close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Agenda AWF - INFORA Management Consulting GmbH & Co. KG

EinbettenHerunterladen
21. Berliner Anwenderforum E-Government
Mittwoch, 25. Februar 2015
ab 8.00 Uhr
09.30 – 10.00
Akkreditierung
Begrüßung und Eröffnung
Manfred Pasutti, Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin
Rainer Ullrich, INFORA GmbH
10.00 – 10.30
Grußwort: Der IT-Planungsrat 2015 – Schwerpunkte und Perspektiven
StS Andreas Statzkowski, Vorsitzender des IT-Planungsrates (Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin)
10.30 – 11.00
Grußwort: IT-Konsolidierung in der öffentlichen Verwaltung durch Fusionierung
StS Michael Richter, Ministerium der Finanzen des Landes Sachsen-Anhalt
11.00 – 11.30
Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
11.30 – 12.00
Verwaltung 4.0
Prof. Dr. Jörn von Lucke, Zeppelin Universität Friedrichshafen
12.00 – 12.30
Digitale Agenda: Politischer Handlungsrahmen für die digitale Verwaltung
Tankred Schipanski, MdB, Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda
12.30 – 13.30
13.30 –
15.00
Mittagspause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
Marktforum 1
Marktforum 2
Lösungsansätze zur effizienten Kommunikation und
flexiblen Unterstützung der Digitalen Transformation
in und mit Behörden
Lösungsansätze für IT-Sicherheit im E-Government
Moderation:
Ralph Dembeck, INFORA GmbH
Moderation:
Dr. Joachim Gerber, INFORA GmbH
The New Way to Work – Wie wird Zusammenarbeit zu einem großartigen Erlebnis?
Sichere Nutzung von Apple iOS-Geräten in der
Öffentlichen Verwaltung
Klaus Redecker, Unify GmbH & Co. KG
Patrick Pensel, Computacenter AG & Co. oHG
Bedarfsgerechte und sichere Infrastruktur für
papierfreie Verwaltungsprozesse
IKT-Sicherheit „Made in Germany“. Einblicke
in das Forschungs- und Entwicklungsprojekt
Digitale Souveränität
Carsten Storck, European IT Consultancy EITCO GmbH
Wolfgang Woocker, Fujitsu Technology Solutions GmbH
AusweisApp2 goes mobile
Dr. Stephan Klein, Governikus GmbH & Co. KG
15.00 – 15.30
Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
15.30 – 17.00
Fachforum 1
Fachforum 2
Auswirkung des E-Government auf die Beschäftigten
Ein Blick über den Tellerrand – Was können die
öffentliche Verwaltung aus anderen Bereichen
lernen?
Moderation:
Rainer Ullrich, INFORA GmbH
Moderation:
Rudolf-Alexander Kraft, INFORA GmbH
E-Government – Chancen und Risiken für die
Beschäftigten
Das papierlose Krankenhaus
Joachim Eckert, Senatsverwaltung für Inneres und Sport
Henning Schneider, Universitätsklinikum Hamburg
Auswirkungen des E-Government auf die
Beschäftigten
eGovernment – Wo und wie anfangen?
Ausrichtung der IHK Berlin an die
Anforderungen des eGovernments
Hans-Ulrich Benra, Stellvertretender Bundesvorsitzender dbb
beamtenbund und tarifunion
Stephan Wolter, CIO Industrie- und Handelskammer zu Berlin
Podiumsdiskussion
DMS und Archivierung, ein Pilotprojekt mit
großer Auswirkung auf die Arbeitsprozesse
einer kirchlichen Verwaltung
Peter Lehmann, IT-Koordinator Landeskirchenamt Hannover
17.00 – 18.00
Ab 17.30
Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
Bustransfer zur Abendveranstaltung im Restaurant „Dehlers“
Reinhardtstr. 14, 10117 Berlin
21. Berliner Anwenderforum E-Government
Donnerstag, 26. Februar 2015
09.00 – 10.30
