close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Konzert Programm - Handharmonika

EinbettenHerunterladen
KW 43 · 60. Jahrgang
Samstag, 25. Oktober 2014
uAusscheiden
Amtliche Bekanntmachung
u2.
nichtöffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses als Wahlvorbereitungsausschuss für die Wahl
des/der hauptamtlichen Ersten Stadtrates/Stadträtin
Am Donnerstag, den 30. Oktober 2014 um 19.30 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses findet die 2. nichtöffentliche
Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses als Wahlvorbereitungsausschuss für die Wahl des/der hauptamtlichen Ersten
Stadtrates/Stadträtin statt.
Tagesordnung:
1.
Beschluss der Ausschreibungsbedingungen und des Ausschreibungstextes sowie der Form der Veröffentlichung
2.Festlegung der weiteren Sitzungstermine
KELKHEIM (TAUNUS) , 21. OKTOBER 2014
OLIVER ERDENBERGER – AUSSCHUSSVORSITZENDER
uSondersitzung
und Nachrücken zweier Ausländerbeirats-
mitglieder
Die im Rahmen der Ausländerbeiratswahl am 7. November
2010 in den Ausländerbeirat als Nachrückerinnen berufene Frau
Pamela Gomez Diaz und Frau Nivea Schmidt haben mit Schreiben vom 8. und 10. September 2014 ihren Rücktritt aus dem Ausländerbeirat erklärt.
Ich stelle deshalb gemäß § 34 Abs. 3 Hessisches Kommunalwahlgesetz in der Fassung vom 1. April 2005 (GVBl. I S. 197), zuletzt
geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24. März 2010 (GVBl.
I S. 119) fest, dass Frau Purificacion Barragan Murillo, Berliner
Ring 27, 65779 Kelkheim (Taunus) und Herr Stanislav Moltschanov, Brunhildenweg 21, 65779 Kelkheim (Taunus) in den
Ausländerbeirat nachrücken.
Rechtsbehelfsbelehrung:
Gegen diese Feststellung kann jeder Wahlberechtigte des Wahlkreises binnen einer Ausschlussfrist von zwei Wochen nach dieser Bekanntmachung Einspruch erheben.
des Haupt- und Finanzausschusses
Am Donnerstag, den 30. Oktober 2014 um 20.00 Uhr im Gartensaal des Rathauses, Gagernring 6, 65779 Kelkheim (Taunus) findet
eine Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses statt.
Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei mir als
Wahlleiter, Rathaus, Gagernring 6, 65779 Kelkheim (Taunus),
einzureichen.
KELKHEIM, 20. OKTOBER 2014
DER GEMEINDEWAHLLEITER – TORSTEN KLEIPA, OBERAMTSRAT
Tagesordnung:
KELKHEIM (TAUNUS) , 21. OKTOBER 2014
OLIVER ERDENBERGER – AUSSCHUSSVORSITZENDER
Impressum:
Herausgeber: Der Magistrat der Stadt Kelkheim, Rathaus,
65779 Kelkheim (Taunus), www.kelkheim.de,
E-Mail: buergermeister.horn@kelkheim.de.
Zustellung wöchentlich samstags kostenlos an alle Haushalte.
Einzelexemplare können im Rathaus Kelkheim abgeholt werden.
✃
u
Bekanntmachung
des Jahresabschlusses 2013 der Stadtwerke Kelkheim (Taunus)
Gemäß § 27 Abs. 4 des Eigenbetriebsgesetzes (EigBGes.) wird
der von der Stadtverordnetenversammlung am 6. Oktober 2014
festgestellte Jahresabschluss 2013 der Stadtwerke Kelkheim
(Taunus) bekannt gemacht:
1. Feststellung des Jahresabschlusses (§ 27 Abs. 3 EigBGes.)
Der Jahresabschluss zum 31. Dezember 2013 der Stadtwerke
Kelkheim (Taunus) wird gemäß § 27 EigBGes. festgestellt.
✃
Bekanntmachung zur Abfallentsorgung
Flächendeckende Einführung der Bio-Tonnen zum 1. Januar 2015
In den letzten Wochen wurden alle Eigentümer, Miteigentümer und Hausverwaltungen angeschrieben
und über die flächendeckende Einführung der Bio-Tonnen, sowie über die Änderung der Restmüllabfuhr (zukünftig vierzehntägig)
und der Grünschnittentsorgung informiert.
Sollten Sie das Schreiben mit Informationsblatt und Bestellformular nicht erhalten haben, melden Sie sich bitte beim Amt
für Planen und Bauen, Bereich Umwelt, Frau Christmann (Telefon 06195 / 803-956) oder Herrn Blees (Telefon 06195 / 803-952).
