close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015 KW07 Landkreis Oberhavel

EinbettenHerunterladen
WOCHENSPIEGEL
ORANIENBURG . HENNIGSDORF
Ausgabe 07 · 11. Februar 2015
KURZ & KNAPP
Tanz und mehr
n Oranienburg (WS). Tanzen & Mehr lädt zum Wochenende im „snuggery“
Bernauer Str. 93 zum Tanzen ein.
Freitags ab 18-22 Uhr
kommen
die
BoggieCountryfreunde auf ihre
Kosten, Samstags ab 1822 Uhr können Latinofans
vom Salsa bis Cha-Cha die
Hüften schwingen, Sonntags ab 15-19 Uhr sind die
Discodancer gefragt. Wer
tanzt bekommt auch Hunger, da sind sie im „snuggery“ genau richtig. Um
Reservierung wird gebeten unter 03301/57 57 24 2.
Bunt gemischt
n Oranienburg (WS). Wohin wir schauen, sehen wir
vor allem Freiheiten. Ist
Schule der letzte Raum,
der Tabus aufrecht erhält?
Der 12er Jahrgang des
Louise-Henriette-Gymnasiums veranstaltet am
Freitag, 13. Februar um 19
Uhr in der Aula ein bunt
gemischtes
Programm.
Thema der diesjährigen
Veranstaltung ist „Tabubruch“. Während der Pause wird es ein kleines Büfett geben. Karten sind an
der Abendkasse erhältlich.
Alle Einnahmen kommen
dem Abiturball zugute.
unentgeltlich an 80.450 Haushalte
Auf zur „youlab“
Farbenfroh
Gut gefüllt
Rund um das Thema
Ausbildung wird
informiert
Kurz vor dem Ende der
fünften Jahreszeit wurde
nochmal kräftig gefeiert
Mehr als 60 Aussteller warten
bei der Handwerkermesse
auf Besucher
SEITE 4
SEITE 6
SEITE 10
Baugenehmigung ist endlich da
Im Südcenter kann nun gebaut werden - vier Monate eingeplant
n Oranienburg (WS/hb). Die
Baugenehmigung für den
neuen Edeka-Markt im Oranienburger Südcenter liegt
seit Montag vor. „Und wir stehen kurz vor Abschluss der
Verträge mit einem Generalauftragnehmer für den Umund Ausbau.“ Voraussichtlich
am 16. Februar sollen die
Baumaßnahmen beginnen,
informierte Centermanager
Wolfgang Mülhens. Der damit die Hoffnung verbindet:
Was lange währt, wird nun
hoffentlich gut. Denn die
Oranienburger warten schon
darauf, dass das Wohngebiet
wieder einen Einkaufsmarkt
bekommt. Im Sommer 2012
hatte der Rewe-Markt als
Kundenmagnet geschlossen,
war in den Neubau an der
Lehnitzstraße
umgezogen.
Seitdem blieb die Fläche ungenutzt.
Stein auf Stein
www.direct-haus.com
Tel.: 0 33 04 / 38 09 93
Zukunftsweisend
Ausbildungsmagazin ist da
n Oranienburg (WS). Büro teil bieten 114 Unternehmen
oder Werkstatt? Krankenhaus aus Brandenburg Ausbiloder Supermarkt? Es ist gar dungsplätze an.
nicht so leicht unter den 350 „Die Zukunft sind wir!“ wird
Ausbildungsberufen in Bran- ab dem 9. Februar 2015 an
die Schulabdenburg seisolventen der
nen Traumjob
Abschlusszu finden. Die
„Märkische
klassen
von
Allgemeine“
rund
170
und der „WoSchulen der
chenspiegel“
Region
vergeben deshalb
teilt. Zudem
in dem neuen
liegt
das
AusbildungsJournal
ab
magazin „Die
sofort in den
Zukunft sind
Geschäftswir!“
allen
stellen
der
finde dein
unternehmen
SchulabgänM
ä
r
k
i
s
c
h
en
erfahrung
im praktikum
gern auf insAllgemeinen
gesamt
56
und des WoSeiten
Orichenspiegels
entierungshilfe. In dem Heft sowie bei Fachmessen in Westwerden Fragen nach dem rich- brandenburg aus.
tigen Ton für Bewerbungen Einzelbestellungen
oder
zur Karriereplanung und zu Downloads können über das
Möglichkeiten der finanziel- Servicecenter Havelcom (Telen Unterstützung während lefon 0331/2840377)und im InFoto: Bergt der Ausbildung beantwortet. ternet unter www.maz-online.
Darüber hinaus gibt es eine de/Ausbildung und per e-Mail
bei übernimmt der Anbieter Übersicht spannender Berufe. anzeigenverkauf@MAZ-on„Kik“ die dem Video-Verleih Im umfangreichen Anzeigen- line.de erfolgen.
zu großgewordenen Räume.
Der wiederum zieht in die
freiwerdenden Kik-Räume,
ller!
schne
zusammen mit einer Postfid
n
i
s
Wir
liale und einem Ladenlokal,
„mit dem wir allerdings noch
www.remax-oranienburg.de
in Verhandlungen stehen“, so Wir suchen ständig EFH, MFH, Grundstücke und Wohnungen
Und zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie! Quereinsteiger gern willkommen!
Mülhens.
( 03301/530630, ( 0171/6856977
Die Flächen im Südcenter www.remax-oranienburg.de
Bernauer Str. 15,16515 Oranienburg ingo.mueller@remax.de
sind nahezu ausgebucht. Lediglich kleine Büros (18 Quadratmeter) und eine Fläche
mit 180 Quadratmetern seien
noch zu haben.
Die Zukunft
sind wir!
aus- und weiterbildungsjournal
fÜr brandenburg
ausgabe 1/2015
jede menge
ausbildungsbetriebe
sich ausprobieren
in der schulzeit
HÄNDLER & HESSE GMBH
Heizöl - Diesel
NEU! Heizölkauf in Raten
in Borgsdorf
0 33 03 / 40 46 22
Im März 2014 hatte die Südcenter-Objektgesellschaft
GmbH mit Sitz in Aschaffenburg bei der Insolvenzversteigerung des Südcenters
den Zuschlag bekommen.
Eigentümer ist Bernhard
Zwiesler.
„Bereits im vergangenen
Kohlen Hesse, Sperberstr. 22, 16556 Borgsdorf Jahr haben wir viel in die BüTel. 03303/407801
ros und anderen vermieteten
Funk 0177/2056150
Räume investiert“, so CenterKaminholz manager Mülhens. Summa
www.mm-kaminholz.de summarum 300.000 Euro.
Tel. 0 33 41/30 80 68 Nun sollen rund zwei Millionen Euro hinzukommen. Die
K A M I N H O L Z Finanzierung stehe schon
1 m lang-Rund = 65,00 €/RM
lange. Bei der MBS – auch
Schütt = 44,00 €/SRM
ein Kunde des Südcenters.
Tel.: 03 30 55 - 2 14 46
direct-haus
Hat dringend wieder einen frischen Anstrich nötig: Das Südcenter.
Das bestand im September
2014 20 Jahre. Doch Grund
zum Feiern gab es nicht. Das
soll nun in diesem Sommer
nachgeholt werden. Denn
wenn alles vorangeht, wie
geplant, sollen Umbau und
Sanierung mit dem 30. Juni
abgeschlossen sein. Dann
könne der Edeka-Markt einziehen.
„Das Stadtplanungsamt und
auch das Bauordnungsamt
des Landkreises haben uns
wirklich unterstützt, damit
wir heute so weit sind“, be-
tont Centermanager Mülhens.
Vorrang habe nun der Umbau des Marktareals. Dann
schließe sich die Sanierung
der weiteren Geschäftsräume
an. Zwar seien die hochfliegenden Träume vom Anfang,
den Innenhof zu überdachen,
finanziell nicht zu stemmen,
doch auch wenn man bei
der Grundstruktur des Gebäudeensembles bleibe, bekämen Geschäfte, Fassaden,
Innenhof und Parkplätze ein
gänzlich neues Antlitz. Da-
WSV bis zu 30 % Rabatt
Kaminholz, Holzbriketts,
Holzpellets, Kohlen
033972 / 205590
03391 / 505950
www.naturbrennstoffe24.de
Stadtrandimmobilien
www.stadtrandimmobilien.de
info@stadtrandimmobilien.de
Kostenfreie marktgerechte
Bewertung Ihrer Immobilie
ELASKON
PFLEGESTATION
Ihr Küchen Treff in Borgsdorf
✗ Hohlraumkonservierung
✗ Unterbodenschutz
✗ Korrosionsuntersuchung
Schützen, Pflegen,
Sparen mit ELASKON
Mehr Leistung, mehr Service, mehr Qualität
zu Tiefstpreisen
... auch Komplett-Renovierung
Jetzt
Termine
sichern!
Autohaus Schlinke
Tel.: 03301 / 5 99 30 www.autohausschlinke.de
Tel.: 0 33 03 - 40 98 06
• www.kuechentreff-nord.de
Küchen Treff • Alte Trift 20 (zwischen Bauhaus und Pflanzen-Kölle) • 16556 Borgsdorf
Der Besuch
lohnt sich!
Verkauf von
nur
2 Tage
LEDERJACKEN
20 Euro Preisnachlass
bei Vorlage dieser Anzeige
auch Übergrößen – Damen bis 56 – Herren bis 66
www.stadtrandimmobilien.de
Wo?
✃
Wir suchen dringend:
Baugrundstücke,
Ein- und Mehrfamilienhäuser,
Villen & Eigentumswohnungen
im Berliner Umland
für vorgemerkte Kunden.
Elsässer Str. 2 ∙ 16548 Glienicke
Tel. 033056 - 41410
möglich inkl. Pflegekassenzuschuss
Inhaber: Michael Kleeß
Hotel an der Havel
Oranienburg
A.-Buchmann-Str. 1
Do., 12.02. – Fr., 13.02.15
Wann?
Öffnungszeiten: Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag
10.00-14.00 Uhr
Bei Neukauf nehmen wir
Ihre alte Jacke in Zahlung!
Fa. Ahlgrimm, Erderstraße 31, 30451 Hannover
BEI KÖNIG:
SMART & CLEVER
VollkaskoVersicherung
19,90 €
pro Monat
**
OHNE SONDERZAHLUNG
79 €
RENAULT Twingo Dynamique 5-türer SCe 70 eco
*
2
mtl. Leasingrate
ohne Sonderzahlung
RENAULT Twingo Dynamique SCe 70 eco² • Klimaanlage • Soundsystem • Freisprechanlage Bluetooth • ABS • ESP • Beifahrersitzlehne umklappbar
• Bordcomputer • Geschwindigkeitsbegrenzer • LED-Tagfahrlicht • Rücksitzlehne 1/1 umklappbar • Servolenkung • Zentralverriegelung • 5 Türen
• Lederlenkrad • Radio R&GO • Striping Landscape
Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 5,6; außerorts 3,9; kombiniert 4,5; Co2-Emissionen (g/km): kombiniert
105 (Werte nach VO (EG) 715/2007) • *Zzgl. 699 € für Bereitstellungskosten • monatliche Leasingrate: 79 € / Sonderzahlung: 0 € / Lauf-
zeit: 60 Monate / 50 Tkm gesamt • Ein Angebot der König Leasing GmbH • **Bei Abschluss eines Leasingvertrages über das neue Twingo-Modell.
Ein Angebot der Nürnberger Versicherungsgruppe • Abbildung zeigt Sonderausstattungen.
WWW.RENAULT-KOENIG.DE
• Teltow | Oderstraße 55 ( 03328-45700 • Zossen | Kleine Feldstraße 1 ( 03377-204010 • Bad Saarow | Fürstenwalder Chaussee 27A ( 033631-43 8680 • Luckenwalde | Frankenfelder Chaussee 4 ( 03371-4066290 • außerdem
5 x in Berlin und 4 x in Brandenburg • Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: Kolonnenstraße 31/10829 Berlin)
Leserservice
Seite 2 11. Februar 2015
WochenSpiegel
NOTDIENSTE
TERMINE
11. Februar
n Hennigsdorf, Beratung
zur Selbsthilfe. Wer eine
Selbsthilfegruppe
sucht
und sich beraten lassen
möchte, kann sich am heutigen Mittwoch, 11. Februar in der Oberhavel Klinik
Hennigsdorf, Marwitzer
Str. 91 im Konferenzraum,
Station 23, einfinden.
Der Märkische Sozialverein bietet ab Februar 2015
jeden 2. Mittwoch im Monat in der Zeit von 14 bis
16 Uhr eine Sprechstunde
an. Interessenten können
sich gerne anmelden unter
Tel: 03301/ 689 69 45 oder
E-Mail: sekis@msvev.de.
12. Februar
n Glienicke, „Dein Ort!
Deine Idee! Deine Entscheidung! Was sind Deine Wünsche für den neuen
Jugendtreff?“
Sagt es beim Workshop
am 12. Februar um 16 Uhr!
In
Glienicke/Nordbahn
soll ein neuer Jugendtreff
entstehen. Wie der aussehen wird, ist noch völlig
offen. Alle Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren
sind daher aufgerufen,
jetzt ihre Anregungen,
vom 11. bis 17. Februar 2015
Ideen und Wünsche einzubringen!
Rettungsdienst 112
Krankenhäuser:
Oranienburg 03301/660
Havarie-Bereitschaftsdienst
Stadtwerke Oranienburg
03301/608/555
Havarie-Dienst Strom
E.ON edis: 0180/11 55 533
18. Februar
n Oranienburg, 14 Uhr.
„Malen - was noch?“ heißt
die
schon
traditionelle Ausstellung, die auch
diesmal wieder mit ausgewählten Werken die
Schaffenskraft der passionierten Hobby-Künstler
aus der Malgruppe „Hildebrandt-Haus“ um den
Künstler Uwe Beckmann
dokumentiert.
Unterschiedlichste Motive, Malstile und Techniken
präsentiert die Gruppe bis
zum 25. Februar im Bürgerzentrum der Öffentlichkeit. Die Malgruppe
trifft sich vierzehntägig
montags ab 14 Uhr im
Oranienburger R.-Hildebrandt-Haus in der Sachsenhausener Straße 1.
Ärzte
Oranienburg
Leegebruch/Liebenwalde
Nassenheide/Zühlsdorf
Zentraler Ärztenotruf
116 117
Zahnärzte
A
19. Februar
n
Oranienburg,
Zum
Tischtennisturnier
wird
im Christlichen Jugendzentrum Oranienburg e.V.
in der Rungestr. 35 eingeladen. Näheres unter Tel:
03301/53 51 66.
Nasse Wände? Feuchte Keller?
70.000 Sanierungen in der ISOTEC-Gruppe!
+ + Jetzt zum 25-jährigen ISOTEC Jubiläum Rabatte sichern + +
ISOTEC-Fachbetrieb Abdichtungstechnik Deckert
Alle Infos und Referenzen im Internet unter www.isotec-deckert.de
Tel. 03301 - 4209985 oder 03338 - 7098494
ACHTUNG!
Lukrativer Rabatt bis 28. Februar 2015
Jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
Auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
neuen Termin verlegt. Neuer
Gastspieltermin ist Freitag,
17. April, 19.30 Uhr, in der
Orangerie im Schlosspark
Oranienburg, Eingang über
Kanalstraße 26a. Bereits gekaufte Karten behalten na-
türlich ihre Gültigkeit bzw.
können bei Bedarf zurückgegeben oder umgetauscht
werden – und zwar in der
Vorverkaufsstelle, in der die
Karten erworben worden
sind.
Foto: Veranstalter
Geiz ist ungeil
Ole Lehmann in Hennigsdorf / Karten zu gewinnen
n Hennigsdorf (WS). Am
Sonnabend, 21. Februar um
20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
gastiert der Comedian Ole
Lehmann mit seiner neuen
Show „Geiz ist ungeil – so
muss Leben“ im Stadtklubhaus Hennigsdorf. Mit seiner
einzigartigen Mischung aus
Pop, Entertainment und Comedy hat es Ole Lehmann
geschafft, ein völlig neues
Comedy-Genre zu kreieren.
Seine Nummern basieren auf
der genauen Beobachtung
von Menschen und Alltagssituationen. Dazu kommen
ausgewählte Songs von Robbie Williams, Kate Bush, Tina
Turner und anderen. Der aus
vielen Live- und TV Auftritten, z. B. regelmäßig im
Quatsch Comedy Club, bekannte Künstler ist Gewinner des Publikumspreises
des Kleinkunstfestivals der
Wühlmäuse 2014.
Das neue Programm „Geiz ist
ungeil –So muss leben“ feierte im Oktober 2014 in Berlin
Premiere. Mit einer gehörigen Portion Humor widmet
er sich in dieser Show dem
Thema Konsumverhalten Anspruch und Wirklichkeit.
Veranstalter ist die Stadt
Hennigsdorf. Tickets zum
Normalpreis von 11,80 Euro,
erm. 11,90 Euro sind im Vorverkauf in der Stadtinformation Hennigsdorf, Rathausplatz 1, erhältlich und
dienstags und donnerstags
von 16 -18 Uhr im Stadtklubhaus sowie an weiteren Vorverkaufsstellen der Region.
S-Bahn-Gemeinden
11. - 15. 2. Dr. Gunia
03303/50 22 51
16./17. 2. Dipl.-Stom. Jacobs
033056/77 11 8
Löwenberger Land
11.- 15.2. Dipl. Stom. Fischer, Fürstenberg, 033093/
38401
16./17. 2. Dr. Dietze, Zehdenick 03307/23 30
Nur Kleintiere
11./12.2. TÄ Brey, 03301/
575657, 0171/8767631
13. - 15. 2. TA Balmer, Berg-
Hilfe bei Gewalt gegen
Frauen: 0800 116 016
Anonym, mehrsprachig,
kostenlos an 365 Tagen im
Apotheken
Bereitschaft bitte erfragen
unter der bundeseinheitlichen kostenlosen ServiceHotline: 0800/00 22 83 3
Der Krebsinformationsdienst hilft Betroffenen
bei der Bewältigung der
Krankheit. Er ist für Patienten, Angehörige und
interessierte Bürger unter
0800/420 30 40 täglich von
8 - 20 Uhr erreichbar.
