close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

LKW Wochenangebot KW 13-2015

EinbettenHerunterladen
Alle Informationen auf einem Blick
Katholischer Deutscher
Frauenbund (KDFB)
Freitag, 17. Oktober 2014,
Anreise: 17:30 Uhr
bis Sonntag, 19. Oktober 2014,
Ende: 13:00 Uhr
Ort
Haus Frankenthal, Vierzehnheiligen 7
96231 Bad Staffelstein
www.bildungshaeuser-vierzehnheiligen.de
Leitung
Kerstin Loock, Baiersdorf
Diözesanverband Bamberg e.V.
Referentin Anne-Kathrin Eisenbarth, Pastoralreferentin
Kneipp-Gesundheitstrainerin (SKA)
www.natuerlichxund.de
Kosten
für Kursgebühr, Unterkunft und Verpflegung
Erwachsene
€ 60,00
je Kind
€ 25,00
Bitte überweisen Sie den gesamten Betrag
bis zum 30. September 2014 auf das Konto
des KDFB Diözesanverbandes
bei der
LIGA Bank
IBAN DE68 7509 0300 0009 0222 28
Verwendungszweck: Name, Wochenende
für Alleinerziehende Oktober 2014
Anmeldung bis Donnerstag, 25. September 2014
in schriftlicher Form per Post, Fax oder
E-Mail.
Ihre Anmeldung gilt als verbindlich, wenn
Sie keine Absage von uns erhalten. Sollte
das Angebot zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung
bereits ausgebucht sein, führen wir Sie auf
einer Warteliste und informieren Sie
schnellstmöglich. Falls Sie Ihre Teilnahme
kurzfristig absagen oder bei Nichterscheinen
wird eine Ausfallgebühr fällig.
Sollte die Auffahrt zur Basilika ab dem Großparkplatz
gesperrt sein, teilen Sie bitte den Parkwärtern mit, dass
Sie Gast der Bildungshäuser sind. Die Zufahrt ist dann
für Sie freigegeben.
Die Parkplätze befinden sich hinter dem Haus
Frankenthal.
Nach Möglichkeit sind wir Ihnen gerne bei der
Organisation einer Mitfahrgelegenheit behilflich. Bitte
rufen Sie uns an.
Katholischer Deutscher Frauenbund
Diözesanverband Bamberg e.V.
Domstr. 5, 96049 Bamberg
Post:
Postfach 10 02 61, 96054 Bamberg
Tel.:
0951 502-3661
Fax:
0951 502-3669
E-Mail:
info@frauenbund-bamberg.de
Internet:
www.frauenbund-bamberg.de
© Rainer Sturm, pixelio.de
Termin
Das Schöne fesselt uns,
aber das Schönste befreit
uns von uns selbst.
Khalil Gibran
Wochenende
für alleinerziehende Frauen
Freitag, 17. Oktober 2014 bis
Sonntag, 19. Oktober 2014
Haus Frankenthal, Vierzehnheiligen 7
96231 Bad Staffelstein
kompetent solidarisch engagiert
Liebe Frauen,
Schönheit. Was ist das eigentlich?
Ist es das, was uns in den Medien tagtäglich als
solche verkauft wird? Gibt es „das Schöne“
oder liegt Schönheit im Auge der Betrachterin,
beeinflusst vom jeweiligen Zeitgeist?
Das Schöne fesselt uns, aber das
Schönste befreit uns von uns selbst.
Khalil Gibran
Ist die Rede von der inneren Schönheit nur ein
billiger Trost für mangelnde äußere Attraktivität? Was empfinden wir persönlich als schön?
Können wir unsere eigenen Schönheiten unabhängig vom gesellschaftlichen Geschmackstrend beglückt wahrnehmen?
Ich lade Sie ein, sich diesem spannenden und
kontroversen Thema auf eine sehr persönliche
Weise zu nähern, indem wir unser eigenes Verhältnis zu äußerer und innerer Schönheit bestimmen. Außerdem nehmen wir uns Zeit, beide
Schönheiten - auch auf kneipp´sche Art genussvoll zu pflegen.
Die Einladung für Alleinerziehende richtet
sich an betroffene Frauen. Damit Sie sich
auch auf das Thema einlassen können,
werden Ihre Kinder von erfahrenen
Betreuerinnen beschäftigt.
Selbstverständlich können auch Mütter
ohne Kinder am Seminar teilnehmen.
Im Interesse der Einheit einer Gruppe
gehen wir davon aus, dass Sie an der
Veranstaltung vom Anfang bis zum Ende
teilnehmen. Ausnahmen klären Sie bitte
bereits bei der Anmeldung ab.
Liebe Frauen, wir freuen uns auf Ihre
Anmeldung und eine (ent)spannende Zeit in
Vierzehnheiligen.
Ihre
Während des Programmes für Mütter wird
parallel ein Kinderprogramm angeboten.
Bitte bringen Sie Ihre Kinder zu den angegebenen Zeiten pünktlich zum Treffpunkt.
Außerhalb der Kinderbetreuungszeiten
sind die Mütter selbst für ihre Kinder
verantwortlich!
Innerhalb des Hauses gilt es bestimmte
Ruhezeiten einzuhalten:
Lassen Sie sich überraschen!
Ihre Anne-Kathrin Eisenbarth
Liebe Frauen,
damit es für alle Teilnehmerinnen eine
gute und angenehme Zeit wird, bitten wir
Sie herzlich, gewisse Empfehlungen zu
berücksichtigen.
Diözesanvorsitzende
Eine Mittagspause ist zwischen 13:00 Uhr
und 15:00 Uhr.
Die Nachtruhe beginnt um 22:00 Uhr.
kompetent solidarisch engagiert
Sollten Sie noch Fragen haben, wenden
Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen
unseres Diözesanbüros. Vielen Dank.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
362 KB
Tags
1/--Seiten
melden