close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2. Funktionsbeschreibung - SAP Deutschland AG & Co. KG

EinbettenHerunterladen
Automotive Consulting Solution
IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem
Integrierte Lieferantenreklamationsabwicklung mit bidirektionalem 8D
Datenaustausch via XML & SAP Interactive Form by Adobe
Agenda
1. Kundennutzen
2. Funktionsbeschreibung
3. Abbildung im System
4. Technischer Steckbrief
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
2
Kundennutzen
Lösung
 Erprobte Lösung/Service der SAP Automotive Beratung
 Bereits bei mehreren Kunden im produktiven Einsatz
 Lösung und Dokumentation sind in den Sprachversionen Deutsch und
Englisch verfügbar
Kosten
 Exakte Kostenschätzung möglich. Einführung zum Festpreis.
 6 Monate kostenlose Nachbetreuung für Fehlerkorrekturen beginnend ab
dem Installationsdatum im Entwicklungssystem. Danach kostenpflichtiger
Beratungssupport
 Keine laufenden Kosten (z.B. Wartungsgebühren)
Zeit
 Zeitnahe Implementierung möglich
 Fest definierter Zeitraum der Implementierung
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
3
Auszug IQOS Kunden
Automation and Drives
B|BRAUN AESCULAP
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
4
Agenda
1. Kundennutzen
2. Funktionsbeschreibung
3. Abbildung im System
4. Technischer Steckbrief
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
5
IQOS Engineered Services…
… bilden einen integrativen Ansatz zum Aufbau eines
geschlossenen Qualitätsregelkreises durch

Durchgängige Abbildung & normgerechte Abwicklung von QM
Reklamations- & Befundungszenarien (VDA, ISO 9004, ISO/TS16949)

Integration modularer Anschlussprozesse (QDX, 8D, NTF,…)

Vollständige Integration in den SAP Standard (Prüfplanung, FMEA,
PLP…)

Prozessgeführte Oberflächennutzung

Unterstützung durch integratives Monitoring & Reporting

Zusätzliche Anwendungsfunktionalitäten (Dokumentenverwaltung, SD
Integration, Lösungsdatenbank,…)
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
6
IQOS End-to-end Integration - Positionierung
Flexible Ent-to-end Integration komplexer Reklamations- & Anschlussprozesse
Befundung &
8D Bericht
Zentrale
Eingangsüberwachung
8D Anforderung
vom Lieferanten
Übernahme der
Reklamationsdaten
QDX OEM
Portal
Integration
Interaktiver 8D
Austausch
IQOS Quality Tracking Tool
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
7
NBF
Business Scenarios …
iAdobe
Supplier 8D
Supplier 8D
Excel
Customer 8D
Excel
BO
Dashboard
DMS
Documents
BMW Portal
QDX+
Incident
Management
NoTrouble
Found
Internal
Complaint
Supplier
Complaint
Customer
Complaint
IQOS Engineered Services - Portfolio
Adaptive Services …
Mobile
Integration
User Worklist
Reporting
SD Integration
QM Order
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
8
Lieferantenmängelrüge nach 8D: Ziele+Konzept
Ziele der Lösung

Systematische, kontinuierliche Produkt- und Prozessverbesserung anhand aufgetretener
Lieferantenfehler nach der 8D-Methodik


Abwicklung des externen 8D-Reports nach VDA zum Lieferanten
8D-Datenaustausch per XML/iAdobe-Template mit dem Lieferanten

Optionale gemeinsame Nutzung mit der QM Consulting Solution CHM für 8D intern und zum
Kunden
Konzeption der Lösung


Systemunterstützung für den Problemlösungsprozess der 8D-Methode mit Hilfe von
Qualitätsmeldungen
Die Stufen der 8D-Methode entsprechen Maßnahmen und Katalogdaten (Fehlerarten,
Fehlerorte, Fehlerursachen, Maßnahmen .. ) in den Meldungen


Angeforderter 8D-Reports vom Lieferant mittels iAdobe-Formular nach VDA
Der vom Lieferanten angeforderte 8D-Report (iAdobe-Formular) erhält alle Daten aus den QMeldung und kann per E-Mail zur Verfügung gestellt werden

