close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Informationen zum Bundeskongress

EinbettenHerunterladen
WEM GEHÖRT DAS
ABENDLAND?
WER INTEGRIERT HIER
WEN?
Seit einigen Wochen beschäftigen uns zahlreiche emotional aufgeladene Diskussionen: Auf der einen Seite herrscht eine hitzige Debatte um die vermeintliche Islamisierung Europas, die derzeit hohen und bedrohlichen Zulauf erfährt. Die Entwicklung
verdeutlicht uns, wie weit wir von der Gesellschaft entfernt sind, für die wir in der Jungen Islam Konferenz einstehen: eine Gesellschaft, die Vielfalt als Wert anerkennt und
sich couragiert gegen jegliche Art von Menschenfeindlichkeit einsetzt. Auf der anderen Seite sind wir mit den Folgen der brutalen und abscheulichen Attentate in Frankreich, Nigeria und Syrien konfrontiert, deren gewaltige Dimension uns ohnmächtig
zurücklässt und den Zusammenhalt auch in Europa gefährdet.
Bei dieser Entwicklung wird klar, dass wir die Deutungshoheit nicht den Extremen
überlassen dürfen. Vielmehr müssen wir die aktuellen Ereignisse zum Anlass nehmen, gemeinsam einen Beitrag zur Bewältigung der daraus resultierenden Herausforderungen zu leisten. Deshalb widmet sich die Junge Islam Konferenz in ihrer diesjährigen Bundeskonferenz diesem Thema und lädt junge Akteure zum
JIK-BUNDESKONGRESS 2015
vom 13. bis 15. März 2015 in Berlin
ein. Im Rahmen des Bundeskongresses werden 100 engagierte junge Menschen zwischen 17 und 25 Jahren gemeinsam an drei Tagen in Workshops kreative Ideen und
Strategien zur Stärkung des Zusammenhalts in der Einwanderungsgesellschaft entwickeln. Schwerpunkt soll die Auseinandersetzung mit den Thesen und Positionen
derer sein, die uns zu spalten versuchen. Wir dagegen möchten das Thema „Vielfalt
als Wert“ in Deutschland konstruktiv diskutieren und eine Haltung formulieren, die
einem Einwanderungsland im Herzen Europas des 21. Jahrhunderts entspricht.
NEXT STEPS – HIER
SEID IHR GEFRAGT!
1.
DAS MONTAGSSCHREIBEN*
für Vordenker - vier Wochen vor
dem Kongress kommt jeden Montagabend das Strategieteam zusammen
und bereitet den Kongress inhaltlich im
Palais am Festungsgraben vor.
2. und 9. März von 17.30 bis 19.30 Uhr
*optional
2.
DER BUNDESKONGRESS
Gemeinsam sind wir stark – Wir
entwerfen mit Experten, Aktivisten,
Bloggern und Journalisten eine Haltung
für das Einwanderungsland Deutschland!
13. bis 15. März ganztägig
3.
DIE REDAKTIONSPHASE
Wer bleibt, der schreibt – Begeisterte Schreiberlinge fassen die Arbeitsergebnisse zusammen und formulieren
Thesen für die Zukunft der Einwanderungsgesellschaft in Deutschland.
Start am 23. März
*optional
4.
DIE VORSTELLUNG
Auf einer Pressekonferenz stellen
wir gemeinsam Ergebnisse und Forderungen vor.
WIE KANN ICH DABEI SEIN?
April/Mai
Für die Teilnahme an dem Bundeskongress schickt Ihr Euer kurzes Motivationsschreiben bis zum 22. Februar 2015 an Robin Laumann unter robin.laumann@j-i-k.de.
Möchtet Ihr schon vorher mitmachen und Teil des Strategieteams sein?
Dann vermerkt es in Eurer Bewerbung (siehe Montagsschreiben).
Die Junge Islam Konferenz – Berlin 2013 ist ein Projekt der
Stiftung Mercator, des Mercator Program Centers und der
Humboldt-Universität zu Berlin.
Wir freuen uns über Eure Teilnahme!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
801 KB
Tags
1/--Seiten
melden