marion Brüsselbach
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
56
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur in der Familie
Tanzen und singen
– tönen und klingen
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen mit hohem Unterstützungs-Bedarf.
Für alle, die gerne Musik hören oder Musik selber machen möchten.
Für alle, die Lust auf Bewegung, Musik und Tanz haben.
Zu dem Seminar ist eine Bezugs-Person herzlich eingeladen.
Was machen wir im Seminar?
Wir singen und tanzen gemeinsam.
Wir hören tolle Schlager und Musik, die jeder kennt.
Das tut Geist und Seele gut!
Wir machen Übungen für unsere Stimme.
Wir machen selbst Musik mit Trommeln und Rasseln.
Wir bauen ein Instrument.
Zur Entspannung hören wir Geschichten und ruhige Musik.
Leichte Bewegungs-Übungen werden Ihrem Körper dabei gut tun.
Jeder kann mitmachen, im Sitzen, Stehen oder Liegen!
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen Gefühle über Bewegung und Musik auszudrücken.
Dabei lernen Sie Ihren Körper besser kennen.
Sie lernen, wie Sie Ihre Stimme einsetzen.
Über Musik und Bewegung haben Sie viel Spaß mit anderen Menschen.
Jeder so, wie er kann.
Wie und womit?
Wir tanzen und singen.
Wir machen mit verschiedenen Instrumenten Musik.
Wir machen Entspannungs-Übungen mit Musik.
Bitte bringen Sie bequeme Kleidung und Ihre Lieblings-Musik mit.
Seminar-Nr.: 2014-AB-124
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 5. November 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 7. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Lydia Becker
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
57
Kultur in der Familie
Aber bitte mit Sahne!
Für wen ist das Seminar?
Für alle, die Schlager- und Disco-Musik mögen.
Für alle, die gerne einmal selbst Schlager-Star sein wollen.
Was machen wir im Seminar?
Andrea Berg, DJ Ötzi, Wolfgang Petri oder Helene Fischer sind Schlager-Stars.
Mögen Sie neue oder alte Schlager?
Haben Sie Lust zu dieser Musik zu tanzen?
Möchten Sie einmal Ihren Lieblings-Star spielen und seine Lieder singen?
Dann sind Sie in diesem Seminar richtig!
Was wollen wir erreichen?
Wir wollen uns an alten und neuen Schlagern erfreuen.
Wir erfahren, warum Schlager so beliebt sind.
Wir probieren Tanz-Schritte aus.
Wie und womit?
Wir tanzen gemeinsam, wie es uns gefällt.
Mit Bildern gestalten wir Poster
von unseren Lieblings-Stars.
In Geschichten spielen wir
unseren Lieblings-Star nach.
Wir tanzen Disco-Fox.
Wir schauen uns einen Film
über Schlager von früher und heute an.
Das weckt Erinnerungen an unsere Kindheit.
Bitte bringen Sie Ihre Lieblings-CD mit!
Seminar-Nr.: 2014-AB-125
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 17. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 19. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Marion Brüsselbach
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
58
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur in der Familie
Fit für Disco und Tanz-Tee –
Tanzen macht Freu(n)de!
Für wen ist das Seminar?
Dieses Seminar ist für Menschen, die Spaß an Musik haben.
Für Männer und Frauen, die gerne tanzen.
Was machen wir im Seminar?
Sie tanzen gerne? Sie hören gerne Musik?
Sie lernen gerne neue Leute kennen?
Dann wagen Sie die ersten (Tanz)-Schritte!
Wir bewegen uns zu schneller und langsamer Musik.
Wir lernen Disco-Fox und Wiener Walzer.
Viele Tänze tanzt man zu zweit.
Sie werden sehen: Tanzen macht Spaß!
Ob beim Schützen-Fest, der Familien-Feier, ob in der Disco oder beim Tanz-Tee:
Sie können jetzt mittanzen!
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen Tänze für Paare. Sie erfahren, welche Tänze man zur Musik tanzt.
Durch Tanzen lernen Sie neue Menschen kennen. Sie erleben, welche Tänze es gibt.
Wie und womit?
Wir tanzen verschiedene Paar-Tänze.
Wir überlegen, was man wo tanzt.
