close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

als PDF - oege18.org

EinbettenHerunterladen
ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT
ZUR
ERFORSCHUNG
DES ACHTZEHNTEN
JAHRHUNDERTS
Obmann − ao.Univ.-Prof. Dr. Franz Eybl
p/A Institut für Germanistik der Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien
president@univie.ac.at
Tel. +43 1 4277 408 38 od. 42112
Fax. +43 1 4277 9408
Konto 1155002960 BLZ 53000 (NÖ LhyB)
http://www.oege18.org
Publikationsliste der OGE 18
Jahrbuch: Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich/Annuaire de la
Société Autrichienne d’Étude du Dix-huitième Siècle/Yearbook of the Austrian Society for Eighteenth-Century Studies
Das Jahrbuch der Gesellschaft reflektiert die Interdisziplinarität und Multikulturalität der OGE 18:
Schwerpunktthemen werden aus der Sicht verschiedener Wissenschaftsdisziplinen und aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten heraus behandelt. Ergänzend folgen freie Aufsätze, Miszellen,
Forschungs- und Literaturberichte. Alle Beiträge werden begutachtet.
Artikel außerhalb eines „call for papers“ nimmt der Obmann Franz Eybl (president@oege18.org)
entgegen, die Rezensionsrubrik wird von Johannes Frimmel (johannes.frimmel@germanistik.unimuenchen.de) betreut.
Bisher erschienen sind:
28/2013 – Franz M. Eybl (Hg.), Nebenschauplätze. Ränder und Übergänge in Geschichte und Kultur des Aufklärungsjahrhunderts / Scènes secondaires. Marges et passerelles dans
l'histoire et la culture des lumières / Side Scenes. Margins and Transitions in 18th Century History and Culture (=Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 28) Bochum:
Dr. Winkler-Verlag, 2014.
27/2012 – Wolfgang Schmale (Hg.), Time in the Age of Enlightenment - 13th International Congress for Eighteenth-Century Studies / Le Temps des Lumières - XIIIe Congrès international d’étude du XVIIIe siècle / Zeit in der Aufklärung - 13. Internationaler Kongress zur
Erforschung des 18. Jahrhunderts (=Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band
27) Bochum: Dr. Winkler-Verlag, 2012.
26/2012 – Gunda Barth-Scalmani, Joachim Bürgschwentner, Matthias König, Christian Steppan
(Hg.), Forschungswerkstatt: Die Habsburgermonarchie im 18. Jahrhundert / Research
Workshop: The Habsburg Monarchy in the 18th Century (=Das Achtzehnte Jahrhundert
und Österreich, Band 26) Bochum: Dr. Winkler-Verlag, 2012.
25/2010 – Christine Lebeau, Wolfgang Schmale (dir.), Images en capitale: Vienne, fin XVIIe - début XIXe siècles / A Capital City And Its Images: Vienna in an 18th-Century Perspective /
Bilder der Stadt: Wien - das lange 18. Jahrhundert (=Das Achtzehnte Jahrhundert und
Österreich, Band 25) Bochum: Dr. Winkler-Verlag, 2011.
24/2009 – Wolfgang Schmale (Hg.), Multiple kulturelle Referenzen in der Habsburgermonarchie
des 18. Jahrhunderts/Références culturelles multiples dans la monarchie des Habsbourg
au dix-huitième siècle/Multiple Cultural References in 18th-Century Habsburg Monarchy
(=Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 24) Bochum: Dr. Winkler-Verlag,
2010.
23/2008 – Wolfgang Schmale, Renate Zedinger, Franz Stephan von Lothringen und sein Kreis,
(=Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 23) Bochum: Dr. Winkler-Verlag,
2009.
22/2007 – Wolfgang Schmale, Renate Zedinger, Jean Mondot (Hg.), Josephinismus – eine
Bilanz/Échecs et réussites du Joséphisme, (=Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich,
Band 22) Bochum: Dr. Winkler-Verlag, 2008.
21/2006 – Franz M. Eybl, Wynfrid Kriegleder, Johannes Frimmel (Hg.), Aloys Blumauer und seine
Zeit, (= Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich Band 21), Bochum: Dr. WinklerVerlag, 2007.
