close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

5 Aktuelles aus dem Rathaus

EinbettenHerunterladen
Februar 2015
Dietramszeller
Gemeindeblatt
Informationen aus der Gemeinde Dietramszell
Postwurfsendung an alle Haushalte
Foto Hirz
Bettelhochzeit in Dietramszell am 17.02.
Wirtshaus für Leib und Seele
Unser spezielles Veranstaltungsprogramm imFebruar:
Musik & Gschichten “Wuidara Story Dinner” ...boarisch schräg!
Donnerstag 05. Februar ‘15 inkl. 3-Gänge-Menü 49,- 2
Georg Unterholzer “Der Schnitter – das Krusical” ...& da Housemusi!
Samstag 28. Februar ‘15 inkl. 3-Gänge-Menü 45,- 2
KLOSTERSCHÄNKE DIETRAMSZELL
Familie Guggenbichler
Klosterplatz 2 · 83623 Dietramszell · Telefon: 0 80 27 / 90 45 00
www.klosterschaenke-dietramszell.de
1
Vorwort
Liebe Dietramszellerinnen,
liebe Dietramszeller,
was für ein seltsamer Winter! Für Mensch und Natur
können Temperaturschwankungen um die 20° im Januar extrem herausfordernd und belastend sein.
Aber nicht nur das Wetter empfinden wir als verrückt.
Auf der ganzen Welt geschehen im Namen von Weltanschauungen und Religionen entsetzliche Gewaltverbrechen. Menschen werden verleitet und lassen sich dafür instrumentalisieren.
Wie bei allen bisherigen Religionskriegen liegt der Antrieb der Anführer jedoch
immer im Erlangen von persönlicher Macht, Besitz und persönlichen Vorteilen verschiedenster Art. Wahrscheinlich wäre das beste Mittel für eine friedlichere, von gegenseitigem Respekt und Achtung geprägten Welt die Aufdeckung der von Hannah
Arendt so benannten Banalität des Bösen. Viele Menschen würden sich mit Grauen
abwenden, wenn sie nur die wahren Ziele ihrer Führer kennenlernten.
Zugleich ist die Pflege und das Hochhalten unserer eigenen Werte wichtig ganz im
Sinne von Goethe: „Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.“ Für mich ist Papst Franziskus ein großes Vorbild und ein Segen, der sich mit Weitsicht, Klarheit und viel
Schwung für die Rechte und die Würde aller Menschen einsetzt.
Das Leben im Jetzt und Heute fordert uns ganz. Ein Blick in unsere Vergangenheit
und Geschichte ist dabei von Zeit zu Zeit ganz hilfreich. Wir haben dazu Einiges zu
bieten. Es wird kaum eine vergleichbare Gemeinde geben, die schon drei wunderbare Chroniken zu ihrer Geschichte vorliegen hat. Weitere sind bereits bei unserer
Archivarin, Frau Wagner, in Arbeit. Zusätzlich gibt es nun eine Arbeitsgruppe Geschichte, die sich intensiv mit der Rolle Paul von Hindenburgs in Dietramszell befasst.
Erste Ergebnisse und Planungen wurden dem Gemeinderat in der Januarsitzung
vorgestellt. Schon jetzt gilt mein Dank dafür Herrn Andreas Höger, Frau Agnes Wagner, Herrn Michael Holzmann und Herrn Sebastian Lindmeyr.
Mit vielen Wünschen für ein gutes Gelingen all Ihrer Vorhaben und Unternehmungen grüßt Sie herzlich
Ihre
Leni Gröbmaier
1. Bürgermeisterin
Nächste Bürgermeister-Sprechstunde: Donnerstag, den 26. Februar 2015 ab 16 Uhr.
Bitte um vorherige Anmeldung bei Frau Wenzel unter 08027/90 58 -12
2
Kontakte - Öffnungszeiten
Gemeinde Dietramszell
Postanschrift: Am Richteranger 10, 83623 Dietramszell
Telefon: 08027-9058-0, Fax: 08027-9058-23
eMail: gemeinde@dietramszell.de
www.dietramszell.de
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag
15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch
Bauamt geschlossen
Standesamt
Feuerwehr 112
Polizei 110
Notarzt 112
Stadt Geretsried, Karl-Lederer-Platz 1, Telefon: 08171-62 98 -21
Bauhof
Wasserwerk
Telefon 08027-904598, Fax 9042962
Telefon 08027-904080, Fax 08027-904081
eMail: wasserwerk@dietramszell.de
Seniorenbeauftragte Uschi Disl
Telefon 08027-1263 (gesch.) u. 08027-90 46 75
Kindergarten Ascholding
Telefon 08171-26648
Kindergarten Linden
Telefon 08027-672
Kindergarten / Kinderkrippe Kloster Dietramszell Telefon 08027-1651
Kindergarten Voglhäusl, Am Richteranger 20
Telefon 08027-9085995
Referenten
- Jugend
Telefon 08027-90880-39
- Familie
Telefon 08171-76754
- Kultur
Telefon 08027-1592
Grund- und Mittelschule
Telefon 08027-9201
Montessori-Schule
Telefon 08027-1722
Bücherei (in den Schulferien geschlossen) Telefon 08027-9203
Dienstag (nur Schülerbücherei)
08.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch
15.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag (nur Schülerbücherei) 08.00 - 11.30 Uhr
jeden 1. Sonntag im Monat
09.30 - 11.30 Uhr
Hallenbad Ascholding
Telefon 08171-78120
Mittwoch – Freitag 15.00 – 21.00 Uhr
Samstag (Warmbadetag) 08.00 - 20.00 Uhr
Sonntag
07.00 - 16.00 Uhr
Wertstoffhof Obermühltal
Mittwoch und Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
Freitag
14.00 - 17.00 Uhr
Wertstoffinseln Ascholding und Linden
durchgehend
Giftmobil jeden 1. Freitag im Monat
Bauhof Obermühltal 07.30 – 08.00 Uhr
Grüngutannahme Kiesgrube Berg
Freitag 14.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
im Dezember, Januar und Februar nur
Samstag 09.00 - 12.00 Uhr
WGV Quarzbichl (Telefon 08179-9 33 33)
Privat:
Gewerblich:
Dienstag - Freitag 07.30 - 16.30 Uhr
Samstag
08.00 - 12.00 Uhr
Montag - Donnerstag 07.30 - 15.30 Uhr
Freitag
07.30 - 12.00 Uhr
Deponie Am Vorberg, Greiling (Telefon 08041-71720)
Privat:
Dienstag - Freitag 07.30 - 16.30 Uhr
Ab 27.10.2014
Samstag
08.00 - 12.00 Uhr
Winterzeit:
Montags geschlossen!
