close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsblatt Nr. 7 vom 13. Februar 2015

EinbettenHerunterladen
265
Nr. 7
13. Februar 2015
AMTSBLATT
DES KANTONS SOLOTHURN
Erscheint jeden Freitag
Redaktionsschluss: Dienstag, 11.30 Uhr
Herausgeberin
und Inseratenverwaltung
Staatskanzlei, Rathaus
4509 Solothurn
Telefon 032 627 20 26
Beglaubigte Auflage: 4119 Exemplare
Einrückungsgebühr
Die Millimeterzeile oder deren Raum
für amtliche Publikationen: Fr. 3.80
Druck und Abonnemente
Vogt-Schild Druck AG
4552 Derendingen
Produktion: Telefon 058 330 11 11
Abonnemente: Telefon 058 200 56 93
Abonnementspreise
jährlich Fr. 98.–; halbjährlich Fr. 67.–
vierteljährlich Fr. 55.–
Einzelnummer Fr. 4.50
Alle Preise inkl. MwSt.
Inhaltsverzeichnis
Fakultatives Referendum
Volksrechte
Departemente
Kantonale Ämter
Oberämter
Amtsgerichte
Amtschreibereien
Betreibungsverfahren
Konkurs- und Nachlassverfahren
Nichtamtlicher Teil
266
274
274
276
277
277
280
290
292
296
266
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Fakultatives Referendum
#DNCWH FGT 4GHGTGPFWOUHTKUV /CK PFGTWPI FGU )GUGV\GU ØDGT FKG
RQNKVKUEJGP 4GEJVG (TKUV 9CJNICPI
5VÀPFGTCVUYCJNGP WPF 3WQTWO HØT FKG
6GKNPCJOG CO 9CJNICPI
PFGTWPI XQO ,CPWCT &GT -CPVQPUTCV XQP 5QNQVJWTP
IGUVØV\V CWH FKG #TVKMGN #DUCV\ $WEJUVCDG F WPF #DUCV\ FGT
8GTHCUUWPI FGU -CPVQPU 5QNQVJWTP -8 XQO ,WPK PCEJ -GPPVPKUPCJOG XQP $QVUEJCHV WPF 'PVYWTH FGU 4GIKGTWPIUTCVGU XQO
0QXGODGT 44$ 0T DGUEJNKGUUV
+
&GT 'TNCUU )GUGV\ ØDGT FKG RQNKVKUEJGP 4GEJVG )R4
5GRVGODGT 5VCPF ,CPWCT YKTF YKG HQNIV IGÀPFGTV
XQO
ƒ #DU &KG 5VKOODGTGEJVKIVGP UKPF XQT FGO 9CJN QFGT #DUVKOOWPIUVCI URÀVGU
VGPU GKP\WDGTWHGP
D
IGÀPFGTV DGK /CLQT\YCJNGP \WO GTUVGP 9CJNVCI CO NGV\VGP
5COUVCI INGKEJ\GKVKI OKV FGO GTUVGP 9CJNICPI KUV FGT \YGKVG
9CJNICPI CP\WUGV\GP &GT \YGKVG 9CJNICPI FGT 5VÀPFGTCVUYCJNGP
HKPFGV URÀVGUVGPU KPPGTV 9QEJGP UVCVV
ƒ #DU IGÀPFGTV #DU IGÀPFGTV #DU IGÀPFGTV
#O \YGKVGP 9CJNICPI PGJOGP FKG PKEJV IGYÀJNVGP -CPFKFCVGP WPF
-CPFKFCVKPPGP FGU GTUVGP 9CJNICPIGU VGKN FGTGP 5VKOOGP\CJN OGJT CNU
FGT IØNVKIGP 9CJN\GVVGN DGVTÀIV 8QTDGJCNVGP DNGKDGP #DUÀV\G WPF
'KP 4ØEM\WI FGT -CPFKFCVWT KUV FGT 'KPICDGUVGNNG URÀVGUVGPU DKU CO &KGPU
VCI PCEJ FGO 9CJNVCI 7JT UEJTKHVNKEJ OKV\WVGKNGP
$GK GKPGO 4ØEM\WI FGT -CPFKFCVWT MCPP FKG 2CTVGK QFGT )TWRRKGTWPI \W
YGNEJGT UKEJ FKG XGT\KEJVGPFG 2GTUQP DGMCPPV JCV GKPGP 'TUCV\ XQTUEJNC
IGP &GT 9CJNXQTUEJNCI GTHQNIV PCEJ ƒ WPF KUV URÀVGUVGPU DKU CO &KGPU
VCI PCEJ FGO 9CJNVCI 7JT DGK FGT 'KPICDGUVGNNG GKP\WTGKEJGP
$)5 $)5 Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
267
ƒ #DU IGÀPFGTV #DU PGW
&KG 5VCCVUMCP\NGK NKGHGTV FGP )GOGKPFGP MQUVGPNQU FKG XQO -CPVQP JGT\W
UVGNNGPFGP 9CJN WPF 5VKOO\GVVGN DKU \WO NGV\VGP /QPVCI XQT FGO
9CJN WPF #DUVKOOWPIUVCI
(ØT FKG <YGKVYCJNIÀPIG YKTF FKG (TKUV XQP FGT 'KPDGTWHWPIUDGJÒTFG
HGUVIGNGIV
ƒ #DU DKU PGW
(KPFGP <YGKVYCJNIÀPIG KPPGTV 9QEJGP PCEJ FGO 9CJNVCI UVCVV KUV
FCU 9CJNOCVGTKCN RGT #2QUV QFGT $QVGP \W\WUVGNNGP
DKU
ƒ #DU PGW
6TKHHV FCU 5VKOO WPF 9CJNOCVGTKCN VTQV\ TGEJV\GKVKIGO 8GTUCPF KP FGT
5EJYGK\ \W URÀV DGK FGT UVKOODGTGEJVKIVGP 2GTUQP KO #WUNCPF GKP QFGT
VTKHHV FCU <WUVGNNMWXGTV \W URÀV DGK FGT 5VKOOTGEJVUIGOGKPFG GKP MÒPPGP
FCTCWU MGKPG 4GEJVUHQNIGP CDIGNGKVGV YGTFGP
ƒ #DU IGÀPFGTV
&KG 'KPYQJPGTIGOGKPFGP UKPF XGTRHNKEJVGV FCU KJPGP DGK FGP GKFIGPÒUUK
UEJGP MCPVQPCNGP TGIKQPCNGP WPF MQOOWPCNGP 9CJNGP HTKUV WPF HQTO
IGTGEJV ØDGTOKVVGNVG 9CJNRTQRCICPFCOCVGTKCN WPGPVIGNVNKEJ FGP 5VKOO
DGTGEJVKIVGP \W\WUVGNNGP (ØT <YGKVYCJNIÀPIG FGT 5VÀPFGTCVUYCJNGP YKTF
MGKP 2TQRCICPFCOCVGTKCN XGTUCPFV
ƒ #DU IGÀPFGTV
&CU 4GEJV \WO 8GTUCPF GKPGU 2TQURGMVGU FWTEJ FKG )GOGKPFGP UVGJV DGK
2TQRQT\YCJNGP LGFGT RQNKVKUEJGP 2CTVGK DG\KGJWPIUYGKUG LGFGT )TWRRKG
TWPI \W FKG GKPG .KUVG GKPIGTGKEJV JCV $GK /CLQT\YCJNGP UVGJV FCU 4GEJV
FGP -CPFKFCVGP WPF -CPFKFCVKPPGP QFGT KJTGT 2CTVGK DG\KGJWPIUYGKUG
)TWRRKGTWPI \W
ƒ #DU IGÀPFGTV
&CU 9CJNRTQRCICPFCOCVGTKCN KUV URÀVGUVGPU DKU CO NGV\VGP /QPVCI XQT
FGO 9CJNVCI 7JT DGK FGP )GOGKPFGXGTYCNVWPIGP GKP\WTGKEJGP
ƒ #DU IGÀPFGTV
&CU 9CJNRTQRCICPFCOCVGTKCN KUV FGP 5VKOODGTGEJVKIVGP URÀVGUVGPU DKU
CO NGV\VGP 5COUVCI XQT FGO 9CJNVCI \W\WUVGNNGP
++
-GKPG (TGOFÀPFGTWPIGP
+++
-GKPG (TGOFCWHJGDWPIGP
268
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
+8
&GT 4GIKGTWPIUTCV DGUVKOOV FCU +PMTCHVVTGVGP
&KG PFGTWPI WPVGTNKGIV FGT )GPGJOKIWPI FGU $WPFGU
5QNQVJWTP ,CPWCT +O 0COGP FGU -CPVQPUTCVGU
'TPUV <KPII
2TÀUKFGPV
(TKV\ $TGEJDØJN
4CVUUGMTGVÀT
-4$ 0T 4) D XQO ,CPWCT &KGUGT $GUEJNWUU WPVGTNKGIV FGO HCMWNVCVKXGP 4GHGTGPFWO
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
269
#DNCWH FGT 4GHGTGPFWOUHTKUV /CK PFGTWPI FGU )GUGV\GU ØDGT FKG
RQNKVKUEJGP 4GEJVG FKXGTUG
#PRCUUWPIGP
PFGTWPI XQO ,CPWCT &GT -CPVQPUTCV XQP 5QNQVJWTP
IGUVØV\V CWH FKG #TVKMGN #DUCV\ $WEJUVCDG F WPF #DUCV\ FGT
8GTHCUUWPI FGU -CPVQPU 5QNQVJWTP -8 XQO ,WPK PCEJ -GPPVPKUPCJOG XQP $QVUEJCHV WPF 'PVYWTH FGU 4GIKGTWPIUTCVGU XQO
0QXGODGT 44$ 0T DGUEJNKGUUV
+
&GT 'TNCUU )GUGV\ ØDGT FKG RQNKVKUEJGP 4GEJVG )R4
5GRVGODGT 5VCPF ,CPWCT YKTF YKG HQNIV IGÀPFGTV
XQO
ƒ #DU 5VKOODGTGEJVKIV UKPF 5VKOOHÀJKIG FKG VCVUÀEJNKEJ CO 1TVG YQJPGP WPF
PKEJV CPFGTUYQ KO 5VKOOTGIKUVGT GKPIGVTCIGP UKPF
C
IGÀPFGTV KP FGT 'KPYQJPGTIGOGKPFG 5EJYGK\GT WPF 5EJYGK\GTKP
PGP FKG KJTG 5EJTKHVGP JKPVGTNGIV JCDGP
E
IGÀPFGTV KP FGT -KTEJIGOGKPFG FKG WPVGT $WEJUVCDG C CWHIGHØJT
VGP 'KPYQJPGT WPF 'KPYQJPGTKPPGP FGU -KTEJIGOGKPFGIGDKGVGU FKG
FGT DGVTGHHGPFGP -QPHGUUKQP CPIGJÒTGP UQYKG FKG PKGFGTIGNCUUGPGP
#WUNÀPFGT WPF #WUNÀPFGTKPPGP FGPGP FKG -KTEJIGOGKPFG FCU
5VKOOTGEJV IGYÀJTV JCV
ƒ #DU IGÀPFGTV
&KG DGK FGT \WUVÀPFKIGP 5EJYGK\GT 8GTVTGVWPI KOOCVTKMWNKGTVGP WPF HØT
FKG 9CJTPGJOWPI FGT RQNKVKUEJGP 4GEJVG CPIGOGNFGVGP #WUNCPFUEJYGK\GT
WPF #WUNCPFUEJYGK\GTKPPGP UKPF KO #WUNCPFUEJYGK\GT5VKOOTGIKUVGT CWH
\WPGJOGP
$)5 $)5 &KG #WH\ÀJNWPI YWTFG IGOÀUU 44$ XQO ,WPK CPIGRCUUV
270
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
ƒ DKU #DU PGW
5KG DGYKNNKIV ØDGTFKGU FKG 8GTYGPFWPI XQP 9CJN WPF 5VKOO\GVVGNP FKG
\WT CWVQOCVKUKGTVGP 'THCUUWPI IGGKIPGV UKPF WPF FGP 'KPUCV\ XQP GNGMVTQ
PKUEJGP .GUGIGTÀVGP
ƒ #DU IGÀPFGTV
++ <WUVÀPFKIMGKV 5CEJØDGTUEJTKHV IGÀPFGTV
&KG )GOGKPFGXGTYCNVWPI NÀUUV HØT LGFGP 7TPGPICPI 5VKOOTGEJVUCWUYGKUG
HØT FKG 5VKOODGTGEJVKIVGP FTWEMGP &KG 5VKOOTGEJVUCWUYGKUG HØT FKG GNGMV
TQPKUEJG 5VKOOCDICDG UKPF KP GKPGT URG\KCNKUKGTVGP &TWEMGTGK \W FTWEMGP
6KVGN PCEJ ƒ VGT IGÀPFGTV
9CJNCTVGP 8GTVGKNWPI FGT -CPVQPUTCVUUKV\G CWH FKG
9CJNMTGKUG
ƒ DKU PGW
8GTVGKNWPI FGT -CPVQPUTCVUUKV\G CWH FKG 9CJNMTGKUG
&KG -CPVQPUTCVUUKV\G YGTFGP YKG HQNIV CWH FKG 9CJNMTGKUG XGTVGKNV &KG
'KPYQJPGT\CJN FGU -CPVQPU YKTF FWTEJ IGVGKNV &KG PÀEJUVJÒJGTG ICP
\G <CJN DKNFGV FKG 8GTVGKNWPIU\CJN ,GFGT 9CJNMTGKU GTJÀNV UQXKGNG 5KV\G CNU
FKG 8GTVGKNWPIU\CJN KP UGKPGT 'KPYQJPGT\CJN GPVJCNVGP KUV
&KG TGUVNKEJGP 5KV\G YGTFGP CP FKG 9CJNMTGKUG OKV FGP ITÒUUVGP 4GUV\CJ
NGP XGTVGKNV 'TTGKEJGP OGJTGTG 9CJNMTGKUG FKG INGKEJG 4GUV\CJN UQ GPV
UEJGKFGV FCU .QU
ƒ #DU IGÀPFGTV
&KG 9CJNXQTUEJNÀIG OØUUGP LGYGKNU DKU 7JT GKPVTGHHGP
C
IGÀPFGTV DGK FGT 5VCCVUMCP\NGK URÀVGUVGPU CO NGV\VGP /QPVCI
XQT FGO 9CJNVCI HØT FKG 0CVKQPCNTCVUYCJNGP
ƒ #DU PGW
H (QTOWNCT WPF 5VKOOTGEJVUDGUEJGKPKIWPIGP 5CEJØDGTUEJTKHV IGÀPFGTV
(ØT LGFGP -CPFKFCVGP WPF LGFG -CPFKFCVKP KUV GKPG 5VKOOTGEJVUDGUEJGKPK
IWPI FGT 9QJPUKV\IGOGKPFG DGK\WNGIGP #WUIGPQOOGP FCXQP UKPF DKUJG
TKIG 4CVUOKVINKGFGT
ƒ #DU PGW
(ØT (QTOWNCT WPF 5VKOOTGEJVUDGUEJGKPKIWPIGP IKNV ƒ ƒ #DU PGW
&CU 9CJN WPF 5VKOOOCVGTKCN HØT FKG 5VKOODGTGEJVKIVGP KO #WUNCPF YKTF
XQP FGT MCPVQPCNGP &TWEMUCEJGPXGTYCNVWPI XGTUCPFV
ƒ DKU PGW
4KEJVNKPKGP \WO #WHUVGNNGP XQP 9CJN WPF #DUVKOOWPIURNCMCVGP
&GT 4GIKGTWPIUTCV MCPP OKVVGNU 8GTQTFPWPI 4KEJVNKPKGP \WO DGYKNNK
IWPIUHTGKGP #WHUVGNNGP XQP 9CJN WPF #DUVKOOWPIURNCMCVGP GTNCUUGP
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
271
ƒ DKU #DU IGÀPFGTV #DU IGÀPFGTV #DU PGW #DU PGW
#DU PGW
&KG 9CJN WPF 5VKOOCDICDG MCPP CWH GNGMVTQPKUEJGO 9GI CWUIGØDV
YGTFGP YGPP FKG VGEJPKUEJGP WPF QTICPKUCVQTKUEJGP 8QTCWUUGV\WPIGP HØT
GKPG IGUGV\GUMQPHQTOG &WTEJHØJTWPI GTHØNNV UKPF WPF FKG <WNCUUWPI FWTEJ
FGP $WPF GTHQNIV KUV
&KG 5VCCVUMCP\NGK QTICPKUKGTV WPF NGKVGV FKG GNGMVTQPKUEJG 9CJN WPF
5VKOOCDICDG 5KG MCPP FKGUG ÒTVNKEJ \GKVNKEJ WPF UCEJNKEJ GKPITGP\GP &GT
'KPDG\WI XQP 5VKOODGTGEJVKIVGP FKG KO -CPVQP 5QNQVJWTP YQJPJCHV UKPF
GTHQNIV KO 'KPXGTUVÀPFPKU FGT DGVTGHHGPFGP )GOGKPFG
9KTF GKPG 5VKOOG \WINGKEJ DTKGHNKEJ WPF GNGMVTQPKUEJ CDIGIGDGP IKNV FKG
XQO 9CJNDØTQ \WGTUV TGIKUVTKGTVG 5VKOOCDICDG FKG CPFGTG DNGKDV WPDG
TØEMUKEJVKIV
&KG 5VKOOCDICDG KUV WPIØNVKI YGPP UKG
C
PKEJV KP FGT XQTIGUGJGPGP (QTO WPF 8GTUEJNØUUGNWPI GTHQNIV
D
PKEJV DKU \WT 5EJNKGUUWPI FGT GNGMVTQPKUEJGP 7TPG CO 5COUVCI XQT
