close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Meldeergebnis - SSV Leutzsch e.V.

EinbettenHerunterladen
Bildungscampus
Bildungszentrum und Stadtbibliothek gemeinsam
Veranstaltungen November | Dezember 2014
November 2014
Kostenfreie Führungen am
05.11., 19.11., 03.12., 17.12.2014, 17:00 Uhr
03.
Ab Montag, 03.11.2014, 18:00 Uhr, (5 Termine)
Schritt für Schritt zum perfekten Deutsch.
Sprachbilder und ihre Nebenwirkungen
Kosten: 100 Euro (+ max. 10 Euro Materialkosten vor Ort)
Kurs Nr. 97921, Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
04.
Dienstag, 04.11., 18.11.2014, 17:00 Uhr
Papperlapapp – Zwei Sprachen,
eine Geschichte
Eintritt: frei
Dienstag, 04.11.2014, 19:00 Uhr
Ruth Hallo: Die Trostfrauen
1937-45 – Schicksal Militärbordell
Eintritt: 5 Euro
Dienstag, 04.11.2014, 19:30 Uhr
Extrasolare Planeten
Kosten: 7 Euro, erm. 5 Euro, Kurs Nr. 00876
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
Dienstag, 04.11., 18.11., 02.12., 16.12.2014, 19:30 Uhr
Literaturkreis Stadtbibliothek
Weltoffen und traditionell:
die Schweizer Literatur der letzen zwei Jahrzehnte
Eintritt: frei
05.
Donnerstag, 05.11.2014, 19:00 Uhr
Viveca Sten:
Beim ersten Schärenlicht
Kosten: 7 Euro, erm. 5 Euro, Kurs Nr. 00008
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
06.
Donnerstag, 06.11.2014, 15:00 Uhr
Eins-zwei-drei-Geschichtenzauberei
Eintritt: frei
Donnerstag, 06.11.2014, 19:00 Uhr
Eine Art von Abgrund,
über den du tanzen musst
Eintritt: 5 Euro, erm. 2,50 Euro (Nbg. Pass)
Donnerstag, 06.11.2014, 20:00 Uhr
Konzepte für eine
nachhaltige Energieversorgung
Kosten: 7 Euro, Kurs Nr. 00016
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
07.
Freitag, 07.11., 14.11., 21.11., 28.11., 05.12., 12.12.2014, 14:00 Uhr
Gäste & Buch – Nürnberger Mittagslesungen
Eintritt: frei
Freitag, 07.11., 14.11., 21.11., 28.11.2014, 17:00 Uhr
Bilderbuchkino
Abends in der Bibliothek
Eintritt: frei
Freitag, 07.11., 14.11., 21.11., 28.11.2014, 17:00 Uhr
Licht aus – Bilderbuch mal anders!
Eintritt: frei
© Stadtbibliothek / Stadt Nürnberg
Eintritt: frei
Kurs
Redewendungen, idiomatische Ausdrücke, Sprichwörter, Metaphern –
sie sind das „Salz in der Suppe“ der Sprache. Viele haben einen
erstaunlichen Ursprung. Lernen Sie die Idiomatik als wichtiges Stilmittel
kennen und – sinnvoll – anzuwenden.
Voraussetzung: Muttersprache Deutsch oder Deutsch als Zweitsprache (C2)
Bildungszentrum, TEMPO-Haus, Zi. C3.03, Schoppershofstraße 80
Kinder
Weißt Du, dass es ein und dieselbe Geschichte in vielen Sprachen gibt?
Zum Beispiel „Das kleine Wunder / Küçük Mucize“ oder
„Nicht schon wieder, Rotkäppchen! / Yine Mi, Kırmızı Başlıklı Kız!“
Stadtbibliothek Südstadt (im südpunkt), Pillenreuther Straße 147
Lesung
In der Zeit des Pazifik-Kriegs (1937-45) wurden viele, vor allem chine­
sische und koreanische Frauen in japanische Militärbordelle verschleppt,
missbraucht und nach ihrer Rückkehr in die Heimat diskriminiert.
Ruth Hallo liest aus ihrem Roman „Trostfrauen“, der vom Schicksal
einer Betroffenen erzählt.
