close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Homepage Pläne Tennis

EinbettenHerunterladen
AUSGABE 5 // SAISON 2014/2015 // VERBANDSLIGA // 12. OKTOBER 2014
TALWIESEN
ECHO
DAS STADIONMAGAZIN FÜR DIE FUSSBALLFREUNDE DES 1. FC RIELASINGEN-ARLEN


Fitness, Sauna und Solarium. Schwimmbad,
Sport und Physiotherapie. Und alles für Sie.
Mehr als 3.000 m2, begeisternde Betreuung
durch hoch qualifizierte Trainer
Einzigartig großes Geräteangebot
Schwimmbad & Aqua Cycling
Sauna, Solarium & Wellness
Riesiges Kursprogramm
Viele Extras & Aktionen: vom Fitness- bis zum Ernährungsführerschein, integrierte Physiotherapie PhysioVitalis
Attraktive Mitgliedschaftsmodelle: Gold, Silber und Bronze
www.fc-rielasingen-arlen.de
Rielasingen ı www.fitwellpark.de ı Tel. 07731-516 59

Ausgezeichnete Fonds von TBF
Der 4Q-SMART POWER Fonds.
Investieren Sie in den Aufbau neuer
intelligenter Stromnetze und in
Technologien rund um das Thema
Power Management / Energieeffizienz
sowie modernisierte Energieerzeugung
mit dem 4Q-SMART POWER Fonds.
Der 4Q-INCOME FONDS UNIVERSAL.
Erfolgreicher Mischfonds mit Schwerpunkt auf Stabilität und Werterhalt:
Ein Fonds für alle Marktlagen.
Die Investments des 4Q-INCOME FONDS
UNIVERSAL bilden eine konservative
Mischung aus überwiegend festverzins-lichen Wertpapieren mit Beimischung
von Aktien.
Erhältlich in allen Banken und
Sparkassen sowie lokal bei:
Mehr Infos über unsere Fonds unter:
www.tbfglobal.com
RZ Wirtschaftsberatung GmbH & Co. KG
Hadwigstraße 11, 78224 Singen
Tel. + 49 77 31 / 87 61 - 0
TBF Global Asset Management GmbH // HEGAU-TOWER // Maggistr. 5 // 78224 Singen // www.tbfglobal.com
ANPFIFF
Liebe Fans und Freunde des
1. FC Rielasingen-Arlen,
ich begrüße Sie herzlich
zum lang ersehnten Derby
gegen den FC Singen 04.
Nach den frustrierenden
Spielen gegen den SV Linx
und Bühlertal, konnten
wir in den letzten beiden
Begegnungen
endlich
wieder gewinnen. Doch
sowohl gegen Freiburg St.
Georgen als auch gegen
Bad Dürrheim mussten wir
einem Rückstand hinterher laufen und
nur durch eine jeweilige Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit konnten wir die Spiele drehen. Im Heimspiel
gegen Freiburg passte vor allem die
kämpferische und läuferische Einstellung. So konnten wir durch unsere gute
Physis in der zweiten Hälfte die Räume
des nachlassenden Gegners optimal
nutzen und die Partie relativ sicher gewinnen.
Gegen Bad Dürrheim kamen wir sehr
schwer ins Spiel. Es fehlte die in der
Vorwoche gezeigte Aggressivität im
Mittelfeld und vereinzelt die Abstimmung in der Rückwärtsbewegung.
Durch die Einwechslung von Patrick
Leschinski kam mehr Ordnung ins Spiel
und wir konnten endlich die ersten gefährlichen Akzente setzen. In Überzahl
spielten wir dann genau so wie man es
spielen sollte, nämlich mit einer breiten
Spielanlage und wenigen Ballkontakten. Die Mannschaft zeigte jetzt schönen Kombinationsfußball und auch
Spieler, die längere Zeit nicht gespielt
hatten wie Sebastian Lehn konnten
sich nahtlos einfügen und hatten tolle
Aktionen.
Berichte der 1. Mannschaft
Zahlen // Daten // Fakten
(1. Mannschaft)
Der 1. FC Rielasingen-Arlen bedankt sich
recht herzlich bei allen Sponsoren.
3
Bitte berücksichtigen Sie unsere
Sponsoren bei Ihren Einkäufen.
4-5
8 - 11
14 - 15
Karte Verbandsliga
Saison 2014 / 2015
17
Spieltagimpressionen
19
Mannschaft Kader 2014 / 2015
20 - 21
Berichte der 2. Mannschaft
24 - 25
Berichte der 3. Mannschaft
25
Zahlen // Daten // Fakten
(2. Mannschaft)
Olli Hennemann
28 - 29
Nachwuchs
30
Nachwuchs Spielpläne
31
Nachwuchs Tabellen
33
Fanclub
34
Abpfiff
35
Vereinsnachrichten
37
Impressum
38
BILD DER WOCHE
Unsere Gäste:
FC Singen 04
Ich wünsche Ihnen ein faires, kampfbetontes Derby.
Auf den FC Singen 04 freut sich seit
Wochen die ganze Mannschaft. Jeder
möchte in dieser besonderen Begegnung spielen und seine beste Leistung
zeigen. Wir müssen aber vor allem von
Anfang an hellwach und hoch konzentriert sein, um nicht zu früh das Spiel
aus der Hand zu geben. Je länger wir
I N H A LT
Anpfiff
es schaffen, das Spiel offen zu gestalten, je größer werden unsere Chancen
auf einen Punktgewinn. Wenn es uns
gelingt, die starken Techniker schon
früh aus dem Spiel zu nehmen und
eng am Mann zu stehen, dann bin ich
davon überzeugt, dass uns eine Überraschung gelingen wird. Wir freuen uns
auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten und hoffen auf schönes Wetter und
eine Rekordkulisse, dann steht einem
heißen Derby nichts mehr im Weg.
3
UNSERE GÄSTE:
FC SINGEN 04
Liebe Freunde und Besucher des
1. FC Rielasingen-Arlen,
herzlich Willkommen zum heutigen mit
Spannung erwarteten Derby. Es ist angerichtet – beide Mannschaften konnten
am letzten Wochenende ihre Spiele gewinnen und damit Werbung für ein Spiel
betreiben, das ja eigentlich keine Werbung benötigt, denn seit Wochen spricht
man im Fußball-Hegau über dieses Spiel.
Man erinnert sich noch an die Derbies
gegen den SV Worblingen, das gleich
dreimal über 1000 Zuschauer angelockt
hat und heute ist natürlich auf noch
höherem sportlichen Niveau ein Derby
zwischen zwei Mannschaften, die nur
durch 5 km getrennt sind. Der FC Singen
04, der sich in dieser Saison die Rückkehr
in die Oberliga Baden-Württemberg auf
die Fahnen geschrieben hat, ist prächtig in diese Saison gestartet, ehe in den
letzten Wochen, gerade auswärts, einige
Punkte liegen blieben. Doch am letzten
4
Wochenende konnte man den Tabellenführer SV Oberachern schlagen und hat
den Anschluss an die Tabellenspitze wieder herstellen können. Es ist bisher eine
unglaublich spannende Saison, die Liga
ist ausgeglichen wie selten zuvor. Die
ersten sieben Mannschaften sind gerade mal durch drei Punkte getrennt. Und
auch Platz 9, auf dem sich unsere Mannschaft aktuell befindet, ist gerade mal 4
Punkte von Platz 15 entfernt oder gerade
4 Punkte von Platz 5. Man sieht es sind
teilweise Nuancen, die Spiele entscheiden. Auch am letzten Wochenende beim
wichtigen Sieg in Bad Dürrheim, als man
55 Minuten den Gastgebern unterlegen
war, ehe der erste gute Angriff zu einer
Notbremse eines Dürrheimer Spielers
führte und die Wende in diesem Spiel bedeutete. So zeigte unsere Mannschaft in
diesem Spiel eine Halbzeit ein eher maues Gewicht und danach eine spielerisch
einwandfreie Vorstellung. Welches Gesicht wird die Mannschaft heute zeigen?
Eine Topleistung wird nötig sein, um
den Gästen aus der Nachbarschaft Paroli
bieten zu können. Mit Hilfe der eigenen
Zuschauer kann es eine Überraschung
geben. Es wartet ein Spiel auf uns, das
die knisterende Spannung, die sich über
Wochen aufgebaut hat, zum Entladen
bringen wird.
Freuen wir uns auf ein packendes
Derby – Es ist angrichtet!!
MANNSCHAFT
UND VEREIN
KADER
TRAINER
TOR
ANGRIFF
Stefan Jänicke
Markus Treger
Sven Körner
Tobias Weppelmann
Franco Caputo
ABWEHR
MITTELFELD
Ysuf Arslan
Manuel Ferrone
Sofiane Mokhles
Dominik Almeida
Gani Hamdushi
Denis Lang
Santo Nasca
Gino Pace
Rene Greuter
Philipp Kasseckert
Nezad Plavci
Sheriff Bah
Manuel Stark
Manuel Meßmer
Kein Matukonoolo
Daniel Wieser
SAISON 2013/2014
6. Platz Verbandsliga Südbaden
HÖCHSTE SPIELKLASSE
Schwarzwald-Bodensee-Liga
GRÖSSTER ERFOLG
Wir begrüßen den
Schiedsrichter
Andreas Klopfer
mit seinen Assistenten
ganz herzlich
auf der Talwiese!
Deutscher Amateurmeister 1959
HOMEPAGE
www.fc-singen.de
5
IHRE BUCHHANDLUNG
Sparkassen-Finanzgruppe
Gut für den Sport.
Als die Nummer 1 in allen Finanzfragen in der Region ist die
Sparkasse Singen-Radolfzell auch ein starker Partner für den
Sport vor Ort.
BÜCHERSTUBE RIELASINGEN
Niedergasse 6, 78239 Rielasingen
Tel. 07731 827 837 Fax 07731 827838
www.RielaBuch.deinfo@Rielabuch.de
Eine saubere Angelegenheit...
Rummler Dienstleistungen ist für Sie da.
Das Unternehmen Rummler Dienstleistungen ist Partner in Sachen
Reinigung für die verschiedensten Kundengruppen. Gleich ob Tanzbetriebe, Druckerein oder Industrie - Alles ist möglich. Für Rummler
ist kein Auftrag zu groß und kein Auftrag zu klein - Nur so ist ein
Erfolg auf langfristige Sicht möglich.
Von A wie Aussenreinigung
bis Z wie Zuverlässigkeit:
-
6
Gewerbliche Reinigung
Private Reinigung
Fensterreinigung
Produktionshallen
Discothekenreinigung
Gartenpflege
Hausreinigung
Rummler Dienstleistungen
Carl-Benz-Straße 2
D-78239 Rielasingen
Unsere Service-Nummer
07731 / 9 55 55 6
www.rummler-online.de
Schon
gewußt?
· Wir sind das einzige produzierende
Bäckerei-Fachgeschäft am Ort!
