close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Arbeitsblatt Checkliste: Profiling von Softskills - Migration

EinbettenHerunterladen
Ausbildung zur betrieblichen Fachkraft anerkennung
Schriftenreihe Migration und Arbeitswelt, Nr. 95
arbeitsblatt 3
3.1 – 3
MIGRATION & GLEICHBERECHTIGUNG
3.2
Checkliste: Profiling von Softskills
| Methodenkompetenz
| Analyse- und Problemlösefähigkeit
| Auffassungsfähigkeit
| Entscheidungsfähigkeit
| Ganzheitliches Denken
| Organisationsfähigkeit
3.2
Ich packe meinen Ordner …
mit Informationsmaterial
zum Anerkennungsgesetz
Aufklärung über Rechts-, Beratungs- und Unterstützungsansprüche sowie
Alternativen (Externenprüfung, Qualifikationsanalyse usw.)
Ziel
Die Teilnehmer_innen erhalten einen sinnlichen Eindruck von der
Fülle des online oder in (aus-)gedruckter Form zur Verfügung stehenden Informationsmaterials zum Thema Berufsanerkennung (Literatur- und Linkliste). Aus der Perspektive betrieblicher Interessenvertreter_innen und künftiger Anerkennungs-Fachkräfte entwickeln
sie Qualitätskriterien zur Beurteilung der vorliegenden Broschüren
und Unterlagen und können auf dieser Basis brauchbares Material
von weniger brauchbarem unterscheiden. Am Ende steht ihnen ein
Informationsordner zur Verfügung, der zwischen notwendiger Ausführlichkeit und nicht minder wichtiger Übersichtlichkeit eine optimale Balance findet und deshalb ebenso gut in die Praxis wie in das
Bücherregal betrieblicher Interessenvertreter_innen passt.
Ablauf
Auf mehreren in der Raummitte zusammengestellten Tischen
präsentiert die Seminarleitung ein möglichst umfangreiches
Angebot an Unterlagen, Studien, Büchern, Handreichungen, Checklisten, Faltblättern, Powerpoint-Präsentationen,
Zeitschriftenaufsätzen, Internetquellen, Videomaterial und
Schaubildern zum Oberthema „Anerkennung von im Ausland
erworbenen Berufsabschlüssen“. Nach der Erläuterung des
Ziels, aus der Fülle des Materials einen für die betriebliche
Anerkennungsberatung möglichst praktischen Ordner zusammenzustellen, beginnen die Teilnehmer_innen mit dem „gezielten Stöbern“ und notieren sich die Titel von Unterlagen,
die aus ihrer Sicht infrage kommen. Anschließend präsentieren
und begründen drei bis vier Teilnehmer_innen ihre Auswahl
dem Plenum und probieren auf diesem Wege auch gleich aus,
ob sie in einen Aktenordner hineinpassen würde. Eine Plenumsdiskussion fasst die aus Sicht gewerkschaftlicher Interessenvertreter_innen wichtigsten Themen und Auswahlkriterien
zusammen. Aus der Schnittmenge der am häufigsten ausgewählten Materialien, der in der Plenumsdiskussion genannten
Top-Themen und eventuellen Zusatztipps der Seminarleitung
wird im Nachgang der Bildungsveranstaltung ein an alle Teilnehmer_innen zu verschickender Ordner zusammengestellt.
| Sozial-kommunikative Kompetenzen
| Einfühlungsvermögen
| Führungsfähigkeit
| Kommunikationsfähigkeit
| Kundenorientierung
| Teamfähigkeit
| Aktivitäts- und Umsetzungskompetenz
| Belastbarkeit
| Eigeninitiative
| Motivation/Leistungsbereitschaft
| Selbstständiges Arbeiten
| Zielstrebigkeit/Ergebnisorientierung
| Personale Kompetenz
| Flexibilität
| Kreativität
| Lernbereitschaft
| Sorgfalt/Genauigkeit
| Zuverlässigkeit
Quelle: IQ Netzwerk Hamburg/nobi-nord.de: Übung: Profiling von Softskills. Hamburg o.J.
www.basisundwoge.de/fileadmin/user_upload/pdf/
Profiling_Softskills___UEbung_und_Arbeitsblatt.pdf
56
57
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
80 KB
Tags
1/--Seiten
melden