20/2005 – Harald Heppner, Wolfgang Schmale (Hg.), Festung und Innovation, (= Das Achtzehnte
Jahrhundert und Österreich Band 20) Bochum: Dr. Winkler-Verlag, 2005.
18-19/ 2003-04 – Martin Scheutz, Wolfgang Schmale, Dana Stefanová (Hg.), Orte des Wissens, (=
Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich Band 18/19) Bochum: Dr. Winkler-Verlag,
2004.
17/2002 – Franz M. Eybl (Hg.), Strukturwandel kultureller Praxis. Beiträge zu einer kulturwissenschaftlichen Sicht des theresianischen Zeitalters, (= Das Achtzehnte Jahrhundert und
Österreich Band 17) Wien: WUV, 2002.
16/2001 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, (= Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich Band 16) Wien: WUV, 2001.
14-15/2000 – Franz M. Eybl, Harald Heppner, A. Kernbauer (Hg.), Elementare Gewalt. Kulturelle
Bewältigung. Aspekte der Naturkatastrophe im 18. Jahrhundert, (= Das Achtzehnte
Jahrhundert und Österreich Band 14-15) Wien: WUV, 2000.
13/1999 – Harald Heppner (Hg.), Zur Ausweitung des Horizonts, (= Das Achtzehnte Jahrhundert
und Österreich Band 13) Wien: WUV, 1999.
12/1998 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 12, Wien: WUV,
1998.
11/1996 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 11, Wien: WUV,
1996.
10/1995 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 10, Wien: WUV,
1995.
9/1994 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 9, Wien: WUV, 1994.
7-8/1992-93 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 7-8, Wien: WUV,
1992-93. (vergriffen)
6/1990-91 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 6, Wien: WUV,
1990-91. (vergriffen)
5/1988-89 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 5, Wien: WUV,
1988-89. (vergriffen)
4/1987 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 4, Wien: WUV, 1987.
(vergriffen)
3/1986 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 3, Wien: WUV, 1986.
(vergriffen)
2/1985 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich, Band 2, Wien: WUV, 1985.
(vergriffen)
1/1983 – OGE 18 (Hg.), Das achtzehnte Jahrhundert, Band 1, Wien: Topographische Anstalt,
1983. (vergriffen)
Zunächst 1983 als Mitteilungen der OGE 18 unter dem Titel Das achtzehnte Jahrhundert in der
Topographischen Anstalt publiziert, erschien das Jahrbuch von 1984 bis 1987 bei Böhlau unter
seinem heutigen Titel Das achtzehnte Jahrhundert und Österreich. Ab Band V (1988/89) wurde
das Jahrbuch durch den Verband der wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs (VWGÖ) verlegt. Aufgrund der Auflösung des Verlages des VWGÖs übernahm 1994 der Wiener Universitätsverlag, kurz WUV Verlag (heute: facultas.wuv) die Publikation des Jahrbuches. Die Jahrgänge
von 1994 bis 2002 können noch bei Facultas bezogen werden.
Ab 2003 wird das Jahrbuch im Dr. Winkler Verlag in Bochum veröffentlicht. Auf der Verlagswebsite stehen für die neueren Jahrgänge zum einen die Inhaltverzeichnisse sowie Textauszüge zur Verfügung und zum anderen können sie hierüber bestellt werden. Mitglieder der OGE 18 erhalten das
laufende Jahrbuch kostenlos und können ältere Jahrbücher zum ermäßigten Preis (20% auf den
Ladenpreis bei Bestellung über die Geschäftsstelle der Gesellschaft) beziehen. Beim Kauf aller
Jahrbücher seit 2003 erhalten Mitglieder einen Rabatt von 30% auf den Ladenpreis bei Bestellung
über die Geschäftsstelle der Gesellschaft.
Beiheft zum Jahrbuch (eingestellt 1990)
1989 Bd. 1: Moritz Csáky / Reinhard Hagelkrys (Hg.), Vaterlandsliebe und Gesamtstaatsidee
im österreichischen 18. Jahrhundert: Berichte vom Symposion der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts, Wien, 30. – 31.