Übernahme des 8D-Lieferanteninformationen (Fehler, Ursachen, Maßnahmen) aus dem vom
Lieferanten zurückgesandten ergänzten 8D-Report (iAdobe-Formular)
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
9
Bidirektionaler Lieferanten 8D via SAP Interactive Forms
by Adobe / EXCEL
Lieferantenfehler bei Kunde A
Meldungskopf (Q2)
Anlegen Lieferantenmängelrüge
manuell / aus
Kundenreklamation
Meldungskopf (Q2)
D1-Problemteam
- Lieferant, Erfasser D2-Problembeschreibung
8D-Report anfordern von
Lieferant
(Versand von Adobe-Formular)
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
SAP ERP
D1-Problemlösungsteam
D2-Problembeschreibung
D3-Sofortmassnahmen
D4-Ursachenanalyse
D5-Mögl. Abstellmaßnahmen
D6-Abstellmaßnahmen einf.
D7-Vorbeugende
Maßnahmen
D8-Abschlussdurchsprache
8D-Reportdaten von Lieferant
übernehmen
(Ergänztes Adobe / EXCEL
Formular von Lieferant)
10
Bearbeitungsschritte (1) – 8D zum Lieferanten
Funktionen

Erfassung der Lieferantenmängelrüge mit SAP Q-Meldungen (D1, D2, D3)
mit Erfasser, Lieferant, Material, reklamierter Menge, Fehler etc.

Zuordnung der Bestellung, Lieferung und ggf. des WE-Prüfloses oder der verknüpften internen
Problemmeldung bzw. Kundenreklamation zur Lieferantenmängelrüge
Sofortmaßnahmen durchführen und in Meldung dokumentieren




Prüfung ob Fehler bereits bekannt und ob Wiederholfehler vorliegt . Mit Systemhilfe kann nach
bereits bekannten bezugsgleichen Lieferantenfehler gesucht werden.
Vom Lieferant 8D-Report anfordern mittels Export eines iAdobe-Formular nach VDA aus der QMeldung

Der angeforderte 8D-Report (Download via XML als iAdobe-Formular) erhält alle Daten aus den
Q-Meldung und wird per E-Mail mit Anlagen ( Fotos etc.) dem Lieferant zur Verfügung gestellt
Rückversand des von Lieferanten ergänzten iAdobe-Formular an den Kunden per E-Mail

Übernahme des ergänzten 8D-Reports als Attachement zur SAP Q-Meldung )
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
11
Bearbeitungsschritte (2) – 8D zum Lieferanten
Funktionen

Übernahme von 8D-Daten zur
- D1 – Verantwortliche
- D2 – Fehlerbeschreibung
- D3 – Sofortmaßnahmen
- D4 – Ursachen
- D4 – bis D8 – Maßnahmen aus dem vom Lieferanten zurückgesandten ergänzten 8D-Report
(iAdobe-Formular) per Upload via XML in die zugeordnete Q-Meldungsposition

Überwachung und Terminverfolgung der 8D-Maßnahmen des Lieferanten und Kontrolle der
Maßnahmenwirksamkeit im SAP
Abschluss der Q-Meldungen im Erfolgsfall ansonsten weitere Maßnahmen anfordern vom
Lieferanten



Q-Meldungen mit den 8D-Lösungdaten des Lieferanten können als Nachweis der
Problemlösung gegeben über dem Kunden (Kunden-8D) eingesetzt werden
Q-Meldungen können als Wissensspeicher (Lessons Learned) für die Verbesserung
vergleichbarer Lieferanten-Prozesse und Produkte, sowie der Behebung ähnlicher Probleme
eingesetzt werden

Auswertung der Meldungsdaten
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
12
8D Report via Adobe Interactive Form
Funktionalitäten:
 Lieferanten 8D-Report anfordern mittels Export
eines Adobe-Formular nach VDA aus der QMeldung
 Der angeforderte Adobe 8D-Report enthält alle
Daten aus der Q-Meldung und wird per E-Mail mit
Anlagen ( Fotos etc.) dem Lieferant zur
Verfügung gestellt
 Vervollständigung des angeforderten 8D-Reports
durch den Lieferanten über vordefinierte
Bearbeitungsschritte D-Schritte
 Zuweisung von Attachments auf D-Schritt Ebene
 Kunden- & Lieferantenspezifische Feldsteuerung
 Nach Rückversand vom Lieferanten Vollständige
Übernahme der 8D Reportdaten in die Q-Meldung
 „Sign off“ durch Digitale Signatur
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
13
Nutzen
 8D-Methodik für Lieferantenmängelrügen
 effizientere Reklamationsüberwachung und -bearbeitung




