close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Fieguth-Amtsblätter, SÜWE GmbH

EinbettenHerunterladen
Amtsblatt
der Gemeinde Bobenheim-Roxheim
41. Jahrgang / Nr. 06 Woche 6
Lesen Sie heute:
Freitag, den 06. Februar 2015
Amtlicher Teil
Öffentliche Bekanntmachung
Journal Goldener Herbst
Seite 11 - 14
Veranstaltungen
Februar 2015
Samstag, 07.02.2015
Prunksitzung des RCV in der Friedrich-LudwigJahn-Halle, Beginn: 19.33 Uhr
Sonntag, 08.02.2015
Kinder- und Jugend Prunksitzung des RCV in der
Friedrich-Ludwig-Jahn-Halle, Beginn: 14.11 Uhr
Donnerstag, 12.02.2015
Ökumenische Weiberfastnacht im Matin-LutherGemeindehaus, Beginn: 19.33 Uhr
Freitag, 13.02.2015
Halbtages-Radtour mit Jürgen Fuchs –Treffpunkt
am Rathaus, Beginn: 14.00 Uhr
Samstag, 14.02.2015
Fastnachtsparty des RCV im Saal der Chorgemeinschaft 1844 e.V., Beginn: 20.11 Uhr
Sonntag, 15.02.2015
Kinderfasching der Sankt-Georgs-Pfadfinder (DPSG)
im Pfarrheim St. Antonius, Beginn: 14.11 Uhr
Dienstag, 17.02.2015
Schnookewoog, Tanzmusik und After-Show-Party
des RCV im Saal der Chorgemeinschaft 1844 e.V.,
Beginn: 11.11 Uhr
Samstag, 21.02.2015
Heringsessen der Naturfreunde im Jugendheim,
von-Heyl-Straße 2, Beginn 18.00 Uhr
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ (Premiere) im Hoftheater
Hasch-Masch, Beiginn: 20.00 Uhr
Sonntag; 22.02.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Bei-ginn: 19.00 Uhr
Freitag, 27.02.2015
Halbtages-Radtour mit Jürgen Fuchs –Treffpunkt
am Rathaus, Beginn: 14.00 Uhr
Sonntag; 28.02.2015
Theaterkreis Bobenheim-Roxheim zeigt die
Komödie „Sextett“ im Hoftheater Hasch-Masch,
Beginn: 20.00 Uhr
Die Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch,
den 11.02.2015, um 18:30 Uhr im Ratssaal des
Rathauses, 67240 Bobenheim-Roxheim, wird
hiermit öffentlich bekannt gegeben.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Wirtschaftsplan 2015 der Gemeindewerke
Bobenheim-Roxheim GmbH
2. Rathaus: Energie- und Klimatisierungskonzept
hier: Auftragsvergabe der Ingenieurleistungen
3. Rathaus: Energetische Sanierung und sicherheitstechnische Erneuerung
hier: Vergabe der Architekten- und Ingenieurleistungen
4. Auftragsvergabe Jahresleistungsverzeichnis
"Straßen und Tiefbau" in den Jahren 2015
und 2016
5. Auftragsvergabe "Erneuerung des Parkplatzes
am Pestalozziplatz"
6. Auftragsvergabe "Neubau Fußweg Rathaus,
Parkplatz und Feuerwehrparkplatz"
7. Zweite Teilfortschreibung des Landesentwicklungsprogramms (Zweite Teilfortschreibung LEP IV)
hier: Anhörungs- und Beteiligungsverfahren,
Stellungnahme der Gemeinde BobenheimRoxheim
8. Haushaltssatzung und Haushaltsplan für das
Haushaltsjahr 2015
9. Erlass einer Rechtsverordnung zur Festlegung
von bis zu 8 Marktsonntagen im Kalenderjahr
2015 in der Gemeinde Bobenheim-Roxheim
10. Änderung der Satzung über die Bildung und
Arbeit des Seniorenbeirates
11. Weiterführung der erweiterten Betreuungszeiten an der Grundschule Pestalozzi
12. Vorstellung der Ergebnisse aus dem Arbeitskreis Spielplätze
13. Einwohnerfragestunde
14. Bekanntgaben, Anregungen und Anfragen
Nichtöffentlicher Teil:
15. Grundstücksangelegenheiten
16. Bekanntgaben, Anregungen und Anfragen
Bobenheim-Roxheim, den 03.02.2015
gez. Michael Müller, Bürgermeister
Fundbüro
Nichtamtlicher Teil
Geänderte Öffnungszeiten an
Fastnacht
Das Rathaus Bobenheim-Roxheim ist am Rosenmontag, 16.02.2015 ab 12 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen.
Das Finanzamt Frankenthal hat am Fastnachtsdienstag, 17.02.2015, in der Zeit von 8 Uhr 12:30 Uhr geöffnet.
Kurzinformationen der
Gemeindeverwaltung
Pass- und Ausweiswesen
Die Reisepässe, die in der Zeit vom 15.01.2015
bis 22.01.2015 beantragt wurden, können
während der Öffnungszeiten im Rathaus, Bürgerbüro, abgeholt werden.
Personalausweise können nach Erhalt der PINNummer abgeholt werden. Diese wird per Brief
von der Bundesdruckerei Berlin mitgeteilt.
Bitte bringen Sie Ihre alten Ausweise bei der
Abholung mit.
Öffnungszeiten Wertstoffhof
ACHTUNG
Wertstoffhof mittwochs geschlossen!!
Wegen der doch geringen Anlieferungsmengen von Wertstoffen – vor allem bei Heckenund Grünschnitt – in den Wintermonaten der
letzten Jahre bleibt der Wertstoffhof bis Mitte
März 2015 an den Mittwochnachmittagen
geschlossen.
Die Öffnungszeit des Wertstoffhofes am Samstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr wird für diese
Jahreszeit als ausreichend erachtet.
Es wird um Beachtung gebeten.
Kriminalpräventiver Rat
Vorsitzender:
Bürgermeister Michael Müller
Geschäftsführer:
Beigeordneter Dr. Frank Peter
Terminvereinbarung unter der Rufnummer:
06239/939-1309
Radtouren mit Jürgen Fuchs
1 Geldbeutel
2 Kinder-Mützen
1 Brille
1 Schlüsselbund
2 Schlüssel
1 Mappe
Briefmarken
Bei gutem Rad-Wetter starteten am Freitag, dem
30.01.15 4 Fahrerinnen und 5 Fahrer zur ersten
Rad-Tour 2015. Die Strecke ging über Kleinniedesheim - Großniedesheim - Heuchelheim - Dirmsteiner Stich hinauf, wo wir oben unsere Pause
einlegten. Einige liefen ab der Hälfte hinauf (verständlich beim ersten Mal). Weiter ging es nach
einer kleinen Erholungspause Richtung BoRo. Bei
leichtem Rückenwind ging es flott über Obersülzen - Heidenheim - Obrigheim - Offstein, Heppenheim a.d.W. - Wiesoppenheim - Weinsheim -
Seite 2
Bobenheim-Roxheim
BoRo Schützenverein - Rathaus. Für die 35 km
brauchten wir 2,5 Std.
Halbtages-Tour: 13.02.15, 14 Uhr, Rathaus
Halbtages-Tour: 27.02.15, 14 Uhr, Rathaus
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn
Fuchs unter Telefon-Nr. 69 44.
Damit das Radfahren in Bobenheim-Roxheim weiterhin Spaß macht und den Radfahrern eine
gewisse Sicherheit bietet, hat sich Jürgen Fuchs
bereiterklärt, die Arbeit eines sogenannten „Fahrradbeauftragten“ zu übernehmen. Er kümmert
sich ehrenamtlich um Wünsche und Anregungen
rund um den Radverkehr in Bobenheim-Roxheim.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn
Fuchs unter Telefon-Nr. 69 44.
Natur erleben, pfälzische
Geschichte erkunden
Mit dem Angebot „Natur erleben, pfälzische
Geschichte erkunden“ bietet die Gemeindeverwaltung in Zusammenarbeit mit ihrem Wanderwart Willibald Friedrich für alle Bürgerinnen und
Bürger (ob jung o. alt) eine weitere Möglichkeit
der Freizeitgestaltung an.
Bitte beachten Sie, dass für alle Ausflüge eine
telefonische Anmeldung bei der Gemeindeverwaltung, Frau Jambrich, Tel.: 06239 / 939-1109
dringend erforderlich und diese auch verbindlich ist!
Wanderung am Samstag, 14.03.2015
„Rosa Frühlingsstart mit Mandelpfad“
Abfahrt:
8.53 Uhr ab Bahnhof Bobenheim
Wandern 15 Kilometer auf guten Wegen
Höhenunterschiede von 200 m
Einkehr:
Wallberghütte
Rückfahrt: 17.11 Uhr ab Deidesheim
Ausflug am Sonntag, 22.03.2015
„Frühlingserwachen im Raum Bad Dürkheim“
Abfahrt:
8.53 Uhr ab Bahnhof Bobenheim
nach DÜW
Einkehr:
in Wachenheim
Rückfahrt: 17.11 Uhr ab Deidesheim
Bei allen Aktivitäten werden die Fahrtkosten für
die Bahn geteilt durch die Personenzahl. Wir empfehlen zu allen Wanderungen gute Lauf- bzw.
Wanderschuhe sowie Wanderstöcke! Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr.
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei
Unglücksfällen und Sachschäden.
Ein Versicherungsschutz besteht nicht
Kath. öffentl. Büchereien
Büchereien
Gemeindebücherei
Pfalzring 39a ,
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239-6100,
Fax: 06239-929292, E-Mail:
gemeindebuecherei@bobenheim-roxheim.de
Öffnungszeiten:
Montag:
15.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Dienstag:
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch:
11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag:
15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag:
geschlossen
Samstag:
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
24h erreichbar unter:
www.bobenheim-roxheim.de/buch
Katholische Öffentliche Bücherei,
St. Maria Magdalena
Rheinstraße 13, Postanschrift
Haus St. Dominikus Rheinstraße 21
67240 Bobenheim-Roxheim
Öffnungszeiten
Sonntag von
Mittwoch von
Donnerstag von
11:00 bis 12:30 Uhr
16:00 bis 18:00 Uhr
9:30 bis 11:00 Uhr.
Erstkommunion 2015
Zur Vorbereitung auf das Fest der Heiligen Erstkommunion laden wir Eltern und die Kinder ein,
die Bücherei zu besuchen. Denn wir bieten
Bücher zur Vorbereitung, verschiedene Bibeln zur
Ausleihe,
Gestaltung des Erstkommunionfestes, zu Glaubensfragen und Kinderromane zum Thema an.
Wir zeigen Ihnen gerne unser Angebot zur
kostenfreien Ausleihe!
Impressum
Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen
Teil: Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim,
Bürgermeister Michael Müller, Rathausplatz 1,
67240 Bobenheim-Roxheim, Tel. 06239/939-0,
Telefax 06239/939-299.
Verantwortlich für Nachrichten u. Hinweise:
Manuela Lemster, amtsblatt@bobenheim-roxheim.de
Eine Korrektur der abgegeben Texte hinsichtlich der
Rechtschreibung erfolgt nicht mehr.
Für den Anzeigenteil: Rainer Zais, Fieguth-Amtsblätter, SÜWE Vertriebs- und DienstleistungsGmbH, Niederlassung Friedrichstraße 59, 67433
Neustadt, Telefon 06321 3939-60, Fax 06321
3939-66, e-mail: anzeigen@amtsblatt.net.
Druck: Greiserdruck GmbH, Rastatt.
Das Amtsblatt erscheint wöchentlich und wird
kostenlos allen Haushaltungen durch den Verlag
zugestellt. Einzelstücke können bei der Gemeindeverwaltung und dem Verlag bezogen werden.
Redaktionsschluß: montags 12.00 Uhr.
Anzeigenschluß im Verlag: dienstags 12.00 Uhr.
Seite 3
Bobenheim-Roxheim
St. Laurentius - Pfarrheim „St. Antonius“
Roxheimer Straße 6
Öffnungszeiten:
sonntags:
11.00 - 12.00 Uhr
dienstags:
18.30 - 20.00 Uhr
mittwochs:
16.15 - 17.15 Uhr
Bücher statt Rosen! Liebesromane zum Valentinstag
Stimmen Sie sich doch mit einem schönen Liebesroman auf den Valentinstag am 14. Februar
ein! Rosen oder Pralinen können Sie dann immer
noch kaufen, falls Sie nicht das Buch verschenken
möchten. Unser Lektorat des Borromäusvereins
hat eine kleine Auswahl aktueller Titel für Sie
zusammengestellt, darunter auch 3 für Jugendliche. Auf der Liste sind einige empfehlenswerte
Titel von leicht bis anspruchsvoll. Sie erhalten diese Liste bei uns in der Bücherei. Weitere Lektüre
empfehlen wir Ihnen gerne.
Freiwillige Feuerwehr
Bobenheim-Roxheim
Unsere nächsten Feuerwehr-Übungen finden am Freitag den 13.02.
und am Mittwoch den 18.02.2015
im Unterrichtssaal oder in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses statt.
Am Freitag den 20.02.2015 findet um 19:30 die
diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr im Feuerwehrhaus statt.
Unser Bürgermeister Michael Müller und Wehrleiter Patrick Janz werden die anstehenden Ernennungen, Beförderungen, Ehrungen und Verabschiedungen vornehmen.
Um vollständiges Erscheinen in Ausgehuniform
wird gebeten.
Kindergärten
und Schulen
Kinderbetreuung in den Osterferien – Wenige Restplätze in der
Osterwoche!
Die Arbeiterwohlfahrt bietet in Kooperation mit
dem Sozialverein „Kunterbunt“ und der prot. Kirchengemeinde eine Betreuung für Kinder im
Grundschulalter vom 26. März-10. April 2015 an.
Die Betreuung findet Montag bis Freitag (außer
Feiertagen) von 7:30-14 Uhr im Martin-LutherGemeindehaus statt. Die Kosten belaufen sich auf
8,- Euro/Tag incl. Mittagessen. Anmeldung ist nur
wochenweise möglich.
Infos und Anmeldung bei Frau Foos (AWO), Tel
1672 oder bei Frau Hettmannsperger (Sozialverein „Kunterbunt“), Tel 7031.
Integrative Gemeindekindertagesstätte
Breslauer Str. 24,
Ansprechpartner:
Herr Dewald, Tel. 7199
Email: kita@bobenheim-roxheim.de
Kath. Kindertageseinrichtung
„Edith Stein“
Pfalzring 59,
67240 Bobenheim-Roxheim,
Tel. 06239/6501
kita.roxheim@bistum-speyer.de
Besuchen Sie, liebe Eltern, uns auf unserer Homepage unter www.bistum-speyer.de oder
www.altrhein.pfarreien.de. Bei Fragen zur Anmeldung vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin
mit unserer Leiterin Frau Brand.
Bürozeiten: 9.30 –12.00 und 14.30-16.00 Uhr.
Prot. Kindertagesstätte
Löwenzahn
Raiffeisenring 12
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel: 06239/4546
Email:
kigaloewenzahn-bobenheim@t-online.de
Sie sind auf der Suche
nach einem Kita-Platz für Ihr Kind?
Kommen Sie bei uns vorbei und informieren Sie
sich über unsere Arbeit.
Gerne sind wir zu einem Gespräch und einer
Führung durch unsere Kita bereit.
Damit wir uns viel Zeit für Sie nehmen können,
bitten wir Sie, einen Termin mit der Kita-Leitung,
Frau Schweitzer-Fornoff, zu vereinbaren.
