close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

können Sie die aktuelle Ausgabe als PDF

EinbettenHerunterladen
41. Jahrgang, Nr. 3
11. Februar 2015
burgb
bergb
blick
Fax (0 51 08) 91 64 17
Tel. (0 51 08) 91 64-0
Schon für den
Winter gerüstet?
VELUX Rollläden nachrüsten und die
Kälte draußen lassen!
Zeitung für das Calenberger Land
Wir
dabei!
nd
si
ww
m
w.
Öffnungszeiten:
NEU Sa. 8-18 Uhr
Mo. – Fr. 8-19 Uhr
www.carwash-gehrden.de
jetzt unter:
Die neuesten
Pflege- und
Waschangebote
• Dacharbeiten
• Abdichtungen
• Fassadenbau
rn
e
o
de
isi
er un
gsp a rt
ne
r. d
• Wärmeschutz
• Bauklempnerei
• Solar-Systeme
30989 Gehrden · Rudolf-Diesel-Str. 5 · Tel. 0 51 08 / 64 27 888
Läuft bei Dir?
Das neue Elan YOU-Abo!
nur 7,90 Euro/Woche bis 21 Jahre
nur 9,90 Euro/Woche bis 25 Jahre
Lenther Straße · Gehrden
Auf Anfrage gab es lustige und fantasievolle Luftballons.
Foto: Bratke
Angebot gültig nur für Schüler, Azubis und Studenten. www.elan-fitness.de
Probieren geht über Studieren
Rekord bei der 6. ChiB: Kinder- und Jugendmesse ein voller Erfolg
it
e
k
r
e
b
u
a
S
!
r
h
e
M
&
Telefon
1 99
8
/
8
0
1
5
0
s
ina Glori
Inh. Bett . 28 · Gehrden
tr
burger S
Schaum
hier werden
Sie wieder
Barsinghausen (ke)
Rekord – und dies gleich mehrfach! Mit 54 Ausstellern brachte die
Kinder- und Jugendmesse „Children
in Basche“ (ChiB) nicht nur eine
neue Top-Teilnehmerzahl, sondern
mit gut 2800 Gästen auch einen neuen Besucherrekord. „Und auch die
Vielfalt hat zugenommen“, bestätigte Gordon Ohlendorf und freute sich
über den enormen Erfolg.
Der Vorsitzende der ArbeiterSamariter-Jugend hatte die sechste
Auflage der ChiB wieder gemeinsam
mit Björn Wende vom städtischen
Jugendbüro organisiert. Bei der
Eröffnung lobte Bürgermeister Marc
Lahmann das Engagement aller
Beteiligten und betonte, dass die
Jugendmesse mittlerweile über die
Grenzen Barsinghausens hinaus
Bekanntheitsgrad erreicht habe.
„Andere Städte haben bereits bei
uns nachgefragt und loben unser
Event in höchsten Tönen.“ Nach der
musikalischen Einleitung von Langreders
FFW-Jugend-Big-Band
„MusikTrainLA“ startete das bunte
Treiben rund um die Aula im Schulzentrum am Spalterhals. Örtliche
Vereine, große Verbände und Institutionen sowie kleinere Organisationen aus Sport, Kultur und Soziales
informierten über ihr Programm. Sie
alle hatten sich besondere Mühe
und präsentierten auch im Detail ein
tolles Angebot.
Gleich am Eingang begrüßte die
Feuerwehr mit Einsatzfahrzeugen
und Spezialgeräten die Besucher.
Hereinspaziert – sogleich konnte das
riesige Mitmach-Programm beginnen. Neben zahlreichen Informationen und Attraktionen standen aber
auch die Vernetzung der Vereine
und der Erfahrungsaustausch im
Blickpunkt. „Die Präsentation soll
auch dabei helfen, neue Mitglieder
und Mitstreiter zu finden“, bekräftigte Cheforganisator Ohlendorf. Die
Zielgruppe war breitgefächert. Familien, Kinder und Jugendliche, groß
und klein – sie alle kamen auf ihre
Kosten. In einem Meer von Bastelgruppen, Glücksrädern, sportlichen
Mitmach-Aktionen und Geschikklichkeitsspielen ging das Probieren
übers Studieren. Wer sich kurzweilig
dem Standtreiben entziehen wollte,
konnte die Vorführungen in der
Aula verfolgen: Musik und Tanz, das
Table-Quiz, der Kinder- und Jugendcircus Barsinghausen, Kickboxen
sowie der Auftritt des PHV Kirchdorf mit seinen Hunden – es wurde
kräftig applaudiert. Zur Stärkung gab
es leckere Waffeln, Kuchen und Popcorn. Wer wollte, fand im Café hinter der Aula auch ein wenig Ruhe.
Wer die Messe verpasst hat, muss
nun bis 2017 warten. In zwei Jahren
ist die nächste ChiB geplant.
gültig bis zum 28.02.2015
www.facebook.com/mmwgroup
Lägenfeldstraße 2 a + b · Tel.: 05 11 / 46 10 84
Mo. - Fr.: 8.00 - 18.00 Uhr · Sa.: 9.00 - 13.00 Uhr
Empelde
ause
fit für zu H
* vollstationäre Pflege
* individuelle Pflege und
Betreuung nach den neuen
pflegewissenschaftlichen
Erkenntnissen
Wir sind Ihr Partner für:
¿ Telefonanlagen (ISDN) ¿ Sprechanlagen
¿ Alarmanlagen ¿ EIB Hausleittechnik
¿ Videoüberwachungsanlagen
¿ Ausführung sämtl. Elektro-Installationsarbeiten
* therapeutische Betreuung
* großes Freizeitangebot
und Ausflüge
Homepage: www.haus-gehrden.de
e-mail: hausgehrden@t-online.de
In
Telefon (0 51 08) 91 51-0 · Fax 91 51 77
www.fensterbau-seidensticker.de
mit integriertem
Edelstahl-Ladespeicher
Mit der Investition in einen Vitodens
333-F macht man alles richtig: Er eignet
sich gleichermaßen zur Modernisierung
und für den Neubau und ist die ideale
Kombination von effizienter Gas-Brennwerttechnik und komfortabler Warmwasserversorgung. Der Vitodens 333-F
besticht durch seinen zuverlässigen
Betrieb und kompakte Abmessungen.
WIR HELFEN!
www.nein-zu-schimmel.de
* Gern liefert unser Menü-BringDienst das bei uns täglich
frisch gekochte Essen
fffenster
Kunststo
zu Ihnen nach Hause
ter
Qualität durch langjährige Erfahrung
Holzfens
- auch eine halbe Portion
n
Sicherheit für Fenster und Türen
e
r
Haustü
Schulstraße 16
Eigene Herstellung nach Maß
n
30989 Gehrden
Rollläde
Fachgerechte Montage
n
Tel.: 05108/928-0
Markise
tz
u
Ronnenberger Straße 21 · Gehrden
h
c
Fax: 05108/928-240
sektens
@ fensterbau-seidensticker.de
info@
Wir bauen Fenster + Türen, die extremen Anforderungen gewachsen sind.
Gas-Brennwert-Kompaktgerät
Schimmel
Feuchtigkeit
Schäden
* persönliche Wohngestaltung
* Menüauswahl: Salat, Vollkost,
Schonkost, diabetische Kost
Vitodens 333-F
Wohnung
Haus
Mietwohnung
Dirk Hohe
Elektromeister
Am Spehrteich 8
30989 Gehrden
Tel. 0 51 08/91 62-0
Fax 0 51 08/91 6218
Sven Bytomski e.K.
Solar ´na klar!
...wir schaffen Werte!
HEIZUNG
LÜFTUNG
SANITÄR
seit 1971
w w w. d i e t m a r- m u e l l e r- h l s . d e
* Kurzzeitpflege
(bei Urlaub o. Krankenhaus)
GmbH
Y 0 51 08 / 91 75-0
Fachbetrieb nach WHG § 19
Nikolaus-Otto-Str. 9 · 30989 Gehrden
Tel. 05108-92 33 84
Wir bauen um!
ner! grösser!
schö
r!
besse
%&37&3,"6'(&)58&*5&3
Marie-Curie-Str. 1
(gegenüber real)
30966 Hemmingen
XXXSPPOEFt5FM
.P'S6ISt4B6IS
Seite 2
Sonderveröffentlichung
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
14. Februar ist Valentinstag
Primeln und
S t i e f m ü t t e rc h e n
aus eigener Produktion
Saisonstart
am Donnerstag, 12. Februar
Blumen- & Gemüsehof
SCHAPER
Barsinghausen/Stemmen
Langefeldstr. 13
Tel. 05105/6 35 39
Mo.-Fr. 8-13 u.14.30-18 Uhr
Sa. von 8-13 Uhr · Mi. Nachm. geschl.
Herztage
12.-14. Februar
Sie sind lich
willkommen!
DIETER HERRMANN
DIE BLUMEN INSEL
GmbH
M o . - F r. 9 . 0 0 - 1 8 . 0 0 , S a . 9 . 0 0 - 1 6 . 0 0 U h r
Ronnenberg/Empelde · Nenndorfer Str. 92
Tel. 05 11/46 43 39 · www.dieblumeninsel.de
Bitte vormerken:
7.3.15 Eröffnung der Frühjahrsausstellung
Schenken...
...mit Liebe & Gefühl!
SEIT 1933
n Schmuckumarbeitungen,
-reparaturen, -pflege
n Uhrenreparaturen,
n Knoten von Perlenketten
n Gravuren, Ohrlochstechen
n Ankauf von Alt- & Zahngold
n Trauringumarbeitung
Juwelier, Uhrmacher- & Goldschmiedemeister
30989 Gehrden · Steinweg 5 · Tel. 0 51 08 / 44 65
Mittagstisch
3 Gänge Menü
Café
Ristorante Valentinstags
ab 6,– € TOSCANA
Freitags
PRODUCT
19,90 €
Durchgehend warme Küche
von 11.30 – 22.00 Uhr
Menü
3 Gänge Menü
für 2 Personen
Fischplatte o f i t a l y 19,90 €
Bitte
für 2 Personen
vorbestellen!
Tägl. geöffnet von 9.00 – 22.00 Uhr
30989 Gehrden · Steinweg 24 · Tel. 05108-920 21 · 01520-3617216
Wir verwöhnen Sie auch am
Valentinstag!
Am 15. Feb. ab 10.30 Uhr
Brunch-Buffet
Am 22. Feb. von 17-19 Uhr
Schnitzel-Buffet
Um Tischreservierung für beide Termine wird gebeten!
Wir machen Betriebsferien
vom 23.2. bis 15.03.2015
ZUM GOLDENEN
SCHLÜSSEL
Schank- und Speisewirtschaft · Partyservice
Wennigsen · Bergmannstr. 20 · Tel./Fax 0 51 03/25 95
Mo bis So 17-24 Uhr · Sa. + So auch 10-14 Uhr, Mi Ruhetag
Saison startet mit Tausenden von Stiefmütterchen
Anzeige
Frühlingsgrüße vom Blumen- und Gemüsehof Schaper
Stemmen (dm)
Auch wenn es jetzt draußen noch
ungemütlich und kalt ist: Der Frühling
naht, und mit ihm der Wunsch nach
frischem Grün und farbenfrohen Blüten – zum Beispiel von Stiefmütterchen, Primeln oder Osterglocken. Da
lohnt sich ein Besuch auf dem Blumen- und Gemüsehof Schaper im Barsinghäuser Ortsteil Stemmen – in der
großzügig angelegten Gärtnerei hat
man die Wahl zwischen unzähligen
farbenfrohen Frühlingspflanzen aus
eigener Zucht; im Sommer kommen
die unterschiedlichsten Beet- und Balkonpflanzen wie Geranien oder Petunien hinzu – natürlich alles in bester
Gärtnerqualität.
Frische Schnittblumen, liebevoll
gestaltete Blumensträuße – auch als
Hochzeitsfloristik oder Trauergebinde
– sowie ausgefallene Dekorationsartikel findet man im einladend gestalteten Hofladen: „Bald ist Valentinstag lassen Sie sich von den kreativen
Ideen unserer Floristinnen überraschen,“ so Kirsten Schaper, die sich
um den Floristikbereich kümmert. „In
saisonbedingt nicht selbst angebaut
werden können. „Zur Zeit bieten wir
eigenen Kohl an, im Sommer wachsen
in unseren Gewächshäusern Tomaten
und Gurken.
Andere Obst- und Gemüsesorten
wie Erdbeeren, diverse Salate und
Kräuter kommen in der Saison frisch
vom Feld in den täglichen Verkauf“,
berichtet Jochen Schaper, der vor rund
20 Jahren den alteingesessenen Stemmer Betrieb von seinen Eltern übernommen hat. Seine Mutter Hannelore
hilft auch heute noch mit aus – ihre
selbsthergestellte Marmelade oder
leckeren Kuchen sind längst kein
Geheimtipp mehr. „Die persönliche
Beratung und ein nettes Gespräch
sind uns ebenso wichtig wie die frische und hochwertige Qualität unserer Produkte“ – mit diesem Prinzip
trifft das Ehepaar genau die Wünsche
Kirsten und Jochen Schaper überprüfen laufend die Qualität ihrer ihrer langjährigen Stammkundschaft
Primeln, die ab sofort in vielen Farben zum Verkauf stehen.
aus dem gesamten Calenberger Land.
Foto: Munaretto
Nächster burgbergblick
Kürze sind hier viele selbstgezogene, frisch und in bester Qualität auf dem
besondere Tulpensorten zu finden.“ Großmarkt dazugekauft – genau wie
am 25. Februar
Einige Blumen werden frühmorgens einige Gemüse- oder Obstsorten, die
Neue Premium Gärtnerei mit vier Sternen
in der Region Hannover
Empelde (rd)
Dieter Herrmann Die Blumen Insel
GmbH wurde im Dezember 2014 von
einer unabhängigen Fachkommission
als Premium Gärtnerei ausgezeichnet.
Der Betrieb hat sich dieser freiwilligen
Bewertung unterzogen, weil er wissen
wollte, wie andere seine Leistung
beurteilen. Die Auszeichnung als Premium Gärtnerei gibt die Bestätigung,
auf dem richtigen Weg zu sein.
Dem Kunden soll sie als äußeres Zeichen dienen, dort qualitätsbewusst einkaufen zu können. Premium Gärtnereien
sind Gartenbaubetriebe, die ein
besonders hohes Qualitätsniveau im
Angebot und bei Dienstleistungen aufweisen und sich insbesondere die Erfüllung der Wünsche ihrer Kunden auf die
Fahne geschrieben haben. Anhand
umfangreicher strenger Richtlinien werden bei dieser Prüfung Qualität von Ware
und Service, Ideenreichtum, kundenfreundliche Geschäftsausrichtung, individuelle Beratung, Personalkompetenz
sowie weitere Kriterien beurteilt. Kurz:
alles, was den Einkauf zu einem besonLANDHAUS
Hemmingen · Dorfstraße 30
☎ (05 11) 94 26 46 30
Am 14. Februar
ist Valentinstag
Liebe ist...
Sie / Ihn einzuladen zu einem
“kulinarischen
Verwöhnprogramm”
im Landhaus Artischocke!
Verwöhnen Sie Ihre/n Liebste/n
am Valentinstag mit unserem
Gourmet-Menü
in stilvollem Ambiente.
Gerne organisieren wir Ihnen
vorab auch einen Blumenstrauß
nach Ihren Wünschen!
Besuchen Sie uns in der
jetzigen Zeit zu kleinen
Preisen passend zur
Fastenzeit. Ein Besuch,
der sich lohnt.
Probieren Sie es aus!
Wir freuen uns auf Sie
„Ihr Team vom Landhaus
Artischocke“
www.artischocke.com
Der nächste
burgbergblick
erscheint am
25. Februar
deren Erlebnis macht! Nur die Besten
erreichen die erforderliche Punktzahl
und dürfen sich dann Premium Gärtnerei
nennen. In Abhängigkeit von der erreich-
Anzeige
ten Punktzahl verleiht die Kommission
bis zu fünf Sterne. Schon das Erreichen
eines Sterns weist aufgrund des hohen
Prüfungsniveaus eine überdurchschnitt-
liche Gärtnerei aus. Mit 93,1 von 100
möglichen Punkten hat die Blumeninsel vier Sterne erhalten. Die Premium
Gärtnerei bietet: 1A-Pflanzenqualität,
Angebotsvielfalt, Service und Dienstleistungen, besondere Fachkompetenz, Erlebnis-Einkauf.
Das geschützte Zeichen Premium
Gärtnerei verschafft dem qualitätsbewussten Kunden eine klare Orientierung in der Wahl seines Gartenbaubetriebes. Für den geprüften Betrieb
bedeutet diese Auszeichnung Bestätigung und Ansporn zugleich, seinen
Kunden auch weiterhin nur das Beste
im Bereich Blumen, Pflanzen und Service zu bieten.
Machen Sie sich selbst ein Bild und
erleben Sie die ausgezeichnete Vielfalt
in dieser Premium Gärtnerei. Sie sind
herzlich zu einem Besuch eingeladen!
Dieter Herrmann, Die Blumen
Insel GmbH, Nenndorfer Str. 92,
30952 Ronnenberg-Empelde, Telefon: 05 11 / 46 43 39, Fax: 05 11 /
46 92 85, E-Mail: info@dieblumenDieter Herrmann und Ehefrau Christiane (2. v. l.) mit ihrem Team.
Foto: Privat insel.de.
Ein romantischer Kurzurlaub
kann die Liebe stärken
(djd/pt). Ein gemütliches Sektfrühstück im Bett, eine romantische Kutschenfahrt, ein gemeinsamer Spaziergang am einsamen Strand oder ein
genussvolles Schlemmermenü: Am
Valentinstag wünschen sich Verliebte
vor allem viel Zeit füreinander. Denn
Alltagsstress, Beruf oder Kinder lassen
dafür oft nur wenig Gelegenheit.
Warum also nicht mal einen Kurzurlaub zu zweit planen?
Da der 14. Februar 2015 auf einen
Samstag fällt, steht einem Kuschelwochenende - das auch verlängert werden kann – nichts im Wege. Die Auswahl an schönen Hotels in
Deutschland ist groß. Je nach Lust und
Laune kann es dabei in Metropolen
wie Berlin, Hamburg oder München
gehen, in romantische Städte wie das
mittelalterliche Rothenburg ob der
Tauber oder nach Heidelberg, in stille
Naturidylle wie den Schwarzwald oder
zum „Meeresluftschnuppern“ an Ostund Nordsee.
„Viele Hoteliers bieten zum Valentinstag spezielle Romantikarrangements an – mit roten Rosen und Sekt
auf dem Zimmer, verwöhnenden Massagen und Candle-Light-Dinner“,
weiß Reiseexperte Mario Kuska von
Kurzurlaub.de.
Der Marktführer für Kurzreisen in
Deutschland hat das ganze Jahr über
mehr als 24.000 verschiedene Kurzreisepakete in seinem Programm, darunter zahlreiche Arrangements zum Valentinstag. „Am besten überlegt man
bereits vorab, womit man seinem Partner eine Freude machen kann.
Viele Hoteliers bieten zum Valentinstag spezielle Romantikarrangements an.
Foto: djd/Super Reisen
Gemeinsame Erlebnisse wie Theater-,
Gut geplant
Musical- oder Museumsbesuche können die Liebe ebenso stärken wie
(djd). Viel Zeit zum Kuscheln und
romantische Kuschelstunden im Bett“, Entspannen bleibt, wenn das Reiseso Mario Kuska. Auch Außergewöhnli- ziel für die Valentinsreise nicht allzu
ches wie eine Ballonfahrt oder ein weit entfernt liegt und die ArrangeAbendessen bei absoluter Dunkelheit ments bereits einige Extras beinhalin einem Dark-Restaurant seien prik- ten. Ebenso wichtig ist eine hohe
kelnde Unternehmungen, die lange im Qualität der Unterkünfte. Vielseitige
Gedächtnis blieben. „Es gibt zahlrei- Kurzreisepakete in Drei- bis Fünf-Sterche Arrangements, die bereits das eine ne-Hotels, die alle mehr als nur Überoder andere Event beinhalten. So kann nachtung mit Frühstück umfassen,
man im Urlaub viel erleben und den- bietet zum Beispiel das TÜV-zertifinoch Geld sparen“, betont der Rei- zierte Reiseportal kurzurlaub.de an.
seexperte und rät: „Zu viele Aktionen Nach Eingabe der gewünschten Reisollte man bei der Kurzreise allerdings sedaten erscheint sofort eine Liste
nicht einplanen. Schließlich stehen ja der buchbaren Arrangements für zwei
dabei das gemeinsame Genießen, bis fünf Nächte. Mehr Informationen
Kuscheln und Abschalten vom Alltag gibt es unter www.kurzurlaub.de.
im Mittelpunkt.“
Barsinghausen
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Großer Bahnhof für
Niels Schaefer
Musikalisch-heitere Verabschiedung des HAG-Schulleiters
Kirchdorf (ke)
Großer Bahnhof für Niels Schaefer! Mit seiner Verabschiedung in
den Ruhestand endet am HannahArendt-Gymnasium (HAG) abermals eine Schulleiter-Ära. Zwölfeinhalb Jahre hatte der 66-jährige
Schaefer die Geschicke im Schulzentrum am Spalterhals geleitet. Lob
für sein Engagement gab es von
allen Seiten. Die Aula war nahezu
voll besetzt. Das Kollegium des
HAG, Vertreter der Stadtverwaltung
und der Landesschulbehörde, ehemalige Weggefährten, aber auch
zahlreiche Schüler waren zur Feierstunde erschienen, um den engagierten Schulleiter zu verabschieden.
Dass das Programm von sowohl
klassischer als auch populärer Musik
geprägt war, hatte natürlich seinen
Grund: Schaefer hatte seine Lehrerlaufbahn als examinierter Schul- und
Kirchenmusiker begonnen – später
kam Germanistik und Geschichte
hinzu.
Das Orchester des HAG unter der
Leitung von Susanne Klees, der
Chor mit Siegfried Kampkötter als
Leiter, das Orchester von Alban
Peters, Hannahs Band unter der
Regie von Ulrich Timmlau sowie
Julian Burk am Marimbaphon übernahmen die musikalische Gestaltung. Niels Schaefer wurde am 6.
September 1948 in einer niederländischen Provinz geboren, wuchs später im flämischen Belgien auf, ehe er
1954 in Gütersloh beheimatet war
und dort sein Abitur baute. Das
Studium führte ihn nach Hannover.
Allzu verständlich, dass Roswitha
Strickstrack-Garcia, Dezernentin der
Landesschulbehörde, ihre Laudatio
mit den Worten begann: „Er war von
Geburt an Europäer.“ Die Schulde-
ALLES INKLUSIVE.
IM RENAULT CAPTUR.
RENAULT CAPTUR
EXPRESSION ENERGY TCE 90
• KEYCARD
• LED-TAGFAHRLICHT
• TEMPOPILOT MIT
GESCHWINDIGKEITSBEGRENZER
• AUSSENSPIEGEL ELEKTRISCH
EINSTELL- UND BEHEIZBAR
• ZENTRALVERRIEGELUNG MIT FUNK-FERNBEDIENUNG
Gemeinsam verabschieden Schuldezernentin Roswitha Strickstrack-Garcia (links) und die stellvertretende Schulleiterin Silvia Bethe
den HAG-Schulleiter Niels Schaefer.