Tier-Bestattung
Wohin mit dem toten Haustier?
Das einzige Haustierkre
matorium „Portaleum“
steht Tierfreunden täglich
24 Stunden zur Seite und
ist ständig unter 030/500 19
007 erreichbar.
www.portaleum.de
Kummer-Nummer
Kostenloses Kindertelefon
(0800)111 03 33
Kostenloses Elterntelefon
(0800) 111 05 50
Mehr Wohlbefinden
n Oranienburg (WS).Aufbauend auf die umfangreichen
Forschungen von Professor
Ronald Grossarth-Maticek
aus Heidelberg, zeigt der
neue Kurs der Lebensschule
Oranienburg Möglichkeiten,
um in der sozialen und physischen Umwelt sowie für den
eigenen Körper lebens- und
glücksfördernde Bedingungen herzustellen.
Am 12. Februar um 19 Uhr im
Gemeindezentrum Adventhaus, Martin-Luther-Str. 34
geht es am ersten Kursabend
um die Frage, wie sich die
frühen sozialen Beziehungen
auf unser Glücks-Erleben
auswirken. Anhand verschiedener
Mutter/Vater-KindBeziehungsmuster wird die
Entstehung von möglichen
Blockaden für das Glückserleben erklärt. Dieses Wissen
kann eine erste Weichenstellung zu mehr Wohlbefinden
und Lebensfreude sein.
Die Teilnahme am Kurs ist
kostenlos.
Thorsten Schlichting
Fachanwalt für
• Steuerrecht
• Erbrecht
Findet Geiz ungeil und kommt mit seinem neuen Programm nach
Hennigsdorf: Ole Lehmann.
Foto: Veranstalter
Onlinebuchungen über www.
hennigsdorf.de oder www.tixoo.com.
Wer am morgigen Donnerstag, 12. Februar, um 11 Uhr
zum Hörer greift und die
03301/83 27 10 wählt, kann
eines von drei Ticket-Paketen
zu je zwei Stück gewinnen.
(Der Rechtsweg ist wie immer auch bei dieser Verlosung ausgeschlossen.)
Veranstaltungen in der Region & überall
Spencer Davis Group
Mit der Spencer Davis Group
kommt am Samstag, dem 07.
März eine Rocklegende in das
Kulturhaus Neuruppin, die mit
ihren Hits all die Jahre nie in
Vergessenheit geraten ist. In den
60er Jahren wurde die Band in
einem Atemzug mit den Beatles
oder den Rolling Stones genannt
und steht wie kaum eine andere
für das Swinging London, als einen Talent- und Trend-Musikhort.
Ihre weltweiten Nummer eins
Hits „Gimme Some Lovin“, „Keep
On Running“, „I’m A Man“ und
„Somebody Help Me“ sind inzwischen Evergreens.
11./12. 2. ZÄ Using
03301/ 701780
13.-17. 2. Dr. Gontschar
03301/70 24 00
Tierärzte
Kartenvorverkaufsservice der Märkischen Allgemeinen
Tickets für über 1000 Veranstaltungen
Hilfe-Telefon
Krebs-Info-Dienst
Oranienburg
us technischen Gründen wird die für Freitag, 20. März 2015, geplante
Aufführung „Das Sofa“ der
Nordlicht Company Berlin
in der Orangerie im Schlosspark Oranienburg auf einen
felde, 03303/40 24 65
16./17. 2. TÄ Braune, Oranienburg, 0171/54 84 65 8
Telefon: 0 33 03 / 50 39 29 •
Brieseallee 36 • Birkenwerder
- auch Hausbesuche -
Friedrichstadtpalast: Don Clark, 18.02.2015; Michelle, 23.02.2015;
Kastelruther Spatzen, 09.03.2015; Glenn Miller Orchestra, 16.03.2015;
Puhdys, 29.03.2015; Die Prinzen, 30.03.2015; Nicole, 11.05.2015;
Quatsch Comedy Club, div. Termine; The Wyld, div. Termine;
Orangerie: Dieter Bellmann, 26.02.2015; Harpiano, 01.03.2015; Walter Plathe, 04.03.2015; Frühlingserwachen Operettenbühne Berlin, 14.03.2015; Komödie „Das Sofa“, 20.03.2015; Der Jakobsweg,
26.03.2015; Oranienburger Schloßmusik, 06.04.2015; Der Graf von
Luxemburg, 19.04.2015; The Cat Pack „Die spritzigste Scheidungspaty…, 24.04.2015
Märkische Allgemeine Zeitung
Mittelstraße 15, 16515 Oranienburg, Tel. 03301 594570 - geöffnet Mo. bis Fr. von 9 bis 17 Uhr
&
Eisbeinessen
14.02. ab 1100 Uhr
Verkauf von Fleisch- und Wurstwaren
aus eigener Produktion.
Kaffee und Kuchen am Kamin.
info.ora@wochenspiegel-brb.de
16559 Liebenwalde OT Kreuzbruch
Kreuzbrucher Str. 12 • Tel. 033054 / 62319
IMPRESSUM
WOCHENSPIEGEL
Mittelstraße 15
16515 Oranienburg
Telefon: 03301/ 83 27-0
Fax:
03301/ 83 27 27
E-Mail: info.ora@wochenspiegel-brb.de
Internet: www.wochenspiegel-brb.de
Verlag: WOCHENSPIEGELVerlagsgesellschaft mbH Potsdam & Co. KG
Admiralspalast: Yvonne Madrit, 14.02.2015; All you need is love
20.02.2015; VIVANCOS, 21.02.2015; Die Zauberflöte, 20.03.2015; Soy
de Cuba,12.04.2015; 35 Jahre Traumzauberbaum,18.04.2015; GötzAlsmann & Band, 25.&26.04.2015, Falko meets Mercury, 01.&02.05.2015;
Jan Becker, 07.&08.10.2015; Bodo Wartke, 22.&24.10.2015; Ehrlich
Brothers, 8. – 10.11.2015;
Fleischverkauf
Geschäftsführung:
Claas Schmedtje, Adrian Schimpf,
Benjamin Schrader
Regionalleitung:
Gudrun Hamann (verantw. Anzeigen)
Mediaberatung:
Andrea Dreger, Anja Gerth,
Yvonne Mikat
Redaktion:
Renate Meliß (rm),
Björn Bethe (bb),
E-Mail: redaktion.ora@wochenspiegel-brb.de
Redaktionsschluss:
freitags vor Erscheinen, 17.00 Uhr
Vertrieb: DVB Direktvertrieb GmbH,
Druck: Pressedruck Potsdam GmbH
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 8.30 bis 17.00 Uhr
Der WOCHENSPIEGEL erscheint
wöchentlich mittwochs
(Schieberecht bei Feiertagen).
Anzeigenschluss: Freitag, 13.00 Uhr
(Schieberecht an Feiertagen)
Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 24a
vom 21. Januar 2015.
Kostenlose Verteilung an die
Haushalte im Verbreitungsgebiet
aktuelle/geprüfte Druckauflage
III/2013
Oranienburg/Hennigsdorf
79.685
Oranienburg/Hennigsdorf
80.550
Nachdruck, auch auszugsweise,
nur mit schriftlicher Genehmigung
des Verlages gestattet. Namentlich
gekennzeichnete Artikel stellen nicht
unbedingt die Meinung der Redaktion und des Herausgebers dar. Für
unverlangt eingesandte Manuskripte
und Fotos sowie für die Richtigkeit der
abgedruckten Anzeigen übernimmt der
Verlag keine Gewähr.
Hinweis: Leserbriefe sind keine redaktionellen Beiträge. Sie geben ausschließlich die Meinung des Verfassers wieder. Die Redaktion behält sich
vor, Leserbriefe in gekürzter Form zu veröffentlichen.Anonyme Zuschriften
finden bei uns keine Beachtung. Bei Gewinnspielen und Verlosungen ist der
Rechtsweg ausgeschlossen.
Lokales
WochenSpiegel
11. Februar 2015 Seite 3
Blumen für Engagement
Im neuen Dress
Seniorin aus Birkenwerder geehrt
wieder einmal nicht ihren
Zug erreichen konnte“. Frau
Dahm forderte zwei junge
Männer auf, mit anzupacken
und so wurde auch ohne
Fahrstuhl die Fahrt ermöglicht. Aber damit nicht genug.
Frau Dahm sprach in der Gemeinde vor, versuchte Bahnpersonal auf die Störung hinzuweisen. Als der Fahrstuhl
einige Tage später immer
noch nicht wieder in Betrieb
war, sprach sie im Wahlkreisbüro in Birkenwerder der
Landtagsabgeordneten vor
und bat sie sehr energisch,
sich für diese Angelegenheit einzusetzen. Schon am
nächsten Tag bekam Frau
Dahm einen Anruf, dass der
Fahrstuhl wieder fährt.
Genau das ist es, was wir uns
alle erhalten müssen „Dran
bleiben, bis sich
endlich
etwas
ändert – bitte erhalten Sie sich
diese Einstellung
und seien sie anderen damit ein
Vorbild“,
sagte
Inka GossmannReetz. „Ich glaube, wir sagen viel
zu selten Danke
– ich werde das
jetzt regelmäßig
fortsetzen und jeden Monat einem
Menschen
aus
meinem
Wahlkreis für seinen
persönlichen Einsatz für unsere
Gesellschaft danken. Und damit
war die Idee geboren: In den SBahngemeinden
Maria Dahm packte am Bahnhof zu und blieb gibt es jetzt den
auch später am Ball. Für diesen Einsatz gab es „Blumenstrauss
Blumen.
Foto: privat des Monats“.
n Birkenwerder (WS). Außerordentlicher Einsatz, ehrenamtliches Engagementeinmal mehr hin sehen als
andere, das sind Verhaltensweisen auf die eine Gesellschaft angewiesen ist, wenn
es allen gut gehen soll.
„Daher halte ich es für besonders wichtig, dass Menschen, die sich für andere
einsetzen, auch einmal ein
„Danke“ hören“, sagt die
Landtagsabgeordnete Inka
Gossmann-Reetz. Am Freitag bekam Maria Dahm (80
Jahre) aus Birkenwerder einen leuchtend rot-orangen
Blumenstrauß von ihr überreicht. „Weil Sie Frau Dahm,
nicht einfach weiter gelaufen
sind, als der Fahrstuhl am
S-Bahnhof
Birkenwerder
ausfiel und eine junge Frau
Schützen zogen Bilanz
Parken kostet
derschaft Lehnitz am 22. August 2015 sein.
Ein Schwerpunkt der SB
Lehnitz wird dieses Jahr die
Öffentlichkeitsarbeit und die
Mitgliederwerbung sein.
Durch den Schützenverband
Berlin-Brandenburg
wurde die Jugendarbeit der SB
Lehnitz gewürdigt. Die Vorsitzende Karin Christopeit
bedankte sich im Namen des
Vorstandes bei den Mitgliedern für ihre geleistete Arbeit.
n Schildow (WS). Große Freude nach dem Training der
Rundendreher Kids gab es
Ende Januar auf dem Sportplatz in Schildow. Dank einer
großzügigen Spende kurz
nach Weihnachten, erhielten
heute die jungen Sportler ihre
eigenen Trainings- und Wettkampfrucksäcke. Dank der
Geldspende von Olaf Rathmann aus Glienicke vom Verein „Hammonia zur Treue e.V.
der Freimaurerloge Berlin“
haben die Übungsleiter des
Rundendreher e.V. dieses Geschenk ermöglicht.
Für neue junge Mitglieder sind
natürlich auch noch einige da.
Die Übungsleiter und Kinder
des Sportvereins aus Schönfließ freuen sich gern über
mehr Kinder, die Spaß am
Laufen, Springen und Werfen
haben.Voraussetzung ist, dass
man mindestens 5 Jahre alt
sein sollte (ab Jahrgang 2010).
Trainiert werden kann bis zu
3x die Woche. Bis auf das Hallentraining samstags Nachmittag, welches die Kinder
und Erwachsenen gemeinsam bestreiten, trainieren die
Rundendreher Kids das ganze
Jahr draußen. Das Trainieren
an der frischen Luft macht
nicht nur Spaß, sondern hält
auch gesund.
Um die Kartusche zu versenken, musste niemand die Maurerkelle schwingen. Die fertige Mischung kam
aus dem Trichter.
Foto: Kathert
Endlich geht es los
Grundstein für Schulneubau in Oranienburg gelegt
n Oranienburg (WS/ak). „Das
wird die schönste Schule in
unserem Städtchen sein“,
sangen die Viertklässler der
Comenius-Grundschule.
Sie stimmten die Gäste auf
der Baustelle an der Jenaer
Straße mit lustigen Liedern,
frisch und frech vorgetragen,
auf die Grundsteinlegung für
den Schulneubau ein. Die
Kinder sparten nicht mit anspornenden Worten an die
Bauarbeiter, auf dass sie ihr
Werk bis zum Sommer 2016
fertig bekommen. Denn auch
daran wollten die Kinder
noch mal erinnern, ihr jetziges Schulhaus im Schlosspark hat bald ausgedient.
Die Viertklässler bekamen
Rückendeckung von Bürgermeister
Hans-Joachim
Laesicke. „Also Bauleute,
haltet euch ran, damit ihr
diese Kinder hier nicht enttäuscht.“ Die Einzigen, die
von Laesicke ihr Fett wegbekamen, waren die Mitglieder
der Landesregierung. „Wenn
zu erkennen sei, wie viele
Kinder im Berliner Umfeld
hier lebten, dann müsste so
ein Bau mit Landesmitteln
unterstützt werden“, sagte
Laesicke vor zahlreichen
Gästen.
So aber finanziert die Stadt
Oranienburg ganz alleine
den Neubau mit 17,7 Millionen Euro. Eine Schule müsse
man dann bauen, wenn der
Bedarf da ist. „Wir hatten
keine Alternative dazu, jetzt
loszulegen.“ Der Standort
in Oranienburg-Süd sei die
richtige Wahl gewesen, sagte
Laesicke. In den letzten Jahren habe sich die Bevölkerung in Süd verdoppelt. „Es
wird eine Schule der kurzen
Wege.“ Die Kartusche mit
Bauplänen, Tageszeitungen
und ein paar Münzen, die der
Bürgermeister noch schnell
aus seinem Portemonnaie
kramen musste, wurde im
letzten noch zu gießenden
Fundament für die Turnhalle
versenkt.
Rohbau soll im
Frühsommer stehen
Nur wenige Meter entfernt
ist bereits die große Bodenplatte für das Schulgebäude
fertig betoniert. Jetzt können
die Außenmauern hochgezogen werden. „Die Steine stehen schon bereit“, sagte Projektleiter Bernhard Blazek.
Der Bau verlaufe vollkommen problemlos, sagte er. Er
schätzt, dass der Rohbau im
Frühsommer fertig ist. Das
L-förmige Schulgebäude mit
integriertem Hort wird drei
Vollgeschosse haben, wovon das oberste Geschoss
im Nordflügel als Staffelgeschoss ausgebildet ist. Das
Gebäude der Sporthalle hat
eine rechteckige Grundfläche.
Der zweigeschossige Funktionstrakt beherbergt im Obergeschoss die Aula, die über
eine
Brückenkonstruktion
aus Stahl und Glas mit dem
Schulgebäude verbunden ist.
Als Schul- und Pausenhof
stehen 4.600 Quadratmeter
zur Verfügung.
Zeitgleich zum Schulgebäude wird die Turnhalle errichtet, die vor allem aus Fertigteilen entstehen wird. „Wir
bauen immer im Uhrzeigersinn“, sagte Bernhard Blazek. Erst der West-, dann der
Nordflügel, dann die Turnhalle. Anfang Juni könne er
sich das Richtfest vorstellen,
meinte der Projektleiter.
Noch ist schwer vorstellbar,
dass im Spätsommer des
nächsten Jahres 540 Schüler
den Neubau bevölkern. Die
neue Comeniusschule wird
eine dreizügige, inklusive
Einrichtung mit zwei integrierten Sprachheilklassen
sein. Zu dem Schulprojekt
auf dem 22.000 Quadratmeter großen Grundstück gehören außerdem eine Zweifeldturnhalle mit Nebenräumen,
ein Hort für 250 Kinder,
Spielgeräte auf dem Schulhof, Außensportanlagen und
ein Parkplatz mit 26 Stellflächen. Der gesamte Komplex
wird barrierefrei gebaut. Die
Turnhalle einschließlich der
dortigen Aula soll auch für
Vereine und Organisationen
zu mieten sein.
Neu eingekleidet lässt es sich besser trainieren.
Foto: privat
Anomalie wird untersucht
n Oranienburg (WS). Im Zusammenhang mit der Abklärung und Öffnung einer metallischen Anomalie in der
Weserstraße, unmittelbar vor
dem Grundstück Hausnummer 29, wird die Weserstraße in Höhe der Grundstücke
Weserstraße 29 und 31, ab
Montag, den 16. Februar, voll
gesperrt. Die metallische Anomalie befindet sich in einer
Tiefe von 4,50 Meter.
Die vorbereitenden Maßnahmen für die Untersuchung
der Anomalie beginnen am
Montag, 16. Februar. Eine
Aussage zur Art des metallischen Gegenstandes und des
Zünders wird für Dienstag,
17. März, erwartet. Stellt sich
der metallische Gegenstand
als Bombenkörper heraus,
könnte die Bombenneutralisierung am Mittwoch, 18.
März, erfolgen. Abhängig
vom Zustand des Zünders
wird eine Entschärfung oder
Sprengung vollzogen.
Die Rückbauarbeiten könnten am 19. März beginnen
und dauern voraussichtlich
bis 25. März an. Nach Beendigung der Maßnahme wird
die Vollsperrung aufgehoben.
Die Zufahrt zu den Grundstücken wird für die Anwohner
gewährleistet, jedoch können
geringfügige Behinderungen
und Einschränkungen nicht
ausgeschlossen werden.
Weitere Informationen, unter
anderem zum genauen Verlauf des eventuellen Sperrkreises, folgen in den kommenden Wochen.
SCHLACHTEFEST in der
SCHROTMÜHLE RÜTHNICK am 14.02.2015
um 11.00 Uhr mit toller Musik und deftigem Essen.