Krabbelgruppe
Unsere Krabbelkinder im Alter von 6 Monaten bis
1,4 Jahren und ihre Eltern treffen sich jeden
Dienstag von 15.00-16.30 Uhr in unserem Turnraum oder unserem naturnah gestalteten Außengelände. Über Verstärkung beim gemeinsamen
Spielen und Krabbeln freuen wir uns jederzeit.
Weitere Infos erhalten Sie per Telefon.
Kath. Kindergarten
„St. Laurentius“
Raiffeisenring 5
67240 Bobenheim – Roxheim
Tel.: 06239 1305
mail: kita.bobenheim@bistum-speyer.de
Krabbelgruppe
Wir laden Eltern mit ihren neugierigen Minis
jeden Montag in der Zeit zwischen 16.00 –
17.30 Uhr ein. Die Räumlichkeiten unseres Kindergartens, das Außengelände und die Turnhalle
warten auf neue Gesichter und wollen entdeckt
werden.
Die Krabbelgruppe bietet die Möglichkeit, erste
Kontakte mit Gleichaltrigen zu knüpfen, gemeinsam zu spielen und zu lachen. Sie als Eltern können miteinander ins Gespräch kommen und sich
austauschen. Sie haben ein Kleinkind? Dann
schauen Sie gern mal vorbei.
Prot. Kindertagesstätte
Regenbogen
Berliner Str. 2,
67240 Bobenheim-Roxheim
Tel. 06239/70 43, Email: kita.regenbogen@gmx.net
Sie suchen einen Kindergartenplatz?
Dann vereinbaren Sie mit der Kita-Leiterin, Frau
Endres-Hoffmann, unter Tel. 70 43 einen Termin.
Wir informieren Sie in einem persönlichen
Gespräch über die pädagogische Arbeit unserer
Kindertagesstätte und zeigen Ihnen gerne die
Bobenheim-Roxheim
Seite 4
Seite 5
Räumlichkeiten.
Schnuppern Sie doch einfach mal rein. Wir
freuen uns auf Sie!
Krabbelgruppe
Unsere Krabbelgruppe findet wegen mangelnder
Teilnahme vorübergehend nicht mehr statt. Bei
Interesse melden Sie sich gerne bei Fr. EndresHoffmann (Leiterin der Kita).
Sozialverein „Kunterbunt“
- Familienbüro
- Kontaktstelle für Familien
und familienorientierte Gruppen
Leitung: Andrea Hettmannsperger,
Sprechzeit: freitags 10-11 Uhr im
Martin-Luther-Gemeindehaus.
Bitte hinterlassen Sie außerhalb der Sprechzeit
eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter!
Tel.: 06239/7031, E-Mail:
andrea.hettmannsperger@kunterbunt-sozialverein.de
- Babysittervermittlung: Wir vermitteln Ihnen
Babysitter, die Freude und Spaß am Umgang
mit Kindern haben. Die Betreuung Ihrer Kinder
über unsere Babysitter erfolgt zu einem fairen
Preis, die Vermittlung ist kostenlos.
- Tagesmutterbörse: Eltern, die eine Betreuung
für Ihr Kind suchen, haben hier die Möglichkeit, ganztags, halbtags oder zu flexiblen Zeiten dieses Angebot in Anspruch zu nehmen.
Immer wieder suchen wir liebevolle, zuverlässige Tagespflegepersonen. Wenn Sie gerne stunden- oder tageweise ein Kind betreut möchten, dann melden Sie sich bitte im Familienbüro.
- Kontaktvermittlung zu Beratungsstellen
- Hilfeleistungen und Kunterbuntangebote für
Kinder und Familien
Aktive Sommerferien mit dem Sozialverein
Seit dem Sommer 2007 bietet der Sozialverein
Kunterbunt e.V. Kindern und Jugendlichen über 9
Jahren aus Bobenheim-Roxheim die Möglichkeit,
in den Sommerferien einige Tage zu verreisen.
Dieses Angebot gilt für Familien, denen es aus
finanziellen oder organisatorischen Gründen in
den vergangenen Jahren nicht möglich war, ihren
Kindern einen Urlaub außerhalb von BobenheimRoxheim zu ermöglichen.
Der Verein übernimmt bei gegebenen Voraussetzungen 90 % der anfallenden Kosten,10 % sind
von den Eltern zu tragen. Die Kinder verbringen
ihre Zeit gemeinsam mit Gleichaltrigen in organisierten Freizeiten und werden von geschulten
Mitarbeitern betreut. Dort können die Kinder
ganz neue Erfahrungen sammeln und etwaige
familiäre Konflikte können durch die zeitlich befristete Trennung entlastet werden.
Bei Interesse oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Familienbüros
Frau Andrea Hettmannsperger - Email: andrea.hettmannsperger@kunterbunt-sozialverein.de
oder an die 2. Vorsitzende Frau Dr. Andrea Rech Email: andrea.rech@kunterbunt-sozialverein.de
Unser Babytreff:
Die Kinder und Eltern unseres Babytreffs brauchen dringend Verstärkung! Daher laden wir Sie
und Ihre Kleinen zu unserem Babytreff ein. Die
Treffen finden mittwochs ab 10 Uhr im Gemeindehaus statt. Ansprechpartnerin:
Frau Szczepanski, Tel. 5084002.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Unsere Krabbelgruppe:
Herzliche Einladung zu unserer Krabbelgruppe für
alle Mütter und Väter mit ihren Kindern, die zwischen August und November 2013 geboren sind.
Die Treffen finden dienstags um 16 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus statt.
Bobenheim-Roxheim
Ansprechpartnerin: Frau Benz, Tel. 01736615071
Die Kinder und Muttis unserer Krabbelgruppen
freuen sich immer über Verstärkung. Nutzen Sie
mit Ihrem Kind die Möglichkeit, andere Eltern
und Kindern kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen oder zu erleben, wie Ihr Kind die
ersten Kontakte knüpfen.
Kleiderkammer für Baby- und Kinderkleidung:
Unsere Kleiderkammer im Pfalzring 51 ist regelmäßig freitags von 15:30-17:30 Uhr geöffnet.
Da wir in der Vorweihnachtszeit sehr, sehr viele
Kleider- und Spielzeugspenden erhalten haben
bitten wir darum, derzeit von weiteren Spenden
abzusehen!
Sielmanns-Naturranger-Gruppe:
Unser nächstes Treffen findet am 07. Februar um
11 Uhr statt. Bei gutem Wetter treffen wir uns am
Altrhein-Parkplatz um die Nistkästen zu säubern.
Zieht bitte feste Schuhe an und bringt Schutzhandschuhe mit. Bei schlechtem Wetter treffen
wir uns im Gemeindehaus.
Wer Lust hat, sich gemeinsam mit uns für die
Natur einzusetzen, ist jederzeit herzlich willkommen. Unsere TeamleiterInnen sind Tanja und Laura Schlieger, Tel 3102, Lukas Hettmannsperger
und Jonas Willer.
Unter www.sozialverein-kunterbunt.de erfahren
Sie alles über den Sozialverein „Kunterbunt“ e.V.
und können sich über alle Neuigkeiten informieren.
Wir freuen uns auf Ihren Online-Besuch!!
Kündigung der Teilnahme an
der Betreuenden Grundschule
Wir weisen alle Eltern, deren Kinder die Betreuende Grundschule besuchen, darauf hin, dass der
Betreuungsvertrag schriftlich (Formulare werden
über die Schule ausgeteilt) oder als Email (dagmar.wende@bobenheim-roxheim.de) bis zum
31.03.2015 bei der Gemeindeverwaltung Bobenheim-Roxheim gekündigt werden muss, sofern
eine Betreuung im nächsten Schuljahr nicht mehr
benötigt wird.
Bei Schülern, die nach der 4. Klasse eine weiterführende Schule besuchen, endet der Vertrag
automatisch.
Weiterbildungseinrichtungen
Kursanmeldungen:
Infotheke Frau Gotting/Frau Rohn, Tel. 939-0
oder online unter www.vhs-rpk.de (gesamtes
Kreisprogramm)
Geschäftsstelle:
Frau Daniela Hüneburg montags bis donnerstags
8.00 Uhr – 15.00 Uhr und freitags 8.00 Uhr bis
12.00 Uhr
Tel. 939-1133, Fax: 939-299
Örtliche Leitung:
Manuela Lemster, Pfalzring 1, Tel. 8839
Email: Manuela.Lemster@bobenheim-roxheim.de
INFORMIEREN – ANMELDEN – TEILNEHMEN
Veranstaltungstermine
Die Veranstaltungstermine können Sie der Ausschreibung entnehmen. Im Internet finden Sie
immer die aktuellen Daten. Änderungen bzgl. des
Beginns werden Ihnen bei der Anmeldung oder
telefonisch mitgeteilt. Evtl. ausfallende Termine
während der Veranstaltung werden nachgeholt.
Dadurch kann sich das Veranstaltungsende verschieben.
Veranstaltungsbestätigung
Eine Bestätigung, dass die Veranstaltung stattfindet, erhalten Sie nicht! Sie werden nur benachrichtigt, wenn die Veranstaltung ausfällt oder sich
Änderungen ergeben.
Rücktritt
Ein Rücktritt ist bis zu fünf Tage vor dem Kurstermin, bei Kochkursen bis zu fünf Werktagen, bei
Fortbildungen für Erzieher/innen und bei Angeboten in der beruflichen Bildung bis zu zehn
Werktagen vor dem Termin kostenfrei möglich;
für eine Abmeldung danach bis zum Kursbeginn
sind 50% der Kursgebühr zu zahlen, ggf. zzgl.
Materialkosten und Umlage. Für besonders
gekennzeichnete Veranstaltungen und für Studienreisen gelten gesonderte Regelungen. Im Falle
eines Rücktritts werden gezahlte Gebühren erstattet.
Haftung
Die vhs Rhein-Pfalz-Kreis übernimmt keine Haftung bei Beschädigungen, Unglücksfällen, Verlusten, Verspätungen und sonstigen Unregelmäßigkeiten.
Mindestteilnehmerzahl – Zahlweise
Bitte melden Sie sich für alle Veranstaltungen der
Volkshochschule – auch gebührenfreie Vorträge –
bei der Geschäftsstelle an. Geben Sie bei der
Anmeldung unbedingt Ihre Telefonnummer und
den Zahlungswunsch an, damit wir Sie im Falle
eines kurzfristigen Kursausfalles informieren können. Wenn Sie keine Absage erhalten, können Sie
davon ausgehen, dass die Veranstaltung stattfindet. Wir versenden keine Kurszusagen!
Die meisten unserer Angebote sind mit zwei
Kursgebühren ausgeschrieben, eine Gebühr
für 5 bis 7 Teilnehmer und eine Gebühr ab 8
Teilnehmenden.
Die Zahl der angemeldeten Teilnehmenden am
ersten Veranstaltungstermin legt fest, welche der
beiden Kursgebühren zu zahlen sind. Damit ist für
Interessierte von Anfang an transparent, unter
welchen Bedingungen sie am Kurs teilnehmen
können. Die Abbuchung der Kursgebühr bzw. der
Versand der Zahlscheine erfolgt daher erst ab
dem dritten Werktag nach dem ersten Veranstaltungstermin.
Bei Fragen zum Kursangebot oder der Organisation von Ort wenden Sie sich bitte an die Örtliche
Leiterin, Manuela Lemster. Anmeldungen laufen
direkt über die Gemeindeverwaltung, Frau Hüneburg / Frau Gotting / Frau Rohn, Tel. 939-0.
Das aktuelle Kursprogramm von BobenheimRoxheim finden Sie auf unserer Internetseite
unter www.bobenheim-roxheim.de
W1010201B1
Vortrag: Zwischen Wurfbeil und Saugbagger 1250 Jahre wirtschaftliche Nutzung der Scharrau
Angebot zum Welttag der Feuchtgebiete Am 12.
Juli 764 wird als fromme Stiftung das nachmals
berühmte Reichskloster Lorsch gegründet. Zu seiner Ausstattung gehört auch die urwaldartige
Rheininsel Scharrau. Mit deren Verwertung durch
die arbeitsamen Benediktiner beginnt eine aufregende, inzwischen 1250 Jahre währende
Geschichte wirtschaftlicher Nutzung dieses Areals. Von den künstlichen Gräben mittelalterlicher
Mönche, in denen sich hier nach Rheinhochwässern schmackhafte Fische ansammelten, führt uns
der Referent bis zur 1931 begonnenen Kiesförde-
Seite 6
Bobenheim-Roxheim
rung. Innerhalb dieser langen Zeit wird aus der
rechtsrheinischen Insel linksrheinisches Festland,
innerhalb dessen heute der von Naturschutzgebieten umgebene Silbersee liegt, das größte
künstliche Gewässer von Rheinland-Pfalz.
Veranstaltungsort: Heimatmuseum
Beginn:
09.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 19:00-21:00h
Referent:
Klaus Graber
1 Termin/2,66 UE
Dauer:
Gebühr:
Keine Gebühr
W1061001B2
Babymassage
In Zusammenarbeit mit der Bernd-Jung-Stiftung
In kleinen Gruppen werden Massagetechniken für
Kinder ab vier Wochen bis sieben Monaten
erlernt, Ganzkörper-, Kolik-, Atmungs- und Kurzmassage sowie Yogaübungen für das Baby. Kursgebühr: 80,00 Euro zzgl. 20,00 Euro für Babymassageöl und kursunterstützende Unterlagen
Referentin: Margit Weiler, Diplom für Baby- und
Kindermassage
Veranstaltungsort: Förderzentrum der
Bernd-Jung-Stiftung
Beginn:
25.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mi, 10:00-11:30h
Dauer:
5 Termine/10 UE
Gebühr:
80 Euro bei 8 Teilnehmern
80 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W1070141B1
Hilfe, ich dreh mich im Kreis, immer dieselben
Fehler!!!
Egal, wie Sie etwas angehen, egal, welche Vorsätze und welchen guten Willen Sie haben, Sie treten immer auf derselben Stelle. Was hat diese
Erkenntnis, ob im privaten oder beruflichen
Bereich, mit Ihren Lernerfahrungen, Ihrer familiären Prägung oder Ihrer Sehnsucht nach Liebe
und Anerkennung zu tun? Die Systemische Therapie sieht den Menschen nicht isoliert, sondern
immer in seinem sozialen Umfeld und beantwortet Fragen wie: Warum lande ich immer an demselben Punkt? Was kann ich ändern und wie stelle ich das an? Welche Fähigkeiten stecken in mir,
welche Ideen, Wünsche habe ich? Wie kann ich
mich weiterentwickeln? Wie werde ich mein eigener Experte? Dazu bietet die Dozentin an vier
Abenden eine Schatzkiste voller systemischer
Angebote an, die jede/r Teilnehmende kennen
lernen und das individuell Passende herausfinden
kann. Bitte mitbringen: Notizblock, Stift
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
26.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 18:15-20:30h
Referent:
Claudia Metz
Dauer:
4 Termine/12 UE
Gebühr:
30 Euro bei 8 Teilnehmern
40 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W1160301B1
Vortrag: Feng-Shui
Hokuspokus oder eine Chance zur Verbesserung
der Wohnqualität
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
23.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 18:30-20:00h
Referent:
Susanne Schultz
Dauer:
1 Termin/2 UE
Gebühr:
5 Euro bei 8 Teilnehmern
5 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W2050101B1
Zeichnen und Malen macht Spaß
Entdecken Sie Ihre Kreativität! Ob aus Spass oder
mit Absichten auf die Kunstschule. Ob jung oder
alt. Ob Anfänger/in oder Erfahrene/r. Das spielt
alles keine Rolle. Hauptsache ist, Sie haben Spass
am Zeichnen und Malen. Sie lernen die verschiedensten Techniken von Kohle über Gouache und
Sprechstunden
Sprechstunden bei der Gemeindeverwaltung
Sprechstunden des Gemeindevorstandes
Bürgermeister Michael Müller
Nur nach telefonischer Terminvereinbarung
unter 939-1309
Erster Beigeordneter Dr. Frank K. Peter
– Dezernat II
Sprechstunde montags von 17.00 – 18.30 Uhr,
Zimmer 106, Tel. 939-1106
Telefonische Terminvereinbarung
unter Tel. 939-0
Beigeordneter Stefan Butsch – Dezernat IV
Sprechstunde montags von 17.00 – 18.30 Uhr,
Zimmer 207, Tel. 939-1202
Telefonische Terminvereinbarung unter
Tel. 939-1205
Beigeordneter Frank Sommer – Dezernat III
Sprechstunde donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr,
Zimmer 304, Tel. 939-1304
Telefonische Terminvereinbarung unter
Tel. 939-1205
jeden Vormittag
8.00 – 12.00 Uhr
montags nachmittags
14.00 – 18.00 Uhr
mittwochs nachmittags
14.00 – 16.00 Uhr
donnerstags
14.00 – 17.00 Uhr
Telefonzentrale
939-0
Öffnungszeiten des Bürgerbüros
Montags bis freitags::
8.00 – 12.00 Uhr
Montags nachmittags:
13.00 – 18.30 Uhr
Mittwochs nachmittags:
13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags nachmittags: 13.00 – 18.30 Uhr
Sprechzeiten des kommunalen Vollzugsdienstes:
montags von
16.00 – 18.00 Uhr,
donnerstags von
15.00 – 17.00 Uhr
Zimmer 101 und 104 EG,
Tel.-Nr. 939-1101 / -1104.
