close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kreis-Zeitung 2. Ausgabe 10. Februar 2015 ( PDF , 0

EinbettenHerunterladen
d
g
oa
nl ter itun
w
t
e
Do sle eisz
w r
m
zu Ne e/k
ch im .d
Au nd rsen
u ie
v
ise
kr
2. Ausgabe 2015 ∙ 10. Februar
Treffpunkt
Autobiografisch
Ihre Meinung
Georg Fasselt und die „Perspektiven für Oedt“ arbeiten
an einem Begegnungscafé.
... ist der Buchtipp: Benjamin Doetsch spendet Werke
von Karl Ove Knausgard.
Bei Fragen, Anregungen, Kritik
und Wünschen wenden Sie sich
an redaktion@kreis-viersen.de
Meine
Meinung
Lothar Thorissen
Leiter Jugendamt
Kreis Viersen
Ein Kreis in den besten Jahren
Aktion Zum Jubiläum „40 Jahre“ können Kreis Viersener alte Fotos einreichen.
Zuviel Alkohol
ist nicht cool
Die fünfte Jahreszeit wird mit
Altweibertreffen und Karnevalsumzügen nun ihren Höhepunkt erreichen. Doch bei allem „Spaß an der
Freud“ ein Appell an die Jugendlichen: „Bitte geht verantwortungsvoll mit Alkohol um.“ Es ist eben
nicht besonders cool, den Nachmittag oder Abend nicht mehr aufrecht
stehend zu erleben.
Übrigens: Voll besoffen hat noch
nie einer echten Erfolg beim anderen Geschlecht gehabt. Und ihr
Mädels? Ihr werdet in dem Zustand
höchstens ausgenutzt und bekommt einen schlechten Ruf. Wenn
eine/einer doch einmal zu viel
„getankt“ hat, kümmert euch um
sie/ihn. Sorgt für ein sicheres Nachhausekommen.
2002
Führerscheine
für „Begleitetes Fahren ab 17“ hat die
Führerscheinstelle Kreis Viersen 2014
ausgestellt. Damit Jugendliche mit 17
ans Steuer dürfen, muss die Begleitperson mindestens 30 Jahre alt sein,
fünf Jahre oder länger eine gültige
Fahrerlaubnis besitzen und darf maximal einen Punkt in Flensburg haben.
Kavaus Kreis
Tach auch! Hach wat schön: endlich Karneval. Lachen, Schunkeln,
gute Laune – das ist meine Welt.
Die fünfte Jahreszeit ist für mich die
richtige, weil ich dann nicht mehr so
auffalle. Bin halt immer mit Käppi,
Trenchcoat, Block und Bleistift unterwegs. Spätestens seit dieser Kolumne bin ich im Kreis bekannt wie ein
bunter Hund. Nur nicht an Karneval,
da hab ich Narrenfreiheit!
Ein Zuhause für den Kreis Viersen: In den Anfangsjahren war die Kreisverwaltung in der Kempener Burg untergebracht,
dem heutigen Kreisarchiv (Foto links). Seit 1984 steht das Kreishaus am Rathausmarkt in Viersen (Foto rechts).
40
Jahre Kreis Viersen – dies ist Anlass für die Pressestelle des Kreises, einen
Fotowettbewerb
auszuschreiben. Schicken Sie uns
Bilder aus dem Jahr 1975,
die in irgendeiner Form mit
dem Kreis Viersen und mit
der Geburtsstunde dieses
kommunalen
Zusammenschlusses zu tun haben! Ein
offizielles Treffen, eine politische Sitzung, ein Festakt,
eine Begegnung mit einem
Verantwortlichen der damaligen Zeit, ein überraschender Blick auf einen Zeitzeugen, ein Schnapschuss...
Anlässe für einen Fingerklick
von zeithistorischer Bedeutung auf einer damals noch
analogen Kamera gab es ja
zuhauf.
Wichtig ist nicht die künstlerische oder technische Qualität des Motivs, sondern deren
dokumentarischer Wert mit
Blick auf den Kreis Viersen.
