close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

healthcare news 03-2014

EinbettenHerunterladen
healthcare news
03 | 2014
Den besten
Weg finden
SEITE 3
SEITE 8
SEITE 14
Pharma Roundtable 2014 in
Betriebliche Gesund-
Neuer Healthcare-Standort
Berlin: Patienten ansprechen –
heitsförderung – Pilotprojekt
in Halle (an der Saale)
erreichen – überzeugen
erfolgreich umgesetzt
auf welchem Wege am besten sein Ziel
erreicht. Wie man Patienten anspricht und
auch überzeugt haben Experten aus dem
Gesundheitsmarkt beim jährlichen arvato
Pharma Roundtable diskutiert. Mehr zur
Veranstaltung und ein Interview mit einem
der Referenten lesen Sie auf den Seiten 3
und 6.
arvato Healthcare erweitert nicht nur sein
Standortnetzwerk, sondern baut auch die
Services an den einzelnen Standorten aus.
Erfahren Sie mehr zum neuen HealthcareStandort Halle und der Herstellerlaubnis
für den Standort Blonie auf den Seiten 14
und 11.
Außerdem lesen Sie ab Seite 8, wie sich
unser Konzept für betriebliche Gesundheitsförderung in der Praxis bewährt.
Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre.
ansprechen – erreichen – überzeugen
dungen – entscheidend ist zu wissen, was
Patienten
Egal ob Botschaften oder physische Sen-
Pharma Roundtable 2014 in Berlin: Neue
Wege etablieren, damit Informationen
nicht nur beim Patienten ankommen, sondern ihn auch wirklich erreichen.
Botschaften zu übermitteln ist von technischer Seite ein Kinderspiel geworden. Doch längst nicht immer erreicht die Ansprache den Empfänger
auch und erreicht das gewünschte Ziel. Wie man im Gesundheitsmarkt
Patienten wirkungsvoll erreicht und damit auch Verhaltensänderungen
bewirkt, darüber diskutierten Gesundheitsexperten beim Pharma
Roundtable 2014. Zum Thema „Patienten ansprechen – erreichen –
überzeugen!“ tauschten sich Vertreter aus Industrie, Wissenschaft und
Beratung über neue Entwicklungen, innovative Ideen, konkrete Realisierungsmöglichkeiten und Best Practice-Beispiele aus.
Kanäle nicht einzeln betrachten
Dass digitale Konzepte, die in der Healthcare-Industrie erst jetzt Einzug finden, in anderen Branchen schon lange erprobt und erfolgreich
umgesetzt werden, stellte Henning Ratjen von comdirect vor. Der
Bereichsleiter Kundenservice präsentierte den Weg der Bank von der
Telefonie zum webbasierten Kundenservice und betonte, dass der Fokus
dabei immer auf dem Gesamtkonzept liegen sollte.
Ihr
Dr. Thorsten Winkelmann
2
3
„Wir unterscheiden nicht nach einzelnen Ka-
sicherlich die USA, wo die regulatorischen
Säuglinge und sind meist schwerwiegend
Erfahrungsberichten anderer Patienten, oder
bei der Stange zu bleiben, reichen Anordnungen
nälen. Wir steuern unsere Budgets ganzheit-
Bestimmungen viel Freiraum für neue Ideen
oder gar lebensbedrohlich. Während Ärzte
konkrete Einrichtungen, Ärzte oder Kliniken
und gute Ratschläge nicht. „Viele Menschen
lich und schauen zuerst, welche Maßnahme
bieten. Das Portfolio reiche hier von Coaching
aufgrund der hohen Komplexität nicht immer
zu finden. Auffallend sei, dass häufig während
haben sich von sich entfremdet, was oft Ur-
für das jeweilige Ziel am sinnvollsten ist.
und der Koordination von Versorgung über
die Spezialkenntnisse und Ressourcen haben,
der Therapie oder anlässlich eines Wechsels
sache ihres ungesunden Lebensstils ist, der die
diagnostische Services und Reminder bis hin
um korrekte Diagnosen und Behandlungen
gesucht wird. Hoch im Kurs sind neben Sozi-
Entwicklung der chronischen Erkrankungen ge-
Manche Sachverhalte oder Abläufe kann man
zu Injektionstrainings, dem Bereitstellen von
durchzuführen, sind die Betroffenen in der
alen Medien zum Austausch auch spielerische
fördert hat“, so Boecker. „Um diese Entwicklung
dem Kunden per Mail nur mit viel Text und um-
Patiententagebüchern
Mehrzahl sehr gut informiert und fordern eine
Elemente und Apps, wobei Qualität der Infor-
umzukehren, muss man mit der Therapie und
ständlich erklären. Hängt man ein kurzes Video
Außerhalb der USA bilden Datenschutzbe-
klare Kommunikation“, so Francot.
mationen und Datenschutz bei den Nutzern
Ansprache den Kern des Menschen erreichen
zur Erklärung an, ist dem Kunden in weniger
stimmungen oder die Einschränkung von
eine zentrale Rolle spielen.