Bestellungen von Bio-Tonnen und Umstellungen der Restmüllgefäße können über den/die Eigentümer/in bzw.
die Hausverwaltungen beim Entsorger bzw. der Stadt Kelkheim (Taunus) bestellt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie im Internet (www.kelkheim.de) und im Abfallkalender 2015 der Stadt Kelkheim (Taunus),
der im Dezember 2014 dem Amtsblatt beiliegt.
KELKHEIM, 15. OKTOBER 2014
✃
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
✃
▼
1.Darlegung der finanziellen Situation der Stadt Kelkheim (Taunus)
und des Bearbeitungsstandes des Haushaltsplanentwurfes 2015
2. Verwendungsvorschlag (§ 11 EigBGes.) :
Für den Teilbetrieb Wasserwerk wird der Jahresgewinn 2013 in
Höhe von 146.429,31 € wie folgt ausgeglichen:
– nicht ausgeglichener Vorjahresverlust
- 7.043,88 €
– Abführung an den Haushalt der Stadt Kelkheim - 75.000,00 €
– Einstellung in die Gebührenausgleichsrücklage - 64.385,43 €
Für den Teilbetrieb Freibad wird der Jahresgewinn 2013 in Höhe von 7.547,01 € wie folgt ausgeglichen:
– nicht ausgeglichener Vorjahresverlust
– auf neue Rechnung vorzutragen
-14.981,25 €
7.434,24 €
Für den Teilbetrieb Stadtentwässerung wird der Jahresverlust
2013 in Höhe von -456.400,29 € wie folgt ausgeglichen:
– Einstellung in die Gebührenausgleichsrücklage
-2.429,26 €
– Abführung an den Haushalt der Stadt Kelkheim - 75.000,00 €
– Entnahme aus der Allgemeinen Rücklage
518.898,47 €
– Entnahme aus der Gebührenausgleichsrücklage 14.931,08 €
Für den Teilbetrieb Technischer Betriebshof wird der Jahresverlust 2013 in Höhe von -137.411,97 € wie folgt ausgeglichen:
- nicht ausgeglichener Vorjahresverlust
- auf neue Rechnung vorzutragen
-496.129,74 €
633.541,71 €
3. Bekanntmachung gem. § 27 Abs. 4 Eigenbetriebsgesetz
Der Beschluss über die Feststellung des Jahresabschlusses 2013
und die Behandlung des Jahresergebnisses ist unverzüglich in
der ortsüblichen Form bekannt zu machen. Im Anschluss sind
der Jahresabschluss und der Lagebericht an sieben Tagen öffentlich auszulegen. Die Auslegung erfolgt in der Zeit vom 27. Oktober 2014 bis 4. November 2014 im Rathaus Kelkheim, Zimmer 301.
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Siefert, Sättele & Partner
GmbH hat aufgrund des abschließenden Ergebnisses der Prüfung den Jahresabschluss zum 31. Dezember 2013 mit dem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen:
Wiedergabe des Bestätigungsvermerks
Wir haben den Jahresabschluss – bestehend aus Bilanz, Gewinnund Verlustrechnung sowie Anhang – unter Einbeziehung der
Buchführung und den Lagebericht der Stadtwerke Kelkheim
(Taunus), Eigenbetrieb der Stadt Kelkheim (Ts.), für das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 2013 geprüft. Die
Buchführung und die Aufstellung von Jahresabschluss und
Lagebericht nach den deutschen handelsrechtlichen Vorschriften liegen in der Verantwortung der gesetzlichen Vertreter der
Gesellschaft. Unsere Aufgabe ist es, auf der Grundlage der von
uns durchgeführten Prüfung eine Beurteilung über den Jahresabschluss unter Einbeziehung der Buchführung und über den
Lagebericht abzugeben.
