close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

4. Elternbrief - Realschule Manching

EinbettenHerunterladen
REALSCHULE AM KELTENWALL
Elternbrief 4 – 2014/15
9. Februar 2015
1. Musical
Musical 2015 – „Mobber sind
Schweine“
Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
es ist wieder so weit. Unsere Schüler und Schülerinnen haben in wochenlanger Vorbereitung Tänze, Lieder und Texte eingeübt, ihre Instrumente heiß laufen lassen, sich als Tonund Lichttechniker betätigt und sich in jeder Hinsicht engagiert, um eine Bühnenschau,
diesmal mit ernstem Thema, zu präsentieren.
Inzwischen ist es schon fast zu einer Tradition geworden, alle zwei Jahre in einer gemeinsamen Kraftanstrengung, bei der Schüler und Lehrer an einem Strang ziehen, ein
Musical auf die Beine zu stellen. Heuer dürfen wir Sie bereits das vierte Mal dazu einladen. Wie der Titel „Mobber sind Schweine“ bereits erahnen lässt, dient das Stück nicht
nur der Unterhaltung, sondern soll vor allem zum Nachdenken anregen.
Mit dem Thema „Mobbing“ widmet sich das Musicalteam unter Leitung von Frau Erber
einer Zeiterscheinung, vor der man die Augen nicht leichtfertig verschließen darf. Im
Zentrum steht eine neue Schülerin, die aus ganz belanglosen Gründen zunächst ausgelacht, zunehmend ausgegrenzt und schließlich zum Mobbing-Opfer wird. Doch auch das
Verhalten der zunächst Unbeteiligten, der „Zuschauer“ und Mitläufer, wird verstärkt unter
die Lupe genommen.
Zugegeben, das ist keine „leichte Kost“, doch empfiehlt sich durchaus eine intensive Beschäftigung mit diesem Thema. Ziel ist es, das Problembewusstsein und die Wahrnehmung der Schüler zu schärfen und generell über das Thema Mobbing zu informieren.
Begleitend zu den Aufführungen können Sie in einer Ausstellung die Ergebnisse einer
kreativen Auseinandersetzung betrachten. Im Deutschunterricht wurden verschiedene
Aspekte des Mobbings beleuchtet, und in Wort-Collagen konnten die Schülerinnen und
Schüler ihre Gedanken und Empfindungen darstellen.
Am Mittwoch, 25. Februar, und am Donnerstag, 26. Februar, jeweils um 19.00
Uhr präsentieren Ihnen unsere Schauspieler, Musiker, Sänger, Tänzer, Techniker und
zahlreiche fleißige Helfer mutig und selbstbewusst unser neues Werk. Wir dürfen gespannt sein, was sich Frau Erber und ihr Team alles einfallen haben lassen.
Wir laden Sie also herzlich zum Besuch einer unserer beiden Aufführungen ein. Karten für das Musical sind am Donnerstag, 12.02.15, sowie am Freitag, 13.02.15, jeweils in den Pausen an der Bühne
in der Aula zu erwerben.
Die große Nachfrage bei den letzten drei Veranstaltungen hat uns veranlasst, in Absprache mit dem
Elternbeirat den Verkauf folgendermaßen zu regeln: Die Mitwirkenden des Musicals haben ein
„Vorkaufsrecht“ auf insgesamt zwei Karten, so dass
auch genügend anderen die Möglichkeit gegeben
wird, eine der begehrten Karten zu erwerben. Jugendliche zahlen 4 €, Erwachsene 5 €. Einige Karten werden wir für Ehrengäste zurückhalten.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass keine Karten oder Reservierungen über das Sekretariat möglich sind.
Bild von Iris Berger, 10h
Unsere Aufführungen beginnen um 19.00 Uhr und werden gegen 21.00 Uhr enden. Einlass
ist jeweils bereits ab 18.00 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt können Sie bereits, ebenso wie in der
Pause, von unserem Imbiss- und Getränkeverkauf Gebrauch machen. Der Elternbeirat
bietet Herzhaftes an, die Schülermitverantwortung (SMV) Getränke, Kaffee und Kuchen, so dass auch für Ihr leibliches Wohl bestens gesorgt sein wird. Am 2. Aufführungsabend (Donnerstag) übernimmt die Klasse 10b die Bewirtung. Nach dem Wunsch der Schülerinnen und Schüler wird der Erlös dieses Abends der Kinderkrebshilfe gespendet.
