close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchenanzeiger - Pfarrei Tirschenreuth

EinbettenHerunterladen
Gottesdienstordnung
der Katholischen Pfarrgemeinde Tirschenreuth
vom 15.02.2015
bis 22.02.2015
10 Cent
8. KW
Pfarrbüro 1451
St. Peter 799 73-0
Kloster 3220
Elisabethenverein 4844
Kindergarten 3959
Klosterladen 2909
Kirchenanzeiger in der Vorschau bereits ab Donnerstagnachmittag auf www.pfarreispatzen.de
6. SONNTAG IM JAHRESKREIS. – Ev. Mk 1,40-45.
Der Mann aber ging weg und erzählte bei jeder Gelegenheit, was
geschehen war; er verbreitete die ganze Geschichte, sodass sich Jesus in
keiner Stadt mehr zeigen konnte; er hielt sich nur noch außerhalb der
Städte an einsamen Orten auf. Dennoch kamen die Leute von überallher zu
ihm.
Sonntag:
15.02.
Montag:
16.02.
Dienstag:
17.02.
Mittwoch:
18.02.
7.30 Uhr Pfarrmesse, f. Silvan Wittmann v. s. Fam. (F), 9.00 Uhr hl. Amt, hl.
Messe f. Mutter v. Finne Summerer, f. H.H. Pfarrer Günter Landgraf v. Finne
Summerer (F), f. Ingeborg Kilian v. Franz Kilian m. Fam. (F), 10.30 Uhr hl.
Messe (musikal. Gestaltung: Pfarreispatzen) f. Robert Bäuml v. s. Ehefrau, f.
Angela Matyja v. d. Tochter (F), f. Leszek Matyja v. s. Tante (F), f. Onkel
Alfons Scharnagl v. Fam. Alfred Schneider (F), 18.00 Uhr Rosenkranz in den
Anliegen unseres Bischofs, 19.00 Uhr hl. Messe als Jahrtag für Elfriede Bauer, f.
Charlotte u. Hans Maurer v. d. Töchtern (F), f. Hubert Berr v. Karl Berr (F), f.
Alois Spann v. s. Schwester (F).
Tagesmesse.
9.00 Uhr Stadtpfarrkirche hl. Messe f. Erwin Summerer v. d. Enkeltochter, f.
Anneliese Walbrunn v. d. Schwestern (F), f. Maria Meyer v. d. Senioren Pfarrei
Tirschenreuth (F), anschl. Aussetzung des Allerheiligsten.
Anbetungsstunden: 9.30-10.30 Uhr Frauen,
10.30-11.30 Uhr Männer,
11.30-12.00 Uhr Kinder,
12.00-13.00 Uhr Ordensleute und Legio Mariä,
13.00-13.30 Uhr Jugend.
13.30 Uhr Andacht mit Einsetzung, 19.00 Uhr Fatimakirche Rosenkranz für
unsere Ehen und Familien.
Tagesmesse. Hll. Sieben Gründer des Servitenordens.
9.00 Uhr Stadtpfarrkirche hl. Messe f. Eltern v. Agnes König, anschl.
Aussetzung des Allerheiligsten.
Anbetungsstunden: 9.30-10.30 Uhr Frauen,
10.30-11.30 Uhr Männer,
11.30-12.00 Uhr Kinder,
12.00-13.00 Uhr Ordensleute und Legio Mariä,
13.00-13.30 Uhr Jugend.
13.30 Uhr Andacht mit Einsetzung.
Aschermittwoch. Gebotener Fast- und Abstinenztag. – Ev. Mt 6,1-6.16-18.
Auflegung der geweihten Asche bei allen Gottesdiensten. – Beginn der Fastenzeit.
9.00 Uhr Frauen- und Seniorenmesse f. Werner Scharnagl (z. Geburtstag) v. s.
Ehefrau, f. Luitgard Bauer v. F. Rubner (F), f. Franz Schwägerl v. Herma m.
Kindern (F), 15.30 Uhr Schülerbeichte, 16.00 Uhr Schülermesse,
18.15 Uhr Stadtpfarrkirche Rosenkranz für unsere Jugendlichen, 19.00 Uhr
Stadtpfarrkirche Pfarrgottesdienst, hl. Messe f. Jonas Gradl v. Elisabeth u.