· Unsere Bäckerei stellt das komplette Brot- und Brötchen angebot noch selbst nach eigener Rezeptur her!
· Sämtliche Weizen-, Roggen- und Vollkornmehle
beziehen wir aus heimischer Region!
· Hauseigene Konditorei, Stehcafé
· Kuchenspezialitäten, Hochzeitstorten,
Partyservice, Snacks
· Ständig wechselnde Wochenaktionen
· Wir organisieren Ihre Kindergeburtstage
· Wir verwöhnen Sie mit unseren täglich
frischen Kuchenspezialitäten
1. MANNSCHAFT
1. FC Rielasingen-Arlen
gegen
FC Freiburg - St. Georgen
5:1 (1:1)
Aufstellung
FC Rielasingen-Arlen:
1 Rittenauer
3 Kratt
7 Stricker (82.) S. Lehn
8 Büche
17 Winterhalder
19 F.Lehn
20 Bertsch
22 Leschinski
23 Lekavski (74.) 31 Kohli
27 Werne (82.) Armbruster
37 Karaki
Aufstellung
FC Freiburg - St. Georgen:
1 Braun
2 Möhrle
3 Meier
4 Kurtani
5 C. Spiegelhalter
6 Barth (65.) Frankus
7 Hassoun (71.) 13 A. Greitzke
8 N. Greitzke
9 Lienhard
10 D. Spiegelhalter
11 Rauber (74.) Gartner
Tore:
(11.) 0:1 Daniel Spiegelhalter
(19., Foulelfmeter, 47.)
1:1, 2:1 Alex Stricker
(71., 74.) 3:1, 4:1 Timo Werne
(89.) 5:1 Andrè Kohli
Schiedsrichter:
Arne Grigorowitsch (Lahr)
Zuschauer:
390
8
Im Aufsteigerduell begannen die
Gäste erstaunlich selbstbewusst
und waren zunächst besser im Spiel.
In der 7. Spielminute ging Daniel
Spiegelhalter auf der rechten Seite
auf und davon, fand allerdings in der
Mitte keinen Abnehmer. Weiter blieben die Gäste gefährlicher, machten im Mittelfeld die Räume eng
und eroberten viele Bälle, so auch
nach 11 Minuten, als ein Pass an die
Strafraumgrenze Claudio Spiegelhalter fand und dieser mit einem
platzierten Schuss ins linke Eck erfolgreich war. Beim anschließenden
Angriff des 1. FC Rielasingen-Arlen
gab es Ecke und aus dieser Ecke
köpfte Michael Büche platziert auf
das Freiburger Tor, doch Marco
Braun fischte den Ball aus dem Tordreieck. Die Gastgeber hatten in der
Anfangsphase enorme Schwierigkeiten mit Daniel Spiegelhalter, der
wieder einmal auf und davon ging,
doch seinen Querpass der parallel
zur Torline verlief, fand wiederum
keinen Abnehmer (16.). Nach 19 Minuten gab es nach Fehlpass durch
einen Freiburg Abwehrspieler in
der eigenen Hälfte die Riesenausgleichschance. Benny Winterhalder
passte auf den agilen Alen Lekavski,
der alleine vor Torhüter Marco Braun
diesen umspielte, aber aus spitzem
Winkel nur den Pfosten traf. Nur wenige Augenblicke später Foulspiel
im Gästestrafraum an Alen Lekavski,
denn daraus resultierenden Strafstoss verwandelte Alex Stricker
sicher zum 1:1. Das Spiel war nun
ausgeglichen, ein Kopfball von Alen
Lekavski ging knapp am Tordreieck
vorbei (32.) und Johannes Lienhard scheiterte alleine vor Jürgen
Rittenauer (33.). Und auch nach 35
Minuten hieß es noch 1:1, weil Frederik Lehn mit einer Riesentat, den
Abschluß von Johannes Lienhard
blockte. Kurz vor der Pause scheiterte Alen Lekavski gleich zweimal mit Flachschüssen haarscharf
(39.,44.). Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Die
Gastgeber kamen zur Führung, die
sie regelrecht erzwungen hatten.
Ein Schuss von der Strafraumgrenze konnte Marco Braun nur abklatschen, den Abpraller setzte Alen
Lekavski an den Pfosten und Alex
Stricker bewies seinen Torriecher als
er den Ball über die Linie drückte.
Die Gastgeber wollten nachlegen,
doch der Abschluss von Abbas Karaki wurde von einem Freiburger zur
Ecke geklärt (55.). Die Gäste waren
nicht mehr so gut im Spiel, aber in
der 69. Minute tauchte der eingewechselte Adrian Frankus vor Jürgen Rittenauer auf, der aber schnell
in der 1:1-Situation war, so dass der
Gästestürmer verstolperte. Nach 71
Minuten holte sich der starke Torhüter der Gastgeber, dann einen
Assist-Punkt in der Scorerliste, denn
sein Abschlag erlief Timo Werne, der
alleine vor Marco Braun eiskalt verwandelte. Noch einmal versuchten
die Gäste die Wende, ein Kopfball
von Johannes Lienhard wurde von
Jürgen Rittenauer aber klasse pariert
(72.). In der 74. Minute dann die Entscheidung, als die Gastgeber einen
mustergültigen Konter setzen, den
erneut Timo Werne nach 4 Stationen
zum 4:1 abschloss. In der 89. Minute
dann der Schlußpunkt als der eingwechselte Sebastian Lehn mit einer
starken Balleroberung Benny Winterhalder ins Spiel brachte und dieser mit einem Steilpass den eingewechselten Andrè Kohli freispielte
und dieser mit einem Schlenzer zum
5:1 den Schlußpunkte setzte. Am
Ende ein verdienter aber dem Spielverlauf entsprechend zu hoher Sieg
der Gastgeber.
9
1. MANNSCHAFT
FC Bad Dürrheim
gegen
1. FC Rielasingen-Arlen
1:2 (1:0)
Aufstellung
FC Rielasingen-Arlen:
1 Rittenauer
3 Kratt
7 Stricker (86.) 29 Armbruster
8 Büche
17 Winterhalder
18 Lehn S.
20 Bertsch
23 Lekavski
27 Werne
31 Kohli
37 Karaki (46.) 22 Leschinski
Aufstellung
FC Bad Dürrheim:
32 Schwarz
3 Kresovic
6 Schwer
9 Braun (75.) 15 Bozkurt
10 Scheu
14 Bartmann Y.
16 Detta
17 German (32.) 21 Häring
20 Bartman R
22 Schaplewski
25 Sabuncuo
Tore:
(3.) 1:0 Christian Braun
(71., 80.) 1:1, 1:2 Alen Lekavski
Besondere Vorkommnise:
(55.) ROTE KARTE Sime Kresovic
(FC Bad Dürrheim) – Notbremse
(57.) Alen Lekvaski verschießt
Foulelfmeter – Fabian Schwarz hält
Schiedsrichter:
Andreas Nübling (Freiburg)
Zuschauer: 250
10
Fussball kann manchmal grausam
sein, am Ende des Tages wurde dies
mit Sicherheit von den Gastgebern
unterstrichen, die 55 Minuten das
Spiel dominierten und ein starkes
Spiel boten mit dem Schönheitsfehler, dass sie nur mit 1:0 führten.
Schon nach 3 Minuten erzielten die
Gastgeber die Führung, weil sie im
Mittelfeld wesentlich aggressiver
zu Werke gingen und nach Balleroberung von Karsten Scheu und
dessen Steilpass auf Torjäger Christian Braun, der gegen die offene
Defensive der Hegauer zum 1:0 kamen. Das war der Auftakt zu einer
Halbzeit, in der die Gäste praktisch
nicht zur Entfaltung kamen. Die
Gastgeber drängten mächtig darauf nachzulegen und kamen zu
Großchancen. Jonas Schwer nach
Kopfballverlängerung mit Direktabnahme aus 8 Metern – übers
Tor (6.). Alexander German gewinnt
ein Laufduell und sein Querpass
durch den 5m-Raum findet keinen
Abnehmer (15.). Dann gewinnt Jürgen Rittenauer eine 1:1Situation an
der rechten Strafraumseite, doch
ein Abspielfehler eines Rielasinger
Spielers aus dieser Situation landet
bei Alexander German, der aus 17
Metern das verlassene Tor verfehlt.
(17.). Die Gastgeber gewannen in
dieser Phase alle wichtigen Duelle
und hatten weitere Chancen. In der
31. Minute tauchte Christian Braun
im Strafraum auf und anstatt abzuschließen, entschied er sich für ein
Abspiel das nicht ankam, die wohl
falsche Entscheidung. Die Gastgeber mussten dann, den bis dahin
starken Alexander German wegen
Verletzung auswechseln, sicher
eine Schwächung, auch wenn sein
Vertreter Tim Härung in der 41. Minute nach einer langen Flanke in
Ballbesitz kam, zur Mitte drängte
und Jürgen Rittenauer fast auf
dem falschen Fuss erwischte, aber
eben nur fast und so hielten die
Gäste das 0:1 zur Pause. Auch nach
der Pause die nächste Dürrheimer
Chance, als die Rielasinger Defensive, bis auf Jürgen Rittenauer den
Überblick verlor, der zunächst rettete und dann lag der Ball zwar im
Netz, aber der Schütze stand im
Abseits. Der Knackpunkt der Partie
kam dann in der 55. Minute als der
erste richtig gefährliche Angriff des
1. FC zu einem Foulelfmeter führte
und folgerichtig zur Roten Karte für
den Bad Dürrheim Sime Kresovic.
Alen Lekavski hatte quergelegt und
Alex Stricker alleine vor Torhüter
Fabian Schwarz wurde von hinten
zu Fall gebracht. Den fälligen Foulelfmeter hielt dann aber Fabian
Schwarz. Doch ab diesem Zeitpunkt
war es ein anderes Fußballspiel. Die
Gäste übernahmen das Kommando und erspielten sich Chancen.
Benny Winterhalder scheiterte aus
halblinker Position am Außenpfosten. In der 71. Minute dann doch
der Ausgleich, nachdem sich Sebastian Lehn auf der rechten Seite
mit einem Dribbling durchsetzte
und mit seinem Querpass Alen Lekavski fand, der sich durchsetzte
und den Ball aus 7 Metern ins Tor
wuchtete. Die Gastgeber wankten
nun immer mehr. Ein Kopfball von
Alex Stricker wurde Beute von Fabian Schwarz (73.) und auch in der
74.Minute war er Sieger per Fuss-
babwehr, nachdem Alen Lekavski
aus 16 Metern frei zum Abschluss
kam. Ein Steilpass von Andre Kohli
gegen die schlecht postierte Abwehrkette bracht gleich drei Rielasinger Spielern in Position. Alen Lekavski behielt die Ruhe, umspielte
den Torhüter und vollendete zum
2:1-Siegtreffer. In der 84. Minute
hatte Benny Winterhalder noch
Pech als seine Direktabnahme ein
