close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Communio - St. Maria Heidenheim

EinbettenHerunterladen
��������
Mitteilungen der katholischen Kirchengemeinden in Heidenheim
15. bis 28. Februar ‘15
8/9
Die Versuchung Jesu und meine Versuchung
Es ist eine kurze Zeitspanne zwischen dem
Weihnachtsfestkreis, den wir mit der Taufe
Jesu abgeschlossen haben, und dem Osterfestkreis, der mit dem Aschermittwoch
beginnt. Das Markusevangelium, das uns
dieses Jahr an den Sonntagen begleitet,
beginnt mit dem Auftreten Johannes des
Täufers und der Taufe Jesu. Daran schließt
sich die Versuchungsgeschichte an und
Jesu erstes Auftreten in Galiläa.
Lukas und Matthäus beschreiben die
Versuchung Jesu viel ausführlicher als
Markus. Hier ist die Rede davon, dass Jesus
aus einem Stein Brot machen soll. Dann
bietet der Versucher Jesus alle Macht und
Herrlichkeit über die Reiche der Erde an,
wenn er sich vor ihm niederwirft. Und bei
seinem dritten Versuch fordert er Jesus
auf, sich von der Tempelzinne zu stürzen,
da ihm als Gottes Sohn ja nichts passieren
kann. (Lk 4,1-13).
Der Versucher, im Text ist die Rede vom
Teufel, klingt recht modern. Er vertritt
eigentlich nichts anderes als das, was viele
von heute einen „gesunden Menschenverstand“ nennen. Und dieser sogenannte
gesunde Menschenverstand sagt: „Tu alles,
was du kannst.“ Und vielleicht sagt er auch
dies noch dazu: „Nutze deine Macht und
deinen Einfluss.“
So gesehen verlangt der Teufel nicht mehr
als das, was Jesus kann.
Der Teufel verlangt auch von mir heute
nicht mehr als ich kann. Er will nur, dass
Gott keine Rolle spielt. Mehr will der Teufel
nie. Und in der Tat, sehr schnell hat er
uns auf dieser seiner Schiene. Wie schnell
schieben wir Gott an den Rand, weil uns
anderes viel wichtiger ist und drängender
vorkommt. Und dieser Weg führt uns nicht
nur weg von Gott, sondern auch weg von
uns selbst. Der heilige Augustinus hat gesagt: „Wenn der Mensch nach dem Maße
des Menschen lebt, nicht nach dem Maße
Gottes, wird er dem Teufel ähnlich.“
Vielleicht können uns die kommenden
„40 Tage“ helfen, wieder das richtige Maß
für unser Leben zu finden.
Ich wünsche es Ihnen und mir.
Josef Ebert
6. Sonntag
im Jahreskreis
15. Februar
1. Fastensonntag
22. Februar
Lev 13,1-43ac.
44ab.45-46
1 Kor 10,3111,1
Mk 1,40-45
Gen 9,8-15
1 Petr 3,18-22
Mk 1,12-15
����������������
������������������������������������
Gemeinsame Mitteilungen der
Seelsorgeeinheit Heidenheim:
Christkönigsgemeinde – Dreifaltigkeitsgemeinde - Mariengemeinde
und der Bonifatiusgemeinde Schnaitheim
Aus der Gesamtkirchengemeinde und dem Dekanat
Wissen, um zu verstehen - 6. Kursblock
Arbeitsleben heute
Markante Entwicklungen in der modernen
Arbeitswelt verbergen ihre Widersprüche.
Der Referent Dr. Rolf Siedler aus Aalen erläutert an konkreten Beispielen die heutige
Arbeitswelt und stellt die Frage nach der
Zukunft der Arbeit.
Termine:
Mittwochs von 9.15 bis 11.15 Uhr am
25. Februar, sowie 4. und 11. März im Seminarrraum des Katholischen Bildungswerks.
Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro.
Weitere Informationen und Anmeldung bis
Mittwoch, 18. Februar beim Katholischen
Bildungswerk, Telefon 931550 oder per
E-Mail: bildungswerk@keb-heidenheim.de.