Außerdem sind Sie herzlich eingeladen, unsere Ausstellung mit den Schülerarbeiten zum
Thema Mobbing zu betrachten. Wir freuen uns über Ihren Besuch.
2. Zwischenzeugnisse – Ausgabe am 13.02.2015
Wie in jedem Jahr stellt der Monat Februar für alle, die mit Schule zu tun haben, eine
gewohnte Zäsur dar. Ein erstes Etappenziel ist erreicht. Zwischenzeugnisse fassen die
bisher erbrachten Leistungen zusammen und würdigen das Verhalten und die Mitarbeit
unserer Kinder und Jugendlichen. Für Schüler wie deren Eltern handelt es sich um eine
wichtige Rückmeldung über den Erfolg ihrer bisherigen Anstrengungen. Allen, bei denen
das Schuljahr nicht so gut angelaufen ist, wünschen wir gerade im zweiten Halbjahr den
nötigen Anschub, mit dem sich der ersehnte Erfolg sicherlich noch einstellen wird.
3. Nachmittagsbetreuung im 2. Schulhalbjahr
Sollten Sie im 2. Schulhalbjahr Interesse an einer Teilnahme Ihres Kindes an der Nachmittagsbetreuung (Dienstag/Mittwoch/Donnerstag) haben, erhalten Sie im Sekretariat die
notwendigen Informationen und ein entsprechendes Anmeldeformular.
Dies gilt auch für die Teilnehmer des 1. Halbjahres.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 13. Februar im Sekretariat verbindlich an. Der
Betrag für die Mittagsverpflegung muss bis 18.02.2015 überwiesen werden.
4. Termine zur Anmeldung Fachoberschule oder Gymnasium –
Girls`Day / Boys`Day
9. Jahrgangsstufe
Eine Anmeldung zum externen qualifizierenden Mittelschulabschluss erfolgt an der für Ihre Tochter/Ihren
Sohn zuständigen Mittelschule
Eine Anmeldung zum Auswahlverfahren für Ausbildungsberufe in der öffentlichen Verwaltung und der
Justiz (mittlerer nicht-technischer Dienst) erfolgt online unter www.lpa.bayern.de
Anmeldeschluss
01. März 2015
Anmeldezeitraum
03. Feb. bis 02. Mai 2015
10. Jahrgangsstufe
Anmeldung an der Fachoberschule
Anmeldezeitraum
23.02. bis 06.03.2015
Voranmeldung am Gymnasium
(Apian-Gymnasium mit Vorklasse)
Anmeldezeitraum
bis Anfang März
8. Jahrgangsstufe
Zur Teilnahme am Girls‘ and Boys‘ Day ist grundsätzlich
eine Unterrichtsbefreiung erforderlich. Diese erhalten Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen auf Antrag der Eltern/Erziehungsberechtigten. Wir weisen darauf hin, dass
am Girls`and Boys‘ Day nur Schülerinnen und Schüler der 8.
Klassen teilnehmen dürfen.
Termin
23. April 2015
5. Elternvortrag im Frühjahr 2015
Herr Alfred Over von der Polizeiinspektion Ingolstadt ist Kontakt- und Schulverbindungsbeamter und daher natürlich ein erfahrener Spezialist für die Themen rund um
die Jugendkriminalität. Beim Elternvortrag am 11. März wird er zu den Schwerpunkten
„Gewalt zwischen Jugendlichen im Internet – mobbing und cybermobbing“
und „Umgang mit jugendlicher Aggression“ sprechen. Bei seinem Vortrag wird Herr
Over gerne auf Ihre Fragen eingehen.
Wir sind überzeugt, ein wichtiges Thema ausgewählt und den besten Referenten dafür
gewonnen zu haben und laden Sie dazu gerne ein.
Termin: 11.03.2015, 19.00 Uhr, Aula der Realschule
6. Terminvorschau (2. Halbjahr)
09.02. bis 13.02.
Schulschikurs für die Klassen 8 a, b, e
11.02.
Mittwoch
„großer“ Fasching für 8. bis 10. Klassen
Stadttheater Ingolstadt
13.02.
Freitag
Ausgabe des Zwischenzeugnisses
16.02. bis 20.02.
