close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die beste Klasse Deutschlands

EinbettenHerunterladen
FRAGEN UND ANTWORTEN
„Die beste Klasse Deutschlands“ 2015
Wer kann bei „Die beste Klasse Deutschlands“ mitmachen?
Für die KiKA-Quizshow „Die beste Klasse Deutschlands“ können sich alle 6. und 7. Klassen in
Deutschland bewerben - egal aus welchem Bundesland oder aus welcher Schule.
Was gibt es zu gewinnen?
Die Siegerklasse gewinnt eine 5-tägige Klassenfahrt in die wunderschöne Hauptstadt von
Dänemark - nach Kopenhagen! Außerdem könnt ihr in jeder Sendung Geld für die Klassenkasse
erspielen.
Wie können wir uns bewerben?
Wir wollen natürlich so viel wie möglich über euch erfahren und freuen uns über eure kreative
Bewerbung – zum Beispiel ein kurzes selbstgedrehtes Video, eine Fotostory oder euren
selbstgeschriebenen Song auf DVD, USB-Stick, CD, Mini-DV oder SD-Speicherkarte.
WICHTIG: Die Videos dürfen maximal 4 Minuten lang sein!
Ihr könnt uns natürlich auch noch schreiben, was das Besondere an eurer Klasse ist und was wir
auf jeden Fall über euch wissen sollten.
Eurer Fantasie bei der Gestaltung eurer Bewerbung sind keine Grenzen gesetzt! 
Füllt dann den Bewerbungsbogen vollständig aus und schickt ihn zusammen mit eurer
Bewerbung
bis zum 15. Oktober 2014 (Poststempel) an:
KiKA
Die beste Klasse Deutschlands 2015
99081 Erfurt
Können alle Klassen, die sich bewerben, an der Show teilnehmen?
Aus allen Einsendungen wählt eine KiKA-Jury die Klassen mit den besten und originellsten
Bewerbungen für die neue Staffel aus.
Worauf kommt es in der Sendung „Die beste Klasse Deutschlands“ an?
Wir stellen euch Quizfragen aus ganz unterschiedlichen Wissensgebieten, zum Beispiel aus den
Bereichen Natur & Umwelt, Sport, Musik, Erdkunde oder Essen & Trinken. Gutes Allgemeinwissen
ist in der Show gefragt und Teamgeist natürlich! 
Wie sind die Spielregeln? Und welche Spielrunden gibt es?
Wir suchen „Die beste Klasse Deutschlands“ in drei Wettbewerbsrunden: den Wochenshows, den
Wochenfinals und dem Superfinale.
Bei den Wochenshows spielen jeweils zwei Klassen gegeneinander. Beide Teams schicken zwei
Spieler in die „Erste Reihe“ und haben außerdem 20 Klassenstimmen, um über die MultipleChoice-Fragen abzustimmen. Jede richtige Antwort zählt! Je mehr Fragen ihr richtig beantworten
könnt, desto mehr Punkte gibt es. Wer am Ende der Sendung die meisten Punkte erspielt hat, zieht
direkt ins Wochenfinale ein.
Im Wochenfinale spielen dann die besten vier Klassen der Woche um den Einzug ins große
Superfinale. Nur wer im Wochenfinale gewinnt, qualifiziert sich fürs Superfinale und kann dort um
den Titel „Die beste Klasse Deutschlands 2015“ und die Klassenfahrt nach Kopenhagen spielen.
FRAGEN UND ANTWORTEN „Die beste Klasse Deutschlands“ 2015
Können alle Schüler aus der Klasse an der Sendung teilnehmen?
Ihr braucht 22 Mitspieler. Seid ihr mehr als 22 in eurer Klasse, können natürlich trotzdem alle mit
zu uns in Studio kommen. Es können dann allerdings nicht alle Schüler über die Quizfragen
abstimmen. Wie ihr die 22 Abstimmgeräte innerhalb der Klasse verteilt, bleibt euch überlassen.
Wenn ihr wollt, könnt ihr die Geräte auch während der Sendung untereinander tauschen.
Seid ihr weniger als 22 Schüler, könnt ihr euer Team mit Schülern aus eurer Parallelklasse
verstärken. So haben alle Klassen die gleichen Spielbedingungen.
Müssen wir die Reise ins TV-Studio nach Köln selbst bezahlen und organisieren?
Nein. Wir kümmern uns um alles. Wenn wir euch auswählen und zu uns ins Studio einladen,
zahlen und organisieren wir die Klassenfahrt in unser Studio nach Köln für euch. Die An- und
Abreise erfolgt mit dem Bus. Wenn ihr weit reisen müsst, buchen wir für euch eine Übernachtung in
einer Jugendherberge in Köln. Auch die Übernachtungskosten müsst ihr nicht bezahlen.
Da es sich um eine Schulveranstaltung/Klassenfahrt handelt, ist die Teilnahme an der Sendung nur
möglich, wenn eure Klasse von einem Lehrer aus eurer Schule sowie einem weiteren Lehrer
oder einer anderen Betreuungsperson begleitet wird. Es muss nicht unbedingt euer Klassenlehrer
mitfahren.
Wichtig: Die Aufzeichnungen in unserem Studio finden wochentags, also von Montag bis Freitag
statt. Wenn ihr eine lange Strecke fahren müsst, kann es in Ausnahmefällen zu An- und Abreisen
am Wochenende kommen.
Verpassen wir Unterricht?
