close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Ausgabe - Norderneyer Morgen

EinbettenHerunterladen
Donnerstag 12.2.2015
nsere
Für u el!
Ins
Jan
Weer meent:
www.nomo-norderney.de
Applaus von der Bürgerschaft
NEU
Was liegt an?
ab April 2015
Die große
Farbausgabe vom
Norderneyer Morgen
• Von April bis Dezember
jeden Monat neu
• Mit Terminen und
Veranstaltungen
• 10.000 Exemplare
• Auch im Internet
• und überall, wo es den
Norderneyer Morgen
gibt.
Wir freuen uns drauf!
Unten links
Ab 18 Jahren.
Ausweispflicht.
Suchtgefahr.
Infos unter:
www.spielbankenniedersachsen.de
Es wird heller, die Tage
werden länger und gestern
wurden hie und dort Menschen in ihren Vor- und
Hintergärten gesichtet, wie
sie Ordnung in Beet und
Hecke schafften. Im Park
zwitschert es, aber wie in
jedem Jahr, werden wir bis
zum Frühling noch etwas
warten müssen. Da hilft
aktuell nur Vorfreude.
Heute soll sie rauskommen,
die Sonne. Das bei weiterhin
sehr leisem Wind und 2 bis 5
Grad. Alles in allem ein ruhiger Wintertag. Niederschläge
sind auf jeden Fall keine zu erwarten.
Hochwasser ist heute um
3.53 + 16.19 Uhr, Niedrigwasser um 10.08 + 22.29
Uhr. Wassertemperatur: 3.9
Grad.
SA: 7.57 Uhr; SU: 17.34 Uhr
12. Februar
120 interessierte Norderneyer Bürger fanden sich zur Vorstellung der
Frisia-Pläne im Haus der Insel ein. Foto: Anja Pape
(ape) – Es war voll. Rund 120
Norderneyer Bürger fanden
sich am Dienstagabend zur
Sitzung einer vorgezogenen
Bürgerbeteiligung zu den
Plänen des neuen Hafenterminals ein. Der Sitzungsraum
im Haus der Insel war zwar
zum Bersten gefüllt und einige mussten stehen, aber die
Stimmung war konzentriertheiter. Alle Türen blieben
während der Versammlung
offen.
„Es geht auf Deutsch gesagt
darum ein Wort mitzureden“,
so benannte es Bürgermeister
Frank Ulrichs in seiner Rede.
Neben Ulrichs, der die Veranstaltung eröffnete, stellte
sich die Führungsriege der
Reederei Frisia der Bürgerschaft. Reederei-Vorstand
Carl-Ulfert Stegmann, Prokurist Rolf Harms und Olaf
Weddermann waren anwesend und fassten den aktuellen Planungsstand des neuen
Hafenterminals zusammen.
Ziel sei es „ein schönes Eintrittstor für die Insel entstehen zu lassen“, so FrisiaVorstand Stegmann. Damit
leitete Stegmann eine Aufzählung von anspruchsvollen
Ziele und Erwartungen ein,
die das zukünftige Gebäude zu bedienen hat. Auf der
Liste stehen die gleichzeitige
Nutzung beider Fährbrücken,
die Beheizung des Gebäudes
mit Geothermie, Platz für
die Reederei-Verwaltung und
eine Aussichtsplattform mit
angrenzender Gastronomie.
>> Mehr dazu auf Seite 2
Anzeigen
14.30 bis 17 Uhr, AWO-Flohmarkt,
Haus der Insel, Nordeingang
16 Uhr, Bridge Kreis Norderney, Haus
Bielefeld, Feldhausenstraße 2
Ansonsten
Badehaus, 9.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Spaßbad bis 18 Uhr
Ev. Inselkirche, Kirchstraße,
8 bis 17 Uhr
Rathaus am Kurplatz, 8.30 bis
12.30 Uhr und 15 bis 16 Uhr
Spielhaus „Kap Hoorn“ an der
Marienstraße, 11 bis 18 Uhr
Fährverkehr:
Planänderungen heute
Norderney ab
08.45 Uhr fällt aus
10.00 Uhr zusätzliche
Abfahrt, ohne Pkw-Beförderung
10.15 Uhr wird verspätet
stattfinden
14.20 Uhr zusätzliche Abfahrt
Norddeich ab:
8.45 Uhr fällt aus
12.40 Uhr zusätzliche Abfahrt
Internet:
www.reederei-frisia.de
Drehen Sie an unserem Glücksrad!