Winterferien
23.02. bis 27.02.
Eislaufwoche für die 5. – 7. Klassen
24.02.
Dienstag
VERA 8 Englisch (Landesweiter Test für alle 8. Klassen)
25.02.
26.02.
Mittwoch
Musical „Mobber sind Schweine“
Donnerstag Musical „Mobber sind Schweine“
11.03.
Mittwoch
Elternvortrag: Jugendkriminalität (s. Nr. 5)
Beginn: 19.00 Uhr
16.03.
Montag
Informationen zur Zweigwahl, 19.00 Uhr, für Eltern der 6. Klassen
03.03.
Mittwoch
Obst- und Gemüsetag
17.03.
Dienstag
Obst- und Gemüsetag
23.03. bis 26.03.
Speaking - Test für die 10. Klassen (Teil der Abschlussprüfung)
26.03.
Donnerstag WHY-Börse 4 in der Aula, 13.15 Uhr
27.03.
Freitag
Gottesdienste, letzter Schultag vor den Osterferien (Unterrichtsende: 13.05 Uhr)
30.03. bis 10.04.
Osterferien
13.04.
Montag
Erster Schultag nach den Osterferien
15.04.
Mittwoch
Obst- und Gemüsetag
15.04. bis 17.04.
Ausstellung: Missio for Life
20.04.
Elternsprechtag für alle Klassen (16.00 Uhr bis 19.00 Uhr)
Montag
22.04. und 23.04.
Bundesjugendspiele
23.04.
Donnerstag Girls`and Boys`Day
24.04.
Freitag
Tag der offenen Schule, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
29.04.
Mittwoch
Obst- und Gemüsetag
01.05.
Freitag
unterrichtsfrei („Tag der Arbeit“)
07.05.
Donnerstag WHY-Börse 5 in der Aula, 13.15 Uhr
11.05. bis 13.05.
Anmeldung
11.05. und 12.05.
Praktische Abschlussprüfung Musik IIIb
14.05.
Donnerstag Christi Himmelfahrt (unterrichtsfrei)
19.05. bis 21.05.
Probeunterricht
22.05.
Letzter Schultag vor den Pfingstferien
Freitag
25.05. bis 05.06.
Pfingstferien
08.06.
Montag
Erster Schultag nach den Pfingstferien
11.06.
Donnerstag Obst- und Gemüsetag
25.06.
Donnerstag Obst- und Gemüsetag
20.07. bis 22.07.
Keltencup
24.07.
Freitag
Entlassung der 10. Klassen
24.07.
Freitag
2. Wandertag
28.07.
Dienstag
Sommerfest
29.07.
Mittwoch
Gottesdienste
30.07.
Donnerstag Ehrungen von Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 bis 9 für
besondere Leistungen
30.07.
Freitag
Letzter Schultag und Ausgabe des Jahreszeugnisses (Unterrichtsende: 9.30 Uhr)
Die Termine zur Abschlussprüfung erhalten die 10. Klassen gesondert.
7. Zur Sicherheit Ihrer Kinder
P
Nur für Lehrkräfte
und
Hallenbadbesucher
Der Parkplatz vor dem Hallenbad ist kein öffentlicher Parkplatz. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, gerade von 7.30 Uhr bis 8.00 Uhr
und von 12.45 Uhr bis 13.30 Uhr auf andere Haltemöglichkeiten
auszuweichen. Hier eignet sich besonders der Parkplatz hinter dem Hallenbad bei den
Sportanlagen. Dort geht es meist recht ruhig zu. Deshalb empfehlen wir Ihnen, diesen
Parkplatz noch mehr zu nutzen. Außerdem ist der Weg zum Schulgebäude ungefähr
gleich lang wie vom Lehrerparkplatz, zum Anbau ist er sogar kürzer.
Mit freundlichen Grüßen
Alois Schmaußer, Schulleiter
Empfangsbestätigung
Bitte vergessen Sie nicht, die Kenntnisnahme dieses 4. Elternbriefes
bis zum 13. Februar 2015
im Hausaufgabenheft Ihres Kindes zu bestätigen.
Ingolstädter Str. 100
85077 Manching
Telefon: 08459-32480
Fax: 08459-324829
E-Mail: rsm@verwaltung.rs-manching.de
Homepage: http://www.rs-manching.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
107 KB
Tags
1/--Seiten
melden