close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchliche Nachrichten

EinbettenHerunterladen
7
KATHOLISCHE UND EVANGELISCHE
Kirchliche Mitteilungen
FÜR DAS LAUTERTAL
Freitag, 13. Februar 2015
Wort zur Woche
Noch ein paar Tage, turbulente ausgelassene Tage für die einen und die anderen wissen ja:
Alles hat ein Ende – bis auf die Wurst, die hat bekanntlich zwei.
Noch bleibt Zeit, sich auf die sich anschließende Fastenzeit einzustellen und so mancher ist
insgeheim vielleicht froh, dass sich nach so viel Remmi-Demmi eine ruhigere, im wahrsten Sinn
des Wortes nüchterne Zeit anschließt, wo man nicht nur die Fasnetsklamotten wegräumt und das
Konfetti rauskehrt, sondern den Frühjahrsputz von Leib und Seele gleich dranhängt.
Oder auch nicht:
Eine glückselige Fasnet wünscht Ihnen
Elke Lang, Gemeindereferentin
ÖKUMENISCHE NACHRICHTEN
Aus der
katholischen und
evangelischen Kirche
Eine-Welt-Laden Donzdorf
Werte Kunden,
wir freuen uns, Ihnen an dieser Stelle mitteilen
zu dürfen, dass wir wieder unseren Gewinn von
3000 Euro im Jahr 2014 an die uns bekannten
und erfolgreichen Projekte überweisen konnten.
So erhalten die BUSARU Hilfe, die Kreuzschwestern in
Kamerun (Projekt von Schwester Justina) sowie das
Kinderhilfswerk Limoero in Brasilien (Elisabeth Körner) jeweils
1000 Euro für ihre Aufgaben.
Durch Ihren Einkauf, mit dem Sie schon allein durch die Waren
Gutes für Menschen in der so genannten Dritten Welt tun und
durch Spenden und Kaffeekasse wurde dieser schöne Betrag
ermöglicht.
Unser Team arbeitet ehrenamtlich und unentgeltlich. Wir danken
Ihnen, dass Sie die Idee des Fairen Handels mittragen und
unterstützen. Wir sind weiterhin motiviert, Sie gerne zu bedienen
und zufrieden zu stellen.
Achtung Mitarbeiter: Nächste Sitzung, Mittwoch, 25.3. 2015, um
20.00 Uhr im Laden.
Mitteilungsblatt der Katholischen Kirchengemeinden St. Martinus Donzdorf, St. Petrus Reichenbach, St. Sebastian und Rochus
Winzingen, St. Martinus Nenningen, Maria Himmelfahrt Weißenstein und der Evangelischen Kirchengemeinde Donzdorf mit
Reichenbach, Winzingen und Lauterstein. Eine kostenlose Beilage der Mitteilungsblätter der Städte Donzdorf und Lauterstein .
KATHOLISCHE NACHRICHTEN
Katholische Kirchengemeinde
St. Martinus Donzdorf
Seelsorgeeinheit
Lautertal
14. / 15. Februar 2015 – Sechster Sonntag im Jahreskreis
Lesejahr B – Evangelium: Markus 1,40-45
St. Martinus
Donzdorf
Schlossstraße 2
73072 Donzdorf
www.st-martinus.de
Tel.: (0 71 62) 9 12 30-0
Fax: (0 71 62) 9 12 30-30
info@st-martinus.de
Erstkommunion 2015
Gruppenmüttertreff
Zu unserem 2. Treffen sind alle Gruppenmütter
am Montag, 23. Februar 2015, um 19.30 Uhr, in
den kleinen Saal des Martinushauses
Vorankündigung – Begegnungstag für Frauen
aus Stadt und Land
„Achtsam leben, achtsam handeln“ lautet das
Thema des diesjährigen Begegnungstages am
Donnerstag, 26.02.2015 in Donzdorf.
Referent ist Pfarrer Carsten Wagner. Alle Frauen sind herzlich
zu diesem Tag ins Martinushaus Donzdorf eingeladen.