FGO 7TPGPICPI 7JT /'< GKPVTKHHV
E
PKEJV GPVUEJNØUUGNV WPF IGNGUGP YGTFGP MCPP
F
OKUUDTÀWEJNKEJ GTHQNIV KUV
&KG 5VCCVUMCP\NGK KUV \WUVÀPFKI HØT FKG 'PVUEJNØUUGNWPI FGT GNGMVTQPKUEJGP
7TPG
ƒ #DU IGÀPFGTV #DU DKU PGW
&KG 'TIGDPKUUG FGT DTKGHNKEJ CDIGIGDGPGP 9CJN WPF 5VKOO\GVVGN MÒPPGP
CO 8QTVCI FGU 7TPGPICPIGU CD 7JT GTOKVVGNV YGTFGP &KG 'TIGDPKUUG
FGT GNGMVTQPKUEJ QFGT CP FGT 7TPG CDIGIGDGPGP 9CJN WPF 5VKOO\GVVGN
YGTFGP HTØJGUVGPU CO 9CJN D\Y #DUVKOOWPIUUQPPVCI CD 7JT GT
OKVVGNV
DKU
&KG 8QTDGTGKVWPIU WPF #WU\ÀJNCTDGKVGP UKPF KP GKPGO XQO 9CJNNQMCN
IGVTGPPVGP 4CWO CWU\WHØJTGP
ƒ #DU 7PIØNVKIG -CPFKFCVGPUVKOOGP CWH IØNVKIGP 9CJN\GVVGNP GPVUVGJGP KP
HQNIGPFGP (ÀNNGP
F
PGW YGPP DGK /CLQT\YCJNGP GKP -CPFKFCVGPPCOG FQRRGNV CWHIG
HØJTV YWTFG
ƒ DKU #DU IGÀPFGTV
5VKOOGP HØT -CPFKFCVGP WPF -CPFKFCVKPPGP FGTGP 9ÀJNDCTMGKV PCEJ
FGO #POGNFGXGTHCJTGP KPHQNIG 6QF QFGT 9GI\WI GPVHÀNNV YGTFGP CNU
-CPFKFCVGPUVKOOGP IG\ÀJNV
ƒ #DU PGW
$GK GKPGO UGJT MPCRRGP 9CJN QFGT #DUVKOOWPIUGTIGDPKU YKTF PWT FCPP
PCEJIG\ÀJNV YGPP 7PTGIGNOÀUUKIMGKVGP INCWDJCHV IGOCEJV YGTFGP FKG
PCEJ #TV WPF 7OHCPI IGGKIPGV UKPF FCU 'TIGDPKU YGUGPVNKEJ \W DGGKPHNWU
UGP
(ØT FKG 0CVKQPCNTCVUYCJNGP IKNV #TV $WPFGUIGUGV\ ØDGT FKG RQNKVKUEJGP 4GEJVG
272
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
ƒ #DU IGÀPFGTV
$GK FGT $GTGEJPWPI FGU CDUQNWVGP /GJTU HCNNGP FKG NGGTGP 5VKOOGP OKV KP
$GVTCEJV &KG )GUCOV\CJN FGT IØNVKIGP WPF NGGTGP 5VKOOGP YKTF FWTEJ FKG
#P\CJN FGT \W YÀJNGPFGP $GJÒTFGPOKVINKGFGT IGVGKNV WPF FCU 'TIGDPKU
JCNDKGTV FKG PÀEJUVJÒJGTG ICP\G <CJN UVGNNV FCU CDUQNWVG /GJT FCT
ƒ #DU IGÀPFGTV
&KG 'TIGDPKUUG FGT 9CJNGP WPF FKG 8CNKFKGTWPI UQYKG FKG #DUVKOOWPIU
GTIGDPKUUG WPF FKG 'TYCJTWPI UKPF \W RWDNK\KGTGP
ƒ #DU DKU PGW
DKU
&KG HØT GKPG 'TUCV\YCJN 8QTIGUEJNCIGPGP IGNVGP CNU KP UVKNNGT 9CJN IG
YÀJNV YGPP PKEJV OGJT -CPFKFCVGP QFGT -CPFKFCVKPPGP \WT 9CJN XQTIG
UEJNCIGP YGTFGP CNU 5VGNNGP \W DGUGV\GP UKPF
ƒ #DU IGÀPFGTV
9GT GKP +PKVKCVKXDGIGJTGP WPVGTUVØV\GP YKNN OWUU FKG 7PVGTUEJTKHVGPNKUVG
JCPFUEJTKHVNKEJ WPF NGUGTNKEJ OKV 0COG 8QTPCOGP )GDWTVUFCVWO WPF #F
TGUUG CWUHØNNGP WPF UGKPG GKIGPJÀPFKIG 7PVGTUEJTKHV DGKHØIGP
ƒ DKU PGW
5VGNNWPIPCJOG FGU +PKVKCVKX QFGT 4GHGTGPFWOUMQOKVGGU
&GP #DUVKOOWPIUGTNÀWVGTWPIGP \W +PKVKCVKXGP WPF 4GHGTGPFGP YKTF FKG
5VGNNWPIPCJOG FGU 7TJGDGTMQOKVGGU DGKIGHØIV
&KG 5VCCVUMCP\NGK NGIV (QTO WPF 7OHCPI FGT 5VGNNWPIPCJOG UQYKG FGP
<GKVRWPMV KJTGT 'KPTGKEJWPI HGUV
5KG MCPP 5VGNNWPIPCJOGP \WTØEMYGKUGP KPUDGUQPFGTG YGPP FKGUG GJTXGT
NGV\GPFG YCJTJGKVUYKFTKIG QFGT \W WOHCPITGKEJG WUUGTWPIGP GPVJCNVGP
8GTYGKUG CWH GNGMVTQPKUEJG 3WGNNGP FØTHGP KP FKG #DUVKOOWPIUGTNÀWVG
TWPIGP PWT CWHIGPQOOGP YGTFGP YGPP FGT 8GTHCUUGT QFGT FKG 8GTHCUUG
TKP UEJTKHVNKEJ GTMNÀTV FCUU FKGUG 3WGNNGP MGKPG TGEJVUYKFTKIGP +PJCNVG GPV
JCNVGP WPF PKEJV \W 2WDNKMCVKQPGP TGEJVUYKFTKIGP +PJCNVU HØJTGP
ƒ #DU IGÀPFGTV
&KG $GUEJYGTFG KUV KPPGTV FTGK 6CIGP UGKV FGT 'PVFGEMWPI FGU $GUEJYGT
FGITWPFGU URÀVGUVGPU LGFQEJ CO FTKVVGP 6CI PCEJ 8GTÒHHGPVNKEJWPI FGT
'TIGDPKUUG GKPIGUEJTKGDGP GKP\WTGKEJGP
++
-GKPG (TGOFÀPFGTWPIGP
+++
-GKPG (TGOFCWHJGDWPIGP
273
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
+8
&GT 4GIKGTWPIUTCV DGUVKOOV FCU +PMTCHVVTGVGP
&KG PFGTWPI WPVGTNKGIV FGT )GPGJOKIWPI FGU $WPFGU
5QNQVJWTP ,CPWCT +O 0COGP FGU -CPVQPUTCVGU
'TPUV <KPII
2TÀUKFGPV
(TKV\ $TGEJDØJN
4CVUUGMTGVÀT
-4$ 0T 4) E XQO ,CPWCT &KGUGT $GUEJNWUU WPVGTNKGIV FGO HCMWNVCVKXGP 4GHGTGPFWO
274
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Volksrechte
Korrigendum zur Publikation vom 30. Januar 2015:
Nationalratswahlen vom 18. Oktober 2015:
Einberufung der Wahlberechtigten und Verfahren
Ziffer 2.1.3: Aufgrund der am 18. Oktober 2015 noch geltenden Sommerzeit ist der Zusatz (MEZ) zu streichen. Die elektronische Urne ist bis zum Samstag vor dem Wahltag, 12.00 Uhr (Schweizer Zeit), geöffnet.
Departemente
Anwaltsprüfungen
Am 19. Februar 2015 finden im Rathaus in Solothurn die mündlichen Prüfungen von 3 Kandidaten statt.
Der Beginn ist auf 08.00 Uhr festgelegt.
Solothurn, 5. Februar 2015
Staatskanzlei, Legistik und Justiz
Einwohnergemeinde Niedergösgen
Öffentliche Planauflage
Gestützt auf §§ 15 ff. und §§ 68 ff. des Planungs- und Baugesetzes in Verbindung mit Art. 15 der eidgenössischen Verordnung über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPV) wird die nachfolgend aufgeführte Nutzungsplanung
«Model AG» (bisher Aarepapier AG) durch das Bau- und Justizdepartement des
Kantons Solothurn und die Einwohnergemeinde Niedergösgen während 30
Tagen öffentlich aufgelegt.
Kantonale Nutzungsplanung:
– Kantonaler Gestaltungsplan «Model AG, Abteilung RENI», 1:500
– Sonderbauvorschriften zum kantonalen Gestaltungsplan
«Model AG, Abteilung RENI»
Kommunale Nutzungsplanung:
– Gestaltungsplan «Model AG», 1:500
– Sonderbauvorschriften zum Gestaltungsplan «Model AG»
– Änderung Erschliessungsplan, Strassen- und Baulinienplan
«Model AG», 1:500
– Änderung Teil-GEP «Model AG», 1:2500
Zur Orientierung liegen die nachfolgenden Unterlagen öffentlich auf:
– Umweltverträglichkeitsbericht für die Erweiterung der «Model AG»
– Raumplanungsbericht «Model AG, Abteilung RENI»
– Raumplanungsbericht «Model AG»
– Verkehrsgutachten «Model AG»
– Lärmprognose «Model AG»
– Bericht Abwasserentsorgung «NIANA»
– Situationsplan Kanalisation und Entwässerung, 1:500
– Grünraumkonzept «Model AG»
275
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Während der Auflagefrist kann jedermann, der durch die vorgenannte Nutzungsplanung berührt ist und an deren Inhalt ein schutzwürdiges Interesse
hat, Einsprache erheben. Die Einsprache ist schriftlich zu begründen und hat
einen Antrag zu enthalten. Einsprachen, welche die kantonale Nutzungsplanung betreffen, sind beim Bau- und Justizdepartement, Rötihof, 4509 Solothurn, einzureichen. Einsprachen, welche die kommunale Nutzungsplanung
betreffen, sind an die Einwohnergemeinde Niedergösgen, Gemeindehaus
Schlosshof, Hauptstrasse 50, 5013 Niedergösgen, zu richten.
Auflagezeit: 12. Februar 2015 bis 13. März 2015
Auflageorte:
– Amt für Raumplanung, Werkhofstrasse 59, 4509 Solothurn
Montag–Freitag, 8.00–12.00 und 14.00–17.00 Uhr
– Einwohnergemeinde Niedergösgen, Gemeindehaus Schlosshof,
Hauptstrasse 50, 5013 Niedergösgen
während den Schalteröffnungszeiten
4509 Solothurn, 2. Februar 2015
Bau- und Justizdepartement
Einwohnergemeinde Niedergösgen
Museum Altes Zeughaus (MAZ) Solothurn; Umbau und
Innensanierung:
Bekanntgabe des Zuschlags
(RRB Nr. 2015/46 vom 20. Januar 2015)
1. Auftraggeber
Kanton Solothurn, Bau- und Justizdepartement,
Hochbauamt, Rötihof, 4509 Solothurn,
Tel. 032 627 26 03, Fax 032 627 23 65
2. Vergabeverfahren
Offenes Verfahren
3. Ausschreibung
«Amtsblatt» Nr. 37 vom 12. September 2014
4. Gegenstand
Museum Altes Zeughaus (MAZ) Solothurn;
Umbau und Innensanierung
5. Datum des Zuschlages
20. Januar 2015
6. Berücksichtigte Anbieter Unter Vorbehalt der vertraglichen Einigung
7. Preis (Netto exkl. MwSt.)
BKP Arbeitsgattung:
231 Schaltgerätekombination
233 Leuchten und Lampen
Berücksichtigte Anbieter:
STB AG, Berschis
Tulux AG, Tuggen
Solothurn, 13. Februar 2015
Preis Fr.:
146 972.00
25 291.10
Bau- und Justizdepartement
Verkehrsbeschränkung in Lohn-Ammannsegg
Solothurnstrasse, Strasseninstandstellung und Lärmsanierung,
Abschnitt Garage Ulrich bis Paradiesstrasse
Gestützt auf § 5 lit. d der kantonalen Verordnung über den Strassenverkehr
vom 3. März 1978
verfügt das Bau- und Justizdepartement:
276
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Wegen Bauarbeiten für die Strassensanierung mit Rad und Gehwegausbau
und Ersatz von Werkleitungen sind folgende Verkehrsmassnahmen erforderlich:
– Im Baustellenbereich werden die Fahrbahnen für den Durchgangsverkehr
während der Bauarbeiten eingeengt. Die Zufahrten zu den Liegenschaften
sind in der Regel gewährleistet oder werden situativ örtlich umgeleitet.
– Der Fussgänger- sowie der Veloverkehr werden richtungsgetrennt und
parallel zum übrigen Verkehr auf einer separaten Spur geführt.
Dauer: 2. März 2015 bis 18. Dezember 2015
Gegen die verfügte Massnahme kann innert 10 Tagen schriftlich Beschwerde beim Verwaltungsgericht des Kantons Solothurn eingereicht werden. Die
Beschwerde soll einen Antrag und eine Begründung enthalten.
Die Signalisation wird durch den Unternehmer im Einvernehmen mit dem
Kreisbauamt l, Zuchwil, und der Kantonspolizei, Abteilung Verkehrstechnik,
vorgenommen.
Die zuständigen Polizeiorgane werden mit der Verkehrskontrolle beauftragt.
Solothurn, 13. Februar 2014
Bau- und Justizdepartement
Verfügung
Einwohnergemeinde Niedergösgen:
Anbau Schweinemaststall (GB Nr. 1872). Bewilligung zum Bauen
ausserhalb der Bauzone und Umweltverträglichkeitsbericht.