Mai 1985, Wien: VWGÖ, 95 S., ISBN 3-85369-766-6
1990 Bd. 2: Moritz Csáky / Andrea Lanzer (Hg.): Etatisation et bureaucratie: Symposion der
Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts =
Staatswerdung und Bürokratie, Wien: VWGÖ, 147 S., ISBN 3-85369-798-4.
Internationale Beihefte
Ab 2010 wird die Beiheft-Reihe als eine dreisprachige, internationale Reihe wiederbelebt “Das
achtzehnte Jahrhundert und Österreich. Internationale Beihefte / Le dix-huitième
siècle et la monarchie des Habsburg. Collection internationale / The Eighteenth
Century and the Habsburg Monarchy. International Series.”
6/2013 – Veronika Hyden-Hanscho, Renate Pieper, Werner Stangl (Eds.), Cultural Exchange and
Consumption Patterns in the Age of Enlightenment. Europe and the Atlantic World, (=
Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich - Internationale Beihefte, Bd. 6) Bochum
2013.
5/2012 – Harald Heppner, Eva Posch (Hg.), Encounters in Europe’s Southeast. The Habsburg Empire and the Orthodox World In the Eighteenth and Nineteenth Centuries (= Das
Achtzehnte Jahrhundert und Österreich - Internationale Beihefte, Bd. 5) Bochum 2012.
4/2011 – Thomas Wallnig, Johannes Frimmel, Werner Telesko (Hg.), 18th Century Studies in Austria, 1945-2010 (= Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich - Internationale Beihefte,
Bd. 4) Bochum 2011.
3/2011 – Harald Heppner, Peter Urbanitsch, Renate Zedinger (Hg.), Social change in the Habsburg
Monarchy - Les transformations de la société dans la monarchie des Habsbourg:
l’époque des Lumières (= Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich - Internationale
Beihefte, Bd. 3) Bochum 2011.
2/2011 – Teodora Daniela Sechel (Hg.), Medicine Within and Between the Habsburg and Ottoman
Empires. 18th-19th Centuries (= Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich - Internationale Beihefte, Bd. 2) Bochum 2011.
1/2010 – Renate Zedinger, Lorraine et Pays-Bas autrichiens au XVIIIe siècle (= Das Achtzehnte
Jahrhundert und Österreich – Internationale Beihefte, Bd. 1) Bochum 2010.
Schriftenreihe (hg. von Moritz Csáky bis Bd. 9, nunmehr von Wolfgang Schmale)
2014 Bd. 16: Sandra Hertel, Maria Elisabeth. Österreichische Erzherzogin und Statthalterin in
Brüssel (1725-1741)
2012 Bd. 15: Wolfgang Schmale, Das 18. Jahrhundert
2012 Bd. 14: Guy Thewes, Stände, Staat und Militär, Versorgung und Finanzierung der Armee in
den Österreichischen Niederlanden 1715-1795
2008 Bd. 13: Renate Zedinger, Franz Stephan von Lothringen (1708-1765)
2006 Bd. 12: Harald Heppner, Nikolaus Reisinger (Hrsg.), Steiermark. Wandel einer Landschaft
im langen 18. Jahrhundert
2005 Bd. 11: Daniela Weiss-Schletterer, Das Laster des Lachens, Ein Beitrag zur Genese der
Ernsthaftigkeit im deutschen Bürgertum des 18. Jahrhunderts
2005 Bd. 10: Johannes Frimmel, Literarisches Leben in Melk. Ein Kloster im 18. Jahrhundert im
kulturellen Umbruch
2004 Bd. 9: Renate Zedinger, Migration und Karriere, Habsburgische Beamte in Brüssel und
Wien im 18. Jahrhundert
2000 Bd. 8: Lucjan Puchalski, Imaginärer Name Österreich, Der literarische Österreich-Begriff
an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert
2000 Bd. 7: Renate Zedinger, Die Verwaltung der Österreichischen Niederlande in Wien (17141795). Studien zu den Zentralisierungstendenzen des Wiener Hofes im Staatswerdungsprozeß der Habsburgermonarchie