Wir haben unsere Jahresabschlussprüfung nach § 317 HGB unter
Beachtung der vom Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) festgestellten deutschen Grundsätze ordnungsmäßiger Abschlussprüfung vorgenommen. Danach ist die Prüfung so zu planen und
durchzuführen, dass Unrichtigkeiten und Verstöße, die sich auf
die Darstellung des durch den Jahresabschluss unter Beachtung
der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und durch den
Lagebericht vermittelten Bildes der Vermögens-, Finanz- und
Ertragslage wesentlich auswirken, mit hinreichender Sicherheit
erkannt werden. Bei der Festlegung der Prüfungshandlungen
werden die Kenntnisse über die Geschäftstätigkeit und über das
wirtschaftliche und rechtliche Umfeld der Gesellschaft sowie die
Erwartungen über mögliche Fehler berücksichtigt. Im Rahmen
der Prüfung werden die Wirksamkeit des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems sowie Nachweise für die Angaben in Buchführung, Jahresabschluss und Lagebericht überwiegend auf der Basis von Stichproben beurteilt. Die Prüfung umfasst
die Beurteilung der angewandten Bilanzierungsgrundsätze und
der wesentlichen Einschätzungen der gesetzlichen Vertreter sowie
die Würdigung der Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses und
des Lageberichts. Wir sind der Auffassung, dass unsere Prüfung
eine hinreichend sichere Grundlage für unsere Beurteilung bildet.
Unsere Prüfung hat zu keinen Einwendungen geführt.
Nach unserer Beurteilung aufgrund der bei der Prüfung gewonnenen Erkenntnisse entspricht der Jahresabschluss den gesetzlichen Vorschriften und vermittelt unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung ein den tatsächlichen
Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und
Ertragslage der Gesellschaft. Der Lagebericht steht in Einklang
mit dem Jahresabschluss, vermittelt insgesamt ein zutreffendes
Bild von der Lage der Gesellschaft und stellt die Chancen und
Risiken der zukünftigen Entwicklung zutreffend dar.
KELKHEIM (TAUNUS), 13. AUGUST 2014
SIEFERT, SÄTTELE & PARTNER GMBH – WIRTSCHAFTSPRÜFUNGSGESELLSCHAFT – WIRTSCHAFTSPRÜFER
KELKHEIM (TAUNUS), 21. OKTOBER 2014 – DER MAGISTRAT – HANS-WALTER MÜSSIG – STADTRAT
u
ollsperrung der Straße Hohlweg in Höhe der HausnumV
mer 6 a+b vom 27. bis 31. Oktober 2014
Wegen Tiefbauarbeiten im Hohlweg 6 a+b wird die Straße vom
27. Oktober 2014 bis voraussichtlich 31. Oktober 2014 voll
gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können den Baubereich
passieren. Für die eintretenden Behinderungen und Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.
KELKHEIM (TAUNUS) , 9. OKTOBER 2014
DER BÜRGERMEISTER ALS ORDNUNGSBEHÖRDE – THOMAS HORN
u
ollsperrung der L 3011 zwischen Hofheim und Lorsbach
V
an drei Wochenenden
Wegen Arbeiten im Fahrbahnbereich wird die L 3011 zwischen
Hofheim und Lorsbach in Höhe der Kläranlage in Kürze an drei
Wochenenden voll gesperrt. Dies betrifft die Wochenenden 25.
und 26. Oktober, 1. und 2. November sowie 8. und 9. November 2014.
Der Pkw-Verkehr wird in beide Fahrtrichtungen über Langenhain umgeleitet. Da die enge Ortsdurchfahrt von Lorsbach für
LKW-Begegnungsverkehr zu schmal ist, wird der Lkw-Verkehr
an diesen Wochenenden über die L 3016 und L 3014 durch Fischbach und die Kernstadt von Kelkheim umgeleitet. Für die Verkehrszunahme wird um Verständnis gebeten.
KELKHEIM (TAUNUS) , 17. OKTOBER 2014
DER BÜRGERMEISTER ALS ORDNUNGSBEHÖRDE – THOMAS HORN
Informationsstand auf dem Marktplatz
Polizei gibt Tipps zum Schutz vor Einbruch und Diebstahl
Am Mittwoch, den 29. Oktober 2014, von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Marktplatz Stadtmitte, haben Sie die Möglichkeit,
sich individuell über sinnvolle Sicherheitseinrichtungen gegen Einbrüche zu informieren.
Die Polizeidirektion Main-Taunus, der Präventionsrat und das städtische Ordnungsamt beraten Sie gerne.
Der Magistrat – Thomas Horn – Bürgermeister und Vorsitzender des Präventionsrates
Kelkheimer Amtsblatt KW 43 – 25. 10. 2014 – Seite 2
Wie in jedem Jahr fallen im Herbst große Mengen Laub von
Kelkheimer Straßen/Alleebäumen an. Deshalb führt die städtische Müllabfuhr nur für die betroffenen Straßen eine gesonderte
Laubabfuhr am Freitag, 31. Oktober 2014 durch.
Das zu entsorgende Laub ist in beliebige Säcke, jedoch nicht in
Gelbe Säcke, zu füllen. Die Säcke müssen offen bleiben, damit
eine Kontrolle des Füllgutes möglich ist und die Entleerung ohne
Verzögerung erfolgen kann.