Gewerblich:
Dienstag - Donnerstag 07.30 - 15.30 Uhr
3
Aktuelles aus dem Rathaus
Wir begrüßen unsere neuen Kollegen...
Geschäftsleitung:
Herr Andreas LUKAS
Mitarbeiterin im Hauptamt:
Frau Katharina Laß
Durch meine bisherige Tätigkeit u.a. als
Kämmerer einer kleineren Gemeinde,
Hofkirchen aber auch zuletzt als Kämmerer
unserer
Nachbargemeinde,
Holzkirchen konnte ich einen tiefen Einblick in unterschiedliche kommunale
Handlungsweisen gewinnen. Daneben
bin ich auch für die bayerische Verwaltungsschule sowohl in der Ausbildung
als auch in der Fortbildung als nebenamtlicher Dozent tätig. Ich hoffe diese
Kenntnisse helfen mir die interessante,
aber sicherlich auch herausfordernde
Aufgabe
als
Geschäftsleiter
der
Gemeinde Dietramszell gut zu meistern.
Grüß Gott, mein Name ist Katharina
Laß. Seit Januar dieses Jahres wohne
und arbeite ich in Dietramszell. Ursprünglich komme ich aus einer kleinen
Stadt im Thüringer Wald. Dort habe ich
bei einer Verwaltungsgemeinschaft
gearbeitet und war für den Bereich
Steuern zuständig. Nach meiner Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt möchte
ich nun einen Neustart in Dietramszell
wagen. Ich freue mich auf meine neuen
Aufgaben in der Gemeindeverwaltung
im Bereich Liegenschaften und die
Zusammenarbeit mit Ihnen, liebe
Dietramszeller.
4
Aktuelles aus dem Rathaus
Wir gratulieren den Jubilaren
im Februar recht herzlich!
VORSICHT GLATTEIS – jetzt für den Winter vorsorgen!
Tipps der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau:
Eis und Schnee stellen nicht nur im privaten Bereich sondern auch besonders
in Land- und forstwirtschaftlichen Betrieben, sowie in Unternehmen des Gartenbaus ein erhebliches Unfallrisiko dar.
Sturzunfälle gehören zu den häufigsten
Unfallursachen. Gerade kurze Wege
sind tückisch. Viele witterungsbedingte
Ausrutschunfälle ereignen sich im Haus
und Stalleingangsbereich sowie auf den
Wegen zwischen Haus und Garage, Stallung oder Werkstatt.
!
o Vor den Schneefällen überlegen welche Wege zuerst schneefrei sein müssen!
o Streugut, Schaufeln und Räumgeräte
besorgen und bereit stellen!
o Schuhe mit rutschfester Profilsohle
tragen, gilt auch bei kurzen Wegen!
Auf der Homepage www.svlfg.de
(Suchbegriff Glatteis) gibt es weiterführende Informationen zum Thema sowie
die Broschüre „Winterdienst“ zum kostenlosen Download.
Mehr Sicherheit für unsere Schulkinder!
Um die Verkehrssicherheit unserer
Schulkinder zu erhöhen, hat die Gemeinde Dietramszell in Absprache mit
dem Pfarrverband Dietramszell jetzt ein
zeitlich begrenztes Parkverbot vor der
Klosterkirche St. Martin angeordnet.
Durch die parkenden Fahrzeuge mussten sich die auf ihren Schulbus wartenden Kinder so aufstellen, dass der
Schulbus auf der Straße anhalten
musste. Dies beeinträchtigt sowohl die
Sicherheit der Kinder als auch den Ver-
kehr auf der Münchner Straße.
In den nächsten Tagen wird der gemeindliche Bauhof die zeitlich begrenzten Parkverbotsschilder an der St.
Martins-Kirche anbringen. Sobald die
Verkehrszeichen angebracht sind, ist das
Parkverbot wirksam. Wir dürfen die Verkehrsteilnehmer bitten, die Parkplätze
an der alten Kiesgrube sowie hinter
dem Pfarrheim zu nutzen und bitten um
Verständnis für diese Maßnahme.
„Das Leben ist wie ein Buch –
jeden Tag blättert das Schicksal eine Seite um“
(Autor unbekannt)
In der Nacht vom 09. zum 10. Dezember gab es in unserem Haus
einen Brand. Wir wollen an dieser Stelle für die überwältigende Unterstützung und Hilfe die von allen Seiten kam, herzlich danken!
Familie Wolf, Föggenbeuern
5
Aktuelles aus dem Rathaus
Große Umfrage zu Wohnen, Arbeiten
und Mobilität in der Metropolregion –
machen Sie jetzt mit!
In der Metropolregion München stehen alle Zeichen
auf Wachstum: Einwohner, Arbeitsplätze, Verkehr –
aber die Flächen sind begrenzt.
Damit wir unsere Städte und Gemeinden so planen,
wie Sie leben möchten, bitten wir Sie um die Teilnahme
an der großen Studie der TU München.
G
+LHUJHKW·VGLUHNW]XU8PIUDJH
ZZZZDPWXPGH
Gewinnen Sie eines von 10 iPad mini.
*HEHQ6LHGLH.DUWHDQ)UHXQGHXQG
%HNDQQWHZHLWHURGHUYHUVFKLFNHQ6LH
GHQ/LQNHLQIDFKSHU0DLO
ZDPWXP
Wir suchen ab sofort eine freundliche,
qualifizierte und zuverlässige
Fachverkäuferin
für Wurst - Käse - Feinkost
für 2-3 Tage in der Woche
Lebensmittel . Feinkost . Obst
Josef Peiß
Münchner Str. 20 . Dietramszell . Telefon 08027-208
6
Auszug aus der Gemeinderatssitzung
vom 02.12.2014
1. Genehmigung von Sitzungsniederschriften
Beschluss: Der Bauausschuss stimmt der
öffentlichen Sitzungsniederschrift vom
14.10.2014 zu.
Abstimmung: angenommen
2. Wegfall des Geheimhaltungsgrundes
nichtöffentlicher Tagesordnungspunkte
Es entfielen keine Geheimhaltungsgründe von vorausgegangenen Tagesordnungspunkten.
Beschluss:
Kein Beschluss.
3. Gewerbegebiet Ascholding; Vorstellung der Entwurfsplanung, Beschluss
zum weiteren Vorgehen
Herr Eichhammer vom Ingenieurbüro
Dr. Blasy – Dr. Overland stellte in der Sitzung die Entwurfsplanung vor.
Bgm. Gröbmaier schildert, dass durch die
Gräben, welche zum Versickern des Regenwassers dienen, etwa 4.000 m² weniger veräußert werden können.
Beschluss:
Der Gemeinderat hat Kenntnis von der
Entwurfsplanung und stimmt der Vorbereitung und Durchführung der Ausschreibung zu.
