close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der rote Geldstrom

EinbettenHerunterladen
Datum: 12.02.2015
Renminbi China will die Heimwährung
Renminbi
als Weltgeld
Weltgeld etablieren.
etablieren. Dabei
Dabei kommt
kommt der
der
als
Schweiz
Tandeisplatz
Schweiz als
alsFinanzFinanz und
und IHandelsplatz
eine zentrale
zentrale Rolle
Rolle zu.
zu.
eine
-....e.z-,.
-.-......
---__:___-...1 _
.......-'"
1
,-Zrje,-
-,-,...
..Z2: -:Z---.1.
,.....__ ,,.,.._
''' b>.
,.2',.
-_______>,2-'
-:.ka-.5;7''
-'-'-'
-
\-e-Ae
11111#
e
-e.-
'
- --- ------
--
7
272f>"
alef": ';''
_,......i.....-
'.
ige 1
41g1
\ +ansog."
,Ate
..
Der rote
Geldstrom
SVEN MILLISCHER
marlctaufsicht (Finma) gehen. Bis spätestens
spielt keine Rolle, wenn Ende des Jahres möchte die CCB in der Schweiz
sich die erste chinesische eine Vollbanken-Lizenz erhalten. Es wäre die
Bank in Zürich niederlässt. erste derartige Lizenz für ein Finanzinstitut aus
Die Vorgaben aus Peking dem Reich der Mitte, nachdem die Bank of Chi-
Geld
sind unmissverständlich. Die na (BoC) ab 2008 einzig vermögende Kunden in
China Construction Bank Genf betreuen durfte. Als die BoC schliesslich
(CCB) wolle «ein historisches ins Konunerzgeschäft drängte, versagte die FinGebäude im Zürcher Bankenviertel» beziehen, ma ihr die Bewilligung. «Die Schweiz hat sich
heisst es in einer von der Bank verschickten damit im Wettbewerb um Chinas Banken einen
E-Mail. Mindestens 900 Quadratmeter an bester massiven Rückstand auf andere europäische Fi-
Lage müssen es sein, um rund 50 Banker be-
nanzplätze eingehandelt, den es nun aufzuholen
gilt», sagt der SVP-Nationalrat Thomas Aeschi.
In Frankfurt beispielsweise sind alle vier chinesischen Grossbanken ansässig. Nach dem Findie erste «On-Site-Inspection» statt. Im März ma-Nein brach die BoC ihre Zelte in der Schweiz
reist eine zweite CCB-Delegation nach Zürich. ab und verkaufte 2012 für knapp 100 Millionen
Die China-Banker machen Ernst. In wenigen Franken ihr Genfer Geschäft an Julius Bär.
Die Ansiedlung der CCB ist nach dem missWochen soll ein Lizenzgesuch an die Finanzschäftigen zu können. Kostenpunkt für die Edelimmobilie: Etwa 700 000 Franken Miete pro Jahr,
schätzen Insider, wobei die CCB auch einen Liegenschaftskauf ins Auge fasse. Ende Januar fand
Themen-Nr.: 660.003
Abo-Nr.: 660003
Auflage: 37'909
Argus Ref.: 56835312
Datum: 12.02.2015
glückten BoC-Gastspiel deshalb äussert delikat, druck davon, dass die Anleger erst Erfahrung
weil von hoher politischer Symbolkraft. «Die sammeln müssten, bevor im grossten Stil Geld
Schweiz muss mit den anderen Renminbi-Hubs fliesst. «Je transparenter Chinas Finanzmärkte
gleichziehen», sagt Felix Sutter, Asienexperte werden, desto attraktiver wird auch die Diversibeim Berater PwC. Dies sei ein wichtiges Signal, fikation in Renminbi.»
dass unser Land weiter zu den führenden Fi-
Umgekehrt nutzen chinesische Emittenten
nanzplätzen der Welt gehöre. Denn direkte Kon- vermehrt ausländische Börsen, um RMB-Anlei
kurrenten wie Frankfurt, London und Luxem- hen zu kotieren. Diese «Dim-Sumburg hätten bereits respektive seien daran, Han- Bonds» liegen im Trend. Im Sommer
delshubs für die chinesische Landeswährung zu 2014 platzierte die CCB eine erste
Anleihe über 1,25 Milliarden RMB
etablieren.
