close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt - BUKH Bremen

EinbettenHerunterladen
Das Paradies ist überall,
aber an manchen Orten
ist es leichter zu erkennen.
(Gurumarka)
Anlässlich unserer
6-tägigen Gourmet- und Erlebnisreise
zum Salone del Gusto (Turin) und zur Fiera dei Tartufi (Alba)
vom 22. bis 27. Oktober 2014
können Sie sich davon überzeugen, dass das Piemont zahlreiche solcher Orte bietet.
Freuen Sie sich auf unzählige bekannte und noch zu entdeckende kulinarische Köstlichkeiten,
auf den einzigartigen Duft weißer Trüffeln, auf einen kreativen Kochkurs, auf piemontesische
Weine, auf erlebnisreiche Tage und Abende in geselliger Runde und nicht zuletzt auf
historische Cafés, königliche Paläste und weitläufige Plätze in der eleganten Stadt Turin.
Am Mittwoch, dem 22. Oktober erwartet Sie Ihre Reiseleiterin, Frau Silke Görsch, die
beruflich und privat regelmäßig viel Zeit in dieser Stadt verbringt, nach Ihrer individuellen
Anreise am Flughafen von Turin und begleitet Sie auf Ihrer Fahrt mit dem Flughafenshuttle,
der in unmittelbarer Nähe Ihres ***Stadthotels hält.
Nachdem Sie Ihre Zimmer bezogen haben,
begleiten Sie Ihre Reiseleiterin auf einem
Stadtbummel durch Turin und verschaffen sich
einen ersten Überblick über die Stadt, die Sie
in den kommenden Tagen noch intensiver kennen
lernen werden.
Am Abend erwartet Sie in einem Restaurant im Turiner
Ausgehviertel Quadrilatero ein mehrgängiges Abendessen, das in gemütlicher Runde und begleitet von einem
leckeren piemontesischen Rotwein eine gelungene
Einstimmung auf die weiteren kulinarischen Höhepunkte
der kommenden Tage darstellt.
Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen Sie
am Donnerstag, dem 23. Oktober Turins Wahrzeichen,
die Mole Antonelliana, die auf 5 Stockwerken Italiens
bedeutendstes Filmmuseum beherbergt.
Im Innern führt ein frei schwebender gläserner Aufzug
zur Aussichtsplattform bei 85 m. Von hier hat man eine
wunderbare 360° Sicht über die Stadt und bei klarem Wetter
bis zu den Alpen.
.
Mittags genießen Sie eine traditionelle Pizza
und anschließend begleitet Ihre Reiseleiterin Sie
auf einer Fahrt mit der Linie A des
Touristenbusses und weist Sie auf die
Sehenswürdigkeiten ebenso hin wie auf die im
Vergleich zu vielen anderen italienischen
Großstädten günstigen Einkaufsmöglichkeiten.
Da es sich um einen sogenannten hop on - hop off
Bus handelt, besteht die Möglichkeit, an den
interessantesten der insgesamt 9 Haltepunkte
auszusteigen und die Fahrt zu einem späteren
Zeitpunkt fortzusetzen.
Nach diesem erlebnisreichen Besichtigungstag lädt Ihre Reiseleiterin Sie zu einem Aperitif
ein, der im Piemont den Feierabend einläutet und mit seinen zahlreichen Appetithäppchen
sogar ein Abendessen ersetzten kann.
Der weitere Abend steht zu Ihrer freien Verfügung.
Am Freitag, dem 24. Oktober steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung, um ihn
aufgrund Ihrer persönlichen Vorlieben mit einem Besuch der zahlreichen Museen und
Kirchen, einem Schaufensterbummel oder dem Aufenthalt in einem der zahlreichen
historischen Cafés zu gestalten.
Am frühen Nachmittag besuchen Sie eine der größten
internationalen Lebensmittelmessen, die ein
Treffpunkt für Feinschmecker aus aller Welt ist.
Während des Salone del Gusto, der u.a. durch
die Slow-Food-Bewegung bekannt geworden ist,
haben Sie die Möglichkeit, kulinarische
Spezialitäten aus der ganzen Welt nicht nur zu
bestaunen, sondern vor allem zu probieren und
sich vom bunten Treiben der rund 1000 Aussteller
aus 130 Ländern mitreißen zu lassen.
