close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

KW6 - Gemeinde Wangen

EinbettenHerunterladen
www.gemeinde-wangen.de
!
!
G
N
I
SCH
FA
015
.02.2
en 08
statt.
n
e
g
n
a
am
s TV W
e
d
g
n
er der
faschi
m
r
m
e
i
d
e
n
i
i
w
der K
.
spielt
d
n
hmid
findet
u
c
t
S
r
e
h
b
u
Eric
r
Es za
alter
h
r
15 Uh
e
:
t
n
n
n
u
!
i
n
Beg
men!!
Allei
m
o
r
K
h
U
hes
ss: 14
hlreic
a
z
r
Einla
e
uf eu
uns a
n
e
u
e
Wir fr
tag,
Sonn
Grund- u. Gewerbesteuer wird fällig Stellenausschreibung
Gemeinderatssitzungsbericht
Notdienste
Stellungnahme zum Nahverkehrsplan
Seite
Seite
Seite
Seite
Seite
2
3
3
5
6
d
Mittwoch, 4. Februar 2015 · Nr.
06
2
Mittwoch, 4. Februar 2015 ∙ Nr. 06
Müllabfuhr
06
- Tonnenleerung 2015 Die nächste Müllabfuhr
für Wangen und Oberwälden ist am
Freitag, 13. Februar 2015
Gelber Sack - Sammlung 2015
Die nächste Sammlung
für den Gelben Sack ist am
Mittwoch, 11. Februar 2015
Die Säcke müssen um 6.00 Uhr
zur Abholung bereitstehen.
Evangelische Kirchengemeinde
Sonntag, 08.02. – Sexagesimä
– 2. Sonntag vor der Passionszeit:
9.00 Uhr Gottesdienst im Evang. Gemeindehaus in Wangen (Pfr. Wolf)
Aus energietechnischen Gründen findet
der Gottesdienst in Wangen
im Evang. Gemeindehaus statt.
10.00 Uhr Gottesdienst in der Nikolauskirche
in Oberwälden (Pfr. Wolf)
10.00 Uhr Kindergottesdienst in Oberwälden
Katholische Kirchengemeinde
Sonntag, 8. Februar
11.00 Uhr Wort-Gottes-Feier in Wangen,
anschließend Verkauf von Fastenkalendern
11.00 Uhr Kindergottesdienst in Wangen
Abfall-ABC
Elektro- und Elektronikgeräte
Computer, Fernseher, Stereoanlage, Kühlschrank,
Waschmaschine, Spülmaschine u.a. mit Anforderungskarte, die beim Bürgermeisteramt, Zimmer 14, erhältlich ist.
Amtliche
Bekanntmachungen
Einwohnerzahlen
Grünabfallsammlung
Die nächste Sammlung ist am 27. März 2015.
Schrottabfuhr
Die nächste Sammlung findet im Jahr 2015 statt.
Sperrmüll
wird nur auf Anforderung abgeholt. Anforderungskarten
liegen dem jährlichen Müllgebührenbescheid bei.
Problemmüllsammlung
Die nächste Sammlung ist am 25. Juni 2015.
In Wangen: am Wertstoffhof in der Daimlerstraße
17:35 Uhr - 18:30 Uhr
In Oberwälden: Ecke Gartenstraße/Uhlandstraße
17:00 Uhr - 17:20 Uhr
Einwohnerzahl zum 31.01.2015: 3.092 Personen
Davon männlich:
1.526 Personen
weiblich:
1.566 Personen
Vorauszahlungen auf die
Grund- und Gewerbesteuer 2015
Am 15. Februar wird die 1. Vierteljahresrate für die Grundund Gewerbesteuer zur Zahlung fällig, sofern Sie nicht als
Jahreszahler die Steuer in einem Betrag entrichten. Wir
machen darauf aufmerksam, dass bei nicht rechtzeitiger
Bezahlung nach den gesetzlichen Bestimmungen Mahngebühren und Säumniszuschläge erhoben werden müssen.
Wenn eine Abbuchungsermächtigung erteilt wurde, wird die
Zahlungsrate zu diesem Termin abgebucht.