Stadtbibliothek Langwasser im Gemeinschaftshaus, Glogauer Straße 50
Vortrag
Man hat inzwischen die Existenz von
Planeten um mehr als tausend Sterne
in unserer galaktischen Nachbarschaft
nach­gewiesen. Ist auf diesen Planeten
die Entwicklung von Leben möglich?
Ähneln sie unserer Erde? Ein Vortrag von Dr. Sonja Schuh über aktuelle
Themen der Exo­planetenforschung.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41
© NASA_Ames_JPL-Caltech
Diese und jene Mode, Bücher einzubinden –
Einbandkunst aus sechs Jahrhunderten
Ausstellung mit Führung
Einbände dienen vor allem dem Schutz
der Bücher. Sie können aber auch wahre
Kunstwerke aus Leder, Pergament, Stoffen,
Papieren, Farben oder Edelmetallen sein.
Die Ausstellung zeigt eine Auswahl von
Büchern mit prächtig gestalteten Einbänden
und Buchschnitten.
Stadtbibliothek Zentrum, Ausstellungskabinett, L2, Gewerbemuseumsplatz 4
Lesung
Gemeinsame Besprechung der Romane „Augen zu“ von Ruth Schweikert,
„Der Geliebte der Mutter“ von Urs Widmer, „Wer tanzt schon zur Musik
von Schostakowitsch“ von Jörg Steiner und „Lena“ von Hanna Johansen.
Zeitungs-Café Hermann Kesten in der Stadtbibliothek Zentrum,
Abendeingang Peter-Vischer-Straße
Lesung
Die schwedische Bestsellerautorin Viveca
Sten liest aus ihrem neuen spannenden
Krimi „Beim ersten Schärenlicht“.
Es ist Mittsommernacht auf Sandhamn,
einer idyllischen Schäreninsel vor den Toren
Stockholms. Als ein Jugendlicher tot am Strand gefunden wird, übernimmt Kommissar Thomas Andreasson die Ermittlungen.
Die Lesung findet auf Deutsch und Schwedisch statt.
Stadtbibliothek Zentrum, L1, Gewerbemuseumsplatz 4
© Foto Unger
bis 10.01.2015, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 11-16 Uhr,
sonntags und an Feiertagen geschlossen
Kinder ab 5 Jahren
Heute gibt es „Prinzessin Anna oder wie man einen Helden findet“.
Jeden ersten Donnerstag im Monat wird eine neue Geschichte vor­
gelesen oder ein Bilderbuchkino gezeigt.
Stadtbibliothek Maxfeld, Maxfeldstraße 27
Lesung mit Musik
Wer hat noch nicht an einem Abgrund gestanden?
Wer hat noch nie getanzt?
Dunkelheit, Melancholie und Einsamkeit sind Gefühle, die man mit
den nordischen Ländern verknüpft. Bei dieser Lesung geht es ebenfalls
um das Dunkle, Düstere, das Morbide und (scheinbar) Unabdingbare.
Frieda Hermann und Karel Kaiser laden zu einer Begegnung mit eigenen
Gedichten, Prosaminiaturen und musikalischen Impressionen ein.
Stadtbibliothek Südstadt (im südpunkt), Pillenreuther Straße 147
Vortrag
Prof. Dr. Horst Schmidt-Böcking beleuchtet Konzepte
für eine nachhaltige Energieversorgung und die Energiespeicherung
mittels Wasserpumpspeicherwerken auf dem Meeresgrund.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium,
Am Plärrer 41
Lesereihe
Immer zur Mittagszeit lesen Nürnberger Persönlichkeiten etwa 20 Minuten
aus ihren Lieblingsbüchern und plaudern anschließend mit der Moderator­in
über das Gelesene, aber auch über die Lust am Lesen. Die Sparkasse Nürnberg unterstützt die Lesereihe und fördert damit Literatur in der Region.
Bildungszentrum, Orangerie, Gewerbemuseumsplatz 2
Kinder – Bilderbuchkino ab 4 Jahren
Jeden Freitag um 17 Uhr gibt’s ein Bilderbuchkino in unserer Kinderecke.
Anmeldung ist nicht erforderlich: Wer da ist, kann es sich gemütlich
machen und auf das Wochenende einstimmen.
Stadtbibliothek Langwasser im Gemeinschaftshaus, Glogauer Straße 50
Kinder ab 4 Jahren
„Licht aus!“ heißt es freitags in der Kinderbibliothek im südpunkt:
Kleine und große Zuhörer ab 4 Jahren sind eingeladen, einer Geschichte
zuzuhören und dabei die Bilder auf der Leinwand zu betrachten.
