close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Broschüre »Anfassen, probieren, verstehen Schülerlabore in Dresden

EinbettenHerunterladen
Anfassen. Probieren. Verstehen.
Schülerlabore in Dresden
Internetadressen zum Thema
Berufs- und Studienorientierung
Schülerlabore in Dresden
www.dresden.de/schuelerlabore
Koordinierungsstelle Berufs- und Studienorientierung
www.dresden.de/bosto
Technische Universität Dresden
www.tu-dresden.de/uni-testen
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
www.htw-dresden.de/index/studium/angebote-fuer-schueler.html
Berufsakademie Sachsen – Staatliche Studienakademie Dresden
www.ba-dresden.de/de/studium/vor-dem-studium.html
Agentur für Arbeit
www.arbeitsagentur.de/dresden-berufsberatung
www.planet-beruf.de
www.abi.de
Praktikumsbörsen im Internet
www.bildungsmarkt-sachsen.de/dresden-praktikum
www.praktikum-online.de
Ansprechpartner
Koordinierungsstelle Berufs- und Studienorientierung Dresden
Steve Federow
Telefon 0351 488-8775
Telefax 0351 488-879975
E-MailSFederow@Dresden.de
2
Vorwort Liebe Leserinnen und Leser,
wie funktioniert ein Akku, was
hat Chemie mit Kriminaltechnik zu tun und wie entstand
eigentlich das Universum?
Das sind Fragen, die Kinder
und Jugendliche bewegen.
Was, wenn Schule, Eltern und
Freunde die Antworten nicht
kennen? Dann sollten junge Menschen die Möglichkeit
haben, diesen Fragen selbst
nachzugehen.
In Dresden finden sie in neun
Schülerlaboren und weiteren Schülerprogrammen diese
praktischen Zugänge zur komplexen Vielfalt naturwissenschaftlicher Phänomene und
Zusammenhänge. Gleichzeitig erhalten sie einen Einblick
in entsprechende Berufsbilder
und Studienrichtungen.
Ob Biologie, Chemie, Mathematik, Physik, Technik oder
Informatik – in den Laboren
beschäftigen sich die Nachwuchsforscher mit aktuellen
Zukunftsthemen und ergründen hilfreiche Lösungen, die
unseren Alltag begleiten. Sie
gestalten, analysieren, messen, prüfen, bearbeiten, beweisen – und entdecken dabei
oft Interessen, die eine Grundlage für ihre berufliche Zukunft
bilden können. Denn gerade
der Schritt von der Schule in
die Ausbildung oder das Studium erfordert von jungen Menschen eine frühzeitige Orientierung bei der Berufs- oder
Studienwahl. Dazu bauen wir
die Bildungsangebote weiter
aus – um Talente zu entwickeln, Begabte zu fördern und
Freizeit zu gestalten.
In dieser Broschüre finden Sie
vielfältige Angebote, die den
Nachwuchs konsequent fördern und für Wissenschaft und
Technik begeistern – für Kleingruppen, ganze Klassen oder
auch ganz persönlich für Ihr
Kind.
Dirk Hilbert
Erster Bürgermeister und
Beigeordneter für Wirtschaft
Inhalt Schülerlabore in Dresden
6
COM-LABBIO 7
Gläsernes Labor
8
Lernlabor Farbe
9
Schülerlabor Chemie
10
Erlebnisland Mathematik
11
DLR_School_Lab TU Dresden
12
Netzwerk Teilchenwelt
13
Schülerlabor DeltaX
14
Schülerrechenzentrum
Weitere Schülerprogramme
15
Kinder- und Jugendhaus INSEL
16
Botanikschule
17
Zooschule
18
Mathematische Schülergesellschaft
19
Mathematisch-Physikalischer Salon
20
Lernort Albertinum
21
Kinder-Universität Dresden
22
Juniordoktor
23
Übersichtskarte und Adressen
Farberläuterung
Biologie
Chemie
Mathe
Physik
Technik/Informatik
Fachübergreifend
Schulklassen
P = Primarstufe/Grundschule
Sek I = Sekundarstufe I
Sek II = Sekundarstufe II
Geeignet für
Klassenstufe
Klasse, Individuell
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Klasse, Kleingruppe
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Klasse
Sekundarstufe I-II
Klasse, Kleingruppe
Sekundarstufe I-II
Klasse, Individuell
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Klasse
Sekundarstufe I-II
Klasse
Sekundarstufe I-II
Klasse
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Individuell
Sekundarstufe I-II
Klasse, Individuell
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Klasse
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Klasse
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Klasse, Individuell
Sekundarstufe I-II
Klasse
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Klasse
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Klasse, Individuell
Primarstufe, Sekundarstufe I
Individuell
Primarstufe, Sekundarstufe I-II
Zeichenerklärung
*
Lehrplanorientierung
Termin
Thema
Altersgruppe u. Teilnehmer
Preis
Schulart (GS = Grundschule,
Dauer
FS = Förderschule, OS = Oberschule,
Gym = Gymnasium)
COM-LABBIO Das COM-LABBIO bietet die Möglichkeit zur praktischen Auseinandersetzung im naturwissenschaftlich-technischen Bereich
und bereitet auf die Berufsentscheidung vor.