und ihm helfen, Lust darauf zu bekommen,
als zwei Minuten klar, wie etwas funktioniert
Direct-to-Patient-Belieferung rechtliche Hür-
Da Regularien einer direkten Ansprache durch
und was die nächsten Schritte für ihn sind“,
den bei der Umsetzung. Aber auch hier rech-
den Hersteller aber entgegenstehen, sei es
so Henning Ratjen. Eine wichtige Vorausset-
net Peter Behner mit einer Entwicklung, die
an dieser Stelle sinnvoll, die Ansprache über
zung für erfolgreiche Konzepte sei auch die
patientenzentrierte
schrittweise
Apotheken oder Behandlungszentren als Mittler
Erwartungen von Unternehmen und Kunden
mehr unterstützt. Für nachhaltigen Erfolg sol-
zu realisieren. Entscheidet sich der Patient für
immer wieder abzugleichen. Dabei müsse man
cher Services sei es zunächst nötig, Patienten
die Teilnahme an einem Patientenprogramm,
Erfolgreiche Multi-Channel-Kommunikation
individuelle Verhaltensmuster. Ergänzt durch
sich manchmal auch von der Erwartung, dass
und Healthcare-Professionals gleichermaßen
können Dienstleister und Apotheken im Auf-
berücksichtige daher nicht nur anhand von
demografische und sozigrafische Faktoren,
jeder Service kostenlos sein muss, lösen. Denn
einzubeziehen, den Patienten entlang seiner
trag von Vertex die Informationsbedürfnisse
Scoring, welche Patienten besonders von
ergibt sich so ein Bild, wie eine personalisierte
für Angebote, die wirklichen Mehrwert bieten,
Patient Journey kontinuierlich und bedarfso-
von Patienten erfüllen und auf Wunsch über
Unterstützung und Informationen profitieren
Ansprache die Person auch wirklich erreicht
seien Kunden oft auch bereit zu bezahlen.
rientiert zu begleiten und zu jeder Zeit hohe
Kooperationen mit Versandapotheken auch die
würden, sondern auch in welcher Form und
und wie die Informationen angemessen auf-
Qualität zu gewährleisten, um Patienten, Ärzte
Medikamentenbelieferung vereinfachen. Dass
über welchen Kanal diese gewünscht ist, damit
bereitet werden. 
und Apotheker langfristig zu überzeugen.
der Bedarf nach Kommunikation und Austausch
die Botschaft auch wirklich ankommt. Eine
groß ist, zeigten auch Beispiele von selbst
zentrale Multi-Channel-Plattform, von der alle
initiierten Patientenblogs, in denen Patienten
Kommunikationswege an verschiedene Stake-
regelmäßig über ihre Krankheit, ihren Alltag und
holder über unterschiedliche Märkte gesteuert
den Umgang mit dem Medikament berichten.
werden können, erleichtert die Umsetzung
und
App-Lösungen.
Lösungen
Spielräume nutzen und Vorreiterrolle annehmen
Sein Rat an die Pharma-Kollegen: „Nicht
Arzt und Apotheker in Patientenkommunikation einbeziehen
abwarten, bis jede rechtliche Feinheit bis auf
4
neue, eigene und gesunde Wege zu gehen.
Zentrale Plattform schafft Datentransparenz
Ein speziell entwickeltes Testverfahren ermittelt anhand psychologischer Kriterien, worauf
bestimmte Personen reagieren und deren
Mehr zu den Testverfahren im
Interview
mit Dr. Dr. Dirk Boecker
auf den Seiten
6 und 7.
und stellt sicher, dass alle Daten jederzeit ver-
höchster richterlicher Instanz entschieden ist.
Welche Herausforderungen und Chancen
Manchmal gilt es einfach Spielräume zu nutzen
zielgerichtete Patientenkommunikation im
und die Vorreiterrolle einzunehmen, wenn es
Zusammenhang mit Orphan Drugs bietet,
dem Kunden echte Mehrwerte bietet. Ihre Kun-
präsentierte Raymond Francot, Country Ma-
Dass das Internet eine zentrale Rolle für
Denn Patienten wollen eine App für alles…
den bzw. Patienten werden das genauso sehen.“
nager Central und Eastern Europe bei Vertex
Patienten spielt, verdeutlichte auch Dr. Kris-
und nicht für alles jeweils eine App.
Pharmaceuticals. Das Biopharmaunternehmen
tian Koch, Leiter Versorgungsmanagement bei
Einen Blick auf internationale Konzepte und
stellt ein Medikament zur Behandlung von
arvato Healthcare. Wird im Netz zum Thema
Wie wichtig das Unterbewusste bei der Patien-
Trends zur patientenzentrierten Kommunika-
Mukoviszidose her und hat sich entschie-
Gesundheit gesucht, sind die Suchenden zum
tenansprache ist, belegte Dr. Dr. Dirk Boecker,
tion warf Peter Behner, Vice President bei PwC
den ein ergänzendes Patientenprogramm
Großteil Chroniker, gefolgt von Akut-Surfern.