Jeden Donnerstag: Ihre Chance auf ein Startguthaben
von bis zu 50 €. Außerdem ist der Eintritt frei.
NOR_AZ_Glücksrad2015_NoMo_194x20_TZ1c_RZ.indd 1
09.01.15 11:27
SEITE 2NORDERNEYER MORGENNr. 29
Applaus von der Bürgerschaft
Fortsetzung von Seite 1
Im Verlauf des Abends wurde die Liste von Bauamtsmitarbeiter Frank Meemken
und Olaf Weddermann von
der Frisia um die nicht weniger anspruchsvollen Auflagen erweitert, die für einen
Bau gelten, der im Bereich des
Küstenschutzes liegt und an
zwei Natura-2000-Gebiete
angrenzt.
Allein die Auflage von NPorts von einer Durchfahrtmöglichkeit für einen Kran
in den vorderen Molenkopf,
kann nur durch einen Dachbereich realisiert werden, der
leicht abgebaut und damit
entfernt werden kann.
Insgesamt wird an der Hafenmole ein Gebäude mit einer
Fläche von über 300.000 Quadratmetern entstehen. Es bietet einen vollüberdachten Zu-
gang zu den Fährbrücken, so
erklärte Weddermann. Allein
die Dachflächen im Außenbereich sind mit 1.500 Quadratmetern dimensioniert.
Es wird zwei Eingänge, drei
Schalter, Toilettenanlagen mit
Behinderten-WC und Wickelmöglichkeit geben. Realisiert
werden soll auch ein Kioskbereich zwischen Gate- und
Boardingbereich.
Olaf Weddermann erklärte
den Bürgern, wie schwierig
die Gründung des Gebäudes
ist, denn die umlaufenden
Spundwände am Molenkopf
werden unterirdisch durch
eine Stahlkonstruktion gehalten.
Nach dem Planungsbericht
gab es Applaus von den interessierten Bürgern. Einige
Nachfragen und Meinungen
wurden geäußert, die das
Projekt an sich jedoch nicht
Meeresküche & Meeresimbiss
hat seit 1978 auf Norderney einen Namen
infrage stellten.
Bürgermeister Frank Ulrichs
überraschte die allgemeine
Zustimmung nicht. „Der Hafenterminal wurde lange herbeigesehnt und viele haben
darauf gewartet“, so Ulrichs
im Nachgang der Sitzung.
Den Zeitplan für das Projekt
Hafenterminal kann man
immer noch als sportlich bezeichnen.
So möchte die Reederei noch
in diesem Jahr die Grundpfeiler setzen. Nach der Sturmflutpause im April nächsten
Jahres könnten dann die
Arbeiten weitergeführt werden, so dass im September
2016 mit dem Innenausbau
begonnen werden könnte, so
Weddermann. Bei einem reibungslosen Verlauf könnte
der neue Hafenterminal im
Frühjahr 2017 fertiggestellt
werden.
Küche brannte in der Richthofenstraße
Foto: Feuerwehr Norderney
Am Dienstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Norderney
um 12:59 Uhr alarmiert. Das
teilte die Feuerwehr Norderney in der Nacht zu Mittwoch mit. Nach Angaben der
Feuerwehr wurde Vollalarm
für die Feuerwehr Norderney ausgelöst. Gemeldet war
ein Dachstuhlbrand in einem
Mehrfamilienhaus in der
Richthofenstraße.
Die Feuerwehr war mit 45
Einsatzkräften und vier Fahrzeugen an der Einsatzstelle,
weitere Kräfte warteten im
Feuerwehrhaus.
Restaurant deLeckerbeck
„Lecker Meer“ Küche und Fischfinesse
auch 2015!
