close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2. Infobrief des Schuljahres 2014-2015 - Ricarda-Huch

EinbettenHerunterladen
 2. Infobrief
des Schuljahres
2014-2015 Ricarda-Huch-Gymnasium
Gymnasium der Stadt Hagen
Sekundarstufe I und II
Voswinckelstraße 1
58095 Hagen
Tel.:
(02331) 2 81 22
Fax:
(02331)-2 83 31
E-Mail: 169523@schule.nrw.de
Web: www.rhgym-hagen.de Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Freunde des Ricarda‐Huch‐
Gymnasiums, zu Beginn des zweiten Halbjahres möchten wir Sie über einige aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten am Ricarda‐Huch‐Gymnasium informieren. Ihr Ihre Carsten Schmidt Gabriele Kemper Frau Hörstemeier ist für das zweite Halbjahr beurlaubt. Frau Ladde wurde wegen wachsender Aufgaben im Personalrat der Bezirkregierung Arnsberg von ihren schulischen Aufgaben für das zweite Halbjahr freigestellt. Dies hat in einzelnen Klassen personelle Veränderungen zur Folge, für die wir Sie um Verständnis bitten. In ihrer letzten Sitzung, am 27.11.2014 hat die Schulkonferenz mit den Stimmen von Lehrern, Eltern und Schülern eine geringfügig veränderte Rhythmisierung des Unterrichts beschlossen. Ab dem kommenden Schuljahr soll das bisherige 67,5‐Minuten‐Modell durch ein 70‐Minuten‐Modell ersetzt werden. Bei diesem Modell wird die Unterrichtsstunde von 67,5 auf 70 Minuten verlängert. Durch diese Verlängerung der Unterrichtsstunde gelingt es uns, ab Klasse 7, in der der eigentliche Nachmittagsunterricht für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I beginnt, in jeder Klassenstufe einen Nachmittag einzusparen, wodurch die Schülerinnen und Schüler wieder mehr freie Zeit am Nachmittag haben. Auf den Nachmittagsunterricht der Sekundarstufe II hat diese Umstellung keinen Einfluss, da die Schülerinnen und Schüler durch individuelle Wahlen unterschiedliche Stundenpläne haben. Dieser Wechsel erfolgte unabhängig vom „Runden Tisch“ des Schulministeriums, der ebenfalls das Ziel hatte, den Nachmittagsunterricht zu reduzieren. Das Ricarda‐Huch‐Gymnasium befindet sich mit der Anpassung im eigenen Schulentwicklungsprozess also „vor dem Puls der Zeit“. Die Umstellung hat geringfügige Veränderungen in den Stundentafeln der einzelnen Klassen zur Folge, die wir in diesem Halbjahr ausführlich besprechen und beschließen werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden! Nach den positiven Erfahrungen mit dem ersten Durchgang der Fördermodule nach den Herbstferien läuft aktuell der zweite Durchgang. Es gelingt, das Fördern und das Fordern der Schülerinnen und Schüler vielfältiger zu gestalten. Die Zahl der freiwilligen Anmeldungen ist sehr hoch. Diese positive Resonanz hatten wir uns erhofft. Vereinzelt kann Schülerinnen und Schülern, die im Fachunterricht Probleme haben, die Teilnahme an einem Modulblock empfohlen werden. Auch hier zeigt sich, dass unsere Empfehlungen meistens dankend angenommen werden. Nach den Osterferien ist ein weiterer Block geplant. Bitte beachten Sie auch hier immer wieder unsere Homepage www.rhgym‐hagen.de, auf der Sie stets eine aktuelle Übersicht über die stattfindenden Module sowie ein Anmeldeformular finden. Hagen, 13.02.2015 Personalsituation Wechsel zum 70‐