Die Bewilligung des Bau- und Justizdepartementes wird zusammen mit dem
Umweltverträglichkeitsbericht und dem Beurteilungsbericht der kantonalen
Umweltfachstelle in der Zeit vom 13. Februar 2015 bis zum 23. Februar 2015
beim Amt für Raumplanung, Werkhofstrasse 59, 4509 Solothurn, zur Einsichtnahme aufgelegt (Art. 20 Verordnung über die Umweltverträglichkeitsprüfung
[UVPV; SR 814.011]).
Wer zur Beschwerdeführung berechtigt ist, kann innerhalb von 10 Tagen
gegen die Bewilligung des Bau- und Justizdepartementes beim kantonalen
Verwaltungsgericht Verwaltungsbeschwerde einreichen. Die Beschwerdeschrift
ist mindestens im Doppel einzureichen und hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.
Solothurn, 4. Februar 2015
Bau- und Justizdepartement
Kantonale Ämter
Migrationsamt
Verfügung
In Sachen
verfügt
RADUCAN Nicolae, geb. 9. Juni 1977, Rumänien, unbekannten Aufenthaltes, betreffend Widerruf der Aufenthaltsbewilligung und Wegweisung aus der Schweiz
1. RADUCAN Nicolea wird die Aufenthaltsbewilligung widerrufen.
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
277
2. RADUCAN Nicolea wird weggewiesen und hat die Schweiz
bis am 31. März 2015 zu verlassen.
Rechtsmittel: Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen ab Publikation
im Amtsblatt beim Verwaltungsgericht des Kantons Solothurn, Amthaus 1, 4502 Solothurn, schriftlich Beschwerde
eingereicht werden. Diese hat einen Antrag und eine
Begründung zu enthalten. Einer Beschwerde kommt nur
aufschiebende Wirkung zu, wenn der Präsident oder der
Instruktionsrichter sie verfügt.
Solothurn, 4. Februar 2015
Migrationsamt
Oberämter
Oberamt Region Solothurn
Vorladung
Im Mietschlichtungsverfahren SL14.119 des Klägers Damiano Ilardo, Hofmatt 22,
4582 Brügglen, gegen die Beklagten Urs Rubin und Katty Delgado, Buchenstrasse 15,
4500 Solothurn (Vorladung nicht zustellbar), werden die Parteien resp. Parteivertreter
zur Schlichtungsverhandlung vorgeladen. Die Verhandlung findet statt am Mittwoch,
18. Februar 2015 um 15.00 Uhr in 4501 Solothurn, Rötistrasse 4, Sitzungszimmer 15, Parterre links.
Folgen des Ausbleibens: Bei Säumnis der klagenden Partei gilt das Schlichtungsgesuch
als zurückgezogen; das Verfahren wird als gegenstandslos abgeschrieben. Bei Säumnis
der beklagten Partei verfährt die Schlichtungsbehörde nach Art. 209–212 ZPO, wie wenn
keine Einigung zustande gekommen wäre: Sie stellt die Klagebewilligung aus, erlässt einen Urteilsvorschlag oder, auf Antrag der klagenden Partei, einen Entscheid. Bei Säumnis
beider Parteien wird das Verfahren als gegenstandslos abgeschrieben (Art. 206 ZPO).
Solothurn, 4. Februar 2015
Schlichtungsbehörde für Miete und Pacht
Amtsgerichte
Richteramt Solothurn-Lebern
Urteilsanzeige
Im Verfahren SLZPR.2015.53 des Gesuchstellers Pietro D’Amato, Hüslerhofstrasse 26,
4513 Langendorf, hat der Gerichtspräsident von Solothurn-Lebern, Solothurn, am 3. Februar 2015
erkannt:
1. Dem Gesuchsteller Pietro D‘Amato, 16.07.1972, Hüslerhofstrasse 26, 4513 Langendorf, wird die definitive Stundung für 4 Monate, d. h. bis 9. Juli 2015, bewilligt.
2. Als Sachwalterin wird die bisherige provisorische Sachwalterin eingesetzt, nämlich:
Voser Treuhand AG, Mittelstrasse 24, 2560 Nidau.
3. Der Gesuchsteller hat die Gerichtskosten von Fr. 700.– zu bezahlen.
Der Schuldner und der Gläubiger können innert 10 Tagen seit Eröffnung dieses Urteilsdispositivs eine schriftliche Begründung verlangen. Wird keine Begründung verlangt, so gilt dies als Verzicht auf die Anfechtung des Entscheides.
Solothurn, 3. Februar 2015
Der Amtsgerichtsschreiber
278
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Richteramt Bucheggberg-Wasseramt
Aufforderung zur Vorlegung eines vermissten Papier-Namenschuldbriefes
Der derzeitige Besitzer des Papier-Namenschuldbriefes vom 26.11.2010, Nr. P.2010/
000383, im Betrage von CHF 50 000.00, lastend auf GB Bolken Nr. 194, Gläubiger: Migros
Bank AG (mit Hauptsitz in Zürich) (GrundpfGl), Bern, wird aufgefordert, diesen innert einer Frist von sechs Monaten von der ersten Veröffentlichung an gerechnet dem Amtsgerichtspräsidenten von Bucheggberg-Wasseramt in Solothurn vorzulegen. Andernfalls
wird der Papier-Namenschuldbrief kraftlos erklärt (BWZPR.2014.911).
Solothurn, 29. Oktober 2014
Die Amtsgerichtsschreiberin
Aufforderung zur Vorlegung eines Papier-Inhaberschuldbriefes
Der derzeitige Besitzer des folgenden Papier-Inhaberschuldbriefes wird aufgefordert,
diesen innert einer Frist von sechs Monaten von der ersten Veröffentlichung an gerechnet dem Amtsgerichtspräsidenten von Bucheggberg-Wasseramt in Solothurn vorzulegen.
Andernfalls wird dieser kraftlos erklärt:
– Papier-Inhaberschuldbrief Nr. P.UEB/001716 vom 18.08.1989 über CHF 150 000.00,
lastend im 2. Rang auf Grundstück GB Kyburg-Buchegg Nr. 278 (BWZPR.2014.876).
Solothurn, 3. November 2014
Die Amtsgerichtsschreiberin
Aufforderung zur Vorlegung eines Sparheftes
Der derzeitige Besitzer des folgenden Sparheftes wird aufgefordert, dieses innert einer Frist von sechs Monaten von der ersten Veröffentlichung an gerechnet dem Amtsgerichtspräsidenten von Bucheggberg-Wasseramt in Solothurn vorzulegen. Andernfalls
wird dieses kraftlos erklärt:
– Privatsparheft Nr. 42 4.200.929.04 mit einem Saldo von CHF 5841.15, Schuldnerin: Sparund Leihkasse Bucheggberg AG, 4584 Lüterswil, Gläubigerin: Erbengemeinschaft der
Verena Ingold-Frank sel., Hauptstrasse 22, 4577 Hessigkofen (BWZPR.2015.60).
Solothurn, 9. Februar 2015
Die Amtsgerichtsschreiberin
Verlängerung definitive Nachlassstundung
Auf Ersuchen des Gesuchstellers Damir Bacelic, Haldenweg 3, 4528 Zuchwil; Sachwalter: Adrian Kamber, Ziegelfeldstrasse 43, 4603 Olten, hat der Amtsgerichtspräsident von
Bucheggberg-Wasseramt am 4. Februar 2015
erkannt:
1. Dem Gesuchsteller Damir Bacelic, geb. 12. Mai 1978, wird die bis zum 23. Januar
2015 bewilligte definitive Nachlassstundung bis 23. März 2015 verlängert.
2. […]
Rechtsmittel: Jede Partei kann innert 10 Tagen seit Eröffnung dieses Urteilsdispositivs eine schriftliche Begründung verlangen. Wird keine Begründung verlangt, so gilt
dies als Verzicht auf die Anfechtung des Entscheides.
Solothurn, 4. Februar 2015
Die Amtsgerichtsschreiberin
Verlängerung der Nachlassstundung
Auf Ersuchen des Gesuchstellers Oliver Rosser, Wydackerstrasse 9, 4542 Luterbach;
Sachwalterin: Voser Treuhand AG, Mittelstrasse 24, 2560 Nidau, hat der Amtsgerichtspräsident von Bucheggberg-Wasseramt am 6. Februar 2015
erkannt:
1. Die mit Urteil vom 20. Oktober 2014 bis zum 20. Februar 2015 bewilligte Nachlassstundung von Oliver Rosser, geb. 8. Juni 1980, wird bis zum 20. Juni 2015 verlängert.
2. …
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
279
Rechtsmittel: Jede Partei kann innert 10 Tagen seit Eröffnung dieses Urteilsdispositivs eine schriftliche Begründung verlangen. Wird keine Begründung verlangt, so gilt
dies als Verzicht auf die Anfechtung des Entscheides (BWZPR.2015.114).
Solothurn, 6. Februar 2015
Die Amtsgerichtsschreiberin-Stv.
Richteramt Thal-Gäu
Vorladung
In Sachen Angelika Bürgin, Matzendorf, gegen Reto Bürgin, Basel (Post unzustellbar),
betreffend Unterhaltsklage, hat der Amtsgerichtspräsident von Thal-Gäu am 19.01.2015
verfügt:
1. Es wird festgestellt, dass der Beklagte innert der Nachfrist die Klageantwort nicht
eingereicht hat.
2. Der Rechtsschriftenwechsel wird geschlossen.
3. Folgende Beweismittel sind bewilligt:
– die Parteibefragung
– die eingereichten Urkunden
4. Die Parteien sind zur Hauptverhandlung vor den Amtsgerichtspräsidenten von ThalGäu vorzuladen auf Donnerstag, 5. März 2015, 08.15 Uhr in 4710 Klus-Balsthal,
Schmelzihof, Wengimattstrasse 2, 1. Stock.
5. Vorzuladen sind: Angelika Bürgin, Klägerin
Reto Bürgin, Beklagter
Es findet eine Parteibefragung statt. Die vorgeladenen Parteien haben persönlich zu
erscheinen, auch wenn sie vertreten werden. Sie können eine Parteivertretung beiziehen.
Folgen des Ausbleibens (Auszug aus der Zivilprozessordnung):
Bei Säumnis einer Partei berücksichtigt das Gericht die Eingaben, die nach Massgabe
dieses Gesetzes eingereicht worden sind. Im Übrigen kann es seinem Entscheid unter
Vorbehalt von Artikel 153 die Akten sowie die Vorbringen der anwesenden Parteien zugrunde legen.
Bei Säumnis beider Parteien wird das Verfahren als gegenstandslos abgeschrieben.
Die Gerichtskosten werden den Parteien je zur Hälfte auferlegt (Art. 234 ZPO).
Balsthal, 4. Februar 2015
Die Amtsgerichtsschreiber-Stv.
Richteramt Olten-Gösgen
Aufforderung zur Vorlegung eines Schuldbriefes
Der derzeitige Besitzer des folgenden Schuldbriefes wird aufgefordert, diesen innert
sechs Monaten von der ersten Veröffentlichung an gerechnet, dem Amtsgerichtspräsidenten von Olten-Gösgen vorzulegen. Andernfalls wird der Titel kraftlos erklärt.
– Namenschuldbrief vom 16.11.2009 im 4. Rang im Betrag von CHF 200 000.00, lastend
auf GB Olten Nr. 3763 (OGZPR.2014.1738).
Olten, 10. Februar 2015
Die Amtsgerichtsschreiberin
Kraftloserklärung von Namenaktien
Der Amtsgerichtspräsident von Olten-Gösgen hat am 5. Februar 2015 folgende Namenaktien kraftlos erklärt:
– Aktienzertifikat Nr. 640, 480 Stück, Nominalwert CHF 4800.00, Nr. 161875–162354,
lautend auf Blumen Müller Margrit Müller, 8400 Winterthur;
– Aktienzertifikat Nr. 209, 21 Stück, Nominalwert CHF 210.00, Nr. 120062–120082, lautend auf Margrith Cueni-Wehrli, 4242 Laufen;
– Aktienzertifikat Nr. 751, 38 Stück, Nominalwert CHF 380.00, Nr. 170541–170578, lautend auf Blumen & Bistro Rust, 4502 Solothurn;
– Aktienzertifikat Nr. 1367, 140 Stück, Nominalwert CHF 1400.00, Nr. 195537–195676,
lautend auf Blumen Müller Margrit Müller, 8400 Winterthur;
280
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
– Aktienzertifikat Nr. 1564, 840 Stück, Nominalwert CHF 8400.00, Nr. 262528–263367,
lautend auf Braun Rochus, 9500 Wil;
– Aktienzertifikat Nr. 550, 104 Stück, Nominalwert CHF 1040.00, Nr. 154555–154658,
lautend auf H.R. & R. Leuenberger, 3457 Wasen im Emmental;
– Aktienzertifikat Nr. 187, 164 Stück, Nominalwert CHF 1640.00, Nr. 117850–118013,
lautend auf Bernhard Bütikofer, Gärtnerei/Gartenbau, 3422 Alchenflüh,
alle ausgestellt durch ESG Zahlungs-Systeme AG bzw. greenSys AG (OGZPR.2014.873).
Olten, 5. Februar 2015
Die Amtsgerichtsschreiberin
Urteil
In Sachen 1. Ardiana Kastrati, Dulliken; 2. Shaha Kastrati, Dulliken; 3. Ardian Kastrati,
Dulliken; gegen 1. Flurim Morina, unbekannten Aufenthalt; 2. Ajnishahe Kastrati-Morina,
Dulliken, betreffend Anfechtung Vaterschaft hat der Amtsgerichtspräsident
erkannt:
1. Es wird festgestellt, dass Flurim Morina, geb. 3. Februar 1978, nicht der Vater von
Ardiana Kastrati, geb. 27. Januar 2007, Shaha Kastrati, geb. 8. Januar 2008, und Ardian
Kastrati, geb. 3. Februar 2009, ist.
2. …
3. Die Verfahrenskosten von total CHF 1850.00 (inkl. Publikationskosten) werden im
Umfang von CHF 1300.00 dem Beklagten 1 und im Umfang von CHF 550.00 der Beklagten 2 auferlegt. …
4. Die Parteikosten werden wettgeschlagen.
Rechtsmittel: Die schriftliche Begründung ist innert 10 Tagen zu verlangen. Wird keine Begründung verlangt, so gilt dies als Verzicht auf die Anfechtung des Entscheides.
Nach Zustellung der Begründung kann innert 30 Tagen Berufung beim Obergericht des
Kantons Solothurn erhoben werden.
Olten, 3. Februar 2015
Der Gerichtsschreiber
Richteramt Dorneck-Thierstein
Aufforderung zur Vorlegung von zwei Schuldbriefen
Der derzeitige Besitzer der folgenden Schuldbriefe wird aufgefordert, diese innert
6 Monaten (von der ersten Veröffentlichung an gerechnet) dem Amtsgerichtspräsidenten von Dorneck-Thierstein vorzulegen. Andernfalls werden die Schuldbriefe kraftlos erklärt (DTZPR.2015.14).
– Inhaber-Papier-Schuldbrief vom 18.06.1973 im Betrag von CHF 65 000.00, lastend auf
Grundbuch GB Bärschwil Nr. 1534, 1. Pfandstelle
– Inhaber-Papier-Schuldbrief vom 29.08.1983 im Betrag von CHF 100 000.00, lastend
auf Grundbuch GB Bärschwil Nr. 1534, 2. Pfandstelle
Dornach 1, 3. Februar 2015
Die Gerichtsschreiberin
Amtschreibereien
Amtschreiberei Region Solothurn
Handänderungen an Grundstücken, Artikel 970a ZGB/§ 313 EG ZGB
Balm bei Messen, 1. Grundbuch Nr. 1, 17 077 m², Zielacker; 2. Nr. 3, 38 447 m², Moosacker;
3. Nr. 8, 19 233 m², Blitzmatt; 4. Nr. 22, 51 909 m², Sandacker; 5. Nr. 150, 14 394 m²,
Lüterswil; 6. Nr. 151, 19 272 m², Lütersweg; 7. Nr. 203, 15 836 m², Zielacker. – Eigentümer (Erwerb 07.03.1989): Aeberhard Ulrich, 1941, Balm bei Messen. – Eigentümer
neu: Schluep Andreas Peter, 1962, Balm bei Messen.