Lehrplanorientierte
Angebote*
Biologie, Biotechnologie
Sek I und II, max. 16 Pers.
OS, Gym
2 bis 6 Stunden
auf Anfrage
je Kurs 4,50–9,00 Euro
pro Person
Umweltpädagogischer
Unterricht
1. Abfallwirtschaft
2. Ressourcenschonung und
Wertstoffkreisläufe
3. Spur des Wassers
4. Bodenständig
5. Kreislauf von Papier
6. Nachwachsende Rohstoffe
7. Schadstoffvermeidung
GS, Sek I und II, max. 16 Pers.
OS, Gym
4 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
6
Expertenvorträge
Von Nanobiotechnologie bis
hin zu Pharmakogenomik
Sek I und II und Interessierte
auf Anfrage
Kostenlos
Ferienakademie
Biologie, Chemie
Sek I und II, max. 16 Pers.
OS, Gym
1 Woche
Ferien
pro Person 95 Euro
0351 444-5700
c.seibold@sbgdd.de
www.sbg-dresden.de
Gläsernes Labor
Das Gläserne Labor bietet die Möglichkeit, unter sachkundiger
Anleitung sowohl einfache Experimente als auch anspruchsvolle
molekular- und zellbiologische Versuchsreihen durchzuführen.
Grosser Labortag*
Molekularbiologie
Sek II, max. 26 Personen
Gym, FS auf Anfrage
5,5 Stunden
auf Anfrage
pro Person 9 Euro
Kleiner Labortag*
Zellbiologie, Genetik
Sek I und II, max. 26 Pers.
OS, Gym, FS auf Anfrage
3,5 Stunden
auf Anfrage
pro Person 5 Euro
Projekttage für Ernährung*
Biologie, Chemie
(Honig, Cola, Milch)
Sek I und II, max. 26 Pers.
OS, Gym, FS auf Anfrage
4 Stunden
auf Anfrage
pro Person 5 Euro
Projekttag Chemie*
Duft- und Aromastoffe
Sek I und II, max. 26 Pers.
OS, Gym, FS auf Anfrage
5 Stunden
auf Anfrage
pro Person 7 Euro
Lebenselixier Wasser*
Chemie, Sachkunde
GS, max. 24 Personen
GS, FS auf Anfrage
2,5 Stunden
auf Anfrage
pro Person 5 Euro
Projekt Biokunststoffe
Chemie
Sek I und II, max. 26 Pers.
OS, GYM, FS auf Anfrage
6 Stunden
auf Anfrage
pro Person 8 Euro
0351 484-6400
service@dhmd.de
www.sbg-dresden.de
7
Lernlabor Farbe
Die Historische Farbstoffsammlung des Fachbereiches
Chemie und Lebensmittelchemie der Technischen Universität Dresden, bildet die
wichtige Basis für das im Februar beginnende Lernlabor
Farbe (LLF).
In ihr befindet sich ein großer Bestand an Farbstoffen,
Farbpigmenten,
Fasermaterialien und Dokumenten,
die sowohl als stoffliche als
auch geistige Datenbank gewertet werden können. Sie
verkörpert Chemie-, Industrie-, Bildungs- und Kulturgeschichte mehrerer Epochen.