Wir hören Musik, die wir gut finden.
Bitte bringen Sie Ihre Lieblings-CD mit!
Seminar-Nr.: 2014-AB-126
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 31. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Frank Maaßen
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
59
Kultur in der Familie
Ein Stern, der deinen Namen trägt –
Musik liegt in der Luft
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen mit hohem Unterstützungs-Bedarf.
Das Seminar ist für Menschen, die gerne singen.
Für Menschen, die ihre Stimme ausprobieren möchten.
Zu diesem Seminar ist eine Bezugs-Person herzlich eingeladen.
Was machen wir im Seminar?
Singen macht glücklich!
Lieder kann man im Chor singen.
In einem Chor treffen sich viele Menschen und singen gemeinsam.
Oder man singt alleine. Zum Beispiel unter der Dusche.
Das nennt man „Solo“.
Es gibt viele Lieder, die man zusammen oder alleine singen kann.
Zum Beispiel Schlager, oder englische Hits.
Manche Menschen finden Volkslieder toll.
Das sind Texte und Melodien, die wir alle kennen und die wir aus unserer Kindheit kennen.
Was wollen wir erreichen?
Wir erkennen, wie ausdrucksvoll unsere Stimme sein kann.
Wir entdecken, wie viel Klang in uns steckt.
Wir hören uns viel unterschiedliche Musik an.
Wir singen einzeln oder zusammen.
Wir entdecken alte Lieder wieder.
Wie und womit?
Wir machen Gesangs-Übungen.
Wir machen Übungen, die uns helfen bewusst zu atmen.
Wir hören Musik.
Wir üben neue Lieder ein.
Seminar-Nr.: 2014-AB-127
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 12. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Marion Brüsselbach
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 100 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 80 Euro
60
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur in der Familie
Ich war noch niemals in Paris –
Wir entdecken die Welt des Musicals
Für wen ist das Seminar?
Für alle, die Musik lieben.
Für Menschen, die gerne mehr über die Welt des Musicals erfahren wollen.
Was machen wir im Seminar?
Der Broadway ist eine berühmte Straße in Amerika.
Hier schlägt das Herz des Musicals.
In einem Musical wird eine Geschichte erzählt.
Dabei wird Theater gespielt und getanzt.
Und natürlich wird auch toll gesungen.
Bekannte Musicals sind: „König der Löwen” und „Das Phantom der Oper”.
Drei Tage dreht sich alles im Seminar um das Musical.
Wir lernen von einem Mann, der selbst Musicals singt.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, was das Besondere an einem Musical ist.
Sie werden selbst tanzen und singen, wenn Sie das möchten.
Sie lernen verschiedene Musicals kennen.
Wie und womit?
Wie sehen uns einige Musicals an.
Wir lernen einen Mann kennen, der selbst auf der Bühne steht.
Wir hören Geschichten über die Menschen, die Musicals geschrieben haben.
Wir sehen uns ein echtes Musical an.
Seminar-Nr.: 2014-AB-128
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 5. November 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 7. November 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Johannes Christopher Maier
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
+ 50 Euro für die Musical-Karte und die Reise-Bus-Fahrt
Gemeinsam • Zusammen • Stark
61
Kultur in der Familie
Mord im Haus Bröltal:
Einmal wie Kommissar Derrick sein
Für wen ist das Seminar?
Dieses Seminar ist für Menschen, die Freude an spannenden Rätseln haben.
Was machen wir im Seminar?
Geheimnis-volle Geräusche, seltsame Gestalten, scharfe Messer,
geladene Pistolen und Hand-Schellen machen einen guten Krimi aus.
Wollten Sie immer schon einmal eine Kommissarin oder ein Kommissar sein?
Dann kommen Sie nach Bröltal!
Es gibt einen spannenden Kriminal-Fall zu lösen.
Am Ende des Seminars wird es uns hoffentlich gelingen, die Täter zu finden.
Dabei wird es natürlich spannend, aufregend und geheimnisvoll zugehen...
Aber keine Angst, für die „Kommissare“ besteht keine Gefahr!
Was wollen wir erreichen?
Wir werden Spuren ermitteln
und Finger-Abdrücke nehmen.
Wir werden Verhöre führen.
