close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EL-Leipzig-IT-2015-kl pdf-Datei, 278 KB

EinbettenHerunterladen
Anreise
Mit der Bahn:
InterCity- und InterCityExpress-Züge verbinden Leipzig mit fast
allen europäischen Städten. Der Leipziger Hauptbahnhof - einer
der schönsten und größten Deutschlands - befindet sich mitten im
Stadtzentrum.
Mit dem Auto:
Mit dem Auto erreicht man Leipzig über die Autobahnen A9 (Berlin
- Nürnberg) und A 14 (Halle - Dresden).
Anmeldung
Anmeldung zum
19. Sächsischer Impftag am Samstag, 28.02.2015,
ausnahmslos online über unsere Internetseite:
www.rg-web.de
Kostenfreie Teilnahme bei Anmeldung
bis Dienstag, 10.02.2015
Anmeldung kostenpflichtig
ab Mittwoch, 11.02.2015
Teilnahmegebühr: € 25 inkl. MwSt.
Kostenfreie Stornierung bis 5 Tage vor Veranstaltung per E-Mail oder Fax möglich.
19. Sächsischer Impftag
Termin:
Samstag, 28. Februar 2015
09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Ort:
Universität Leipzig
Hörsaal Audimax
Augustusplatz 10
04109 Leipzig
CME:
7 Punkte
Die Zertifizierung wurde bei der
zuständigen Ärztekammer beantragt.
Foto der Stadt
P
© Urhheber oder Nichts wenn von RG gekauft (Panthermedia)
Mit freundlicher Unterstützung von:
Veranstalter Organisation
RG Gesellschaft für Information
und Organisation mbH
Projektleitung: Murat Tekin
Würmstr. 55, 82166 Gräfelfing
Tel: 089 / 89 89 948-112
E-Mail: tekin@rg-web.de
Offenlegung der Unterstützung mit einem Stand gemäß erweiterter
Transparenzvorgabe des FSA-Kodex Fachkreise (§20 Abs.5): Sanofi
Pasteur MSD (5.000,-), Novatis Vaccines GmbH (5.000,-), Almirall Hermal
GmbH (2.080), Astra Zeneca GmbH (2.000), GlaxoSmithKline (4.500),
Pfizer Pharma GmbH
Vorwort
Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,
zum 19. Sächsischen Impftag laden wir Sie wieder sehr herzlich
nach Leipzig ein.
Gleichzeitig möchten wir an dieser Stelle den Firmen Sanofi Pasteur
MSD, GlaxoSmithKline, Novartis Vaccines, AstraZeneca, Pfizer,
Almirall Hermal, The Binding Site, Milupa und Tropical Concept für
Ihre Unterstützung danken, ohne die diese Veranstaltung nicht
hätte durchgeführt werden können.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig für die Veranstaltung an, bis zum
10.02.2015 ist dies kostenfrei möglich. Für spätere Anmeldungen
resultiert eine Teilnahmegebühr in Höhe von 25,- Euro.
Wir freuen uns, dass wir Sie auch diesmal erneut im neuen
Audimax der Universität Leipzig begrüßen dürfen.
Zu Beginn wird Herr Dr. Beier über Neuigkeiten bei den SIKOEmpfehlungen referieren und auf Unterschiede zwischen den
STIKO- und SIKO-Empfehlungen eingehen. Prof. Knuf wird uns
zeigen, wie man bei fehlendem oder unvollständigem Impfstatus
am besten verfährt. Welche Impfabstände sind einzuhalten, was
ist noch unbedingt zu beachten? Prof. Wutzler wird über den
aktuellen Stand der 4-fach-Influenzaschutzimpfung berichten.
Halten die Versprechungen der Industrie? Prof. Baumann wird über
den Einsatz von Impfungen unter spezieller immunsuppressiver
Therapie (z. B. Biologika, MTX, CsA u.a.) referieren. Sind wir
hier noch zu zaghaft? Sind Lebendimpfstoffe grundsätzlich
kontraindiziert?
Fr. Meisel wird den bisherigen und zukünftigen Weg der HPVImpfung erläutern. Wie können wir das Vertrauen und die
Durchimpfungsrate bei dieser Impfung weiter erhöhen? Wie ist
der Stand bei den Männern? Prof. Weinke wird das Thema von
Impfungen für Senioren aufgreifen. Wo ist hier Nachholbedarf?