Abstimmung: angenommen
4. Ortsdurchfahrt St. 2368 in Obermühltal. Antrag auf Änderung der Ortsdurchfahrtsgrenzen.
Die Grenzen der Ortsdurchfahrt von
Obermühltal nach den straßenverkehrsrechtlichen Bestimmungen (Z 310/311
StVO – gelbe Ortstafel) sind mit den bauamtlich festgesetzten Ortsdurchfahrtsgrenzen (kleine weiße OD-Schilder) nicht
identisch. Auf Grund der veränderten
Bebauung und aus Gründen der Rechtssicherheit bei der Abrechnung sollte im
Zuge des Straßenausbaues eine Überprüfung der bauamtlichen Ortsdurch-
Aktuelles aus dem Rathaus
fahrtsgrenzen erfolgen.
Beschluss:
Der Gemeinderat beschließt, beim Straßenbauamt die Aktualisierung der bauamtlichen Ortsdurchfahrtsgrenzen zu
beantragen (Anpassung der bauamtlichen an die straßenverkehrsrechtlichen).
Abstimmung: angenommen
5. Antrag an den Planungsverband Region Oberland; Streichung der sogenannten "weißen Flächen" im Regionalplan Windkraft.
Die aktuelle Situation des Regionalplanes Windkraft sieht im nordöstlichen Bereich des Gemeindegebietes im „Zeller
Wald“ eine sogenannte „weiße Fläche“
für Windkraft vor.
Auszug aus der Internetseite des Planungsverbandes:
„Was sind sog. "weiße" Flächen?
Darüber hinaus verbleiben im Regionalplan unbeplante Gebiete als sog. "weiße
Flächen". Für diese Flächen trifft der Regionalplan keine Aussage (weder Vorranggebiet noch Ausschlussgebiet). Die
Gründe dafür können unterschiedlich
sein: beispielsweise ist dort nicht mit
einer ausreichenden Windhöffigkeit zu
rechnen und zugleich liegen keine Ausschlusskriterien für diese Fläche vor oder
die Flächen eignen sich aufgrund bestimmter Belange nicht für die Festsetzung eines Vorranggebietes, zugleich
aber auch nicht für die Festsetzung eines
Ausschlussgebietes. In diesen Flächen
sind Windkraftanlagen weiterhin nach
Baugesetzbuch privilegiert zulässig (§ 35
Abs. 1 Nr. 5 BauGB).“
Weitere Informationen können Sie auch
im Internet einsehen (http://www.regionoberland.bayern.de/regplan/Fortschreibung/9.Fortschreibung/9fortsc.htm).
Als klares Zeichen gegen die Windkraftanlagen in der Gemeinde Dietramszell,
schlägt die Verwaltung vor, einen An-
7
trag zur Streichung der sog. „weißen
Flächen“ an den Planungsverband Region Oberland zu stellen. Damit wäre
das komplette Gemeindegebiet als von
Windkraft ausgenommen.
Um auch in überregionaler Sicht eine
einheitliche Lösung zu finden, wird vorgeschlagen, die gesamte Fläche Nr. 21
der Gemeinde Dietramszell und der
Nachbargemeinde Holzkirchen zu streichen.
MGR Heiler regt an, die eigene, kommunale Planung nochmals zu überarbeiten und in einer der nächsten
Sitzungen dem Gemeinderat erneut
vorzulegen.
Beschluss:
Der Gemeinderat beantragt die Streichung der sogenannten „weißen Flächen“ Nr. 21 im Gemeindegebiet
Dietramszell und Holzkirchen im Regionalplan Windkraft.
Abstimmung: angenommen
6. Jahres LV-für Straßensanierungen
Beschluss:
Der Gemeinderat beschließt, das Ingenieurbüro Dr. Blasy – Dr. Overland, in
Zusammenarbeit mit dem Bauausschuss, mit der Überarbeitung des alten
Jahresleistungsverzeichnisses zu einem
Betrag von ca. 1.500,- € zu beauftragen.
Abstimmung: angenommen
7. Jahresleistungsverzeichnis für Wasserleitungsarbeiten
Beschluss:
Das Ingenieurbüro Blasy- Overland wird
beauftragt, in Zusammenarbeit mit
dem Bauausschuss das bestehende Leistungsverzeichnis zu aktualisieren, damit
dies als Grundlage der Ausschreibung
dienen kann. Die endgültige Entscheidung über die Vergabe trifft der Bauausschuss.
Abstimmung: angenommen
Aktuelles aus dem Rathaus
8. Sonstiges
Antrag der Eheleute Volz zur Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Am
Ranhart“ sowie der 1. Änderung
Beschluss:
Der Gemeinderat hat Kenntnis vom Antrag der Eheleute Volz vom 28.11.2014
und beschließt die Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Am Ranhart“ einschließlich der 1. Änderung (siehe
beiliegenden Lageplan).
Abstimmung: angenommen
Einzigartige Angebotsvorteile entdecken!
Hans Steingraber GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 1 · 83607 Holzkirchen
Tel. 08024 / 9066-0 · www.steingraber.de
leicht zu erreichen · genügend Parkplätze
8
Auszug aus dem Protokoll der Bauausschutzsitzung vom 09.12.2014
1. Genehmigung von Sitzungsniederschriften
Beschluss:Der Bauausschuss stimmt der
öffentlichen Sitzungsniederschrift vom
18.11.2014 zu.
Abstimmung: angenommen
2. Wegfall des Geheimhaltungsgrundes
nichtöffentlicher Tagesordnungspunkte
Zu diesem Tagesordnungspunkt lagen
keine Beschlüsse zur Bekanntgabe vor.
3. Bauanträge
3.1.
Harrer Georg; Antrag auf Nutzungsänderung der landwirtschaftlichen Bergehalle in eine Produktionsstätte für
Paletten und Kisten, sowie Nutzungsänderung der landwirtschaftlichen Maschinenhalle in ein Palettenlager auf
Grundstück Isarstraße 61, Fl.Nr. 889, Gemarkung Ascholding
Beschluss:
Der Bauausschuss hat Kenntnis vom
Bauantrag und erteilt das gemeindliche
Einvernehmen.
Abstimmung: angenommen
3.2. Hainz Josef; Neubau eines Heizraumes mit Brennstofflagerraum auf
Grundstück Tattenkofen 3, Fl.Nr. 1080,
Gemarkung Föggenbeuern
Beschluss:
Der Bauausschuss hat Kenntnis vom
Bauantrag und erteilt das gemeindliche
Einvernehmen.
Dem Antrag gemäß § 5 der WAS zur Befreiung vom Anschluss- und Benutzungszwang für den neu geplanten
Heizraum mit Brennstofflagerraum
wird zugestimmt.
