close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Herunterladen [ 1.229 kb ]

EinbettenHerunterladen
Sankt - Nicolai –Bote
der evangelisch – lutherischen
Kirchengemeinde Weene
Oktober – November 2014
Jugendfreizeit in Kroatien
Unsere Gottesdienste
05.10.2014
Erntedankfest
10.00 Uhr Gottesdienst
Posaunenchor - Kirchenchor
Feier des Hlg. Abendmahles
10.00 Uhr Kindergottesdienst
12.10.2014
17.So.n.Tri.
10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufen
19.10.2014
18.So.n.Tri.
19.00 Uhr ABEND - Gottesdienst
es singt: Happy Voices
10.00 Uhr Kindergottesdienst
26.10.2014
10.00 Uhr Gottesdienst
19.So.n.Tri.
02.11.2014
20.So.n.Tri.
09.11.2014
Drittletzt.So.
10.00 Uhr Gottesdienst
es spielt der Posaunenchor
10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufen
16.11.2014
10.00 Uhr Gottesdienst
Vorletzt.So.
anschließend: Kranzniederlegung
14.00 Uhr Westersander: Kranzniederlegung u. Andacht
15.00 Uhr
Schir-Leegmoor: Andacht u. Kranzniederlegung
10.00 Uhr Kindergottesdienst
19.11.2014
Buß.-u.Bettag
19.30 Uhr Abendgottesdienst
mit der Feier des Hlg. Abendmahles
23.11.2014
10.00 Uhr Gottesdienst – Kirchenchor
Ewigkeitssonntag wir gedenken der Verstorbenen des
vergangenen Kirchenjahres
Gott und die Welt
Die Kirchengemeinde Weene lädt ein
Bunte Glaubenstage
Das zehnjährige Jubiläum des Gemeindehauses haben wir im
Oktober 2009 mit einer Veranstaltungsreihe „10 Jahre/10
Tage“ gefeiert. Es ist bei Vielen in guter Erinnerung. „Das
wollen wir wiederholen“ - hat sich der Kirchenvorstand gesagt – „wenn der neue Teppichboden verlegt ist“. Dies ist
jetzt in den Sommerferien geschehen. Der Gemeindesaal erstrahlt in neuem Glanz und jetzt im Oktober wollen wir dort
und in der Kirche „Bunte Glaubenstage“ feiern, nachdenken über „Gott und die Welt“.
Nach dem Gottesdienst zum Erntedank besteht dabei die
Möglichkeit zum Mittagessen im neuen Gemeindehaus. Für
unsere Planung verkaufen wir dafür eine „Eintrittskarte“
zum Preis von 15,00€. Ebenso auch zu diesem Preis für den
Genuss- und Weinabend mit Sina Meisner vom Weinschmecker Aurich. Dieser Abend fand vor 5 Jahren besonderen Anklang… Die Themenabende übernehmen Frau Ohlenburg
und Herr Thiemke vom Seniorenzentrum Südbrookmerland.
Sie verstehen es, die ernsten Themen verständlich und einfühlsam nahe zu bringen. Ich lege ihnen gerade diese ungewöhnlichen Abende ans Herz. Ab 19.15 Uhr steht das Gemeindehaus offen. Auf der nächsten Seite ist das komplette
Programm abgedruckt. Es lockt mit sehr unterschiedlichen
Themen und Inhalten. Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich an jedem Abend gesorgt sein.