Wir werden Beweise sammeln.
Wir werden versuchen, diesen Fall zu lösen!
Wie und womit?
Mit ganz verschiedenen Mitteln
kommen wir den Tätern auf die Spur.
Dann können am Ende wieder alle ruhig schlafen.
Seminar-Nr.: 2014-AB-129
Das Seminar fängt an:
Freitag, 5. Dezember 2014, 17.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Sonntag, 7. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Stefan Schwender, Alexander Hahn
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 140 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 120 Euro
62
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur in der Familie
Mensch ärgere Dich nicht! –
Hier wird gespielt
J
Für wen ist das Seminar?
Dieses Seminar ist für Menschen, die gerne spielen.
Und für Menschen, die neue Spiele kennenlernen möchten.
Was machen wir im Seminar?
Beim Spielen kann man neue Menschen kennenlernen.
Und alte Freundschaften pflegen.
Man hat gemeinsam Spaß.
Wir spielen Klassiker wie „Mau-Mau“ und „Mensch ärgere dich nicht“.
Wir probieren auch neue Spiele aus.
Die Regeln einzuhalten ist aber wichtig, damit das Spiel allen Spaß macht.
Manchmal ärgert man sich beim Spielen.
Gemeinsam überlegen wir Lösungen, wenn es mal Streit gibt.
Und warum spielen so schön ist.
Was wollen wir erreichen?
Wir lernen gemeinsam neue Spiele kennen.
Wir lernen Regeln einzuhalten.
Sie können Spiele ausprobieren.
Und wichtige Erfahrungen sammeln.
Wie und womit?
Wir spielen gemeinsam alte und neue Spiele.
Zum Beispiel Brett-Spiele oder Karten-Spiele.
Manchmal spielen wir alle zusammen.
Und manchmal in kleinen Gruppen.
Jeder kann die Spiele spielen, die er gerne mag.
knipseline_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-130
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 10. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 12. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Michael Heupel
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
63
Kultur in der Familie
Mit der Trommel
den Ton angeben!
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen, die gerne trommeln.
Das Seminar ist für Menschen, die gerne Musik machen.
Was machen wir im Seminar?
Musik selbst machen bringt Freude. Jeder kann mitmachen!
Wir machen Musik mit Trommeln und anderen Musik-Instrumenten.
Gibt es Tiere, die trommeln? Wann und wo trommeln Menschen?
Ist Trommeln immer Musik? Wir machen Musik zum Feiern und Tanzen.
Wir trommeln uns die Wut aus dem Bauch. Wir geben mit der Trommel den Ton an!
Wir werden Dinge aus der Kultur von Afrika kennenlernen.
Was wollen wir erreichen?
Wir lernen, einfache Lieder zu trommeln.
Wir lernen, durch die Musik andere Menschen kennen.
Wir lernen, Musik und ihre Klänge zu spüren.
Wir lernen, unsere Gefühle mit der Trommel auszudrücken.
Wie und womit?
Wir machen Musik aus Afrika. Wir entspannen mit Trommeln.
Wir machen Bewegungs-Spiele in der Natur.
Seminar-Nr.: 2014-AB-131
Das Seminar fängt an:
Freitag, 12. Dezember 2014, 17.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Sonntag, 14. Dezember 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Michael Heupel
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
64
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur in der Familie
Mensch und Maschine
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die große Maschinen toll finden.
Für Menschen, die sich für Autos und Traktoren interessieren.
Was machen wir im Seminar?
In unserer Welt begegnen wir überall Maschinen und Motoren.
Ein Motor ist in jedem Auto.
Wir werden einen Auto-Motor auseinander bauen.
Der besteht aus vielen kleinen Teilen.
Wir erfahren, warum ein Auto fahren kann.
Wir werden uns die Maschinen ansehen.
Wir testen, was die Maschinen alles können.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, was Maschinen alles können.
Und wofür wir Maschinen brauchen.
Sie erfahren, wie es ist,
selber eine Maschine zu bedienen.
Wie und womit?
Wir bauen einen Motor auseinander.
Wir besuchen ein Maschinen-Museum.
Wir lernen viel über Maschinen,
indem wir sie ausprobieren.
Bitte bringen Sie regen-feste Kleidung mit.