Stadtbibliothek Südstadt (im südpunkt), Pillenreuther Straße 147
© Stöckel
Freitag, 07.11.2014, 19:00 Uhr
Wie man mit AC / DC das Licht ausmacht.
Wissenschaft trifft Comedy
Kosten: 14 Euro, erm. 11 Euro, Kurs Nr. 04010
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
Drei nach drei
Eintritt: frei
10.
Montag, 10.11.2014, 15:00 Uhr
Vom kleinen Maulwurf,
der wissen wollte,
wer ihm auf den Kopf gemacht hat
Eintritt: frei
Anmeldung wird erbeten unter Tel. 0911 231-4157
12.
Mittwoch, 12.11.2014, 19:30 Uhr
Lesereihe WortWeltFranken
Irmgard Kistenfeger-Haupt:
„Der Mann an der Seine“
Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 5 Euro
13.
Donnerstag, 13.11.2014, 17:30 Uhr
Koperte – die Taschenbücher
des Mittelalters
Kosten: 5 Euro, Kurs Nr. 01346
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
14.
Freitag, 14.11.2014, 16:00 - 16:30 Uhr
Der Kasperl und
die geheimnisvolle Wunderkugel
Ein spannendes Kasperlstück von und mit Marie Luise Kaiser
Eintritt: 3 Euro
Freitag, 14.11.2014, 16:00 Uhr
Andreas Steinhöfel: „Anders“
Eintritt: 5 Euro
(VVK: Stadtbibliothek Zentrum, Gewerbemuseumsplatz 4,
und Buchhandlung Pelzner, Eibacher Hauptstrasse 50)
Freitag, 14.11.2014, 20:00 Uhr
Triangulum – Mythologie des Himmels
Kosten: 16 Euro, erm. 13 Euro, Kurs Nr. 04012
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
Lesung / Vortrag
Führung
Kurs / Seminar
Kontakt
Kinder
Hinsetzen, in die Welt der Geschichten eintauchen und Abenteuer
erleben. Jeden Samstag in der Kinderbibliothek Zentrum.
Stadtbibliothek Zentrum, Kinderbibliothek, L3, Gewerbemuseumsplatz 4
Vorleseabenteuer für Kinder ab 3 Jahren
Ein Klassiker der Literatur für Kinder. Wer kennt sie nicht, die Geschichte
vom kleinen Maulwurf, der wissen will vom wem das Häufchen auf
seinem Kopf ist. Für die Kleinen und die Großen ist es gleichermaßen
amüsant, den Maulwurf auf seiner Suche zu begleiten.
Stadtbibliothek Langwasser im Gemeinschaftshaus,
Glogauer Straße 50
Lesung
Die Nürnberger Autorin und Vorsitzende
des AutorenVerbands Franken liest erstmals
aus ihrem neuen Roman „Der Mann an der
Seine“. In teils surreal-traumhaften Bildern
spannt sie den Bogen vom Ende der
sechziger Jahre in Paris bis in die Gegenwart. Mit Gesang und Gitarre
wird sie von Achim Hofmann und Michael Turner begleitet.
Zeitungs-Café Hermann Kesten in der Stadtbibliothek Zentrum,
Abendeingang Peter-Vischer-Straße
© Foto Unger
Samstag, 08.11., 15.11., 22.11., 29.11.2014, 15:03 Uhr
Kurs
Wenn einer eine Reise tut, dann möchte er gerne etwas zu lesen mit­
nehmen. Dieses Bedürfnis hatten schon die Menschen im Mittelalter.
Sie nahmen Bücher ohne feste, schwere Holzdeckel mit, so genannte
Koperte. Entdecken Sie auf dieser Reise ins Mittelalter, was sich zwischen
zwei flexiblen Buchdeckeln verbirgt. Dr. Agnes Scholla, Universität
Leiden / Niederlande, zeigt moderne Nachbindungen und ausgewählte
Originale aus den Beständen der Stadtbibliothek.
Stadtbibliothek, Lesesaal, L1, Gewerbemuseumsplatz 4
Kinder
Der Kasperl bekommt vom König ein Geschenk. Es ist eine Wunderkugel.