Dürrheimer Abwehrbein kurz vor
der Linie traf. Die Gastgeber versuchten noch mit einigen Standards
wenigstens einen Punkt zu retten,
doch gegen die Hegauer Defensive
stand nun gut und ließ nichts mehr
zu.
11
„Meine Bank vor Ort.“
Vom Schwarzwald
bis zum Hegau – individuelle
Beratung ganz in Ihrer Nähe!
Hier erfahren Sie mehr
über die Volksbank eG
Schwarzwald Baar Hegau:
QR-Code einscannen und
schon kommen Sie auf
unsere Website.
www.voba-sbh.de
Nach dem Spiel schon was vor?
Wir haben auch am Sonntag
alles für Ihren Grillplausch.
Öffnungszeiten
Mo – Sa 08:00 – 19:00
So
09.00 – 19:00
Fam. Rupf AG
Petersburg 416 • Ramsen
www.rupfag.ch
12
13
07.12.
26.10.
16.11.
1:0
24.05.
23.11.
7:1
03.05.
1:0
04.04.
3:1
17.05.
11 17
1:3
E
29.11.
2:5
25.04.
14.03.
6:2
0:0
28.03.
11.04.
18.10.
5:0
30.05.
08.11.
16.05.
25.10.
3. FC Radolfzell
9
5
2
2
11 17
25.04.
1:3
R
2:2
15.11.
4:2
09.05.
23.05.
18.10.
01.11.
22.11.
11.04.
21.03.
6:1
06.12.
04.04.
4. FC Singen
9
5
2
2
10 17
2:0
22.11.
28.03.
B
23.05.
11.04.
18.10.
01.11.
24.04.
09.05.
15.11.
5:1
2:0
06.12.
3:0
21.03.
5. SV Solvay Freiburg
9
5
1
3
7
16
6. Offenburger FV
7. SV Endingen
9
9
5
5
1
1
3
3
6
1
16
16
8. FC Denzlingen
9
3
4
2
1
13
9. 1. FC Rielasingen-Arlen
9
4
0
5
0
12
0
12
SV Waldkirch
FC Bötzingen
19.04.
2
SV Bühlertal
SC Offenburg
FC Freiburg St. Georgen
SV Endingen
FC Bad Dürrheim
Offenburger FV
SV 08 Kuppenheim
FC Singen
1. FC Rielasingen-Arlen
FC Radolfzell
12.10.
2
g u v
6 1 2
FC Denzlingen
SV Linx
22.03.
5
9
Pkt.
V
9
Pl. Verein
1. SV Oberachern
Tore
10 19
2. SV Linx
Sp.
SV Oberachern
SV Solvay Freiburg
Z A H L E N / / DAT E N / / FA K T E N
Verbandsliga
0:0
12.10.
30.05.
09.11.
A
30.11.
2:3
3:1
15.03.
29.03.
19.04.
2:1
17.05.
26.10.
03.05.
4:1
09.05.
1:2
18.04.
2:0
3:2
N
23.05.
22.11.
01.11.
15.11.
06.12.
11.10.
04.04.
4:1
21.03.
02.05.
30.05.
04.04.
25.10.
02.05.
21.03.
08.11.
D
1:2
3:1
06.12.
1:0
16.05.
11.10.
18.04.
4:1
29.11.
29.11.
18.04.
08.11.
16.05.
04.04.
1:0
14.03.
S
3:1
2:2
3:3
30.05.
25.10.
02.05.
11.10.
1:1
09.11.
0:4
03.05.
12.10.
2:3
17.05.
23.11.
07.12.
L
5:3
22.03.
26.10.
19.04.
5:1
04.04.
30.05.
10. SV 08 Kuppenheim
9
3
3
3
2:0
3:3
16.05.
25.10.
2:5
30.05.
1:3
21.03.
29.11.
I
04.04.
08.11.
02.05.
11.10.
18.04.
3:1
11. SC Offenburg
12. FC Bötzingen
9
9
3
3
2
0
4 -6 11
6 -10 9
14.03.
02.05.
4:0
30.05.
2:1
0:2
28.03.
11.04.
2:5
1:1
G
29.11.
08.11.
16.05.
25.10.
11.10.
19.10.
07.12.
0:2
04.04.
23.11.
26.04.
02.11.
16.11.
10.05.
24.05.
0:1
A
1:2
22.03.
2:1
19.04.
13. FC Bad Dürrheim
9
2
2
5
11.04.
15.11.
0:2
14.03.
01.11.
1:1
25.04.
09.05.
1:2
18.10.
23.05.
28.03.
1:1
22.11.
06.12.
14. FC Freiburg St. Georgen
15. SV Bühlertal
9
9
2
2
2
1
5 -12 8
6 -12 7
0:2
24.05.
15.03.
0:0
07.05.
29.03.
4:1
19.10.
12.04.
26.04.
02.11.
0:2
30.11.
14
16.11.
2:1
28.03.
01.11.
3:3
29.11.
18.10.
1:3
11.04.
25.04.
2:1
0:3
09.05.
14.03.
1:0
30.05.
/
08.11.
16. SV Waldkirch
9
1
2
6 -13 5
02.11.
10.05.
0:6
3:1
12.04.
19.10.
3:3
29.03.
16.11.
15.03.
26.04.
0:1
1:3
23.11.
24.05.
15
-4
8
Auswärtsfahrten mit dem Busunternehmen
M. Sedlak
Braungasse 2b, 78247 Hilzingen
Telefon: 07731 / 926 96 55
Die Verpflegung auf den Auswärtsfahrten wird gesponsert durch
C&C Markt Netzhammer und
Obsthof Hertle aus Hilzingen.
www.aral-vertrieb.de
Jetzt Wärme tanken:
Mit HeizölPlus von Aral.
Aral HeizölPlus und Aral Heizöl, unsere Qualitätsprodukte für wirtschaftliches Heizen liefert Ihnen
zuverlässig Ihr Aral Markenvertriebspartner.
Am Güterbahnhof 4, 78224 Singen
Tel. 07731 9888-0
www.rundel-singen.de
info @ rundel-singen.de
14
STATISTIK
1. MANNSCHAFT
10. SPIELTAG
SPIELER
EINSÄTZE TORE EINSATZ- GELBGELB/ ROT
MINUTEN ROT
Samstag 11.10.2014, 15:30 Uhr
Marco Armbruster
8
419
1
Tobias Bertsch 2180
Michael Büche 9 18103
Blerim Ismajli
3
56
1
Abbas Karaki
9
2
724
Andre Kohli
9
3
736
Tobias Kratt
6
496
1
Frederik Lehn
3185
Sebastian Lehn 5139
Alen Lekavski
7
3
512
Patrick Leschinski
9
760
6
1
Alessandro Pofelski
2111
Jürgen Rittenauer
9
810
1
Alexander Schneider
11
Frank Stark
5 11391
Alexander Stricker9 98001
Timo Traber
170
Marco Wellhäuser
3
165
1
Timo Werne
9 27801
Benny Winterhalder
9
810
1
Daniel Wölfle
3
223
2
SV 08 Kuppenheim – FC Freiburg - St. Georgen
SV Endingen – FC Bad Dürrheim
FC Denzlingen – SV Bühlertal
SC Offenburg – SV Waldkirch
Offenburger FV – FC Bötzingen
SV Oberachern – FC Radolfzell
Sonntag 12.10.2014, 15:00 Uhr
1. FC Rielasingen-Arlen – FC Singen 04
SV Solvay Freiburg – SV Linx
11. SPIELTAG
Samstag 18.10.2014, 15:30 Uhr
FC Radolfzell – 1. FC Rielasingen-Arlen
FC Bad Dürrheim – SV 08 Kuppenheim
FC Singen 04 – SV Endingen
FC Bötzingen – SV Oberachern
SV Linx – SC Offenburg
Sonntag 19.10.2014, 15:00 Uhr
SV Waldkirch – Offenburger FV
SV Bühlertal – SV Solvay Freiburg
FC Freiburg - St. Georgen – FC Denzlingen
usrüster
Unser A sport
für Team
Das nächste Heimspiel findet a
m Sonntag, 26.10.2014
um 15:00 Uhr statt.
Zu Gast ist dann der FC Bötzingen.
15
anz !
Auch ingeKgeonünbestr Il Boccone
,
Bodanstr. 17
5€
GESCHENKT*
*AB EINEM EINKAUFSWERT VON 50€
Schützenstr. 3 ° 78315 Radolfzell
Tel: 07732 - 959330
www.dresscode-fashion.de
www.dresscode-radolfzell.de
16
VORLÄUFIGER SPIELPLAN 2014 / 2015
VERBANDSLIGA
Samstag, 09.08.2014 15:30 Uhr
SV Endingen - 1. FC Rielasingen-Arlen
2014 / 2015
Sonntag, 17.08.2014 15:00 Uhr
1. FC Rielasingen-Arlen - SV 08 Kuppenheim
Samstag, 23.08.2014 15:30 Uhr
FC Denzlingen - 1. FC Rielasingen-Arlen
Sonntag, 31.08.2014 15:00 Uhr
1. FC Rielasingen-Arlen - SV Solvay Freiburg
Samstag, 06.09.2014 15:30 Uhr
SC Offenburg - 1. FC Rielasingen-Arlen
SV 08 Kuppenheim
Sonntag, 14.09.2014 15:00 Uhr
1. FC Rielasingen-Arlen - SV Linx
Sonntag, 21.09.2014 15:30 Uhr
SV Bühlertal - 1. FC Rielasingen-Arlen
Sonntag, 28.09.2014 15:00 Uhr
1. FC Rielasingen-Arlen - FC Freiburg St. Georgen
SV Bühlertal
SV Linx
Sportverein Oberachern e.V.
Samstag, 04.10.2014 15:30 Uhr
FC Bad Dürrheim - 1. FC Rielasingen-Arlen
Sonntag, 12.10.2014 15:00 Uhr
1. FC Rielasingen-Arlen - FC Singen
Samstag, 18.10.2014 15:30 Uhr
FC Radolfzell - 1. FC Rielasingen-Arlen
Sport-Club Offenburg 1929/50 e.V.
Offenburger Fußballverein e.V.
Sonntag, 26.10.2014 14:30 Uhr
1. FC Rielasingen-Arlen - FC Bötzingen
Samstag, 01.11.2014 14:30 Uhr
Offenburger FV - 1. FC Rielasingen-Arlen
Sonntag, 09.11.2014 14:30 Uhr
1. FC Rielasingen-Arlen - SV Oberachern
Sonntag, 16.11.2014 14:30 Uhr
SV Waldkirch - 1. FC Rielasingen-Arlen
SV Endingen
SV Waldkirch
FC Denzlingen
FC Bötzingen
SV Solvay Freiburg e.V.
FC Bad Dürrheim
FC Freiburg St. Georgen
FC Singen 04
1. FC Rielasingen-Arlen
FC Radolfzell
ENTFERNUNGEN
1. FC Rielasingen-Arlen
0 km
FC Bad Dürrheim
54 km
FC Bötzingen
120 km
FC Denzlingen
112 km
FC Freiburg St. Georgen 110 km
FC Radolfzell
15 km
FC Singen 04
6 km
Offenburger FV
138 km
SC Offenburg
SV 08 Kuppenheim
SV Bühlertal
SV Endingen
135 km
231 km
157 km
137 km
SV Linx
SV Oberachern
SV Rodia Freiburg
SV Waldkirch
189 km
197 km
115 km
122 km
17
Fitness, Sauna und Solarium. Schwimmbad,
Sport und Physiotherapie. Und alles für Sie.
Mehr als 3.000 m2, begeisternde Betreuung
durch hoch qualifizierte Trainer
Einzigartig großes Geräteangebot
Schwimmbad & Aqua Cycling
Sauna, Solarium & Wellness
Riesiges Kursprogramm
Viele Extras & Aktionen: vom Fitness- bis zum Ernährungsführerschein, integrierte Physiotherapie PhysioVitalis
Attraktive Mitgliedschaftsmodelle: Gold, Silber und Bronze
Rielasingen ı www.fitwellpark.de ı Tel. 07731-516 59
WÜNSCHE
WERDEN
REISE
Eure Reiseexperten für
Erholung, Fun & Action!
DER Deutsches Reisebüro
Hadwigstraße 2a · 78224 Singen
t: +49 77 31 – 8 78 90 · singen1@der.com
Ekkehardstraße 7 · 78224 Singen
t: +49 77 31 – 9 25 70 · singen2@der.com
www.der.com
18
DER_Imageanzeige Junge Leute_Singen.indd 1
13.05.2013 11:54:19
S P I E LTAG S I M P R E S S I O N E N
19
MANNSCHAFT
KADER SAISON 2014 / 2015
1
11
21
37
20
Jürgen Rittenauer
18.05.1986 // Torwart C
Lukas Tafelski
11.03.1995 // Mittelfeld
Alessandro Pofelski
24.07.1992 // Mittelfeld
Abbas Karaki
01.04.1993 // Mittelfeld
3
12
22
87
Tobias Kratt
08.02.1988 // Abwehr
Sascha Jörs
29.08.1982 // Torwart
Patrick Leschinski
16.02.1986 // Mittelfeld
Jim Aaron Amann
11.11.1997 // Torwart
5
13
23
91
Marco Wellhäuser
29..09.1995 // Abwehr
Daniel Wölfle
03.01.1986 // Abwehr
Alen Lekavski
27.02.1989 // Angriff
Esad Plavci
02.07.1991 // Angriff
6
16
27
Blerim Ismajli
11..05.1995 // Abwehr
Lukas Uhler
31.10.1995 // Mittelfeld
Timo Werne
12.05.1990 // Mittelfeld