Geschäftsführer von MassineBoecker. Denn will
Stategy&. Vorreiter in Punkto Services für
anzubieten.
sind
Ziel ist, es sich grundlegend über die Erkran-
man Patienten dazu bringen, sich besser um sich
alle Stakeholder im Gesundheitsmarkt seien
oftmals erblich bedingt, betreffen daher schon
kung zu informieren, gerne auch anhand von
zu kümmern, und noch wichtiger, ihnen helfen
„Seltene
Erkrankungen
fügbar sind, wenn sie benötigt werden. Für den
Chroniker informieren sich im Web
Kunden zähle bei allen Services vor allem die
Usability, insbesondere bei mobilen Lösungen.
5
?
Welche Lösungen haben Sie entwickelt, um Patienten den jeweiligen
Typen zuzuordnen?
Dimensionen und ihrer Polaritäten zu ermitteln
und zu einem Gesamtbild zu verbinden. Durch
die Kombination der erfassten Merkmale, u. U.
ergänzt durch demographische und soziogra-
MassineBoecker hat eine Reihe von Testver-
phische Kriterien, erfolgt die typgerechte An-
fahren entwickelt, die auf impliziter Basis die
sprache des Individuums oder der Zielgruppe.
wichtigen psychologischen Kriterien messen.
Implizit heißt hier, dass wir intuitive Reaktionen und nicht rationale Entscheidungen
messen.
Wie jemand „tickt“, die sogenannte psyder
Indem wir Individualisierung mit Automati-
Person, ermitteln wir über ein rein visuelles
sierung verbinden. Ein breites Spektrum von
Testverfahren, das wissenschaftlich entwi-
Kommunikationstechniken in Verbindung mit
ckelt und vielfach validiert ist.
weitgehender Automatisierung macht einen
Wie jemand „drauf ist“ und wie er auf
typenadaptierten Dialog auch über längere
„Stress reagiert“, die sogenannte emotio-
Zeit und bei hoher Kontaktfrequenz bezahlbar;
nale Disposition und die „Lage- und Hand-
selbst bei hoher Kontaktfrequenz. Dazu nut-
lungsorientierung“, bestimmen wir über
zen wir unser „Automatisiertes Interventions
speziell entwickelte kurze Fragenkataloge.
System (AIS)“, eine Software-Lösung, die den
Schließlich messen wir, was jemanden hin-
Persönlichkeitstyp und die initial bestimmte
dert die für ihn/sie „richtigen Dinge“ zu tun
Motivationslage
und welche Hürden existieren. Diese dritte
berücksichtigt.
Dimension muss bei geplanten Intervention
von Interventionen bilden die Grundlage für
überwunden werden, bevor ein selbstbe-
erfolgreiche Maßnahmen. Deshalb richtet
stimmtes Handeln einsetzen kann.
sich unsere Kommunikation zunächst an der
chographische
Fragen an…
?
Wie ist es möglich, personalisierte
Ansprache und typgerechte Interventionen bezahlbar zu halten?
Grundpersönlichkeit
des
einzelnen
Vertrauen
und
Patienten
Akzeptanz
Situation und Persönlichkeit der Patienten
Dr. Dr. Dirk Boecker,
Geschäftsführer MassineBoecker
So ermitteln wir schrittweise die komplexen
aus und passt sich dann dynamisch an die
persönlichen Verhaltensmuster. Wir messen
Gegebenheiten und die sich verändernden
die Ausprägung einzelner Persönlichkeits-
Umstände an.
dimensionen und können so Individuen oder
?
Herr Boecker, warum ist eine typgerechte Ansprache so wichtig?
auch ganze Zielgruppen differenzieren. Die
Die Multi-Channel-Kommunikation und die
Zunächst gilt es in einem zweistufigen Prozess
die Person entsprechend ihrer aktuellen emo-
Unterscheidung von Typen orientiert sich im
individualisierte Wahl der Anspracheinhalte
über eine positive Wahrnehmung der Anspra-
tionalen Befindlichkeit ansprechen.
Wesentlichen an vier Dimensionen:
und -parameter, wie Tonalität und Frequenz,
1. Wahrnehmen (micro – macro)
erlauben punktgenau auf die individuellen
che ein erstes Interesse zu triggern. Die initiale
Wenn wir Menschen zu gesundem Verhalten
Wahrnehmung wird gesteuert durch die psy-
Erst nach einer positiven Wahrnehmung der
2. Entscheiden (rational – emotional)
Bedürfnisse des Patienten einzugehen. In
hinführen wollen, müssen wir ihnen helfen,
chographische Charakteristik, die bestimmt,
Ansprache kann man der Person helfen sich
3. Absichern (allein – mit anderen)
Verbindung
wieder Kontakt mit sich selber aufzunehmen.
wie Menschen unterschiedlich auf dieselben
zu bewegen, nämlich eine Entscheidung zu
4. Durchführen (konsequent – offen)
Call-Center-Ansatz als „Background- und Fall-
Hierzu ist notwendig, sie positiv zu unterstüt-
Kommunikationsreize reagieren. Erst wenn
formulieren und dann hoffentlich etwas in
zen und effektiv anzusprechen. Dabei ist es-
der initiale Reiz positiv bewertet wird (z. B.