an der Schweizer Börse SIX, nachdem die Bank im Jahr 2012 als erstes
Freihandelsabkommen wird effektiver
Lässt sich die CCB in Zürich nieder, soll die
Bank zur offiziellen Offshore-Verrechnungsstelle
für Zahlungen in Renminbi (RMB) werden. «Ein
solcher Hub reduziert das Währungsrisiko», erklärt Sutter. So könne ein Schweizer Textilimporteur, der aus China Kollektionen beziehe, künftig
seine Einkäufe ohne Umweg über den Dollar di-
chinesisches Unternehmen in London einen RMB-Bond ausgegeben
hatte. Inzwischen sind zahlreiche
Unternehmen - von Baosteel bis McDonald's
dem Beispiel der CCB gefolgt, um ihren Kapitalbedarf in RMB zu decken. Denn Offshore-Obligationen sind deutlich attraktiver für Schuldner:
«Die Zinsdifferenz zu Festland-Bonds beträgt
rekt in RMB tätigen. Dies erhöhe auch die Effek- rund 3 bis 4 Prozent», sagt Chen Seiler.
tivität des Freihandelsabkommens mit China,
das seit dem vergangenen Jahr gilt und Zölle wie Kleiner Marshallplan
Die «Dim-Sum-Bonds» sind jedoch bloss ein
Handelshemmnisse senkt. Aber auch in der
Schweiz ansässige Rohstoffgiganten wie Vitol Puzzlestein in einer Gesamtstrategie der chine-
oder Glencore könnten vom Renminbi-Hub in
Zürich profitieren. Ein Drittel des globalen Rohöl-, Reis- oder Getreidehandels wird in Dollar
über die Schweiz abgewickelt. Künftig könnte
Chinas Rohstofffinanzierung über den Zürcher
sischen Regierung, die Landeswährung zum
Weltgeld zu machen. Ein erster Schritt war es,
den RMB als Handelswährung zu etablieren.
Dieses Vorhaben ist auf gutem Wege. Mittlerwei-
Rohstoff riesen
in einer Präsentation darlegt. Von den tieferen wie Glencore
RMB-Hub erfolgen, wie die Bankiervereinigung
Transaktionskosten eines solchen Hubs profitieren nicht nur in der Schweiz ansässige Konzerne.
Mittelfristig könnten sich vermehrt auch chinesische Firmen hierzulande ansiedeln, um ihre Pro-
oder Vitol
profitieren vom
Renminbi-Hub.
dukte zu Waren mit Schweizer Herkunftsbe- le ist Chinas Währung die Nummer zwei hinter
zeichnung zu veredeln und hernach in die EU zu dem Dollar, wenngleich der Greenback immer
exportieren. PwC-Partner Sutter setzt auf eine noch 80 Prozent des Handelsvolumens auf sich
«Reindustrialisierung» ä la chinoise.
vereint. Doch Pekings Strategie ist ambitionierter. Das Reich der Mitte will den RMB als Anlage-
Finanzsektor kann profitieren
und Reservewährung salonfähig machen. Dazu
Neben Chancen für die Realwirtschaft erge- dienen Offshore-Hubs wie jener in Zürich, um
ben sich auch Möglichkeiten für den Finanzsek- grenzüberschreitende Zahlungsströme anzutor. So teilte China der Schweiz jüngst eine Quo- kurbeln und neue Kapitalprodukte zu befördern.
te von 50 Milliarden Renminbi als «qualifizierten
Wu Juan, die an der ZHAW zur Inausländischen institutionellen Investor» zu. Daternationalisierung chinesischer
mit sind aus der Schweiz heraus DirektinvestiUnternehmen forscht, spricht
tionen in Renminbi an den chinesischen Finanzvon einem «kleinen Marshallmärkten möglich. «Die Quote ist dabei eher
plan». «China will seine gewaltisymbolischer Natur», sagt Jiazhi Chen Seiler, Ingen Kapitalreserven künftig nutvestmentspezialistin für Wachstumsmärkte bei
zen, um industrielle Überkapazitäten zu exportieren.» Dazu spreJulius Bär. Deren Höhe falle im Ländervergleich
che das Reich der Mitte Kredite in
bescheiden aus. Das geringe Volumen sei Aus-
Themen-Nr.: 660.003
Abo-Nr.: 660003
Auflage: 37'909
Argus Ref.: 56835312
Datum: 12.02.2015
Renminbi für Infrastrukturprojekte in Latein- Währung
Währung hinkt
hinkt Wirtschaft
Wirtschaft hinterher
hinterher
amerika oder Zentralasien. Neue Freihandelszonen sollen den Geltungsbereich ausweiten.
