close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015 KW07 Zossen/ Blankenfelde

EinbettenHerunterladen
WOCHENSPIEGEL
Ausgabe 7 · 11. Februar 2015
ZOSSEN . BLANKENFELDE-MAHLOW . LUDWIGSFELDE
EINGELADEN
VORGELESEN
AUSGESTELLT
Willkommenskultur:
Runder Tisch für Flüchtlingshilfe
in Zossen ins Leben gerufen
Kopernikus-Gymnasium
veranstaltete einen eigenen
Vorlesewettbewerb
Kunstvolle
Murmelbahnen verführen
zum Spielen
SEITE 3
SEITE 5
SEITE 6
Sport verbindet
Parkhaus zu
n Blankenfelde (WS). Das
Bauamt der Gemeinde
Blankenfelde-Mahlow informiert, dass das Parkhaus
in der Karl-Marx-Straße,
am Samstag, 21. Februar,
und Sonntag, 22. Februar,
sowie am Samstag, 7. März,
und Sonntag, 8. März, aufgrund von Bauwerksbegutachtung für jegliche Nutzung gesperrt wird.
Musical-Revue
n Rangsdorf (WS). Musical-Zeit am Gymnasium in
Rangsdorf: Berlin (West)
1986. Um 6.14 Uhr trifft
eine junge Frau am Bahnhof Zoo ein. Von zu Hause
abgehauen, ist sie auf der
Suche nach ihrem Freund
Johnnie, einem bekannten
Rockstar. In der U-Bahn
Linie 1 trifft sie dabei auf
WSV bis zu 30 % Rabatt
Kaminholz, Holzbriketts,
Holzpellets, Kohlen
033972 / 205590
03391 / 505950
www.naturbrennstoffe24.de
allerlei Berliner Originale… Die neueste Produktion des Fontane-Gymnasiums Rangsdorf, die
musikalische Revue „Linie
1“ – natürlich wieder mit
Live-Musik – ist am 19., 20.
und 21. Februar jeweils um
19 Uhr im Fontane-Gymnasium zu erleben. (Eintrittskarten an der Abendkasse. Eintritt ab 5 Euro.)
Bewegung
n Rangsdorf (WS). Das
DRK bietet seit Monatsbeginn jeweils Montagvormittag zwei neue Bewegungskurse im Haus der Familie
FiZ Rangsdorf, Jütenweg 3,
vom DRK an. Ab 9 Uhr treffen sich interessierte Männer, um sich mit gezielter
Funktioneller Gymnastik
unter Anleitung fit zu halten
oder wieder in Schwung zu
bringen. Eine Stunde später,
ab 10 Uhr, treffen sich die
Frauen, um in einem eher
sanften Training vorrangig
die Tiefenmuskulatur zu
entwickeln und die Stabilisierung der Gelenke zu
unterstützen. Der Übungsleiter, Herr Gosai, wird sich
bei diesen beiden Kursprogrammen besonders auf die
Senioren unter den Teilnehmern einstellen. Neue Mitstreiter sind herzlich eingeladen, in einer Probestunde
dabei zu sein. Weitere Informationen erhalten Interessierte beim DRK im FiZ vor
Ort oder von Frau Melchior
(Koordinatorin),
Telefon
03375/ 218990.
unentgeltlich an 46.100 Haushalte
Fußballturnier ist eine Idee vom Runden Tisch für Integration
Falschparker
Baumarbeiten vereitelt
n Ludwigsfelde (WS). Trotz
eines absoluten Halteverbots
in der August-Bebel-Straße
am 5. Februar ab 7 Uhr ließen
sich 17 Autofahrer nicht abhalten, ihre Fahrzeuge auf der
ausgezeichneten Fläche abzustellen. Ärgerlich, denn für
diesen Tag wurde eigens eine
Hebebühne angemietet, auf
deren Kosten die Stadt nun
sitzen bleibt.
„Alle schimpfen auf die Parkverbote, aber es steckt ja auch
ein Sinn dahinter. Die Baumarbeiten sind jetzt dringend
notwendig. Wenn im Frühling
die ersten Vögel in den Bäumen nisten, ist es zu spät für
solche Maßnahmen“, äußert
sich Henry Nottrott, Leiter des
Zu einem Fußballturnier luden Großbeerener Vereine Bewohner des örtlichen Übergangswohnheims ein. Ums runde Leder ging es am Ordnungsamts der StadtverSonntag in der Mehrzweckhalle. Das Foto entstand bei der Mannschaftsaufstellung vor dem ersten Anpfiff.
Foto: Gemeinde
n Großbeeren (sz). Es ging
nicht um den Sieg – gewonnen hat das Miteinander!
Am Sonntag trugen in der
Mehrzweckhalle Großbeeren
Hobbyfußballer aus dem Ort
und Bewohner aus dem Übergangswohnheim Großbeeren
ein Fußballturnier aus.
Durch die Veranstaltung führte Hallenwart und Initiator
des Turniers, Bernd KrügerStelling, der das Turnier gemeinsam mit dem Sportverein
Grün-Weiß Großbeeren organisierte.
Es geht um Hilfe und Integration. Seit dem 22. Dezember leben in Großbeeren 52
männliche und weibliche
Flüchtlinge, die überwiegend
aus Eritrea und Syrien kommen, im Übergangswohnheim
im Theodor-Echtermyer-Weg.
Träger ist der Internationale Bund. Die Gemeinde und
engagierte Bürger brachten
sich aber von Anfang an aktiv ein. Alles begann mit einer
großen Bürger-Informationsveranstaltung am 11. Dezember. Außerdem benannte die
Verwaltung für die ersten Wochen bzw. Monate nach der
Flüchtlingsaufnahme
eine
Welle der
Hilfsbereitschaft
Ansprechpartnerin für die
Flüchtlinge, Einwohner, Vereine und Institutionen. Neben
ihrer üblichen Arbeit fungiert
Suzanne van der Mond nun
als Kontaktstelle und sieht
ihre Hauptaufgabe darin, den
Aufbau eines entsprechenden
Netzwerkes zu unterstützen.
Dadurch konnten Hilfsmaßnahmen sinnvoll gelenkt und
koordiniert werden.
„Wir haben auf der Homepage informiert, was im Heim
benötigt wird. Zuerst lief die
Hilfe etwas schleppend an,
aber nach dem ersten Runden Tisch für Integration am
27. Januar ist ein Riesenschwung gekommen und inzwischen sind so viele Dinge
gespendet worden, dass kein
weiterer Bedarf mehr besteht“, freut sich Suzanne van
der Mond über die große Hilfsbereitschaft und dankt allen
Spendern. Begeistert berichtet sie, wie engagiert die Großbeerener sind. „Manche haben
ihre Spenden ins Heim gebracht und mir auf dem Rückweg gleich Bescheid gesagt,
was noch gebraucht wird. Diese Infos habe ich dann wieder
ins Netz gestellt.“ Zu den auf
diesem Wege gesammelten
Spenden gehörten zum Beispiel Handtücher, Kochtöpfe,
Pfannen, eine Mikrowelle und
eine Nähmaschine. Privatleute boten ihre Fahrdienste an,
um
behandlungsbedürftige
Flüchtlinge ins Krankenhaus
nach Ludwigsfelde zu fahren.
Auch ein kleines Fahrradprojekt nimmt schon Gestalt an.
„Wir stellen die Werkstatt und
drei technisch versierte Großbeerener werden zusammen
mit den Flüchtlingen gespendete Fahrräder reparieren“,
berichtet Suzanne van der
Mond. Das Gemeindeschwesternprojekt der evangelischen
Kirchengemeinde hilft bei der
medizinischenVersorgung.
Dass „die Ideen nur so gesprudelt sind“, findet auch
Petra Brückner (SPD) klasse.
Die Gemeindevertreterin moderierte den ersten Runden
Tisch mit 140Teilnehmern; bei
ihr laufen zurzeit alle Fäden
zusammen.
Nachdem der Anfang gemacht ist, will Großbeeren
nun weitere Schritte in Richtung Integration gehen.
Weiter geht‘s auf Seite 3
waltung Ludwigsfelde. Ihm
blieb nur, das nicht beachtete
Halteverbot zu ahnden.
Bernd Denczyk vom Kommunalservice muss die Hebebühne nun erneut anmieten. Dann
wird der Parkplatz erneut
gesperrt. „Bei den Arbeiten
muss auch eine Kiefer gefällt
werden, deshalb muss schon
allein aus Sicherheitsgründen
der komplette Parkplatz gesperrt sein. Wenn es das Wetter zulässt, werden wir auch
gleich eine Grundreinigung
durchführen“, so Denczyk.
Die Beteiligten appellieren
nun an die Ludwigsfelderinnen und Ludwigsfelder, das
Halteverbot zu befolgen und
keine weiteren unnötigen
Kosten zu verursachen.
DE-PO Rollladen & Garagentore
Besuchen Sie unsere
Ausstellung: Mo., Di., u. Do.
von 11.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Plameco Deckensysteme
15517 Fürstenwalde / Erich-Weinert-Str. 31
oder rufen Sie an: 0 33 61 - 36 93 71
Fenster zu Tiefstpreisen!
♦ bis zu 70% Heizkostenersparnis!
♦ 6 Wärmekammern, 88plus-System
♦ 3-fach Verglasung mit Ug=0,5
♦ Schalldämmung gegen Fluglärm
♦ Einbruchsschutz-Beschläge
♦ Komplettmontagen
Brandenburger-FensterBau.de
♦ KOSTENLOSE Beratung vor Ort!
Jetzt anrufen und Tiefstpreise sichern: 03379/ 209864-0
Fax: 03379/ 209864-9
info@brandenburger-fensterbau.de Rathenaustr.1 - 15831 Blankenfelde-Mahlow
BEI KÖNIG:
SMART & CLEVER
VollkaskoVersicherung
19,90 €
pro Monat
**
OHNE SONDERZAHLUNG
79 €
RENAULT Twingo Dynamique 5-türer SCe 70 eco
*
2
mtl. Leasingrate
ohne Sonderzahlung
RENAULT Twingo Dynamique SCe 70 eco² • Klimaanlage • Soundsystem • Freisprechanlage Bluetooth • ABS • ESP • Beifahrersitzlehne umklappbar
• Bordcomputer • Geschwindigkeitsbegrenzer • LED-Tagfahrlicht • Rücksitzlehne 1/1 umklappbar • Servolenkung • Zentralverriegelung • 5 Türen
• Lederlenkrad • Radio R&GO • Striping Landscape
Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 5,6; außerorts 3,9; kombiniert 4,5; Co2-Emissionen (g/km): kombiniert
105 (Werte nach VO (EG) 715/2007) • *Zzgl. 699 € für Bereitstellungskosten • monatliche Leasingrate: 79 € / Sonderzahlung: 0 € / Lauf-
zeit: 60 Monate / 50 Tkm gesamt • Ein Angebot der König Leasing GmbH • **Bei Abschluss eines Leasingvertrages über das neue Twingo-Modell.
Ein Angebot der Nürnberger Versicherungsgruppe • Abbildung zeigt Sonderausstattungen.
WWW.RENAULT-KOENIG.DE
• Teltow | Oderstraße 55 ( 03328-45700 • Zossen | Kleine Feldstraße 1 ( 03377-204010 • Bad Saarow | Fürstenwalder Chaussee 27A ( 033631-43 8680 • Luckenwalde | Frankenfelder Chaussee 4 ( 03371-4066290 • außerdem
5 x in Berlin und 4 x in Brandenburg • Autohaus Gotthard König GmbH (Sitz: Kolonnenstraße 31/10829 Berlin)
Leserservice
Seite 2 11. Februar 2015
WochenSpiegel
RECHT & GESETZ
NOTDIENSTE
Vom 11. bis zum 18. Februar
Neue Unterhaltstabellen 2015
n Die Oberlandesgerichte der Bundesländer haben
die bundesweit einheitliche
sogenannte
Düsseldorfer
Tabelle für 2015, die vor allem für die Bestimmung des
Kindesunterhalts maßgeblich ist, herausgegeben. Da
sich die Unterhaltssätze in
der Tabelle 2015 im Vergleich
zur bisherigen seit 2013 geltenden Tabelle nicht verändert haben, ergeben sich für
den zu zahlenden Kindesunterhalt zunächst auch keine Änderungen. Angepasst
wurden erneut lediglich die
Selbstbehaltssätze. Jedoch
enthalten die den Tabellen
anhängenden
Unterhaltsleitlinien eher unscheinbare
Änderungen mit in der Praxis erheblichen Auswirkungen.
Als Selbstbehalt wird der
Teil des Einkommens bezeichnet, der dem Unterhaltspflichtigen nach Bezahlung des Unterhalts für
seine eigene Lebensführung verbleiben muss. Für
den Kindesunterhalt von
Minderjährigen und ihnen
gleichgestellten
Kindern,
den sogenannten privilegierten volljährigen Kindern,
wurde der Selbstbehalt um
80 Euro auf 1080 Euro angehoben. Gegenüber anderen
volljährigen Kindern beträgt
der Selbstbehalt nunmehr
1300 Euro.
Der Selbstbehalt gegenüber
dem getrennt lebenden und
geschiedenen Ehegatten sowie gegenüber Unterhaltsansprüchen der Mutter eines nichtehelichen Kindes
beträgt jetzt 1200 Euro. Das
sind 100 Euro mehr.
Die größte Erhöhung des
Selbstbehalts findet sich
beim Elternunterhalt. Wer
zur Unterhaltszahlung für
seine Eltern herangezogen
wird – in der Regel erfolgt
das durch den Träger der
Sozialhilfe wegen ihrer Betreuung und Pflege in einer
Einrichtung – kann sich über
eine Erhöhung seines angemessenen Selbstbehalts um
200 Euro auf nunmehr 1800
Euro freuen.
Damit kann sich nach der
neuen Düsseldorfer Tabelle
bei engen wirtschaftlichen
Verhältnissen in vielen Fällen eine Reduzierung des
zu zahlenden Unterhalts
ergeben. Soweit es für eine
Abänderung des Unterhaltsbetrages immer einer wesentlichen Veränderung bedarf, dürfte die regelmäßig
bei zehn Prozent liegende
Wesentlichkeitsschwelle infolge der erheblichen Erhöhung des Selbstbehalts in
solchen Fällen ohne Weiteres erreicht sein.
Die im allgemeinen Sprachgebrauch als Düsseldorfer
Tabelle
bekannte
tabellarische Darstellung hat
hinsichtlich der Kindesunterhaltssätze
bundesweit
einheitliche Geltung. Jedes
Oberlandesgericht gibt jedoch eigene Leitlinien zur
Unterhaltsberechnung heraus, die in Einzelheiten von
Bundesland zu Bundesland
abweichen. Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat
innerhalb seiner Leitlinien zu den in den Selbstbehalten enthaltenen Wohnkosten von bis zu 450 Euro
eine neue Anmerkung mit
weitreichenden praktischen
Auswirkungen
aufgenommen. Der Selbstbehalt kann
angemessen erhöht werden, wenn die Wohnkosten im Einzelfall erheblich
überschritten werden und
das unvermeidbar ist. Damit wurde auf die Tatsache
eklatant steigender Mieten
insbesondere in Ballungsräumen reagiert. Verbunden ist damit auch eine Beweislastumkehr zugunsten
des
Unterhaltsplichtigen.
In den neuen Leitlinien des
OLG Brandenburg fehlt ein
solcher Hinweis. Es bleibt
abzuwarten, inwieweit die
hiesigen Instanzgerichte im
Einzelfall dennoch auf die
Düsseldorfer Regelung reagieren.
Notruf
Polizei 1 1 0
Rettungsleitstelle 1 1 2
Bereitschaftsdienst
Kassenärztlicher
Bereitschaftsdienst:
116 117
Ambulante ärztliche Hilfe bei
nicht lebensbedrohlichen Erkrankungen: Mo, Di, Do von
19 bis 7 Uhr, Mi und Fr von
13 bis 7 Uhr, sowie an den
Wochenenden und Feiertagen
rund um die Uhr
Mit „St. Vincent“ dürfen Zuschauer eine witzige und kluge Dramödie erwarten.
Foto: Filmverleih
Liebenswerte Dramödie
Kinotipp „St.Vincent“ / Freikarten zu gewinnen
n (WS). Vincent, Witwer und
Vietnamveteran im Ruhestand, verbringt seine Tage
mit seiner Perserkatze, Whiskey, Glücksspiel und der russischen Prostituierten Darka.
Da steht eines Tages die neue,
alleinerziehende Nachbarin
Maggie vor seiner Tür. Sie bittet ihn, auf ihren 12-jährigen
Sohn Oliver aufzupassen und
ihm bei den Hausaufgaben zu
helfen. Was der Rentner, um
seinen ewig klammen Geldbeutel etwas zu füllen, auch
widerwillig tut - auf seine
ganz eigene Art, Strip Clubs
und Pferderennbahn inklusive. Theodore Melfi legt eine
witzige, kluge Dramödie vor,
in der Bill Murray als „grumpy old man“ herrlich vom Leder zieht. Perfekt aufgelegte
Gegenspieler findet er in Comedy-Queen Melissa McCarthy und Naomi Watts als Hure
mit Herz, eine echte Entdeckung ist Jaeden Lieberher
als Schlüsselkind.
Fazit: Alles andere als heilig:
Griesgram Bill Murray muss
man lieben.
Der WochenSpiegel verlost
1x2 Freikarten für eine Vorstellung im Capitol in Königs
Wusterhausen in der morgen
beginnenden Spielwoche. Gewinnchancen hat, wer sich
am Donnerstag ab 19.30 Uhr
mit dem Kennwort „Kino“,
seinem Namen und Wohnort
und einer Rückruf-Nummer
bei der Gewinnhotline 03375
240448 (Anrufbeantworter)
meldet. Die Freikarten werden unter allen Teilnehmern
ausgelost. Rechtsweg ausgeschlossen.