Beginn ist um 9.00 Uhr mit der Eucharistiefeier in der
St.-Martinus-Kirche Donzdorf.
Nachmittags referiert Dr. Beate Weingardt, Theologin,
Psychologin aus Tübingen zum Thema: „Alles hat seine Zeit…“
Rhythmen der Natur, Rhythmen unseres Lebens.
Anmeldungen sind bis 18.02.2015 gewünscht, wegen der
Planung des Mittagessens, bei Maria Kallabis Tel. 07162/25589
oder im Pfarrbüro Donzdorf Tel. 07162/91230-0.
Es kann jederzeit am Einzelvortrag vor- oder nachmittags
teilgenommen werden.
eingeladen.
Kirchengemeinderats-Wahl am 14./15. März 2015
Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 03.02.2015
folgenden endgültigen Wahlvorschlag beschlossen:
1. Bosch, Stephan, Steinmetz/Steinbildhauermeister,
Schillerstr. 46
2. Brenner, Wolfgang, Realschullehrer, Kreuzkirchstraße 9
3. Deinfelder, Katharina, Verkäuferin im Einzelhandel,
Zeppelinstr. 5
4. Grupp-Saur, Elisabeth, Hausfrau/Lehrerin a. D.,
Bergstraße 24
5. Klaus, Gerrit Marius, Freier Architekt, Mörikestraße 33
6. Kontermann, Thomas, GHS-Lehrer, Breslauer Str. 13
7. Maier, Martin, Geschäftsführer, Hauptstraße 103/8
8. Messerschmid, Kathrin, Erzieherin in Elternzeit,
Waldenbauerweg 4
9. Mück, Herbert, ZHB/Heizungsmonteur,
Heckenhofergasse 20
Paulus Gemeinschaft e. V.,
10. Nägele, Georg, Elektroinstallateur, Lindenstr. 20
Degenfelder Straße 50 in Weißenstein
11. Schirling, Karin, Hauswirtschafterin, Am Laibsteig 1
Eucharistische Anbetung
12. Seiter, Bernd, Postbeamter, Hauptstr. 62
Am Freitag, 20.02.2015, findet von 19.30 Uhr 13. Wagenblast, Simone, selbständig, Sudetenstr. 14
bis 21.30 Uhr eine Eucharistische Anbetung 14. Dr. Weinans, Gerhard, Facharzt Kinder- u. Jugendmedizin,
statt. Herzliche Einladung!
Mozartstr. 2
Der Vorsitzende des Wahlausschusses
Ihre Ansprechpartner in der Seelsorgeeinheit
Alwin Dirr
Pfarrer Carsten Wagner, Tel. 0 71 62/9 12 30-11 und
Handy-Nr. 0170/2790535
Aschermittwoch
Pfarrer Ronald Bopp, Tel. 0 73 32/9 23 05-12
Am Aschermittwoch, 18. Februar 2015, sind alle GemeindeDiakon Josef Strasser, Tel. 0 71 62/9 12 30-0
glieder um 18.30 Uhr zur Wort-Gottes-Feier mit KommunionDiakon m. Z. Norbert Schwarzkopf, Tel. 0 71 62/2 91 50
austeilung und Aschenbestreuung in die Pfarrkirche eingeladen.
Diakon m. Z. Jürgen Spottek, Tel. 0 73 32/62 08
Dafür entfällt am Donnerstag, 19. Februar 2015, der
Gemeindereferentin Elke Lang, Tel. 0 73 32/9 23 05 16
Gottesdienst um 18.30 Uhr.
Die einzelnen Seelsorger sind per E-Mail zu erreichen unter:
nachname@st-martinus.de
Schenk dir 10 Minuten Zeit für Gott
Wir laden Sie herzlich ein, die Fastenzeit zu nützen, um in der
Stille, aber auch im Gespräch mit anderen Glauben neu zu
erfahren und zu entdecken. Die Glaubensgespräche erfreuen
sich seit Jahren großer Beliebtheit.