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
281
Bellach, Grundbuch Nr. 1489, Stockwerkeigentum, 74⁄1000 Miteigentum an Nr. 160 mit Sonderrecht an der 4-Zimmer-Wohnung im 3. Wohngeschoss Wohnung Nr. 10 mit Nebenraum, Bündenweg. – Eigentümerin (Erwerb 21.08.1990): Sommer geb. Schwander
Klara, 1928, Bellach. – Eigentümer neu: Gubler Peter, 1974, Solothurn.
Bellach, Grundbuch Nr. 2301, 350 m², Wohnhaus Nr. 12, Dachsweg (hievon ½ Anteil). –
Gesamteigentümerin (Erwerb durch den Erblasser 23.10.2000): Erbengemeinschaft
des Knieriemen Heinz, 1936, Bellach. – Eigentümer neu: Knieriemen Dominik, 1982,
Zürich.
Biberist, Grundbuch Nr. 1351, 600 m², Wohnhaus Nr. 6, Weidenweg. – Miteigentümerin
(Erwerb durch den Erblasser 19.05.2010): Erbengemeinschaft des Büchel Peter Severin,
1948, Biberist. – Eigentümerin neu: Büchel geb. Schilling Marie Louise, 1949, Biberist
(nun Alleineigentümerin).
Biberist, Grundbuch Nr. 3164, ½ Miteigentum an Grundbuch Nr. 2116. – Gesamteigentümerin zu 1⁄3 Liq.-Anteil (Erwerb durch den Erblasser 08.03.2001): Erbengemeinschaft des Schnyder Hans-Rolf, 1947, Biberist. – Eigentümer neu: Schnyder Peter,
1941, Biberist.
Biberist, Grundbuch Nr. 3165, ½ Miteigentum an Grundbuch Nr. 2116. – Gesamteigentümerin (Erwerb durch den Erblasser 31.05.1989): Erbengemeinschaft des Schnyder
Hans-Rolf, 1947, Biberist. – Eigentümer neu: Schnyder Peter, 1941, Biberist.
Biberist, Grundbuch Nr. 412, 773 m², Wohnhaus Nr. 1, Mühleweg. – Eigentümerin (Erwerb
durch die Erblasserin 07.08.2009): Erbengemeinschaft der Meier geb. Moser Mirta,
1929, Biberist. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Dakaj Sedat, 1987, Biberist;
2. Dakaj Genc, 1980, Biberist.
Bolken, Grundbuch Nr. 251, 368 m², Wohnhaus Nr. 12. – Miteigentümerin zu ½ Anteil
(Erwerb 25.09.1996): von Arx geb. Viatte Catherine, 1968, Bolken. – Eigentümer neu:
von Arx Peter, 1967, Riedholz (nun des gesamten Grundstückes).
Derendingen, 1. Grundbuch Nr. 771, 1710 m², Schachen; 2. Nr. 772, 1334 m², Wohnhaus
Nr. 32, Hauptstrasse. – Eigentümerin (Erwerb 08.10.2002 und 16.02.2004): Meyer
Ursula Maria, 1959, Nennigkofen. – Eigentümer neu: Verein Rosentau, Derendingen.
Derendingen, Grundbuch Nr. 791, 1240 m², Wohn- und Geschäftshaus Nr. 1, Schützenstrasse. – Gesamteigentümerin (Erwerb 08.08.2013): Erbengemeinschaft der Balz
geb. Spichiger Elisabeth, 1930, Derendingen. – Eigentümerin neu: Grico Group AG,
Welschenrohr.
Gerlafingen, Grundbuch Nr. 626, 1384 m², Wohnhaus Nr. 5, Garage Nr. 7, Weiherweg. –
Eigentümer (Erwerb 24.09.2014): Erben der Wenger geb. Wiss Bertha Maria, 1924. –
Gesamteigentümer neu: 1. Markov Igor, 1975, Gerlafingen; 2. Markov geb. Cokara
Helena, 1983, Gerlafingen.
Gerlafingen, Grundbuch Nr. 2926, 351 m², Chilchacker. – Eigentümerin (Erwerb
04.04.2012): Britannia Immobilien AG, Bätterkinden. – Miteigentümer zu je ½ Anteil
neu: 1. Giovinazzo Massimo, 1987, Biberist; 2. Lo Preiato Ylenia, 1986, Biberist.
Günsberg, Grundbuch Nr. 1141, 838 m², Wohnhaus Nr. 5, Sportplatzstrasse. – Miteigentümer zu je ½ Anteil (Erwerb 29.07.2010): 1. Beer Lukas, 1972, Günsberg; 2. Beer geb.
Braun Franziska, 1979, Günsberg. – Miteigentümer zu ¾ Anteil neu: 1. Gasser Marc
Alexander, 1982, Günsberg; Miteigentümerin zu ¼ Anteil neu: 2. Jegerlehner Melanie Ramona, 1991, Günsberg.
Günsberg, Grundbuch Nr. 697, 971 m², Wohnhaus Nr. 19, Balmbergstrasse. – Gesamteigentümerin (Erwerb durch den Erblasser 06.04.1983): Erbengemeinschaft des Dreyer
Willy, 1941, Günsberg. – Eigentümer neu: Dreyer Manfred, 1966, Grasswil.
Langendorf, Grundbuch Nr. 2288, Stockwerkeigentum, 10⁄1000 Miteigentum an Nr. 521, mit
Sonderrecht am Hobbyraum im UG, Nebengebäude 2a und 2b, Breitackerstrasse. –
Eigentümerin (Erwerb 18.12.2012): Bessire & Partner Architektur AG, Langendorf. –
Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Phan Hong Su, 1975, Langendorf; 2. Phan geb.
Tran Thi Bich Thao, 1974, Langendorf.
Lohn-Ammannsegg, Grundbuch Nr. 677, 727 m², Wohnhaus Nr. 37, Garage Nr. 37a, Lehnmattstrasse. – Eigentümer (Erwerb 11.06.1975): Brechbühl Manfred, 1938, Lohn-Ammannsegg. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Gimmel Andreas Markus Fritz,
1974, Lohn-Ammannsegg; 2. Wälchli Sarah Miriam, 1976, Lohn-Ammannsegg.
Lommiswil, Grundbuch Nr. 346, 583 m², Wohnhaus Nr. 5, Chüpfackerweg. – Eigentümerin (Erwerb 24.07.2002): Nussberger geb. Seiler Liselotte, 1924, Solothurn. – Gesamt-
282
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
eigentümer neu: 1. Gerber Hans Jürg, 1954, Lommiswil; 2. Gerber geb. Graber InesAlice, 1958, Lommiswil.
Oberdorf, Grundbuch Nr. 1157, Stockwerkeigentum, 41⁄1000 Miteigentum an Nr. 1146 mit
Sonderrecht an der Studiowohnung im DG, Wohnung Nr. 14, Oberfeldstrasse 1/3. –
Miteigentümer zu je ½ Anteil (Erwerb 17.01.1995): 1. Bach geb. Bergamin Annette
Maria, 1961, Vaz/Obervaz; 2. Bach Max Emanuel, 1948, Vaz/Obervaz. – Eigentümerin
neu: Genewein Depelteau geb. Genewein Eva Maria, 1962, Villars-sur-Glâne.
Obergerlafingen, Grundbuch Nr. 424, 698 m², Wohnhaus Nr. 33 und Nebengebäude
Nr. 33a, Waldstrasse. – Eigentümerin (Erwerb17.04.2014): Raiffeisenbank RecherswilGerlafingen-Koppigen Genossenschaft, Recherswil. – Miteigentümer neu: 1. Gilgen
Marc, 1973, Obergerlafingen; 2. Gilgen Hans, 1949, Obergerlafingen; 3. Gilgen geb.
Dimitrova Neli, 1966, Obergerlafingen.
Oberramsern, Grundbuch Nr. 162, 630 m², Rainacker. – Eigentümer (Erwerb 27.10.2014):
Riem Bernhard, 1957, Iffwil. – Eigentümerin neu: Heiniger geb. Oppliger Judith,
1956, Gerlafingen.
Oekingen, Grundbuch Nr. 1324, 941 m², Wohnhaus Nr. 9 und Autounterstand Nr. 9a,
Jurastrasse. – Miteigentümerin zu ½ Anteil (Erwerb 06.05.2009): Bösch Maya Margareta, 1969, Solothurn. – Eigentümer neu: Steiner Franz Alois, 1961, Oekingen (nun
des ganzen Grundstückes).
Recherswil, Grundbuch Nr. 462, 321 m², Wohnhaus Nr. 37b, Westringstrasse. – Miteigentümerin (Erwerb durch den Erblasser 17.10.1988): Erbengemeinschaft des Häberli
Daniel, 1960, Recherswil. – Eigentümerin neu: Häberli geb. Flückiger Iris, 1958, Recherswil (nun Alleineigentümerin).
Recherswil, Grundbuch Nr. 951, 321 m², Wohnhaus Nr. 24c, Westringstrasse. – Miteigentümer zu je ½ Anteil (Erwerb 10.07.2012): 1. Celik Cuma, 1977, Recherswil; 2. Celik
geb. Ceylan Umut, 1980, Recherswil. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Pham
Cong Danh, 1972, Bern; 2. Pham Thi Thanh Mai, 1978, Bern.
Riedholz, Grundbuch Nr. 602, Stockwerkeigentum, 185⁄1000 Miteigentum an Nr. 356 mit Sonderrecht an der 4-Zimmer-Wohnung im 1. Stock West Wohnung Nr. 4 mit Nebenräumen, im Wohnhaus Nr. 2, Gartenweg. – Eigentümer (Erwerb 24.08.2005): Forster
geb. Roth Verena, 1925, Riedholz. – Eigentümer neu: Secci Alessandro, 1981, Solothurn.
Riedholz, Grundbuch Nr. 933, 506 m², Wohnhaus Nr. 3, Nebengebäude Nr. 3a, Weihermattweg. – Miteigentümer zu ½ Anteil (Erwerb 16.09.2003): Jordi Adrian Hans,
1970, Riedholz. – Eigentümerin neu: Jordi geb. Stalder Tanja, 1970, Riedholz (nun
des gesamten Grundstückes).
Riedholz, Grundbuch Nr. 1166, Stockwerkeigentum, 287⁄1000 Miteigentum an Nr. 1158 mit
Sonderrecht an der 5½-Zimmer-Attika-Wohnung und Nebenräume, im Wohnhaus
Nr. 16, Lindenstrasse. – Eigentümerin (Erwerb 26.04.2013): Galli Hoch- und Tiefbau
AG, Zuchwil. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Baumann Peter Ernst, 1957, Solothurn. 2. Stalder Marianne, 1960, Otelfingen.
Selzach, Grundbuch Nr. 4874, 661 m², Grebnet. – Eigentümer (Erwerb 16.11.2006): Baumann Hans Otto, 1938, Glion. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Forster Dominik, 1978, Attiswil; 2. Forster geb. Schmid Gabriela Michaela, 1974, Attiswil.
Selzach, Grundbuch Nr. 4839, 473 m², Späret. – Eigentümerin (Erwerb zwischen 19.04.2005
und 02.09.2014): Affentranger Bau AG, Altbüron. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu:
1. Walker Andreas, 1979, Solothurn; 2. Walker geb. Fellmann Tanja, 1981, Solothurn.
Solothurn, Grundbuch Nr. 4949, 127 m², Wohnhaus Nr. 31, Buchenstrasse. – Miteigentümerin (Erwerb durch den Erblasser 16.06.1989): Erbengemeinschaft des Wild Otto,
1926, Solothurn. – Eigentümerin neu: Wild geb. Riesen Ruth, 1933, Solothurn (nun
Alleineigentümerin).
Solothurn, 1. Grundbuch Nr. 4890-12, 1⁄24 Miteigentum an Grundstück Nr. 4890; 2. Nr. 4891-9,
1
⁄20 Miteigentum an Grundstück Nr. 4891. – Miteigentümerin (Erwerb durch den Erblasser 16.06.1989): Erbengemeinschaft des Wild Otto, 1926, Solothurn. – Eigentümerin neu: Wild geb. Riesen Ruth, 1933, Solothurn.
Solothurn, Grundbuch Nr. 5013, Stockwerkeigentum, 65⁄1000 Miteigentum an Nr. 4068 mit Sonderrecht an der 4½-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss des Wohnhauses Nr. 16 und
Nebenräume im Kellergeschoss (Kellerabteil + Waschküche Nr. 3.1), Buchenstrasse. –
Eigentümer (Erwerb 07.04.2005): Strebel William Rolf, 1936, Wohlen. – Miteigentümer
zu je ½ Anteil neu: 1. Jasari Sulejman, 1961, Bellach; 2. Jashari Atvije, 1964, Bellach.
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
283
Solothurn, 1. Grundbuch Nr. 7069, Stockwerkeigentum, 133⁄1000 Miteigentum an Nr. 3564
mit Sonderrecht an der 4½-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss Ost mit Nebenräumen
des Wohnhauses Nr. 28, Bergstrasse; 2. Nr. 7067-9, 1⁄10 Miteigentum an Nr. 7067 mit
Sonderrecht am Einstellhallenplatz in der Einstellhalle; 3. Nr. 7067-10, 1⁄10 Miteigentum an Nr. 7067 mit Sonderrecht am Einstellhallenplatz in der Einstellhalle. – Eigentümerin (Erwerb 19.07.2013): Pax Wohnbauten AG, Sachseln. – Eigentümerin neu:
Kappeler geb. Studer Katharina Rosmarie Therese, 1949, Walchwil.
Solothurn, 1. Grundbuch Nr. 6798, Stockwerkeigentum, 101⁄1000 Miteigentum an Nr. 1216
mit Sonderrecht an der 4½-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss mit Nebenraum
im Wohnhaus Nr. 6a, Hubelmattstrasse; 2. Nr. 6820-2, 1⁄13 Miteigentum an Nr. 6820
mit Sonderrecht am Autoabstellplatz in der Einstellhalle Nr. 6b, Hubelmattstrasse;
3. Nr. 6820-3, 1⁄13 Miteigentum an Nr. 6820 mit Sonderrecht am Autoabstellplatz in der
Einstellhalle Nr. 6b, Hubelmattstrasse. – Eigentümerin (Erwerb 26.03.2014): A. Bill AG,
Köniz. – Gesamteigentümer neu: 1. Schmuki geb. Kapidzic Amira, 1966, Oberdorf;
2. Schmuki Hermann Peter, 1949, Oberdorf.
Subingen, Grundbuch Nr. 3609, 579 m², Winkelacker. – Gesamteigentümer (Erwerb zwischen 22.11.2011 bis 28.09.2012): 1. Fluri Gisler Immo AG, Subingen; 2. Bruno Misteli
GmbH, Aeschi. – Miteigentümer zu je ¼ Anteil neu: 1. Gjidoda Kole, 1954, Subingen;
2. Gjidode geb. Gjetaj Lulijana, 1959, Subingen; 3. Gjidoda Arben, 1980, Subingen;
4. Gjidoda geb. Lushaj Valentina, 1984, Subingen.
Erbschaftsübernahmen, § 204 EG ZGB
Büchel Peter Severin, 1948, Biberist. – Erben sind: 1. Büchel Daniel, 1972, Biberist; 2. Büchel
Stéphane, 1976, Subingen; 3. Büchel geb. Schilling Marie Louise, 1949, Biberist.
Burkhardt Hans, 1946, Biberist. – Erbe ist: Burkhardt Marc Philipp, 1971, Biberist.
