close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anbauanleitung Regenrinne Wohnmobil Kastenwagen Schiebetür

EinbettenHerunterladen
Gästejournal
2014
www.nordeifel-tourismus.de
Wir sind immer in
Ihrer Nähe
Beratungscenter:
Euskirchen-Veybach-Center
Euskirchen-Kirchplatz
Euskirchen-Weststadt
Euskirchen-Billiger Straße
Kuchenheim
Flamersheim
Weilerswist
Mechernich
Kommern
Bad Münstereifel
Bad Münstereifel-Vorstadt
Zülpich
Schleiden
Gemünd
Hellenthal
Kall
Blankenheim
SB-Center:
Euskirchen, Sparkassenzentrum,
Von-Siemens-Str. 8
Euskirchen, Klosterstraße
Euskirchen, Alleestraße 1
Ein Land wie aus dem Bilderbuch ist die Nordeifel: Täler, Berge weit und Höhen, Hügel, Wald und Heide, der Nationalpark Eifel oder, wie
hier, die Wacholderhänge an der Oberahr.
Herzlich willkommen
in der Nordeifel!
Schön, dass Sie sich für die Erlebnisregion Nordeifel mit dem
Nationalpark Eifel interessieren. Dieser Landstrich hat eine
Menge zu bieten. Kommen Sie, sehen Sie sich Land und
Leute an und bleiben Sie – ruhig für länger.
Im Nationalpark Eifel wird Natur
auch Natur sein gelassen. Es
handelt sich um ein etwa 17.000 Fußballfelder großes Schutzgebiet, in dem die Wildnis
von morgen entsteht. Ziehen Sie mit einem
der Nationalpark-Ranger auf einer der fast
täglich stattfindenden kostenlos geführten
Wanderungen los. 2014 feiert der Nationalpark Eifel übrigens an einem großen
Aktionswochenende am 30. und 31. August
seinen zehnten Geburtstag.
Kilometer langen Römerkanal-Wanderweg
von Nettersheim nach Köln, dem rund 100
Kilometer langen AhrSteig oder dem 85
Kilometer mitten durch den Nationalpark
führenden Wildnis-Trail. Auch Radfahrer
finden zwischen der typischen Mittelgebirgslandschaft im Süden, die in Richtung Norden
in die flache Bördelandschaft übergeht,
passende Routen im ausgezeichneten
„Fahrradfreundlichen Kreis Euskirchen“.
An zahlreichen Stationen kann man dazu
Pedelecs (E-Bikes) ausleihen.
zum 12. Oktober. Eine besondere Kampagne zu Ehren der Römer ist das „Römische
Rheinland 2014“.
Die Nordeifel hat eine bewegte Vergangenheit. Es gibt kaum eine Region, die reicher an
römischen Relikten, Burgen und Schlössern,
Kirchen und Klöstern ist. Die Nordeifel ist
außerdem bekannt für ihre vielen Feste und
Veranstaltungen. Ein besonderer Höhepunkt
im Jahr 2014 ist die Landesgartenschau in
der Römerstadt Zülpich vom 16. April bis
Ihr Team der Nordeifel Tourismus GmbH
Euskirchen, Kreishaus, Jülicher Ring 32
Euskirchen, Marienhospital
Mechernich, Kreiskrankenhaus
Marmagen, Kölner Straße 33
Schmidtheim, Hauptstraße 54
Im Jahr 2015 wird der Internationale Platz
vogelsang ip mit einem neuen Besucherzentrum und den Ausstellungen „NS-Dokumentation“ und „Nationalpark Eifel“ sowie
einem „Eifelpanorama“ eröffnet.
An 25 Standorten sind wir mit Geldausgabeautomaten für Sie präsent. Damit ist Ihre Bargeldversorgung rund um die Uhr gesichert.
Egal, welchen Weg Sie im Kreis Euskirchen einschlagen: Wir sind immer in Ihrer Nähe. Informationen unter: www.kreissparkasse-euskirchen.de
Wenn´s um Geld geht - Kreissparkasse Euskirchen
Wandern kann man auf legendären Steigen
und Trails wie dem 313 Kilometer langen
Eifelsteig von Aachen nach Trier, dem 116
Damit Sie sich wohlfühlen, finden Sie bei
uns Gastgeber für jeden Geschmack und
jeden Geldbeutel, vom Vier-Sterne-Hotel
bis zum „Urlaub auf dem Bauernhof“. Alles,
was das Herz begehrt. Ein Blick auf unsere
Pauschalangebote, die eine perfekte Auszeit
vom Alltag garantieren, ist zu empfehlen. Wir
freuen uns auf Sie!
TIPP: Abonnieren Sie kostenlos den
monatlich erscheinenden Newsletter auf
>> www.nordeifel-tourismus.de und werden Sie Fan der Nordeifel bei Facebook
www.facebook.com/NordeifelTourismus
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
3
Weitere Informationen,
Urlaubsberatung, Shop
und Buchungsstelle
Mit der Bahn geht es von Köln und Trier bis Euskirchen, Mechernich, Kall, Nettersheim
und Blankenheim.
Der Nationalpark Eifel ist verkehrstechnisch
gut erschlossen, beispielsweise mit dem
NationalparkShuttle nach Vogelsang.
Der Weg in die Nordeifel
Die Nordeifel liegt verkehrsgünstig, weniger als
eine Autostunde von den Großstädten am Rhein und
von Aachen entfernt.
Mit der Bahn …
– von Köln oder Trier nach Weilerswist, Euskirchen, Mechernich, Kall, Nettersheim und
Blankenheim-Wald
– von Bonn nach Euskirchen
In der Nordeifel wurden 26 Bahnhöfe und
Bahnhaltepunkte mit einer rad- und wanderfreundlichen Ausstattung zu Rad- und Wanderbahnhöfen umgestaltet. Diese Bahnhöfe
ermöglichen einen einfachen Einstieg in das
Rad- und Wanderwegenetz. Zudem erhalten
Gäste dort ansprechende touristische Informationen.
>> www.radundwanderbahnhoefe-eifel.de
Das gibt es nur im Schleidener Tal: Schienenbus im historischen Ortskern von Olef.
TIPP: Den Nationalpark Eifel und Vogelsang erreichen Sie bequem und einfach
mit dem ÖPNV. Hierfür sorgen direkte
Zugverbindungen von Köln Hbf und Trier
Hbf nach Kall. Ab Kall fährt mehrmals
täglich der NationalparkShuttle Linie
SB 82 über Gemünd nach Vogelsang
und wieder zurück.
GästeTicket
Als Gast in teilnehmenden Übernachtungsbetrieben erhalten Sie für die Dauer Ihres
Aufenthaltes das kostenfreie GästeTicket.
Damit können Sie in der gesamten
Erlebnisregion und darüber hinaus im
Gebiet des Verkehrsbundes Rhein-Sieg
(VRS) und des Aachener Verkehrbundes
(AVV) den ÖPNV nutzen. Bei frühzeitiger
Buchung können Sie schon vor Ihrem
Aufenthalt das Ticket erhalten, so dass
Sie es sogar für die Anreise im VRS- und
AVV, z.B. in den Nahverkehrszügen der
DB von Köln, verwenden können.
Vorteile des GästeTickets
– Kostenfreie Nutzung von Bussen &
Bahnen im gesamten Netz der beiden
Verkehrsbünde, Verkehrsbund RheinSieg (VRS) und Aachener Verkehrsbund
(AVV)
– Fahrten innerhalb der Erlebnisregion
Nationalpark Eifel von und zu Rad- und
Wanderwegen, Sehenswürdigkeiten,
Freizeiteinrichtungen.
Übrigens
130 Jahre Oleftalbahn
Großes Jubiläumsprogramm mit
Sonderfahrten, Events und Aktionen
4
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Von Mitte Juni 2014 bis Allerheiligen erreichen Sie an Sonn- und Feiertagen Gemünd,
Schleiden und Hellenthal ab Kall Bahnhof mit
der Oleftalbahn (historischer Schienenbus).
>> www.oleftalbahn.de
Von Frühjahr bis Herbst erreichen Sie an
mehreren Sonntagen Zülpich und Euskirchen
mit dem Bördeexpress aus Richtung Düren.
>> www.boerdeexpress.de
Mit dem Auto von …
– Köln über die A1: Abfahrten Weilerswist,
Euskirchen/Zülpich, Euskirchen-Wißkirchen,
Bad Münstereifel/Mechernich, Nettersheim,
Blankenheim
– Koblenz bzw. Mönchengladbach über die
A61: Abfahrten Weilerswist, Euskirchen
– Aachen über die B258 bzw. B266 Richtung
Monschau
– Trier über die B51 bzw. B265 Richtung
Bitburg, Prüm
– Köln über die B477
– Bonn über die B56
Mit dem Bus …
– von Düren über Zülpich nach Euskirchen
– von Kall über Gemünd nach Vogelsang
– von Kall über Gemünd und Schleiden nach
Hellenthal
– von Aachen über Vogelsang und Gemünd
nach Schleiden
– von Düren über Heimbach nach Gemünd
– innerhalb des Stadtgebiets Euskirchen mit
den Linien der Stadtverkehr Euskirchen
GmbH (SVE)
– mit dem TaxiBus und Anrufsammeltaxi (AST)
innerhalb des Kreises Euskirchen
Fahrplanauskunft
Kreis Euskirchen
Tel. 02251. 15115
>> www.kreis-euskirchen.de
Regionalverkehr Köln GmbH
Tel. 01806. 131313
(20 ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilf.
max. 60 ct/Anruf)
>> www.rvk.de
>> www.vrsinfo.de
Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall
Telefon 02441. 99 457-0
Telefax 02441. 99 457-29
info@nordeifel-tourismus.de
www.nordeifel-tourismus.de
www.facebook.com/nordeifeltourismus
Tourist-Informationen in der
Erlebnisregion Nordeifel
Tourist-Information Blankenheim
(Eifelmuseum)
Ahrstraße 55-57 · 53945 Blankenheim
Tel. 02449. 87-222 · Fax 02449. 87-196
touristinfo@blankenheim.de
www.blankenheim.de
Öffnungszeiten
01.04.-Herbstferien NRW:
Montag-Sonntag 10.00-16.00 Uhr
Herbstferien NRW-31.03.:
Montag-Sonntag 10.00-14.00 Uhr
Tourist-Information im Kundencenter der
Stadtverkehr Euskirchen GmbH (SVE)
Oststraße 1-5 · 53879 Euskirchen
(gegenüber dem Bahnhof)
Tel. 02251. 14140
www.sveinfo.de
„Informationen an Gäste
über Euskirchen und die
Nordeifel herauszugeben macht
an unserem „InfoPunkt“ am Euskirchener Busbahnhof viel Freude
– wir können viele schöne Tage
und Stunden zusammen mit den
Gästen planen. Die Übernachtungsmöglichkeit können wir
gleich mit anbieten und buchen.“
Erika Schneider und Gerlinde Bühl,
InfoPunkt u. Tourist-Information der Stadtverkehr Euskirchen (SVE) am (Bus-) Bahnhof
Die Nordeifel Tourismus GmbH und das
Nationalpark-Tor Gemünd sind geprüfte
Betriebe der Initiative „ServiceQualität
Deutschland“ Stufe I.
Weitere Informationen über die Initiative
„ServiceQualität Deutschland“ finden Sie
unter www.q-nrw.de
Öffnungszeiten
Montag-Freitag 7.00-18.30 Uhr
Samstag 8.00-13.30 Uhr
Tourist-Information im
Nationalpark-Tor Gemünd
Kurhausstraße 6
53937 Schleiden-Gemünd
Tel. 02444. 2011 · Fax 02444. 1641
nationalparktor@nordeifel-tourismus.de
www.nordeifel-tourismus.de
Öffnungszeiten
Täglich 10.00-17.00 Uhr
Tourist-Information und NationalparkInfopunkt Hellenthal (Rathaus Hellenthal)
Rathausstraße 2 · 53940 Hellenthal
Tel. 02482. 85-115 · Fax 02482. 85-114
tourismus@hellenthal.de
www.hellenthal.de
Öffnungszeiten
Montag-Freitag 8.30-17.00 Uhr
Samstag, Sonntag und Feiertage
10.00-12.00 Uhr
Tourist-Information und NationalparkInfopunkt Kall (Bahnhof Kall)
Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall
Tel. 02441. 777-255
Öffnungszeiten
Montag-Samstag
8.00-18.00 Uhr
Sonntag und Feiertage
9.00-17.00 Uhr
Tourist-Information Mechernich
(ARAL-Tankstelle Mechernich-Kommern)
Monzenbend 8
53894 Mechernich-Kommern
Tel. 02443. 3101210 · Fax 02443. 3101219
www.mechernich-eifel.de
Öffnungszeiten
Täglich 24 Stunden
Tourist-Information Nettersheim
(Naturzentrum Eifel)
Urftstraße 2-4 · 53947 Nettersheim
Tel. 02486. 1246 · Fax 02486. 203048
Informationsmaterial der Nordeifel
Tourismus GmbH liegt unter anderem
auch in folgenden Einrichtungen aus:
Rathäuser in Blankenheim, Euskirchen,
Hellenthal, Kall, Mechernich, Zingsheim,
Schleiden, Weilerswist und Zülpich sowie
im Kreishaus in Euskirchen / Bahnhöfe
Weilerswist, Mechernich und Kall /
Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen in der Nordeifel / Naturparkzentrum Himmeroder Hof in Rheinbach
naturzentrum@nettersheim.de
www.naturzentrum-eifel.de
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
9.00-16.00 Uhr
(01.05.-31.10. bis 18.00 Uhr)
Samstag, Sonntag und Feiertag
10.00-16.00 Uhr
(01.05.-31.10. bis 18.00 Uhr)
Tourist-Information vogelsang ip
Besucherzentrum
53937 Schleiden
Tel. 02444. 91579-0, Fax 02444. 91579-29
info@vogelsang-ip.de
www.vogelsang-ip.de
Öffnungszeiten
Täglich 10.00-17.00 Uhr
INHALT
Der Weg in die Nordeifel ............................... 4
Weitere Informationen, Urlaubsberatung,
Shop und Buchungsstelle.............................. 5
Übersichtskarte der Nordeifel ...................... 6
Veranstaltungen 2014 ................................... 8
Nationalpark Eifel .........................................10
Wandern und Natur erleben ........................14
Radregion Nordeifel .....................................18
Gesund & Aktiv .............................................21
Familienspaß ............................................... 23
Kultur entdecken ......................................... 24
Unsere Gastgeber ....................................... 32
Qualität / Touristische Sterne ...................... 47
Arrangements ............................................. 48
Impressum ....................................................51
English .................................................. 52
Français ................................................ 56
Nederlands ............................................61
Gastaufnahme- und
Vermittlungsbedingungen........................... 65
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
5
6
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
7
Veranstaltungen 2014
Monatlicher und jahreszeitlicher Veranstaltungskalender
Im monatlichen Veranstaltungskalender erfahren Sie, was in der Nordeifel los ist.