Wertstoffhof Wangen, Daimlerstraße
Öffnungszeiten:
Freitags
Samstags
14.30 Uhr bis 18.30 Uhr
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Altpapiersammlung der Vereine
Die nächste Altpapiersammlung des TV Wangen findet
am Samstag, 09. Mai 2015 statt.
Fetzer Papier-Tonne
Bereitstellungszeit: spätestens 6.00 Uhr
Leerungstermine 2015
Der nächste Termin für Wangen und
Oberwälden ist am: 19.02.2015
Herausgeber: Gemeinde Wangen, Pfarrberg 2,
73117 Wangen, Tel. 07161 91418-0
Druck und Verlag: Nussbaum Medien Uhingen GmbH
& Co. KG, Zeppelinstraße 37, 73066 Uhingen,
Tel. 07161 93020-0, www.nussbaummedien.de
Anzeigenverkauf: Tel. 07161 93020-0,
anzeigen.73066@nussbaummedien.de
Verantwortlich für den amtlichen Teil, alle sonstigen
Verlautbarungen und Mitteilungen: Bürgermeister Daniel
Frey oder sein Vertreter im Amt; für „Was sonst noch
interessiert“ und den Anzeigenteil: Brigitte Nussbaum,
Zeppelinstraße 37, 73066 Uhingen.
Vertrieb und Zustellung: WDS Pressevertrieb GmbH,
Josef-Beyerle-Straße 2, 71263 Weil der Stadt, Telefon
07033 6924-0, E-Mail: abonnenten@wdspressevertrieb.de,
Internet: www.wdspressevertrieb.de
Nr. 06 ∙ Mittwoch, 4. Februar 2015
WANGEN MITTEILUNGSBLATT
Gemeinde Wangen
Landkreis Göppingen
Stellenausschreibung
Die Gemeinde Wangen sucht für das Kinderhaus mit
insgesamt 6 Gruppen (4 Kindergartengruppen und
2 Kleinkindgruppen) und die benachbarte Schule und
deren Schulkindbetreuung baldmöglichst
eine/n Mitarbeiter/-in (m/w)
für die Betreuung des Mittagstisches und der
Nachmittagsbetreuung als Elternzeitvertretung
Wir erwarten von Ihnen:
- Flexibilität, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
- Teamfähigkeit
- Pädagogische Kenntnisse sind von Vorteil
Es handelt sich um eine auf zunächst 2 Jahre befristete
Stelle mit einem Beschäftigungsumfang von 50 %.
Ferner bieten wir Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz in
einem neu erstellten, modern und innovativ gestalteten
Kinderhaus. Die Vergütung erfolgt nach TVöD bzw. TV-S.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns
auf Ihre schriftliche Bewerbung bis spätestens 25. Februar 2015, die Sie an die Gemeinde Wangen, Pfarrberg 2, 73117 Wangen richten.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig
berücksichtigt.
Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau FritzSchneider (Telefon 07161/91418-16) oder die Kindergartenleitung Frau Ruiling (Telefon 07161/99875540)
gerne zur Verfügung.
Aus dem Gemeinderat
Bericht aus der Gemeinderatssitzung
am 29. Januar 2015
Folgender in nichtöffentlicher Sitzung am 15.01.2015
gefasste Beschluss wurde bekanntgegeben:
Der Vertrag mit dem Mobilfunkbetreiber über die Mobilfunkstation auf dem Hochbehälter Staudenwasen wird bis
zum 31.12.2018 verlängert.
Baugesuche
Auf dem Grundstück Goethestraße 10 in Oberwälden ist
die Errichtung eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage geplant. Der Gemeinderat hatte bereits im Dezember
2014 das gemeindliche Einvernehmen hinsichtlich einer
Baugrenzenüberschreitung erteilt. Da die geplante Dachneigung von 35° nicht den Vorschriften des geltenden Bebauungsplans „Wangerbach“ entspricht (Dieser schreibt
eine Dachneigung von ca. 30% vor, was eine Abweichung
um 10 % nach oben oder unten zulässt), ist eine weitere
Befreiung notwendig. Der Gemeinderat erteilte auch hierzu das gemeindliche Einvernehmen.