Angriff zu nehmen. Diese Entscheidung erfolgt
Natürlich gibt es hier kein „entweder-oder“ der
und lebendige Kommunikation zu überschau-
sentiell, den zweistufigen Prozess in Richtung
„Der Flyer spricht mich an, mal sehen was drin
allerdings zu 95 Prozent „aus dem Bauch
Ausprägung. Es geht darum, die Ausprägungen
baren Kosten, auch bei Ansprache großer Teile
Willensbildung zu verstehen: Wie nehmen
steht“) dringt die Information weiter vor. Die
heraus“, also primär unbewusst. Deshalb ist
und Tendenzen quantitativ entlang der vier
der Zielpopulation. 
Menschen Informationen wahr und wie läuft
nächste Hürde ist die emotionale Befindlich-
so wichtig, möglichst viel über dieses „Un-
der anschließende Entscheidungsprozess in
keit: „Wie geht es mir heute? Hab’ ich Lust,
bewusste“ der Person zu wissen und bei der
Richtung des gewünschten selbstverantwortli-
mir etwas anzusehen?“ Diese Hürde muss
Kommunikation zu berücksichtigen.
chen Verhaltens? Die Berücksichtigung dieses
über die Triggerung einer nicht bewusst wahr-
stufenweisen Wahrnehmungs- und Entschei-
genommenen Entscheidungsinstanz, der soge-
dungsprozesses setzt eine gute Kenntnis der
nannten intrinsischen Motivation, genommen
arbeitet bei der personalisierten Ansprache von Versicherten für Versorgungsprogram-
Person und ihrer psychologischen und emoti-
werden. Auch bei dieser zweiten Stufe muss
me erfolgreich mit arvato zusammen. Durch die Kombination der indikationsspezifi-
onalen Charakteristik voraus.
man die verschiedenen Typen verstehen und
schen Prognosemodelle von arvato Healthcare und die personalisierte Ansprache der
mit
einem
konventionellen
back-“Funktion realisieren wir so interessante
MassineBoecker
Teilnehmer durch MassineBoecker konnte die Einschreiberaten von Teilnehmern im
Vergleich zu konventionellen Selektion erheblich gesteigert werden.
6
7
GANZHEITLICHES PROGRAMM FÜR BETRIEBLICHE GESUNDHEITSFÖRDERUNG
arvato
fördert die Gesundheit
der Mitarbeiter
Steigende Anforderungen, wenig Bewegung, noch weniger Zeit und beginnende gesundheitliche Probleme
– eine Belastung, die viele Arbeitnehmer kennen und langfristig zu einer
Vielzahl von Krankheitstagen und
Unproduktivität (Presentismus) führen kann. Für Unternehmen lohnt es
sich in die Gesundheit und Zufrieden-
D
as innovative Konzept zur betrieb-
onen auch konsequent umzusetzen“, so Dr.
lichen Gesundheitsförderung „high
med. Jens Härtel, Vice President bei arvato
vitality people“ von arvato Health-
und Mitinitiator von high vitality people. „Wer
Auf Basis des Check-ups beginnt dann der
care wurde jetzt erstmals als ganzheitliches
kennt es nicht: „den inneren Schweinehund“
eigentliche Weg zu mehr Gesundheit und
Programm an den arvato-Standorten Cottbus
der überwunden werden muss. Und genau hier
Wohlbefinden. Schlüsselfiguren sind dabei
und Senftenberg umgesetzt – mit großem
setzt unser Programm an – hier Mitarbeiter
die Präventionscoaches, die alle Teilnehmer
Erfolg. In Cottbus und Senftenberg gibt es drei
gezielt zu unterstützen.“
aktiv bei Verhaltensänderungen unterstützen.
Wohlbefinden, hohe Motivation und
Ausgeglichenheit zu setzen.
Gemeinsam mit den Coaches kann jeder Mit-
Service-Center-Standorte von arvato. Wer
arbeiter seine persönlichen Gesundheitsziele
dort arbeitet, kennt die typischen Risiken von
Büroarbeitsplätzen. Arbeit am Bildschirm, langes Sitzen, wenig Bewegung – ein Grundprob-
Mit Check-up, Coaching und Cockpit
zu Erfolg
erreicht – egal ob es um ein paar Pfund weni-
und regelmäßige Pausen nur bedingt etwas
high vitality people besteht aus drei Säu-
oder einen gelasseneren Umgang mit Stress-
ändern können. Wartet dann nach Feierabend
len – dem Check-up, dem anschließenden
situationen geht. Die ausgebildeten Gesund-
noch ein längerer Arbeitsweg, Haushalt, Fami-
Präventionscoaching und einer sicheren IT-
heitsfachkräfte begleiten die Teilnehmer über
lie und die vielen kleinen Dinge des Alltags auf
Infrastruktur mit innovativem Online Gesund-
mehrere Wochen, treffen sie persönlich oder
den Mitarbeiter, bleibt vom guten Vorsatz von
heitscockpit. Der Check-up ist der Einstieg in
stehen per Telefon, Mail und online über das
Sport und gesundem Leben oft nicht mehr viel
das Programm. Einen besonderen Anreiz dazu
Gesundheitscockpit mit Rat und Tat zur Seite.