Neben einer Übersicht der täglich wechselnden Veranstaltungen werden auch die
regelmäßigen Termine wie die kostenlosen Rangerwanderungen im Nationalpark Eifel,
Führungen in den besonderen Sehenswürdigkeiten und Dauerausstellungen dargestellt.
Der Veranstaltungskalender ist in gedruckter Form ab Ende des Vormonats in allen
Tourist-Informationen in der Nordeifel erhältlich. Zusätzlich erscheint zu allen vier
Jahreszeiten der Veranstaltungskalender „Nordeifel jahreszeitlich“ mit den besonderen
Veranstaltungshöhepunkten aus Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter.
März
n 01.03. Geisterzug,
Blankenheim, Innenstadt
n 21.03. Wasser für Roms Städte,
Eröffnung der Sonderausstellung, Zülpich,
Römerthermen Zülpich - Museum der
Badekultur
n 30.03. 10. Chlodwiglauf, Zülpich,
Innenstadt
April
„Als Kölner kann ich
sagen: das Beste liegt
so nah! Wenn ich mit dem Rad
oder wandernd im Nationalpark
unterwegs bin, setzt sofort eine
unglaubliche „Entschleunigung“
ein. Was mich als Musiker bei
Brings darüber hinaus begeistert
ist, dass wir mitten in der Eifel
immer noch kölsche Heimspiele
feiern können.“
Stephan Brings, Mitglied der
Kölschrock-Band „Brings“
n 06.04. Zu Gast in der eigenen Heimat,
in und an verschiedenen Sehenswürdigkeiten
n 16.04. Eröffnung der Landesgartenschau
Zülpich, Gelände der Landesgartenschau
Zülpich 2014
n 19.04. bis 27.04. Jahrmarkt anno dazumal, Mechernich-Kommern, LVR-Freilichtmuseum Kommern
n 20.04. und 21.04. Ostermarkt,
Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey
n 26.04. und 27.04. Stadtfest (mit verkaufsoffenem Sonntag), Euskirchen, Innenstadt
n 27.04. Wanderopening „Frühlingserwachen in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel“
2014, Nideggen-Schmidt
n 30.04. und 01.05. Hexennacht/Hexenmarkt, Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey
Mai
Egal, ob Feste jeglicher Art, Ritterspiele,
Kunst- und Handwerkermärkte: Bei Eifeler
Festivitäten darf Musik nicht fehlen.
8
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
n 03.05. und 04.05. Verrücktes Holz,
Mechernich-Kommern, LVR-Freilichtmuseum
Kommern
n 03.05. bis 06.05. Quirinus-Kirmes,
Zülpich, Innenstadt
n 04.05. bis 28.09. Kurkonzerte,
an allen Sonntagen, Schleiden-Gemünd,
Musikpavillon im Kurpark
n 11.05. bis 18.05. Eröffnung Archäologischer Landschaftspark, Nettersheim,
Archäologischer Landschaftspark
n 10.05. bis 13.05. Donatus-Mai-Kirmes
mit "Late-Night-Shopping" am 10.05.,
Euskirchen, Innenstadt
n 11.05. Blumen- und Kleintiermarkt,
Mechernich-Kommern, historischer Ortskern
Kommern
Ein besonderes Erlebnis: der Blankenheimer Geisterzug zu Karneval.
Juni
n 01.06. Wollmarkt 2014,
Euskirchen-Kuchenheim, LVR-Industriemuseum/Tuchfabrik Müller
n 01.06. 6. Eifeler Kräutertag,
Nettersheim, im und um das Naturzentrum Eifel
n 07.06. und 08.06. Römer- und Eburonenlager, Nettersheim, Naturzentrum Eifel
n 07.06. bis 09.06. Ritterfestspiele,
Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey
n 08.06. bis 01.11. Nostalgiefahrten im
historischen Schienenbus/Oleftalbahn,
sonn- und feiertags, Oleftalbahn
(Kall-Gemünd-Schleiden-Hellenthal)
n 14.06. und 15.06. 69. Eifeler Musikfest,
Kall-Steinfeld, Kloster Steinfeld
n 15.06. Tour de Ahrtal,
Blankenheim, Ahrhütte, Ahrdorf
n 28.06. und 29.06. Anno Pief Spectaculum, Hellenthal-Udenbreth, Weißer Stein
n 29.06. 24. Euskirchener Burgenfahrt,
Euskirchen, Stadtgebiet
Juli
n 05.07. und 06.07. Sommermarkt,
Schleiden-Gemünd, Innenstadt
n 10.07. bis 07.08. Sommer am See,
donnerstags, Blankenheim, Weiheranlage
n 11.07. Eröffnung der Römervilla,
Blankenheim, Römervilla
August
n 02.08. Kunsthandwerkermarkt,
Euskirchen, Innenstadt, Klosterplatz
n 09.08. und 10.08. Wacholderfest,
Blankenheim-Alendorf, Dorfplatz
n 16.08. und 17.08. ZeitBlende 1964 Das Museumsfest der Erinnerungen,
Mechernich- Kommern,
LVR-Freilichtmuseum Kommern
n 23.08. Bläck-Fööss-Konzert,
Weilerswist, Swister Turm
n 23.08. und 24.08. Römisches Sport- und
Spielfest, Nettersheim, Naturzentrum Eifel
n 24.08. Rad-Aktionstag, Zülpich, Gelände
der Landesgartenschau Zülpich 2014
n 24.08. Antik-, Kunst- & Handwerkermarkt, Schleiden-Olef, historischer Ortskern
n 24.08. Kräutertag rund um das alte
Rad-Aktionstage in der Nordeifel am
15.06., 29.06. und 24.08.2014
Buntes Markttreiben
Rathaus, Mechernich-Kommern, historischer
Ortskern Kommern
n 30.08. und 31.08. 10 Jahre Nationalpark
Eifel, Schleiden-Gemünd, im und am Kurhaus
n 31.08. 25. Internationale Oldtimer Rallye,
Zülpich
n 18.10. und 19.10. Historischer Handwerkermarkt Kommern, Mechernich-Kommern,
historischer Ortskern
n 25.10. bis 28.10. Simon-Juda-Markt
(mit verkaufsoffenem Sonntag), Euskirchen,
Innenstadt
n 31.10. Halloween,
Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey
September
n 06.09. und 07.09. Ritterfestspiele,
Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey
n 07.09. Zingsheimer Handwerkermarkt,
Nettersheim-Zingsheim
n 10.09. bis 14.09. Nordeifel-MordeifelKrimitage, gesamtes Kreisgebiet
n 13.09. 8. Euskirchener Kulturnacht,
Euskirchen, verschiedene Spielstätten
n 13.09. und 14.09. Ritterfestspiele,
Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey
n 14.09. Tag des offenen Denkmals,
Kreis Euskirchen, verschiedene Denkmale
n 14.09. Ausgrabung im römischen Vicus
von Nettersheim, Nettersheim
n 19.09.-16.11. Nordeifel – Kultur bei Nacht,
verschiedene Termine und Orte
n 20.09. und 21.09. Nach der Ernte –
Rösser, Trecker, Bäumerücker,
Mechernich-Kommern,
LVR-Freilichtmuseum Kommern
n 21.09. Burgfest, Hellenthal-Reifferscheid,
Burg und Burgbering
n 21.09. Kürbisfest, Mechernich-Kommern,
im historischen Ortskern Kommern
n 27.09. und 28.09. Knollenfest
(mit verkaufsoffenem Sonntag),
Euskirchen, Innenstadt
n 28.09. Kaller Herbstschau,
Kall, Gewerbegebiet und Innenstadt
Oktober
n 01.10. bis 31.10. Geniesserwochen,
Schleiden
n 03.10. Herbstmarkt,
Nettersheim, Steinfelder Straße
n 05.10. Erntedankzug,
Schleiden-Harperscheid & Schöneseiffen
n 05.10. Archäologietour Nordeifel 2014,
Kreis Euskirchen, verschiedene Stationen
n 05.10. 2. Eifeler Mineralien- und Fossilienbörse, Nettersheim, Naturzentrum Eifel
November
n 08.11. Nightgroove, Euskirchen
n 24.11. bis 23.12. Weihnachtsmarkt
(mit verkaufsoffenem Sonntag),
Euskirchen, Innenstadt
n 29.11. und 30.11. Weihnachtsmarkt auf
Burg Reifferscheid, Hellenthal-Reifferscheid,
Burg und Burgbering
n 29.11. bis 21.12. Burgweihnacht
(an den Adventswochenenden),
Mechernich-Satzvey, Burg Satzvey
n 29.11. und 30.11. Advent für alle Sinne,
Mechernich-Kommern,
LVR-Freilichtmuseum Kommern
n 30.11. Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt, Euskirchen, City-Forum
Weihnachtsmarkt auf Burg Reifferscheid
Lit.Eifel
Die Lit.Eifel bietet jährlich ein vier- bis
sechswöchiges Veranstaltungsprogramm
rund um Literatur, Theater und Kreativität in der nordrhein-westfälischen Eifel
an. Ergänzt wird das Veranstaltungsprogramm durch kulturelle Aktivitäten, die
über das Jahr hinweg verteilt stattfinden.
>> www.lit-eifel.de
n 30.11. 25. Zingsheimer Weihnachtsmarkt, Nettersheim-Zingsheim
Dezember
n 31.12. Silvesterwanderungen des
Bergbaumuseums Mechernich,
Mechernich, Bergbaumuseum Mechernich
Sämtliche Angaben wurden mit größter Sorgfalt zusammengestellt und nach bestem Wissen umgesetzt.
Der Herausgeber kann für fehlerhafte Angaben und
deren Folgen weder eine juristische Verantwortung
noch irgendeine Haftung übernehmen.
Landesgartenschau 2014 Zülpich (LAGA)
Vom 16. April bis zum 12. Oktober 2014
lädt die Stadt Zülpich unter dem Motto
„Zülpicher Jahrtausendgärten – von der
Römerzeit bis ins 21. Jahrhundert“ zur
Landesgartenschau ein. 180 Tage ist die
Römerstadt, an der Schnittstelle zwischen
Rheinland und Eifel gelegen, der nordrhein-westfälische Gastgeber für das
Ereignis des Jahrzehnts in der Region. Eine
Gartenschau – drei Schauplätze: Der Park
am Wallgraben mit seinem kulturhistorischen Erbe und kunstvollen Schaugärten;
der Seepark am Zülpicher See mit neuem
Seebad, Sparkassen-Seebühne, Blumenschauen, farbigen Themengärten, blühenden Terrassen an der Römerbastion und
vielen Spiel- und Bewegungsbereichen für
Jung und Alt sowie der historische Stadtkern mit mittelalterlichen Stadtmauern und
Stadttoren, den Römerthermen Zülpich,
der Landesburg und vielen weiteren
Sehenswürdigkeiten. Die Region präsentiert sich während der gesamten LAGA am
Infopavillon auf dem Eifeler Landschaftsgarten / Rheinlandgarten.
>> www.laga2014.de
TIPP: Tickets im Vorverkauf erhalten Sie auf
www.nordeifel-tourismus.de und in der
Geschäftsstelle der Nordeifel Tourismus GmbH
sowie im Nationalpark-Tor in Gemünd.
TIPP: attraktive Tages- und Mehrtagesarrangements für 1 bis 3 Tag(e)
>> www.nordeifel-tourismus.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
9
Oftmals erschließen sich rund um die Eifeler Seenplatte atemberaubende Augenblicke.
„Schon als Kind bin ich
durch diese Wälder gestreift. Später habe ich hier als
Forstwirt mein Geld verdient.
Heute bin ich Ranger im Nationalpark und darf mein Wissen und
meine Geschichten an unsere
Besucher weitergeben. Das ist ein
Geschenk!“
Ralf Hilger, Ranger im Nationalpark Eifel
Auf insgesamt 240 Kilometern kann man sich im Nationalpark Eifel auf gekennzeichneten Wegen und Pfaden bewegen und Wald,
Wasser und Wildnis entdecken.
Nationalpark Eifel
Wald, Wasser und Wildnis sind im Nationalpark Eifel hautnah erlebbar. Das 65 Kilometer südwestlich von Köln gelegene Großschutzgebiet ist seit zehn Jahren auf dem Rückweg zum natürlichen Kreislauf der Natur.
Auf 110 Quadratkilometern finden Sie viele Möglichkeiten,
Ihren Fuß behutsam ins Schutzgebiet zu setzen, durch Laubwälder zu wandern, vorbei an Wiesen, Seen und bizarren
Felsen und hinweg über rauschende Bäche – jahreszeitliche
Besonderheiten von der Narzissenblüte bis zum gläsernen
Winterwald eingeschlossen.
Wanderopening „Frühlingserwachen 2014“
Die Wandersaison 2014 wird in der Erlebnisregion Nationalpark Eifel am Sonntag, 27.
April, von 11.00 bis 17.00 Uhr offiziell eröffnet.