Urlaubsgenuss – Ahoi!
Winterstraße 12
Schöne 3-Zi.-Wohnung
(90 qm)
ab sofort zu vermieten
Telefon 33 28
Wir übernehmen
die Reinigung und
Schlüsselübergabe
von
Ferienwohnungen
Tel.: 0173-9171413
Der kleine Supermarkt
tägl. 7:00-20.00 Uhr
Onnen-Visser-Platz
Fleisch,
Fisch &
Das Kartoffelhaus der Insel Vegetarisches
Jann-Berghaus-Straße 55 . ( 3614
Wohn- &
Gewerbeimmobilien
Tel. 04932 - 99 11 766
www.tu-casa-immobilien.de
Pizza-Lieferservice
Do. - So. 17.00 - 21.00 Uhr
( 04932-483
www.norderney-pizza.de
Bademode 2015
Poststraße 15
Andre´s Restaurant
Friedrichtr. 21, Tel. 938 320
!
- 14 Uhr + 17 - 22 Uhr
Neu Täglich –11Montag
Ruhetag –
Fisch und Fleisch in tollem Ambiente
IMPRESSUM
Winter-Küchenzeiten:
DI - FR 17:30 - 22:00 Uhr
SA & SO 11:30 - 14:00 Uhr und 17:30 - 22:00 Uhr
(Sonntags nur bis 21.00 Uhr)
Schmiedestraße 6, Tel. (04932) 990753
Hier leben,
hier einkaufen,
hier werben.
12.2.2015
Geöffnet
AB 17 Uhr
Bäckerstraße
04932 / 991 44 15
Verlag: Fischpresse GbR
Herausgeber:
Dirk Kähler (v.i.S.d.P.), Anja Pape
Winterstr. 6, 26548 Norderney
T.: 04932-99 18 99, Fax: 04932-99 18 79
Redaktion: Dirk Kähler (der),
Anja Pape (ape), Waltraut Rass (war).
Mail: info@norderneyer-morgen.de
Internet: www.nomo-norderney.de.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder wird keine Gewähr
übernommen.
Druck und Verlag: Fischpresse GbR
Auflage: 2.500 Exemplare.
12.2.2015NORDERNEYER MORGENNr. 29SEITE 3
// Wir suchen
Servicemitarbeiter/-in
zum 1.4.2015
Infos & Bewerbung an:
info@weinlounge-norderney.de
Tel. 0171 - 276 28 77
Wir suchen ab März
Küchenhelfer/in
(Vollzeit)
Mitarbeiter/in für
Frühstücksdienst (Küche)
Arbeitszeiten:
Mo. - Fr. 9:00 - 12:00 Uhr
Sa. + So. 8:00 - 12:00 Uhr
Tel. 04932 - 934 542 22
Auf alle Wintermodelle 30-50% Rabatt
Schuhe & Accessoires Carstens
Kirchstraße 12 (bei den Seehunden)
Medizinische Fußpflegepraxis
B. Fröhlich, Podologin
Im Badehaus, Tel. (04932)
811 98
Fähren: „Vor Ostern Baggern“
(der) – Glück muss man ja
auch mal haben. Für die erwartete Anreisewelle über
die Karnevalstage spielt die
Tide mit. Für morgen ist eine
ganze Reihe von zusätzlichen
Abfahrten von und nach Norderney geplant.
Und auch langfristig könnte
sich die Fahrwassersituation
bald verbessern, so Heiko
Knieper, Prokurist und Fahrdienstleiter der AG-Reederei
Norden-Frisia auf Anfrage.
In Kürze wird es noch einmal
eine große Gesprächsrunde
mit allen Beteiligten beim
Wasser- und Schifffahrtsamt
in Emden geben.
Schon jetzt ist eine leichte
Verbesserung eingetreten.
Das bestätigte auch Knieper.
In Abstimmung mit den nautischen Diensten der Frisia
und nach eigenen Messun-
gen hatte das Wasser- und
Schifffahrtsamt den Fahrweg
im nördlichen Bustief verlegt.