Einlass ab 10.00 Uhr, Eintritt: 14,00 € einschl. Essen.
Straßenverkauf von frischen Schlachtwaren ab 14.00 Uhr
Es lädt der Rüthnicker Förderverein ein.
Voranmeldung bitte unter 033926 / 70339 od. 0160 / 8094822
Qualität aus Leidenschaft
P. KiePer
Metall
zäune
Fliesenlegermeister
Jörg Steindorf
033094.
51 330330
Innungsbetrieb
Jörg Steindorf Telefon
Telefon
033094/51
Griebener
Chaussee
Telefax
033094.
707 571571
Griebener
Chaussee
7b 7b
Telefax
033094/707
Löwenberg
Mobil
0151.
12 81 55
82 82
1677516775
Löwenberger
Land
Mobil
0151/12
81 55
Fliesen-, estrich- u. Trockenbauarbeiten,
Maurer-, Putz- u. Sanitärarbeiten bei
Komplettbädern durch Firmenverbund,
Balkontriflexbeschichtungen
Gartenweg 19
16727 Oberkrämer OT Schwante
E-Mail: info@fliesenkieper.de
ab 9,9
0 €/m 2
Tel.: 033055 - 21 878
Fax: 033055 - 21 879
Funk: 0171 - 8139007
Samstag Velten - Ofen-Stadt-Halle
21.
Karten: Märkische Allgemeine Zeitung 03301 594570,
Hennigsdorfer Generalanzeiger 03302 505330,
Februar` 15 bundesweite Tickethotline 01806 570008*
und an allen bekannten VVK-Stellen
n Oranienburg (WS). Im Zu- Beginn: 16.00 Uhr *0,20 EURO/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 EURO/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz
sammenhang mit dem Ausbau des ersten Abschnitts
wurde in der Sachsenhausener Straße, gegenüber der
Oranienburger Wohnungsbaugenossenschaft e.G., ein
Parkscheinautomat
aufgestellt. Damit wird das Parken
zwischen Bernauer Straße
„Die Kartoffel klein und rund,
und Rungestraße zukünftig
mit
einem Schmatz ist sie im Mund“.
kostenpflichtig.
Ab Donnerstag, 12.02.2015, So lautet seit dem 10. Januar 2015 das Motto in unserem Restaurant
kostet das Parken zwischen
8 und 18 Uhr dann für eine
Parkdauer von mehr als 15
Wir freuen uns auf Sie!
Minuten bis 60 Minuten 50
Öffnungszeiten
täglich von 14.30 - 22.00 Uhr
Cent, danach für jede weitere
Sonntag
und
Feiertag ab 12.00 Uhr
angefangene halbe Stunde 50
Reservierungen unter Tel. 03303 / 291-0
Cent. Die ersten 15 Minuten
Restaurant„Die Kartoffel“ im Hotel am Lunik Park,
bleiben mit der sogenannten
Stolper Str. 8 - 16540 Hohen Neuendorf
„Brötchentaste“ frei.
„Die Kartoffel“
Entenessen
Anzeige
n Lehnitz (WS). Die Schützenbruderschaft
Lehnitz
e.V. hielt am 2. Februar ihre
Jahreshauptversammlung, in
der Gaststätte zum „Lindenwirt“ in Oranienburg, ab.
Es konnten viele Aktivitäten
der Mitglieder abgerechnet
werden.
Besonders die Arbeit des
Schützenkameraden Günter
Radtke ist hier zu nennen.
Durch seine ehrenamtliche
Funktion, als Schießsportleiter, konnte die Behinderten
Gruppe der Lützowschen
Jäger Schmachtenhagen, auf
unserer Schießsportanlage
in Lehnitz, ihr Training absolvieren. Die Mitglieder bedankten sich bei ihm.
Während der Jahreshauptversammlung wurden viele
Veranstaltungen
beschlossen. Ein wichtiger Termin
wird die 25-Jahr-Feier zum
Bestehen der Schützenbru-
Freimaurer helfen Sportlern
21./22. Februar im Restaurant Wenzel
Knusprig und zart, so muss sie schmecken, die perfekte Ente.
Am 21. und 22. Februar kann man es sich mal wieder so
richtig schmecken lassen im Restaurant Wenzel in Freienhagen. Hungrige Gäste sind an diesem Tag ab 11 Uhr zu
einem leckeren Entenessen eingeladen. Das Team vom
Restaurant Wenzel bindet sich die Schürze um, holt Pfannenund Töpfe hervor und wird wieder Köstliches auf die Teller
zaubern. Zur halben Ente, kross gebacken nach Großmutters
Art, werden Kartoffeln oder Klöße und Rotkohl gereicht.
Um eine Voranmeldung für das Entenessen wird gebeten.
Neue Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag ab 11 Uhr
Familien- und Trauerfeiern, Veranstaltungen, kalte und
warme Büfetts , Torten außer Haus und Zimmervermietung
sind von Montag bis Sonntag nach Absprache möglich!
Restaurant Wenzel
16559 Liebenwalde/Ortsteil Freienhagen ∙ E.-Thälmann-Weg 3
Tel. 033051/25338 ∙ www.restaurant-wenzel.de
Wir helfen bei
Rechenschwäche
Lese-Rechtschreib-Schwäche
Englisch-Schwäche
Beratungstage
Individuelle Beratung bei besonderen Lernschwierigkeiten in Mathematik, Deutsch, Englisch
13.-14.2.2015, Duden Institut für Lerntherapie
Sachsenhausener Str. 42, 16515 Oranienburg
Telefonische Terminvereinbarung erforderlich.
Die Beratung ist kostenfrei.
Duden Institut für Lerntherapie Oranienburg, Sachsenhausener Str. 42, 16515 Oranienburg
Telefon: 03301 6870723, E-Mail: oranienburg@duden-institute.de, www. duden-institute.de
Bildungsmesse YoulaB 2015
Foto: Patrick Pleul
VERLAGSSONDERVERÖFFENTLICHUNG 11. FEBRUAR 2015
Hausherr macht mit
Hilfe beim Lernen
Turm stellt eigene Azubi-Plätze vor
n Oranienburg (WS). Die
Youlab findet wie berichtet am 18. Februar von 10
bis 14 Uhr im HBI SportForum in der TURM ErlebnisCity statt. Wie schon in
den Vorjahren wird sich
der Gastgeber aktiv an der
Berufsbildungsmesse
für
Oberhavel beteiligen und
seinen „Heimvorteil“ nutzen. Am Promotionstand
der TURM ErlebnisCity
kann sich jeder Interessent oder jede Interessentin über die aktuellen Ausbildungsberufe des Hauses
informieren und ggf. gleich
seine Bewerbung abgeben.
Dazu gehören präzise Infos über die Lehrinhalte
an den Berufsschulen und
Beispiele für Stundenpläne
des 1. Lehrjahres. Für alle,
die sich unmittelbar vor
Ort über die konkreten Arbeitsaufgaben und –bedingungen informieren wollen,
bietet der TURM Führungen
an. Der Treffpunkt ist im Foyer vor dem TURM-Café.
Um 10.30 Uhr und 11.30
werden die Berufe von Köchen und Fachkräften im
Gastgewerbe vorgestellt.
Um 11 Uhr, 12 Uhr und 13
Uhr geht es an die Arbeitsplätze der Fachangestellten
für Bäderbetriebe.
Die Führungen finden in
der Verantwortung der jeweiligen Leiter statt.
Email-Bewerbungen können auch ab sofort übermittelt werden an: Lorenz@ Im vergangenen Jahr war die youlab in der MBS-Arena gut gefüllt. Auch 2015 hoffen Veranstalter und
erlebniscity.de.
Aussteller auf regen Zuspruch von Schulabgängern.
Foto: Archiv
Bewerbungsmappe checken
n Oranienburg (WS). Der
„Sprechtag
Ausbildung“
in Oranienburg startet ein
neues
Angebot. Welche
Wege führen zum Traumberuf? Wie kann der berufliche Werdegang zielgerichtet geplant werden? Welche
Ausbildungsplätze gibt es
wo? Wie bewerbe ich mich
richtig?
Die Agentur für Arbeit Oranienburg, Stralsunder Str.
30 in 16515 Oranienburg,
bietet am 19. Februar in der
Zeit von 14 bis 16 Uhr den
„Sprechtag Ausbildung“ für
Ausbildungsplätze 2015 an.
Von A wie Altenpfleger/-in
bis Z wie Zahntechniker/-in
bietet die Region vielfältige
Möglichkeiten.
Jugendliche sollten ihre Bewerbungsmappen mitbringen, es lohnt sich!
Die Experten vor Ort sichten die Unterlagen und geben hilfreiche Tipps für eine
erfolgreiche
schriftliche
Vorstellung beim Arbeitgeber.
Hinweis: In Oberhavel waren knapp 700 Ausbildungsplätze mit Beginn 2015 frei.
JENS NEUMANN
E L E K T R O T E C H N I K
Jens Neumann - Elektromeister
Wir bilden
Elektroniker
(m/w) aus -
informiere Dich auf der Youlab
Stolper Straße 4
16540 Hohen Neuendorf
Tel 03303 504227
Fax 03303 504228
info@elektro-online.com
www.elektro-online.com
AWU Abfallwirtschafts-Union
Oberhavel GmbH
Berufe mit Zukunft! Unser Unternehmen bildet aus!
Folgende anerkanntenAusbildungsberufe
Ausbildungsberufe bildet
bildet unser
unser Unternehmen
Unternehmenaus:
aus:
•
•
•
•
Das Abschlusszeugnis entscheidet
Oberhavels erfolgreichste
youlab-Bildungsmesse öffnet zum 18. Mal
n Oranienburg / Oberhavel
(WS). Die diesjährige Berufsbildungsmesse youlab warf
ihre Schatten voraus. Bereits
im Januar lud der Leiter des
RegionalCenters
Oberhavel der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam,
Philipp Gall, zu einer Pressekonferenz in die TURM ErlebnisCity Oranienburg ein.
Gemeinsam mit zahlreichen
Ausstellern und Partnern der
mittlerweile 18. Messe ihrer
Art informierte er über den
aktuellen Anmeldestand und
präsentierte das diesjährige
Programm.
Der Erste Beigeordnete des
Landkreises Oberhavel, Egmont Hamelow, nutze die Gelegenheit, um auf den Messeauftritt der Kreisverwaltung
aufmerksam zu machen. Die
Kreisverwaltung stellt sich
auch in diesem Jahr als attraktiver Ausbildungspartner mit einem eigenem Messestand vor.
Der Stand wird durch die
Ausbildungsleiterin Doreen
Reichert und mehrere Auszubildende betreut. Hamelow
betonte, dass den Jugendlichen auf diese Weise ein persönlicher und authentischer
Zugang zur Berufspraxis geboten wird: „Die Schülerinnen und Schüler können ihre
Fragen direkt den Auszubildenden stellen. So erhalten sie Eindrücke aus erster
Hand – ein Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe.“ Der
Dezernent für Wirtschaft,
Bauen und Verkehr wies darauf hin, dass sich die Suche
nach geeigneten Bewerbern
nicht immer einfach gestalten würde. „Wir spüren, dass
es erhebliche Anstrengungen erfordert, qualifiziertes
Personal zu gewinnen und
langfristig an unsere Verwaltung zu binden“, so Hamelow
weiter.
Einerseits liegt dies in den
sinkenden
Schülerzahlen
begründet. Andererseits ist
auch der Ausbildungsmarkt
zunehmend dadurch gekennzeichnet, dass einer begrenzten Zahl an potentiellen Bewerbern eine Vielzahl
von Unternehmen mit interessanten Zukunftsperspektiven gegenübersteht. Der
Landkreis ist bestrebt, jährlich 20 Ausbildungsplätze
durch geeignete junge Menschen zu besetzen. Neben
den Verwaltungsfachangestellten werden auch Berufe
wie Vermessungstechniker,
Elektroniker oder Kaufleute
für Büromanagement angeboten.
Die youlab ist die erfolg-
• Elektroniker/-in für Betriebstechnik
Kaufmann/-frau für Büromanagement
Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft • Berufskraftfahrer/-in im Güterkraftverkehr
Mechatroniker/-in
Kfz-Mechatroniker/-in für Nutzfahrzeuge
(möglichst Führerscheinklasse B)
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
AWU Abfallwirtschafts-Union Oberhavel GmbH,
Frau Christina Schmidt, Breite Str. 47a, 16727 Velten
Nachhilfe von der Grundschule
bis zum Abitur
Sprachkurse für Kinder ab 3 Jahren
Sprachkurse für Erwachsene
AWUAbfallwirtschafts-Union
Abfallwirtschafts-Union
AWU
Oberhavel GmbH
GmbH
Oberhavel
Breite Straße 47a
Breite Straße 47a
16727 Velten
16727 Velten
Tel.
Tel. 03304
03304 376-0
376-0
Fax
37
37
Fax 03304
03304 376
376 266
266
info@awu-oberhavel.de
info@awu-oberhavel.de
www.awu-oberhavel.de
www.awu-oberhavel.de
PC-Kurse für jedes Alter
Te l . : 0 3 3 0 1 / 2 0 3 9 2 1
Oranienburg
S t r a l s u n d e r S t r. 1 4
reichste Berufsbildungsmesse in Oberhavel. Sie findet am
Mittwoch, dem 18.02.2015,
von 10.00 bis 14.00 Uhr im
HBI SportForum der TURM
ErlebnisCity in Oranienburg
statt. Ziel der Messe ist es,
Schülern der Gesamtschulen,
Oberschulen und Gymnasien
des Landkreises frühzeitig
eine umfassende Orientierungshilfe im Ausbildungsmarkt zu liefern. Gleichzeitig
bietet die youlab den teilnehmenden Unternehmen und
Universitäten die geeignete
Plattform, ihre Ausbildungswege und Studienoptionen
vorzustellen und junge Menschen von den Chancen des
jeweiligen Angebotes zu
überzeugen.
Veranstalter ist die Industrieund Handelskammer (IHK)
Potsdam, die die youlab in
Kooperation mit Oberhavels
Wirtschaftsförderung
(WInTO), dem Regionalen
Wachstumskern
Oranienburg-Hennigsdorf-Velten
und den Wirtschaftsjunioren
Oberhavel ausrichtet. Alle
Unternehmen des Landkreises Oberhavel sind herzlich
eingeladen, sich als Aussteller bei der youlab zu präsentieren. Weitere Informationen erhalten Sie online unter
www.youlab.de.
EI TE RL
UN D W
AU S- GS JO UR NA G
BI LD UNAN DE NB UR
FÜ R BR
20 15
1/
e
Au sg ab
leichter, wenn man das Thema schon einmal gehört hat.
Schüler sollten versuchen,
auch außerhalb der Schule
so viel wie möglich zu lesen,
das Weltgeschehen in der Tageszeitung zu verfolgen und
sich ruhig auch mal Wissenssendungen im Fernsehen
anzusehen. Eine gute Allgemeinbildung ist eine wichtige
Lerngrundlage – und kommt
einem spätestens beim Start
ins Berufsleben zugute.
Unser Gehirn ist faszinierend: Je öfter wir Inhalte wiederholen, desto länger bleiben sie im Gedächtnis. Ganz
wichtig für den nächsten
Test: Niemals aufs schnelle
Wiederholen am Abend davor verlassen, sondern versuchen, Schulstoff regelmäßig
nachzubereiten.
So bleibt mehr Stoff besser
hängen, und man muss sich
die Inhalte nur noch einmal
durchlesen, um seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu
helfen.
Vor dem beruflichen Erfolg und der Ausbildung im Traumjob steht
der bestmögliche Schulabschluss.
Foto: Archiv
Bundeswehr informiert
n Oranienburg (WS). Welche Voraussetzungen müssen für die verschiedenen
militärischen
Laufbahnen
mitgebracht werden? Welche zivilen Ausbildungs- und
Studienmöglichkeiten
gibt
es bei der Bundeswehr? Wie
sind Auslandseinsätze geregelt und welche Vergütung
kann erwartet werden?
Diese und andere Fragen beantwortet Frau Kathleen Falkenhayn, Karriereberaterin
der Bundeswehr, am 12. Februar 2015 ab 15.30 Uhr in der
Agentur für Arbeit Oranienburg, Stralsunder Str. 30.
Fragen zum „Freiwilligen
Wehrdienst“ kann die Expertin vor Ort ebenfalls beantworten. Im Anschluss an die
Vortragsveranstaltung sind
individuelle
Beratungsgespräche möglich.
Jugendliche, die eine Ausbildung oder ein Studium
anstreben sowie Eltern und
Lehrer sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist
kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich.
HEINRICH ALLFINANZ GmbH
H
Ihr Versicherungs- und Immobilienmakler seit 1990
• Finanzierungen • Kapitalanlagen • Wirtschaftsberatung
Saarlandstr. 100 • 16515 Oranienburg • Tel. (03301) 83 34-0, Fax 83 34-24 • www.heinrich-allfinanz.de
AUSBILDUNGSPLÄTZE, FERTIG, LOS!
T
F
N
U
K
DIE ZUWIR!
SIND
n (WS). Das erste Halbjahr
ist geschafft und die Zwischenzeugnisse sind eine
gute Gelegenheit, eine Bestandsaufnahme in Sachen
Lernen zu machen. Schon
jetzt sollte man damit beginnen, an der Note fürs
Abschlusszeugnis zu feilen.
Denn noch ist genügend Zeit,
Wissenslücken zu schließen
und Lernstoff aufzuholen.
Diverse Nachhilfe-Anbieter
sind dabei behilflich. Einige
Tipps rund ums Lernen folgen hier zusammengestellt:
Lernen auf den letzten Drücker – was schon viele Schüler vor dem sicheren Untergang gerettet hat, ist fürs
Langzeitgedächtnis ungeeignet. Tatsächlich ist es viel effektiver, so früh wie möglich
mit dem Lernen anzufangen
und den Schulstoff in tägliche, kleine Lernportionen zu
unterteilen. Der Lerneffekt
ist viel größer, je kleiner die
Einheiten sind, die man sich
merken muss. Lernen fällt
Im Februar erscheint die neue Ausgabe des Ausbildungsmagazins
BESTELLE NOCH HEUTE
DEIN FREIEXEMPLAR!