Abstimmung: angenommen
Aktuelles aus dem Rathaus
3.3. Disl Balthasar; Neubau eines Stahlbetonbehälters mit befahrbarer Decke
auf Grundstück Osten gegenüber Hs.Nr.
1, Fl.Nr. 1331, Gemarkung Dietramszell
Beschluss:
Der Bauausschuss hat Kenntnis vom
Bauantrag und erteilt das gemeindliche
Einvernehmen.
Abstimmung: angenommen
3.4.Ostermayer Elisabeth, Antrag auf
Vorbescheid zur Umwidmung und Erweiterung eines bestehenden Bauernhauses zu Wohnzwecken, 3 Wohneinheiten, ca. 400 m² auf Grundstück Berg
4, Fl.Nr. 332, Gemarkung Baiernrain
Beschluss:
Der Bauausschuss hat Kenntnis vom Antrag auf Vorbescheid vom 25.11.2014,
das gemeindliche Einvernehmen kann
nicht in Aussicht gestellt werden.
Abstimmung: angenommen
3.5. Mayer Valentin; Antrag auf Abtragungsgenehmigung zur Erweiterung
der bestehenden Kiesgrube, auf Grundstück Fl.Nr. 344 und 415, Gemarkung
Baiernrain
Von Seiten der Verwaltung wird das beantragte Vorhaben vorgestellt.
Beschluss:
Der Bauausschuss hat Kenntnis vom
Bauantrag vom 28.11.2014 und erteilt
das gemeindliche Einvernehmen.
Abstimmung: angenommen
4. Sonstiges
Zu diesem Tagesordnungspunkt wurden
keine Beschlüsse gefasst.
9
Informatives
Seepferdchen für alle – Schwimmen lernen beim DLRG
o Kostenlose Rettungsschwimmausbildung und Fortbildung fur pädagogische
Fachkräfte
o Mehrstufige Ausbildung befähigt zur
Ausbildung von Kindern und Abnahme
des „Seepferdchens“
Weitere Information und Anmeldung
bei: DLRG Schäftlarn-Wolfratshausen,
Leitung Ausbildung
Markus Maier (Leiter Ausbildung) und
Doris Link (Stellv. Leiterin Ausbildung),
Info/Anmeldung 08171/34 64 97
Ziel des Projekts ist es, die Anzahl potentieller Ausbilder zu vergrößern, um
so mehr Kinder an das Wasser zu gewöhnen und zum Schwimmen lernen zu
bringen. Das Projekt richtet sich vornehmlich an Erzieher, Erzieherinnen, Tagesmütter und -väter sowie Grundschullehrerinnen und -lehrer. Sie sollen motiviert werden, mit ihren Schützlingen ins
Wasser zu gehen und den ersten Schritt
zur Schwimmausbildung zu gehen. Alle
Projektteilnehmer erwer-ben nach der
Ausbildung die Berechtigung das Seepferdchen-Abzeichen abzunehmen (entspricht dem Ausbildungsassistenten
Schwimmen).
Die Teilnahme am Projekt ist durch die
Zusammenarbeit der DLRG mit ihrem
Partner NIVEA kostenfrei und wird als
Fortbildungsmaßnahme anerkannt.
www.schaeftlarn-wolfratshausen.dlrg.de
Maskierte Plattlerprobe
am Faschingssonntag, 15.02.2015
um 20.00 Uhr beim Wirt in Humbach.
Für musikalische Unterhaltung
sorgen die Isarkrainer!!
Auf Euer Kommen freut sich
der Trachtenverein Humbach!!
10
'LH1DWXUKHLOSUD[LV
LQ,KUHU1¦KH
,QPHLQHU3UD[LVELHWHLFKHLQHVSH]LHOODXI
6LHXQG,KUHJHVXQGKHLWOLFKHQ
%HVFKZHUGHQDEJHV WLPPWH$XV ZDKO
YRQ1DWXUKHLOYHU IDKUHQDQ
0HLQH3UD[LVVFKZHUSXQN WHVLQG
$ X J H Q G LD J Q R V H
5 H ɏ H [ ] R Q H Q G LD J Q R V H
9 LW DOEOXW DQDO\VHLP'XQNHOIHOGPLNURVNRS
/ D E R U G LD J Q R V W L N
1DW¾UOLFKH+RUPRQWKHUDSLH
$XVOHLWHQGH7KHUDSLHYHU IDKUHQ
(QW JLI WHQ$XVOHLWHQ
+ R P ¸ R S D W K LH
(LJHQEOXW WWK
K HU DS
SLLH
+HLOIDV WH
W Q
: LU E H O V ¦ X O H Q W K H U D S LH
$ OOHGLHVH7KHUDSLHIRUPHQYHUELQGHWGLH
(UNHQQWQLV GDVVGLH. U¦I WHGHU1DWXUGDV
EHV WH+HLOPLW WHOI¾U.¸USHUXQG*HLV WVLQG
/HUQHQ6LHGLHVH.U¦I WHNHQQHQ
XQGI¾UVLFK]XQXW ]HQ 0¾QFKQHU6WUy +RO]NLUFKHQ
7HO y0RELO F
tent in
e
p
m
o
...k
arbe
11
82549 Königsdorf
Kiefernstraße 5
Tel. 08179/99 88 60
Fax 08179/99 88 61
www.autohaus-matl.de
Reparatur und Instandsetzung aller Fabrikate
Neu- und Gebrauchtwagen
Leasing und Finanzierung
Unfallinstandsetzung
Zubehör und Ersatzteile
Klimawartung und Klimadesinfizierung
TÜV und AU jeden Mo und Mi
Glasreparatur
Qualitäts-Anhänger von
600 kg bis 11000 kg
Anhängerverleih
Reparatur aller Anhänger
1979
Sie wollen
Sie doch wo
...befestigen
Postfiliale Dietramszell Schönegg
Mo-Sa 8.30 bis 12.00 Uhr, Do + Fr 14.00 bis 17.00 Uhr
12
Die Isar
Aktuelles aus dem Rathaus
Ein Fluss und seine Geschichte(n)
Die Geschichte der Isar spiegelt in einer
besonderen Weise die Entwicklung unserer Gesellschaft wieder. Immer wieder
hat man die Isar benötigt: als Transportweg, als Wasserspeicher, als Energiequelle, als Sportarena, als Erholungsgebiet. Sie wurde verändert, immer und
immer wieder. Und auch die Menschen
haben sich in ihrem Bewusstsein gegenüber der Natur verändert.
Der Isartalverein und die Bayer. Sparkassenstiftung sind Träger eines Projektes
zur Geschichte der Isar geworden. Deren
Ziel ist es, auf die Schönheit dieser besonderen Flusslandschaft aufmerksam
zu machen und zu zeigen, wie viel Lebensqualität wir ihr zu verdanken
haben.