Wir hoffen, dass für Viele etwas dabei ist und das Gemeindehaus an den Abenden gut besucht ist. Es freut sich
auf Bunte Glaubenstage
Gott und die Welt
Die Kirchengemeinde Weene lädt ein
Bunte Glaubenstage
05.10. - Sonntag - 10.00 Uhr Erntedank-Gottesdienst
anschließend: Mittagessen im neuen Gemeindehaus
Unkostenbeitrag 15,00€ inkl Getränke über Eintrittskarte
06.10. - Montag 19.30 Uhr - Themen Abend: Sterben
Was in dieser Zeit passiert - Hilfe am Lebensende:
Wer kann für mich da sein? - Renate Ohlenborg/Stefan Thiemke Seniorenzentrum Südbrookmerland
08.10. - Mittwoch -19.30 Uhr - Jugendkreis:
Fotos und Eindrücke der Jugendfreizeit in Kroatien
10.10. - Freitag - 19.30 Uhr - Genuss - Wein – Abend
Weinschmecker Aurich – Frau Sina Meisner
Unkostenbeitrag: 15,00 € über Eintrittskarte
12.10. - Sonntag – 10.00 Uhr - Gottesdienst mit Taufen
Begrüßung der neuen Vorkonfirmanden
anschließend: musikalischer Frühschoppen
14.10. - Dienstag – 19.30 Uhr -Themen Abend
Patienten-Verfügung und Vorsorgevollmacht
Renate Ohlenborg/Stefan Thiemke
16.10.- Donnerstag - 19.30 Uhr - Homöopathie
„Das Geheimnis der kleinen Kügelchen“
Vortrag von Frau Ulrike Jannemann (Apotheke Schirum)
17.10. - Freitag – 19.30 Uhr - Konzert
Diakon Torsten Hoffmann - Sandhorst
18.10. - Sonnabend – 19.30 Uhr - Film Abend
19.10. - Sonntag – 19.00 Uhr – Abendgottesdienst
es singt der Kirchenkreischor „happy voices“
danach: gemütliches Beisammensein im neuen Gemeindehaus
Gott und die Welt
Die Kirchengemeinde Weene lädt ein
Bunte Glaubenstage
Gitarrenchor
Der Gitarrenchor singt in der Advent- und Weihnachtszeit am 07. / 14.
und 24. Dezember. Die Übungsabende dafür beginnen am 29. September
und finden fortlaufend jeden Montag um 19.30 Uhr im alten
Gemeindesaal statt. Alle, die an einem oder mehreren Auftritten
teilnehmen möchten, sind herzlich dazu eingeladen.
Fahrdienst zum Gottesdienst!
Das Taxiunternehmen Else Wulf fährt ältere Gemeindeglieder am
Sonntag zur Kirche und holt sie nach dem Gottesdienst wieder ab:
einfach bis 9.00 Uhr unter 04945/91920 anrufen und bei Wulf ein Taxi
bestellen. Die Fahrt kostet 5€ pro Person. Wir danken Else Wulf an dieser
Stelle ganz herzlich für die großzügige Handhabung dieser
Serviceleistung!
CD vom Gottesdienst
Von jedem Gottesdienst wird eine CD gefertigt. Die CD kann regelmäßig
für jeden Sonntag, oder bei besonderen Anlässen auch einmalig bestellt
werden. Am Besten direkt nach dem Gottesdienst. Es geht aber auch per
Anruf: im Pfarramt zur Bürozeit am Dienstagvormittag (04941-10202),
oder bei Hinrich Tjaden (04945/1625).
Adventsfeiern der Senioren
am Donnerstag und Freitag – 04.und 05.Dez. – jeweils von 14.00 Uhr16.30 Uhr. Am Donnerstag für die Ortsteile Hüllenerfehn, Westersander,
Ihlowerhörn und Lübbersfehn; am Freitag für die Ortsteile Ostersander,
Schirum und Schirumer-Leegmoor. Eingeladen sind alle Gemeindeglieder
ab 65 Jahren mit ihren Partnern.
Trauer-Café in St. Jürgen - Holtrop
Pastorin Christiane Schuster-Scholz lädt ein: An drei aufeinander
folgenden Diensttagen bieten wir ein Trauer-Café im Gemeindehaus an.
Jeweils von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr wird es um ein Thema innerhalb der
Trauerarbeit gehen. Die Nachmittage sind so geplant, dass es jeweils ein
vorbereitetes Thema geben wird und ebenso Raum für Gespräch und
Austausch bleibt. 18.11.: Trauer – es arbeitet in mir ; 25.11. „Meine Liebe
wird dich finden“ – Rituale in der Trauer, 2.12. Mit der Trauer
weitergehen. Vertraulichkeit ist selbstverständlich.