Ja, denn die Aufzeichnungen in unserem Studio finden außerhalb der Ferienzeit an ganz
normalen Unterrichtstagen statt. Ihr müsst außerdem Zeit für die An- und Abreise mit dem Bus
einplanen.
Wie viel Unterricht ihr verpasst, hängt auch davon ab, wie weit ihr im Wettbewerb kommt. Wenn ihr
im Wochen- und im Superfinale spielt, ist es notwendig, dass ihr jeweils ein weiteres Mal zu uns in
Studio kommt. Es kann also sein, dass ihr maximal drei Anreisen ins Kölner Studio habt, wenn ihr
bis ins Superfinale kommt.
Deshalb ist es wichtig, dass ihr vorher mit euren Lehrern und Eltern über eure Bewerbung sprecht.
Nur wenn sie einverstanden sind, könnt ihr bei „Die beste Klasse Deutschlands“ mitmachen.
WICHTIG: Bitte tragt unbedingt feststehende Sperrtage (bewegliche Feiertage, Klassenfahrten,
Pflichtveranstaltungen, Lernstandserhebungen) auf dem Bewerbungsbogen ein, damit wir das
berücksichtigen können wenn wir euch in die Show einladen.
Müssen auch die Eltern einverstanden sein?
Es ist ganz wichtig, dass nicht nur eure Lehrer sondern auch eure Eltern eure Bewerbung
unterstützen. Denn wenn ihr ins Studio eingeladen werdet, müssen beide Eltern eine
„Einverständniserklärung für die Teilnahme an einer Fernsehsendung“ unterschreiben. Ohne diese
Bescheinigung und das Einverständnis von beiden Elternteilen könnt ihr nicht an der Show
teilnehmen. Also, unbedingt auch vorher mit euren Eltern sprechen!
Wann werden die Sendungen aufgezeichnet?
„Die beste Klasse Deutschlands“ wird im Februar und März 2015 in unserem Studio in Köln
aufgezeichnet. Bei der Planung der Studio-Aufzeichnungen nehmen wir Rücksicht auf die
Ferientermine in den einzelnen Bundesländern.
Wann bekommen wir Bescheid, ob wir bei „Die beste Klasse Deutschlands“ mitmachen
können?
Ob ihr dabei seid, erfahrt ihr bis zum 28. November 2014.
FRAGEN UND ANTWORTEN „Die beste Klasse Deutschlands“ 2015
Wann können wir „Die beste Klasse Deutschlands“ 2015 im KiKA sehen?
„Die beste Klasse Deutschlands“ startet am 27. April 2015 im KiKA. Die große Superfinalshow mit
den vier besten Teams der Staffel und vielen prominenten Stars wird am Pfingstsamstag 2015 im
Ersten ausgestrahlt.
Was passiert mit unserer Bewerbung nach der Auswahlrunde?
Aus organisatorischen Gründen können wir die Bewerbungsunterlagen leider nicht an euch
zurückschicken.
Wenn wir ein Bewerbungsvideo drehen, wird es dann im KiKA gezeigt?
Bitte achtet beim Dreh darauf, dass alle Personen die im Bild zu sehen sind, damit einverstanden
sind. Wenn ihr in die Sendung eingeladen werdet, kann es sein, dass wir Ausschnitte aus eurer
Bewerbung nutzen wollen - zum Beispiel in der Sendung oder zur Programmbewerbung. Das
würden wir aber vorher mit euch abstimmen. Ohne eure Einwilligung zeigen wir keine Bilder aus
eurem Video.
Informationen zum Hauptpreis: Klassenfahrt nach Kopenhagen
Es handelt sich um eine Reise, die von einem erfahrenen, auf Klassenreisen spezialisierten
Reiseveranstalter organisiert wird. Die Details zur Reise (u.a. der Reisetermin) werden mit der
Siegerklasse / Schule individuell abgestimmt. Die Klasse entscheidet selbst, wann sie die Reise
antreten möchte. Die Anzahl der kostenfreien Begleitpersonen hängt von der Klassenstärke ab. In
der Regel wird der Lehrer von einer weiteren Person begleitet.
Die Klassenfahrt nach Kopenhagen beinhaltet:
-
An- und Abreise mit Reisebus und Überfahrt mit der Fähre
Übernachtung in der Jugendherberge mit Halbpension (in Mehrbettzimmern mit Dusche
und Bad), zentrumsnah
Stadtführung
Bootstour durch Kopenhagen
Wikinger-Schiffsmuseum Roskilde
Eintrittsgeld Vergnügungspark Tivoli
WICHTIGE Information für alle Schulen, Lehrer und Eltern zum Datenschutz
Die Firma First Entertainment GmbH aus Köln produziert „Die beste Klasse Deutschlands" im
Auftrag von KiKA und ARD. Die an den KiKA geschickten Bewerbungsunterlagen inklusive aller
persönlichen Daten und Anlagen werden für das Auswahlverfahren zur Teilnahme an der Sendung
an die vorgenannte Produktionsfirma weitergegeben. Die personenbezogenen Daten werden nur
zum Zwecke der Sendung genutzt, sie werden darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben und
nach Beendigung der Produktion, soweit die Klasse nicht an der Sendung teilgenommen hat,
vernichtet. Im Fall der Teilnahme werden die Bewerbungsunterlagen entsprechend der
gesetzlichen Vorgaben archiviert.
FRAGEN UND ANTWORTEN „Die beste Klasse Deutschlands“ 2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
78 KB
Tags
1/--Seiten
melden