1995 Bd. 6: Leslie Bodi, Tauwetter in Wien. Zur Prosa der österreichischen Aufklärung 17811795
1995 Bd. 5: Moritz Csáky, Walter Pass, Harald Haslmayr, Alexander Rausch (Hrsg.), Europa im
Zeitalter Mozarts (vergriffen)
1994 Bd. 4: György Mihály Vajda, Wien und die Literaturen in der Donaumonarchie. Zur Kulturgeschichte Mitteleuropas 1740 – 1918 (vergriffen)
1994 Bd. 3: Renate Zedinger, Hochzeit im Brennpunkt der Mächte. Franz Stephan von Lothringen und Erzherzogin Maria Theresia
1992 Bd. 2: Georg Cavallar, Pax Kantiana. Systematisch-historische Untersuchung des Entwurfs
'Zum ewigen Frieden' (1795) von Immanuel Kant
1988 Bd. 1: Andrea Seidler, Wolfram Seidler, Das Zeitschriftenwesen im Donauraum zwischen
1740 und 1809. Kommentierte Bibliographie der deutsch- und ungarischsprachigen
Zeitschriften in Wien, Preßburg und Pest-Buda (vergriffen)
Die Bände dieser Reihe können auf der Website des Böhlau-Verlags bestellt werden. Mitglieder
der OGE 18 erhalten die Schriftenreihe zum ermäßigten Preis (20% auf den Ladenpreis bei Bestellung über die Geschäftsstelle der Gesellschaft).
Habsburg Digital – Die elektronische Publikationsreihe
1/2010 – Schembor, Friedrich Wilhelm: Meinungsbeeinflussung durch Zensur und Druckförderung in der Napoleonischen Zeit. Eine Dokumentation auf Grund der Akten der Obersten
Polizei- und Zensurhofstelle (= Habsburg Digital. Elektronische Publikationsreihe der
Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des 18. Jahrhunderts, Bd. 1) Wien 2010,
in: Phaidra der Universität Wien, URL: http://phaidra.univie.ac.at/o:62678
Eigenständige Publikationen
Antoine de Baecque/Michel Vovelle/Wolfgang Schmale, L’An I des droits de l’homme, Paris:
Presses du CNRS, 1988.
Harald Heppner, Alois Kernbauer, Nikolaus Reisinger (Hg.), In der Vergangenheit viel Neues.
Spuren aus dem 18.Jh. ins Heute. Wien: Braumüller Verlag, 2004.
Harald Heppner, Zsuzsa Barbarics-Hermanik (Hg.), Türkenangst und Festungsbau. Wirklichkeit
und Mythos, Frankfurt/M.: Peter Lang Verlag 2009.
Harm Klueting/Wolfgang Schmale (Hg.), Das Reich und seine Territorialstaaten im 17. und 18.
Jahrhundert. Aspekte des Mit-, Neben- und Gegeneinander, Münster: Lit-Verlag, 2004
Jean Mondot, Wolfgang Schmale, Renate Zedinger (sous la dir.), Échecs et réussites du Joséphisme
(= Lumières N° 9, 2007), Bordeaux 2007.
Wolfgang Schmale, Entchristianisierung, Revolution und Verfassung. Zur Mentalitätsgeschichte
der Verfassung in Frankreich, 1715-1794 (Historische Forschungen 37), Duncker & Humblot: Berlin 1988.
Wolfgang Schmale/Martina Steer (Hg.), Kulturtransfer in der jüdischen Geschichte, Frankfurt/New
York: Campus Verlag 2006.
Wolfgang Schmale/Nan L. Dodde (Hg.), Revolution des Wissens? Europa und seine Schulen im
Zeitalter der Aufklärung, 1750-1825. Ein Handbuch zur europäischen Schulgeschichte, Bochum:
Dr. Winkler, 1991.
Johannes Frimmel/Michael Wögerbauer (Hg.), Kommunikation und Information im 18. Jahrhundert. Das Beispiel der Habsburgermonarchie. Wiesbaden 2009
Ernst Wangermann, Die Waffen der Publizität. Zum Funktionswandel der politischen Literatur unter Joseph II., (= Schriftenreihe des Instituts für Österreichkunde) Wien: Oldenburg-Verlag, 2004.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
259 KB
Tags
1/--Seiten
melden