Handy-Nr.: 0178/3444225 – 0178/3444226
Aquarell bis hin zu Ölfarben, Pastell und Bleistift.
In dem Kurs können Sie Ihre eigene Kreativität
entwickeln und die künstlerische Freiheit fühlen.
Altersgruppe: Teilnahme ab 15 Jahre Bitte mitbringen: Skizzenblock oder Zeichenpapier 30x40
oder größer ca. 120g, Bleistifte HB, 2B, 4B, 6B,
Knetgummi, Spitzer, Kugelschreiber, Farben nach
eigene Auswahl (Aquarell, Acryl, Tempera).
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
20.02.2015
Tag und Uhrzeit: Fr, 18:00-20:15h
Referent:
Dimana Wolf
Dauer:
10 Termine/30 UE
Gebühr:
68 Euro bei 8 Teilnehmern
90 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W4060011B1
Englisch für Anfänger/innen - Let's start
English (=A1)
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
09.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 18:00-19:30h
Referent:
Rüdiger Bub
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
68 Euro bei 8 Teilnehmern
99 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W4060211B1
Business English for Beginners (=A1)
Wenn Sie keine oder nur geringe Englischkenntnisse haben und Ihr Arbeitsplatz immer häufiger
zumindest elementare Kompetenzen der englischen Sprache erfordert, dann ist dieser Kurs
geeignet. Dieser Kurs vermittelt nicht nur ausbaufähige Grundkenntnisse in Wirtschaftsenglisch, sondern liefert Ihnen auch ein bewährtes
Repertoire an sprachlichen Überlebensstrategien.
Diese lassen Sie auch als Anfänger/innen durchaus schwierige Klippen umschiffen.
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
09.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 18:30-20:00h
Referent:
Carmen Arnold
Dauer:
12 Termine/24 UE
Gebühr:
59 Euro bei 8 Teilnehmern
86 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
Sprechzeiten der kommunalen
Vollstreckungsbeamten:
Herr Raab
montags von
16.00 Uhr – 18.00 Uhr
donnerstags von 15.00 Uhr – 17.00 Uhr
Zimmer 101 EG,
Tel.-Nr. 939-1101, Handy-Nr. 0178/3444226
oder nach telefonischer Vereinbarung
Sprechzeiten in der Kindertagesstätte
der Gemeinde
montags - freitags von
8.00 -11.00 Uhr
od. nachmittags nach tel. Vereinbarung in der
Kindertagesstätte, Breslauer Str. 24, Tel. 7199,
Herr Dewald
Sprechzeiten des allgemeinen Sozialdienstes /
Jugendamt, Herr Stanger
Jeden 1. Montag im Monat
von 15.00 – 16.00 Uhr
oder nach tel. Vereinbarung
Sozialamt, Zimmer 105
Tel. 0621/5909-121
Sprechstunde des Pflegestützpunktes Lambsheim für behinderte, ältere und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige
Jeden 2. Montag im Monat von 16.00 – 17.00
Uhr, Sozialamt, Zimmer 105
Stand: 17.11.2014
Seite 7
W4080011B1
Französisch für Anfänger/innen - Bonjour
Madame, bonjour Monsieur (=A1)
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
09.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mo, 19:30-21:00h
Referent:
Rüdiger Bub
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
68 Euro bei 8 Teilnehmern
99 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W4080141B1
Französisch - Konversation (=B2)
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
10.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 17:30-19:00h
Referent:
Garmin Wicke
Dauer:
10 Termine/20 UE
Gebühr:
68 Euro bei 8 Teilnehmern
Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W4080201B1
Französisch für die Reise (=A1)
In diesem Kurs werden Sie möglichst schnell in
kreativer und anregender Lernatmosphäre in die
Lage versetzt, sich in Alltagssituationen in Frankreich zurechtzufinden. Rollenspiele sollen die
Kommunikation auf lockere und spielerische Weise erleichtern. Im Verlauf des Unterrichts werden
Kenntnisse über Land und Leute sowie typische
französische Redewendungen vermittelt, die die
Sie in den gängigen Gesprächssituationen benötigen werden. Unterrichtszeiten des Wochenendkurses: Samstag, 9.00 - 17.00 Uhr | Sonntag, 9.00
- 13.00 Uhr
Veranstaltungsort: Realschule plus
Beginn:
10.02.2015
Tag und Uhrzeit: Di, 20:00-21:30h
Referent:
Jean-Claude Raffegeau
Dauer:
15 Termine/30 UE
Gebühr:
68 Euro bei 8 Teilnehmern
99 Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W7091721B1
Selbstsicherheitskurs für Kinder (6-12)
Von Mobbing in der Schule zu mehr Selbstvertrauen und Selbstverteidigung bis hin zum richtigen Verhalten gegenüber Fremden. Zum
Abschluss erhält jede/r Teilnehmende eine Urkunde. In Zusammenarbeit mit der Bernd-Jung-Stiftung Referentin: Kelly Sach, Bundesverband
Gewaltprävention Selbstbewusst und Stark e.V.
Veranstaltungsort: Förderzentrum der
Bernd-Jung-Stiftung
Beginn:
25.02.2015
Tag und Uhrzeit: Mi, 17:00-19:30h
Dauer:
1 Termin/3,33 UE
Gebühr:
14 Euro bei 8 Teilnehmern
Euro bei 5 – 7 Teilnehmern
W7093091B1
Spürnasen aufgepasst - Gemeinsam dem
Zucker auf der Spur (4-6)
In einigen Lebensmitteln ist ganz schön viel
Zucker versteckt. Zucker schmeckt süß und lecker.
Doch es gibt auch ein Aber" wie jedes Kind weiß.
Wo genau versteckt sich der Zucker beim Essen
und Trinken? Gemeinsam dem Zucker auf der
Spur sein- wie Detektive - damit uns nichts entgeht. In Zusammenarbeit mit der Bernd-Jung-Stiftung. Referentin: Claudia Zein-Schuld, Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Die Teilnahme ist
kostenfrei.
Veranstaltungsort: Förderzentrum der
Bernd-Jung-Stiftung
Beginn:
26.02.2015
Tag und Uhrzeit: Do, 17:00-17:45h
Dauer:
1 Termin/1 UE
Gebühr:
Keine Gebühr
Bobenheim-Roxheim
Katholische Erwachsenenbildung
Menschen mit Demenz begleiten
Offener Gesprächskreis für Angehörige und andere Bezugspersonen von Menschen, die altersverwirrt sind. Der Kreis bietet die Möglichkeit sich
mit ähnlich Betroffenen auszutauschen und unter
fachlicher Anleitung Wege zu finden, wie die Pflege weniger belastend sein kann. Validation ist
eine gute Hilfe, das Verhalten des Erkrankten besser zu verstehen und besser damit umzugehen.
Termine:
immer am letzten Montag im
Monat:
Nächster Termin 23.02.2015
18.00 – 20.00 Uhr
Referentin:
Hildegard Riedl,
Krankenschwester und Validationslehrerin
Ort:
Pfarrheim St. Antonius, Bobenheim-Roxheim,
Roxheimer
Straße 4a
Unkostenbeitrag: 2 €
Es laden ein: KEB und Kath. Pfarreiengemeinschaft Bobenheim-Roxheim/Kleinniedesheim.
Die Veranstaltungen der Katholischen Erwachsenenbildung sind offen für alle, die an dem jeweiligen Thema interessiert sind.
Aktuelle Termine
Müllabfuhrtermine
Dienstag, 10.02.2015
Restabfall/Wertstoffe
Dienstag, 17.02.2015
Bioabfall
Dienstag, 24.02.2015
Restabfall/Wertstoffe
Umwelt
Abfall-Ecke
Informationen rund um die
Abfallentsorgung im RheinPfalz-Kreis:
Informationen rund um die
Abfallentsorgung im RheinPfalz-Kreis:
Die Abfallentsorgung bei Minustemperaturen
Langanhaltende Minustemperaturen sowie eisglatte Straßen stellen sowohl für den Straßenverkehr als auch für die darin eingebettete Abfallentsorgung eine Extremsituation dar. Um auch an
strengen Wintertagen eine möglichst reibungslose Abfallentsorgung gewährleisten zu können,
sind wir auf Ihre Mitwirkung angewiesen.
Bitte Anfahrt ermöglichen
In vielen Neben- und Stichstraßen liegt die Räumund Streupflicht bei den Anwohnern. Bitte halten
Sie bei Eis- und Schneeglätte die Zufahrt für die
Abfuhrfahrzeuge frei.
Abfälle bitte „schüttbar“ bereitstellen
Bei Minustemperaturen können Abfälle durch
Feuchtigkeit im Behälter festfrieren oder sich
durch Volumenausdehnung darin verkeilen, so
dass sie sich im Zuge des Leerungsvorganges
trotz intensiven Rüttelns nicht lösen lassen und
nach der Abfuhr zumindest teilweise im Behälter
zurückbleiben. Die Müllwerker dürfen aus Gründen der Hygiene und der Arbeitssicherheit nicht
in die Abfallbehälter greifen oder darin hantieren.
Es obliegt daher den Behälternutzern ihre Abfälle
am Abfuhrtag so bereitzustellen, dass diese im
Zuge der Leerung aus dem Behälter fallen können.
Bei Frost sollte am Abfuhrmorgen mit einem
geeigneten Hilfsmittel (z.B. einem Spaten) sichergestellt werden, dass die Abfälle locker und somit
schüttbar im Behälter vorliegen. Insbesondere
feuchte Bioabfälle sollten zuvor in mehrere Lagen
Zeitungspapier eingewickelt werden.
Zusatzabfallsack bei Engpässen
Konnte der Behälter nicht bzw. nicht vollständig
entleert werden, so ist die Entsorgung der dann
gelockert bereitzustellenden Abfälle erst wieder
am nächsten regulären Abfuhrtermin möglich.
Sollte das verbleibende Behältervolumen nicht bis
zur nächsten Leerung ausreichen, so kann ein
spezieller Zusatzabfallsack befüllt und neben der
Restmülltonne zur nächsten Abfuhr bereitgestellt
werden. Rote Zusatzabfallsäcke sind an bestimmten Verkaufsstellen in fast jeder Kreisgemeinde
zum Stückpreis von 2,20 Euro erhältlich
Ihr
Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Kreishaus, Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen
0621 / 5909 Tel.-555 / Fax.-623
www.ebalu.de
Gleichstellungsbeauftragte
Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten Sylvia Lobocki
Die Sprechstunde der Gleichstellungsbeauftragten findet wieder wie gewohnt statt.
Jeden ersten Montag von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr
im Rathaus, Zimmer 304, 2. Obergeschoss,
Tel. 939-1304.
Terminvereinbarung unter der Rufnummer 6864.
Sie können aber auch jederzeit eine Email senden
an: sylvia.lobocki@bobenheim-roxheim.de
Veranstaltung zum
Weltfrauentag:
„Von Frauen für Frauen“
Gedichte und Gesang mit musikalischer Begleitung. Von und mit Gisela und Klaus Eisenhauer,
Sängerin: Patrizia Hütwohl-Polizzano. Am
Samstag, dem 7. März 2015, um 19.30 Uhr im
Kurpfalztreff, Pfalzring 43, Bobenheim-Roxheim.
Eintritt 5 € inklusive ein Glas Sekt. Kartenvorverkauf: An der Infotheke im Rathaus, BobenheimRoxheim un an der Abendkasse.
Hilfsdienste
VdK Ortsverband
Bobenheim-Roxheim
1. Der VdK
Der
größte
Sozialverband
Deutschlands, der VdK, steht seinen Mitgliedern
als kompetenter Partner bei sozialen Fragen und
Problemen mit Rat und Tat zur Seite.
Wir sind für Sie da bei Fragen des Renten- und
Schwerbehindertenrechts, bei Problemen mit
der Kranken-, Pflege-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung, wir helfen in Fragen des Sozialen
Entschädigungsrechtes.
Mitglieder wenden sich bitte an die Geschäftsstelle in Ludwigshafen oder die Nebenstelle in Frankenthal. Wollen Sie Mitglied werden, wenden Sie
sich an die Ansprechpartner vor Ort (siehe unten
unter Punkt 5).
2. Sprechstunden der VdK-Kreisgeschäftsstelle
Ludwigshafen
In allen oben genannten Fällen („Der VdK“) können sich Mitglieder unseres Verbandes (oder solche, die es werden wollen), an die Kreisgeschäftsstelle in Ludwigshafen, Bismarck-Centrum 1. OG,
Bismarckstr. 71, wenden. Um lange Wartezeiten
zu vermeiden, werden die Sprechstunden in
Ludwigshafen nur noch nach Terminvereinbarung - Telefon-Nr. 0621-59130-0 - durchgeführt.
Seite 8
Bobenheim-Roxheim
Telefonische Auskünfte erhalten Sie in dringenden
Fällen jeweils Montag, Mittwoch und Donnerstag in Ludwigshafen von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr
unter der obigen Telefon-Nr.
3. Rentenberatung
Einmal im Monat ist ein Rentenberater in der
Geschäftsstelle Ludwigshafen anwesend. Termine
können unter der obigen Telefonnummer vereinbart werden.
4. Außensprechstunde in Frankenthal
Alle 14 Tage donnerstags findet in Frankenthal
im Rathaus, Rathausplatz 2 - 7, Zimmer 129
(frühere Bibliothek), die Außensprechstunde statt.
Unsere Beratungszeiten sind von 8 – 12 und
13 – 16 Uhr. Um zukünftig längere Wartezeiten zu
vermeiden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit vorab telefonisch Termine - unter obiger Telefonnummer - zu vereinbaren.
5. Ansprechpartner
Ihre Ansprechpartner vor Ort sind:
Hansjörg und Helga Samsel
Tel.: 2387
Fachdienst für Hörgeschädigte
Der Integrationsfachdienst bietet hörgeschädigten Menschen Beratung, Hilfe und Unterstützung
bei Problemen im Zusammenhang mit einer
beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung wie auch
bei der Arbeitssuche.