Dreyer Willy, 1941, Günsberg. – Erben sind: 1. Dreyer Rolf, 1963, Lohn-Ammannsegg;
2. Dreyer Manfred, 1966, Grasswil.
Elsässer Peter Daniel, 1968, Selzach. – Erben sind: 1. Elsässer Emil Fred, 1939, Selzach;
2. Elsässer geb. Wingeier Hedwig Therese, 1945, Selzach.
Golliard geb. Arrich Elisabeth, 1931, Aeschi SO. – Erben sind: 1. Golliard Franziska, 1958,
Reiden; 2. Grogg geb. Golliard Lilli, 1959, Berken; 3. Leibundgut geb. Golliard Jeannette, 1965, Aeschi SO; 4. Golliard Willy Louis, 1937, Aeschi SO.
Häberli Daniel, 1960, Recherswil. – Erben sind: 1. Häberli Benjamin, 1991, Recherswil;
2. Häberli Lukas, 1997, Recherswil; 3. Häberli geb. Flückiger Iris, 1958, Recherswil.
Hess geb. Feller Anna Elise, 1919, Zuchwil. – Erben sind: 1. Hess Otto, 1949, Luterbach;
2. Hess Rudolf, 1952, Winterberg ZH; 3. Andreotti geb. Hess Elisabeth, 1953, Horriwil.
Jäggi geb. Zimmermann Franziska, 1959, Oberdorf SO. – Erbin ist: Jäggi Nina Franziska,
1997, Oberdorf SO.
Näf geb. Siegenthaler Erna Lina, 1923, Zuchwil. – Erben sind: 1. Näf Susanna Erna, 1947,
Kriens; 2. Näf Willi Urs, 1948, Horriwil; 3. Meyer geb. Näf Béatrice Christine, 1950,
Biberist; 4. Udd geb. Näf Ursula Johanna, 1952, Vasa 30 / Finnland.
Schär geb. Hofer Verena, 1938, Subingen. – Erben sind: 1. Lohm geb. Schär Pia, 1962,
Hergiswil NW; 2. Murer geb. Schär Marianne Franziska, 1963, Recherswil; 3. Schär
Stefan Peter, 1968, Subingen.
Schnyder Hans-Rolf, 1947, Biberist. – Erben sind: 1. Schaltegger geb. Burkhalter Anna,
1961, Affoltern am Albis; 2. Reymond geb. Burkhalter Eva, 1968, Guyonvelle; 3. Bilgerig geb. Uebersax Irène, 1988, St. Urban; 4. Uebersax Simon Elia, 1990, Gadmen;
5. Amacker Livia Naja, 1996, Obersteckholz; 6. Thomas geb. Schnyder Eva Maria,
1939, Belp; 7. Schnyder Peter, 1941, Biberist.
Strausak geb. Sgarbi Egle Giuseppina, 1923, Lohn-Ammannsegg. – Erben sind: 1. Strausak
Herbst geb. Strausak Anna, 1952, Wädenswil; 2. Strausak Urs Viktor, 1955, Bern.
Studer geb. Ammann Esther, 1923, Feldbrunnen. – Erben sind: 1. Triller geb. Studer Iris
Gabriele, 1946, Feldbrunnen; 2. Gehriger geb. Studer Hildegard Maria, 1947, Vancouver / Canada; 3. Studer Rolf Niklaus, 1952, Feldbrunnen; 4. Studer Manfred Werner,
1953, Hamburg / Deutschland.
Wild Otto, 1926, Solothurn. – Erben sind: 1. Wild Marcel, 1956, Balm bei Günsberg;
2. Wild geb. Riesen Ruth, 1933, Solothurn.
284
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Öffentliches Inventar mit Rechnungsruf (Art. 580 ff ZGB)
1. Publikation
Erblasser:
Dissler Jean Claude, 09.09.1951 (m), von Frankreich, geschieden, Geissfluestrasse 10, 4514 Lommiswil.
Eingabefrist: Die Gläubiger und Schuldner, mit Einschluss der Bürgschaftsgläubiger,
werden aufgefordert, ihre Forderungen und Schulden bis und mit
16.03.2015, bei Gefahr des Ausschlusses für Gläubiger gemäss Art. 590
ZGB, bei der unterzeichnenden Amtschreiberei einzureichen.
Eingaben:
Die Eingaben sind Wert 28.09.2014 (Todestag) zu berechnen.
Auflagefrist: Das öffentliche Inventar liegt in der Zeit vom 17.03.2015 bis zum
17.04.2015 gemäss Art. 584 ZGB zur Einsichtnahme bei der unterzeichnenden Amtschreiberei auf. Allfällige Berichtigungsanträge sind bis
am 17.04.2015 schriftlich und begründet an die unterzeichnende Amtschreiberei zu stellen.
Solothurn, 9. Februar 2015
Amtschreiberei Region Solothurn,
Erbschaftsamt, Rötistrasse 4, 4500 Solothurn
Amtschreiberei Region Solothurn, Filiale Grenchen-Bettlach
Handänderungen an Grundstücken, Artikel 970a ZGB/§ 313 EG ZGB
Grenchen, Grundbuch Nr. 2414, 1446 m², Zentrum, Wohn- und Geschäftshaus Nr. 20,
Bettlachstrasse. – Eigentümerin (Erwerb 13.02.2013): Poli Immobilien AG, Meggen. –
Eigentümerin neu: Novavest Real Estate AG, Zürich.
Grenchen, 1. Grundbuch Nr. 9795, Stockwerkeigentum, 57⁄1000 Miteigentum an Nr. 5987
mit Sonderrecht an der 4½-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss Ost; 2. Nr. 9797, Stockwerkeigentum, 57⁄1000 Miteigentum an Nr. 5987 mit Sonderrecht an der 4½-ZimmerWohnung im Obergeschoss Ost; 3. Nr. 9800-20, 1⁄22 Miteigentumsanteil an Nr. 9800,
Abstellplatz in Einstellhalle im Untergeschoss; 4. Nr. 9800-22, 1⁄22 Miteigentumsanteil
an Nr. 9800, Abstellplatz in Einstellhalle im Untergeschoss. – Eigentümerin (Erwerb
zwischen 13.08.2014 und 11.11.2014): HR Marti Generalunternehmung AG, Bettlach. – Eigentümer neu: Mosconi Bruno, 1960, Bettlach.
Erbschaftsübernahmen, § 204 EG ZGB
Müller geb. Lehmann Irmgard, 1921, Grenchen. – Erben sind: 1. Müller Kurt, 1951, Grenchen; 2. Müller Roland, 1956, Grenchen.
Studer geb. Maurhofer Cécile, 1928, Grenchen. – Erbinnen sind: 1. Boillat geb. Studer
Cécile, 1956, Grenchen; 2. Schneider geb. Studer Simone, 1961, Wynigen.
von Burg Leo Othmar, 1928, Bettlach. – Erben sind: 1. Schaad geb. von Burg Brigitta,
1950, Lommiswil; 2. Schilli geb. von Burg Monika, 1951, Bettlach; 3. von Burg Leo,
1952, Langendorf; 4. Hayes geb. von Burg Magda, 1953, Kardinya (Australien); 5. Reed
geb. von Burg Paula, 1954, Vereeniging (Rep. Südafrika).
Amtschreiberei Thal-Gäu
Handänderungen an Grundstücken, Artikel 970a ZGB/§ 313 EG ZGB
Balsthal, Grundbuch Nr. 1135, 603 m², öffentliches Gebäude Nr. 2, öffentliches Gebäude
Nr. 4, Litzigasse, hiervon ½ Anteil; 2. Nr. 1136, 534 m², Hofmatt, hiervon ½ Anteil;
3. Nr. 1137, 1193 m², öffentliches Gebäude Nr. 2A, Litzigasse, hiervon ½ Anteil;
4. Nr. 3556, 565 m², Hofmatt, hiervon ½ Anteil. – Miteigentümer zu ½ Anteil (Erwerb
zwischen 25.10.2005 und 16.01.2012): Bräker Ernst Alfred (Rufname Alfred), 1950,
Riken. – Miteigentümerin zu ½ Anteil neu: AHB Liegenschaften AG, Egerkingen.
Balsthal, Grundbuch Nr. 2098, 773 m², Wohnhaus Nr. 6, Zur Nagelschmiede. – Gesamteigentümerin (Erwerb durch den Erblasser 22.01.2009): Erbengemeinschaft des
Rötheli Eugen, 1926, Balsthal. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Cunningham
Keith James, 1974, Oensingen; 2. Mergelmeyer Christa, 1982, Oensingen.
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
285
Balsthal, Grundbuch Nr. 3715, 613 m², Wohnhaus Nr. 2, Fläschackerstrasse. – Miteigentümer zu je ½ Anteil (Erwerb 01.07.2004): 1. Köhler Wolfgang Thomas (Rufname
Thomas), 1966, Balsthal; 2. Köhler geb. Lauber Stephanie Ruth, 1969, Egerkingen. –
Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Würsten Urs, 1961, Münchwilen AG; 2. Würsten
geb. Meyer Regina Maria, 1961, Münchwilen AG.
Balsthal, 1. Grundbuch Nr. 3917, Stockwerkeigentum, 116⁄1000 Miteigentum an Grundstück
Nr. 3903, Sonderrecht an der 3½-Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss links mit Keller
Nr. 1 im Untergeschoss, Tiergarten; 2. Nr. 3902-2, 1⁄44 Miteigentum an Grundstück
Nr. 3906, selbstständiges und dauerndes Baurecht für die Errichtung und Beibehaltung einer unterirdischen Einstellhalle, Tiergarten. – Eigentümerin (Erwerb 29.08.2012):
Roland Kälin AG, Balsthal. – Eigentümerin neu: Bloch Laurence, 1993, Laupersdorf.
Gänsbrunnen, Grundbuch Nr. 92, 1955 m², Wohnhaus Nr. 5, Garage Nr. 5A, Nebengebäude Nr. 5B. – Eigentümerin (Erwerb 21.8.1987): Schacher geb. Maurer Dorly Frieda,
1938, Zürich. – Eigentümer neu: Kuster Daniel Johann, 1957, Olten.
Mümliswil, Grundbuch Nr. 454, 481 m², Dorf. – Eigentümer (Erwerb 10.08.1988): Scacchi
Kurt Johannes, 1956, Mümliswil. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Aeschlimann
Richard, 1960, Fischbach; 2. Aeschlimann geb. Meier Rita Maria, 1963, Fischbach.
Mümliswil, Grundbuch Nr. 554, 2364 m², Wohnhaus Nr. 18, Nebengebäude Nr. 18A, Ramiswilerstrasse. – Eigentümer (Erwerb 05.11.1976): Ackermann Othmar, 1932, Mümliswil. – Eigentümer neu: Ackermann Christoph Matthäus, 1963, Mümliswil.
Neuendorf, Grundbuch Nr. 311, 2801 m², Ganggeler. – Gesamteigentümer (Erwerb
15.03.2006): 1. Sigg Ruinell, 1930, Hofstetten; 2. Sigg geb. Fanoe Sussi, 1940, Hofstetten. – Eigentümerin neu: Dreier Immobilien AG, Hunzenschwil.
Niederbuchsiten, Grundbuch Nr. 1537, 2256 m², ohne Flurname. – Miteigentümer (Erwerb
zwischen 15.10.1986 und 06.04.2006): 1. Einwohnergemeinde Niederbuchsiten, zu
431
⁄1000 Anteil; 2. Zeltner Patrick, 1962, Niederbuchsiten, zu 385⁄1000 Anteil; 3. Hammer Urs
Leo, 1927, zu 184⁄1000 Anteil. – Eigentümerin neu: Gawaplast AG, Neuhausen am Rheinfall.
Oensingen, Grundbuch Nr. 730, 1443 m², Wohnhaus Nr. 3, Bärenbachweg. – Eigentümer
(Erwerb 08.08.2007): Odin Rudolf, 1961, Oensingen. – Miteigentümer zu je ½ Anteil
neu: 1. Maccario Ralph, 1980, Oensingen; 2. Hügli Manuela, 1981, Oensingen.
Oensingen, Grundbuch Nr. 963, 1224 m², Vogelherd. – Gesamteigentümerin (Erwerb
durch die Erblasserin 28.08.1989): Erbengemeinschaft der Steiner Erna, 1917, Oensingen. – Eigentümer neu: Hofstetter Bruno Ernst, 1955, Oensingen.
Welschenrohr, Grundbuch Nr. 935, 762 m², Wohnhaus Nr. 240, Hofackerstrasse. – Miteigentümer zu je ½ Anteil (Erwerb 16.05.2007): 1. Roth Peter, 1964, Ettiswil; 2. Bergmann Brigitte, 1971, Derendingen. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Gribi Mirco,
1981, Oftringen; 2. Gribi geb. Meyer Fabienne, 1983, Oftringen.
Erbschaftsübernahmen, § 204 EG ZGB
Mäder Walter, 1929, Kestenholz. – Erben sind: 1. Disler geb. Mäder Paula, 1950, Les
Genevez; 2. Bürgisser geb. Mäder Rita, 1960, Wolfwil.
Amtschreiberei Olten-Gösgen
Handänderungen an Grundstücken, Artikel 970a ZGB/§ 313 EG ZGB
Dulliken, Grundbuch Nr. 1913, Stockwerkeigentum, 91⁄1000 Miteigentum an Grundstück
Nr. 1889 mit Sonderrecht an der 5-Zimmer-Wohnung Nr. 131 im Dachgeschoss rechts
und an Nebenraum. – Eigentümer (Erwerb 09.12.1994): 1. Weber Urs Hans, 1956,
Lostorf; 2. Weber geb. Meier Verena, 1960, Lostorf. – Eigentümerin neu: Sciuto Concetta, 1961, Dulliken.
Fulenbach, Grundbuch Nr. 492, 6266 m², Allmendacker, Härkingerstrasse, Wohnhaus
Nr. 15. – Gesamteigentümer (Erwerb 05.05.2003): 1. Schneider Martin, 1965, Fulenbach; 2. Schneider geb. Aebischer Verena, 1966, Rothrist. – Alleineigentümer neu:
Schneider Martin, 1965, Fulenbach.
Gunzgen Nr. 840, 1611 m², Gunzger Allmend, Wohnhaus mit Scheune Nr. 3, Nebengebäude Nr. 3a, Allmend. – Gesamteigentümer (Erwerb durch Erblasser 02.08.1978):
Erbengemeinschaft des Fürst Otto Alfred, 1938. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu:
1. Schickling Bernhard Peter, 1964, Gunzgen; 2. Schickling geb. Gasser Monika, 1969,
Gunzgen.
286
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Gunzgen, 1. Grundbuch Nr. 1515, 222 m², Ghöl; 2. Nr. 1625, 205 m², Ghöl. – Eigentümer
(Erwerb 06.03.2013 und 10.12.2014): Berchtold Bernhard Christoph, 1957, Arth. –
Eigentümer neu: Walter Egli und Partner GmbH, Ennetbaden.
Hägendorf, Grundbuch Nr. 1139, 1003 m², Gnöd, Wohnhaus mit Scheune Nr. 4 und
Nebengebäude Nr. 4a, Gnöd. – Gesamteigentümerin (Erwerb durch die Erblasserin
29.09.2013): Erbengemeinschaft der Kamber geb. Wilhelm Frieda, 1920. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Baeriswyl Francois Daniel, 1965, Hägendorf; 2. Bosshardt
Kyra Isabel, 1967, Hägendorf.
Kappel, Grundbuch Nr. 1094, 864 m², Wohnhaus Nr. 12, Gehrenmatt. – Miteigentümer zu
je ¼ Anteil (Erwerb 11.06.2002): 1. Schulthess Peter, 1944, Fulenbach; 2. Ebner geb.
Schulthess Jeanette, 1945, Wettingen; 3. Schulthess Urs, 1948, Kappel; 4. Schulthess
Kurt, 1954, Hägendorf. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Milz Jürgen Manfred,
1976, Olten; 2. Milz geb. Schuster Kristin Silke, 1975, Olten.