Dort hatte sich eine neue Rinne gebildet. Die alte Fahrrinne
gegenüber dem Weststrand,
die noch im Herbst für rund
200.000 Euro ausgebaggert
wurde „ist dicht“, so Knieper.
Der neue Fahrweg sei schon
eine Verbesserung, reiche
aber auch bei normalem
Niedrigwasser für die tiefer gehenden Schiffe Frisia I
und Frisia V nicht aus, so der
Fahrdienstleiter. „Wir wollen
vor Ostern Baggern oder spülen“, so Knieper.
Nach Angaben von Heiko
Knieper werden bereits verschiedene Schiffe für den Einsatz angefragt und Angebote
für eine mögliche Baggermaßnahme eingeholt.
Anzeigen
Personalzimmer/
-wohnungen gesucht
info@weinlounge-norderney.de
Tel. 0171 - 276 28 77
Donnerstag, 12.02.2015
Zartes Gulasch mit
Paprikastreifen und
Nudeln
Käse-Lauchsuppe
mit Mett
5,90 €
3,90 €
Freitag, 13.02.2015
Frisch aus unserem Rauch:
Kassler mit Sauerkraut
und Kartoffelstampf 5,90 €
Gyros-Rahmsuppe,
echt lecker! 3,90 €
Samstag, 14.02.2015
Erbsensuppe
mit Fleisch/Wurst 3,90 €
Fachgeschäft
Strandstrasse 20
Tel: 04932/869636
Bei Vorbestellung können
Sie das Mittagessen
ebenfalls in der Kochinsel
(Gewerbegelände 54)
bis 12 Uhr abholen.
Der kleine Kochinsel-Laden
eröffnet ca. Mitte März.
HANOI BISTRO
Winterstr. 21 - Tel.: (04932) 840275
11.30 - 14.30 Uhr • 17 - 21 Uhr
Lieferservice - Do. Ruhetag
Ab heute hat unser Fleischereifachgeschäft
in der Strandstraße wieder für Sie geöffnet.
Familie Tepperwien und Ihr Team freuen sich
auf Ihren Besuch.
Unsere Eröffnungsangebote:
Deckenas Fleischsalat...................................................0,99€/100g
Hausgemachtes Tzatziki..............................................0,99€/100g
Frischer Aufschnitt........................................................1,59€/100g
Braunschweiger grob/fein...........................................1,49€/100g
Gyros, pfannenfertig ...................................................0,99€/100g
Besuchen Sie uns: www.facebook.com/FleischereiDeckena
SEITE 4NORDERNEYER MORGENNr. 29
12.2.2015
Wir nehmen Abschied
von unserem langjährigen Mitglied
Ab heute sind wir wieder für Sie da!
Küche 11.30 - 14 Uhr
17 - 22 Uhr
Mittwoch
Ruhetag
Hermann Kleimann, Birkenweg 24
Tel.: 04932 / 35 68
Gisela Möller
Gisela war jahrelang Kassenwartin des RGZV und
unsere gute Seele im Verein.
Unsere Anteilnahme gilt der Familie.
+++ www.nomo-norderney.de +++
Sehr geehrte Kunden und Norderneyer,
wegen Umzug unseres Geschäftes, haben wir
vom 13.02. - 16.02.15 geschlossen.
Ab 17.02.15 finden Sie uns zu den gewohnten
Öffnungszeiten in der Langestraße 17
(ehemals Restaurant Deichgraf) wieder.
Die offizielle Neueröffnung findet am 1.4.2015 statt.
Farben-Zilles
Lothar Zilles GmbH
Heut wirst Du 30, alter Knabe,
der Lack verliert die erste Farbe.
Doch keine Panik,
denk daran:
“Antikes” kommt jetzt prima an!
In diesem Sinne - Prost auf die nächsten
30 Jahre ;-)) und herzliche Glückwünsche!
Wünschen Dir lieber Manuel deine
de Leckerbeck Kollegen und Chefs
NOMO: 100 Prozent Norderney
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 982 KB
Tags
1/--Seiten
melden