Frauenkreisfahrt am 8.Juli 2014
Es kann nun mal nicht immer die Sonne scheinen. Wir haben darauf
gehofft, aber es wurde ein Regentag. Bei der Abfahrt in Weene war schon
der Himmel grau, ab Bagband war Dauerregen. Unser geplantes
„Picknick im Freien“ mussten wir im Bus einnehmen. Es gab für jeden
Tee oder Kaffee und wir genossen unser Rosinenbrot. Wir machten einen
kleinen Bummel im gut sortierten Hofladen in Großwolde und schon ging
die Fahrt weiter nach Papenburg. Auch da regnete es und so spannten wir
die Regenschirme auf, machten unseren Rundgang über die
Landesgartenschau.
Es war schade, aber trotzdem haben wir die Themengärten, die bunten
Blumenfarben und die schönen Beete gesehen.
Nach einem guten Mittagessen im Zelt spazierten wir noch zum
Ausstellungsgelände an der alten Werft. Hier war ein schönes Thema zu
sehen:“ Blütenpracht, ganz in weiß“ und eine Gemäldegalerie. Draußen
war wenig los. Nach einer spontanen Kaffeepause im Cafe gingen wir immer noch unterm Regenschirm - zurück zum Hauptgelände, um uns im
Schmetterlingshaus die großen bunten Schmetterlinge anzuschauen.
Dort war es trocken und warm. Für unseren Abschluss hatten wir uns die
Ev. Reformierte Kirche in Neermoor ausgesucht. Pastorin Lammering
erzählte uns die Geschichte der Kirchengemeinde und zur Kirche. Sie
nahm sich viel Zeit für eine schöne Abschlussandacht zum Wochenspruch
aus Lukas 19,11: „Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig
zu machen, was verloren ist.“
Sie sprach vom verlorenen Sohn und Zachäus. Wir sangen die Lieder 511
und 407 aus dem Ev. Gesangbuch, den Kanon „Lasst uns miteinander“
und beendeten die Andacht mit dem „Vater unser“. Pastorin Lammering
sprach noch ein Abschlussgebet und den Segen. So kamen wir um 19.00
Uhr wieder in Weene an. Der Himmel war grau aber es war trocken.
Fazit: „ Ohne Regen und Gottes Segen wachsen auch die schönsten
Blumen nicht.“
P.Heeren
Sonne, Meer und gute Laune…
Jugendfreizeit Kroatien 2014
27 Jugendliche im Alter von 13 – 17 Jahren aus der
Kirchengemeinde Weene und dem Kirchenkreis Aurich traten
am 14.08. unter der Begleitung von 7 Teamern die
langersehnte Reise nach Mali Losinj / Kroatien an.
Nach 23 Stunden Busfahrt erreichten wir müde, aber
erwartungsvoll unser Camp Cikat. Schnell waren die Zelte
belegt und eingerichtet und wir machten uns auf
Entdeckungsreise auf dem Campingplatz : natürlich ging es
auch
gleich
zum
nahegelegenen
Strand.
Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit entwickelte sich eine
gewisse Tagesroutine. Diese bestand aus gemeinsamem
Frühstück, den täglichen „Power Hours“ (Bibelarbeiten) am
Vormittag und verschiedenen Aktionen am Nachmittag und
Abend und leckerem Abendessen. In den „PowerHours“ ging
es um eine Reise ins Land des Glaubens. Wir konnten
herausfinden, was Glaube für uns persönlich ist. Vieles in den
Einheiten hat uns zum Lachen und zum Nachdenken gebracht
und es hat uns geholfen, mehr von Gott zu verstehen und
gezeigt, wie man ihm näher kommen kann.
Nach den „PowerHours“ gab es einen leckeren Mittags-Snack
von Monika und Enno zur Stärkung (während der ganzen
Freizeit wurden wir von den beiden mit hervorragendem Essen
versorgt) , bevor wir uns gemeinsam auf den Weg zum Strand
machten, wo viele die kroatische Unterwasserwelt
bewunderten oder sich am Strand sonnten. Nach einigen Tagen
hat sich fast jeder eine Schnorchel-Ausrüstung zugelegt, denn
es gab im klaren Wasser einiges zu sehen: Seegras, Seeigel,
Seesterne und Krebse. Ein besonderes Highlight war das
Schwimmen
mit
Fischschwärmen.