Erkennung von Problemzusammenhängen und Lösungen
Erkennung von Wiederholfehlern
Überwachung der Korrekturmaßnahmen
Erfassung und Weiterverrechnung von Fehlerfolgekosten
 Integration in die Prüfplanung und Q-Lenkung
 Nutzung einheitlicher Stammdaten und Kataloge
 Reduktion von Fehlerkosten, Ausfällen und erhöhte
Kundenzufriedenheit durch systematisches durchgängiges
Problemmanagement ( Lieferant, interne, Kunde )
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
14
Agenda
1. Kundennutzen
2. Funktionsbeschreibung
3. Abbildung im System
4. Technischer Steckbrief
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
15
Abbildung des Lieferanten 8D Prozesses im IQOS
Framework / Cockpit
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
16
Abbildung des Lieferanten 8D Prozesses im IQOS
Framework / Cockpit
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
17
Bearbeitung des interaktiven 8D Formulars vom
Lieferanten
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
18
Import des 8D Reports & Extraktion der Daten im IQOS
Cockpit
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
19
Zentrales Maßnahmentracking des Lieferanten 8D Reports
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
20
Agenda
1. Kundennutzen
2. Funktionsbeschreibung
3. Abbildung im System
4. Technischer Steckbrief
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
21
Technischer Steckbrief
Verfügbar für SAP ERP ECC 6.0
Aktivierung einer Industrielösung im SAP ERP System nicht notwendig
Technische Installation kann remote erfolgen
Modifikationsfrei
Auslieferung im IQOS-Namensraum
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
22
Infoquellen
 Internet (FAQ, Überblick-, Detail- und Kundenvorträge)
http://www.sap.de/acs (Deutsch)
http://www.sap.com/acs (Englisch)
 Veranstaltungen
Web Seminare (www.sap-webseminare.de)
Fachinfotage Automotive Consulting Solutions
Automotive Forum
 E-Mail Verteilerliste
Aufnahme über Mario.Rebitzer@sap.com
 OSS-System
OSS-Hinweise (Suchbegriff: Automotive Consulting Solutions)
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
23
Vielen Dank.
Lukas Hook
Consulting Automotive
SAP Deutschland SE & Co. KG
Hasso-Plattner-Ring 7
69190 Walldorf, Germany
M +49 /151 16810116
E Lukas.Hook@sap.com
© SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen.
Alle Rechte vorbehalten.
Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die
ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen nicht gestattet.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder
eingetragene Marken der SAP SE (oder von einem SAP-Konzernunternehmen) in Deutschland und verschiedenen anderen Ländern weltweit.
Weitere Hinweise und Informationen zum Markenrecht finden Sie unter http://global.sap.com/corporate-de/legal/copyright/index.epx.
Die von SAP SE oder deren Vertriebsfirmen angebotenen Softwareprodukte können Softwarekomponenten auch anderer Softwarehersteller enthalten.
Produkte können länderspezifische Unterschiede aufweisen.
Die vorliegenden Unterlagen werden von der SAP SE oder einem SAP-Konzernunternehmen bereitgestellt und dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Die SAP SE oder ihre Konzernunternehmen übernehmen keinerlei Haftung oder Gewährleistung für Fehler oder Unvollständigkeiten in
dieser Publikation. Die SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen steht lediglich für Produkte und Dienstleistungen nach der Maßgabe ein, die in der
Vereinbarung über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ausdrücklich geregelt ist. Keine der hierin enthaltenen Informationen ist als zusätzliche
Garantie zu interpretieren.
Insbesondere sind die SAP SE oder ihre Konzernunternehmen in keiner Weise verpflichtet, in dieser Publikation oder einer zugehörigen Präsentation
dargestellte Geschäftsabläufe zu verfolgen oder hierin wiedergegebene Funktionen zu entwickeln oder zu veröffentlichen. Diese Publikation oder
eine zugehörige Präsentation, die Strategie und etwaige künftige Entwicklungen, Produkte und/oder Plattformen der SAP SE oder ihrer Konzernunternehmen können von der SAP SE oder ihren Konzernunternehmen jederzeit und ohne Angabe von Gründen unangekündigt geändert werden.
Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine Zusage, kein Versprechen und keine rechtliche Verpflichtung zur Lieferung von
Material, Code oder Funktionen dar. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die
die tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen abweichen können. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder,
zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein übertriebenes Vertrauen zu schenken und sich bei Kaufentscheidungen
nicht auf sie zu stützen.
© SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.
25
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
2 385 KB
Tags
1/--Seiten
melden