Farbe und Farbigkeit sind
wichtige Elemente unserer
Gesellschaft und des Lebens
allgemein.
Das LLF wird mit Versuchen zur
Herstellung von Farbstoffen,
mit unterschiedlichen Färbeversuchen, mit der Farbstoffanalytik und mit modernen
Farbstoffanwendungen
zu
Wissenserweiterung beitragen. Es wird fachübergreifend
zum Thema vermitteln.
8
Labortag
Farbherstellung
Farbgestaltung
Farbnutzung
Sek I und II, 10 Personen
OS, Gym
4 Stunden
ab Februar 2015
Kostenlos
0351 463-34392
farbstoffsammlung@
chemie.tu-dresden.de
www.bit.ly/LLFarbe
Schülerlabor Chemie
Das Schülerlabor Chemie der HTW Dresden bietet neben verschiedensten Laborangeboten auch regelmäßig Experimentalvorlesungen zum Zuschauen und Mitmachen.
Labortag für Sek I
Experimentieren rund ums
Zündholz
max. 15 Personen
OS, Gym
3 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Labortag für Sek I und II
ab 10. Klasse: OS, Gym
auf Anfrage
Kostenlos
Fuselöle in alk. Getränken
15 Personen
3 Stunden
Extraktion ätherischer Öle
15 Personen
3 Stunden
Labortag für Sek II
Gym
auf Anfrage
Kostenlos
Aufschluss einer Erzprobe
9 Personen
3 Stunden
Komplexsynthesen u. Analyse
15 Personen
3 Stunden
Molmassenbestimmung mit
Hilfe idealer Gasgleichung
9 Personen
1,5 Stunden
Potentiometrische Titration
von Essigsäure und Cola
6 Personen
1,5 Stunden
Dünnschichtchromatographie von Schmerzmitteln
12 Personen
2 Stunden
DNA-Isolierung
15 Personen
1,5 Stunden
0351 462-2552
kalies@htw-dresden.de
www.bit.ly/SLChemie
9
Erlebnisland Mathematik Im Dresdner Erlebnisland kann man Mathematik spielerisch erleben und findet auf 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche über
100 Experimente zum Mitmachen, Nachdenken und Staunen.
Eine Nasenlänge voraus*
Mathematik, Sachkunde
G, max. 25 Personen
GS
1 Stunde
auf Anfrage, Di bis So
pro Person 3 Euro
Zometool*
Mathematik
G, Sek. I max. 25 Personen
GS, OS, FS, Gym
1,5 Stunden
auf Anfrage, Di bis So
pro Person 3 Euro
GPS-Schatzsuche*
Mathematik, Geografie
G, Sek. I max. 25 Personen
GS, OS, Gym
2 Stunden
auf Anfrage, Di bis So
pro Person 4 Euro
0351 488-7272
service@tsd.de
www.tsd.de
10
Rätselrallye durch das
Erlebnisland*
Mathematik
G, max. 25 Personen
GS
1 Stunde
auf Anfrage, Di bis So
pro Person 3 Euro
Rechenkunst und
Zahlenzauber*
Mathematik
G, max. 25 Personen
GS
1 Stunde
auf Anfrage, Di bis So
pro Person 3 Euro
Lötpunkt*
Elektronik
Sek I und II
OS, FS, Gym
2 Stunden
Einzelanmeldung auf Anfrage
6,00 Euro pro Monat
DLR_School_Lab TU Dresden
Im DLR_School_Lab TU Dresden können sich Schülerinnen und
Schüler mit aktuellen Fragestellungen aus den Bereichen Energie und Mobilität vertraut gemacht.
Großer Labortag
Physik, Chemie, Biologie,
Technik, Verkehr
Beispielexperimente:
ͳͳ Baustoffe
ͳͳ Reise ins Flugzeug
ͳͳ Leichtbau
ͳͳ Fügetechniken Kleben
ͳͳ Superkondensatoren
ͳͳ Wasserstoff aus Bakterien
ͳͳ Organische Photovoltaik
ͳͳ Strom ernten im Weltraum
ͳͳ Verkehrssteuerung
ͳͳ Energieumwandlung
im Dampfkraftwerk
Sek I und II, max. 30 Pers.