Tierisches Programm
Manege frei mit Circus Lufetti im Klubhaus
n Ludwigsfelde (WS). „Endlich ist der Karneval zurück im
Klubhaus“, freut sich Karnevalspräsident Heiner Reiß auf
die anstehenden Veranstaltungen des KC Blau Weiß 68 Ludwigsfelde e.V.
„Manege frei – seid mit dabei“
lautet das diesjährige Motto,
denn der Circus Lufetti gastiert beim KC und so wird es
tierisch zugehen. Die Zuschauer dürfen sich auf anderthalb
Stunden Programm freuen
Roy Riedel, Rechtsanwalt, mit Roller fahrenden „Bären“,
Fachanwalt für lebender Kanonenkugel und
zersägter Jungfrau. Dazu jede
Menge wilderTiere wie Pferde,
Pinguine und Strauße. Auch
das Männerballett, die Cellulitas, die RexSingers, die Sterne
und Sternchen und das Showballett fehlen nicht.
Wer die Abendveranstaltung
am 14. Februar ab 20 Uhr verpasst oder keine Karte mehr
an der Abendkasse bekommt,
kann das komplette Programm am 15. Februar beim
Frühschoppen im Klubhaus
verfolgen (Beginn 10 Uhr).
Für die kleinen Narren findet
am Sonntag, dem 21. Februar,
der Kinderkarneval mit viel
Musik und Unterhaltung statt.
Alle Kinder in Ludwigsfelde
und Umgebung sind herzlich
eingeladen, mit den Sternchen
und Sternen zusammen zu
tanzen und über die Späße der
Clowns Krümmel, Blümchen
und Purzel zu lachen. Um 15
Uhr geht’s los (Einlass 14.30
Uhr). Für Kinder ist der Eintritt frei.
WeitereTermine:
13. Februar, 19.30 Uhr: Rock
im Kostüm; Party, Bad-TasteParty für Jugendliche ab 16
Jahren
18. Februar, 15 Uhr: Politischer
Aschermittwoch mit Kaffeeklatsch und Schlüsselrückgabe
Tickets im Ludwigsfelder Bürgerservice oder an der Tagesbzw. Abendkasse.
Narren auf Hochtouren
Jörn Bucksch
Fachanwalt für
Bau- und Architektenrecht
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Sven Rasehorn
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Strafrecht
Mediator
Roy Riedel
Fachanwalt für Familienrecht
Spezialist für Grundstücksrecht
Erbrecht
Markus Zimmermann
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Fachanwalt für Transportund Speditionsrecht
FOCUS wählte ihn zu den
TOP-Privat-Anwälten 2013
und 2014 im Arbeitsrecht
Jörn Hansen
Fachanwalt für Miet- und
Wohnungseigentumsrecht
Karnevalisten feiern in Dabendorf
n Dabendorf (WS). Die
Ve r a n s t a l t u n g s w o c h e n
des Dabendorfer Karneval
Clubs (DKC) laufen auf vollen Hochtouren. Nachdem
die ersten beiden Wochenenden erfolgreich über die
Bühne gebracht wurden,
steuern die närrischen Feierlichkeiten ihrem Höhepunkt
entgegen. Am Donnerstag,
12. Februar, regiert in der
Kantine „Am Funkwerk“
der liebliche Damenelferrat,
die Herren der Schöpfung
müssen entweder zu Hause
bleiben oder für das weibliche Publikum tanzen. Am
Samstag regiert dann wieder der normale König Karneval, ehe am Sonntag sich
die Jüngsten beim Kinderfasching austoben dürfen und
ehe auf der Rosenmontagsveranstaltung in alter Tradition das neue Prinzenpaar
www.burazi.de
ACHTUNG!
Lukrativer Rabatt bis 28. Februar 2015
Jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
Auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
Telefon 03 37 31 / 1 57 20
www.kachelofen-schaldach.de
für die Saison 2015/16 verkündet wird.
Wer die Tanzgruppen und
Büttenredner des DKC noch
live erleben möchte, sollte sich ranhalten. Es gibt
nur noch für den Weiberfasching am Donnerstag
(Bestellung unter 03377/
300215) wenige Restkarten
zu erwerben. Alle anderen
Veranstaltungen sind restlos
ausverkauft.
Vortrag über
China
14974 Ludwigsfelde • Albert-Tanneur-Straße 27
Telefon: 03378 / 85 77 90 • Fax: 03378 / 85 77 99
15834 Rangsdorf OT Groß Machnow • Milanweg 25
Telefon: 033708 / 7 09 32 • Fax: 033708 / 7 09 33
14052 Berlin • Heerstraße 24–26
Telefon: 030 / 30 10 79 79 • Fax: 030 / 36 43 44 95
Einfach gute Öfen & Kamine!
Weißer Ring
n Ludwigsfelde (WS). Über
die Verteidigungspolitik der
Volksrepublik China und
die Entwicklung ihrer Streitkräfte referiert am Freitag,
dem 20. Februar, Bernd Biedermann. Die Veranstaltung findet um 17 Uhr in
Ludwigsfelde im Klubhaus,
Th e o d o r- Fo n t a n e - S t ra ß e
42 (Mehrzweckraum 2, 1.
Etage) statt. Der Raum ist
barrierefrei zu erreichen.
Der Deutsch-ChinesischeFreundschaftsverein
e.V.
Ludwigsfelde lädt alle Interessenten herzlich zum Vortrag und zur anschließenden
Diskussion ein. Mehr über
den Freundschaftsverein ist
auf der Internetseite www.
dcfv-ludwigsfelde.de zu erfahren.
Notruf für Opfer:
01803 34343
Sexuelle Gewalt
Für von sexueller Gewalt
Betroffene: 0800 225 55 30
(kostenfrei, Mo 8-14 Uhr,
Di, Mi, Fr 16-22 Uhr,
So 14-20 Uhr)
www.hilfeportalmissbrauch.de
Telefonseelsorge
Evangelisches Krankenhaus Ludwigsfelde-Teltow
03378 828-0
Ein Angebot für die psycho-soziale Versorgung in
schwierigen Lebenssituationen, akuten Krisen und
zur Suizidprävention.
0800 1110111
0800 1110222
Zahnärzte
Tierärzte
Krankenhaus
Bereitschaftsdienst erfragen unter 03381 6230
Apotheken
Bereitschaftsdienst zu erfragen: 0800 0022833
(kostenfrei aus dem dt. Festnetz)
oder für Mobilfunknutzer: 22833
(je nach Anbieter max. 69 Cent/
min.), www.lakbb.de
Frauenhaus
Anlaufstelle für misshandelte und in Not geratene
Frauen und Kinder
03378 512939
Kinder in Not
Not-Telefon für Kinder:
08 00 1110333
Kinder- und Jugendnotruf
des Landkreises
(kostenfrei)
0800 4567809
Frauen in Not
Bundesweites Hilfetelefon
„Gegen Gewalt an Frauen“
08000 116016 (kostenfrei)
Notfalldienst
(werktags 20 bis 6 Uhr sowie
ganztägig an Wochenenden
und Feiertagen)
Bis 13. Februar
Dr. J.-A. Kupsch
Mahlow, Kleintiere,
03379 372948
Antje Sonntag, Trebbin
Kleintiere, 033731 80365
K. Fechner/Dr. K. Bergmann
Baruth/Mückendorf,
Pferde, 033704 67920
Ab 13. Februar
DVM Gerhard Klünder
Mahlow/Glasow
Kleintiere, 03379 39041
Christina Netzer
Zossen, Kleintiere
015118207541
C. Vogel, Baruth,
Kleintiere, 0171 7877209
Amtstierärzte
Nachts 18-6 Uhr, Fr 12 Uhr
bis Mo 6 Uhr
Bis 16. Februar
Dr. Annette Kobe
0160 90607004
Ab 16. Februar
Dr. Angela Stubbe
015116716385
Alle Angaben ohne Gewähr.
Straßenverkehrsamt geschlossen
n Luckenwalde/Zossen (WS).
In den Sachgebieten Kfz-Zulassung und Fahrerlaubniswesen des Landkreises TeltowFläming wird am 24. Februar
neue Technik eingeführt und
zum Einsatz gebracht. Leider
kann an diesem Tag in den
Außenstellen in Luckenwalde,
Beelitzer Tor und in Zossen,
Stubenrauchstraße kein Publikum abgefertigt werden. Die
Behörde bietet dafür am Montag, dem 23. Februar, eine Öffnungszeit von 8 bis 15 Uhr an
beiden Standorten an.
Schließtage der Bibliothek
n Rangsdorf (WS). In den
Bibliotheken Rangsdorf und
Groß Machnow wird die Bibliothekssoftware umgestellt.
Daher muss die Bibliothek
Rangsdorf am Montag, dem
23. Februar, und am Dienstag,
dem 24. Februar, geschlossen
bleiben. Das teilte die Gemeindeverwaltung mit.
IMPRESSUM
WOCHENSPIEGEL
Ausgabe: Zossen,
Blankenfelde-Mahlow, Ludwigsfelde
Bahnhofstr. 17a
15711 Königs Wusterhausen
Telefon: 03375/ 24 04 30
Fax:
03375/ 24 04 40
E-Mail: info.zos@wochenspiegel-brb.de
Internet: www.wochenspiegel-brb.de
Verlag: WOCHENSPIEGELVerlagsgesellschaft mbH Potsdam & Co. KG
Geschäftsführung:
Claas Schmedtje
Adrian Schimpf
Regionalbereichsleitung:
Sylvia Hoffmann (verantw. Redaktion)
Verkaufsleitung:
Dr. Stephan Fischer (verantw. Anzeigen)
Mediaberatung: Marion Barthel,
Carola Kohlschmidt, Gerhard Meier
Redaktion: Katrin Schwarz,
Dirk Kummer
E-Mail: redaktion.zos@wochenspiegel-brb.de
Redaktionsschluss:
freitags vor Erscheinen, 17.00 Uhr
Vertrieb: DVB Direktvertrieb GmbH,
Druck: Pressedruck Potsdam GmbH
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr
Der WOCHENSPIEGEL erscheint
wöchentlich mittwochs
(Schieberecht bei Feiertagen).
Anzeigenschluss: Freitag, 13.00 Uhr
(Schieberecht an Feiertagen)
Gültige Anzeigenpreisliste Nr. 24
vom 1. Januar 2015.
Kostenlose Verteilung an die
Haushalte im Verbreitungsgebiet
aktuelle/geprüfte Druckauflage
III/2013
Ludwigsfelde/Blankenfelde/
Baruth/Zossen
46.500
aktuelle Druckauflage 01/2015
Ludwigsfelde/Blankenfelde/
Baruth/Zossen
46.190
Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit
schriftlicher Genehmigung des Verlages
gestattet. Namentlich gekennzeichnete
Artikel stellen nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Herausgebers dar. Für unverlangt eingesandte
Manuskripte und Fotos sowie für die
Richtigkeit der abgedruckten Anzeigen
übernimmt derVerlag keine Gewähr.
Hinweis: Leserbriefe sind keine redaktionellen Beiträge. Sie geben ausschließlich die Meinung des Verfassers wieder. Die Redaktion behält sich
vor, Leserbriefe in gekürzter Form zu veröffentlichen.Anonyme Zuschriften
finden bei uns keine Beachtung. Bei Gewinnspielen und Verlosungen ist der
Rechtsweg ausgeschlossen.
Lokales
WochenSpiegel
11. Februar 2015 Seite 3
Integration fördern
Felix holt den Titel
Beirat für das Flüchtlingsheim
Fortsetzung von Seite 1
„Sehr wichtig ist zum Beispiel,
für Beschäftigung zu sorgen,
damit die Bewohner nicht den
ganzen Tag im Wohnheim herumsitzen müssen“, betont Petra Brückner und nennt erste
Ideen. Der Sportverein GrünWeiß will freie Hallenzeiten
zur Verfügung stellen. Der
Chor wird anfragen, welche
Heimbewohner Lust haben
zu singen. Kirchengemeinde
und Kulturverein wollen Gitarrenunterricht mit gespendeten Gitarren anbieten. Der
Kulturverein kann Hilfe bei
der Durchführung von Veranstaltungen gebrauchen und
will sich mit
Eintrittskarten
revanchieren.
Auch ein Gesprächskreis
Deutsch-Englisch und eine
Handarbeitsgruppe
gehören zu den
Ideen.
Bei
alledem
geht es auch
ums
Erlernen der Alltagssprache.
Zunächst nur
für 40 Perso- Petra Brückner.
nen sei ein
zertifizierter
Sprachkurs möglich. So sollen wenigstens durch den täglichen Sprachgebrauch alle
Deutsch lernen.
Ein weiteres Ziel des Runden
Tisches sind persönliche Patenschaften. „Wir suchen also
Leute, die sich persönlich um
die Bewohner kümmern und
ihnen helfen, zurecht zu kommen“, erläutert Petra Brückner. Und nicht zuletzt soll ein
Beirat für das Flüchtlingswohnheim gebildet werden,
der zukünftig die Belange und
den Bedarf der Bewohner des
Flüchtlingswohnheimes sowie
die Ideen und Angebote koordinieren soll. Im Beirat sollten
die Bewohner, der Träger des
Flüchtlingswohnheims, Großbeerener Bürger, Vereine und
Institutionen sein.
Wer im Beirat mitarbeiten
oder sich auf andere Weise einbringen möchte, kann sich bei
Petra Brückner melden.
Meldungen
für den Beirat
sollten allerdings
noch
heute, 11. Februar, eingehen.
Die
erste
Sitzung des
Beirates soll
Anfang März
s t at t f i n d e n ,
der
nächste
Runde Tisch
ebenfalls. VoFoto: privat raussichtlich
Ende
März
soll es dann
laut Petra Brückner wieder
„eine große Veranstaltung geben, damit alle wissen, wie wir
jetzt weitermachen“.
Info buergerdienste@
grossbeeren.de
petrabrueckner@arcor.de
E-Book-Sprechstunde
n Mahlow (WS). Wie funktioniert ein E-Book-Reader?
Wie lade ich E-Books aus der
Onlinebibliothek auf Reader,
Tablet oder Smartphone herunter? Diese und weitere Fragen rund um den Umgang mit
E-Medien beantworten die
Mitarbeiter der Gemeindebibliothek am Mittwoch, 18. Februar, ab 15 Uhr in der Zweigstelle Mahlow, Fliederweg 10.
Gern helfen die Mitarbeiter
im Einzelgespräch am ei-
genen Gerät weiter, um den
Einstieg in die digitale Medienwelt zu erleichtern. Um
vorherige Anmeldung wird
gebeten unter: 03379 371896
und bibliothekblankenfelde@
gmx.de
Seit Januar bietet die Gemeindebibliothek Medien zur
digitalen Ausleihe an. Das
umfangreiche Medienportal
ist unter www.blankenfeldemahlow.de/gemeindebibliothek einzusehen.
Aktuelle Rechtsfragen
n Dahlewitz (WS). Die Seniorengruppe Dahlewitz lädt
alle Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Blankenfelde-Mahlow am Mittwoch,
dem 18. Februar, um 15 Uhr
zu einem Vortrag mit Rechtsanwalt Andreas Beckmann
zu aktuellen Rechtsfragen
im Alltag in das Bürgerhaus
Bruno Taut in Dahlewitz, Am
Bahnhofschlag 1 ein. Bei
Kaffee und Kuchen beantwortet der Experte Fragen
zur Vorsorgevollmacht sowie
zu Betreuungsangelegenheiten und Vermögensregelungen.
AZL AUTOZENTRUM LUDWIGSFELDE e.K.
Pkw-Barankauf
Wir kaufen ständig gepflegte Pkw’s und Lkw’s
seriöse Abwicklung • Bewertung innerhalb von 10 Min.
Kreditablösung möglich (auch mit Barauszahlung)
Auf Wunsch fahren wir Sie nach Haus!
BITTE ACHTEN SIE AUF UNSERE ANGEBOTE IM KLEINANZEIGENTEIL DIESER AUSGABE!
Weinbergsweg 24 in Ludwigsfelde
t 03378 - 54 70 820
Erfolgreich bei Landesmeisterschaft
n Großbeeren (WS). Bei den
Landesmeisterschaften der
U 18 in Strausberg am 24.
Januar ging der Judo Club
Großbeeren (JC) mit seinen
zwei besten Sportlern dieser
Altersklasse an den Start –
Sophie Brendicke und Felix
Schönicke.
Sophie als 2. Jahrgang und
damit schon etabliert in der
U 18, zeigte, dass sie ihre
Gegnerinnen fest im Griff
Zur gelebten Willkommenskultur in Zossen wird auch der Runde Tisch für Flüchtlingshilfe beitragen, hatte. Sie kämpfte beherzt,
der am Dienstag vergangener Woche ins Leben gerufen wurde.
Foto: Katrin Schwarz scheiterte nur an der zukünftigen Landesmeisterin und
belegte somit einen sehr guten 3. Platz.
Felix als Newcomer musste
Offene Arme und viele Ideen
Runder Tisch für Flüchtlingshilfe in Zossen gegründet
n Zossen (sz). Ein runderTisch
zur Flüchtlingshilfe wurde am
Dienstag vergangener Woche
in Zossen ins Leben gerufen.
Die Bürgerinitiative „Zossen
zeigt Gesicht“ (BI) hatte zu
einem Treffen im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche
aufgerufen – mit großer Resonanz.
Ein Tisch reichte nicht für alle,
die gekommen waren. Und
so bildeten die rund 40 Menschen aus Zossen, Rangsdorf
und Am Mellensee, darunter
Flüchtlinge aus Syrien und
Afghanistan, einen großen
Stuhlkreis. Pfarrer Sandro
Vogler hatte zur Begrüßung
gesagt: „Wir wollen nicht über
Flüchtlinge, sondern mit ihnen
reden. Wir wollen zeigen, dass
wir hier in Zossen zusammenhalten und Menschen, die unsere Hilfe brauchen, nach unserer Kraft helfen.“
Symbolisches
Leuchtfeuer
Für den Einstieg ins Thema
regte er eine Vorstellungsrunde an, in der Teilnehmer über
ihre Beweggründe sprechen
und eine Kerze entzünden
konnten. Bald erhellten 34
Lichter die Kreismitte, waren
symbolisches Leuchtfeuer und
Sinnbild für die menschliche
Wärme, mit der sich Einheimische für Menschen aus Kriegsund Krisenländern einsetzen
wollen.