Kappel, Grundbuch Nr. 1264, 1385 m², Merzacker, Wohnhaus Nr. 16, Reckacker. – Eigentümerin (Erwerb 1997): Kohler geb. Ritz Rosmarie, 1944, Kappel SO. – Eigentümer
neu: Böhler Stefan Agoston, 1969, Rheinfelden.
Kappel, 1. Grundbuch Nr. 2343, Stockwerkeigentum, 43⁄1000 Miteigentum an GB Nr. 385 mit
Sonderrecht an der 4½-Zimmer-Wohung Nr. A09 im 2. Obergeschoss rechts und an
Nebenräumen; 2. Nr. 2346-31, 1⁄37 Miteigentumsanteil an GB Nr. 2346; 3. Nr. 2346-32,
1
⁄37 Miteigentumsanteil an GB Nr. 2347, Schlifimatt. – Eigentümerin (Erwerb 02.07.2012
und 29.07.2013): R + K Generalunternehmung und Immobilien AG, Dagmersellen. –
Eigentümer neu: Lack Pascal, 1976, Hägendorf.
Lostorf, Grundbuch Nr. 1586, 969 m², Hofmatt, Bachstrasse, Wohnhaus mit Scheune
Nr. 12. – Gesamteigentümer (Erwerb durch den Erblasser 28.04.1958): Erben des Bienz
Josef Sebastian, 1933, Lostorf. – Eigentümerin neu: Bienz geb. von Arx Erna, 1934,
Lostorf.
Lostorf, Grundbuch Nr. 3009, hievon 1⁄6 Anteil, an Stockwerkeigentum, 85⁄10000 Miteigentum
an Grundstück Nr. 2994 mit Sonderrecht an der 1½-Zimmer-Wohnung Nr. 102 im
1. Stock laut Begründung und Aufteilungsplan im Wohnhaus Nr. 9, Neue Badstrasse. –
Eigentümerin (Erwerb 06.12.2007): Schärlig geb. Wildi Heidi, 1949, Heinrichswil. –
Eigentümerin neu: Lehmann Ida Theresia, 1956, Lostorf.
Lostorf, Grundbuch Nr. 3229, 1259 m², Höchwegacker, Wohnhaus Nr. 8, Paradiesstrasse. –
Eigentümer (Erwerb 14.08.1985 und 22.08.2012): Hagmann Urs, Starrkirch-Wil. –
Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Landolt Reto Marcel, 1963, Oberrohrdorf;
2. Stäger Isabella Cäcilia, 1966, Oberrohrdorf.
Lostorf, Grundbuch Nr. 4362, Stockwerkeigentum, 157⁄1000 Miteigentum an GB Nr. 3867 mit
Sonderrecht an der 4½-Zimmer-Wohnung Nr. W11 im Attikageschoss des Gebäudes
Nr. 1 und an Nebenraum, Dubenrain. – Eigentümerin (Erwerb 24.08.2012 und
23.09.2013): B.C. Verwaltungs- und Investment AG, Stansstad. – Miteigentümer zu je
½ Anteil neu: 1. Grütter Stefan Norbert, 1958, Gretzenbach; 2. Häfeli Caroline, 1963,
Stüsslingen.
Niedererlinsbach, Grundbuch Nr. 2822, Stockwerkeigentum, 35⁄1000 Miteigentum an Grundstück Nr. 1423 mit Sonderrecht an der 4½-Zimmer-Wohnung im 2. Obergeschoss links
des Gebäudes Nr. 20 im Eingang Süd und an Nebenräumen, Dorf, Wohnhaus Nr. 43,
Rainlistrasse. – Gesamteigentümerin für ½ Liquidationsanteil (Erwerb durch den Erblasser 30.06.1998): Erbengemeinschaft des Marti Ernst, 1924, Erlinsbach SO. – Eigentümerin neu: Marti geb. Käser Marianne, 1924, Erlinsbach SO (nun des ganzen Grundstücks).
Niedergösgen, Grundbuch Nr. 2485, 637 m², Neumatt. – Miteigentümer (Erwerb
03.01.2000): 1. Wyser Konrad, 1939, Mörel, zu 108⁄1000 Anteil; 2. Hänggi geb. Wyser Klara,
1940, Zug, zu 108⁄1000 Anteil; 3. Wyser Peter, 1942, Niedergösgen, zu 90⁄1000 Anteil; 4. Wyser
Brigitta, 1943, Glis, zu 120⁄1000 Anteil; 5. Wyser Josef, 1945, Ruswil, zu 15⁄1000 Anteil; 6. Wyser
Rita, 1946, Rüti, zu 96⁄1000 Anteil; 7. Zürcher geb. Wyser Dorothea, 1947, Malters, zu
90
⁄1000 Anteil; 8. Wyser Ulrich, 1948, Villigen, zu 102⁄1000 Anteil; 9. Wyser Eggermann geb.
Wyser Margrit, 1949, Langenthal, zu 79⁄1000 Anteil; 10. Zwimpfer geb. Wyser Rosmarie,
1951, Niedergösgen, zu 102⁄1000 Anteil; 11. Wyser Dahinden geb. Wyser Beatrix, 1956,
Murten, zu 90⁄1000 Anteil. – Miteigentümer zu je ½ Anteil: 1. Mäder Jürg Christian,
1984, Aarau Rohr; 2. Güdel Sabrina, 1988, Aarau Rohr.
Olten, Grundbuch Nr. 3096, 1119 m², Hardfeld, Wohnhaus Nr. 10, Sonnhaldenstrasse. –
Gesamteigentümer (Erwerb 23.12.2005): 1. Furter Peter, 1943, Olten; 2. Furter geb.
Berclaz Cathérine, 1948, Olten. – Eigentümerin neu: BANPRO AG, Trimbach.
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
287
Olten, Grundbuch Nr. 4412, 255 m², Bannfeld Netzacker, Wohnhaus Nr. 56, Hombergstrasse 56. – Gesamteigentümer (Erwerb durch den Erblasser 24.03.1972): Erben des
Schenker Konrad Ferdinand, 1937, Olten. – Eigentümerin neu: Schenker geb. Amstutz Gertrud Martha, 1938, Olten.
Olten, 1. Grundbuch Nr. 6408, Stockwerkeigentum, 136⁄1000 Miteigentum an Grundstück
Nr. 6363 mit Sonderrecht an der Attikawohnung Nr. B11.21 im 2. Obergeschoss und
an Nebenraum; 2. Nr. 6364-38, 3⁄330 Miteigentumsanteile an Grundstück Nr. 6364;
3. Nr. 6364-39, 3⁄330 Miteigentumsanteile an Grundstück Nr. 6364. – Eigentümerin
(Erwerb 18.03.2013): ChlyHolz Immobilien AG, Olten. – Miteigentümer zu je ½ Anteil
neu: 1. Scheidegger Peter, 1945, Olten; 2. Scheidegger geb. von Rickenbach Erna Lydia, 1944, Olten.
Olten, 1. Grundbuch Nr. 6502, 976 m², Chliholz; 2. Nr. 6509-42, 3⁄327 Miteigentumsanteil an
GB Nr. 6509; 3. Nr. 6509-43, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509; 4. Nr. 6509-44,
3
⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509; 5. Nr. 6509-45, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB
Nr. 6509; 6. Nr. 6509-46, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509; 7. Nr. 6509-47, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509; 8. Nr. 6509-48, 1⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509;
9. Nr. 6509-49, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509; 10. Nr. 6509-50, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509; 11. Nr. 6509-51, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509;
12. Nr. 6509-52, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509; 13. Nr. 6509-53, 3⁄327 Miteigentumsanteil an GB Nr. 6509, Chliholz. – Eigentümerin (Erwerb zwischen 09.05.2011
und 16.07.2014): ChlyHolz Immobilien AG, Olten. – Eigentümerin neu: Profond Vorsorgeeinrichtung, Thalwil.
Schönenwerd, Grundbuch Nr. 1993, Stockwerkeigentum, 31⁄1000 Miteigentum an Nr. 1397
mit Sonderrecht an der 3½-Zimmer-Wohnung Nr. 21 im 4. Wohngeschoss Ost und an
Nebenraum, Eingang Wöschnauerstrasse 30, Lochmatt. – Miteigentümer zu ½ Anteil
(Erwerb 14.07.1999): 1. Lo Brutto Luigi, 1949, Schönenwerd; 2. Aeschbacher Sonja,
1962, Schönenwerd. – Miteigentümer zu ½ Anteil neu: 1. Birkle Waldemar, 1982,
Sisseln; 2. Birkle geb. Izotova Valentina, 1984, Sisseln.
Starrkirch-Wil, Grundbuch Nr. 468, 1889 m², Oberwil, Wohnhaus Nr. 1, Rodungsstrasse,
selbstständiges und dauerndes Baurecht zulasten Nr. 732. – Berechtigte (Erwerb
04.02.2013): Zimmerli geb. Baselgia Anna Maria, 1939, Starrkirch-Wil. – Berechtigte zu
je ½ Anteil neu: 1. Kissling René Roland, 1960, Wolfwil; 2. Blöchliger Eveline Louise,
1953, Wolfwil.
Trimbach, Grundbuch Nr. 1122, 1403 m², Dellen, Wohn- und Geschäftshaus Nr. 68, Baslerstrasse. – Eigentümerin (Erwerb 06.01.2010): Wagen Immo AG, Mägenwil AG. –
Gesamteigentümer neu: 1. Kern Hans Rudolf, 1950, Thalwil; 2. Kern geb. Rüst Beatrix
Marianna, 1945, Thalwil.
Trimbach, Grundbuch Nr. 1451, 616 m², Rinderweid, Wohnhaus Nr. 67, Marenstrasse. –
Eigentümerin (Erwerb 24.10.2012): Aida Immobilien AG, Gränichen. – Gesamteigentümer neu: 1. Rexhaj Fehmi, 1983, Untersiggenthal; 2. Rexhaj geb. Markaj Valentina,
27.01.1987, Untersiggenthal.
Walterswil, Grundbuch Nr. 822, Stockwerkeigentum, 326⁄1000 Miteigentum an Nr. 719 mit
Sonderrecht an der Wohnung Nr. 1 im Erdgeschoss und an Nebenräumen des Wohnhauses Nr. 5, Moosackerstrasse. – Miteigentümer zu je ½ Anteil (Erwerb 05.02.2001):
1. Christen Eduard, 1955, Safenwil; 2. Christen geb. Wittwer Ruth, 1958, Safenwil. –
Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Chhit Khy, 1968, Unterkulm; 2. Chhit geb. Ouk
Chanbo, 1979, Unterkulm.
Wangen bei Olten, ½ Anteil an Grundbuch Nr. 589, 844 m², Haftlet, Wohnhaus Nr. 11,
Haftlet. – Eigentümerin (Erwerb 10.06.2009): Zapf Silke, 1976, Rickenbach. – Eigentümer neu: Barmettler Stefan Maria, 1975, Wangen bei Olten.
Wangen bei Olten, Grundbuch Nr. 1672, 1550 m², Brunnematt. – Eigentümer (Erwerb
29.01.2008): Staat Solothurn. – Eigentümer neu: Schüpbach Herbert Gabriel, 1958,
Aarwangen.
Wangen bei Olten, Grundbuch Nr. 2741, 249 m², Geisseweid. – Eigentümerin (Erwerb
zwischen 22.11.1978 und 26.11.2012): H. Fugazza + W. Steinmann dipl. Architekten
ETH/SIA AG, Wettingen AG. – Eigentümerin neu: von Arb Hanna Maria, 1961, Wangen bei Olten.
Wangen bei Olten, Grundbuch Nr. 2830, 1550 m², Brunnematt, Wohn- und Geschäftshaus Nr. 63, Untere Dünnernstrasse. – Eigentümer (Erwerb 29.01.2008): Staat Solothurn. – Eigentümer neu: Schüpbach Herbert Gabriel, 1958, Aarwangen.
288
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Wisen, Grundbuch Nr. 901, 801 m², Breitenacker im Fohrenfeld, Dorf. – Gesamteigentümer (Erwerb durch Erblasser 30.11.1993): Erben des Rätz Andreas, 1947. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Deutschmann Rainer, 1963, Gretzenbach; 2. Deutschmann geb. Fischer Regula Irene, 1960, Gretzenbach.
Erbschaftsübernahmen, § 204 EG ZGB
Belser Eduard, 1942, Kienberg. – Erben sind: 1. Probst geb. Belser Barbara, 1968, Lostorf;
2. Stutz geb. Belser Gisela, 1971, Kienberg; 3. Belser Roman, 1973, Kienberg; 4. Belser
geb. Rippstein Anna Maria, 1943, Kienberg.
Beltrametti Renato Arturo, 1939, Obergösgen. – Erben sind: 1. Amsler geb. Beltrametti
Catarina, 1962, Oberkulm; 2. Meyer geb. Beltrametti Claudia Susanna, 1966, Dulliken.
Bienz Josef Sebastian, 1933, Lostorf. – Erben sind: 1. Bienz Martin Josef, 1959, Mumbai
(Indien); 2. Bolliger geb. Bienz Ruth Maria, 1960, Gränichen; 3. Meer Daniel, 1989,
Rumisberg; 4. Meer Simon, 1990, Rumisberg; 5. Meer Stefanie, 1997, Rumisberg;
6. Novotny geb. Bienz Helena, 1965, Lostorf; 7. Bienz Karin Marianne, 1971, Belp;
8. Bienz geb. von Arx Erna, 1934, Lostorf.
Bischoff geb. Vonmoos Adelheid (genannt Heidi), 1924, Lostorf. – Erben sind: 1. Bischoff
Urs Manfred, 1951, Lostorf; 2. Gerber geb. Bischoff Hannelore, 1954, Zollikon;
3. Bischoff Karin Heidi, 1964, Lostorf.
Haag geb. Wyss Helene Cäcilia, 1923, Schönenwerd. – Erben sind: 1. Holzer geb. Haag
Brigitta Maria, 1951, Schönenwerd; 2. Steinmann geb. Haag Verena Maria, 1955,
Solothurn; 3. Haag Wessling geb. Haag Regula Maria, 1966, Aarau.
Marti Ernst, 1924, Erlinsbach SO. – Erben sind: 1. Koso geb. Marti Brigitte, 1952, Helsinki,
Finnland; 2. Marti Christian, 1955, Münchenstein; 3. Marti Rudolf, 1958, Riehen;
4. Marti geb. Käser Marianne, 1924, Erlinsbach SO.
Morach Erwin Ernst, 1917, Däniken. – Erben sind: 1. Mumenthaler geb. Morach Bernadette Klara, 1944, Zofingen; 2. Morach Verena Maria, 1947, Däniken; 3. Butty geb.
Morach Erika Renata, 1956, Rickenbach SO.
Nussbaumer geb. Bäriswyl Regina, 1928, Wangen bei Olten. – Erben sind: 1. Rauber geb.
Bäriswyl Marie Therese, 1926, Birsfelden; 2. Hayoz geb. Bäriswyl Marie Luise, 1929,
Kleinbösingen; 3. Bäriswyl Anton Leo, 1930, Bösingen; 4. Bäriswyl Beat, 1958, Düdingen; 5. Bäriswyl Erwin Josef, 1960, Murten; 6. Schneuwly geb. Bäriswyl Hedwig,
1935, Bösingen.
Schenker Konrad Ferdinand, 1937, Olten. – Erben sind: 1. Saladin geb. Schenker Christine,
1966, Olten; 2. Schenker Andreas, 1976, Olten; 3. Schenker geb. Amstutz Gertrud
Martha, 1938, Olten.