OS, Gym
6 Stunden
2 Experimente pro Gruppe
(max. 6 Pers. pro Gruppe)
Dienstag bis Freitag
auf Anfrage
Kostenlos
Kleiner Labortag
Physik, Chemie, Biologie,
Technik, Verkehr
Beispielexperimente:
ͳͳ Baustoffe
ͳͳ Reise ins Flugzeug
ͳͳ Leichtbau
ͳͳ Fügetechniken Kleben
ͳͳ Superkondensatoren
ͳͳ Wasserstoff aus Bakterien
ͳͳ Organische Photovoltaik
ͳͳ Strom ernten im Weltraum
ͳͳ Verkehrssteuerung
ͳͳ Energieumwandlung
im Dampfkraftwerk
Sek I und II, max. 30 Pers.
OS, Gym
3 Stunden
1 Experiment pro Gruppe
(max. 6 Pers. pro Gruppe)
Dienstag bis Freitag
auf Anfrage
Kostenlos
0351 488-7272
service@tsd.de
www.dlr.de/schoollab
11
Netzwerk Teilchenwelt
Das Netzwerk Teilchenwelt bietet Teilchenphysik und Astroteilchenphysik zum Anfassen. Jugendliche erleben hier die Welt von
Quarks, Elektronen & Co. hautnah in ihrem Klassenzimmer.
Schülerforschungstag:
Masterclass*
Teilchenphysik
Sek I und II, 12 bis 35 Pers.
OS, Gym
6 Std., vor Ort im PC-Pool
auf Anfrage
Kostenlos
Teilchenphysik
Sek I und II, max. 110 Pers.
OS, Gym
8 Stunden
jährlich im Frühjahr
Kostenlos
Astroteilchenphysik
0351 463-32956
Sek I und II, 12 bis 20 Pers.
OS, Gym
6 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
masterclasses@
physik.tu-dresden.de
Projektwoche:
Astroteilchenphysik
Astroteilchenphysik
Sek I und II, 12 bis 20 Pers.
OS, Gym
5 Tage, insg. 10 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
0351 463-32957
mail@teilchenwelt.de
www.teilchenwelt.de
12
Schülerforschungstag:
International Masterclass*
www.bit.ly/IntMasterclass
Schülerlabor DeltaX
Das Schülerlabor DeltaX macht die Forschung am HelmholtzZentrum Dresden-Rossendorf erlebbar und bietet Experimente an, die in dieser Form im Schulunterricht nicht möglich sind.
Auf der Suche nach
Licht und Farbe*
Beispielthemen: Farbwahrnehmung, Leuchtende Körper
Sek I (Klasse 5–7),
max. 32 Personen
OS, Gym
4 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Licht und Farbe*
Beispielthemen:
Farbmischung, Spektren
Sek I (Kl. 8–10), max. 32 Pers.
OS, Gym
5 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Ferien-Forscher-Woche
Telekommunikation und
Funktechnik
Sek I (Kl. 7–10), max. 20 Pers.
OS, Gym
4 Tage, jeweils 6 Stunden
erste Herbstferienwoche
Kostenlos
Radioaktivität und
Strahlung*
Beispielthema:
Umweltradioaktivität und
Strahlenschutz
ab Klasse 9, max. 32 Pers.
OS, Gym
6 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Magnetismus*
Beispielthema: Arten des
Magnetismus, Supraleitung
Sek I und II (ab Klasse 10),
max. 32 Pers.
OS, Gym
6 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
0351 260-2272
deltax@hzdr.de
www.hzdr.de/deltax
13
Schülerrechenzentrum Das Schülerrechenzentrum der Technischen Universität Dresden (SRZ) ist ein Zentrum der Begabtenförderung für Schüler in
den Bereichen Informatik und Elektronik.