Blätter, Gartenabfälle, wie z.B. Rasen- oder Blumenschnitt aus
dem Hausgarten dürfen nicht in die Säcke gefüllt werden. Falsch
befüllte Säcke werden nicht geleert!
Wir bitten Sie, die befüllten Säcke am Abfuhrtag bis spätestens
7.00 Uhr an den Straßenrand zu stellen. Kunststoffsäcke werden
vor Ort ausgeleert und auf das Grundstück zurückgelegt.
Ein zweiter Abfuhrtermin wird am Freitag, 14. November
2014 stattfinden.
uHeizkosten
zu hoch?
Energieberatung in Kelkheim
Die nächste Energieeffizienzberatung im Rathaus Kelkheim findet am Dienstag, den 4. November von 14.00 bis 16.00 Uhr
nach vorheriger Anmeldung unter der Rufnummer 06190 3450
des Energieberatungszentrum Main-Taunus e.V. (ebz) statt, das
die Beratungen kostenfrei und unabhängig von Anbietern durchführt. Falls eine halbe Stunde zu kurz ist, können Ratsuchende
auch das Büro des Energieberatungszentrums in Hattersheim
in der Hauptstraße 38 aufsuchen.
Das ebz ist unter oben genannter Rufnummer oder über die
Internetseite www.ebz-mtk.de erreichbar.
✃
Abfuhr des Laubes von Straßen/Alleebäumen
BITTE AUSSCHNEIDEN UND AUFHEBEN
✃
uGesonderte
KELKHEIM (TAUNUS), 17. OKTOBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
uVerkauf
von Streusplitt
Damit Fußgänger und Autofahrer auch im Winter sicher an ihr
Ziel kommen, kann im Winter rutschhemmender Splitt in Maßen gestreut werden. Streusplitt belastet die Umwelt wesentlich
geringer als Streusalz!
Teilnehmer an der Ausbildungsmesse
am 7. November 2014 in der Stadthalle Kelkheim
Ab 30. Oktober 2014 kann montags bis freitags in der Zeit von
9.00 bis 12.00 Uhr und montags bis donnerstags von 13.00
bis 16.00 Uhr auf dem städtischen Betriebshof Kelkheim (Taunus), Jahnstraße 40, Streusplitt gekauft werden. Der Streusplitt
ist abgepackt in Säcken zu je 25 kg und kostet 4,00 € je Sack. Bitte
bezahlen Sie möglichst passend.
Lebenshilfe
Hessen
aktuell
Gedächtnistraining für die geistige Fitness
Das Büro für bürgerschaftliches Engagement und die K & S Seniorenresidenz bieten in Kooperation mit dem Magistrat der Stadt
Kelkheim (Taunus) erneut Gedächtnistrainingskurse unter Leitung von MAT-Trainerin Christine Scheerer an.
Den Schwerpunkt der Kurse bilden viele praktische Übungen,
die das gesamte Spektrum des Denkens unterstützen. Vermittelt
werden neben nützlichen Tipps für den Alltag auch viele Informationen über die Funktionsweise des Gehirns. Die Kurse umfassen sechs bzw. sieben Treffen und beginnen Montag, den 3.
November 2014 von 9.00 bis 10.30 Uhr (Kosten 54,– €) bzw. ab
Dienstag, den 4. November 2014 von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr
(Kosten 42,– €). Treffpunkt ist der Kulturbahnhof Münster, Zeilsheimer Straße 8a.
Daneben wird weiterhin ein Kurs mit sieben Treffen für die breite Öffentlichkeit ab Donnerstag, den 6. November 2014 von
14.30 Uhr bis 15.30 Uhr (Kosten 42,– €) angeboten. Treffpunkt
ist dann die K & S Seniorenresidenz, Frankfurter Straße 39. Die
Kursteilnehmer werden gebeten, Schreibunterlagen und falls nötig ihre Sehhilfe mitzubringen.
Anmeldung und weitere Informationen bei Christine Scheerer unter der Telefonnummer 06192 958010 oder per E-Mail an
chr.scheerer@gmail.com
KELKHEIM (TAUNUS), 17. OKTOBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
Die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger/in dauert insgesamt 3 Jahre und wird in Vollzeit absolviert. Der erste Abschnitt umfasst dabei eine rein
theoretische Ausbildung, der zweite Abschnitt erfolgt in dualer Form im Rahmen von zwei Unterrichtstagen pro Woche
sowie einer kontinuierlichen Tätigkeit in einem heilerziehungpflegerischen Arbeitsfeld an drei Tagen in der Woche.