  
   



7
Alexander Stricker
07.10.1987 // Angriff







8
 
9
Michael Büche
  
28.03.1981 // Abwehr

Timo Traber
11.01.1991 // Angriff
10
Robin Kasprick
13.04.1990 // Abwehr
  

 


 



















17
28
Benjamin Winterhalder
01.05.1985 // Mittelfeld
Frank Stark
14.09.1993 // Angriff
Oliver Hennemann
Chef-Trainer
18
29
Sebastian Lehn
16.01.1992 // Mittelfeld
Marco Armbruster
11.01.1993 // Abwehr
Filipe Santos Couto
Co-Trainer
19
30
Frederik Lehn
22.08.1993 // Abwehr
Alexander Schneider
30.08.1995 // Mittelfeld
Michele Attenasio
Betreuer
20
31
Tobias Bertsch
30.10.1992 // Abwehr
André Kohli
30.10.1992 // Mittelfeld
Horst Brauns
Betreuer
21
Diese Datei ist vorgesehen zur Platzierung als: Platzierung unbekannt, angeschnitten
Maße: 210 mm * 297 mm | Farbmodus: CMYK / Euroskala / 4C | Sparkassen-RE: 12.5 mm
Photoshop Bildpfad: xqx:Hoch
Erstellt mit dem Anzeigenmodul der XQX AG für Adobe InDesign CS5 (Modul-Version CS5.1), www.xqx.de
Registriert für:
Sparkasse Singen-Radolfzell, | Heribert Schwarz
Wenn Sie eine andere Platzierung, Größe oder Farbeinstellungen wählen, fordern Sie bitte eine neue Vorlage an bei:
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Sparkasse Singen-Radolfzell
Nadine Siedler • 07731/821-1031 • nadine.siedler@spk-sira.de
Gut für den Sport.
Als die Nummer 1 in allen Finanzfragen in der Region ist die Sparkasse
Singen-Radolfzell auch ein starker Partner für den Sport vor Ort.
ഀ
22
FußballzweiKinder_A4_4c.indd 1
30.05.2012 12:16:12
• Waldshut-Tiengen I Tel. 0 77 41/68 10-0 • Singen I Tel. 0 77 31/99 99-0
• Konstanz I Tel. 0 75 31/98 57-0 • Radolfzell I Tel. 0 77 32/9 53 99-0
ernst-könig.de
���������r����r��r��r��r����rr���rrrr���r��r����r���������r�rr�����r���r
�����rrr������r�����r�r������r���������r�r����r���r�������rrrr���r�����rr
���r��r����r����r��rr�r�r�r���r����r�rr���r�r�rr�rr
DerrrrrrrFORD FIESTA
GmbH
2. MANNSCHAFT
SC Bankholzen-Moos
gegen
1. FC Rielasingen-Arlen II
2:1 (2:1)
1 Böhm
5 Paysen
7 Reitze
8 Uhler
9 Fessel (86.) 17 Jauch
11 Weiß
13 Santos Couto (68.) 10 Frommer
14 Schneider
16 Besnecker (86.) 6 Tschall
18 Lehn
Tore:
(2.) 1:0 Ruben Alfredo Hug Chamorro
(17., Eigentor) 1:1 Thomas Schindler
(41.) 2:1 Martin Eickhoff
Schiedsrichter:
Thomas Natter (Friedrichshafen)
Zuschauer: 60
Irgendwie ist die Mooswald-Sportanlage ein schlechtes Pflaster für
den 1.FC Rielasingen-Arlen. In diesem Jahrhundert gab es gegen
Spiele der 1. Mannschaft des SC
Bankholzen-Moos wohl noch keinen Sieg und dabei blieb es auch
im Spitzenspiel an diesem Samstag. Die frühe Führung wurde recht
schnell gekontert, zuerst vergab
man mit doppelt/dreifach Latte/
Pfosten den Ausgleich, den besorgten die Gastgeber nach Querpass von Sebastian Lehn. Man war
spielerisch sicher überlegen, hatte
mehr Ballbesitz, aber sehr selten
in vorderster Reihe, da konnte man
sich kaum durchsetzen. Die Gastgeber machten aus ihren Möglichkeiten wesentlich mehr. Eine robuste Spielweise mit vielen kleinen
Fouls, dazu die wesentlich gefährlicheren Momente vor dem Rielasinger Tor. Auch in der 41. Minute
setzten sie sich durch, vielleicht mit
zuhilfenahme eines Schubsers, der
Ball gelangte zu Martin Eickhoff,
der in der Mitte völlig blank stand
und zum 2:1 einhämmerte. Auch
nach dem Wechsel, viel Ballbesitz,
aber meist nur im Mittelfeld, wo
man sich gegenseitig auf den Füssen stand, im Sturmzentrum war
jedenfalls das große Nichts. So kam
man nur sporadisch zu Torchancen,
die beste hatte noch nach 75 Minuten Heiko Frommer der etwas überhastet abschloss und aus 13 Metern
übers Tor schoß. Die Gastgeber blieben ihrer Spielweise treu, hatten im
Ansatz gute Konter, die sie kläglich
abschlossen und mit großem Kampf
und vielen kleinen Fouls verhinderten sie mit einfachen Mitteln eine
Schlussoffensive und gewannen
letztlich verdient.
Mit ELGO am Ball !!!
ELGO Electronic ist ein Spitzenreiter in der Entwicklung und
Produktion von Längenmesssystemen, Positionsanzeigen und
Positioniersteuerungen. Das international tätige Unternehmen
mit Sitz in Rielasingen legt großen Wert auf die Ausbildung
von Nachwuchstalenten.
Ausbildungsberufe:
Elektroniker für
Geräte und Systeme
Industriekaufmann/-frau
Duale Studiengänge:
Wirtschaftsingenieurswesen Elektrotechnik
Elektrotechnik/
Automation
Weitere Informationen unter:
www.elgo.de/unternehmen/karriere
Carl-Benz-Str. 1
78239 Rielasingen
Tel. 07771/933-0
24
2. MANNSCHAFT
1. FC Rielasingen-Arlen II
gegen
ESV Südstern Singen II
5:0 (2:0)
1 Böhm
5 Paysen
7 Reitze
8 Jauch (79.) 19 Fiedler
9 Fessel (73.) 17 Gonsior
11 Weiß
13 Santos Couto
14 Schneider
16 Besnecker
18 Tebarts (66.) 20 Plavci
21 Ismaijli
Tore:
(37.) 1:0 Alex Schneider
(45.) 2:0 Filipe Santos Couto
(50., 70.) 3:0, 4:0 Blerim Ismaijli
(79.) 5:0 Sascha Jauch
Besondere Vorkommnisse:
ROTE KARTE
(78.) Kujtem Iseni (Foulspiel)
Schiedsrichter:
Stefan Teufel (Konstanz)
Zuschauer: 40
3. MANNSCHAFT
Auch im vierten Heimspiel gab es
einen klaren Heimsieg zu verbuchen. In der ersten halben Stunde
war das Spiel relativ offen. Unserer
Mannschaft gelang im Spiel nach
vorne keine entscheidende Aktion.
Einzig ein Abschluss von Blerim Ismaijli brachte richtig Gefahr, wurde
aber vom Gästetorhüter mit Glanzparade pariert. Die Gäste hatten
sogar die besseren Chancen, mit
denen sie aber nichts anzufangen
wussten. Ein schön getretener Freistoss von Alex Schneider brachte
dann aber nach einer guten halben
Stunde die Führung, die von Filippe
Santos Couto mit platziertem Flachschuss von der Strafraumgrenze vor
der Pause noch erhöht wurde. Nach
dem Wechsel dann über weite Strecken klare Überlegenheit, die von
Blerim Ismajli mit zwei Schüssen in
ein 4:0 umgemünzt wurde. Dabei
war sein Abschluss zum 4:0 aus 20
Metern in den Winkel absolut sehenswert. Am Ende hieß es dann
5:0, ein Ergebnis, das aufgrund des
Spielverlaufs dann auch absolut
verdient war.
Türkischer SV Singen II
gegen
1. FC Rielasingen-Arlen III
3:2 (3:0)
40 Labuj
7 Tebarts
11 Lieb
22 Uttenweiler
27 Sharityar
58 Ibrahimpasic
2 Tangaro
10 Tebarts
15 C. Fehrle
23 Vogel
31 Fiedler
Einwechselspieler:
5 Quosh, 8 Boxheimer, 17 Rivello
Tore:
(11.) 1:0 Tarkan Tokgöz
(70.) 2:0 Baris Colak
(80.) 3:0 Ersan Tatar
(81.) 3:1 Andre Boxheimer
(88.) 3:2 Markus Tebarts
1. FC Rielasingen-Arlen III
gegen
SC Bankholzen-Moos II
5:3 (4:1)
1 Egenter
3 Tangaro
9 Genseleiter
13 Sharityar
16 C. Fehler
18 Uttenweiler
2 Lieb
8 Boxheimer
10 Herschbach
14 Rivello
17 Fiedler
Einwechselspieler:
5 Quosh, 6 Goratowski, 7 Tebarts
Tore:
(8) 1:0 Goll Sadeq Sharityar
(35.) 2:0 Andreas Herschbach
(39.) 3:0 Goll Sadeq Sharityar
(45.) 4:0 Steffen Genseleiter
(45.) 4:1 Jochen Riedmüller
(78.) 5:1 Roland Fiedler
(84.) 5:2 Mateusz Lewandowski
(86.) 5:3 Felix Weimer
Schiedsrichter:
Olaf Wegner (Radolfzell)
Zuschauer: 20
25
20
Seit über
Jahren
Telefon: 07731 - 827557
Siegfried Schmidt
Forstwirt / Fachagrarwirt
für Baumpflege und Baumsanierung
Baumpflege Schmidt
Talwiesenstr. 10
78239 Rielasingen
tel
07731 - 827557
fax
07731 - 827558
mobil 0172-2098240
email info@baumpflege-schmidt.de
web www.baumpflege-schmidt.de
Rielasinger Strasse 33
78224 Singen
26
Tel. 0 77 31 - 789 513
Fax 0 77 31 - 789 503
ahaauer@aol.com
www. blumen – haug . de
27
7
4
1
2
16
13
02.04. 18.04. 21.05.
5. SV Worblingen 2
7
3
1
3
-3
10
18.04. 02.05.
6. FC Öhningen-Gaienhofen 3
7
3
1
3
-5
10
02.05. 16.05.
1:0
3:1
7. ESV Südstern Singen
7
3
1
3
-9
10
2:4
0:5
8. DJK Singen
7
2
1
4
3
7
09.05.
7:3
9. FSV Phönix Gottmadingen
7
2
1
4
-9
7