Vorbereitungskurse
Informatik, Elektronik,
Programmierung und
Robotersteuerung
Sek I
OS, Gym
2 Wochenstunden
(Halbjahreskurs)
Einzelanmeldung (jeweils
1. Schulwoche pro Halbjahr)
pro Person 52,50 Euro
Sonderkurse
spezielle Thematiken
Sek I und II
OS, Gym
2 Wochenstunden
(Jahreskurs)
Einzelanmeldung (jeweils
1. Woche des neuen Schuljahres)
pro Person 105 Euro
Jahreskurse
Informatik und Elektronik
Sek I und II
OS, Gym
3 Wochenstunden
(Jahreskurs)
Einzelanmeldung (jeweils
1. Woche des neuen Schuljahres)
pro Person 145 Euro
Spezialkurse
Vertiefung anspruchsvoller
Themen
Sek I und II
OS, Gym
nach Absprache
Teilnahme am Kurs für im
SRZ angemeldete Schüler
Kostenlos
0351 494-1322
info@srz-dresden.de
www.srz.tu-dresden.de
14
Kinder- und Jugendhaus INSEL Das Kinder- und Jugendhaus INSEL verbindet Forschen mit Freizeit: Naturwissenschaft und Technik wird erlebbar in Projekttagen, Arbeitsgemeinschaften, Workshops und Wettbewerben.
Physik in der Mühle*
Biologie, Physik, Technik
P, Sek I und II, max. 30 Pers.
GS, OS, FS, Gym
2 Stunden
auf Anfrage
pro Person 3,50 Euro
Wissenschaftsmobil*
Naturwissenschaft, Technik
P, Sek I, max. 15 Pers.
GS, OS, FS, Gym
ab 2 Stunden
auf Anfrage
auf Anfrage
Experimentiertag*
Wasser, Luft, Astronomie
P, max. 30 Personen
GS
3 Stunden
auf Anfrage
pro Person 3 Euro
Experimentierangebot
Lernwerkstatt
P und Sek I
GS
Mo: 14:00–17:30 Uhr
Mi: 15:00–18:00 Uhr
nach Materialverbrauch
Arbeitsgemeinschaften
P und Sek I
GS, OS, FS, Gym
AG Elektronik
Do: 16:00–18:00 Uhr
nach Materialverbrauch
Tüftlerwerkstatt
Di: 16:00–18:00 Uhr
nach Materialverbrauch
Lego-Roboter-AG
Di: 17:00–19:00 Uhr
Kostenlos
0351 421-3217
insel@ljbw.de
www.insel-ljbw.de
15
Botanikschule In der Botanikschule Dresden können Schülerinnen und Schüler
Pflanzen für Biologie und den fächerverbindenden Unterricht
als lebende Studienobjekte erforschen.
Unterrichtsprogramm*
Biologie, Geografie
18 Themen
Beispielthemen:
1. Gestalt der Samen pflanzen (ab 5. Klasse)
2. Bionik (Profil 10)
3. Evolution (10. Kl. Gym)
Sek I und II, max. 30 Pers.
OS, FS, Gym
max. 2 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Projekt:
Lebensraum Regenwald*
Biologie
Sek I und II, max 25 Pers.
OS, Gym
2 Stunden
(4 Stunden mit Zoobesuch)
auf Anfrage
Kostenlos
Projekt: Wiese*
Biologie
Sek II
Gym
max. 3 Stunden
jährlich im Mai
Kostenlos
Projekt: Afrika*
Geografie
Sek I, max. 25 Pers.
0351 459-3185
bot.garten@tu-dresden.de
www.bit.ly/Botanikschule
16
OS, Gym
max. 2 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Zooschule Im Mittelpunkt des Zooschulunterrichtes steht die erlebnisorientierte Begegnung mit dem lebenden Tier. Diese Erfahrung weckt
das natürliche Interesse am eigenverantwortlichen Lernen.
Unterrichtsprogramm für
Grundschulen*
Sachunterricht, Fächerverbindender Unterricht
14 Themen
Beispielthemen:
1. Haustiere
2. Sinnesorgane der Tiere
3. Tiere Afrikas
P, max. 30 Personen
GS
2 bis 4 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Unterrichtsprogramm für
Förderschulen*
Biologie, Fächerverbindender Unterricht, 15 Themen
Beispielthemen:
1. Merkmale des Lebens
2. Vogelexkursion
3. Verhaltensbiologie
Sek I, max. 20 Personen
FS
1 bis 2 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Unterrichtsprogramm für
Oberschulen/Gymnasien*
Biologie, Geografie, Fächerverbindender Unterricht
22 Themen
Beispielthemen:
1. Wirbeltiere im Überblick
2. Ökosystem Wüste
3. Erscheinungen der
Evolution
Sek I und II, max. 30 Pers.