Am 27.06.2014 konnte das Grundgerüst
eines „virtuellen Isarmuseums“ von den
Initiatoren Frau Sylvia Rothe und Herrn
Sigi Menzel vorgestellt werden.
Als Struktur wurde geographisch DAS
ISARTAL vom Ursprung mit seinen Ort-
schaften bis München gewählt, zeitgeschichtlich von der Eiszeit bis heute.
Unter www.isargeschichten.de können
Sie einen ersten Eindruck gewinnen.
Das virtuelle Museum ist eine Web Dokumentation welche durch Beiträge
(Fotos, Bildern, Texten, Karten und Geschichten) von IHNEN lebt!
Sie sind herzlich eingeladen Ihre Geschichten, Bilder, Fotos oder interessante Informationen rund um das
Thema Isartal einzustellen.
Beiträge und Fragen gerne an Frau
Rothe unter folgender e-mail Adresse:
sylvia.rothe@rubin-film.de
Sie haben eine Geschichte, Bilder oder
Informationen, können dies aber nicht
digitalisieren?
Im Rathaus steht Ihnen hier gerne auch
Frau Wenzel zur Seite.
Telefon 08027-9058-12
13
D’zeller Termine
D’zeller Terminkalender
So 07.02.2015 10.00 Uhr
Jahreshauptversammlung FFW Hechenberg
beim Moarwirt in Hechenberg
Fr 13.02. 2015
Weiberfasching vom Gartenbauverein
in der Klosterschänke
20.00 Uhr
So 15.02.2015 20.00 Uhr
Maskierte Blattlerprobe
beim Wirt in Humbach
Mo 16.02.2015
20.00 Uhr
Skihaserlboi vom Sportverein/Skiabteilung
im Gasthaus Liegl, Obermühltal
Di 17.02.2015
ab 12.30 Uhr
Bettelhochzeit in Dietramszell/Ortsvereine
12.30 Kirchenzug vom Gasthaus Peiss
zum Festhaufen. > 13.00 Uhr Trauung.
14.30 Festzug zum Gasthaus Peiss
> anschließend Hochzeitsfeierlichkeiten
Fr 20.02.2015 20.00 Uhr
Jahreshauptversammlung FFW Dietramszell
in der Klosterschänke Dietramszell
Fr 20.02.2015 19.00 Uhr
Schafkopf- und Grasoberrennen der
“Leiterer Burschen” beim Wirt in Humbach
So 22.02.2015 10.00 Uhr
Freiwillige Feuerwehr Hechenberg
Watt-Turnier im FFW-Haus Hechenberg
März
So 01.03.2015
20.00 Uhr
Jahreshauptversammlung “Edelweiß”
Dietramszell im Gasthaus Peiss
Mi 04.03.2015 20.00 Uhr
Treffen der Dietramszeller Vereinsvorstände
im Cafe Schwalbe
Fr 06.03.2015 20.00 Uhr
Jahreshauptversammlung SV Ascholding
im Sportheim
Sa 07.03.2015 19.30 Uhr
Schafkopf- und Grasoberrennen
der St.Georg Schützen Ascholding
im Schützenheim Ascholding
Fr 13.03.2015 20.00 Uhr
Jahreshauptversammlung Gartenbauerein
in der Klosterschänke
So 22.03.2015 09.45 Uhr
Totenehrung & Jahreshauptversammlung
Veteranen- u. Kriegerverein Otterfing e.V.
Fr-So 27./28./29.03.2015
Theateraufführung Trachtenvereins Edelweiss
Dietramszell. Siehe Vorankündigung!
14
Ausbildung und Studium
Zimmererhandwerk erlernen und gleichzeitig studieren:
Ausbildung und Studium „Holzbau - Projektmanagement“
Momentan genug von Schule, aber dennoch den Wunsch zu studieren und
dabei noch Geld verdienen?
„Holzbau - Projektmanagement“ bietet
beides: Ausbildung zum Zimmerer und
gleichzeitig Studium 1. Semester Projektmanagement (Bau).
Zielgruppe sind junge Leute mit Hochschulzugangsberechtigung, die im Bereich Holzbau Führungspositionen
anstreben. Die Dauer des gesamten Ausbildungsganges beträgt fünf Jahre und
drei Monate. Die Absolventen erwerben
während ihrer Ausbildungszeit folgende Qualifikationen:
• Gesellenbrief im Zimmererhandwerk
• Polier im Zimmererhandwerk
• Hochschulabschluss Bachelor
of Engineering im Studiengang Projektmanagement/Bauingenieurwesen
JUNG
TRADITIONELL
MODERN
FRISEURMEISTERIN
BERNADETT SEIDL
Tel. 080 24 | 646 700 2
Jasberg 3a, 83623 Jasberg
• Meister im Zimmererhandwerk
Nächster Ausbildungsstart:
September 2015
Bewerbungsschluss: 31. Mai 2015
Studienplätze: maximal 20
Informationen und Anmeldung unter:
Kompetenz Zentrum Holzbau & Ausbau, Biberach
Wolfgang Schafitel – 07351 44091 55
eMail: schafitel@zaz-bc.de
HBC Hochschule Biberach
Prof. Dr.-Ing. Frank Fasel– 07351 582 354
www.zimmererzentrum.de
Rückmeldungen von Teilnehmern finden Sie unter
http://zimmererzentrum.de/ausbildung/duales-studium-biberacher-modell/feedback/
TYPGERECHT
STILSICHER
MEISTERHAFT
ÖFFNUNGSZEITEN:
Di. + Mi. + Fr. 9.00 – 17.00 Uhr
Do. 12.00 – 20.00 Uhr
jeden 1. Sa. im Monat 8.00 – 12.00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung
15
Veranstaltungen Fasching
...von München kommend am Ortsanfang rechts!
12.30 Uhr Kirchenzug vom GH Peiss
13.00 Uhr Trauung beim Hainz
14.30 Uhr Festzug zum GH Peiss
mit Hochzeitsfeier
16
Aus dem Vereinsleben
Arbeitskreis
und Jugend
Kinder
neu ab März 2015 - Gartenzwerge Linden
Gartenzwerge gesucht...
Liebe Eltern,
ab März 2015 findet Dienstag- und Donnerstagvormittag,
im KindergartenGarten Linden eine betreute
Naturnahe-Spielgruppe, für Kinder ab 20 Monate statt.
Bei Interesse bitte melden unter 0173-5614098
oder Dzeller-Zwergerl@gmx.de
Nähere Informationen gibt es hier;
ǁǁǁ͘njĞůůĞƌ-ǁĞƌŐĞƌů͘ĚĞ
Freiwillige Feuerwehr Hechenberg
lädt zur Jahreshauptversammlung am
Samstag, 07. Februar’15, um 20 Uhr,
in den Moarwirt Hechenberg ein.