Im Gewerbegebiet soll eine Gewerbehalle mit Büro, Wohnräumen und Garagen erstellt werden. Neben einer Überschreitung der Baugrenze um 3 Prozent der Fläche ist vorgesehen, die Stellplätze im Pflanzgebot zu errichten. Der
Gemeinderat stimmte nur einer Befreiung für die Baugrenzenüberschreitung zu. Die Errichtung der Stellplätze im
Pflanzgebot wird nicht zugelassen. Dies gebiete der Gleichheitsgrundsatz, so war man sich einig. Man habe dies bei
anderen Bauanträgen im Gewerbegebiet auch abgelehnt.
3
Unterbringung von Asylbewerbern
Bürgermeister Daniel Frey bedauerte in seinen einleitenden
Worten, dass Wangen zwar die erste Gemeinde war, die im
Zuge der Diskussionen um mehr Plätze für Flüchtlinge reagiert, dafür aber bis jetzt immer noch keine Menschen aufgenommen hat. Er erinnert an die Gründe dafür. Nachdem man
sich auf ein Gebäude verständigt und dies auch gegenüber
dem Landratsamt und der Bevölkerung so kommuniziert hatte, konnte trotz langwieriger Verhandlungen keine Einigung
mit dem Eigentümer erzielt werden. Dann habe man die
Objekte Weilerhof und – in Absprache mit der Katholischen
Kirchengemeinde – den ehemaligen Kindergarten im Katholische Gemeindehaus in der Blumenstraße angeboten. Beide
Gebäude seien vom Landratsamt als ungeeignet abgelehnt
worden. Aufrufe im Mitteilungsblatt und viele persönlichen
Gespräche hätten leider auch zu keinem Erfolg geführt. Daher habe man nun wohl keine andere Möglichkeit, als das
leerstehende Pfarrhaus in Oberwälden zur Flüchtlingsunterbringung zu nutzen. Davon habe man bisher absehen wollen, da es sich um eines der ortsbildprägendsten Gebäude
der Gemeinde handelt. Im Vorfeld der Gemeinderatssitzung
hatte eine Begehung des Gebäudes durch den Gemeinderat stattgefunden. Mehrere Gemeinderäte zeigten sich positiv überrascht von dem überraschend guten Zustand des
Gebäudes. Daher müsse man die angedachte Nutzung als
Flüchtlingsunterkunft nochmals überdenken bzw. zumindest
von einem schlüssigen Betreuungskonzept abhängig machen. Erneut wurde eine Wohncontainerlösung an einem geeigneten Standort in der Gemeinde ins Gespräch gebracht.
Der Gemeinderat sprach sich letztlich bei zwei Gegenstimmen grundsätzlich für das Pfarrhaus Oberwälden als Flüchtlingsunterkunft aus. Die Gemeindeverwaltung wurde aber
beauftragt, parallel dazu Containerstandorte zu prüfen und
mit dem Landkreis die Rahmenbedingungen einer Unterbringung im Pfarrhaus Oberwälden abzustimmen. Die endgültige
Entscheidung für oder gegen eine Unterbringung im Pfarrhaus soll von der Vorlage eines schlüssigen Betreuungskonzeptes abhängig gemacht werden.
Sanierung Kleinspielfeld
Bereits Ende 2013 hatte der Gemeinderat einem Konzept
für die Sanierung des Kleinspielfeldes bei der Forstberghalle zugestimmt. Beim Regierungspräsidium wurde daraufhin ein Förderantrag auf Zuschüsse für den kommunalen
Sportstättenbau gestellt und im Jahr 2014 auch bewilligt.
Rund 20.000 Euro Fördergelder werden ausgezahlt, wenn
mit der Maßnahme bis Mai 2015 begonnen wird. Für die
Sanierung sind Mittel in Höhe von 185.000 Euro im Haushaltsplan 2015 eingestellt. Der Gemeinderat bevollmächtigte die Gemeindeverwaltung, gemeinsam mit dem Förster die Rodungsarbeiten an den wirtschaftlichsten Bieter
zu vergeben. Maßnahmen, die nicht zwangsläufig durch
Fachpersonal erledigt werden müssen, werden durch den
gemeindlichen Bauhof erledigt. Die Gemeindeverwaltung
wurde ferner beauftragt, die Ausführungsplanung zu veranlassen und die Arbeiten beschränkt auszuschreiben.