übrig.
bietet das Präventiometer, ein innovatives
So hat der innere Schweinehund erst gar keine
Gerät, das von der Firma Ipex 5 speziell für
Chance sich durchzusetzen.
den unkomplizierten Einsatz in Unternehmen
300 Anmeldungen in nur zwei Tagen
entwickelt wurde. Seine Besonderheit: Das
Präventiometer vereint in nur einem Gerät die
Datenschutz im Mittelpunkt
Aktive und kontinuierliche Unterstützung
Messung einer Vielzahl unterschiedlicher Ge-
darin, Gesundheit und Wohlbefinden wieder
sundheitsparameter, die für eine erste Erfas-
„Große Vorbehalte gab es bei einigen Mit-
mehr Raum im Alltag zu geben, bietet arvato
sung des Gesundheitszustands notwendig sind
arbeitern zunächst in Punkto Datenschutz“,
Healthcare mit seinem Programm „high vitaliy
– vom Blutdruck, über Hör- und Sehvermögen
kennt Projektleiter Emek Altun auch die Hür-
people“. Das innovative Konzept hat die Mitar-
bis zum Stresslevel. Kombiniert zu einer virtu-
den bei der Umsetzung. „Hier galt es zunächst
beiter in Cottbus bereits überzeugt. Innerhalb
ellen Fahrradtour mit dem Avatar Anna wird
die Angst vorm gläsernen Arbeitnehmer zu
von zwei Tagen hatten sich bereits über 300
der Check-up über rund 45 Minuten zum kurz-
nehmen. Dank unseres eigens entwickelten
Mitarbeiter für den innovativen Check-up im
weiligen Erlebnis, das ansonsten zwei bis drei
Gesundheitscockpits und den Sicherheitsme-
Präventiometer angemeldet.
Stunden in langwierigen Einzel-Checks bean-
chanismen dahinter, ist schnell ersichtlich,
spruchen würde.
dass Teilnehmer hier keine Bedenken haben
high vitality people setzt vor allem auf Nach-
8
festlegen sowie den Plan, wie er diese auch
ger auf den Hüften, mehr Bewegung im Alltag
lem, an dem auch ergonomische Arbeitsplätze
heit seiner Mitarbeiter zu investieren
und statt Stress und Anspannung auf
Ziele definieren und erreichen
müssen“, so Altun. Sämtliche Daten werden
haltigkeit. „Einzelne Angebote in den Betrieben
„Wir schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe,
nicht personenbezogen gespeichert, sondern
wie Seminare zu Entspannungstechniken oder
hohe Attraktivität für den Mitarbeiter und
unter einem speziellen anonymisierten No-
Vorträge über gesunde Ernährung sind sehr
Zeitgewinn für den Arbeitgeber,“ so Michael
ID-Code, den jeder Mitarbeiter am Standort
gut und geben häufig wichtige Denkanstöße
Jendges, Standortleiter in Cottbus und Senf-
erhalten konnte. Dieser ist der Schlüssel zum
und Informationen. Um diese aber auch nach-
tenberg. Auch zahlreiche berufsgenossen-
Login ins Gesundheitscockpit. Alle weiteren
haltig umzusetzen, benötigen die Mitarbeiter
schaftliche Untersuchungen sind im Check-up
Eingaben sind freiwillig. Auch im Coaching
Unterstützung, die gewonnenen Informati-
mit dem Präventiometer bereits integriert.
muss er seinen Namen nicht nennen. 
9
So erhält der Arbeitgeber lediglich anonymisierte Auswertungen, mit denen er den Erfolg
der betrieblichen Gesundheitsförderung monitoren und auswerten kann. Im Cockpit sind neben den Ergebnissen des Check-ups auch der
 Persönliches Coaching
individuelle Gesundheitsplan des Mitarbeiters
sowie Erklärungen zu Gesundheitsthemen und
-parametern verständlich dargestellt. Außerdem fungiert es als Kommunikationsplattform
für Mitarbeiter, Coaches und Betriebsarzt, über
die auch die Terminvergabe gesteuert wird.