Den Anfang machte eine Frau
mit den Worten: „Meine Nationalität ist Mensch. Ich möchte,
dass wir die Menschen, die
durch die Politik, die momentan auf diesem Globus gemacht wird, zu uns flüchten
mussten, mit offenen Armen
aufnehmen.“ Das war, wie sich
nach den weiteren Wortmeldungen herausstellte, Konsens
in der Runde. Dass Menschen,
die Krieg erlebt haben, oft
traumatisiert sind und vielVerständnis und Hilfe brauchen,
daran erinnerte ein Mann
aus Rangsdorf. Ein Zossener,
der fünf Jahre lang die Gastfreundschaft in einem islamischen Land erlebt hat, möchte
„nun etwas zurückgeben“.
„Die Menschen kommen mit
ganz konkreten Schicksalen
und mit dem Wunsch zu uns,
sicherer und friedlich zu leben, aber auch mit Ängsten
vor dem Unbekannten und
mit Sprachproblemen. Wir
wollen den neuen Mitbürgern
die ersten Schritte in Zossen
erleichtern, Kontakte schaffen,
Fragen beantworten, Menschlichkeit vermitteln“, so BISprecher Jörg Wanke, der die
Veranstaltung moderierte.
Es blieb nicht bei pauschalen Willensbekundungen. Die
Ideen reichten von persönlichen Patenschaften, über die
Einrichtung eines Kiezladens
als interkultureller Treff, Wörterbücher der Alltagssprache,
Koch- und Tanzabenden mit
Einblicken in die jeweils fremde Kultur bis hin zu Probetagen in Unternehmen.
„Es geht nicht vorrangig um
materielle Dinge. Es ist vor
allem Zeit, die man zur Verfügung stellen kann. Miteinander sprechen, zu Ämtern begleiten, zusammen einkaufen
gehen“, nannte Jörg Wanke
Beispiele praktischer Hilfe. Er
berichtete auch aus eigener
Erfahrung. Jörg Wanke betreut seit längerem eine Familie aus Syrien. Familienvater
Abdullah ist HNO-Arzt und
AZL AUTOZENTRUM
LUDWIGSFELDE e.K.
Fahrzeug-SOFORTFinanzierung
Finanzierung oder Leasing auch
OHNE Anzahlung möglich - Für Privat, Rentner und Gewerbe - Auch in
schwierigen Fällen - Wunschrate
frei wählbar - benötigte Unterlagen:
Lohnbescheinigung oder Rentenbescheid.
Weinbergsweg 24 in Ludwigsfelde
t 03378 - 54 70 820
bemüht sich um die Approbation, die staatliche Zulassung
zur Berufsausübung. Jörg
Wanke gibt Unterstützung, wo
er kann.
„Ich bin sehr dankbar für
die Aufnahme und Hilfe in
Deutschland“, sagte Abdullah
auch im Namen seiner Frau
und der beiden Töchter. Weitere Gäste berichteten ebenfalls von ihrem persönlichen
Schicksal, ihren Wünschen,
Hoffnungen und Schritten in
ein neues Leben. So arbeitet
Künstler Kaleb bereits in ei-
nem Jugend-Kunstprojekt mit.
Ibrahim trainiert regelmäßig
in einem Fußballverein. Fatima sprach aber auch ganz offen an, dass sie oft einsam ist
und sozialen Anschluss sucht.
Christiane Witt, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte des Landkreises, schilderte die konkrete Situation.
Per 31. Dezember 2014 lebten
im Landkreis Teltow-Fläming
insgesamt rund 161700 Menschen, darunter 4744 Ausländer aus 104 Nationen. 419 von
ihnen sind Asylbewerber und
sogenannte Geduldete. „Das
sind 0,25 Prozent an der Gesamtbevölkerung“, informierte sie. Die Prognose für dieses
Jahr zeigt, dass der Landkreis
insgesamt circa 600 Flüchtlinge aufzunehmen hat. Etwa 10
Prozent davon könnten auch
Aus Patenschaft wurde
längst Freundschaft
in Zossen eine neue Heimat
finden.
„Doch Menschen
dürfen nicht nur verwaltet
werden. Ein Mensch ist ein
Mensch und braucht natürlich
soziale Kontakte“, so ihr Appell. Dass das so ist, beweisen
die bereits seit einem Jahr in
Zossen, Wünsdorf und Rangsdorf lebenden 16 Flüchtlinge.
Für sie haben sich, als sie kamen, schnell Paten gefunden,
die sie bei all ihren Alltagsfragen begleitet haben. Längst
sind aus diesen Patenschaften
Freundschaften geworden, die
niemand mehr missen möchte.
Michael Klinkmüller, vom
Ausländer- und Personenstandswesen in der Kreisverwaltung sprach und beantwortete Fragen zum komplizierten
deutschen Asylrecht.
Alle Ideen des Abends stehen nun erst einmal auf dem
Papier. Damit es nicht dabei
bleibt, wurden Kontaktdaten
ausgetauscht und ein Folgetreffen verabredet.
Info
Jörg
Wanke,
j.wanke@t-online.de;
03377/
393918,
Hiltrud
Preuß,
EI TE RL
UN D W
AU S- GS JO UR NA G
BI LD UNAN DE NB UR
FÜ R BR
20 15
1/
e
Au sg ab
Die Freude steht ihnen ins Gesicht geschrieben (von links nach
rechts): Trainer Marco Beischmidt, Sophie Brendicke, Felix Schönicke
und Trainerin Martina Beischmidt.
Foto: Verein
Unterschriftenaktion
n Region (WS). Die Volkinitiative Brandenburg sammelt
gegenwärtig Unterschriften,
um ihre zwei Hauptziele –
größere Mindestabstände von
Windkraftanlagen zu Wohnbebauungen sowie Windkraftanlagen in Wäldern generell
zu verhindern - zu erreichen.
Sollten wie geplant 20.000 Unterschriften zusammenkommen, muss sich der Landtag
in Potsdam mit dem Thema
beschäftigen. Unterschreiben
kann jeder Bürger mit Hauptwohnsitz in Brandenburg, der
mindestens 16 Jahre alt ist.
n Blankenfelde (WS). Am
Freitag, 13. Februar, 19.30
Uhr, zeigt der Kulturverein
Blankenfelde, in der Alten
Aula, Zossener Damm 2, die
berühmte deutsch-amerikanische Komödie von Billy Wil-
Gaststätte „Alter Krug“
Samstag, 14.02.2015 von 8-12 Uhr
mit Futterverkauf.
Tel.: 03377-39 37 09
FLEISCHEREI KLAUCK
Inh. Marc-Ph. Norgall
Spanferkel & Plattenservice
Schlachtfest am 14. Februar 2015
de; Heidi Borchert, 03377/ 302148,
ab 11 Uhr
03371/ 6081085, christiane.witt@teltow-
Wurstsuppe gratis • hausgemachte Blutwurst, Leberwurst, Mettwurst usw.
flaeming.de; Pfarrer Sandro Vogler,
Öffnungszeiten: Di. - Fr. 8 - 18 Uhr u. Sa. 8 - 12 Uhr • ☎ 033 77 / 33 29 06
03377/
335623,
kkzf.sandro.vogler@
gmail.com
15806 Zossen • Stubenrauchstraße 64
BESTELLE NOCH HEUTE
DEIN FREIEXEMPLAR!
FT
KUN
DIE ZUWIR!
D
IN
S
ERL
UND WEIT
URNA
AUSNGSJO
URG
BILDU
DENB
FÜR BRAN
be 1/2015
Einfach ausfüllen und einsenden an:
Märkische Allgemeine
Anzeigenverkauf
Kennwort „Die Zukunft sind wir“
Postfach 60 11 53
14411 Potsdam
Ausga
DIE ZUKUNFT SIND WIR!
Diesmal mit dabei:
Laura und Marvin.
WOCHE
Beide sind derzeit auf
der Suche nach ihrem
Traumjob. Deshalb
haben sie sich mit
vielen Fragen
rund um die
Berufsausbildung
beschäftigt. Gern
geben sie dir
den einen oder
anderen Tipp.
Du kannst
gespannt sein!
NSPIEGE
L
Oder per E-Mail an: anzeigenverkauf@MAZ-online.de
Bitte senden Sie mir
Exemplar(e)
des Ausbildungsmagazins DIE ZUKUNFT SIND WIR!
an die untenstehende Adresse:
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
WOCHENSPIEGEL
der „Eins, zwei, drei“ aus dem
Jahr 1961. Sie spielt in Berlin
vor dem Mauerbau - Horst
Buchholz und Liselotte Pulver
sind in Glanzrollen zu erleben.
Star des Films ist aber uneingeschränkt James Cagney.
Südbrandenburgische Vogelbörse in Sperenberg
hei-werbo@t-online.de; Christiane Witt,
Im Februar erscheint die neue Ausgabe des Ausbildungsmagazins
Wir liefern dir viele Informationen rund um Jobs
und Ausbildungsplätze. Hier erfährst du,
wer dir weiterhelfen kann und was eine
Berufsausbildung alles so mit sich bringt.
Das Beste: im zweiten Teil des Magazins
findest du eine Vielzahl an Ausbildungsangeboten im Land Brandenburg. Das klingt
doch gut, oder?
Unterschriftenlisten liegen an
folgenden Orten aus:
Amt Zossen, Marktplatz 20
Amt Schenkenländchen (Teupitz), Markt 9
Haus des Gastes in Motzen,
Karl-Marx-Str.1
Backshop und Poststelle Motzen, Am Heukenberg
Büro der BI Freier Wald e.V.,
Alte Schule Kallinchen (jeden
Samstag 11-13h)
Zeitungsladen,
Alt-Glasow
10a,Blankenfelde-Mahlow
Weitere Anlaufstellen werden
folgen, kündigte die Initiative
an.
Kino in Blankenfelde
03377/ 303439, hiltrud-preuss@t-online.
AUSBILDUNGSPLÄTZE, FERTIG, LOS!
T
F
N
U
K
DIE ZUWIR!
SIND
sich richtig anstrengen. Bekannte Gegner, aber längere
Kampfzeiten gingen ganz
schön auf die Kondition.
Trotzdem setzte er sich letztendlich durch und fuhr stolz
mit dem 2. Landesmeistertitel seiner noch kurzen Judokarriere nach Hause.
Die Trainer Martina und
Marco Beischmidt gratulieren: „Wir beglückwünschen
Sophie und Felix zu ihrem
Erfolg und drücken die Daumen für die Nord-Ostdeutschen Meisterschaften im
Februar in Frankfurt (Oder).“
Info
www.judoclubgrossbeeren.de
Telefon
E-Mail
Reisemarkt
Seite 4 11. Februar 2015
WochenSpiegel
R
E ISE N
Familienurlaub
Frühling auf Rügen
Anzeige
Ostseeinsel begeistert mit ihrer Natur die ganze Familie
n Binz (djd). Raus an die
frische Luft, der Natur beim
Erwachen zuschauen und im
Rhythmus der Ostseewellen
entspannen – auf angenehmere Art kann man sich vom
Winter kaum verabschieden.
Ein besonderes Erlebnis ist
das Frühlingserwachen auf
Rügen. Wanderer haben die
schönsten Strecken jetzt fast
für sich allein. Und auch
Kulturfans kommen auf ihre
Kosten.
Echte Inselfans reisen vor
der Hauptsaison nach Rügen. Dann kann man die
schönsten Ecken der Insel
in aller Ruhe erkunden, zum
Beispiel bei einer Wanderung durch die Granitz, das
riesige
Buchenwaldgebiet
nördlich von Binz. Hier erlebt man hautnah, wie das
erste zarte Grün leuchtende
Farbtupfer setzt.
Den besten Blick über Wald
und Ostsee bietet der Aussichtsturm des herrschaftlichen Jagdschlosses auf dem
107 Meter hohen Tempelberg. Außerdem gehört ein
Abstecher zur Kreideküste
zum Pflichtprogramm, die
schneeweiß in der Frühlingssonne leuchtet. Ein besonderes Spektakel beginnt
OS T SE E
Eine Reise ins Glück
Besuchen Sie das zauberhafte Allgäu - ganz in
der Nähe vom Märchenschloss Neuschwanstein
Im Frühjahr haben Urlauber den Strand von Binz noch fast für sich allein – ein perfektes Umfeld für
lange Spaziergänge.
Foto: djd
im Frühjahr auf der kleinen
Insel Ummanz westlich vor
Rügen. Dann steuern die
„Vögel des Glücks“, die Kraniche, ihre Rastplätze an.
Doch auch der östlichste
Zipfel Rügens, das Göhrener
Nordperd, ist einen Besuch
wert. Der Wanderweg dorthin führt abwechselnd durch
den Wald und die Küste entlang und bietet immer wie-
N O R DSE E
der beeindruckende Ausblicke aufs Meer.
Wer in Familie unterwegs ist,
sollte unbedingt das NAturerbezentrum Rügen in Prora
besuchen und hier den 40
Meter hohen Turm besteigen. Er ist das Highlight des
250 Meter langen Baumwipfelpfades. Mit einer Steigung
von maximal sechs Prozent
schlängelt sich der Baum-
N O RW E G E N
wipfelpfad stufenlos hinauf
in den Wald der Prora. Er
ist der Form eines Adlerhorsts nachempfunden und
umschließt eine große Buche, deren Krone von der
Aussichtsplattform
noch
überragt wird.Von dort oben
erwartet die Besucher ein
einzigartiger Ausblick auf
die unterschiedlichen Landschaften der Insel Rügen.
MOSE L
Zwischen dem Ammergebirge, den südlich gelegenen
Tannheimer Bergen und der
hügeligen
Voralpenlandschaft liegt der Erholungsort
Rieden am Forggensee. Hier
im Ostallgäu waren schon
die bayerischen Könige
vom einzigartigen Charme
und Zauber dieses Landes
angetan, dass sie sich hier
häuslich niederließen. Das
weltberühmte
Märchenschloss Neuschwanstein ist
von Rieden aus innerhalb
kürzester Zeit erreichbar.
Gleich daneben befindet
sich
das
Königsschloss
Hohenschwangau, in dem
König Ludwig den größten
und wohl schönsten Teil seiner Kindheit verbrachte. Die
gleicher Weise berühmte
barocke Wieskirche und
das zauberhafte Kloster Ettal sowie der höchste Berg
Deutschlands - die Zugspitze - liegen ebenfalls ganz
in der Nähe. Romantiker
mieten sich für wenig Geld
eine Kutsche und lassen sich
wie dereinst Märchenkönig
Ludwig von der herrlichen
Landschaft verzaubern. Eine
Vielzahl von weiteren Sportmöglichkeiten wie Segeln,
Angeln, Schwimmen, Gleitschirmfliegen und Wandern
laden ebenfalls ein. Zusätzlich angeboten werden z.B.
Konzerte, Dorffeste, Stockschiessen,
Zaubervorstellungen,
Puppenmuseum,
usw. Aufgeschlossen, herzlich, Heimatverbunden - so
präsentieren sich die Einheimischen Ihren Gästen.
Bodenständiges Brauchtum,
eine traditionsbewusste Bevölkerung, fröhliche Dorffeste mit Musik und Tanz,
Familien- und kinderfreundlich, Spaß, Sport, Spiel und
Freude lässt den Urlaub zu
einen unvergesslichen Erlebnis werden.
Königscard und freie Fahrt
mit allen Bussen!
Krönende Erlebnisse mit 250
Sport und Freizeit können
Sie mit der Königscard kostenlos erleben.
Mit der Gästekarte/Königscard erhalten Sie ihren Freifahrschein für beliebig viele
Fahrten mit Bus und Bahn.
Einfach einsteigen, mitfahren und die wunderschöne
Urlaubsregion mit ihren unzähligen Ausflugszielen und
Sehenswürdigkeiten
entdecken. Viele Hotels, Gasthäuser, Privatvermieter und
Ferienwohnungen
liegen
nur wenige Gehminuten
von den Haltestellen entfernt. Von da aus erschließen
sich Ihnen in der Region die
touristischen
Sehenswürdigkeiten, Sie erreichen die
schönsten Wander- und
Radwege, Seen, Bergbahnen
und vieles, vieles mehr. Sie
sparen dabei Treibstoffkosten und Parkgebühren,
werden gleichzeitig sicher
chauffiert und sind umweltfreundlich unterwegs. Und
das alles zum Nulltarif.
Übrigens: Rieden am
Forggensee ist eines der
preiswertesten Feriengebiete Deutschlands.
Zu top Preisen stehen den
Urlaubsgästen Hotels,
Gasthäuser, Privatvermieter, Ferienwohnungen,
Camping und Wohnmobilstellplätze zur Verfügung.
Auskünfte und Gebiets-prospekt mit Gästezimmerverzeichnis
erhalten sie beim Tourismusbüro Rieden:
Tourismusbüro Rieden
Gemeinde Rieden am
Forggensee
Lindenweg 4
87669 Rieden a. F.
Telefon: 08362/37025,
Internet:
www.rieden.de
Info@rieden.de
Leistungen aus Natur, Kultur,
Ab 27+ Prerow+Zingst komf. Fe- Seebad Heringsdorf, 2 App., 2 Direkt am Fjord. Wir holen Sie zu Hause ab.
wo Strandnähe gern m. Hund; Fe.-Zi. bis 3 Pers., 5 Min. z. Selbstanreise mgl., 10 Tg. inkl. VP + Ausflüge
ostseeoase.de 038233/60423
Strand, ab sofort freie Termine ab 795,– e. g 0 30 / 3 65 71 65
Fax/ 03 83 78 -2 27 28
Ostseebad Rerik, FH, Tel.