Überlegen Sie, ob es nicht interessant und bereichernd für Sie
wäre – für diese Wochen der Fastenzeit – das Gespräch in einer
Gruppe zu suchen oder selber eine Gruppe zu leiten. Dazu
müssen Sie nicht „bibelfest“ sein, das Alter spielt auch keine
Rolle. Melden Sie sich einfach im Pfarrbüro, damit das entsprechende Material bereitgelegt wird und die Gruppen
koordiniert werden können. In folgenden bestehenden Gruppen
sind Sie herzlich willkommen:
- montags ab 7.00 Uhr Vinzentiuspflege mit Schwester Justina
- mittwochs ab 9.30 Uhr Friedhofstr. 15 bei E. Reißel,
Tel. 20 38 76
- donnerstags ab 19.30 Uhr Dr.-Frey-Str. 10 bei E. Metzger
Tel. 1 45 18 31
- dienstags ab ca. 9.40 Uhr im Besprechungsraum des
Pfarrhauses mit Diakon J. Strasser
- donnerstags ab 7.40 Uhr im Besprechungsraum des
Pfarrhauses Donzdorf, Kontakt: E. Ludmann Tel. 2 50 91
Kath. Frauenbund
Einladung zum Infoabend des Weltgebetstages
am Mittwoch, 25. Februar 2015, um 18.00 Uhr
im kleinen Saal des Martinushauses Donzdorf
Die Liturgie des diesjährigen Weltgebetstags kommt
von den Bahamas. An diesem Abend befassen wir uns mit
Berichten über Land und Leute sowie dem Einüben der Lieder
für den Weltgebetstag, der am Freitag, 6. März 2015, stattfindet.
Wir laden alle Interessierten herzlich ein.
Das Spendenkonto für unsere neue Orgel sowie für die
Deckensanierung in unserer Pfarrkirche lautet:
Kirchenpflege Donzdorf, IBAN DE34610605000100112005,
Volksbank Göppingen, BIC GENODES1VGP.
Bitte geben Sie den Verwendungszweck an.
Öffnungszeiten des Pfarrbüros v. 16. 2. bis 20. 2. 2015
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 12.00 Uhr,
Montag von 14.00 bis 18.00 Uhr sowie
Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr und
Freitag von 14.00 bis 16.30 Uhr.
Pfarrer Wagner ist am Dienstag von 9.50 bis 10.45 Uhr und am
Donnerstag von 17.00 bis 18.00 Uhr sicher zu erreichen.
Ihre Ansprechpartner in Donzdorf (Tel.-Vorwahl 0 71 62)
Pfarrbüro Helga Hofele, Elisabeth Weber Tel. 9 12 30-0
Pfarrer Carsten Wagner, Tel. 0 71 62/9 12 30-11 und
Handy-Nr. 0170/2790535
Kirchenpfleger Rainer Pekarek, Tel. 9 12 30-19
Zweite Vorsitzende des KGR Brigitte Braun, Tel. 2 95 54
Die einzelnen Mitarbeiter sind per E-Mail zu erreichen unter:
nachname@st-martinus.de
Katholische Kirchengemeinde
St. Petrus Reichenbach
St. Petrus
Reichenbach
Querweg 6
73072 Do.-Reichenbach
Tel.: (0 71 62) 2 19 05
Fax: (0 71 62) 92 13 39
kirche-reichenbach@gmx.de
Ministranten Reichenbach u. R.
Liebe Minis,
am 13.02.2015 findet unser nächster Minitreff statt.
Maggie
Tag der Ewigen Anbetung am Mittwoch, 18.02.2015
Am Mittwoch, den 18. Februar, findet in unserer Kirchengemeinde der „Tag der Ewigen Anbetung“ statt. Um 16.00 Uhr
beginnt die Anbetungszeit mit der Aussetzung des
Allerheiligsten in der Monstranz und findet ihren Höhepunkt und
Abschluss durch den Eucharistischen Segen um 18.30 Uhr im
Abendgottesdienst.
Der „Tag der Ewigen Anbetung“ erinnert an den Mittelpunkt
unseres Glaubens: den auferstandenen Herrn Jesus Christus.