FT
KUN
DIE ZUWIR!
D
IN
S
ERL
UND WEIT
URNA
AUSNGSJO
URG
BILDU
DENB
FÜR BRAN
be 1/2015
Einfach ausfüllen und einsenden an:
Märkische Allgemeine
Anzeigenverkauf
Kennwort „Die Zukunft sind wir“
Postfach 60 11 53
14411 Potsdam
Ausga
DIE ZUKUNFT SIND WIR!
Wir liefern dir viele Informationen rund um Jobs
und Ausbildungsplätze. Hier erfährst du,
wer dir weiterhelfen kann und was eine
Berufsausbildung alles so mit sich bringt.
Das Beste: im zweiten Teil des Magazins
findest du eine Vielzahl an Ausbildungsangeboten im Land Brandenburg. Das klingt
doch gut, oder?
WOCHE
Beide sind derzeit auf
der Suche nach ihrem
Traumjob. Deshalb
haben sie sich mit
vielen Fragen
rund um die
Berufsausbildung
beschäftigt. Gern
geben sie dir
den einen oder
anderen Tipp.
Du kannst
gespannt sein!
NSPIEGE
L
Oder per E-Mail an: anzeigenverkauf@MAZ-online.de
Bitte senden Sie mir
Exemplar(e)
des Ausbildungsmagazins DIE ZUKUNFT SIND WIR!
an die untenstehende Adresse:
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
WOCHENSPIEGEL
Diesmal mit dabei:
Laura und Marvin.
Telefon
E-Mail
Lokales
WochenSpiegel
11. Februar 2015 Seite 5
Start mit Engagement
Netzwerk Gesunde Kinder sucht Paten
n Oberhavel (WS). Was wäre
ein besserer Vorsatz für das
noch junge Jahr als sich ehrenamtlich in der eigenen
Region zu engagieren? Das
Oberhavel Netzwerk Gesunde Kinder sucht neue ehrenamtliche Familienpaten in
ganz Oberhavel – Machen
Sie mit!
Zum 15. Mal werden im
Oberhavel Netzwerk Gesunde Kinder in diesem Frühjahr Familienpaten ausgebildet. Mehr als ein bis zwei
Stunden Zeit im Monat und
viel Freude am Kontakt mit
Kindern und Eltern braucht
es nicht. Als Familienpatin
oder -pate begleiten Sie eine
Familie von der Schwangerschaft bis zum dritten
Geburtstag des Kindes und
stehen als Vertrauensperson,
Ratgeber und Lotse im AnStaatssekretär Thomas Kralinski (l.) ließ sich von Sprengmeister André Müller vom KMBD die Luftbilder erklären.
Foto: Kathert gebotsdschungel zur Seite.
Auf diese Aufgabe werden
Sie umfassend vorbereitet.
Pädagogische Vorkenntnisse
oder Erfahrungen mit eigenen Kindern sind von Vorteil,
aber keine Bedingung. Ausn
Oranienburg
(WS/ak). kus muss darauf liegen, dass desfinanzministerium hierher straße erklären und erfuhr
Norne
ungerohe
Staatssekretär
Thomas wir dem Bund die Gefähr- zu bringen“, versprach der von Peter Ewler, Teilbereichs- Teil der Harems- der
sitteter
Ölsäure
Scheune wächter Verganleiter Technik des KMBD:
Kralinski
stand
kürzlich lichkeit der Situation in Ora- Staatssekretär.
genheit Mensch
sichtlich überrascht auf der nienburg vermitteln“, meinte Kralinski hatte zuvor von „Oranienburg hat eine AlleinAugustin-Sandtner-Straße der Staatssekretär. „Der Bund Sprengmeister André Mül- stellung, was Langzeitzünder
und ließ sich dort die aktuelle muss stärker eingebunden ler vom Kampfmittelbeseiti- betrifft.“ Ewler zeigte dem Gebirge
gungsdienst (KMBD) erfah- Staatssekretär die Kriegsluft- zwischen
Kampfmittelsuche erklären. werden.“
Europa
„Das war mir unklar, dass die Diese Forderung erheben das ren, dass mittlerweile von 40 bilder der Amerikaner, die als u. Asien
Gefährdung durch die Blind- Land Brandenburg und die Prozent der Blindgänger mit Anhaltspunkte dienen. „Leigänger noch zunimmt“, sagte Stadt Oranienburg schon seit Langzeitzünder eine unmit- der gibt es kein Gerät, das uns
3
HauptKralinski nach wenigen Mi- Jahren. Nun ist ein Gesetzes- telbare Gefahr ausgehe. „Da anzeigt, ob es eine Bombe ist.“ Vorname
von Tenstadt von
nuten. „Es ist schon etwas an- entwurf bis in den Bundesrat reicht inzwischen die kleins- Lüttmann unterstrich, dass nisprofi
Angola
Agassi
deres, ob man eine Akte liest, gelangt, damit sich der Bund te Berührung“, sagte Müller. dem Bund vermittelt wer- schott.
Stamoder das hier sieht“, muste er an der Beseitigung alliierter Und das 70 Jahre, nachdem den müsse, zu unterscheiden mesdie Amerikaner einen Ver- „zwischen leicht belasteten verband
einräumen. Der SPD-Land- Munition beteiligt.
byzanRömertinische
tagsabgeordnete Björn Lütt- Kralinskis Fazit war gestern: nichtungsangriff auf Orani- Truppenübungsplätzen und Film
Prin(Ben
...)
zessin
mann hatte den Staatssekre- „Wir müssen erreichen, einen enburg geflogen hatten. Des- der Stadt Oranienburg, wo
japan.
Rheinsteiltär und Bevollmächtigten des Titel zu bekommen, damit halb ist den Sprengmeistern die Blindgänger dort liegen,
Autor
wandilast(NobelLandes beim Bund genau aus Oranienburg als besonders inzwischen verboten, eine wo viele Menschen leben“. Er ges Tal kahn
Preis)
dem Grund nach Oranien- betroffene Region eingestuft Handentschärfung vorzuneh- selbst könne auch einschätburg gelotst. Kralinski sollte wird.“ Er wolle zwar keine men. „Niemand soll mehr am zen, wie sich das anfühlt.
herumschrauben“, Lüttmann wohnt in der Waldsich selbst ein Bild machen, Prognosen abgeben, aber Zünder
straße, die mit der höchsten
was die Bombensuche mitten er sehe nach diesem Termin sagte Müller.
in einem dicht besiedelten größere Chancen, dass dies Der Staatssekretär ließ sich Bombengefährdungsklasse
AnweiWohngebiet bedeutet. Das gelänge. „Ich werde versu- das Bohrverfahren zur Mu- eingestuft ist und 2015 abgeNähsung
für eine
mittel
hatte seine Wirkung. „Der Fo- chen, Vertreter aus dem Bun- nitionssuche in der Sandtner- sucht werden soll.
Arbeit
Die Bombengefahr nimmt zu
Austausch in entspannter Atmosphäre – Netzwerkfamilien beim
Krabbeltreff.
Foto: Netzwerke Gesunde Kinder Brandenburg
lagen werden erstattet.
Wir laden Sie herzlich zu
unseren nächsten Informationsveranstaltungen
für
Interessierte ein. Hier können Sie sich unverbindlich
informieren und Fragen an
die Organisatorinnen Simone Freitag, Andrea Zapp und
Mandy Schulz richten. Wir
freuen uns auf Ihr Kommen:
21. Februar 2015, Klinik Oranicht
ausgeschaltet
Initialen
Elstners
englisch:
von, aus
inständig
bitten
Steak-Wochen
aus Pfanne
& Grill
israelisches
Parlament
Biene
ausdruckslos
blicken
Abk.:
Nachschrift
am
jetzigen
Tag
Initialen
Spielbergs
5
Schönfließer Str. 16 a (ggü. S-Bahnhof)
16540 Hohen Neuendorf
tel.: 03303 / 40 50 50
Medienarbeit
(engl.
Abk.)
Teil
engl.
Schiffsnamen
ein
Anzug
1
Strammer
max
französische
Atlantikinsel
nienburg, Raum „Kleines
Briesetal“, 10 bis 12 Uhr
28. Februar 2015, Klinik
Gransee, Raum „Häsener
Luch“, 10 bis 12 Uhr
Kontakt für weitere Informationen: Oberhavel Netzwerk
Gesunde Kinder, Oberhavel
Kliniken GmbH, RobertKoch-Str. 2-12, 16515 Oranienburg, E-Mail: gesunde.kinder@oberhavel-kliniken.de.
Ziffer
einer
elektr.
Anzeige
besitzanzeigendes
Fürwort
peruanisches
Indianervolk
2
französisch:
Ära
Verrückter
französischer
unbest.
Artikel
4
KW 07 Gültig bis 14.02.2015
REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte
finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77.
14. 9
AKTIONSPREIS
Blumenstrauß
»Liebestraum«*
versch. Farben, im
Herzhalter gebunden
Bund
75. 0
*In fast allen Märkten erhältlich.
Marokko:
Rispentomaten
Kl. I,
(1 kg = 2.48)
600-g-Schale
Freixenet
Carta Nevada Sekt
versch. Sorten
oder Mia Moscato
fruchtig-süß,
(1 l = 5.92)
0,75-l-Fl.
il:
Ihr Preisvorte
il:
Ihr Preisvorte
25%!
AKTIONSPREIS
26%!
44. 4
Ferrero
Küsschen oder
Mon Chéri
(100 g = 1.05-1.12)
178-189-g-Pckg.
19. 9
05. 9
Hackfleisch gemischt
vom Rind und Schwein,
(100 g = 0.40)
250-g-Pckg.
09. 9
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
PUNKTE-HIGHLIGHTS
DER WOCHE
20FNAKCTHE
PU
Jacobs
Krönung
versch. Sorten,
gemahlener
Bohnenkaffee,
(1 kg = 8.88)
500-g-Pckg.
il:
Ihr Preisvorte
25%!
44. 4
AKTIONSPREIS
Lichtenauer
Fresh’n Fruitea
oder Fresh’n Fruity
versch. Sorten,
(1 l = 0.43)
1,5-l-PET-Fl.
zzgl. 0.25 Pfand
il:
Ihr Preisvorte
34%!
06. 5
AKTIONSPREIS
In vielen Märkten Mo. – Sa. von
Original
Wagner
Steinofen Pizza
oder Flammkuchen
versch. Sorten,
tiefgefroren,
(1 kg = 4.37-6.64)
250-380-g-Pckg.
beim Kauf von
MARS RIEGEL
UND M&M’S
im Gesamtwert
von über 2 €*
il:
Ihr Preisvorte
33%!
16. 6
AKTIONSPREIS
Spreequell
Aktiv
versch. Sorten,
1-l-PET-Fl.
zzgl. 0.15 Pfand
Aggenstein
Emmentaler
Hartkäse aus
dem Oberallgäu,
45% Fett i.Tr.
100 g
AKTIONSPREIS
AKTIONSPREIS
Sensationspreis der Woche
10FAKCTHE
PUN
beim Kauf von
SB-WURST
im Gesamtwert
von über 2 €*
il:
Ihr Preisvorte
30%!
05. 9
AKTIONSPREIS
Wiener
Würstchen
100 g
7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.
49
CENT
*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von
2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht
werden. Angebote sind bis zum 14.02.2015 gültig. PAYBACK
Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.
Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.
www.rewe.de
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.
Angebote
zum Verlieben
Lokales
Seite 6 11. Februar 2015
B
evor die närrische Zeit
zu Ende geht, galt es am
Wochenende noch einmal
bunt, farbenfroh und mit
der nötigen Portion Ironie
zu Werke zu gehen. So ge-
schehen in Grüneberg (linkes Bild) und in Teschendorf.
Dort hatten wie immer die
„Wilden Orchideen“ eingeladen. Erstmals jedoch nicht
in ein Festzelt, sondern in die
Ab an die Platten
Mini-Meister werden gesucht
n Hohen Neuendorf (WS).
Die Mini-Stadtmeister im
Tischtennis werden in Hohen
Neuendorf wieder gesucht.
Angesprochen sind alle Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2002 bis 2008, die in
Hohen Neuendorf oder angrenzender Umgebung wohnen. (Ausnahme: Kinder, die
bereits in einem Tischtennisverein an Punktspielen
oder Meisterschaften teilgenommen haben, dürfen nicht
mitspielen. Die TischtennisMini-Meisterschaften
sind
für Tischtennis-Neulinge gedacht.)
Am Sonntag, 15. Februar
geht es in der Sporthalle der
Grundschule
Niederheide
in der Goethestr. 1 in 16540
Hohen Neuendorf um Punk-
Rückzahlung von Ausbildungskosten
Für Ihre Unterlagen
-
te und Platzierungen. Jeder
Teilnehmer erhält eine Urkunde, die drei Besten jeder
Altersklasse eine Medaille.
Diese Meisterschaft ist kostenlos und unverbindlich für
alle und wird im Rahmen der
„32.Tischtennis - Mini - Meisterschaften“
ausgetragen
und gilt zugleich als Ortsentscheid.
Gespielt wird in drei Altersklassen (getrennt nach
Mädchen
und
Jungen):
Altersklasse 1 (bis Kreisentscheid):
Jahrgänge
2006 bis 2008; Altersklasse 2
(bis Bundesfinale): Jahrgänge 2004 und 2005 und Altersklasse 3 (bis Landesfinale):
Jahrgänge 2002 und 2003.
Anmeldung vor Ort zwischen
09:30 Uhr und 10:00 Uhr.
Im konkreten Fall hat
ein Arbeitgeber Ausbildungskosten in Höhe von
13.379,00 EUR im Rahmen des praktischen Teils
eines dualen Studiums
übernommen. Dafür sollte
der Arbeitnehmer u.a. aber
2 Jahre nach Abschluss
der Ausbildung im Unternehmen verbleiben. Eine
Rückzahlungspflicht würde
aber beispielsweise dann
bestehen, wenn das Arbeitsverhältnis durch Kündigung des Mitarbeiters
endet, ohne einen wichtigen Grund für eine fristlose
Kündigung zu haben.
Häufig sehen Klauseln
in vertraglichen Vereinbarungen vor, dass vom
Arbeitgeber gezahlte Ausbildungskosten
zurückzuzahlen sind, wenn das
Arbeitsverhältnis innerhalb
einer Frist nach Abschluss
der Ausbildung endet.
Das benachteilige den Arbeitnehmer unangemesNun hat das LAG Schles- sen, urteilte das Gericht.
wig-Holstein (AZ: 6 Sa Dem Arbeitnehmer wäre es
106/14 vom 17.9.2014) verwehrt, selbst ordentlich
entschieden, dass eine zu kündigen, selbst wenn
Klausel zur Rückzahlung die Gründe für die Künvon
Ausbildungskosten digung in der Sphäre des
den Arbeitnehmer unan- Arbeitgebers lägen. Das
gemessen benachteiligt, spricht nicht für eine auswenn er für jeden Fall der gewogene
GesamtregeBeendigung des Arbeits- lung, womit die Klausel im
verhältnisses durch Ei- Arbeitsvertrag unwirksam
genkündigung mit einer wäre. Es muss daher nach
Rückzahlungspflicht
für dem Grund des vorzeitigen
entstandene Ausbildungs- Ausscheidens differenziert
kosten belastet wird.
werden.
Steffen Brück
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Sozialrecht
• Sozialrecht
– Schwerbehindertenrecht/Pflege
– Arbeitslosengeld I + II
– Rente/Unfall/Krankheit
• Arbeitsrecht
– Kündigungsschutzrecht
• Medizinrecht (Fachanwaltslehrgang absolviert)
• Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung
• Verkehrsrecht/Unfallregulierung
Breite Str. 8 • 13187 Berlin • Fon (030) 47 59 61 96 • Fax -97
E-Mail: ra-brueck@rakanzlei-brueck.de • www.rakanzlei-brueck.de
privat: Mühlenring 21 • 16567 Mühlenbeck • Fon (033056) 43 46 95
geschmückte Festhalle am
Sportplatz. Das erwartungsfrohe und bunt geschminkte Publikum hatte alle freien Plätze besetzt - weshalb
der Eröffnungstanz zum
WochenSpiegel
Ohrwurm „Happy“ die Gefühlslage der gänzlich pinkgetauften Faschingsmacher
wohl am besten beschrieb.
In Grüneberg amüsierten die
30 Mitglieder der närrischen
Zunft vor und hinter der Kulisse das zurechtgemachte
Publikum im bunten Saal –
in Uwes Ritterstube gab es
„Mittelalter – dunkle Stunde; kommt zu uns‘rer Tafel-
Als die Grenze offen war
Abschließende Feierstunde in Hohen Neuendorf
n Hohen Neuendorf (WS).
Die Feierstunde „25 Jahre
Grenzöffnung zwischen Hohen Neuendorf und BerlinFrohnau“ bildet am 17. Februar 2015 den Abschluss der
städtischen Veranstaltungsreihe „25 Jahre Mauerfall in
Hohen Neuendorf“. Gemeinsam mit den Nachbarn aus
Oberhavel und Berlin-Frohnau sollen die Erinnerungen
an die glücklichen Momente
des Mauerfalls noch einmal
ins Gedächtnis gerufen werden.
Zeitzeugen wie der damalige
Bürgermeister
Reinickendorfs, Detlef Dzembritzki, berichten von ihren Eindrücken
und stehen für Gespräche und
Fragen zur Verfügung. Eberhard Malitzki, vor 25 Jahren
Initiator und Mitorganisator
der „Willkommensmeile“ an
der B96, stimmt mit einem
Fotovortrag inhaltlich auf das
Thema ein. Alle Geschichtsinteressierten sind herzlich
eingeladen, sich mit ihren Erinnerungen in den anschließenden freien Gedankenaustausch einzubringen.
Eingeladen wird dazu am
Dienstag, 17. Februar, von
18.30 bis ca. 21 Uhr ins Kulturhaus Centre Bagatelle in
die Zeltinger Straße 6, 13465
Berlin-Frohnau.
Musikalisch umrahmt wird
das Programm von Bläsern
der Evangelischen Kirchen
Hohen Neuendorf und Frohnau sowie dem Trio SCHO
und der Sängerin Sylvie
Krause-Grégoire.