Und bequeme Schuhe.
Bitte bringen Sie 10 Euro für Eintritts-Gelder mit!
Seminar-Nr.: 2014-AB-132
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 31. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Michael Heupel
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
65
Kultur und Natur in der Familie
Eine Kuh macht muh,
viele Kühe machen Mühe!
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen, die gerne in der Natur und bei den Tieren sind.
Das Seminar ist für Menschen, die sich für den Bauern-Hof interessieren.
Was machen wir im Seminar?
Auf einem Bauern-Hof gibt es viel zu entdecken.
Dort leben viele Tiere. Zum Beispiel Hühner und Kühe.
Die Tiere müssen versorgt werden. Das macht viel Mühe.
Sie erfahren, was eine Kuh frisst.
Was kann man aus Milch alles herstellen?
Wo legt die Henne ihr Ei am liebsten?
Wir suchen unser Frühstücks-Ei.
Dazu gibt es viel frische Land-Luft!
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, welche Lebens-Mittel
im Super-Markt vom Bauern-Hof kommen.
Sie erfahren, was gesunde und
frische Lebens-Mittel sind.
Wie und womit?
Wir besuchen einen Bauern-Hof.
Wir sehen, wie die Leute
auf dem Bauern-Hof arbeiten.
Wir helfen selbst mit.
Wir melken die Kühe.
Bitte bringen Sie Gummi-Stiefel und Kleidung mit,
die schmutzig werden darf.
Bitte bringen Sie 10 Euro für Eintritts-Gelder mit!
Dietmar Meinert_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-133
Das Seminar fängt an:
Montag, 15. September 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 19. September 2014, 13.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Michael Heupel
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
66
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur und Natur in der Familie
Begegnung mit Tieren:
Mit den Schafen in den Frühling
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen mit hohem Unterstützungs-Bedarf.
Für Männer und Frauen, die Tiere gerne haben.
Zu diesem Seminar ist eine Bezugs-Person herzlich eingeladen.
Was machen wir im Seminar?
Schafe haben ein sanftes Wesen und ein flauschiges Fell.
Die kleinen Schafe heißen Lämmer.
Die kleinen und die großen Tiere müssen gefüttert und gepflegt werden.
Wir werden die Schafe beobachten und streicheln.
Im Sommer wird es den Schafen warm. Dann wird ihnen die Wolle geschnitten.
Aus dieser Wolle werden wir Kunst-Werke machen.
Wir werden mit den Tieren draußen an der frischen Luft sein.
Was wollen wir erreichen?
Sie lernen, wie Sie Tiere anfassen und wie Sie richtig mit ihnen umgehen.
Sie erfahren, warum Schafe für die Natur so wichtig sind. Sie lernen viel über Schafe.
Wie und womit?
Wir werden viel Kontakt zu Schafen haben. Wir werden mit Schaf-Wolle arbeiten.
Wir werden selber ausprobieren, was Schafe gerne mögen.
Sokaeiko_pixelio.de
Seminar-Nr.: 2014-AB-134
Das Seminar fängt an:
Samstag, 2. August 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Montag, 4. August 2014, 13.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Markus Lanfer
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
67
Kultur und Natur in der Familie
Erste Begegnung
mit Pferden
Für wen ist das Seminar?
Das Seminar ist für Menschen, die mehr über Pferde wissen wollen.
Für Rollstuhl-Fahrer nach Anfrage möglich.
Was machen wir im Seminar?
Pferde sind besondere Tiere. Pferde leben in Familien.
Sie sprechen ihre eigene Sprache miteinander: Die Pferde-Sprache.
Alle Pferde haben ein weiches Fell. Wir bürsten und fühlen das warme Fell.
Pferde haben einen breiten Rücken.
Wer sich traut, darf sich auf ein Pferd setzen und auf ihm reiten.
Wir führen Pferde an Halfter und Strick.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren vieles über Pferde.
Sie entspannen sich mit den Pferden.
Sie lernen, dass man auch ohne Worte
viel sagen kann.
Wie und womit?
Wir machen Übungen, um die Sprache
der Pferde zu lernen.
Wir besuchen einen Pferde-Hof.
Wir striegeln die Pferde.