Es gibt zahlreiche geführte Stern- und Rundwanderungen sowie ein großes Wanderfest
in Nideggen-Schmidt mit viel Unterhaltung,
Informationen und kulinarischen Genüssen.
>> www.nordeifel-tourismus.de
10
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Touren im Nationalpark Eifel
Allein oder mit Anderen, Hauptsache
Wandern: Man kann den Nationalpark auf
Schusters Rappen und ausgeschilderten
Wanderwegen selbst erkunden, beispielsweise auf dem anspruchsvollen „WildnisTrail“ oder auf abwechslungsreichen
„ThemenTouren“. Oder Sie lassen sich von
Rangern oder Nationalpark-Waldführern
begleiten. Darüber hinaus gibt es zahlreiche
Spezialprogramme für Kinder, Familien und
Schulklassen, Führungen mit Übersetzung in
Gebärdensprache und weitere barrierefreie
Angebote.
Wandertag im Nationalpark Eifel
„Eifel-Blicke genießen“
Wandern und Genießen: Ein Menü aus
„Eifeler Spezialitäten“ wartet auf die Wanderer einer 14 Kilometer langen Tour. Nationalpark-Gastgeber servieren jeweils einen
Gang, sodass sich auf den Wegstrecken
zwischendurch Gaumen-, Wander- und
Vorfreude auf das nächste Gericht paaren…
>> www.nordeifel-tourismus.de
TIPP:
Die Kulinarische Wanderung können Sie
auch als Gutschein verschenken!
Barrierefreier Natur-Erlebnisraum „Wilder Kermeter“
Für Wanderer mit und ohne Behinderungen
hat der Nationalpark Eifel den barrierefreien
Natur-Erlebnisraum „Wilder Kermeter“ mit
Leit- und Informationssystem, Sanitäranlagen am Start- und Endpunkt sowie Sitzgele-
genheiten unterwegs erschlossen. Startpunkt
ist der Wanderparkplatz Kermeter, beziehungsweise die barrierefreie Bushaltestelle
„Kermeter Höhe“. Von dort aus führt das
Wanderwegenetz über fünf Kilometer durch
die Nationalparkwälder zum Aussichtspunkt
„Hirschley“ mit einem atemberaubenden
Panoramablick, der übrigens von den WDRZuschauern prämiert worden ist.
Mitte 2014 wird mit dem „Wilden Weg“ das
barriefreie Wanderwegenetz im Bereich des
Kermeters erweitert.
Wildnis-Trail
Der markante Kopf der Eifeler
Wildkatze ist das Erkennungszeichen des 85 Kilometer langen „Wildnis-Trails“ durch den
Nationalpark Eifel. Man kann die komplette
Strecke an vier Tagen laufen. Aber auch eine
einzelne Tagesetappe ist für den Anfang
eine Herausforderung. Der Wildnis-Trail führt
von Höfen über Einruhr, Gemünd und Heimbach bis Zerkall. Der Trail verläuft vor allem
durch Wälder, aber auch durch mäandernde
Quellgebiete, an Narzissen- und Wildwiesen
vorbei, rauschende Bäche und den Urftsee
überquerend.
TIPPS
Etappe 2: Einruhr – Gemünd (20,5 km)
– Urftseestaumauer
– Wüstung Wollseifen
– ehemalige NS-„Ordensburg“ Vogelsang
– Eifel-Blick „Modenhübel“
– kostenfreie Ausstellung im Nationalpark-Tor Gemünd
Etappe 3: Gemünd – Heimbach (22,4 km)
– kostenfreie Ausstellung im
Nationalpark-Tor Heimbach
– Buchen- und Eichenwälder des
Kermeters
– Eifel-Blick Feuerwachturm
– Trappisten-Abtei Mariawald
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
11
Ein gutes Leitsystem gibt dem Nationalparkbesucher verlässlich Orientierung.
ThemenTouren
Unterwegs mit den Rangern
Insgesamt gibt es im und um den Nationalpark Eifel zehn anspruchsvollere und zwölf
leichtere ThemenTouren. Diese werden in
den ThemenTouren-Büchern beschrieben.
Die folgenden Fünf sind ausgeschildert:
Es gibt die Möglichkeit, mit den Rangern
des Nationalparks Eifel gemeinsam auf
Erkundungstour zu gehen. Sie erkennen die
geprüften Landschafts- und Naturpfleger
an ihrer grünen Kleidung und dem großen
Mounty-Hut. Insgesamt gibt es acht regelmäßige, kostenlose Rangerführungen:
ThemenTour 1 „Biber, Bäche, Eichenwälder“
beginnt am Parkplatz „Am Scheidbaum“ bei
Nideggen-Schmidt (Länge: 16 km; Abkürzung: 10 km inklusive Abstecher von jeweils
1,75 km). Markierung: T 1
ThemenTour 2 „Buchenhallen und Eichenhänge“ geht am Parkplatz „Büdenbach“ am
Staudamm Schwammenauel los (Länge:
14,5 km; Abkürzung: 7,5 km). Markierung: T 2
ThemenTour 3 „Schieferbrüche und Fledermäuse“ startet in „Hirschrott“, das Sie vom
Parkplatz „Finkenauel“ bei SimmerathErkensruhr aus erreichen (Länge: 12,5 km).
Markierung: T 3
„Unser Ranger war eine
Seele von Mensch. Er
erzählte tolle Geschichten rund
um unseren Wanderweg. Damit
schenkte er uns einen ganz neuen Blick auf die Natur und die
Geschichte des Nationalparks
Eifel. Das war ein ganz großes
Erlebnis!“
Steven Goldstein, Sendenhorst,
war bei einer Rangertour dabei
12
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
ThemenTour 5 „Orte der Kraft“ geht vom
Parkplatz der Abtei Mariawald bei Heimbach
los (Länge: 14,5 km; Abkürzung: 7,5 km;
Abstecher 1 km mehr). Markierung: T 5
ThemenTour 7 „Auf verschlungenen
Pfaden“ startet ab dem Nationalpark-Tor
Gemünd (Länge: 11,5 km; Abkürzung: 4,5
km). Markierung: T 7
TIPP: „Birdwatching“ am Urftsee an der
Vogelbeobachtungsstation mit installiertem Fernrohr zwischen Gemünd-Malsbenden und der Urftstaumauer. Mit
etwas Glück sehen Sie Graureiher,
Haubentaucher und eine Brutkolonie
von Kormoranen.
Rangertour Wahlerscheid
Treffpunkt: dienstags um 14.00 Uhr (ca. drei
Stunden), Parkplatz Wahlerscheid – an der
B 258 von Schleiden Richtung Monschau
kommend. 200 Meter hinter dem Abzweig
L 245 Richtung Malmedy links. Eine Wanderung überwiegend durch flaches Gelände,
auch für Kinder und Kinderwagen.
Rangertour Abtei Mariawald
Treffpunkt: mittwochs um 14.00 Uhr (ca. drei
Stunden), Parkplatz Abtei Mariawald am
Rangerhut – an der L 245 bei Heimbach.
Mittlere Schwierigkeit, für geländegängige
Kinderwagen geeignet.
Rangertour Erkensruhr
Treffpunkt: freitags um 11.00 Uhr (ca. vier bis
fünf Stunden), Spielplatz in SimmerathErkensruhr. Mittlere bis schwierige Tour.
Rangertour Kloster-Route
Treffpunkt: freitags um 11.15 Uhr (ca. fünf
Stunden), Nationalpark-Tor im Bahnhof
Heimbach, 9 km lange, mittelschwere Tour
für geübte Wanderer.
Rangertour Gemünd
Treffpunkt: samstags um 11.00 Uhr (ca. drei
Stunden), Nationalpark-Tor Gemünd,
Kurhausstr. 6 in Schleiden-Gemünd.
Anspruchsvoll.
Kinder erleben und erlernen Natur.
Ginster wurde wegen seiner Pracht und Häufigkeit als „Eifelgold“ besungen und gemalt.
Rangertour Rurberg
Treffpunkt: samstags um 11.00 Uhr (ca. vier
Stunden), Nationalpark-Tor Rurberg,
Eiserbachdamm in Simmerath-Rurberg.
Mittelschwere Tour für geübte Wanderer.
das gilt auch für Ihren nächsten Vereinsoder Betriebsausflug oder die gemeinsame
Tour im Freundeskreis. Die WaldführerInnen
bieten geführten Wanderungen in acht Sprachen an und organisieren auch barrierefreie
Touren für Menschen mit Körper- oder Sinnesbehinderung oder Lernschwierigkeiten.
Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung
von 15,- e pro Gruppe und Stunde (ab drei
Stunden).
Rangertour im Wilden Kermeter
Treffpunkt: sonntags um 13.00 Uhr (ca.
drei Stunden), Rastplatz Kermeter an der
Kermeterhöhenstraße (L15) nahe Kreuzung
L15/alte K7 – zwischen Heimbach-Schwammenauel und Wolfgarten, 5 km lange, leichte
Wanderung, auch für Kinder, Senioren und
Kinderwagen geeignet.
Rangertour Vogelsang-Wollseifen
Treffpunkt: sonntags um 13.00 Uhr (ca.
drei Stunden), Kino vogelsang ip, 6,5 km,
mittelschwere Wanderung mit einem steilen
Anstieg, auch für Kinder und geländegängige Kinderwagen geeignet.
Schiffstour mit einem Ranger
Von April bis Oktober können nicht nur Personen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt
sind, an jedem ersten und dritten Montag im
Monat den Nationalpark Eifel in fachkundiger Begleitung vom Wasser aus erleben. Die
Schiffstour (kostenpflichtig) mit einem Ranger
startet am Schiffsanleger Schwammenauel
in Heimbach je nach Saison um 14.00 oder
15.00 Uhr. Eine Anmeldung ist generell nicht
erforderlich. Gruppen werden um Voranmeldung gebeten bei der Rurseeschifffahrt
GmbH, Tel. 02446. 479
Individuelle Gruppenführungen
mit Waldführern
Mit WaldführerInnen unterwegs zu den
schönsten Orten im Nationalpark Eifel Wanderungen ganz individuell für Gruppen,
Nationalpark Eifel für Kinder
und Jugendliche
– Familientage im Nationalpark Eifel
– Junior-Ranger-Programm
– Wildniscamps während der Sommerferien
– Nationalpark-Schnuppertouren für Schulklassen und Jugendgruppen
– Wildniswerkstatt Düttling (WWD) – ein
Angebot für Schulklassen
Wo kann ich mich informieren?
In Schleiden-Gemünd, Simmerath-Rurberg,
Monschau-Höfen, Heimbach und Nideggen
finden Sie so genannte Nationalpark-Tore,
Tourist-Informationen speziell für Nationalpark-Gäste. Sie sind täglich von 10.00
bis 17.00 Uhr geöffnet und verfügen über
verschiedene Ausstellungen. Der Eintritt ist
kostenfrei. Es gibt stufenlose Zugänge, barrierefreie Sanitäranlagen, Filme in Gebärdensprache, Shops und vieles mehr.
HINWEIS
Den Freizeitführer Erlebnisregion Nationalpark Eifel, den Veranstaltungskalender zum
Nationalpark Eifel und weitere Informationen
erhalten Sie unter
>> www.nordeifel-tourismus.de
>> www.nationalpark-eifel.de
TIPP:
Weitere Angebote aus der Erlebnisregion Nationalpark Eifel finden Sie auch
bei unseren Partnern Rureifel-Tourismus
e.V. und Monschauer Land-Touristik e.V.
>> www.erlebnis-region.de
>> www.rureifel-tourismus.de
>> www.eifel-tipp.de
VERANSTALTUNGSTIPP:
Zehn Jahre Nationalpark Eifel!
Am 30. und 31. August findet ein großes
Jubiläumsfest mit Wissenschaftsprogramm, Improvisationstheater, buntem
Rahmenprogramm und prominenten
Gästen in Schleiden-Gemünd statt.
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
13
TIPPS:
Attraktive Tages- und Mehrtagespauschalangebote auf
>> www.nordeifel-tourismus.de
Der Pocketguide
„Wander- und
Spaziertouren“
liefert Vorschläge
für attraktive
Wanderungen
und Spaziergänge. Neben
vier Etappen des
Eifelsteigs mit
seinen Partnerwegen und dem
RömerkanalWanderweg
werden in dem handlichen Führer 19
Wander- und Spaziertouren mit allen
Details vorgestellt. Sie sind auch im Online-Wandertourenplaner dargestellt.
Der Pocketguide Wandern ist auf
www.nordeifel-tourismus.de auch als
PDF-Datei und E-Paper abrufbar.
„Der Kermeter im
heutigen Nationalpark
Eifel war und ist mein Lieblingsfleck. Die Lufthoheit haben
mächtige Buchen, deren Wipfel
sich zu einem einzigartigen
Kathedralenhimmel vereinen.
Anfassen, im Sommer das Ohr
an die Rinde legen und dem
Rauschen und Strömen lauschen
- das ist Leben.“
Michael Sänger,
Chefredakteur Wandermagazin
Themenwanderwege durchziehen die Nordeifel: Man kann Burgen, Quellen und Kräuter besuchen oder, wie hier auf dem Römerkanal-Wanderweg, Relikte aus der Vergangenheit …
Wandern und Natur erleben
Das ist so eine Sache mit dem Paradies auf Erden. Aber
wenn es das gibt, das ultimative Eldorado für Pilger und
Spaziergänger, das Mekka der Zu-Fußgeher, eben das
Paradies für Wanderer, dann befindet es sich genau hier,
auf dem Längen- und Breitengrad der Nordeifel.
Hügel, Täler, Wälder, so weit das Auge
reicht. Dazwischen reichlich Wasser, Bäche,
Flüsse, in Seen verwandelte Talsperren. Dazu
die unvergleichlich abwechslungsreiche
Symphonie der Jahreszeiten in einer Art
natürlichem Botanischen Garten mit Nationalpark Eifel, in dem ausgedehnte Buchenwäldern ebenso gedeihen wie Wacholderhänge, Wildnarzissen, wilde Orchideen und
Ginster. Die Nordeifel ist ein wunderbares
Land – und ein wanderbares ...