Minuten‐Modell Weniger Nachmittagsunterricht für die Klassen 7‐9 Fördermodule Hohe Teilnehmerzahlen Nach 2011 bis 2014 hat das Ricarda‐Huch‐Gymnasium im Dezember 2014 erneut das Qualitätssiegel der SIHK für eine ausgezeichnete Arbeit auf dem Gebiet der Berufs‐ und Studienorientierung bis 2017 verliehen bekommen. Die Jury bewertete das Berufsorientierungskonzept des RHG als "vielfältig und klar strukturiert". Es ermögliche den Schülerinnen und Schülern eine gute Chance, eine sinnvolle Entscheidung auf ihrem Weg ins Studium oder den Beruf zu treffen und diesen Weg erfolgreich zu gehen. Als besonders positiv wurden die vielfältigen Kontakte des Gymnasiums mit seinen Kooperationspartnern aus der Wirtschaft, der von Schülern, Eltern und Lehrern organisierte "Arbeitskreis Berufs‐ und Studienwahl" und die Einrichtung eines "Berufscafés", das in Zusammenarbeit mit ehemaligen Schülern Überblicke über mögliche Studiengänge und Ausbildungen gibt, genannt. Die Fachschaft Kunst des Ricarda‐Huch‐Gymnasiums organisierte einen spannenden Wettbewerb für die Sommerferien 2014. Die Schüler konnten eine mit dem RHG‐Logo bedruckte Tasche mit in die Ferien nehmen. Dafür sollten sie kreative und witzige Fotos an die Schule zurücksenden, die die Tasche an prägnanten Orten oder in ungewöhnlichen Situationen zeigen. Für die drei schönsten Fotos gab es Sachpreise vom Förderverein. Die Gewinnerinnen des Wettbewerbes waren im Einzelnen: Erster Platz: Elanur Erzurum (5b) Zweiter Platz: Alexandra Geißler (9a) Dritter Platz: Mandy Bullert (Q1) Alle Fotos dieser Aktion können Sie auf unsere Homepage bewundern. Damit auch weiterhin solche Aktionen für Ihre Kinder finanziert sowie dringend benötigte Materialien angeschafft werden können, würden wir uns freuen, wenn Sie sich zu einer Mitgliedschaft in unserem Förderverein entschließen könnten. Aufnahmeformulare und Modalitäten finden Sie ebenfalls auf unserer Homepage. Nach dem großen Erfolg bei der Einführung in diesem Schuljahr wird es auch im kommenden Schuljahr unseren Ricarda‐Schulplaner geben. Der Schulplaner ersetzt das Hausaufgabenheft und hat zusätzlich nützliche Seiten und Informationen über unsere Schule. Dieser Schulplaner gilt für das gesamte Schuljahr. Die neuen fünften Klassen erhalten den Schulplaner erneut als Begrüßungsgeschenk des Fördervereins, alle anderen Schülerinnen und Schüler können den Schulplaner zum Preis von ca. 2 Euro erwerben. Die Klassenlehrkräfte werden in ihren Klassen die Bestellungen aufnehmen. Sollte Ihr Sohn/Ihre Tochter den Schulplaner benutzen, schauen Sie bitte regelmäßig hinein, da wir ihn auch als Kommunikationsmittel zwischen Eltern und Schule benutzen. Sollten Sie oder Ihre Kinder bei der Benutzung Entwicklungsideen für die Gestaltung haben, so teilen Sie uns diese bitte mit. Unser Schulleben ist abwechslungsreich und bunt! Es finden verschiedene Projekte, Klassenfahrten und andere besondere Aktionen statt und wir haben viele Schülerinnen und Schüler, die sich auf unterschiedlichste Weise durch besondere Leistungen oder soziales Engagement auszeichnen. Dies möchten wir wertschätzen und auch anderen zeigen! Ab Februar 2015 werden wir regelmäßig stattfindende Stufenversammlungen (Jgst 5/6; Jgst. 7/8/9; Oberstufe) einrichten, auf denen unser buntes Schulleben präsentiert, Preisträger geehrt und Angelegenheiten der Schule besprochen werden können. Die Bandbreite der Möglichkeiten und Ideen ist hier sehr groß. Wir freuen uns, den Blick über den Rand der eigenen Klassentür zu werfen und das Wir‐Gefühl als Schulgemeinschaft zu stärken. Berufswahlsiegel erneut verliehen Ricarda auf Reisen Unterstützung vom Förderverein Der Schulplaner geht in die zweite Runde! Stufenversammlungen