Einher geht diese Entwicklung mit einer De-
regulierung des Finanzsektors, von der die
Schweiz längerfrisitig profitieren könnte. Bislang
dürfen Chinesen jährlich maximal 50000 Dollar
ausser Landes schaffen. Fällt die Freigrenze der-
Immer mehr Zinspapiere
Zinspapiere
in Millionen
In
Millionen Renminbi
Renranbi
Chinas Weltanteil in Prozent
--- 600000
600 000
12
12
MO Anleihen
Anleihen
BB Geldmarktzertifikate
Inal
Geldmarktzertifikate
10
--- 500000
500 000
400 000
300000
300 000
einst, dann wäre die Schweiz als grösster Offshore-Private-Banking-Platz gut positioniert,
das Geld reicher Chinesen zu verwalten. Im Fer-
nen Osten könnte für Schweizer Asset und
BIO
BIP
Wealth Manager also die Sonne aufgehen, wenn
sich der Renminbi weiter internationalisiert.
1
Welthandel
-200000
--200000
-- 100
100000
000
Auslandinv
esti hon
investition
GeschäftsG
eschäftsahwicklung
abwicklung in
in RMB
RMB
2007
IMM
2008 2009
0
2010
2011
2011
2012
2013
2014
QUELLEN HSBC, WELTBANK UNCTAQ SWIFT, JULIUS BA,
0 Ennertener
0
BI UI
iff
rtl
China Construction Bank
CCB-Filiale in Peking:
Die Bank
istnIcht
nicht nur
nur In
In China
China,sondern
sonderninin18
18weiteren
weiterenLändern
Ländernpräsent
präsent
r
,Purrwale
ru
nu ut
Maos «Bausparkasse»
wird Global Player
China Construction Bank
Das drittgrösste Finanzinstitut
der Volksrepublik expandiert
herbergt sie doch mehrere Finanzriesen, Telekomkonzerne
ins Ausland. Seine Kunden
stellen sich international auf.
eröffnete die Bank Niederlassun-
struction Bank (CCB) an der ftn-
Rui, Finanzprofessor an der China Europe Inter-
und Rohstoffgiganten.
Von der Jinrong Dajie aus erobert auch die CCB die Welt. 2009
gen in London und New York
2013 gründete sie ihr europäisches Hauptquartier in LuxemCHRISTIANE KÜHL
burg. In diesem Jahr folgt eine
Zwei Steinlöwen bewachen den Eingang zum Niederlassung in Zürich. «Die
massigen Gebäude aus schwarzem Stein, das Wächsttunsrate des Auslandgemit seinen vier Ecktürmen aussieht wie eine schäfts der CCB liegt mit 50 Prozent weit über
Trutzburg: Das Hauptquartier der China Con- dem Wachstum des Binnenmarkts», sagt Oliver
rong Dajie. An der «grossen Finanzstrasse» Pekings schlägt das
Herz des Staatskapitalismus, be-
Themen-Nr.: 660.003
national Business School (CEIBS) «Die Bank
folgt ihren Kunden ins Ausland.» Denn immer
mehr chinesische Firmen streben nach Übersee.
Abo-Nr.: 660003
Auflage: 37'909
Argus Ref.: 56835312
Datum: 12.02.2015
Mit dem Beitritt zur Welthandelsorganisation
Zugleich forciert die Regierung eine Internationalisierung des Renminbi Dazu baut sie schritt- hatte China zudem die Öffnung des Bankenweise die Schranken zur Nutzung des Retuninbi markts versprochen. Wiederum half die Regieim Handel ab - etwa beim Wechselkurs.
rung, die Banken fit zu machen. So erhielt CCB
2003 eine Finanzspritze über umgerechnet 22,5
Milliarden Franken
Parallel durchlief die Bank Strukturreformen
im Eiltempo: Sie wurde zur Aktiengesellschaft,
schrumpfte die Belegschaft und professionalisierte das Risikomanagement. 2005 gewann die
CCB zudem als Erste der Grossen Vier einen
strategischen Investor aus dem
Ausland: Die Bank of America
kaufte für 3 Milliarden Dollar
9 Prozent der Bank. Zugleich
wagte CCB in Hongkong den
Wang Hongzhang, Chef der
China Construction Bank
Gang an die Börse. Es war das bis
Kredite für die Bauwirtschaft
Neben der Bank of China und der Industrial
Im selben Jahr erschütterten
dato grösste IPO eines chinesischen Unternehmens überhaupt.