Wir verbringen viel Zeit mit den Pferden.
Wer sich traut, darf auf einem Pferd reiten.
Bitte bringen Sie Gummi-Stiefel und Kleidung mit,
die schmutzig werden darf.
Bitte bringen Sie Regen-Kleidung
für schlechtes Wetter mit.
Seminar-Nr.: 2014-AB-135
Das Seminar fängt an: Mittwoch, 22. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 24. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Manuela Göbel
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
68
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur und Natur in der Familie
Das Glück der Erde
liegt auf dem Rücken der Pferde
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die schon Erfahrungen mit Pferden gemacht haben.
Das Seminar ist für Menschen, die keine Angst vor Pferden haben.
Das Seminar ist leider nicht für Menschen im Rollstuhl.
Was machen wir im Seminar?
Wir reiten. Das macht glücklich und hält fit.
Pferde können viel mehr, als Menschen auf ihrem Rücken tragen.
Sie können ein Spiegel für Menschen sein.
Um zu wissen, was Pferden gut tut, muss man die Welt durch das Pferde-Auge sehen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Pferd zu reiten.
Wir zeigen Ihnen, wie Cowboys reiten. Das nennt man Western-Reiten.
Sie erfahren, wie es sich anfühlt ein Pferd als Freund und Partner zu haben.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, wie Pferde und Menschen ein gutes Team sind.
Sie erfahren, wann Pferde den Menschen vertrauen.
Sie machen viele Übungen auf dem Pferde-Rücken.
Sie lernen, an welchen Reit-Turnieren Sie teilnehmen können.
Sie bekommen Reit-Unterricht.
Wie und womit?
Wir verbringen viel Zeit auf einem Pferde-Hof.
Wir pflegen die Pferde. Wir gehen mit ihnen spazieren.
Wir reiten auf den Pferden und machen viele Übungen.
Bitte bringen Sie Gummi-Stiefel und Kleidung mit, die schmutzig werden darf.
Bitte bringen Sie Regen-Kleidung für schlechtes Wetter mit.
Seminar-Nr.: 2014-AB-136
Das Seminar fängt an:
Mittwoch, 29. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 31. Oktober 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Manuela Göbel
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
69
Kultur und Natur in der Familie
„Hoch auf dem gelben Wagen…“ –
Die Anmut und Kraft starker Pferde
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die Pferde lieben.
Für Menschen, die gerne einmal Kutsche fahren möchten.
Für alle, die mehr über die Geschichte des Pferdes erfahren wollen.
(Rollstuhl-Fahrer und Menschen mit Geh-Behinderung auf Anfrage)
Was machen wir im Seminar?
Ohne Pferd und Wagen ging es früher nicht. Heute ist das Kutsche-Fahren ein tolles Hobby.
Wir lernen die sanften Riesen–Pferde Paul und Jule kennen.
Das sind besonders starke Pferde, die viel arbeiten müssen.
Sie ziehen Bäume aus dem Wald, wo kein Traktor hinkommt.
Paul und Jule ziehen auch Kutschen. Wir putzen die Pferde und werden sie „anspannen“.
Dann fahren wir mit dem Plan-Wagen hinaus in die schöne Natur.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, wie viel Kraft ein Pferd haben kann.
Sie lernen, wie man ein Pferd anschirrt und was ein „Kummet“ ist.
Sie finden heraus, wie man ein Pferd vor dem Wagen lenkt.
Sie sehen sich an, wo Pferde heute arbeiten.
Sie putzen und pflegen die Tiere und lernen, was ihnen gut tut.
Sie erfahren, warum Kutsche-Fahren entspannt.
Wie und womit?
Wir sehen uns alte Wagen und Kutschen an. Wir werden Kaltblut-Pferde besuchen.
Wir fahren mit einer Kutsche durch Wiesen und Felder.
Wir genießen die Natur und das Klappern der Hufe. Wir streicheln und putzen die Pferde.
Wir sehen einen Film. Wir besuchen ein Museum.
Mehr zu diesem Seminar erfahren Sie im Internet unter www.erlebnisse-mit-kaltbluetern.de
Bitte bringen Sie Gummi-Stiefel und Kleidung mit, die schmutzig werden darf.