Erprobungsstufe, Mittelstufe, Oberstufe 15 Schülerinnen und Schüler ließen sich am RHG zu Schulsporthelfern ausbilden. Sie stellten sich unter der Leitung der Sportlehrer Nadine Tonn, Thomas Will und Björn Bannenberg sowohl in einer Arbeitsgemeinschaft am Nachmittag, als auch in der gesamten Projektwoche am Ende des letzten Schuljahres vielfältigen sportpraktischen und theoretischen Anforderungen. Zusätzlich erfolgt eine verkürzte Erste‐Hilfe‐Ausbildung unter Anleitung der Hagener Allgemeinmedizinerin Dr. med F. Möller‐Schmidt. Der Gesamtumfang der für 13‐
17jährige Schülerinnen und Schüler vorgesehenen Ausbildung beträgt circa 40 Unterrichteinheiten. Am Ende steht eine durch den Landessportbund NRW (LSB) anerkannte Zertifizierung ‐ eine auch außerhalb der Schule gern gesehene Zusatzqualifikation, die identisch mit dem Gruppenhelfer I des LSB ist. Langfristig gesehen soll die Sporthelferausbildung eine wichtige Stütze für das außerunterrichtliche Sportangebot des Ricarda‐Huch‐Gymnasiums sein, da sich hier den Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bietet, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen für sich selbst und für andere nutzbar zu machen. Streitschlichter und Lerncoaches ergänzen die vielfältigen Möglichkeiten der Schülermitwirkung am RHG. Auch in diesem Schuljahr werden wieder zahlreiche Schülerinnen dun Schüler ausgebildet. Anlässlich des 70. Gedenktages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wurde am 27. Januar 2015 eine dreitägige Ausstellung zum Gedenken an die Opfer des Holocaust eröffnet. Unter der Leitung von Frau Cipkis haben die Schülerinnen des Pädagogik Leistungskurses aus der Jahrgangsstufe Q2 mit Kreativität und viel Engagement die Thematik der Ausstellung in verschiedenen Schwerpunkten sowohl künstlerisch als auch symbolisch dargestellt. Durch die bewusst gesetzten Akzente stellt sich zum Abschluss der Ausstellung die Frage: „Ist es heute vorbei?“ Bereits zum dritten Mal präsentieren die drei 7er Klassen des RHG im Rahmen einer großen Abendveranstaltung Ende April/Anfang Mai in der Aula "ihre" Musicals! Im Musikunterricht hat jede der drei Klassen ein eigenes Musical geschrieben. Das bedeutet, dass sowohl die Geschichte, als auch die Dialoge, die Songtexte und die Songs von den Schülerinnen und Schülern selbst erstellt wurden. In diesem Jahr profitieren die Schülerinnen und Schüler von der guten Kooperation des RHG mit der Musikschule Hagen in der Person von Herrn Mehl. Dank Herrn Mehl wird jede Klasse auch eine eigene kleine Band bilden, welche die Musical‐Songs musikalisch begleitet. Aktuell wird noch fleißig geprobt. Der genaue Termin der Veranstaltung wird in Kürze bekannt gegeben. Im Rahmen des NRW‐Landesprogramms "Kultur und Schule" wird in allen drei fünften Klassen zur Zeit in einer Stunde des Sportunterrichtes fleißig an dem Projekt „Hagen‐that’s it“ gearbeitet. Gemeinsam mit den Sportlehrkräften und den freien Künstlerinnen und Künstlern Vanessa Henning, Dominik Meurer und Mona Stöcker erarbeiten die Schülerinnen und Schüler ein Musiktheaterstück. Was kann Hagen? Was hat Hagen? Musik, Kunst und Themen der Stadt – alles im Rahmen einer Klassenkonferenz, bei der immer eine eigentümliche Person auftaucht, die das Schulleben der Schülerinnen und Schüler verändern wird… Es wird gesungen, gespielt und getanzt. Die Schülerinnen und Schüler entwickeln das Stück aktiv mit und interpretieren Hagener Songs neu. Die