Voller Freude möchte der Kasperl sein wertvolles Geschenk nach Hause
zur Großmutter bringen. Doch er muss durch den Zauberwald.
Und plötzlich taucht aus dem Nichts, die listige Hexe auf und entreißt
dem Kasperl die Wunderkugel. Eine schwierige Suche beginnt für den
traurigen Kasperl. Aber gemeinsam mit allen Kindern wird der Kasperl
hoffentlich sein Geschenk wieder bekommen.
Stadtbibliothek Zentrum, Kleiner Saal, Eingang über Peter-Vischer-Straße
Lesung ab 12 Jahren
Der Autor zahlreicher, vielfach preisgekrönter
Kinder- und Jugendbücher liest aus seinem
neuen Jugendroman „Anders“. Nachdem
Felix Winter nach einem Unfall aus dem
Koma erwacht, beschließt er, sich von nun an
anders – nämlich Anders – zu nennen. Er kann sich an nichts mehr erinnern – und es gibt jemanden, der alles dafür tun wird, dass das so bleibt.
Eine Kooperation der Buchhandlung Pelzner und der Stadtbibliothek.
Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
© Gunter Glücklich
08.
Konzert
Georg Glasl an der Zither präsentiert Kompositionen
aus Wilfried Hillers „Buch der Sterne“ und Werke von
John Dowland, Johann Sebastian Bach und Silvius Leopold Weiss.
Die musikalischen Sternenbilder werden visualisiert.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41
Ausstellung
Stadtbibliothek
im Bildungscampus Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 4
90403 Nürnberg
Telefon: 0911 231-7565
Kurs
In der Wissens-Show für die ganze Familie
zeigt Konrad Stöckel, wie man in nur zwei
Minuten ein leckeres Eis herstellt oder wie
der eigene Körper zu einem Stromnetz
umgerüstet wird und echte Blitze erzeugt.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium,
Am Plärrer 41
Konzert / Theater
Bildungszentrum
im Bildungscampus Nürnberg
Gewerbemuseumsplatz 1
90403 Nürnberg
Telefon: 0911 231-3147
Kinder
www.bildungscampus.nuernberg.de
www.stadtbibliothek.nuernberg.de
www.bz.nuernberg.de
Der Bildungscampus Nürnberg ist das gemeinsame Dach
von Stadtbibliothek und Bildungszentrum.
STADTbibliothek
WIR ÖFFNEN WELTEN
Jugend
Bildungszentrum
Impressum Herausgeberin: Stadt Nürnberg, Bildungscampus Nürnberg, Gewerbemuseumsplatz 1,
90403 Nürnberg; Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Dr. Wolfgang Eckart, Direktor des
Bildungscampus; Redaktion: Sonja Fischer, Marisa Kleinmann; Gestaltung: weinberg-brothers.de
Druck: Bollmann Druck GmbH, Rudolf-Diesel-Straße 3, 90513 Zirndorf; Auflage: 7.200
15.
Samstag, 15.11.2014, 09:00 - 16:30 Uhr
Neuromarketing im Internet.
Erkenntnisse der Gehirnforschung nutzen
Kosten: 80 Euro, Kurs Nr. 66326
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
Samstag, 15.11.2014, ab 11:00 Uhr
International Gaming Day @ your library
Eintritt: frei
17.
Montag, 17.11.2014, 16:00 - 18:00 Uhr
Rettung für beschädigte Bücher
Ratschläge zur Aufbewahrung von Büchersammlungen
Eintritt: frei
18.
Dienstag, 18.11.2014, 14:00 Uhr
Märchen aus dem hohen Norden
Kosten: 9 Euro, Kurs Nr. 28084
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
19.
Kurs
Firmen nutzen schon seit Jahren die Erkenntnisse aus dem Neuromarketing, um ihre Unternehmenskommunikation strategisch zu optimieren
und sich besser auf dem Markt zu positionieren.
Wie Sie Produkte oder Dienstleistungen optimal im Internet präsentieren
und die richtigen Zielgruppen ansprechen, erfahren Sie in diesem Kurs.