Wasser gab es jedoch nicht nur im Meer, sondern auch von
oben. An einem Tag, an dem ursprünglich ein Bootsausflug
geplant war, wurden wir von einem Unwetter mit Gewitter und
starkem Regen überrascht. Gemeinsam befreiten wir, mit
Bikini, Badehose und Mülltüten bekleidet und mit Eimern und
Spitzhacke bewaffnet, das Camp von den Wassermassenund
lieferten uns dabei wilde Wasserschlachten mit den
Jugendlichen aus den anderen Camps. Und obwohl der
Tagesausflug ausfallenmusste, war der Tag doch spaßig, denn
am Ende haben wir den Kampf mit dem Regenwasser
gewonnen.
Am Abend jeden Tages hatten wir ein unterschiedliches
Programm: Olympiade, Rugby spielen, T-Shirts bemalen,
Armbänder basteln… oder andere verrückte Aktionen, die sich
die Teamer ausgedacht haben und bei denen wir Jugendlichen
mit Begeisterung mitgemacht haben. An einem Abend haben
wir uns mit 3 anderen Camps getroffen und einen
„Lobpreisabend“ veranstaltet, an dem wir gemeinsam mit 120
jungen
Leuten
gesungen
haben.
Abschluss des Tages war immer das Abendgebet, das wir
zeltweise selber vorbereitet haben und dann ging es um 23.00
Uhr ins Zelt. Geschlafen haben wir meistens dann aber noch
lange nicht, denn wir hatten noch viel zu erzählen und zu
lachen.
Dann kam schnell der letzte Tag der Freizeit und das hieß:
Sachen zusammensuchen, einpacken und das Camp räumen.
Den letzten Tag haben wir in der Stadt mit Eis essen,
Reisandenken kaufen und bummeln verbracht, bevor wir um
20.15 Uhr müde, aber voller neuer Eindrücke die Rückreise
nach Deutschland angetreten haben.
Abschließend ist zu sagen: Die Freizeit war toll! Wir haben die
Zeit genossen und würden jederzeit wieder mitfahren!
Nadja Braams, Elke Gerdes, Lina Breitbach
Termine...Termine...Termine...
********************************************
Sonntag
10.00 Uhr
Gottesdienst
Montag
10.00 Uhr
Kindergottesdienst
Katharina Kleemann: 04943/990180
10.00 Uhr
Mutter-Kind-Gruppe
Sandra Franz (04945/9168411)
Die fröhliche Andacht - Gemeindenachmittag
Grete Meints: 04945/455
Gitarrenchor - Gesa Tjaden: 04945/1625
Kirchenchor – Karl Habben – 04945/341
15.00 Uhr
20.00 Uhr
20.00 Uhr
Dienstag
09.00 Uhr
09.00 Uhr
15.15 Uhr
20.00 Uhr
20.00 Uhr
20.00 Uhr
Mittwoch
09.30 Uhr
15.15 Uhr
19.30 Uhr
20.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr
20.00 Uhr
20.00 Uhr
20.00 Uhr
Freitag
19.00 Uhr
Büro Pfarramt bis 12.00 Uhr
Marion Gröneweg: 04941/10202
Spielkreis „Kleine Arche“:
Claudia Rewerts: 04941/65117
Vorkonfirmanden – Hauptkonfirmanden
Kirchenvorstand (1.Die. im Monat)
Frauenkreis (2.Di. im Monat)
Gerdine Schröder: 04941/9917093)
Frauentreff (4.Di. im Monat)
Mutter-Kind-Gruppe
Maike Seehusen: 04941/9905847
Vorkonfirmanden – Hauptkonfirmanden
Jugendkreis - Dirtje Jürgens: 04941-6972802
Flötengruppe – Reina Siefkes ( 04945/990052)
Spielkreis Kleine Arche: Claudia Rewerts
Posaunenchor – Gottfried Albers:04929/657
Gemeindebeirat - Enno Willms 04945/912996
Kirchenkreischor „Happy voices“
Enno-Stefan Reichert (017360476022)
20.00 Uhr JET: Junge Erwachsenen Treff
Michael Habben: 04945/915270
Jugendraum