Diese alle zwei Jahre stattfindende Gourmetmesse findet auf einer Fläche von gut 80.000 m²
im Turiner Messezentrum Lingotto statt und vermittelt ihren mehr als 200.000 Besuchern
angesichts des riesigen Angebots das Gefühl im Schlaraffenland [ital. la cuccagna]
angekommen zu sein.
Reiseteilnehmern, die nicht nur der italienischen Küche sondern auch der italienischen
Sprache zugeneigt sind, bietet sich hier zudem die Möglichkeit, mit den Ausstellern ins
Gespräch zu kommen und erworbene Sprachkenntnisse rund um den Einkauf in einer
einmaligen Atmosphäre anzuwenden.
Nach einem eindrucksvollen Messetag lädt Ihre Reiseleiterin Sie am Abend zu einem
mehrgängigen Degustationsmenü auf Fleisch- oder Fischbasis in eine Trattoria ein, die sich
in fußläufiger Nähe Ihres Hotels befindet.
Am Samstag, dem 25. Oktober führt Ihre Reiseleiterin Sie zunächst zum Palazzo Madama,
der zu den ältesten Sehenswürdigkeiten Turins gehört und die Geschichte der Stadt
widerspiegelt. Die Besichtigung der vier Stockwerke stellt somit einen Rundgang durch die
Zeit dar und führt von den römischen Grundmauern über das Mittelalter bis hin zur
Renaissance. Von seinem Turm aus genießen Sie bei klarer Sicht ein überwältigendes
Panorama bis zu den Bergen und das Café, wo wir Sie zu einem Mittagsimbiss einladen, gibt
den Blick über die Piazza Castello frei.
Nachdem Sie sich gestärkt haben, lernen Sie bei einer Fahrt mit der Linie B des
Touristenbusses die Weitläufigkeit der piemontesischen Hauptstadt kennen, die sich in den
vergangenen Jahren zu einer Kultur- und Einkaufsstadt entwickelt hat, die ihre Besucher
einerseits mit üppigem Barock, Gebäuden aus der Jugendstilzeit und römischen Funden und
andererseits mit moderner Architektur und teils eigenwilligem Design überrascht.
Am späten Nachmittag verlassen Sie Turin und fahren zu der zweiten Unterkunft Ihrer Reise,
einem idyllisch gelegenen Agriturismo im Herzen des Roerogebiets, wo ein mehrgängiges
piemontesisches Menü auf Sie wartet.
Da Sie sich im Roero, einem der
wichtigsten Weinanbaugebiete
Italiens, befinden, finden Sie
Weine vieler Roero-Winzer
auf der umfangreichen
Weinkarte und auch Weißweinkenner kommen dank des
berühmten Roero Arneis
auf ihre Kosten.
Am Sonntag, dem 26. Oktober lockt Sie der unvergleichliche Duft frischer Trüffeln nach
Alba, in die Hauptstadt des weißen Trüffels. Nach einem Rundgang durch die schmalen
Gassen, vorbei an den berühmten Geschlechtertürmen und dem Dom besuchen wir die
international bekannte Fiera Nazionale del Tartufo Bianco d’Alba, die in diesem Jahr ihr 84.
Jubiläum feiert. Ebenso wie beim Salone del Gusto steht auch hier die Verkostung unzähliger
kulinarischer Spezialitäten im Vordergrund und die Versuchung ist groß, einen der echten
Piemonttrüffeln (Tuber magnatum pico) zu erstehen. Gerne werden Ihre Gastgeber diesen am
Abend in das mehrgängige Menü im Agriturismo integrieren, so dass Sie sich an seinem
unvergleichlichen Geschmack erfreuen können.