Sprechstunde: Mittwoch 16.00 - 19.00 Uhr und
nach Vereinbarung
Kontakt: Fachdienst für Hörgeschädigte, Europaring 18, 67227 Frankenthal, Tel. 06233/88920,
Fax: 06233/889220,
e-mail: info@ifd-hoergeschaedigte.de
Homepage: www.ifd-hoergeschaedigte.de
Johanniter-Haus
Kleinniedesheim
Tage der Begegnung
Heringsessen
Am Mittwoch den 18.02.2015 ab 13 Uhr findet
unser alljährliches Heringsessen im JohanniterHaus Kleinniedesheim statt.
Wir bitten um eine Platzreservierung und Bezahlung der Umkosten von 15,00 € bis zum
16.02.2015 in unserer Einrichtung.
Auf Ihr Kommen freut sich das Johanniter-Haus
Kleinniedesheim.
Theater Bagage im Johanniter-Haus
Das Mannheimer Theater Bagage kommt nach
Kleinniedesheim. Bei drei Gastauftritten im Johanniter-Haus stellt das Ensemble sein Stück „Hoimatwettbewerb“ vor. Darin geht es um ein Preisausschreiben, bei dem Fragen rund um die Pfalz,
die Pfälzer und deren Lebensart beantwortet werden sollen. Die Nachbarsfrauen Carola und Hannelore nehmen den Fragebogen zusammen mit
Witwer Schorsch und einer guten Flasche Pfälzer
Wein in Angriff. Umrahmt von Sketchen und Liedern, die jeder mitsingen kann, entsteht so ein
heiteres und unterhaltsames Programm, bei dem
kein Auge trocken bleibt. Für das leibliche Wohl,
sorgt unser Restaurant mit Hausmacher Wurst
und Pfälzer Wein.
Termine: Freitag, 24. April und Samstag, 25 April
2015 jeweils um 20 Uhr. Die Karten zum Preis
von elf Euro gibt es ab 1. Februar in der Verwaltung des Johanniter-Hauses in Kleinniedesheim,
Unterwegsgasse 5, Telefon 06239 933121.
Ökumenischer
Krankenpflege-Verein eV
Bobenheim-Roxheim
Wir laden alle Mitglieder ein zu unserer
Ordentlichen Mitgliederversammlung
Datum: Mittwoch, 25. Februar 2015
Uhrzeit: 14.30 Uhr
Ort:
Chorgemeinschaft, Mörscher Strasse
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Geistliches Wort und Totenehrung
3. Gemeinsames Lied
4. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung, Tagesordnung und Beschlussfähigkeit
5. Bericht der Vorsitzenden – Rückblick und Ausblick
6. Bericht der Rechnerin mit Aussprache
7. Bericht der Revisoren mit Aussprache
8. Entlastung des Vorstandes
9. Ehrungen
10 Verabschiedung des bisherigen Vorstandes
11. Verschiedenes
12. Wahlen für neuen Vorstand
Anschließend laden wir Sie ein – wie in den vergangenen Jahren - zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee, Kuchen etc.
Wünsche und Anträge erbitten wir in schriftlicher
Form bis an D. Emig, Th.-Storm-Str. 4, 67240
Bobenheim-Roxheim.
Abholdienst
Sollte Ihnen das Kommen zu beschwerlich sein,
holen wir Sie gerne ab und bringen Sie wieder nach Hause. Bitte rufen Sie uns bis spätestens
Mittwoch, 25.02.2015 bis 12.00 Uhr an.
Emig (4589) – Vetter (3018) – Kralik (1214) –Renter (99033) – Freyhof (996666)
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Seniorenecke
Senioren Computerclub
Bobenheim-Roxheim.
Der Senioren Computerclub bietet
Senioren die Möglichkeit, den Umgang mit dem
PC zu trainieren und zu vertiefen. Jeden Montag,
zwischen 16:00 Uhr und 19:30 Uhr treffen sich
Senioren in den Räumen der Realschule plus. In
verschiedenen Gruppen wird mit Power Point,
Word, Excel, Photoshop-Elements, Picasa oder
Internet der Umgang mit der entsprechenden
Software trainiert. Teilnehmen kann jeder Bürger
aus Bobenheim-Roxheim, der mindestens 60 Jahre alt ist. Die Treffen finden zu folgenden Zeiten
statt:
Gruppe A:
16:00 - 18:00 Uhr
Gruppen B u. C: 17:00 - 18:30 Uhr
Gruppe D:
18:00 - 19:30 Uhr
Auch Neueinsteiger mit PC Grundkenntnissen
sind willkommen. Wenn Sie mehr Informationen
wünschen wenden Sie sich bitte an H. Muly, Tel.
99143 oder A. Held, Tel. 7110.
Besuchen Sie auch unsere Homepage
www.senioren-bobrox.de
Fit mit Schwimmen!
Liebe Schwimmfreundin, lieber Schwimmfreund,
„Gesundheit wird zum Erlebnis!“
es sind viele Senior/Innen, die sich regelmäßig
dienstags um 8 Uhr am Bobenheimer Bahnhof
treffen, um unter der Leitung von Georg Gaugenrieder und Kriemhilde Weis nach Bad Schönborn/
Bad Mingolfsheim zu fahren, um dort einen
Wellness -Tag zu verbringen. Neue Interessenten
sind herzlich willkommen, aber bitte vorher telefonisch anmelden bei den Verantwortlichen.
Das Angebot ist vielseitig:
Wassergymnastik, Sprudelbänke, Unterwassermassagen, Schwimmen im Außenbereich, beson-
ders im Winter ein Erlebnis, und noch Vieles mehr.
Durch Schwimmen sind gerade ältere Menschen
weniger anfällig für Erkältungskrankheiten.
Wir freuen uns auf den ersten Termin im neuen
Jahr: am 6. Januar 2015 geht es wieder los.
Anmeldung bei Kriemhilde Weis Tel: 2714 oder
Georg Gaugenrieder Tel:1552
Netzwerk 55 plus
Bobenheim-Roxheim
aktuell
09.02.2015, Kino für ‚Junggebliebene’ in Frankenthal
Beginn: 15:00 Uhr. Eintrittspreis: 5 € für Personen
ab 60 Jahre, freie Platzwahl. Gezeigt wird:
„Rheingold - Gesichter eines Flusses“.
Unser Netzwerk ist grundsätzlich offen für alle
aus der Altersgruppe »55 plus«, die sich daran
beteiligen und – gemeinsam mit anderen – ihre
Ideen verwirklichen möchten.
Es gibt folgende Gruppen:
Sport:
Die Mitglieder der Sportgruppe verabreden sich
untereinander. Das regelmäßige organisatorische
Treffen ist einmal im Monat, in der Netzwerkversammlung.
Kegeln:
Jeweils in den geraden Kalender-Wochen treffen
wir uns von 19:00 – 21:00 Uhr, in der Gaststätte
Sonnenbad, Fontanesistr. 25, in Frankenthal.
Ansprechpartner: Christa Schiffmann, Tel. 1639
Boulespiel :
Freitags um 15:30 Uhr, Treffpunkt ist die BouleBahn des Wassersportvereins am Altrhein. Die
Teilnehmer verabreden sich untereinander zum
nächsten Termin. Kommen sie doch einfach vorbei.
Ansprechpartner: Rainer Schiffmann, Tel. 1639
Stammtisch/Gesundheit:
Die Gruppen treffen sich dienstags, vierzehntägig, in den ungeraden Wochen von 19.30 –
22.00 Uhr im Pfarrheim St. Antonius und zu weiteren gemeinsamen Aktivitäten »außer Haus«.
Ansprechpartner: Agnes Landgraf, Tel. 8774,
Hanni Eckert, Tel. 996142.
Sie möchten beim Netzwerk55 plus mitmachen ?
Kommen sie zu unserem Stammtisch (vierzehntägig, dienstags in ungeraden Wochen), unserer
Netzwerkversammlung oder rufen sie uns einfach
an: Agnes Landgraf, Tel. 8774 oder Harald Muly,
Tel. 99143. Wir freuen uns auf sie.
Besuchen sie auch
unsere Homepage
www.netzwerk55plus.senioren-bobrox.de.
Kath. Pfarreiengemeinschaft
Hl. Petrus
Die katholische Pfarreiengemeinschaft Bobenheim/Kleinniedesheim und Roxheim St. Maria
Magdalena lädt regelmäßig zu Seniorennachmittagen, zum Erzählen bei Kaffee und Kuchen und
zu Gesellschaftsspielen ein:
– ins Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße,
jeden Mittwoch ab 14.30 Uhr;
– ins Pfarrhaus St. Maria Magdalena, Rheinstraße 13, im 14tägigen Rhythmus dienstags
ab 14.00 Uhr. Das nächste Treffen ist am
10. Februar 2015.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Pfarrämter, Tel. 1278
oder 1295.
Arbeiterwohlfahrt
Bobenheim-Roxheim
Mittwochstreff
Wie wäre es mit einem „fernsehfreien
Mittwochnachmittag“?
Senioren treffen sich an jedem Mittwoch ab
14.30 Uhr im Kurpfalztreff unter den Arkaden im
Seite 9
Bobenheim-Roxheim
Ortszentrum. Es wird gespielt, sich unterhalten
und gemeinsam Kaffee getrunken.
Bei Bedarf werden Sie abgeholt und wieder heimgebracht. Ist diese Angebot nicht besser als jedes
Fernsehprogramm?
Nehmen Sie unser Angebot an, wir freuen uns
auf Sie.
Weitere Informationen bei
Renate Brauer (Tel. Nr. 7398),
Ingrid Foos (Tel. Nr. 1672) und
Rainer Schiffmann (Tel. Nr. 1639).
Senioren Schach
Hallo liebe Seniorinnen und Senioren,
haben Sie Interesse am Schachspiel?
Jeden Montag, von 15.00-17.00 Uhr treffen sich
Seniorinnen und Senioren zum Schachspiel im
Heimatmuseum.
Auch für Anfängerinnen und Anfänger bietet Gerhard Czech, der Leiter der Senioren-Schachgruppe, die Möglichkeit das Schachspiel zu erlernen.
Wenn Sie Interesse am Schachspiel haben, melden Sie sich bei Herrn Czech telefonisch unter der
Nr.: 06239-7627 oder kommen Sie einfach am
Montag im Heimatmuseum vorbei.
Jugendecke
Wöli- und Jupfifasching
Am Freitag, dem 13. Februar findet von 17.11
Uhr bis 19.00 Uhr für die Sippen Tiger und Puma
unsere Faschingsparty statt. Für Speisen und
Getränke sorgen wir, wobei euch keine Kosten
entstehen. Die regulären Gruppenstunden entfallen an diesem Tag.
Osterfahrt
Unsere traditionelle Osterfahrt findet vom 28.
März bis 03. April statt. Wir fahren in diesem Jahr
wieder in das Waldjugendjamp nach Stadtkyll in
der Vulkaneifel. Die Kosten für diese siebentägige
Fahrt, an der Mitglieder der Sippen Tiger, Fuchs,
Eisbär, Cobra und Adler teilnehmen können,
betragen 70,00 €. Anmeldeschluss ist am 13.
Februar.
Infos
Informationen zur Arbeit der Pfadfinder, Gruppenstunden, Fahrten oder zum Kinderpatenprojekt in Kenia, gibt’s beim Stammesvorsitzenden
Norbert Uhl unter Tel. 7094 bzw. uhlnorbert@tonline.de . Weitere Infos auch auf unserer Homepage unter www.dpsg-bobenheim-roxheim.de
oder auf unserer Facebookseite.
Kirchliche Nachrichten
Katholische
Pfarreiengemeinschaft Hl. Petrus
Jugendräume BobenheimRoxheim, Im Kleinerweg
Öffnungszeiten
Montag und Mittwoch
15.00 - 20.00 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag
15.00 - 21.00 Uhr
Donnerstag und Freitag ist die Zeit bis 17 Uhr insbesondere für die jüngeren Besucher vorgesehen.
Die Jugendräume bieten die Möglichkeit zum
Spielen, Quatschen, Klönen, Musik hören, Leute
kennen lernen, Spaß haben und einfach nur zum
„Chillen“.
Angeboten werden Gesellschaftsspiele, Billard,
Dart, Tischfußball, Ballspiele, Airhockey und vieles
andere. Das Jugendzentrum beteiligt sich auch
immer wieder an Veranstaltungen des Gemeinwesens, wie z.B. Kerwe, Müllaktion, Weihnachtsmarkt etc.
Wir helfen bei Bewerbung und Ausbildungsplatzsuche und es gibt Rat und Hilfe bei vielen Problemen die Jugendliche betreffen. Während der Öffnungszeiten könnt ihr euch Informationen über
die verschiedenen Angebote für Jugendliche,
auch der ortsansässigen Jugendgruppen und Vereine mit Jugendabteilungen, holen.
Ideen für weitere Angebote stoßen bei uns auf
offene Ohren, auch wenn wir nicht alles umsetzten können
Telefonisch erreicht ihr uns unter der Nummer
4945, unsere E-Mailadresse lautet
jugendzentrum@bobenheim-roxheim.de
Euer Peter
Deutsche Pfadfinderschaft
Sankt Georg
Stamm St. Laurentius Bobenheim-Roxheim
Kinderfasching
Am Fastnachtsonntag (15. Februar) findet unser
traditioneller Kinderfasching statt. Hierzu laden
wir alle Kinder mit ihren Eltern und Freunden von
14.11 Uhr bis 17.00 Uhr ins Pfarrheim St. Antonius (OT. Bobenheim) ein. Neben vielen Spielen für
Kinder und Erwachsene ist auch unsere Küche mit
Berlinern, Würstchen und Pommes bestens
gerichtet. Der Eintritt ist wie immer frei!
mit den Gemeinden Beindersheim,
Bobenheim, Gerolsheim, Heßheim und
Roxheim.
www.altrhein-pfarreien.de.
Zentralbüro Roxheim, Rheinstraße 13:
Montag bis Freitag von 9:30 bis 12:00 Uhr sowie
Donnerstagnachmittag von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Tel. 06239/1278, Fax 06239/92 98 15.
Email Pfarramt.Roxheim@Bistum-Speyer.de
Das Zentralbüro ist am Rosenmontag, 16. und
Faschingsdienstag, 17.02.2015 geschlossen.
Außenstelle Bobenheim, Roxheimer Straße 6:
Öffnungszeit: Dienstag von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Das Büro Bobenheim ist am Faschingsdienstag, 27.02.2015 geschlossen.
Außenstelle Heßheim, Kirchenstraße 10,
67258 Heßheim:
Öffnungszeiten: Montag von 15:30 bis 18:00 Uhr
und Donnerstag von 17:00 bis 18:00 Uhr.
Das Büro Heßheim ist am Rosenmontag,
16.02.2015 geschlossen.
Gottesdienste
Donnerstag, 5. Februar 2015, Heßheim, St.
Martin: 18:30 Uhr Amt mit Erteilung des Blasiussegens.
Freitag, 6. Februar 2015, Gerolsheim, St. Leodegar: 9:00 Uhr Hl. Messe mit Erteilung des Blasiussegens.
Kleinniedesheim, Johanniter-Altenheim: 16:00
Uhr Ökumenischer Gottesdienst.
Roxheim, St. Maria Magdalena: 17:30 Uhr Beichtgelegenheit. 18:00 Uhr Amt.
Samstag, 7. Februar 2015, Heßheim, St. Martin:
10:30 Uhr Dankamt zur Goldenen Hochzeit von
Pirmin u. Helga Seibert.
