close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Broschüre - Salus Gesundheitszentrum

EinbettenHerunterladen
TEAM
GESUND WERDEN IN DEN BERGEN.
DERMAT
FÜR
OL
IK
O
IN
2
Das Ärtzeteam besteht aus folgenden Fachrichtungen:
4
FAC
HK
L
3
- Fachärzte für Dermatologie und Allergologie
- Fachärztin für Anästhesie
- Fachärztin für Chirurgie / Phlebologie
- Fachärztin für Chirurgie / Plastische Chirurgie
- Fachärztin für Chirurgie / Proktologie
- Facharzt für Urologie
- Facharzt für innere Medizin / Pneumologie / Sozialmedizin /
Allergologie
- Facharzt für innere Medizin / Rheumatologie (konsilarisch)
IE
OG
OL
1
CHE DER
ETIS
MA
TH
T
ÄS
ERGOLOGI
E&
ALL
E,
GI
1. Dr. med. Oliver Hirschsteiner – Ärztliche Leitung | 2. Alexander Geiger – Verwaltungsleiter
3. Dr. Reante Schild – Oberärztin, Anästhesie | 4. Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Mayerhausen – Oberarzt
5
5 Schwestern und Pfleger, Therapie
ANFAHRT
SALUS GESUNDHEITSZENTRUM BAD REICHENHALL
KLINIK FÜR DERMATOLOGIE & ALLERGOLOGIE
Mit dem Auto von der A8 München-Salzburg:
Ausfahrt A8, Richtung Bad Reichenhall Zentrum, dem Straßenverlauf folgen für ca. 3 km. Rechts finden Sie den Bahnhof,
ch
la
a
Sa
B20
B21
KURZINFORMATION FÜR DEN BEHANDELNDEN ARZT
ho
fs
lin
Ze
st
ra
KLINIK FÜR DERMATOLOGIE & ALLERGOLOGIE
er
Al
ße
Mü
nc
hn
Mit dem Zug bzw. mit der Berchtesgadener Land Bahn:
Steigen Sie an der Bahnstation Bad Reichenhall „Hauptbahn-
SALUS GESUNDHEITSZENTRUM BAD REICHENHALL
no
lee
Ba
hn
Fr
üh
geschützt in der Tiefgarage abstellen.
gs
tra
finden uns nach 200 m links. Ihren PKW können sie ggf. wetter-
pla
tz
ße
nach dem Bahnhof links in die Rinckstraße abbiegen, Sie
Bad Reichenhall Hbf
Steigen Sie an der Haltestelle „Hauptbahnhof“ aus. Überqueren Sie ggf. die Münchner Allee, gehen rechts in die Rinckstraße. Sie finden uns nach ca. 200 m auf der linken Seite.
ks
tra
ße
Leitgedanke der Klinik ist die Etablierung einer moder-
mit den Fachrichtungen Dermatologie, Allergologie,
nen leistungs- und qualitätsorientierten Medizin unter
Phlebologie, Chirurgie, Innere Medizin, Plastische Chi-
Einbeziehung natürlicher Heilmittel. Im Mittelpunkt
rurgie, Urologie und Proktologie wird unterstützt durch
steht der Patient und dessen angestrebte Genesung,
ein dermatologisch internistisch geschultes Pflegeteam.
die im Gesamtkontext mit psychosozialen Einflussfaktoren gesehen wird. Ziel ist die Heilung und Linderung
ße
tra
ur
ge
lzb
Sa
ac
ks
tra
ße
nc
ße
M
Ba
Mit dem Bus der Bad Reichenhaller Verkehrsbetriebe:
Ri
rts
tra
rS
za
hn
auf der linken Seite.
Mo
ho
fs
tra
gehen rechts in die Rinckstraße. Sie finden uns nach ca. 200 m
ße
hof“ aus, Überqueren Sie die Münchner Allee/Bahnhofstraße,
Ein interdisziplinäres fachärztliches Behandlungsteam
Karlspark
SALUS Gesundheitszentrum GmbH & Co. KG
Die Klinik ist nach § 108 SGB V als Akutkrankenhaus
mit zeitgemäßer und zielführender, medizinischer Be-
Rinckstraße 7–9 · 83435 Bad Reichenhall
zugelassen. Sowohl Patienten der gesetzlichen als auch
treuung bei einem herzlichen Betreuungs-, angeneh-
Tel.: +49-8651–708–0 · Fax: +49-8651–708–100
Patienten der privaten Krankenversicherungen können
men Unterbringungs- und gutem Verpflegungsstandard
im stationären Bereich und, falls erwünscht, im am-
in toller landschaftlicher Umgebung.
KOSTENLOSE HOTLINE: 0800-054-032-0
E-Mail: info@salus-klinik.de
www.salus-klinik.de
bulanten Bereich (z.B. für ambulante Operationen am
Krankenhaus § 115b SGB V) versorgt werden.
Gesund werden in den Bergen.
PHILOSOPHIE
DIE EINWEISUNG – Wie weisen Sie Ihren Patienten ein?
AUFNAHMEMODALITÄTEN
Unser Ziel ist es Ihrem Patienten durch einen gehobenen Kran-
Die Einweisung zur stationären Aufnahme kann vom niedergelassenen Facharzt aller Fachrichtungen erfolgen.
Wir nehmen Ihre Patienten ab Säuglingsalter auf. Eine Aufnahme der Begleitperson ist möglich.
Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV)
Anmeldung für stationäre Patienten
kenhausstandard mit hotelartigem Ambiente in überwiegend
Einbettzimmern oder, falls notwendig, in Zweibettzimmern (bei
>> Rosa Einweisungsschein
pflege- oder überwachungsbedürftigen Patienten) den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.
Private Krankenversicherung (PKV)
Für Ihre Patienten bietet ein interdisziplinäres Behand-
bzw. Beihilfeberechtigte Patienten
lungsteam im konservativen und operativen Bereich die kom-
>> Stationäre Aufnahme nach vorheriger
schriftlicher Kostenübernahmeerklärung
Indikationen
Aufnahmemodalität (bitte beachten)
Sprechzeiten
Kontakt
Allgemeine / operative
Dermatologie und Allergologie,
auch pflegebedürftige Patienten
Einweisung
aller
Fachrichtungen
Täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr
Frau Diehl
+49 (0) 8651-708-150
Aufnahmemodalität (bitte beachten)
Sprechzeiten
Kontakt
Einweisung
aller
Fachrichtungen
24 h durchgehend erreichbar
Dienstarzt
+49 (0) 8651-8651 708-150 oder
+49 (0) 8651-8651 708-333
Frau Kötzinger
+49 (0) 8651-708-151
plette Bandbreite einer leitliniengerechten dermatologischen
komplexen Versorgung. Die diagnostische oder therapeutische
Für ambulantes Operieren
>> Überweisung
Für die ambulante Behandlung im MVZ (BRH)
>> Überweisung
Weiterbehandlung wird, soweit erforderlich, selbstverständlich
mit Ihnen abgestimmt.
Notfalleinweisung
DIE STATIONEN DER EINWEISUNG
Die Stationen haben folgende Indikations- und Therapieschwerpunkte zur Versorgung aller dermatologischen Erkrankungen:
Allgemeine Dermatologie:
Operative Dermatologie:
Onkologische Dermatologie:
Allergologie
Anmeldung für ambulante Patienten
Indikationen
Diagnostik- und Therapie
Indikationen
Diagnostik- und Therapie
Indikationen
Diagnostik- und Therapie
Indikationen
Diagnostik- und Therapie
Indikationen
Aufnahmemodalität (bitte beachten)
Sprechzeiten
Kontakt
Entzündliche Dermatosen
-Psoriasis
-Atopisches Ekzem
(Neurodermitis)
-Lichen ruber
-nummuläre Ekzeme
-Prurigo
-usw.
Externa Therapie
-Hauttherapiezentrum
-Balneo-Photo-Therapie
-UVA/ UVB-311
-UVA1
-Bade-PUVA
-Creme-PUVA
-Systemische PUVA
Maligne Hauttumore
plastische rekonstruktive Eingriffe
Dermatochirurgie von benignen
und malignen Hauttumoren
-Malignes Melanom
-Spinaliom / Plattenepithel karzinom der Haut
-Basaliom/Basalzellkarzinom
-Merkelzelltumor
Staginguntersuchungen
-Abdomen- / Lymphknotensonographie
-Röntgen, MRT und CT
Bienen- und Wespengiftallergie
Hyposensibilisierung mit Insektengiften
Allgemeine Dermatologie und
Allergologie, Phlebologie und
Urologie.
Einweisung
aller
Fachrichtungen
Montag – Freitag
von 8.00 bis 12.00 Uhr
und 14.00 bis 17.00 Uhr
MVZ Bad Reichenhall
+49 (0) 8651-708-130
Autoimmundermatosen
Kollagenosen (z.B. Sklerodermie,
Lupus erythematodes etc.)
Blasenbildende Dermatosen
Solebad mit 26%-iger ALPENsole
Aktinische Keratosen
Infektionserkrankungen
-Zoster
-Eczeme herpeticatum
-Erysipel
Chronische Wunden
Ulcus cruris
Kinderdermatologie
Basalzellkarzinome, spinozelluläre Karzinome, Melanome
Akne inversa
chronische Wunden
Spalthauttransplantationen
Liposuktion
Vakuumversiegelungen
Sentinel-Lymphadenektomie
Onkologische Therapien
-Adjuvante Immuntherapie
-Chemotherapie
Nahrungsmittelallergien
Lebendstichprovokationen
Medikamentenallergien
Kontaktekzeme
Mastozytosen
Medikamenten-/ Provokationstestungen
Abklärung asthmatischer Beschwerden
Urtikaria / Quinck Ödem
Systemtherapien
-immunsuppresive Therapien (MTX, Cyklosporin, Azathioprin, etc.)
Anaphylaxie
Provokationstestungen bei Typ I
Allergien
- Nahrungsmittel
- Lokalanästhetika
- Analgetika
- Antibiotika
Einleitung von Systemtherapien
!
Modernste
Lichtabteilung
Proktologie
Behandlung von Hämorriden
Hämorridenarterienligatur
und
Kondylomen/ Analprolabs
Rektoanalrepair
Phlebologie
Diagnostik- und Therapie sämtlicher phlebologischer und lymphologischer Krankheitsbilder.
Venenstripping/ Radiowellentherapie
Indikationsspektrum Anästhesie
Intubationsnarkosen, Larynxmaske, Spinalanästhesien, Sattelblockanästhesie, Regionalanästhesien, Analogsedierungen
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 647 KB
Tags
1/--Seiten
melden