Ausstellung zur „offenen
Tür“ am 13. Juni
Alle Fotos werden beim
„Tag der offenen Tür“ in Viersen am Samstag, 13. Juni, ausgestellt. Diesen Tag richtet
der Kreis Viersen anlässlich
des Jubiläums im Kreishaus
von 11 bis 16 Uhr aus. Und
alle Teilnehmer nehmen an einer Tombola teil, bei der es etwas Tolles zu gewinnen gibt:
ein Wellness-Wochenende zu
zweit und mit Programm in
einem Spitzenhotel am Niederrhein. Landrat Peter Ottmann zieht den Gewinner
oder die Gewinnerin am 13.
Juni um 15 Uhr aus der Lostrommel und verkündet den
Namen.
um. Für eventuelle Beschädigungen durch Dritte kann
aber keine Haftung übernommen werden.
Außerdem werden die Motive eine Zeitlang in Form einer Bildergalerie auf der
Homepage des Kreises gezeigt. Die Fotos sollten erläutert werden, damit auch unbedarfte Betrachter am 13.
Juni damit etwas anfangen
können und das Motiv beurteilen können. Sollte mit dem
Bild eine Geschichte, eine Erinnerung oder eine Anekdote
verbunden sein, dann fügen
Sie auch dies bei. Jeder Teilnehmer darf bis zu drei Bilder
einreichen. Die Pressestelle
geht mit den Fotos, die im Anschluss an die Aktion zurückgesandt werden, pfleglich
Also, blättern Sie Ihre alten
Fotoalben durch! Durchforsten Sie den Spitzboden oder
Schubladen nach Impressionen auf Zelluloid aus den Anfängen der Kreis-Viersen-Ära!
Zeigen Sie uns Ihr Kreis-Bild!
Der Rechtsweg ist wie immer
ausgeschlossen. Die Fotos,
egal ob schwarz-weiß oder
in Farbe (auch Dias sind möglich) gut geschützt bis 15. Mai
in einem Kuvert senden an:
Die wichtigsten Kontakte zum Kreis Viersen
Baubetriebshof Tönisvorster Str. 177, 41749 Viersen,
Tel. 02162/67373, juergen.jeschonowski@kreis-viersen.de
Berufskolleg Rhein-Maas Kleinbahnstraße 61, Kempen
Tel. 02152/14670, sekretariat@rhein-maas-berufskolleg.de
Kreismusikschule Hermann-Hülser-Platz 1, Viersen
Tel. 02162/266540, musikschule@kreis-viersen.de
Berufskolleg Viersen Heesstraße 95, Viersen
Tel. 02162/954970, sekretariat@berufskolleg-viersen.de
Kreisvolkshochschule Willy-Brandt-Ring 40, Viersen
Tel. 02162/93480, volkshochschule@kreis-viersen.de
Gesundheitsamt Rathausmarkt 3, Viersen
Tel. 02162/391509, gesundheitsamt@kreis-viersen.de
Naturpark Schwalm-Nette Willy-Brandt-Ring 15, Viersen
Tel. 02162/81709408, info@naturparkschwalm-nette.de
Invest Region Viersen Willy-Brandt-Ring 13, Viersen, Tel.
02162/817901, info@invest-region-viersen.de
Niederrheinisches Freilichtmuseum Am Freilichtmuseum 1,
Grefrath, Tel. 02158/91730, freilichtmuseum@kreis-viersen.de
Kreishaus Rathausmarkt 3, Viersen
Tel. 115 od. 02162/390, post@kreis-viersen.de
Kreisleitstelle Gerberstraße 3, Viersen
Tel. 02162/8195100, kreisleitstelle@kreis-viersen.de
Straßenverkehrsamt Rathausmarkt 3, Viersen
Tel. 02162/391566, strassenverkehrsamt@kreis-viersen.de
Kreispolizeibehörde Lindenstraße 50, Viersen,
Tel. 02162/3770, poststelle.viersen@polizei.nrw.de
Weiterbildungskolleg Nikolaus-Groß-Straße 9, Dülken,
Tel. 02162/51951, info@wbk-viersen.de
Kreis Viersen, Pressestelle
Rathausmarkt 3
41747 Viersen
www.kreis-viersen.de/
Fotowettbewerb
Links
www.kreis-viersen.de/...