038296/74869
www.ferien- Her mit dem Meer! FeHs in T IRO L
Karlshagen u. Trassenheide,
HARZ
POLEN
haus-heidrun.de
Radeln • Wandern • Erholen BAY E R N
Tel. 040-51318654 Angebote
unter: www.usedomain.de
im romantischen Seitental der Mittelmosel
***Wald-Land- Ostsee zw. Stettin u. Kolberg, 2x
Spezialangebot für Senioren:
FeWo ****, DZ m. Blk. b. Kulm- Hahnenklee,
8 km von Bernkastel-Kues
haus,
5/7
Ü/HP
für
185/250* p.P. Ü/HP 59*, Pension, eig.
Usedom, immer Saison, 4*Fewo, Bergsommerfrische im schöbach i. Frankenw., Hauspr., inwww.zur-muehle-veldenz.de
Steg+Boote, Service&ProdukSeilbahnfahrt
0
53
25 / 25 93
Bansin, strandn. 04532-8069 nen Fulpmes/Tirol mit Hausfo@fewo-zuber.de, 09225/556
Tel.: 06534 8734
te GmbH, Chausseestr.44,
www.tolleferienwohnung.de
abholung! Erholsame Ferien
Weinhaus-Pension Zur „Mühle“
17321 Löcknitz, T. 039754im komfortablen ***Hotel Ha- Auf der Olk 7 • 54472 Veldenz
Elbingerode, ruh., zentr. Lage, 52463 www.AvilaPark.com
bicht mit allem Komfort - UrLÜNE BURGE R HE IDE
FW/FH 2-5 P. ab 39*, kl. Haus
RÜGE N
laub von Tür zu Tür! Schöne
1-3 P. ab 20* 03 94 54 -4 28 38 Kur an der Polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg!
Brandenburger! Blick aufs Meer!! Ausflugsfahrten
inklusive!
14 Tage ab 429 €! Hausabholung inkl.!
Kleines, ruhiges Strandhotel,
Pension u. Bung.! Buchen Sie Bitte fordern Sie unser kosten- SAC HSE N
Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt!
fairer Preis, gute Küche.
Tel: 0048943555126 · www.kurhotelawangardia.de
den Frühling bei uns am Meer! loses Prospekt an: Hotel HaParken + WLAN + SKY kostenfrei
38700 Braunlage, Hotel Roland
www.ferienpark-heidehof.de,
Hotel Nienhäger Strand
Recke, Elbingeröder18, Nähe
bicht, Fam. Hupfauf, A-6166
Am Meer 1 · 18211 Ostseebad Nienhagen
03 85 / 39 40 21 66
Hallenbad(kostenl). 2/3xÜ/HP
Fulpmes,Tel:
0043
5225
62317
MEISSEN
(S-Bahnverb.
n.
Dres 038203-81188
82/120*, 5/7xÜ/HP 195/273*,
E-Mail: info@hotel-habicht.at, den), DZ 45 */ÜF, www.gaeste
hotelnienhaegerstrand.de
Schnäppchen auf Rügen bis 1. Mai
Beste Aussichten.
– und das Meer auf drei Seiten –
p.P. im DZ, 05520-1012
www.hotel-habicht.at
haus-wittig.de T.03521-454367
im „Haus Mönchgut“ Hotel garni Thiessow
Ü/F p.P. ab 24 €, 1 Kind frei! 038308/30117
www.hotel-recke.de
Web: Haus Mönchgut Thiessow, Hauptstraße 45, Inh. Manfred Beck
USE D OM
Jede Woche interessante Reiseangebote
T OSK A N A
Butjadingen, FeWo f. 2 Pers./
30*+Kurtaxe, 10 Min. zum
Strand, Fam. Röver, 04733-607
FeWo-Hotel
TOSKANAFerienhäuser
w w w.toscana-mare.de 08662-9913
Einfach mal
!
ausspannen
Aktuelle Reiseangebote
Reiseangebote
Aktuelle
Mobil und günstig in den Urlaub
Familienurlaub
auf Usedom
Familienurlaub
Gardasee
Zelten im
Tropical Island
Leistungen bei eigener Anreise:
ab
€p.P.imDZ
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
3x Abendessen (Tellergericht),
1x gefüllte Minibar, diverse Kinderattraktionen, Parkplatz
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
ab
€p.P.imApp
3x Abendmenü, Erstausstattung
Bade-/Handtücher, Nutzung
Pool mit Sonnenliegen/-schirmen, Endreinigung, Parkplatz
Leistungen bei eigener Anreise:
1x Übernachtung, 1x Frühstück,
2x Zutritt in die Erlebnis-Landschaft u.v.m.
Appartementanlage Oasi in
Limone sul Garda, Italien
Seetel Hotel- & Ferienanlage Waldhof*** in
Trassenheide auf Usedom
119,-
Der Strand von Trassenheide gehört seit je her zu den besten und
längsten feinsandigen Stränden an der Ostsee.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
ab sofort -29.03.
07.04.-30.04.
DZ
119,149,-
Kurzurlaub in
Oberhof
Aparthotel Oberhof*** in
Oberhof
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
3x Abendessen, Oberhof Card,
Nutzung der Sauna, Parkplatz
139,-
Der Name des touristischen Ortes LIMONE kommt vom lateinischen
Wort „Limen“, was so
Preise pro Paket und Person in Euro
viel wie Grenze beReisetermin 2015
App
deutet.
28.3.-22.05./12.09.-21.10.
139,23.05.-26.06./05.09.-11.09.
27.06.-10.07./22.08.-04.09.
169,199,-
99,- €p.P.imSTU
Oberhof ist für viele Besucher eng mit dem Wintersport verknüpft.
Auf der Skischanze oder der Bob- und Rodelbahn sind Weltklasseathleten am Start.
ab
55,- €p.P.imDZ
Haben Sie nicht auch schon immer davon geträumt in den Tropen zu
campen? Im Tropical Islands wird dieser Traum Wirklichkeit. Nur hier
im Tropical Islands haben Sie die Möglichkeit in einem der Regenwald-Camps im Zelt zu übernachten.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
DZ
22.02.-26.03./12.04.-12.05./31.05.-16.07.
55,ab sofort -21.02./27.03.-11.04./13.05.-16.05./22.05.-30.05. 65,-
Leistungen bei eigener Anreise:
2x Übernachtung, 2x Frühstück,
ab
€p.P.imDZ
1x Abendessen inkl. einem
Getränk, 1x pro Person
Tageskarte in das LEGOLAND Deutschland in Günzburg
99,-
Freuen Sie sich auf außergewöhnliche Fahrattraktionen, spannende
Shows und über 50 MilPreise pro Paket und Person in Euro
lionen Legosteine in
Reisetermin 2015
DZ
acht faszinierenden
27.03.-22.05.
99,Erlebniswelten!
23.05.-28.06./01.08.-25.09.
115,29.06.-31.07./26.09.-07.11.
125,-
Familienurlaub
Gardasee
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
ab
€p.P.imDZ
1x Abendessen 2-Gang Menü,
Nutzung von Schwimmbad,
Sauna & Relaxbecken, Leihbademantel, Parkplatz u.v.m.
Leistungen bei eigener Anreise:
3x Übernachtung, 3x Frühstück,
3x Abendessen als 2-Gang
Leistungen bei eigener Anreise:
7x Übernachtung, 7x Frühstück,
ab
€p.P.imApp
7x Abendessen, Erstausstattung
Bade-/Handtücher, Nutzung,
Pool mit Sonnenliegen/-schirmen, Endreinigung, Parkplatz
109,-
Verbringen Sie erholsame Tage im Erzgebirge, einer der reizvollsten
Regionen Deutschlands.
Preise pro Paket und Person in Euro
STU
99,119,-
Reisetermin 2015
01.04.-31.05./01.10.-24.11.
01.06.-30.09.
DZ
109,119,-
Ausgebuchte Termine und Druckfehler vorbehalten.
Beratung und Buchung direkt beim Reiseexperten:
089 14 34 177 17
Orange Hotel & Appartements*** in Neu-Ulm
Verwöhnen am
Jadebusen
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
01.03.-31.03./01.11.-20.12.
01.04.-31.10.
Zelt im Tropical Islands
(Indoor im Regenwald-Camp)
Kurzurlaub
Erzgebirge
Panorama Hotel
Oberwiesenthal****
ab
LEGOLAND
Deutschland
Banter Hof*** in
Wilhelmshaven
Appartementanlage Oasi in
Limone sul Garda, Italien
ab
105,- €p.P.imDZ
Seit 2005 steigen Jahr für Jahr
die Gästeübernachtungen in Wilhelmshaven, was für die Urlaubsqualität In der Marinestadt Wilhelmshaven und der Region Jadebusen spricht.
Preise pro Paket und Person in Euro
Reisetermin 2015
ab sofort -25.03.
26.03.-30.06.
01.07.-30.09.
1932 wurde die Gardesana Occidentale, eine der schönsten Aussichtsstraßen der Welt, fertigPreise pro Paket und Person in Euro
gestellt und somit
Reisetermin 2015
App
wurde Limone aus
28.03.-22.05./12.09.-17.10.
315,seiner Isolation ge23.05.-26.06./05.09.-11.09.
389,rettet.
27.06.-10.07./22.08.-04.09.
449,-
Weitere Termine buchbar - rufen Sie uns an!
Ihre Bestellnummer: WOP0655
Servicezeiten täglich 8-22 Uhr
DZ
105,124,184,-
315,-
Veranstalter: FeriDe Reisen GmbH
Adams-Lehmann-Str. 56
80797 München
Lokales
WochenSpiegel
11. Februar 2015 Seite 5
Neue Gruppensprecher bei Lukiss
Fastnachtstanz
n Gadsdorf (WS). Nach zweijähriger Pause lädt das Team
der Braconia-Halle am 21.Februar ab 19 Uhr wieder zum
Fastnachtstanz ein (Hütchen
ist okay, aber kein Kostümzwang). Für die Live-Musik
sorgt das „Color-Terzett“. Ihr
heutiger Frontmann Uli Böhme war schon Gründer der
„Caros“. Mit Udo Ötjengerdes als Bassist und Manfred
Klein als Saxophonist hat er
jahrelang in der „Teddy-Formation“ gespielt. Gemeinsam
mit Burkhard Thiem am Key- Gruppenbild mit allen Teilnehmern.
board haben sie sich zu einem
Quartett zusammengefunden,
das viel Freude mit alten Stimmungshits und neuen Songs
bereiten möchte. Information
und Reservierung unter Telefon 033703/ 77064 oder 77084.
n Blankenfelde (WS). Vor träge zum Programm leistewenigen Tagen um 8.30 Uhr ten. Einige Musikstücke und
Wir
Wirsind
sinddie
die
am Kopernikus Gymnasium Grußworte leiteten den Tag
Fassadenprofis Blankenfelde. Die Aula ist ein. Anschließend wurden alle
Fassadenprofis
Karsten
Heiderich Malerei gefüllt mit knapp 50 Kindern, Kinder in Gruppen nach der
H&R
Fassadentechnik
Karsten Heiderich Malerei
14979 Kleinbeeren | Dorfstraße 22 die alle gespannt auf die Er- Altersklasse eingeteilt. Es gab
öffnung des ersten überre- eine Gruppe für die 5. Klasse,
14979 Kleinbeeren I Dorfstraße 22
gionalen
Lesewettbewerbs zwei für die 6. Klassen und
Ihr Fassaden- und Dach- an dieser Schule warten. Es eine für die 7. und 8. Klassen.
beschichtungsspezialist waren die Schulen Fried- In jedem Raum saßen somit
rich-Wilhelm-Gymnasium ungefähr zehn Schüler, die
Königs Wusterhausen, Inge- von vier Jurymitgliedern emp20%
Rabatt auf die
borg-Feustel-Grundschule fangen wurden.
Streichaufträge
Blankenfelde, Herbert-Tsch- Nun galt es in der ersten Runäpe-Grundschule
Mahlow, de, einen vorbereiteten Text
• Streichen von Fassaden Erich-Kästner-Grundschule aus einem Buch vorzulesen.
Wünsdorf,
Wilhelm-Busch- Die aus Schülern, Lehrern
aller Art mit
Grundschule
Blankenfelde, und Bibliotheksangehörigen
Nanotechnologie
Hans-Grade-Grundschule bestehende Jury bewertete
• Beschichten
Borkheide vertreten. Die Idee diese Leseleistung nach vorvon Dächern
dazu hatten zwei engagierte her festgelegten Kriterien,
• Putzausbesserungen
Deutschlehrerinnen unseres zum Beispiel Deutlichkeit, Si+ Neuverputzungen
Gymnasiums, Katrin Rümm- cherheit und Betonung. Nach
ler und Ulrike Mahler-Hapke, diesem ersten Abschnitt folg+ Armieren
die diese seit einiger Zeit auch te eine Pause, in der sich die
• WDVS-Arbeiten
umsetzen wollten. Am 22. Ja- Teilnehmer in einem Aufent(Vollwärmeschutz)
haltsraum an einem Buffet
nuar hat dies geklappt.
03 37 01 / 9 08 37 In der Aula versammelten für die zweite Runde stärken
E-Mail: hrfassaden@aol.com sich, zusätzlich zu all den le- konnten. In dieser galt es, die
sebegeisterten Kindern, auch Lesekompetenz beim VortraSchüler des Koperni- gen eines unbekannten Textes
www.hr-fassaden.de einige
kus-Gymnasiums, die Bei- unter Beweis zu stellen.
n Ludwigsfelde (WS. Ingeborg Gaspar und Jaqueline
Zahl sind die neuen Gesichter bei Lukiss. Sie haben die
Selbsthilfegruppe (SHG) Blinde und Sehschwache bzw. Fibromyalgie übernommen. Die
bisherigen Gruppensprecher,
Siegrun Krain (SHG Blinde
und Sehschwache) und Regina Päsler (SHG Fibromyalgie) haben ihre Funktion aus
gesundheitlichen
Gründen
zum 31. Dezember vergangenen Jahres abgegeben.
Foto: Schule Regina Päsler wird sich als
Mitglied der Gruppe weiterhin für die Wassergymnastik
verantwortlich fühlen. Siegrun
Höchste Punktzahl für Niklas
Kopernikus-Gymnasium veranstaltet Lesewettbewerb
Während die Leseleistungen
ausgewertet wurden, erfreuten sich die Teilnehmer erneut am zweiten Teil eines
von Schülern vorbereiteten
Programms. Gespannt erwarteten alle die anschließende
Siegerehrung. Die Sieger in
den einzelnen Klassenstufen
waren: Niklas Grabow (Herbert-Tschäpe-Grundschule
Klasse 5), Jaspar Fucker (Kopernikus-Gymnasium Klasse
6), Lara Zähle (Hans-GradeGrundschule Klasse 6), Caroline Kraus (Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Klasse 7).
Die höchste Punktzahl insgesamt erreichte Niklas Grabow.
Neben einer Urkunde erhielt
jeder Teilnehmer außerdem
ein selbstgebasteltes „Bücherwurm-Lesezeichen“.
Am Schluss des Wettbewerbes waren sich Organisatoren
und Teilnehmer einig: Es war
eine gelungene Veranstaltung,
die man gern in den nächsten
Jahren wiederholen könnte.
Juliane Blank, Schülerin am
Kopernikus-Gymnasium
Blankenfelde
Krain unterstützt die Gruppe
und übernimmt in Vertretung
auch Gruppentreffen. Dazu
LuKISS-Vorstandsvorsitzende
Monika Balzer: „Nicht immer
Bauklempnerei
Dachdeckerei
Kliesener
Meisterbetrieb Matthias Kliesener
Werkstatt:
Am Kulturhaus
14959 Trebbin
Putze platzen ab? Salpeter an den Wänden? Farbe blättert ab? Tapeten wellen sich?
Stockflecken? Unsichtbare Schimmelpilze in der Luft? Gefahr Hausschwamm bei
Holz! Hohe Heizkosten durch Feuchtigkeit im Haus! Schlechtes Wohnklima! Ihr
Haus verliert an Wert! Krank durch feuchte Wände! Besonders gefährdet sind ältere
Menschen und kleine Kinder! Asthma, Allergien, Bronchitis, Kopfschmerzen ...
Bevor Sie verputzen, streichen oder tapezieren beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!
Rufen Sie
uns kostenlos
an:
0800 - 594 66 00
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Abdichten und Trockenlegen
von Mauerwerk!
agen:
r
f
n
a
t
r
o
f
o
Jetzt s
ktion!
A
s
i
e
r
P
r
Sonde
Jetzt vorbeikommen und Punkte sammeln.
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
WO 07
1. Hochschrank,
ca. B32/H178/T30 cm.
139.99 99.99
4
2. Spiegel mit Ablage,
ca. B60/H68/T12 cm.
69.99 49.99
3. Waschbeckenunterschrank,
ca. B60/H58/T35 cm.
99.99 69.99
*
4. Wandschrank
ca. B32/H68/T18 cm.
69.99 49.99
5. Unterschrank,
ca. B32/H87/T30 cm.
99.99 69.99
5
WSV
t
Komplet t-Se
3
5 -TE ILIG
RÄUMUNGSPREIS
479.95
4.
49
zum 14.02.2015
je
Handtuch „Yasmin“,
verschiedene Farben,
ca. 50x90 cm.
15834 Rangsdorf
!# ! Uhr
299.-
2.
99
15745 Wildau
! " ! Uhr
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
HS07a_15
Passt perfekt zu Ihrer
Einrichtung: die
DeutschlandCard.
Gruppe
1
bis
zu
-Verkauf gültig bis
ATG
Kostenlose und unverbindliche
Besichtigung, Analyse, Beratung sowie
Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
SIE SPAREN
im Winter-Schluss
E-Mail: bauklempnerei.kliesener@t-online.de
Im Keller oder Wohnbereich?
Badmöbel-Programm „Finn” Lamelle,
Front und Korpus
weiß matt lackiert.
2
Stehende Montage.