Anträge und Verschiedenes
Handball-Freundschaftsspiel
FRISCH AUF Göppingen gegen TV Bittenfeld
Das am 7. Februar 2015 geplante Handball-Freundschaftsspiel zwischen FRISCH AUF Göppingen und dem Zweitligisten
TV Bittenfeld in der Forstberghalle wird wohl, so Bürgermeister Daniel Frey, auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.
Besuch des Landrats am 26. Februar 2015
Bürgermeister Daniel Frey informierte den Gemeinderat
darüber, dass Landrat Edgar Wolff im Rahmen seiner Kreisbereisung am 26. Februar 2015 die Gemeinde Wangen besuchen wird. Er wird auch an der am Abend stattfindenden
Gemeinderatssitzung teilnehmen.
Kreisputzete
Dem Gemeinderat wurde mitgeteilt, dass am Samstag,
den 14. März 2015 eine kreisweite Landschaftsputzete
stattfinden wird. Eine Beteiligung wird gewünscht.
4
Mittwoch, 4. Februar 2015 ∙ Nr. 06
Unsere Altersjubilare
Wangen
06.02.2015
06.02.2015
07.02.2015
07.02.2015
07.02.2015
08.02.2015
08.02.2015
10.02.2015
10.02.2015
Herrn Erich Hösel
Hanglichstr. 6
zum 78. Geburtstag
Herrn Helmut Bäßler
Bühlweg 9
zum 76. Geburtstag
Frau Klara Müller
Mollenhof 20
zum 80. Geburtstag
Frau Frida Steinsberger
Hauptstr. 83
zum 80. Geburtstag
Herrn Dieter König
Wiesenweg 1
zum 79. Geburtstag
Frau Eva Allmendinger
Talstr. 10
zum 76. Geburtstag
Herrn Wolfgang Hummel
Oberwälder Str. 11
zum 70. Geburtstag
Frau Karin Buchhalter
Tulpenweg 19
zum 75. Geburtstag
Frau Ingrid Tappen
Oberwälder Str. 3/2
zum 74. Geburtstag
Wir wünschen allen Jubilaren, auch denjenigen, die aus
persönlichen Gründen nicht genannt sein wollen, viel Glück
und beste Gesundheit für ihren weiteren Lebensweg.
Bücherei Wangen
Öffnungszeiten:
Dienstag:
Mittwoch:
Donnerstag:
Telefon:
14.00 - 16.00 Uhr
9.00 - 11.00 Uhr
16.30 - 19.30 Uhr
07161 503522
Neu bei uns in der Ausleihe sind die im Januar
erschienen Titel der Spiegel-Bestsellerliste:
Freiwillige Feuerwehr Wangen
Am Montag, den 09.02.2015, findet um 20:00 Uhr für
die Gruppen 2 + 3 eine Schulübung statt.
Anzug: Einsatzuniform
Der Kommandant
Hallo Feuerwehrfrauen
Am Donnerstag den 12.02.2015 treffen wir uns ab
19:00 Uhr bei Max und Elena zum Essen.
Freiwillige Feuerwehr Wangen
Jugendfeuerwehr
Dienstplan der Jugendfeuerwehr
Die Jugendfeuerwehr trifft sich am Dienstag, 10. Februar
um 18.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.
Anzug: Uniform
Zum Sport in der Forstberghalle trifft sich die Jugendfeuerwehr am Montag, 02. März um 19.00 Uhr.
Kinderhaus Wangen
ANMELDUNG KINDERHAUS
Alle Eltern, deren Kinder im Laufe des nächsten Kindergartenjahres 2015/2016 drei Jahre alt werden und noch
nicht die Krippe besuchen, bitten wir um eine rechtzeitige
Anmeldung.
Um einen Termin zu vereinbaren, melden Sie sich bitte bis
spätestens 15. Februar 2015 telefonisch bei der Kinderhausleitung unter 07161/9875540.