Bobenheim, St. Laurentius: 18:00 Uhr Vorabend:
Wortgottesdienst.
Sonntag, 8. Februar 2015: Roxheim, St. Maria
Magdalena: 10:00 Uhr Amt für die Pfarreiengemeinschaft. 17:11 Uhr Orgelkonzert unter dem
Motto "Die heiter Orgel". Orgelbearbeitungen in
nicht alltäglicher Fassung; Georg Treuheit, Dekanatskantor Ludwigshafen.
Beindersheim, Hl. Kreuz: 9:00 Uhr Amt.
Gerolsheim, St. Leodegar: 9:00 Uhr Wortgottesdienst.
Heßheim, St. Martin: 10:30 Uhr Amt. 10:30 Uhr
Kindergottesdienst im Pfarrheim.
Dienstag, 10. Februar 2015: Beindersheim, Hl.
Kreuz: 18:00 Uhr Rosenkranz. 18:30 Uhr Hl. Messe.
Mittwoch, 11. Februar 2015, Bobenheim, St.
Laurentius: 18:30 Uhr Frauenmesse.
Donnerstag, 12. Februar 2015, Heßheim, St.
Martin: 18:30 Uhr Hl. Messe.
Freitag, 13. Februar 2015, Gerolsheim, St. Leodegar: 9:00 Uhr Hl. Messe.
Samstag, 14. Februar 2015, Bobenheim, St. Laurentius: 18:00 Uhr Vorabendmesse.
Heßheim, St. Martin: 18:00 Ökumenischer Gottesdienst zum Valentinstag.
Sonntag, 15. Februar 2015: Roxheim, St. Maria
Magdalena: 10:00 Uhr Amt für die Pfarreiengemeinschaft. 11:00 Ökumenischer Faschingsgottesdienst in der Prot. Kirche Roxheim.
Heßheim, St. Martin: 9:00 Uhr Amt.
Beindersheim, Hl. Kreuz: 10:30 Uhr Amt mit Taufe.
Gerolsheim, St. Leodegar: 10:30 Uhr Wortgottesdienst.
Bobenheim, St. Laurentius: 11:15 Uhr MINI-Gottesdienst für Kleinkinder und ihre Familien. 14:30
Uhr Taufe.
Zu folgenden Terminen und Veranstaltungen
laden wir Sie recht herzlich ein:
Herzliche Einladung zum Orgelkonzert „Die
heitere Orgel“
Am Sonntag, 8. Februar 2015 um 17:11 Uhr
wird der Organist und Dekanatskantor Georg
Treuheit in der Kath. Pfarrkirche St. Maria Magdalena Roxheim ein Orgelkonzert unter dem Motto
"Die heiter Orgel". Orgelbearbeitungen in nicht
alltäglicher Fassung geben.
Montag, 16.02.2015, 19:11 Uhr, ROSENMONTAG – Pfarrgemeindefasching der kfd St. Laurentius im Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße
4 a, 67240 Bobenheim-Roxheim, Eintritt, 8;00 €.
Für Ihr leibliches Wohl und Ihre Lachmuskeln ist
bestens gesorgt. Kartenvorverkauf im Pfarrbüro
Bobenheim: dienstags ab 15:30 Uhr. Auf Ihr Kommen freut sich Ihre Pfarrgemeinde!!
Vier Wochen in der Fastenzeit -„Exerzitien im
Alltag“
Exerzitien im Alltag sind ein Übungsweg, auf dem
wir die Gegenwart Gottes mitten in unserem alltäglichen Leben entdecken, Kraft schöpfen und
neuen Geschmack am Leben finden können. Sie
sind ein Schritt auf dem Weg der Menschwerdung in der Begegnung mit Gott. Teilnehmen
kann jede und jeder. Nötig ist allerdings die
Bereitschaft: - für eine tägliche Zeit des persönlichen Betens und Schweigens, - und für ein
wöchentliches gemeinsames Treffen. Bei diesem
Treffen gibt es die Einführung in die nächste
Woche, gemeinsames Beten und Üben, einen
Austausch zu Fragen, Schwierigkeiten, Erfahrungen und Entdeckungen auf dem Übungsweg. Die
Exerzitien werden an zwei verschiedenen Orten
(in Heßheim, Pfarrheim am Dienstag und Bobenheim, Pfarrheim St. Antonius am Mittwoch) angeboten: Die Exerzitien im Alltag werden begleitet
von Pfarrer Michael Baldauf.
Wenn Sie sich nun von diesem Angebot angesprochen fühlen und Sie an den Exerzitien im Alltag teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte
bis zum Freitag, dem 13. Februar 2015 im Pfarrbüro, Tel. 06239/12 78 an.
„Exerzitien im Alltag“
Termine der Treffen in den verschiedenen
Orten:
Heßheim
Seite 10
Bobenheim-Roxheim
1. Abend 24.02.
2. Abend 03.03.
3. Abend 10.03.
4. Abend 17.03.
5. Abend 24.03.
Bobenheim
1. Abend 25.02.
2. Abend 11.03.
3. Abend 18.03.
4. Abend 25.03.
Die KFD junge Frauen Bobenheim lädt ein zu
einem Vortrag über den Jakobsweg
Manfred Pfeifer und Jürgen Noe berichten über
ihre Wanderung auf dem Jakobsweg von Bobenheim /Waldsee bis Santiago de Compostela.
Termin: Mittwoch, 25.02.2015; 20:00 Uhr, Ort:
Pfarrheim St. Antonius, Roxheimer Straße 4a,
Bobenheim-Roxheim. Anmeldung: Ursula Vettermann Tel: 06239/409379
Information des kath. Pfarrverbandes Frankenthal:
Krankenseelsorge in Notfällen: Krankensalbung - an Sonn- und Feiertagen, Telefon
06233/5111004 erreichbar von samstags 20:00
Uhr bis montags 8:00 Uhr.
Abendmesse an Sonn- u. Feiertagen um 18:00
Uhr in der Kirche St. Dreifaltigkeit,
Frankenthal.
Ökumene
Ökumenische Initiative Eine-Welt-Laden,
Der Eine-Welt-Laden befindet sich im Haus St.
Dominikus, Rheinstraße 21,
Geöffnet ist jeweils sonntags einmal Monat nach
dem Amt um 10:00 Uhr in der Pfarrkirche St.
Maria Magdalena, von ca. 11:00 bis 11:45 Uhr.
Ein Kleines Sortiment wird angeboten
im Pfarrhaus St. Maria Magdalena, Rheinstraße
13, 67240 Bobenheim-Roxheim, während der
Öffnungszeiten des Pfarramts Hl. Petrus: montags
und freitags von 9:30 bis 12:00 Uhr und donnerstags von 15:30 bis 18:00 Uhr.
Die Pfarrei St. Laurentius bietet einmal im Monat
vor und nach dem Vorabendgottesdienst in der
Pfarrkirche St. Laurentius, eine Auswahl an.
Helau - Helau - Helau - Helau - Helau - Helau
Nun steigt sie wieder, die NÄRRISCHE ÖKUMENISCHE WEIBERFASTNACHT am Donnerstag, dem 12.02.2015, 19.33 Uhr im MartinLuther-Gemeindehaus.
In gewohnter Weise - mal lustig, mal laut und
auch mal leise - wird getanzt, gefeiert und
gelacht, bis in die Nacht.
Für Musik zuständig: Die "Schobbenrocker Julian
und Klaus"
ACHTUNG - ACHTUNG
Kartenvorverkauf findet statt am Samstag,
07.02.2015, 14.15 Uhr im Martin-LutherGemeindehaus; die Karte kostet 5 €.
Prot. Kirchengemeinde
Roxheim-Bobenheim
Prot. Pfarramt, Mittelstr. 10, Tel.: 7031/ Fax 4277
Mail: Pfarramt.Roxheim@evkirchepfalz.de
Öffnungszeiten des Gemeindebüros
im Martin-Luther-Gemeindehaus
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
von 9-12 Uhr und 13-16 Uhr,
Freitag von 9-12 Uhr.
Sie können gern zu jeder Zeit mit Pfr. Hettmannsperger oder Pfrn. Tarasinski auch telefonisch
einen Termin vereinbaren. In den Zeiten, in
denen Sie im Gemeinde- oder Pfarrbüro niemand
erreichen können, ist immer der Anrufbeantwor-
ter geschaltet, auf den wir schnellst möglich reagieren.
Bitte beachten Sie: Montags ist das Pfarramt
geschlossen!
Wir laden Sie herzlich zu folgenden Gottesdiensten ein:
Sonntag, 08. Februar,
10 Uhr Gottesdienst mit Taufe von Konstantin
Hoffmann ( Pfrn. Tarasinski )
Sonntag, 15. Februar,
11 Uhr Ökum. Fastnacht-Gottesdienst,
anschl. Umtrunk und närrisches Mittagessen im
Gemeindehaus
Kindergottesdienst:
Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst am
08. Februar zeitgleich zum Gottesdienst der
„Großen“. Zum Thema „Jona muss gehorchen“
bekommt unser gebastelter Fisch auch (Glitzer-)
Schuppen.
Gemeindefahrt zur Tulpenblüte nach Holland:
Vom 27.4. - 30.4.15 fahren wir mit dem Busunternehmen Eberle nach Nordwijk. Von dort aus
sehen wir Rotterdam und Amsterdam, Volendam,
Madurodam sowie den Keukenhof mit seinem
Tulpenmeer. Preis: 435, - Euro (Einzelzimmer +
165, - Euro) für Fahrt und Unterkunft mit Halbpension, zuzügl. Kurtaxe und Eintrittspreise.
Anmeldung bei E. Tumat, Tel: 06239 - 2406.
Anmeldeschluss: 15. Februar 2015.
12-Uhr-Mittag:
Herzliche Einladung zum ersten „12-Uhr-Mittag“
im neuen Jahr am 19. Februar im Martin-LutherGemeindehaus. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Um telefonische Anmeldung wird gebeten, Tel.
7031.
KonfirmandInnenarbeit 2013-15:
10.02.15,
15:00 Uhr Gruppe 1, Hettmannsperger
16:30 Uhr Gruppe 2, Tarasinski
10.02.15,
19 Uhr Elternabend zum Abendmahl-Gottesdienst und zu den Konfirmationen
KonfirmadInnenarbeit 2014-16:
19.02.15,
15 Uhr Gruppe 1, Hettmannsperger
16:30 Uhr Gruppe 2, Hettmannsperger
Ökum. Weiberfastnacht 2015:
Herzliche Einladung zur ökum. Weiberfastnacht
am 12. Februar ab 19:33 Uhr im Martin-LutherGemeindehaus. Für Musik sorgen die „Schobbenrocker mit Julian und Klaus“.
Karenvorverkauf: 7.2.15 um 14:15 Uhr im
Gemeindehaus!
Briefmarken sammeln für Bethel – Arbeit für
Menschen mit Behinderung:
Seit über 125 Jahren schaffen Briefmarken
Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Sie
werden in Bethel sortiert und für den Verkauf an
Sammler aufbereitet. 125 Menschen finden durch
diese Aktion einen sinnvollen Arbeitsplatz.
Ab sofort haben wir im Foyer unseres Gemeindehauses eine Sammelbox aufgestellt und bitten
freundlich um Ihre Briefmarken-Spende!
Sonstige Termine:
10.02.15, 19 Uhr Elternabend für den KonfirmandInnen-Jahrgang 2013-15
10.02.15, 20 Uhr Ökum. Singkreis
12.02.15, 14:30 Uhr Frauentreff – „Die Stimmung
ist im Keller!“
Vereinsmitteilungen
SC BobenheimRoxheim e.V.
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle
montags
15 - 17Uhr
dienstags
17 - 19 Uhr
donnerstags
15 - 17 Uhr
Tel. und Fax 06239-2451
Sprechstunden des Vorstands:
dienstags 19:00 Uhr – 19:30 Uhr
Tel. und Fax 06239-2451
E-Mail: info@sc-bobenheim-roxheim.de
AIKIDO
Training freitags von 18.00 Uhr bis 19.45 Uhr
(Kinder/Jugend) und von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
(Erwachsene)
Fußabllabteilung
Sportergebnisse
SC I - FV03 Ladenburg
1:1
Vorbereitungsspiele der 1. Mannschaft für die
Rückrunde
Dienstag, 10.02.2015. 19.30 Uhr
SC - SV Obersülzen
Sonntag, 22.02.2015, 14.00 Uhr
SC - TuS Niederkirchen
Jugendfussballabteilung
Sporttermine
Samstag, 07.02.2015
E – Hallenrunde - Kurpfalzhalle Dannstadt –
09.00 Uhr, SC - SG Maxdorf
09.45 Uhr, SC - SG Rödersheim-Gronau
10.45 Uhr, SC - SG Freinsheim
11.30 Uhr, SC - 1. FC Rheinpfalz
11.45 Uhr, SC - VfR Frankenthal
12.15 Uhr, SC - SV Obersülzen
CII – Hallenrunde - Turnhalle Eisenberg 14.00 Uhr, CII - VfR Friesenheim
15.15 Uhr, CII - VfR Frankenthal
16.15 Uhr, CII - Arminia Ludwigshafen
17.00 Uhr, CII - TSG Eisenberg
17.45 Uhr, CII - FSV Oggersheim
Sonntag, 08.02.2015
FI Hallenrunde - Turnhalle Eisenberg 09.26 Uhr, SC - SG Birkenheide
10.31 Uhr, SC - TuS Sausenheim
11.10 Uhr, SC - SV Ruchheim
12.28 Uhr, SC - SG Eppstein
G – Jugend Hallenrunde - Sporthalle am Kanal
Frankenthal 13.56 Uhr, SC - TuS Sausenheim
14.48 Uhr, SC - SG Dirmstein
16.40 Uhr, SC - ATSV Wattenheim
17.32 Uhr, SC - SW Frankenthal
18.37 Uhr, SC - SG Birkenheide
Dienstag, 10.02.2015
18.00 Uhr
RW Seebach - DI – Jugend (Freundschaftsspiel)
AXEL ROOS – Fussballschule auch 2015 wieder
in Bobenheim-Roxheim
Nach 2013 u. 2014 führt die AXEL ROOS – Fussballschule auch in diesem Jahr wieder auf den
Kunstrasenplätzen des SC Bobenheim-Roxheim
ein Fußballcamp durch.
Dieses findet in der Zeit vom 30.03. – 01.04.2015
Seite 15
Bobenheim-Roxheim
statt.
Nähere Informationen in den nächsten Ausgaben
des Amtsblattes.