Aufführung in der Aula Anfang Juni wird mit Sicherheit ein tolles Erlebnis, denn jede Menge Talente schlummern bei uns am RHG… Der genaue Termin der Veranstaltung wird in Kürze bekannt gegeben. Sporthelferinnen und Sporthelfer am RHG Streitschlichter und Lerncoaches 70. Gedenktag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz Musikalisches‐ 3. Musical‐Abend der 7. Klassen Für alle! Großeltern, Geschwister... Hagen – that’s it Projekt der fünften Klassen Kultur und Schule Ein Teil unseres vielfältigen Schullebens ist unsere Fremdsprachenassistentin Kelly Dowling. „Mit großer Freude leite ich unsere drei unterschiedlichen conversation classes in der EF, Q1 und Q2, in denen wir über aktuelle Themen diskutieren. Aber auch im regulären Englischunterricht und im Bili‐Unterricht der Stufen 8 und 9 kann ich mich mit eigenen Erfahrungen einbringen und so das schulische Leben am RHG mitgestalten. Neben meiner schulischen Arbeit kann ich die Zeit nutzen, Teile Deutschlands und Europas näher kennen zu lernen. Ein unvergessliches Erlebnis war meine Teilnahme an der diesjährigen Studienfahrt nach Rom, die Herr Barth zusammen mit seinem Lateinkurs der Jahrgangsstufe EF organisiert und durchgeführt hat. Die Zeit in Hagen ist reich an neuen Eindrücken und Erlebnissen, für die ich sehr dankbar bin. See you, Kelly Dowling“ Wir bieten auch in diesem Halbjahr zahlreiche Arbeitsgemeinschaften an. Die Aushänge für die Arbeitsgemeinschaften mit der Uhrzeit und dem Ort sind im ersten Obergeschoss zu finden. An dieser Stelle möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf einige Termine lenken: 16.02. 17.02. 24.02 26.02. 02.03. 16.03 17.03 Unterrichtsfrei‐Rosenmontag Pädagogischer Tag: Unterrichtsfrei‐Studientag für die Schülerinnen und Schüler Klasse 8: Lernstand Englisch Klasse 8: Lernstand Mathematik Klasse 8: Lernstand Deutsch Seiteneinsteiger: Informationsveranstaltung für die EF – 14.00 Uhr Raum 142 Klasse 7: Elterninformationsabend zum Wahlpflichtbereich II – 18.00 Uhr Aula 18.03 Klasse 9 und Seiteneinsteiger: Informationsveranstaltung Eltern für die EF – 19.00 Uhr Aula 19.03 Klasse 5: Elterninformationsabend zu Latein und Französisch – 18.00 Uhr Aula 27.03 Letzter Unterrichtstag Jahrgang Q2 30.03 Osterferien bis zum 11.04. 06.05 Sprechtag 14.05 Christi Himmelfahrt ‐ Feiertag 15.05. Unterrichtsfrei‐beweglicher Ferientag 19.05. EF: 08.00 Zentrale Klausur Deutsch 20.05 Prüfungen im 4. Abiturfach : Unterrichtsfrei‐Studientag für die Klassen 5‐Q1 21.05 Evtl. Prüfungen im 4. Abiturfach – Unterricht nach Plan (soweit möglich) 22.05. EF: 08.00 Uhr Zentrale Klausur Mathematik 26.05. Pfingstferien 28.05 Klasse 6: Fahrt nach Wangerooge bis zum 04.06 04.06 Fronleichnam ‐ Feiertag 05.06. Unterrichtsfrei‐beweglicher Ferientag 13.06 Q2: Verleihung der Abiturzeugnisse 18.06 Q2: Abiturball 20.06 Kennenlerntag neue Klassen 5 22.06 Klasse 9: Klassenfahrt bis zum 24.06 26.06. Zeugnisausgabe nach der 2. Stunde 29.06 Sommerferien bis zum 11.08 10.08 Klasse 7‐EF: Nachprüfungen (schriftlich) 11.08 Klasse 7‐EF: Nachprüfungen (mündlich) Änderungen vorbehalten ‐ ein aktueller Terminkalender befindet sich auf der Homepage www.rhgym‐hagen.de. Fremdsprachen‐
Assistentin Update von Kelly Dowling Arbeitsgemeinschaften
Termine Sämtliche Informationen und Ankündigungen finden Sie auch immer aktuell auf unserer Homepage www.rhgym‐hagen.de. 
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
216 KB
Tags
1/--Seiten
melden