Er ist in seiner Kirche lebendig nach dem Schriftwort „Wo zwei
oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten
unter ihnen“ (Mt 18.20)
Nehmen Sie sich einfach die Zeit dazu!
16.00 Uhr Aussetzung des Allerheiligsten, anschl. Betstunden
16.00-16.30 Uhr Gebetszeit mit Pfarrer Bopp
16.30-17.30 Uhr Schönstattfrauen(M. Geiger)
17.30-18.30 Uhr Vorbeterin L. Sturm
18.30 Uhr Abendmesse mit eucharistischem Segen zum
Abschluss der ewigen Anbetung (Pfr. Wagner)
Für die Kirchengemeinderatswahl haben am 15. März 2015
haben sich folgende Kandidaten zur Verfügung gestellt:
Endgültiger Wahlvorschlag
Kath. Kirchengemeinde St. Petrus Reichenbach u. R.
1. Dreßler, Bettina, Einzelhandelskauffrau, Jahnstraße 7
2. Heckmann, Karl, Rentner, Reutestraße 21
3. Mehling, Hans, Prokurist i. R., Jahnstraße 16
4. Nuding, Karl-Heinz, Zustellteamleiter, Lettenstraße 10
5. Rembold-Baur, Regina, Hauswirtschafterin, Ringstraße 9
6. Schmid-Luther, Petra, Reiseverkehrskauffrau, Lenzstraße 8
7. Staudenmaier, Magdalena, Erzieherin in Ausbildung,
Am Sonnenhang 3
Kleine Kirche
Jetzt ist es endlich wieder soweit. Am Sonntag, 22.2.2015, findet
um 10.30 im Gemeindehaus unsere kleine Kirche statt.
Wir freuen uns über viele kleine Besucher.
Erstkommunion 2015
Gruppenmüttertreff
Zu unserem 2. Treffen sind alle Gruppenmütter
am Montag, 23. Februar 2015, um 19.30 Uhr, in
den kleinen Saal des Martinushauses Donzdorf
eingeladen.
Sonntagscafé
Das Sonntagscafé fand am 08.02.2015 statt. Allen Besuchern
danken wir für ihr Kommen.
Der Erlös kommt der Orgelrenovierung zugute.
Besinnungstag für Frauen und Männer
Die Schönstattgemeinschaft lädt zu einem Besinnungstag am
Dienstag, 3. März 2015 auf die Liebrauenhöhe bei Ergenzingen
ein. Busabfahrt ist in Donzdorf um 7.00 Uhr an der
Steingartenschule. Busabfahrt in Reichenbach ist an der Kirche
um 7.10 Uhr. Weitere Infos und Anmeldung: Priska Funsch,
Süßen, Tel. 6818. Baldige Anmeldung ist erwünscht.
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.15 Uhr
freitags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr
Ihre Ansprechpartner in Reichenbach (Tel.-Vorwahl 0 71 62)
Pfarrbüro Beate D'Amico, Tel. 2 19 05
Pfarrer Ronald Bopp, Tel. 0 73 32/9 23 05-12
Zweiter Vorsitzender des KGR Engelbert Schaupp, Tel. 2 74 38
Erstkommunion 2015
Gruppenmüttertreff
Zu unserem 2. Treffen sind alle Gruppenmütter
am Montag, 23. Februar 2015, um 19.30 Uhr, in
den kleinen Saal des Martinushauses Donzdorf
Katholische Kirchengemeinde
St. Sebastian und Rochus Winzingen
eingeladen.