Wir freuen uns auf Sie !
- Das Kinderhaus-Team -
Schulnachrichten
Grundschule Wangen
Kinderfußballtag der Klasse 4
der Grundschule Wangen
Kindeswohl
von Ian McEwan
Familienrecht ist das Spezialgebiet der Richterin Fiona
Maye am High Court in London:
Auf ihrem Tisch landet alles, vom Sorgerechtsstreit bis
hin zu Fragen des Kindeswohls. In einem Moment, wo
ihr eigenes Leben auseinanderzufallen droht, wird ihr ein
schwieriger Gerichtsfall vorgelegt. Dabei geht es um den
Widerstreit zwischen Religion und Medizin und um Leben
und Tod eines 17-jährigen Jungen. Soll eine Bluttransfusion
richterlich angeordnet werden?
Fiona hat nur wenige Stunden Zeit, um eine Entscheidung
zu fällen…
Unterwerfung
von Michel Houellebecq
Unterwerfung handelt vom Zusammenprall der Kulturen
und stellt Fragen zum Verhältnis von Orient und Okzident,
von Judentum, Islam und Christentum. Mit großer Ernsthaftigkeit und zugleich mit virtuoser Ironie beschreibt der
gegenwärtig bedeutendste französische Schriftsteller ein
Europa im Umbruch.
Am Freitag, dem 23.01.2014, fand der von den Viertklässlern der Grundschule Wangen langersehnte Fußballtag statt. Dieses landesweite Projekt wurde von der Firma
FutureSport organisiert und durchgeführt.
- Fortsetzung auf Seite 6 -
Nr. 06 ∙ Mittwoch, 4. Februar 2015
WANGEN MITTEILUNGSBLATT
Notdienste
Rettungsdienst
Notfallrettung Telefon 112
Krankentransport Telefon 19 222 (ohne Vorwahl)
Feuerwehr Telefon 112
Polizei Telefon 110
Tag- und Nachtdienst, Göppingen, Eichertstr. 1
Ärztlicher Notdienst
Montag bis Donnerstag 18.00 bis 8.00 Uhr Folgetag Freitag 12.00 bis Montag 8.00 Uhr ist der Ärztliche Bereitschaftsdienst über die zentrale Rufnummer
01803011260 erreichbar.
Zahnärztlicher Notfalldienst
für den Landkreis Göppingen
Der zahnärztliche Notfalldienst an Wochenenden und Feiertagen wird von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Stuttgart zentral über Anrufbeantworter unter folgender Telefonnummer bekannt gegeben: Tel: 0711/78 77 766
Beratungsstelle der Lebenshilfe
Kreisvereinigung Göppingen e.V.
Telefon: (0 71 61) 9 40 44 45
Frauen- und Kinderhilfe Göppingen e.V.
Haus für misshandelte Frauen und deren Kinder;
Aufnahme und Beratung, Tel. (0 71 61) 7 27 69
5
Tierarzt
Samstag, 07.02.2015 und Sonntag, 08.02.2015
Dr. R. Barth, Hagenbuch 8, 73072 Donzdorf
Tel. 07162 - 929353
Sprechzeiten: 11 Uhr und 16 Uhr
Apotheken
Der Notdienst beginnt jeweils morgens um 8.30
Uhr und endet am nächsten Morgen um 8.30 Uhr
Freitag, 06.02.2015
Apotheke Jebenhausen, Karlsbader Str. 2
Tel. 07161 - 4795
Schloss-Apotheke Eislingen, Schlossplatz 6
Tel. 07161 - 984140
Samstag, 07.02.2015
Hirsch-Apotheke Göppingen, Marktstr. 16
Tel. 07161 - 75434
Sonntag, 08.02.2015
Apotheke am Kirchplatz Rechberghausen, Kirchplatz 8
Tel. 07161 - 53644
Barlach-Apotheke Bad Boll, Hauptstr. 80
Tel. 07164 - 6041
Burg Apotheke Salach, Hauptstr. 66
Tel. 07162 - 9460640
Sozialstation
Wochenend- und Feiertagsdienst
Samstag, 07.02.2015 und Sonntag, 08.02.2015
Schwester Doris Bratan, Schwester Marliese Lefort,
Schwester Gabi Brier, Schwester Sylvia Kuret
Erreichbarkeit des Frauenhauses Göppingen
Montag - Donnerstag von 8.15 bis 16.00 Uhr
Freitag von 8.15 bis 12.30 Uhr
Aids-Hilfe Schwäbisch Gmünd e.V.