Konzipiert, durchgeführt und kontinuierlich
weiterentwickelt wird high vitality people von
arvato Healthcare. Das modulare Konzept lässt
sich auf interessierte Unternehmen individuell
anpassen, berücksichtigt standortspezifische
Wünsche und bindet neben dem betriebsärztlichen Dienst zum Beispiel auch bestehende
Angebote für Betriebssport mit ein. „Die enge
Vernetzung war in Cottbus sehr erfolgreich“,
freut sich Standortleiter Michael Jendges, dass
high vitality people von seinen Mitarbeitern
OPTIMALE VORAUSSETZUNGEN FÜR ZENTRALE UND REGIONALE DISTRIBUTIONSKONZEPTE IN OSTEUROPA
Herstellerlaubnis
für Standort Blonie
Neue Services am Healthcare-Standort im polnischen
Blonie: Ab sofort bieten die Healthcare-Experten ihren
Kunden weitere Value Added Services rund um die Sekundärverpackung.
so gut angenommen wird. „Zusätzlich hat die
Tatsache, dass die Coaches aus einem anderen
 Virtuelle Fahrradtour im Präventiometer
Unternehmensbereich kommen und keine en-
Auf einer Fläche von insgesamt 300 Quadrat-
Portfolio ab. Damit bietet Blonie beste Vor-
gen Kollegen sind, vielen Mitarbeitern das Ver-
metern sind Herstellräume mit sechs Arbeits-
aussetzungen für zentrale und regionale Dis-
trauen gegeben, dieses Angebot ohne Scheu
plätzen im Temperaturbereich von 15 bis 25
tributionslösungen mit Late-Stage-Finishing-
vor der Preisgabe ihres Gesundheitszustandes
Grad entstanden. Zusätzliche separate Berei-
Prozessen für optimale niedrige Bestände und
vor Personalabteilung oder Vorgesetzten nut-
che für beschädigte oder abgewiesene Produk-
flexible Belieferung. 
zen zu können.“
te, sowie für fertiggestellte Produkte und Verpackungsmaterialien sorgen für strukturierte
Abläufe und einen hohen Qualitätsstandard.
Mitarbeiter sind überzeugt
Selbstverständlich ist auch der Zugang zu den
Herstellbereichen reglementiert.
Blonie auf einen Blick
Die Akzeptanz der Mitarbeiter war enorm. Die
Termintreue lag bei über 95 Prozent. Auch
Mit Erhalt der offiziellen Herstellerlaubnis
12.000 Quadratmeter Logistikfläche
das Coaching hat überzeugt. Alle Teilnehmer
Ende August können in Blonie neben dem
10.000 Palettenplätze ambient
wünschen sich eine weitergehende Betreuung.
Austausch von Packungsbeilagen und Umver-
480 Palettenplätze (2 – 8 °C)
89 Prozent gaben an, während des Programms
packungen auch das Umpacken von Produkten
300 Quadratmeter Herstellfläche
ihre Einstellung zu gesundheitsbewusstem
in neue Verpackungsgrößen realisiert werden.
30 km vom Flughafen Warschau
Verhalten geändert zu haben und 79 Prozent
Kitting, sowie das Aufbringen von Etiketten,
von ihnen sind auch im Anschluss motiviert,
Stickern oder Prägungen mit neuen Haltbar-
die gesteckten Ziele zu erreichen. 
keitsdaten oder Chargennummern runden das
 Alle Dateien im Gesundheits-Cockpit
10
11
WEIL ES UM MEHR ALS NUR EIN PAKET GEHT
GDP @arvato Healthcare
Qualität steht bei arvato Healthcare an erster Stelle. Deshalb erfolgen
sämtliche Dienstleistungen gemäß GDP und setzen selbstverständlich
auch die erneuerten Vorgaben von 2013 um.
 Carsten Thiemt
M
it
der
neuen
GDP-Guideline
Qualitätsvorgaben an den Standorten von
rungsprozesse entlang der Supply Chain im
wurden die Rahmenbedingungen
arvato Healthcare überwachen. Neben regel-
Rahmen der Initiative Securepharm (Falsified
Medicines Directive) an.
für die Pharmalogistik verschärft.
mäßigen internen Audits stellt sich arvato
Auf 14 statt 4 Seiten stellte die Neuauflage
natürlich jederzeit gerne den Audits durch
Richtlinien für Großhändler, Dienstleister und
seine Kunden.
Die größte Änderung innerhalb der GDP-
pharmazeutische Unternehmen auf. Für einige
Guideline ist die Vorgabe Medikamente
Dienstleister bedeutete das Umstellungen
Die
in ihren Prozessen. arvato Healthcare erfüllt
arvato mit Zugangskontrollen sowohl zu den
Temperaturbedingungen zu verschicken. Tem-
einen Großteil der Anforderungen bereits
Standorten als auch zu den Pharmabereichen
peraturabweichungen sind mitzuteilen und
seit der Veröffentlichung und optimiert seine
– insbesondere im Falle von Multi-User-
die Ursachen zu ermitteln. Mögliche Risiken
eigenen Dienstleistungen und Qualitätssiche-
Standorten. Alarmmechanismen verhindern
innerhalb bestimmter Versandrouten müssen
rungsprozesse kontinuierlich.
unbefugten Zutritt. Darüber hinaus verfügt
deshalb identifiziert werden um proaktiv
Sicherheit
aller
Produkte
garantiert
innerhalb
der
per
Label
vorgegebenen
arvato Healthcare über den Status als Be-
handeln zu können. Ebenso sollten möglichst
Zu den zahlreichen Neuerungen der Richtlinie
kannter Versender für Luftfrachtsendungen,
dedizierte Fahrzeuge verwendet werden. Für
gehörten unter anderem Risk Management
was weitere Sicherheitsüberprüfungen sowie
Kühltransporte bietet arvato bereits zahlrei-
in der Qualitätssicherung sowie Change
Zuverlässigkeitsprüfungen
che Lösungen von aktiv gekühlten Transport-
control. „arvato Healthcare hat sich bereits
beinhaltet.