Voraussetzung: EDV- und Internetgrundlagen
Bildungszentrum, Zi. 4.20, Gewerbemuseumsplatz 2
Jugend
Beim „Internationalen Spieletag in Deiner Bibliothek“ dreht sich alles
rund ums Spielen. Neben Brettspielen können auch Computer- und
Konsolenspiele ausprobiert werden. Außerdem findet an diesem Tag
wieder ein FIFA-Turnier an der PlayStation 4 statt.
Stadtbibliothek Zentrum, Junge Bibliothek, L3, Gewerbemuseumsplatz 4
Vortrag
Holen Sie sich Tipps zur Pflege Ihrer Büchersammlung: Lassen Sie sich
beraten, wie Ihr zerlesenes Buch erneuert werden kann und gewinnen
Sie Einblicke in die Tätigkeiten von Buchrestaurierung und -reparatur!
Die Restauratorinnen der Stadtbibliothek beantworten Ihre Fragen.
Stadtbibliothek Zentrum, Lernwelt, L0, Gewerbemuseumsplatz 4
Kurs
Eine märchenhafte Reise in die Welt der Nordländer, lange vor Einzug
der Technik. In einer abwechslungsreichen Märchenstunde mit Liedern
und Kreistänzen werden Sie in die schöne weite Landschaft des Nordens
und das Leben in Skandinavien entführt.
Bildungszentrum, Zi. 3.22, Gewerbemuseumsplatz 2
Kinder ab 8 Jahren
Maria und Makka stellen fest, dass die neue
Babysitterin nicht nur wie die Hexe aus dem
Märchenbuch aussieht, sondern auch alle
Eigenschaften einer Hexe erfüllt.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41
Mittwoch, 19.11.2014, 14:00 Uhr
Sternenkino
„Eine Hexe in der Familie“
Kosten: 6 Euro, Kurs Nr. 24020
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
20.
Donnerstag, 20.11.2014, 19:00 Uhr
Literatur Primeur – Herbstausgabe
Eintritt: 2,50 Euro (inkl. Getränk)
Donnerstag, 20.11.2014, 19:30 Uhr
Literatur ohne Grenzen
Robert Perišic: „Unser Mann vor Ort“
Neue Lesereihe des Inter-Kultur-Büros und des Bildungscampus
Eintritt: 8 Euro, erm. 5 Euro, Nbg-Pass 4 Euro
Donnerstag, 20.11., 20:00 Uhr
Samstag, 22.11., 20:00 Uhr
Sonntag, 23.11.2014, 17:00 Uhr
Erik Satie – Le fils des étoiles
VideoKlipKlavierKonzert
Eine Koproduktion von EnsembleKONTRASTE und dem Plantearium
Eintritt: 18 Euro, erm. 14 Euro
21.
Freitag, 21.11.2014, 16:00 Uhr
Lesereihe „WortWeltKinder“
Lesung mit Martin Baltscheit
Eintritt: 3,00 Euro
22.
Samstag, 22.11.2014, 10:00 - 13:00 Uhr
Verbraucherfallen: Verbraucherrechte
im Alltag und im Internet
Kosten: 18 Euro, Kurs Nr. 28138
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
Freitag, 22.11.2014, ab 15:00 Uhr
Winter-Weihnachtszeit
Adventsmarkt in Maxfeld
Eintritt: frei
26.
Mittwoch, 26.11.2014, 15:00 Uhr
Henriette Bimmelbahn
Eintritt: frei
Lesung
Christiane Rumpf und Monika Schunigl halten eine bunte Auswahl
an literarischen Entdeckungen für Sie bereit.
Stadtbibliothek Langwasser im Gemeinschaftshaus, Glogauer Straße 50
Lesung
Robert Perišic zeichnet in seinem ersten Roman ein authentisches Bild
des jungen Kroatien. Der Roman stand in Kroatien wochenlang auf den
Bestsellerlisten.
Zeitungs-Café Hermann Kesten in der Stadtbibliothek Zentrum,
Abendeingang Peter-Vischer-Straße
Konzert
Muss man in einem klassischen Konzert artig
sitzen? Nein! Man darf sich auch mal in die
Sessel flegeln!