Die Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in
erfolgt an unserer Fachschule ausschließlich in Teilzeitform.
Der theoretische Teil der Ausbildung dauert 3 Jahre. Es ist
möglich, parallel zur Ausbildung in einem pädagogischen Arbeitsfeld beschäftigt zu sein und damit zusätzlich praktische
Erfahrungen zu sammeln. An die theoretische Ausbildung
schließt sich das Berufspraktikum an.
Zugangsvoraussetzungen für beide Fachrichtungen sind der
Mittlere Bildungsabschluss, ein Anschluss als Sozialassistent/
in oder gemäß der Ausbildungsverordnung anrechenbare Erfahrungen und berufliche Tätigkeiten.
Wir leben und vermitteln an der Fachschule eine inklusive
Pädagogik. Die akzeptierende Haltung, die wir von den Studierenden im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und mit
Menschen mit Behinderung wollen und erwarten, soll sich im
gegenseitigen Umgang an der Fachschule wiederfinden.
✃
uSenioren
Die Fachschule für Sozialwesen der Lebenshilfe Hessen e. V.
bietet in unserer Zweigstelle in Hochheim am Main Ausbildungsmöglichkeiten in der Fachrichtung Heilerziehungspflege sowie der Fachrichtung Sozialpädagogik an.
Nr. 20 – KW 43 – 25. 10. 2014
✃
KELKHEIM (TAUNUS), 17. OKTOBER 2014
DER MAGISTRAT – THOMAS HORN – BÜRGERMEISTER
Informationen
zur Fachschule für Sozialwesen der Lebenshilfe,
Landesverband Hessen e.V.
Kelkheimer Amtsblatt KW 43 – 25. 10. 2014 – Seite 3
Verkehrsmitteilungen
Für mich nutzlos – für andere brauchbar ?
Der Bürgermeister als Ordnungsbehörde gibt bekannt:
uGeschwindigkeitsmessungen
In der kommenden Woche ist der Einsatz des städt. Geschwindigkeitsmessgerätes wie folgt vorgesehen:
Dienstag, 28. Oktober, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr in dem Stadtteil
Fischbach
Donnerstag, 30. Oktober, 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr in dem Stadtteil
Münster
Während der Fahrbahnsanierung des Gagernrings ist im Bereich der Umleitungsstrecke jederzeit mit Geschwindigkeitsmessungen zu rechnen.
uFolgende gut erhaltene, gebrauchsfähige Gegenstände
werden kostenlos angeboten
Die angebotenen Gegenstände dürfen nicht verkauft werden.
Acht U-Steine aus Beton, H 40 cm, B 50 cm, T 40 cm, sehr schwer.
Telefon 06195 911353
Schiebetürenschrank, H 2,40 m, T 6,90 m, B 3,02 m, mit großem Spiegel in der Mittelltür, Kleiderstangen in allen 3 Abteilungen, Einlegeböden (Selbstabholer).
Telefon 0151 20737754
Laserdrucker Canon LBP 1120 mit Buch + Bedienungsanleitung + CD
(Treiber), Toner mind. 80 %, voll funktionsbereit.
Telefon 06195 673205
Fernseh-/Phonotisch, stabile Ausf., L 0,89 m, H 0,46 m, T 0,45 m,
Bodenplatte hellgrau, 2 Glasablagen.
Telefon 06195 9879811
Brandschutz
Gut erhaltenes 2-Sitzersofa, bunt.
Telefon 06195 960694
Sprechstunde Stadtbrandinspektor
nach vorheriger Terminabsprache.
Terminvereinbarung unter Telefon 0176 24278934 oder E-Mail
stadtbrandinspektor@kelkheim.de
Sie finden die Feuerwehren im Internet unter:
www.feuerwehr-kelkheim.de
Übungen – Schulungen – Veranstaltungen
FFW Münster
Einsatzabteilung: Do., 30. 10., 19.00 Uhr, Fahrzeugwartung
FFW Mitte
Minilöscher:
Kein Treffen, wir wünschen schöne Ferien
Jugendfeuerwehr:Do., 30. 10., Kein Treffen,
wir wünschen schöne Ferien
Einsatzabteilung: Di., 28. 10., 19.30 Uhr, Übung
Schrankwand (ca. 3,20 m breit) in Eppenhain an Selbstabholer abzugeben.
