close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Meldeschein / entry form - Österreichischer Dobermannklub

EinbettenHerunterladen
ISF-Qualifikation, Villach 23.10.2014
Wettkampfinformation
Das BMBF-Abteilung Schulsport, das Jugendhotel Egger und das Organisationsteam heißen
euch in Villach zur ISF-Qualifikation herzlich willkommen!
Wettkampfzentrum:
Umkleiden, WC:
Nullzeit:
Weg zum Start:
Karte:
Postenbeschreibungen:
Fair Play:
Wettkampfleiter:
Bahnleger:
Technischer Delegierter:
Jury:
Erste Hilfe:
Startablauf:
Nennungen:
Jugendhotel Egger (http://www.jugendhotelegger.at)
im Bereich des Jugendhotels, Haus nicht mit
verschmutzten Schuhen oder OL-Schuhen betreten!
09:30 Uhr
0,5 km, 50 Hm, ca. 15 min., mit rotem Bändern markiert.
Aufwärmen nur auf dem Weg zum Start und östlich des Startes
möglich! Die Route quert eine befahrene Straße! Bitte hier um
besondere Vorsicht!
Kumitzberg
Maßstab: 1 : 7.500, Äquidistanz: 5m, Stand: April 2013,
einzelne Nachträge August 2014
in Symbolen auf der Karte, zusätzliche gibt es in Symbolform
und Text im WKZ (nicht im Sackerl!)
Bitte denkt daran, dass während des Wettkampfes keine
Handys verwendet werden dürfen. Die Weitergabe von
Informationen an Schüler/innen, die den Wettkampf noch
nicht beendet haben, ist zu unterlassen!
Eugen Kainrath
Franz Hartinger, Eugen Kainrath
Franz Hartinger
Martin Leirer, Franz Hartinger, Eugen Kainrath
im Zielbereich
3 min. vor dem Start: Aufruf.
2 min. vor dem Start: Löschen und Prüfen
1 min. vor dem Start: Aufnahme der Karte
Die namentliche Nennung der Mannschaften und Schüler/innen
hat durch die teilnehmende Schule bis spätestens 15.10.2014 in
elektronischer Form über
http://schulsportinfo.at/?page_id=4194&ssidb%5Buid%5D=17
&ssidb%5Baction%5D=register
erfolgen. Bitte auch die Startreihenfolge angeben (Schüler 1 – 4).
Das Anmeldeformular bitte ausdrucken und von der Direktion
bestätigen lassen und zur Veranstaltung mitnehmen.
Bei Ausfall einer elektronischen Station ist in die Karte zu stempeln.
Die Karte, gedruckt auf Pretex-Papier, ist nicht in Folie; diese liegen zur Selbstentnahme am
Start auf.
Der Wald ist größtenteils sehr gut belaufbar, manche der kleinen Wege sind aber wegen
starken Bewuchses nur schwer erkennbar. Es gibt einige neue Kahlschläge, die teilweise
nachgetragen worden sind. Viele Felsen und Steine sind über die ganze Karte verteilt.
Der Weg vom letzten Posten ins Ziel ist mit Fähnchen markiert.
Die Strecke vom Ziel zum Hotel (ca. 2000m) ist mit blauen Bändern markiert. Bitte entlang
der Hauptstraße um besondere Vorsicht!
Siegerehrung: ca. 13:00 Uhr im WKZ!
Bahndaten:
H1
D1
H2
D2
Länge
4,5
3,7
3,2
2,8
Steigung
240
180
150
110
- Jeder läuft auf eigene Gefahr.
- Im Laufgebiet besteht bis zum Wettkampf Trainingsverbot.
- Die Regeln der Straßenverkehrsordnung und des Forstgesetzes sind unbedingt einzuhalten.
- Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für auftretende Schäden jeglicher Art!
- Die Teilnehmer am Wettkampf erklären sich mit der Veröffentlichung von Fotos, die bei diesem
Wettkampf gemacht werden, einverstanden.
Weg zum
Start
Wir wünschen einen angenehmen Wettkampf!
Posten
18
14
14
11
VERHALTENSVEREINBARUNG
(Bitte zur Akkreditierung mitnehmen!!)
Wir gratulieren dir/Ihnen und deiner/Ihrer Mannschaft zur Teilnahme an der
Qualifikation!
Du/Sie wirst/werden deine/Ihre Schule und dein/Ihr Bundesland bei der ISFQualifikation vertreten und natürlich dein/Ihr Bestes für deine/Ihre Mannschaft und
damit deine/Ihre Schule geben wollen.
Dieser Wettkampf ist eine schulbezogene Veranstaltung. Mit folgender Vereinbarung
wird bestätigt, die Regeln und die Ordnung dieses Bewerbes einzuhalten.
VEREINBARUNG
Ø
Ø
Ø
Ø
Ø
Ich nehme an der gesamten Veranstaltung teil!
Ich verzichte im Rahmen der gesamten Veranstaltung auf Alkohol und Drogen!
Ich respektiere das Rauchverbot!
Ich bekenne mich zu einem sportlichen, fairen Verhalten!
Ich bemühe mich um ein höfliches, zuvorkommendes Auftreten im Wettkampf
und in der Öffentlichkeit!
Ich nehme zur Kenntnis, dass ein Fehlverhalten zur Disqualifikation des gesamten
Teams führen kann und ich für mutwillig herbeigeführte Schäden aufkommen muss.
Unterschriften:
Schüler(in):
........................................................
Schüler(in):
........................................................
Schüler(in):
........................................................
Schüler(in):
........................................................
Als Lehrer(in) bekenne ich mich zu den sportlichen und pädagogischen Zielen des
Bewerbes und werde in diesem Sinn auch meine Verantwortung wahrnehmen.
Lehrer(in):
Schule:
……………………………………………………………………………………………………………………………………….
Viel Erfolg bei der Qualifikation wünscht das Organisationsteam !
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
86 KB
Tags
1/--Seiten
melden