Foto: Bratke
zernentin
zeichnete
Schaefers seits sollten wir bedenken, welch
Berufsweg nach und lobte seine schöne Zeit ihn nun erwartet“, sagte
„selbstverständliche Autorität“. Sie Bethe und bekräftigte, dass sie ohne
attestierte ihm Zivilcourage, umfas- ihn nicht hier wäre. Bethe ist aktuell
sende Sachkompetenz, motivieren- als kommissarische Schulleiterin
de Begeisterung, Ehrgeiz sowie ein eingesetzt; das Bewerbungsverfahhohes Maß an Pflicht- und Verant- ren für Schaefers Nachfolge läuft.
wortungsgefühl. Er hinterlasse „eine Auch Bürgermeister Marc Lahmann
wohlgeordnete Schule, an der sich fand anerkennende Worte für den
Schüler, Lehrer und Mitarbeiter scheidenden Schulleiter. Er habe
wohlfühlen“. Im August 2002 hatte Schaefer „als besten Teamplayer“
Schaefer die HAG-Leitung über- erlebt, der viel Positives für die
nommen und seitdem etliche Struk- Außendarstellung des Hannahturveränderungen begleitet. In sei- Arendt-Gymnasiums geleistet habe.
ner Amtszeit stieg die Zahl der Schlussendlich würdigte auch SchulSchüler am Barsinghäuser Gymna- vereinsvorsitzender Gerald Schroth
sium von weniger als 800 auf knapp die Leitungen Schaefers und über1100. Zuvor hatte Silvia Bethe, reichte ihm einen „Lorbeerkranz des
Schaefers Stellvertreterin, seine Dankes“. Die letzten Worte gehörAmtszeit als Petersilienhochzeit titu- ten dann dem scheidenden Schulleiliert. „Einerseits bedauern wir, dass ter. Schaefer werde „sein tolles
er jetzt die Schule verlässt. Anderer- Team“ vermissen.
11. Kunsttage im
Schulzentrum
Wahlen beim
Sozialverband
Projekt „Lesestart“
wird fortgesetzt
Barsinghausen (ke)
Die mittlerweile elfte Auflage der
Barsinghäuser Kunsttage findet am
Wochenende, 28. Februar und 1.
März, im Schulzentrum am Spalterhals statt. Abermals präsentieren
über 80 Kunsthandwerker eine
umfangreiche Werkschau. Viele
Künstler aus der Region lassen sich
bei ihrer Arbeit über die Schulter
gucken. Die Ausstellung ist am
Samstag von 13 bis 18 Uhr und am
Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
Der Eintritt kostet 2 Euro, Kinder
bis zwölf Jahre sind frei.
Egestorf (ke)
Die Ortsgruppe Egestorf, Kirchdorf,
Langreder
des
Sozialverbandes
Deutschland (SoVD) trifft sich am
Samstag, 14. Februar, zur diesjährigen
Hauptversammlung. Das Mitgliedertreffen beginnt um 15 Uhr in der Gaststätte Reinecke an der Nienstedter
Straße. Auf der Tagesordnung stehen
unter anderem Ehrungen sowie Neuwahlen zum Vorstand. Außerdem hält
Heidemarie Köster vom SoVD-Kreisverband einen Vortrag über das aktuelle Thema „Patientenverfügung und
Vorsorgevollmacht“.
Barsinghausen (ke)
Auch in Barsinghausen geht das
Projekt „Lesestart Niedersachsen“
im Jahr 2015 in eine neue Runde.
Beginnend in diesem Monat findet
die beliebte Veranstaltungsreihe zur
frühkindlichen Sprach- und Leseförderung für bis dreijährige Kinder
jeden zweiten Mittwoch im Monat
in der Stadtbücherei, Kirchstraße 1,
statt. Die monatlichen Termine können auf der Homepage der Stadtbücherei eingesehen werden. Der Eintritt ist frei.
Weitere Infos und Anmeldungen
telefonisch unter 0 51 05 / 774-22 15
oder per E-Mail an stadtbuecherei@stadt-barsinghausen.de.
Symbolische Schecks für
Baumaßnahmen
Rund 43.000 Euro kommen nach Barsinghausen
Region (ke)
„Ist das nötige Geld vorhanden,
ist das Ende meistens gut.“ Mit diesem Zitat aus Bertolt Brechts „Dreigroschenoper“ traf RSB-Chef Joachim Brandt den Nagel wohl auf den
Kopf. Genau 30 Vereine aus dem
Gebiet des Regionssportbundes
Hannover erhielten jetzt ihre Fördergelder für ambitionierte Baumaßnahmen.
Insgesamt unterstützt der Landessportbund (LSB) Niedersachsen die
Sportvereine der Region mit einer
Gesamtfördersumme von knapp
421.000 Euro zur Bestandssicherung
von Sportstätten. Das komplette
Antragsvolumen beläuft sich auf gut
1,4 Millionen Euro. „Nach Prüfung
Seite 3
der Anträge ergaben sich jeweils förderungsfähigen Zuschüsse in Höhe
von 30 Prozent“, teilte RSBGeschäftsführerin
Anna-Janina
Niebuhr den erfreuten Vereinsvertretern mit. Die symbolischen
Scheckübergabe fand im Haus der
Region statt. Anwesend waren auch
drei Vereine aus Barsinghausen. Der
TSV Langreder (Einbau einer
Schallschutzdecke im Sportheim)
erhielt 1.900 Euro. Der TSV Egestorf
(Umstellung in Vereinshalle und
Vereinsheim auf LED-Beleuchtung)
wurde mit 2.000 Euro bezuschusst
und der 1. FC Germania
Egestorf/Langreder (Sanierung und
Erweiterung Sportplatz) freute sich
über 39.027 Euro.
139,- € MTL.
*
RANTIE
A
G
E
R
H
A
J
5
.
INKL
Fahrzeugpreis inklusive Überführungskosten 14.126,09 € . Bei Finanzierung: Nach Anzahlung von 0,– €, Nettodarlehensbetrag
14.126,09 €, 60 Monate Laufzeit (59 Raten à 139,– € und eine Schlussrate: 6.433,02 €), Gesamtlaufleistung 50.000 km,
eff. Jahreszins 0,99 %, Sollzinssatz (gebunden) 0,986 %, Gesamtbetrag der Raten 14.634,02 €. Gesamtbetrag inkl. Anzahlung
14.634,02 €. Ein Finanzierungsangebot für Privatkunden der Renault Bank, Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung
Deutschland, Jagenbergstraße 1, 41468 Neuss.
Renault Captur Expression Energy TCe 90: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts: 6,0; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,0;
CO2-Emissionen kombiniert: 114 g/km. Renault Captur: Gesamtverbrauch (l/100 km): kombiniert: 5,4-3,6; CO2- Emissionen
kombiniert: 125-95 g/km (Werte nach Messverfahren VO [EG] 715/2007).
www.carunion.de
FILIALE HANNOVER-DÖHREN · Wagenfeldstraße 15 · 30519 Hannover · Tel.: 05 11-98473-0
FILIALE BARSINGHAUSEN · Steinklippenstraße 2 · 30890 Barsinghausen · Tel.: 0 51 05-5238-0
*2 Jahre Renault Neuwagengarantie und 3 Jahre Renault Plus Garantie (Anschlussgarantie nach der Neuwagengarantie gem.
Vertragsbedingungen) für 60 Monate bzw. 50.000 km ab Erstzulassung. Abbildung zeigt Renault Captur Luxe mit Sonderausstattung.
Schon Kleinigkeiten
können Großes bewirken.
Spenden Sie jetzt.
Spendenkonto: 41 41 41 BLZ: 370 205 00 www.DRK.de
Neue Zeitschriften
in der Stadtbücherei
Barsinghausen (ke)
Eine erweiterte Auswahl an interessanten Zeitschriften bietet die
Stadtbücherei bietet künftig ihren
Lesern an. Neu im Bestand sind die
Magazine „Landlust“ und „Landidee“.
Seit Jahresbeginn rundet auch das
Heft „ÖkoTest“ das Angebot der vorhandenen „Test“-Zeitschriften ab.
Alle Zeitschriften stehen vor Ort
zum Schmökern bereit und können
auch ausgeliehen werden.
Das Dorfcafé
macht Urlaub
Eckerde (ke)
„Urlaub tut Not“ – das meinen die
Betreiber vom Dorfcafé Eckerde,
und so bleibt der beliebte Treffpunkt
im alten Schulgebäude an der Barsinghäuser Straße noch bis zum 9.
März geschlossen.
Ab 10. März 2015 ist das Dorfcafé
dann wieder wie gewohnt nachmittags ab 15 Uhr für gemütliche Klönschnackrunden geöffnet.
Second-Hand-Basar
der Wilhelm-StedlerSchule
Drei Barsinghäuser Ortsteilvereine freuen sich über Zuschussgelder
des Landes Niedersachsen. Dazu gab es vom Regionssportbund symbolische Schecks – von links: RSB-Vorsitzender Joachim Brandt, Matthias Hanig und Mark Goihl (beide TSV Langreder), Andreas Nikolai
und Andreas Baranek (1. FC Germania) und Dr. Woilf-Kersten Baumann (TSV Egestorf).
Foto: Bratke
LUNG
OHNE ANZAH
Barsinghausen (sb)
Die Wilhelm-Stedler-Schule Barsinghausen veranstaltet am Sonntag,
den 1. März 2015, von 14 bis 16 Uhr
einen Second-Hand-Basar Rund
ums Kind` mit Kinder-und Bücherflohmarkt. Verkäufer zahlen 5 Euro
Tischgebühr und spenden einen
Kuchen für die Kaffeetafel.
Anmeldungen zur Tischvergabe
nimmt Judith Müller unter 0 51 05 /
77 92 91 ab 18 Uhr entgegen (eventuell AB).
Wir bringen
die Region zum
Leuchten.
Strom und Gas aus einer Hand:
nd:
ne
e
lokal, günstig, einfach online
gewechselt.
www.enercity-region.de
NEauUch!von
Jetzt hausen
Barsing igsen
nn
bis We
Gehrden
Seite 4
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Fällung der Lindenallee beginnt
Sie
lieben
das
Besondere?
Wir
auch!
Auszubildende/r, Friseur/in gesucht!
Niedersachsenmeister 95/96 · Norddeutscher Juniorenmeister
CARSTEN
F R I S E U R T E AM
KÜHL
30989 Gehrden · Steintorpassage
Di.-Fr. 9-18 Uhr
Sa. 8-13 Uhr Y 051 08/
7760
+++ JETZT MITGLIED WERDEN +++
Gemeinsames Ziel: Ihre Einkommensteuererklärung
bearbeiten und somit Steuererstattungen erreichen!
WIR MACHEN DAS FÜR SIE!
E-Mail: lst-einkst-hilfe.e.v@t-online.de
WAS...
... ich k
Lohnsteuerhilfe
ann St
euern
sparen für Hannover und Umgebung e.V.
? (Lohnsteuerhilfeverein)
aft
ner Mitgliedsch te,
Im Rahmen ei
mer, Beam
eh
itn
be
Ar
ir
r
beraten w
lein-) Vermiete
Rentner und (K hen Beratungslic
tz
se
gemäß der ge §4Nr. 11 StBerG.
befugnis nach
www.LH-Hanno
ver.de
Wenn Sie Mitglied sind und
uns noch den Termin zur Abgabe der
Einkommensteuererklärung 2014
nennen, dann gewinnen Sie einen
Gutschein! Rufen Sie uns an!
Verwaltung u. Beratungsstelle
(BSt.1) Gehrden:
Tel.: 05108 / 923 10 92/93
Fax: 05108 / 923 10 94
Dammstr. 5 · 30989 Gehrden
Mobil: 0170 / 684 37 24
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10-13 Uhr und 15-18.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Beratungsstelle (BSt.2)
Hannover-Badenstedt:
Badenstedter Str. 201
30455 Hannover
Tel.: 0511/210 48 60
Fax: 0511/ 210 48 63
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9-18 Uhr
und nach Vereinbarung
Wir drucken für Sie digital
Plakate bis DIN A3 Handzettel Visitenkarten
Briefbögen Einladungskarten Trauerkarten
Hochzeitskarten Konfirmationskarten Flyer
Danksagungen – und vieles mehr...
burgb
bergb
blick
Burgbergblick Verlag OHG • Steinweg 21 • 30989 Gehrden
Telefon (0 51 08) 91 64-0 • Telefax (0 51 08) 91 64-17
Gehrden (we)
Die Fällung der Lindenallee im
Ottomar-von-Reden-Park hat begonnen. Nach umfangreichen Untersuchungen und Gutachten müssen
fünfzehn Bäume weichen. Sie bilden
eine Gefahr für durch herabfallende
Äste. Außerdem ist ihre Standfestigkeit nicht mehr sichergestellt.
Zuletzt hatte ein Naturschutz-Gutachten bestätigt, dass in diesen 15
mehr als 100 Jahre alten Bäumen
weder Fledermäuse noch geschützte
Käferarten beheimatet sind. Lediglich zwei der insgesamt 17 Linden
bleiben aus naturschutzfachlichen
Gründen stehen.
Für die Fällung der übrigen Bäume ist nun der Weg frei. Die Region
Hannover, Eigentümerin des Parks
und Auftraggeberin der Fällung,
rechnet damit, dass die Arbeiten
etwa zwei Wochen dauern. Sie werden begleitet von einem Naturschutz-Fachmann. Das anfallende
Holz wird in Absprache mit der
Unteren Naturschutzbehörde in der
freien Natur an der Kreisstraße von
Gehrden nach Weetzen gelagert,
um als Totholz Insekten und
Vögeln Unterschlupf und Nahrung
zu bieten. Für den Herbst 2015 ist
geplant, neue Linden zu pflanzen
Freies, unabhängiges und überparteiliches Informationsblatt für das Calenberger Land.
Herausgeber:
Benjamin Valjevac, Björn Heller
Verlag:
Burgbergblick Verlag OHG
Steinweg 21, 30989 Gehrden
E-Mail: info@burgbergblick.de
Internet: www.burgbergblick.de
Redaktion: Oliver Riedel
Anzeigenleitung: Benjamin Valjevac
Layout: Holger Prieß
Druck:
Druckhaus RIEK Delmenhorst
GmbH & Co. KG
Vertrieb:
D & O Vertriebs GmbH, Alfeld,
Kostenfreie Service-Hotline
Fünfzehn Linden in der Allee im Ottomar-von-Reden werden gefällt.
Die Standsicherheit der etwa 120 Jahre alten Bäume ist nicht mehr
gewährleistet.
Foto: Weber
und gleichzeitig die Allee bis zum Sie bedauert, dass der alte BaumParkeingang zu verlängern. „So bestand weichen muss, gibt aber zu
können wir den Charakter dieses bedenken: „Die Linden haben ein
Gartenensembles auch für die Alter erreicht, in dem sie ihre Stanachfolgenden
Generationen bilität verlieren. Wir alle freuen uns
bewahren“, sagt Andrea Fischer, an altem Baumbestand. Aber nieRegionsdezernentin für Finanzen mand wird wollen, dass ein Kind
und Gebäude und damit auch oder jemand anderes von einem
zuständig für diese Liegenschaft. herabfallenden Ast getroffen wird.“
Matthias Brodowy
bittet zu Tisch
Anzeige
Burgbergturm
geöffnet
Gehrden (ht)
Nachdem nun auch der vierte Auftritt von Matthias Brodowy am 11.
März ausverkauft ist, bietet das PARKhouse ein besonderes „Schmankerl“:
Nur einen Tag später, am Donnerstag,
dem 12. März gastiert der Kabarettist
erneut, und zwar unter der Überschrift
„Kultur-Buffet, serviert von Matthias
Brodowy“: Genießen Sie ein kalt-warmes Buffet und anschließend den
Künstler live auf der Bühne! Einlass ist
um 18.30 Uhr, Buffet ab 19 Uhr und
um 20.30 Uhr heißt es „Bühne frei für
Brodowy“!
Das Restaurant PARK-house bleibt
voll „betischt“, daher gibt es nur 65
Plätze – Eintritt incl. Buffet Euro 35
Euro. Weitere Live-Veranstaltungen
im PARKhouse (jeweils Euro 17 +
Geb.):
15. April / Einlass 19 Uhr: Knack
6. März / Einlass 19 Uhr: Desimo
Deuser – „Nicht jammern-klatschen!“
– „Übersinnlose Fähigkeiten“
16. April / Einlass 19 Uhr: Werner
19. März / Einlass 19 Uhr: „SchüsMomsen – „Mensch bleiben!“
sel-Schorse“ – Live
Erlebnisreise Klassik
Timur Gasratov im Bürgersaal
Gehrden (we)
Die Gäste der Konzertreihe "Weltklassik am Klavier!" erwartet ein musikalischer Leckerbissen mit einer Erlebnisreise mit klassischer Musik mit dem
ukrainischen Pianist Timur Gasratov
am Sonntag, 15. Februar um 17.15 Uhr
im Bürgersaal des Gehrdener Rathauses. Gasratov präsentiert virtuose
Höhepunkte, die mit Beethovens
Sonate Op. 2 Einblicke in den Stil der
Wiener Klassik gewähren und mit
Schuberts Sonate Op. 143 und den
Etüden Op. 25 von Chopin die Reise
in die Romantik fortsetzen. Das Programm bietet einen Abend voller
Kontraste und eine Reise durch die
Musikgeschichte. Timur Gasratov
debütierte bereits mit zehn Jahren als
Komponist und mit vierzehn Jahren
als Pianist. Seine Ausbildung begann
in der berühmten Stoljarski-Musikschule in Odessa. Sein pianistisches
Können verfeinerte er weitergehend
auch in Freiburg und Saarbrücken. In
den vergangenen Jahren wurde er mit
12 Preisen bei Internationalen Klavierund Kammermusik-Wettbewerben in
Europa ausgezeichnet. Der Eintritt
zum Klassikkonzert beträgt 18 Euro,
für Studenten 15 Euro. Jugendliche bis
18 Jahren Eintritt frei.
Schulentwicklung im Sitzung des Ortsrates
Lenthe
Primarbereich
Gehrden (we)
Die Mitglieder des Ausschusses für
Bildung, Soziales und Senioren treffen
sich zu einer Sondersitzung zum Thema „Schulentwicklung im Primarbereich“ am Dienstag, 21. April. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr im Bürgersaal
des Gehrdener Rathauses.
Lenthe (we)
Die Mitglieder des Ortsrates Lenthe kommen am Donnerstag, 19.
Februar, zu einer Sitzung um 19.30
Uhr in der „Alten Schule“ zusammen. Auf der Tagesordnung stehen
eine Terminabsprache und Vorhaben
für das Jahr 2015.
Gehrden (we)
Am Sonntag, 15. Februar, ist
der Burgbergturm von 10 bis 12
Uhr geöffnet. Die Gehrdener
Turmgarde ist am Turm anzutreffen. Ihre Mitglieder stellen
eine mittelalterliche Gruppe dar.
12.03.2015
Einlass 19:00 Uhr
Einlass 18.30Uhr
Buffet
19.00 Uhr
Brodowy 20.30 Uhr
17€ + VVK-Geb.
35€ + VVK-Geb.
0800 - 88 404 88
bei Fragen zur Zustellung
Erscheinungsweise: 14-tägig, Mittwoch
Artikel, die mit Namen oder Initialen
des Verfassers gekennzeichnet sind,
geben nicht unbedingt die Meinung
des Herausgebers wieder. Für unverlangt eingesandte Fotos und Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung erfolgt nur bei
beigefügtem Freiumschlag mit Bestimmungsanschrift. Nachdruck, auch
auszugsweise, nur mit ausdrücklicher
Genehmigung des Verlages. Für telefonisch aufgegebene Anzeigen übernehmen wir keine Gewähr.
Der nächste burgbergblick erscheint am Mittwoch, den 25.
Februar 2015. Redaktionsschluss ist
Freitag, 20. Februar 2015 um 12.00
Uhr. Anzeigenannahmeschluss ist
am Montag, 23. Februar 2015 um
10.00 Uhr.
Leserbrief zum Steinweg 25
Ich bin in den letzten Tagen
mehrfach auf meine Haltung
und die Haltung der Kirche zum
Haus Steinweg 25 angesprochen
worden. Sowohl als Pastor, als
auch als Gehrdener Bürger, habe
ich hierzu jeweils eine klare Haltung. Als Pastor weise ich auf
folgende Beschlusslagen des Kirchenvorstandes hin:
1. Erste Priorität für uns hat
der Erhalt des bestehenden
Gebäudes.
2. Wenn der Erhalt nicht dargestellt werden kann, worauf
wir als Kirche keinen direkten
Einfluss haben, dann setzen wir
uns dafür ein, das Neue möglichst gut zu gestalten. Nachdem
im Vorfeld bereits mehrere Vorschläge aussortiert worden
waren, sind wir in einem längeren
Verfahren
schließlich
gemeinsam mit der Eigentümerin und der Stadtverwaltung zu
einem Entwurf gekommen, der
uns ästhetisch ansprechend
erschien. Als deutlich wurde,
dass dieser Entwurf die Größe
des bisherigen Hauses bei weitem übersteigt, haben wir
wiederum unser Veto eingelegt.
Das ist die Beschlusslage des Kirchenvorstandes vom Oktober
2014. Die Öffentlichkeit haben
wir schon im Oktober in einer
öffentlichen
Gemeindeversammlung und dann im Dezember im Gemeindebrief informiert. Damit sind die derzeit
öffentlich diskutierten Pläne
schon seit längerem obsolet
3. Der Kirchenvorstand, der
wegen der nötigen Grenzbebauung als Nachbar zustimmen
präsentiert im PARKhouse · von-Reden-Park · Gehrden
06.03.2015
20.00 Uhr
burgbergblick
muss, hatte schon vorher die
Maßgabe gesetzt, dass die Größe eines neuen Hauses sich am
derzeit Bestehenden orientieren
sollte.
Als Gehrdener Bürger bin ich
persönlich der Ansicht, dass ein
Ort wie Gehrden gut daran täte,
alte Bausubstanz grundsätzlich
zu erhalten. Man bräuchte
wahrscheinlich so etwas wie ein
„Bürgerbündnis für Gehrden“,
nicht als Partei, sondern als
Grundhaltung. Zwar ist das
Recht der Eigentümer grundsätzlich zu achten und zu schützen. Gleichzeitig aber sieht das
Grundgesetz eine Sozialbindung
des Eigentums vor. Ich persönlich
habe eine ganze Reihe von
Freunden, Bekannten und Verwandten, die in alten Häusern
leben und viel Geld, Arbeit und
Mühe aufwenden um das Ererbte oder Erworbene für die Nachwelt zu erhalten. Wenn wir
unseren Ort auch für die Zukunft
attraktiv, liebenswert und charaktervoll bewahren wollen,
dann brauchen wir eine solche
Bewegung, die Eigentümern
und Politiker hilft, Lösungen für
stadtbildprägende Bausubstanz
zu finden. Politische Maßgabe
kann nicht allein das kommerzielle Interesse des Einzelnen
sein, sondern muss sich an dem
orientieren, was gemeinsam als
„Gemeinwohl“ benannt werden
kann. Für mich gehört das äußere Erscheinungsbild unseres
Ortes wesentlich dazu.
Dr. Wichard v. Heyden, Pastor
an der Margarethenkirche zu
Gehrden
use
Karten gibt’s im PARKho
en
hrd
Ge
in
und bei REWE
19.03.2015
20.00 Uhr
15.04.2015
20.00 Uhr
16.04.2015
20.00 Uhr
17€ + VVK-Geb.
17€ + VVK-Geb.
17€ + VVK-Geb.
Einlass 19:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
Motor & Straße
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Seite 5
Sonderveröffentlichung
So lassen sich die lästigen
Begleiterscheinungen der
kalten Jahreszeit meistern
(djd/pt). Schnee, Glatteis, Matsch und
Nebel fordern Autofahrern in der kalten
Jahreszeit einiges ab. Damit das Fahrzeug und sein Lenker gut und sicher
durch den Winter kommen, sollte man
einige wichtige Tipps beachten. Eine
besonders lästige Begleiterscheinung an
frostigen Tagen ist für Laternenparker
das Eiskratzen zu früher Morgenstunde.