Handball
Ergebnisse
wB – TV Edigheim
mC – TG Oggersheim
mE – HSG Eppstein/Maxdorf
mB – JSG Mutterstadt/Ruchheim
Männer – TV Edigheim2
Frauen1 – TSV Iggelheim
Frauen2 – TSV Iggelheim
mD – TV Edigheim wird verlegt
24:13
28:44
9:10
21:21
27:20
19:20
23:23
Termine
Samstag 07.02.15
13:00, mB – TSG Kaiserslautern,
Sporthalle Pestalozzischule
13:30, TV Lambsheim – mE,
Schulsporthalle Lambsheim
15:00, TV Dudenhofen – wE,
Ganerbhalle Dudenhofen
15:00, TV Lambsheim – wB, Schulsporthalle
Lambsheim
17:00, VTV Mundenheim – mD, Schulzemtrum
(oT) Mundenheim
Sonntag 08.02.15
13:30, HSG Eckbachtal2 – mC, Sporthalle Dirmstein
14:00, JSG Mutterstadt/Ruchheim1 – wA, Sporthalle Ruchheim
18:00, TV Ruchheim – Frauen1, Sporthalle Ruchheim
Trainingszeiten Sporthalle Pestalozzischule
Dienstag
16:00 – 17:30 mwE, Jahrgang 2004/05
17:30 – 19:00 wC, Jahrgang 2000/01
17:30 – 19:00 mC, Jahrgang 2000/01
19:00 – 21:00 Frauen1+2, Jahrgang 1996 und
älter
20:30 – 22:00 Männer, Jahrgang 1996 und älter
Mittwoch
17:00 – 18:00 Minis und mwF, Jahrgang 2006
und jünger
18:00 – 19:30 mD, Jahrgang 2002/03
18:30 – 20:00 mB, Jahrgang 1998/99
Donnerstag
17:15 – 18:30 wC, Jahrgang 2000/01
17:30 – 19:00 wA, Jahrgang 1996/97
19:00 – 21:00 Frauen1+2, Jahrgang 1996 und
älter
20:30 – 22:00 Männer, Jahrgang 1996 und älter
Freitag
17:00 – 18:30 mwE, Jahrgang 2004/05
18:00 – 19:30 mD, Jahrgang 2002/03
18:30 – 20:00 mC, Jahrgang 2000/01
19:30 – 21:00 mB, Jahrgang 1998/99
1. Freizeithundeverein e.V.
1. Vorstand: Hans Ackermann
Telefonisch erreichbar unter 06239
6786 Mobil: 0151 72102359
Email: vorstand@freizeithundeverein.de
2. Vorstand: Diana Burkart
Telefonisch erreichbar unter 06239 929858
Email: vorstand@freizeithundeverein.de
Hier unsere Wochen-Aktivitäten:
Jeden Dienstag ab 18:30 Uhr Gruppenstunde mit
Basiserziehung.
Ruhe-Konsequenz und Respekt sowie Aufmerksamkeit, Bindung und Antrieb stellen die EckPfeiler für eine gute und sichere Hundeausbildung. Wir lernen die Basiserziehung für Hund
und Halter bzw. frischen sie wieder auf.
Auch für Nicht-Vereinsmitglieder geeignet, einfach mal vorbei schauen
Donnerstag ab 19 Uhr Hundehalterstammtisch.
Am 3. Donnerstag im Monat trifft sich der
Stammtisch bei Familie Makkas im Vereinslokal
des Kleintierzuchtverein Roxheim „Hasenböck“ in
der Industriestraße 94.
Hier wird alles Mögliche rund um das Thema
„Hund“ ausgiebig besprochen.
Alle verträglichen Hundehalter sind gerne eingeladen.
Jeden Samstag ab 11:30 Uhr Gruppenstunde /
Freizeitagility.
In der Gruppenstunde / Freizeitagility frischen wir
die Basiserziehung auf und belohnen
unsere Hunde mit einem Durchlauf auf dem Freizeitagility-Parcours. Die Arbeit an den Agility
Geräten macht den Hunden besonderen Spaß,
fördert die Konzentration und festigt die
Beziehung zwischen Halter und Hund durch
gemeinsames Bewältigen von verschiedenen
Aufgaben.
Sonntag ab 10 Uhr Hunderunde.
Jeden 2. und 4. Sonntag im Monat treffen wir uns
zum „Gemeinsamen Gassigehen“ in den
Rheinauen. Treffpunkt ist der Parkplatz beim
„Bobenheimer Carneval Verein“ BCV in
Bobenheim um 10 Uhr.
Bei gutem Wetter findet das Training auf unserem
Hundeplatz statt, bei schlechtem Wetter in
der Halle.
Alle Infos und Termine auch auf unserer Homepage.
www.freizeithundeverein.de
Wir freuen uns auf Euer kommen
Schützenverein BobenheimRoxheim 1972 e.V.
Ansprechpartner:
Vorsitzender Frank Ackermann
Tel.: 06239/7069
Fax: 06239/409327
vorstand@sv-bobenheim-roxheim.de
Stellv. Vorsitzender Adalbert Schmitt
Tel. 06239/7098
Schriftführer Ernst Krauß
Tel. 0621/6299855
schriftfuehrer@sv-bobenheim-roxheim.de
Homepage: www.sv-bobenheim-roxheim.de
Öffnungszeiten der Vereinsgaststätte:
Sonntag
9.30 Uhr – 12.30 Uhr
Dienstag 18.30 Uhr – 22.00 Uhr
Freitag
18.30 Uhr – 22.00 Uhr
Öffnungszeiten des Schießstandes:
Sonntag
9.30 Uhr – 12.00 Uhr
Dienstag 18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Freitag
18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Die nächste Vorstandssitzung ist am Mittwoch,
den 04.03.2015 um 19:30 Uhr in unserem Vereinsheim. Wir bitten um Beachtung!
Arbeitsätze sind an jeden Samstag im Monat ab
9.00 Uhr auf dem Vereinsgelände möglich. Ein
Plan der anstehenden Arbeiten hängt am
schwarzen Brett im Schützenhaus
Den nächsten Thekendienst hat:
Salvatore Siciliano 08.02, 10.02. und 13.02.2015
Jürgen Rinecker 15.02, 17.02. und 20.02.2015
Frank Rossnagel 22.02, 24.02. und 27.02.2015
Den nächsten Schießleiterdienst hat:
Dieter Gollner
08.02, 10.02. und 13.02.2015
Joachim Lehmann 15.02, 17.02. und 20.02.2015
Hans Jürgen Hilbrecht 22.02, 24.02. und 27.02.2015
Vorankündigung:
Der Start des diesjährigen Vereinspoklschießens
ist am So. den 22.Februar und endet am Mi. den
27. März. Interessierte Vereinsteams sollen sich
schon jetzt mal organisieren und anmelden,
damit sie gleich einen Termin während unserer
Öffnungszeiten des Schießstandes vormerken lassen.
Schachclub BobenheimRoxheim 1935 e.V.
Jugendtraining
Das nächste Jugendtraining findet am
Freitag, 6. Februar ab 19 Uhr im Heimatmuseum statt.
Trainingsabend
Der nächste Trainingsabend findet am Freitag,
30. Februar ab 20 Uhr im Heimatmuseum statt.
Mannschaftskampf
Waldsee – Bobenheim-Roxheim 6:2
Im Spitzenspiel ging die 1. Mannschaft mit 6:2
unter. Siegreich waren M. Voll und Vulf.
Seniorenschach
Jeden Montag ab 14:30 Uhr findet im Heimatmuseum der Gemeinde unter der Leitung von Gerhard Czech das Training statt.
Weitere Infos:
http://www.schachclub-bobenheim-roxheim.de
Motorsport- und Touristik-Club
Bobenheim e.V.
im ADAC
Herzlichen Dank an alle Helfer bei
der Garagen- und Anhängeraktion am vergangenen Wochenende!
Für die Teilnahme am Vereinsschiessen werden
wir an den Clubabenden unsere Trainingstermine
festlegen. Wer an den Clubabenden nicht dabei
sein kann, kann die Termine bei Andreas erfragen.
Der nächste Clubabend findet am Donnerstag,
den 12.02.15 beim MTSV Beindersheim in der
Vereinsgaststätte „ Bella Italia“, Rudolf-Harbig-Str.
11, in Beindersheim ab 19.30 Uhr statt.
TTV Bobenheim 1967 e.V.
Ansprechpartner
1. Vorsitzender: Norbert Reichling,
Tel. 06239/7974
Abteilungsleiter: Eckhard Geib, Tel. 06239/4931,
E-Mail: eckhard.geib@t-online.de
Jugendleiter: Tobias Hack, Tel. 06239/6602,
E-Mail: tobias.hack94@gmx.de
Pressearbeit: Maria Völpel, Tel. 06241/78789,
E-Mail: pressearbeit@ttv-bobenheim.de
Vereinshomepage: www.ttv-bobenheim.de
Training
Schüler/-innen und Jugend:
Mo 18.00 - 19.30 Uhr, Fr 17.30 - 19.30 Uhr
Damen und Herren: Mo, Di, Fr 19.30-22.00 Uhr
Ort: Turnhalle der Rheinschule, Ortsteil Roxheim
Bezirksklasse VN: Herren
TTV Bobenheim – SV Kirchheim
9:6
Doppel: Thomas Frieß/Eckhard Geib
Einzel: Frieß (2), Thomas Wiese, Geib, Armin Völpel, Benjamin Henn (2), Bernd Heinemann
Kreisliga Nord Gr.1 VN: Herren II
TTV Bobenheim II – TV Kleinniedesheim
9:2
Doppel: Norbert Wolf/Markus Zimmer, Manfred
Schrade/Axel Kohlmann
Einzel: Kohlmann (2), Zimmer, Thomas Staller,
Wolf, Wilfried Schrade, M. Schrade
Kreisliga Nord Gr.2 VN: Herren III
SV Kirchheim II – TTV Bobenheim III
9:4
Doppel: Hans-Peter Garst/Tobias Jauch
Einzel: Rudi Ahl, Jauch, Garst
Kreisklasse Nord A Gr.2 VN: Herren IV
TTV Bobenheim IV – TTF Großniedesheim II 0:8
Seite 16
Bobenheim-Roxheim
„Die Naturfreunde“ Bobenheim-Roxheim e.V.
Vorsitzender: Manfred Zimmermann,
Handy 01521192865
Kassierer: Andreas Müller, Tel 995853
Schriftführerin: Ingrid Krauß, Tel. 2709
Einladung
zur Jahreshauptversammlung:
Am Freitag, dem 06. März 2015, findet unsere
Jahreshauptversammlung um 19°° Uhr im
Jugendheum der NaturFreunde, L.-von-Heyl-Str.
2, 67240 Bobenheim-Roxheim statt. Hierzu sind
alle Mitglieder recht herzlich eingeladen. Über
eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.
Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der satzungsgemäßen Einberufung
3. Feststellung der Tagesordnung
4. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
5. Jubilaren Ehrung
6. Verlesen des Protokolls der letzten Hauptversammlung
7. Berichte
8. Revisionsbericht und Entlastung
9. Diskussion des neuen Satzungsentwurfs
10. Beschlussfassung der neuen Satzung
11. Wahl einer Wahlkommission
12. Neuwahlen
13. Anträge und Wünsche
14. Verschiedenes
Die Neufassung der Satzung wurde nötig, da sich
seit 1998 etliche gesetzliche Änderungen ergeben
haben und der Landesverband möchte, dass sich
alle Ortsgruppensatzungen nach der Mustersatzung des Landesverbandes orientieren.
Anträge und Wünsche müssen schriftlich bis zum
20.02.2015 beim Vors. Manfred Zimmermann,
Georgenstr. 29, 67240 Bobenheim-Roxheim, eingegangen sein.
Die Vereinsleitung
Termine im Februar:
Dienstag, 10. Februar
Sitzung im Jugendheim, 19°° Uhr
Dienstag, 24. Februar
Spieleabend, 18°° Uhr im Jugendheim
Verein für Naturschutz
und Heimatpflege e.V.
Terminvormerkung: Samstag 07. März
2015
Denn: " Wir machen wieder mit beim Gemarkungsputz "
Wir laden alle Mitglieder, Freunde u. Bekannte ein
zur Teilnahme am Gemarkungsputz 2015.
Treffpunkt ist um 9:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in der Haardtstr. In unserem Gemarkungsputzabschnitt am Silbersee- Ufer, wollen wir mit
unserem Umweltbewusstsein zeigen wie es aussehen soll und erhalten werden soll,
auch hoffentlich in der Sommer- und Badesaison.
Wir freuen uns auf eine starke Beteiligung.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um
Anmeldungen bei:
Jürgen Freyhof Tel. 06239- 99 6666 oder
Ewald Marx Tel. 06239- 3007 oder E-Mail:
info@namu-borox.de
Die Vorstandschaft
Volks-Chor 1900
Roxheim e.V.
1. Vorsitzender:
Siegfried Schäfer, Tel. 06239-7777
Stellvertreter:
Peter Adelhardt Tel. 06239-2706
Geschäftsführerin:
Heidelore Bigott,Tel. 06239-3120
www.volks-chor-roxheim.de
Einladung zur Mitgliederversammlung, am Freitag den 20. Februar 2015, im „Kurpfalztreff“,
Pfalzring 43, 67240 Bobenheim-Roxheim. Beginn
20.00 Uhr.
Tagesordnungspunkte:
1.) Eröffnung und Begrüßung
2.) Totenehrung
3.) Genehmigung der Tagesordnungspunkte
4.) Feststellung der Beschlussfähigkeit
5.) Genehmigung des Protokolls vom 14.03.2014
6.) Geschäftsberichte
a) 1. Vorsitzender
b) Geschäftsführerin
c) Revisoren
d) Mitgliederverwaltung
e) Sprecher des Gospel-Chors “voices @ heaven”
f) Sprecher des Shanty-Chors „Die Landratten“
7.) Antrag auf Entlastung des Vorstandes
8.) Anträge an die Mitgliederversammlung
9.) Mitglieder-Ehrungen
10.) Verschiedenes
Anträge an die Mitgliederversammlung sind bis
spätestens Freitag, 06. Febr. 2015 schriftlich an
den 1.Vorsitzenden zu richten.
gez. Siegfried Schäfer
1. Vorsitzender
Gospel-Chor „voices @ heaven“
www.voicesatheaven.de
Die Chorproben finden jeden Dienstag um 20.00
Uhr im „Kurpfalztreff“ statt.
Unsere nächsten Auftritte
• Die Termine finden Sie rechtzeitig wieder an
dieser Stelle.
Termine Februar
• Mittwoch, 18.Februar 2015, 18.00 Uhr Heringsessen. Bitte unbedingt anmelden!
Shanty-Chor „Die Landratten“
www.die-landratten.de
Unsere Chorproben finden jeden Freitag von
18.00 – 20.00 Uhr im „Kurpfalztreff“ statt.
Unsere nächsten Auftritte
• Die Termine finden Sie rechtzeitig wieder an
dieser Stelle.
Bis dahin können Sie uns auf unserer CD „Pfälzer
Wind und weiße Segel“ (2012) und/oder
„Salin Home“ (2014) hören.
€ 10.€ 10.Im Doppelpack € 18.-
Termine Februar
• Mittwoch, 18.Februar 2015, 18.00 Uhr Heringsessen. Bitte unbedingt anmelden!
Sie singen gerne Seemannslieder, aber auch Rhein
- und Weinlieder, wissen aber noch nicht Wo?
Und Wann?. Sie begleiten solche Lieder gerne auf
einer Gitarre, Akkordeon oder Mundharmonika,
haben aber noch keinen Raum zum Proben
gefunden? DANN schauen Sie doch einmal ganz
unverbindlich bei unseren Chorproben vorbei.
Wir Ihr Kommen freuen sich „Die Landratten“.
Roxheimer Carneval
Verein 1956 e.V.
„Die Altrhoischnooke“
Vors. Axel Deimling, Tel. 409488
stellv. Vors. Kay Stofleth, Tel. 996519
Präsident Michael Schmitt, Tel. 996516
www.altrhoischnooke.net
Nach einer tollen Prunksitzung am vergangenen
Samstag ist es morgen wieder soweit:
PRUNKSITZUNG 19.33 Uhr in der Jahnhalle
Saalöffnung 18.33 Uhr. Bitte kommen Sie /
kommt rechtzeitig ... das reduziert den Stau an
der Garderobe und sichert Ihnen / Euch eine
schnelle Bedienung.