Bitte bringen Sie Regen-Kleidung für schlechtes Wetter mit.
Seminar-Nr.: 2014-AB-137
Das Seminar fängt an:
Montag, 8. September 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Mittwoch, 10. September 2014, 13.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Manuela Göbel
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 120 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 100 Euro
70
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur und Natur in der Familie
Entdecke
den Cowboy in Dir!
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die Freude am Reiten haben.
Für Menschen, die gerne mehr über den Sport „Western-Reiten” lernen möchten.
Das Seminar ist leider nicht für Menschen im Rollstuhl.
Was machen wir im Seminar?
Wir treffen die Pferde Sisko und Budi.
Gemeinsam versorgen wir die Tiere mit allem, was ihnen gut tut.
Auf dem Rücken dieser lieben Pferde lernen Sie, wie echte Cowboys reiten.
Das nennt man Western-Reiten.
Sie üben, wie man Pferde lenkt.
Sie lenken die Tiere über Hindernisse.
Das nennt man Trail-Reiten.
Am Ende des Seminars machen wir ein Hof-Turnier.
Dafür machen wir uns und die Pferde besonders schön.
Ein Richter verteilt Urkunden und Turnier-Schleifen an die Teilnehmer des Seminars.
Was wollen wir erreichen?
Sie erfahren, wie Pferde gut leben und was sie gerne haben.
Sie lernen, wie ein Cowboy zu reiten.
Sie bekommen Reit-Unterricht.
Sie bekommen Tipps, wo Sie in Ihrer Heimat Western-Reiten können.
Wie und womit?
Sie machen viele Übungen mit den Pferden.
Sie lernen viel über das Leben der Cowboys.
Und wie sie reiten.
Wir veranstalten ein Hof-Turnier.
Bitte bringen Sie Gummi-Stiefel und Kleidung mit, die schmutzig werden darf.
Bitte bringen Sie Regen-Kleidung für schlechtes Wetter mit.
Seminar-Nr.: 2014-AB-138
Das Seminar fängt an:
Montag, 7. Juli 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 11. Juli 2014, 15.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Manuela Göbel
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 200 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 160 Euro
Gemeinsam • Zusammen • Stark
71
Haus Bröltal
Haus Bröltal
Was gibt es in dem Haus?
In dem Haus gibt es 65 Betten.
1 Zimmer mit 1 Bett
20 Zimmer mit 2 Betten
8 Zimmer mit 3 Betten
Es gibt Zimmer für Rollstuhl-Fahrer.
In diesen Zimmern gibt es ein
Pflege-Bett.
Es gibt 10 barrierefreie Zimmer.
In allen Zimmern gibt es eine Dusche und ein WC.
Einige Zimmer haben einen Balkon. Das Haus hat 5 Gruppen-Räume.
Was gibt es noch?
Wald-Schwimmbad
(April bis Oktober je nach Wetter)
Grill-Hütte und Feuer-Stelle
Verschiedene Saunen
Computer mit Internet (kostenlos)
Tisch-Tennis
Kicker
Solarium
Mini-Haus
tolles Gelände mit Wald
Sie können auch einen Bus
mit 8 Plätzen mieten.
In dem Bus können auch
Rollstuhl-Fahrer mitfahren.
Wie komme ich zum Haus Bröltal?
Mit Zug und Bus:
Sie fahren mit dem Zug nach Hennef. Von Hennef fahren Sie mit dem Bus 530 oder Bus 531.
Mit dem Bus fahren Sie nach Ruppichteroth. Am Anfang von Ruppichteroth steigen Sie aus.
Die Haltestelle heißt „Ruppichteroth Harth.“
Von dort gehen Sie 10 Minuten zu Fuß zum Haus.
Die Adresse ist:
Bildungs- und Erholungsstätte · Haus Bröltal
Waldfrieden 3 · 53809 Ruppichteroth
Telefon: 0 22 95 / 90 92-0 · Telefax: 0 22 95 / 90 92-22
E-Mail-Adresse: haus-broeltal@lebenshilfe-nrw.de
Internet: www.hausbroeltal.de
72
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Teilnahmebedingungen
Was bei der Anmeldung wichtig ist
Wichtig! Bitte genau lesen.