Am Sonntag, den 22. Februar findet im Feuerwehrhaus
Hechenberg ein Watt-Turnier statt.
Beginn: 10 Uhr
17
Veranstaltungen
Vorankündigung
Trachtenverein Dietramszell
27./28./29. März 2015
Theateraufführung des Trachtenvereins
„Edelweiß“ Dietramszell
gespielt werden die Einakter:
„A Rindviech bleibt a Rindviech“
„Die Schönheitsoperation“
„Die lebendige Leich'“
jeweils um 20 Uhr im Gasthaus Peiß in Schönegg
St.Georg Schützen Ascholding
laden herzlich ein
Schafkopf – und Grasoberrennen
am 07.03.2015 , Beginn 19:30
im Schützenheim Ascholding ein.
Jeder Teilnehmer erhält einen Fleischpreis!
Auf Euer Kommen freuen sich die St.Georg Schützen
18
Senioren-Info
Die aktuelle Senioren Info Ausgabe liegt
für Sie im Rathaus aus. Zusätzlich ist
diese auch für Interessierte über die
Homepage Dietramszell einsehbar.
Besuchen Sie unsere Homepage hierzu
unter:
www.dietramszell.de
Unter den Menüpunkten:
- Gemeinde
- Senioren
- Senioren Aktuelles
finden Sie die Senioren Info
Ausgabe JANUAR – MÄRZ 2015.
Für alle Fragen im Bereich Senioren
steht Ihnen die Seniorenbeauftragte der
Gemeinde Dietramszell, Gemeinderätin
Frau Uschi Disl, zur Verfügung.
Telefon: 080 27 – 90 46 75
Telefon tagsüber: 08027 - 1263
Leben im Alter – gut versorgt,
auch wenn die Finanzen knapp werden.
Referentin Julia Dichtl
Dienstag, 10. Februar’15 um 19:00 Uhr
Wo? Wolfratshausen, Malteser Hilfsdienst, Hans Urmiller-Ring, 1. Stock.
Weitere Fragen?
Anm. Malteser Hilfsdienst, Karina Ulbrich, Telefon 089/85808062
Die Leiterer Burschen
laden recht herzlich ein zum
Schafkopf – und Grasoberrennen
am Freitag, den 20. Februar’15 , Beginn 19 Uhr
beim Wirt in Humbach.
Auf Euer Kommen freuen sich die “Leiterer Burschen”
19
Organisationen, Soziales
Liebe Dietramszeller,
2014 erbrachten die Altkleidersammlungen und der Nikolaus-Besuchsdienst
wieder einen stattlichen Betrag, sodass
wir verschiedene soziale Organisationen
finanziell unterstützen konnten.
Es erhielten:
Miteinander-Füreinander e.V.
Sozialnetz Dietramszell 1.000,00 Euro
Elterninitiative krebskranker Kinder
München e. V.
500,00 Euro
Waisenhaus in Bogota
500,00 Euro
Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe.
Die nächste Altkleider-Sammelaktion
findet am 21.03.2015 statt.
Foto: Sepp Disl, Vorsitzender Kolpingfamilie Dietramszell und Waltraud Bauhof, Vorsitzender von
Miteinander-Füreinander bei der Spendenübergabe
Unser Verkaufswagen geht langsam
kaputt – wer kann helfen?
Seit Jahren im Freien neben dem Bauhof stehend, nimmt unser Partnerschaftswagen nun Schäden an und
muss dringend unter Dach. Wer hat
Mitleid und Platz in einem Schuppen
oder einen trockenen Unterstand?
Wir bitten um Ideen und Hilfe.
Bitte unter Telefon 0171-2187741
anrufen. Vielen Dank!
20
Sportvereine
Einladung zur Jahreshauptversammlung
des TSV Dietramszell e.V.
am Samstag, den 28. März 2015
um 19.00 Uhr im Gasthof Peiss
!
Tagesordnung:
Eröffnung der Versammlung durch den Vereinsvorstand
Bericht Vorstand über allgemeine Aktivitäten
Geplante Vorhaben 2015,
Bericht des 1. Kassiers,
Berichte der Spartenleiter,
Neuwahlen
Wünsche / Anträge / Sonstiges
Über zahlreiches Erscheinen freuen wir uns.
Die Vorstandschaft
SV Ascholding ______________________________________________
Für die Saison 2015 haben wir folgende Veranstaltungstermine
vorgesehen: 08.02.2015 Vereinsmeisterschaft Jachenau
www.svascholding.de
Einladung zur Jahreshauptversammlung
des SV Ascholding e.V.
am Freitag, den 06. März 2015 um 20.00 Uhr im Sportheim
21
Sportvereine
Wir suchen dringend Übungsleiter für Zumba, Aerobic
bzw. Power-Workout Stunden und Gruppenleiter
für’s Kinderturnen von der 1.-5. Klasse.
Bite melden bei bei Sauer Michaela, Telefon 08024-476834
Weitere Infos, Aktuelles und Kursgebühren unter www.sv-baiernrain-linden.de
Aktuelle Kurse
___________________________________________________________________
Montag
19.00 – 20.00 Uhr Elisabeth Qi Gong (über Rosemarie Gilgenrainer)
20.00 – 21.00 Uhr Andi
Muay Thai
Dienstag
09.00 - 10.00 Uhr Eva
60+ Rücken & Becken
10.00 - 11.00 Uhr Eva
Rücken & Becken
11.00 - 12.00 Uhr Eva
Step - Workout
20.00 - 21.00 Uhr Eva
Step
(Hinweis - vorerst 5x bis einschl. 10. Februar!)
Mittwoch
17.00 – 18.00 Uhr Eva
18.00 – 19.00 Uhr Eva
19.00 – 20.00 Uhr Eva
20.00 – 21.00 Uhr Eva
gesunder Fuß, entspannter Nacken
Pilates
Rücken
Rücken u. Faszientraining
Donnerstag Neu 17.00 – 18.00 Uhr Gisela Bauch, Beine & Po
(Hinweis - vorerst 5x bis einschl. 10. Februar!)
Freitag
19.00 – 21.00 Uhr Andi
Muay Thai
In den Faschingsferien finden bei EVA keine Kurse statt!
_________________________________________________________________
Kursanmeldung bei:
Eva
– unter 08171-818555 oder eMail: eva.lensing@t-online.de
Gisela – Donnerstag-Kurse vor Ort im Sportheim, Turnhalle Dietramszell
Astrid und Andi – vor Ort im Sportheim
Rosemarie Gilgenrainer – Qi Gong 08027-601
Reinschnuppern“ in die jeweiligen Kurse ist jederzeit möglich, um dann evtl. auch
als Quereinsteiger in dem entsprechenden Kurs mitzumachen.