Caritas-Fastenopfer-2015-AZ-90x135-NEU-2.indd 2
28.10.14 15:29
Christkönigsgemeinde
Mariengemeinde
Am Sonntag, 15. Februar
feiern wir um 11 Uhr die Eucharistie.
Am Sonntag, 22. Februar
feiern wir um 9.30 Uhr die Eucharistie.
In diesem Gottesdienst erhalten Theresia und Franz
Szerencses den Segen zu Ihrer Diamantenen Hochzeit.
Wir wünschen dem Jubelpaar noch viele gemeinsame
Jahre in Gesundheit und unter Gottes Segen, sowie
einen schönen Festtag.
Kinderkirche in der Silcherschule
Parallel zum Gottesdienst laden wir alle Kinder zur
Kinderkirche in die Silcherschule ein. Sie werden zum
Ende des Gottesdienstes in die Christkönigskirche
kommen.
Ökumenischer Frauenkreis
Zur Vorbereitung des Weltgebetstages der Frauen mit
kleinem Frühstück laden wir am Dienstag, 24. Februar,
um 9 Uhr ins ÖHR ein.
Die Elisabethfrauen feiern Rosenmontag
am 16. Februar, um 14.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Maria.
Am Faschingsdienstag, 17. Februar
ist das Pfarrbüro nur vormittags geöffnet.
Die KAB lädt ein
zum gemeinsamen Mittagessen am Sonntag, 22. Februar, um 12 Uhr in die
Gaststätte „Schlosswacht“ in Heidenheim, Talstr. 8. Anschließend treffen wir
uns zur Kaffeerunde im Gemeindezentrum.
Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bei M. Högerl, Telefon 44629 oder H. Reu, Telefon 22582.
Die Lektoren und Eucharistiehelfer
treffen sich am Mittwoch, 25. Februar, um 19 Uhr zur Terminabsprache und
Einteilung im Gemeindezentrum.
Die Jugend sammelt das Altpapier am Samstag, 28. Februar in der Oststadt.
Der Container steht am Werkgymnasium. Schön, wenn Sie Ihr Altpapier dort
abgeben und die Jugendlichen unterstützen.
Aus den Pfarbüchern
Verstorben sind: Anna Rehart, 91 Jahre, Waldstr. 51
Karl-Heinz Holub, 68 Jahre, Waldstr. 51
Spende
Nähschule Nigeria: 8 €
Rück- und Ausblick
Pfarrbüro Christkönig
ist umgezogen
Der Umbau geht weiter und
somit ist das Pfarrbüro nun
nach St. Maria ausgelagert.
Sie können das Pfarrbüro zu
den bisherigen Öffnungszeiten
unter den Telefonnummern
24021 oder 51220 erreichen.
Wir bitten um Verständnis!
Kirchengemeinderatswahl
am 15. März
Wir freuen uns, dass wir für die
Kirchengemeinde Christkönig
in Mergelstetten ausreichend
viele Kandidatinnen und Kandidaten gewinnen konnten und
möchten nun den endgültigen
Wahlvorschlag veröffentlichen.
Zur Wahl stellen sich:
Becker, Christoph
Dauner, Christian
Gromer, Oswald
Herrmann, Ellen
Lehle, Britta
Mack, Birgit
Dr. Maurer, Stephan
Mruk, Karin
Schwenk, Brigitte
Staudenmaier, Christine
Dr. Strack, Veronika
Strohm, Eva
Wende, Patrick
Gemeinsames für
Kollekten für St. Maria und Christkönig
14./15. Februar: Kirchenmusik in den Gemeinden
21./22. Februar: Missionsarbeit in den Gemeinden
Firmvorbereitung
der Kirchengemeinden St. Maria und Christkönig
In der vergangenen Woche wurden die Schülerinnen
und Schüler der 8. Klassen der Heidenheimer Schulen
angeschrieben und zur diesjährigen Firmvorbereitung
eingeladen.
