close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Markt und Mittelstand Multiples

EinbettenHerunterladen
//
Multiples
Das ist Ihr Unternehmen wert
EBIT- und Umsatzmultiplikatoren für den Unternehmenswert, Januar 2015
Branche
Börsen-Multiples
EBIT- UmsatzMultiple Multiple
Beratende Dienstleistungen
Software
Telekommunikation
Medien
Handel und E-Commerce
Transport, Logistik und Touristik
Elektrotechnik und Elektronik
Fahrzeugbau und -zubehör
Maschinen- und Anlagenbau
Chemie und Kosmetik
Pharma
Textil und Bekleidung
Nahrungs- und Genussmittel
Gas, Strom, Wasser
Umwelttechnologien und
erneuerbare Energien
Bau und Handwerk
–
15,2
11,9
15,4
14,0
12,0
14,5
11,0
13,5
12,3
10,8
9,7
5,2
9,4
á
á
á
á
á
á
á
â
á
á
â
â
–
10,3
–
3,92
1,09
3,16
0,47
0,81
1,70
1,00
1,12
1,32
1,52
1,27
0,36
0,41
á
á
á
á
á
á
á
á
á
á
â
á
–
á
0,99
á
Experten-Multiples Small-Cap*
EBIT-Multiple
Umsatz-Multiple
von
bis
von
bis
5,9
7,7
0,69
1,09
7,0
9,1
1,01
1,46
6,9
8,5
0,68
1,01
6,2
8,4
0,86
1,34
6,3
8,6
0,60
0,98
6,0
7,9
0,51
0,85
6,4
8,3
0,60
0,98
6,1
7,7
0,50
0,79
6,2
8,3
0,52
0,81
7,4
9,8
0,73
1,14
7,8
9,9
1,06
1,59
5,9
7,9
0,53
0,90
6,2
8,7
0,68
1,13
6,2
8,5
0,61
0,79
Experten-Multiples Mid-Cap*
EBIT-Multiple
Umsatz-Multiple
von
bis
von
bis
6,7
8,7
0,69
1,08
7,9
10,3
1,13
1,63
7,6
9,5
0,81
1,21
7,4
9,6
1,03
1,61
7,4
9,7
0,66
1,20
6,9
8,7
0,55
0,86
6,9
9,0
0,66
1,05
6,7
8,4
0,56
0,86
7,0
8,9
0,63
0,94
8,0
10,5
0,80
1,22
8,5
10,6
1,21
1,79
6,6
8,5
0,65
0,98
7,7
9,9
0,75
1,10
7,1
9,0
0,71
0,99
5,6
7,4
0,55
0,88
6,3
8,1
0,74
1,11
5,2
6,7
0,40
0,62
6,0
7,2
0,47
0,69
* Small-Cap: Unternehmensumsatz unter 50 Mio. Euro; Mid-Cap: 50-250 Mio. Euro; Pfeile zeigen niedrigeren/gestiegenen Wert gegenüber vorherigem Wert.
Branche im Blick: Umwelttechnologie
Trend zu Portfoliofinanzierung
DIE KONJUNKTURPROGRAMME der
großen Industrieländer und die Förderung „grüner“ Energien haben am Markt
für erneuerbare Energien insgesamt zu
einer positiven Entwicklung geführt.
Zwar lassen sich gegenläufige Bewegungen wie etwa die „Strompreisbremse“
feststellen, aber der Innovationsschub
der vergangenen fünf Jahre wird definitiv noch nachwirken. Unternehmensbewertungen sollten daher insgesamt auf
niedrigerem Niveau wieder nachhaltig
sein. 2014 waren Anzahl und Volumen
der Transaktionen höher als 2013. Für
2015 lässt sich zwar noch keine Aussage
treffen, aber die weitere Entwicklung
wird, neben der weltweiten Konjunktur,
80
M A R K T u n d M I T T E L S TA N D
vor allem von jener Asiens und von der
Aktivität asiatischer Käufer abhängen.
Wesentlicher Dealtreiber im Bereich der
Energieerzeugung bleibt die Finanzierung. Hier ist weiterhin von einer hohen
Dealaktivität auszugehen. Das regulatorische Umfeld ist nach wie vor ein Unsicherheitsfaktor, da der Sektor oftmals
von politischen Motiven beeinflusst wird.
Das Bild der Bewertungsmultiplikatoren ist – wie immer – nicht einheitlich.
Pauschaliert können bei TechnologieTransaktionen weiter gute Bewertungen
erzielt werden. Von hoher Attraktivität
sind auch (fast) fertiggestellte Windfarmen oder Solaranlagen, auch wenn diese
über die vergangenen Jahre eher rückläu-
fige Bewertungen erzielten. Hier spiegeln
sich bereits das niedrigere Niveau staatlicher Förderung sowie regulatorische
Unsicherheiten wider. Grundsätzlich ziehen technologiebasierte Unternehmen
sowohl Strategen als auch PE-Investoren
an. An der Energieerzeugung zeigen sich
insbesondere Strategen interessiert. Die
Portfoliofinanzierung von Windparks,
bei der das Risiko über mehrere Anlagen
gestreut wird, ist ein Trend bei zukünftigen Transaktionen im Bereich Umwelttechnologie und erneuerbare Energien,
da sich hierdurch weitere Interessentenkreise erschließen lassen. <<
Quelle: Mummert & Company
02 // Februar 2015
Das
-Expertenpanel
Besteht aus Professionals folgender Institutionen:
Allert & Co, Angermann M&A International, Aquin & Cie, Aschenbach Corporate
Finance, C.H. Reynolds Corporate Finance, Equinet Bank, Hübner Schlösser &
Cie, IEG – Investment Banking, IMAP M&A Consultants, Interfinanz, Ipontix Equity
Consultants, Keller & Coll., Lincoln International, Mayerhöfer & Co, Network Corporate
Finance, SBCF & Cie., SynCap Management, VR Corporate Finance.
Des Weiteren sind das FINANCE-eigene Research der FINANCE-DealBank
sowie Börsendaten in die Multiple-Ermittlung eingeflossen.
Quelle der Börsendaten ist die OSIRIS-Datenbank von Bureau van Dijk Electronic
­Publishing, Frankfurt am Main.
Quelle der Gewichtungen ist die Gruppe Deutsche Börse AG.
Weitere Angaben zu den Multiples finden Sie auf: www.finance-magazin.de
EBIT- und Umsatz-Multiples Umwelttechnologie
Jan 09
Jan 10
Jan 11
Jan 12
Jan 13
Jan 14
1,6 x Umsatz
1,4
1,2
1,0
0,8
0,6
0,4
0,2
0,0
Jan 08
Jan 09
Jan 10
Jan 11
Jan 12
Jan 13
Jan 14
K FINANCE-Multiples Minimum K FINANCE-Multiples Maximum
Quelle: FINANCE-Multiples
02 // Februar 2015
Jan 15
Jan 15
Foto: iStock
12 x EBIT
10
 8
 6
 4
 2
 0
Jan 08
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
261 KB
Tags
1/--Seiten
melden