Weitere Infos, Aktuelles und Kursgebühren unter www.sv-baiernrain-linden.de
Dietramszell 1-Zi. App. ca. 32 m² EG mit eingebauter
Küchenzeile – Bad mit Dusche 350,-- € incl. NK +2 MM Kaution.
Ab sofort oder zum 1.4.2015 zu vermieten. Kann auch als Büro genutzt
werden. Rückfragen unter 08027-1072 oder 08027-180749
22
Schulen
Adventstheater
In der Adventszeit bereiteten sich die
Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 a
der Mittelschule Dietramszell auf das
Theaterstück:
„Die kleinen Leute von Swabedo“ vor.
Mit ihrer Lehrerin Astrid Andert gestalteten sie eindrucksvoll das Märchen von
den kleinen Leuten aus Swabedo. Vor
selbstgemalten Kulissen, mit Musik und
einer spritzigen Tanzeinlage erzählten
sie die Geschichte von den Swabedodas,
die sich bei jeder Begegnung nicht nur
ein Lächeln, sondern auch ein warmes,
weiches Pelzchen schenken. Das fröhliche Miteinander gerät ins Wanken, als
ein Kobold auftaucht und Misstrauen
sät. Wie gut, dass da ein kleiner Swabedoda eine einfallsreiche Idee hatte …
23
Schulen
Unsere Weihnachtsandacht
in der Klosterkirche stand unter
dem Thema „Wege gehen“
Kinder und Lehrer machten sich Gedanken in Wort und Bild, wie gute Wege in
ihrem Leben und in der Welt gegangen
werden können. Ich bezog mich auf die
Weihnachtsgeschichte des Evangelisten
Lukas. Sinnbildlich zur Geschichte von
Josef und Maria, die viele Wege und
auch Fluchtwege nehmen mussten, zog
ich die Parallele zur Gegenwart.
Am Wochenende nach Schulbeginn
fand unser Tag der offenen Tür statt:
„Full house“ am Tag der Offenen
Tür in der Montessori-Schule Dietramszell
Die Aula des Klosters konnte kaum all
die Väter, Mütter und Kinder fassen, die
am Samstag, 10. Januar zum Tag der Offenen Tür nach Dietramszell geströmt
waren. Ich stellte zunächst die Schule in
„Wort und Bild“ vor. Anschließend
konnten interessierte Eltern in den verschiedenen Lerngruppen „live“ erleben,
wie Montessori-Unterricht aussieht. Parallel dazu führten die „Großen“ die Besucher durch alle Schulräume im
altehrwürdigen Kloster. Eine Schlussrunde mit Schulleitung, Elternbeirat und
Vorstand beendete den gelungenen
Tag. Das Statement der ehemaligen
Schülerin Alina Heim beeindruckte die
Zuhörer: „In meinen 10 Jahren konnte
ich entspannt und ohne Notendruck
alles lernen, was mich jetzt befähigt,
mein Fachabitur bald abzulegen.“
Im Januar gehen unsere „Kleinen“ traditionell auf Chorfahrt und wir freuen
uns jetzt schon auf die Vorführung im
Fools Theater in Holzkirchen.
Unsere Oberstufe war schon im Skilager
und die anderen Stufen werden in den
nächsten Wochen folgen.
In unserem Säulengespräch Anfang Februar werden wir uns – mit dem hochaktuellen und brisanten - Thema „Frieden
in der Welt und zwischen den Menschen“ (Maria Montessori) beschäftigen.
Dr. Michael Rettinger, Rektor
der Montessori-Schule Dietramszell
24
Aus der Bücherei
Bücher sind
Schokolade für die Seele.
Sie machen nicht dick.
Man muss nach dem Lesen,
nicht die Zähne putzen.
Sie sind leise. Man kann sie
überall mitnehmen,
und das ohne Reisepass.
Bücher haben aber auch einen Nachteil:
Selbst das dickste Buch hat
eine letzte Seite, und
man braucht wieder
ein Neues.
(aus Annie und Fritz am Meer von Martina Mair)
In diesem Sinne freuen wir uns, Sie auch 2015
wieder in der Bücherei begrüßen zu dürfen.
Ihre Bücherei
Bücherei (in den Schulferien geschlossen) Telefon 08027-9203
Dienstag (nur Schülerbücherei)
08.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch
15.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag (nur Schülerbücherei) 08.00 - 11.30 Uhr
jeden 1. Sonntag im Monat
09.30 - 11.30 Uhr
Bestattungstradition seit 1844
WIR HELFEN WEITER
www.trauerhilfe-denk.de
www.trauervorsorge.de
eichbar
Tag & Nacht für Sie err
Holzkirchen
| Oskar-von-Miller-Platz 1
| 08024 / 91 01 70
Wolfratshausen | Gebhardtstraße 1 / Sauerlacher Straße | 08171 / 22 91 10
Bad Tölz
| Königsdorfer Straße 22 f
| 08041 / 767 30
BESTATTUNGEN & ÜBERFÜHRUNGEN & VORSORGE
25
Kirchenmitteilungen
Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Holzkirchen
Pfarrer: Peer Mickeluhn,
Kirchstraße 42, 82054 Sauerlach
Telefon 08104-887784
Fax 08104-887785
Pfarrbüro: Haidstr. 3, 83607 Holzkirchen
Telefon 08024-92929, Fax 08024-92930
Bürozeiten: Mo bis Fr von 9-12 Uhr und
Do von 15.30 - 18.00 Uhr
www.holzkirchen-evangelisch.de
pfarramt@holzkirchen-evangelisch.de
neu!
Mesner: Familie Klein,
Telefon 08027-1438
Gottesdienst in Holzkirchen
Sonntag 9.30 Uhr
Gottesdienst in Sauerlach
Sonntag 11.00 Uhr
Sa 07. Februar
18.00 Uhr Dietramszell
Sakramentsgottesdienst – Peer Mickeluhn
So 08. Februar
11.15 Uhr Holzkirchen
S0 22. Februar
09.30 Uhr Holzkirchen
Sexagesimae
Zwergerlgottesdienst – Team
Invokavit
Gottesdienst mit Beichte u. Einzelsegnung – Doris Wild
Pastorin: Madelaine, Strassburg
Telefon 08024-998204,
Kölblweg 6, 83624 Otterfing
08.02.2015
12.02.2015
15.02.2015
22.02.2015
23.02.2015
01.03.2015
10 Uhr Gottesdienst
15 Uhr Schülerkino
10 Uhr Gottesdienst
10 Uhr Gottesdienst
20 Uhr Ökumenische Exerzitien im Alltag,
katholisches Pfarrheim in Otterfing
10 Uhr Gottesdienst und Kirchenkaffee
Alle Veranstaltungen finden - wenn nicht anders angegeben - im Gemeindehaus
Kölblweg 6 in 83624 Otterfing statt.