Die Firmung findet am Samstag, 27. Juni, um 10 Uhr in
der Marienkirche und um 15 Uhr in der Christkönigskirche statt. Wer keine persönliche Einladung bekommen hat und trotzdem an der Firmvorbereitung teilnehmen möchte, darf sich gerne im Pfarrbüro St. Maria,
Telefon 24021, melden. Dort gibt es nähere Informationen. Anmeldeschluss ist Mittwoch, 18. Februar.
Aschermittwoch Beginn der
40-tägigen
Fastenzeit
Das Aschenkreuz auf
die Stirn, ein Symbol
der Buße, erhalten Sie
in der Eucharistiefeier am 18. Februar,
um 10 Uhr in der Kapelle des Altenheims St. Franziskus,
um 18 Uhr in der Christkönigskirche und
um 19 Uhr in der Marienkirche.
„Gedenke Mensch, dass du aus Staub bist
und zum Staub wirst du zurückkehren“.
Christkönig, D
Mittagsgebet in der Fastenzeit
Jeden Freitag um 12 Uhr mit Liedern, Texten und Meditation zum neuen MisereorHungertuch laden wir ganz herzlich in die
Marienkirche ein.
Danach können wir uns im Gemeindezentrum auf eine leckere Fastensuppe freuen.
Danke an die Köchinnen!
Herzliche Einladung zum
Ökumenischen Bibelabend
mit dem Thema: „Der Galaterbrief“
am Dienstag, 24. Februar, um 19.30 Uhr
im Ökumenischen Haus Reutenen in
Mergelstetten.
Pfarrerin Karin Keck und Diakon Ludwig
Czumbel haben den Abend vorbereitet.
Beim Frauenfrühstück im Ökumenischen
Gemeindezentrum im Mittelrain
am Donnerstag, 26. Februar, um 14.30 Uhr
wird Frau Barbara Schukraft, Märchenerzählerin und Pianistin aus Steinheim, zu
Gast sein. Thema des Nachmittags:
Was Märchen von Ärzten und ihren Patienten erzählen.
Dreifaltigkeitsgemeinde
Kirchengemeinderatswahl
am 14./15. März
In den nächsten Tagen erhalten
Sie die Wahlunterlagen mit der
Wahlbenachrichtigungskarte,
dem Stimmzettel, dem gelben
Stimmzettelumschlag und dem
roten Wahlbriefumschlag. Im
ebenfalls beiliegenden Wahlprospekt stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten vor. Sie können somit in aller Ruhe bereits
zu Hause Ihren Stimmzettel ausfüllen. Wählen können Sie dann im
Wahlraum oder mittels Briefwahl. Alle Wahlberechtigten erhalten
Briefwahlunterlagen.
Franz Bareth
Wir gratulieren unseren Jubilaren
85 Jahre: Maria Bäuerle (15.2.)
Agnes Kopp (19.2.)
80 Jahre: Kunigunde Egenrieder (26.2.)
75 Jahre: Gottfried Faißt (18.2.)
70 Jahre: Eveline Bernt (28.2.)
Dreifaltigkeit, St. Maria
Begegnung ab 60
lädt ein zum Vortrag mit Herrn Andreas Stoch, Minister für
Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg
am Donnerstag, 26. Februar, um 15 Uhr in den Saal unter der
Dreifaltigkeitskirche mit dem Thema: Braucht jeder Abitur?
Immer mehr Eltern und Schüler entscheiden sich für einen höheren
Bildungsabschluss. In Baden-Württemberg hat 2013 die Hälfte
aller Schulabgänger eine Hochschulzugangsberechtigung erworben. Für Hauptschulen und Werkrealschulen entscheiden sich
immer weniger Kinder, im vergangenen Jahr landesweit nur knapp
ein Fünftel. 30 Prozent aller Schülerinnen und Schüler haben 2013
ihre Schullaufbahn mit der Mittleren Reife beendet. Ist es wirklich
notwendig, dass jeder Abitur macht und ein Hochschulstudium anstrebt? Und was geschieht mit Handwerk und Industrie, die auch
zukünftig gut ausgebildete Fachkräfte brauchen? Das soll Schwerpunkt des Referats mit anschließender Diskussionsrunde sein.
