close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(PDF, 1.21MB)

EinbettenHerunterladen
Lokales
12. November 2014 l Hallo Rendsburg
3
für etwas Neues.
Ringelnatz-Lesung am Kamin
„Verzeihen sie, wenn ich
störe“ veranstaltet die
VHS Rendsburger Ring
am Donnerstag, 13. November, 19.30 Uhr, in der
Kate am Schülper Kroog,
in der Schmiedestr. 2 in
Schülp, eine „Ringelnatz
Lesung am Kamin“. Peter
Feuser liest Gedichte und
Texte des Schriftstellers,
Kabarettisten und Malers
Joachim Ringelnatz.
ab
Alle Preise bis
kinnlanges Haar
Mo. bis Sa. auch
ohne Voranmeldung
24589 Nortorf
24534 Neumünster
Kultur statt Kanonen: 25 Jahre Kulturzentrum
Festakt mit 200 Gästen
Poststraße 9
Kuhberg 16
Fon 04392.43 70
Fon 04321.4 22 44
Mo.-Mi. 8.00-18.00
Mo.-Fr. 8.00-18.00
Büdelsdorf Am 7. Juli 1969
mit Schnee u. Eisbeseitigung
24768 Rendsburg • Tel. (04331) 48 11
Vernetzung von Kultur
Anke Spoorendonk, Ministerin für Justiz, Kultur
und Europa, gratulierte
und betonte die Bedeutung
des Hohen Arsenals nicht
nur für Rendsburg: „Hier
wird seit 25 Jahren gelebt,
was wir in unseren Kulturperspektiven festgelegt haben. Das Rendsburger Kulturzentrum vernetzt Institutionen der Region und
davon profitieren alle.“
Bürgermeister Pierre Gilgenast betonte den Stellenwert des roten Backsteinbaus mit dem markanten
Eingangsbereich aus Glas
und erinnerte an Rendsburgs Weg von einer Garnison in eine Kulturstadt die 1989 mutig investierten rund 20 Millionen DM
haben sich gelohnt. Als
Beim anschließenden Podiumsgespräch zum Geburtstag forderte Norbert
Radzanowski die Leiter
der im Arsenal beheimateten Institutionen auf, ihre
Einrichtung in nur 60 Sekunden vorzustellen. Das
gelang natürlich angesichts der Vielfalt der Aufgaben und des Angebots
weder Museumsleiter Dr.
Martin Westphal, Büchereileiterin Deike Neumärker, Volkshochschul-Leiter Rainer Nordmann noch
Harald Jockenhövel vom
Kulturnetz - doch das nahmen weder der Moderator
noch das Publikum übel.
Neben dem Landestheater
sorgte der Projektchor der
VHS mit Gesang für ein ansprechendes Rahmenprogramm und nach dem offiziellen Teil fand man sich
zu lockeren Gesprächsrunden zusammen.
(böh)
sind Rolf Schröder und
Heidi Organista mit Sket-
Micha“ mit neuen Songs
„op Platt“ und hochdeutsch sowie Sabrina
Müller und Mario Organista als „Two 4 The Freax“,
die Akustik Rock und Pop
im Repertoire haben.
Alle zusammen spielen am
Freitag, 14. November, im
Krombacher Eck, Brandstraße 16, in Büdelsdorf
und auch am Sonnabend,
22. November im „Café
klatsch“ in Hohn/Julianenebene.
Los geht’s jeweils um 20
Uhr, der Eintritt ist jeweils
frei.
Im Seehotel Försterhaus bieten wir pünktlich zur Saison
ab sofort köstliche Wildgerichte aus der Region an,
wie z.B.: Wildschwein, Reh oder Ente
(gebührenfrei)
Herbstaktion
1.9.–31.12.2014
899,– !
nur E 450,– sparen
Über E
T(H)OR-WOCHEN
HEN
BEI NOVOFERM!
Garagen-Sektionaltor iso 20**
Energiespar-Antrieb
NovoPort® mit LED
2-Kanal-Handsender
„Mini-Novotron 502“
mit Pilzen, frischem Apfelrotkohl und
Semmelknödeln oder Spätzle.
Neue
!
Speisekarte
ab 12,- €
Wir freuen uns auf Sie!
Beekstraße 41 · 24811 Owschlag · 04336/9977 0 · kontakt@seehotel-foersterhaus.de
Öffnungszeiten: Montag–Donnerstag 17.00–21.00 · Freitag–Sonntag 12.00–21.00
PRAXIS
für Naturheilkunde & Homöopathie
Heilpraktiker Sven Schelling
Dunkelfeld- & Hypnosetherapeut
Vorstellung in
60 Sekunden
Musik, Sketche und Geschichten
chen und Geschichten „op
Platt“, Heidi und Michael
Organista, als „Heidi un
(gebührenfrei)
heutiger Vorsitzender des
Landeskulturverbandes
und damaliger Bürgermeister erinnerte sich Rolf
Teucher daran, dass die
Neugestaltung seinerzeit
von allen politischen Parteien gewollt war.