Dabei sollte man in jedem Fall gründlich
vorgehen, denn das Freimachen eines
kleinen Gucklochs reicht nicht aus, um
sicher unterwegs zu sein. Zudem droht
ein Bußgeld, wenn man ohne ausreichende Sicht erwischt wird. Den Motor
im Stand warmlaufen zu lassen ist keine
Alternative – und laut Straßenverkehrsordnung (StVO) sogar verboten. „Bei
drei Minuten Leerlauf verbraucht man
genauso viel Kraftstoff wie bei einem
Kilometer Fahrt“, betont Martin Blömer
vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Besser sei es, die Autoscheiben vorsorglich mit einer Plane abzudecken oder
Enteiserspray zu verwenden.Von heißem
Wasser sollte man in jedem Fall die Hände lassen, denn schnell können sich
Spannungsrisse im Glas bilden.Wenn die
Scheibe trotz aller Vorsicht doch einmal
reißt, reduzieren zum Beispiel die DEVK
Versicherungen die Selbstbeteiligung in
der Teilkaskoversicherung, wenn der
Austausch bei einem der bundesweit
1.000 Glaspartnerbetriebe vorgenommen wird. Diese Werkstätten helfen
auch, wenn die Windschutzscheibe nach
einer holprigen Fahrt über ein Schlagloch reißt oder Streusplitt einen Steinschlag verursacht. Bei Tauwetter sollte
man sich ganz genau überlegen, wo man
parkt – Dachlawinen könnten von Hausdächern rutschen und das Auto unter
sich begraben. Bei Schäden ist es oftmals schwierig, dem Hausbesitzer nachzuweisen, dass er seine Verkehrssicherungspflicht verletzt hat.Alternativ kann
man die Vollkaskoversicherung in
Anspruch nehmen, das erhöht jedoch die
Prämien. Im neuen Komfort- und Premium-Schutz der DEVK-Teilkaskoversicherung beispielsweise sind Dachlawinen deshalb nun mitversichert. Das
erspart die Rückstufung und ist meist mit
einer geringeren Selbstbeteiligung verbunden. Policen anderer Anbieter leisten
dagegen nur bei Schneelawinen, etwa
bei Schnee- und Eisabgängen an Berghängen. Auch im Winter sind Autofahrer
vor Starkregen, Hagel und Sturm nicht
gefeit. Wenn ein schweres Gewitter aufzieht und der Himmel plötzlich seine
Schleusen öffnet, machen vor allem
schlechte Sicht und Aquaplaning das
Autofahren gefährlich. Bei großen
Regenmengen verlieren die Reifen auf
überschwemmter Fahrbahn die Haftung.
Das Fahrzeug beginnt förmlich zu
schwimmen und lässt sich nicht mehr
kontrollieren. Dann heißt es auskuppeln
und nicht bremsen oder lenken, bis die
Reifen wieder greifen. „Je mehr Profil
der Pneu hat, desto besser kann er Wasser verdrängen. Gesetzlich vorgeschrieben sind 1,6 Millimeter, besser sind
allerdings mindestens vier Millimeter“,
erklärt Rüdiger Burg, Leiter der Schadenabteilung bei den DEVK Versicherungen. Ab etwa 2,5 Zentimetern Durchmesser hinterlassen Hagelkörner Dellen
im Autoblech. Wer bei Hagel auf der
Autobahn unterwegs ist, sollte vorsichtig weiterfahren und nicht einfach in
einem Tunnel oder unter einer Brücke
anhalten – das Risiko für Auffahrunfälle
ist zu hoch. Auch der Pannenstreifen ist
tabu, er ist laut StVO für den technischen
Notfall vorgesehen. „Besser, man verlässt die Autobahn an der nächsten Ausfahrt oder Raststätte und sucht dort
Schutz“, rät Rüdiger Burg.
Starthilfe per Taxi
(djd). Die Autobatterie macht im
Winter besonders häufig schlapp,
denn Heizung,
Lüftung, Licht und Scheibenwischer verbrauchen gleichzeitig
Strom. Sind Starthilfekabel oder
hilfsbereite Autofahrer nicht in
Sicht, kann ein Schutzbrief für Pannen- und Unfallhilfe sehr nützlich
sein: Für nur sechs Euro im Jahr bietet beispielsweise die DEVK mit
„Auto Plus“ eine ideale Ergänzung
zur Kfz-Haftpflichtversicherung an.
Ist gerade kein Pannenhelfer in der
Nähe, ruft der Versicherer ein Taxi,
das stattdessen Starthilfe leistet.
Rechtzeitig an neue
Moped-Kennzeichen
denken
Für Mofa- und Rollerfahrer gilt: Der
1. März ist Stichtag. Dann beginnt das
neue Verkehrsjahr und damit auch eine
neue Moped-Saison. Ab diesem Tag sind
die bisherigen, schwarzen Nummernschilder ungültig. Mofas, Mopeds und
Roller dürfen dann nur noch mit dem
neuen, blauen Versicherungskennzeichen auf die Straße. Darauf weisen die
VGH Versicherungen hin. Ohne gültiges
Nummernschild geht es nicht. Denn das
Nummernschild ist der Nachweis für die
Haftpflichtversicherung, die gesetzlich
vorgeschrieben ist. Motorisierte Zweiräder bis 50 Kubikzentimeter Hubraum
und einer Höchst-geschwindigkeit von
45 Stundenkilometern dürfen ohne gültiges Kennzeichen nicht auf die Straße.
Gleiches gilt auch für Fahrräder mit Hilfsmotor – sogenannte E-Bikes – und Krankenfahrstühle sowie für leichte Quads
und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge.
Wer nach dem 1. März noch weiter
mit dem alten Kennzeichen fährt, hat keinen Versicherungsschutz mehr. Er muss
bei einem Unfall die Kosten aus eigener
Tasche zahlen und macht sich außerdem
strafbar. Das bedeutet für alle Besitzer
von Fahrzeugen, die ein Versicherungskennzeichen benötigen: Altes schwarzes
Kennzeichen abschrauben, das neue
blaue montieren und sicher in die neue
Saison starten. Die Nummernschilder
gelten für ein Jahr und sind bei der VGH
schon für 56 Euro erhältlich.Wer mit seinem Roller später in die Saison startet,
zahlt natürlich entsprechend weniger.
Zur Absicherung gegen Diebstahl und
witterungsbedingte Schäden am eigenen Moped empfiehlt die VGH den
Abschluss einer Teilkaskoversicherung.
Diese ist bei der VGH bereits für 37 Euro
zu haben. Mehr Informationen:
www.vgh.de.
Textbeitrag: VGH
Tipps für die richtige Hilfe
bei Unfällen
(dmd) Es kann in jedem Moment
passieren. Im schlimmsten Fall kostet
es Menschenleben. Unfälle gehören
leider nach wie vor zum Verkehrsalltag. Je besser Betroffene und Helfer
handeln, desto geringer der Schaden.
Und im Extremfall rettet man Menschenleben. Umso wichtiger ist es, wie
man sich bei einem Unfall richtig verhält. Jeden Monat kürt der Automobilclub von Deutschland (AvD) einen Helden der Straße – sprich Menschen, die
im Straßenverkehr auf herausragende
Weise anderen Verkehrsteilnehmern
zu Hilfe eilten. Anfang Dezember wurde aus ihnen der „Held der Straße“
des Jahres 2014 gewählt: der 28-jährige LKW-Fahrer Sascha Högemann
aus Gronau, der einem verunglückten
Kollegen zu Hilfe eilte und einen LKWBrand verhinderte. Jeder Einzelne
kann, verhält er sich richtig, sein eigenes oder das Leben anderer Menschen
im Straßenverkehr retten. Die wichtigste Regel nach jedem Unfall lautet:
Sofort absichern. Die Warnblinkanlage
muss aktiviert werden, alle Insassen
das Auto verlassen und das Warndreieck in mindestens 200 Metern Entfernung aufgestellt werden. Befindet
sich eine Warnweste im Auto – sofort
anziehen. Kommt man zu einem Unfall
dazu, sollte das eigene Fahrzeug laut
dem AvD in einem Mindest-Sicherheitsabstand von zehn bis 20 Metern
abgestellt werden. Beim Notruf muss
so präzise wie möglich geschildert
werden, wo es geschah, was geschah,
wie viele Personen betroffen sind, ob
Verletzungen vorliegen oder Krankheiten. Um alle wichtigen Aspekte der
Ersten Hilfe immer präsent zu haben,
empfiehlt der AvD zudem, die Grundkenntnisse regelmäßig in Kursen aufzufrischen. Ebenso wichtig ist es, den
mitgeführten Verbandskasten auf dem
neuesten Stand zu halten und eventuell fehlende oder abgelaufene Produkte zu ersetzen. Zudem sollten bei
einem Unfall vor Ort immer Schutzhandschuhe als Sicherheitsmaßnahme
getragen werden.
Nutzen Sie jetzt unseren
TransporterService und
MietwagenVerleih
schnell & unbürokratisch.
Degerser Straße 36 · 30974 Wennigsen
Telefon (05103) 70441-0
E-Mail: Info@rapstruck.de · Internet: www.rapstruck.de
es Geld!
in
le
k
r
fü
it
e
rh
e
Sich
ck
Audi CarChe
für
alle
Audi
Pkw
reis*
Unser Aktionsp
19,90 €
Ma
satzarbeiten und
Preis zuzügl. Zu
terial.
terie,
g, Starterbat
ugbeleuchtun hl. Probefahrt.
ze
hr
Fa
B.
z.
sc
Wir prüfen d Klimaanlage mit an
Heizungs- un
Ihre Fahrt!
Klare Sicht für
dazu:
Audi CarCheck
Kostenlos zum
nreiniger
1 Liter Scheibe
2015
*Gültig bis 28.02.
Der nächste burgbergblick erscheint
am 25. Februar 2015
Auf alle SONAX
Produkte jetzt
Die neuen
MopedSchilder!
10%
ktion
Februar-A
Rabatt
Jetzt bei uns
abholen
Online-Ausgabe unter:
Schon ab
56 EUR!*
www.burgbergblick.de
Mensenkamp GmbH
Eldagsener Straße 20
31832 Springe
Das erwartet Sie:
– fruchtige Cocktails
– „spießige“ Leckereien
– cabriotische Rhythmen
– sommerliche Trendes für drunter und drüber
– 13:00 Uhr Showeinlagen (Tanzschule Jendrock)
– und mittendrin jede Menge Cabrios
– Sommer-Sonnen-Schnäppchen
* Für eine Moped-Haftpflichtversicherung
VGH Vertretung
Iris Straube
Steinweg 17/19 • 30989 Gehrden
Tel. 05108 6102 • Fax 05108 6132
www.vgh.de/iris.straube
iris.straube@vgh.de
www.facebook.com/vgh.gehrden
Seite 6
Sonderveröffentlichung
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Fotos: Kerstin.Hoffmann+Jörg.Kleinschmidt/pixelio.de
Zooabteilung wurde neu gestaltet
Anzeige
Alles für Tierliebhaber
im Hagebaumarkt
Empelde (dm)
Tierliebhaber und solche, die es
werden wollen, können sich im Hagebaumarkt Empelde über das umfangreiche Angebot in der neu strukturierten Zooabteilung freuen. Ein Besuch
der übersichtlich gestalteten 1.200
Quadratmeter großen Verkaufsfläche
lohnt sich nicht nur für Tierbesitzer,
sondern für alle Hagebaumarkt-Kunden: „Besonders freuen wir uns über
den Besuch der jüngsten Tierfreunde,
die sich gerne unsere Meerschweinchen, Hamster oder Zwergkaninchen
ansehen und einiges über die Tiere
wissen möchten“, so Andrej Schindel,
der sich – gemeinsam mit Jürgen Häuser und Monique Loichen – neben der
fachlichen Kundenberatung auch um
die tägliche Betreuung der Nagetiere,
Kleinsäuger, Reptilien und Fische kümmert. In verschiedenen Terrarien halten Ratten und Mäuse Ausschau nach
ihrem neuen Besitzer, auch Reptilien
wie Gekkos, Echsen oder Schildkröten
warten auf ein neues Zuhause. Und
wer sich dringend eine Vogelspinne
wünscht? „Kundenwünsche nach exotischen Spinnen, Skorpionen oder größeren Schlangen erfüllen wir kurzfristig“, so der Experte für Zoobedarf, der
bereits seine Ausbildung im Hagebaumarkt absolviert hat. In der angrenzenden Aquaristikabteilung steht
neben einer großen Auswahl an farbenfrohen Zierfischen auch ein reichhaltiges Sortiment an Wasserpflanzen,
Dekorationsartikeln und weiterem
Zubehör zur Auswahl – natürlich
immer mit kompetenter Beratung:
„Für optimalen Pflanzenwuchs empfehlen wir zum Beispiel die Zufuhr von
Kohlenstoffdioxid, welches auch bei
uns erhältlich ist“, erläutert der Fachberater. Bald startet wieder die Gartensaison – dann schwimmen in den
großen Verkaufsbecken weit über
1.000 Teichfische, unter ihnen die
beliebten Goldfische – und natürlich
Kois.
„Diese Fische werden bis zu 80 Jahre alt. Wichtig ist das richtige Futter,
damit die jeweilige Farbgebung erhalten bleibt“, weiß Andrej Schindel.
„Natürlich geben wir auch Tipps zur
optimalen Teichpflege“. Weiterhin findet man in der Heimtierwelt eine
reichhaltige Auswahl an Hunde- und
Katzenkörben, Tierspielzeug sowie
Pflegeprodukte und Futter – auch speziell für ältere oder kranke Tiere. Katzenbesitzer werden sich über die
erweiterte Ausstellungsfläche für
Kratzbäume freuen. „Wir haben in der
gesamten Abteilung einige neue Fachhandelsmarken mit ins Programm
genommen“, berichtet Marktleiter
Frank Müller.
In der Heimtierwelt hilft Hagebau-Mitarbeiter Andrej Schindel (links)
gerne in allen Fragen rund um`s Haustier weiter.
Foto: Munaretto
Kinder lernen sicheren
Umgang mit Hunden
(djd/pt). Ganz still ist es in der
5. Klasse des Scheffel-Gymnasiums in
Lahr/Schwarzwald, als Berner-SennenMischling Charleen und Golden
Retriever-Hündin Luna mit den Hundeführern Helga Eckert und Rudi Gruber hereinkommen. Sie gehören zu
den „Helfern auf vier Pfoten“, die mit
ihren Führern Schulen und Kindergärten besuchen, um die Kinder im
Umgang mit Vierbeinern zu schulen.
Der Besuch macht allen Beteiligten
Spaß und nützt vor allem auch den
Kids, denn er fördert ihre Entwicklun
und belebt den Unterricht. Die Fünftklässler haben von Charleen und Luna
gelernt, dass Hunde keinen Lärm
mögen und auf Unruhe mit Stress reagieren. Sie wissen, was die Vierbeiner
fressen und wie man sich ihnen
gegenüber verhalten sollte. Um Kindern den respektvollen und entspannten Umgang mit dem Hund zu vermitteln und ihnen zu zeigen, wie erfüllend
das Zusammensein sein kann, hat der
Tiernahrungshersteller Royal Canin
die Aktion „Helfer auf vier Pfoten“ ins
Leben gerufen und unterstützt so das
positive Bild des Hundes in der Gesellschaft. Mit der organisatorischen
Unterstützung des „Verbands für das
Deutsche Hundewesen“ und des
„Deutschen
Verbandes
der
Gebrauchshundsportvereine“ werden
ehrenamtlich arbeitende Hundebesitzer und ihre Hunde auf ihre Eignung
getestet und mit allem ausgestattet,
was sie zur Durchführung der Besuche
in Kindergärten und Schulen benötigen. Unter www.helfer-auf-vier-pfoten.de gibt es mehr Informationen für
Hundehalter, die Helfer werden möchten, und für Lehrer oder Erzieher, die
Helfer einladen möchten. „Hunde
decken zentrale Bedürfnisse von Kindern ab. Die Eigenschaften und Verhaltensweisen, die Kinder bei ihren
Hunden zu erleben glauben, machen
die Vierbeiner zu unersetzlichen
Gefährten der Kindheit und Jugend“,
erklärt Professor Dr. Reinhold Bergler
von der Forschungsgruppe Psychologie der Mensch-Tier-Beziehung. In
einer Studie sagten 81 Prozent der
befragten Kinder, dass ein Hund ihnen
immer zuhöre. Und 77 Prozent meinten, Hunde können nicht so böse sein
wie Menschen, knapp zwei Drittel fühlen sich von den Vierbeinern sogar
besser verstanden.
Die Ziele der Aktion
„Helfer auf vier
Pfoten“
(djd). Die Aktion hat sich zum Ziel
gesetzt:
– Kindern zu helfen, sicherer im
Umgang mit Hunden zu werden
– bestimmte Situationen, in die
Kinder mit Hunden kommen können, konkret zu üben und so mögliche Ängste abzubauen
– die Hundesprache und die Möglichkeit der Kommunikation mit dem
Hund zu erläutern
– die Verantwortung deutlich zu
machen, die der Mensch für den
Hund übernimmt
– durch das gemeinsame Kennenlernen des Hundes den Umgang der
Kinder untereinander zu verbessern
Mehr Informationen dazu findet
man auf: www.helfer-auf-vier-pfoten.de.
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Sonderveröffentlichung
Seite 7
Fotos: Kerstin.Hoffmann+Jörg.Kleinschmidt/pixelio.de
Bello darf mit ins
Ferienhaus
Die Wahl des Urlaubsortes und der
passenden Unterkunft ist für Tierhalter
nicht immer leicht: Vierbeiner sind bei
Vermietern häufig nicht willkommen.
Ein haustierfreundliches DancenterFerienhaus ist da die Lösung. Das
Nachbarland Dänemark zeigt sich
besonders tierfreundlich: Hier gibt es
Hundewälder und an den wunderschönen Stränden grün gekennzeichnete Bereiche, wo Hunde sich ohne
Leinenzwang so richtig austoben können. In den aktuellen DanCenter-Katalogen sind Ferienhäuser, in denen bis
zu zwei Vierbeiner kostenlos willkommen sind, mit einem Hunde-Symbol
gekennzeichnet. Unter www.dancen-
Erste Hilfe am Hund
ter.de kann neben der Anzahl der Personen eingegeben werden, ob auch
ein Bello zur Familie gehört.
So findet jeder Haustierbesitzer das
persönliche Traumhaus für sich und
seinen Liebling. Damit der Urlaub entspannt und stressfrei für Zwei- und
Vierbeiner wird, sollten bei der
Urlaubsplanung einige Dinge beachtet werden. Für die Einreise nach
Dänemark genügt der internationale
Impfpass, die letzte Tollwutimpfung
muss allerdings mindestens einen,
höchstens aber 12 Monate vor der Einreise erfolgt sein. Tiere aus Deutschland müssen mit einem Chip identifizierbar sein. (mso/kf)
Haustiere gehören zur Familie einfach dazu - weniger erfreulich sind
die Tierhaare, die sich im ganzen Haus verteilen und mit üblichen
Staubsaugern nur schwer zu entfernen sind.
Foto: djd/elras24.de
So werden Tierhaare nicht
zum Ärgernis
(djd/pt). Haustiere gehören in vielen
Familien zum Alltag dazu und werden
von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen umhegt. Allerdings hinterlassen die vierbeinigen Familienmitglieder vielfach auch sichtbare Spuren:
Haare auf Böden, Teppichen und Sofas
sind eine unvermeidliche, aber auch
unerfreuliche Folgeerscheinung. Menschen, die ohnehin unter Allergien
oder Atemwegsproblemen leiden,
können in ihrem Wohlbefinden
dadurch zusätzlich beeinträchtigt
werden. Eine gute Hygiene und ein
regelmäßiges Saugen ist daher gerade
in Haushalten mit Tieren Pflicht - allerdings ist diese Arbeit oft leichter
gesagt als getan. Denn bei hartnäckigen Tierhaaren sind selbst leistungsstarke Staubsauber oft überfordert am Ende bleibt nichts anderes übrig,
als den hartnäckigen Überbleibseln
von Hund und Katze mit einer Fusselbürste zu Leibe zu rücken. Das ist aufwändig und kostet viel Zeit. Eine deutliche Vereinfachung für die Hausarbeit
stellen daher Bürstenaufsätze für den
Staubsauger dar, wie sie beispielsweise von Elras angeboten werden.
Die Düsen, die in verschiedenen Ausführungen für Teppiche, Polstermöbel
und Autositze im Online-Shop unter
www.elras24.de erhältlich sind, lassen
sich mit ihrer verstellbaren Quetschmuffe an nahezu jedes Staubsaugerrohr anpassen. Sie sorgen durch
ihre spezielle Konstruktion für zusätzliche Kraft und bessere Reinigungsresultate. Am Staubsauger ersetzen sie
Gut gerüstet für den Notfall
die Standarddüsen und bewirken eine
ungleich höhere Saugleistung. Selbst
hartnäckige Haare von Hunden und
Katzen lassen sich somit problemlos
aufsaugen und beseitigen. Dabei weisen die Spezialdüsen eine Eigenschaft
auf, die ihre Handhabung besonders
einfach macht: Zieht man die Düse zu
sich hin, nimmt sie den Schmutz auf.
Schiebt man die Düse von sich weg,
reinigt sie sich quasi von alleine und
der komplette Schmutz wird weiter in
den Staubsauger transportiert. Das
macht auch die sonst unangenehme
Reinigung der Düse nach dem Saugen
überflüssig. Selbst kleinste Tierhaare
bleiben nicht mehr haften. Mindestens
ebenso wichtig wie die Hygiene im
Haushalt ist die Frage des Energieverbrauchs. Denn Energiesparen dient
zugleich der Umwelt wie auch der
eigenen Haushaltskasse. "Viele Einsparmöglichkeiten beginnen im Kleinen, beispielsweise auch mit sparsamen Haushaltsgeräten", erläutert
Martin Blömer vom Verbraucherportal
Ratgeberzentrale.de. Auch hier können die Spezialdüsen für den Staubsauger punkten: Ihre Saugkraft ist so
stark, dass das Gerät auf einer deutlich geringeren Stufe als sonst üblich
betrieben werden kann. "Der Reinigungseffekt ist derselbe, aber der
Energieverbrauch für den Hausputz
sinkt spürbar", berichtet Elras-Expertin Regina Köster. Die Nachrüstung der
Spezialdüse mache sich durch die eingesparte Elektrizität mit der Zeit von
selbst bezahlt.
Der Kurs „Erste Hilfe am Hund“
leitet zur Untersuchung an und
gibt Hilfestellung für die Erstversorgung.
Foto: Privat
Eben hing die Christbaumkugel
noch am Weihnachtsbaum, jetzt blinken die Splitterreste der Kugel zwischen den Zähnen der halbjährigen
Dackeldame.
Ob Abwaschschwamm, Adventsgesteck oder der aluminiumumhüllte
Schokohase, junge Hunde verschlukken oft in Sekundenschnelle zum Verzehr ungeeignete Dinge.
Aus der Rangelei wurde eine handfeste Rauferei. Im Laub war eine
scharfkantige Scherbe verborgen und
jetzt klafft eine tiefe Wunde. Jetzt ist
schnelle Hilfe gefragt. Gut, wenn Frauchen oder Herrchen auf solche Situationen vorbereitet sind. Im Fall der
erwähnten Christbaumkugel oder
nach dem Abschlucken scharfkantiger
Materialien wie Plastik- oder Metall
ist die Fütterung von Sauerkraut
Mittel erster Wahl.