Telefon 0172 9218054
Gefrierschrank, 1,60 m hoch; ovaler Wohnzimmertisch; Computertisch;
Bett 2,00 m x 2,00 m (nur 1 Matratze); 1 Kinder-Schreibtischstuhl;
Teppich 1,40 m x 2,00 m; Schreibtischstuhl; Gartentisch (oval) +
4 Stühle.
Telefon 06195 987112
FÜR MICH NUTZLOS – FÜR ANDERE BRAUCHBAR?
Formulare zum Anbieten von Gegenständen erhalten Sie
im Kelkheimer Rathaus an der Zentrale oder im Internet zum
Downloaden unter www.kelkheim.de > Amtsblatt.
Die Annahme der Formulare erfolgt nur durch die
Stadtverwaltung Kelkheim, z. Hd. Frau Johanna Thalheimer.
FFW Hornau
Einsatzabteilung: Di., 28. 10., 19.30 Uhr, Übung
FFW Fischbach
Alters- und Ehrenabteilung:
Fr., 31. 10., 13.30 Uhr, Treffen mit Ehefrauen,
Bitte Personalausweis mitbringen.
Wir sind jetzt auch bei facebook.com online
Sie finden uns unter
„Stadt Kelkheim Taunus”.
Besuchen Sie uns.
Stadt Kelkheim (Taunus)
25 Jahre Lions Club Kelkheim mit BODO BACH
am 9. November 2014 in der Stadthalle Kelkheim um 10.30 Uhr
Vorverkauf Kaufhaus Rita Born, Buchhandlung Pabst, Sonnen Apotheke in Münster, Micha‘s Lädchen in Fischbach
Vorverkauf: 20,– €
Tageskasse 23,– €
Getränke und Imbiss inklusive
Veranstalter: Verein der Freunde Lions Kelkheim e.V.
Kelkheimer Amtsblatt KW 43 – 25. 10. 2014 – Seite 4
✃
BITTE AUSSCHNEIDEN UND AUFHEBEN
✃
Kontaktadressen der Selbsthilfegruppen
Guttempler-Gemeinschaft-Fischbachtal
Hilfe bei Alkoholproblemen für Betroffene und Angehörige
Bernd-Georg Rämer, Beethovenstraße 36, 65779 Kelkheim, Telefon
06195 675291, E-Mail: raemer-jodeit@t-online.de,
Harald Sommer, Hügelstraße 21, 65779 Kelkheim, Telefon 06195 5953
Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung – Kreisvereinigung
Main-Taunus e. V.
Geschäftsstelle: Nachtigallenweg 19, 65779 Kelkheim
Telefon 06195 6008-0, Telefax 06195 6008-199, info@lebenshilfe-maintaunus.de · www.lebenshilfe-main-taunus.de
Teilnehmer an der Ausbildungsmesse
am 7. November 2014 in der Stadthalle Kelkheim
Deutsche Parkinson Vereinigung Bundesverband e. V.
Irene Thoma, Kelkheimer Straße 9, Telefon 62768
Schlosserei C. Schaper
Metallbau Albert Ernst
Selbsthilfegruppe „Pflegebegleitung“
Beratung für pflegende Angehörige
Info Telefon 0176 39922891
Inh. M. Thalheimer
Am Hühnerberg 5
Jordanstraße 33
65779 Kelkheim
60486 Frankfurt am Main
Tel. 06195 5505
Tel. 069 774485
Fax 06195 61546
Fax 069 779739
metallbau.ernst@freenet.de
www.schlosserei-scharper.de
www.metallbau-ernst.com
Rheumaliga Main-Taunus-Kreis
Ansprechpartnerin: Heidelinde Lehmann, Telefon 06195 63431; Esther
Lang, Telefon 06192 8228, Beratung nach telef. Anmeldung.
Arbeitsgruppe behindertenfreundliches Kelkheim
Marianne Csak, Paradiesweg 38, Telefon 06195 61104, Fabian Bänfer,
Eppsteiner Str. 56, Telefon 06195 673921
Psychotreff in Kelkheim
Jeden ersten Sonntag im Monat, 15.00 Uhr.
Vereinshaus Hornau, Rotlintallee 2, in den Räumen des Jazzclubs. Information: Achim Zunker, Telefon 06196 72199
Eine Schlosserei ist ein Handwerksbetrieb der Metalle veroder bearbeitet oder Metallgegenstände, Maschinen oder
Vorrichtungen herstellt, repariert oder instand hält.
Das Schlosserhandwerk an sich, aber auch unsere mittleren
Betriebe haben eine lange Geschichte, wir beschäftigen zwischen 7 und 12 Mitarbeitern.