Eindrucksvoll-farbig bewegte Bilder in der
Kuppel des Planetariums umhüllen wahrhaft
schlaffe Präludien (für einen Hund), büro­
kratische Sonatinen, Sternensöhne, Publikum
und den Pianisten. Als Komponist, Typograph,
Werber und Zeichner presste Satie Musik,
Wort und Raum zu etwas Unverwechsel­
barem zusammen. Sein Anliegen war eine Fusion der Künste und deren
Präsentation jenseits traditioneller Konzertsäle. Stefan Danhof und
Roswitha Huber sorgen für Musik unter gewissen Umständen.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41
Kinder ab 7 Jahren
Martin Baltscheit liest aus seinen Kinder­
büchern „Die Geschichte vom Fuchs, der den
Verstand verlor“ und „Die Geschichte vom
Löwen, der nicht schreiben konnte“.
In den Lesungen lässt er seine Texte lebendig
werden, indem er schon mal über Stühle steigt, mit den Kindern diskutiert, den Lehrer oder einen Showmaster mimt.
In Kooperation mit der Sparkasse Nürnberg.
Stadtbibliothek Zentrum, Kinderbibliothek, L3, Gewerbemuseumsplatz 4
Kurs
Informieren Sie sich über Ihre Rechte als Verbraucherin.
Oftmals versuchen unseriöse Firmen vor allem ältere Menschen
zu täuschen – egal ob auf Kaffeefahrten, im Internet, am Telefon oder
an der Haustür. Hier erfahren Sie, wie Sie sich schützen können.
Bildungszentrum, Zi. 3.22, Gewerbemuseumsplatz 2
Kinder
Wenn ihr Lust auf einen kleinen Adventsbasar, schöne Wintergeschichten, Waffeln, Kinderpunsch habt und ein Geschenk für Weihnachten
basteln wollt, dann seid ihr bei uns in Maxfeld genau richtig. Vielleicht
kommt auch der Nikolaus persönlich vorbei. Lasst euch überraschen.
Es gibt auch wieder einen Bücherflohmarkt und eine Tombola.
Stadtbibliothek Maxfeld + Kinderhaus Maxfeld, Maxfeldstraße 27
Vorleseabenteuer für Kinder ab 3 Jahren
Henriette heißt die nette, alte, kleine Bimmelbahn, die noch nie nach
einem Plan fuhr.
Stadtbibliothek Maxfeld, Maxfeldstraße 27
Lesung
Mit dem Lieblingsbuch aufs Sofa – so macht
selbst schlechtes Wetter Spaß! Christiane Rumpf
und Monika Schunigl halten eine bunte Auswahl
literarischer Entdeckungen für Sie bereit.
Stadtbibliothek Maxfeld, Maxfeldstraße 27
Mittwoch, 26.11.2014, 19:30 Uhr
Literatur Primeur – Herbstausgabe
Eintritt: 2,50 Euro – inkl. Getränk
27.
Donnerstag, 27.11.2014, 19:00 Uhr
Landwirtschaft im Wandel.
Konventionell, biologisch oder was?
Kosten: 15 Euro, Kurs Nr. 46008
Anmeldung www.bz.nuernberg.de
Kurs
Über die Agrargeschichte werden die unterschiedlichen Erzeugungs­
methoden von biologischer und konventioneller Landwirtschaft aufgezeigt und thematisiert. Die Veranstaltung wendet sich insbesondere an
Verbraucher, die die Situation der Landwirtschaft verstehen und durch
einen nachhaltigen Einkauf von Lebensmitteln zu einer Verbesserung
beitragen möchten. Landwirtschaftliche Methodik im Vergleich.
Vorstellung der unterschiedlichen Siegel.
Bildungszentrum, Zi. E.14, Gewerbemuseumsplatz 2
Dezember 2014
01.
Montag, 01.12.2014, 20:00 Uhr
SüdSlam
Offener Poetry Slam
Eintritt: 3 Euro,
erm. mit Nbg. Pass 1,50 Euro
02.
Dienstag, 02.12., 16.12.2014, 17:00 Uhr
Papperlapapp – Zwei Sprachen,
eine Geschichte
Eintritt: frei
Dienstag, 02.12.2014, 19:30 Uhr
Der Stern von Bethlehem – die Geschichte
einer himmlischen Begegnung
Kosten: 7 Euro, erm. 5 Euro, Kurs Nr. 00877
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
04.
Donnerstag, 04.12.2014, 15:00 Uhr
Eins-zwei-drei-Geschichtenzauberei
Eintritt: frei
05.