Keinesfalls darf der Hund jetzt zum
Erbrechen gebracht werden, da eine
lebensgefährliche Verletzung der Speiseröhre droht. Ist absehbar, dass der
Gegenstand auf Grund seiner Größe
den Magenausgang nicht passieren
kann, ist tierärztliche Hilfe gefragt. Bei
Hautverletzungen wird die Wunde
zunächst von Schmutz und Haaren
befreit. Im Anschluss leistet ein mildes Wunddesinfektionsmittel gute
Dienste. Stark blutende oder verschmutzungsgefährdete Wunden sollten mit einem Verband versorgt werden. Bisswunden, die zu einer
Durchtrennung der Haut geführt
haben, gehören in die fachkundigen
Hände eines Tierarztes. Häufig sind die
Verletzungen weitreichender als der
erste Blick vermuten lässt, schwere
Wundinfektionen können die Folge
sein.
Die Geburtstags-Schokomuffins
restlos vertilgt, 5 Päckchen Puddingpulver oder die Monatspackung Antibabypillen verschlungen? Jetzt muss
es schnell gehen. Die frühzeitige Gabe
eines brechreizauslösenden Medikamentes kann die Aufnahme der Wirkstoffe in den Körper stoppen. Vorab
sollte die behandelnde Tierarztpraxis
telefonisch über Zeitpunkt, Art und
Menge der aufgenommenen Substanz
informiert werden.
Ebenso sollten Beipackzettel, Medikamentenverpackung und eventuelle
Pflanzen- oder Medikamentenreste
mitgebracht werden.
Unser Kurs Erste Hilfe am Hund leitet zur Untersuchung an und gibt Hilfestellung für die Erstversorgung. In
kleiner Runde werden an praxiseigenen Vierbeinern Untersuchungstechniken und Verbände geübt. Dazu gibt es
Tipps für die Ausstattung einer Hausund Reiseapotheke. Anmeldungen
unter 0 51 05 / 66 19 77 oder
info@doc-robra.de. Weitere Infos
unter www.doc-robra.de. Tierarztpraxis Dr. Marion Robra, Egestorferstr.4,
30890 Barsinghausen.
Textbeitrag: Dr. Marion Robra
Hundesalon Gehrden
Wellness für Hund, Katze und andere Kleintiere
Schnitt, Schur, Trimmig, Carding, Baden, Fönen, Augen- und
Ohrenpflege, Pfotenpflege, Krallenschneiden,
Welpen-Pflege-Training
Diana Motek
Hundefriseur
Knülweg 25 · Gehrden
Tel. 0 5108 - 608 27 42
Mobil 0178 - 6201185
www.hundesalon-gehrden.de
Hundegymnastik
Hundefriseur
&
Termine nach Vereinbarung
Britt Tank
Göttinger Str. 63
30982 Pattensen
www.hundegymnastik-bt.de
tank@hundekg-tank.de
01 77310 60 62
rne
en Sie ge
t
a
r
e
b
ir
W
Fragen
bei allen
tier.
r Haus
h
I
m
u
d
run
Dr. H. Janssen · TÄ J. König
Heinrich-Göbel-Str. 1 · Wennigsen
Urlaub mit dem Hund
Foto: Privat
Wenn man mit Hund verreisen
möchte, muss man an einige Dinge
denken. Eine kleine Reise Checkliste
kann da sehr hilfreich sein!
Checkliste Reisevorbereitung:
– Hat Ihr Hund einen EU- Heimtierausweis und ist der Hund eindeutig
durch einen CHIP identifiziert?
– Ist der Hund in einem Haustierregister eingetragen?
– Wie sind die Bestimmungen im Reiseland wie z.B. Leinenpflicht, Maulkorbpflicht, Bandwurmbehandlung
usw.?
Generell gilt in allen EU- Ländern,
dass eine gültige Tollwut – Impfung
vorliegen muss (z.B. Welpen sollten
mit 12 Wochen gegen Tollwut geimpft
werden. Die Impfung sollte bei Reisebeginn drei Woche alt sein)
Ausführliche Informationen zu
Sonderregelungen finden Sie des Weiteren z.B. unter: http://www.petsontour.de/
Ist Ihr Hund gesund und reisefertig?
Falls Sie in südliche Länder fahren:
Informieren Sie sich über Herzwurmprophylaxe und den Schutz vor Stechmücken und Zecken, die für Ihren
Hund lebensgefährliche sogenannte
„Reisekrankheiten“ übertragen können! Fragen Sie dazu Ihren Tierarzt!
Für den Notfall: eine Adresse eines
Tierarztes vor Ort.
Hunde-Reise-Checkliste:
– Faltbarer Käfig für den Transport
mit einer Decke oder Kissen,
– Handtuch für evtl. nasse Pfoten
– Reise- Futter- und Wassernapf
– Futter und Wasser
– Leine, ggf. Maulkorb
– Erste Hilfe Set, Zeckenzange
– Medikamente (z.B. bei chronisch
erkrankten Tieren ausreichend
Medikamente mitnehmen, Mükken/Zeckenprophylaxe)
– Halsband- Anhänger mit der
Urlaubsadresse und Telefonnummer
– EU- Heimtierausweis
So auf alle Eventualitäten vorbereitet, wünschen wir Ihnen einen entspannten und fröhlichen Urlaub mit
Hund!
Textbeitrag: Dr. Elisabeth Bartels
Kein Märchen
Ihre Spende
schützt Wildnis
in Deutschland.
Ein ganz
besonderes
Geschenk –
mit Urkunde.
www.duh.de
Deutsche Umwelthilfe e.V. | Fritz-Reichle-Ring 4 | 78315 Radolfzell
Tel.: 07732 9995-0 | Fax: -77 | E-Mail: info@duh.de | Spendenkonto:
Postbank | IBAN: DE56 6001 0070 0025 5887 00 | BIC: PBNKDEFFXXX
Unser Tierärzteteam steht Ihnen
rund um die Uhr zur Verfügung
Notruf-Tel. 0171-6444099
Pferde- und Kleintierpraxis
Bahnhofstr. 6 · 30974 Wennigsen
Tel. 0 51 03 - 35 30
Erste Hilfe beim Hund.
21. Februar 2015. 14 bis 18 Uhr.
Erkrankungen erkennen und behalndeln.
Ronnenberg / Wennigsen
Seite 8
Stadt Ronnenberg erweitert Servicezeiten
Neue Standesbeamtin nimmt Arbeit auf
Empelde (dm)
Das Ronnenberger Standesamt
hat Verstärkung bekommen: Die
beiden langjährigen Beamten
Renate Korth und Dietmar Volker
werden seit Anfang Februar von
Standesbeamtin Manuela Gust bei
der Vorbereitung und Durchführung der jährlich rund 100 Trauungen unterstützt, die in Ronnenberg
entweder im stilvollen Trauzimmer
im Gebäude an der Velster Straße
oder – ganz romantisch – im repräsentativen Saal auf dem Rittergut
Bettensen durchgeführt werden.
„Nach wie vor sind Trauungen an
besonderen Terminen lange im
voraus ausgebucht“, so Dietmar
Volker, der bei einer Zeremonie
auch schon 60 Personen im Trauzimmer begrüßen durfte. „Aber
manchmal sitzen auch nur die beiden Heiratswilligen vor mir“.
Zu den weiteren Aufgaben des
Bürgermeisterin Stephanie Harms (links) freut sich, dass neben den
Teams gehört die Bearbeitung von langjährigen Standesbeamten Renate Korth (rechts) und Dietmar Volker
Kirchenaustritten, Auskünfte aus jetzt auch Manuela Gust den Brautpaaren zur Seite steht. Foto: Munaretto
Personenstandsregistern oder Beurkundung von Sterbefällen. Wer
sich trauen möchte: Das Standesamt hat montags zwischen 8 und
12 Uhr sowie mittwochs zwischen
14 und 19 Uhr geöffnet.
Damit Bürger aus den südlich
gelegenen Ronnenberger Ortsteilen nicht bis nach Empelde fahren
müssen, um zum Beispiel Anoder Abmeldungen vorzunehmen
oder Personalausweis und Reisepass zu beantragen, wurden die
Servicezeiten in der Ronnenberger
Verwaltungsnebenstelle an der Velster Straße 2 erweitert: Geöffnet
ist montags zwischen 8.00 und 12
Uhr, dienstags zwischen 13.30 und
16.30 sowie mittwochs zwischen 14
und 19 Uhr, eine Terminvereinbarung ist selbstverständlich möglich.
Weiterhin steht das Empelder
Bürgerbüro in der Chemnitzer
Straße 2 mit weiteren Öffnungszeiten zur Verfügung.
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Kurz + bündig
Veranstaltungen
Ronnenberg (dm)
berg, Am Kirchhof, Karneval der Kinder, 15.30 bis 17.30 Uhr, FamilienzenEnergieberatung, 13 bis 18 Uhr, trum Empelde. Start 6-teiliger Kurs
Rathaus 3, Empelde, Hansastraße 38 Brasilianisches Tanzen, 19 bis 20.30
Ess- und SpielBAR, 17 bis 19 Uhr, Uhr, Empelder Frauenzentrum.
Familienzentrum Empelde, KlangMittwoch, 18. Februar
schalen-Abend, 19 bis 21 Uhr,
Empelder Frauenzentrum.
Spiel + Bewegung bis 5 Jahren, 16
bis 17.30 Uhr, Familienzentrum
Donnerstag, 12. Februar
Empelde.
Vorlesestunde für Kinder ab 5
Donnerstag, 19. Februar
Jahren, 16 Uhr, Stadtteilbücherei
Ronnenberg, Schmiedegang, ISEK
ISEK Informationsveranstaltung
Informationsveranstaltung für Lin- für Ihme-Roloven, 19 Uhr
derte und Vörie, 19 Uhr, DorfgeSamstag, 21. Februar
meinschaftshaus Linderte, Bürgerstraße
2.
Start
4-teiliger
JHV SoVD, 17 Uhr, Wildschütz
Disco-Fox-Tanzkurs vom SV Weet- Ronnenberg, Qi Gong und meditatizen, 19.30 bis 20.30 Uhr, Gasthaus ve Körperarbeit, 10 bis 17 Uhr,
Lüerßen, Weetzen, Hauptstraße.
Empelder Frauenzentrum.
Mittwoch, 11. Februar
Sonntag, 15. Februar
Montag, 23. Februar
Kinderkirche, 11.15 bis 12.30 Uhr,
Johannes-Café für Senioren, 15 bis
Johanneskirchengemeinde Empelde 16.30 Uhr, Familienzentrum Empelde,
Rechtsberatung (mit Anmeldung), 17
Montag, 16. Februar
Uhr, Familienzentrum Empelde.
Beratung durch eine Hebamme,
Dienstag, 24. Februar
9.30 bis 10.30 Uhr, Empelder Frauenzentrum.
Eltern-Kind-Café, 15.30 bis 17.30
Zaubersand und Märchenhaus für Johanniter-Kindergarten
Uhr, Familienzentrum Empelde
Dienstag, 17. Februar
Anschriften:
Familienzentrum
Wennigser Mark (dm)
Helfer: „Ohne sie hätte der neue
Spaß am Dienstag, 16 bis 17.30 Uhr, Empelde, Hallerstraße 3, Empelder
Bereits seit Fertigstellung im
Ortsmittelpunkt nicht realisiert werNovember wird in der Johanniterden können“, so Manfred Mayer, Michaelis-Kirchengemeinde Ronnen- Frauenzentrum, Stille Straße 8
Kindertagesstätte „Märker Strolche“
Ortsbeauftrager des Johanniter
eifrig gespielt, gebastelt und getobt.
Ortsverbandes Deister, der sich
Jetzt wurde die Einrichtung von
ebenso wie Dienststellenleiter ChriVertretern der Johanniter - und
stian Bauer von den neuen Räumnatürlich vom Kindergartenteam
lichkeiten begeistert zeigt. Hermit ihren kleinen „Märker Strolmann
Fraatz,
Mitglied
im
chen“ - im Beisein von rund 100
Regionalvorstand, wies darauf hin,
Neues Angebot vermittelt auch deutsche Kultur
Gästen offiziell eröffnet.
dass die „Märker Strolche“ bereits
Die vom Johanniter-Ortsverband
die elfte Einrichtung in Trägerschaft
Wennigsen (dm) wurde bereits besichtigt, als nächstes
Deister betriebene Kindertagesstätder Johanniter aus dem RegionalSeit September letzten Jahres tref- steht ein Besuch im Wennigser Heite liegt auf dem Gelände des neu
verband Niedersachsen-Mitte sind
entstandenen Corvinus-Zentrum in
und deshalb in die Konzeption vie- fen sich wöchentlich um die 10 Teil- matmuseum an.
„Zu unserem freiwilligen Angebot
der Wennigser Mark. KiTa-Leiterin
le wertvolle Erfahrungen mit ein- nehmerinnen und Teilnehmer in
einer entspannten Runde, um in kommen größtenteils Asylbewerber,
Lisa Weithäuser blickte noch einfließen konnten.
mal auf den Umzug des bisherigen
Das überzeugte auch die einem „Deutsch-Kultur-Café“ nicht deren Verfahren noch läuft und
Spielkreises in die neuen, einladend
Gemeinde Wennigsen. „Die Ent- nur die deutsche Sprache zu lernen, denen deswegen noch kein offizielgestalteten Räumlichkeiten zurück scheidung, die Trägerschaft an die sie erfahren auch einiges über die ler Integrationskurs zusteht. Sie sind
„die wirklich gut gelungen sind und
Johanniter zu übergeben, war rich- deutsche Kultur. „Um Sprachbarrie- dankbar, hier kostenlosen Unterricht
uns viele Möglichkeiten bieten“.
tig“, freut sich Wennigsens BürgerMaximal 19 ein- bis sechsaltrige
meister Christoph Meinecke, der als
Mädchen und Jungen werden tägEinweihungsgeschenk besonderen
lich zwischen 8 und 15 Uhr von 2
„Zaubersand“ dabeihatte.
Die Märker Strolche tragen zur Begrüßung der zahlreichen Gäste ein
Erzieherinnen, einer SozialassistenFür ein bisschen „Magie“ sorgte
tin sowie einem Freiwilligendienst- Lied vor. Hund Karu (rechts) singt nicht so gut, ist aber trotzdem immer auch das Ehepaar Springmann: Sie
dabei.
Foto: Privat unterstützten die Anschaffung eines
leistenden betreut.
„Zusätzlich haben wir noch einen für eine prima Kommunikation engagierte und liebevolle Förde- „Märchenhauses“, dessen bunte
ganz besonderen Kollegen – unse- auch ohne Worte sorgt“, so die Ein- rung der Kleinen entgegennehmen Fenster ein ganz besonders magiren Labrador-Retriever-Mischling richtungsleiterin, die von Eltern- konnte. Dank ging ebenso an den sches Licht ausstrahlen. Dafür über„Karu“, der speziell für die Arbeit sprecher Karsten Oppermann ein Förderverein Corvinus-Zentrum reichte ihnen Hermann Fraatz die
mit Kindern ausgebildet wurde und herzliches Dankeschön für die und die zahlreichen ehrenamtlichen Goldene Ehrennadel.
„Märker Strolche“ feiern Eröffnung
Deutschkurs für den
Alltagsgebrauch
Gutes Benehmen –
wichtig in Schule, Beruf
und Freizeit
Kursleiterin Wadad Abu Zaki (hintere Reihe 2. von rechts) fördert mit ihrer
Schulung eine gelungene Integration in die Gemeinde. Foto: Munaretto
Schüler absolvieren Business-Knigge-Training
Wennigsen (dm)
Gutes Benehmen ist kein Zufall –
damit bei den bald anstehenden
Bewerbungsgesprächen alles glatt
läuft, wurden die Schülerinnen und
Schüler des 10. Jahrganges der Wennigser Sophie-Scholl-Gesamtschule
in die kleinen Geheimnisse des höflichen Benehmens eingewiesen.
Dass der Namensgeber des durchgeführten „Business-Knigge-Training“,
Freiherr Adolph Knigge, sozusagen
als Nachbar 1752 in Bredenbeck
geboren wurde, war fast allen Schülern bekannt – ebenso wie die Tatsache, dass gute Manieren in Schule,
Beruf und Freizeit unerlässlich sind.
Diese spielte Kursleiterin Britta Nolting anhand von verschiedenen Situationen durch: „Es geht um das
richtige Verhalten zum Beispiel beim
Bewerbungsgespräch: Was ziehe ich
an? Wer gibt wem zuerst die Hand?
Welche Themen eignen sich zum
Small Talk?“, so die Referentin der
AOK Niedersachsen, die Schüler
bereits seit über 20 Jahren im Rahmen der „AOK Ausbildungsbegleitung“ auf das Berufsleben vorbereitet.
„Die Spielregeln lassen sich natürlich auch auf den privaten Bereich
übertragen – wenn man von den
Eltern des neuen Freundes zum
Die zur Zeit 29 Gästeführerinnen und Gästeführer freuen sich auch
Essen eingeladen wird, können dieses Jahr wieder auf interessante und spannende Touren. Vordere
Kenntnisse über Tischmanieren Reihe von links: Die Vorsitzenden des „Calenberger Landsommers“
nicht schaden.“ Und falls trotzdem Petra Henjes, Constanze Kanz, Maureen Wolf und Gudrun Kreier.
einmal etwas schiefläuft? Auch das
Foto: Privat
angemessene Verhalten bei kleinen
Missgeschicken war Thema des Kurses, der auch nächstes Jahr wieder in Zusammenarbeit mit der AOK
Niedersachsen – in der Wennigser
KGS angeboten werden soll.
Der erste Eindruck zählt – deswegen üben Nico (links) und Bennet
(rechts) mit Unterstützung von Kursleiterin Britta Nolting (Mitte) die richtige Begrüßung. Der Klassenlehrer der 10G2, Tobias Rausch (rechts), freut
sich, dass die Schüler konzentriert dabei sind.
Foto: Munaretto
Land, Menschen und
Geschichte im
Calenberger Land
kennenlernen
ren abzubauen, üben wir vorrangig
die Verständigung in Alltagssituationen“, berichtet die Leiterin des Kurses, Wadad Abu Zaki.
„Ich erläutere den Teilnehmern
zum Beispiel, wie man sich vorstellt
oder mit Lehrern oder Ärzten kommuniziert. Wir üben das Ausfüllen
von Formularen oder lernen Wörter
und Sätze, die beim Einkaufen hilfreich sind.“
Um den Teilnehmern aus Syrien,
dem Iran, Singapur oder Palästina
die deutsche Kultur nahezubringen,
stehen auch Ausflüge auf dem Programm – das hannoversche Rathaus
besuchen zu können“, so die pädagogische Mitarbeiterin, die ebenfalls
ehrenamtlich Hausaufgabenhilfe bei
Grundschülern leistet. Die Integrationsbeauftragte der Gemeinde
Wennigsen – Hacer Kirli – hat den
Sprachkurs organisiert: „Unser Dank
geht an die Johanniter. Das Angebot
konnte nur mit Hilfe einer großzügigen Spende der Johanniter-Hilfsgemeinschaft Calenberg-Schaumburg
verwirklicht werden“. Weitere Interessierte sind dienstags zwischen 10
und 11.30 Uhr im Wennigser Jugendhaus an der Argestorfer Straße 4a
herzlich willkommen.
Veranstaltungen
Wennigsen (ri)
Mittwoch, 11. Februar
17 Uhr, Klostertag zum Thema
seelsorgerische Begleitung bei
Demenzerkrankten an. Anmeldung:
Klosterbüro 0 51 03 / 453.
19.30 Uhr, „Digital fotografieren“,
Kulturwerkstatt Calenberger Land,
„Calenberger Landsommer“ bietet 64 Touren
Anmeldungen bitte unter kulturmacher@hvoigtmann.de oder unter
Wennigsen (dm) zelnen Kommunen ausliegt oder Tel. 01 71 / 345 21 63.
Wer Sehenswürdigkeiten der unter
www.calenberger-landsomMontag, 16. Februar
Region in Begleitung von ortskundi- mer.de zu finden ist. Los geht es am
gen Gästeführern kennenlernen Donnerstag, dem 19. Februar: Dann
17 Uhr, Kito-Karate: Karate für
möchte, sollte einmal in das aktuel- sind Interessierte herzlich eingela- Kinder, Familien-, Gesundheits- und
le Programm des „Calenberger den, das Kloster Wennigsen und sei- Bildungszentrum Wennigsen.
Landsommers“ schauen. Interessan- ne Kirche auf eine ganz besondere
18 Uhr, „Schmieden im Glaste Besichtigungen von Fachwerk- Weise kennenzulernen – das Gebäu- haus“, Kulturwerkstatt Calenberger
bauten in abseits gelegenen Dörfern, de wird während des abendlichen Land, Anmeldungen bitte unter kulErkundung von Klöstern, Kirchen Rundgangs nicht nur mit Kerzen- turmacher@hvoigtmann.de oder
oder Rittergütern, geführte Wande- schein beleuchtet, auch Orgelklänge unter Tel. 01 71 / 345 21 63.
rungen zu Fuß oder mit dem Fahr- und meditative Texte begleiten die
Dienstag, 17. Februar
rad sowie diverse Thementouren Führung von Gästeführerin Conssind übersichtlich im Programmheft tanze Kanz, die um 19 Uhr beginnt.
19.30 Uhr, „Zeichnen mit Dipl.
aufgelistet, das ab sofort in den Treffpunkt ist am Kirchturm, um Graphik Designer Joachim Klang“,
Stadt- und Gemeindeverwaltungen Anmeldung wird unter 01 76 / 61 20 Kulturwerkstatt Calenberger Land,
sowie Touristinformationen der ein- 17 38 gebeten.
Anmeldungen bitte unter kulturma-
cher@hvoigtmann.de oder unter
Tel. 01 71 / 345 21 63.
Donnerstag, 19. Februar
19 Uhr, Führung durch die Kirche
und das Kloster Wennigsen bei Kerzenschein. Anmeldungen unter
constanze.kanz@gmail.com oder
Tel. 01 76 / 61 20 17 38.
Montag, 23. Februar
18 Uhr, „Schmieden im Glashaus“, Kulturwerkstatt Calenberger
Land, Anmeldungen bitte unter kulturmacher@hvoigtmann.de oder
unter Tel. 01 71 / 345 21 63.
Dienstag, 24. Februar
12.30 Uhr, Fahrt ins Backtheater
nach Walrode, Veranstalter DRK
Wennigsen. Anmeldungen und weitere Infos unter 0 51 03 / 39 68.
Mittwoch, 25. Februar
Heute erscheint der neue burgbergblick Nr. 4/2015.
Rund um Haus & Garten
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Seite 9
Sonderveröffentlichung
Gesundes Wohnklima mit Laminatböden
(akz) Bei der Wahl eines neuen Fußbodens empfiehlt es sich, neben der
schönen Optik ebenso auf unbedenkliche Inhaltsstoffe, geprüfte Produktqualität und eine nachgewiesene
Umweltfreundlichkeit zu achten. Und
das nicht nur, weil der Nachwuchs
bäuchlings über den Fußboden krabbelt – jeder Verbraucher möchte sicher
sein, dass in seinem Bodenbelag keine
unsichtbare Gefahr für die Gesundheit
lauert. In der Liga der ökologisch sauberen und wohngesunden Fußböden
spielen die pflegeleichten Laminatdielen ganz vorn mit.
Laminat erweist sich schon durch
seine Oberflächenbeschaffenheit als
sehr hygienischer Boden: Die Schutzschicht aus Melaminharz ist besonders
robust und strapazierfähig, und die
Dielen sind dank moderner Klicktechnik sicher und formstabil im Verbund
verlegt. So bietet die geschlossene
Laminatoberfläche üblichen Schmutzpartikeln kaum Haftgrund.
Auch Hausstaubmilben oder andere
allergieverursachende Mikroorganismen finden keine geeigneten Wachstums- und Vermehrungsbedingungen
vor. Das schätzen nicht nur Allergiker.