END
*Aktions-Angebote
Tel. (03 37 31) 1 30 01 / Fax. 13002
Funk-Tel. (01 71) 7 32 41 81
www.hammer-heimtex.de
LAGERRÄUMUNG
70%
• Dachdeckerei
• Metallbedachung
• Gutachten erstellen
Feuchte Wände!
Tage!
e
ig
n
e
w
h
c
o
Nur n
SPURT
können wir sofort auf einen
Nachfolger
zurückgreifen.
Deshalb freuen wir uns über
jede Unterstützung.“
InfoTel.: 03378/ 801618
Lokales
Seite 6 11. Februar 2015
WochenSpiegel
Lesung aus Debütroman
Vielfalt im Programm
Johannes Petereit in Wünsdorf
70. Jahrestag der Befreiung
Hauptperson des Buches ist
Balthasar, ein 19-jähriger
Junge, der durch einen Sturz
vom Balkon mit schweren
Kopfverletzungen ins Wachkoma fällt.
Johannes Petereit, selbst in
einem
Unfallkrankenhaus
tätig, ist mit dieser Thematik
vertraut. Als klinischer Sozialarbeiter betreut er Angehörige von Wachkomapatienten, begleitet sie bei der
Suche nach Antworten, unterstützt sie, Entscheidungen
zu treffen.
Der spannende Roman, als
fiktive Geschichte angelegt,
wirft hochaktuelle Fragen Die Riesen- und die Mini-Schnecke inspirierten Bernd Anhoff zu seiner Murmelbahn aus Holz. Foto: Kummer
auf, konfrontiert den Leser
mit einem Schicksal, das jeden treffen kann.
Die Besucher der Lesung
sind herzlich eingeladen, mit
dem Autor ins Gespräch zu
kommen.
Anmeldungen unter Telefon n Baruth (dk). Es ist eines sehen war.“ Daraus reifte oder an der Wand hängen.
der ältesten Spielzeuge der die Idee mit Künstlern zu- Manche Künstler ließen sich
Buchcover.
Foto: privat 033702/ 60815.
Welt: die Murmel. Vor 5000 sammenzuarbeiten und eine von der Natur inspirieren
Jahren soll es sie schon in völlig neue Murmelbahn- und es entstanden MurmelBabylon und Rom gege- Ausstellung zu konzipieren. bahn-Schnecken, ein Wal
n Dahlewitz (WS). Der Förder- ein reichhaltiges kaltes und ben haben. Damals wurden Gabriele Klose suchte ge- und sogar ein kranker Mops,
verein der Kita Blausternchen warmes Buffet und eine Tom- sie vor allem aus Stein und meinsam mit dem Verband der auf einem Kissen liegt.
organisiert zum 15. Mal den bola. Karten im Vorverkauf Marmor hergestellt, woher Bildender Künstler Bran- Das Besondere an der AusBenefizball „Eltern tanzen für (40 Euro): in Dahlewitz imVan sie auch ihren Namen ha- denburg und der Initiati- stellung ist natürlich, dass
Kinder“. Der inzwischen zur derValk Hotel Berlin Branden- ben: Marmor, Marmel, Mur- ve Kreatives Brandenburg die Kunstobjekte benutzt
Murmelbahn-Künst- werden können. Und wann
Tradition gewordene Ball wird burg, in der Kita Blaustern- mel. Bei uns sind Murmeln nach
in diesem Jahr am 21. März ab chen bei Heike Siegel oder bei und das Murmelspiel als Bu- lern. Sie war überrascht, auf hat man schon mal die Mög19 Uhr im Van der Valk-Hotel Jens Quitschke (Telefon 0152/ cker, Klickern, Schussern, welch großes Interesse die lichkeit unzählige MurmelBerlin Brandenburg in Dahle- 08883225) und in Rangsdorf Datzer bekannt. Kinder ha- Idee stieß: „Manche waren bahn-Ideen auszuprobieren.
in der Boutique „Mode für ben überall auf der Erde und gar nicht zu bremsen“, be- Auch sonst ist die Galerie
witz stattfinden.
Bei dem Tanzvergnügen wer- Sie und Ihn“. An der Abend- zu allen Zeiten mit Murmeln schreibt die Galeristin die „Packschuppen“ daran inteVorbereitungen zur Ausstel- ressiert, einem breiten Pubden wie gewohnt zwei Live- kasse kosten die Karten 45 gespielt.
Bands im halbstündlichen Euro. Eine Platzreservierung, Die Galeristin Gabriele Klo- lung, die vor fast zwei Jah- likum Kunst näher zu brinWechsel klassische Standart- die sich für größere Gruppen se zeigte vor über zehn Jah- ren begannen. Mit Hilfe ei- gen. „Wir sind eine Galerie
tänze,
lateinamerikanische empfiehlt, kann am 18. März ren in ihrer Galerie „Pack- nes Crowdfunding-Aufrufs mit offenen Türen, nicht wie
im
Baruther konnte sogar ein Budget von in manchen Galerien in BerRhythmen oder moderne Mu- von 16 bis 18 Uhr in der Hotel- schuppen“
sik spielen. Geboten werden Lobby vorgenommen werden. Museumsdorf Glashütte vier 2000 Euro die aufwendige lin, wo man klingeln muss,
man
eingelassen
Wochen lang Murmelbah- Ausstellungs-Logistik unter- damit
wird“, beschreibt Gabrienen, die ein Freiburger Inge- stützen.
nieur zur Verfügung gestellt Nun ist seit 1. Februar eine le Klose den Charakter der
hatte. Die Ausstellung war einzigartige Murmelbahn- Ausstellungen.
ein Publikumsrenner. Mit ei- Ausstellung zu bewundern, Die Murmelbahnausstellung
nem Lächeln verrät die Ga- an der sich 20 Künstler be- ist noch bis 6. Mai zu sehen
in der Galerie „Packschupleristin: „Die Murmelbahnen teiligten.
waren viel besser besucht Murmelbahnen aus völlig pen“ im Museumsdorf Glasals die Kunstausstellungen. unterschiedlichen Materia- hütte Baruth, Hüttenweg 19.
Wenn manche Besucher spä- lien sind entstanden. Es gibt Geöffnet ist die Ausstellung
ter in die Galerie kamen, wa- Murmelbahnen aus Holz, dienstags bis sonntags von
ren sie enttäuscht, dass die Metall und sogar aus Glas. 11 bis 17 Uhr. Kinder zahlen
Murmelbahnen nicht mehr Murmelbahnen, die auf dem keinen Eintritt, Erwachsene
da und „nur“ noch Kunst zu Boden liegen, von der Decke zwei Euro.
n Wünsdorf (WS). Die Bibliothek Wünsdorf (Am Bürgerhaus 1) lädt am 12. Februar um 19.30 Uhr zu einer
Lesung mit Johannes Petereit
ein. Der in Wünsdorf aufgewachsene und bei Hamburg
lebende Autor stellt seinen
Debütroman „Umarm ich
den November“ vor.
Wenn die Murmel rollt
n Wünsdorf (WS). Der Verein „Museum Roter Stern“ in
der Bücher- und Bunkerstadt
Wünsdorf plant ein umfangreiches militärgeschichtliches
Programm zum Ende des
zweiten Weltkrieges vor 70
Jahren.
Am 13. Februar steht der
Luftangriff der Amerikaner
auf Wünsdorf im März 1945
im Mittelpunkt. Für die militärische Einordnung sorgt
Jens Schmalenberger. Die
Erläuterung der historischen
Luftbildaufnahmen
übernimmt Sven Mendel, Luftbildauswerter, vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des
Landes Brandenburg.
Am 13. März kommt Dr. Jörg
beiden Seiten und die ehemalige Wünsdorferin Evelyn
Fenkse, damals 10 Jahre alt,
ergänzt ihre persönlichen Erinnerungen.
Am 29. April spricht Niko
Rollmann über die Schlacht
um die „Reichshauptstadt“
auf Grundlage einer von ihm
verfassten Broschüre, die
auch sehr ungewöhnliche Aspekte des Kampfes um Berlin
enthält.
Alle genannten Veranstaltungen beginnen um 19 Uhr im
Bücherstall der Bücher- und
Bunkerstadt Wünsdorf.
In der letzten Aprilwoche erwarten die Wünsdorfer eine
Gruppe von Veteranen der 1.
Ukrainischen Front, die mit
Kunstvolle Murmelbahnen verführen zum Spielen
Eltern tanzen für Kinder
www.futterhaus.de
Einst Heeressportschule, später Haus der Offiziere, kulturelles Zentrum der russischen Garnison in Wünsdorf.
Foto: Bücherstadt
Morré, Direktor des DeutschRussischen
Museums
in
Berlin-Karlshorst, in den Bücherstall. Sein Thema: Tag des
Sieges – 70 Jahre danach. Ein
Versuch, die Geschichte in die
Gegenwart zu holen, vor allem für das Selbstverständnis
des Museums in diesen Tagen
der Krisen und Konflikte.
Am 10. April wird die Befreiung Wünsdorfs und der Übergang vom Oberkommando
des Heeres zum Stabssitz der
GSSD behandelt. Der Berliner Historiker Hans-Albert
Hoffmann beschreibt die militärischen Handlungen auf
historischen Militärfahrzeugen den Weg der Front aus
der Sowjetunion bis nach
Torgau an der Elbe nachvollziehen will.
Und im Zeitraum zwischen dem 4. und 8.
Mai ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der Botschaft
der Russischen Föderation
geplant, an der auch Veteranen des zweiten Weltkrieges
teilnehmen werden.
Nähere Informationen und
Aktualisierungen
unter
033702/ 9600 oder auf der Internetseite der Bücher- und
Bunkerstadt unter News
&Veranstaltungen.
Aktion nur gültig am 14.02.2015!
ag
t
s
r
e
i
nt
Vale . 2 0 1 5
Anstrengend, aber notwendig:
Der Auftritt unserer
Krachmusikanten
in Rangsdorf.
Das sinD ihre
14.02
fünf euro!
Bauarbeiten rund um die Uhr in Rangsdorf
Anzeige ausschneiden,
abgeben und
tierisch sparen!
13. Februar–März 2015
Jetzt beginnt unser Finale in Rangsdorf: Mit konzentrierten Arbeiten werden die letzten Bauetappen absolviert, bevor im Frühsommer sowohl die neue Straßenunterführung als auch die
neuen Bahnsteige in Betrieb gehen.
Gegen Vorlage dieser Anzeige erhalten Sie am 14.02.2015 5,-Euro Rabatt ab einem Einkaufswert von mindestens 20,- Euro!
Einzulösen im DAS FUTTERHAUS Ludwigsfelde. Ausgenommen sind Sonderangebote,Gutscheine, Geschenkkarten, bereits reduzierte Ware,
Lebendtiere, Bücher und Zeitschriften. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Dieser Coupon ist kein offizielles Zahlungsmittel.
Pro Person darf nur ein Coupon eingelöst werden. Keine Barauszahlung möglich.
14974 Ludwigsfelde
Potsdamer Straße 86-88
Tel. 03378/5105723 · Mo.-Fr. 9-19 Uhr, Sa. 9-18 Uhr
Inh. Darius Tahriri
Ab Freitag, 13. Februar, finden unsere Arbeiten auch nachts und am Wochenende statt.
In einer Totalsperrung für den Zugverkehr werden bis Montag früh, 16. Februar, Arbeiten an
Kabeln und Signalanlagen sowie an Weichen durchgeführt. Außerdem wird die Lärmschutzwand
auf der Eisenbahnüberführung ergänzt und der Bodenaustausch im Gleisbereich vorbereitet.
Danach werden weiterhin Arbeiten im Mehrschichtbetrieb am Straßentrog und an der Ergänzung der Eisenbahnbrücke (Teilbauwerk West) vorgenommen.
Das bedeutet leider für Sie, auch in den Ruhestunden Geräusche und Baulärm ertragen zu
müssen. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen
und bitten Sie um Verständnis.
Hier zu den baubedingten
Fahrplanänderungen.
Hier zur Seite des
Bauprojekts.
Kontakt Projektleitung
Ansprechpartner für Baulärm
DB ProjektBau GmbH
Telefon 033708 527 828
Regionalbereich Ost
(zeitweise Anrufbeantworter)
Michael Bung
Umgehungsstraße 2, 12529 Berlin
E-Mail Bauvorhaben.Bf.Rangsdorf@deutschebahn.com
Rubrikenmarkt
WochenSpiegel
11. Februar 2015 Seite 7
AU T OM A R K T
AUTOZENTRUM LUDWIGSFELDE e. K.
"Ihr freundliches Gebrauchtwagen-Autohaus"
STÄNDIG CA. 120 GEPFLEGTE FAHRZEUGE IM ANGEBOT
Autoankauf • Höchster Preis
Ankauf von PKW
Zustand egal, auch ohne TÜV,
Selbstabholung, 24 h erreichbar (auch So.).
und LKW, Bussen etc. Auch defekt,
Unfallschäden. Kostenlose Abholung
und seriöse Bezahlung. Auch Export.
– Wir kaufen PKW, Bus, Jeep aller Art –
(gern auch japanische Fahrzeuge)
Tel. 0173/1638359
IMMO BIL IE N
Tel. 0157 - 303 727 39
V E R S C HIE DE NE S
Blankenf. Waldgrundst. 3364
Kaufe Ihre Briefmarken, Briefe
qm. Ende Aug.-Bebel-Str. neund Ansichtskarten, von priALLE FAHRZEUGE: • Werkstattgeprüft • HU/AU NEU • Inspektion NEU
ben
d.
Kindergarten,
vat. 0 33 01 / 70 04 26
01 63 / 1 49 76 26
Nachtflohmarkt in der Mehrgrau-met. (Kraftstoffverbr.: komb.: terheber, ZV, BC, Radio/CD, weiss, VW TOURAN TDI/DSGMERCEDES B-KLASSE B 180/
CITROEN C2
zweckhalle Mittenwalde am
ca.
5,9
l/100
km
*
innerorts:
ca.
8,0
AUTOMATIK
AUTOMATIK
***
incl.
WINTERREIFEN
***
EZ.: 2009, 44 KW (60 PS), FahrerairH ÄUSE R /G E SU C HE
14.2., 14 - 22 Uhr. Jeder kann
bag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, EZ.: 2009, 85 KW (115 PS), aus l/100 km *. außerorts: ca. 4,7 l/100 (Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 4,1 l/100 EZ.: 2011, 77 KW (105 PS), 7-Gang
ABS, el. Fensterheber, ZV mit FB, Erstbesitz, Scheckheftgepflegt, Au- km * CO²-Emissionen komb.: ca. km * innerorts: ca. 5,2 l/100 km *. DSG-Automatikgetriebe, 2-Zonen Suche Haus mit Scheune zum mitmachen! Tel. 0179/794 41
Radio/CD, weiß, *** HU/AU & In- tomatikgetriebe, Klima, 6 x Airbag, 138 g/km * Energieeff.-Klasse E) außerorts: ca. 3,5 l/100 km * CO²- Klimaautomatik, 8 x Airbag, ABS,
91, www.schwarzmaerkte.de
Kauf 0 17 23 80 54 32
spektion NEU *** (mtl. ab 45,- €) ABS, ESP, PDC (Einparkhilfe), el. (mtl. ab 95,- €) (UVP: 14.427,- €) Emissionen komb.: ca. 121 g/km * ESP, ASR, ZV + FB, el. Fensterheber,
!!! Münzen & Medaillen & GeldEnergieeff.-Klasse A) (mtl. ab 159,- Tempomat, Radio/CD, BC, PDC
Fensterheber, Sitzheizung, Regen- NUR 10.500,- €
NUR 4.350,- €
UM ZÜG E /
scheine ges.! DDR, Euro, DM,
€) NUR 17.950,- €
sensor, Tempomat, Radio/CD, BC,
(Einparkhilfe),
Sitzheizung,
silberT R A NSP O R T E
Göde,
MDM, Dollar, Kaisergrau-met. (mtl. ab 128,- €) NUR SKODA OCTAVIA KOMBI TDI
met. (mtl. ab 137,- €) NUR 13.880,- €
Modell 2007, 77 KW (105 PS), Klireich, Rubel, China-Münzen,
13.650,- €
Wohnungsauflösungen
–
kostenfrei
ma, Standheizung, Fahrerairbag,
VW GOLF 6 PLUS/1. HAND
Silber- u. Goldmünzen, MünzBeifahrerairbag, Seitenairbags, ABS,
NISSAN MICRA/KLIMA
24 h 0172 / 392 99 40
MODELL
2010,
Comfortlinesamml. (auch unvollst.) Alles
EZ.: 2009, erst 56.900 KM, aus Erst- Servolenkung, ZV/FB, el. FensterheAusstattung, Klimaautomatik, 8
anbieten!
Hausbesuch.
besitz, scheckheftgepflegt, Klima, ber, rot. *** incl. WINTERREIFEN
x Airbag, ABS, ESP, ZV + FB, el.
T IE R M A R K T
03 32 05 / 23 19 07
4 x Airbag, ABS, el. Fensterheber, *** (mtl. ab 65,- €) NUR 6.980,- €
Fensterheber, Tempomat, Radio/
ZV mit FB, Radio/CD, BC, TemCD, BC, PDC (Einparkhilfe), Sitz- Verk. Sennenhundmixwelpen
pomat, silber-met. (mtl. ab 55,- €) SKODA OCTAVIA KOMBI/
heizung, grau-met. (mtl. ab 97,- €)
AMBIENTE
und kleinbleibende Misch- VA L E N T INS TAG
AUDI A4 AVANT 2,0 TDI
NUR 5.950,- €
NUR 10.750,- €
EZ.: 2009, 77 KW (105 PS), KlimaauEZ.: 2010, 105 KW (143 PS), aus Erstbelingswelpen 0 17 35 83 63 48
tomatik, Fahrerairbag, Beifahrerair- SKODA YETI TSI / KLIMA
NISSAN MICRA/KLIMA
sitz, Klimaautomatik, 8 x Airbag, ABS, ESP,
(FACELIFT),
EZ.:
2014,
erst
544
KM!,
VW
GOLF
6/KLIMA
Zärtlicher Chaot
EZ.: 2005, erst 58.560 KM, scheck- bag, Seitenairbags, Kopfairbags,
el. Fensterheber, Tempomat, Sitz-heizung,
Klimaanlage, Airbags, ABS, ESP, el. FensFR E IZE I T
EZ.: 2009, erst 56.370KM!, ScheckWenn wir aufeinander
heftgepflegt, Klima, 4 x Airbag, ABS, ABS, Servolenkung, ZV/FB, el. Fens- terheber, el. Spiegel, Dachreling, ZV, Radio/
PDC, Radio/CD, BC, silber-met.
heftgepflegt, Klima, 8 x Airbag, ABS,
treffen erhebt sich
el. Fensterheber, ZV mit FB, Radio/ terheber, BC, silber-met. *** incl. CD, silber-met. ***incl. WINTERREIFEN***
Campingplatzaufein Vulkan.
ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Ra- Achtung!
mtl. Rate
ab 138,- €
CD, BC, blau-met. *** HU/AU & IN- WINTERREIFEN *** (mtl. ab 95,- €) (Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 6,4 l/100 km * innerorts:
Wir küssen und
Preis
NUR 13.750,- €
dio/CD, BC, PDC (Einparkhilfe), lösung, mehrere Wohnwagen
SPEKTION NEU *** (mtl. ab 39,-€) NUR 9.950,- €
ca. 7,9 l/100 km * außerorts: ca. 5,5l/100 km * CO²berühren uns, besänftigen
silber-met. (mtl. ab 87,- €) NUR im guten Zustand preisgünstig
Emissionen komb.: ca. 148 g/km * Energieeff-Klasse D)
NUR 3.980.- €
unsere Gefühle dann.
SKODA OCTAVIA LIMOUSINE
9.650,€
abzugeben. Anfragen unter
mtl. Rate
ab 149,- €
CHEVRELET KALOS
Modell 2010, 77 KW (105 PS), Kli- Preis
Von Deinem Teufelchen
NUR 15.500,- €
01 52 / 33 96 35 13
EZ.: 2005, 53 KW (72 PS), aus Erstmaautomatik, Fahrerairbag, Beifahbesitz, Fahrerairbag, Beifahrerairrerairbag, Seitenairbags, Kopfairbag, ABS, Servolenkung, Radio/CD,
bags, ABS, Servolenkung, ZV/FB, el. SKODA OCTAVIA COMBI TSI
DIE NS T L E IS T UN G E N
rot (mtl. ab 45,- €) NUR 2.350,- €
Fensterheber, BC, hellgrün-met. *** EZ.: 08.2014, erst 366 KM! Klimaanlage,
Airbags,
ABS,
ESP,
el.
Fensincl. WINTERREIFEN *** (mtl. ab
DACIA SANDERO MPI/KLIMA
terheber, ZV mit FB, BC, Radio/
Uhrmachermeister i. R. rep. alte Kleintransporte / Umzüge
95,- €) NUR 10.300,- €
CD, cappucino-met *** incl. WINEZ.: 2009, erst 54.312 KM!, aus
Stand- u. Wanduhren, holt ab, Möbeleinlagerung ab 9,99 €
SKODA OCTAVIA
TERREIFEN *** (Kraftstoffverbr.:
LKW + 2 Träger ab 38,00 €
Erstbesitz, Klimaanlage, Fahrerairbaut ein. T:03371/621462
24 h 0172 / 392 99 40
LIMOUSINE/AUTOMATIK
komb.: ca. 5,2 l/100 km * innerorts:
bag, Beifahrerairbag, Seitenairbags, RENAULT TWINGO II
KINDEL TRANSPORTE
Modell 2010, erst 33.687 KM!!!, ca. 6,5 l/100 km *. außerorts: ca. 4,4
Bauplanung, Statik, Bauleitung
ABS, Servolenkung, el. Fensterhe- EZ.: 2008, 43 KW (58 PS), Fahrerairbag,
HONDA
CR-V
2,2
CTDI
Scheckheftgepflegt, Ambiente-Aus- l/100 km * CO²-Emissionen komb.:
realisiert v. Dipl.-Ing.
ber, silber -met. *** HU/AU & IN- Beifahrerairbag, ABS, el. Fensterheber, ZV
Dachdeckermeisterbetrieb
stattung, Automatikgetriebe, Kli- ca. 119 g/km * Energieeff.-Klasse C) ELEGANCE 4 x 4
SPEKTION NEU*** (mtl. ab 58,- €) mit FB, Radio/CD, rot weiss
Tel. 033762/902 16 od. 0170/3820814
EZ.:
2009,
103
KW
(140
PS),
Scheckheftma, Fahrerairbag, Beifahrerairbag, (mtl. ab 149,- €) NUR 15.500,- €
NUR 5.950,- €
hat noch Termine frei für
geplegt, Allradantrieb, Klimaautomatik, 8 x
mtl. Rate
ab 45,- €
Seitenairbags, Kopfairbags, ABS,
Damit Sie mehr Zeit für sich
Airbag,
ABS,
ESP,
ZV
+
FB,
Dach und Fassade
Preis
NUR 4.250,- €
DACIA SANDERO
Servolenkung, ZV/FB, el. Fensterhehaben: Hauswirtschaftsservice
el. Fensterheber, Tempomat, Radio/CD, BC,
STEPWAY/KLIMA
Weinhold! Tel.: 033762-808135;
ber, PDC (Einparkhilfe), Tempomat,
– Reparaturdienst –
braun-metallic
EZ.: 2011, 62 KW (84 PS), aus Erst- NISSAN MICRA 1,2/
0171-7429239. Eine gute Idee!
BC, schwarz-met. *** incl. WIN 03304 / 3 07 56 59
besitz, Klimaanlage, Fahrerairbag, TAGESZULASSUNG
TERREIFEN *** (mtl. ab 125,- €)
mtl. Rate
ab 128,- €
Beifahrerairbag,
Seitenairbags,
Preis
NUR 13.750,- €
EZ. 10.2014, 185 KM! 4 türig, 59 NUR 12.600,- €
BAUM A R K T/
ABS, Servolenkung, el. FensterKW (80 PS) Klimaanlage, Airbags,
heber, in rot & silber-met. noch
H
A NDW E R K
VW
GOLF
6
PLUS
DSGABS, ESP, el. Fensterheber, MF4 x am Lager, *** HU/AU & INSAUTOMATIK
Lenkrad, ZV, Radio/CD, noch 6 x
PEKTION NEU*** (mtl. ab 68,- €)
ab
€ Bauschlosserei fertigt u. monin silbermet, blaumet oder schwarz
EZ.: 2010, 75 KW (102 PS), aus Ersttiert: Gitter, Geländer, Türen u.
KIA SPORTAGE 2,0 / KLIMA
NUR 7.350,- €
am Lager, zum SOFORT mitnehbesitz, scheckheftgepflegt, DSG-AuKlettertechnik
EZ.: 2010, 104 KW (141 PS), erst
Zäune etc. 01 70 / 7 49 27 32
men!
***
incl.
WINTERREIFEN
***
tomatikgetriebe,
Klima,
FahrerairHONDA CR-V 2,2 DIESEL/LEDER
52.300 KM, Scheckheftgeplegt, aus
(Kraftstoffverbr.:
komb.:
ca.
5,0
l/100
bag, Beifahrerairbag, Seitenairbags,
Modell 2008, 103 KW (140 PS),
Erstbesitz, Leder, Klima, 8 x Airbag, ABS,
ABS, ESP, ASR, el. Fensterheber, el.
ESP, ZV + FB, el. Fensterheber, Radio/CD,
Scheckheftgepflegt, Klimaautoma- km * innerorts: ca. 6,1 l/100 km *.
K A PI TA L M A R K T
Außenspiegel, ZV + FB, Radio/CD,
Sitzheizung, BC, grau-metallic
tik, Lederausstattung, Fahrerairbag, außerorts: ca. 4,3 l/100 km * CO²H
AUS/H
O
F/G
A
R
T
E
N
PDC (Einparkhilfe), BC, silber-met.
Beifahrerairbag, Seitenairbags, ABS, Emissionen komb.: ca. 115 g/km * RENAULT LAGUNA III DCI / KOMBI
(mtl. ab 129,- €) NUR 13.750,- €
Servolenkung, el. Fensterheber, BC, Energieeff.-Klasse C) (mtl. ab 89,- €) EZ.: 2011, Expression-Ausstattung, aus
mtl. Rate
ab 108,- €
Erstbesitz, Klimaanlage, TeillederausMFL, Alu, AHK, Tempomat, Sitzhei- NUR 9.980,- €
☎ 0531 / 78780
VW PASSAT VARIANT TDI/
www.polnische-zaeune.de
Preis
NUR 11.400,- €
stattung,
Fahrerairbag,
Beifahrerairbag,
zung, steingrau-met. (mtl. ab 104,- €) OPEL CORSA/AUTOMATIK
• auch bei Kontoüberzug und Altschulden
COMFORTLINE
Dt.
Garantie,
Winteraktion!!!
Seitenairbags, Kopfairbags, ABS, Ser• Hauskredite Firmenkredite
NUR 10.980,- €
EZ.: 2009, erst 20.167 KM!!! Au- volenkung, el. Fensterheber, Tempomat,
ab 1,9% eff. Jahreszins vermitteln
EZ.: 2011, (NEUES MODELL!), gro- Vor-Ort-Termine, Gratiskatalog
SKODA YETI TSI/AMBITION
tomatikgetriebe,
59
KW
(80
PS),
silber-met.
ßes Navigationssystem mit Touch- ☎ 030 6559003
Vimmo
HONDA CR-V 2,2 CTDI
EZ.:
2010,
Klima,
8
x
Airbag,
ABS,
Scheckheftgeplegt, Klima, 6 x Airscreen, 2-Zonen Klimaautomatik, 8
EXECUTIVE 4X4
ESP,
ZV
+
FB,
el.
Fensterheber,
ab 115,- €
bag, ABS, ESP, ZV + FB, el. Fens- mtl. Rate
EZ.: 2009, 103 KW (140 PS), 92.300
PDC/Einparkhilfe),
Sitzheizung, x Airbag, ABS, ESP, ASR, ZV + FB,
NUR 11.700,- €
terheber, Tempomat, Radio/CD, Preis
BE K A N N T S C H A F T E N
el. Fensterheber, Tempomat, Radio/
KM, Scheckheftgeplegt, AllradanRadio/CD,
BC,
scheckheftgeBC, silber-metallic (mtl. ab 88,- €)
CD, BC, Regensensor, Sitzheizung,
trieb, Klimaautomatik, 10 x Airbag,
SKODA
OCTAVIA
KOMBI/
pflegt,
grau-met.
(mtl.
ab
108,€)
NUR 8.650,- €
aus Erstbesitz, scheckheftgepflegt, - Anzeige ABS, ESP, ZV + FB, el. Fensterheber,
- Anzeige AMBIENTE
NUR 11.300,- €
blau-met. (mtl. ab 107,- €) NUR
Tempomat, Radio/CD, BC, Regen- RENAULT CLIO 1,2/KLIMA
EZ.: 2012, aus Erstbesitz, Klimaau11.950,- €
sensor, grau-metallic (mtl. ab 128,- €) EZ.: 2005, 43 KW (58 PS), Klima, 4 tomatik, Fahrerairbag, Beifahrerair- VW POLO/KLIMA
NUR 14.650,- €
x Airbag, ABS, el. Fensterheber, ZV bag, Seitenairbags, Kopfairbags, EZ.: 2014, erst 523 KM! KlimaanlaVW PASSAT CC SPORT/
mit FB, Radio/CD, rot (mtl. ab 45,- ABS, Servolenkung, ZV/FB, el. ge, Airbags, ABS, ESP, el. FensterheAUTOMATIK
MAZDA 5 2,0 CD DIESEL
ber,
el.
Spiegel,
ZV,
RadioTouch/SD,
€) NUR 3.350,- €
Fensterheber, BC, PDC (EinparkLEDER/ 7 SITZER
hilfe) silbermet. (mtl. ab 95,- €) schwarz, *** incl. WINTERREIFEN EZ.:2010,118KW(160PS)DSG-Au*** (Kraftstoffverbr.: komb.: ca. 5,0 tomatikgetriebe, Klimaautomatik,
EZ.: 2008, Klimaautomatik, Leder- SEAT IBIZA 1,4i 16 V/
NUR 12.450,- €
l/100 km * innerorts: ca. 6,4 l/100 8 x Airbag, ABS, ESP, el. Fensterheausstattung, 6 x Airbag, ABS, ESP, TAGESZULASSUNG
km *. außerorts: ca. 4,2 l/100 km * ber, PDC (vorn & hinten), RegenZV, el. Fensterheber, Radio/CD, BC, EZ.: 01.2015, 4 türig, 63 KW (86 SKODA OCTAVIA COMBI TDI/
CO²-Emissionen komb.: ca. 114 g/ sensor, Radio/CD, BC, LeichtmetallTempomat,
PDC-(Einparkhilfe) PS) Klimaanlage, Airbags, ABS, TAGESZULASSUNG
schwarz-metallic (mtl. ab 98,- €) ESP, el. Fensterheber, el. Spiegel, 77 KW (105 PS), 10 KM, Klimaan- km * Energieeff-Klasse C) (mtl. ab felgen, schwarzmet. (mtl. ab 168,- €)
ZV, Radio/SD/MP3, grün-met oder lage, Airbags, ABS, ESP, el. Fens- 109,- €) NUR 11.750,- €
NUR 10.400,- €
NUR 15.750,- €
BAUMFÄLLUNGEN
60,–
0172-72 644 33
Eilkredit
Geschenk zum Valentinstag
ANKAUF AKTION
BIS 28.02.2015
Wir suche gepflegte PKW’s und Busse ab Bj. 2005
• Bewertung innerhalb von 15 Minuten
• Sofortige Barauszahlung
• Bankablösung möglich
• Kostenlose Abmeldung
Wir stellen ein:
KFZ-Mechaniker/in
Mit langjähriger Berufserfahrung, für Reparatur und
Wartung im PKW Bereich.
1 Wagenpfleger / Aufbereiter
Wir suchen einen professionellen Fahrzeugaufbereiter
mit langjähriger Berufserfahrung in den Bereichen
Innenreinigung, Außenreinigung & Handpolitur,
zur Festanstellung.
Oder einen selbständigen Aufbereiter
auf Festpreisbasis.
Bitte NUR schriftliche Bewerbungen an:
AZL AUTOZENTRUM LUDWIGSFELDE e. K.
Weinbergsweg 24
14974 Ludwigsfelde
Pkw-Sofort-Finanzierung für Angestellte,
Arbeiter, Rentner & Selbständige
(auch bei Problemfällen)
AZL
Autozentrum
Ludwigsfelde e.K.
• Umfinanzierung/Vorkreditablösung
• Wunschrate frei wählbar
• Fahrzeug morgen abholen - erste Rate in 3 Monaten
• PkW-Barankauf mit Bankablösung
• kulante Inzahlungnahme
Weinbergsweg 24
14974 Ludwigsfelde
(neben VW – gegenüber Nissan
– gegenüber Mazda)
Telefon 03378 / 54 70 820
Der Valentinstag ist kein Privileg der
Jugend, denn bekanntlich fragt die Liebe
nicht nach dem Alter, aber wahrscheinlich ändern sich die Ansprüche an diesem
Tag mit den Generationen. Mit 18 freut
man sich über eine liebevolle SMS, mit
28 vielleicht über Blumen oder Pralinen,
mit 38 über ein schönes Essen (auch mal
ohne die Kinder), nur das „Alleine sein“
fällt an diesem Tag schwer.
Sympathie, Geborgenheit, Vertrauen, füreinander da sein, gegenseitige Hilfe und
Aufmerksamkeit... danach sehnte sich
Gisela Friedrich vor mittlerweile fast 18
Jahren. Damals war sie 57 Jahre, leider
schon verwitwet und hätte nie gedacht,
noch einmal einen Lebenspartner zu finden.
Auch Gerhard Pötzsch wünschte sich
wieder eine liebe Frau in seinem Leben
und wandte sich, ebenso wie Gisela,
an die Julie GmbH, die mit ihrem Team
damals noch fast in den Kinderschuhen
steckte, es sich aber seit 1990 zur Aufgabe gemacht hatte, für jedes „Töpfchen“
das passende „Deckelchen“ zu finden.
Heute blickt die Julie GmbH mit Stolz auf
eine lange Zeit ihrer Passion zurück und
freut sich besonders, wenn sich ehemalige Kunden hin und wieder melden und
immer noch glücklich zusammen sind.
Mit nunmehr reichlich Erfahrung werden
die passenden Partnerangebote nach den
Wünschen der Kunden herausgesucht.
Dabei treffen grundsätzlich nur mögliche
Partner mit den gleichen Lebensvorstellungen, Niveau und Interessen zusammen. Ebenso wird bei der Auswahl auch
auf Entfernung und Alter geachtet und ein
Singleclub, wo zahlreiche Möglichkeiten
zur Freizeitgestaltung angeboten werden,
gemeinsame Treffen und Ausflüge stattfinden, gehört ebenfalls zur Julie GmbH.
„Nach einer langen Kennenlernzeit, mit
allem was dazu gehört, habe ich im Jahr
2002 mein Haus verkauft und bin mit
Gisela zusammen gezogen. Gemeinsames Verstehen war und ist für uns wichtig und ich habe es bis heute nicht bereut, Gisela über diesen Weg gefunden zu
haben“ erzählt Gerhard glücklich.
Wie die beiden ihren Valentinstag verbringen wissen wir nicht genau, aber auf
jeden Fall gemeinsam.
Telefon (0 33 71) 62 00 46
Anschrift: Julie GmbH, Straße des Friedens 52, 14943 Luckenwalde,
www.pvjulie.de
Hallo Markus, Witwe 70 +, WS v.
4.2., mö. Sie o. PV kennenlernen, 01 72 / 8 13 85 84
info.zos@wochenspiegel-brb.de
E R SU C H T SIE
Hallo Nancy 33. Ws vom
04.02.15., würde dich gerne ohne
PV
kennenlernen.