115
archiv
gesundheitsamt
jugendamt
kreismusikschule
kreiszeitung
kultur
schulen
wirtschaft
veranstaltungskalender
wunschkennzeichen
zulassungsstelle
e
Si
n
e
lg en
fo ers ng
– i u
er eisv eit
t
t
i kr isZ
Tw @ re
#K
Mehr als fleißige Handwerker
Gewinnen
Norwegische Bestseller
aus dem Kaiser-Eck Viersen
Begegnungscafé „Perspektiven für Oedt“ arbeitet an einem Orts-Treffpunkt.
E
in
Begegnungscafé
für Oedt – diese Idee
wird seit gut fünf Jahren immer wieder aus der
Bürgerschaft vorgetragen.
Im Frühjahr 2015 dürfte
der Wunsch Wirklichkeit
geworden sein: Die Interessensgemeinschaft „Perspektiven für Oedt“ hat
hierfür ein 30 Quadratmeter großes Ladenlokal
an der Hochstraße 76 in
Aussicht.
Der Buchtipp stammt heute von Benjamin Doetsch (Foto), Inhaber der
„Buchhandlung im Kaiser-Eck“ in
Viersen in der Rathausgasse 3.
Ein vielfältiges
Angebot ist geplant
Das auf sechs Bände angelegte
autobiografische Projekt des norwegischen Schriftsteller Karl Ove
Knausgard hat mich in seinen Bann
gezogen. Der neue Liebling der literarischen Hochkultur, Jahrgang 1968,
breitet in einer Tour de Force sein
gesamtes Leben vor dem Leser aus.
Von der ersten Fete über die erste
Liebe bis hin zur Geburt seines ersten
Kindes folgt man dem Autor in das
Spiegelkabinett seiner selbst. Eine
wahrhaftige Achterbahnfahrt durch
die Höhen und Tiefen und vor allem
auch Durststrecken seines Alltags.
In flüssig zu lesender Übersetzung
ist der Roman ein absolutes Vergnügen für alle, die Freude am
geschriebenen Wort haben.
Im 6 Quadratmeter großen Schaufenster einer
früheren
Modeboutique
prangt bereits seit zwei
Jahren der Schriftzug der
„Perspektiven für Oedt“ inklusive vieler Impressionen Hereinspaziert: Der Schriftzug „Perspektiven für Oedt“ prangt bereits am Schaufenster des
dazu, was die Gruppe be- Ladenlokals an der Hochstraße 76. Im Frühjahr, hofft Georg Fasselt, kann der Treff eröffnen.
reits geschaffen hat für den
Grefrather Ortsteil. Mit der Dinge anbieten wie NachSchach,
Vermieterin ist Einigkeit hilfebetreuung,
Krabbelerzielt, dass die Gruppe das Gesprächskreis,
Lokal für ihre Zwecke um- gruppe, eventuell Musikgestalten und nutzen kann. raum. Fasselt: „Wie wir
das genau organisieren,
Allerdings hat erst eine steht noch nicht fest. Aber
finanzielle
Zuwendung wir wollen mit örtlichen
kooperieder Sparkasse Krefeld / Einrichtungen
Kreis Viersen dazu verhol- ren, zum Beispiel mit dem
fen, dass „Perspektiven für Altenzentrum.“
Oedt“ sich an das Projekt
heranwagt. „Wir müssen In diesem Frühjahr
ja auch an Miete und Be- geht es los
triebskosten denken“, sagt
Ein klassisches Café dürfGeorg Fasselt, Sprecher der
te es also nicht werden,
Gemeinschaft.
eher ein multifunktional
genutztes Zentrum der BeNoch einiges ist zu tun. Georg Fasselt packt mit an, damit das
Einrichtung und Instalgegnung, nach allen Seiten
Begegnungscafé bald eröffnet.
Fotos: Axel Küppers
lation traut sich die Gruphin offen. „Für den Zusampe ohne weiteres selbst zu.
menhalt und Fortbestand
Fasselt: „Wir haben genüder Dorfgemeinschaft ist
Mithelfen
gend fähige Handwerker
so etwas wichtig.“ Ab Frühin unseren Reihen, und der
Herzlich willkommen bei „Perspektiven für Oedt“ ist, wer helfen, Ideen
jahr soll das Projekt dann
örtliche Einzelhandel steht
starten – und zunächst für
anbringen oder sich nach dem Stand der Dinge erkundigen möchte:
hinter uns.“ Aus diesem
ein Jahr auf Probe laufen.