Einen Fastenkalender mit vielen Anregungen für die Fastenzeit
können Sie an den Schriftenständen oder in den Pfarrbüros zum
Preis von 2,50 Euro erwerben.
Bonifatiusgemeinde
Regelmäßige Gruppen (alle im Gemeindehaus)
Seniorengymnastik: Mo., 23.2.
13.30 Uhr
Sing- und Spielschar: Fr., 27.2.
15.00 Uhr
Kirchenchor: Fr., 27.2.
19.30 Uhr
Familiengottesdienst
Am Faschingssonntag, 15. Februar, um 10 Uhr sind Jung und Alt
zum Familiengottesdienst eingeladen, den die Sing- und Spielschar mitgestalten wird. Wer möchte, darf dazu gerne verkleidet
erscheinen. Heidenheim ist zwar nicht gerade eine Faschingshochburg, doch haben wir Christen einen Grund uns zu freuen und
fröhlich zu sein, denn:
Die Botschaft Jesu ist voll Freude
und diese wird in dem Gebäude,
das jeder von uns Kirche nennt,
verkündet, wie man es ja kennt.
In diesem Gottesdienst werden die Kandidaten für die anstehende
Kirchengemeindratswahl am Sonntag, 15. März vorgestellt.
Seniorennachmittag
Am Dienstag, 17. Februar, um 14 Uhr Eucharistiefeier.
Danach lädt der Seniorenkreis zu einem „närrischen“ Nachmittag
bei Kaffee und Kuchen ins Gemeindehaus ein.
Gottesdienst an Aschermittwoch
Eucharistiefeier mit Austeilung des Aschekreuzes in der St. Bonifatiuskirche in Schnaitheim für die Seelsorgeeinheit HeidenheimNord am Aschermittwoch, 18. Februar, um 18.30 Uhr.
„Kehre um und glaube an das Evangelium!“
Mit diesem Aufruf begeben wir uns auf den Weg durch die
Fastenzeit. Vierzig Tage liegen vor uns, die wir nutzen sollen und
dürfen: zu unserem Heil, für die Heilung mancher Schäden an uns
selbst, zu unserer Heilung.
Herzliche Einladung!
Rückblick
Am Sonntag, 22. Februar, in den Gottesdiensten um 10 und 18
Uhr gibt der Kirchengemeinderat einen kurzen Rückblick auf die zu
Ende gehende Wahlperiode.
Ökumenischer Weltgebetstag
Am Mittwoch, 25. Februar, um 19 Uhr findet eine „Chorprobe“
zum Einüben der Lieder statt. Der Weltgebetstag beginnt am
Freitag, 6. März, um 19 Uhr im katholischen Gemeindehaus St. Bonifatius. Interessierte Sängerinnen und Sänger sind hierzu herzlich
eingeladen.
Krone-Garten
Der nächste Gottesdienst im „Krone-Garten“ Schnaitheim ist am
Dienstag, 24. Februar, um 16.30 Uhr im Foyer der Pflegeabteilung.
Weltgebetstag
am Freitag, 6. März.
Einen ausführlichen
Bericht finden Sie im
nächsten Communio.
Wir gratulieren unseren Jubilaren
95 Jahre: Elisabeth Seidel (19.2.)
89 Jahre: Anna Demel (16.2.)
82 Jahre: Liselotte Spahr (24.2.)
75 Jahre: Ursula Kofler (20.2.)
Ljubo Grabar (25.2.)