Anmelden können sich Besucher per Telefon unter 03303 /
528 232 oder per Mail an kuebler@hohen-neuendorf.de.
Die Feierstunde bildet den
Abschluss der Veranstaltungsreihe „25 Jahre Mauerfall in Hohen Neuendorf“.
Diese begann am 3. November 2014 mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Im
WIR und JETZT angekommen?!“, an der unter anderem
Berlins damaliger Regierender Bürgermeister Walter
Momper teilgenommen hatte.
Filmabende, eine Lesung mit
Anja Goerz aus ihrem Buch
„Der Osten ist ein Gefühl“
sowie die Pflanzung des Einheitsdenkmals „Drei Bäume
für Deutschlands Einheit“
in der Nähe des ehemaligen
Grenzturms Bergfelde waren
weitere Höhepunkte der Veranstaltungsreihe.
Hilfe bei Heizkosten
n Oranienburg (WS). Die
Heizkostenabrechnung
–
kompliziert, teuer, fehlerhaft? Energieberater der
Verbraucherzentrale prüfen
Plausibilität und helfen bei
der Kostenkontrolle. Im Moment sind Überprüfungen der
Heizkostenabrechnungen ein
Nachfrageschwerpunkt
in
der Energieberatung.
Die Energieberatung wird an
jedem zweiten und vierten
Dienstag im Monat im Beratungszentrum Oranienburg,
Albert-Buchmann-Straße 17
(Bürgerzentrum Mittelstadt)
angeboten.
Eine
Terminvereinbarung
ist erforderlich
unter der
Rufnummer 0331/98 22 999
5 (Mo-Fr. 9-16 Uhr) oder in
jeder Verbraucherberatungsstelle.
runde“. Im Mittelpunkt: die
Mutter Königin (Uwe Koob),
die ihre Palastwachen nach
Herbert Grönemeyer schickt,
der sich „Was soll das“ in den
Bart nuschelt und mit den
Hexen tanzt. Auch am kommenden Wochenende wird
hier und da noch Fasching
gefeiert, bevor am Aschermittwoch, 18. Februar, alles
vorbei ist.
Fotos: Halling
Ein Stückchen weiter
Busbahnhof zieht um
n Hennigsdorf (WS). Der
Busbahnhof hinter dem Hennigsdorfer Ziel-Center muss
umziehen. An seiner Stelle
soll das neue Parkdeck für
das Einkaufszentrum entstehen. Die ankommenden Busse werden künftig ein Stück
näher am Bahndamm halten.
Dort, wo jetzt der Außenparkplatz des Ziel-Centers
zu finden ist. Die Abfahrt erfolgt weiterhin an den Wartehäuschen neben dem Bahnhofsgebäude.
Die Pläne wurden am Mittwochabend im Hennigsdorfer Hauptausschuss vorgestellt. Die Stadt will mit dem
neuen Investor des Ziel-Centers einen Erschließungsvertrag abschließen. Dieser
sieht vor, dass Planung, Ausführung und Finanzierung
der Umbauarbeiten am Busbahnhof durch den Investor
erfolgt. Das Stadtparlament
wird am Anfang April darüber entscheiden.
Die Verlegung der Bushaltestellen soll noch in diesem
Jahr erfolgen. „Wir sind in
der Feinplanung“, erklärte
Projektentwicklerin
Maria
Koopmann Nachfrage. Da-
mit wäre der Weg frei für
die weiteren Pläne zur Umgestaltung des Ziel-Centers.
Der Investor Cornerstone
Real Estate Advisers will das
Einkaufszentrum, das derzeit einen großen Leerstand
aufweist, mit der Ansiedlung
eines Kaufland-Marktes aufwerten.
Die Handelskette stehe als
Ankermieter zur Verfügung,
erklärte Maria Koopmann.
„Wir wollen mit den Umbauarbeiten in diesem Jahr
beginnen“, so die Planerin.
Daran werde mit Hochdruck
gearbeitet. Ursprünglich sollten die Bauarbeiten bereits
2014 beginnen. Die Fraktion
Bürgerbündnis ist mit dem
neuen Platz für den Bus-
Baumfällungen,schnell,preiswert
und zuverlässig ☎ 033231/60701
bahnhof nicht zufrieden. Sie
wollte ihn näher am Bahnhofsgebäude haben. Im Variantenvergleich war die Stadt
aber zu dem Schluss gekommen, dass die Lage am hinteren Ausgang des Einkaufszentrums nach wie vor die
günstigste sei.
Feuchte Wände!
Im Keller oder Wohnbereich?
Putze platzen ab? Salpeter an den Wänden? Farbe blättert ab? Tapeten wellen sich?
Stockflecken? Unsichtbare Schimmelpilze in der Luft? Gefahr Hausschwamm bei
Holz! Hohe Heizkosten durch Feuchtigkeit im Haus! Schlechtes Wohnklima! Ihr
Haus verliert an Wert! Krank durch feuchte Wände! Besonders gefährdet sind ältere
Menschen und kleine Kinder! Asthma, Allergien, Bronchitis, Kopfschmerzen ...
Bevor Sie verputzen, streichen oder tapezieren beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!
Rufen Sie
uns kostenlos
an:
0800 - 594 66 00
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Abdichten und Trockenlegen
von Mauerwerk!
Kostenlose und unverbindliche
Besichtigung, Analyse, Beratung sowie
Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
gen:
a
r
f
n
a
t
r
o
f
Jetzt so is-Aktion!
e
Sonder-Pr
Auch künftig sollen die Busse hinter dem Ziel-Center halten, nur
etwas näher am Bahndamm.
Foto: Bergt
ATG
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
WO 07
Genießen und Gott
n Oberkrämer (WS). Die
Evangelisch Freikirchliche
Gemeinde Oberkrämer lädt
am 14. Februar um 15 Uhr
interessierte Frauen zum
Kaffee, Kuchen, Musik, Theaterstück und interessanten
Vortrag ein. An diesem Nachmittag gibt es Gelegenheit
zum Genießen und über Gott
und die Welt zu reden.
Das Thema des Frauen Cafés
wird „Mein Platz im Leben
…“ sein. Die Veranstaltung
findet im Gemeindesaal der
EFG Oberkrämer, Lindenallee 65 in 16727 Oberkrämer/
OT Vehlefanz statt. Der Eintritt beträgt 5 Euro.
Kartenvorverkauf: Bäckerei
Plentz Schwante und Büchertreff Miethe Oranienburg. Infotelefon: G. Grünitz
03304/20 43 95 3.
Reisemarkt
WochenSpiegel
11. Februar 2015 Seite 7
R
E ISE N
Familienurlaub
Frühling auf Rügen
Anzeige
Ostseeinsel begeistert mit ihrer Natur die ganze Familie
n Binz (djd). Raus an die
frische Luft, der Natur beim
Erwachen zuschauen und im
Rhythmus der Ostseewellen
entspannen – auf angenehmere Art kann man sich vom
Winter kaum verabschieden.
Ein besonderes Erlebnis ist
das Frühlingserwachen auf
Rügen. Wanderer haben die
schönsten Strecken jetzt fast
für sich allein. Und auch
Kulturfans kommen auf ihre
Kosten.
Echte Inselfans reisen vor
der Hauptsaison nach Rügen. Dann kann man die
schönsten Ecken der Insel
in aller Ruhe erkunden, zum
Beispiel bei einer Wanderung durch die Granitz, das
riesige
Buchenwaldgebiet
nördlich von Binz. Hier erlebt man hautnah, wie das
erste zarte Grün leuchtende
Farbtupfer setzt.
Den besten Blick über Wald
und Ostsee bietet der Aussichtsturm des herrschaftlichen Jagdschlosses auf dem
107 Meter hohen Tempelberg. Außerdem gehört ein
Abstecher zur Kreideküste
zum Pflichtprogramm, die
schneeweiß in der Frühlingssonne leuchtet. Ein besonderes Spektakel beginnt
OS T SE E
Eine Reise ins Glück
Besuchen Sie das zauberhafte Allgäu - ganz in
der Nähe vom Märchenschloss Neuschwanstein
Im Frühjahr haben Urlauber den Strand von Binz noch fast für sich allein – ein perfektes Umfeld für
lange Spaziergänge.
Foto: djd
im Frühjahr auf der kleinen
Insel Ummanz westlich vor
Rügen. Dann steuern die
„Vögel des Glücks“, die Kraniche, ihre Rastplätze an.
Doch auch der östlichste
Zipfel Rügens, das Göhrener
Nordperd, ist einen Besuch
wert. Der Wanderweg dorthin führt abwechselnd durch
den Wald und die Küste entlang und bietet immer wie-
N O R DSE E
der beeindruckende Ausblicke aufs Meer.
Wer in Familie unterwegs ist,
sollte unbedingt das NAturerbezentrum Rügen in Prora
besuchen und hier den 40
Meter hohen Turm besteigen. Er ist das Highlight des
250 Meter langen Baumwipfelpfades. Mit einer Steigung
von maximal sechs Prozent
schlängelt sich der Baum-
N O RW E G E N
wipfelpfad stufenlos hinauf
in den Wald der Prora. Er
ist der Form eines Adlerhorsts nachempfunden und
umschließt eine große Buche, deren Krone von der
Aussichtsplattform
noch
überragt wird.Von dort oben
erwartet die Besucher ein
einzigartiger Ausblick auf
die unterschiedlichen Landschaften der Insel Rügen.
MOSE L
Zwischen dem Ammergebirge, den südlich gelegenen
Tannheimer Bergen und der
hügeligen
Voralpenlandschaft liegt der Erholungsort
Rieden am Forggensee. Hier
im Ostallgäu waren schon
die bayerischen Könige
vom einzigartigen Charme
und Zauber dieses Landes
angetan, dass sie sich hier
häuslich niederließen. Das
weltberühmte
Märchenschloss Neuschwanstein ist
von Rieden aus innerhalb
kürzester Zeit erreichbar.
Gleich daneben befindet
sich
das
Königsschloss
Hohenschwangau, in dem
König Ludwig den größten
und wohl schönsten Teil seiner Kindheit verbrachte. Die
gleicher Weise berühmte
barocke Wieskirche und
das zauberhafte Kloster Ettal sowie der höchste Berg
Deutschlands - die Zugspitze - liegen ebenfalls ganz
in der Nähe. Romantiker
mieten sich für wenig Geld
eine Kutsche und lassen sich
wie dereinst Märchenkönig
Ludwig von der herrlichen
Landschaft verzaubern. Eine
Vielzahl von weiteren Sportmöglichkeiten wie Segeln,
Angeln, Schwimmen, Gleitschirmfliegen und Wandern
laden ebenfalls ein. Zusätzlich angeboten werden z.B.
Konzerte, Dorffeste, Stockschiessen,
Zaubervorstellungen,
Puppenmuseum,
usw. Aufgeschlossen, herzlich, Heimatverbunden - so
präsentieren sich die Einheimischen Ihren Gästen.
Bodenständiges Brauchtum,
eine traditionsbewusste Bevölkerung, fröhliche Dorffeste mit Musik und Tanz,
Familien- und kinderfreundlich, Spaß, Sport, Spiel und
Freude lässt den Urlaub zu
einen unvergesslichen Erlebnis werden.
Königscard und freie Fahrt
mit allen Bussen!
Krönende Erlebnisse mit 250
Sport und Freizeit können
Sie mit der Königscard kostenlos erleben.
Mit der Gästekarte/Königscard erhalten Sie ihren Freifahrschein für beliebig viele
Fahrten mit Bus und Bahn.
Einfach einsteigen, mitfahren und die wunderschöne
Urlaubsregion mit ihren unzähligen Ausflugszielen und
Sehenswürdigkeiten
entdecken. Viele Hotels, Gasthäuser, Privatvermieter und
Ferienwohnungen
liegen
nur wenige Gehminuten
von den Haltestellen entfernt. Von da aus erschließen
sich Ihnen in der Region die
touristischen
Sehenswürdigkeiten, Sie erreichen die
schönsten Wander- und
Radwege, Seen, Bergbahnen
und vieles, vieles mehr. Sie
sparen dabei Treibstoffkosten und Parkgebühren,
werden gleichzeitig sicher
chauffiert und sind umweltfreundlich unterwegs. Und
das alles zum Nulltarif.
Übrigens: Rieden am
Forggensee ist eines der
preiswertesten Feriengebiete Deutschlands.
Zu top Preisen stehen den
Urlaubsgästen Hotels,
Gasthäuser, Privatvermieter, Ferienwohnungen,
Camping und Wohnmobilstellplätze zur Verfügung.
Auskünfte und Gebiets-prospekt mit Gästezimmerverzeichnis
erhalten sie beim Tourismusbüro Rieden:
Tourismusbüro Rieden
Gemeinde Rieden am
Forggensee
Lindenweg 4
87669 Rieden a. F.
Telefon: 08362/37025,
Internet:
www.rieden.de
Info@rieden.de
Leistungen aus Natur, Kultur,
Ab 27+ Prerow+Zingst komf. Fe- Seebad Heringsdorf, 2 App., 2 Direkt am Fjord. Wir holen Sie zu Hause ab.
wo Strandnähe gern m. Hund; Fe.-Zi. bis 3 Pers., 5 Min. z. Selbstanreise mgl., 10 Tg. inkl. VP + Ausflüge
ostseeoase.de 038233/60423
Strand, ab sofort freie Termine ab 795,– e. g 0 30 / 3 65 71 65
Fax/ 03 83 78 -2 27 28
Ostseebad Rerik, FH, Tel.
038296/74869
www.ferien- Her mit dem Meer! FeHs in T IRO L
Karlshagen u. Trassenheide,
HARZ
POLEN
haus-heidrun.de
Radeln • Wandern • Erholen BAY E R N
Tel. 040-51318654 Angebote
unter: www.usedomain.de
im romantischen Seitental der Mittelmosel
***Wald-Land- Ostsee zw. Stettin u. Kolberg, 2x
Spezialangebot für Senioren:
FeWo ****, DZ m. Blk. b. Kulm- Hahnenklee,
8 km von Bernkastel-Kues
haus,
5/7
Ü/HP
für
185/250* p.P. Ü/HP 59*, Pension, eig.
Usedom, immer Saison, 4*Fewo, Bergsommerfrische im schöbach i. Frankenw., Hauspr., inwww.zur-muehle-veldenz.de
Steg+Boote, Service&ProdukSeilbahnfahrt
0
53
25 / 25 93
Bansin, strandn. 04532-8069 nen Fulpmes/Tirol mit Hausfo@fewo-zuber.de, 09225/556
Tel.: 06534 8734
te GmbH, Chausseestr.44,
www.tolleferienwohnung.de
abholung! Erholsame Ferien
Weinhaus-Pension Zur „Mühle“
17321 Löcknitz, T. 039754im komfortablen ***Hotel Ha- Auf der Olk 7 • 54472 Veldenz
Elbingerode, ruh., zentr. Lage, 52463 www.AvilaPark.com
bicht mit allem Komfort - UrLÜNE BURGE R HE IDE
FW/FH 2-5 P. ab 39*, kl. Haus
RÜGE N
laub von Tür zu Tür! Schöne
1-3 P. ab 20* 03 94 54 -4 28 38 Kur an der Polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg!
Brandenburger! Blick aufs Meer!! Ausflugsfahrten
inklusive!
14 Tage ab 429 €! Hausabholung inkl.!
Kleines, ruhiges Strandhotel,
Pension u. Bung.! Buchen Sie Bitte fordern Sie unser kosten- SAC HSE N
Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt!
fairer Preis, gute Küche.
Tel: 0048943555126 · www.kurhotelawangardia.de
den Frühling bei uns am Meer! loses Prospekt an: Hotel HaParken + WLAN + SKY kostenfrei
38700 Braunlage, Hotel Roland
www.ferienpark-heidehof.de,
Hotel Nienhäger Strand
Recke, Elbingeröder18, Nähe
bicht, Fam. Hupfauf, A-6166
Am Meer 1 · 18211 Ostseebad Nienhagen
03 85 / 39 40 21 66
Hallenbad(kostenl). 2/3xÜ/HP
Fulpmes,Tel:
0043
5225
62317
MEISSEN
(S-Bahnverb.
n.
Dres 038203-81188
82/120*, 5/7xÜ/HP 195/273*,
E-Mail: info@hotel-habicht.at, den), DZ 45 */ÜF, www.gaeste
hotelnienhaegerstrand.de
Schnäppchen auf Rügen bis 1. Mai
Beste Aussichten.
– und das Meer auf drei Seiten –
p.P. im DZ, 05520-1012
www.hotel-habicht.at
haus-wittig.de T.03521-454367
im „Haus Mönchgut“ Hotel garni Thiessow
Ü/F p.P. ab 24 €, 1 Kind frei! 038308/30117
www.hotel-recke.de
Web: Haus Mönchgut Thiessow, Hauptstraße 45, Inh. Manfred Beck
USE D OM
Jede Woche interessante Reiseangebote
T OSK A N A
Butjadingen, FeWo f. 2 Pers./
30*+Kurtaxe, 10 Min. zum
Strand, Fam. Röver, 04733-607
FeWo-Hotel
TOSKANAFerienhäuser
w w w.toscana-mare.de 08662-9913
Einfach mal
!
ausspannen
Aktuelle Reiseangebote
Reiseangebote
Aktuelle
Mobil und günstig in den Urlaub
Familienurlaub
auf Usedom
Familienurlaub
Gardasee
Zelten im
Tropical Island
Leistungen bei eigener Anreise:
ab
€p.P.imDZ
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
3x Abendessen (Tellergericht),
1x gefüllte Minibar, diverse Kinderattraktionen, Parkplatz
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
ab
€p.P.imApp
3x Abendmenü, Erstausstattung
Bade-/Handtücher, Nutzung
Pool mit Sonnenliegen/-schirmen, Endreinigung, Parkplatz
Leistungen bei eigener Anreise:
1x Übernachtung, 1x Frühstück,
2x Zutritt in die Erlebnis-Landschaft u.v.m.
Appartementanlage Oasi in
Limone sul Garda, Italien
Seetel Hotel- & Ferienanlage Waldhof*** in
Trassenheide auf Usedom
119,-
Der Strand von Trassenheide gehört seit je her zu den besten und
längsten feinsandigen Stränden an der Ostsee.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
ab sofort -29.03.