Zaugg geb. Krähenbühl Anna, 1926, Trimbach. – Erbe ist: Zaugg Martin, 1957, Wangen
bei Olten
Amtschreiberei Dorneck
Handänderungen an Grundstücken, Artikel 970a ZGB/§ 313 EG ZGB
Büren, Grundbuch Nr. 283, Wohnhaus Nr. 20, Kilpenweg. – Eigentümer (Erwerb
28.10.2004): Schwab geb. Nussbaum Rita, 06.10.1950. – Miteigentümer zu je ½ Anteil neu: 1. Würsch Thomas Adolf, 1965, Arlesheim; 2. Lamb geb. Sketchley Alison
Jane, 1967, Basel.
Dornach, Grundbuch Nr. 2509, 7⁄91 Miteigentum an Nr. 2502, Stockwerkeigentum mit Sonderrecht an der Autoeinstellhalle Nr. 1–7 im Untergeschoss von Gebäude Nr. 26,
Bahnhofstrasse. – Gesamteigentümer, einfache Gesellschaft (Erwerb 05.08.1993,
21.08.2014): 1. Mürner Walfried Siegurd Jürgen, 1936, Arlesheim; 2. Mürner-Sedlaczek Ingrid Maria Erbengemeinschaft. – Gesamteigentümer, einfache Gesellschaft
neu: 1. Hostettler Daniel Andreas, 1962, Gempen; 2. Hemberger geb. Hostettler Isabelle Anne, 1965, Arlesheim.
Dornach, Grundbuch Nr. 2317, 339 m², Wohnhaus Nr. 9, Kirschgartenweg. – Gesamteigentum, einfache Gesellschaft (Erwerb 13.11.1987): 1. Buser Wilhelm, 1943, Dornach; 2. Buser geb. Müller Katharina, 1943, Dornach. – Gesamteigentum, einfache
Gesellschaft neu: 1. Berthoud Philippe, 1979, Therwil; 2. Berthoud geb. Rosenblatt
Caroline, 1976, Therwil.
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
289
Dornach, Grundbuch Nr. 3005, Stockwerkeigentum, 102⁄1000 Miteigentum an Nr.733 mit Sonderrecht an der 5½-Zimmer-Maisonette-Wohnung W04 im Erdgeschoss und Untergeschoss Haus B, Kellerraum K04 und Abstellraum AR04. – Gesamteigentümer, einfache Gesellschaft (Erwerb 04.06.2010): Henzi Patric, 1975, Dornach; 2. Henzi geb.
Kaiser Andrea, 1975, Dornach. – Gesamteigentum, einfache Gesellschaft neu: 1. Egli
Walter, 1940, Pfeffingen; 2. Egli geb. Henzi Ruth, 1948, Pfeffingen.
Hofstetten-Flüh, Grundbuch Nr. 3740, 450 m², Wohnhaus Nr. 79 und Garage 79A, Auf
den Felsen. – Eigentümerin (Erwerb 24.04.1989): Montanari geb. Hamburger Barbara,
1950, Hofstetten. – Gesamteigentümer, einfache Gesellschaft neu: 1. Moser geb.
Strub Yardena Paula, 1982, Oberwil; 2. Moser Philippe Felix, 1990, Oberwil.
Hofstetten-Flüh, ½ Miteigentum an Grundbuch Nr. 4275, 434 m², Wohnhaus Nr. 47,
Steinrain. – Eigentümer (Erwerb 15.03.2007): Haberthür Thomas, 1966, Flüh. – Eigentümer neu: Haberthür geb. Büche Sasha, 1970, Flüh.
Nuglar-St. Pantaleon, Grundbuch Nr. 2074, 1039 m², Wohnhaus Nr. 1, Gartenstrasse. –
Miteigentümerin zu ½ (Erwerb 09.09.1998): Straumann Claudia, 1962, St. Pantaleon. –
Miteigentümerin zu ½ Anteil neu: Nigg Karin, 1969, Reinach.
Nuglar-St. Pantaleon, Grundbuch Nr. 3405, 403 m², Hofacker. – Eigentümer (Erwerb
24.04.1980, 11.06.2002): Frei Alois Richard, 1946, Nuglar. – Eigentümer neu: Frei
Christian, 1969, Nuglar.
Rodersdorf, Grundbuch Nr. 355, 945 m², Wohnhaus Nr. 14, Ahornstrasse. – Eigentümer
(Erwerb 21.03.1979): Roser Paul, 1942, Rodersdorf. – Gesamteigentümer, einfache
Gesellschaft neu: 1. Hilfiker Durand geb. Hilfiker Véronique Agnès, 1969, F-Hésingue; 2. Durand Norbert Lucien Léon, 1967, F-Hésingue.
Amtschreiberei Thierstein
Handänderungen an Grundstücken, Artikel 970a ZGB/§ 313 EG ZGB
Büsserach, Grundbuch Nr. 2537, 225 m², Niderfeld. – Eigentümerin (Erwerb 30.11.2011):
Furler + Partner Architektur AG, Liestal. – Eigentümer neu: Ruggieri Francesco, 1981,
Therwil.
Erschwil, Grundbuch Nr. 1578, Stockwerkeigentum, 145⁄1000 Miteigentum an Grundstück
Nr. 932, Büsserachstrasse 14. – Eigentümerin (Erwerb 16.05.2014): trizeps AG,
Schmelzistrasse 15, Erschwil. – Miteigentümer per je ½ Anteil neu: 1. Stenz Eugen,
1944, Erschwil; 2. Stenz geb. Zingg Heidi, 1948, Erschwil.
Meltingen, 1. Grundbuch Nr. 535, 1002 m², Rütibärgli; 2. Nr. 545, 1578 m², Rütibärgli;
3. Nr. 580, 1325 m², Lichs; 4. Nr. 660, 2341 m², Langacker; 5. Nr. 677, 1028 m², Breitacker; 6. Nr. 678, 468 m², Breitacker; 7. Nr. 711, 1986 m², Breitacker; 8. Nr. 877, 3977 m²,
Hombergmatten; 9. Nr. 878, 3088 m², Hombergmatten; 10. Nr. 879, 1552 m², Hombergmatten; 11. Nr. 902, 1206 m², Bärtel; 12. Nr. 904, 14 012 m², Bärtel; 13. Nr. 915,
2156 m², Bärtel; 14. Nr. 916, 4789 m², Bärtel; 15. Nr. 917, 7324 m², Bärtel; 16. Nr. 943,
1514 m², Bärtel; 17. Nr. 944, 2268 m², Bärtel; 18. Nr. 945, 7395 m², Bärtel; 19. Nr. 987,
13 m², Dorf, Wohnhaus Nr. 53, Kirchweg; 20. Nr. 1578, 8 m², Rütibärgli; 21. Nr. 1622,
6747 m², Bärtel; 22. Nr. 1665, 1264 m², Dorf. – Gesamteigentümer (Erwerb durch den
Erblasser 10.02.1988, 06.11.1995, 25.03.1996 und 23.12.2008): Erben des Hänggi
Marcel Rudolf, 1938, Himmelried. – Alleineigentümer neu: Hänggi Roger Marcel,
1968, Himmelried.
Meltingen, 1. Grundbuch Nr. 520, 736 m², Chilchwegacker, Wohnhaus Nr. 253, Kirchweg;
2. Nr. 1011, 431 m², Dorf, Wohnhaus Nr. 17, Gartenstrasse. – Gesamteigentümer
(Erwerb durch den Erblasser 10.02.1988 und 23.12.2008): Erben des Hänggi Marcel
Rudolf, 1938, Himmelried. – Alleineigentümer neu: Hänggi Samuel Rudolf, 1969,
Nunningen.
Nunningen, Grundbuch Nr. 3129, 510 m², Talhübeli. – Eigentümerin (Erwerb 27.03.2006):
Gsponer geb. Arber Sandra, 1973, Münchwilen. – Gesamteigentümer neu: 1. Hänggi
Jonas, 1970, Nunningen; 2. Hänggi geb. Hägeli Denise Isabelle, 1980, Nunningen.
Nunningen, Grundbuch Nr. 2530, 644 m², Lebern, Wohnhaus Nr. 2, Autounterstand
Nr. 2a, Schräge Lebern. – Eigentümerin (Erwerb 21.11.2008 und 28.08.2014): Blanchod
geb. Pflugi Eva Katharina, 1949, Zullwil. – Eigentümerin neu: Helfenfinger geb. Pflugi
Eva Katharina, 1949, Zullwil.
290
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Erbschaftsübernahmen, § 204 EG ZGB
Hänggi Marcel Rudolf, 1938, Himmelried. – Erben sind: 1. Hänggi Roger Marcel, 1968,
Himmelried; 2. Hänggi Samuel Rudolf, 1969, Nunningen.
Lantz Erich, 1921, Breitenbach. – Erben sind: 1. Lantz Raymond Anton, 1947, Breitenbach; 2. Haab Irene Katharina, 1981, Zürich; 3. Lantz Elisabeth Klara, 1957, Hergiswil.
Stebler Julius, 1925, Nunningen. – Erben sind: .1. Stebler Urs Josef, 1950, Grellingen;
2. Stürchler geb. Stebler Yvonne Theresia, 1956, Büren
Studer geb. Keser Eleonora Elisabeth, 1930, Breitenbach. – Erben sind: 1. Frei geb. Studer
Susanne Elisabeth, 1955, Nuglar; 2. Studer Monika Maria, 1958, Breitenbach; 3. Studer
Stephan Johannes, 1960, Grabs.
Studhalter Hans-Peter, 1940, Nunnigen. – Alleinerbin ist: Studhalter geb. Syska Halina
1957, Nunningen.
Betreibungsverfahren
Betreibungsamtliche Grundstücksteigerung
SchKG 138, 156
Es ergeht hiermit an die Pfandgläubiger und Grundlastberechtigten die Aufforderung,
binnen der Eingabefrist dem unterzeichneten Betreibungsamt ihre Ansprüche an dem
Grundstück, insbesondere auch für die Zinsen und Kosten, anzumelden und gleichzeitig
anzugeben, ob die Kapitalforderung schon fällig oder gekündigt sei, allfällig für welchen Betrag und auf welchen Termin. Innert der Frist nicht angemeldete Ansprüche sind,
soweit sie nicht durch die öffentlichen Bücher festgestellt sind, von der Teilnahme am
Ergebnis der Verwertung ausgeschlossen. Ebenso haben Faustpfandgläubiger von
Pfandtiteln ihre Faustpfandforderungen anzumelden.
Innert der gleichen Frist sind auch alle Dienstbarkeiten anzumelden, welche vor 1912
unter dem früheren kantonalen Recht begründet und noch nicht im Grundbuch eingetragen worden sind. Soweit sie nicht angemeldet werden, können sie einem gutgläubigen Erwerber des Grundstückes gegenüber nicht mehr geltend gemacht werden, sofern
sie nicht nach den Bestimmungen des Zivilgesetzbuches auch ohne Eintragung im Grundbuch dinglich wirksam sind. Anzumelden sind auch die Rechte am Grundstück als Ganzem.
1. Schuldner/-in: 1. Gonzalez Beat, von Basel, geboren am 01.04.1965, Allmendstrasse 9,
4534 Flumenthal; 2. Gonzalez Maria-Felisa, von Basel, geboren am 07.04.1962,
Allmendstrasse 9, 4534 Flumenthal.
2. Ort und Datum der Steigerung: 4501 Solothurn, 22.05.2015.
3. Zeit/Lokal: 14.00 Uhr, Sitzungszimmer Nr. 15, Parterre.
4. Auflage Steigerungsbedingungen und Lastenverzeichnis: 13.04.2015 bis 22.04.2015.
5. Ort der Auflage: Betreibungsamt Region Solothurn, Rötistrasse 4, 4501 Solothurn.
6. Sonstige Angaben: Miteigentum zu je ½ Anteil.
7. Eingabefrist: 05.03.2015.
8. Steigerungsobjekte: GB Flumenthal Nr. 644, 204 m², Allmend, Allmendstrasse mit
Wohnhaus Nr. 9, Katasterwert Fr. 135 633.00, Gebäudeversicherung Fr. 413 000.00,
Betreibungsamtliche Schätzung Fr. 460 000.00, subjektiv dinglich verknüpft mit
GB Nr. 646, wovon GB Nr. 644 1⁄3 Anteil hat, und GB Flumenthal Nr. 647 34 m², Allmend, Allmendstrasse mit Garage Nr. 9A, Katasterwert Fr. 6400.00, Gebäudeversicherung Fr. 13 800.00, Betreibungsamtliche Schätzung Fr. 25 000.00 als Gesamtpfandrecht.
9. Bemerkungen: Die Verwertung wird von der Grundpfandgläubigerin im 1.–5. Rang
sowie diversen Pfändungsgläubigern verlangt.
Betreibungsamt Region Solothurn, 4501 Solothurn
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
291
1. Schuldner/-in: Aydin Mehmet, geboren am 18.07.1959, Kirchweg 17, 4617 Gunzgen.
2. Ort und Datum der Steigerung: 4600 Olten, 21.05.2015.
3. Zeit/Lokal: 15.00 Uhr, Amthaus Olten, Amthausquai 23, Sitzungszimmer Aare.
4. Auflage Steigerungsbedingungen und Lastenverzeichnis: 16.03.2015 bis 25.03.2015.
5. Ort der Auflage: Betreibungsamt Olten-Gösgen, Amthausquai 23, 4600 Olten.
6. Eingabefrist: 05.03.2015.
7. Steigerungsobjekte: GB Gunzgen Nr. 1358, 130⁄1000 Anteil an GB Gunzgen Nr. 1333,
Sonderrecht an der Dachwohnung Nr. 1.8 links im Dachgeschoss, Katasterwert:
Fr. 102 500.00, Betreibungsamtliche Schätzung: Fr. 308 000.00, Stammgrundstück:
GB Gunzgen Nr. 1333, 1081 m², Banacker, Wohnhaus Nr. 17, Kirchweg, Katasterwert:
Fr. 758 900.00, Gebäudeversicherungswert: Fr. 1 712 400.00.
8. Bemerkungen: Die Verwertung wird von Pfändungsgläubigern verlangt.
Betreibungsamt Olten-Gösgen, 4601 Olten 1 Fächer
1. Schuldner/-in: Burda Thomas, geboren am 09.04.1971, Schulstrasse 1c, 79252 Stegen, Deutschland.
2. Ort und Datum der Steigerung: 4600 Olten, 21.05.2015.
3. Zeit/Lokal: 11.00 Uhr, Amthaus Olten, Amthausquai 23, Sitzungszimmer Aare.
4. Auflage Steigerungsbedingungen und Lastenverzeichnis: 16.03.2015 bis 25.03.2015.
5. Ort der Auflage: Betreibungsamt Olten-Gösgen, Amthausquai 23, 4600 Olten.
6. Eingabefrist: 05.03.2015.
7. Steigerungsobjekte: GB Trimbach Nr. 2858, 392 m², Hinter Düriberg, Katasterwert:
Fr. 35 500.00, Betreibungsamtliche Schätzung: Fr. 120 000.00.
8. Bemerkungen: Die Verwertung wird vom Pfändungsgläubiger verlangt.
Betreibungsamt Olten-Gösgen, 4601 Olten 1 Fächer
1. Schuldner/-in: 1. Perkola Leke, geboren am 09.03.1965, Oltnerstrasse 68, 4652 Winznau; 2. Perkola Dile, geboren am 27.10.1968, Oltnerstrasse 68, 4652 Winznau.
2. Ort und Datum der Steigerung: 4600 Olten, 21.05.2015.
3. Zeit/Lokal: 10.00 Uhr, Amthaus Olten, Amthausquai 23, Sitzungszimmer Aare.
4. Auflage Steigerungsbedingungen und Lastenverzeichnis: 16.03.2015 bis 25.03.2015.
5. Ort der Auflage: Betreibungsamt Olten-Gösgen, Amthausquai 23, 4600 Olten.
6. Eingabefrist: 05.03.2015.
7. Steigerungsobjekte: GB Winznau Nr. 533, 914 m², Bünten, Wohnhaus Nr. 68, Oltnerstrasse, Gebäudeversicherungswert: Fr. 609 100.00, Katasterwert: Fr. 241 800.00,
Betreibungsamtliche Schätzung: Fr. 1 020 000.00.