Kommen Sie, satteln Sie „Schusters Rappen“
und nehmen Sie das Land unter Ihre Füße,
kommen Sie sich und Ihrer Seele mit jedem
Schritt näher. In den Rad- und Wanderbahnhöfen Nordeifel finden Sie perfekte Ausgangs- und Zielpunkte:
>> www.radundwanderbahnhoefe-eifel.de
14
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Kulinarische Genüsse und spektakuläre
Aussichtspunkte wie die „Eifel-Blicke“ liegen
ebenso am Wegesrand wie Relikte aus der
bewegten und zuweilen auch heute noch
bewegenden Geschichte der Eifel.
Nationalpark Eifel
Der Nationalpark ist nicht das
Einzige, aber in jedem Fall ein
sehr lohnendes Ziel für Wanderer. Er ist von 240 Kilometer
langen Wanderwegen durchzogen, darunter von sehr berühmten wie
Eifelsteig und Wildnis-Trail, die Sie auf eigene
Faust angehen können. Aber es werden
auch mehrmals wöchentlich Touren unter
fachkundiger Begleitung angeboten.
Man kann kostenlos an der Seite eines
Nationalpark-Rangers losziehen.
>> www.nationalpark-eifel.de
Eifelsteig
Felsen, Wasser, Wälder und eine
grandios-beschauliche Kulturlandschaft sind Ihre Begleiter
auf dem 313 Kilometer langen
Premiumwanderweg von Aachen nach Trier,
den Sie in Etappen oder am Stück beschreiten können.
Die vier Eifelsteig-Etappen der Nordeifel führen erstens zwischen Einruhr und Gemünd
(21 km) auf Felswegen um die Stauseen. Sie
steigen auf die Dreiborner Hochfläche und
erreichen die ehemalige NS-„Ordensburg“
Vogelsang. Zwischen Gemünd und Kloster
Steinfeld (17,5 km) bildet eine abwechslungsreiche Mischung aus Wald-, Panorama-, Talund Höhenwegen die Kulisse. Von Kloster
Steinfeld aus geht es durch Talauen und
Feuchtbiotope mit seltenen Pflanzen und
farbenprächtigen Schmetterlingen vorbei an
römischen Relikten bis nach Blankenheim
(22,5 km). Auf dem Weg dorthin führt der
Eifelsteig hinab in das Tal der Urft, vorbei
an der Quellfassung der römischen Wasserleitung und durch das Naturerlebnisdorf
Nettersheim. Die Etappe von Blankenheim
nach Mirbach (17,5 km) erschließt die Höhen
von Blankenheim, das Schafbachtal und die
Hochfläche um Ripsdorf. Abwechslungsreich
geht es durch Wiesen- und Waldgelände,
über Hochebenen, um die ausgedehnten
Wacholdergebiete rund um den Kalvarienberg bei Alendorf und hinab ins Lampertstal.
Zur Einkehr laden die Eifelsteig-Gastgeber
ein.
>> www.eifelsteig.de
Römerkanal-Wanderweg
Der 116 Kilometer lange
Römerkanal-Wanderweg
von Nettersheim nach Köln
folgt auf sieben Etappen
der Trasse der römischen
Eifelwasserleitung. Entlang des Wegs sind
52 Informationstafeln an römischen Relikten
installiert. Ein kostenloser Pocketguide „Römerkanal-Wanderweg“ sowie ein archäologischer Wanderführer des Eifelvereins sind
als nützliche Begleiter zu empfehlen. Durch
den parallelen Verlauf der Bahn (DB, KVB)
ergeben sich perfekte Möglichkeiten zur
Rückkehr an den Ausgangsort. Die Römerkanal-Gastgeber freuen sich auf Sie.
>> www.roemerkanal-wanderweg.de
AhrSteig
Der aus zwei Teilstücken bestehende Qualitätswanderweg
bietet ein besonderes Wandererlebnis von der Quelle in
Blankenheim bis zur Mündung
der Ahr in den Rhein in Sinzig. Mit einem
blauen AhrSteig-Logo wird der westliche
Teilabschnitt markiert, der von Blankenheim
(mit Anbindung an den Eifelsteig) ausgehend
in vier Etappen den Bahnhof in Kreuzberg erreicht. In zwei weiteren Etappen führt der rot
markierte östliche Abschnitt vom Bahnhof
Walporzheim über Bad Neuenahr- Ahrweiler
nach Sinzig. Für den Abschnitt zwischen den
beiden markierten Teilstücken stehen Verbindungsalternativen zur Auswahl.
>> www.ahrsteig.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
15
Da geht’s lang: Wanderkarten, GPS-Tracks und Wegweiser helfen auf den rechten Weg.
Erlebnisrouten „Rur-Olef-Route“,
„Burgen-Route“, „Eifeler
Quellenpfad“ und „Eifeler
Kräuterpfad“
Der Eifelsteig wird in der Nordeifel von
den vier Erlebnisrouten „Rur-Olef-Route“,
„Burgen-Route“, „Eifeler Quellenpfad“ und
„Eifeler Kräuterpfad“ ergänzt. Die 37 km
lange „Rur-Olef-Route“ verläuft von Gemünd
über Schleiden und Hellenthal nach Einruhr.
Entlang des Weges lernen Sie Attraktionen
wie die Schleidener Schlosskirche und die
Greifvogelstation Hellenthal kennen. Die 21
km lange „Burgen-Route“ verbindet Hellenthal mit Blankenheim. Die drei berühmten
Eifelburgen Reifferscheid, Wildenburg und
Blankenheim säumen die Route. Der 68 km
lange „Eifeler Quellenpfad“ verläuft durch
Auen und tief eingeschnittene Kerbtäler
entlang kleiner Bäche ins Quellgebiet der
Eifelflüsse Ahr, Kyll und Urft und schließlich
zur Quellfassung der römischen Eifelwasserleitung bei Nettersheim. Vom Eifelsteig
in Nettersheim aus erschließt der 20 km
lange „Eifeler Kräuterpfad“ als besonderer
Themenwanderweg nach Bad Münstereifel
die heimische Kräuter und Pflanzenwelt.
>> www.nordeifel-tourismus.de
Wandertipps für Familien
mit Kindern
Auch für Familien mit Kindern hat die Nordeifel Wanderbares zu bieten: Der Milchweg bei
Kall, der Erlebnispfad rund um das Naturzentrum Eifel oder der „Wilde Kermeter“ im
Nationalpark Eifel sind nur eine Auswahl der
vielfältigen Möglichkeiten.
>> www.nordeifel-tourismus.de
16
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Wanderwegenetz Schleiden
Als einzigartig in der Eifel gilt das 15
Rundwanderstrecken umfassende Wanderwegenetz mit Beschilderungssystem im
Stadtgebiet Schleiden mit dem Kneipp-Kurort
Gemünd. Verschiedene Stadt- und Dorfspaziergänge führen zu besonderen Sehenswürdigkeiten.
>> www.natuerlich-eifel.de
Geführte Wanderungen finden Sie im Veranstaltungskalender unter >>www.nordeifeltourismus.de/veranstaltungen und unter
>> www.nationalpark-eifel.de
>> www.naturzentrum-eifel.de
>> www.eifelverein.de
>> www.eifelfuehrungen.de
Die Nordeifel besitzt zahlreiche Aussichtspunkte mit weiten Fernblicken. Damit
diese herausragenden und spektakulären
Fernsichten mehr sind als nur Symbole in der
Wanderkarte, wurden besonders ausgestattete Plattformen, die so genannten „EifelBlicke“, errichtet. Panoramatafeln erklären,
welche Berge, Seen, Burgen und Dörfer
gerade im Blick liegen. Zahlreiche „EifelBlicke“ liegen entlang der Radrouten und
Wanderwege.
>> www.eifel-blicke.de
Der Teil des Jakobspilgerwegs
von Magdeburg bis in die Pyrenäen verläuft in der Nordeifel von
Weilerswist kommend durch Euskirchen und weiter in Richtung Bad Münstereifel, Nettersheim und Blankenheim nach
Trier. Sie stoßen auf zahlreiche Spuren des
Mittelalters und finden entlang des Wegs
zahlreiche pilgerfreundliche Unterkünfte.
>> www.jakobspilger.lvr.de
Natur erleben Auszeit vom Alltag
tal bei Hellenthal-Hollerath einen wahren
Blütenteppich aus. Es werden regelmäßig
Führungen zu den Narzissenwiesen angeboten.
Wer eine Auszeit vom hektischen Alltag
benötigt, sollte es einmal mit uns versuchen
und einfach in die Naturlandschaft Eifel
eintauchen und neue Kraft tanken.
Nordeifeler VeranstaltungsHöhepunkte
Exklusive Naturerlebnisse
„Eifel barrierefrei“
Jakobspilgerweg
Ein einzigartiges Naturschauspiel ist die Wildnarzissenblüte von Mitte April bis Anfang
Mai bei Hellenthal-Hollerath.
Zu allen vier Jahreszeiten finden in der
Nordeifel besondere Natur- und Kulturveranstaltungen statt, wie die Narzissenwanderungen im Oberen Oleftal, der Kräuertag in
Nettersheim, das Ginsterblütenfest auf der
Dreiborner Hochfläche oder das Wacholderfest im Lampertstal. Informieren Sie sich in
unseren saisonalen, jahreszeitlichen Flyern.
>> www.nordeifel-tourismus.de
„Eifel-Blicke“
Mit dieser Projektinitiative bündelt der Naturpark Nordeifel Erlebnisangebote in Natur
und Landschaft, die besonders für Menschen mit Behinderung und ältere Menschen
geeignet sind.
>> www.eifel-barrierefrei.de
Es ist ein imposantes Schauspiel, wenn der
Urftsee überläuft.
„Eine besondere
Attraktion in der Eifel ist
der EifelBahnSteig von Euskirchen nach Trier; seine Etappen
führen von Bahnhof zu Bahnhof
tief in die reizvollen Landschaften
rund um die Eifelbahn.
Den Wanderer erwartet ein außergewöhnliches Wandererlebnis auf naturnahen Wegen und
versteckten Pfaden.“
Sieglinde Hoffmann, leidenschaftliche
Wanderin und Mitbegründerin
der Initiative „NaturAktivErleben“
Im Rahmen des grenzüberschreitenden
Projektes „Eifel Natur
Reisen“ wurden in Eifel
und Ardennen sehr exklusive Naturerlebnisse erschlossen. Jede Reise wird von einem
ausgebildeten Guide begleitet.
>> www.eifel-natur-reisen.de
Naturerlebnisdorf Nettersheim/
Naturzentrum Eifel
Innerhalb von Nettersheim gibt es zahlreiche
Möglichkeiten, auf eigene Faust oder begleitet Natur und Geschichte zu entdecken.
Hinweise zu Touren erhalten Sie im Naturzentrum Eifel in Nettersheim.
>> www.naturzentrum-eifel.de
Narzissenblüte
Ein einmaliges Naturschauspiel verzaubert
die Region jedes Jahr während der Blütezeit
von Mitte April bis Anfang Mai. Dann breiten
Millionen von Wildnarzissen im Oberen Olef-
Wilde Orchideen
In den Naturschutzgebieten Gillesbachtal
nahe Marmagen, Genfbachtal bei Nettersheim und Sistiger/Krekeler Heide bei Kall
sind in den Sommermonaten Tausende
wilder Orchideen zu bewundern.
Eifelgold
Eine ganz eifeltypische Pflanze ist der
Ginster. „Live und in Farbe“ ist der Besenginster beispielsweise im Sommer auf der
Dreiborner Hochfläche zu bewundern. Er hat
dort große Flächen erobert. Alle zwei Jahre
(ungerade Jahreszahl) wird die Ginsterblüte
in Dreiborn mit einem Fest gefeiert.
Wacholder
Dicht an dicht mit Wacholderbüschen bestandene Hügel mit vielen anderen seltenen
Pflanzen säumen das beeindruckende
Naturschutzgebiet Lampertstal. Alljährlich
findet in Alendorf im Sommer das Wacholderfest statt.
Indian Summer
Der Herbst taucht auch die Eifeler Laubwälder in die buntesten Farben. Das Naturphänomen ist zwar unter dem Namen „Indian
Summer“ aus Nordamerika bekannt, aber
auch in der Nordeifel taucht die Natur die
Buchen- und Eichenwälder des Kermeters in
leuchtendes Gelb, Rot und Orange.
Eifeler Kräuter
Das Thema Kräuter ist auf anschauliche Art
und Weise in Nettersheim im Rahmen von
besonderen Führungen und Veranstaltungen, wie dem Eifeler Kräutertag oder einer
Wanderung auf dem Eifeler Kräuterpfad
erlebbar.
Weitere Naturerlebnisse
In der Region sind auch Arnika, Waldhyazinthe, Küchenschelle und Glockenheide
daheim. In der Sistiger/Krekeler Heide finden
Sie Lungenenzian, das einzige Vorkommen
im Kreis Euskirchen.
Schavener Heide
Ausgedehnte Heideflächen im Mechernicher
Stadtgebiet zwischen Schaven, Firmenich,
Satzvey und Kommern (Blütezeit Juli bis
August). Das Gelände ist grundsätzlich an
Wochenenden frei zugänglich, an Werktagen auf Anfrage.
Bärlauchblüte
Wanderung zum größten zusammenhängenden Bärlauchgebiet Europas bei Kall.
Auch als geführte Wanderung.