26.10. 31.05.
10. SC Rot-Weiss Singen
7
2
0
5
-9
6
0:5
11. TSV Überlingen/Ried
7
1
2
4
-10
5
0:3
12. FC Böhringen 2
7
1
2
4
-16
5
0:4
E
5:2
2:1
6:1
12.10. 31.05. 19.10. 17.05. 09.11. 26.04.
11.10. 25.10. 09.11. 08.11.
2:0
11.04. 09.05.
01.11. 08.11. 04.04. 02.05. 31.05. 18.04. 16.05.
I
6:0
5:1
5:0
16.05.
6:0
31.05.
S
2:0
18.10.
2:1
09.11. 11.04.
L
02.11.
11.10. 25.04. 09.05. 23.05.
Alle Spieltage der Championsleague geöffnet
1:2
01.11. 04.04.
0:3
18.10.
4:2
3:2
31.05.
04.04. 08.11.
1:0
25.10.
11.04.
G
1:4
12.04. 26.04. 10.05.
3:3
02.11.
23.05. 11.10. 11.04.
A
1:3
25.10. 09.05. 21.05. 09.11. 19.04. 03.05. 04.04.
19.04. 17.05.
08.11. 04.04. 09.05. 11.10. 25.10.
Live
2:1
1:2
2:2
4:4
1:2
18.10.
19.10. 08.11.
25.10. 09.11. 25.04.
1:1
8:0
7:1
6:1
1:2
19.10. 09.11.
VEREINSHEIM
TALWIESE
I
5:0
FC Böhringen 2
4. 1. FC Rielasingen-Arlen 2
K
02.11. 12.04.
R
23.05.
25.04.
TSV Überlingen/Ried
15
15
SC Rot-Weiss Singen
12
5
FSV Phönix Gottmadingen
2
2
DJK Singen
0
0
ESV Südstern Singen
5
5
FC Öhningen-Gaienhofen 3
18
7
7
SV Worblingen 2
25
2. SC Bankholzen-Moos
3. SV Bohlingen
Pl. Verein
1. SV Gailingen
1. FC Rielasingen-Arlen 2
v
1
Pkt.
SV Bohlingen
u
0
Sp.
7
g
6
Torverh.
SV Gailingen
SC Bankholzen-Moos
Z A H L E N / / DAT E N / / FA K T E N
Kreisliga B
5:4
03.05. 31.05.
18.04.
0:2
12.10.
02.05.
16.05.
3:3
09.11.
2:0
2:3
B
02.11.
25.04. 23.05.
fussballschule
bodensee
unter der Leitung von Ex-Fussballprofi Patrick Leschinski
Wir bieten:
FÖRDERTRAINING
•
•
•
•
•
FürJugendlicheimAltervon8-14Jahren
TrainingmitspeziellemEquipmentvonProfivereinen
Life-Kinetik
GezieltesTrainingderTechnikundKoordination
ErgänzungzumregelmäßigenTraininginEuremVerein
JETZT NEU!
TORSPIELERSCHULE
LIVE
mit Ex-Fußballprofi Jürgen Rittenauer
Der moderne Torspieler: Parade bis Spielaufbau
• FürdenJugend-sowieAktiv-Bereich
• PerfekteErgänzungzumnormalenMannschaftstraining
• FlexibleTrainingszeitennachAbsprachemöglich
Topspiele der Fussball Bundesliga
Besuchen Sie unser Vereinsheim
Geniessen Sie die Spiele auf der Talwiese
ganz gemütlich von der Terrasse
Talwiese Rielasingen
28
Außerdem:
FUSSBALLCAMPSundKARRIEREPLANUNG
Mehr Informationen unter: www.fussballschule-bodensee.de
2. MANNSCHAFT
STATISTIK
2. MANNSCHAFT
SPIELKALENDER
2. MANNSCHAFT
SPIELER
EINSÄTZE TORE EINSATZ- GELBGELB/ ROT
MINUTEN ROT
Samstag 11.10.2014, 14:00 Uhr
Antonucci, Deni 145
Becker, Yannick 2180
Besnecker, Markus5402
Böhm Tobias
7630
Dietrich, Philipp
4
1
315
Fessel, Thomas
5
401
4
Fiedler, Roiland 234
Fioravanti, Yannick
2
1
91
Frommer, Heiko 3149
Genseleiter, Steffen
19
Georgis, Torin
11901
Gonsior, Thomas 117
Haag, Michael 190
Ismajli, Blerim
4 43603
Jauch, Sascha
4 22641
Lehn, Sebastian
2
3
164
Moqaku, Gojart 190
Paysen Jan
7
630
2
Plavci, Esad
2
124
1
Reitze, Florian
5
1
428
Santos Couto, Filippe 4
1
301
Schneider, Alexander 7
4
630
Schorpp, Daniel
2
101
1
Sigmund, Timo 2180
Tebarts, Markus 173
Tschall, Pascall 260
Uhler, Lukas
6 15402
Weiß, Dominik
7 35073
Wellhäuser, Marco145
FC Böhringen II
A
Sonntag 19.10.2014, 15:00 Uhr
SC Rot-Weiss Singen
H
Samstag 25.10.2014, 16:00 Uhr
DJK Singen
A
3. MANNSCHAFT
SPIELKALENDER
3. MANNSCHAFT
Samstag 11.10.2014, 14:00 Uhr
ESV Südstern Singen II
A
(Hardstadion)
Sonntag 19.10.2014, 12:30 Uhr
PTSV Nordstern Singen-Schlatt
H
Samstag 25.10.2014, 14:00 Uhr
DJK Singen II
A
(Ziegeleiweiher)
rottinger - ELEKTRTOTECHNIK
•Kundendienst
Neff AEG Miele Bosch Siemens
rottinger
rottinger
ELEKTRTOTECHNIK
ELEKTRTOTECHNIK
•Hausgeräte
Waschen Trocknen Spülen Kochen
rottinger -
ELEKTRTOTECHNIK
•Kundendienst
•Kundendienst
Neff
Neff AEG
AEG Miele
Miele Bosch
Bosch Siemens
Siemens
•Elektroinstallation Haustechnik Heizung Warmwasser
•Hausgeräte
•Hausgeräte
Waschen
Trocknen
Trocknen
Spülen
SpülenBosch
Kochen
KochenSiemens
•Kundendienst Waschen
Neff
AEG Miele
•T 07731 25200
info@rottinger.de
•Elektroinstallation
•Elektroinstallation
Haustechnik
Haustechnik
Heizung
Heizung
Warmwasser
Warmwasser
•Hausgeräte
Waschen Trocknen Spülen Kochen
•T
•T 07731
07731 25200
25200
info@rottinger.de
info@rottinger.de
Haustechnik Heizung Warmwasser
•Elektroinstallation
•T 07731 25200
info@rottinger.de
29
NACHWUCHS
Erfolgreicher F-Junioren Spieltag
Die Jugendabteilung richtete einen
erfolgreichen F-Junioren Spieltag auf
der Talwiese aus. Organisiert von
Sigrid Besnecker und den Eltern der
F-Junioren spielten eine stattliche
Anzahl von Mannschaften drei Stunden auf der Talwiese. Klaus Oklmann
machte die Turnierleitung und so verlief alles in geordneten Bahnen. Wie
man auf den Bildern (Seite 37) sehen
kann, hatten die Mädels und Jungs
viel Spaß bei tollem Wetter.
Sportkleidermarkt
Unter der Regie von Katja Meier und
Michael Vogel führte der Förderverein am gleichen Wochenende einen
Markt für gebrauchte Sportbekleidung und Fußballschuhe durch. Am
Samstag und Sonntag für jeweils 3
Stunden konnte man hier fündig werden. Dies war sicherlich ein guter Anfang und im nächsten Frühjahr wird
es sicherlich weitere Aktionen geben.
Juniorenmannschaften
So langsam stabilisieren sich die
Teams und finden Tritt in der neuen
Runde. Bei den kleinsten gab es die
ersten Siege, was zu viel Freude und
mächtigem Stolz bei den Eltern führte. Von den D- bis A-Junioren konnte
man Spiele gewinnen und kann sich
in der Spitzengruppe festsetzen. Die
B-Junioren haben noch ein wenig
Nachholbedarf und die Mannschaft
Brillante
Oberflächen
sind unsere
Stärke!
Pulverbeschichten
Sandstrahlen
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
MAYCOR
Industrielackierung GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 9
78224 Singen, Germany
Tel +49 77 31 / 98 29 60
Fax +49 77 31 / 98 29 71
info@maycor.com
www.maycor.com
30
muss sich in der Landesliga zurechtfinden. Mit ein wenig mehr Einsatzbereitschaft und Kampfeswillen ist
hier sicherlich noch mehr möglich.
Die Jugendmannschaften freuen
sich über jeden Zuschauer. Nehmen
sie sich die nächsten Wochenende
ein wenig Zeit und besuchen sie die
Spiele auf der Talwiese. Alle Termine
sind im „Hallo die Woche“, unserer
Homepage und natürlich auch in
dieser Ausgabe unseres Stadionmagazines zu finden.
NACHWUCHS . SPIELPLÄNE
A-JUGEND BEZIRKSLIGA BODENSEE
Datum
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Uhrzeit
Sa, 13.09.2014 14.15 Uhr
So, 21.09.2014 12.30 Uhr
Sa, 27.09.2014 14.00 Uhr
So, 05.10.2014 12.30 Uhr
So, 12.10.2014 14.00 Uhr
So, 19.10.2014 12.30 Uhr
So, 26.10.2014 15.00 Uhr
So, 09.11.2014 12.30 Uhr
So, 16.11.2014 13.00 Uhr
So, 23.11.2014 12.30 Uhr
So, 30.11.2014 11.00 Uhr
So, 15.03.2015 12.30 Uhr
Sa, 21.03.2015 16.00 Uhr
So, 29.03.2015 12.30 Uhr
So, 12.04.2015 12.30 Uhr
So, 19.04.2015 12.30 Uhr
Sa, 25.04.2015 14.00 Uhr
So, 03.05.2015 12.30 Uhr
Sa, 09.05.2015 17.30 Uhr
So, 17.05.2015 12.30 Uhr
So, 07.06.2015 13.00 Uhr
Sa, 13.06.2015 16.00 Uhr
B-JUGEND LANDESLIGA SÜDBADEN
Ergebnis
SG Heiligenberg
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 1 :11. FC Rielasingen‑Arlen - SG Markdorf
0:0
SG Reichenau
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 1 : 3
1. FC Rielasingen‑Arlen - Hegauer FV
4:1
SC Gottmadingen-Biet. - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Herdwangen
-:SG Bankholzen-Moos - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - FC Singen
-:SG Stockach
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG F.A.L.
- : -
SG Immenstaad
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Heiligenberg
-:SG Markdorf
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Reichenau
-:Hegauer FV