Da sich Laminat einfach reinigen lässt,
gilt es als besonders familien- und tierfreundlicher Bodenbelag. Durch Abfe-
Exzellente Öko-Bilanz: Laminatböden sind nachhaltig produziert, sie
bestehen überwiegend aus natürlichen Rohstoffen und tragen zu
einem gesunden Wohnklima bei.
Foto: HARO/akz
gen, Staubsaugen und gelegentliches
nebelfeuchtes Wischen kann man
Haus- und Straßenschmutz bequem
entfernen. Als Zusatz zum Wischwasser empfiehlt sich ein Laminatreiniger,
wie er z.B. von den Herstellern im Handel angeboten wird. Man benötigt
davon nur eine kleine Menge, sodass
der Einsatz von Reinigungsmitteln auf
ein Minimum beschränkt wird. Das
schont die Umwelt und die Haushalts-
kasse. Aber Laminat kann noch mehr:
Laminatdielen aus europäischer Herstellung, die das CE-Zeichen und
zusätzlich das Logo „Quality and Innovation made in Europe“ des europäischen
Verbands
EPLF
e.V.
(www.eplf.com) tragen, sind streng
geprüfte und für den Verbraucher
sichere Böden. Mit ihrer exzellenten
Öko-Bilanz zählen diese Laminatböden
zu den Spitzenprodukten am Markt:
ressourcenschonend produziert, langlebig, mit ausgezeichneten Nutzungseigenschaften – und bei der Entsorgung sogar komplett zu recyceln.Zu
Recht werden sie auch als „grüne
Hightech-Produkte“ bezeichnet. Die
zertifizierten Laminatböden werden
überwiegend aus nachwachsenden
Rohstoffen hergestellt, sie sind gänzlich frei von Weichmachern. Die
Hauptbestandteile der Dielen sind
Holzfasern sowie aus Holz gewonnener Zellstoff, nämlich Papier. Anerkannte Prüfsiegel belegen die nachhaltige Herkunft der eingesetzten
Holzrohstoffe. Außerdem wird garantiert, dass sämtliche Bodenbestandteile ohne Zusatz von Pestiziden, chlororganischen
Verbindungen
oder
gefährlichen Schwermetallen hergestellt werden. Als Bindemittel kommen
umweltverträgliche Harze und Klebstoffe zum Einsatz. – Laminat besteht
also aus natürlichen Rohstoffen und
trägt so zu einem gesunden Wohnklima bei. Auch in ihrer Designvielfalt
sind Laminatböden kaum zu schlagen.
Attraktive Dekore in perfekten Holz-,
Stein-, Textil- oder Kreativoptiken,
unterschiedliche Oberflächenstrukturen und variabel einsetzbare Dielenformate eröffnen für jeden Raum
ungeahnte Gestaltungsmöglichkeiten.
Jetzt den Garten für den Sommer planen!
Korkparkett
Holzparkett
Laminat
Teppichböden
Linoleum
Designbeläge
Sicher fühlen – sicher sein
Rollläden sorgen für ein Plus an Einbruchschutz
149.500 Einbrüche, 480 Millionen
Euro Schäden, 15,5 Prozent Aufklärungsquote – die (Rekord-)Zahlen aus
der Polizeilichen Kriminalstatistik für
2013 sind alarmierend und verdeutlichen, dass Einbruchschutz immer
wichtiger wird.
Es muss deshalb darum gehen, ein
Gesamtsicherheitskonzept für das
Eigenheim unter Einbeziehung aller
Gebäudeöffnungen umzusetzen. Einbruchhemmende Rollläden können
Eindringlingen ernst zu nehmenden
Widerstand entgegen setzen, sagt
Georg Nüssgens, Präsident des
Bundesverbandes Rollladen + Sonnenschutz e. V. (BVRS), und rät: Wirksam gegen Einbrecher sind Rollläden
mit Sonderausstattungen wie Hoch-
schiebesicherungen, verstärkten Führungsschienen und stabilen Rollpanzern.
Da sich diese Rollläden sowie feste
und bewegliche Gitter auch nachträglich an (Terrassen-)Türen und Fenster
montieren lassen und dort Einbrüche
verhindern, macht eine Nachrüstung
vor allem jetzt Sinn. Grund: Heute wird
alle dreieinhalb Minuten ein Haus
oder eine Wohnung aufgebrochen, so
ein weiteres Ergebnis der Studie, die
Innenminister Thomas de Maizière am
Mittwoch in Berlin offiziell vorstellen
wird. Wenn darauf verwiesen wird,
dass länger geschlossene Rollläden
eher Abwesenheit signalisieren und so
Begehrlichkeiten wecken, dann
stimmt dies nicht mehr, so Nüssgens
Dunstabzugshauben:
Individuelle Lösungen für
jede Küche
txn. Dunstabzugshauben sind
unverzichtbare Küchengeräte, die
nicht nur Kochdünste zuverlässig eliminieren, sondern auch gestalterisch
Akzente in jeder Küche setzen – wenn
dies gewünscht ist.
Da die Wahl der richtigen Dunsthaube sowohl von der Wohnsituation
txn. Moderne Küchenhauben integrieren sich durch ihr elegantes
Design in jedes Küchen-Ambiente.
Foto: Novy/txn
Treffpunkt Küche
Kompetente und
persönliche Beratung
O Individuelle Beratung
O Aufmaß direkt bei Ihnen
vor Ort
O Computerplanung mit
fotorealistischer
Darstellung
O Lieferung und perfekte
Montage
als auch von den Kochgewohnheiten
abhängt, bieten Dunsthauben-Spezialisten wie Novy eine große Modellvielfalt. Der Hersteller setzt konsequent
auf
die
sogenannte
Randabsaugung, um die Kochdünste
optimal zu erfassen. Der bei herkömmlichen Dunsthauben sichtbare
Fettfilter wird hier durch eine elegante Edelstahlplatte verdeckt. Wasserdampf und Kochgerüche werden von
einem schmalen umlaufenden Spalt
am Haubenrand erfasst – im Vergleich
zu herkömmlicher Technik bis zu 7fach schneller. Die ausgeklügelte
Schalldämmung sorgt dafür, dass dies
beeindruckend leise geschieht.
In Küchen mit Kaminofen, wo
Ablufthauben einen gefährlichen
Unterdruck erzeugen und Kohlenmonoxid aus dem Ofen entweichen lassen, kann problemlos die Dunst-haube
Zen montiert werden.
Die elegante Innovation mit hochmoderner Umlufttechnik arbeitet dank
Randabsaugung mit hoher Strömungsgeschwindigkeit bemerkenswert effektiv. Weitere Informationen
unter www.novy-dunsthauben.de
weiter. Mit intelligenter Technik können Eigenheimbesitzer automatische
Rollläden auch im Urlaub bewegen.
Neben
einbruchhemmenden
Mechaniken und widerstandsfähigen
Materialien sorgen so die Automatikkomponenten für zusätzliche Sicherheit: Mit Zeitschaltuhr ausgestattet
schließen die Rollläden bei Einbruch
der Dunkelheit auch bei Abwesenheit
der Bewohner zuverlässig. Zufallsgeneratoren variieren zudem die vorgegebenen Schließ- und Öffnungszeiten.
Mit KNX-Systemen können Eigenheimbesitzer die Hausbeleuchtung
und die automatischen Rollläden auch
aus der Ferne bedienen. Komplettiert
mit Bewegungsmeldern wird bei drohender Gefahr auch am Tage für das
Neubauten brauchen
Effizienzexperten
txn. Wer sich heute den Traum vom
Eigenheim verwirklicht und ein neues
Haus baut, muss sich an die Forderungen der Energieeinsparverordnung
(EnEV) halten.
Das macht nicht nur ökologisch
Sinn, sondern lohnt sich auch finanziell – denn je höher die energetische
Qualität des zukünftigen Eigenheims,
desto geringer sind die Heizkosten
und desto höher die staatlichen
Zuschüsse durch die KfW-Bank. Um
Spitzenqualität &
günstiger Preis
ab
Herunterfahren der Rollläden gesorgt.
Die Rollläden werden so unsystematisch in Bewegung gehalten und es
verstärkt sich der Eindruck, dass
jemand zu Hause ist.
Welche Rollläden, Steuerungen und
Automatiken im Einzelfall den größten
Schutz vor Einbrechern bieten, darüber informieren die Fachbetriebe des
Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks. Neben der individuellen Planung übernehmen sie die professionelle Umsetzung – egal ob Neuoder Altbau. Weitere Informationen zu
den Produkten und Dienstleistungen
des R+S-Handwerks gibt es im Internet auf www.rs-fachverband.de.
Textbeitrag: Bundesverband
Rollladen + Sonnenschutz e. V.
3.699,- ɂ
diese tatsächlich in Anspruch nehmen
zu können, muss die energetische
Fachplanung und Baubegleitung
durch einen qualifizierten Sachverständigen durchgeführt werden. Wichtig: Dieser muss in der Expertenliste
für Förderprogramme des Bundes
unter www.energie-effizienz-experten.de gelistet sein. Bauwillige können über eine einfache Suchfunktion
sehr schnell die entsprechenden
Experten in der Nähe finden.
Endlich wieder Boden unter den Füßen!
Ohlendorf GmbH
Lägenfeldstraße 36 · 30952 Ronnenberg OT Empelde
Tel. 0511 - 43 50 04 · www.ohlendorf-gmbh.de
Frühlingsfrische Gardinen!
Wir waschen und stecken sie wieder auf!
GARDINENFACHGESCHÄFT
ANGELIKA LANGER
30890 Barsinghausen, Kaltenbornstrasse 2
Telefon: 0 51 05 / 51 52 02 Telefax: 0 51 05 / 51 55 27
Baulecke
Kaminholz · Dienstleistung
Der nächste Winter kommt bestimmt!
KAMINHOLZ
Buche in Hülle und Fülle
www.baulecke.de
30952 Ronnenberg
Hamelner Straße 1,
an der B 217
Telefon: 0 51 09-51 66 33
Mobil 0171-2390528
txn-Foto: dena/fotolia
Ihr Küchenspezialist
NEU! Carl-Zeiss-Str. 42 · 30966 Hemmingen
Telefon 0 511/41 27 27 · Telefax 0 511/23 36 13
Johannes-Kepler-Str. · 30974 Wennigsen
Telefon 0 51 03 / 706 87 82
Im Internet: www.kuechenland-roensch.de
Alle Arbeiten aus einer Hand: OElektroinstallation OSanitärinstallation OVerlegung von Fliesen, Laminat, Parkett OEntsorgung der alten Küche
Rund um Haus & Garten
Seite 10
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Sonderveröffentlichung
Gebäudereinigungsservice
Sieglinde Kobbe
Büroreinigung
Treppenhausreinigung
Bau- und Wohnungsendreinigung
Mobil: 0151-25564458 · Tel.: 0511-219 32 92
Beratung · Planung · Ausführung
sämtlicher Dacharbeiten
● Dachdeckungen
● Abdichtungen
● Dachbegrünung
● Bauklempnerei
● Fassadenbau
● Wärmeschutz
● Dachfenster
● Holzbau
Hagacker 15 · 30952 Ronnenberg · Tel. 0 51 09/51 23 53
Dachdeckermeister Ralf Rehmus
http://www.rehmus.de
RAUMAUSSTATTERMEISTER
Empelder Str. 2a, 30952 Ronnenberg
Polsterei · Gardinen
Sonnenschutz · Teppichboden
Tel. 0 51 09/44 27
Inhaber Andreas Siebert
Holzfenster und Kunststoff-Fenster
denkmalgeschützte Fenster · detailgetreue Nachbauten
einbruchhemmende Beschläge · Wärmeschutzverglasungen
Schallschutzverglasungen · Sonnenschutzverglasungen
Haustüren · Treppen · Möbel · Innenausbau
individuelle Gestaltung nach Kundenwunsch
Montage inklusive sämtlicher Nebenarbeiten
Telefon 05108/4935
30989 Gehrden
Dammstraße 35
www.tischlerei-willi-siebert.de
Planung und Ausführung von Alt- und Neubau-Installation
E-Check PhotovoltaikanlagenTelefonanlagen Datennetzwerke
Sprechanlagen Alarmanlagen
Elektro-Reparaturen Hausgeräteservice und Verkauf
30989 Gehrden www.resler-elektrotechnik.de
Neue Str. 34 y 0 51 08/33 51 · Fax 42 28
Dachdecker & Klempnermeister
30952 Ronnenberg · y 0 51 09/51 56 51
NOTDIENST:
0172-5156511
Rohrreinigungsdienst
Mike Ihlau
Ihr Fachmann für
24 St un de n
N O T D IE N S
T
Abwassertechnik
Sanierung und Reparatur
Hannover
Ronnenberg
05 11 / 7 60 45 13
051 09 / 56 32 62
Zentrale: Zum Alten Garten 7 · 30952 Ronnenberg
Das Treppen-ABC
Eine komfortable Treppen-Entscheidungshilfe
Die Treppe ist das Herz des Hauses.
Kaum ein anderer Teil einer Wohnung
wird so intensiv genutzt. Treppen verbinden nicht nur, sie prägen auch entscheidend das Erscheinungsbild eines
Hauses und zeigen den guten
Geschmack bzw. Stil der Besitzer. Bei
der Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten, die es heute gibt, ist es wichtig,
sich von Anfang an zuverlässig zu
informieren. Denn es kommt dabei
nicht nur auf Design und Materialien
an, sondern auf das optimale
Zusammenspiel von Formgebung und
Funktion. Ein kostenfreies „TreppenABC“ bietet dazu schnelle und komfortable Hilfestellung.
Die Bauform ist zunächst die wichtigste Rahmenbedingung, wenn es um
die Auswahl einer wirklich passenden
Treppe geht. Deshalb ist es wichtig,
sich schon möglichst früh über das
Spektrum der Möglichkeiten im Treppenbau zu informieren, am besten
schon während der Bauplanung.
Entsprechend der Raumaufteilung
unterscheidet man die folgenden Treppen-Grundtypen: die gerade oder die
gewendelte Treppe und die Podesttreppe. Wegen ihrer dynamischen Wirkung sind zurzeit viertel- oder halbgewendelte Treppen am gefragtesten.
Foto: treppenmeister.com
D.h. von der Antrittsstufe bis zum
Austritt findet eine Drehung um 90
oder 180 Grad statt. Eine komfortable
Treppe beginnt ab circa 3,5 Quadratmeter und einer nutzbaren Laufbreite
von 90 bis 100 cm. „Alles, was auf
kleinerer Fläche installiert wird, erfordert Stufenhöhen, die nicht mehr kom-
fortabel zu begehen sind. Was schmäler ist, erschwert oder verhindert den
Transport von sperrigen Gegenständen“, erläutert Dipl. Ing. Heinz Lammers, Leiter der technischen Entwikklung der Treppenmeister Partnergemeinschaft. Im Design liegen klare
puristische Formen im Trend und das
Material Holz. Der natürliche Charme
des Holzes lässt sich wunderbar mit
jedem anderen Material kombinieren,
ob Edelstahl, Verbundwerkstoffe oder
Glas. Geradezu unbegrenzt ist die Vielfalt bei der Auswahl der Handläufe
und Geländer. Form und Material müssen natürlich optimal zur Treppe passen. Neben der Optik ist hier auch auf
die Sicherheit zu achten. Das Treppengeländer muss deshalb entsprechend
hoch sein. Bei Familien mit Kleinkindern ist darauf zu achten, dass sich
die Kinder nicht durch das Geländer
durchzwängen können. Der qualifizierte Treppenhersteller bietet zudem
weitere Sicherheitsvorkehrungen an,
wie beispielsweise Treppengitter.
Es empfiehlt sich in jedem Fall, vor
der Entscheidung ein Treppenstudio
von einem der über 100 Treppenmeister Partnerbetriebe zu besuchen. Hier
kann man verschiedene Treppentypen
zur Probe begehen und erhält auch
Beratung über die optimale Planung
und Raumaufteilung. Ausführliche
Informationen über Treppen, zeitgemäßes Design und gute Qualität mit
vielen Detaillösungen sind im neuen
Ratgeber „Treppen-ABC“ enthalten,
kostenlos zu bekommen unter:
www.treppen-abc.com.
Naturfarben: atmungsaktiv und wohngesund
Zu Hause entspannt durchatmen
(akz) Natürlich und gleichzeitig
gesund wohnen – Naturfarben tragen
einen großen Teil zum Wohnklima in den
eigenen vier Wänden bei. Die Inhaltsstoffe der Farben bestehen in der Regel
aus pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen und eignen sich für alle Neu- und
Renovierungsanstriche
im
Haus.
Besonders für den Einsatz in Kinderzimmern sind Naturfarben optimal geeignet, da sie frei von synthetischen Reizstoffen sind.
Konventionelle Farben beinhalten oft
versteckte Schadstoffe, denen sich in
geschlossenen Räumen leider keiner entziehen kann. Die Premium-Wandfarbe
Plantodecor des ökologischen Herstellers Auro wird aus konsequent ökologischen Rohstoffen hergestellt. Mehr
Informationen finden Sie unter
www.auro.de. Ein zusätzliches Plus der
neuen Naturfarbe: Durch das selbst ent-
Rückstauschäden sind
nicht versichert
txn. Wasser sucht sich seinen Weg,
heißt es. Hausbesitzer bekommen dies
immer wieder zu spüren – und zwar
nicht nur bei Überschwemmungen,
sondern auch bei Starkregen, der die
Kanalisation überfordert. Die Gefahr
kommt dann oft von unten. Denn
wenn die Abwasserkanäle gefüllt sind,
drückt sich das Wasser durch die Leitungen zurück in die Häuser. Es tritt
dann in allen Räumen unterhalb der
sogenannten Rückstauebene aus WCs,
Waschbecken, Duschen oder Bodenabläufen aus. Keller oder SouterrainWohnungen füllen sich dann mit einer
übel riechenden braunen Brühe. Was
viele Eigenheimbesitzer nicht wissen:
Für sogenannte Rückstauschäden
kommen Versicherungen meist nicht
Foto: Auro/akz
Wärme aus Holz schont
die Umwelt
auf, da es technische Einrichtungen
gibt, mit denen sich die Gefahr deutlich reduzieren lässt.
Der Zentralverband Sanitär Heizung
Klima (ZVSHK) empfiehlt daher, alle
Ablaufstellen, die unterhalb der Straßenoberkante liegen, mit Rückstaueinrichtungen zu sichern, die im Fall
des Falles die Abflüsse zuverlässig verschließen. Die passende Rückstauschutz-Lösung findet der Fachmann
aus dem Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerk beim sogenannten Entwässerungscheck direkt vor Ort. Hausbesitzer, die Keller und Souterrain
noch nicht abgesichert haben, sollten
sich in jedem Fall beraten lassen –
txn. Viele Eigenheimbesitzer wollen
denn sonst kann es irgendwann teuer im Zuge einer Heizungsmodernisiewerden.
rung auch erneuerbare Energien einsetzen. Infrage kommt hierfür zum
Beispiel eine Holzpellet-Heizung, wie
die Deutsche Energie-Agentur (dena)
erläutert. Denn Holz setzt als nachwachsender Rohstoff beim Verbrennen nur so viel Kohlendioxid (CO2)
frei, wie im Laufe der Wachstumsphase aufgenommen wurde.
Pellets werden aus Holzresten im
Sägewerk gefertigt. Sie können problemlos in marktüblichen Kesseln verbrannt werden, die auch als Brennwertkessel verfügbar sind. Als
Zentralheizung können Pelletkessel
die komplette Raumwärme- und
Warmwasserversorgung eines Hauses
gewährleisten. Ein weiterer Vorteil:
Die Preise für Holzpellets sind relativ
txn. Wenn Starkregen die Kanalisation überfordert, können Abwäs- stabil, was Eigenheimbesitzer unabser zurück in den Keller gedrückt werden. Abhilfe bieten Rückstau- hängiger von Preisschwankungen
einrichtungen, die von Fachbetrieben des Sanitär-, Heizungs- und Kli- macht. Moderne Pelletkessel lassen
mahandwerks installiert werden.
txn-Foto: ZVSHK/fotolia sich zudem mit einer solarthermischen
Roh- und Fertigparkett
wickelte biogene Bindemittel Replebin
ist eine neue Qualitätsstufe der Naturfarbe entstanden. Aufgrund der hohen
Leistungsfähigkeit haftet sie sehr gut auf
fast allen Untergründen, hat einen neutralen Geruch und lässt sich leicht verarbeiten. Alle Innenflächen lassen sich mit
der Farbe einfach und emissionsfrei streichen, rollen oder mit einem Spritzgerät
auftragen. Praktisch für alle Bauherren
ist die ausgezeichnete Deckkraft.Wände
erstrahlen im Handumdrehen in neuem
Weiß oder werden farbig abgetönt.
Entscheidend für eine gesunde Wandgestaltung ist, dass die Wände „offenporig“ sind. Die Plantodecor Wandfarbe
schafft zudem atmungsaktive Wände,
die ihre Fähigkeit zur natürlichen Feuchtigkeitsregulierung behalten und
dadurch ein gesundes Raumklima schaffen. Der Hersteller deklariert seine Produkte vollständig.
txn-Foto: B.A.U.M./fotolia
Anlage kombinieren. Der ergänzende
Einsatz der Sonnenenergie senkt die
Heizkosten weiter. Was viele nicht wissen: Auch mit einem Kaminofen lässt
sich die Warmwasserbereitung unterstützen. Wasserführende Öfen können
an den Heizkreislauf angeschlossen
werden.
Eigenheimbesitzer, die ihr Haus
energetisch auf den neuesten Stand
bringen wollen, sollten allerdings
nicht nur das Heizsystem in den Blick
nehmen. Für die effektive Minimierung von Energieverlusten sind auch
eine gut gedämmte Gebäudehülle und
moderne Fenster wichtig. Wer solche
energetischen Modernisierungsmaßnahmen plant, sollte daher eine qualifizierte Energieberatung im eigenen
Haus (Vor-Ort-Beratung) in Anspruch
nehmen. Weitere Informationen und
Kontaktadressen gibt es über das
Onlineportal der Informationskampagne „Die Hauswende“ unter
www.die-hauswende.de.
Rund um Haus & Garten
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Seite 11
Sonderveröffentlichung
Ein Keller steigert den
Immobilienwert
txn. Ein Eigenheim mit Keller
steigert den Immobilienwert – vorausgesetzt, er ist trocken. Spezielle Grundmauerschutz- und Dränsysteme schützen die Kellerwand
zuverlässig vor Feuchtigkeit. txn
Foto: Dörken/fotolia
txn. Baufamilien, die ihr Traumhaus
mit einem Keller planen, haben den
Grundstein für eine wertstabile Immobilie bereits gelegt. Denn unterkellerte
Häuser sind – im Fall der Fälle – für
potenzielle Käufer wesentlich interessanter, da sie deutlich mehr Platz für
einen Hobby-, Party- oder Wellnessraum
bieten. Das gilt aber nur, wenn der Keller
auch trocken und wärmegedämmt ist, so
dass ein wohngesundes Raumklima
herrscht. Daher sollten beim Bau des
Eigenheims zum Schutz der Kellerwände
hochwertige Grundmauerschutz- und
Dränsysteme zum Einsatz kommen, welche die Feuchtigkeit dauerhaft vom Keller fernhalten. Empfehlenswert ist die
zweischichtige Delta-Terraxx-Bahn, die
beispielsweise über druckstabilen
Dämmplatten an der Kelleraußenwand
verlegt wird und sowohl die Dämmung
als auch die dahinter liegende Abdichtung vor Beschädigungen schützt. Selbst
große Mengen Grundwasser werden von
der Bahn sicher abgeleitet, sodass die
Dämmung stets trocken und somit dauerhaft funktionsfähig bleibt – ideale Voraussetzungen für trockene, warme Kellerräume und gesundes Raumklima.