Bocksgasse 23, 73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: (0 71 71) 1 94 11, Telefax: (0 71 71) 93 23 44
E-Mail: AH-GD@t-online.de
Doris Bratan Gabi Brier Marliese Lefort
Elektro-Notdienst der Innung Göppingen
Telefon (0 71 61) 50 05 06
EnBW Regional AG Bezirkszentrum Göppingen
Störungsannahme Strom: 0800/3629477
EnBw-Kundenhotline Strom: 0800/3629-000
Diese Telefonnummern sind kostenfrei und bieten einen
24-Stunden-Service
Giftnotruf Freiburg
Telefon: 0761 / 19240
Bei Todesfällen am Wochenende:
BM Daniel Frey anrufen, Tel. 0175 2924422
Notrufnummern der Apotheke
Festnetz kostenfreie Rufnummer 0800 00 22 8 33
Mobilnetz erreichbare Rufnummer 22 8 33
(Kosten max. 69 ct/min)
Sylvia Kuret
Bei pflegerischen Notfällen sind wir für Sie rund um die
Uhr unter folgenden Telefonnummern zu erreichen:
0 71 61 / 3 71 91
01 71 / 3 03 33 36
Zwei Nummern, die Ihnen helfen können!
Die Sprechzeiten unserer Sozialstation mit ihren verschiedenen Einsatzbereichen sind wie folgt:
Montag, Dienstag, Donnerstag 9.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch 9.00 - 14.00 Uhr
Freitag
oder nach Terminvereinbarung
6
Mittwoch, 4. Februar 2015 ∙ Nr. 06
- Fortsetzung Kinderfußballtag von Seite 4 -
Die Kinder lernten unter der Leitung des Lizenztrainers
- Thomas Weiland alle Facetten des Fußballtrainings kennen. Mit Begeisterung waren sie beim Aufwärmtraining
und den verschiedensten Koordinationsübungen dabei.
Trainingseinheiten mit und ohne Ball stärkten die Freude
am Sport und an der Bewegung und vermittelten den
notwendigen Teamgeist. Die Highlights der jungen Fußballer waren das Messen ihrer Schussgeschwindigkeit
mit einem digitalen Messgerät, sowie das große Fußballturnier. Zum Abschluss bekamen alle Schülerinnen und
Schüler eine Goldmedaille und ein T-Shirt, welche sie
noch lange an den gelungenen Tag erinnern werden.
Ein besonderer Dank gilt den lokalen Sponsoren: Boutique-Hotel die Linde, DM-Drogerie Markt Uhingen, Dr.
Thomas Schleihauf, fubo-Bodenbeläge Hofsäß GbR, Optimum Analyse- und Anlagenkonzepte GmbH, Fa. Reißmüller, visiofacto und dem FurtureSport-Team, die diesen Tag
überhaupt erst ermöglicht haben!
Autorenlesung
Sonstige Mitteilungen
Stellungnahme zum Nahverkehrsplan
- Bürger sollen sich beteiligen
Die Gemeinden im Landkreis Göppingen sind aufgerufen,
bis Mitte April eine Stellungnahme zum Entwurf des Nahverkehrsplans, der ab 2016 gelten soll, abzugeben. Die
Stellungnahme soll nicht nur die Wünsche der Gemeinde, sondern vor allem auch Vorschläge für notwendige
Maßnahmen zur Zukunft des öffentlichen Personennahverkehrs aus Sicht der Gemeinde Wangen enthalten. Als
eine solche Maßnahme hatte der Gemeinderat bereits im
vergangenen Jahr beschlossen dauerhaft eine Buslinie
zwischen Wangen und Rechberghausen einzurichten.