Multiple-Sklerose-Gruppe Main-Taunus-Kreis
Gisela Müller, Telefon 06195 5119
Die langjährige Tradition von Metallbau Albert Ernst verpflichtet bereits in der 5. Generation zu bester Qualität und
Dienstleistung. Die verschiedensten Projekte rund um das
Thema Metall- und Aluminiumbau werden nach Kundenwunsch realisiert.
Sauerstoff-Langzeit-Therapie Kelkheim
Hilfe bei COPD, Emphysem, Fibrose u. a. Lungenerkrankungen mit Sauerstoff. Treffen jeden ersten Freitag im Monat im Ärztehaus um 16.00 Uhr.
Hermann Kiefer, Tel. 06431 477737
Die Schlosserei C. Schaper besteht bereits seit 120 Jahren,
von mehreren Eigentümern geleitet. Es werden erfolgreich
individuelle Bauvorhaben, Renovierungen, Reparaturen oder
Sonderanfertigungen ausgeführt.
Multiple-Sklerose-Stammtisch Kelkheim
Jeden zweiten Dienstag im Monat, 19.00 Uhr
Leiter: Jens Schmidt, Telefon 06195 900415
Wir bilden aus:
Ämter / E-Mail-Adressen
• Metallbauer (-in) / Fachrichtung Konstruktionstechnik
(Auszug, das komplette Verzeichnis
finden Sie unter www.kelkheim.de)
Voraussetzung für die Ausbildung ist mindestens ein Hauptschulabschluss, ein mathematisches Grundverständnis und
natürlich etwas handwerkliches Geschick. In der 3,5-jährigen
Ausbildung lernt man z. B. Türen, Fenster und Fassaden aus
Stahl oder Aluminium, außerdem Treppen, Balkone und Geländer, Zaunanlagen und Tore, sowie individuelle Konstruktionen oder Schmiedearbeiten herzustellen und zu montieren.
Haupt- und Rechtsamt
haupt.rechtsamt@kelkheim.de
Pressestelle
presse@kelkheim.de
Planen und Bauen bauamt@kelkheim.de
Liegenschaftsamt liegenschaften@kelkheim.de
Ordnungsamt
Wir freuen uns darauf, Euch bei der JuBiZu persönlich kennenzulernen!
✃
buergermeister.horn@kelkheim.de
Nr. 19 – KW 43 – 25. 10. 2014
✃
Dezernat I
ordnungsamt@kelkheim.de
Einwohnermeldeamt
meldebehoerde@kelkheim.de
www.kelkheim-entdecken.de
Finanzen
finanzen@kelkheim.de
Du wohnst in Kelkheim und gehst
hier zur Schule ?
Steueramt
steueramt@kelkheim.de
Dann willst Du vielleicht mehr wissen
über die Stadt, ihre Geschichte und
alles, was Du hier erleben kannst.
Wirtschaftsförderung
wirtschaftsfoerderung@kelkheim.de
Soziales
soziales@kelkheim.de
Stadtbibliothek
stadtbibliothek@kelkheim.de
Auf der neuen Internetseite www.Kelkheim-entdecken.de –
eine Seite der Stadt Kelkheim speziell für Kinder – findest
Du viele Infos, die Du auch für Deine Hausaufgaben und
Referate benutzen kannst.
Kelkheimer Amtsblatt KW 43 – 25. 10. 2014 – Seite 5
Michael Quast
Anke Sevenich
Pirkko Cremer
Dominic Betz
Rainer Ewerrien
Detlev Nyga
Montag, 24.11.2014,
19:30 Uhr
Stadthalle Kelkheim
Gagernring 1
Foto: Birgit Bielefeld
Eintritt:
25,00 € (freie Platzwahl)
LOCH IM KOPF
Mundartkomödie von Wolfgang Deichsel
Vorverkauf:
Buchhandlung Herr, Frankenallee 6,
Tel. 06195-902200;
Buchhandlung Pabst, Frankfurter Str. 50,
Tel. 06195-5469;
www.frankfurt-ticket.de
Kulturreferat Stadt Kelkheim, Gagernring 6,
Tel. 06195-803-850;
nach „Die Affaire der Rue de Lourcine“ von Eugène Labiche
Gastspiel der Fliegenden Volksbühne Frankfurt Rhein-Main
Regie: Michael Quast und Martin Ratzinger
Veranstalter:
Stadt Kelkheim (Taunus) und
Frankfurter Volksbank eG
SERVICESEITE
Museum Kelkheim – Sammlung für Möbelhandwerk und
Stadtgeschichte – Frankfurter Straße 21
Sprechstunden im Rathaus
Bürgermeister Thomas Horn, Telefon 06195 803-300
E-Mail: buergermeister.horn@kelkheim.de
Sprechstunde: Donnerstag, 13. November
Rathaus Kelkheim, einschließlich Stadtkasse
Sprechstunde
Montags bis freitags
Dienstags
und donnerstags
Freitags: Keine Sprechstunde im Standesamt.