07.04.-30.04.
DZ
119,149,-
Kurzurlaub in
Oberhof
Aparthotel Oberhof*** in
Oberhof
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
3x Abendessen, Oberhof Card,
Nutzung der Sauna, Parkplatz
139,-
Der Name des touristischen Ortes LIMONE kommt vom lateinischen
Wort „Limen“, was so
Preise pro Paket und Person in Euro
viel wie Grenze beReisetermin 2015
App
deutet.
28.3.-22.05./12.09.-21.10.
139,23.05.-26.06./05.09.-11.09.
27.06.-10.07./22.08.-04.09.
169,199,-
99,- €p.P.imSTU
Oberhof ist für viele Besucher eng mit dem Wintersport verknüpft.
Auf der Skischanze oder der Bob- und Rodelbahn sind Weltklasseathleten am Start.
ab
55,- €p.P.imDZ
Haben Sie nicht auch schon immer davon geträumt in den Tropen zu
campen? Im Tropical Islands wird dieser Traum Wirklichkeit. Nur hier
im Tropical Islands haben Sie die Möglichkeit in einem der Regenwald-Camps im Zelt zu übernachten.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
DZ
22.02.-26.03./12.04.-12.05./31.05.-16.07.
55,ab sofort -21.02./27.03.-11.04./13.05.-16.05./22.05.-30.05. 65,-
Leistungen bei eigener Anreise:
2x Übernachtung, 2x Frühstück,
ab
€p.P.imDZ
1x Abendessen inkl. einem
Getränk, 1x pro Person
Tageskarte in das LEGOLAND Deutschland in Günzburg
99,-
Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Fahrattraktionen, spannende
Shows und über 50 MilPreise pro Paket und Person in Euro
lionen Legosteine in
Reisetermin 2015
DZ
acht faszinierenden
27.03.-22.05.
99,Erlebniswelten!
23.05.-28.06./01.08.-25.09.
115,29.06.-31.07./26.09.-07.11.
125,-
Familienurlaub
Gardasee
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
ab
€p.P.imDZ
1x Abendessen 2-Gang Menü,
Nutzung von Schwimmbad,
Sauna & Relaxbecken, Leihbademantel, Parkplatz u.v.m.
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
3x Abendessen als 2-Gang
Leistungen bei eigener Anreise:
7x Übernachtung, 7x Frühstück,
ab
€p.P.imApp
7x Abendessen, Erstausstattung
Bade-/Handtücher, Nutzung,
Pool mit Sonnenliegen/-schirmen, Endreinigung, Parkplatz
109,-
Verbringen Sie erholsame Tage im Erzgebirge, einer der reizvollsten
Regionen Deutschlands.
Preise pro Paket und Person in Euro
STU
99,119,-
Reisetermin 2015
01.04.-31.05./01.10.-24.11.
01.06.-30.09.
DZ
109,119,-
Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten.
Beratung und Buchung direkt beim Reiseexperten:
089 14 34 177 17
Orange Hotel & Appartements*** in Neu-Ulm
Verwöhnen am
Jadebusen
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
01.03.-31.03./01.11.-20.12.
01.04.-31.10.
Zelt im Tropical Islands
(Indoor im Regenwald-Camp)
Kurzurlaub
Erzgebirge
Panorama Hotel
Oberwiesenthal****
ab
LEGOLAND
Deutschland
Banter Hof*** in
Wilhelmshaven
Appartementanlage Oasi in
Limone sul Garda, Italien
ab
105,- €p.P.imDZ
Seit 2005 steigen Jahr für Jahr
die Gästeübernachtungen in Wilhelmshaven, was für die Urlaubsqualität In der Marinestadt Wilhelmshaven und der Region Jadebusen spricht.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
ab sofort -25.03.
26.03.-30.06.
01.07.-30.09.
1932 wurde die Gardesana Occidentale, eine der schönsten Aussichtsstraßen der Welt, fertigPreise pro Paket und Person in Euro
gestellt und somit
Reisetermin 2015
App
wurde Limone aus
28.03.-22.05./12.09.-17.10.
315,seiner Isolation ge23.05.-26.06./05.09.-11.09.
389,rettet.
27.06.-10.07./22.08.-04.09.
449,-
Weitere Termine buchbar - rufen Sie uns an!
Ihre Bestellnummer: WOP0655
Servicezeiten täglich 8-22 Uhr
DZ
105,124,184,-
315,-
Veranstalter: FeriDe Reisen GmbH
Adams-Lehmann-Str. 56
80797 München
Rubrikenmarkt
Seite 8 11. Februar 2015
T O DE SA NZE IGE N/DA NK SAGUN G
Religion und Glaube
waren ihr Leben.
Anna Friesen
* 25.12.1921
† 25.01.2015
Nach einem langen und erfüllten
Leben, bist du liebe Mutti, Oma,
Uroma und Ururoma am 25.01.2015
von uns gegangen.
Du wirst in unseren Herzen
unvergessen weiterleben.
Garage in Velten-Mitte zum
Kauf o. zur Miete gesucht. Bitte
melden unter 03304/5084411
Autoankauf • Höchster Preis
– Wir kaufen PKW, Bus, Jeep aller Art –
(gern auch japanische Fahrzeuge)
Zustand egal, auch ohne TÜV,
Selbstabholung, 24 h erreichbar (auch So.).
Tel. 0173/1638359
MCR GmbH
Zertifizierte Autoverwertung
Sonderaktion!
Zahlen für alle Autos 100 €.
Annahme: Mo-Fr 9-12 Uhr o. n. Vereinbarung
Veltener Str. 37, 16515 Germendorf
☎ 0175-6031001, 03301-205231
K A PI TA L M A R K T
OHV-Automobile
KFZ-BARANKAUF
Dt. Firma kauft alle Wohnmobile, Wohnwagen, PKW, LKW, Anhänger, Transporter,
Geländewagen, Motorräder, Unfallfahrzeuge,
auch ohne TÜV, auch mit Mängeln
Vimmo
Lehrer sucht dringend
Haus in/um
Oranienburg!
Suche Haus, Bungalow zum
Wohnen, im Umkreis v. 25 km
ab Birkenwerder, Preis bis 60
TEUR. 01 76 / 48 23 16 96
Pensionierter Beamter
sucht dringend Haus
in/um Velten!
Wir suchen ständig Häuser
und Grdst. in Berlin u. Umland
für vorgemerkten
Kundenstamm.
Märkische Immob.
Tel. 033397/81600
Ostwest-Immobilien
Tel.: 033051-90 313
Bauen. Wohnen.
Leben.
Bauexperten in Ihrer Nähe
= 03302 / 780 41 64 Hilfe, dringend Häuser gesucht!
Wir zahlen faire Preise!
Kfz-Barankauf!
Deutsche Firma sucht PKWs, LKWs,
Motorräder, Anhänger, Wohnwagen und
Wohnmobile etc. Bitte alles anbieten!
Alter und Zustand egal.
Inh. C. Hoeft
Telefon 03301-533 433
oder 0171-3106267
chfahrzeuge@web.de
Barankauf
Ihres Autos
E i l k r e d i t YogI - Automobile
☎ 0531 / 78780
informativ. lokal. vielseitig.
Tel. 03302-55 14 41 www.schroeder-umzuege.de
Alles anbieten!
ab Baujahr 2004
• auch bei Kontoüberzug und Altschulden
• Hauskredite Firmenkredite
ab 1,9% eff. Jahreszins vermitteln
BAUM A R K T/
H A NDW E R K
Zehdenick, 3-Zi. 299 * + NK, V: Malermeister
Rothgänger,
201 kWh, Öl, 1907, Garten sämtl. Malerarbeiten preisw.
mgl., 03 46 72 / 69 32 3.
u. exakt, a. Kleinaufträge,
0 33 02 / 22 95 95
Der Valentinstag ist kein Privileg der
Jugend, denn bekanntlich fragt die Liebe
nicht nach dem Alter, aber wahrscheinlich ändern sich die Ansprüche an diesem
Tag mit den Generationen. Mit 18 freut
man sich über eine liebevolle SMS, mit
28 vielleicht über Blumen oder Pralinen,
mit 38 über ein schönes Essen (auch mal
ohne die Kinder), nur das „Alleine sein“
fällt an diesem Tag schwer.
Sympathie, Geborgenheit, Vertrauen, füreinander da sein, gegenseitige Hilfe und
Aufmerksamkeit... danach sehnte sich
Gisela Friedrich vor mittlerweile fast 18
Jahren. Damals war sie 57 Jahre, leider
schon verwitwet und hätte nie gedacht,
noch einmal einen Lebenspartner zu finden.
Auch Gerhard Pötzsch wünschte sich
wieder eine liebe Frau in seinem Leben
und wandte sich, ebenso wie Gisela,
an die Julie GmbH, die mit ihrem Team
damals noch fast in den Kinderschuhen
steckte, es sich aber seit 1990 zur Aufgabe gemacht hatte, für jedes „Töpfchen“
das passende „Deckelchen“ zu finden.
Heute blickt die Julie GmbH mit Stolz auf
eine lange Zeit ihrer Passion zurück und
freut sich besonders, wenn sich ehemalige Kunden hin und wieder melden und
immer noch glücklich zusammen sind.
Mit nunmehr reichlich Erfahrung werden
die passenden Partnerangebote nach den
Wünschen der Kunden herausgesucht.
Dabei treffen grundsätzlich nur mögliche
Partner mit den gleichen Lebensvorstellungen, Niveau und Interessen zusammen. Ebenso wird bei der Auswahl auch
auf Entfernung und Alter geachtet und ein
Singleclub, wo zahlreiche Möglichkeiten
zur Freizeitgestaltung angeboten werden,
gemeinsame Treffen und Ausflüge stattfinden, gehört ebenfalls zur Julie GmbH.
„Nach einer langen Kennenlernzeit, mit
allem was dazu gehört, habe ich im Jahr
2002 mein Haus verkauft und bin mit
Gisela zusammen gezogen. Gemeinsames Verstehen war und ist für uns wichtig und ich habe es bis heute nicht bereut, Gisela über diesen Weg gefunden zu
haben“ erzählt Gerhard glücklich.
Wie die beiden ihren Valentinstag verbringen wissen wir nicht genau, aber auf
jeden Fall gemeinsam.
Hauswirtschaftsservice sucht
Haushaltshilfe m/w für Hausreinigung in priv. Haushalten
in priv. Haushalten Bei Interesse: 01 62 / 1 82 93 24
GmbH
sucht
ni
Zusteller
JOB
Wir sind der Vertrieb für die
kostenlosen Anzeigenzeitungen:
WochenSpiegel am Mittwoch und
am Sonnabend.
Ostwest-Immobilien • täglich erreichbar
Keine Kosten für den Verkäufer! Telefon 033051-90 313
H AUSR AT/A NK AUF
Kaufe Omas alte Möbel, Hausrat,
Sammlungen, Bauelemente, Antik.
Entrümplungen und Auflösungen
mit Verwertung Bargeld sofort!
Partnersuche
E R SU C H T SIE
H AUS/H O F/G A R T E N
TNP GRANSEE
Profilbleche · Gartenmöbel
☎ 03322/ 20 25 18 u. 03304/ 50 22 42
H AUSR AT/ V E R K AUF
Erfrischend
anders!
Hallo Frau Ursula WoSp. vom
28.1.15 würde Sie gerne ohne
VP kennenlernen. Bin 86/171/
77, gesch. Anruf 03302/208221
No Sex. Nur ernstgemeinte Interessen sind erwünscht auch
von anderen Frauen.
Am Gewerbepark 12 · 16775 Gransee
Tel. 03 3 06 / 2 15 81 · Fax: 2 17 47
www.profilbleche-24.de
SIE SU C H T IHN
www.polnische-zaeune.de
Dt. Garantie, Winteraktion!!!
Vor-Ort-Termine, Gratiskatalog
☎ 030 6559003
Anzeigenwerbung
Wir sind ein modernes Unternehmen mit etwa
3.100 eigenen Wohn- und Gewerbeeinheiten
in Hennigsdorf. Wir bieten zum nächstmöglichen
Termin einen Arbeitsplatz zum/zur
HWB
Hausbesorger/-in
Hennigsdorfer
WohnungsBaugesellschaft mbH
Wir sind ein modernes Unternehmen mit etwa
3.100 eigenen Wohn- und Gewerbeeinheiten
in Hennigsdorf und suchen ab sofort einen
HWB
Mitarbeiter (m/w)
Hennigsdorfer
WohnungsBaugesellschaft mbH
zur Pflege und Gestaltung unserer Grünanlagen.
Neben einer handwerklichen Ausbildung oder Erfahrungen in
einem handwerklichen Beruf und Interesse an dem Werterhalt
unserer Immobilien überzeugen Sie unsere Mieter durch persönliche Aufgeschlossenheit, Zuverlässigkeit und Freundlichkeit.
Im Gegenzug bieten wir Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem kommunalen Unternehmen in der Stadt Hennigsdorf an.
Neben einer gärtnerischen Ausbildung oder zumindest mehrjährigen Erfahrungen in der Anpflanzung und Pflege von Grünanlagen erwarten wir Flexibilität, Belastbarkeit sowie Interesse
an dem Werterhalt unserer im gesamten Stadtgebiet gelegenen Außenanlagen. Im Gegenzug bieten wir Ihnen einen
interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem
kommunalen Unternehmen der Stadt Hennigsdorf an.
Ihr vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellungen
richten Sie bitte bis zum 23.02.2015 an die
Ihr vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellungen
richten Sie bitte bis zum 23.02.2015 an die
Hennigsdorfer Wohnungsbaugesellschaft mbH
Herrn Ramb
Edisonstraße 1 •16761 Hennigsdorf
Bewerbungen@hwb-online.com
Hennigsdorfer Wohnungsbaugesellschaft mbH
Herrn Glowatzki
Edisonstraße 1 •16761 Hennigsdorf
Bewerbungen@hwb-online.com
Besuchen Sie uns im Internet unter:
www.wohnen-in-hennigsdorf.de
Besuchen Sie uns im Internet unter:
www.wohnen-in-hennigsdorf.de
Hallo Lars, WoSp. vom 04.02.15,
möchte Dich gern o. PV kennenlernen. 01 76 / 56 32 44 85
Verkaufstalente gesucht!
Als langjährig tätige Mediaberatung für die
Märkische Allgemeine suche ich zur sofortigen
Verstärkung im Außendienst motivierte
Jobperspektiven!
Schüler/-innen
Mediaberater Print & Online (m/w)
Arbeitsuchende
oder rüstige Rentner/-innen.
Zu Ihren Aufgaben gehören die Beratung/Betreuung von
Bestandskunden und Neukundenakquisitation im Landkreis
Oberhavel und Bereich Nauen.
Lagerarbeiter (m/w)
Produktionshelfer (m/w)
Staplerfahrer (m/w)
(Mindestalter 13 Jahre),
Die Betreuung erfolgt vor Ort.
Wensickendorf, Schmachtenhagen,
Schildow. Fürstenberg, Vehlefanz,
Hohen Neuendorf, Birkenwerder,
Lehnitz, Hennigsdorf, Bernöwe
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben,
melden Sie sich bitte unter folgender Adresse:
DVB Direktvertrieb GmbH
Telefon: 0331 / 50 59 742
per E-Mail: info@dvb-brandenburg.de
WochenSpiegel
Sie haben gern Kontakt zu Menschen, Spaß am Verkauf, sind
kreativ, flexibel, kommunikativ, überzeugend und freundlich
im Kundengespräch, haben eine gute Selbstorganisation,
ein zielgerichtetes Vorgehen und verfügen über kaufmännische
sowie betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse, sind im
Besitz des Führerscheins und eigenen PKW?
Werden Sie für ein erfolgreiches Medienunternehmen mit
herausragendem Arbeitsumfeld in Festanstellung sowie
leistungsorientierter Vergütung (Fixum, Provision) tätig.
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte per Mail an:
MAZanzeigen@t-online.de
ohle
eK
ständig deutsch ajka
. Cz
Fa
t
bo
im Ange
29 66 88
4
/
v 0 33 22
Dachdeckermeisterbetrieb
hat noch Termine frei für
Dach und Fassade
– Reparaturdienst –
03304 / 3 07 56 59
Havelländer
Brennstoffe
Fa. Klös !Günstige Preise!
Tel. 0 33 239 / 204 77,
0151/10 21 36 56 · 8-20 Uhr
T IE R M A R K T
ZAG Personal & Perspektiven zählt zu den führenden Personaldienstleistern in
Deutschland. Im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung suchen wir in Oranienburg
und Umgebung:
Wir suchen zuverlässige
• an 1-2 Tagen
pro Woche
Wenn zwei sich finden
DIE NS T L E IS T UN G E N
led., auch ungelernt, in verschiedenen Bereichen.
Verdienst ca. 2250 € monatlich, Unterkunft +
Versorgung möglich.
INFO Tel.: tägl. 8 –20 Uhr 0391- 56 39 0710
mi
Krankenschwester Jutta 46 mit
normaler Figur liebevoll und
treu, fühle mich völlig allein.
Wäre so gern auf den Fasching
gegangen doch allein möchte
ich nicht und meine Freundinnen haben alle einen Partner
da ist man nur 3. Rad am Wagen. Bitte melde Dich, das wir
gemeinsam unsere Zukunft
meistern
können.
sms/
0 15 77 / 68 27 77 6V MA -M A
R C- AU RE L. EU
267 Familien suchen ein eigenes Heim!
Preiswert! Gut erhaltene Krimis, Romane, Koch- u. HumorTorsten Schaal
bücher etwa 150 Bände. Bitte
Rosa-Luxemburg-Straße 124
16727 Velten • Tel. 0 33 04 / 50 08 14
Liste
anfordern
Fax 0 33 04 / 52 29 46
0 33 02 / 22 42 57
Generalagentur zu vergeben. Freie Stellen zu besetzen! Jetzt
Sie sind Vers.-profi u. su. eine anrufen, informieren und besichere Perspektive. Bis 4.000.- werben: 030.300142657.