Weitere Informationen
>> www.naturpark-hohesvenn-eifel.de
>> www.naturpark-rheinland.de
>> www.naturzentrum-eifel.de
Wanderkarten und – literatur
Kostenlose Pocketguides sowie weiteres
Informationsmaterial (teilweise kostenpflichtig)
Nr. 4/14 Schleidener Tal/Hellenthal –
Schleiden-Gemünd des Eifelvereins,
Nr. 5 Kall, Mechernich mit Kommern,
Nettersheim des Eifelvereins,
Nr. 7 Bad Münstereifel des Eifelvereins,
Nr. 12 Blankenheim des Eifelvereins,
Nr. 50 Nationalpark Eifel des Eifelvereins,
Wanderkarte Zülpich des Eifelvereins,
Wanderkarte Eifelsteig, archäologischer
Wanderführer „Die lange Leitung der
Römer“ des Eifelvereins, Touren-Bücher
„Eifel-Blicke“, Bachem-Verlag
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
17
Radwanderkarten und -literatur
1
inkl. Radverleih- und
en
Radservicestation
Nordeifel Aktiv
14 Fahrradtouren in der Nordeifel
Die Broschüre „14 Fahrradtouren in der
Nordeifel“, weitere kostenlose Flyer zu den
beschriebenen Radrouten und kostenpflichtige Literatur erhalten Sie bei der
Nordeifel Tourismus GmbH und auf
>> www.nordeifel-tourismus.de.
n F reizeitkarte „Euskirchen und die Wasserburgen“, Naturpark Rheinland
n Karten Nr. 4/14 Schleidener Tal,
Nr. 5 Kall/Mechernich/ Nettersheim,
Nr. 7 Bad Münstereifel und Nr. 50,
Nationalpark Eifel des Eifelvereins mit
Radwegenetz
n Wanderkarte Zülpich des Eifelvereins.
n Freizeitkarte „Zülpich und die Römerstraße“ des Naturparks Rheinland in
Verbindung mit dem Eifelverein
n Mit dem Rad durch den Nationalpark
Eifel, 8 Touren zwischen 12 km und
39 km
n Tourenbücher „Eifel-Blicke“,
Bachem-Verlag
n „ Radwanderkarte Kreis Euskirchen“,
bikeline / Esterbauer Verlag
n ADFC-Radausflugsführer „Schönste
Tagestouren in der Nordeifel“,
BVA-Verlag
n Tourenbuch Wasserburgen-Route
n Der Erft-Radweg – von der Quelle bis
zur Mündung, Bouvier-Verlag
n 3-Flüsse-Tour – Radrundtour an Rhein,
Ahr und Erft, BVA (Bielefelder Verlag)
Von ganz flach in der Zülpich-Euskirchener Börde über das hügelige Vorland bis in die Fluss- und Bachtäler der Höhengebiete hinein
finden Radfahrer nahezu unerschöpfliche Streckenvarianten.
Radregion Nordeifel
Die Nordeifel als Teil des Mittelgebirges Eifel ist bis zu
700 Meter hoch gelegen. In Kombination mit der flachen
Zülpich-Euskirchener Börde im Norden und den zahlreichen
Fluss- und Bachtälern ist für jeden Radler-Geschmack etwas
dabei - von bergig bis eben, von eher schwierig bis ganz
entspannt.
Ihre passende Route,
auch für die ganze
Familie, finden Sie
in einem umfangreichen und gut ausgeschilderten Radwegenetz. Perfekte Ausgangs- und Endpunkte
sind die Rad- und Wanderbahnhöfe.
>>www.radundwanderbahnhoefe-eifel.de
Bestellen Sie die kostenlose Broschüre
„14 Fahrradtouren in der Nordeifel“, unter
www.nordeifel-tourismus.de ist diese auch
als E-Paper oder PDF-Datei zu lesen. GPSTracks aller Touren stehen zum Download
zur Verfügung.
Da der Kreis Euskirchen als „Fahrradfreundlicher Kreis“ ausgezeichnet wurde, ist eine
laufende Optimierung der Beschilderung
und Wegequalität gesichert.
18
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Planung der Radroute
>> www.radrouten-kreis-euskirchen.de
>> www.radroutenplaner.nrw.de
Eifel-Höhen-Route
Die 230 Kilometer lange Strecke führt an drei
Talsperren und schroffen Felsformationen vorbei rund um den
Nationalpark Eifel. Sie bietet ein
anspruchsvolles Höhenprofil, und
tolle Panoramablicke. Einstiegsmöglichkeiten gibt es an den Bahnhöfen Mechernich,
Kall, Urft, Nettersheim, Blankenheim-Wald,
Dahlem und Heimbach.
Auf der Strecke liegen unter anderem das
Wildgehege Hellenthal mit Greifvogelstation,
die Oleftalsperre, die Burg Reifferscheid, die
Rurtalsperre und Vogelsang, der Kneippkurort Gemünd, das LVR-Freilichtmuseum
Kommern, die Besucherbergwerke Mechernich und Rescheid, das Naturzentrum Eifel,
das Eifelstädtchen Blankenheim mit dem
Eifelmuseum, der Hochwildpark Rheinland,
viele Relikte der römischen Wasserleitungen
und das Kloster Steinfeld.
>> www.eifel-hoehen-route.de
Tälerrouten-Netz
„An der Nordeifel schätze
ich die vielfältigen OutdoorMöglichkeiten zu allen Jahreszeiten. Mein Favorit ist die Erkundung Historischer Wege mit dem
Fahrrad oder per pedes, am
liebsten im Frühsommer und im
Herbst sowie Schneewanderungen im Winter. Ein kulturelles
Muss ist der Besuch der ehemaligen NS-"Ordensburg" Vogelsang (vogelsang ip) oberhalb
des Urftsees“ Norbert Schmidt, Köln,
Autor, Kartograf - Allgemeiner
Deutscher Fahrrad-Club (ADFC NRW)
Die Tälerrouten sind ein 265
Kilometer langes System von
Radwegen entlang der Flussläufe
von Erft, Urft, Olef und Ahr sowie
des Neffelbachs. Sie bilden ein attraktives
touristisches Radwegenetz mit wenigen Steigungen. Man wechselt von den Oberläufen
der Flüsse von Tal zu Tal. Es bieten sich auch
Kombinationsmöglichkeiten zwischen einzelnen Radrouten an. Von hoch gelegenen
Bahnhöfen wie Schmidtheim, Nettersheim
und Blankenheim-Wald geht es talwärts in
die Ebene. Ideale Eifelstrecken für Familienund Freizeitradler!
>> www.nordeifel-tourismus.de
Erft-Radweg
Auf 110 Kilometern von der
Flussquelle in Holzmülheim bei
Nettersheim führt der Erft-Radweg
über Euskirchen und Weilerswist
entlang der Erft-Auen über die KolpingGeburtsstadt Kerpen bis zur Mündung in
den Rhein bei Neuss. Zwischendurch bietet
sich ein Besuch des LVR-Industriemuseums
und des Naturzentrums Eifel an.
>> www.erft-radweg.de
Ahr-Radweg
Auf ehemaligen Trassen der
Ahrtalbahn und mitten durch das
kleinste und eines der edelsten
Weinbaugebiete Deutschlands
gelangt man von der Quelle im beschaulichen Blankenheim bis zur einzigen unter Naturschutz stehenden Flussmündung an den
Rhein. Leichte Aufstiege und entspannende
Abfahrten locken. Mayschoß, Rech und
Dernau mit Weingütern und Straußwirtschaften liegen am Weg, ebenso das historische
Ahrweiler, die „Wellness-Metropole“ Bad
Neuenahr und schließlich die Ahrmündung
bei Sinzig.
>> www.nordeifel-tourismus.de
TIPP: In Kombination mit Rhein- und
Ahr-Radweg ist der Erft-Radweg auch
als 3-Flüsse-Tour möglich! Pauschal
buchbar unter www.nordeifel-tourismus.de und www.drei-fluesse-tour.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
19
Wasserburgen-Route
Diese Route führt auf 365 Kilometern durch eine der wasserburgenreichsten Regionen Europas
im Dreieck der Kulturstädte Bonn,
Köln und Aachen auch durch die Nordeifel.
Nicht weniger als 130 Burgen und Schlösser
liegen am Wegesrand, im Schnitt alle vier Kilometer eine. Wegen guter Bahnanbindung
ist die Route individuell planbar.
>> www.die-wasserburgen-route.de
Kulinarische Radtour
„Radeln mit Biss“
Bei dieser Tagestour rund um Euskirchen
werden Sie von Gastgebern kulinarisch verwöhnt. Die kulinarische Radtour ist bei der
Nordeifel Tourismus GmbH buchbar.
TIPP: Verschenken Sie die kulinarische
Radtour als Gutschein oder verlängern
Sie um eine Zusatzübernachtung!
>> www.nordeifel-tourismus.de
Weitere Radtipps
Tälerroute Neffelbach
Die Tälerroute Neffelbach schließt
das Tälerroutennetz und verbindet
die Kreise Düren, Euskirchen und
Rhein-Erft sowie die Themen-Radwege Erft-Radweg und Rur-Ufer-Radweg. Sie
startet in Heimbach und führt über das römische Zülpich mit der Landesgartenschau
2014 in die Kolping-Geburtsstadt Kerpen.
Sie ist in beide Richtungen ausgewiesen.
Familien mit Kindern sollten die Strecke von
Kerpen in Richtung Heimbach fahren.
>> www.nordeifel-tourismus.de
Allein, zu mehreren oder in größeren Gruppen kann man die Nordeifel und ihre zahlreichen Radwege erkunden.
Mechernicher Acht
Zwei Radwege – 16,3 und 22,7
Kilometer lang – mit Anbindung
an die Bahnlinie Köln-Trier verbinden die Sehenswürdigkeiten
und Freizeiteinrichtungen im Stadtgebiet
Mechernich.
>> www.mechernich.de
Thementouren
Eisen-Radweg
Die 13 Kilometer lange Radstrecke durch das
Schleidener Tal von Gemünd über Schleiden bis nach Hellenthal informiert über die
dort seit dem Mittelalter angesiedelte frühe
Eisenindustrie.
>> www.natuerlich-eifel.de
Pedelecs (E-Bikes)
Feytal-Wasserroute
Diese Route zeigt auf 24 Kilometern die Geschichte der Wassertechnik mit Teilstücken
und Relikten der römischen Wasserleitung,
aber auch Wassermühlen, Eisenhütten und
eine Pumpstation. Einstieg am DB-Haltepunkt
Kall-Scheven oder am Bahnhof Satzvey.
>> www.mechernich.de
Mountainbiken in der Nordeifel
Im Angebot sind die Themen-Radtouren „Mit
Natur auf Tour“ (Nettersheim-Weilerswist,
50 km), „Route der Vielseitigkeit“ (Blankenheim-Wald-Euskirchen, 44 km) und „Prachtvolle Straße der Schlösser und Burgen“
(Kall-Weilerswist, 46 km).
>> www.radrouten-kreis-euskirchen.de
Sportlich und kontemplativ, gut für Nerven und Sehnen: Der Freizeitsport „Bogenschießen“ ist auch in der Eifel im Kommen.
Gesund & Aktiv Wintersport
Teile der Nordeifel sind fast in jedem Jahr zur
Winterzeit von einer weißen Schneedecke
bedeckt und laden unweit von Hellenthal
ins Wintersportgebiet Weißer Stein bei
Udenbreth und Hollerath ein. Neben einer
Abfahrtspiste inklusive Ankerschlepplift
bieten rund 17 Kilometer beschilderte und
gespurte Loipen beste Voraussetzungen für
Langläufer. Spaß im Schnee erlebt die ganze
Familie auf den Rodelbahnen samt Lift oder
den ausgewiesenen Schneewanderwegen.
In Nettersheim dürfen sich Langlauffreunde
auf eine 8 Kilometer lange Loipe (Rundweg)
in der herrlichen Landschaft zwischen Nettersheim und Marmagen freuen, vorbei an
der römischen Tempelanlage „Görresburg“.
Attraktive Winterwanderungen sind u.a. im
Nationalpark Eifel möglich.
>> www.hellenthal.de
>> www.nettersheim.de
>> www.nationalpark-eifel.de
In der Nordeifel können Sie an mehreren
Verleihstationen Fahrräder mit Tretkraftunterstützung aus einem Akku, sogenannte
Pedelecs, ausleihen. Verleih- und Ladestationen unter „Aktivurlaub“ auf
>> www.nordeifel-tourismus.de
Mit dem Projekt “Crossing Nature” werden
in 2015 neue attraktive Routen geschaffen.
Zudem ist eine einheitliche Beschilderung
aller Mountainbike-Routen vorgesehen.
>> www.nordeifel-tourismus.de
TIPP: Attraktive Tages- und Mehrtagesarrangements auf
>> www.nordeifel-tourismus.de
Kneipp-Kurort Gemünd
Balance suchen –
Natur buchen!
Fahrradverleih/Fahrradservice
n LVR-Industriemuseum Schauplatz Euskirchen/Tuchfabrik Müller
Euskirchen-Kuchenheim, Tel. 02251. 14880
n HAPE’s Sport-Handel, Euskirchen, Tel. 02251. 2127
n Kraft-Rad, Euskirchen, Tel. 02251. 2758
n Der Fahrradmister, Euskirchen, Tel. 02251. 7844565
n Zweirad Scheid, Weilerswist, Tel. 02254. 1700
n Eifel-Fahrradverleih, Blankenheim-Blankenheimerdorf,
Tel. 02449. 9199937
n Fahrradverleih im Naturzentrum Eifel, Nettersheim,
Tel. 02486. 1246
n Fahrradshop Nettersheim, Nettersheim, Tel. 02486. 1000
n Marzi Fahrrad, Nettersheim-Engelgau Tel. 02486. 1301
20
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
n Fahrrad Hockelmann, Weilerswist, Tel. 02254. 6548
n Nationalpark-Tor Gemünd, Schleiden-Gemünd,
Tel. 02444. 2011
n Zweirad Spitzl, Schleiden-Gemünd, Tel. 02444. 911070
n Nationalpark-Infopunkt Hellenthal, Hellenthal,
Tel. 02482. 85115
n Fee Radsport, Hellenthal-Blumenthal, Tel. 02482. 606212
n Fahrradservice und -zubehör, M. Wergen, Hellenthal,
Tel. 02482. 606430, 0178. 28 92151
n Zweirad Schulz, Mechernich-Kommern, Tel. 02443. 5244
n Fahrradhaus Schumacher, Zülpich, Tel. 02252. 833388
n Fahrrad Steffen, Zülpich-Dürscheven, Tel. 02251. 125414
Auf den Spuren des Glücks kann man in
der Eifel auch im Winter wandeln ...