01 51 / 19 41 78 76
Rubrikenmarkt
Seite 8 11. Februar 2015
WochenSpiegel
T O DE SA NZE IGE N/DA NK SAGUN G
Mit tiefer Trauer erfüllte uns die Nachricht vom Tod
unserer langjährigen Buchhalterin
Gerda Meier
Danksagung
Für die liebevolle Anteilnahme zum Tod unseres lieben Vaters,
Schwiegervaters und Opas
Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie.
Ingo Hoyer
* 30.03.1959
In stillem Gedenken
Deine Kinder
Enkel
Urenkel
Großbeeren, im Februar 2015
In der Welt habt ihr Angst,
aber seid getrost, ich habe die Welt überwunden.
In tiefer Liebe müssen wir Abschied nehmen von
Gemeinsam
Trost finden.
Dieter Hild
In Liebe
* 23.09.1930
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Dienstag, dem 24. Februar 2015, um 13.00 Uhr auf dem
Friedhof in Dahlewitz statt.
Im Namen aller Angehörigen
Die Töchter Ramona und Brita
mit Familien
Groß Machnow, im Februar 2015
† 03.02.2015
Deine Frau Monika
Heike und Christian
Silvia, Jens, Benjamin-James
und Valerie-Angelique
Dein Vater
Deine Geschwister
Unser Dank gilt den Schwestern des ambulanten Pflegedienstes
des Oberlinhauses, der Seniorenbetreuungseinrichtung „Graf
von Bülow“, der Gemeinschaftspraxis Dr. Schäfer sowie dem
Bestattungshaus Karsten Beetz. Ganz besonders möchten wir uns
bei Familie Schödel und Renate Mackel für die jahrelange Hilfe
und Unterstützung bedanken.
Besonderer Dank gilt dem Redner Herrn Maier für seine trostreichen
Worte und dem Bestattungsinstitut Reichelt für die hilfreiche
Unterstützung.
Vorstand und Aufsichtsrat
Wir trauern um meinen lieben Mann,Vater, Schwiegervater,
Opa, Sohn, Bruder, Schwager und Onkel
tröstlich zur Seite standen, die sie in Wort, Schrift, durch Blumen
und Zuwendungen ehrten, sagen wir hiermit unseren tief
empfundenen Dank.
danken wir auf diesem Wege allen, die uns in
der schweren Stunde des Abschieds zur
Seite standen.
Wohnungsgenossenschaft Zossen „Am Luch“ eG
Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruhe sanft und unvergessen.
Waltraud Peisker
Bruno Kamann
Viele Jahre hat Sie als Verantwortliche für die Buchhaltung in
unserer Genossenschaft gewirkt und immer galt ihr Engagement
dem Wohle aller Mitglieder. Wir verlieren mit ihr eine freundliche
und hilfsbereite Mitbewohnerin.
Wir werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Allen, die uns in den Tagen des Abschiednehmens von unserer
lieben Mutter, Schwiegermutter und Oma
† 03.02.2015
Inge Hild geb. Vangerow
Jörg Hild
Seine Enkelkinder Dennis, Marie und Lilien
Hannelore Niendorf geb. Hild
Die Beerdigung findet am Dienstag,
dem 17. Februar 2015, um 14.00 Uhr auf dem
evangelischen Waldfriedhof in Blankenfelde statt.
MAZtrauer.de – Ein Ort des Trostes und
der Anteilnahme.
www.MAZtrauer.de
NE BE N JOBA N GE BO T E
STELLENMARKT
Randstad sucht
Maschinenbediener (m/w)
Randstad sucht
Lagermitarbeiter und
Kommissionierer (m/w)
ab 10,00 €/h (brutto) für einen Autozulieferer in Ludwigsfelde im 3-Schichtsystem.
mit und ohne Staplerschein ab 8,50 €/h
(brutto) für Kundeneinsätze im Raum
Ludwigsfelde und Zossen.
Randstad
Mittelstraße 5 ∙ 12529 Berlin-Schönefeld
Maxi Raschka und Cathleen Nachtigall
Telefon: 030-63 41 49-12/ -11
cathleen.nachtigall@randstad.de
Randstad
Mittelstraße 5 ∙ 12529 Berlin-Schönefeld
Maxi Raschka und Cathleen Nachtigall
Telefon: 030-63 41 49-12/ -11
cathleen.nachtigall@randstad.de
MIT TEMPTON SCHON AN MORGEN DENKEN:
Elektroinstallateure und HLS – Monteure gesucht m/w !
Starten Sie mit uns Ihre berufliche Zukunft!
Wir bieten Ihnen interessante Projekte und attraktive Konditionen!
Vergeuden Sie nicht Ihre Fähigkeiten, sondern bewerben Sie sich bei uns!
Sie sind Schlosser oder Schweißer?
Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir suchen Schlosser/Schweißer m/w für
den Berliner Raum und das südliche Umland! Wir bieten: Top-Konditionen, einen
unbefristeten Vertrag und Spaß bei der Arbeit!
TEMPTON Personaldienstleistungen; Mittelstraße 7; 12529 in Schönefeld
030 634148-23 Katharina.Adam@tempton.de
www.tempton.de
Suchen erfahrenen KFZ-Me- Freie Stellen zu besetzen! Jetzt Suchen ab sofort zuverlässige
chaniker zur sofortigen Fest- anrufen, informieren und be- Reinigungskraft für privates
Wohnhaus in Mittenwalde.
einstellung 0 30 / 6 75 65 32
werben: 030.300142657.
01 70 / 3 00 81 92
Flugzeugabfertiger und Passagierabfertiger-Mitarbeiter
(m/w) zur unbefristeten FestDie nächste
anstellung durch die TÜV
Herausforderung
Rheinland Personal GmbH gesucht. Voraussetzung: Führerschein Klasse B. Vergütung
nach BAP-Tarifvertrag, Urlaubs- und Weihnachtsgeld.
Jede Woche
aktuelle Stellenangebote
Erstkontakt: Herr Landrock
Sind Sie
Tel.: 030/7562 3901, E-Mail:
Heizungs- und
trp-berlin-gb@de.tuv.com
Sanitärmonteur/ in
und möchten gerne in einem
mittelgroßen Team mitarbeiten?
Dann informieren Sie sich unter
www.bht-haustechnik.de
und bewerben sich unter
Autohaus Sternagel Ludwigsfelde GmbH
Wir suchen ab sofort einen
Kraftfahrer (m/w)
DVB
GmbH
sucht
TOP
mi
ni
JOB
• an 1-2 Tagen
pro Woche
Zusteller
in Vollzeit (oder auf 450 Euro-Basis)
Ihre Aufgaben:
• Überführung von Fahrzeugen
Ihre Kompetenz:
• Führerschein Klasse C / CE
Wir bieten:
• Modernes Arbeitsumfeld
• Arbeitsbekleidung
• Mitarbeit in einem sympathischen Team bei einem der besten
Arbeitgeber in der Region
Haben wir Ihr Interesse für unsere Stelle geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns
gerne per Post oder E-Mail schicken können.
Autohaus Sternagel Ludwigsfelde GmbH
Genshagener Straße 39/41 • 14974 Ludwigsfelde
Oder per E-Mail an: bewerbung@autohaus-sternagel.de
Ludwigsfelde
und Umland
(Zossen, Blankenfelde, Großbeeren, Baruth,
Am Mellensee, Rangsdorf)
jederzeit motivierte und zuverlässige Boten
(Mindestalter 13 Jahre).
Sie sind mobil und möchten auch außerhalb Ihres
Wohngebietes die Zeitung verteilen, dann bewerben
Sie sich um eine lukrative Stelle als Springer.
(Die Betreuung unserer Boten erfolgt vor Ort)
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben,
melden Sie sich bitte unter folgender Adresse:
DVB Direktvertrieb GmbH
Telefon: 0331 / 50 59 743
per E-Mail: info@dvb-brandenburg.de
WochenSpiegel
Wir suchen m/w
für unsere namhaften Kunden
im Landkreis Teltow-Fläming:
• Kommissionierer
• Staplerfahrer
wünschenswert Dauerspät-,
Dauernachtschicht
Wir bieten Ihnen:
• übertarifliche Entlohnung
lt. DGB/iGZ e. V.-Tarifvertrag
• Festanstellung
• wohnortnaher Arbeitsplatz
Tel.: 03378 – 206520
Albert-Tanneur-Str. 25
14974 Ludwigsfelde
Wir suchen
Courtage WWK Brdbg. Erste
Fortbildung Fachkraft RechInfo unter 01 71 / 7 01 25 07
nungswesen mit DATEV und
SAP ab 09.02.2015 bei TÜV
KFZ- Für unsere Werkstatt suRheinland Akademie GmbH im
chen wir ab sofort einen erfahLufthansa Flight Training Cenrenen KFZ-Mechaniker. Fa.
ter Berlin, Schützenstr. 10,
AMW in 15837 Baruth, Bewer12526 Berlin. Weitere Informabung an M. Wache, Tel.
tionen Tel.: 030-814041621
0173/6084818
Umschulung Servicekaufmann
im Luftverkehr (IHK). InfoverVOLLZEIT-JOB!
Als Beifahrer / Produkthelfer m/w, ab 18 J.,
anstaltung jeden Donnerstag
led., auch ungelernt, in verschiedenen Bereichen.
Verdienst ca. 2250 € monatlich, Unterkunft +
14:00 Uhr bei TÜV Rheinland
Versorgung möglich.
Akademie GmbH im Lufthansa
INFO Tel.: tägl. 8 –20 Uhr 0391- 56 39 0710
Flight Training Center Berlin,
Schützenstr. 10, 12526 Berlin.
Weitere Informationen: Tel.
030-814041621
Auslieferungsfahrer/in
Wir sind der Vertrieb für die
kostenlose Anzeigenzeitung
WochenSpiegel am Mittwoch.
Für die pünktliche Verteilung des
WochenSpiegel suchen wir in
Tel. 0151/1205 1027
W E I T E R BIL DUN G/
Suchen in Rangsdorf sie/ihn, UMS C HULUN G
die/der an 2-3 Tagen mittags
für 7 Pers. vegetarisch kocht Umschulung - Zahntechniker
Neuer Beginn am 02.03.2015
01 63 / 4 09 57 99
für ALG 1-, ALG 2- Empf. u.
Reha,
in 09120 Chemnitz,
Generalagentur zu vergeben.
Sie sind Vers.-profi u. su. eine Straßburger Str. 28, www.stusichere Perspektive. Bis 4.000.- diencolleg-chemnitz.de,
Festeinkommen z.zgl. attrakt. 03 71 / 56 02 10
Die VS Bürgerhilfe ist einer der größten Arbeitgeber in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming. Berufsstarter, Quer- und
Wiedereinsteiger sind bei uns immer willkommen. Für unsere
Häuslichen Pflegedienste suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
ab 30 Wochenstunden:
- examinierte Altenpfleger (m/w) oder
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
- Pflegehilfskräfte (m/w)
Wir bieten:
- einen sicheren Arbeitsplatz mit sehr guter Vergütung und
Sonderzahlungen
- Wertschätzung und eine gute Einarbeitung
- freundliche, kompetente Teams
- individuelle Weiterbildungen und Aufstiegschancen
- Dienstwagen für die Touren
- und: Dienstfahrten sind selbstverständlich Arbeitszeit
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
personal@vs-buergerhilfe.de oder
VS Bürgerhilfe gemeinnützige GmbH
Personalleiterin Frau Wojke
Kirchplatz 11, 15711 Königs Wusterhausen
Tel. 03375 / 21 51 220
www.vs-buergerhilfe.de
auf 450 €-Basis!
Aufgabe: Auslieferung von Lebensmitteln im Nahbereich (Teltow und
Umgebung), Kontrolle der Lieferpapiere, Fahrzeugpflege
Anforderung: mind. FS Klasse B (bis 3,5t) zwingend erforderlich,
Gesundheitspass (kann nachgereicht werden), Zuverlässigkeit, selbständige
Arbeitsweise, guter Orientierungssinn
Anmerkung: geringfügige Beschäftigung (450,- €), Tagestouren mit
täglicher Rückkehr nach 14959 Trebbin.
Haben Sie Interesse? Dann bewerben Sie sich unter:
Willert Dienstleistungsgesellschaft mbH
(Abteilung Catering)
Ebelstraße 42 • 14959 Trebbin • Tel.: 033731-30708
E-Mail: k.willert@willert-dienstleistung.de
Die Arbeit
wächst Ihnen
über den Kopf?
Schalten Sie Ihr Stellenangebot!
Aufstiegsqualifizierung
Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft. Voraussetzung Sachkundenachweis
$34a,
Beginn
23.02.2015 mit Einstellungszusage von Sicherheitsunternehmen. TÜV Rheinland Akademie GmbH im Lufthansa
Flight Training Center Berlin,
Schützenstr. 10, 12526 Berlin.
Weitere Informationen: Tel.
030-814041621
Arbeiten am Berliner Flughafen: Weiterbildung für Passagierabfertigung
(Check-In),
Beginn 16.02.2015 und Flugzeugabfertigung,
Beginn
26.02.2015 - mit Einstellungszusage an Berliner Flughäfen.
Infoveranstaltung jeden Donnerstag, 14:00 Uhr bei TÜV
Rheinland Akademie GmbH
im Lufthansa Flight Training
Center Berlin, Schützenstr. 10,
12526 Berlin. Weitere Informationen: Tel.: 030-814041621
Rubrikenmarkt
WochenSpiegel
11. Februar 2015 Seite 9
BE K A N N T S C H A F T E N
Sie sucht Ihn
Ich, Anne, 73 Jahre, gelernte
Krankenschwester, bin eine sehr
einsame Witwe vom Land, noch
sehr hübsch, mit schlanker, vollbusiger Figur, habe leider keine Kinder, besitze ein Auto und
würde auch umziehen. Ich sehne
mich so sehr nach Zweisamkeit,
mag Gartenarbeit, koche sehr gut
und bin sehr lieb. Darf ich noch
mal glücklich werden? Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 725831.
Nicht mehr allein sein, wünscht
sich Kerstin, 38 Jahre, eine bildhübsche Frau mit blonden, langen Haaren, einer bezaubernden
Figur und schöner, weicher Haut.
Aus Angst vor Zurückweisung ist
sie etwas schüchtern. Ich wünsche
mir einen liebevollen und ehrlichen Mann und dabei ist egal wo
Du wohnst, denn Liebe kennt keine Grenzen. Dein Aussehen und
Alter sind unwichtig – Liebe, Treue
und Zuneigung wünsche ich mir.
Erfüllst Du mir meine Wünsche
und rufst an? Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7694.
Lisa, 26 J., eine hübsche Blondine mit langen Haaren, ansteckendem Lachen, toller Figur und
spontan. Wenn Du mich kennen
lernen willst, ruf an! Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 724343.
Ich heiße Yvonne, bin 31/164/55,
hübsch, mit langen Haaren, leider
etwas schüchtern. Seit dem Tod
meiner Eltern bin ich ganz allein
und sehne mich nach jemandem,
der mir nah ist. Du brauchst nicht
schön sein, viel wichtiger ist ein
wahrhafter Freund mit Herz und
ehrlichen Absichten. Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 454059.
Christina ist mein Name, ich bin
45 J., hübsch, ehrlich, anständig,
treu und suche e. lieben, einfachen Mann. Ich habe e. schönen
Beruf, bin naturverb., häuslich,
kann gut kochen und fahre Auto.
Ich sehne mich nach einem Mann,
der es ehrlich mit mir meint. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 454221.
Warum muss
ich,
Ilona,
53/160/55, eine warmherzige,
zierliche, nette Witwe, beruflich
als Röntgenassistentin im Krankenhaus tätig, mit toller Figur,
nur so einsam sein? Ich bin doch
auch ein Mensch. Gibt es denn k.
lieben Mann mehr, der auch allein
zu Hause sitzen muss, bis ihm
die Decke auf d. Kopf fällt? Du
lieber Schatz, wir könnten noch
glücklicher sein als die anderen
rings um uns. Ich bin verzweifelt,
schon dreimal habe ich e. Anzeige
aufgegeben u. niemand hat sich
gemeldet. Ich bin eine junggebl.,
liebevolle Frau mit Herz, eine gute
Köchin und Hausfrau u. eine treue
Kameradin für alle Zeit. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 724257.
Sonja, 61/158, zierl. Witwe, jünger aussehend, suche liebevollen
Herrn für Neuanfang. Ich fahre
gern mit meinem Auto, bin gesellig, naturverbunden humorvoll
u. freue mich auf D. Anruf. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 725992.
Ich heiße Kathrin, 47 J., bin eine
einfache Altenpflegerin, sehe gut
aus, habe eine attraktive Figur,
bin leider etwas schüchtern und
suche deshalb auf diesem Weg
einen netten Mann, zwecks fester
Freundschaft. Ich habe einen eigenen Pkw, bin nicht ortsgebunden und würde gern, wenn Du es
wünschst, zu Dir ziehen. Nur Mut!
Du wirst es sicher nicht bereuen.
Ruf bitte an über Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7698.
Karin, 59 J., eine junggebliebene
Witwe vom Lande, ist verzweifelt
und glaubt, dass sie keinen lieben
Partner findet. Sie hat diese Anzeige schon einmal aufgegeben und
niemand hat sich gemeldet. Dabei
ist sie bildhübsch, lieb, freundlich,
zuverlässig und hat keine Kinder
mehr im Haushalt. Sie sucht nur
einen ganz normalen Mann, der
mit ihr gemeinsam durchs Leben
gehen möchte. Bei Sympathie
würde sie auch ihr EFH verkaufen
und zum Partner ziehen. Eigenes
Auto ist vorhanden. Tel. (0331)
58 56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7704.