26
Jugend-Snowboard,
mit Bindung, 130cm,
sehr wenig benutzt,
65,- Euro
Snowboardschuhe,
Größe 38 (25.0),
schwarz, 1x benutzt
Preis 35,- Euro
Tel. 0171-7119388
Westernsattel,
Rayon Roper, 32 In.
mit hoher Fork,
Western Rawhide
Winnipeg/Canada
Holzbaum/Rohhaut
Preis 500,- Euro
Telefon 08027/7741
Autokindersitz Römer, Kinderhochstuhl, Kinderbekleidung für Mädchen
bis 4 Jahre günstig abzugeben.
Telefon 08024/3868
Das Schwarze Brett
gesucht - gefunden
Kleines Baugrundstück oder Häus'l/
Haus, möglichst ruhig und naturnah,
von Einheimischer, zusammen mit
Freundin, zur Eigennutzung zu kaufen
gesucht.
Wer hat oder weiß etwas? Über einen
Anruf würden wir uns freuen unter
08027/ 904184, oder 0157/ 71915462;
mail: ullakall@aol.com .
Bei Kaufabschluss zeigen wir uns für
erfolgreiche Vermittlung gerne mit
einer Provision erkenntlich!
Kleines Aquarium zu verkaufen.
30 Liter komplett mit Filter, Lampe und
ein paar Fischen. Komplett VHB Euro
25,00, Telefon 08027-31 40 123
Vierköpfige Familie aus Linden sucht
Haushaltshilfe zweimal pro Woche
nachmittags. Nähere Auskünfte unter
Telefon 08027/904597 bei Familie
Mayer/Hofmann
27
Anzeigen-Preisliste Dietramszeller Gemeindeblatt
Bestellformular/Fax . Anzeigen-Formate . Preise
FREESE
WERBEAGENTUR
Auflage: 2.500 Exemplare.
Preisliste 5/2014
Format: DIN A5, 4/4-farbig Skala
Verteilung: kostenlos im Gemeindegebiet Dietramszell
Erscheinung: monatlich /Monatsanfang
Die grafische Gestaltung je nach Aufwand nach individuellem Angebot.
Malstaffel: 6 Ausgaben/Jahr 5% Rabatt, 12 Ausgaben/Jahr 10% Rabatt
128(b) x 85(h) mm
128(b) x 187(h) mm
1/1 Seite Umschlag 4c
(U2, U3, U4) 272,- 3
1/1 Seite Innenteil 4c
242,- 3
128(b) x 56(h) mm
1/2 Seite Umschlag 4c
(U2, U3, U4) 178,- 3
1/2 Seite Innenteil 4c
158,- 3
1/3 Seite Innenteil 4c
122,- 3
62(b) x 84(h) mm
128(b) x 42(h) mm
1/4 Seite Innenteil 4c
128(b) x 20(h) mm
98,- 3
1/8 Seite Innenteil 4c
62(b) x 40(h) mm
82,- 3
Preise zzgl. der gesetzl. MwSt.
Agentur für Kommunikation & Design . Ingo Freese . Aich 48b . 85667 Oberpframmern
Telefon 08106/999 33 06 . Fax 08106/999 33 02
www.freese-werbung.de . E-mail: ingo.freese@freese-werbung.de
28
Impressum
Herausgeber/
Redaktion:
Gemeinde Dietramszell,
Frau Stephanie Wenzel
Am Richteranger 10, 83623 Dietramszell
Telefon 08027-9058-12, Fax 08027-9058-23
eMail: wenzel@dietramszell.de
Gestaltung/
Anzeigen/
Druck:
Werbeagentur Freese, Aich 48b, 85667 Oberpframmern
Telefon 08106-999 33 06, Fax 08106-999 33 02
e-mail: info@freese-werbung.de
www.freese-werbung.de
(verantwortlich für Anzeigen, Druck und Gestaltung)
Auflage/
Druck:
2.500 Exemplare, Erscheinungsweise monatlich
gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier
bei Druckerei Wittmann, Landshut
Postverteilung an sämtliche Haushalte im Gemeindegebiet Dietramszell
Redaktionsschluss für die Ausgabe März 2015,
Anzeigenschluss ist der 20. Feb. 2015
12. Februar 2015
Schnell und kompetent
von Meisterhand...
MF
Komplettbadsanierung
barrierefreie Badumbauten
Natursteine: Granit, Marmor
Großformatfliesen -3m Kante
Silikonfugen
Ihr Bus-& Reisespezialist seit 70 Jahren
IHRE KFZ-MEISTER-WERKSTATT
TIP! Mallorca zur Mandelblüte
...meisterhaft
ft für alle Marken!
Handwerkskammer zertif.
Michael Förg . Meisterbetrieb . Am Hochfeld 7a . 82544 Egling
Telefon 08176/92 54 70 . Fax 08176/99 74 11 . eMail: fliesen@michael-foerg.de
Bus-/Schiffsreise - auch als Flugreise buchbar!
10 Tage 19.02. ab 1.148,- 4
Rom – Geschichtshöhepunkte
7 Tage 21.03.
nur
ur
689,- 4
TIP! Sizilien – Insel der Sonne
Bus-/Schiffsreise - auch als Wanderreise buch
hb.
11 Tage 08.04. nur 1.198,- 4
HM Sittenau
G
www.sittenauer.de
Ko
ostenlosen
Jubiläum
Jubiläums
sKatalog
jetzt
15
- 20
1945
anfordern!
Buchungs-Hotline: 08027/9035-0
G elektronis
ische Fehleranalyse
G Inspektiion und Reparatur
G Haupt-/Abgasuntersuchung
für Pkw//M
Motorrad und Lkw
G Klimaanlagen-Service
G Reifenservice/Einlagerung
G Unfalll-/Karo
rosseri
riia
arb
rbeiten
G Fahrzeugaufbereitung...
...auch für Ihren Handwerksund Gewerbefuhrpark
Unsere Werkstatt
ist auch Samstags
von 8-12 für Sie da!
Dietramszell N 08027/90 35-0 N
Mein Stück
ist: Der WinHeimat
den Bergen ter in
!
Olympia-Te
ilnehmerin H
eidi Zacher
Ich bin Mitglied – Sie auch? Seit mehr als 100
Jahren profitieren unsere Mitglieder von den
genossenschaftlichen Werten, unserem stabilen
Geschäftsmodell und unserem Engagement
zum Wohle der Menschen, der Unternehmen
und unserer Heimat. Werden auch Sie Teil dieser
erfolgreichen Gemeinschaft! www.rbtl.de
Raiffeisenbank
Tölzer Land eG
Mein Stück Heimat!
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
16
Dateigröße
4 475 KB
Tags
1/--Seiten
melden