St. Sebastian
und Rochus
Winzingen
Maibachstraße 1
73072 Do.-Winzingen
Tel.: (0 71 62) 2 95 61
Fax: (0 71 62) 2 95 61
kirche-winzingen@gmx.de
Öffnungszeit des Pfarrbüros
Dienstag 16.30 – 17.30 Uhr
Ihre Ansprechpartner in Winzingen (Tel.-Vorwahl 0 71 62)
Pfarrbüro Corinna Reiser, Tel. 2 95 61
Pfarrer Carsten Wagner, Tel. 0 71 62/9 12 30-11 und
Handy-Nr. 0170/2790535
Zweiter Vorsitzender des KGR, Thomas Schmied Tel. 2 18 63
Fasnets-Sonntag ins Gemeindehaus Winzingen
Es gibt wieder Fasnets-Küchla wie früher! Wir backen wieder
am Fasnets-Sonntag, 15.02., frisch ab 14.00 Uhr. Dazu gibt’s
Kaffee und andere Getränke. Wir freuen uns auf Gäste aus
Winzingen und Umgebung, auch auf Besucher nach dem
Fasnets-Umzug in Donzdorf, die noch bei uns hereinschauen,
um sich äußerlich und innerlich „auszuwärmen“ und nette
Unterhaltung suchen. Ein paar Küchla oder ein gutes Vesper
gibt es immer noch.
Fasnets-Dienstag ins Gemeindehaus Winzingen
Am Fasnets-Dienstag, 17.02., backen wir noch einmal „Küchla“.
Besonders der Freie Frauenkreis und Senioren sind herzlich
eingeladen, aber auch alle anderen, die ein bisschen Spaß
wollen mit Kaffee und Fasnetsküchla, mit Vorträgen und lustigen
Einlagen einen schönen Nachmittag zu verbringen.
Tag der Ewigen Anbetung
Am Donnerstag, 19.02.2015 halten wir in unserer Gemeinde
den „Tag der Ewigen Anbetung“. Wir beginnen mit dem
Gottesdienst um 8.30 Uhr. Es folgen nach der Aussetzung
des Allerheiligsten Betstunden von
9.00 – 10.00 Uhr und 10.00 – 11.00 Uhr.
Ab 11.00 – 11.30 Uhr können Sie in aller Stille vor der
Monstranz beten. Abschließend erfolgt der Eucharistische
Segen.
Der „Tag der Ewigen Anbetung“ erinnert an den Mittelpunkt
unseres Glaubens: den auferstandenen Herrn Jesus Christus.
Er ist in seiner Kirche lebendig nach dem Schriftwort
„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da
bin ich mitten unter ihnen“ (Mt 18.20).
Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde.
Katholische Kirchengemeinden
St. Martinus Nenningen und
Maria Himmelfahrt Weißenstein
St. Martinus Nenningen
Hauptstraße 44
Maria Himmelfahrt Weißenstein
Tel.: (0 73 32) 53 13
Wahl zum Kirchengemeinderat am 15.03.2015
73111 Lauterstein
Fax: (0 73 32) 37 56
Die Kirchengemeinderatswahl rückt immer näher.
nenningen@st-martinus.de
Der Wahlausschuss gibt daher den endgültigen Wahlvorschlag
gemäß § 5 der Wahlordnung für Winzingen wie folgt bekannt:
Faschingsball Nachlese
1. Ahr, Diana, 39 Jahre, Verwaltungsbeamtin, Ramprechtstraße 4,
Am Samstag, 7. Febr. 2015, 20.00 Uhr,
2. Dr. Brinck, Michael*, 36 Jahre, Arzt, Karlsbader Straße 19,
veranstaltete die Kath. Kirchengemeinde
Donzdorf (*Kandidierender aus einer anderen Kirchengemeinde)
St. Martinus Nenningen einen Faschingsball.
3. Capalbo, Anina, 39 Jahre, Grafik-Designerin
Das Programm war wie immer bunt gemixt.
Heldenbergstraße 4
Der Kirchenchor eröffnete mit modernen und
4. Leins, Britta, 30 Jahre, Dipl.Sozialpädagogin (BA),
altbewährten Schlagern. Selbst eine Helene
Christentalstraße 2
Fischer mit „atemlos“ brachten sie mit.
5. Leins, Hildegard, 63 Jahre, Postbeamtin, a. D.,
In gewohnt gekonnter Weise trat unsere Rose als „Der
Ramprechtstraße 8
Strohwitwer“ in die Bütt. Der Tanzkreis des Frauenbundes
6. Schmied, Thomas, 53 Jahre, Technischer Kaufmann,
präsentierte sich als Piraten zum „Fluch der Karibik“ und lud
Gmünder Straße 31
dann zum Piratentanz ein.