Um ein möglichst umfassendes Bild zu bekommen, ruft
die Gemeindeverwaltung die interessierten Bürgerinnen
und Bürger dazu auf, ebenfalls Vorschläge zu machen,
sowie Ideen und Anregungen zur Weiterentwicklung des
ÖPNV bis zum 01. März 2015 per Mail oder postalisch an
die Gemeinde Wangen einzureichen. Die abschließende
Stellungnahme wird dann im Gemeinderat beraten.
Waldführungen im FriedWald Wangen
Am Donnerstag, 22.01.2015 war die Klasse 3 und die
Klasse 4 in der Bücherei bei einer Autorenlesung.
Die Autorin Judith le Huray hat uns die Bücher
„Papino und der Taschendieb“, „Die Kellerschnüffler“,
„Dobo-Landung voll daneben“, „Das Dreierpack und
der böse Wolf“
vorgestellt und daraus vorgelesen.
Seit 2009 ist sie Autorin von Beruf und schreibt nur Kinder- und Jugendbücher. Für kurze Büchergeschichten
benötigt sie ein bis zwei Wochen, bei langen Geschichten kann es schon einmal vier Wochen dauer, bis die
Geschichte fertig ist.
Im Sommer beim Spaziergang mit ihrem Hund oder auf
der Terrasse fallen ihr oft gute Ideen für ihre Bücher ein.
Alle vorgestellten Bücher stehen in der Bücherei. Man
kann sie dort ausleihen.
Gesponsert wurde der Vorlesenachmittag von der Raiffeisenbank Wangen, bei der wir uns recht herzlich bedanken.
Schurwald-Volkshochschule
Das neue Programmheft der Schurwald VHS ist
erschienen und wurde an alle Haushalte der Schurwald-Gemeinden verteilt und liegt außerdem in allen
öffentlichen Einrichtungen aus.
Gerne können Sie sich auch im Internet unter:
www. schurwald-vhs.de anmelden.
Erkunden Sie gemeinsam mit einem FriedWald-Förster
oder einer FriedWald-Försterin den FriedWald. Bei einem
angenehmen Waldspaziergang lernen Sie den Wald und
das FriedWald-Konzept näher kennen. Das Tempo bestimmen Sie - in der Regel dauert eine Führung etwa eine
Stunde.
Die Teilnehmerzahl bei einer Waldführung ist begrenzt,
deshalb ist eine Anmeldung unter 06155 / 848 - 200 erforderlich.
Die nächsten Führungen im FriedWald sind am 14.02.2015.
und 07.03.2015.
Ein Flyer mit allen Terminen für 2015 liegt auf dem Rathaus aus.
Kirchliche Mitteilungen
Gemeinsame Veranstaltungen der
evang. und kath. Kirchengemeinde
Ökumenische Frauenfreizeit in Wangen und auf
dem Strudelhof
Am 06.02. und am 07.02.2015
findet unsere Ökumenische Frauenfreizeit
zum Weltgebetstag in Wangen und auf dem Strudelhof
statt.
Die Frauen von den Bahamas haben den Weltgebetstag
vorbereitet unter dem Thema: „Begreift ihr meinen Liebe?“
Wir treffen uns am 06.02.2015 um 19.30 Uhr bis ca. 21.00
Uhr im evang. Gemeindehaus.
Zu diesem Bahama-Abend, an dem wir Land und Leute
kennenlernen, laden wir alle Frauen herzlich ein.
Am 07.02.2015 treffen wir uns am evang. Gemeindehaus.
Abfahrt ist um 8.00 Uhr. Wir bilden Fahrgemeinschaften
und fahren zum Strudelhof nach Ottenbach.
Nach dem Frühstück werden wir die Rolle der bahamaer
Frauen in der Gesellschaft kennenlernen.
Der Gesamtpreis für Frühstück, Mittagessen, Kaffee und
Kuchen, Getränke und anteiliger Fahrtkosten beträgt 23
Euro. Voraussichtliches Ende ca. 17.00 Uhr.
Ihr Team vom Weltgebetstag
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 667 KB
Tags
1/--Seiten
melden