����������������
������������������������������������
Christkönig (CK)
Zoeppritzstraße 18
Tel.: 5 12 20, Fax: 55 80 90
eMail: pfarrbuero@christkoenig-mergelstetten.de
http://www.christkoenig-mergelstetten.de
Öffnungszeiten Pfarrbüro (zur Zeit in St. Maria):
Montag, Mittwoch bis Freitag: 9.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag: 14.00 - 18.00 Uhr
Pfarrer Tuan Anh Le
Diakon Ludwig Czumbel (Handy 0151 57272288)
Diakon Peter Neudam
Dreifaltigkeit (DF) mit Versöhnungskirche (VK)
Verdistraße 13
Tel.: 94 18 37, Fax: 94 18 38
eMail: dreifaltigkeit-hdh@t-online.de
http://www.dreifaltigkeit-hdh.de
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Montag und Donnerstag: 15.00 - 17.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 11.00 Uhr
Pfarrer Josef Ebert
Gemeindereferentin Mirjam Dorr
St. Maria (SM)
Heinrich-Voelter-Straße 10
Tel.: 2 40 21, Fax: 2 46 05
eMail: pfarrbuero@st-maria-hdh.de
http://www.st-maria-hdh.de
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Montag, Donnerstag und Freitag: 8.00 - 12.00 Uhr
Dienstag: 8.00 - 10.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 – 12.00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 14.00 – 17.00 Uhr
Sprechstunde Pfarrer Le:
Donnerstag: 8.00 – 12.00 Uhr
Pfarrer Tuan Anh Le
Diakon Ludwig Czumbel (Handy 0151 57272288)
Diakon Peter Neudam
St. Bonifatius Schnaitheim (BF)
SE Heidenheim Nord
(gemeinsam mit Königsbronn und Großkuchen)
Brenzlestraße 32,
Tel.: 6 42 21, Fax: 96 18 29
eMail: schnaitheim@se-hdhn.de
http://www.StBonifatius-Schnaitheim.de
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
Montag, Mittwoch, Donnerstag: 10.00- 12.00 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 17.00 Uhr
Dekan Prof. Dr. Sven van Meegen (Administrator)
Gemeindereferentin Ilse Ortlieb (Tel. 07328/922040)
Gemeindereferent Stefan Wietschorke (Tel. 07328/922039)
Herausgeber:
Katholische Gesamtkirchengemeinde Heidenheim,
Heinrich-Voelter-Straße 10.
Verantwortlich für Gemeindenachrichten und Gottesdienste ist das jeweilige Pfarramt. Das Communio
erscheint mit Ausnahme der Schulferien wöchentlich,
davon zweimal jährlich als kostenlose Großnummer.
Preis: 3,70 im Vierteljahr / Einzelpreis: 0,37 .
Bestellung über das jeweilige Pfarramt.
Druck: Druckerei Bairle GmbH, 89561 Dischingen ·
www.bairle.de
Basiskonzept:
Grafik-Design Studio Klöpping••Zimmermann
Gottesdienste
Marienkirche
Samstag, 14. Februar
18.15Eucharistiefeier
(Familien
Römermann,
Beck und Kühn)
Sonntag, 15. Februar
9.30Eucharistiefeier
15.00Eucharistiefeier der
Kroatischen Gemeinde
Dienstag, 17. Februar
8.30Frauenmesse
(Familien Breier und
Knoll / K. Rendke)
Aschermittwoch, 18. Februar
19.00Eucharistiefeier
mit Aschenkreuz
Freitag, 20. Februar
12.00Mittagsgebet
18.00Eucharistiefeier
Samstag, 21. Februar
18.15Eucharistiefeier
Sonntag, 22. Februar
11.00Eucharistiefeier
15.00Eucharistiefeier der
Kroatischen Gemeinde
Dienstag, 24. Februar
8.30Frauenmesse
17.00Weg-Gottesdienst
für die Erstkommunionkinder
Freitag, 27. Februar
12.00Mittagsgebet