Anmeldung
Sie möchten ein Seminar besuchen?
Dann füllen Sie die Anmeldung früh genug aus!
Manchmal haben wir nicht genug Plätze für alle.
Wenn sich genug Leute für ein Seminar anmelden, findet das Seminar statt.
Das werden wir Ihnen dann sagen. Sie bekommen eine Anmelde-Bestätigung.
Die Anmeldung senden Sie an diese Adresse:
Lebenshilfe Bildung NRW gemeinnützige GmbH
Abtstraße 21 • 50354 Hürth
Sie können sich auch im Internet anmelden.
Das Anmelde-Formular finden Sie auf der Seite: www.hausbroeltal.de
Wenn Sie doch nicht kommen
Sie haben sich angemeldet, können aber nicht kommen?
Dann können Sie auch jemand anderen schicken. Sie müssen uns aber Bescheid geben!
Sie schreiben uns einen Brief, in dem steht, dass Sie nicht zu dem Kurs kommen.
Wenn wir den Brief zu spät bekommen, müssen Sie etwas bezahlen.
Wie viel Sie bezahlen müssen, wenn Sie doch nicht kommen:
Wenn Sie uns den Brief spätestens
4 Wochen vor dem Seminar schicken: Sie müssen 20 Euro bezahlen.
Wenn Sie uns den Brief bis 2 Wochen
vor dem Seminar schicken:
Sie müssen die Hälfte vom Geld vom Seminar bezahlen.
Wenn Sie uns den Brief später
oder gar nicht schicken:
Sie müssen das Seminar ganz bezahlen.
Bezahlung
Wie viel das Seminar kostet, steht in der Rechnung.
Das Geld für das Seminar überweisen Sie bitte auf unser Bank-Konto.
Der Empfänger heißt: Lebenshilfe Bildung NRW gemeinnützige GmbH
Die IBAN-Nummer ist: DE21 3702 0500 0008 2465 00
Die BIC ist: BFSWDE33XXX
Die Bank heißt: Bank für Sozialwirtschaft Köln
Wir schicken Ihnen auch einen Überweisungs-Träger.
Datenschutz-Erklärung
Wir speichern zum Beispiel Ihren Namen und Ihre Adresse in unserem Computer.
Ihre Daten brauchen wir für das Seminar, das Sie besuchen.
Ihre Daten geben wir weiter an den Landschaftsverband Rheinland.
Und an die Aktion Mensch.
Wollen Sie, dass Ihre Daten gelöscht werden? Dann schreiben Sie uns das bitte!
Wir halten uns an die Regeln des Bundes-Daten-Schutzes!
Gemeinsam • Zusammen • Stark
73
Anmeldung
Anmeldung zu einem Seminar
Was muss ich machen, wenn ich
bei einem Seminar mitmachen möchte?
Wenn Sie bei einem Seminar mitmachen wollen,
müssen Sie den Zettel ausfüllen.
Sie müssen diese und die nächste Seite ausfüllen.
Sie müssen so schreiben,
dass wir es gut lesen können.
Wenn Sie den Zettel ausgefüllt haben,
müssen Sie uns den Zettel schicken:
• Schicken Sie uns den Zettel mit der Post.
Dann müssen Sie unsere Adresse
auf den Umschlag schreiben.
Unsere Adresse ist:
Lebenshilfe Bildung NRW gemeinnützige GmbH
Abtstraße 21 · 50354 Hürth
• Oder schicken Sie uns den Zettel mit einem Fax.
Unsere Fax-Nummer ist: 0 22 33 / 93 245-650
Anmeldung
Ich möchte mich zu einem Seminar oder
zwei Seminaren anmelden.
Mein Name ist
1. Seminar
Wie heißt das Seminar?
Welche Nummer hat das Seminar?
Wann ist das Seminar? Das Seminar fängt an
Das Seminar ist zu Ende
Was kostet das Seminar?
Euro
l Ich habe einen Gutschein. Die Nummer ist
2. Seminar
Wie heißt das Seminar?
Welche Nummer hat das Seminar?
Wann ist das Seminar? Das Seminar fängt an
Das Seminar ist zu Ende
Euro
l Ich habe einen Gutschein. Die Nummer ist
74
✂
Was kostet das Seminar?