Karin, 63/163, Witwe. Ich wünsche mir nichts sehnlicher als einen netten Herrn, der mich bei
sich aufnimmt und für den ich sorgen kann. Bin völlig ohne Anhang
und mir fällt bald die Decke auf
den Kopf. Gerade zu dieser Jahreszeit spürt man die Einsamkeit
besonders. Bin eine einfache Frau
vom Lande, die von solider Hausmannskost noch etwas versteht.
Bin Gartenarbeit gewohnt und liebe sie auch. Bin eine humorvolle,
hilfsbereite Frau mit schöner Figur. Setze meine ganze Hoffnung
in d. Anzeige u. hoffe es ruft auch
ein wirklich ehrl. Mann an. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 1107270.
wwp 2015
Daniela, 36
Jahre, Arzthelferin, eine hübsche, schlanke
Frau mit schönen,
blonden
Haaren
und
freundlichem,
Beispielfoto
liebevollem Wesen, hatte bislang nur Pech in der
Liebe. „Ich mag Spaziergänge
mit meinem kleinen Hund, Kochen, Musik und Zärtlichkeiten,
doch von alleine passiert nichts.
Vielleicht habe ich Glück und es
meldet sich jetzt ein treuer, einfacher Mann, der geliebt und verwöhnt werden möchte. “ Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“,
Zossen, 0800-3009920.
Mein Name ist Andrea, bin leider arbeitslos (Umschulung zur
Altenpflegerin), stehe ganz allein
da und suche einen lieben Mann
(gern auch älter), dem ich alles
sein möchte, was er sich wünscht.
Bin 51/160, verwitwet, habe lange, blonde Haare, bin vielleicht
etwas zu vollbusig, hübsch, fleißig, bescheiden, ehrlich und treu.
Ich stelle keine hohen Ansprüche,
Dein Aussehen ist mir nicht so
wichtig, wenn Du es nur ehrlich
meinst und gut zu mir bist. Bei
Sympathie und Wunsch würde ich
auch zu Dir ziehen. I Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 451670.
Marina, 66/165/60,
verwitwet,
schlank, attraktiv, mit weiblicher
Ausstrahlung, anschmiegsam und
zärtlich. Ich mag alle schönen
Dinge des Lebens und suche einen liebevollen Mann (Alter egal)
für eine harmonische Partnerschaft. Sollten Sie auch so allein
sein, würde ich mich über Ihren
Anruf sehr freuen. Tel. (0331) 58
56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7708.
Er sucht Sie
Getrennt wohnen – gemeinsam etwas unternehmen! Heinrich, 74/180, NR, promoviert, ich
fühle mich für eine Freundschaft
mit einer netten Frau, gern älter,
noch lange nicht zu alt. Mein Interesse gilt den schönen Dingen,
die den Lebensabend in Zweisamkeit bereichern, wie z. B. tanzen,
gemeinsam verreisen, Besuche
von Veranstaltungen oder einfach
füreinander da sein, ohne die eigene Wohnung aufzugeben. Bin
handwerklich geschickt, hilfsbereit, verständnisvoll, noch leidenschaftlicher Autofahrer, liebe die
Natur, habe eine schöne Wohnung
und fühle mich trotzdem sehr allein und einsam. Denn die Kinder
haben keine Zeit, um sich mit der
älteren Generation zu beschäftigen und aufdrängen möchte man
sich nicht. Rufen Sie bitte ganz
schnell an, denn wie sonst sollen wir uns kennen lernen. Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 723605.
Felix, 49/183, Dipl. Ing. und Unternehmer, ganz alleinstehend.
Habe ein sehr schönes Zuhause,
Auto und ein liebevolles Herz. Ich
will Dich bedingungslos Lieben
und immer zu Dir stehen und ich
möchte Dich glücklich machen.
Bin dynamisch, niveauvoll und
ein gutaussehender, sportlicher
Typ, mag joggen, schwimmen,
Kurzreisen und Radtouren. Bin ein
Mann, der auch über sich selbst
lachen kann. Ich habe auch Fehler, manchmal bin ich stur wie ein
Dackel, aber auch gleich wieder
lieb, versöhnlich und nicht nachtragend und mit einem Lachen ist
alles gut! Hab Humor, bin romantisch, spontan, zärtlich, liebevoll
und zuverlässig. Ja, ich habe wohl
zuviel gearbeitet und wurde ausgetauscht wie ein altes Hemd. Ich
möchte das Glück und Dich finden, deshalb diese kleine Anzeige für unsere Liebe. Gerne würde
ich eine lustige „Sie“ kennenlernen und gemeinsam empfinden,
lieben, leben und glücklich sein.
Bitte rufe jetzt gleich an. Sie werden es sicher nicht bereuen! Julie
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
(03371) 620046; Nr. 692946.
Bis jetzt auf den Zufall gehofft,
nun ist genug! Witwer Achim,
67/189, sehr männlich, attraktiv
aber allein und einsam. Leer ist
der Platz in seinem Herzen, leer
sind die freien Stunden. Ihm fehlt
eine nette Partnerin für alles Schöne, wie Natur, verreisen, tanzen,
reden, verwöhnen und lieb haben.
Er ist sehr geschickt, offen, unkompliziert, unternehmungslustig
Tobias, 33/185, schlank, musund zärtlich, also nur Mut. Julie
kulös, dunkle Haare, markantes
GmbH
Luckenwalde,
Tel.
Gesicht, gepflegte Hände, Arzt,
(03371) 620046; Nr. 692193.
ein toller Mann, der nicht wegen
seines Geldes oder seines Berufes
Christopher, 52/188, ist Polizeigeliebt werden möchte, sondern
beamter. Er ist ein Mann mit Lewegen seines Wesens. Ich bin gebenserfahrung und Niveau, aber
fühlvoll, zärtlich, aufrichtig, ehrlich
völlig unkompliziert, verständund treu. Ich suche keine obernisvoll, aufmerksam, ehrlich und
flächliche Bekanntschaft, sondern
bescheiden. Er liebt die Natur, ist
eine ehrliche, treue und zuverhandwerklich begabt, kocht sehr
lässige Partnerin, gerne mit Kind,
gern und sucht keine Modepupdenn in meinem Herzen ist genug
pe, sondern eine liebe, natürPlatz für uns alle. Melde Dich bitte
liche, einfache Frau, die es ernst
ganz schnell! Tel. (0331) 58 56
meint. Über einen Anruf würde
56 82 oder schreibe einen kleier sich freuen. Tel. (0331) 58
nen Brief an Kerstin Friedrich
56 56 82 oder Post an Kerstin
GmbH, Gluckstr. 14, 14480
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
Potsdam; Nr. 7718.
14480 Potsdam; Nr. 7724.
Christian, 77/182,
bodenständiger Witwer, finanziell versorgt,
Autofahrer, Interesse für Garten,
suche Freundschaft mit einer
netten Frau. Bin gepflegt, zuverlässig, hilfsbereit, guter Gesprächspartner und suche keine
Wohngemeinschaft. Tel. (0331)
58 56 56 82 oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
14480 Potsdam; Nr. 7737.
Steffen, 34/181,
dunkelhaarig,
gutaussehend, sportlich, fleißig
und zuverlässig, fühlt sich sehr
einsam, denn er hat eine große
Enttäuschung hinter sich. Welcher
treuen und ehrlichen, jungen Frau
(26 – 38 J.), gern auch mit Kinder,
erging es ebenso? Wenn Sie mit
einem anständigen Partner noch
einmal neu beginnen wollen, dann
sollten Sie unbedingt anrufen. Da
ich ein Auto habe, hole ich Dich
zum ersten Treffen gern ab. Bitte
melde Dich, nur Mut! Julie GmbH
Luckenwalde, Tel. (03371)
620046; Nr. 726785.
„Du
willst
noch
einmal
Liebe irgendwann,
doch
wenn
nicht
heute,
wann
Beispielfoto
denn dann?“
Rüdiger,
54/182,
Dipl.-Ing.,
strahlt in seinem Wesen, Ruhe
und Herzlichkeit aus, mag die
Natur, Kultur, sportliche Aktivitäten, Spaziergänge und Reisen,
tanzen, aber allein macht das
alles keine Freude. Sind Sie eine
jung gebliebene Frau und suchen
einen aktiven, zärtlichen und zuverlässigen Partner, haben Sehnsucht nach Liebe und Vertrauen,
dann wagen Sie einen Anruf! Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“, Zossen, 0800-3009920.
Lothar, 61/182, mit gutem Job
als Kfz- Meister bei einer bekannten Automarke, endlich habe
ich den Schmerz und die Enttäuschung überwunden und suche
nun Dich für einen Neuanfang
mit Liebe, Glück und Ehrlichkeit.
Ruf bitte an! Julie GmbH
Junger Witwer, Jörg, 58/180, ist
völlig verzweifelt, da sich auf seine Luckenwalde, Tel. (03371)
Anzeige bisher niemand gemeldet 620046; Nr. PK 1589.
hat. Durch einen Unfall ist er leider
EU-Rentner geworden, hat aber Mark, bin Schichtleiter, 40 J.,
dadurch eine sichere Rente und groß, dunkelhaarig, gepflegtes
einiges auf der „hohen Kante“. Äußeres, einer, der mit beiden
Er ist groß, sehr familiär einge- Beinen fest im Leben steht. Trotzstellt, reist gern mit seinem Pkw, dem bin ich allein und suche
ist handwerklich außerordentlich eine treue, ehrliche Frau, gern
begabt. Eine Frau, Alter, Aussehen auch mit Kind, damit wieder Lezweitrangig, die seine leichte Be- ben ins Haus kommt. Ruf bitte
hinderung akzeptiert, wird ihn als ganz schnell an! Julie GmbH
einen liebevollen und charakter- Luckenwalde, Tel. (03371)
starken Mann zu schätzen wissen. 620046; Nr. 260942.
Bitte nur etwas Mut, lernen Sie ihn
schon bald kennen! Julie GmbH Heinz, 71 J., möchte die nächLuckenwalde, Tel. (03371) sten Jahre gemeinsam mit einer
netten Frau erleben, mal einen
620046; Nr. 714243.
Ausflug mit dem Auto oder gut
Christian, 64 Jahre, verwitwet, essen gehen. Einfach die schögute Figur, NR, mit Charme, vol- nen Dinge gemeinsam genieler Elan, fühlt sich noch viel zu ßen. Rufen Sie an! Julie GmbH
jung um allein zu bleiben, die Luckenwalde, Tel. (03371)
Einsamkeit erdrückt mich fast. 620046; Nr. 726195.
Wie gern wäre ich mit einer netFreizeit
ten Frau zusammen, um meinem
Leben wieder einen Inhalt zu ge- Die clevere und preiswerte Alternative zur Partnervermittlung,
ben, Reisen, Tanz, Autotouren,
zwanglos nette Singles bei unAusgehen uvm. mag ich sehr. Ru- seren vielfältigen Veranstaltungen
kennenlernen!
fen Sie bitte an! Tel. (0331) 58
Single- und Freizeitclub
56 56 82 oder Post an Kerstin
Julie GmbH,
Friedrich GmbH, Gluckstr. 14,
Tel. 03475 68927030
www.freizeitclub-julie.de
14480 Potsdam; Nr. 7730.
WOCHENHOROSKOP – IHR BLICK IN DIE STERNE!
Widder
21.3. – 20.4.
Waage
24.9. – 23.10.
Krebs
22.6. – 22.7.
Sie haben in den kommenden Tagen ganz schön
viel zu erledigen und brauchen einen straff organisierten Terminkalender. Bei Ihrer Planung
sollten Sie aber nicht vergessen, auch Ihren Partner mit einzubeziehen. Wenn Sie ihn nämlich bei
allem außen vor lassen, wird er am Ende noch
eingeschnappt sein. Und das mit Recht.
Wenn Ihnen eine Konfrontation mit einem Bekannten ungelegen kommt, sagen Sie es bitte
frei heraus. Es gibt wichtigeres im Leben, als sich
die Freizeit vermiesen zu lassen, die Liebe. Ihre
Gefühle dürften im Moment nämlich tiefer unter
die Haut gehen, so dass ein intensiver Austausch
von Zärtlichkeiten stattfinden kann.
Löwe
23.7. – 23.8.
Stier
21.4. – 20.5.
Legen Sie im Job die Hände nicht in den Schoß,
auch wenn Sie lieber ein Kaffeekränzchen mit
den lieben Kollegen halten würden. Verbringen
Sie Ihre Freizeit dafür mit Dingen, die Ihnen tatsächlich nur Spaß machen. Ein nettes Hobby, ein
Stadtbummel mit dem Partner, oder einfach mal
pures Relaxen auf Ihrem Sofa.
Jungfrau
24.8. – 23.9.
Zwillinge
21.5. – 21.6.
Glücklicherweise sind Sie gründlich ausgeruht
und stecken voller Energie. Sie müssen sich jetzt
nämlich auf eine anstrengende Arbeitswoche
einrichten. Arbeiten Sie dabei lieber weniger, dafür aber unbedingt planvoll und konzentriert. Mit
Ruhe und System schaffen Sie momentan mehr,
als wenn Sie sich jetzt abhetzen.
Steinbock
22.12. – 20.1.
Langeweile braucht in Ihrer Partnerschaft nicht
aufzukommen. Starker Unternehmungsgeist
sollte in dieser Woche dafür sorgen, dass Sie
sich selbst Gedanken machen und etwas für die
nötige Abwechslung tun. Sie dürfen für die Umsetzung auch gerne tiefer in Ihre Tasche greifen,
Ihr Kontostand ist derzeit völlig stabil.
Die Stimmung und auch Ihre körperliche Verfassung sind nicht geeignet, die Initiative in Sachen
Geselligkeit und Unterhaltung zu ergreifen. Ein
Spaziergang an der frischen Luft wäre in dieser
Woche besser. Dabei können Sie auch Ihren Gefühlen freien Lauf lassen, ohne anderen möglicherweise auf die Füße zu treten.
Wassermann
21.1. – 19.2.
Skorpion
24.10. – 22.11.
Man bietet Ihnen in dieser Februarwoche die
Chance, sich beruflich zu verändern. Erbitten
Sie sich aber Bedenkzeit, eine Fehlentscheidung
könnten Sie später nämlich bereuen. Lassen Sie
sich an den Abenden von Ihrem Herzblatt verwöhnen. Montags eine Massage, dienstags tolles
Essen, mittwochs Gemütlichkeit usw.
An Ihre Toleranz werden am kommenden Donnerstag besonders hohe Anforderungen gestellt.
Üben Sie bitte Nachsicht, denn wenn Sie Ihre persönlichen Vorstellungen hartnäckig durchboxen,
landen Sie nur in der Sackgasse. An den übrigen
Tagen in dieser Woche ist selten mit Überraschungen oder Zwischenfällen zu rechnen.
Intensives Verlangen nach Liebe prägt die Tage
bzw. Abende dieser Woche, inklusive Herzflimmern und Schmetterlingen im Bauch. Auch ein
bisher noch oberflächlicher Kontakt könnte an
Festigkeit gewinnen. Selbst am Arbeitsplatz können einige Überraschungen auf Sie warten. Na,
wenn das keine positiven Nachrichten sind!
Fische
20.2. – 20.3.
Schütze
23.11. – 21.12.
Ihnen spukt so einiges im Kopf herum und das
verringert Ihre Konzentrationsfähigkeit. Passen
Sie auf, dass Sie sich dadurch nicht schaden.
Sie sollten auch über ein Problem nachdenken,
welches Sie momentan an Ihrem Arbeitsplatz zu
bewältigen haben. Das hat derzeit absoluten Vorrang vor anderen Dingen zu haben.
für die Woche vom
11.02. - 17.02.2015
Wenn etwas in der Beziehung nicht stimmt, reden Sie mit dem Partner darüber, bevor sich Frust
ansammelt. Singles sollten das nächste Wochenende gemütlich gestalten und einfach gründlich
genießen. Wenn Sie nicht ausgehen möchten,
finden Sie bestimmt genug Möglichkeiten, den
häuslichen Rahmen entsprechend zu gestalten.
Fahren Sie jetzt bitte all Ihr Können auf, die Anforderungen im Beruf sind nämlich nicht von
Pappe. In familiären Angelegenheiten wird sich
Ihr Gemüt nur etwas beruhigen. Im Innern sitzt
immer noch der Groll. Suchen Sie sich eine passende Minute, um die gründliche Aussprache mit
Ihrem Partner zu suchen.
KO N TA K T BÖ R SE
www.spree-escort.de
NeueröffNuNg iN Havelberg !!!
Wöchentlich neue Modelle, alles Privat + Diskret.
039387 - 590420, www.sexnord.net
REIF, BLOND, SEXY. Was tun?
OHV 01 52 / 01 34 16 26
Rubensengel, blond, 59 J. verwöhnt ab 7 Uhr, Tel. 01710152-13055165 Eroszauber.de 1752376
Thai Chiri & Thai Ying
ORANIENBURG
2 THAI-1 PREIS
Top-Service
NEU
Polnische und deutsche Frauen v. 20–50 J.,
schlk.-griffig, bes. Haus/Hotel/Berl. Umland, 0175-8 39 15 70
LUK
Feucht und fröhlich in OHV, 50
EUR/Std, 01 73 / 1 81 46 92
ALINA•SARA•MILA
Verwöhnen mit TOP-Service
www.ladies.de
☎ 0152-
26573489
wartet auf Dich. Mo.– So. auch Hausbesuche, • 0175 326 42 04
Einsam?Tel.0162/3735576 ❤
❤
Sylvia, netter, diskr. Besuch u. Begleitung,
für den älteren Herrn in Haus/Hotel.
Camilla aus OPR. Top-Figur,
NEU in Waren Jessika
Super sexy, macht alles auch
Ganzkörpermassage. Tag + Nacht
0176/76451301 www.jessika.rotlicht-mv.de
PerleberG!sexY irinA(35)!
schWArZhAAriGe schÖnheit!
MeGA-serVice v.A-Z!FrZ.t-exPertin!
dildo sPiele, KÜssen u.v.m.
01625622440 sexnord.net, rotlicht-bb.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
49
Dateigröße
6 379 KB
Tags
1/--Seiten
melden