Weil eine Wahl ohne Kandidatenbindung stattfindet, können
Die KAB-Truppe forderte auf „Sag‘ die Wahrheit“ und die
auch nicht im Stimmzettel vorgedruckte wählbare Personen
Kandidaten mussten den echten Bürgermeister Lenz erkennen.
gewählt werden.
Schon traditionell berichteten die Frauenbund-Frauen vom
Martina Mühlberger
„Stammtisch beim Geigerbäck“ das neueste Dorfgeschehen,
Wahlausschussvorsitzende
diesmal im „Café Oriental“.
Bei flotter Tanzmusik vom Kronenwirt wurde noch lange bis in
die Nacht hinein gefeiert. Herzlichen Dank allen Akteuren,
Organisatoren und sonstigen Helfern, ohne die diese gelungene
Fasnetsveranstaltung nicht möglich gewesen wäre.
Ebenso ein „Vergelts Gott“ an das Team und die Akteure beim
Gompigen Doschdeg. Wir freuen uns jedes Jahr auf diese
Faschingsveranstaltungen und hoffen, dass wir noch viele Jahre
so weitermachen können.
erfüllt sich einen Lebenstraum: Bau und Unterhalt eines überkonfessionellen Missionskrankenhauses im Bergland von Peru
und erlebt immer wieder, wie Gott Unmögliches möglich werden
lässt. Herzliche Einladung an alle Interessierten.
Für die Kirchengemeinderatswahl am 15. März 2015 haben sich
folgende Kandidaten zur Verfügung gestellt:
Endgültiger Wahlvorschlag zur KGR-Wahl am 15. März 2015
Kath. Kirchengemeinde Nenningen
1. Dr. Amann, Josef, Arzt, Ringstr. 38
2. Von Au, Barbara, Pflegehelferin, Im Gäßle 7
3. Bosch, Martin, Geschäftsführer, Lindenstr. 32
4. Frank, Annemarie, Bilanzbuchhalterin, Ringstr. 34
5. Herbinger, Sylvia, staatl. gepr. Hauswirtschafterin,
Lauterstr. 16
6. Lang, Gertrud, Rektorin i. R., Ringstr. 28
7. Straub, Beate, Industriekauffrau, Lindenstr. 1
8. Veith, Sandra, Speditionskauffrau, Mörikestr. 2/1
Endgültiger Wahlvorschlag zur KGR-Wahl am 15. März 2015
Kath. Kirchengemeinde Weißenstein
1. Auer-Weber, Beate, Wirtschaftskorrespondentin,
Degenfelder Straße 55
2. Brühl, Friedrich, Elektrotechniker, Degenfelder Straße 108
3. Distel, Gertrud, Finanzbeamtin, Am Weiher 4
4. Herbich, Ute, Verwaltungswirtin, Degenfelder Straße 7/1
5. Holweber, Christina, Sekretärin, Im Heges 32
6. Litzenberger, Regina, Hauswirtschafterin, Rosenstraße 5
7. Mangold, Hiltrud, Hausfrau, Stockwiesenstraße 46
8. Schmid, Karin, Chemikantin, Sandmühlenweg 12
Kath. Pfarramt Lauterstein - Öffnungszeiten
Montag: 15 – 18 Uhr, Dienstag: 10 – 13 Uhr
und nach Vereinbarung
Ihre Ansprechpartner in Lauterstein (Tel.-Vorwahl 0 73 32)
Pfarrbüro Martina Klein Tel. 53 13
Pfarrer Ronald Bopp, Tel. 9 23 05-12
Gem.ref. Elke Lang, Weißenstein, Stuifenstr. 7, Tel. 92 35 21
oder 9 23 05-16, E-Mail: lang@st-martinus.de
N: Zweite Vorsitzende des KGR Beate Straub, Tel. 38 33
W: Zweite Vorsitzende des KGR Beate Auer-Weber, Tel. 32 49
EVANGELISCHE NACHRICHTEN
Evangelische Kirchengemeinde
Donzdorf mit Reichenbach u. R.,
Winzingen und Lauterstein
Christuskirche
Donzdorf
Gerhart-Hauptmann-Str. 3
73072 Donzdorf
Tel.: (0 71 62) 2 95 11
Fax: (0 71 62) 92 94 34
www.donzdorf-evangelisch.de
Pfarramt.Donzdorf@elkw.de
Filmabend „Diospi Suyana - Hospital der
Hoffnung“
Wir treffen uns am Mittwoch, den
18. Februar um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum zu einem Filmabend. Ein deutsches Ärzte-Ehepaar
Wenn du es genauer wissen willst, bist du herzlich eingeladen,
am 19.02.2015 die Sternwarte Donzdorf zu besuchen.