Bitte nächste Seite ausfüllen
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Absender
Mein Name
Mein Geburts-Datum
Meine Telefon-Nummer
Meine E-Mail-Adresse
Meine Straße und Haus-Nummer
Meine Postleit-Zahl
Mein Ort
Die Rechnung soll an eine andere Adresse gesendet werden.
(Bitte auf Extra-Blatt notieren und beifügen)
Die Rechnung soll an einen anderen Rechnungs-Empfänger gehen.
(Bitte auf Extra-Blatt notieren und beifügen)
Kreuzen Sie bitte an, was für Sie stimmt:
• Ich brauche einen Rollstuhl:
Ja Nein Ja Nein
Ja Nein
Manchmal
Was für einen Rollstuhl haben Sie?
• Ich bringe andere Hilfsmittel zum Seminar mit:
Zum Beispiel eine Geh-Hilfe.
Welche Hilfsmittel bringen Sie mit?
• Ich brauche Hilfsmittel vom Bildungs-Haus:
Zum Beispiel ein Pflege-Bett oder einen Lifter.
Welche Hilfsmittel brauchen Sie?
Ich brauche keine Alltags-Assistenz. Ich bin selbständig.
Ich brauche Alltags-Assistenz und/oder Unterstützung bei der Grund-Pflege.
Ich brauche eine Nacht-Wache.
Ich bringe einen Assistenten mit.
Telefon:
Name:
Adresse:
• Ich möchte an dem Seminar teilnehmen
mit Übernachtung
ohne Übernachtung
Wir beantragen für das Seminar Geld bei der Aktion Mensch.
Sie können dann bei der Aktion Mensch kein Geld mehr bekommen.
Hier müssen Sie unterschreiben, wenn Sie bei dem Kurs mitmachen wollen.
Wenn Sie hier unterschreiben, sind Sie mit den Teilnahmebedingungen auf Seite 73 einverstanden.
✘
✂
Ort, Datum
Meine Unterschrift
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Lebenshilfe Bildung NRW gemeinnützige GmbH.
Geschäftsführung: Monika Oncken.
Gemeinsam • Zusammen • Stark
75
Lebenshilfe
Nordrhein-Westfalen
Kultur und Natur in der Familie
**NEU** Die Geschenke-Woche
Für wen ist das Seminar?
Für Menschen, die gerne schöne Dinge herstellen.
Was machen wir im Seminar?
Wir werden gemeinsam Schmuck herstellen.
Den Schmuck machen wir aus bunten Glasperlen.
Und aus anderen Materialien.
Wir arbeiten zum Beispiel mit Leder und mit Filz.
Aus Natur-Materialien kann man auch tolle Sachen herstellen.
Wir machen auch bunte Karten und Schachteln selber.
Diese Sachen können wir an Weihnachten verschenken.
Damit es richtig gemütlich wird, trinken wir einen Weihnachts-Punsch.
Dazu wird eine Geschichte vorgelesen.
So können wir uns gut auf Weihnachten ein-stimmen.
Was wollen wir erreichen?
Wir werden kleine Weihnachts-Geschenke selber herstellen.
Dafür denken wir uns selber tolle Sachen aus.
Wir bereiten uns auf Weihnachten vor.
Wie und womit?
Wir arbeiten mit verschiedenen Materialien.
Wir stellen selbst Weihnachts-Geschenke her.
Wir stimmen uns auf das Weihnachts-Fest ein.
Bitte bringen Sie 20 Euro für Material-Kosten mit!
Seminar-Nr.: 2014-AB-139
Das Seminar fängt an:
Montag, 15. Dezember 2014, 11.00 Uhr
Das Seminar ist zu Ende: Freitag, 19. Dezember 2014, 13.00 Uhr
Wo ist das Seminar?Haus Bröltal, Ruppichteroth
Wer leitet das Seminar? Svenja Schneider, Barbara Stuhlmann
Was kostet das Seminar mit Übernachtung? 180 Euro
Was kostet das Seminar ohne Übernachtung? 140 Euro
Alexandra H._pixelio.de
Gemeinsam • Zusammen • Stark
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
3 163 KB
Tags
1/--Seiten
melden