OS, Gym
3 bis 5 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Achtung: Eintritt für den Zoo!
1 Euro für private Schulen
2 Euro für auswärtige Schulen
Tel.: 0351 478-0638
Fax: 0351 478-0639
www.bit.ly/Zooschule
17
Mathematische Schülergesellschaft Die Fachrichtung Mathematik der TU Dresden bietet für interessierte Jugendliche und auch für ganze Schulklassen spannende
Themen aus der Welt der Mathematik, abseits des Lehrplanes.
Mathematische
Schülergesellschaft*
Mathematik
Beispielthemen:
ͳͳ Aussagenlogik
ͳͳ Zahlentheorie
ͳͳ Geometrie
ͳͳ Arithmetik
ͳͳ Kombinatorik
ͳͳ Analysis
Sek I und II
OS, FS, Gym
1,5 Wochenstunden
Einzelanmeldung am
Schuljahresanfang (Quereinstieg jederzeit möglich)
Kostenlos
0351 463-32149
antje.noack@tu-dresden.de
www.bit.ly/MaSchG
Einblicke in die
Mathematik
Mathematik
Sek II, max. 30 Personen
Gym
ca. 1,5 Stunden
auf Anfrage
Kostenlos
Meisterklasse Mathematik
Mathematik
7. Klasse, 60 Teilnehmer,
max. 3 pro Schule
OS, FS, Gym
3 Samstage im Februar/
März, je 6 Stunden
Nominierung durch
Fachlehrer bis Ende Januar
Kostenlos
0351 463-32423
bjoern.boettcher@tu-dresden.de
www.bit.ly/MeMathe
18
Mathematisch-Physikalischer Salon Kinder und Jugendliche gewinnen mit Werkstattkursen und Vorführungen von Experimenten spannende Einblicke in den historischen Kontext der Mathematik, Naturwissenschaften und Technik.
Geheime Botschaften*
Mathematik, Informatik,
Sprachen, Sachkunde
P, Sek I, max. 30 Pers.
GS, OS, Gym, FS auf Anfrage
1,5 Stunden
auf Anfrage, Di bis Fr
pro Person 2 Euro
Im richtigen Verhältnis*
Mathematik, Kunst
P, Sek I, max. 30 Pers.
GS, OS, Gym, FS auf Anfrage
1,5 Stunden
auf Anfrage, Di bis Fr
pro Person 2 Euro
Vermessen*
Mathematik, Technik
Sek I, max. 30 Pers.
OS, Gym, FS auf Anfrage
1,5 Stunden
auf Anfrage, Di bis Fr
pro Person 2 Euro
0351 491-42000
besucherservice@skd.museum
www.skd.museum
Den Himmel in den
Händen halten*
Physik, Mathematik, Sachkunde
P, Sek I und II, max. 30 Pers.
GS, OS, Gym, FS auf Anfrage
1,5 Stunden
auf Anfrage, Di bis Fr
pro Person 2 Euro
Goldene Rechenabkürzungen*
Physik, Mathematik, Sachkunde
Sek I und II, max. 30 Pers.
Gym
1,5 Stunden
auf Anfrage, Di bis Fr
pro Person 2 Euro
Das Astrolabium*
Physik, Mathematik, Astronomie
Sek II, max. 30 Pers.
Gym
3 Stunden
auf Anfrage, Di bis Fr
pro Person 3 Euro
19
Lernort Albertinum Im Lernort Albertinum wird die sinnlich-ästhetische Wahrnehmung der Kinder und Jugendlichen mittels Kunst als auch interdisziplinär über Geistes- und Naturwissenschaft gefördert.
Projekttag: Naturwissenschaft trifft Kunst*
Kunst, Physik, Chemie
Sek I und II, max. 30 Pers.
OS, FS, Gym
3 bis 5 Stunden
auf Anfrage
pro Person 3 Euro
Antike im Albertinum*
Kunst, Deutsch, Geschichte,
Latein, Ethik, etc.
