close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausschreibung OSZE - Deutsche Botschaft Wien

EinbettenHerunterladen
Die Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der OSZE in
Wien sucht ab Mitte Februar 2015
eine/n lokal Beschäftigte/n in Teilzeit (20 Wochenstunden) zur Unterstützung der
Vorbereitung und Durchführung des deutschen Vorsitzes der OSZEMittelmeerkooperation
Die Stelle ist bis zum 31.Dezember 2015 befristet.
Aufgabenschwerpunkte:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Unterstützung des zuständigen Referenten bei der inhaltlichen Ausarbeitung des
Vorsitzprogramms
Begleitung des Referenten und des Botschafters zu Konsultationen, Verfassen von
Vermerken
Unterstützung bei der Erstellung von Konzepten, Gedankenpapieren, Redebeiträgen,
Zusammenfassungen, Sitzungsprotokollen usw.
Unterstützung bei der inhaltlichen Vorbereitung des Botschafters (Vorsitz) für Sitzungen, informelle Gespräche und Veranstaltungen
Vorbereitung/ Nachbereitung von Sitzungen und Konferenzen, auch in Zusammenarbeit mit OSZE-Sekretariat und den Vertretungen der sechs Mittelmeerpartnerländer
Vorbereitung von Dienstreisen
Administrative Ansprechstelle für die Mittelmeerkooperationspartner
Teilnahme an Sitzungen und Veranstaltungen
Recherche
Anforderungsprofil:
•
•
•
•
•
•
•
Abgeschlossenes Hochschulstudium möglichst im Bereich Geschichte, Politik,
Internationale Beziehungen
Gutes Verständnis und Kenntnisse internationaler Zusammenhänge, vorzugsweise
im OSZE-Raum und in der MENA-Region
Berufserfahrung bei einer internationalen Organisation oder bei europäischen
Institutionen erwünscht.
Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
Deutsch auf muttersprachl. Niveau, Englisch und Französisch verhandlungssicher
Sicherer Umgang mit Microsoft Outlook, Word und Powerpoint
Gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, Teamfähigkeit.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Grundlagen bevorzugt berücksichtigt.
Die Vergütung erfolgt nach dem aktuellen Gehaltsschema der Botschaft und beträgt in Abhängigkeit von der relevanten Berufserfahrung mindestens 1697,00 € monatlich (brutto).
Weitere Informationen gerne auch telefonisch unter +43-1-71154174.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien und ggf. Empfehlungsschreiben der letzten Arbeitgeber, Motivationsschreiben, Kopie des Reisepasses oder
Personalausweises) werden
bis 15. Februar 2015
per E-Mail an nachstehende Adresse erbeten.
Bewerbungen ohne diese Unterlagen können nicht berücksichtigt werden.
E-Mail: vw-10-dip@wien.auswaertiges-amt.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
37 KB
Tags
1/--Seiten
melden