Foto: SenerTec/txn
Strom und Wärme selbst
produzieren
txn. Die Strompreise haben sich in
den vergangenen zehn Jahren nahezu
verdoppelt und werden aller Voraussicht nach weiter steigen. Um sich von
den öffentlichen Energieversorgern
und deren Preisen ein Stück weit
unabhängig zu machen, setzen immer
mehr Hauseigentümer und Gewerbetreibende auf eine dezentrale Energieversorgung. Energieeffiziente MikroKWK-Anlagen wie der Dachs von
Titanzink für die
Dachentwässerung
Foto: Rheinzink/txn
txn. Beeindruckend langlebig, durch
die edle Patina dauerhaft vor Korrosion geschützt und mit hochwertiger
Optik – Titanzink ist ein Baumetall,
das eine ganze Reihe positiver Eigenschaften in sich vereint. So ist es nicht
verwunderlich, dass das Material seit
Jahrzehnten für Regenrinnen und rohre zur Dachentwässerung verwendet wird.
Die edle graublaue Patina ist das
Geheimnis der langen Lebensdauer
von Bauteilen aus Titanzink. Denn sie
schützt das Metall vor Korrosion und
bildet sich immer wieder von selbst,
sodass selbst Kratzer im Laufe der Zeit
verschwinden.
Das umweltschonend produzierte
Dachentwässerungs-System
von
Rheinzink ist vollständig recycelbar
und in verschiedenen Oberflächenausführungen zu haben. Der Hersteller
gibt eine Garantie von 30 Jahren.
Bäder vor Feuchtigkeit
schützen
rbr. Wenn im bewohnten Eigenheim
das Bad saniert wird, ist mitunter Eile
geboten – da der Raum ja schließlich
für die tägliche Körperhygiene genutzt
werden soll. Bisher gab es da aber ein
Problem: Da Böden und Wände vor
Feuchtigkeit geschützt werden müssen, werden wasserundurchlässige
Beschichtungen aufgetragen. Diese
müssen jedoch länger trocknen, bevor
verfliest werden kann.
Der Bauprodukte-Hersteller Knauf
hat sich deshalb ein besonders cleveres Abdichtkonzept ausgedacht, mit
dem diese Arbeiten viel schneller
möglich sind. Dank einer speziellen
Dachrinnenerneuerung · Dachdämmungen · Veluxfenster
Flachdach- und Garagendachsanierungen
Sturmschäden · Ziegeldacharbeiten · Schornsteinverkleidungen
Tel.: 0511/4624 31 · Mail: info@utermark.de
Hansastr. 77 · Ronnenberg/Empelde
Fassadenbeschichtung
Wärmedämmung
Lehmputze
Malerarbeiten
Bodenbeläge
0 51 09 / 21 40
✆E-Mail:
j.grosche@htp-tel.de
Hauptstr. 2 · 30952 Ronnenberg
Abdicht- und Entkopplungsbahn, die
auf Wände und Böden geklebt wird, ist
das Abdichten jetzt schnell, einfach
und sicher möglich. Die vliesbeschichtete Folie wird mit einem Flexkleber
befestigt, schon nach drei Stunden
kann das Verlegen der Fliesen beginnen. Das funktioniert auch auf kritischen Untergründen wie Holzfußböden die durch die Bahn entkoppelt und
konsequent vor Feuchtigkeit geschützt
werden. Das Abdichtsystem wird
ergänzt durch Ecken, Wandanschlüsse, Dichtmanschetten für Rohre und
Abläufe. Weitere Infos online unter
www.knauf-bauprodukte.de.
SenerTec erzeugen nicht nur Wärme,
sondern zugleich auch Strom,
wodurch sie sich schnell bezahlt
machen.
Der eingesetzte Brennstoff wird zu
100 Prozent genutzt und ist von der
Energiesteuer befreit. Attraktiv für
Heizungsmodernisierer ist auch die
Tatsache, dass der Staat die Investition in eine KWK-Anlage mit Zuschüssen belohnt.
Der nächste burgbergblick erscheint
am 25. Februar 2015
Landschaftsbau - Meisterbetrieb
Foto: Knauf Bauprodukte/rbr
Ein Wellness-Bad mit
System abdichten
txn-Grafik: B.A.U.M./fotolia
Wärme und Strom
direkt vor Ort
txn. Energiesparen liegt im Trend:
Nicht nur, weil die Strom- und Heizkosten stetig steigen, sondern auch, weil
sich durch den Einsatz moderner Heiztechnologien der CO2-Ausstoß deutlich
reduzieren lässt. Mit stromerzeugenden Heizsystemen – sogenannten
Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen
(KWK) – lässt sich beides effizient kombinieren, wie die Deutsche EnergieAgentur (dena) erläutert. Ein Generator
produziert den Strom direkt im Haus.
Die dabei entstehende Abwärme wird
gleichzeitig für die Heizung und die
Warmwasserbereitung genutzt. Mit
ihrem hohen Gesamtwirkungsgrad von
bis zu 95 Prozent schonen KWK-Anlagen Klima und Umwelt.
Das Prinzip ist ausgereift und funktioniert zuverlässig. Klassische MikroKWK-Anlagen – auch als Mini-Blokkheizkraftwerke (BHKW) bekannt –
arbeiten mit Verbrennungsmotoren, die
mit Heizöl, Gas oder Rapsöl betrieben
werden können. Darüber hinaus gibt es
auch neuere KWK-Systeme für das
Eigenheim, die mit einer Brennstoffzelle arbeiten. Der nicht selbst im Haus
verbrauchte Strom kann in das öffentliche Netz eingespeist werden: Hierfür
wird eine Vergütung je Kilowattstunde
gezahlt.
Auch wenn zunächst nur ein Heizungstausch ansteht: Dies ist ein guter
Anlass für eine umfassende Energieberatung durch einen Experten. Der Energieberater analysiert neben der Heizung auch die energetische Qualität
des ganzen Hauses und gibt Hinweise,
welche weiteren energetischen Modernisierungsmaßnahmen sinnvoll wären.
Denn Gründe für zu hohe Wärmeverluste können auch eine schlechte Wärmedämmung des Hauses oder undichte Fenster sein. Weitere Informationen
hierzu gibt es über das Onlineportal der
Informationskampagne „Die Hauswende“ unter www.die-hauswende.de.
rbr. Immer mehr Eigenheimbesitzer
entscheiden sich für ein Wellness-Bad,
das Komfort, Individualität und Entspannung vereint. Großflächige und
lichtdurchflutete Duschen gehören
genauso dazu wie eine großzügige
Badewanne. Damit die Freude lang
anhält, müssen die Nassbereiche richtig abgedichtet sein – sonst kann
Feuchtigkeit in die Wände dringen.
Empfehlenswert sind Systemlösungen, bei denen alle Komponenten
optimal aufeinander abgestimmt sind
– wie bei den neuen vliesbeschichteten Abdicht- und Entkopplungsbahnen
Bau- und Konstruktionsholz
vom Bauprodukte-Hersteller Knauf.
Sie schützen nicht nur Wände und
Böden dauerhaft vor eindringender
Feuchtigkeit, sondern können drei
Stunden nach dem Verkleben schon
verfliest werden – eine große Zeitersparnis gegenüber herkömmlichen
Nassbeschichtungen.
Passend dazu gibt es ein umfangreiches Zubehörprogramm, damit
auch an Anschlüssen und Ecken dauerhaft keine Feuchtigkeit in die Bausubstanz eindringt.
Infos zum neuen Abdichtkonzept
unter www.knauf-bauprodukte.de.
Foto: Knauf Bauprodukte/rbr
Telefon
05109-20 45
Betriebshof Ronnenberg/OT Linderte
Jetzt aktuell: Schneidearbeiten!
Fordern Sie unverbindlich ein Angebot an!
Pflaster- und Natursteinarbeiten
Zaunbau
Rollrasen
Gartengestaltung
Holzterrassen
Büro:
Leo-Rosenblatt-Weg 9
30453 Hannover Ahlem
Tel. 0511/72 52 27 22
Fax 0511/72 52 27 33
Heizungs- und Lüftungsbaumeister · Gas- und Wasserinstallateurmeister
Besuchen Sie uns im Internet: www.dirk-volker.de
Dirk Volker · Knülweg 9B · 30989 Gehrden · Telefon (0 51 08) 66 09
Region
Seite 12
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Anzeige
Erste Preise für
Krafttraining bei Senioren
Calenberger Musikschüler
– mehr Mobilität und
Muskelkraft
Fitnessstudios sind
in Deutschland
seit
Jahren ein
großes
Geschäft.
Denn
in
Zeiten von
Bewegungsmangel und
Fast Food
geht
der
Silke Harborth.
Körper
zwangsläufig außer Form. Hinzu
kommen gesundheitliche Probleme.
Bislang sind es Jugendliche und junge Erwachsene, die intensiv trainieren. Auch die mittleren Jahrgänge
greifen verstärkt zur Hantel. Senioren oder gar Hochbetagte hingegen
meiden bislang die Fitness-Tempel.
Doch das regelmäßige Stemmen von
Gewichten kann nicht nur junge
Körper wieder in Schwung bringen.
Studien belegen, dass auch Senioren
vom Krafttraining profitieren. Selbst
wenn man auf Anhieb nicht daran
denken würde: Auch älteren Menschen tut Krafttraining sehr gut.
Durch Stärkung der Muskulatur
beugen die Seniorinnen und Senio... einfach wohlfühlen.
Elan Fitness- und Wellnesspark
Steinklippenstr. 3 · 30890 Barsinghausen · Telefon 0 51 05 / 770 880
Bröhnweg 17 · 30974 Wennigsen · Telefon 0 51 03/92 92 92
www.elan-fitness.de
Ihmer Tor 16 · 30952 Ronnenberg
Tel. 051 09/56 48 620 · Fax 051 09/56 48 622
Medizinische
Mieder
Brustprothesen
& Perücken
Orthesen &
Prothesen
Einlagen &
Bandagen
Reha- & Pflegehilfsmittel
Sauerstoff
en?
h Frag
en noc Sie uns!
b
a
h
n
Sie
Kompressionsesuche
Dann b qualifizierten
&Flachstrickre
Unse
n Ihnen
strümpfe
er helfe
it
e
rb
a
Mit
eiter!
gerne w
n:
gszeite
Siedlerbund-Mitglieder
Öffnun 3.00 Uhr
e
r
e
s
1
n
U
erhalten 10% Rabatt
8.30 Uhr
.- Fr. 5.00 - 18.00 Uhr
1
0
(bei Vorlage ihres Ausweis) Mo
.0
3
1
h 8.30
auf frei verkäufliche Artikel!
Mittwoc
ren auch dem weit verbreiteten Knochenabbau vor. Regelmäßiges Training an verschiedenen Geräten kann
außerdem ihre körperliche Beweglichkeit und evtl. Durchblutungsstörungen verbessern. Vielleicht lassen
sich dann wieder etwas längere
Strecken zu Fuß bewältigen, besser
Treppe steigen und messbaren Kraftzuwachs verbuchen. Durch Kraftmessungen an den einzelnen Geräten können Muskeln getestet
werden, Schultermuskulatur, BeinBauch – und Rückenmuskulatur –
Training. Das Training sollte mindestens zwei Mal in der Woche an
6 Kraftgeräten und 2 Ausdauergeräten stattfinden. Das Sicherheitsgefühl nimmt zu.
Sie haben im milon Gesundheitszirkel – Silke Harborth bei einer
fachkompetenten Begleitung durch
Physiotherapeuten eine optimale
Betreuung und die besten Möglichkeiten, Ihre Selbstständigkeit und
Fitness trotz zunehmenden Alters
zu optimieren.
Praxis für Physiotherapie und
milon- Gesundheitszirkel Silke
Harborth, Dammtor 9A, 30989
Gehrden, 0 51 08 / 23 31
Textbeitrag: Mark Bernet
DRK-Mitglieder
informieren sich
Gehrden (we)
Die Calenberger Musikschule
freut sich über Erste Preise beim
Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Jule Helmkamp, 10 Jahre, aus
Gehrden und Anouk Krüger, 15 Jahre, aus Wennigsen erhielten in der
Wertung Blockflöte Solo einen
ersten Preis. Beide Schülerinnen von
Ulrike Bartel qualifizierten sich
damit für den Landeswettbewerb im
März 2015. Yoana Martinez Reiners
(Violine), 10 Jahre, aus Wennigsen
und die neunjährige Lea Stiehler
(Klavier) traten in der Wertung „Klavier und ein Streichinstrument“ an
und erreichten einen ersten Preis.
Yoana Martinez Reiners ist Schülerin von Gabriele Schleinschock, Lea
Stiehler wird von Bernado Martinez
am Klavier unterrichtet. Eine
Weiterleitung zum Landeswettbewerb ist in dieser Altersklasse nicht
möglich. Der Ronnenberger Jesko
Driemel, 12 Jahre, aus der Flötenklasse von Tobias Lempfer, erhält
erst seit zwei Jahren einen Unterricht an der Querflöte. In der Wertung Flöte Solo kam er auf den
ersten Platz. Die gute Platzierung
der Musikschüler ist zugleich eine
Anerkennung für die Arbeit in der
Calenberger Musikschule. Ein
besonderer Dank gilt den Lehrkräften Ulrike Bartel, Tobias Lempfer
und Gabriele Schleinschock, die die
Kinder mit großem Engagement für
die erfolgreiche Teilnahme am Wettbewerb vorbereitet haben, so Musikschulleiter Alfons Schleinschock.
Anzeige
„Sanitätshaus Am Deister“ stellt Produktpalette vor
Ronnenberg (dm)
Anfang Februar war es wieder
soweit: Der DRK Ortsverein Ronnenberg lud seine über 300 Mitglieder zur monatlichen Veranstaltung in
die Lütt-Jever-Scheune – diesmal war
das seit März letzten Jahres in Ronnenberg ansässige „Sanitätshaus Am
Deister“ zu Gast.
Was Henrike Itzig und Carsten
Büsing zu erzählen wussten, stieß bei
den über 30 Gästen auf reges Interesse: Anhand von mitgebrachten
Reha- und Pflegehilfsmitteln wie Haltegriffen, Badewannenliften oder
Rollatoren konnte die Funktionsweise anschaulich dargestellt werden,
anfallende Fragen aus dem Publikum
wurden ausführlich beantwortet.
Einigen Teilnehmern war das
Unternehmen
bereits
bestens
bekannt – der Familienbetrieb führte
vorher seinen Fachhandel in Bennigsen. „Ursprünglich kommen wir aus
dem Pflegebereich, was uns eine sehr
praxisnahe Sichtweise ermöglicht“,
erläutert Geschäftsführer Carsten
Büsing, der sich mit seinem Team
viel Zeit für individuelle Kundenberatungen nimmt. Bei Bedarf werden
bereits im Krankenhaus – in
Zusammenarbeit mit den Ärzten –
oder direkt zu Hause die erforderlichen Maßnahmen besprochen. „Die
Hilfsmittel werden meistens schnell
benötigt, deswegen liefern und montieren wir möglichst noch am Tag der
Bestellung, natürlich mit ausführlicher Einweisung.“
Neben auf Rezept erhältliche Artikel wie medizinische Mieder, Prothesen, Einlagen, Bandagen oder
Perücken findet man in den
Geschäftsräumen am Ihmer Tor 16
auch ein umfangreiches Angebot an
Wellness-Produkten.
Manchmal
braucht auch das Haustier Unterstützung: „Unsere beiden Orthopädiemeister fertigen in eigener Werkstatt
auch Hilfsmittel für Hunde oder Katzen an – zum Beispiel Rollstühle
nach Amputationen“.
Die 1. Herrenmannschaft des SV Gehrden besuchte mit SPD-Vorsitzenden Henning Harter (rechts) und SV-Vorstandssprecher Rolf
Meyer (links) die Bundeshauptstadt.
Foto: Privat
Erste Herren in Berlin
MdB Matthias Miersch löst Versprechen ein
Gehrden (red)
Der fußballbegeisterte Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch (SPD)
löste sein Versprechen ein. Die Herrenmannschaft, die zuletzt in die
Bezirksliga aufgestiegen ist, folgte
einer Einladung des Abgeordneten,
die er bereits im Jahre 2013 als
Ansporn für einen eventuellen Aufstieg in die nächsthöhere Liga ausgesprochen hatte. „Ich freue mich in
doppelter Hinsicht. Einerseits haben
die Spieler des SV Gehrden eindrucksvoll gezeigt, was durch Teamgeist und
Durchhaltevermögen alles möglich ist.
Andererseits ist es schön, die Truppe
nun endlich in Berlin begrüßen zu
dürfen und somit mein altes Versprechen einlösen zu können“, so Miersch.
Begleitet wurden die Fußballer vom
Vorsitzenden der SPD Gehrden, Henning Harter, und dem Vorstandssprecher des SV Gehrden Rolf Meyer. Im
Anschluss an das Zusammentreffen
mit dem Bundestagsabgeordneten
nahm die Gehrdener 1. Herrenmannschaft noch an einem Informationsgespräch im Reichstagsgebäude teil.
Abgerundet wurde das Programm
mit einer zweistündigen, sehr informativen Führung durch das Olympiastadion. Zu einem Trainingsspiel
gegen Hertha BSC ist es allerdings
nicht gekommen.
Veranstaltungskalender
Barsinghausen (ke)
jubiläum der Jazzformation „Alexander’s Ragtime Band“; 20 Uhr,
Lesestart – Bücherspaß in der Muuh-Theater, Egestorfer Straße.
Stadtbücherei; 10.30 bis 11.15 Uhr,
Montag, 16. Februar
Stadtbücherei, Kirchstraße 1. Bürgermeister-Sprechstunde bei Marc
Treffen 60+ der SPD BarsinghauLahmann; 15 bis 18 Uhr, Rathaus I, sen; 17 bis 18.30 Uhr, Gasthaus zur
Bergamtstraße 5. JHV der Jagdge- Schweiz.
nossenschaft Großgoltern; 19 bis 21
Dienstag, 17. Februar
Uhr, Gaststätte W. Volker; Hauptstraße.
MGV der Jagdgenossenschaft
Norgoltern; 19 bis 20 Uhr, Landhaus
Donnerstag, 12. Februar
Nordgoltern.
Fasching für Kinder im KJH;
Mittwoch, 18. Februar
15.30 bis 18 Uhr, Kinder- und
Jugendhaus Egestorf. VHS-Vortrag
Informationsabend für die gym„Große Herausforderung Toleranz – nasiale Einführungsphase am HanChance unserer Gesellschaft“ mit nah-Arendt-Gymnasium; 19.30 Uhr,
Prof. Dr. Nolte; 19 bis 21.15 Uhr, Aula, Schulzentrum am Spalterhals.
Volkshochschule Calenberger Land,
Freitag, 20. Februar
Langenäcker 38. Ratssitzung der
Stadt Barsinghausen; 19 Uhr, Aula,
JHV beim Schwimmclub BarsingSchulzentrum am Spalterhals.
hausen; 19 Uhr, SCB-Vereinsheim.
Mittwoch, 11. Februar
Von links: Carsten Büsing und Henrike Itzig folgten gern der Einladung der DRK-Damen Gabriele Matuschke, Ute Maschinek, Susanne
Keese und Brigitte Rabisch. Henrik Walde (hintere Reihe) sorgte wie
immer für gute Bewirtung.
Foto: Munaretto
AOK hält
Barsinghausen die Treue
Anzeige
Vermissen Sie was?
Wir sind persönlich für Sie da!
Falls sich Ihre Krankenkasse aus dem Staub gemacht hat: Wir bleiben hier.
Und beraten Sie auch in Zukunft individuell und persönlich.
AOK Servicezentrum Barsinghausen, Breite Straße 7, Telefon: 05105 52 68-705 11
www.aok-niedersachsen.de
Barsinghausen (aj)
Während andere Krankenkassen
ihr Beratungsangebot vor Ort massiv
einschränken und Geschäftsstellen
schließen, positioniert sich die AOK
Niedersachsen eindeutig zur Präsenz
in Barsinghausen. „Unsere Regionalität ist unsere Stärke. Wir beraten
vor Ort und von Mensch zu Mensch.
Wir kennen die Ärzte, Krankenhäuser und Gesundheitsangebote in der
Umgebung. Unsere Kunden erwarten zu Recht genau diese Kompetenz in der persönlichen Beratung“,
so Kristin Severin, AOK-Regionaldi-
rektorin. Zehn AOK-Beschäftigte
sind in der Kundenberatung in der
Breite Straße 7 in Barsinghausen
tätig. „So können wir genau den Service bieten, den unsere Kunden
erwarten – und oftmals noch ein bisschen mehr“, so Severin. Auch die
umliegenden AOK-Standorte in
Springe, Stadthagen, Rinteln und
Hannover würden nicht angetastet,
betont die Regionaldirektorin. Die
AOK ist mit 2,4 Millionen Versicherten Marktführer in Niedersachsen. An 120 Standorten sind 6800
Mitarbeiter beschäftigt.
Freitag, 13. Februar
Samstag, 21. Februar
„Best of Irish Dance“ mit den
Benefiz-Hallenfußballturnier für
überregional bekannten „Dance Hobby- und Firmenmannschaften;
Masters“; 20 Uhr, Aula, Schulzen- ab 11 Uhr, Glück-Auf-Halle.
trum am Spalterhals.
Samstag, 14. Februar
Sonntag, 22. Februar
Süntelwanderung mit den NaturFreunden rund um die Germanische
Kultstätte Hohenstein; 9 Uhr, Treffpunkt Parkplatz am Bahnhof/Kaufland, Infos und Anmeldung bei Wilfried Matlachowski, Telefon 0 51 05
/ 24 80 oder per Mail an r.w.matlachowski@t-online.de.
JHV der Ortsgruppe Egestorf,
Kirchdorf, Langreder des Sozialverbandes Deutschland mit Vortrag
„Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“; 15 Uhr, Gaststätte Reinecke, Nienstedter Straße. Schneeball
– Vereinsvergnügen des TSV Barsinghausen; 19 Uhr, TSV-Sporthalle
Dienstag, 24. Februar
am REWE-Sportpark. AmerikaniBürgerinformationsveranstaltung
sche und irische Musik mit „Emerald und Irish Inspiration“; 19 Uhr, zum Thema „StraßenausbaufinanPetrus-Kirchengemeinde, Langen- zierung“; 18 bis 20 Uhr, Landgastäcker. Gratiskonzert zum Bühnen- haus Schisanowski, Hohenbostel.
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Gesundheit · Wellness · Fitness
Seite 13
Sonderveröffentlichung
reha- konzept bietet Hilfe
Anzeige
Probleme in der Schule?
Tim ist 8 Jahre alt. Seine Leistungen
in der Schule lassen nach...
Häufig kann Tim dem Unterricht
nicht mehr folgen. Zu Hause kommt es
bei den Hausaufgaben oft zu Streitigkeiten. Tim weiß nicht, welche Hausaufgaben er auf hat, ihm fällt es
schwer sich zu konzentrieren und um
ihn herum ist vieles interessanter,...
Für Kinder wie Tim können die
Hausaufgaben und der Unterricht zu
einer großen Hürde werden. Sie erleben Versagen, Hilflosigkeit und Unverständnis über die eigenen Fehler, statt
Erfolgserlebnisse.
Was kann bei Kindern mit Schulschwierigkeiten beobachtet werden?