Gemünd ist ein anerkannter Kneipp-Kurort,
der direkt am Nationalpark Eifel liegt. In
nur wenigen Schritten erreichen Sie diese
faszinierende Landschaft aus Wald, Wasser
und Wildnis. Sie werden spüren, wie wohltuend dieses Naturerlebnis auf Körper, Geist
und Seele wirkt. Hier können Sie zur Ruhe
kommen, Ihr Gleichgewicht finden, sich entspannen, Energie tanken und Kraft schöpfen
– ganz im Einklang mit sich und der Natur.
Gemünd liegt auf einer Höhenlage von
340 m über N.N. und bietet Ihnen aus
diesem Grund ein besonders gesundes
Heilklima. Bewegungs- & Entspannungs-
module sowie verschiedene Therapieformen
wie z. B. Massagen, Migränebehandlungen,
Ernährungsberatung, medizinische Wasserbäder oder Kneipp´sche Anwendungen
helfen Ihnen, Ihre Gesundheit wiederherzustellen und Ihr Wohlbefinden zu steigern.
Im Kneipp-Kurort Gemünd können Sie
sowohl eine ambulante Badekur als auch
einen privat finanzierten Gesundheitsurlaub
verbringen.
>> www.natuerlich-eifel.de
Eifel Vital
Schon Arthur Schopenhauers
Worte „Gesundheit ist gewiss
nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts“ verdeutlichen
die Bedeutung von Gesundheit als Zustand
vollkommenen körperlichen, geistigen und
sozialen Wohlbefindens. In unserer heutigen
Zeit nehmen die Belastungen am Arbeitsplatz und schädliche Umwelteinflüsse stetig
zu. Dauersitzen, Schlafmangel, Langzeitkonzentration - die körperlichen Anforderungen
am Arbeitsplatz werden immer vielfältiger,
und damit auch die gesundheitlichen Folgen
für die Beschäftigten. Hinzu kommt eine ungesunde Ernährung und Lebensweise. Diese
Faktoren sind heute für einen Großteil der
Erkrankungen verantwortlich oder zumindest
mitverantwortlich. Hier setzt das Projekt
„Eifel Vital“ an. Um es gar nicht erst so weit
kommen zu lassen, dass Sie krank werden
und um Ihnen dabei zu helfen, sich besser
zu fühlen und zu regenerieren, haben sich
über 140 Anbieter und Dienstleister zusammengeschlossen, um der einheimischen
Bevölkerung und Gästen ein „Vitalangebot“
für jede Lebenslage anzubieten. Bestimmt ist
auch für Sie das Richtige dabei!
>> www.eifel-vital.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
21
Ab geht die Post auf der Sommerrodelbahn.
Badeseen, Frei- und Erlebnisbäder, Fitnessund Wellness-Anlagen gibt es zuhauf.
Eine ganze Reihe Nordic-Walking-Parcours
sind in der Nordeifel ausgewiesen.
Die Nordeifel zu Pferd
Seen, Bäder und Thermen
AktiWell Fitness & Health
Fitness, Sauna, Solarium, Massage, Bowling
>> www.vital-gesundsheitsclub.de
Die Nordeifel bietet Ihnen und Ihren Pferden
einen erholsamen, aktiven Urlaub in einer
intakten Natur rund um und im Nationalpark
Eifel. Die Region mit ihren üppigen Grünflächen und Flüssen sowie Talsperren und
einem wunderschönen Umfeld lädt förmlich
ein, eine Erkundung zu Pferd zu unternehmen. Hier finden Sie Betriebe, die speziell
auf das Wohl von Pferd und Reiter auch für
mehrtägige Aufenthalte ausgerichtet sind.
>> www.eifelzupferd.de
Nordic Walking
Auch passionierte Nordic Walker kommen
an der Nordeifel nicht vorbei! Die Region
bietet in Blankenheim, Euskirchen, Mechernich und Zülpich ausgebaute Nordic Walking
Parcs mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Ausschilderungen sowie Infotafeln.
>> www.nordeifel-tourismus.de
Erlebnisbad
Eifel-Therme-Zikkurat: Bade- und Saunalandschaft mit großzügigem Saunagarten,
Kinderbereich, Riesenrutsche, Whirlpool,
Innen- und Außenbereich mit Liegewiese,
Anwendungen, Events, Massagen und Kurse, Bistro & Restaurant.
>> www.eifel-therme-zikkurat.de
Hallenbäder
- Kall mit Solarien / Wasser ohne Chlorzugabe mit einer konstanten Wassertemperatur
von 31° C.
>> www.kall.de
- Vogelsang: Sportbecken mit zwei Ein-Meter Sprungbrettern und einem Drei-Meter
Sprungbrett.
>> www.schwimmbad-vogelsang.de
Der Golfclub Zievel bei Mechernich-Satzvey
ist verkehrsgünstig gelegen und aus allen
Richtungen bequem und schnell erreichbar.
Im Kurpark in Gemünd und auch an der
Steinbachtalsperre in Kirchheim bei Euskirchen kommen dann die Minigolfer zu ihrem
Einsatz und können sich durch den Parcours
kämpfen. In Kall-Keldenich befindet sich ein
Bauerngolfplatz.
>> www.nordeifel-tourismus.de
Freibäder
- Erlebnisfreibad Dieffenbach
„Jede Welle Spaß“, Schleiden
>> www.camping-dieffenbach.de
- Erlebniswelt Seepark am Zülpicher See
(Gelände der Landesgartenschau 2014)
>> www.zuelpich.de
- Freibad Blankenheim
>> www.blankenheim.de
- Freilinger See, Blankenheim-Freilingen
>> www.blankenheim.de
- Rosenbad, Schleiden-Gemünd
>> www.rosenbad-gemuend.de
- Waldfreibad an der Steinbachtalsperre,
Euskirchen-Kirchheim
>> www.euskirchen.de
Hochseilgarten
Freizeitmöglichkeiten
Eine besondere Attraktion für Groß und Klein
bieten die beiden Hochseilgärten in der
Nordeifel: an der Jugendherberge Hellenthal
sowie in Nettersheim (Naturhochseilgarten).
>> www.hellenthal.jugendherberge.de
>> www.hochseilgarten-nettersheim.de
AktivPark Hannes mit
Aktivi-Kinder-Abenteuerland
Fitness, Sauna, Tennis, Badminton, Soccer,
Indoor-Spielpark
>> www.aktivpark-kall.de
Nordic Walking-Kurse werden vom Kreissportbund Euskirchen angeboten.
>> www.ksb-euskirchen.de
Golf für Groß und Klein
22
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Bogenbauseminare und Bogenschiessen
>> www.die-bogenwerkstatt.de
Die Nordeifel ist ein Erholungsrefugium und wahlweise auch ein Abenteuerspielplatz für die ganze Familie.
Boule-Platz
Carqueiranner Platz,
Weilerswist, Tel. 02254. 4578
Familienspaß
Bei uns in der Nordeifel kommt keine Langeweile auf –
weder in den Ferien, noch am Wochenende. Es gibt viel zu
entdecken. Im Übrigen ist die Nordeifel ein weiter und großzügiger (Abenteuer-) Spielplatz für die ganze Familie und
jede Wetterlage.
Erlebniswelt Eifeltor GmbH
Sommerrodelbahn, Spielplatz, Quadbahn für
Erwachsene und für Kinder
>> www.erlebniswelt-eifeltor.de
Freizeitanlage Erftaue
Euskirchen
>> www.euskirchen.de
Bei uns können Sie zum Beispiel mit Ihren
„Pänz“ auf Schatzsuche im Besucherbergwerk gehen, nach Fossilien suchen, Ferien
auf dem Bauernhof machen, Pfeil und Bogen
basteln, Brot backen oder Stoffe filzen.
Freizeitbereich Steinbachtalsperre
Kinderspielplatz, Minigolf, offene Grillhütte,
Gastronomie mit hauseigener Brauerei
(für Anfragen wg. Grillhütte)
>> www.euskirchen.de
Freizeitanlage Swister Berg
Minigolfanlage Swister Berg, Weilerswist
Besonders beliebt sind die Zeitreise vom 15.
ins 21. Jahrhundert im LVR-Freilichtmuseum
Kommern, Rangertouren in den „Wilden
Kermeter“ und Kleine-Forscher-Touren im
Naturzentrum Eifel in Nettersheim.
Halle Neun & Sayuri Day Spa
Fitness, Wellness, Genuss u. Veranstaltungen
>> www.halleneun.de
>> www.sayuri-dayspa.de
Kultur- und Freizeitfabrik „Zikkurat“
Veranstaltungen, Bowling
>> www.zikkurat.de
>> www.bowl-fabrik.de
>> www.ton-fabrik.de
Modellflug
(Modellflugzeug-) Luftsportclub Zülpich
>> www.lsc-zuelpich.de
Segway-Touren in der Nordeifel
Rur-Flitzer
>> www.rur-flitzer.de
Weißer Stein
Sport-, Spiel-, Grillplatz, Wintersportzentrum
>> www.hellenthal.de
Für die Sommermonate 2014 stellen wir die
spannendsten Veranstaltungen für unsere
großen und kleinen Gäste in einem Kalender
zusammen.
>> www.nordeifel-tourismus.de
„Die Eifel bedeutet für
mich Heimat. Schon als
Kind habe ich es geliebt, mit meinem Opa im Sommer das Heu
zu verladen und im Stall zu helfen. Die Gerüche und Eindrücke
aus dieser Zeit zählen für mich
zu meinen schönsten Kindheitserinnerungen, welche ich auch
noch als Erwachsener genieße.“
Uwe Reetz,
Kinderliedersänger aus der Nordeifel
Selbst wenn es stürmt und regnet, locken
Abenteuer, zum Beispiel auf dem Indoor-Spielplatz „AKTIVI“ mit Trampolin und
Klettergerüst in Kall, in den Römerthermen
Zülpich auf den Spuren der Römer wandeln
oder in der Tuchfabrik Müller in Euskirchen
mit dem Handpuppenschaf „Wolli“ eine
alte Dampfmaschine wieder zum Laufen
bringen.
Die fünf wichtigsten Gründe, warum Familien
so gerne in die Nordeifel kommen sind der
Nationalpark Eifel, einmalige Naturerlebnisse
zu Fuß oder per Rad, familienfreundliche Unterkünfte, Sicherheit und Geborgenheit sowie
das vielfältige Freizeitangebot für Kinder.
„Tom Sawyer“ und „Huckleberry Finn“ an
einem Eifeler Flusslauf ...
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
23
Sein Geschichtsbewusstsein kann man in „vogelsang ip“ ausbauen.
Zum Thema Römer gibt es zahlreiche Einrichtungen, dazu werden Mitmachprogramme wie „Reisen wie die Römer“, „Besuch am
Tempel“, „Wohnen im Vicus“, „Römer auf Straßenposten“ oder „Forschen wie die Archäologen“ im archäologischen Landschaftspark
Nettersheim angeboten. Im Jahr 2014 wird das „Römische Rheinland“ übrigens mit einer umfangreichen Kampagne geehrt.
Kultur entdecken
Neben einer einzigartigen Natur finden Sie in der Nordeifel
eine Vielzahl an kulturellen Sehenswürdigkeiten,
Veranstaltungen und Ausflugszielen, die Ihren Aufenthalt
nachhaltig bereichern können.
VOGELSANG IP
GESCHICHTE erfahren,
NATUR entdecken,
ZUKUNFT gestalten
TIPP:
Pocketguide „Nordeifel
Höhepunkte –TOPSehenswürdigkeiten
kompakt & buchbar“ mit
Bausteinen für einen
Tagesausflug oder Kurzurlaub unter
>> www.nordeifel-tourismus.de auch
als PDF-Datei und E-Paper.
24
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
vogelsang ip ist der Internationale Platz
mitten im Nationalpark Eifel. Die ehemalige
NS-„Ordensburg Vogelsang“ wurde von den
Nationalsozialisten als Schulungsstätte für
künftige politische Führungskräfte errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg dienten
Gebäude und umliegendes Terrain als
Truppenübungsplatz der Briten, Belgier und
NATO-Streitkräfte. Heute ist vogelsang ip ein
Ort aktiven Erinnerns, an dem es neben der
Vermittlung historischer Fakten um Fragen,
Botschaften und Reflexionen unserer heutigen Gesellschaft geht.
Rund um den historischen „Adlerhof“ entsteht das neue Ausstellungs- und Bildungszentrum vogelsang ip mit der NS-Dokumentation, dem Nationalparkzentrum, einem
Tagungsbereich sowie einem Panoramarestaurant mit Außenterrasse. Der Aussichtspunkt an der „Burgschänke“ sowie
ein Rundweg im historischen Hangbereich
bieten Ein- und Ausblicke auf den Umbau.
Während der Bauzeit befindet sich das
täglich geöffnete Besucherzentrum mit Shop
und Gastronomie im Kulturkino vogelsang
ip, von wo aus auch die Geländeführungen
starten und regelmäßig Veranstaltungen
stattfinden. Der original erhaltene Lichtspiel-,
Theater- und Veranstaltungssaal der 1950er
Jahre im Kulturkino vogelsang ip bietet 1.000
Sitzplätze und ist ein exzellenter Austragungsort für kulturelle Veranstaltungen.
Vogelsang ip ist Ausgangspunkt, Durchgangsstation und Zielort der interessantesten Wanderwege durch den Nationalpark
Eifel. Der Eifelsteig und der Wildnis-Trail
treffen sich auf dem Gelände und mehrere
Rundwege zwischen sechs und 14 Kilometern verlaufen über die filigrane Stahlkonstruktion der Victor-Neels-Brücke über den
Urftsee.