Sonntag, 08.02. KINDER- UND JUGENDSITZUNG
14.11 Uhr in der Jahnhalle - Saalöffnung 13.13
Uhr - Karten an der Tageskasse
Dienstag, 10.02. Sitzung von Vorstand UND Elferrat um 20 Uhr Haus der Chorgemeinschaft MörscherStr. 1
Samstag, 14.02. FASTNACHTSPARTY 20.11 Uhr
Saal der Chorgemeinschaft
Kartenreservierungen bei HaPe Mathias unter Tel.
06239 99135 oder email hpmathias@t-online.de,
Preis € 5,00
Es stehen nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung, deshalb schnell bestellen!
Sonntag, 15.02. um 11 Uhr FASTNACHTSKÄRCH
in der Prot. Kirche Roxheim mit anschließendem
Mittagessen und gemütlichen Beisammensein im
Martin-Luther-Haus - Eintritt frei !
Dienstag, 17.02. ab 11.11 Uhr bis 23.11 Uhr
SCHNOOKEWOOG mit Ausklang.
Saal der Chorgemeinschaft Roxheim, Mörscher
Str. 1
Wohltätigkeitswiegen. Der Erlös kommt zu 1/3
der Einrichtung "Bürgerbus" und zu 2/3 dem
Jugendzentrum JUZ zu Gute. Damit wollen wir
das gemeindliche Engagement für die Senioren
als auch für die Jugend von Bobenheim-Roxheim
unterstützen. Bitte unterstützen Sie uns dabei!
Eintritt frei !
Mittwoch, 18.02. um 19 Uhr Schlüsselrückgabe
an die Gemeinde in der F.-L.-Jahn-Halle
Dienstag, 24.02. um 20 Uhr Vorstandssitzung bei
Dominik Freer, Danziger Str. 1
Weitere Infos zum Verein mit Informationen zu
Gruppen und Aktiven, Termine, Namen und Titel
sowie Bilder aus dem Vereinsleben unter
WWW.ALTRHOISCHNOOKE.NET
Landfrauenverein
Bobenheim-Roxheim
Ansprechpartner:
Barbara Rahn, Tel. 926296
Gudrun Hiller, Tel. 2794
Barbara Seelert, Tel. 6112
Fasnachtskaffee
Am Montag, dem 09. Februar laden die Landfrauen ab 14 Uhr wieder zum Fasnachtskaffee im
Landfrauenraum (Rheinschule, Eingang Kaufweide) ein. (keine Kostümierungspflicht)
Heilkundebuch des LandFrauen Kreisverbandes Vorderpfalz
Damit alt bewährtes und traditionelles Wissen
über Heilmittel in unserer Region nicht verloren
geht, möchte der Kreisverband Vorderpfalz ein
Heilkundebuch herausgeben. Es soll praktische
Tipps, Rezepte und Erfahrungen unserer LandFrauen bei der Herstellung und Anwendung von
z.B. Kräutertees, Wickel, Tinkturen etc. enthalten.
Dazu bittet der Kreisverband um die Hilfe der Mitglieder um ihre Erfahrungen an die nächste Generation weiterzugeben.
Solches Wissen kann z.B. sein:
Welches „Natur-Geheimrezept“ wenden man bei
Seite 17
Bobenheim-Roxheim
Brandwunden oder Sonnenbrand an?
Kurpfälzer Schlossgarde e. V.
Welche selbst hergestellte Salbe oder Tinktur kommen bei euch bei welchem Wehwechen zum Ein- Bobenheim-Roxheim
An alle Musiker und solche, die es werden wollen:
satz?
Die Kurpfälzer-Schlossgarde sucht Verstärkung. Ob
Bitte unterstützt unser LandFrauenProjekt. Schreibt Jung, ob Alt, jeder ist willkommen.
unter das oder die Rezpete euren Namen und den Anfänger, die ein Blasinstument oder ein SchlaginOrtsverein, soweit es gewünscht wird, dass der stument erlernen wollen, erhalten Unterricht.
Musikproben jeden Montag ab 18 Uhr in der
Namen veröffentlicht werden soll.
Die Rezepte können bis Ende März bei Frau Schal- Pestalozzi-Grundschule in Bobenheim-Roxler oder bei der Vo4rstandschaft eingereicht wer- heim.
Tel. Ingo Rümmler: 06239 4417,
den.
mobil: 0160 91278232
Unser nächstes Strickcafe findet am 18.02.15,
zwischen 15 und 17 Uhr im Raum der Landfrauen, KTZV Kleinniedesheim
in der Kaufweide in Roxheim, statt. Alle Handar1. Einlegen Bruteier
beitsinteressierten sind herzlichst eingeladen.
Das erste Einlegen der Bruteier finInfos unter Tel: 6237
det am 17. Februar statt.
Verkehrsverein
BobenheimRoxheim e. V.
1. Vorsitzender
Jens Lenhardt – Getränke Wolf GmbH – Tel.: 2414
– getraenkewolf@gmx.net
2. Vorsitzender
Thomas Lätzsch – Concordia Versicherung
– Tel.: 995070 – thomas.laetzsch@concordia.de
Geschäftsführerin/Schriftführerin
Andrea Sciabbarrasi – AS Inkasso – Tel.: 4090730 –
asinkasso@freenet.de
Kassenwart
Michael Müller – Bürgermeister – Tel.: 939-1310
– michael.mueller@bobenheim-roxheim.de
Theaterkreis
Bobenheim-Roxheim
Achtung! Probleme bei der Kartenreservierung im Internet
Leider haben wir derzeit mit einigen Problemen
auf unserer Homepage und dadurch auch mit der
Kartenreservierung via Internet zu kämpfen.
Dadurch kamen einige Mails für Kartenreservierungen nicht bei uns an. Falls Sie also Karten über die
Internetseite bestellt haben, sollten Sie auf jeden
Fall eine Bestätigungsmail bekommen haben.
Wenn Sie keine solche Mail erhalten haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ingeborg Brand
(06239 6898, Montag bis Mittwoch von 10 – 12
Uhr) und lassen Sie sich die Reservierung dort
bestätigen.
Gemarkungsputz am 07.03.15
Bitte vormerken: auch in diesem Jahr wird sich
unser Verein wieder am Gemarkungsputz beteiligen. Bitte beteiligt euch zahlreich. Weitere Informationen folgen.
Freundschaftskreis
Bobenheim-Roxheim /
Chevigny-Saint-Sauveur
Heringsessen am Aschermittwoch
Am Aschermittwoch ab 19 Uhr ist es wieder
soweit, wo gibt´s die besten Heringe weit und
breit? Natürlich beim Freundschaftskreis!
Bringt bitte Teller ,Besteck und natürlich "traurige
Stimmung"mit, für den Rest ist gesorgt.
Die Matjes sind eingelegt, Bier,Wein und Wasser
ist gekühlt. Jetzt fehlt nur noch Euere Anmeldung(denn die Anzahl der Stühle ist begrenzt),bei
Regina Tel 1786 oder Anni 4848.
Es freut mich, wenn ich Euch alle am Aschermittwoch im Heimatmuseum begrüßen kann.
Amicalement
Euer Jürgen W. Martin
FK - Präsident
2. Heringsessen
Wir möchten Sie zum Abschluß der Faschingssaison 2015 zum traditionellen Heringsessen recht
herzlich einladen.
Termin: 18. Februar 2015, ab 17.00 Uhr
KTZV Kleinniedesheim
Gerne nehmen wir Ihre Platzreservierung unter
Tel.0171 / 12 58 418 oder 0172 / 72 47 844 entgegen.
Parteien
CDU Ortsverband
Bobenheim-Roxheim
Fraktion
Zur Fraktionssitzung am Dienstag, den
10.02.2015 um 20.00 Uhr laden wir alle Ratsmitglieder Besprechungszimmer 2 des Rathauses (2.
OG) ein. Besprochen wird unter anderem die
anstehende Sitzung des Gemeinderates. Sie können uns während der Fraktionssitzung gerne telefonisch unter der Nummer 939 1303 erreichen
oder kommen Sie einfach einmal persönlich vorbei. Wir freuen uns sehr über Rückmeldungen und
Besucher.
Außerhalb der Sitzungszeit können Sie unsere Ratsmitglieder unter folgenden Telefonnummern erreichen:
Jürgen W. Martin
1786
(Fraktionssprecher)
Sylvia Lobocki
6864
(Stellvertreterin)
Dr. Ludwig von Heyl
6565
(Stellvertreter)
Michael Remmele
99274
(Fraktionsgeschäftsführer)
Dr. Wolfgang Brauer
8926
(Schriftführer)
Christian Reber
5086107
(Finanzen)
Franz Freer
4090190
Klaus Graber
3503
Michael Voll
929892
Ortsverband
Unseren Parteivorsitzenden Dr. Frank K. Peter
können Sie unter der Telefon-Nummer 995970
erreichen, unseren stellvertretenden Vorsitzenden
Michael Remmele unter der Telefon-Nummer
99274.
Besuchen Sie uns einfach auf unserer Homepage
unter www.cdu-bobenheim-roxheim.de. Dort
finden Sie Informationen über Veranstaltungen,
Termine und vieles mehr.
bis 13.00 Uhr im Besprechungszimmer 2 des Rathauses (2. OG) die gemeinsame Klausurtagung
von Fraktion und Vorstand statt. Einladungen sind
zugegangen. Nach der Klausur besteht die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagessen in der
Gaststätte „Zum Fischerheim“ Am Binnendamm
25. Wer daran teilnehmen möchte kann am Tag
der Klausur morgens Bescheid sagen.
SPD Fraktion und Ortsverein
Bobenheim-Roxheim
Fraktion
Alle Fraktionsmitglieder sind zur Sitzung der Fraktion am Montag, 09.02.2015, um 19.00 Uhr zur
Vorbereitung auf die Gemeinderatssitzung und
Haushaltsverabschiedung im Rathaus herzlich eingeladen Sie erreichen uns am Montagabend unter
der Tel. 939-1303 im Rathaus oder kommen Sie
doch einfach direkt im Rathaus, Jeßnitz-Zimmer im
2. OG, vorbei.
Unsere Ratsmitglieder sind unter den folgenden
Telefonnummern erreichbar:
Rainer Schiffmann
1639
Fraktionsvorsitzender
Elfi Guth
2572
stellv. Fraktionsvorsitzende
Birgit Graber-Butsch
6550
Fraktionsgeschäftsführerin
Oswald Fechner
8886
Jochen Kapper
8744
Julia Klitzke
974166
Britta Müller
926419
Petra Nickel
6922
Maik Rensmann
997378
SPD-Ortsverein
Unseren Parteivorsitzenden Frank Sommer können Sie unter der Tel.-Nr. 926957 erreichen, unsere stellvertretende Vorsitzende Elfi Guth unter der
Tel.-Nr. 2572 oder den stellvertretenden Vorsitzenden Jens Glaser unter der Tel. 9264735.
Unter www.spd-bobenheimheim-roxheim.de
finden Sie alle interessanten Neuigkeiten, Anträge
und Termine. Sie können uns Ihre Anliegen, Fragen
oder Anregungen per E-Mail zukommen lassen.
Wir freuen uns über Ihren Besuch!
WIR Bürger
Bobenheim-Roxheim
Fraktionssitzung
Die nächste Fraktionssitzung findet am Montag,
den 09.02.15 um 19.00 Uhr im Besprechungszimmer 311 (2. OG) des Rathauses statt.
Gemeinderats- und Ausschussmitglieder sind zu
unserer wöchentlichen Beratung eingelagen.
Während dieser Zeit sind wir telefonisch unter der
Nummer 939-1311 zu erreichen.
Ansprechpartner
Für ihre Fragen und Anregungen und Kritik ist in
dieser Woche unser Ansprechpartner Herr Manfred Schärf, Tel. 2642 für Sie zu sprechen.
Freie Wählergruppe
Bobenheim-Roxheim e. V.
Die nächste Fraktionssitzung findet am Dienstag,
dem 10.02.2015 um 19.00 Uhr im Zimmer 311
(Chevigny-Saint-Sauveur) statt. Während der Fraktionssitzung sind wir unter der Telefonnummer
939-1311 erreichbar.
Regelmäßige Ansprechpartner sind:
Fraktionssprecherin Simone Lobocki
Stv. Fraktionssprecher Wolfgang Müsel
Ihre FWG Bobenheim-Roxheim e. V.
Besuchen Sie uns im Internet unter
www.fwg-bobenheim-roxheim.de
Klausurtagung
Am Samstag, den 07.02.2015 findet von 9.00 oder schicken Sie uns eine eMail unter
fwg-bobenheim-roxheim@t-online.de
Seite 18
Bobenheim-Roxheim
Bündnis 90/ Die Grünen
Augenärztlicher Notfalldienst
Unsere nächste Fraktionssitzung findet am Dienstag, den 10. Februar ab 19:30 Uhr im Sozialraum
des Rathauses statt. Themen sind das Ergebnis der
Bauausschusssitzung und die Gemeinderatssitzung in dieser Woche. Die Sitzung ist öffentlich,
Interessierte sind jederzeit willkommen.
Der diensthabende Augenarzt ist über die Telefon-Informationszentrale des Augenärztlichen
Notfalldienstes unter der Rufnummer:
06232/221401 zu erfahren.
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder
sich an der politischen Arbeit unseres Ortsverbandes beteiligen wollen, stehen wir Ihnen gerne zur
Verfügung.
Ihre Ansprechpartner diese Woche:
Anne Richter, Tel. 409838, Matthias Vettermann,
Tel. 4999, Oliver Bittern, Tel. 5087143
Email: ov-bobenheim-roxheim@gruene-rlp.de
Unsere Internetseite: www.gruene-boro.de
Ortskartell
Ortskartell BobenheimRoxheim e.V.
Vors. Florian Lobocki Tel. 4089096
stellv. Vors. Tobias Stichter,
email: ortskartell-bo-ro@online.de
Bereitschaftsdienste
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Frankenthal
Stadtklinik Frankenthal
Elsa-Brandström-Str. 1
67227 Frankenthal
Außerhalb der regulären Sprechstunden der
Hausärzte ist die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Frankenthal zuständig:
Telefonnummer 116117 (ohne Vorwahl)
Seit 01.04.2014 sind alle Bereitschaftsdienstzentralen unter der einheitlichen Telefonnummer
116117 (ohne Vorwahl) kostenlos zu erreichen.
Öffnungszeiten der Ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale:
Montag, Dienstag und Donnerstag
von 19.00 Uhr – 7.00 Uhr
Mittwoch 14.00 Uhr bis Donnerstag 7.00 Uhr
Freitag
ab 16.00 Uhr bis Montag 7.00 Uhr
Feiertage 8.00 Uhr bis Folgetag 7.00 Uhr
Bei akuten lebensbedrohlichen Notfällen, wie
starken Herzbeschwerden, Bewusstlosigkeit oder
schweren Verbrennungen, muss direkt der Rettungsdienst unter der Nummer 112 angefordert
werden.
Was ist bei Erkrankungen zu tun?
Soweit es dem Erkrankten möglich ist, sollte er in
die ärztliche Notfalldienstzentrale kommen.
In anderen Fällen bereiten Sie daher bitte Antworten auf folgende Fragen vor:
• Wer ist erkrankt? Der/Die Kranke sollte wenn
möglich selbst mit dem Arzt/Ärztin sprechen.
• Von wo sprechen Sie? Kann man Sie
zuruckrufen?
• Wo wohnt der/die Erkrankte? Genaue Adresse
und Zufahrtsweg angeben.
• Seit wann bestehen die Beschwerden?
• War die/der Kranke bisher gesund?
• Nimmt er/sie regelmäßig Medikamente?
• Welche Medikamente wurden in den letzten
Stunden eingenommen?