Philipp (F), f. Helga Enders v. Fam. G. u. M. Kraus (F), f. Anna Schedl v. d.
Schwägerin Theresia Mark (F).
Donnerstag: Tagesmesse. Tag der Eucharistie.
19.02.
9.00 Uhr hl. Donnerstagsamt f. Hans Beer (z. Geburtstag) v. s. Ehefrau, f.
Angehörige v. Bärbel Kunz (F), f. Eltern u. Geschwister v. Fanny Reber (F), f.
Alois Bäuml v. d. Fam. (F), anschl. Aussetzung des Allerheiligsten mit Prozession
durch die Kirche, 19.00 Uhr Fatimakirche Rosenkranz um geistliche Berufungen.
Freitag:
Tagesmesse.
20.02.
8.00 Uhr Stadtpfarrkirche hl. Messe f. Maria Meyer v. d. Senioren Pfarrei
Tirschenreuth, 16.00 Uhr Kreuzwegandacht besonders für unsere Kinder,
Jugendlichen, Ministranten und Senioren, 18.00 Uhr BRK Haus Ziegelanger
Kreuzwegandacht, 18.30 Uhr BRK Haus Ziegelanger hl. Messe f. Barbara Merle
v. d. Nachbarn Siedlerweg u. Schlesierstraße.
Samstag:
Tagesmesse. Hl. Petrus Damiani.
21.02.
6.00 Uhr Frühschicht, 8.00 Uhr hl. Messe f. Theresia Berr v. Erika Gleixner m.
Fam., f. Theresia Berr v. Theresia u. Herbert Jakowetz (F), f. Alois Franz v.
Ehefrau u. Tochter Heidi (F), 16.00-18.00 Uhr Beichtgelegenheit, 17.00 Uhr
Rosenkranz für die Sterbenden, 19.00 Uhr Vorabendmesse f. Johann u. Rosa
Mayerhöfer v. d. Enkelin Claudia Flödl, f. Alfons Weigl v. s. Ehefrau (F), f.
Johann Wurm v. s. Kindern (F).
Sonntag:
ERSTER FASTENSONNTAG. – Ev. Mk 1,12-15.
22.02.
Lied im Monat Febr./März: GL 272 „Zeige uns, Herr, deine Allmacht und Güte“.
7.30 Uhr Pfarrmesse, f. Berta Plödt v. d. Tochter Rosa m. Fam. (F), f.
Schwägerin Maria Mehler v. Geschwister Mehler (F), f. Eltern v. Theo Summer
m. Fam. (F), 9.00 Uhr hl. Amt f. Rosa Schmeller u. Ehemann v. d.
Pfarrgemeinde, f. Ehemann v. Annemarie Völkl (F), f. Eltern v. Waltraud
Summerer (F), f. Eltern u. Bruder Josef v. Rita Weiß m. Fam. (F), 10.30 Uhr hl.
Messe als Jahrtag für Hans u. Barbara Hackl, f. Maria Wild v. Brigitte Giehl (F),
nach Meinung (F), f. Opa Karl Weber v. Enkelkind (F), f. Anna Dittrich (z. 100.
Geburtstag) v. Sohn Werner m. Fam. (F), 18.00 Uhr Kreuzwegandacht, 19.00 Uhr
hl. Messe als Jahrtag für Harald Schuppe, f. Theresia Berr v. Karl Berr (F), f. Eltern
u. Geschwister v. Berta Spann (F), f. Maria-Rosa Mehler v. Fam. Grassy (F).
Missionskirche St. Peter
Montag bis Freitag
6.30 Uhr hl. Messe
Aschermittwoch, 18.02. 6.30 Uhr hl. Messe und 19.00 Uhr hl. Messe mit Aschenauflegung
Donnerstag, 19.02.
19.00 Uhr hl. Messe
Samstag, 21.02.
7.00 Uhr hl. Messe
Sonntag, 22.02.
8.30 Uhr hl. Messe, 10.30 Uhr Familiengottesdienst, 18.00 Uhr Kreuzweg
Beichtgelegenheit werktags von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 18.00 Uhr
BRK Haus Mühlbühl
Aschermittwoch, 18.02.
Samstag, 21.02.
15.00 Uhr Wortgottesdienst mit Aschenauflegung
18.00 Uhr Vorabendmesse
Krankenhauskapelle
Montag, Mittwoch, Freitag
Sonntag, 22.02.