Skandale die Bank. Der damalige
CCB-Chef trat daraufhin zurück
and Conunercial Bank of China (ICBC) ist die
CCB die dritte der «Grossen Vier» genannten
und wurde später zu 15 Jahren
Haft verurteilt. Er soll über eine
Staatsbanken, welche ein Netzwerk an Offshore-
ZentTen für den Rentninbi aufbauen. Wie der
Name sagt, sollte die 1954 gegründete CCB in
der Mao-Ara Geld an die Bauwirtschaft und für
Infrastrukturprojekte vergeben. Auch heute sind
die Anteile dieser Sektoren unter den Krediten
der CCB die grössten Einzelposten. Die Bank
habe ihre Geschäfte diversifiziert, sagt Horst
Löchel, Volkswirtschafter an der Frankfurt
Milliarde Dollar an Bestechungsgeldern kassiert haben. Der aktuelle Vorsitzende Wang Hongzhang
dagegen gilt als sauber. Schliesslich war er viele
Jahre bei der Zentralbank als Chef der Diszipli-
narabteilung für die Korruptionsbekämpfung
zuständig.
Bankenboom vorbei
«Kürzlich wurde eine Deckelung der Gehäl-
School of Finance and Management. So steuern
Kommissionserträge aus Mutual Funds oder der
Vermögensverwaltung mittlerweile rund 20 Prozent bei. «Im weltweiten Vergleich ist das wenig,
aber für China ein recht guter Wert.» Die Bank ist
aufgrund ihres gigantischen Heimatmarkts riesig. Sie besitzt über 14000 Filialen und beschäftigt weltweit gegen 370000 Mitarbeiter. Gemes-
ter für Spitzenmanager eingeführt», sagt Oliver
Rui. «Ich erwarte daher, dass es künftig mehr
und mehr professionelle Manager auf den Spitzenposten geben wird.» Auch weil die Regierung
de angeschobenen Reform der Staatsunternehmen. Peking liess marode Firmen plötzlich fallen. Den Staatsfirmen ging das Geld aus, worauf
die Banken unter faulen Krediten ächzten. Der
bei. Die zweistelligen Wachstumsraten früherer
Jahre erreicht CCB nicht mehr. Von Januar bis
September 2014 legte der Nettogewinn noch um
knapp 8 Prozent zu. Schliesslich lahmt der Wohnungsmarkt, die Verkäufe gingen 2014 zurück,
weitere Privatisierungsschritte eingeleitet hat
und mehr Wettbewerb fordert. Im Dezember
sen an den Vermögenswerten lag CCB 2014 welt- 2014 kündigte CCB-Chef Wang an, «gemischte
Eigentumsformen» zu prüfen. Die Mitarbeiter
weit auf Platz zwei hinter der ICBC.
Nach Jahrzehnten als Geldverwalterin profi- sollen sich an der Bank künftig beteiligen können.
Allerdings ist der Bankenboom in China vortierte die Bank von der um die Jahrtausendwen-
Staat sprang daraufhin ein und verschob bis überall stehen Wohnanlagen leer. Trotzdem
2002 Vermögenswerte von umgerechnet 210 fliesst die Hälfte aller neuen Kredite noch immer
Milliarden Franken in «Bad Banlcs».
Themen-Nr.: 660.003
Abo-Nr.: 660003
Auflage: 37'909
Argus Ref.: 56835312
Datum: 12.02.2015
in immobiliennahe Sektoren. Oliver Rui sieht
dennoch keinen Grund zur Sorge für die CCB.
Der Anteil von Infrastruktur und Bau an den fau-
len Krediten sei in letzter Zeit nicht gestiegen.
«Ich gehe davon aus, dass sich die CCB der Risiken bewusst ist und sich in diesen Sektoren weniger engagieren wird.» Das Volumen fauler Kre-
dite betrug im letzten Jahr 1,13 Prozent - ein
Traumwert im Vergleich zu früheren Zeiten.
Angesichts des flauen Heimatmarkts ist allerdings der Gang ins Ausland für die Banken eine
zunehmend attraktive Option. Die Bank hat 21
Niederlassungen in 18 Ländern. Man wolle glo-
bal konkurrenzfähig werden, betont die Führung. Und da hilft auch die wachsende internationale Bedeutung der Heimwährung Renminbi.
Themen-Nr.: 660.003
Abo-Nr.: 660003
Auflage: 37'909
Argus Ref.: 56835312
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
31
Dateigröße
513 KB
Tags
1/--Seiten
melden