Ab Sommer 2014 wird der „Adlerhof“ wieder zu begehen und zu besichtigen sein.
Zeitgleich werden Turmaufstiege schöne
Aus- und Fernblicke in die weite Nordeifeler
Wälder- und Seenlandschaft ermöglichen.
>> www.vogelsang-ip.de
Die ersten Menschen
Kartsteinfels und Kakushöhle
Bis 80.000 vor Christus reichen die Siedlungsspuren an der prähistorischen
Kakushöhle zwischen Eiserfey und Weyer.
Jäger- und Sammlergruppen der Neandertaler hinterließen zahlreiche Steingeräte der
Blick von der Landesburg Zülpich in die
Börde.
Im Kulturschauplatz LVR-Industriemuseum
Euskirchen / Tuchfabrik Müller
mittelpaläolithischen Epochen und Tierknochen. Mammut, Wollnashorn, Rentier, Moschusochse, Steppenwisent, Riesenhirsch,
Höhlenbär und Höhlenlöwe und viele mehr
gehören dazu.
>> www.kakushoehle.de
und Gruppen, geführten Wanderungen, Exkursionen oder auch kulinarischen Angeboten lässt sich die Vergangenheit mit fachkundiger Begleitung aktiv erkunden. Archäologie
zum Anfassen in Grabungscamps: dort wird
unter Anleitung von Profis gegraben.
>> www.naturzentrum-eifel.de
Auf den Spuren der Römer
Archäologischer Landschaftspark
Nettersheim
Im Mai 2014 wird in Nettersheim der Archäologische Landschaftspark eröffnet. Er macht
die römische Siedlung von Nettersheim in
der Landschaft sichtbar: Matronenheiligtum,
Wohnhäuser und eine Befestigungsanlage
an der Römerstraße Köln-Trier. Ein 4 Kilometer langer Rundweg verbindet das Naturzentrum Eifel mit dem Landschaftspark. In der
Eifelgemeinde Nettersheim findet sich ein
weiteres bedeutendes Relikt des Imperium
Romanum: die Quellfassung „Grüner Pütz“,
der Beginn des Römerkanals.
>> www.nettersheim.de
Archäologie selbst erleben
In Archäologie-Erlebnisprogrammen für
Familien, Aktivprogrammen für Schulklassen
Ruhen wie die Römer
In den historischen Werkhäusern in Nettersheim werden drei Gästezimmer für jeweils
bis zu vier Personen im römischen Stil eingerichtet. Dort zu wohnen und zu schlafen soll
noch mehr Lust auf weitere Entdeckungstouren in die Römerzeit machen. Es gibt eine
Taverne im Erdgeschoss, die Speisen nach
römischem Rezept anbietet.
>> www.naturzentrum-eifel.de
Römervilla Blankenheim
In Blankenheim finden sich die Reste eines
römischen Landgutes, das zu den größten
dieser Art im Rheinland gehörte. Das Bodendenkmal ist ab 2014 durch einen modernen
Architekturentwurf für die Öffentlichkeit
zugänglich.
>> www.blankenheim.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
25
Römische Eifelwasserleitung
Mit dem Bau des rund 100 Kilometer langen
Römerkanals ab Nettersheim wurde Köln mit
Eifelwasser versorgt. Diese Wasserleitung
zählt zu den größten römischen Bauten
diesseits der Alpen. Man kann Sammelbecken, Brunnenstuben, Leitungsreste,
Aquäduktbrücken, den römisch-keltischen
Abschnittswall oberhalb der Kakushöhle und
die Katzensteine, einen römischen Steinbruch bei Mechernich-Katzvey, besuchen.
Auf dem Römerkanal-Wanderweg von
Nettersheim nach Köln kann man dieses
imposante Bauwerk an über 50 Stationen
studieren.
>> www.roemerkanal-wanderweg.de
Erlebnisraum Römerstraße
Das Projekt „Erlebnisraum Römerstraße/
Agrippastraße – Via Belgica“ lässt die ehemaligen römischen Staatsstraßen im Rheinland auf einer Rad- und Wanderroute wieder
„erfahrbar“ werden. Im Frühjahr 2014 wird
das neue Informations- und Dokumentationszentrum des Erlebnisraums Römerstraße
mit Standorten in Blankenheim und Nettersheim eröffnet. Das Infozentrum ist der ideale
Einstieg in Wanderungen und Exkursionen
rund um das Thema Römer. Handwerk
und Technik der Römerzeit, Straßen- und
Verkehrswesen sowie Mobilität werden
anschaulich in der Archäologischen Ausstellung im Naturzentrum Eifel in Nettersheim
vermittelt.
>> www.erlebnisraum-roemerstrasse.de
Römerthermen Zülpich –
Museum der Badekultur
Eine der besterhaltenen Römerthermen
nördlich der Alpen wurde in den 1930er
Jahren in Zülpich entdeckt. Wasserbecken,
Schwitzbäder, Fußboden- und Wandheizun-
gen sind erhalten. Dass auch im Mittelalter
das Baden eine große Rolle spielte, beweist
das „Museum der Badekultur“.
>> www.roemerthermen-zuelpich.de
Burgen
Burg Langendorf
Die spätgotische Wasserburg Langendorf
bei Zülpich gilt als die besterhaltene ihrer
Art zwischen Eifel und Börde. Die Burg
beheimatet eine internationale historische
Feuerwehr-Helmsammlung. Vorangemeldete Gruppenführungen sind möglich. Die
Manfred-Vetter-Stiftung für Kunst und Kultur
hat unter dem Motto „Kunst auf dem Feld“
von dem Bildhauer Ulrich Rückriem mächtige Granit-Stelen zur Erinnerung aufstellen
lassen.
>> www.vetter-stiftung.de
Burg Reifferscheid
Nahe an der Grenze zwischen Eifel und Ardennen in der Gemeinde Hellenthal liegt die
1106 erstmals erwähnte Burg Reifferscheid,
eine für die Eifel typische mittelalterliche
Höhenburg. Die heutige Anlage aus Schloss-
In den Römerthermen Zülpich, Museum für
Badekultur, auf Entdeckungstour.
ruine, Vorburg und befestigter Burgsiedlung spiegelt den Wandel dieses einstigen
Herrschaftssitzes wider. Das Burgfest am 3.
Sonntag im September mit dem mittelalterlichen Spielmanns- und Gauklerprogramm
sowie der Weihnachtsmarkt am 1. Adventswochenende sind über die Nordeifel hinaus
bekannt.
>> www.hellenthal.de
Burg Satzvey
Eine der besterhaltenen und schönsten
Wasserburgen des Rheinlands ist heute vor
allem bekannt für ihr abwechslungsreiches
Veranstaltungsprogramm mit Ritterspielen,
Turnieren, Märkten, Hexen- und Geisterfesten sowie der historischen Burgweihnacht
mit lebendigem Krippenspiel.
>> www.burgsatzvey.de
Hardtburg
Auf den Höhen des Stotzheimer Waldes
liegt die Ruine dieser Wasserburganlage
mit Bergfried, Vorburg und Ringmauern.
Das Naturschutzgebiet rund um die Burg
ist als Naherholungsgebiet mit Schutzhütte,
Wanderparkplätzen, Reit- und Rundwanderwegen erschlossen. Die Hardtburg liegt
unmittelbar am Römerkanal-Wanderweg.
>> www.euskirchen.de
Landesburg Zülpich
Die kurkölnische Landesburg wurde Ende
des 14. Jahrhunderts als Hoheitssymbol und
Außenposten der Kölner Erzbischöfe gegen
die Grafschaft Jülich errichtet. Der 30 Meter
hohe Aussichtsturm der Landesburg kann
erstmals in 2014 im Rahmen der Landesgartenschau erklommen werden. Im Innenhof
und im Erdgeschoss befindet sich die „Geschichtswerkstatt Zülpich“.
>> www.zuelpich.de
VOGELSANG IP
VON DER NS-ORDENSBURG ZUM INTERNATIONALEN PLATZ




Tägliche Geländeführungen mit Einblicken in historische Gebäude
Veranstaltungen und Ausstellungen im Kulturkino vogelsang ip
Turmaufstiege und Besichtigung des „Adlerhofs“ ab Mitte 2014
den Wandel miterleben, bis zur Eröffnung des neuen Ausstellungs- und Bildungszentrums
Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und mit Mitteln der Städtebauförderung aufgrund eines Beschlusses des Landtags Nordrhein-Westfalen:
Mehr erfahren: www.vogelsang-ip.de
26
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Das Swister Türmchen auf dem Villerücken
ist Wahrzeichen von Weilerswist.
Die Wasserburg Satzvey ist unter anderem Austragungsort spektakulärer Ritterturniere
und Mittelalter-Festivals.
Wildenburg
Die Wildenburg aus dem 12. Jahrhundert mit
Hauptburg, Vorburg, Eckturm und kleiner
bürgerlicher Siedlung wird als Begegnungsund Erholungsstätte genutzt.
>> www.hellenthal.de
Weitere interessante Burgen finden Sie auf
>> www.die-wasserburgen-route.de
Kirchen, Klöster, Kapellen
Bruder-Klaus-Kapelle
Die von dem Schweizer Star-Architekten
Peter Zumthor konzipierte und dem heiligen
„Ein Blick in die wundervolle Natur der
Eifelberge mit ihren Wäldern,
Wiesen und Wasserläufen
- und man ahnt, warum die
Römer in Köln vor fast 2000
Jahren ihr Trinkwasser hier
geholt haben.“
Prof. Dr. Klaus Grewe
Initiator des Römerkanal-Wanderwegs
Nikolaus von Flüe gewidmete moderne
Feldkapelle ist international bekannt. Der
weithin sichtbare Sakralbau bei Mechernich-Wachendorf besitzt eine außergewöhnliche Architektur. Durch Hunderte kleiner
Halbglaskugeln und einer Öffnung im Dach
fällt Licht ins Innere und erzeugt einen ungewöhnlichen spirituellen Raum.
>> www.feldkapelle.de
Kloster Steinfeld
Eines der besterhaltenen klösterlichen
Baudenkmäler des Rheinlands. Die Anfänge
reichen bis in die Zeit Heinrichs I. (919-936)
zurück. Die wichtigsten Architekturepochen
spiegeln sich in der romanischen Basilika,
dem gotischen Chorgestühl, den Holzplastiken und in den barocken Altären wider.
Wegen der bekannten König-Orgel sowie
den sterblichen Überresten des Heiligen
Hermann-Josef ist der Ort eine berühmte
Pilgerstätte. In der Schatzkammer sind
mehr als tausend Exponate ausgestellt. Im
Klostergarten wurde mit einem begehbaren Labyrinth ein neuer Ort der Besinnung
geschaffen. Am Wochenende nach Pfingsten
findet dort das Eifeler Musikfest statt. Unmittelbar neben dem Kloster Steinfeld führt der
Eifelsteig vorbei.
>> www.kloster-steinfeld.de
Schlosskirche Schleiden
Die Schlosskirche wurde Anfang des 12.
Jahrhunderts als Burgkapelle geweiht und
um 1340 durch eine Kirche ersetzt. Sie gehört
zu den bedeutendsten spätgotischen Hallenkirchen der Nordeifel und ist besonders
berühmt wegen der König-Orgel.
>> www.natuerlich-eifel.de
Swister Turm
Der Swister Turm bei Weilerswist ist ein Überrest der alten Pfarr- und Wallfahrtskirche
des untergegangenen Dorfes Swist auf dem
Swisterberg (erbaut ca. 1100–1125). Fundament-Reste des Kirchenschiffs werden dem
9. Jahrhundert zugeschrieben. Archäologische Funde aus der Römerzeit deuten auf
die Errichtung der ersten christlichen Kirche
über einem römischen Heiligtum hin. Der
Jakobspilgerweg führt direkt am Turm vorbei.
>> www.swister-turm.de
Industriekultur
Bergbaumuseum Mechernich
In den Stollen und Gängen des Besucherbergwerks und Museums „Grube Günnersdorf“ wird über und unter Tage die Bergbaugeschichte der Region dokumentiert.
>> www.bergbaumuseum-mechernich.de
Grube Wohlfahrt
Die harte Arbeitswelt Eifeler Erzbergleute
führt eine spannende Führung durch die faszinierende Untertagewelt der „Grube Wohlfahrt“ bei Hellenthal-Rescheid vor Augen.
>> www.GrubeWohlfahrt.de
LVR-Industriemuseum Euskirchen/
Tuchfabrik Müller
In der Tuchfabrik Müller in Euskirchen-Kuchenheim sieht es noch genauso aus wie
am letzten Arbeitstag im Jahre 1961. Die
wichtigsten Maschinen werden bei jeder
Führung für die Besucher in Betrieb gesetzt.
Auch die Dampfmaschine von 1903 tut an
jedem ersten Sonntag im Monat schnaufend
ihren Dienst. Daneben informieren kleine
Installationen, Modelle und Filme über die
Arbeitsbedingungen.
>> www.industriemuseum.lvr.de
Ausstellungen
Ardenner Cultur Boulevard
Die Ars KRIPPANA in Hellenthal-Losheim ist
eine bedeutende europäische Krippenausstellung mit Exponaten von Künstlern aus
aller Welt. Daneben befinden sich die erste
digitale Modelleisenbahn Europas mit über
2.000 Metern Gleisen und mehr als 100 ZüNordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
27
An der Quelle der Ahr: Gildehaus, Eifelmuseum und Pfarrkirche in Blankenheim.
gen in der Ars TECNICA sowie die Exponate
meisterlicher Figurenkunst in der Ars FIGURA.
>> www.ardenner-center.net
Ausstellung „Wetter, Klima, Mensch“
Im Donnerwetter.de-Wetterpark auf dem
knapp 700 Meter hohen Weißen Stein, dem
höchsten Punkt des Rheinlandes, gibt es
Einblicke rund ums Wetter. In der Ausstellungshalle erfahren Sie, wie Gewitter oder
Hurrikane entstehen. Im Außengelände wird
die Funktion der Wetterstation erläutert.
