close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"[Anschrift eingeben]"

EinbettenHerunterladen
Institute for Advanced Sustainability Studies e.V.
…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………
Das Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. (IASS) in Potsdam ist eine vom
Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Land Brandenburg geförderte
Einrichtung und widmet sich in einer ganzheitlichen Form transdisziplinär und international der
Erforschung des Klimawandels, der Komponenten des Erdsystems und der Nachhaltigkeit.
Weitere Informationen unter: www.iass-potsdam.de
Für das Projekt „Transdisziplinäre Plattform Energiewende (TPEC)“ suchen wir eine
Studentische Hilfskraft (m/w)
für 10 bis 12 Stunden pro Woche.
Der/die erfolgreiche Bewerber/in arbeitet unter der Leitung des Projektkoordinators der
Plattform Energiewende und unterstützt die Arbeit im Themenschwerpunkt „Transformative und
bürgernahe Politikgestaltung zur Energiewende“.
Ihre Aufgaben
 Anfertigen von Überblicken zu gegenwärtigen Entwicklungen in Forschung und
öffentlichen Debatten zur Bürgerbeteiligung in der Energiewende
 Zuarbeit zu Studien, Berichten und Kurz-Dossiers
 Recherche von Fallbeispielen „bürgernaher Politik“ auf nationaler und internationaler
Ebene
 Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen und Projekten
Ihr Profil
 Sie sind Student_in in den Fächern Politikwissenschaft, Soziologie,
Kommunikationswissenschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung und haben Ihr
Grundstudium erfolgreich abgeschlossen.
 Sie haben Interesse an den Themen Energiepolitik, Governance und Bürgerbeteiligung.
 Sie verfügen über sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten – im
Deutschen und Englischen – und haben ein verbindliches und freundliches Auftreten.
 Sie besitzen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität und Engagement.
Die Stelle beginnt zum 1. März 2015 und ist zunächst bis zum 31. März 2016 befristet.
Der Arbeitsort ist am IASS in der Helmholtzstraße 5. Interviews werden am 23. Februar am
IASS stattfinden.
Behinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir bieten
Ihnen einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem jungen, interdisziplinären Team, die Möglichkeit zu aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen zu arbeiten
und gute Kontakte zu nationalen wie internationalen Forschungseinrichtungen und
Organisationen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf und zwei
Arbeitsproben. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer IASS-TPEC-006 bis
zum 17. Februar 2015 ausschließlich per E-Mail an: Frau Judith von Pogrell,
Judith.vonPogrell@iass-potsdam.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
260 KB
Tags
1/--Seiten
melden