– leichte Ablenkbarkeit
– Fokussierung auf die Umgebung
– zeitweise abwesend und verträumt
– sprechen plötzlich von anderen
Sachen die nicht zum Thema passen
– meist eine verkrampfte Körperhaltung
– fragen immer wieder nach, was
sie machen sollen
– keine Orientierung in Schulheften oder Büchern
– Schwierigkeiten in der schuli-
schen Organisation z. B. die
Schultasche für den nächsten Tag
packen
Im Rahmen einer ergotherapeutischen Behandlung, kann gezielt an
Tims Problem gearbeitet werden. Mit
Hilfe verschiedener Therapiemaßnahmen in Einzel- oder Gruppentherapie
können Verbesserungen der Konzentration und Aufmerksamkeit erzielt
werden. In der Einzeltherapie geht es
um die Analyse einer oder mehrerer
Ursachen die dem Problem zugrunde
liegen und durch die Auswahl einer
passenden Therapiemethode die
Handlungskompetenz und Selbständigkeit der Kinder zu verbessern. Dazu
wird bei uns das Wunstorfer Konzept
angewandt. Es handelt sich um ein
betätigungs- und aufgabenorientiertes Konzept. Ziel dabei ist es, dem Kind
die jeweils relevanten Fertigkeiten
und Strategien zur Verbesserung der
Alltagsbewältigung, Selbstständigkeit
und Teilhabe in effektiver Zeit zu vermitteln und sicher in seinen Alltag zu
integrieren. Unsere Ergotherapeuten
unterstützen begleitend die Eltern
durch Elternberatung und stehen im
Austausch mit Erziehern, Ärzten, Lehrern und Psychologen. Sowohl für
Hebammengeleitete Geburt
Gehrden (we)
Die Frauenklinik im Klinikum Robert
Koch Gehrden bietet Themenabende
für werdende Eltern an. Beim nächsten Treffen am Donnerstag, 12.
Februar, um 20 Uhr in der RKK-Frauenklinik geht es um das Thema
„Hebammengeleitete Geburt“. Wie
kann man Geburten natürlich erleben
und gestalten ? Gebärpositionen,
Homöopathie, Akupunktur und Wassergeburten werden angesprochen.
Seit 2009 werden hebammengeleitete
Geburten im Klinikum Robert Koch
Gehrden angeboten. Im Anschluss
kann der Kreißsaal besichtigt werden.
Eltern, als auch für Kinder bieten wir
psychologische Beratungsgespräche
durch unsere pädagogische Psychologin (M.Sc) an.
Das ATTENTIONER- Training ist ein
Gruppenkonzept für Schulkinder im
Alter von 7-14 Jahren mit Aufmerksamkeitsstörungen. Die Kinder arbeiten gemeinsam an dem Ziel, sich besser auf eine Aufgabe konzentrieren zu
können und sich nicht so schnell von
anderen Einflüssen ablenken zu lassen. Dieses Konzept stellt meist reale
Klassensituationen dar, darüber hinaus erlernen die Kinder, sich sozial,
fair und hilfsbereit in der Gruppe zu
verhalten. Ob Einzeltherapie oder im
ATTENTIONER-Training, ihr Kind ist
bei uns in guten Händen. Für weitere
Informationen besuchen Sie uns doch
auf unserer Internetseite: www.rehakonzept.de oder rufen Sie uns an.
Textbeitrag: Sari-Angès Sieg
Jennifer Schlieker
reha-konzept Praxen für
Ergotherapie,
Physio- und Psychotherapie,
Logopädie
Therapeutische med. und päd.
Fordbildungen
Telefon: 05109/ 561230
Für eine Zukunft
ohne Alzheimer
reha – konzept
Praxis für Ergotherapie
Wir bieten an und behandeln unter anderem:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Kinder: Attentioner Gruppen-Training
Behandlung nach dem Wunstorfer Konzept
Störungen in der Fein- und Grobmotorik
Verhaltensauffälligkeiten
ADHS
Erwachsene: nach dem Bobath-Konzept
Schlaganfall
Demenz/Alzheimer
Multiple Sklerose
Polyneuropathie
Hagacker 5a · 30952 Ronnenberg
» (0 51 09) 56 12 30 · www.reha-konzept.de
www.burgbergblick.de
Spenden und stiften für die AlzheimerForschung. Informieren Sie sich unter:
02 11- 83 68 06 3-0
Stiftung Alzheimer Initiative gGmbH
www.stiftung-alzheimer-initiative.de
Fahrt nach Hann.
Münden
Gehrden (we)
Der Ortsverein Gehrden im Deutschen Roten Kreuz lädt zu einer Tagesfahrt nach Hannoversch Münden für
Freitag, 29. Mai ein. Anmeldungen
nimmt Andrea Nitsch, Telefon 0 51 08
/ 87 96 20, entgegen.
FALSCH
LINKSSEHERINNEN
WOLLEN IMMER
RECHT HABEN.
Jedem seine eigene Sichtweise.
Aber für alle bis zu 35 % größere
Sehbereiche.
Mit den Intuitiv™ Technologie
Gleitsichtgläsern von r+h.
2015:
Nur bis 28. Februar
zu 100 €
Profitieren Sie von bis
htgläser
Zuschuss auf Gleitsic
gie.
mit Intuitiv™ Technolo
Zeigen Sie Scharfsinn. |
Neuauflage des Benefizturniers „Hallen-Masters“ steigt am 21. Februar
Schon über 50.000 Euro eingespielt
„Glückskind“ Sergio loste die Vorrundengruppen für das „Barsinghäuser Hallen-Masters“ im Beisein der Organisatoren Frank Neumeister (links) und Roland John aus.
Foto: Bratke
Barsinghausen (ke) lage des Benefiz-Fußballturniers über
Eine stolze Summe für den guten die Bühne. Start ist um 11 Uhr in der
Zweck: Satte 53.000 Euro spielten Glück-Auf-Halle.
Freizeitkicker und lokale FirmenmannSeit der Premiere wurden zahlreischaften beim „Barsinghäuser Hallen- che lokale Institutionen durch SpenMasters“ seit Veranstaltungsbeginn den unterstützt. In diesem Jahr komim Jahre 1991 mittlerweile ein. Am men zwei weitere Gruppen hinzu.
Samstag, 21. Februar, geht die 24. Auf- „Die Spenden 2015 gehen an den Tier-
schutzverein Barsinghausen, der ein
neues Katzenhaus bauen will, sowie
an den Förderverein Freibad Goltern,
den wir bei der Erhaltung des Bades
unterstützen wollen“, teilten Frank
Neumeister und Roland John mit. Den
beiden Cheforganisatoren stehen alljährlich rund 15 ehrenamtliche Helfer
zur Seite.
Abermals kämpfen zehn Mannschaften – zunächst aufgeteilt in zwei
Vorrundengruppen – im launigen
Wettstreit um den begehrten Wanderpokal. Nach der Siegerehrung erfolgt
traditionell die große Tombola, die den
Bärenanteil zur Spendensumme beiträgt. Bestückt wird diese von der Barsinghäuser Geschäftswelt, die sich
somit wie die Hobbyfußballer an der
guten Sache beteiligt.
Zur jetzigen Gruppenauslosung im
Bierlokal Max hatte man den kleinen
Sergio als „Losfee“ engagiert. Der
sechsjährige Barsinghäuser sorgte für
folgende Vorrundengruppen – Gruppe
A: TRW, SCB, Max-Bierlokal, DeltaStahl, Schröder & Halwas; Gruppe B:
Unitec-Group, Voss-Bau, SG Rat/Verwaltung/SSK, Getränke Lenz, Feuerwehr-Freunde.
Mehr bei Ihrem Optiker.
Ambulanter
Hospizdienst
„Aufgefangen e.V.“
Hinterkampstr. 14
30980 Barsinghausen
Tel. 05105/5825114
www.aufgefangen.de
Evestorfer machen Wintersporttour
Evestorf (eh)
Sehr erfreut über den Zuspruch bei
ihrer Wintersport-Tour waren Jugendfeuerwehr und Ortsrat Evestorf. Über
40 Sportfreunde kamen mit ins Snow
Dome nach Bispingen. Das ist mehr als
jeder siebte Einwohner aus dem kleinen Dorf. Skifahren lernten die meisten mit den Trainern der dortigen
Sportschule. „Gerade für Skianfänger
ist eine professionelle Begleitung sehr
wichtig.“ meint der stellvertretende
Jugendfeuerwehrwart Wolfgang Hellwig. „Wir freuen uns, dass der Evestorfer Feuerwehrförderverein auch
unsere allgemeine Jugendarbeit
unterstützt.“ Mitfinanziert wurde die
Tour durch die Spenden vom Knut-Fest
in der Vorwoche, Ortsratsmittel und
private Beiträge. Für Kinder war der
ganze Tag kostenfrei. Am Nachmittag
fand die erste Evestorfer Gletscher-
meisterschaft statt.
Tagessiegerin auf der Ski-Slalomstrecke wurde Katharina Bade mit
einer Zeit von 21:01 Sekunden. Bei
den Buben ging die Goldmedaille an
Leis Alqariab mit 21:75 Sekunden.
Jüngster Rennläufer war der achtjährige Julien Damm, der mit einer Zeit
von 27:37 Sekunden noch eine Bronzemedaille erringen konnte. Slalomspezialisten aus anderen Orten hatten
sich bei dem offenen Rennen nicht
angemeldet.
„Wie wir versprochen hatten,
waren Schnee, Ski-Material und
Betreuung sehr gut, sodass alle motivierten Anfänger am Nachmittag Skifahren konnten. Die Tour ist gut verlaufen und alle sind gesund
zurückgekehrt.“ bewertet Ortsbürgermeister Ernst Herbst die gemeinsame
Aktion. „Eins ist klar: Der bei einigen
drohende Muskelkater ist keine Sportverletzung. Nur beim vielfach als
sicher angesehenen Rodeln gab es
eine leichte Beeinträchtigung bei
einem Teilnehmer.“ Nachdem die Kinder zu Ihren Eltern zurückgebracht
waren, trafen sich die Teilnehmer im
Dorfgemeinschaftshaus noch zum
Die Medaillengewinner, Gold für Katharina Bade (3. von links) und Après-Ski, das für einige SportkameLeis Alqariab (Mitte).
Foto: Privat raden bis in die Nacht andauerte.
Läuft bei Dir?
Das brandneue Elan YOU-Abo!
Check ein zum Training bei Deiner Nr. 1:
nur 7,90 Euro pro Woche bis 21 Jahre
nur 9,90 Euro pro Woche bis 25 Jahre
Alle Angebote gültig nur für Schüler, Azubis und Studenten.
www.elan-fitness.de Auch auf Facebook
Senioren
Seite 14
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Sonderveröffentlichung
Apotheken
Notdienst
im Calenberger Land (red)
Dienstag, 10. Februar
Glückauf-Apotheke, Marktstr. 25,
Barsinghausen.
Mittwoch, 11. Februar
Berg-Apotheke, Haupttstr. 29a,
Wennigsen.
Donnerstag, 12. Februar
Raths-Apotheke, Am Markt 3, Gehrden.
Alles aus
einer Hand!
Unsere
einzigartige
Tagespflege,
ambulante häusliche Pflege, Pflegeberatung, hauswirtschaftliche Versorgung, ein motiviertes, hochqualifiziertes
Team und viele Serviceleistungen sorgen dafür, dass Sie genau die Pflege
bekommen, die Sie wünschen.
Nähere Informationen:
Sozialstation
rden
GehHornstraße
2-4, 30989 Gehrden
Freitag, 13. Februar
Apotheke hoch2, Bahnhofstr. 9,
Barsinghausen.
Samstag, 14. Februar
Burgberg-Apotheke, Schulstr. 22,
Gehrden.
Sonntag, 15. Februar
Kloster-Apotheke, Hauptstr. 5 a,
Wennigsen.
Lemmie (we)
Die Neuwahl des Vorstandes steht auf
der Tagesordnung für die Jahreshauptversammlung des Historischen Vereins
Lemmie am Freitag, 20. Februar, um
18.30 Uhr im Gästehaus Gerlach.
Weitere Tagesordnungspunkte sind
der Jahresbericht des erste Vorsitzenden
austauschen. Die Treffen finden in der Rolf Delhougne und die Festsetzung des
Regel an jedem zweiten Mittwoch im Mitgliederbeitrages.
Monat von 18.30 bis 20.30 Uhr im Freiwilligenzentrum, Bahnhof Barsinghau106 Teilnehmer bei
sen, Berliner Straße 8 (Eingang rechts
Blutspende
neben dem Bistro) statt.
Die Teilnahme ist jederzeit ohne
Gehrden (we)
Anmeldung möglich und sie ist kostenZum Blutspendetermin beim DRKlos. Der nächste Selbsthilfe-Gesprächs- Ortsverein Gehrden waren 106 Blutkreis findet statt am Mittwoch, den 11. spender, darunter sechs Erstspender,
Februar 2015. Weitere Informationen: gekommen. Das Blutspendeteam freute
Ingrid Wollenhaupt,Tel.: 0 51 05 / 639 67 sich besonders über viele Mehrfachund Horst Merkel,Tel.: 05 11 / 546 38 49. spender. So war Annette Brinkert aus
Leveste zum 100. Mal, Manfred Schlieker
zum 130. Mal und Josef Mischke sogar
zum 140. Mal dabei.
Mischke ist mit 72 Jahren ein Beispiel
dafür, dass es für Blutspenden beim DRK
keine Altersgrenze gibt. Heidelinde und
Gerhard Neuhäuser spendeten zum 75.
Mal und kommen so gemeinsam auf
eine Zahl von 150 Blutspenden. DRKVorsitzende Andrea Nitsch überreichte
jeweils ein Handtuch und Einkaufsgutscheine an die Mehrfachspender.
Demenz-Gesprächskreis
bei der AWO in
Barsinghausen
Barsinghausen (ku)
Zur Unterstützung und Entlastung der
Angehörigen, Freunde und Unterstützer
von Menschen, die von Demenz betroffen sind, bietet der AWO Ortsverein Barsinghausen in Zusammenarbeit mit der
AWO Region Hannover e.V. einen Selbsthilfe-Gesprächskreis an.
Dieser ist für alle Interessierten jederzeit offen und kostenlos. Hier können
sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
unter fachkundiger Begleitung und Beratung informieren und ihre Erfahrungen
Montag, 16. Februar
Rosen-Apotheke, Hans-Böckler Str.
28, Barsinghausen.
Telefon 0 51 08/64 35 35
E-Mail info@sozialstation-gehrden.de
Historischer Verein
Selbsthilfe für Angehörige und Unterstützer
Dienstag, 17. Februar
Lyra-Apotheke, Gartenstr. 12, Gehrden.
Mittwoch, 18. Februar
Deister-Apotheke, Breite Str. 11,
Barsinghausen.
Donnerstag, 19. Februar
Ihmer-Tor-Apotheke, Ihmer Tor 4,
Ronnenberg.
Kantorei-Projekt:
Theodora
Freitag, 20. Februar
Egestorfer-Apotheke, Stoppstr. 35,
Barsinghausen.
Krankenwagen-Ruf
Stadt-Apotheke, Steinweg 20, Gehrden.
Hannover und Region
0511 -
Sonntag, 22. Februar
35 35 111
Egestorfer-Apotheke, Stoppstr. 35,
Barsinghausen.
Krankenbeförderung KBH Medical Service GmbH
Wagenfeldstr. 7 – 30519 Hannover
Montag, 23. Februar
Wir stellen Pflegekräfte ein!
Monika Jansen GmbH
Pflegedienstleitung und Geschäftsführerin: Monika Jansen
August-Warnecke-Weg 13 | 30974 Wennigsen/Bredenbeck
Tel. 0 51 09 67 52 51 0 | Fax 0 51 09 563 06 47
www.pflegedienst-jansen.de | info@pflegedienst-jansen.de
it
gsbüro
In unserem Beratungsbüro
in der Gartenstraße 19 in Gehrden
bieten wir Pflegekurse, Pflegeberatung, Sitzgymnastik
und vieles mehr.
Infos und Termine unter Tel. 0 51 08/92 76 22
Alles aus
einer Hand Unsere
ambulante
Pflege und
Betreuung
Gehrden (we)
Die Frauengruppe im SoVD-Ortsverband Gehrden lädt zum nächsten Treffen
für Donnerstag, 12. Februar, um 15 Uhr
in das Hotel Ratskeller ein. Diesmal geht
es um „Spaß an Bewegung im Sitzen“.
Diverse Übungen werden erläutert.
Gäste sind willkommen.
Seelsorgerische
Begleitung bei
Demenz
Wennigsen (mü)
Unter dem Titel „Mit Herz, Mund und
Händen“ bietet das Kloster Wennigsen
am 11. Feb 2015 einen Klostertag zum
Thema seelsorgerische Begleitung bei
Demenzerkrankten an. Die Referentin
Cornelia Reusch ist Pfarrerin und Seelsorgerin am Geriatrischen Zentrum Esslingen und war im vergangenen Jahr bei
der mit einem Preis ausgezeichneten
Vortragsreihe „Umgang mit Demenz“
beteiligt. Der Klostertag wendet sich vorzugsweise an Interessenten, die beruflich oder persönlich Menschen mit
Demenz begleiten. Das Angebot lädt ein
zum Kraftschöpfen aus der Stille mit Singen, Gebärden, Leibübungen. Es geht
darum, aus der Herzmitte Zugangswege
und Brücken zu suchen, um Menschen in
der Demenz seelsorgerisch zu begleiten.
Interessen und Fragen der Teilnehmenden werden thematisch aufgegriffen.
Veranstaltungsort Kloster Wennigsen, Beginn: 10 Uhr, Ende 17 Uhr, Seminargebühr und Verpflegung: 38 Euro,
Information und Anmeldung: Klosterbüro 0 51 03 / 453.
NEU!
Beratun
Dienstag, 24. Februar
Bewegung im Sitzen
Beratungsstützpunkt Pflege
Jetzt m
Sonnen-Apotheke, Marktstr. 40,
30890 Barsinghausen.
Bredenbecker Apotheke, Wennigser
Str. 16 a, Bredenbeck.
Beratung | Pflegeberatungsgespräche
Grundpflege | Ernährung | Behandlungspflege
Verhinderungspflege | Betreuung
Pflegedienst
Foto: www.wolz.de /akz
Samstag, 21. Februar
Nächster
burgbergblick am
25. Februar
Thrombose-Gefahr:
Extrakt aus der Tomate
hemmt Blutverklumpung
(akz) Herzinfarkt, Schlaganfall,
Thrombose und Lungenembolie zählen zu den häufigsten Todesursachen
in Deutschland. Grund sind Gefäßerkrankungen und Verklumpungen des
Blutes oder der Blutplättchen (Thrombozyten). Wenn sie miteinander verkleben, bildet sich ein Blutpfropf oder
Thrombus, der in Herz, Hirn oder Lunge zur tödlichen Gefahr werden kann.
Millionen von Menschen nehmen deshalb täglich blutverdünnende Medikamente und müssen damit mögliche
Nebenwirkungen in Kauf nehmen.
In den Mittelmeerländern treten
Gefäßkrankheiten dagegen wesentlich seltener auf. Dass dies an der
gesünderen Ernährung aus viel Obst
und Gemüse liegt, wird schon seit Langem vermutet. Jetzt haben Wissenschaftler von der Universität Aberdeen
erstmals nachgewiesen, dass der Verzehr von fünf Einheiten Obst und
Gemüse pro Tag das Risiko von HerzKreislauf-Krankheiten tatsächlich senken kann. Ihnen ist es gelungen, aus
der Tomate 30 verschiedene sekundäre Pflanzenstoffe zu extrahieren und
daraus einen natürlichen und nebenwirkungsfreien Blutverdünner zu entwickeln. Dieser Tomatenextrakt, der in
Deutschland von Dr. Wolz als Präparat
„Thromboflow“ erhältlich ist, hemmt
die Aktivierung der Blutplättchen und
hält sie geschmeidig, sodass sie bes-
Senioren lernen von Schülern am PC
Barsinghausen (la)
In diesem Jahr findet der erste Kurs
des erfolgreichen Projektes „Schüler
schulen Senioren“ vom Freiwilligen-Zentrum Barsinghausen in der Zeit vom 18.
Februar bis einschließlich 11. März 2015,
jeweils mittwochs ab 15.30 Uhr im Hannah-Arendt-Gymnasium im Schulzentrum Am Spalterhals 15 statt. Schüler
führen Senioren in den Umgang mit
Sie machen
abwechslungsreich
Sie erholen sich
www.drk-pflegedienste.de
Lebensrettende
Sofortmaßnahmen
erlernen
Barsinghausen (he)
Einen Lehrgang über Lebensrettende
Sofortmaßnahmen bieten die Johanniter
für Personen an, die den Abschluss eines
Führerscheins anstreben. Dieser Kursus
findet am Samstag, 14. Februar, von 10
bis 16 Uhr, in den Räumen der Johanniter, Ellernstraße 16, in Barsinghausen
statt. Wichtiger Bestandteil des Kurses
ist es, die lebensrettenden Handlungsabfolgen zu erlernen und zu beherrschen
- wie die Kontrolle der Atmung und die
Herzdruckmassage. Information und
Anmeldung unter Telefon 08 00 /
001 92 14 (gebührenfrei).
Meditation für
Senioren
Barsinghausen (he)
Entspannung ist ein wichtiger Teil von
Gesundheit: Dauerhafte Anspannung
kann zu körperlichen Beschwerden führen. Meditation hilft, den Körper und den
Geist zu beruhigen und zu entspannen.
Auch Senioren können davon profitieren, denn die geistige Ruhe fördert die
Konzentration und wirkt sich somit auch
positiv auf andere Aktivitäten aus. Deshalb bieten die Johanniter am Donnerstag, 19. Februar, im Johanniter-Treffpunkt, Ellernstraße 16, Barsinghausen,
erstmals eine Meditation unter der Leitung von Monika Kottke an. Beginn ist
um 15 Uhr. Teilnehmende werden gebeten, bequeme Kleidung zu tragen. Die
Teilnahme ist gebührenfrei.
82- 2012
19
30
Jahre
en
t nach
Sie sind geschwäch
alt?
nth
ufe
sa
au
nh
Kranke
Telefon 05103 925375
Computern ein. Dazu gehören u.a. Textund Bildbearbeitung, E-Mail-Programme
und Internet. Hilfe beim Umgang mit
dem Smartphone ist ebenfalls möglich.
HAG-Lehrer Jochen Franke begleitet das
kostenlose Seminar.
Anmeldungen nimmt das FZB unter
Telefon 0 51 05 / 77 00 77 (Mo-Fr 10 bis
13 Uhr) oder per E-Mail fzb@asb-hannoverland-shg.de entgegen.
fahren
Ihre Angehörigen
?
ub
la
Ur
n
de
in
Urlaub bei uns!
DRK-Sozialstation
Wennigsen
ser durch die Blutgefäße zirkulieren
können. Dadurch kann die Gefahr,
dass die Blutplättchen miteinander
verklumpen, deutlich verringert werden. Auf die normale Blutgerinnung –
also darauf, dass das Blut seine Aufgabe erfüllt und im Falle einer Verletzung eine Wunde verschließen muss –
hat der Tomatenextrakt keine Auswirkung. Er verhindert vielmehr, dass die
Blutplättchen ohne Grund aktiviert
werden, also ohne dass eine Verletzung vorliegt. Dies passiert zum Beispiel, indem die Blutplättchen gegen
Cholesterinablagerungen in den
Adern stoßen. Je älter man ist, desto
größer ist diese Gefahr, weil die Verkalkung der Blutgefäße (Arteriosklerose) leider mit zunehmendem Alter
fortschreitet.
Auch bei bestimmten Gruppen von
Menschen ist die Neigung der Blutplättchen, sich ohne Notwendigkeit zu
aktivieren und zu verklumpen, größer.
Zum Beispiel bei Rauchern, Diabetikern, Vielfliegern oder Menschen mit
Bluthochdruck oder Übergewicht. Sie
können mit dem Tomatenextrakt ihre
Blutplättchen geschmeidig halten und
so das Risiko von Gefäßkrankheiten
verringern. Aber wer glaubt, es würde
reichen, ein paar Tomaten zu essen,
der irrt. Denn der Extrakt wird in
einem komplizierten patentierten Verfahren gewonnen.