Freitag, 05.12., 12.12., 19.12.2014, 17:00 Uhr
Bilderbuchkino
Abends in der Bibliothek
Eintritt frei
Freitag, 05.12., 12.12., 19.12.2014, 17:00 Uhr
Licht aus – Bilderbuch mal anders!
Eintritt: frei
06.
Samstag, 06.12., 13.12., 20.12.2014, 15:03 Uhr
Drei nach drei
Eintritt: frei
08.
Montag, 08.12.2014, 15:00 Uhr
Bilderbuchkino:
Der kleine Weihnachtsmann geht in die Stadt
Eintritt: frei
Anmeldung wird erbeten unter Tel. 0911 231-4157
10.
Mittwoch, 10.12.2014, 18:00 Uhr
Adobe Illustrator – Spezial: Modedesign
Kosten: 30 Euro, Kurs Nr. 64090
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
11.
Donnerstag, 11.12.2014, 19:00 Uhr
Let‘s Celebrate Christmas and Thanksgiving
Eine britisch-amerikanische Mitmachfeier
Kosten: 12 Euro, Kurs Nr. 81030
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
Donnerstag, 11.12.2014, 17:00 Uhr
Zwei Sprachen – eine Geschichte
Eintritt: frei
Donnerstag, 11.12., Freitag, 12.12.2014, jeweils 20:00 Uhr
Gospelmusik unter dem Sternenhimmel
Kosten: 25 Euro, erm. 22 Euro, Kurs Nr. 04014
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
12.
Freitag, 12.12.2014, 15:00 Uhr
Geschichten im roten Zelt
Eintritt: frei
17.
Mittwoch, 17.12.2014, 15:00 Uhr
Vorleseabenteuer für Bücherknirpse
Eintritt: frei
Information und Anmeldung unter Tel. 0911 231-2460
18.
Donnerstag, 18.12.2014, 17:00 Uhr
Siehe, meine Freundin, du bist schön!
Ein literarischer Streifzug zum Thema Schönheit
Eintritt: frei
Lesung
Poetry Slam ist der Dichterwettstreit der Moderne und ein Wellenbad der
Gefühle. Es treten alle Gattungen der Literatur im ultimativen Wettstreit
gegeneinander an. Anmeldung von Beiträgen unter info@suedslam.de.
Eine Veranstaltung von Kulturschock e.V. in Zusammenarbeit
mit Stadtbibliothek Südstadt und KUF im südpunkt
Stadtbibliothek Südstadt (im südpunkt), Pillenreuther Straße 147
Kinder
Weißt Du, dass es ein und dieselbe Geschichte in vielen Sprachen gibt?
Zum Beispiel „Elmar im Schnee / Elmer Kardaoder“ oder
„Der Rabe / Karga“
Stadtbibliothek Südstadt (im südpunkt), Pillenreuther Straße 147
Vortrag
Viele Erzählungen ranken sich um den „Stern von Bethlehem“.
Was leuchtete damals am Himmel: ein Stern, ein Komet oder
gar eine Supernova? Ausgehend von den Evangelien berichtet
Dr. Peter Habison von Himmelsbeobachtungen im alten Babylon
und der Reise der Magier nach Judäa.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41
Kinder ab 5 Jahren
Heute gibt es eine winterliche Geschichte zur Einstimmung auf die
Weihnachtszeit. Jeden ersten Donnerstag im Monat wird eine neue
Geschichte vorgelesen oder ein Bilderbuchkino gezeigt.
Stadtbibliothek Maxfeld, Maxfeldstraße 27
Kinder ab 4 Jahren
Jeden Freitag um 17 Uhr gibt’s ein Bilderbuchkino in unserer Kinderecke.
Anmeldung ist nicht erforderlich: Wer da ist, kann es sich gemütlich
machen und auf das Wochenende einstimmen.
Stadtbibliothek Langwasser im Gemeinschaftshaus, Glogauer Straße 50
Kinder ab 4 Jahren
„Licht aus!“ heißt es freitags in der Kinderbibliothek im südpunkt:
Kleine und große Zuhörer ab 4 Jahren sind eingeladen, einer Geschichte
zuzuhören und dabei die Bilder auf der Leinwand zu betrachten.
Stadtbibliothek Südstadt (im südpunkt), Pillenreuther Straße 147
Kinder
Hinsetzen, in die Welt der Geschichten eintauchen und Abenteuer
erleben. Jeden Samstag in der Kinderbibliothek Zentrum.