gelten
netzwerken, über zahlreiche Isolierboxen für
vor der Neuauflage der GDP-Guideline an den
selbstverständlich auch für die Computersys-
passive Kühltransporte bis hin zu Linehaul-
Bestimmungen der ISO 9001:2008 und ISO
teme. Alle Systeme, die Zutritt und Zugriff
Lösungen in bestimmte Regionen. „Wie der
13485 Zertifikate orientiert“, erklärt Carsten
regeln, sind validiert. Reparatur- und War-
Versand mit Ambient-Ware erfolgen soll,
Thiemt, Leiter der Qualitätssicherung bei
tungsarbeiten werden dokumentiert.
liegt aber letztendlich in der Entscheidung der
der
Mitarbeiter
Zugriffsbeschränkungen
arvato Healthcare. „Damit sind zahlreiche
steht bei
arvato
Healthcare
an erster Stelle
Hersteller“, betont Carsten Thiemt. „Denn die
Vorgaben bereits implementiert und gelebte
Praxis.“
Qualität
Kosten für unterschiedliche Versandprozesse
Keine Chance für Fälschungen
weichen stark voneinander ab.“ Auf Basis der
umfangreichen Transportdaten aus dem eige-
Dezidiertes Team für Qualitätssicherung
Um Verständnisschwierigkeiten auszuschlie-
nen zentralen Transportmanagementsystem
ßen, sind alle Dokumentationen in der Landes-
artis bietet arvato seinen Kunden allerdings
sprache verfasst und alle Arbeitsschritte klar
umfangreiche Risikoanalysen, um eine fun-
und verständlich beschrieben. Auch die neuen
dierte Entscheidung treffen zu können. 
Auch die Schulung aller Mitarbeiter nimmt
Bestimmungen im Bereich Operations sind bei
arvato sehr ernst. Alle Mitarbeiter sind bzgl.
arvato längst selbstverständlich. Die Prozesse
der GDP-Konformität aller Prozesse geschult
folgen der Vorgabe First Expiry First Out,
und wissen auch um die besondere Wichtig-
anstatt First In First Out, Inventuren finden
keit persönlicher Hygiene im Umgang mit
regelmäßig statt und auf Wunsch übernimmt
arvato Healthcare ist nunmehr das erste Un-
Pharmaprodukten. Die Responsible Person ist
arvato Healthcare auch die Prüfung von Zu-
ternehmen bundesweit, das in der öffentlich
persönlich verantwortlich und kontinuierlich
lieferern.
zugänglichen eudraGMDP-Datenbank aufgeführt ist. Dort können Kunden und Interessierte
erreichbar. Zum Qualitätssicherungsteam von
12
Schon gewusst?
arvato Healthcare gehören unter anderem
Um Fälschungen zu vermeiden bzw. massiv
die Zertifikate jederzeit einsehen.
mehrere Apotheker, die die Umsetzung aller
zu erschweren bietet arvato auch Serialisie-
http://eudragmdp.ema.europa.eu
13
Veranstaltungen
BMC-Kongress 2015: Patientenorientierung:
Schlüssel für mehr Qualität
20./21. Januar 2015, Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin
Wie müssen sich Versorgungsstrukturen ändern, um eine stärkere
Patientenorientierung zu ermöglichen? Wie kann der einzelne
Patient in medizinische Entscheidungsprozesse einbezogen
werden?
Beim fünften Jahreskongress des BMC mit mehr 500 Akteuren und
Experten aus dem Gesundheitswesen werden in Plenumsdiskussionen und zwölf thematischen Foren die bestehenden Rahmen-
arvato erweitert
Healthcare-Standortnetz
bedingungen auf den Prüfstand gestellt und Reformoptionen
ausgelotet. Wie Lösungen von arvato helfen, Patienten echte
Mehrwerte zu bieten, stellen Ihnen Dr. Jens Härtel und Dr. Kristian
Koch bei der Veranstaltung sowie im Ausstellerbereich vor.
Neuer Standort in Halle (an der Saale)
Das Netz der Healthcare-Standorte wächst.