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SC Gottmadingen-Biet. - : SG Herdwangen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Bankholzen-Moos - : FC Singen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Stockach
-:SG F.A.L.
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Immenstaad
-:-
C-JUGEND BEZIRKSLIGA BODENSEE
Datum
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
Uhrzeit
Sa, 13.09.2014 13.30 Uhr
Sa, 20.09.2014 14.00 Uhr
Mi, 24.09.2014 19.00 Uhr
Sa, 27.09.2014 13.30 Uhr
Sa, 04.10.2014 11.00 Uhr
Sa, 11.10.2014 13.30 Uhr
Sa, 18.10.2014 14.15 Uhr
Sa, 25.10.2014 13.30 Uhr
Sa, 01.11.2014 11.15 Uhr
Sa, 08.11.2014 13.30 Uhr
Sa, 15.11.2014 15.00 Uhr
Sa, 22.11.2014 13.00 Uhr
Sa, 29.11.2014 15.30 Uhr
Sa, 06.12.2014 13.30 Uhr
Sa, 14.03.2015 15.00 Uhr
Sa, 21.03.2015 13.30 Uhr
So, 29.03.2015 14.00 Uhr
Sa, 04.04.2015 14.00 Uhr
Sa, 11.04.2015 13.30 Uhr
Sa, 18.04.2015 14.00 Uhr
Sa, 25.04.2015 13.30 Uhr
Sa, 02.05.2015 14.00 Uhr
Sa, 09.05.2015 14.00 Uhr
Sa, 16.05.2015 13.00 Uhr
Sa, 06.06.2015 14.30 Uhr
Sa, 13.06.2015 13.00 Uhr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
1. FC Rielasingen‑Arlen - FC Radolfzell 2
-:DJK Konstanz
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 0 : 10
1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Orsingen-Nenzingen 0 : 1
1. FC Rielasingen‑Arlen - SG DJK Singen
7:2
SG Hödingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen1 : 10
1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Bankholzen-Moos - : SG Aach-Eigeltingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG F.A.L.
-:SG Liggeringen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Aach-Linz
-:SC Gottmadingen-Biet. - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - Hegauer FV
-:SG Zizenhausen/Hi./Ho. - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Liggeringen
-:FC Radolfzell 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - DJK Konstanz
-:SG DJK Singen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : SG Orsingen-Nenzingen - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Hödingen
-:SG Bankholzen-Moos - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Aach-Eigeltingen
-:SG F.A.L.
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : SG Aach-Linz
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SC Gottmadingen-Biet. - : Hegauer FV
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Zizenhausen/Hi./Ho. - : -
Uhrzeit
Sa, 13.09.2014 12.15 Uhr
Fr, 19.09.2014 17.30 Uhr
Mi, 24.09.2014 18.00 Uhr
Sa, 27.09.2014 12.15 Uhr
Sa, 04.10.2014 10.00 Uhr
Sa, 11.10.2014 12.15 Uhr
Sa, 18.10.2014 11.30 Uhr
Sa, 25.10.2014 12.15 Uhr
Sa, 08.11.2014 12.15 Uhr
So, 29.03.2015 10.30 Uhr
Sa, 11.04.2015 12.15 Uhr
Sa, 18.04.2015 10.30 Uhr
Sa, 25.04.2015 12.15 Uhr
Sa, 02.05.2015 13.00 Uhr
Sa, 09.05.2015 12.15 Uhr
So, 17.05.2015 11.00 Uhr
Sa, 06.06.2015 10.00 Uhr
Fr, 12.06.2015 17.30 Uhr
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Uhrzeit
Sa, 13.09.2014 16.00 Uhr
Sa, 20.09.2014 14.30 Uhr
Sa, 27.09.2014 17.30 Uhr
Sa, 11.10.2014 13.45 Uhr
Sa, 18.10.2014 14.30 Uhr
Sa, 25.10.2014 13.45 Uhr
Sa, 01.11.2014 14.30 Uhr
Sa, 08.11.2014 13.00 Uhr
Sa, 15.11.2014 14.00 Uhr
Sa, 22.11.2014 14.30 Uhr
Sa, 29.11.2014 14.30 Uhr
Sa, 14.03.2015 14.30 Uhr
Sa, 21.03.2015 13.00 Uhr
Sa, 28.03.2015 14.30 Uhr
Sa, 11.04.2015 14.00 Uhr
Sa, 18.04.2015 14.30 Uhr
Sa, 25.04.2015 15.00 Uhr
Sa, 02.05.2015 14.30 Uhr
Sa, 09.05.2015 15.00 Uhr
Sa, 16.05.2015 14.30 Uhr
Sa, 23.05.2015 14.30 Uhr
Sa, 06.06.2015 14.00 Uhr
Ergebnis
SG Wittlingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 : 3
1. FC Rielasingen‑Arlen - SC Gottmadingen-Biet. 1 : 1
SC Pfullendorf 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 : 0
FC Überlingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG DJK Donaueschingen - : SG Schönau
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Denkingen
-:SG Laufenburg
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : SV Weil 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Bad Dürrheim
-:1. FC Rielasingen‑Arlen - DJK Villingen
-:1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Wittlingen
-:SC Gottmadingen-Biet. - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SC Pfullendorf 2
-:DJK Villingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - FC Überlingen
-:SG DJK Donaueschingen- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Schönau
-:SG Denkingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Laufenburg
-:1. FC Rielasingen‑Arlen - SV Weil 2
-:SG Bad Dürrheim
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : -
D-JUGEND KREISKLASSE BODENSEE
Ergebnis
E1-JUGEND KREISKLASSE BODENSEE
Datum
Datum
Ergebnis
1. FC Rielasingen‑Arlen - ESV Südstern Singen 3 : 13
SC Gottmadingen-Biet. 2- 1. FC Rielasingen‑Arlen 14 : 1
Centro Port. Singen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 8 : 8
1. FC Rielasingen‑Arlen - TSV Überlingen/Ried 2 7 : 3
SC Konstanz-Wollmatingen 5- 1. FC Rielasingen‑Arlen18 : 0
1. FC Rielasingen‑Arlen - Hegauer FV 3
-:FC Hilzingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - DJK Singen 2
-:1. FC Rielasingen‑Arlen - FC Singen 2
-:ESV Südstern Singen - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - SC Gottmadingen-Biet. 2- : TSV Überlingen/Ried 2 - 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen-SC Konstanz-Wollmatingen 5- : Hegauer FV 3
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - FC Hilzingen
-:DJK Singen 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : FC Singen 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : 1. FC Rielasingen‑Arlen - Centro Port. Singen
-:-
Datum
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
Uhrzeit
Ergebnis
Fr, 12.09.2014 18.00 Uhr Hegauer FV 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 0 : 2
Sa, 20.09.2014 10.30 Uhr 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Böhringen 2
3:3
Sa, 27.09.2014 13.45 Uhr SG Aach-Eigeltingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 : 0
Sa, 04.10.2014 10.30 Uhr 1. FC Rielasingen‑Arlen-SC Konstanz-Wollmatingen 44 : 2
Sa, 11.10.2014 10.45 Uhr SG Hausen a.d.A.
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : Sa, 18.10.2014 10.30 Uhr1. FC Rielasingen‑Arlen - FC Radolfzell 4
-:Fr, 24.10.2014 18.00 Uhr SG Hilzingen 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : Sa, 08.11.2014 13.00 Uhr SG Tengen-Watterdingen 2- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : Sa, 15.11.2014 10.30 Uhr 1. FC Rielasingen‑Arlen-SV Orsingen-Nenzingen 2 - : Sa, 28.03.2015 10.30 Uhr 1. FC Rielasingen‑Arlen - Hegauer FV 2
-:Sa, 11.04.2015 11.00 Uhr SG Böhringen 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : Sa, 18.04.2015 10.30 Uhr 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Aach-Eigeltingen
-:So, 26.04.2015 11.00 Uhr SC Konstanz-Wollmatingen 4- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : Sa, 02.05.2015 10.30 Uhr 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Hausen a.d.A.
-:Sa, 09.05.2015 10.00 Uhr FC Radolfzell 4
- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : Sa, 16.05.2015 10.30 Uhr 1. FC Rielasingen‑Arlen - SG Hilzingen 2
-:Sa, 06.06.2015 10.30 Uhr 1. FC Rielasingen‑Arlen-SG Tengen-Watterdingen 2 - : Sa, 13.06.2015 13.30 Uhr SV Orsingen-Nenzingen 2- 1. FC Rielasingen‑Arlen - : -
E2-JUGEND KREISKLASSE BODENSEE
Datum
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
Uhrzeit
Sa, 13.09.2014 11.00 Uhr