Stadtbibliothek Zentrum, Kinderbibliothek, L3, Gewerbemuseumsplatz 4
Kinder ab 3 Jahren
Weihnachtliches Bilderbuchkino für Dreijährige und ihre Eltern.
Eine vergnügliche Geschichte, wie der Weihnachtsmann es doch
wieder mit vielen Überraschungen schafft alle glücklich zu machen.
Stadtbibliothek Langwasser im Gemeinschaftshaus,
Glogauer Straße 50
Kurs
In diesem IT-Training lernen Sie, wie Sie mit Adobe Illustrator
professionelle und kreative Strick- und Stoffmuster erstellen.
Sie designen Kleidungsstücke und entwerfen diese mit Vektorgrafiken.
Voraussetzung: Kenntnisse „Adobe Illustrator kompakt“
südpunkt, Zi. 2.03, Pillenreuther Straße 147
Kurs
Experience what people in Britain and the USA do at Thanksgiving
and Christmas. You‘ll sample delicious biscuits and get many recipes,
song texts and ideas to take home with you and share with your friends,
family or English class.
Bildungszentrum, Zi. 4.24, Gewerbemuseumsplatz 2
Kinder ab 4 Jahren
Wir lesen euch die Geschichte „Goldilocks und die drei Bären“
jeweils in russischer und deutscher Sprache vor.
Stadtbibliothek Langwasser, im Gemeinschaftshaus, Glogauer Straße 50
Konzert
The Golden Gospel Choir unter der Leitung
von Oliver Schott. Erleben Sie einen Abend
der besonderen Art und fühlen Sie mit
rhythmischen Gospels und Spirituals die
Weite des Weltraumes.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41
Kinder ab 3 Jahren
In bunten Bilderbüchern spazieren gehen, spannende Geschichten
hören, Spaß haben, zuhören, fragen, erzählen.
Stadtbibliothek Zentrum, Kinderbibliothek, L3, Gewerbemuseumsplatz 4
Kinder ab 3 Jahren
Eine stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte mit Liedern
und Fingerspielen. Für Dreijährige und ihre Eltern.
Stadtbibliothek Maxfeld,
Maxfeldstraße 27
Lesung
In zahlreichen Märchen, Mythen, Romanen
und Gedichten ist die Schönheit der Frauen
– ja, auch die der Männer – ein unerschöpf­
liches Thema. Von Gernhardt bis Lessing und
von Kaléko bis Allende reicht die Auswahl
der überwiegend vergnüglichen, zum Teil auch besinnlichen Texte, die
Gudrun Wiedemann, Schauspielerin, Vorleserin, Rezitatorin, vorträgt.
Stadtbibliothek Zentrum, L1, Gewerbemuseumsplatz 4
Konzert
Das Konzert widmet sich unbekannten
Werken der Barockzeit, in denen inhaltlich
immer wieder auf die Sterne eingegangen
wird. In einer Besetzung von Gesang, zwei
Barock­violinen und Cembalo werden unter
der Leitung von Ralf Waldner Werke von del
Buono, Rathgeber, Telemann u.a. aufgeführt.
Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41
Donnerstag, 18.12.2014, 20:00 Uhr
Ave maris stella – Barocke Weihnachtsmusik
des 17. und 18. Jahrhunderts
Kosten: 15 Euro, erm. 12 Euro, Kurs Nr. 04018
Anmeldung unter www.bz.nuernberg.de
19.
Freitag, 19.12.2014, 15:00 Uhr
Weihnachtsbaum schmücken
Eintritt: frei
Anmeldung bitte bis zum 18.12. telefonisch Tel. 0911 231-10504
oder per Mail an StB-Kinderbibliothek@stadt.nuernberg.de
Kinder ab 3 Jahren
Nur noch viermal schlafen – dann ist endlich Weihnachten!
In der Kinderbibliothek schmücken wir heute schon den Christbaum
und machen es uns bei Kakao und Plätzchen gemütlich.
Stadtbibliothek Zentrum, Kinderbibliothek, L3,
Gewerbemuseumsplatz 4
Änderungen vorbehalten
Lesung / Vortrag
Führung
Kurs / Seminar
Ausstellung
Konzert / Theater
Kinder
Jugend
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
2 102 KB
Tags
1/--Seiten
melden