Wir treffen uns um 18.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Donzdorf und gehen von dort gemeinsam zur
Sternwarte. Rückkehr zum Gemeindezentrum ca. 20.30 Uhr.
Eingeladen sind alle interessierten Kinder ab 8 Jahren. Auch
Begleitpersonen sind herzlich willkommen.
Eintritt : Kinder 2,50 €, Erwachsene: 3,50 €
Evang. Kirchengemeinde Donzdorf, Tel. 07162/29511 in
Zusammenarbeit mit der Messelbergsternwarte Donzdorf
Weltgebetstag der Frauen
Info-Abend zum Weltgebetstag am Mittwoch,
25. Februar 2015 um 18.00 Uhr im kleinen
Saal des Martinushauses Donzdorf
Die Liturgie des diesjährigen Weltgebetstags
kommt von den Bahamas. An diesem Abend befassen wir uns
mit Berichten über Land und Leute sowie dem Einüben der
Lieder für den Weltgebetstag, der am Freitag, 6. März 2015,
stattfindet.
Wir laden alle Interessierten herzlich ein.
Bitte beachten:
Pfarrerin Kaden hat Urlaub von Montag, 16. Februar, bis
einschließlich Sonntag, 22. Februar. Die Vertretung übernimmt
Pfarrerin Haas, Tel. 07171/8744944.
An alle, die vor 50 oder noch mehr Jahren konfirmiert worden
sind:
Die goldene, diamantene oder eiserne Konfirmation
wird am 22. März 2015 erstmalig in der Christuskirche
gefeiert.
Die Evangelische Kirchengemeinde Donzdorf möchte ihre
„goldenen, diamantenen oder eisernen Konfirmandinnen und
Konfirmanden“ feiern! Wer vor 50 oder noch mehr Jahren
konfirmiert worden ist, vielleicht bereits in Donzdorf in der Kirche
im Lautergarten oder auch an einem anderen Ort, den oder die
laden wir herzlich – gerne mit Angehörigen - ein zur
JUBILARKONFIRMATION im Rahmen des
Sonntagsgottesdienstes am 22. März 2015 in der
Christuskirche an der Messelbergsteige.
Die Jubilarinnen und Jubilare treffen sich um 9.30 Uhr im
Untergeschoss. Von dort geht es um 10 Uhr im gemeinsamen
Zug zu einem festlichen Gottesdienst mit Feier des Heiligen
Abendmahls in den Kirchenraum. Nach dem Gottesdienst gibt
es im Foyer ein Kirchencafé.
Der Tag kann nach dem Gottesdienst fortgesetzt werden mit
einem gemeinsamen Mittagessen in einem nahegelegenen
Gasthaus (auf eigene Kosten). Dort gibt es Gelegenheit zum
Austausch von Erinnerungen.
Anmeldung: im Ev. Pfarramt bis zum 13. März per Post oder
per E-Mail oder telefonisch, bitte mit der Mitteilung, ob Sie am
Mittagessen und Kaffeetrinken teilnehmen wollen. Nähere
Informationen dazu im Pfarramt.
Für eine Benachrichtigung bei einer eventuellen Nichtteilnahme
wären wir auch dankbar. Gerne werden auch Grüße
weitergegeben.
