close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015_Flyer - Theatergruppe Wäldlesburzler

EinbettenHerunterladen
Drei Weiber
und ein Gockel
Schwäbischer Schwank in zwei Akten
von Erich Koch
PFC Halle Poltringen mit dem Poltringer Fasnets-Club
21.03.2015
22.03.2015
Turnhalle in Pfäffingen mit dem VfB Freizeitclub Wundy
28.03.2015
Beginn: 19:30 Uhr VVK bis 19.03.15
Beginn: 15:30 Uhr VVK bis 19.03.15
Beginn: 19:30 Uhr VVK bis 26.03.15
Sportheim Dettingen mit dem TSV Dettingen-Rottenburg
25.04.2015
Beginn: 19:30 Uhr VVK bis 23.04.15
€ 9,- Vorverkauf ab 12.02.2015 / € 12,- Abendkasse (Keine Sitzplatzreservierungen)
Ammerbuch: ESSO, Unterjesingen • Papier Kittel, Poltringen • MTB, Entringen •
Iris Theurer, Pfäffingen (Tel.: 07073/2297)
Dettingen: KSK Filiale, Dettingen • Bäckerei Sayer, Dettingen • Marko Ankerman
www.waeldlesburzler.de
Drei Weiber
und ein Gockel
Schwäbischer Schwank in zwei Akten
von Erich Koch
Oh Elend, Oh Not! Nichts
anderes entfährt Oma
Frieda beim Anblick ihrer Nichten Lena und Irma.
Doch eigentlich ist sie ja
froh um den gesunden
Stallgeruch und den rustikalen Anblick der Beiden:
So kommt die männerfreie
Zone auf Oma Friedas Hof
wenigstens nicht in Gefahr.
Knecht Anton stört die drei
Weiber des Hofs auch wenig, er ist damit beschäftigt
im Stall den eierausbrütenden Gockel zu spielen.
Auch bei Viehhändler Kuno
scheint es mit Liebe und
Partnerschaft nicht weit her
zu sein, Trotz seinen Verhandlungskünsten gelingt
es ihm nicht, seine naive
Tochter Anni an den Mann
zu bringen.
Doch ein aufkommendes
Gewitter ändert alles, als
hätte der Blitz eingeschlagen. Plötzlich fliegen die
Funken und auf dem Hof
wird’s eng. Denn nicht nur
Tom und Ingo, zwei junge
Männer auf der Durchreise,
verirren sich auf den Hof,
auch die robuste Nachbarin Gunda sucht Zuflucht
bei Oma Frieda. Zu allem
Überfluss hat der Donner
auch seinen Beitrag geleistet und die Nichten buchstäblich verknallt. Doch eigentlich sind doch in der
männerfreien Zone keine
männlichen
Übernachtungsgäste erwünscht, Zeit
für eine strikte Übernachtungszuordnung von Oma
Frieda?! Na das lädt ein zu
Verkleidungen, Verwechs-
lungen und Verführungen.
So rumort das Gewitter und
die Gefühle fahren Achterbahn, Antons Gockeltanz
wird plötzlich zum Liebestanz und auch Nachbarin
Gunda lässt ungeahnte wilde Seiten erkennen.
Und nach dem Gewitter kehrt Ruhe ein? Wer’s
glaubt… Seien Sie ge-
spannt, wie sich die Verwirrungen und Verwechslungen um die „Drei Weiber
und ein Gockel“ auf dem
Hof entwickeln und das
schicksalhafte
Gewitter
die Gefühle kräftig zum
Funken bringt. So ist sowohl für das seelische, als
auch für das leibliche Wohl
bei unseren Theaterabenden bestens gesorgt.
Ihre Theatergruppe Wäldlesburzler e.V.
Es spielen:
Herbert Beck, Edgar Edel, Sandra Hechler,
Sieger Hirt, Renate Kittelberger, Jürgen Schneck,
Ute Schwabenthan, Evi Stanger, Sabrina Theurer.
Hinter den Kulissen tragen zum Gelingen bei:
Undine Beck, Christina Braun, Jörg Federschmidt,
Dietmar Gröbe, Elke Hein, Manfred Hein,
Rupert Kolb, Bernd Rautenberg, Iris Theurer,
Yvonne Theurer, Britt Weichert.
Poltringer Fasnets-Club e.V.
VfB Freizeitclub Wundy e.V.
TSV Dettingen 1919 e.V.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
3 215 KB
Tags
1/--Seiten
melden