close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- Kolpingsfamilie Velbert 1864

EinbettenHerunterladen
Veranstaltungsprogramm
Jan. - März 2015
Vorsitzender:
Michael Wolframm
Zur Dalbeck 65, 42549 Velbert
Telefon (02051) 25 45 47, E-Mail: info@kolping-velbert.de
IBAN: DE 47 334 500 00 26 219 030
Sparkasse HRV
BIC: WELADED1VEL
Liebe Kolpingschwestern- und -brüder,
wir haben ein wunderbares Jubiläumsjahr miteinander gefeiert. 150 Jahre
Kolpingsfamilie Velbert das war ein wichtiges Ereignis für uns. Unsere
Kolpingsfamilie reicht damit noch in die Lebenszeit Adolph Kolpings hinein. Das
empfinde ich als eine Ehre, mehr aber noch, als eine wichtige Verpflichtung. Wer
auf uns schaut, muss darin sein Leben und Wirken entdecken können. Das bleibt
unser Auftrag! Wir haben uns für dieses Jahr vorgenommen, dass wir uns
weniger vornehmen und in manchem konzentrieren wollen. Auch wenn wir kein
Programm schreiben würden, gäbe es schon viele Veranstaltungen, die jedes
Jahr gesetzt sind. Die sollen auch nicht ausfallen! Unsere Gottesdienste, die
Abendgebete in St. Nikolaus, die alten Freunde, unser Engagement in den
Kindergärten und für die Eine Welt, und manches andere, bleibt natürlich fest
bestehen! Die Bildungsabende, die meist schlecht besucht sind, werden auf das
Nötigste reduziert. Wir wollen in diesem Jahr versuchen, uns der Einladung
unseres neuen Erzbischofs entsprechend, Flüchtlingen und Asylsuchenden
zuzuwenden – aufzuspüren, wo sie unter uns wohnen und ihnen notwendige
Hilfen zukommen zu lassen – besonders im Bereich der Bildung für Kinder und
Jugendliche -Unterstützung für eine gute Integration in unserer Stadt. Wir
wollen damit Ernst machen, mit dem, was Adolph Kolping uns vorgelebt hat.
Dazu lade ich Euch alle herzlich ein mitzutun. Wenn in diesem Jahr die
Jahreshauptversammlung stattfindet – die ich Euch sehr ans Herz lege – dann
werde ich mich in Kolumbien befinden, um dort die Spuren Kolpings zu sehen
und mit unseren dortigen Partnern und Freunden ins Gespräch zu kommen. Ich
freue mich auf diesen Besuch dort - und bin gewiss, Ihr seid mit mir dort im
Gebet verbunden!
Euer (Diözesan)Präses Peter Jansen
Kolping – Bildungswerk - Kolpingsfamilie Velbert 1864
Verantwortlich: Michael Wolframm, Zur Dalbeck 65, 42549 Velbert
Veranstaltungsort (wenn nicht anders angegeben):
Kolpinghaus Velbert, Kolpingstraße 11, 42551 Velbert
E-Mail: info@kolping-velbert.de, Homepage www.kolping-velbert.de
Veranstaltungen im Rahmen des Kolping-Bildungswerkes Diözesanverband Köln
sind mit Nummern gekennzeichnet.
Mo. 23.
Februar
2015
19.30 –
21.00 Uhr
Fastengespräch mit dem Präses
Referent: Dechant Peter Jansen
1220-7-01
So. 8. März
2015
9.15 Uhr
Gemeindetreff in St. Paulus (nach dem Gottesdienst)
Die Kolpingsfamilie organisiert den Gemeindetreff und lädt
zum Schmausen und Töttern ein.
Salat-und Kuchenspenden erbeten (Info an Michael
Wolframm
02051-254547)
Ort: Pfarrheim St. Paulus, Poststr. 193
1220-7-02
Mo. 16.