Fachforum 3
Fachforum 4
E-Government in den Kommunen – zwischen
Bundes- und Landesrecht
Erfolgreiche E-Government-Projekte – Best
Practices
Moderation:
Dr. Bernhard Kern, INFORA GmbH
Moderation:
Dr. Thomas Ortseifen, Stadt Wiesbaden
E-Government aus Sicht eines Bezirks
Agiles Änderungsmanagement in komplexen
ebenenübergreifenden Projekten:
Bund-Länder-Kommunen
Sabine Smentek, Stadträtin Bezirksamt Mitte, Berlin
Dr. Joachim Sturm, Bundesministerium des Innern
Die Online-Ausweisfunktion des Personalausweises – Chancen und Herausforderungen
Modernes Terminmanagement in der Berliner
Verwaltung
Klaus Wolter, Bundesverwaltungsamt
Thomas Ehlert, IT-Dienstleistungszentrum Berlin
E-Government im Zeitalter der Digitalisierung
Sichere Identitäten im E-Government
Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des Deutschen Städte- und
Gemeindebundes
Florian Bierhoff, Bundesamt für Sicherheit in der
Informationstechnik
10.30 – 11.00
Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
11.00 – 12.30
Fachforum 5
Fachforum 6
Sicherheitsaspekte im Umfeld des
E-Government
Ansprüche an eine moderne Verwaltung –
E-Government aus der Sicht des Bürgers und der
Wirtschaft
Moderation:
Dr. Joachim Gerber, INFORA GmbH
Moderation:
Wolfgang Bruns, Leiter DLZ-IT a.D.
IT-Sicherheit als Erfolgsfaktor für
E-Government
Was erwarten Bürger von ihrer Verwaltung?
Andreas Könen, Vizepräsident des Bundesamtes für Sicherheit in
der Informationstechnik
Prof. Dr. Helmut Krcmar, Technische Universität München
Normung und Standardisierung im ITSicherheitsumfeld - Einbindung deutscher
Verwaltungen und IT-Unternehmen in die
internationale Normung
eHealth
Volker Jacumeit, DIN e.V.
Susanne Mauersberg, Verbraucherzentrale Bundesverband
Technisch-organisatorischer Datenschutz im
E-Government
Verwaltung 4.0 als Modernisierung im
Gesamtkonzept: Umsetzung in der Praxis
Dr. Joachim Gerber, INFORA GmbH
Wilfried Kruse, IVM²
12.30 - 13.30
Mittagspause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
13.30 - 14.00
Demografischer Wandel als Auslöser für Modernisierungsprozesse in der öffentlichen
Verwaltung
Prof. Dr. Dagmar Lück-Schneider, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
14.00 - 14.30
E-Government in der Strategiefalle – Auswege und Lösungsansätze
Rainer Ullrich, INFORA GmbH
14.30 - 15.00
Kaffeepause und Gelegenheit zum Besuch der Begleitausstellung
15.00 - 15.30
Geoinformationssysteme – Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis
Dr. Frank Steinmann, Dienstleistungszentrum IT im Geschäftsbereich des BMVI
15.30 - 16.15
16.15 – 16.30
Podiumsdiskussion: Sicherheit und Datenschutz als Showstopper für E-Government

Rainer Ullrich, INFORA GmbH (Moderation)

Dr. Thilo Weichert, Leiter des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein

Thomas Birk, MdA, Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin

Fabio Reinhardt, Vorsitzender im Ausschuss für Digitale Verwaltung, Datenschutz und Informationsfreiheit

Thomas Ehlert, IT-Dienstleistungszentrum Berlin

Dr. Thomas Ortseifen, Landeshauptstadt Wiesbaden
Resümee und Verabschiedung
Manfred Pasutti, Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin
Rainer Ullrich, INFORA GmbH
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
14
Dateigröße
311 KB
Tags
1/--Seiten
melden