„För ju“: Lustig-musikalische Live-Unterhaltung
Büdelsdorf „För ju“ – das
Telefon Nummer: 0800 - 1158 000
E-Mail: hallo.kleinanzeigen@hallowochenblaetter.de
Seehotel Försterhaus
◆
Telefon Nummer: 0800 - 1158 000
E-Mail: hallo.kleinanzeigen@hallowochenblaetter.de
Johannes-Wilhelm-Geiger
Weg 7, 24768, Rendsburg
Tel.: 04332996362
Mob.: 015231090215
äche
n grey“-Oberfl**
Auch mit „Sati
is erhältlich!
zum Aktionspre
www.novoferm.de
Ihr Novoferm Vertriebspartner:
Bauelemente
Helmut Mohr
24797 Breiholz
Tel. 04332-1790
Aus Liebe zu Schleswig-Holstein
Erhältlich
im Zeitschriftenhandel und im
Kundencenter Ihrer
Tageszeitung
2 in1
LandGang
&
Mein schön
es
Fest
FOTO: FOTOLIA.COM
(einige der Einrichtungen
sogar schon länger) sind in
den ehemals militärisch
genutzten Räumen des Hohen und Niederen Arsenals die Stadtbücherei, die
Museen, der Bürgersaal,
Konferenzräume, die IBAF
mit der Schule für Gehörlose und die Volkshochschule Rendsburger Ring
gemeinsam untergebracht
und haben sich zu einem
Zentrum des kulturellen
Lebens der Stadt und der
Region entwickelt. Rendsburg wäre ärmer ohne sein
Kulturzentrum am Paradeplatz, um welches die
Stadt von vielen auswärtigen Nutzern beneidet
wird.
Unter dem Motto „Kultur
statt Kanonen“ wurde das
25-jährige Jubiläum gebührend gefeiert, zum offiziellen Festakt hatte die
Stadt rund 200 Gäste eingeladen.
Das Programm wies eine
Reihe der bei solchen Gelegenheiten üblichen Grußworte auf, doch wer nun
fürchtete, sich langatmige
Begrüßungen und Lobeshymnen anhören zu müssen, wurde angenehm
überrascht: Nach einem
flotten musikalischen Auftakt durch Thyra Ude,
Deniz Ekinci und Dietrich
Bartsch vom Landestheater interviewte Moderator
Norbert Radzanowski die
Festredner auf charmantlockere Art, ohne sich dabei das Zepter - sprich Mikrofon - aus der Hand nehmen zu lassen. So kamen
die Statements mal ganz
anders „rüber“.
Kontaktdaten für die Aufgabe privater Kleinanzeigen:
Aufbau der zivilen Luftrettung, die Einführung der
kostenlosen Handyortung
im Notfall und die Entwicklung und Finanzierung der Baby-Notarztwagen. Auch und gerade letzteres Projekt soll vorgestellt werden, wenn die
Björn-Steiger
Stiftung
vom 12. bis 15. November
im Einkaufszentrum RONDO zu Gast ist.
Kontaktdaten für die Aufgabe
privater Kleinanzeigen:
t
Stat 3,–*
9
€ 1.3
nach dem Unfalltod von
Björn Steiger als gemeinnützige Organisation gegründet, ist die Björn
Steiger Stiftung federführend in der
Entwicklung
der
deutschen
Notfallhilfe.
Seit über 40 Jahren unterstützt und entwickelt die
Stiftung viele Initiativen,
die die Notallhilfe in
Deutschland kontinuierlich verbessert haben. Dazu gehören beispielsweise die Einführung der bundesweit kostenfreien Notrufnummer
110/112, der Aufbau
der Notruftelefonnetze an
deutschen Straßen, die
Einführung des Sprechfunks im Krankenwagen,
Winterdienst
Winterdienst
Rendsburg Seit 25 Jahren
Sa. 8.00–14.00
Sa. 8.00–16.00
Björn-Steiger-Stiftung zu Gast im RONDO
Aushilfen für Rendsburg gesucht
Moderator Norbert Radzanowski (Mitte) sorgte charmant und gut informiert für ein lebhaftes
Podiumsgespräch mit (von links) Dr. Martin Westphal, Deike Neumärker, Rainer Nordmann und
Harald Jockenhövel.
Foto: Böhme
Do.+Fr. 8.00-20.00
SHG Borreliose: Letztes Treffen in 2014
Austausch zwischen Betroffenen
Schleswig Die Selbsthilfe-
gruppe
Borreliose
(„Krank durch Zeckenstich“) trifft sich am
Dienstag, 18. November
2014 um 19 Uhr im KIBIS
in Schleswig, Lollfuß 48.
Auf dem Programm dieses letzten Treffens vor
der Winterpause stehen
hauptsächlich
Erfahrungsaustausch und neu-
este Erkenntnisse im Umgang mit der Erkrankung.
Mehr Infos hat Kathrin
Grimm unter ✆ 04335921048, mobil: 01626728782.
Preis inkl. MwSt., o. Montage. *UVP des Herstellers. **Gilt für Aktionsgrößen.
Schülp Unter dem Titel
Auch im Abonnement: 0800/20 50 76 01 (gebührenfrei) oder unter www.landgang.sh
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 071 KB
Tags
1/--Seiten
melden