************************************
Gemeindebrief der Ev.-luth. Kirchengemeinde Weene
Herausgeber: Pfarramt Weene – Weener Weg 11 – 26632 Ihlow – 04941/10202
Druck: Kirchenamt Aurich – 04941/92930
Aus unserer Gemeinde
Fröhliche Andacht
Montag – 27. Oktober – 15.00 Uhr
Montag – 24. November – 15.00 Uhr
Frauenkreis
VERLEGT AUF: Dienstag – 07. Oktober - 19.30 Uhr
Dienstag – 11. November – 19.30 Uhr
Frauentreff
28. Oktober und 25. November
Man(n) trifft sich
Dienstag – 18.November - 20.00 Uhr
Konfirmation 2015
Vorstellungsgottesdienst: 26. April
Konfirmation: 10. Mai
Wichtige Telefonnumern:
Stellv. Vorsitzender KV Hinrich Tjaden: 04945 – 1625
Küsterin Gerda Frerichs: 04941-67686
Teetafeln bei Beerdigungen: Trientje Ehmen: 04945/1236
Diakonin Sandra Stelzenberger: 04933/8788778
Pastor Kurt Booms: 04941-10202
Kollektenplan
05.10. Herm Mission
09.11. Gefängnisseelsorge
12.10. Kinderarmut
16.11. Kriegsgräberfürsorge
19.10. VELKD
19.11. Gemeindearbeit
26.10. Kirchenkreis-Sudan
23.11. Sprengel Ostfriesland/Ems
02.11. Herm Mission
Familiennachrichten
07.September
09.August
20. August
07.August
04.September
05.September
09. September
12. September
Jahre
16. September
Taufen
Okka Hilka Coordes – Schirum
Ada Mai Helene Weber – Berlin
Trauungen
Ewald Joosten und Frau Kathrin
geb.Mosebach – Ihlowerhörn
Diamantene Hochzeit
Tjark Rieken und Frau Rolfvine
geb. Fahnster - Schirum
Beerdigungen
Rolf de Wall
Westersander
Trientje Gastmann
geb.Kroon
Lübbertsfehn
Hannelore Kruse
geb.Siefken
Ostersander
Rolf Ubben
Westersander
Elisabeth Janssen
geb. Buß - Schirum
Friedrich Oertel
77 Jahre
90 Jahre
60 Jahre
53 Jahre
78
83 Jahre
Schir.-Leegmoor
Wir gratulieren
04.10.1933
06.10.1932
07.10.1931
12.10.1925
15.10.1930
16.10.1928
18.10.1933
24.10.1919
31.10.1932
Maria van Westen – Ostersander
Thea Hippen - Westersander
Heinz Biermann – Schir.Leeg.
Engel Frerichs, Westersander
Rainer Gerjets – Schir.Leeg.
Gebkea Saathoff, Ihlowerhörn
Jann Kuhlmann – Schirum
Johann Poppen - Westersander
Mariechen Janssen – Schir.Leeg.
81 Jahre
82 Jahre
83 Jahre
89 Jahre
84 Jahre
86 Jahre
81 Jahre
95 Jahre
82 Jahre
01.11.1920
01.11.1925
05.11.1925
06.11.1923
08.11.1930
09.11.1932
10.11.1924
11.11.1928
16.11.1933
17.11.1924
18.11.1923
19.11.1931
20.11.1927
20.11.1933
21.11.1929
23.11.1932
25.11.1929
Gerhard Harms, Schirum
94 Jahre
Wilhelmine Huismann, eheWesters. 89 Jahre
Rixte Koch, Schir.-Leegmoor
89 Jahre
Arnold Neddersen - Schirum
91 Jahre
Harmine Jacobs – Ostersander
84 Jahre
Trientje Aden – Ostersander
82 Jahre
Gerhard Röben, Schirum
90 Jahre
Gerd Ostermann, Westersander
86 Jahre
Gerda Sann – Schirum
81 Jahre
Trientje Saathoff –Schirum
90 Jahre
Katharina Apel, Schir.-Leeg.
91 Jahre
Wanda Lienemann – Schir.-Leeg. 83 Jahre
Anna Bikker, Schir.-Leeg.
87 Jahre
Tjark Rieken – Schirum
81 Jahre
Frieda Coordes, Schirum
85 Jahre
Mareke Saathoff – Schirum
82 Jahre
Maria Saathoff - Ihlowerhörn
85 Jahre
Wir gratulieren allen Jubilaren ganz herzlich, wünschen für die Zukunft
alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
691 KB
Tags
1/--Seiten
melden