Zahnärzte
Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst,
am Wochenende: Tel. 06359/12 31
Notfalldienst: BZK Pfalz, Brunhildenstr. 1,
67059 Ludwigshafen
Bereitschaftsdienst
der Stadtwerke Frankenthal
Gasnotruf Tel. 06233/602-222
Stromstörung Tel. 06233/602-444
Apotheken Bereitschaft
Dienstzeit: 8:30 bis 8:30 Uhr
06.02.2015
City-Apotheke, Speyerer Str. 11, 67227 Frankenthal
Telefon: 06233/88960
DocMorris-Apotheke Worms Westend, Bebelstr.
6, 67549 Worms
Telefon: 06241/954810
07.02.2015
Apotheke im Kaufland, Wormser Str. 109, 67227
Frankenthal
Telefon: 06233/366326
Adler-Apotheke, Neumarkt 1, 67547 Worms
Telefon: 06241/24600
08.02.2015
Apotheke in der Schmiede, Schmiedgasse12,
67227 Frankenthal
Telefon: 06233/25544
Apotheke am Wasserturm, Alzeyer Str. 60, 67549
Worms
Telefon: 06241/955353/955354
09.02.2015
Bentrites-Apotheke, Heinrich-Lanz-Str. 2a-2b,
67259 Beindersheim
Telefon: 06233/3579673
Apotheke Klose im Wormser Einkaufspark,
Schönauer Str. 8, 67547 Worms
Telefon: 06241/23355
10.02.2015
West-Apotheke, Hessheimer Str. 23, 67227 Frankenthal
Telefon: 06233/9286
Carmeliter-Apotheke, Wilhelm-Leuschner-Str. 10,
67547 Worms
Telefon: 06241/88100
11.02.2015
Pilgerpfad-Apotheke, Albrecht-Dürer-Ring 12,
67227 Frankenthal
Telefon: 06233/41396
Dalberg-Apotheke, Grabenstr. 1, 67551 Worms
Telefon: 06247/7340
12.02.2015
Erkenbert-Apotheke, Elsa-Brändström-Str. 1A,
67227 Frankenthal
Telefon: 06233/3579676
Dom-Apotheke, Obermarkt 10, 67547 Worms
Telefon: 06241/925 191
Mitteilungen anderer
Behörden und Dienststellen
Bürgersprechstunde des
Landtagabgeordneten
Christian Baldauf, MdL
Körperbehinderung. "Mein Lieblingsberuf" lautet
diesmal das Thema des Wettbewerbs, an dem
sich wieder Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren
beteiligen können.
Das Bild sollte ausschließlich im Hochformat DIN
A 4 und mit deckenden Farben gemalt werden.
Bitte keine Bleistiftzeichnungen und Collagen einsenden. Aus den schönsten Einsendungen wählt
die Jury des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. zwölf Monatsbilder und ein Titelbild für den Kalender "Kleine Galerie 2016" aus.
Alle Teilnehmer erhalten einen Kalender als Dankeschön fürs Mitmachen. Die Gewinner erhalten
sogar 10 Kalender und eine Überraschung.
Der Einsendung sollen neben dem Originalbild
mit Titelangabe auch ein kurzer Steckbrief und
ein Foto des Künstlers/der Künstlerin (kein Passbild) beiliegen. Alle eingereichten Bilder bleiben
Eigentum des BSK e.V. Einsendungen bis 15. April
2015 zusammen mit dem ausgefüllten Steckbrief
an: BSK e.V., "Kleine Galerie", Altkrautheimer
Straße 20, 74238 Krautheim.
Alle weiteren Infos per E-Mail an: Kalender@bskev.org oder telefonisch unter: 06294/428130.
Weitere Informationen und der Steckbrief können
hier heruntergeladen werden: http://www.bskev.org dort unter Pressemeldungen "BSK-Malwettbewerb".
Tinte gibt’s
im Kaufhaus.
Blut nicht.
Montags von 18 – 19 Uhr steht Christian Baldauf
den Bürgern seines Wahlkreises zum persönlichen
Gespräch zur Verfügung, Eisenbahnstraße 4-6,
67227 Frankenthal. Tel: 06233 9086.
Um telefonische Terminabsprache wird gebeten:
06233 46410, Di und Do 9-12 Uhr, Bürgerbüro
Carl-Theodor-Straße 8 oder Tel: 06233 9086.
Das Gemeinschaftsbüro des Abgeordneten
zusammen mit der Bundestagsabgeordneten
Prof. Dr. Maria Böhmer in der Carl.-TheodorStraße 8, 67227 Frankenthal, ist Dienstag und
Donnerstag von 9 – 12 Uhr geöffnet (Tel: 06233
318174).
BSK-Malwettbewerb für Kinder
mit und ohne Behinderung startet: "Mein Lieblingsberuf"
Gleich zu Beginn des neuen Jahres startet wieder
das große Malprojekt für Kinder mit und ohne
Termine und Infos 0800 11 949 11
oder www.DRK.de
Seite 19
Bobenheim-Roxheim
Zuständigkeiten des Gemeindevorstandes
Dezernat I Bürgermeister Michael Müller
Fachbereich 1
Dezernat III
Zentrale Steuerung
Fachbereich 2
Büroleitung, Strategische Planung, Zentrale Steuerung, Zentrales
Projektmanagement, Agenda 21,
Grundsatzangelegenheiten
Informationstechnik, Personal, Ortsrecht, Bekanntmachungswesen
Zentrale Servicestelle für Rat, Ausschüsse, Beiräte, Sitzungsdienst,
Ratsinformationssysteme
Wahlen, Abstimmungen, sonstige Einwohnerbeteiligungen, Statistikstelle
Strukturentwicklung, Regionalmarketing, Wirtschaftsförderung,
Tourismus
Gleichstellungsbeauftragte
Seniorenbeauftragter
Finanzen
Haushalt, Finanzausgleich, Abgaben, Grundsatzangelegenheiten
Kostenmanagement
Kasse
Fachbereich 2
Bauen und Umwelt
Bauleitplanung, Raumordnung, Landesplanung, Verkehrsplanung
(ohne die Vorbereitung und Durchführung der Planungsverfahren)
Bauaufsicht ohne Bauüberwachung
Denkmalpflege
Umwelt- und Naturschutz, Landschaftspflege, Landwirtschaft (ohne
Umweltplanung und Umweltinformation), präventiver Hochwasserschutz
Öffentliche Einrichtungen und Betriebshof (ohne öffentliche Parkund Grünanlagen, Sportplätze,
Badesee)
Sozialer Wohnungsbau
Liegenschaften und Technik
Zentrales Liegenschaften- und Gebäudemanagement
Tiefbau (wenn nicht im Zuständigkeitsbereich der Beigeordneten)
Fachbereich 3
Bürgerdienste
Bürgerbüro
Personenstandswesen, Staatsangehörigkeit, Ausländer
Soziales, Sozialversicherung
Bildung, Kultur, Generationen, Sport
Volkshochschule (mit Ausnahme der Schulen und Weiterbildung)
Gemeindewerke Bobenheim-Roxheim
Kanalwerk Bobenheim-Roxheim
Dezernat II Erster Beigeordneter Dr. Frank Peter
Fachbereich 3
Beigeordneter Frank Sommer
Bauen und Umwelt
Bauleitplanung, Raumordnung, Landesplanung, Verkehrsplanung
Vorbereitung und Durchführung städtebaulicher Planungsverfahren
(Flächennutzungspläne, Bebauungspläne, Ortsentwicklungspläne,
Sanierungspläne, Städtebauliche
Verträge, Abrundungssatzungen)
Sicherung der Bauleitplanung (Veränderungssperren,
Zurückstellung von Baugesuchen)
Durchführung von Bodenordnungsverfahren
Abwicklung des Bodenverkehrs
Bauentwicklungsstatistiken
Beteiligung an der Bauleitplanung benachbarter Gemeinden
Mitarbeit bei der Erstellung von Rad- und Wanderwegkarten
Vermessungswesen
Stadt- und Dorferneuerung
Tiefbau
Widmung und Endwidmung von öffentlichen Straßen,
Wegen und Plätzen
Erteilung von Straßennamen und Hausnummern
Dezernat IV
Fachbereich 2
Beigeordneter Stefan Butsch
Bauen und Umwelt
Mitwirkung bei der Bauüberwachung
Umweltplanung, Umweltinformation (Umweltbericht,
Umweltkataster)
Öffentliche Einrichtungen und Betriebshof
Bau, Unterhaltung und Pflege der öffentlichen Park- und s
onstigen Grünanlagen einschließlich der Kinderspielplätze und
der öffentlichen Spiel- und Freizeitanlagen
Planung, Bau und Unterhaltung von Sportanlagen
Unterhaltung des Freibads Nachtweide
Tiefbau
Mitwirkung bei Verkehrsplanungen
Straßenangelegenheiten bei klassifizierten Straßen (Kreis-,
Landes- und Bundesstraßen)
Bau und Unterhaltung öffentlicher Straßen, Wege und Plätze
Öffentliche Park- und Stellplätze, Parkhäuser,
Parkraumbewirtschaftung, Stellplatzverpflichtungen
Bau und Unterhaltung von Rad-, Wirtschafts-, Feld-, Waldund Wanderwegen, Brückenbauwerken
und Unterhaltung der Straßenbeleuchtungsanlage
Straßenreinigungssatzung, Koordinierung der
Straßenreinigung und des Winterdienstes in Verantwortung
der Gemeinde
Veranlagung und Erhebung von Erschließungs- und
Ausbaubeiträgen
Straßenentwässerung, Ausbau und Unterhaltung
öffentlicher Wasserläufe
Bürgerdienste
Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Straßenverkehrsbehörde, Vollzug der Straßenreinigungssatzung
Brandschutz, Zivil- und Katastrophenschutz, Hochwasserschutzkonzept, Gefahrenabwehr (EU Hoch
wassermanagement Richtlinie)
Kultur, Vereine, Partnerschaften
Generationen
Schulen, Weiterbildung, (mit Ausnahme der Volkshochschule)
Freizeit und Sport
Stand: 22.08.2014
Seite 20
Bobenheim-Roxheim
Wichtiges auf einen Blick
Polizei (nur für einen Notfall)
Polizeiinspektion Frankenthal
Informationszentrum Prävention
Polizeipräsidium Rheinpfalz
Kripo, Sicherheitsberatung
Opferberatung
Feuerwehr(nur für einen Notfall)
Feuerwehrgerätehaus
(nur während eines Einsatzes)
Telefax
Rettungsleitstelle Ludwigshafen (Notarzt)
Gemeindeverwaltung
Vergiftungsinformation
Stadtwerke Frankenthal
Gasnotruf
Sonstige Störungen
Ärztl. Notfalldienst
Telefonseelsorge gebührenfrei
Ärzte
Dr. Hirsch, Stettiner Str. 3
Dr. Awwad, Franz-Voll-Str. 2 ½
Dr. Gabriele Kreuzer, Stettiner Str. 6,
Jörg Sichau, Haardtstr. 23
Dr. Stahler, Grünstadter Str. 4
Frauenarzt
Dr. Hodapp, Pfalzring 21
Zahnärzte
Jochen Dinkel, Mittelstr. 1
Dr. H. T. Klein, Pfalzring 21
Privat
Gemeinschaftspraxis Dr. K. Müller/ Dr. S. Müller,
Theodor-Heuss-Str. 14
Gemeinschaftspraxis Dr. J. Schwartz und T.
Berchtold, Frankenthaler Str. 2 b
Dr. Wiehl-Frischknecht, vom-Stein-Str. 1-3
Privat
Tierarzt
Kleintiernotdienst geb.frei
Hebamme
Gebril Traudel
Pollok Karina, Kapellenweg 5
Apotheken
Globus-Apotheke, Südring 1
Rochus-Apotheke, Stettiner Str. 6
St. Hubertus-Apotheke, Roxheimer Str. 25 ½,
Krankenhäuser
Stadtklinik Frankenthal
Klinikum Worms
Ev. Krankenhaus Hochstift
Unfallklinik Oggersheim
Krankentransporte
Rettungsleitstelle LU
Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
110
06233/313-0
0621/9632510
0621/9632521
112
6000
7289
19222
939-0
06131/19240
06233/602-0
06233/602-222
06233/602-444
06233/19292
0800/1110111
7067
920090
99000
997088
1520
99920
926420
6736
06242/4701
6418
7036
1414
06233/71777
0800-3306233
3681
3204
926147
929123
7001
06233/7711
06241/5010
0621/68100
19222
0621/5909-0
Altenheim Betriebs GmbH Bobenheim-Roxheim
0 62 39/ 933-0
Diakonisches Werk der Ev. Kirche der Pfalz
Sozialberatungsstelle des Dekanats Frankenthal
Tel.: 0 62 33/ 3054640
Tel. 0 62 33/3054641
Schuldnerberatung
Suchtberatung
Tel. 0 62 33/3054611
Caritasverband für die Diözese Speyer e. V.
Caritas-Zentrum Frankenthal
Westliche Ringstr. 30
Info-Telefon:
0 62 33/ 327032
DONUM VITAE Ludwigshafen Vorderpfalz e.V.
Schwangerenberatungsstelle
Tel. 0621/5724344
Pro Familia Beratungsstelle, Ludwigshafen Tel.: 0 62 1/ 56 30 15
Familienbildung im Heinrich-Pesch-Haus Tel.: 0 62 1/ 59 99 36 0
Sozialstation „Pflege und Hilfsdienst e. V.“
Worms und Umgebung
Kinderkrankenpflege, Intensiv-, Kranken- und
Altenpflege
Tel.: 0 62 41/594401
Ambulante-Hilfe-Zentrum/Ökum. Sozialstation
Lambsheim e .V. Mühltorstr. 10 b, 67245 Lambsheim
Pflegedienstleitung:
0 62 33/35 67 13 o. –14
Fax:
0 62 33/3567-25
Pflegestützpunkt Lambsheim
Beratung über ambulante und stationäre pflegerische
Hilfen :
0 62 33/5790 551 oder. 5790 552
Ambulante Hospizhilfe, Sitz in Frankenthal
unentgeltlich, ehrenamtlich
Ganztägig erreichbar
06233/49 600 94
Ambul. Alten- und Krankenpflegedienst BO-RO
Herb
Telefon: 4443
Freie Sozialstation Bobenheim-Roxheim
Morana, Jäsche, Aslan GbR…..
926070
Anonyme Alkoholiker Frankenthal
Info-Telefon-Nr.:
0621/19295
Bezirksverband Pfalz
Hotline Eßstörungen
0 63 49/ 9003333
Fachdienst für Hörgeschädigte im Arbeitsleben
(PSD)
Info-Telefon:
0 62 33/ 27890 Fax 0 62 33/ 27825
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Essen auf Rädern, Ambulanter Pflegedienst,
Mobiler Dienst und vieles mehr
Info-Telefon.
06233/3685-0
Arbeiter-Samariter-Bund
Ortsverband Frankenthal,
Behindertenfahrdienst, Erste Hilfe Ausbildung
Info-Telefon: 06233/21038 Frau Kuntz/Frau Mühe
Ruf-Taxi - Worms
Nibelungen-Taxi und Mietwagen GmbH
06241/6400 od. 6420
Frankenthal
Mini-Car und Taxi GmbH
06233/22222 od. 9999
Bestattungsdienste
O. Kapper GmbH,
Tel.1804 o. 0162/4401519
S. Reuther,
Tel. 99200 oder 0179/6044081
Bestattungshaus Körner
99173
Bobenheim-Roxheim 06/2015
Seite 21
Freitag, 06. Februar 2015
Bobenheim-Roxheim 06/2015
Seite 23
www.amtsblatt.net
Freitag, 06. Februar 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
17
Dateigröße
5 758 KB
Tags
1/--Seiten
melden