Schwung heraus will „PerTelefon 02158/5263
spektiven für Oedt“ nun
www.perspektivenE-Mail georg@fasselt-oedt.de
in der Begegnungsstätte
fuer-oedt.de
Impressum
Kreis
Zeitung
Nächste Ausgabe
24. Februar 2015
Leser der Kreis-Zeitung haben die Chance, je einen der bislang vier
auf Deutsch erschienenen Bände des
Romans von Karl Ove Knausgard zu
gewinnen – drei Exemplare liegen
in der Tombola. Einsendungen mit
dem Stichwort „Buchtipp Kaiser-Eck“
bis 20. Februar 2015 an E-Mail redaktion@kreis-viersen.de oder per Postkarte an Kreis Viersen, Pressestelle,
Rathausmarkt 3, 41747 Viersen. Drei
Gewinner werden ausgelost. Der
Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Erfolg!
Blick zurück
Veranstaltungskalender: Hier ist was los
Samstag/ Sonntag, 7./ 8. Februar
Sport NRW-Meisterschaft im Eisschnelllaufen, 17 Uhr,
Grefrather EisSport & EventPark, Stadionstraße 161,
www.eisstadion.de
Samstag, 21. Februar
Kinder „Bunte Unterwasserwelt“ - Bewegungsfest für
Familien, 14.30 Uhr, Bürgerhaus, Schulstraße 25 in Elmpt,
www.kreissportbund-viersen.de
Samstag, 13. Juni
Natur Wanderung für Karnevalsmuffel, 14-16.30 Uhr,
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Jugendherberge,
Heide 1 in Hinsbeck, www.bsks.de
Sonntag, 22. Februar
Aktion Spinnkurs für Einsteiger, 9.30 Uhr, Landschaftshof
Baerlo, Baerlo 14a in Leutherheide, Tel. 02157/8957971.
Aktion „Allerlei Flickwerk. Klassische Handarbeit leicht
gemacht“, 11 Uhr, Niederrheinisches Freilichtmuseum,
Am Freilichtmuseum 1 in Grefrath, Tel. 02158/91730.
Vortrag Widerstand im Rheinland 1933-45, Dr. Helmut
Rönz, 11.15-12.45 Uhr, Kulturforum Franziskanerkloster,
Burgstraße 19 in Kempen, www.kreis-viersen-vhs.de
Ausstellung Führung, Uta Schatzmüller „at dusk, at
dawn“, 15 Uhr, Stätische Galerie im Park, Rathauspark 1
in Viersen, Tel. 02162/101466.
Mittwoch, 18. Februar
Markt Schöppenmarkt (Hintergrundfoto) mit über
500 fliegenden Händlern aus ganz Deutschland, 8-20 Uhr
Innenstadt Dülken, www.viersen.de
Freitag, 20. Februar
Konzert Jazzfrühling Willich: Walking Shoes Quartett, 20
Uhr, Motte Schloss Neersen, Hauptstraße 6 in Neersen,
Tel. 02154/949630.
Von Kempen nach Viersen
Alle Angaben ohne Gewähr.
Herausgeber
Kreis Viersen
Der Landrat
Rathausmarkt 3
41747 Viersen
Telefon 02162/391024
www.kreis-viersen.de
Redaktion
Axel Küppers (v.i.S.d.P.), Benedikt Giesbers,
Jennifer Grünter
Gestaltung
Pressestelle Kreis Viersen
Herstellung
HPZ Kempen
Gedruckt auf 100% Altpapier
Nachdruck nur mit Genehmigung
Karl Ove Knausgard,
Verlag btb,
ISBN 978-3-442-74685-9,
12,99 Euro.
Am 31. Januar 1974 beschließt der
Kreistag in geheimer Abstimmung
mit 33 gegen 22 Stimmen, am Kreissitz Kempen festzuhalten. Knapp zwei
Jahre später, am 6.12.1975, kippt der
Verfassungsgerichtshof NRW diesen
Beschluss – Viersen wird offiziell Kreissitz. Neun Jahre später zieht die Kreisverwaltung von Kempen nach Viersen.
Quelle: Kreisarchiv Viersen, Burg Kempen,
Tel. 02152/149922, E-Mail archiv@kreis-viersen.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
980 KB
Tags
1/--Seiten
melden