März 2015
18 –21 Uhr
151. Mitgliederversammlung
Gesonderte Einladung folgt
1220-3-03
Ort: Breuersaal Kolpinghaus
Treffen der „Alten Freunde“
Ab 17.00 Uhr gemeinsames Beten des Kreuzweges in St.
Marien
Info‘s zu den „Alten Freuden“ bei Hans-Peter Oberwinster
02051-58057 oder per E-Mail:
hp.oberwinster@freenet.de
Di 17. März
2015
16.30 –
19.00 Uhr
1220-7-04
Mo. 23.
März 2015
19.30 –
21.00 Uhr
Kann Velbert eine „Fairtrade Stadt“ in Deutschland
werden?
Schon 308 Fairtrade-Towns! Von Fairtrade Produkten über
eine Zivilgesellschaft bis in die Medien: mehr über eine
„Fairtrade Stadt“ unter:
www.fairtrade-deutschland.de
1220-9-05
3. Mai 2015
1220-7-06
Referent: Manfred Holz, Ehrenbotschafter (FairtradeDeutschland)
Bezirkswallfahrt nach Köln
10.00 Uhr Hl. Messe in der Minoritenkirche am Kolpingplatz
anschließend verbringen wir den Tag in der Kolpingstadt
Köln
Anmeldung an Michael Wolframm
02051-254547
Wegen der geringen Teilnehmerzahlen der vergangenen
Jahre reisen wir dieses Mal mit eigenen PKW an.
Vorankündigungen:
18. – 20.
September
Kolpingtag in Köln: Mut tut gut. – Wie mutig bist du?
Anmeldung/Anreise/Infos unter: www.kolpingtag2015.de
4. Oktober
Erntedankfest auf Gut Kostenberg
23.-25.
Oktober
Bildungswochenende
Thema: Fair und regional – Bewahrung der Schöpfung
Fernweh? Nach dem Abitur gibt es die Möglichkeit mit Kolping „weltwärts“
zu gehen. Der deutsche Staat hat eine Initiative eingerichtet, die es jungen
Erwachsenen ermöglicht, einen 11-monatigen Auslandsaufenthalt zu
finanzieren und zu begleiten, dabei ist auch Kolping eine der
Versendeorganisationen und bietet jährlich Projekte in Asien,
Lateinamerika und Afrika an. Dabei arbeitet man in sozialen, ökologischen
oder bildenden Einrichtungen und Projekten mit. Mehr Info’s über Kolping
weltweit gibt es unter: www.kolping-jgd.de
Regelmäßige Veranstaltungen:
o
o
o
o
o
o
o
Gymnastik für die Familie
montags um 17.00 Uhr
Pfarrheim St. Don Bosco, Von-Humboldt-Str.99
Kegelabend Jeden 1. Montag im Monat um 19 Uhr im
Pfarrzentrum St. Marien, Mittelstr. 7
Wandern Jeden 3. Samstag im Monat um 13 Uhr
Treffpunkt erfragen bei Karin Hufsky
61270
Alte Freunde treffen sich Jeden 3. Dienstag im Monat
um 16.30 Uhr im Kolpinghaus
Stammtisch der Abteilung KG „Urgemütlich“ Jeden
letzten Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Kolpinghaus
Abendgebete in der Fastenzeit in St. Nikolaus
Jeweils Mittwochs um 21.00 Uhr
18.2., 25.2., 4.3., 11.3., 18.3., 25.3. und 1.4.2015
Hl. Messe für die Lebenden und Verstorbenen der
Kolpingsfamilie: An jedem 1. Sonntag im Monat um
9.30 Uhr feiern wir in der Kapelle des Klinikum
Niederberg (Robert-Koch-Str.)
Alina und Robert Küpper mit Katharina und Patrizia
zur Geburt Ihres Sohnes Sebastian am 20. November 2014
sowie:
Angelika und Georg Maurer
Ursel und Hans Weise
Marianne und Karl-Heinz Eckert
zu Ihrer Goldenen Hochzeit
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
144 KB
Tags
1/--Seiten
melden