18.00 Uhr Rosenkranz, 18.30 Uhr hl. Messe
7.00 Uhr hl. Messe
Öffnungszeiten Pfarrbüro: Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 10.00 Uhr
und von 14.30 bis 17.00 Uhr, Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr.
Impuls Ausgelegt!
Bibelwort: Markus 1,40-45
Ein Aussätziger kam zu Jesus, schreibt Markus. Kurz und bündig – wie
selbstverständlich. Doch wie Angst einflößend und ekelerregend der Anblick dieser
Kranken für viele Menschen damals war, das können wir uns heute wohl kaum noch
vorstellen. Mit denen wollte keiner zu tun haben, alle Gesunden hielten möglichst
weiten Abstand. Die meisten der „Ausgesetzten“ würden nie mehr in die menschliche
Gemeinschaft aufgenommen werden.
Und so einer wird der erste Missionar! Jesus kommt dieser beschädigten Gestalt so
nahe, dass der rein wird: heil und wieder Mensch. Darüber kann der Geheilte nicht
schweigen. Er verkündet den Heiland überall dort, wo Menschen auf so eine Botschaft
nur gewartet haben.
Jeder Mensch ist eine Mission, erinnert Papst Franziskus. Egal wie unansehnlich,
beschädigt und vereinsamt wir auch sein mögen – Gott liebt uns und kommt uns ganz
nahe. Und diese Geschichte sollen wir verbreiten, weil so viele darauf warten.
Christina Bramkamp
Ministrantenplan von Montag, 16.02. bis Sonntag, 22.02.2015
Montag:
Dienstag:
Mittwoch:
18.02.
Freitag:
19.02.
Samstag:
21.02.
Sonntag:
22.02.
9.00 Uhr:
9.00 Uhr:
9.00 Uhr:
16.00 Uhr:
19.00 Uhr:
8.00 Uhr:
17.30 Uhr:
8.00 Uhr:
14.00 Uhr:
17.00 Uhr:
19.00 Uhr:
7.30 Uhr:
9.00 Uhr:
Plank Ch., Pröls R., Rößler N., Zant F.
Mehler S., Mehler Jos., Mehler F., Kurzeck V.
Horn L., Mathes E., Weidhas K., Häring S.
Bilz S., Bilz F., Bachmeier S., Brech B.
Bracke J., Forster F., Heimerl Ch., Kolb L.
Walbrunn Ch., Weiß M., Singer S., Zahn M.
Korte K., Voith S. (BRK)
Gallitzdörfer B., Gallitzdörfer L.
Häring S., Klarner J. (Taufgottesdienst)
Schmidkonz M., Kurzeck V.
Bilz S., Eibl J., Siegert T., Hubmann F.-X.
Mehler Jos., Mehler S., Mehler F., Krauthan Ph.
Heimerl Ch., Heimerl B., Heimerl Ph., Eckert L., Plank Ch., Pröls R.,
Weiß M., Rößler N., Singer S., Zahn M., Kolb L., Riedl L.
10.30 Uhr: Weidhas K., Horn L., Zant F., Zant P.
14.00 Uhr: Walbrunn Ch., Voith S. (Taufgottesdienst)
19.00 Uhr: Kasseckert P., Bilz F., Forster F., Konrad J.
Beerdigungsdienste:
Montag:
Dienstag:
Donnerstag:
Freitag:
14.00 Uhr:
14.00 Uhr:
14.00 Uhr:
14.00 Uhr:
Siegert T., Schmidkonz M., Mathes E., Kohl F.
Gallitzdörfer B., Gallitzdörfer L., Klarner J., Kasseckert P.
Eibl J,. Heimerl B., Heimerl Ch., Hubmann F.-X.
Bachmeier S., Bracke J., Brech B., Eckert L.
Termine und Mitteilungen
KAB-Senioren: Geselliger Nachmittag am Dienstag, 17.02. um 14.00 Uhr im Friedhofweg 1.
Mitfahrgelegenheit bei Frau Bauer ( 2751).
Bibelrunde in St. Peter am Dienstag, 17.02. um 19.00 Uhr im Gemeindesaal.