Sa, 20.09.2014 11.10 Uhr
Mi, 24.09.2014 18.45 Uhr
Sa, 27.09.2014 11.00 Uhr
Sa, 04.10.2014 10.30 Uhr
Sa, 11.10.2014 11.00 Uhr
Sa, 18.10.2014 11.45 Uhr
Sa, 25.10.2014 11.00 Uhr
Sa, 08.11.2014 11.00 Uhr
Sa, 28.03.2015 12.45 Uhr
Sa, 11.04.2015 11.00 Uhr
Sa, 18.04.2015 10.30 Uhr
Sa, 25.04.2015 11.00 Uhr
Sa, 02.05.2015 11.20 Uhr
Sa, 09.05.2015 11.00 Uhr
Sa, 16.05.2015 10.00 Uhr
Fr, 05.06.2015 18.00 Uhr
Fr, 12.06.2015 18.45 Uhr
Ergebnis
1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - SV Gailingen
-:SC Gottmadingen-Biet. - 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 17 : 0
SC Konstanz-Wollmatingen 4-1. FC Rielasingen‑Arlen 22 : 7
1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - SV Bohlingen
-:FC Öhningen-Gaienhofen 2-1. FC Rielasingen‑Arlen 25 : 2
1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - FC Böhringen 2
-:SV Worblingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - : 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - DJK Singen 3
-:1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - TSV Überlingen/Ried
-:SV Gailingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - : 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - SC Gottmadingen-Biet. - : SV Bohlingen
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - : 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - FC Öhningen-Gaienhofen 2 - : FC Böhringen 2
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - : 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - SV Worblingen
-:DJK Singen 3
- 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - : TSV Überlingen/Ried - 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - : 1. FC Rielasingen‑Arlen 2 - SC Konstanz-Wollmatingen 4 - : -
31
DER UND SCHEU
9 BIS 17 UHR
DER NEUE RENAULT TWINGO.
r neue Dacia Lodgy.
PREMIERE AM 20. SEPTEMBER.
cia Logan MCV
b
7.990 €2
Dacia Duster 4x2
ab
10.990 €3
Dacia Lodgy
Da
schon ab
sc
9.990 €1
9
Dacia Sandero Stepway
ab
9.990 €4
EI
JETZT SCHON B
!
EN
UNS BESTELL
Dacia Sandero
ab
6.790 €5
Auto Bild verleiht jährlich den Titel „Wertmeister” an
die 20 wertstabilsten Autos. Auf Basis einer EurotaxSchwacke-Datenerhebung wird der Restwert bei gut
6.000 aktuellen Modellen auf Sicht von vier Jahren prognostiziert. Und da beweist Dacia wieder einmal, dass
solide Qualität nicht teuer sein muss.
Serienmäßig mit 5 Türen
• Nur 8,60 m Wendekreis • Multimedia-Systeme R&Go und R-Link*
Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 9,4 - 5,9;
185 - 135
g/km (Werte
CO2-Emissionen
Renault Twingo (vorläufige
Werte):kombiniert:
Gesamtverbrauch
kombiniert
(l/100 km): 4,5 – 4,2;
nach EU-Normmessverfahren).
Eine
Anzeige
der
CO2-Emissionen kombiniert
(g/km): 105 – 95 (Werte
nach
Messverfahren
VO [EG] 715/2007).
Renault Deutschland AG, Postfach, 50319 Brühl.
Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir freuen uns auf Sie.
AUTOHAUS BLENDER GMBH
Robert-Gerwig-Str. 6 • 78315 Radolfzell
Tel.: 07732-982773
www.dacia.de
Rudolf-Diesel-Str. 11
78239 Rielasingen
Telefon 0 77 31/2 28 72
*Optional oder serienmäßig, je nach Ausstattungsniveau. Abbildung zeigt Sonderausstattung.
tverlust in Euro in der Klasse Kompakt-SUV; Dacia Logan MCV 1.4 MPI 55 kW (75 PS): geringster Wertverlust in Euro in der Kompaktklasse; Dacia
Kleinwagenklasse und über alle Klassen. 1Dacia Lodgy 1.6 MPI 85 61 kW. 2Dacia Logan MCV 1.6 MPI 85. 3Dacia Duster 1.6 16 V 105 4x4. 4Dacia
sind Barpreise des Herstellers (UPE zzgl. Überführungskosten). Abbildungen zeigen Sonderausstattung. *Beratung, Probefahrt und Verkauf nur
32
NACHWUCHS . TABELLEN
A-JUGEND BEZIRKSLIGA BODENSEE
PlatzMannschaft
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
Hegauer FV
1. FC Rielasingen-Arlen
SG Heiligenberg
SC Gottmadingen-Biet.
SG Stockach
SG Reichenau
SG Herdwangen
SG Immenstaad
SG Markdorf
FC Singen
SG F.A.L.
SG Bankholzen-Moos
D-JUGEND KREISKLASSE BODENSEE
Sp. g u v Torverh. Diff. P
4
4
4
4
4
4
4
4
4
3
4
3
3 0 1
2 2 0
2 1 1
2 1 1
2 1 1
2 1 1
2 1 1
1 2 1
1 2 1
0 1 2
0 0 4
003
9 : 6
8 : 3
10 : 5
10 : 7
11 : 9
10 : 8
8 : 8
9 : 8
5 : 7
3 : 6
4 : 12
2:10
3
5
5
3
2
2
0
1
-2
-3
-8
-8
9
8
7
7
7
7
7
5
5
1
0
0
PlatzMannschaft
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Sp. g u v Torverh. Diff. P
FC Radolfzell 4
4 4 0 0
SG Aach-Eigeltingen
4 3 0 1
SG Hilzingen 2
4 2 1 1
1. FC Rielasingen-Arlen
4 2 1 1
SV Orsingen-Nenzingen 2
3 2 0 1
SG Tengen-Watterdingen 2
4 2 0 2
SG Böhringen 2
4 1 1 2
SG Hausen a.d.A.
4 1 0 3
Hegauer FV 2
3 0 1 2
SC Konstanz-Wollmatingen 4 4 0 0 4
B-JUGEND LANDESLIGA SÜDBADEN
E1-JUGEND KLEINFELD BODENSEE
PlatzMannschaft
PlatzMannschaft
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
FC Überlingen
SG Denkingen
SC Pfullendorf 2
SG Wittlingen
SG DJK Donaueschingen
SC Gottmadingen-Biet.
1. FC Rielasingen-Arlen
SG Laufenburg
SV Weil 2
DJK Villingen
SG Schönau
SG Bad Dürrheim
Sp. g u v Torverh. Diff. P
4 3 0 1
4 3 0 1
4 2 0 2
3 2 0 1
3 1 1 1
3 1 1 1
3 1 1 1
3 1 1 1
4 1 1 2
2 1 0 1
4 1 0 3
3 0 1 2
10 : 3
6 : 3
10 : 6
7 : 5
6 : 4
4 : 4
4 : 5
4 : 5
6 : 8
3 : 2
4 : 16
4 : 7
7
3
4
2
2
0
-1
-1
-2
1
-12
-3
9
9
6
6
4
4
4
4
4
3
3
1
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
SC Konstanz-Wollmatingen 5 5 5 0 0
ESV Südstern Singen
5 5 0 0
FC Hilzingen
4 3 0 1
SC Gottmadingen-Biet. 2
5 3 0 2
FC Singen 2
5 2 0 3
TSV Überlingen/Ried 2
4 1 1 2
Centro Port. Singen
5 1 1 3
1. FC Rielasingen-Arlen
5 1 1 3
DJK Singen 2
5 1 0 4
Hegauer FV 3
5 0 1 4
C-JUGEND BEZIRKSLIGA BODENSEE
E2-JUGEND KLEINFELD BODENSEE
PlatzMannschaft
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
SG Aach-Linz
SG Liggeringen
1. FC Rielasingen-Arlen
FC Radolfzell 2
SG Bankholzen-Moos
Hegauer FV
SG Orsingen-Nenzingen
SG F.A.L.
SG DJK Singen
SC Gottmadingen-Biet.
SG Aach-Eigeltingen
SG Hödingen
SG Zizenhausen/Hi./Ho.
DJK Konstanz
5 4 0 1 16 : 7
5 3 1 1 14 : 11
4 3 0 1 27 : 4
4 3 0 1 27 : 8
5 3 0 2 17 : 8
4 3 0 1 13 : 7
4 3 0 1 8 : 5
3 2 0 1 13 : 2
4 2 0 2 12 : 11
5 1 2 2 15 : 10
5 1 0 4 7 : 31
5 1 0 4 4 : 31
5 0 1 4 6 : 13
4 0 0 4 2 : 33
9
3
23
19
9
6
3
11
1
5
-24
-27
-7
-31
12
10
9
9
9
9
9
6
6
5
3
3
1
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
16
4
5
2
-1
-3
3
-13
-3
-10
12
9
7
7
6
6
4
3
1
0
Sp. g u v Torverh. Diff. P
PlatzMannschaft
Sp. g u v Torverh. Diff. P
22 : 6
11 : 7
10 : 5
9 : 7
4 : 5
7 : 10
12 : 9
6 : 19
3 : 6
4 : 14
77 : 2
67 : 4
36 : 8
24 : 19
20 : 64
15 : 18
21 : 44
19 : 56
10 : 44
7 : 37
75 15
63 15
28 9
5 9
-44 6
-3 4
-23 4
-37 4
-34 3
-30 1
Sp. g u v Torverh. Diff. P
SC Gottmadingen-Biet.
4 4 0 0
SV Worblingen
5 4 0 1
TSV Überlingen/Ried
5 4 0 1
FC Öhningen-Gaienhofen 2
5 3 0 2
SV Gailingen
3 2 0 1
SV Bohlingen
4 2 0 2
1. FC Rielasingen-Arlen 2
3 1 0 2
SC Konstanz-Wollmatingen 4 5 1 0 4
DJK Singen 3
4 0 0 4
FC Böhringen 2
4 0 0 4
52 : 1
40 : 21
30 : 19
24 : 15
13 : 4
18 : 14
9 : 24
13 : 37
0 : 24
1 : 41
51 12
19 12
11 12
9 9
9 6
4 6
-15 3
-24 3
-24 0
-40 0
33
FANCLUB
Albert Kurt
Bandel Helmut
Bauer Kurt
Benitz Michael
Bläsing Thomas
Blender Wolfgang
Böhm Heinz
Bohner Heinz
Braun Gerold
Breinlinger Werner
Brütsch Josef
Brütsch Peter
Curriero David
Dittel Helmud
Döbele Klaus
Dorweg Bruno
Draschner Hans-Peter
Draschner Karoline
Dreide Peter
Edel Reinhart
Edel Thomas
Eisenhard Werner
Endres Rolf
Engelniederhammer Peter
Fehrle Christian
Fehrle Martin
Fenker Herbert
Fischer Traudel
Gold Ernst
Gräble Erwin
Grammel Helmut
Grammel Paul
Grimm Werner
Haag Edgar
Helmlinger Kuno
Hermann Christian
Hermann Frank
Hermann Michael
Hölkte Timo
Horber Felix