Festeinkommen z.zgl. attrakt.
Courtage WWK Brdbg. Erste
VollzeIt-Job!
Info unter 01 71 / 7 01 25 07
Als Beifahrer / Produkthelfer m/w, ab 18 J.,
TOP
Hübsche Marion 55/ 1,69
schlank mit schöner Oberweite habe Herz und liebe die
Zweisamkeit,
gemeinsame
Abende zu zweit auf dem Balkon bei Kerzenschein und einem Glas Rotwein. Nur Mut
freue mich auf unser erstes
Treffen.
sms/
0 15 77 / 68 27 77 6V MA -M A
R C- AU RE L. EU
Telefon (0 33 91) 51 01 61
Anschrift: Julie GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c, 16816 Neuruppin
www.pvjulie.de
STELLENMARKT
DVB
AN KANA TE in der Region bitte
melden, Tel: 03307/319828 od.
Mail: parca-morta@web.de
Hallo Thomas, WSP vom
28.01.15, möchte Dich gern o .
PV
kennenlernen,
Tel:
0176/56324485
Hauptstraße 25 • 16567 Mühlenbeck
info@tbw-wohnungsaufloesungen.de
MIE T WO HNUN GE N
Ostwest-Immobilien
Tel.: 033051-90 313
PK W/A NK AUF
Ankauf PKW, Busse, Transp.,
GW auch mit Mängel, hole
selbst ab. T. 0163/7396808
24h-Telefon
☎ 03 95 - 4 21 46 81
H ÄUSE R /G E SU C HE
- Anzeige -
Geschenk zum Valentinstag
0170 / 197 38 13
0163 / 980 41 27
Schultz ImmobIlIen
Ein besonderer Dank an Pastor Günter Born, Larissa
Baskal, Swantje Böttger für die Organisation und
Durchführung der Beisetzung und der Abschiedsfeier
von Anna Friesen.
AU T OM A R K T
- Anzeige -
Wohnungsauflösungen
Spitzenpreise durch den
Fachmarkler
• Umzüge nah + fern • Kleintransporte
• Wohnungsauflösungen/Entrümpelungen
Traueranzeigen
BE K A N N T S C H A F T E N
T.B.W.
Suche Acker, Wald, Höfe,
Die Familie von Anna Friesen bedankt sich ganz
herzlich bei der Evangelisch-Freikirchlichen
Gemeinde Oranienburg.
Abschied nehmen
UM ZÜ G E /
T R A NSP O R T E
IMMO BIL IE N
WochenSpiegel
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, einen Anruf oder Ihre Online-Bewerbung unter
www.zag.de/Bewerbung.
Verschenke 1,3 Perlhühner aus
2013. Zu erfragen unter
03 30 94 / 8 07 77
Verk. Sennenhundmixwelpen
und kleinbleibende Mischlingswelpen 0 17 35 83 63 48
FR E IZE I T
Achtung!
Campingplatzauflösung, mehrere Wohnwagen
im guten Zustand preisgünstig
abzugeben. Anfragen unter
01 52 / 33 96 35 13
V E R S C HIE DE NE S
ZAG Personal & Perspektiven
Stralsunder Str. 9 16515 Oranienburg
Tel. 0 33 01 / 57 75 20 kontakt-or@zag.de
Dachdeckermeister
Suche Einzelunternehmer
nur Dachdecker- od. Zimmermeister (m/w)
für gelegentliche Zusammenarbeit
0171/5755310
Kaufe Ihre Briefmarken, Briefe
und Ansichtskarten, von privat. 0 33 01 / 70 04 26
!!! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro, DM,
Göde, MDM, Dollar, Kaiserreich, Rubel, China-Münzen,
NE BE N JOBGE SU CHE
Silber- u. Goldmünzen, Münzsamml. (auch unvollst.) Alles
Hausbesuch.
Steuerfachgehilfe sucht Heim- anbieten!
03 32 05 / 23 19 07
arbeit 0 30 / 24 64 42 65
www.zag.de
Rubrikenmarkt
WochenSpiegel
11. Februar 2015 Seite 9
BE K A N N T S C H A F T E N
Sie sucht Ihn
Ich, Anne, 73 Jahre, gelernte
Krankenschwester, bin eine sehr
einsame Witwe vom Land, noch
sehr hübsch, mit schlanker, vollbusiger Figur, habe leider keine Kinder, besitze ein Auto und
würde auch umziehen. Ich sehne
mich so sehr nach Zweisamkeit,
mag Gartenarbeit, koche sehr gut
und bin sehr lieb. Tel. (03391)
510161:o. Post an:Julie GmbH,
Thomas-Mann-Str. 33 c, 16816
Neuruppin; Nr. 725831.
Nicht mehr allein sein, wünscht
sich Kerstin, 38 Jahre, eine bildhübsche Frau mit blonden, langen Haaren, einer bezaubernden
Figur und schöner, weicher Haut.
Aus Angst vor Zurückweisung ist
sie etwas schüchtern. Ich wünsche mir einen liebevollen und
ehrlichen Mann und dabei ist egal
wo Du wohnst, denn Liebe kennt
keine Grenzen. Dein Aussehen
und Alter sind unwichtig – Liebe,
Treue und Zuneigung wünsche
ich mir. Erfüllst Du mir meine
Wünsche? Tel. (03301) 20 46
69 o. Post an Kerstin Friedrich
GmbH, Sachsenh. Str. 23 A,
16515 Oranienburg; Nr. 7694.
Lisa, 26 J., eine hübsche Blondine mit langen Haaren, ansteckendem Lachen, toller Figur und spontan. Tel. (03391)
510161:o. Post an:Julie GmbH,
Thomas-Mann-Str. 33 c, 16816
Neuruppin; Nr. 724343.
Ich heiße Yvonne, bin 31/164/55,
hübsch, mit langen Haaren, leider
etwas schüchtern. Seit dem Tod
meiner Eltern bin ich ganz allein
und sehne mich nach jemandem,
der mir nah ist. Du brauchst nicht
schön sein, viel wichtiger ist ein
wahrhafter Freund mit Herz u.
ehrl. Absichten. Tel. (03391)
510161:o. Post an:Julie GmbH,
Thomas-Mann-Str. 33 c, 16816
Neuruppin; Nr. 454059.
Christina ist mein Name, ich bin
45 J., hübsch, ehrlich, anständig,
treu und suche e. lieben, einfachen Mann. Ich habe e. schönen
Beruf, bin naturverb., häuslich,
kann gut kochen und fahre Auto.
Ich sehne mich nach einem Mann,
der es ehrlich meint. Tel. (03391)
510161:oder
Post
an:Julie
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
16816 Neuruppin; Nr. 454221.
Warum muss
ich,
Ilona,
53/160/55, e. warmherzige, zierl.,
nette Witwe, beruflich als Röntgenassistentin im Krankenhaus
tätig, mit toller Figur, nur so einsam sein? Ich bin doch auch ein
Mensch. Gibt es denn k. lieben
Mann mehr, der auch allein zu
Hause sitzen muss, bis ihm die
Decke auf d. Kopf fällt? Du lieber
Schatz, wir könnten noch glücklicher sein als die anderen rings
um uns. Ich bin verzweifelt, schon
dreimal habe ich e. Anzeige aufgegeben u. niemand hat sich gemeldet. Ich bin eine junggebl.,
liebevolle Frau mit Herz, eine
gute Köchin und Hausfrau. Tel.
(03391) 510161:o. Post an:Julie
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
16816 Neuruppin; Nr. 724257.
Sonja, 61/158, zierl. Witwe, jünger auss., suche liebevollen Herrn
für Neuanfang. Ich fahre gern mit
meinem Auto, bin gesellig, naturverbunden und humorvoll. Tel.
(03391) 510161:o. Post an:Julie
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
16816 Neuruppin; Nr. 725992.
Ich heiße Kathrin, 47 J., bin eine
einfache Altenpflegerin, sehe gut
aus, habe eine attraktive Figur,
bin leider etwas schüchtern und
suche deshalb auf diesem Weg
einen netten Mann, zwecks fester
Freundschaft. Ich habe einen eigenen Pkw, bin nicht ortsgebunden und würde gern, wenn Du es
wünschst, zu Dir ziehen. Nur Mut!
Du wirst es sicher nicht bereuen.
Tel. (03301) 20 46 69 oder Post
an Kerstin Friedrich GmbH,
Sachsenhausener Str. 23 A,
16515 Oranienburg; Nr. 7698.
Karin, 59 J., eine junggebl. Witwe vom Lande, ist verzweifelt und
glaubt, dass sie keinen lieben
Partner findet. Sie hat diese Anzeige schon einmal aufgegeben und
niemand hat sich gemeldet. Dabei
ist sie bildhübsch, lieb, freundlich,
zuverlässig und hat keine Kinder
mehr im Haushalt. Sie sucht nur e.
ganz normalen Mann, der mit ihr
gemeinsam durchs Leben gehen
möchte. Bei Symp.würde sie auch
ihr EFH verkaufen u. zum Partner
ziehen. Eigenes Auto ist vorhanden. Tel. (03301) 20 46 69 oder
Post an Kerstin Friedrich GmbH,
Sachsenhausener Str. 23 A,
16515 Oranienburg; Nr. 7704.
Karin, 63/163, Witwe. Ich wünsche mir nichts sehnlicher als einen netten Herrn, der mich bei
sich aufnimmt und für den ich sorgen kann. Bin völlig ohne Anhang
und mir fällt bald die Decke auf
den Kopf. Gerade zu dieser Jahreszeit spürt man die Einsamkeit
besonders. Bin eine einfache Frau
vom Lande, die von solider Hausmannskost noch etwas versteht.
Bin Gartenarbeit gewohnt und liebe sie auch. Bin eine humorvolle,
hilfsbereite Frau mit schöner Figur. Setze meine ganze Hoffnung in d. Anzeige. Tel. (03391)
510161:oder
Post
an:Julie
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
16816 Neuruppin; Nr. 1107270.
wwp 2015
Daniela, 36
Jahre, Arzthelferin, eine hübsche, schlanke
Frau mit schönen,
blonden
Haaren
und
freundlichem,
Beispielfoto
liebevollem Wesen, hatte bislang nur Pech in der
Liebe. „Ich mag Spaziergänge
mit meinem kleinen Hund, Kochen, Musik und Zärtlichkeiten,
doch von alleine passiert nichts.
Vielleicht habe ich Glück und es
meldet sich jetzt ein treuer, einfacher Mann, der geliebt und verwöhnt werden möchte. “ Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“,
Kyritz, 0800-3009920.
Mein Name ist Andrea, bin leider arbeitslos (Umschulung zur
Altenpflegerin), stehe ganz allein
da und suche einen lieben Mann,
dem ich alles sein möchte, was er
sich wünscht. Bin 51/160, verw.,
habe lange, bl. Haare, bin vielleicht etwas zu vollbusig, hübsch,
fleißig, bescheiden, ehrlich und
treu. Ich stelle k. hohen Ansprüche, Dein Aussehen ist mir nicht
so wichtig, wenn Du es nur ehrlich
meinst und gut zu mir bist. Tel.
(03391) 510161:o. Post an:Julie
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
16816 Neuruppin; Nr. 451670.
Marina, 66/165/60,
verwitwet,
schlank, attraktiv, mit weiblicher
Ausstrahlung, anschmiegsam und
zärtlich. Ich mag alle schönen
Dinge des Lebens und suche einen liebevollen Mann (Alter egal)
für eine harmonische Partnerschaft. Sollten Sie auch so allein
sein, rufen Sie an. Tel. (03301)
20 46 69 oder Post an Kerstin
Friedrich
GmbH,
Sachsenhausener Str. 23 A, 16515
Oranienburg; Nr. 7708.
Er sucht Sie
Getrennt wohnen – gemeinsam etwas unternehmen! Heinrich, 74/180, NR, promoviert, ich
fühle mich für eine Freundschaft
mit einer netten Frau, gern älter,
noch lange nicht zu alt. Mein Interesse gilt den schönen Dingen,
die den Lebensabend in Zweisamkeit bereichern, wie z. B. tanzen,
gemeinsam verreisen, Besuche
von Veranstaltungen oder einfach füreinander da sein, ohne
die eigene Wohnung aufzugeben. Bin handwerklich geschickt,
hilfsbereit, verständnisvoll, noch
leidenschaftlicher Autofahrer, liebe die Natur, habe eine schöne
Wohnung und fühle mich trotzdem sehr allein und einsam. Denn
die Kinder haben keine Zeit, um
sich mit der älteren Generation
zu beschäftigen und aufdrängen
möchte man sich nicht. Rufen Sie
bitte ganz schnell an Tel. (03391)
510161:oder
Post
an:Julie
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
16816 Neuruppin; Nr. 723605.
Felix, 49/183, Dipl. Ing. und Unternehmer, ganz alleinstehend.
Habe ein sehr schönes Zuhause,
Auto und ein liebevolles Herz. Ich
will Dich bedingungslos Lieben
und immer zu Dir stehen und ich
möchte Dich glücklich machen.
Bin dynamisch, niveauvoll und
ein gutaussehender, sportlicher
Typ, mag joggen, schwimmen,
Kurzreisen und Radtouren. Bin ein
Mann, der auch über sich selbst
lachen kann. Ich habe auch Fehler, manchmal bin ich stur wie ein
Dackel, aber auch gleich wieder
lieb, versöhnlich und nicht nachtragend und mit einem Lachen
ist alles gut! Hab Humor, bin romantisch, spontan, zärtlich, liebevoll und zuverlässig. Ja, ich
habe wohl zuviel gearbeitet und
wurde ausgetauscht wie ein altes
Hemd. Ich möchte das Glück und
Dich finden, deshalb diese kleine
Anzeige für unsere Liebe. Gerne
würde ich eine lustige „Sie“ kennenlernen und gemeinsam empfinden, lieben, leben und glücklich
sein. Bitte rufe jetzt gleich an. Tel.
(03391) 510161:o. Post an:Julie
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
16816 Neuruppin; Nr. 692946.
Bis jetzt auf den Zufall gehofft,
nun ist genug! Witwer Achim,
67/189, sehr männl., attr. aber allein u. einsam. Leer ist der Platz in
s. Herzen, leer sind die freien St..
Ihm fehlt eine nette Partnerin für
alles Schöne, wie Natur, verreisen,
tanzen, reden, verwöhnen u. lieb
haben. Er ist sehr geschickt, offen,
unkompliziert, unternehmungsl.
u. zärtlich, also nur Mut. Tel.
Tobias, 33/185, schlank, mus(03391) 510161:o. Post an:Julie
kulös, dunkle Haare, markantes
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
Gesicht, gepflegte Hände, Arzt,
16816 Neuruppin; Nr. 692193.
ein toller Mann, der nicht wegen
seines Geldes oder seines Berufes
Christopher, 52/188, ist Polizeigeliebt werden möchte, sondern
beamter. Er ist ein Mann mit Lewegen seines Wesens. Ich bin gebenserfahrung u. Niveau, aber völfühlvoll, zärtlich, aufrichtig, ehrlich
lig unkompliziert, verständnisvoll,
und treu. Ich suche keine oberaufmerksam, ehrlich u. bescheiflächliche Bekanntschaft, sondern
den. Er liebt die Natur, ist handeine ehrliche, treue und zuverwerkl. begabt, kocht sehr gern
lässige Partnerin, gerne mit Kind,
u. sucht k. Modepuppe, sondern
denn in meinem Herzen ist genug
eine liebe, natürliche, einfache
Platz für uns alle. Melde Dich bitFrau, die es ernst meint. Über e.
te ganz schnell! Tel. (03301) 20
Anruf würde er sich freuen. Tel.
46 69 oder schreibe einen Brief
(03301) 20 46 69 o. Post
an Kerstin Friedrich GmbH,
an Kerstin Friedrich GmbH,
Sachsenhausener Str. 23 A,
Sachsenhausener Str. 23 A,
16515 Oranienburg; Nr. 7718.
16515 Oranienburg; Nr. 7724.
Christian, 77/182,
bodenständiger Witwer, finanziell versorgt,
Autofahrer, Interesse für Garten,
suche Freundschaft mit einer netten Frau. Bin gepflegt, zuverlässig, hilfsbereit, guter Gesprächspartner und suche keine WG. Tel.
(03301) 20 46 69 oder Post
an Kerstin Friedrich GmbH,
Sachsenhausener Str. 23 A,
16515 Oranienburg; Nr. 7737.
Steffen, 34/181,
dunkelhaarig,
gutaussehend, sportlich, fleißig
und zuverlässig, fühlt sich sehr
einsam, denn er hat eine große
Enttäuschung hinter sich. Welcher
treuen und ehrlichen, jungen Frau
(26 – 38 J.), gern auch mit Kinder,
erging es ebenso? Wenn Sie mit
einem anständigen Partner noch
einmal neu beginnen wollen, dann
sollten Sie unbedingt anrufen. Da
ich ein Auto habe, hole ich Dich
zum ersten Treffen gern ab. Tel.
(03391) 510161:o. Post an:Julie
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c,
16816 Neuruppin; Nr. 726785.
„Du
willst
noch
einmal
Liebe irgendwann,
doch
wenn
nicht
heute,
wann
Beispielfoto
denn dann?“
Rüdiger,
54/182,
Dipl.-Ing.,
strahlt in seinem Wesen, Ruhe
und Herzlichkeit aus, mag die
Natur, Kultur, sportliche Aktivitäten, Spaziergänge und Reisen,
tanzen, aber allein macht das
alles keine Freude. Sind Sie eine
jung gebliebene Frau und suchen
einen aktiven, zärtlichen und zuverlässigen Partner, haben Sehnsucht nach Liebe und Vertrauen,
dann wagen Sie einen Anruf! Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“, Kyritz, 0800-3009920.