Bitte bedenken Sie, dass wir nicht über die Namen und
Adressen derjenigen verfügen, die in anderen
Kirchengemeinden an anderen Orten konfirmiert worden sind,
aber jetzt oder bereits lange in Donzdorf leben. Wenn Sie aber
von jemandem wissen, würden wir uns freuen, wenn Sie diese
„Mitkonfirmandinnen und Mitkonfirmanden“ über die Feier der
Jubilarkonfirmation informieren würden. Vielleicht besteht
Interesse an einer Teilnahme.
Wir kochen ein vegetarisches SuperMenü für … die eigenen Familien
Kochtag am Samstag, 21. März 2015 im
Gemeindezentrum
An diesem Samstag laden wir Mütter oder
Väter ein, in der Küche des Gemeindezentrums unter fachkundiger Anleitung ein tolles Menü aus
vegetarischen Zutaten zuzubereiten. Die Angehörigen sind
danach eingeladen, die Gerichte im Gemeindezentrum gemeinsam mit den Kochkünstlern zu genießen. Fleisch wird
keiner vermissen. Vielmehr wird allen das Wasser im Mund
zusammenlaufen und die Augen übergehen, welch schöne und
leckeren Gänge auf dem Tisch stehen werden.
Zeit: von 9.00 bis ca.16.00 Uhr, Beginn mit einer inhaltlichen
Einführung in vegetarische Zutaten und Gerichte
max. 8 Teilnehmende
Kosten pro TN: 15 € plus Lebensmittelkosten
Leitung: Ulrike Köller, Donzdorf
Anmeldeschluss: 7. März 2015 im Ev. Pfarramt
Evang. Pfarramt Donzdorf mit Lauterstein
Pfarrerin Kathinka Kaden,
Gerhart-Hauptmann-Str. 3, 73072 Donzdorf,
Tel.: 07162/ 29511, Fax-Nr. 07162/929434
E-Mail: Pfarramt.Donzdorf@elkw.de
Evang. Pfarramt Donzdorf- Reichenbach und –Winzingen
Vertretung: Pfarrerin Ulrike Haas
Tel. 07171/8744944
E-Mail: ulrikehaas@hotmail.de
Bürostunden (Frau Mank) im Evang. Pfarramt
Gerhart-Hauptmann-Str. 3, 73072 Donzdorf,
Tel.: 07162/ 29511, Fax-Nr. 07162/929434
E-Mail: Pfarramt.Donzdorf@elkw.de
Bürozeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12.00 Uhr
Vorsitzender des Kirchengemeinderates
Herr Erich Distel, Am Weiher 4, 73111 Lauterstein-Weißenstein
Tel. 07332/6820
VOR- UND NACHLESE
Celebrate! – Chorisma feiert!
25 Jahre schon singt und groovt der Gospelchor Chorisma aus
Lauterstein. Unzählige Konzerte, Poporatorien, selbstgeschriebene Gospelmusicals, Gottesdienste und Workshops
haben unzählige Menschen eintauchen lassen in die Vielfalt der
Gospelmusik. Mitreißend und ausdrucksstark, ansteckend und
berührend ist diese Musik in ihren vielen Facetten und mit ihrer
Botschaft, die Hoffnung gibt und Mut macht.
Wie kaum ein anderer Chor hat sich Chorisma mit dieser Musik
auseinandergesetzt und sie in immer neuer Weise zum Klingen
gebracht. 25 Jahre geben Grund zu feiern. Chorisma möchte mit
allen feiern, die Wegbegleiter und Fans waren und sind. Alle die
mit Chorisma die Freude an dieser Musik teilen sind eingeladen
zum großen SommernachtsOpenAir am 17. Juli 2015 im Städtle
in Weißenstein. Vor der einzigartigen Kulisse von Kirche und
Schloss präsentiert Chorisma seine bisherigen und aktuellen
Highlights. Mit von der Partie ist selbstverständlich die
Chorisma-Band mit Uli Ludmann, Axel Renfftlen, Andreas
Zanker und Achim Langner.
Lassen Sie sich diesen Event nicht entgehen.
Kartenvorreservierung unter e.lang@chorisma.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
20
Dateigröße
1 050 KB
Tags
1/--Seiten
melden