Hupka Robert
Ibrahimpasic Markus
Juchler Joachim
Kalyciok Oswald
KayaTumcer
Kenzler Harald
Klett Christian
Klise Patrick
Kodxtek James-Helmut
Köpsel Daniel
Köpsel Diana
Krein Patrick
Brillante
Oberflächen
sind unsere
Stärke!
Pulverbeschichten
Sandstrahlen
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001
MAYCOR
Industrielackierung GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 9
78224 Singen, Germany
Tel +49 77 31 / 98 29 60
Fax +49 77 31 / 98 29 71
info@maycor.com
www.maycor.com
34
Kroner Franz
Kuhne Wolfgang
Kutschleer Jürgen
Labuj Daniel
Landsperger Herta
Landsperger Werner
Lansperger Albert
Leschinski Jörg
Ley Ewald
Ley Oliver
Linak Andreas
Mock Leo
Müller Alfred
Neidhard Werner
Nuber Werner
Oklmann Klaus
Ospel Helmut
Paul Viktor
Piller Andreas
Polkowski Gerd
Ranzinger Roland
Rogosch Josef
Rösner Jörg
Ruddis Wolgang
Sauter Jürgen
Schmid Heinz
Schneble Werner
Schwab Heinz
Schwarz Otto
Seese Jacpueline
Seidel Josef
Spang Werner
Specht Andreas
Sproll Denis
Städele Sigi
Städele Ursula
Stadelhofer Reiner
Stehle Gustav
Stoll Georg
Tolksdorf Siegfried
Tschenscher Harry
Vogel Michael
Vogel Werner
Wehrle Horst
Wild Klaus
Wild Ursula
Winterhalter Albert
Zimmermann Thomas
ABPFIFF
50 Jahre Bundesliga –
Unvergessliche Fakten
und Anekdoten
Folge 26
Saison 1972/73
Zum zweiten Mal schaffen die Bayern den Durchmarsch. Vom ersten bis
zum letzten Spieltag sind sie Tabellenführer der Fußball-Bundesliga und
beenden die Runde mit elf Punkten
Vorsprung vor dem 1.FC Köln. „Die
Bundesliga wird langweilig“, schreibt
die BILD-Zeitung, doch die Liga plagen ganz andere Probleme. Der
Skandal überschattet immer noch
den Alltag zu vieler Vereine. Rot-Weiß
Oberhausen wird zwar zur Halbserie
die Fünf-Punkte-Strafe seitens des
DFB erlassen, doch diesem Zeitpunkt
ist es für die Kleeblätter bereits zu
spät. Am Ende steigt man als Tabellenletzter ab. Um den Klassenerhalt
muss auch der Vorjahres-Zweite, der
FC Schalke 04, lange bangen. Dabei
hatte sich Günter Siebert mal wieder
so viel von der Spielzeit versprochen.
Doch die Schalker können unter der
Last des Skandals kaum durchatmen. Höhepunkt der komplizierten
Verhältnisse ist der 28. April 1973. An
diesem Tag hätte Schalke eigentlich
gegen den 1.FC Köln spielen sollen,
doch der DFB setzt die Partie knapp
20 Stunden vorher ab. Beim DFB ist
man sauer, weil die gesperrten Spieler
Fischer, Rüssmann, Fichtel und Lütkebohmert vor einem ordentlichen Gericht ihre Spielerlaubnis eingeklagt
hatten. Die Begegnung wird schließlich am 22.Mai nachgeholt und Schalke rettet sich erst durch zwei Siegen
an den letzten beiden Spieltagen.
Eine märchenhafte Saison absolviert
der Wuppertaler SV. Als Neuling erreicht die Mannschaft von Trainer
Horst Buhtz einen hervorragenden
vierten Platz.
Den letzten Spieltag wird man in Hannover wohl nie vergessen. Das Ding
ist eigentlich schon durch. Man hat
sich bei 96 mit dem Abstieg abgefunden. Hans Siemensmeyer kurz vor der
Partie in Wuppertal: „Wir spielen mal
drauf los, denn zu verlieren haben
wir nichts mehr!“ Und dann passiert
ein kleines Wunder. Braunschweig
vergeigt überraschend gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:2 und Hannover
gewinnt in Wuppertal mit 4:0. Braunschweig steigt ab und Hannover feiert. Noch in der Nacht verbrennen die
Spieler vor dem Hotel ihres Präsidenten Ferdinand Bock, die bereits fertig
unterschriebenen Verträge für die
zweite Liga. In Braunschweig herrscht
Katerstimmung und das ausgerechnet im ersten Jahr des Jägermeister-Trikot-Sponsorings. Doch schon
in einem Jahr soll es wieder hinaufgehen für die Eintracht!
(aus dem Buch: 50 Jahre Bundesliga –
Unvergessliche Bilder, Fakten, Anekdoten – gesammelt von Ben Redelings)
Best of Transferticker
„Junior Malanda steht frei vor dem
Tor- und wird vermutlich nachher das
rechte Schienbein für wissenschaftliche Zwecke zur Verfügung stellen.
Seminarthema:
„Mathematische
Wunder – wie man 101-prozentige
Chancen vergeben kann.“ Leitung:
Prof. Dr. Frank Mill.“
Bayern – Wolfsburg 2:1/79.
„Und der nächste Transfer: Tobias
Weis geht für ein Jahr nach Bochum.
Unverständliche Hoffenheimer Transferpolitik. Wie soll denn die Trainingsgruppe II konkurrenzfähig bleiben,
wenn sie ständig ihre besten Spieler
verliert?“
Transferticker 1.September 2014
Meinungen hielten sich ungefähr die
Waage. Je sieben Leute antworteten
mit „Halt‘s Maul“ oder „Ich guck kein
Big Brother“. Drei Leute sagten „Ich
kenn dich doch, du schuldest mir
noch Geld.“ Verspricht ein ausgeglichenes Spiel zu werden.“
Schalke – Bayern 1:1 / 17.50 Uhr
„Kramer hat gerade den Schiedsrichter gefragt, ob das hier wirklich ein
Freundschaftsspiel ist.“
Deutschland – Argentinien 2:4 / 42.
(gefunden in „11Freunde“)
Stammtischwissen über
die 36 Profivereine
Teil 3
Borussia Mönchengladbach
Der Journalist Wilhelm August Hurtmanns erfand nicht nur den Spitznamen „Fohlenelf“, sondern auch den
„Bökelberg“.
FSV Mainz 05
In den fünf Jahren unter Thomas Tuchel sprang Mainz in der ewigen Tabelle der Bundesliga vom 36. Platz bis
auf Rang 26.
Karlsruher SC
Der komplette Name des KSC lautet:
Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix. Er hat nicht weniger als zehn Vorgängervereine.
Fortuna Düsseldorf
Fortuna hat nur acht Ehrenmitglieder:
sieben ehemalige Spieler oder Funktionäre und eine Punkrock-Band.
(gefunden in „11Freunde“)
„Vorhin in der U-Bahn noch hurtig
ein Stimmungsbild erstellt und nach
dem jeweiligen Favoriten gefragt. Die
35
EASY BEAUTY
A k n e b ehandlung
Fa l te nbe ha ndl ung
Mik ro n eedling
Wi mp e rn ve rl ä n ge ru ng
Pro b le mhautbehandlung
Bi o Za hna ufhe l l ung
G utscheine
ko sm etik
make-up
wimpern
07731/9762767
pe dik ü r e
Easy - Bea u t y D a y S PA
Hau p t st r a s s e 2, R i e las ingen
Spa r kas s e n G e b ä u d e
ww w.eas y -b e a u ty. d e
m assaGe
maniküre
waxinG
Wi r b i e te n I h ne n e i n e p ro fe ssi o n e l l e Be ra tu ng z um The m a :
Ga nzh e i tl i che Ha u t u nd Körpe rba l a nc e
Pro d uk tbe ra tu ng und Ve rw e ndung
Kö rpe rp fl e ge u nd vie l e s m e hr. . .
VEREINSNACHRICHTEN
F
-Junioren-Spieltag
37
IMPRESSUM
AUSGABE
Nr. 5 // Saison 2014 / 2015
E R S C H E I N U N G S DAT U M
zu jedem Heimspiel der 1. Mannschaft
HERAUSGEBER
Talwiesen Sportmarketing GmbH
78239 Rielasingen-Worblingen
Jubeln Sie mit!
Landen Sie mit Primo Druck immmer einen Treffer!
Werbeflyer
Visitenkarten
Briefbogen
Plakate
V E R A N T W O R T L I C H F Ü R D E N I N H A LT
1. FC Rielasingen-Arlen
Kataloge
REDAKTION
Werner Spang
Vereinsdrucksachen
FOTOAUFNAHMEN
Werner Spang, Gerd Polkowski
DRUCK UND VERARBEITUNG
Primo-Verlag
Meßkircher Str. 45
78333 Stockach
Digitaldruck
Fordern Sie jetzt bei uns Ihr individuelles Druck-Angebot an!
Fachverlag für Amts-,
Mitteilungs- und Infoblätter
Im Eschle 7 (Gewerbegebiet)
78333 Stockach
Telefax: 07771 9317-935
E-Mail: print@primo-stockach.de
✆ 07771 9317-932
!
d
a
o
r
e
h
t
r
Fit fo
!
n
a
g
n
a
f
n
A
n
vo
BVB Kraftfahrschule Singen GmbH
SINGEN - RIELASINGEN
Fahrschule Frank
Niedergasse 2
78239 Rielasingen
Tel: 0 77 31 / 93 44 - 0
Fax: 0 77 31 / 93 44 - 33
www.fahrschule-frank.de
38
www.bvb-fahrschule.de
Herrenlandstraße
Herrenlandstraße 51
51
78315
78315 Radolfzell
Radolfzell
Telefon
Telefon 07732
07732 9912-13
9912-13
Telefax
07732
9912-99
Telefax 07732 9912-99



  
   










 
  

  


 


 


















Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
41
Dateigröße
13 871 KB
Tags
1/--Seiten
melden