Lothar, 61/182, mit gutem Job
als Kfz- Meister bei e. bekannten
Automarke, endlich habe ich den
Schmerz und die Enttäuschung
überwunden und suche nun Dich
für einen Neuanfang mit Liebe,
Glück u. Ehrlichkeit. Tel. (03391)
Junger Witwer, Jörg, 58/180, ist 510161:o. Post an:Julie GmbH,
völlig verzweifelt, da sich auf seine Thomas-Mann-Str. 33 c, 16816
Anzeige bisher niemand gemeldet Neuruppin; Nr. PK 1589.
hat. Durch einen Unfall ist er leider
EU-Rentner geworden, hat aber Mark, bin Schichtleiter, 40 J.,
dadurch eine sichere Rente und groß, dunkelhaarig, gepflegtes
einiges auf der „hohen Kante“. Äußeres, einer, der mit beiden
Er ist groß, sehr familiär einge- Beinen fest im Leben steht. Trotzstellt, reist gern mit seinem Pkw, dem bin ich allein und suche eine
ist handwerklich außerordentlich treue, ehrliche Frau, gern auch
begabt. Eine Frau, Alter, Aussehen mit Kind, damit wieder Leben
zweitrangig, die seine leichte Be- ins Haus kommt. Tel. (03391)
hinderung akzeptiert, wird ihn als 510161:o. Post an:Julie GmbH,
einen liebevollen und charakter- Thomas-Mann-Str. 33 c, 16816
starken Mann zu schätzen wissen. Neuruppin; Nr. 260942.
Bitte nur etwas Mut! Tel. (03391)
510161:oder
Post
an:Julie Heinz, 71 J., möchte die nächsten
GmbH, Thomas-Mann-Str. 33 c, Jahre gemeinsam mit einer net16816 Neuruppin; Nr. 714243. ten Frau erleben, mal e. Ausflug
mit dem Auto o. gut essen gehen.
Christian, 64 Jahre, verwitwet, Einfach die schönen Dinge gegute Figur, NR, mit Charme, voller meinsam genießen. Tel. (03391)
Elan, fühlt sich noch viel zu jung 510161:o. Post an:Julie GmbH,
um allein zu bleiben, die Einsam- Thomas-Mann-Str. 33 c, 16816
keit erdrückt mich fast. Wie gern Neuruppin; Nr. 726195.
wäre ich mit einer netten Frau
Freizeit
zusammen, um meinem Leben
wieder einen Inhalt zu geben, Rei- Die clevere und preiswerte Alternative zur Partnervermittlung,
sen, Tanz, Autotouren, Ausgehen
zwanglos nette Singles bei unuvm. mag ich sehr. Tel. (03301) seren vielfältigen Veranstaltungen
kennenlernen!
20 46 69 oder Post an Kerstin
Single- und Freizeitclub
Friedrich
GmbH,
SachsenJulie GmbH,
hausener Str. 23 A, 16515
Tel. 03475 68927030
www.freizeitclub-julie.de
Oranienburg; Nr. 7730.
WOCHENHOROSKOP – IHR BLICK IN DIE STERNE!
Widder
21.3. – 20.4.
Krebs
22.6. – 22.7.
Sie haben in den kommenden Tagen ganz schön
viel zu erledigen und brauchen einen straff organisierten Terminkalender. Bei Ihrer Planung
sollten Sie aber nicht vergessen, auch Ihren Partner mit einzubeziehen. Wenn Sie ihn nämlich bei
allem außen vor lassen, wird er am Ende noch
eingeschnappt sein. Und das mit Recht.
Wenn Ihnen eine Konfrontation mit einem Bekannten ungelegen kommt, sagen Sie es bitte
frei heraus. Es gibt wichtigeres im Leben, als sich
die Freizeit vermiesen zu lassen, die Liebe. Ihre
Gefühle dürften im Moment nämlich tiefer unter
die Haut gehen, so dass ein intensiver Austausch
von Zärtlichkeiten stattfinden kann.
Löwe
23.7. – 23.8.
Stier
21.4. – 20.5.
Legen Sie im Job die Hände nicht in den Schoß,
auch wenn Sie lieber ein Kaffeekränzchen mit
den lieben Kollegen halten würden. Verbringen
Sie Ihre Freizeit dafür mit Dingen, die Ihnen tatsächlich nur Spaß machen. Ein nettes Hobby, ein
Stadtbummel mit dem Partner, oder einfach mal
pures Relaxen auf Ihrem Sofa.
Man bietet Ihnen in dieser Februarwoche die
Chance, sich beruflich zu verändern. Erbitten
Sie sich aber Bedenkzeit, eine Fehlentscheidung
könnten Sie später nämlich bereuen. Lassen Sie
sich an den Abenden von Ihrem Herzblatt verwöhnen. Montags eine Massage, dienstags tolles
Essen, mittwochs Gemütlichkeit usw.
Jungfrau
24.8. – 23.9.
Zwillinge
21.5. – 21.6.
Glücklicherweise sind Sie gründlich ausgeruht
und stecken voller Energie. Sie müssen sich jetzt
nämlich auf eine anstrengende Arbeitswoche
einrichten. Arbeiten Sie dabei lieber weniger, dafür aber unbedingt planvoll und konzentriert. Mit
Ruhe und System schaffen Sie momentan mehr,
als wenn Sie sich jetzt abhetzen.
Ihnen spukt so einiges im Kopf herum und das
verringert Ihre Konzentrationsfähigkeit. Passen
Sie auf, dass Sie sich dadurch nicht schaden.
Sie sollten auch über ein Problem nachdenken,
welches Sie momentan an Ihrem Arbeitsplatz zu
bewältigen haben. Das hat derzeit absoluten Vorrang vor anderen Dingen zu haben.
Waage
24.9. – 23.10.
Langeweile braucht in Ihrer Partnerschaft nicht
aufzukommen. Starker Unternehmungsgeist
sollte in dieser Woche dafür sorgen, dass Sie
sich selbst Gedanken machen und etwas für die
nötige Abwechslung tun. Sie dürfen für die Umsetzung auch gerne tiefer in Ihre Tasche greifen,
Ihr Kontostand ist derzeit völlig stabil.
Steinbock
22.12. – 20.1.
Die Stimmung und auch Ihre körperliche Verfassung sind nicht geeignet, die Initiative in Sachen
Geselligkeit und Unterhaltung zu ergreifen. Ein
Spaziergang an der frischen Luft wäre in dieser
Woche besser. Dabei können Sie auch Ihren Gefühlen freien Lauf lassen, ohne anderen möglicherweise auf die Füße zu treten.
Wassermann
21.1. – 19.2.
Skorpion
24.10. – 22.11.
An Ihre Toleranz werden am kommenden Donnerstag besonders hohe Anforderungen gestellt.
Üben Sie bitte Nachsicht, denn wenn Sie Ihre persönlichen Vorstellungen hartnäckig durchboxen,
landen Sie nur in der Sackgasse. An den übrigen
Tagen in dieser Woche ist selten mit Überraschungen oder Zwischenfällen zu rechnen.
Intensives Verlangen nach Liebe prägt die Tage
bzw. Abende dieser Woche, inklusive Herzflimmern und Schmetterlingen im Bauch. Auch ein
bisher noch oberflächlicher Kontakt könnte an
Festigkeit gewinnen. Selbst am Arbeitsplatz können einige Überraschungen auf Sie warten. Na,
wenn das keine positiven Nachrichten sind!
Fische
20.2. – 20.3.
Schütze
23.11. – 21.12.
Wenn etwas in der Beziehung nicht stimmt, reden Sie mit dem Partner darüber, bevor sich Frust
ansammelt. Singles sollten das nächste Wochenende gemütlich gestalten und einfach gründlich
genießen. Wenn Sie nicht ausgehen möchten,
finden Sie bestimmt genug Möglichkeiten, den
häuslichen Rahmen entsprechend zu gestalten.
für die Woche vom
11.02. - 17.02.2015
Fahren Sie jetzt bitte all Ihr Können auf, die Anforderungen im Beruf sind nämlich nicht von
Pappe. In familiären Angelegenheiten wird sich
Ihr Gemüt nur etwas beruhigen. Im Innern sitzt
immer noch der Groll. Suchen Sie sich eine passende Minute, um die gründliche Aussprache mit
Ihrem Partner zu suchen.
KO N TA K T BÖ R SE
Rubensengel, blond, 59 J. ver- REIF, BLOND, SEXY. Was tun?
wöhnt ab 7 Uhr, Tel. 0171- OHV 01 52 / 01 34 16 26
1752376
Polnische und deutsche Frauen v. 20–50 J.,
schlk.-griffig, bes. Haus/Hotel/Berl. Umland, 0175-8 39 15 70
PerleberG!sexY irinA(35)!
schWArZhAAriGe schÖnheit!
MeGA-serVice v.A-Z!FrZ.t-exPertin!
dildo sPiele, KÜssen u.v.m.
01625622440 sexnord.net, rotlicht-bb.de
LUK
www.spree-escort.de
ALINA•SARA•MILA
Verwöhnen mit TOP-Service
www.ladies.de
☎ 0152-
26573489
Camilla aus OPR. Top-Figur,
wartet auf Dich. Mo.– So. auch Hausbesuche, • 0175 326 42 04
Thai Chiri & Thai Ying
ORANIENBURG
2 THAI-1 PREIS
Top-Service
NEU
Feucht und fröhlich in OHV, 50
EUR/Std, 01 73 / 1 81 46 92
0152-13055165 Eroszauber.de
Einsam?Tel.0162/3735576 ❤
❤
Sylvia, netter, diskr. Besuch u. Begleitung,
für den älteren Herrn in Haus/Hotel.
NEU in Waren Jessika
Super sexy, macht alles auch
Ganzkörpermassage. Tag + Nacht
0176/76451301 www.jessika.rotlicht-mv.de
NeueröffNuNg iN Havelberg !!!
Wöchentlich neue Modelle, alles Privat + Diskret.
039387 - 590420, www.sexnord.net
8. Oberhavel
hbI spOrtfOrum In der turm erlebnIscIty
14. bIs 15.02.2015
handwerkermesse
Im Überblick
n Oranienburg (WS). Das Schulter (Fotostudio MunRahmenprogramm der bei- kelt)
den Messetage im Überblick:
Wärmedämmung im Einblasverfahren - Dämmtec Spehr
Sonnabend, 14. Februar
GmbH
für
ab 9 Uhr - Einlass (freier Ein- Renovierungslösungen
tritt zwischen 9 und 10 Uhr) Türen, Treppen, Küchen, Möbel uvm. - Tischlerei & Portas
10 Uhr - offizielle Eröffnung Fachbetrieb Peter Carstendurch Bürgermeister und sen e. K.
Schirmherr Hans- Joachim
Badezimmer aus einer Hand:
Laesicke
Glaswände, Badezimmermö10.15 Uhr - offizielle Überga- bel mit Spiegel und Beleuchbe der Handwerkstorte vo n tung, Mischbatterien, DuschAnnette Stiffel an den Veran- kabinen - Fliesen Scholz
stalter
Strom, Gas, Wasser aus einer
ganztägig HBI- Massivhäu- Hand - Stadtwerke Oranienser bauen in Miniaturgröße burg
bis 16 Uhr mit den Kindern
und Eltern sowie Kinderkino Erdgas, Strom, Bio-Erdgas die EMB stellt sich vor
mit Popcorn
Messe-Moderation
durch
Imagemovie über das Bade- Brian Winter
zimmer - BAUHAUS
Sonntag, 15. Februar
HBI-Massivhäuser „so will 10 Uhr Einlass
ich wohnen: die pure Lust
ganztägig Programm wie
fürs Eigenheim“
Sonnabends, zusätzlich ab
HBI
Bestandsimmobilien: 16 Uhr: Annetts Sugar ART
Grundstücke, Mietwohnun- - zuckersüße Tortenwelt, Verkostung und Vortrag durch
gen, Tausch Alt gegen Neu
und mit Annette Stiffel
Volkswagen für SelbstständiAußerdem erfolgt zum Ende
ge: Auto-Hönigk
der 8. Handwerkertage die
PartyLite – Kerzen nimmt Sie Ziehung der Tombola-Preisauf eine sinnliche Reise ins träger. Zu gewinnen sind
Land der verbotenen Früchte Wertgutscheine der Firma
mit. Schauen Sie der Visagis- Annette Sugar ART in Höhe
tin und Fotografin über die von 75, 50 und 25 Euro.
SANITÄR HEIZUNG
WÄRMEPUMPEN SCHWIMMBAD
Besuchen Sie uns
auf der
8. Oberhavelmesse
Wir präsentieren die gesamte
Produktpalette der Marke
Gut gefüllt war das HBI-Sportforum in Oranienburg bereits im vergangenen Jahr. Am kommenden Wochenende warten noch mehr Aussteller auf Besucher.
Fotos: Archiv
Mehr als 60 Aussteller
Handwerkermesse öffnet am Wochenende
n Oranienburg (WS).
Zum achten Mal wird in
Oberhavel zur Handwerkermesse geladen. Am
kommenden Wochenende
können sich in Oranienburg im HBI SportForum
in der Turm Erlebniscity
Bauherren, Immobilienbesitzer und alle, die es
noch werden wollen, rund
um das Thema Bauen informieren. Geöffnet ist
die Messe am Sonnabend,
14. Februar und Sonntag,
15. Februar jeweils von 10
bis 18 Uhr. Das Motto der
Messe: „schöner wohnen besser leben“.
Handwerk zeichnet sich
durch beste Qualität, Zuverlässigkeit und Tradition aus.
Zahlreiche
Aussteller
präsentieren auf der Messe ihre aktuellen Trends
2015. Mit dabei sind Hersteller, Handwerks- und
Dienstleistungsunternehmen aus den Bereichen
Hausbau, Planen, Bestandsimmobilien, Umund Anbau, Renovieren,
Sanieren, Energiesparen,
Experten für Energie, vermessen der Grundstücke
sowie Sicherheit der Im-
mobilie und Gestaltung
der Außenanlagen.
Umfangreiche Informationen der Aussteller zu aktuellen Themen ergänzen
das Angebot der Messe.
Sie richtet sich sowohl
an Privatleute als auch
an Bauprofis und sind
ein idealer Treffpunkt um
sich zu informieren, Sofortgeschäfte zu tätigen
und auch langfristige Geschäftsverbindungen anzubahnen.
Weitere Aussteller und
Hersteller wie Stadtwerke, Küchenbau mit individueller Planung, Elektroanlagen,
Heizungsbau,
Fassadenbau, Mauertrockenlegung, Fenster und
Türen, Rollläden, Markisen, Insektenschutz, Fliesen, Keramik, Kachel- und
Kaminöfen, Raumausstattung, Staubsaugsysteme,
Saunaanlagen, Solartechnik, Wintergärten, Garagen, Zäune und komplette
Gartengestaltung runden
die Vielfalt ab.
Finanzexperten
bieten
auf der Messe
interessante Angebote zum
geplanten Projekt. Ein
weiteres Highlight ist die
handwerkliche Geschenke-Insel, dort stellen sich
Firmen vor mit handwerklichen Geschicken
und tollen handwerklichen Geschenkideen aus
der Region.
Auch dabei ist zum 2.
Mal das Berater-Forum,
dort können gezielt bestimmte Fragen beantwortet werden zu den
Themen
geotechnische
Ingenieurleistungen auf
den Gebieten der Baugrunduntersuchung
/
Gründungsberatung, Ingenieurgeologie, Bodenmechanik, Altlastenuntersuchung sowie dem
Erd- und Grundbau.
Das Familienprojekt beinhaltet zwei Bautage, an
denen Häuser in Miniaturgröße am HBI-Stand
gefertigt werden können.
An beiden Tagen finden
dort auch wieder die Bautage für Kids statt.
Dafür wird empfohlen,
sich anzumelden unter
03301/68 730 17 oder kontakt@hbi-online.de. Am
HBI Stand wird es auch
ein Kinderkino mit Popcorn für die Kleinen ganztägig geben.
Schon die kleinsten Besucher können sich im (Modell-)Baugeschäft
versuchen.
Fa. Robert Bergmann
Garten- und Landschaftsbau
Ausführung von Erdarbeiten
Servicecenter: Chausseestr. 7, 16515 Oranienburg
Tel.: 03301 - 6 87 30 17, Funk: 0172 - 23 00 294
Referenzen unter: www.HBI-Immobilien.net
KACHELOFEN- & KAMINBAU
Ihr Junkers Wärmepartner
Meisterbetrieb
M. Lungfiel
Chausseestraße 26
16515 Oranienburg
Telefon 03 39 22 / 90 01 11
Telefon: 03 39 22 / 90 01 11
Funk: 03
0173
/ 64
Fax:
39 22
/ 64
9 04541
08
Funk:
0173
/
64
64
541
www.kaminbau-oranienburg.de
Exklusive - Hochzeitstorten
Wensickendorfer Chaussee 11a
16515 Oranienburg OT Schmachtenhagen
Tel. 03301 / 42 34 90 • Fax: 578 87 68
Funk: 0173 / 2 81 94 88
info@lutz-spring.de • www.lutz-spring.de
Sparen Sie mit
zukunftsweisenden
Heizungslösungen
von Junkers.
Wir freuen uns auf
Ihren Besuch
www.annetts-sugar-art.de
ildebrandt
Heizung
Sanitär
Klima
René Hildebrandt
Gartenweg 87
16727 Oberkrämer
Tel.: 033055-2 10 06
Funk: 0170-470 57 93
www.hildebrandt-hsk.com
Denn mit energiesparenden
Gas- und Öl-Brennwertheizungen, Solaranlagen,
Pelletheizkesseln, Kaminöfen oder Wärmepumpen
kann man bis zu 30 % Energie
sparen.
www.junkers.com
HochzeitstortenTermine unter
Tel. 0152/22674115
Mit zuckersüßen
zuckersüßen Grüßen
Annet
Annett
s Sug
Sugar Art
Art
WOHNGEBÄUDEVERSICHERUNG
Wärme fürs Leben
65 % Sonderrabatt für Häuser ab Baujahr 1990 – Jetzt Angebot anfordern!
Kielblock GmbH •  03306 / 79 87-0 • www.prima.versicherung
Informationen gibt es zu allen Themen, die das Bauen betreffen. Ob Neues geschaffen oder
Altes saniert werden soll, ist dabei egal.
Schädlingsbekämpfung
antimus • Eichenallee 33 • 16767 Leegebruch
(+49) 03304 204098
www.
.de
#'!%#
&$$$%# #!!&#
) (((
"!!%
"!%%$$'&$#
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
62
Dateigröße
5 575 KB
Tags
1/--Seiten
melden