close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MEDIENINFORMATION - Kanton Nidwalden

EinbettenHerunterladen
gering
ab 5 Jahren
Risikoprofil
Empfohlene Mindestbehaltedauer
spekulativ
GEMISCHTER FONDS
POST.KLASSIKPLUS
GEMISCHTER FONDS IN EURO MIT MAX. 30 PROZENT AKTIENANTEIL
Charakteristik
Der Post.KlassikPlus investiert vor allem in Euro-Anleihen mit
mindestens AA-Rating. Es können bis zu 30% Aktienfonds
beigemischt werden. Der Fonds eignet sich für Anleger, die
langfristig Kapitalzuwachs und laufende Zinserträge erzielen
wollen. Der Fonds kann für die Wertpapierdeckung von
Pensionsrückstellungen herangezogen werden.
Stand: 31.10.2014
Chancen
l Sehr breite Streuung durch Dachfondskonstrukt
l Laufende Steuerung der Aktien- bzw. Anleihenquote
l Chance auf Währungsgewinne
l Eignung für Wertpapierdeckung (EUR 100 pro Anteil)
Risiken
l Bonitätsverschlechterungen können zu Kursrückgängen führen
l Steigende Zinsen können zu Kursrückgängen führen
l Währungsschwankungen können zu Kursrückgängen führen
l Fallende Aktienkurse können zu Kursrückgängen führen
Warnhinweis gem. § 128 InvFG 2011
Eckdaten
ISIN
AT0000793898 (A)
AT0000717376 (T)
BAWAG P.S.K. INVEST
BAWAG P.S.K.
01.07.1999
31.12.
15.02.
0,00%
1,20% p.a.
EUR 100/Anteil
Fondsmanagement
Depotbank
Fondsbeginn
Geschäftsjahresende
Ausschüttungstermin
Ausgabeaufschlag
Verwaltungsgebühr
Deckungswert
Aktuelle Daten
Ausgabepreis
EUR
Rücknahmepreis
EUR
Rechenwert
EUR
Fondsvolumen in Mio.
Letzte Ausschüttung per 13.02.2014
92,30(A) EUR 127,42(T)
92,30(A) EUR 127,42(T)
92,30(A) EUR 127,42(T)
EUR 15,31
Letzte Ausschüttung
KESt-Abführung für Thesaurierungsanteile
Im Rahmen der Anlagestrategie kann überwiegend in Derivate investiert
werden. Diese Aussage basiert auf einer Risikobetrachtung, bei der
Derivate
durch
Umrechnung
in
den
zugrundeliegenden
Basiswert
(Exposure) berücksichtigt werden. Der Kapitalanlagefonds kann aufgrund
der
Portfoliozusammensetzung
oder
der
verwendeten
Managementtechniken
eine
erhöhte
Volatilität
aufweisen,
d.h.
die
Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen
nach oben und nach unten ausgesetzt.
Die Fondsbestimmungen des Post.Klassik Plus wurden durch die FMA
bewilligt. Wertpapiere oder Geldmarktinstrumente, die von der Republik
Österreich, der Bundesrepublik Deutschland, der Französischen Republik,
dem Königreich Niederlande begeben oder garantiert werden, dürfen zu
mehr als 35% des Fondsvermögens erworben werden.
Statistische Angaben und Kennzahlen
von 31.10.2013 bis 31.10.2014
Jährliche Volatilität
2,18%
2,20 (A)
0,38 (T)
Wertentwicklung (brutto) * von 31.10.2009 bis 31.10.2014
18%
Quelle: Depotbank (BAWAG P.S.K.)
16%
14%
12%
10%
8%
6%
4%
2%
Min/Max Performance
aus bereinigten Rechenwerten zwischen 03.07.2000 und 31.10.2014
1 Jahr
15,41
-8,27
3 Jahre
5,71
-1,50
5 Jahre
-2%
Nov-09
7 Jahre
Nov-10
1 Jahr
3 Jahre
5 Jahre
10 Jahre
seit Fondsbeginn
seit Jahresbeginn
Nov-11
Nov-12
Entwicklung
3,07% p.a.
3,60% p.a.
3,09% p.a.
3,04% p.a.
2,35% p.a.
2,59%
Nov-13
ab
31.10.13
31.10.11
02.11.09
02.11.04
01.07.99
31.12.13
0,76
3,72
3,35
1,53
10 Jahre
-12
4,77
0,60
0%
-8
-4
0
4
8
12
16
Fondsstruktur nach Assetklassen
*
Ertragsmindernde
Kosten
wie
individuelle
Kontound
Depotgebühren sind in der Darstellung nicht berücksichtigt. Details
zu den aktuellen Entgelten und Konditionen der BAWAG P .S.K. für
Wertpapiere finden Sie unter www.bawagpsk.com.
n Anleihenanteil
75,93%
n Aktienanteil
21,29%
n Andere(inkl. Bankguthaben) 2,78%
Die veröffentlichten Prospekte und die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) stehen Ihnen in deutscher Sprache
kostenlos bei der Verwaltungsgesellschaft, der Depotbank bzw. deren Filialen sowie unter www .bawagpskfonds.at zur Verfügung. Die
Performance von Investmentfonds wird von der BAWAG P .S.K. INVEST GmbH unter Verwendung ihrer eigenen Datenbasis entsprechend der
OeKB-Methode berechnet. In der Wertentwicklung ist die Verwaltungsgebühr berücksichtigt. Wertentwicklung in Prozent unter Berücksichtigung
der Wiederveranlagung der Ausschüttung bzw. Auszahlung. Performanceergebnisse der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse
auf die zukünftige Entwicklung eines Investmentfonds zu. Wir weisen darauf hin, dass für Anleger mit anderer Heimatwährung als der
Fondswährung, die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen kann. Die steuerliche Behandlung richtet sich nach den
jeweiligen persönlichen Verhältnissen und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Marketingmitteilung im Sinne des WAG 2007.
BAWAG P.S.K. INVEST
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
74 KB
Tags
1/--Seiten
melden