18.00Eucharistiefeier
Samstag, 28. Februar
18.15Eucharistiefeier
Sonntag, 1. März
9.30Eucharistiefeier
15.00Eucharistiefeier der
Kroatischen Gemeinde
Beichtgelegenheit
Dienstag, 17./24. Februar
8.00 - 8.15 Uhr
Christkönigskirche
Sonntag, 15. Februar
11.00Eucharistiefeier
12.15Taufen
Aschermittwoch, 18. Februar
18.00Eucharistiefeier
mit Aschenkreuz
Donnerstag, 19. Februar
18.00Eucharistiefeier
Sonntag, 22. Februar
9.30Eucharistiefeier mit
Diamantener Hochzeit
9.30Kinderkirche
in der Silcherschule
Donnerstag, 26. Februar
18.00Eucharistiefeier
Sonntag, 1. März
11.00Eucharistiefeier
Dreifaltigkeitskirche
Sonntag, 15. Februar
10.00Eucharistiefeier
Aschermittwoch, 18. Februar
18.00Wort-Gottes-Feier
mit Aschenbestreuung
Freitag, 20. Februar
18.00Stille Anbetung
Samstag, 21. Februar
15.00Gottesdienst der
Vietnamesischen
Gemeinde
Sonntag, 22. Februar
10.00Eucharistiefeier
Dienstag, 24. Februar
8.30Eucharistiefeier
Freitag, 27. Februar
18.00Eucharistiefeier
Sonntag, 1. März
10.00Eucharistiefeier
mit dem Kirchenchor
10.00Kindergottesdienst
18.00Vespergottesdienst
Beichtgelegenheit
Freitag, 27. Februar
17.30 – 17.45 Uhr
Versöhnungskirche
Samstag, 14. Februar
18.00Eucharistiefeier
Donnerstag, 19. Februar
8.30Eucharistiefeier
Samstag, 21. Februar
18.00Eucharistiefeier
Dienstag, 24. Februar
9.30Bibel-Teilen
Donnerstag, 26. Februar
8.30Eucharistiefeier
Samstag, 28. Februar
18.00Eucharistiefeier
Beichtgelegenheit
Samstag, 21./28. Februar
vor dem Abendgottesdienst
Bonifatiuskirche
Sonntag, 15. Februar
10.00Familiengottesdienst
mit der Sing- und
Spielschar, Vorstellung der Kandidaten
für die Kirchengemeinderatswahl
11.30Eucharistiefeier in
italienischer Sprache
18.00Eucharistiefeier
Dienstag, 17. Februar
14.00 Eucharistiefeier
anschließend
Seniorennachmittag
Aschermittwoch, 18. Februar
18.00Eucharistische
Anbetung
18.30Eucharistiefeier mit
Aschenkreuz für die
Seelsorgeeinheit
Heidenheim-Nord
Sonntag, 22. Februar
10.00Gottesdienst
11.30Eucharistiefeier in
italienischer Sprache
18.00Eucharistiefeier
Mittwoch, 25. Februar
18.00Eucharistische
Anbetung
18.30Eucharistiefeier
Sonntag, 1. März
10.00Eucharistiefeier
mit dem Kirchenchor
11.30Eucharistiefeier in
italienischer Sprache
18.00Eucharistiefeier
Altenheime
Kapelle Hansegisreute
Sonntag, 15. Februar
9.30Wortgottesdienst
Kapelle St. Franziskus
Montag, 16. Februar
10.00Rosenkranzgebet
Aschermittwoch, 18. Februar
10.00Eucharistiefeier
mit Aschenkreuz
Montag 23. Februar
10.00Rosenkranzgebet
Mittwoch, 25. Februar
10.00Evangelischer
Gottesdienst
Samstag, 28. Februar
10.00Wortgottesdienst
Haus der Pflege
Donnerstag, 19./ 26. Februar
16.15Ökumenischer
Gottesdienst
Klinikum Kapelle
Samstag, 14. Februar
18.00Wortgottesdienst
Aschermittwoch, 18. Februar
1 8.00Abendoase
Samstag, 21. Februar
18.00Wortgottesdienst
Mittwoch, 25. Februar
18.00Abendoase
Samstag, 28. Februar
18.00Wortgottesdienst
Heilig-Geist-Kirche
Steinheim
Sonntag, 15. Februar
14.00Eucharistiefeier in
polnischer Sprache
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
360 KB
Tags
1/--Seiten
melden