8. Bemerkungen: Die Verwertung wird von einem privilegierten Grundpfandgläubiger
verlangt.
Betreibungsamt Olten-Gösgen, 4601 Olten 1 Fächer
1. Schuldner/-in: Reiniger Ernst, geboren am 19.03.1946, Eichenstrasse 10, 4617 Gunzgen.
2. Ort und Datum der Steigerung: 4600 Olten, 21.05.2015.
3. Zeit/Lokal: 13.30 Uhr, Amthaus Olten, Amthausquai 23, Sitzungszimmer Aare.
4. Auflage Steigerungsbedingungen und Lastenverzeichnis: 16.03.2015 bis 25.03.2015.
5. Ort der Auflage: Betreibungsamt Olten-Gösgen, Amthausquai 23, 4600 Olten.
6. Eingabefrist: 05.03.2015.
7. Steigerungsobjekte: GB Gunzgen Nr. 1201, 355 m², Lipsmatt, Wohnhaus Nr. 10, Garage Nr. 10a, Eichenstrasse, Gebäudeversicherungswert: Fr. 298 000.00 (Wohnhaus),
Fr. 8800.00 (Garage), Katasterwert: Fr. 132 800.00, Betreibungsamtliche Schätzung:
Fr. 440 000.00.
8. Bemerkungen: Die Verwertung wird von Pfändungsgläubigern verlangt.
Betreibungsamt Olten-Gösgen, 4601 Olten 1 Fächer
292
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
Konkurs- und Nachlassverfahren
Konkurseröffnung
Die Gläubiger des Schuldners und alle Personen, die Ansprüche auf die in seinem Besitz
befindlichen Vermögensstücke haben, werden aufgefordert, ihre Forderungen oder Ansprüche samt Beweismittel (Schuldscheine, Buchauszüge usw.) innert der Eingabefrist dem
betreffenden Konkursamt einzureichen. Mit der Eröffnung des Konkurses hört gegenüber
dem Schuldner der Zinsenlauf auf. Für pfandgesicherte Forderungen läuft der Zins bis zur
Verwertung weiter, soweit der Pfanderlös den Betrag der Forderung und des bis zur Konkurseröffnung aufgelaufenen Zinses übersteigt (Art. 209 SchKG). Die Grundpfandgläubiger haben ihre Forderungen in Kapital, Zinsen und Kosten zerlegt anzumelden und gleichzeitig auch anzugeben, ob die Kapitalforderung schon fällig oder gekündigt sei, allfällig
für welchen Betrag und auf welchen Termin. Die Inhaber von Dienstbarkeiten, welche unter dem früheren kantonalen Recht ohne Eintragung in die öffentlichen Bücher entstanden und noch nicht im Grundbuch eingetragen sind, werden aufgefordert, diese Rechte
innert einem Monat beim betreffenden Konkursamt unter Einlegung allfälliger Beweismittel anzumelden. Ist der Schuldner Miteigentümer oder Stockwerkeigentümer eines Grundstücks, gilt diese Aufforderung auch für solche Dienstbarkeiten am Grundstück selbst. Die
nicht angemeldeten Dienstbarkeiten können gegenüber einem gutgläubigen Erwerber
des belasteten Grundstückes nicht mehr geltend gemacht werden, soweit es sich nicht um
Rechte handelt, die auch nach dem Zivilgesetzbuch ohne Eintragung in das Grundbuch
dinglich wirksam sind. Desgleichen haben die Schuldner des Konkursiten sich binnen der
Eingabefrist als solche anzumelden bei Straffolgen (Art. 324 Ziff. 2 StGB) im Unterlassungsfalle. Personen, welche Sachen des Schuldners als Pfandgläubiger oder aus anderen Gründen besitzen, haben diese innert der gleichen Frist dem betreffenden Konkursamt zur Verfügung zu stellen. Es wird auf die Straffolge bei Unterlassung (Art. 324 Ziffer 3 StGB) hingewiesen und darauf, dass das Vorzugsrecht erlischt, wenn die Meldung ungerechtfertigt
unterbleibt. Die Pfandgläubiger sowie Drittpersonen, denen Pfandtitel auf den Liegenschaften des Gemeinschuldners weiterverpfändet worden sind, haben die Pfandtitel und
Pfandverschreibungen innerhalb der gleichen Frist dem Konkursamt einzureichen. Den
Gläubigerversammlungen können auch Mitschuldner und Bürgen des Schuldners sowie Gewährspflichtige beiwohnen. Für Beteiligte, die im Ausland wohnen, gilt das Konkursamt als
Zustellungsort, solange sie nicht einem anderen Zustellungsort in der Schweiz bezeichnen.
Vorläufige Konkursanzeige
SchKG
1. Schuldner/-in: Cifci GmbH, Lerchenweg 3, 4528 Zuchwil, CHE-104.880.430.
2. Datum der Konkurseröffnung: 27.01.2015.
3. Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Gaugler Alexandra, von Riedholz SO, geboren am 18.09.1979, Bergstrasse 28, 4533 Riedholz.
2. Datum der Konkurseröffnung: 20.01.2015.
3. Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.
4. Bemerkungen: Die Schuldnerin ist Inhaberin des im Handelsregister eingetragenen
Einzelunternehmens «Chäsi-Laden A. Gaugler» (UID-Nr. CHE-448.847.333), mit Sitz in
4534 Flumenthal, Kirchgasse 1.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Optibact AG, Bolacker 7, 4564 Obergerlafingen, CHE-109.299.248.
2. Datum der Konkurseröffnung: 05.02.2015.
3. Hinweis: Die Publikation betreffend Art, Verfahren, Eingabefrist usw. erfolgt später.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
293
Konkurspublikation/Schuldenruf
SchKG 231, 232
1. Schuldner/-in: Friedel Michael, ausgeschlagene Erbschaft, Staatsbürgerschaft Deutschland, geboren am 27.04.1956, gestorben am 08.10.2014, whft. gew. Ischimattstrasse 4,
4513 Langendorf.
2. Datum der Konkurseröffnung: 13.11.2014.
3. Konkursverfahren: summarisch.
4. Eingabefrist: 13.03.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Herzig Angelika, ausgeschlagene Erbschaft, von Lotzwil BE, geboren am
26.04.1984, gestorben am 31.10.2014, whft. gew. Winznauerstrasse 55, 4632 Trimbach.
2. Datum der Konkurseröffnung: 08.01.2015.
3. Konkursverfahren: summarisch.
4. Eingabefrist: 13.03.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Hottiger Roland Fritz, ausgeschlagene Erbschaft, von Oftringen AG,
geboren am 31.01.1941, gestorben am 14.10.2014, whft. gew. Friedensstrasse 94,
4600 Olten.
2. Datum der Konkurseröffnung: 10.12.2014.
3. Konkursverfahren: summarisch.
4. Eingabefrist: 13.03.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Keiser Cornelia, ausgeschlagene Erbschaft, von Hergiswil NW und
Sumiswald BE, geboren am 07.06.1971, gestorben am 27.10.2014, whft. gew. Luzernstrasse 7, 4554 Etziken.
2. Datum der Konkurseröffnung: 12.01.2015.
3. Konkursverfahren: summarisch.
4. Eingabefrist: 13.03.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Schori Adelheid, ausgeschlagene Erbschaft, von Radelfingen BE, geboren am 05.11.1918, gestorben am 06.09.2014, 3254 Messen.
2. Datum der Konkurseröffnung: 20.01.2015.
3. Konkursverfahren: summarisch.
4. Eingabefrist: 13.03.2015.
5. Bemerkungen: Aufenthalt im Alterssitz Buechibärg, Hauptstrasse 10, 4584 Lüterswil.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Stalder René, ausgeschlagene Erbschaft, von Rüegsau BE, geboren
am 03.10.1966, gestorben am 26.10.2014, whft. gew. Im Meierhof 6, 4600 Olten.
2. Datum der Konkurseröffnung: 16.01.2015.
3. Konkursverfahren: summarisch.
4. Eingabefrist: 13.03.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Wolff Werner, von Herzogenbuchsee BE, geboren am 13.04.1963,
Bahnhofstrasse 3, 4600 Olten.
2. Datum der Konkurseröffnung: 20.08.2014.
294
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
3. Konkursverfahren: summarisch.
4. Eingabefrist: 13.03.2015.
5. Bemerkungen: Der Schuldner ist Inhaber des im Handelsregister eingetragenen
Einzelunternehmens «Primos Business Consulting Werner Wolff» (UID-Nr. CHE114.898.958), mit Sitz in 4600 Olten, Bahnhofstrasse 3.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
Kollokationsplan und Inventar
SchKG 221, 249–250
1. Schuldner/-in: Molinaro Antonio, ausgeschlagene Erbschaft, Staatsbürgerschaft
Italien, geboren am 05.01.1964, gestorben am 17.02.2014, whft. gew. Rosengasse 34,
4600 Olten.
2. Auflagefrist Kollokationsplan: 13.02.2015 bis 04.03.2015.
3. Anfechtungsfrist Inventar: 13.02.2015 bis 23.02.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Pajer Maria Antonietta, ausgeschlagene Erbschaft, Staatsbürgerschaft Italien, geboren am 22.08.1938, gestorben am 12.05.2014, whft. gew. Schusterweg 3, 5012 Schönenwerd.
2. Auflagefrist Kollokationsplan: 13.02.2015 bis 04.03.2015.
3. Anfechtungsfrist Inventar: 13.02.2015 bis 23.02.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Pippi Brunello, ausgeschlagene Erbschaft, Staatsbürgerschaft Italien,
geboren am 30.07.1947, gestorben am 23.09.2014, whft. gew. Aufenthalt im Betagtenheim Blumenfeld, 4528 Zuchwil.
2. Auflagefrist Kollokationsplan: 13.02.2015 bis 04.03.2015.
3. Anfechtungsfrist Inventar: 13.02.2015 bis 23.02.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
Einstellung des Konkursverfahrens
SchKG 230, 230a
1. Schuldner/-in: Baumgartner-Diakité Hawa, ausgeschlagene Erbschaft, Staatsbürgerschaft Mali, geboren am 05.04.1989, gestorben am 29.09.2014, whft. gew. Viaduktstrasse 12, 2540 Grenchen.
2. Datum der Konkurseröffnung: 12.01.2015.
3. Datum der Einstellung: 04.02.2015.
4. Frist für Kostenvorschuss: 23.02.2015.
5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00.
Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger
innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der
Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Herrmann-Mathys Priska, ausgeschlagene Erbschaft, von Linden BE,
geboren am 01.01.1974, gestorben am 31.07.2014, whft. gew. Ahornweg 7, 4500
Solothurn.
2. Datum der Konkurseröffnung: 20.11.2014.
3. Datum der Einstellung: 02.02.2015.
4. Frist für Kostenvorschuss: 23.02.2015.
5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00.
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
295
Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger
innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der
Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Hofer Thomas, ausgeschlagene Erbschaft, von Lotzwil BE, geboren
am 26.05.1962, gestorben am 06.11.2014, whft. gew. Bielackerstrasse 24, 5014 Gretzenbach.
2. Datum der Konkurseröffnung: 11.12.2014.
3. Datum der Einstellung: 04.02.2015.
4. Frist für Kostenvorschuss: 23.02.2015.
5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00.
Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger
innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der
Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Isenring Beat, von Ganterschwil SG, geboren am 06.06.1965, Allerheiligenstrasse 111, 2540 Grenchen.
2. Datum der Konkurseröffnung: 16.12.2014.
3. Datum der Einstellung: 04.02.2015.
4. Frist für Kostenvorschuss: 23.02.2015.
5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00.
Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger
innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der
Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Pfister David, ausgeschlagene Erbschaft, von Oberburg BE, geboren
am 24.09.1947, gestorben am 19.08.2014, whft. gew. Allmendstrasse 4, 4500 Solothurn.
2. Datum der Konkurseröffnung: 03.11.2014.
3. Datum der Einstellung: 04.02.2015.
4. Frist für Kostenvorschuss: 23.02.2015.
5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00.
Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger
innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der
Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
1. Schuldner/-in: Plüss Markus, von Murgenthal AG, geboren am 04.02.1961, Weissensteinweg 3, 4532 Feldbrunnen.
2. Datum der Konkurseröffnung: 09.12.2014.
3. Datum der Einstellung: 04.02.2015.
4. Frist für Kostenvorschuss: 23.02.2015.
5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00.
Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger
innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der
Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
296
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
1. Schuldner/-in: Stojanovic Miodrag, von Solothurn SO, geboren am 31.12.1960,
Bodenmattstrasse 14, 4614 Hägendorf.
2. Datum der Konkurseröffnung: 11.11.2014.
3. Datum der Einstellung: 27.01.2015.
4. Frist für Kostenvorschuss: 23.02.2015.
5. Kostenvorschuss: CHF 5000.00.
Hinweis: Das Konkursverfahren wird als geschlossen erklärt, falls nicht ein Gläubiger
innert der obgenannten Frist die Durchführung verlangt und für die Deckung der
Kosten den erwähnten Vorschuss leistet. Die Nachforderung weiterer Kostenvorschüsse bleibt vorbehalten.
6. Bemerkungen: Der Schuldner ist Inhaber des im Handelsregister eingetragenen Einzelunternehmens «Max Royal Marketing M. Stojanovic» (UID-Nr. CHE-110.152.847),
mit Sitz in 4614 Hägendorf, Bodenmattstrasse 16.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
Schluss des Konkursverfahrens
SchKG 268
1. Schuldner/-in: Berger Bruno, ausgeschlagene Erbschaft, von Boswil AG, geboren am
03.02.1957, gestorben am 28.10.2011, whft. gew. Bielstrasse 122, 2540 Grenchen.
2. Datum des Schlusses: 26.01.2015.
Kantonales Konkursamt, 4702 Oensingen
Nichtamtlicher Teil
Amtsblatt Kanton Solothurn 7/13.2.15
297
Bürgergemeinde Dulliken
Ausschreibung Kiesabbau «Hard» Dulliken
Die Bürgergemeinde Dulliken als Grundeigentümerin und als Vertreterin weiterer betroffener Eigentümerschaften sucht für die nächste Abbauetappe der Kiesgrube «Hard» in Dulliken ein qualifiziertes Unternehmen, welches auf eigene Rechnung den Kiesabbau betreibt.
Es handelt sich um ein Abbauvolumen von ca. 600 000 m3.
Die Unterlagen dieses begrenzten privaten Submissionsverfahrens
können bis am Freitag, 27. Februar 2015 bei folgender Adresse gegen
einen Unkostenbeitrag von Fr. 200.00 bezogen werden:
Bürgergemeinde Dulliken
Kanzlei, Lehmgrube 6, 4657 Dulliken
oder per E-Mail bgm.dulliken@yetnet.ch
Gemeinderat der Bürgergemeinde Dulliken
Bürgergemeinde Dulliken
Ausschreibung Auffüllung Kiesgrube «Hard» Dulliken
Die Bürgergemeinde Dulliken als Grundeigentümerin und als Vertreterin
weiterer betroffener Eigentümerschaften sucht für die nächste Abbauetappe der Kiesgrube «Hard» in Dulliken ein qualifiziertes Unternehmen,
welches auf eigene Rechnung die Auffüllung der Kiesgrube betreibt.
Es handelt sich um ein Deponievolumen von insgesamt ca. 600 000 m3
an sauberem Aushubmaterial der Deponieklasse I.
Die Unterlagen dieses begrenzten privaten Submissionsverfahrens
können bis am Freitag, 27. Februar 2015 bei folgender Adresse gegen
einen Unkostenbeitrag von Fr. 200.00 bezogen werden:
Bürgergemeinde Dulliken
Kanzlei, Lehmgrube 6, 4657 Dulliken
oder per E-Mail bgm.dulliken@yetnet.ch
Gemeinderat der Bürgergemeinde Dulliken
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
30
Dateigröße
347 KB
Tags
1/--Seiten
melden