10.00 Uhr
Telefon 06195 803-0
von 8.00 bis 12.00 Uhr
von 14.00 bis 16.00 Uhr
von 16.00 bis 18.00 Uhr
Anmeldung zur Eheschließung nach telefonischer Vereinbarung. Die Vormittagssprechstunden des Einwohnermeldeamtes beginnen bereits um 7.00 Uhr.
Ortsgericht Kelkheim (Taunus), Telefon 06195 803-280
(nur in den Sprechzeiten) Dienstag, 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr,
Rathaus Gagernring 6, Zimmer 019, E-Mail: ortsgericht@kelkheim.de
Schiedsamt Kelkheim, Telefon 06195 672806
Sprechstunde nach Vereinbarung. E-Mail: schiedsamt@kelkheim.de
Beratungsstelle „Älter werden in Kelkheim”, Telefon 06195 803-821
Zimmer 314, E-Mail: seniorenarbeit@kelkheim.de
Sprechstunde: montags 9.00-12.00 Uhr, mittwochs 10.00-12.00 Uhr,
donnerstags 16.00-18.00 Uhr und nach Vereinbarung
Vermittlung von Heinzelmenschen – Nachbarschaftshilfen – Bedarf
oder Mithilfe über die Beratungsstelle oder Telefon 06195 803-820
Kontakt und für Führungen nach Anmeldungen: Museum Kelkheim, Dorothee Sommer, Fuehrungen.museumkelkheim@web.de (Tel. 06174 9685492)
Bürgerstiftung Kelkheim
Infos unter www.buergerstiftung-kelkheim.de, Telefon 06195 62851
Ausländerbeirat
Mafalda Pinto-Schneider, Telefon 06195 900178
Büro für bürgerschaftliches Engagement
Alte Schulstraße 8, Telefon 06195 903223 · Fax 06195 9695371
Montag von 15.00 bis 17.00 Uhr · Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr
Sprechstunde der Mobilen Jugendarbeit Kelkheim u. Liederbach – Aufsuchende Jugendarbeit, Jugend- u. Suchtberatung
Offene Sprechstunden: Montag und Donnerstag 14.00 bis 15.00 Uhr
Für Jugendliche, Eltern und Angehörige.
Alte Schulstraße 8, 65779 Kelkheim (Taunus),
Telefon: 06195 675666 Mobil: 0163 7434-112 oder 117.
E-Mail: kelkheim.liederbach-mob@jj.ev.de
Weitere Terminvereinbarungen sind nach Absprache möglich.
Forst
Stadtwerke Kelkheim Wasserwerk Rufbereitschaft
Montag bis Freitag (außer gesetzl. Feiertag) 7.00 bis 16.00 Uhr, Telefon
06195 9948-13 oder 803-966. Außerhalb der Dienstzeiten ist die Rufbereitschaft unter der Nummer 0172 8306647 erreichbar.
Öffnungszeiten der Stadtbibliothek
Am Marktplatz 1, Kelkheim. Tel. 06195 8539, Fax 06195 902778
E-Mail: stadtbibliothek@kelkheim.de · Homepage: www.kelkheim.de/buch
Dienstag bis Samstag
Dienstag, Donnerstag und Freitag
von 10.00 bis 13.00 Uhr
von 15.00 bis 19.00 Uhr
Kelkheimer Amtsblatt KW 43 – 25. 10. 2014 – Seite 6
Revierförster: Christian Witt, Tel. 06195 73219 – Sprechstunde jeden
1. und 3. Donnertag im Monat, 16.00-17.00 Uhr, Zimmer 018 im Rathaus.
Landschaftsüberwachung: Herr Winkler, Tel. 0152 29388421
Öffnungszeiten Wertstoffhof und Grünschnittannahmestelle
Wertstoffhof: Zeilsheimer Weg 4, nur samstags von 8.00-12.00 Uhr
Grünschnittannahmestelles: an der B 519 zwischen Liederbach und
Hofheim, samstags von 8.00-16.00 Uhr.
Zusätzlich: jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 17.00-19.00 Uhr.
Hospiz-Verein Kelkheim e. V. ... Wegbegleiter ...
Kontakt: Ute Winter, Tel. 0151 46707108
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
17
Dateigröße
612 KB
Tags
1/--Seiten
melden