ISO-Zertifikate, GDP- und GMP-Zertifikate
von Hubs aller großen Frachtführer innerhalb
Fachkongress Monitor Versorgungsforschung: Priorisierung nach Qualität
Nach Harsewinkel, Monheim, Hamburg und
sowie die Standards für Luftfrachtsicherheit.
eines Radius von nur 30 Minuten, machen den
10. Februar 2015, Bertelsmann-Repräsentanz, Berlin
Bad Laer baut arvato das fünfte arvato-
Standort zur idealen Wahl für zentrale und
Distributionszentrum in Deutschland auf, das
Der Multi-User-Standort Halle-Queis verfügt
regionale Distributionskonzepte. Dazu trägt
Ist Qualitätsorientierung der entscheidende Fokus zur Weiterent-
die strengen Qualitätsvorgaben für empfind-
insgesamt über fünf Module sowie mögliche
auch die gute Verkehrsanbindung an die Auto-
wicklung der Gesundheitsversorgung? Ja, wenn sich die Qualität
liche Healthcare-Produkte erfüllt. Am beste-
Erweiterungsflächen. Die hochmoderne Infra-
bahnen sowie die Nähe zum Flughafen Halle/
strikt am Patienten ausrichtet. Über das Ziel sind sich alle einig,
henden arvato-Standort in Halle an der Saale
struktur sowie die hervorragende Anbindung
Leipzig bei. 
aber was kommt wirklich beim Patienten an? Wie gelingt die
wird daher eine eigene Halle für das Health-
Weiterentwicklung unseres vielfach durch Anbieter und Struk-
care-Geschäft umgebaut.
turen determinierten zu einem konsequent qualitätsorientierten
System?
Das abgeschlossene Hallenmodul innerhalb
Beim 5. MVF-Fachkongress in Kooperation mit arvato Healthcare
des Distributionszentrums verfügt über 6.150
wird aus den unterschiedlichen Sichtweisen – Politik, Selbstver-
Quadratmeter Grundfläche und 11.000 Palettenplätze. Außerdem bietet das Modul rund
1.300 Quadratmeter Bürofläche. Alle Bereiche
Hams Hall/
Birmingham
sind vom Wareneingang bis zum Warenausgang klar von anderen Modulen abgegrenzt.
Bad Laer
Evesham
November wird in Halle das erste HealthcareGeschäft live gehen. In diesem Zuge werden
die bestehenden Zertifizierungen der anderen
welche Wege aktuell zur qualitäts- und patientenorientierten
Versorgung gegangen werden.
Harsewinkel
Halle (Saale)
Monheim (Rhein)
Das Healthcare-Modul wird im Bereich von
15 bis 25 Grad temperaturüberwacht. Im
waltung, Versorgungsforschung und Akteure – darüber berichtet,
Hamburg
Blonie/Warschau
Zaventem/
Brüssel
Chanteloupen-Brie/Paris Troyes
Niederbibb
Healthcare-Standorte auch auf das neue Distributionszentrum ausgeweitet, beispielsweise
14
15
healthcare news
Unsere Leidenschaft sind integrierte Vertriebs- und Versorgungslösungen für die
Healthcare- und Pharmaindustrie sowie für gesetzliche und private Krankenkassen. Sie
profitieren von unserer Unterstützung entlang des gesamten Order-to-Cash-Cycle,
... the spirit of solutions !
denn wir managen effizient und zuverlässig sämtliche Supply-Chain-, CustomerRelationship- und Finanz-Prozesse. Mit fundierter Pharma- und Healthcare-Expertise,
medizinisch ausgebildetem Personal, ausgeklügelten IT-Technologien und der Erfahrung aus vielen anderen Branchen entwickeln, implementieren und betreiben wir
Lösungen, die Ihnen helfen, Ihre Produkte zu vermarkten und die zielgruppenspezifische, crossmediale Information und Kommunikation weiter zu optimieren. Unser
internationales Netzwerk bietet Ihnen weltweit die richtige Unterstützung.
Weitere Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Ihre Ansprechpartner
DEUTSCHLAND | ÖSTERREICH | SCHWEIZ
arvato Healthcare | Andreas Olpeter | Telefon: +49 6188 828-8700
E-Mail: andreas.olpeter@bertelsmann.de
FRANKREICH | BENELUX
arvato Healthcare | Nicolas Virmoux | Telefon: +33 1 6477 8935
E-Mail: nicolas.virmoux@arvato-healthcare.fr
UNITED KINGDOM
arvato Healthcare | Joe Fogg | Telefon: +44 1675 468409
E-Mail: joe.fogg@arvato.co.uk
SPANIEN
arvato Healthcare | Jan Schwietzke | Telefon: +34 916 430878
E-Mail: jan.schwietzke@arvato.es
POLEN
arvato Healthcare | Katarzyna Romanovska | Telefon: +48 22 444 76 62
E-Mail: katarzyna.romanowska@arvato.pl
Herausgeber: Die Geschäftsleitung von arvato Healthcare – arvato distribution GmbH | Gottlieb-Daimler-Straße 1–7 | 33428 Harsewinkel (Germany)
Verantwortlich: Dr. Thorsten Winkelmann | Redaktionsleitung: Katrin Rottmann | Telefon: +49 (0) 5241 80-89073 | E-Mail: info@arvato-healthcare.com
Produktion: networker Medienfabrik GmbH | Nachdruck, auch auszugsweise, nur nach Rücksprache mit der Redaktion.

healthcare news per E-Mail?
Registrieren Sie sich unter:
www.arvato-healthcare.de/de/newsletter.html
www.arvato-healthcare.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 243 KB
Tags
1/--Seiten
melden