Spende für Hilfsprojekte: Die Kath. Landvolkbewegung (KLB) übergibt am Donnerstag, 19.02. um
20.00 Uhr im großen Pfarrsaal die Spendengelder von der Christbaumsammlung. Empfänger sind Dr.
Annemarie Schraml mit ihrer ärztlichen Hilfe an den sog. Feuerkindern und die Aktionsgruppe
Solidarität mit der Hilfe für Ruanda. Beide Gruppierungen werden Einblicke in ihre
Hilfsmaßnahmen geben und informieren wozu die Spendengelder sinnvoll eingesetzt werden. Alle
Interessierten sind dazu eingeladen.
Friedensgebet am Freitag, 20.02. um 18.00 Uhr im Fischhofpark am Ort „Genezareth“.
Kirchenchor: Probe am Freitag, 20.02. um 19.30 Uhr im Haus St. Josef.
Auch in diesem Jahr sind alle Gläubigen zu den Frühschichten in der Fastenzeit eingeladen. Die
Frühschichten tragen heuer die Überschrift: „Jenseits des Schweigens – die sieben letzten Worte
Jesu“.Die erste Frühschicht am Samstag, 21.02. trägt den Titel: „Vater, vergib ihnen, denn sie wissen
nicht, was sie tun“ (Lk 23,34). Beginn 6.00 Uhr im Altarraum der Stadtpfarrkirche. Anschließend sind
alle Teilnehmer zum gemeinsamen Frühstück und Austausch in den Pfarrsaal eingeladen.
Kolpingfamilie: Bezirksbildungstag im Exerzitienhaus Johannisthal mit Referentin Frau Barbara
Bachl-Eberhart am Sonntag, 22.02. Beginn ist um 9.00 Uhr.
Familiengottesdienst „Weniger ist oft mehr“ am Sonntag, 22.02. um 10.30 Uhr in St. Peter.
Wir suchen jeweils eine zweite Person für die Anbetungsstunden am Sonntag von 3.00 bis
4.00 Uhr, von 10.00 bis 11.00 Uhr, von 11.00 bis 12.00 Uhr, am Montag von 1.00 bis 2.00 Uhr, am
Dienstag von 6.00 bis 7.00 Uhr, von 11.00 bis 12.00 Uhr, von 15.00 bis 16.00 Uhr, am Mittwoch
von 9.00 bis 10.00 Uhr, am Donnerstag von 1.00 bis 2.00 Uhr, von 2.00 bis 3.00 Uhr, von 12.00 bis
13.00 Uhr, von 14.00 bis 15.00 Uhr, am Freitag von 10.00 bis 11.00 Uhr, am Samstag von 4.00 bis
5.00 Uhr, von 11.00 bis 12.00 Uhr und von 15.00 bis 16.00 Uhr.
Folgende Messen werden auswärts gefeiert
Eltern v. Veronika Forster
Eltern v. E. Lang
Bruder Rudolf m. Lilly v. E. Lang
Großeltern v. E. Lang
Tante Maria Kraus v. E. Lang
Rosa Mayer v. d. Schwester Resi Beinrucker
Anna Zant v. Familie Josef Schneider
Pater Germann Mehler v. Monika Bauer
Pater Bernhard Schmaus v. Monika Bauer
Mathilde Richtmann v. Monika Bauer
Maria Wild v. Monika Bauer
Anneliese Walbrunn v. KAB
beiders. Eltern v. Maria Chudy
Anneliese Walbrunn v. Maria Chudy
Benno Trenner v. s. Familie
Eltern und Schwiegereltern v. Margarete Trenner
Regina Steinwasser v. Margarete Trenner
Maria Meyer/Stein v. d. Nachbarn Christine mit Familie (2 hl. Messen)
Senioren d. BRK Haus Mühlbühl v. Christine
Johann Bäuml jun. v. Wolfgang Trenner
Johann Bäuml sen. v. Wolfgang Trenner
Josef Reber v. Wolfgang Trenner
Anton Bauer v. Wolfgang Trenner
Alois Gmeiner v. Wolfgang Trenner
Reinhold Kraus v. Wolfgang Trenner
Franz König v. Wolfgang Trenner
Adolf Röckl v. Wolfgang Trenner
Josef Konrad v. Wolfgang Trenner
Josef Steiner jun. v. Wolfgang Trenner
Eltern v. Maria Fritsch
Schwiegereltern v. Maria Fritsch
Geschwister Fritsch (Andreas, Therese u. Minni) v. Maria Fritsch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
20
Dateigröße
39 KB
Tags
1/--Seiten
melden