P, Sek I und II, max. 30 Pers.
GS, OS, FS, Gym
2 Stunden
auf Anfrage
pro Person 2 Euro
Gerhard Richter
im Albertinum*
Kunst, Deutsch, Mathematik,
Ethik, Physik, Musik, etc.
P, Sek I und II, max. 30 Pers.
GS, OS, FS, Gym
2 Stunden
auf Anfrage
pro Person 2 Euro
20
Kunst ins Quadrat*
Kunst, Mathematik, etc.
Sek I und II, max. 30 Pers.
OS, FS, Gym
2 Stunden
auf Anfrage
pro Person 2 Euro
Otto Dix im Albertinum*
Kunst, Deutsch, Biologie, etc.
P, Sek I und II, max. 30 Pers.
GS, OS, FS, Gym
2 Stunden
auf Anfrage
pro Person 2 Euro
Waldspaziergänge*
Kunst, Deutsch, Biologie, etc.
P, Sek I und II, max. 30 Pers.
GS, OS, FS, Gym
2 Stunden
auf Anfrage
pro Person 2 Euro
0351 491-42000
besucherservice@skd.museum
www.skd.museum
Kinder-Universität Dresden Die Kinder-Universität der Technischen Universität Dresden bietet neben spannenden Vorlesungen auch praktische Angebote
zum experimentieren, erforschen und entdecken.
Kinderuni-Vorlesung 2015
Verschiedene Themen
P, max. 1000 Personen
GS, OS, Gym (8–12 Jahre)
45 Minuten
31.03.2015, TU Dresden
14.04.2015, TU Dresden
12.05.2015, TUDresden
02.06.2015, Hygiene-Museum
16.06.2015, Hygiene-Museum
22.09.2015, Hygiene-Museum
06.10.2015, Hygiene-Museum
03.11.2015, TU Dresden
17.11.2015, TU Dresden
01.12.2015, Hygiene-Museum
Kostenlos
0351 463-36656
www.ku-dresden.de
Kinderlabor Chemie
Chemie
P, max. 12 Personen
GS
4 Stunden
09.02. bis 20.02.2015
Kostenlos
KinderLeseUni
Literatur
P, max. 30 Personen
GS
1 Stunde
auf Anfrage
Kostenlos
0351 463-42325
nicole.berg1@
mailbox.tu-dresden.de
Forschungswerkstatt
Informatik
Informatik
P, max. 30 Pers.
GS
4 Stunden
02.03. bis 13.03.2015
Kostenlos
0351 463-38365
oliver.knodel@tu-dresden.de
0351 463-35122
uwe.schwarzenbolz@chemie.
tu-dresden.de
21
JUNIORDOKTOR Das Schülerprogramm JUNIORDOKTOR gibt Mädchen und
Jungen der 3. bis 12. Schulklasse einen lebendigen Einblick
in die Welt des wissenschaftlichen Arbeitens, der Forschung,
Ingenieurwissenschaften und
Kultur in Dresden.
Die Teilnehmer besuchen über
das Schuljahr hinweg verschiedene Veranstaltungen, Labore, Hörsälen oder Ausstellungen. Ziel ist es, nicht nur eine
Menge Spaß zu haben und zu
lernen, sondern auch am Ende
den eigenen Doktorhut aufzuhaben.
Mindestens sieben Veranstaltungen gilt es zu besuchen und
Fragen richtig zu beantworten,
um JUNIORDOKTOR zu werden. Ab Dezember 2014 können sich Kinder und Jugendliche anmelden, gern auch mit
Unterstützung der Eltern und
Lehrer. Bis zur Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften am 3. Juli 2015 können
Schüler Veranstaltungen besuchen. Das Programm wird vom
Netzwerk „Dresden – Stadt der
Wissenschaften“ veranstaltet.
22
Juniordoktor
Mathematik
Informatik
Naturwissenschaften
Ingenieurwissenschaften
Technik
Kultur
Kunst
P, Sek I und II
GS, OS, FS, Gym
18.12.2014 bis 03.07.2015
Bei erfolgreicher Absolvierung erfolgt die JUNIORDOKTOR-Verleihung im
August.