Dr. Wendisch wird über die tatsächlichen und vermeintlichen
Probleme bei Impfungen in der Schwangerschaft sowie über
weitere knifflige Impffragen referieren. Sicher haben Sie
spezielle Fragen bezüglich der einzelnen Referate oder auch
anderer Impfprobleme. Bitte senden Sie Ihre Fragen an die unter
“Anmeldung“ angegebene Fax- oder E-Mail-Adresse. Angesichts
der derzeitigen Ebola-Epidemie mit daraus z. T. resultierender
Hysterie gibt Dr. Grünewald einen sachlichen Überblick über
Ebola, Dengue-Fieber, Gelbfieber und Co.
Wir freuen uns wieder sehr auf Ihr Kommen und hoffen auf eine
lebhafte Diskussion.
Mit kollegialen Grüßen
Ihre V. Schuster und M. Borte
Programm
09:00 Uhr
Beginn der Veranstaltung
09:00 –
09:15 Uhr
Prof. Dr. Michael Borte
Prof. Dr. Volker Schuster
Begrüßung und Moderation
09:15 –
10:00 Uhr
Dr. Dietmar Beier
Aktuelle SIKO- und (STIKO-) Impfempfehlungen
10:00 –
10:45 Uhr
Prof. Dr. Markus Knuf
Welche Impfungen sind bei komplett fehlendem
oder unvollständigem Impfstatus notwendig?
Welche Impfungen kann man kombinieren? Welche
Impfabstände sind zu beachten?
10:45 –
11:15 Uhr
Pause und
Besuch der Industrieausstellung
11:15 –
11:45 Uhr
Prof. Dr. Peter Wutzler
Influenzaschutzimpfung - was bringen die neuen
4-fach Impfstoffe?
11:45 –
12:15 Uhr
Prof. Dr. Ulrich Baumann
Impfungen unter spezieller immunsuppresiver
Therapie (z.B. Biologika, MTX, CsA u.a.)
12:15 12:45 Uhr
Dipl.-Med. Dörte Meisel
HPV - Wo geht die Reise hin?
12:45 13:30 Uhr
Pause und
Besuch der Industrieausstellung
13:30 14:00 Uhr
Prof. Dr. Thomas Weinke
Impfungen für Senioren
14:00 14:30 Uhr
Dr. Jörg Wendisch
Impfungen bei Schwangeren und weitere knifflige
Impffragen
14:30 15:00 Uhr
Dr. Thomas Grünewald
Dengue-Fieber, Gelbfieber, Ebola u.a. - wie sind wir
gerüstet, was ist zu tun?
Referenten
Prof. Dr. Ulrich Baumann
Geschäftsführender Oberarzt, Klinik für Pädiatrische
Pneumologie, Allergologie und Neonatologie
Medizinische Hochschule Hannover
Dr. Dietmar Beier
Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin
Vorsitzender der SIKO, Chemnitz
Dr. Thomas Grünewald
Klinikum St. Georg gGmbH, Leipzig
Oberarzt, Klinik für Infektiologie, Tropenmedizin
und Nephrologie
Mitglied der SIKO
Prof. Dr. Markus Knuf
Direktor der Klinik für Kinder und Jugendliche
HSK, Dr. Horst Schmidt Kliniken GmbH, Wiesbaden
Dipl.-Med. Dörte Meisel
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Wettin
Prof. Dr. Thomas Weinke
Ernst von Bergmann Klinikum gGmbH, Potsdam
Chefarzt, Klinik für Gastroenterologie und Infektiologie
Mitglied der STIKO
Dr. Jörg Wendisch
Gesundheitsamt Dresden - Impfstelle
Mitglied der SIKO
Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Michael Borte
Klinikum St. Georg gGmbH, Leipzig
Chefarzt, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig
Mitglied der SIKO
Prof. Dr. Volker Schuster
Leiter der Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin
Universitätsklinikum Leipzig
Zertifizierung:
Für diese Fortbildung wurden 7 CME-Punkte bei der
zuständigen Ärztekammer beantragt.
Die Punkte können Sie ca. eine Woche vor der
Veranstaltung auf unserer Internetseite www.rg-web.de
einsehen. Bitte bringen Sie Ihr Barcode-Etikett mit.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
278 KB
Tags
1/--Seiten
melden