Gehrden (we)
Bei der Margarethenkantorei laufen
die Proben und Planungen für das Theodora-Konzert, das am 26. September
aufgeführt werden soll. Theodora, ein
Oratorium von Georg Friedrich Händel, wird von der Margarethenkantorei unter der Leitung von Christian
Windhorst im englischen Original einstudiert. Im Februar ist noch ein Einstieg für interessierte Chorsängerinnen und Chorsänger möglich.
Interessenten können sich unter der
Telefonnummer 0 51 08 / 92 19 862
oder cwindhorst@online.de melden.
- vor Rückkehr in
i uns!
Ihr Zuhause - be
Hause
zu
Sie können sich
n?
rge
so
ver
hr
me
nicht
lle
Sie finden liebevo
n
ei
d
Versorgung un
e
us
ha
gemütliches Zu
bei uns!
Den Lebensabend in
familiärer Atmosphäre
genießen!
81 Bewohnerplätze
Vollstationär und Kurzzeitpflege
u.a. für Schwerstpflege
und dementiell Erkrankte.
Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Ansprechpartner:
Frau Schanze, Frau Herzog
und Herr Haase
Alten- und Pflegeheim
»Bredenbeck«
Bräutigamsweg 10-18 · 30974 Wennigsen
Tel. 0 51 09 / 56 99 -0 · Fax 56 99-24
www.iuvare.de
Verschiedenes
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Passionsandachten in
besonderer Form
Stellenmarkt
Gehrden/Wennigsen/Benthe (dm)
Man sieht die Kreuze am Straßenrand, fährt vielleicht für einen
Moment etwas vorsichtiger. Doch
für die Hinterbliebenen hat mit dem
Unfall eine lange Zeit des Leidens
und Trauerns begonnen. Oft wird im
Verborgenen gelitten, man zieht sich
zurück, Gespräche mit Freunden
oder Bekannten werden seltener.
Um Betroffene zu ermutigen, sich
mit ihrem Leid nicht zu verstecken,
halten dieses Jahr die evangelischen
Kirchengemeinden der Region
Gehrden/Wennigsen verschiedene
Andachten an Orten ab, an denen
Menschen Leid erfuhren oder noch
erleben.
„Die erstmalig im letzten Jahr
stattgefundene Andachtsreihe hat
gezeigt, dass sich die Menschen so
in ihrer schwierigen Situation wahrgenommen und wertgeschätzt fühlen“, erläutert der Pastor der Benther
Kirchengemeinde, Martin Funke.
Pastor Wichard von Heyden aus
Gehrden ergänzt: „Wir wollen ganz
bewusst - jetzt in der Passionszeit einen Bogen schlagen vom Leid Jesu
zur Not der Menschen heutzutage.“
An sechs außerhalb der Kirche gelegenen Orten werden nicht nur
besondere Andachten gefeiert, auch
wird jeweils - neben den Pastoren eine weitere Person vom Leid
berichten: Zum Beispiel Iris Damerau von der Selbsthilfegruppe „Verwaiste Eltern“ - am 18. Februar im
Benther Gemeindehaus.
Um „Seelsorge in Krisen“ geht es
am 25. Februar in der Klosterkirche
Wennigsen, am 4. März steht das
Thema Krankheit mit dem Bundesverband Prostatakrebs Selbsthilfe im
Vordergrund – in der Alten Straße 4
in Gehrden.
Eine Andacht zu einem sehr
aktuellen Thema findet am 11. März
am Gedenkstein vor dem Wennigser
Gemeindehaus statt – „Vertrieben
aus religiösen Gründen“. Am 18.
März werden Angehörige von Verkehrsopfern in die Friedhofskapelle
Holtensen eingeladen, die direkt an
der Bredenbecker Straße liegt.
Abschließend – am 25. März – werden im Gehrdener Krankenhaus die
Johanniter den ehrenamtlichen
Besuchsdienst thematisieren. Die
rund halbstündigen Andachten
beginnen jeweils um 19 Uhr. Alle,
die sich mit dem Thema Leid aus
kirchlicher Sicht auseinandersetzen
möchten, sind herzlich eingeladen.
BAUEN · KAUFEN · MIETEN
Wir stellen ein:
„Wunde Punkte“ geht an leidvolle Orte
Büromitarbeiter/in
Innendienst in TZ
Versicherungskenntnisse und
Erfahrung in der Kundenberatung
erforderlich! Bewerbungen bitte an:
VGH Versicherungsbüro
Frank Moesgaard
Ihmer Tor 13, 30952 Ronnenberg,
Tel. 0 51 09 / 520 80,
frank.moesgaard@vgh.de
Seite 15
Mietangebote
Lager/Produktionsräume ca. 330 m2
in Wennigsen sofort frei. Tel.
05108/9235700 oder 0172/6027295
Immobilien
Sie möchten Ihr Haus, Whg., oder
Grundstück verkaufen? Wir suchen
ständig
für
unsere
Kunden.
RBB GmbH, Sandweg 3, Ronnenberg-Empelde, Tel. 0511/2611614,
www.rbb-ronnenberg.de
www.gehrden-immobilien.de
Entdecke die Möglichkeiten!
Einfach clever bauen und unbeschwert wohlfühlen
in einem für „Sie“ individuell geplanten
NIEDERSACHSEN-HAUS
30890 Barsinghausen • Bunsenstr. 6 • Tel. 0 51 05 / 98 46 • Fax 0 51 05 / 6 50 13
www.niedersachsen-haus.de
Wohn-/Gewerbehalle 450 m 2 ,
Grundst. 1250 m2 in Wennigsen zu
verkaufen. Tel. 05108/9235700 oder
0172/6027295
Mietgesuche
Physiotherapeutin in Festanstellung
sucht ab Herbst 2015 circa 3-Zi.Whg. in Sorsum oder Wennigsen,
gerne mit Garten od. Blk., Altbau
bevorzugt. Tel. 05108/6070909
Zuverlässige
burgbergblick
Verteiler
für Gehrden,
Ronnenberg,
Empelde und
Wennigsen
Garagen
Garage in Gehrden, Nähe kleine
Bergstr. für sofort od. später gesucht.
Tel. 05108/916416
Lösung aus: 02/15
gesucht, auch als
Urlaubsvertretung.
Bitte rufen Sie uns an.
Mindestalter 13 Jahre.
Telefon
Familienanzeigen
0 51 81-84 13 14
Unsere Kinder
Seit 1996
Mira Weber
Schülertreff
Gehrden
Dr. Walter Krauße
Steinweg 26 · 30989 Gehrden
y 0 51 08 / 92 79 57
www.schuelertreff-gehrden.de
„Bei Fensterbänken
an Kreie denken!“
Kreie Bauelemente
Marmor, Granit & mehr
Gunda & Joachim
Weber
Uta Parsick
Manfred Hanken
Der nächste burgbergblick erscheint
am 25. Februar 2015
Wennigsen 05103-925180
Auflösung des Rätsels
I T
A
N
G
P O
H
U
M
U
S
B
L A
L
I
A
S
E
N
aus 02/15
A S
AM
A K A A U L A
K T I O N K U E
T
S
E
T
A
A
R
M T G
T
AMA Z O N E
D I A N E R N I
R A
E L
E
M
D O
A R
MM E
A S
U L K
S S E
O
B
E
I
N
www.Kreie-Bauelemente.de
Bestattungsinstitut
Küchen Um- und
Einbauten
M. Graf UG
Möbelreparaturen u. Umzüge
Feuerwehrplatz 7 ● 30974 Wennigsen
Telefon 05103/22 33 · Fax 0 5103/22 89
m-graf@t-online.de
Tag und Nacht
W. Seitz · Bredenbeck
Tel. 05109-5617901
ch Ihr
m
an
n
Stadt im Dorfgemeinschaftshaus
Linderte, Bürgerstraße 2, vor Ort,
um mit interessierten Einwohnern
Themen wie weitere Siedlungsentwicklung oder Sicherstellung der
Nahversorgung zu diskutieren.
Die Veranstaltungsreihe wird am
19. Februar 2015 in Ihme-Roloven
fortgesetzt. Weitre Informationen
bei der Stadt unter der Telefonummer 05 11/46 00-3 71.
Förderung bis zum Abitur
Einzelunterricht
Gruppe (max. 3 Schüler)
Therapie bei Legasthenie
Keine Vertragslaufzeit
Fa
Ronnenberg (dm)
Nachdem bereits bei Veranstaltungen in Weetzen und Benthe zahlreiche Bürger Ideen zur Zukunftsgestaltung ihres Ortes einbrachten,
wird die Informationsreihe „Integriertes Stadtentwicklungskonzept“
(ISEK) jetzt auch in Linderte und
Vörie sowie in Ihme-Roloven fortgesetzt. Am Donnerstag, dem 12.
Februar ab 19 Uhr, sind Vertreter der
¿
¿
¿
¿
¿
ch Ihr
m
an
n
Zukunftsdialog in Linderte und
Ihme-Roloven
werden am 14. 02. 2015 um 11.30 Uhr
im Standesamt Wennigsen getraut.
die Nachhilfeschule direkt im Zentrum
Fa
Haben bei ihren Andachten außerhalb der Kirchen das Kreuz dabei
- die Pastoren Marcus Lüdde (Holtensen/Bredenbeck), Andreas Pöhlmann (Gehrden/Leveste), Wichard von Heyden (Gehrden) sowie Martin Funke (Benthe). Nicht im Bild: Die Pastorinnen Annette Behnken
und Clementine Haupt-Mertens sowie Pastor Carsten Wedemeyer
(Wennigsen).
Foto: Munaretto
Matthias Parsick
www.bestattungsinstitut-graf.de
Kleinanzeigen · Kleinanzeigen · Kleinanzeigen
Automarkt
www.autogasservice-gehrden.de
Zweiräder
Hole kostenlos alte und defekte
Mopeds, Roller und Motorräder ab.
Kaufe auch gebrauchte und reparaturbedürftige an, Tel. 05109/51 56 51
Dienstleister
Kosmetik u. Fußpflege (auf Wunsch
auch außer Haus).
Ostseeurlaub auf dem Darß in Gratis-Flohmarkt wegen Umzug am
Martina Schmidt, Wennigsen, Tel.
Zingst exkl. Ausstattung, 2 Schlaf- Samstag 28.2. Bismarkstr. 9a
05103/1572 od. 0170-5609726
zim. 2 - 4 Pers., Tiefgarage, Hund
erlaubt, www.zingst-superieur.de.
Wir suchen aus Nachlässen
alte Gemälde, figürliches Porzellan
Nordsee, Nähe St. Peter-Ording
und Bronzen, alte Dokumente,
Jeden Mittwoch Pizza - Tag mit Ferien-Whg. unter Reet in ruh. Lage,
Fotos, Bücher, Bestecke und antike
Sonderpizza, jede Pizza im Haus ca. 100 m2 , 2 Bäder, Terrasse, 90.Sammlungen aller Art.
zum Halben Preis
pro Tag, frei. Tel. 0160-95300284
Tel. 0 51 08/92 135 92
Ristorante il Mulino, Kückenmühle 1, Ferien-Whg., Cuxhaven-Sahlenburg,
Ronnenberg, Tel. 05109/5647975 Nordseeblick, Schwimmbad im
Urlaub
Ankauf/Verkauf
Verschiedenes
Elektroarbeiten Fa. Schwarz. Komme
Wir drucken für Sie Visitenkarten, Haus,
zu
vermieten,
Tel.
auch für Kleinigkeiten! Tel. 05108/6656
Einladungen für alle Anlässe, Trau- 05108/4635
Unser Service macht den Unter- erkarten, Danksagungen, etc. Burgschied EP: Mahnke Wennigsen,
bergblick Verlag OHG, Steinweg 21,
Gehrden, Tel. 05108/91640
Tel. 05103/925077
Wir suchen zuverlässige burgbergHaushaltsreinigung · Gebäudereini- Italienischer Partyservice.
blick-Verteiler für Gehrden und OT,
gung J. Liebich, Wennigsen, Tel. Wir beraten Sie individuell. Ronnenberg u. OT, Wennigsen und
05103/9273014 od. 0171-1204697
Ristorante il Mulino, Kückenmühle 1, OT, Barsinghausen und OT.
RENTENBERATUNG Sorst, Tel. Ronnenberg, Tel. 05109/5647975
Bewerbung unter Tel. 05181-841314
05103/7892
FLEISCHEREI KNIGGE für alle
Entrümpelung u. Haushaltsauflösung Feierlichkeiten steht Ihnen unser
zur
Verfügung. Frau sucht Putzstelle im Privathausseriös + günstig, Tel: 05108/643900 Party-Service
halt in Gehrden, Wennigsen od.
Reinigungs-, Haushalt- und Betreu- www.partyservice-knigge.de.
Degersen. Tel. 0152-14347195
ungsservice einschl. Gebäude- Tel. 05109/515605
Nachhilfelehrer/in gesucht für Engreinigung, privat u. gewerblich. NEU! Italienischer Partyservice
lisch; stundenweise auf HonorarbaRundum
Service
Gehrden, RISTORANTE TOSCANA,
sis. Tel. 05108927957
Fa. Gloris, Tel. 05108/8199
Steinweg 24, Tel. 05108/92021
ft
Stellenangebote
Stellengesuche
a
Erd-, Feuer- Seebestattungen, Überführungen, Beisetzung auf allen
Friedhöfen, Bestattungsvorsorge, Beratung im Trauerhaus, Trauerfeiern u. Beerdigungen individuell nach Ihren Wünschen und Möglichkeiten, Beisetzungen im Ruheforst Deister.
Wir drucken für Sie
Trauerkarten &
Danksagungen
Gästewohnungen
Gästezimmer für kurzzeitige Übernachtungen in Gehrden Zentrum
Tel. 05108/4635
Danke sagen wir allen ganz herzlich, die in der Stunde
des Abschieds von
Herrn Mustermann
Gästewhg. mit EBK und Bad im
Zentrum von Gehrden zu verm. Tel.
05108/1863 AB
ihre Anteilnahme auf liebevolle Weise zum Ausdruck gebracht haben.
Besonders danken wir Herrn Pastor Muster
und dem Sportverein Musterstadt
ftenen
KLEIN aber
Frau Mustermann
und Kinder
OHO…
…Kleinanzeigen erfüllen
und kleine
Gehrden, im Januar 2005
große
Wünsche!
www.burgbergblick.de
Tel. 0 51 08/91 64-0
z.B. 50 Karten auf 200 g Karton
im Format A6 mit Briefumschlägen
für €
59.-
inkl. MwSt.
burgbergblick
Burgbergblick Verlag OHG · Steinweg 21
30989 Gehrden · Telefon 0 51 08/9 16 40
Seite 16
burgbergblick Nr. 3, 11. Februar 2015
Winterzeit
Container-Dienst
Schrott- und Metallgroßhandel
!
H. Hoppe KG
Ronnenberg, Am Hirtenbach 10
Tauwasserschäden
Ruf (0 51 09)
n!
Sicher wohne
b Bereitstellung von Containern für Schrott und Müll
Wärmeverluste
Dachdeckermeister
Winkelmann
05103 - 555 90 77
75 84
Telefax (0 51 09) 51 69 46
SOFORT
SERVICE
Unter dem Dorfe 29 · 30974 Wennigsen
uwe-winkelmann@web.de · Fax 555 90 69
DICHT SEIN MUSS PFLICHT SEIN!
Wir drucken für Sie digital
Plakate bis DIN A3 Handzettel Visitenkarten
Briefbögen Einladungskarten Trauerkarten
Hochzeitskarten Konfirmationskarten Flyer
Danksagungen - und vieles mehr...
MALERMEISTER
P. Becker
30974 Wennigsen
Sorsumer Str. 15
Beratung und Ausführung
aller Malerarbeiten
Tel. u. Fax:
0 51 03/17 35
Mobil:
01 70/160 34 30
Maler- u. Tapezierarbeiten
Fußbodenbeläge
Wärmedämmung
Michael Bürger
.
Gehrdener Str. 7 30989 Gehrden
burgb
bergb
blick
Burgbergblick Verlag OHG • Steinweg 21 • 30989 Gehrden
Telefon (0 51 08) 91 64-0 • Telefax (0 51 08) 91 64-17
05108 / 92 70 69
hervorgehoben
Emse
Vorname
der
Lemper
Schweizer
Sagenheld
japan.
Fächer
eifrig
Wir drucken für Sie
zur Hochzeit:
Einladungen
Tischkarten
Menükarten
Danksagungen
schwäb. KurzHöhen- schreibzug
form
träge
Mutterschwein
Hochschulreife
Geschirrteil
Abk.:
Oberinspektor
ein USGeheimdienst
Gebiet
30974 Wennigsen
Hauptstr. 29
05103- 705756
Alleebaum
Schmierstoff
eilig
13.02. und 14.02.2015
Holzraummaß
Ackergerät
Teeverkostung
Kohleprodukt
Schauen, riechen, schmecken - es erwarten Sie
unsere köstlichen Sorten in großer Vielfalt
griech.
Buchstabe
Steinweg 21 · 30989 Gehrden
Tel. 05108/91640
Mo.- Do. 8.00 - 16.30
Fr. 8.00 - 13.00 Uhr
israelitischer
König
Kfz-Z.
Aalen
Prüfung
span.
Artikel
www.paulmann-living.de
Backzutat
Stacheltier
Gemüsepflanze
Erbträger
italienisch:
Kunst
Hornschuh
der
Tiere
Lebensgefährtin
Anlaß
unbest.
Artikel
Ergebnis
WWP07/39
Stadt Gehrden Aktuelle Mitteilungen und Veranstaltungskalender
Aktuelles
thias Miersch (SPD), 19 Uhr, Ratskeller
Seniorengymnastik, 14 Uhr,
Lauftreff des SV Gehrden, 18.15
Vierständerhaus,
Uhr, RKK-Reserveparkplatz
Stadtbibliothek, 10 bis 12 Uhr, 15
Mittwoch, 18. Februar
bis 18 Uhr geöffnet, Vierständerhaus
10 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr
Plattdeutsche Stunde, 15 Uhr,
geöffnet.
Vierständerhaus
Schießabend, 19 Uhr, OvR-SchütSeniorengymnastik, 14 Uhr,
zenhaus.
Vierständerhaus
Qi Gong, 10 Uhr, Vierständerhaus
Donnerstag, 12. Februar
Mittwoch, 11. Februar
Liebe Leserinnen und Leser des
burgbergblick,
der Gehrdener Berg ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Ausflugsziel. Naturfreunde genießen den Wechsel der Jahreszeiten im Wald, Jogger haben ihre
Lieblingslaufstrecke gefunden, Spaziergänger entdecken Blickwinkel auf das
Calenberger Land, junge Familien mit
Kindern besuchen den NABU-Erlebnisgarten oder die Kindermühle. Im Gehrdener Berg verbergen sich auch denkmalgeschützte Bereiche und Flächen
mit besonderen Ansprüchen an den Naturschutz. In diesem Jahr werden
wir mit fachlicher Unterstützung eines Planungsbüros damit beginnen,
ein Nutzungs- und Entwicklungskonzept mit feinfühliger Beurteilung von
Freizeitverhalten, Natur- und Denkmalschutz für den Gehrdener Berg
umzusetzen. Interessante Orte sind die NABU-Gärten am Ziegeleiweg,
das Wandervogelheim mit Steinkuhle, Burgbergturm, Vereinsgelände
des Polizeihundesportvereins, Kindermühle auf dem Köthnerberg, Damwildgehege, die historische Parkanlage mit dem Berggasthaus, die Mergelkuhle sowie der Brauereiteich und der Ottomar-von-Reden-Park in
Nähe zur Stadt.
Diese zehn Punkte könnten durch einen Erlebnis- und Erkundungspfad
unter den Aspekten Geschichte, Archäologie, Ökologie, Forstwirtschaft,
Landschafts- und Denkmalschutz verbunden werden. Weitere Punkte
sind zwischenzeitlich dazugekommen, wie das Holle-Denkmal, die
Sanierung des alten Pferdestalls am Berggasthaus Niedersachsen oder
die Anlage eines Trimm-Dich-Pfades. Überlegt werden muss auch die
Ausweisung von Parkplätzen, ein mögliches Wegweisersystem und die
öffentliche Darstellung mit Flyern und Internetauftritt. In Abstimmung mit
dem Planungsbüro sollen die ersten Teilabschnitte gebildet, die Reihenfolge der Maßnahmen in einem Zeitplan festgelegt und die Kosten
ermittelt werden.
Es gilt auch, bestehende und zum Teil konkurrierende Nutzungen zwischen Forst, Landschaftsschutz, Naherholung, Joggen, Radfahrern,
Ausführen von Hunden und vieles mehr zu beachten und zu entflechten.
Die Entwicklungsziele für den Gehrdener Berg werden in den nächsten
Jahren feinfühlig und behutsam realisiert werden. Dazu ist auch eine vorherige Beratung in den Fachgremien und Ratsausschüssen erforderlich.
Ihr Bürgermeister Cord Mittendorf
Donnerstag, 19. Februar
SoVD-Ortsverband
Gehrden:
„Spaß an Bewegung im Sitzen“, 15
Mittagstisch, 12.30 Uhr, VierstänUhr, Ratskeller.
derhaus
Themenabend für werdende Eltern,
Tafelladen Gehrden, 14.30 bis 17
20 Uhr, RKK-Geburtenklinik.
Uhr, Kantplatz 6
Mittagstisch, 12.30 Uhr, VierstänFreitag, 20. Februar
derhaus.
Tafelladen Gehrden, 14.30 bis 17
50 Jahre DLRG Gehrden, EmpUhr, Kantplatz 6
fang 18 Uhr, Bürgersaal
Historischer Verein Lemmie mit
Freitag, 13. Februar
Versammlung, 18.30 Uhr, Gästehaus
Ortsfeuerwehr Redderse mit Ver- Gerlach
sammlung, 19 Uhr, DGH
Winterkonzert des KammerorcheJugendfeuerwehr Everloh, 18.30 sters Gehrden / Calenberger MusikUhr, Feuerwehrhaus
schule, 9.45 und 11.15 Uhr, Festhalle
Gedächtnistraining, 10.30 Uhr,
Lichtbildervortrag
„KappadoVierständerhaus
kien“, 15 Uhr, Vierständerhaus
Dorfkino mit „Pro Leveste“, 20
Samstag, 14. Februar
Uhr, Gasthaus Behnsen
Levester Party, 19.30 Uhr, GastSamstag, 21. Februar
haus BehnsenBauernmarkt, 8 bis
12.30 Uhr, Marktplatz
SPD-Kulturforum mit Frauenversteher Carsten Höfer, 20 Uhr, BürSonntag, 15. Februar
gersaal
Burgbergturm, 10 bis 12 Uhr
Winterkonzert des Kammerorchegeöffnet
sters Gehrden / Calenberger MusikStadtmuseum, 15 bis 18 Uhr schule, 18 Uhr, Festhalle
geöffnet
Konzert: La festa musicale, 18
Uhr, St. Agatha-Kirche, Leveste
Montag, 16. Februar
Sonntag, 22. Februar
Levester Kinderfasching, 16 Uhr,
Gasthaus Behnsen
Stadtmuseum, 15 bis 18 Uhr
DRK-Kleiderkammer, 10 bis 12 geöffnet
Uhr, Kirchstraße
Montag, 23. Februar
Lauftreff, 10 Uhr, Brinkstraße/
Sitzung des Ortsrates Redderse,
Schäfereiweg
Offene Kirche, 10 bis 12 Uhr, St. 19.30 Uhr, DGH
Bonifatiuskirche
Dienstag, 24. Februar
Dienstag, 17. Februar
DRK-Kleiderkammer, 15 bis 17
Gesprächsabend mit MdB Mat- Uhr, Kirchstraße.
Verteilte Auflage:
39.250 Exemplare
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
58
Dateigröße
10 238 KB
Tags
1/--Seiten
melden