Dresdenweit,
je nach Veranstalter
Kostenlos
0351 656-98401
sibylle.roenisch@juniordoktor.de
www.juniordoktor.de
Übersichtskarte Weixdorf
Schönborn
Klotzsche
Langebrück
Loschwitz
Cossebaude
Oberwartha
Pieschen
Neustadt
Mobschatz
10
Gompitz
Cotta
Altstadt 15
14 9 2 11
4 12
Altfranken
8
1
Schönfeld-Weißig
Blasewitz
5 6
13 16 7
Plauen 3
Leuben
Prohlis
Elbe
1 COM-LABBIO
Gutenbergstraße 6
01307 Dresden
2 Gläsernes Labor
Lingnerplatz 1
01069 Dresden
3 Lernlabor Farbe
Mommsenstraße 4
01069 Dresden
4 Schülerlabor Chemie
Friedrich-List-Platz 1
01069 Dresden
5 Erlebnisland Mathematik
Junghansstraße 1–3
01277 Dresden
6 DLR_School_Lab TU Dresden
Junghansstraße 1–3
01277 Dresden
7 Netzwerk Teilchenwelt
Zellescher Weg 19
01069 Dresden
8 Schülerlabor DeltaX
Bautzner Landstraße 400
01328 Dresden
9 Schülerrechenzentrum
Parkstraße 4
01069 Dresden
10 Kinder- u. Jugendhaus INSEL
Meißner Landstraße 16
01156 Dresden
11 Botanikschule
Stübelallee 2
01307 Dresden
12 Zooschule
Tiergartenstraße 1
01219 Dresden
13 Mathem. Schülergesells.
Zellescher Weg 12–14
01069 Dresden
14 Mathem.-Physik. Salon
Zwinger
01067 Dresden
15 Lernort Albertinum
Taschenberg 2
01067 Dresden
16 Kinder-Universität Dresden
Bergstraße 64
01069 Dresden
www.dresden.de/wirtschaft
Impressum
Herausgeberin:
Landeshauptstadt Dresden
Die Oberbürgermeisterin
Büro der Oberbürgermeisterin
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 0351 488-2390
Telefax 0351 488-2238
E-Mailpresse@dresden.de
Amt für Wirtschaftsförderung
Telefon 0351 488-8700
Telefax 0351 488-8703
E-Mail wirtschaftsfoerderung@dresden.de
Koordinierungsstelle Berufsund Studienorientierung
Telefon 0351 488-8775
Telefax 0351 488-8703
E-MailSFederow@dresden.de
Postfach 12 00 20
01001 Dresden
www.dresden.de
Fotos:
LHD/Jürgen Lösel, TSD/Anne Schönharting, Gläsernes Labor/Sven Doering,
ComLabBio/SBG, Gläsernes Labor/Sven Doering, Lernlabor Farbe, Gläsernes Labor/Oliver Killing, Erlebnisland Mathematik, DLR_School_Lab Berlin/Chris Gossmann, Netzwerk Teilchenwelt/Juliana Socher, Schülerlabor DeltaX im HelmholtzZentrum Dresden Rossendorf/Andre Forner, Schülerrechenzentrum/Mathias
Rauh, Kinder- und Jugendhaus INSEL, Botanikschule, Zooschule, Mathematische
Schülergesellschaft. Mathematisch-Physikalischer Salon/Christian Juppe, Lernort Albertinum/Szeneshooting.de, Kinder-Universität, JUNIORDOKTOR, LHD/Jürgen Lösel
Druck: addprint AG
Stand: Januar 2015
Kein Zugang für elektronisch signierte und verschlüsselte Dokumente. Verfahrensanträge oder Schriftsätze können elektronisch, insbesondere per E-Mail,
nicht rechtswirksam eingereicht werden. Dieses Informationsmaterial ist Teil der
Öffentlichkeitsarbeit der Landeshauptstadt Dresden. Es darf nicht zur Wahlwerbung benutzt werden. Parteien können es jedoch zur Unterrichtung ihrer Mitglieder verwenden.
Alle Inhalte wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch erfolgen alle Angaben
ohne Gewähr.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
3 737 KB
Tags
1/--Seiten
melden