close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Druckrohr - Berstlining

EinbettenHerunterladen
Druckrohr - Berstlining
QUABUS - „sprengt alle Grenzen”
Erneuerung mit einer Aufweitung bis zu 3 Nennweiten
Berstlining
Die Berstlining – Technologie ist ein Verfahren zur grabenlosen Erneuerung von Druck- und Freispiegelleitungen.
Bei diesem Verfahren wird das alte Rohr kontrolliert geborsten oder
aufgeschnitten.
Gleichzeitig wird ein neues Rohr mit bis zu 3 Nennweiten größerem
Querschnitt eingezogen.
Mit der hydraulischen Anlage wird ein Spezialgestänge durch das
alte Rohr geschoben.
In der Rohreinbaugrube montiert man dann auf das Gestänge ein
Schneid- bzw. Berstmesser.
Hinter dem Schneidmesser wird ein Aufweitkonus samt elektronischer Zugkraftmessung und dem neuen Rohr angehängt.
Zieht man mit der Maschine am Gestänge an, wird das alte Rohr aufgeschnitten und gleichzeitig das neue, gegebenenfalls größere
Rohr eingezogen.
Da durch das Bersten in das umliegende Erdreich eingegriffen wird,
ist eine Bestimmung der Bodenbeschaffenheit und eine Einbautenerhebung wichtig.
Für den Rohreinzug werden nur spezielle Rohre mit Schutzmantel
oder Zementmörtelumhüllung eingesetzt.
Alle qualitätsrelevanten Daten, wie Zugkräfte auf das neue Rohr,
werden elektronisch aufgezeichnet.
Anwendungsbereich
Durchmesserbereich DN
Wasser, Gas, Abwasser, Industrie
[mm]
50 - 600
Material Altrohr
GG, SGZ, PVC, AZ, PE, ST
Beton, Steinzeug
Material neues Rohr
PE, PP, SGZ, ST, Steinzeug
Installationslängen
[m]
200
Bogengängigkeit
nur Abwinkelungen in den Muffen
Anschlusstechnik
Standard je nach Material
QUABUS GmbH
Gewerbeallee 3
4221 Steyregg
T +43 (0) 732 640820
F +43 (0) 732 640820-100
office@quabus.at
www.quabus.at
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 799 KB
Tags
1/--Seiten
melden