Am Montag, dem 27. Oktober lernen Sie die piemontesische Küche, deren vielseitige
Spezialitäten Sie in den vergangen Tagen genießen durften, von einer anderen Seite kennen,
denn am Vormittag weiht Ihre Gastgeberin Piera Sie im Rahmen eines Kochkurses in die
Geheimnisse ihrer Kochkunst ein und unterstützt Sie bei der Zubereitung hausgemachter
Nudeln sowie anderer regionaler Spezialitäten. Auf dem Programm stehen mehrere Gänge,
deren Zubereitung Ihnen so erklärt wird, dass Sie sie zu Hause nachkochen können. Buon
appetito!
Nach dem gemeinsamen Genuss Ihres vorzüglichen, selbst zubereiteten Menüs heißt es
allmählich Abschiednehmen, bevor Ihre Reiseleiterin Sie am Nachmittag zum Flughafen nach
Turin bringt.
Reisetermin: Mittwoch, 22. Oktober – Montag, 27. Oktober 2014
Unsere Leistungen:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
3 x Übernachtung/ Frühstück in einem 3*** Hotel in Turin
2 x Übernachtung/ Frühstück in einem Agriturismo im Roerogebiet
1 x Pizzeriabesuch während der Stadtbesichtigung in Turin
1 x Mittagsimbiss während der Stadtbesichtigung in Turin
2 x mehrgängiges Abendessen in Turin
1 x Aperitif in Turin
2 x mehrgängiges Abendessen im Agriturismo
Kochkurs „Piemontesische Spezialitäten“ unter fachkundiger Leitung mit
anschließender Verkostung (Mittagessen am Abreisetag)
48 Stunden gültiges Ticket für Fahrten mit dem Touristenbus Linie A und B in Turin
inkl. Audioguide in deutscher Sprache
72 Stunden gültige Torino+Piemonte Card zum freien Eintritt in alle Museen der Stadt
sowie zur freien Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel in Turin
Messeeintritt zum Salone del Gusto
Messeeintritt zur Fiera del Tartufo (inkl. Weinverkostung)
Transfer vom Flughafen zum Stadthotel am 22.10.2014
Alle Transfers mit Leihwagen wie im Programm angegeben
Reiseleitung u. umfangreiches Informationsmaterial über Turin u. Umgebung
Teilnehmerzahl: 6 - 8 Personen
Bitte teilen Sie uns evtl. Besonderheiten (Vegetarier, Allergien etc.) mit, damit wir das
Degustationsmenü und den Kochkurs Ihren Wünschen anpassen können.
Reisepreis: 695,- Euro pro Person im DZ
EZZ: 70,- Euro (begrenzte Anzahl an EZ)
Bezahlung: Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 50% des Reisepreises pro Person zu
bezahlen. Der restliche Reisepreis ist ohne Aufforderung 14 Tage vor Reisebeginn fällig.
Kontoverbindung: Bitte erfragen Sie unsere Kontoverbindung bei Anmeldung!
Nicht im Reisepreis enthalten:
• Anreise. Wir buchen gerne zu tagesaktuellen Preisen und empfehlen folgenden Flug
mit Lufthansa:
22.10.14: Frankfurt ab 12.20 Uhr; Turin an 13.35 Uhr
27.10.14: Turin ab 18.55 Uhr; Frankfurt an 20.15 Uhr
Weitere Direktflüge werden von Germanwings ab Düsseldorf angeboten.
•
Getränke
•
„Trüffelzulage“
Zusätzliche Leistungen auf Wunsch:
• Buchung der An- und Abreise zu jeweils tagesaktuellen Preisen
• Buchung der Bahnreise Wohnort <-> Abflughafen
• Buchung von Verlängerungsaufenthalten
Bitte beachten Sie bei eigener Anreise:
Offizieller Reisebeginn ist am 22.10.2014 um 16.30 Uhr am Hotel Nizza, Turin.
Die Reise endet am 27.10.2014 um 18.00 Uhr am Flughafen Turin.
Geringfügige Programmänderungen sind möglich.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
venire a capire
Sprachkurse Übersetzungen
Sprachreisen
Dolmetschen
Silke Görsch
Römerstraße 26
D-53721 Siegburg
Tel: +49 2241 2612924
info@venire-a-capire.de
www.venire-a-capire.de
skype: venire-a-capire
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
489 KB
Tags
1/--Seiten
melden