>> www.wetterklimamensch.de
Handwerk- und Heimatmuseum
Groß-Vernich
Das Handwerk- und Heimatmuseum in der
alten Schule in Weilerswist-Groß-Vernich
zeigt traditionelles Handwerk und dörfliches
Leben.
>> www.weilerswist.de
„kuba“ - Kulturbahnhof Nettersheim
Regelmäßige Ausstellungen nationaler und
internationaler Künstler, thematische Ausstellungen und Künstlerprojekte.
>> www.kuba-nettersheim.info
KunstForum Eifel
Im Herzen von Gemünd präsentieren die
Eifelmaler von einst und heute ihre Bilder in
einer ehemaligen Schule.
>> www.kunstforumeifel-gemuend.de
Rotkreuz Museum vogelsang ip
Der Fokus im Rotkreuz-Museum vogelsang
ip liegt auf dem Menschenrecht, dem humanitären Völkerrecht sowie der Geschichte
und der internationalen humanitären Arbeit
der Rotkreuz-Bewegung.
>> www.drk-eu.de/aktuelles/rkmvip.html
28
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Bunker
Ehemaliger Ausweichsitz der
Landesregierung Nordrhein-Westfalen
Bei Kall-Urft finden Sie in einem unterirdischen atombombensicheren Bunker hinter
drei Meter dicken Stahlbetonmauern die
hundert Räume des im Kalten Krieg gebauten Ausweichsitzes der Landesregierung
Nordrhein-Westfalen mit Rundfunkstudio,
Arbeits- und Schlafräumen. Ein Krisenstab
aus 200 Mitarbeitern sollte dort 30 Tage lang
überleben – und weiter arbeiten.
>> www.ausweichsitz-nrw.de
Ehemaliger Bunker der Landeszentralbank
NRW (LZB)
Der LZB-Bunker wurde im Kalten Krieg unter
hoher Geheimhaltung und als Teil der Baumaßnahme "Mittelpunktschule" zwischen
1966 und 1969 mit viel Beton, Stahl, Technik
und Millionenaufwand umgesetzt. Dabei
griffen die Bunker-Banker ganz tief in die
Trickkiste. Denn aus Tarnungsgründen wurde
die verbunkerte Unterwelt von MechernichSatzvey kurzerhand nach Steinfurt verlegt.
Wer aber in der Eifel nach Steinfurt will, hat
ein Problem: Den Ort gibt es gar nicht! Für
die Aufarbeitung des Bunkers Satzvey wurde
neben den Aktenbständen und Plänen im
Bunker das Historische Archiv der Bundesbank in Frankfurt "angezapft".
>> www.bunker-doku.de
Natur und Kultur der Eifel
im Museum
LVR-Freilichtmuseum Kommern
Das Freilichtmuseum Kommern zeigt in
mehreren Baugruppen Dörfer der Eifel und
des Westerwaldes, vom Niederrhein und aus
dem Bergischen Land. Auf dem 95 Hektar
großen Gelände werden alte Handwerks-
und Haushaltsarbeiten im Jahreslauf
vorgeführt. Zahlreiche Veranstaltungen,
Sonderausstellungen und die Dauerausstellung „WirRheinländer“ locken an die 200.000
Besucher pro Jahr.
>> www.kommern.lvr.de
Neben dem Stadtmuseum befinden sich im
"Kulturhof" die Stadtbibliothek und das Café
Kulturhof.
>> www.kulturhof.de
April bis Ende Oktober auf der imposanten
und landschaftlich einmaligen Eifeler Seenplatte im Nationalpark Eifel.
>> www.rurseeschifffahrt.de
Tierparks
Eifelmuseum Blankenheim
Im Eifelmuseum werden Landschaft, Naturraum und Menschen des Landstrichs in
ihrer historischen Entwicklung dargestellt.
Im gegenüberliegenden Gildehaus wird im
Frühjahr 2014 das neue Informations- und
Dokumentationszentrum des Erlebnisraums
Römerstraße eröffnet.
>> www.eifelmuseum-blankenheim.de
Greifvogelstation mit dem Wildfreigehege
Hellenthal
In der Nähe des Nationalparks Eifel und
oberhalb der Oleftalsperre bei Hellenthal
befindet sich die bekannte Greifvogelstation
Hellenthal mit dem Wildgehege. Bei den
täglichen Flugvorführungen setzen Falkner
Bussarde, Falken und Adler ein.
>> www.greifvogelstation-hellenthal.de
Steinbachtalsperre
Ein Teil der Talsperre dient als Freibad
mit großzügigen Kleinkinder-Becken und
Sprungturm, Beachvolleyballfeld und Kinderspielplatz. Zum Wandern lädt der Lehrpfad
mit naturkundlichen Schautafeln ein. Eine
Pause lohnt sich in der Waldgaststätte mit
hauseigener Brauerei.
>> www.euskirchen.de
Naturzentrum Eifel
Das Naturzentrum Eifel in Nettersheim ist
ein überregional bedeutsames Zentrum für
Umweltbildung mit Ausstellungen über Natur und Geschichte. Die Themen orientieren
sich an der erdgeschichtlichen, historischen
und ökologischen Vielfalt der Natur- und
Kulturlandschaft Eifel. Gäste werden im
Naturzentrum Eifel über den Erlebnisraum
Römerstraße informiert.
>> www.naturzentrum-eifel.de
Hochwildpark Rheinland
In den 80 Hektar Wald des Hochwildparks
Rheinland in Kommern begegnet man Rothirsch, Auerochsen, Sauen, Dam- und Sikawild. Es gibt ein großzügiges Spielgelände
und überdachte Grillplätze.
>> www.hochwildpark-rheinland.de
Stadtmuseum Euskirchen
Das Stadtmuseum Euskirchen befindet sich
im neuen "Kulturhof Euskirchen". Der eindrucksvolle Gebäudeteil des Stadtmuseums
steht auf der durch die Stadtmauer gekennzeichneten Grenze zwischen der Alt- und
Neustadt Euskirchens. Hier präsentiert sich
das Museum als Ort der Begegnung und
des Austauschs auf über 300 qm Grundfläche
in großen, hellen und modernen Räumen.
Talsperren und Seen
Freilinger See
Die Stauanlage Weilerbach, ein bekannter
Badesee, liegt 10 km südöstlich von Blankenheim. Auf und um den See herum sind
Windsurfen, Tauchen, Rudern, Paddeln,
Schwimmen und Angeln möglich. Dazu gibt
es einen Fitness- und Balancierparcours.
>> www.blankenheim.de
Oleftalsperre
Zwischen 1954 und 1959 ist diese Trinkwassertalsperre mit einer beeindruckenden frei
aufragenden Staumauer in Pfeilerzellenbauweise errichtet worden. Zum Radfahren und
Wandern bietet sich ein 13 Kilometer langer
Rundweg an.
>> www.wver.de
Rur- und Obersee
Vier Fahrgastschiffe verkehren von Anfang
Urfttalsperre
Die älteste Eifeltalsperre bei Gemünd wurde
1905 von Kaiser Wilhelm in Betrieb genommen. Beeindruckend ist die 58 Meter hohe
Staumauer. See und Staumauer sind auch
über den Eifelsteig und über die Victor-NeelsBrücke von Vogelsang aus erreichbar.
>> www.wver.de
Wassersport- und Neffelsee bei Zülpich
Der Wassersport- und der Neffelsee bei Zülpich sind Relikte des Braunkohlenbergbaus.
Zur Landesgartenschau 2014 eröffnet am
Wassersportsee ein modernes Seebad mit
Wasserspielplatz.
>> www.laga2014.de
Unterwegs mit historischen
Bahnen
Bördeexpress
Der Bördeexpress verbindet an zahlreichen
Sonntagen von Frühjahr bis Herbst die Städte
Düren, Zülpich und Euskirchen.
>> www.boerdeexpress.de
Oleftalbahn
Von Mitte Juni bis Allerheiligen werden an
Sonn- und Feiertagen die historischen Schienenfahrzeuge der Oleftalbahn zwischen den
Bahnhöfen Kall, Gemünd, Schleiden und
Hellenthal eingesetzt. Ein Höhepunkt ist die
„Die Nordeifel ist nicht
die größte, aber das
Größte. Hee ben ich jeboere
unn opjewaaße, hee ben
ich dä Manni, hee ben ich
drheem!“
Manfred Lang
Mundart-Autor, Journalist und Diakon
Spirituelles Zentrum der nördlichen Eifel ist das Salvatorianerkloster Steinfeld mit dem
Grab des Heiligen Hermann-Josef.
Freiflüge majestätischer Greifvögel kann
man in der Greifvogelstation mit dem Wildfreigehege Hellenthal erleben.
deutschlandweit einmalige Dorfplatzüberquerung im historischen Ortskern von Olef.
>> www.oleftalbahn.de
Stadtführungen
Nachtwächterführung Blankenheim und
Nettersheim
Mit Hellebarde, Laterne und Horn zogen
früher Nachtwächter durch die Gassen,
um für Ruhe und Ordnung zu sorgen. In
Blankenheim und Nettersheim kann man mit
ihnen noch heute einen Abendspaziergang
unternehmen.
>> www.blankenheim.de
>> www.naturzentrum-eifel.de
Euskirchen
Auf die Spuren der Stadtgeschichte oder
kunstgeschichtliche Zeitreisen kann man
sich in der Kreisstadt Euskirchen bei einem
geführten Spaziergang mitnehmen lassen.
>> www.euskirchen.de
Hellenthal
Im Hellenthaler Ortsteil Reifferscheid werden
von April bis Oktober kostenlose Führungen
zur Burg Reifferscheid und durch die Kath.
Pfarrkirche St. Matthias angeboten.
>> www.hellenthal.de
Zülpich
2.000 Jahre Geschichte ziehen bei einem
Stadtrundgang in Zülpich vorbei. Das
römische Tolbiacum war ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt zwischen Köln, Trier und
Aachen. An der Wende zum Mittelalter soll
hier Frankenkönig Chlodwig die Alemannen
geschlagen und sich anschließend als erster
Barbarenkönig zum Christentum bekehrt
haben. Die beliebten Führungen können
auch zu Burgen und Kirchen der Ortsteile
ausgedehnt werden.
>> www.zuelpich.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
29
Wohnmobilstellplätze
KlimaTour Eifel
n Blankenheim, Parkplatz an der Weiherhalle
Tel. 02449. 87309, www.blankenheim.de, 15-25 Stellplätze auf
befestigtem Parkplatz
n Blankenheim-Freilingen, Eifel Camp Freilingen
Tel. 02697. 282, www.eifel-camp.de, 27 Stellplätze auf befestigtem Parkplatz, Ver- und Entsorgung, Wasser und Strom
n Hellenthal, Parkplatz Grenzlandhalle
Tel. 02482. 85115, www.hellenthal.de, 10–15 befestigte
Stellplätze
Erlebnisregion
Nationalpark
n Hellenthal-Udenbreth, Weißer Stein
www.wetterklimamensch.de, 16 befestigte Stellplätze,
Ver- und Entsorgung, Wasser und Strom
n Mechernich, Erholungspark Mühlenthal
Tel. 02443. 494321, www.mechernich.de, 10-15 Stellplätze
n Kall-Golbach , Kapellenstraße 25
Tel. 02441. 6880, www.wohnmobilhafen-eifel.de
n Nettersheim, Urftstraße
Tel. 02486. 1246, www.wohnmobilstellplatz.de
n Schleiden, Campingplatz Schafbachmühle
Tel. 02485. 268, www.schafbachmuehle.de
n Schleiden, Im Wiesengrund (am Erlebnisfreibad Dieffenbach)
Tel. 02445. 890, www.schleiden.de, 8 Stellplätze auf befestigtem Parkplatz
n Schleiden, Im Wiesengrund 39, Campingplatz Dieffenbachtal
Tel. 02445. 7030, www.camping-dieffenbach.de, 4 Stellplätze,
Ver- und Entsorgung, Wasser und Strom
eifel
n Schleiden-Gemünd, Wohnmobilhafen am Nationalpark
Eifel, Pfarrer-Kneipp-Straße
Mobil 0 160. 96266015, www.womo-nationalpark-eifel.de,
40 Stellplätze und 15 Reserveplätze, Ver- und Entsorgung,
Wasser und Strom
n Zülpich, Wassersportsee
Tel. 02252. 95150, Mobil 0170. 2434402, www.wassersportsee.de, Ver- und Entsorgung, Wasser und Strom
Klimafreundlicher Urlaub
in der Eifel ...
... kostenlose Anreise & Fahrten mit dem ÖPNV-Gästeticket
im Aachener Verkehrsverbund (AVV) und Verkehrsverbund
Rhein-Sieg (VRS) bei ausgewählten Gastgebern
Durch den Umstieg auf Bus & Bahn sparen Sie nicht nur CO2 ein,
sondern gelangen auch ohne Stau und Parkplatzsuche stressfrei ans Ziel.
... bei zertifizierten Gastgebern
Hier können Sie klimafreundlich übernachten und Gerichte aus
saisonalen und regionalen Produkten der Regionalmarke Eifel genießen.
... mit klimafreundlichen Angeboten
Ressourcen- & umweltschonend erleben Sie die Erlebnisregion Nationalpark Eifel
mit unseren vielfältigen und attraktiven Angeboten für Aktive, Familien & Genießer.
Touristische Partner:
Monschauer
Land-Touristik e.V.
www.klimatour-eifel.de
30
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
31
Abkürzungen
Zimmerart
NET_GJ11_7:Layout 1
16.11.2010
Unsere Gastgeber
11:17 Uhr
EZ DZ DH TZ TH VZ VH Unterkunftsart
Gastgeberverzeichnis A-Z
Hotels
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Doppelzimmer WC und Dusche
Dreibettzimmer
Dreibettzimmer WC und Dusche
Vierbettzimmer
Vierbettzimmer WC und Dusche
Seite 25
Hotels
Ferienwohnungen
Name
Ort
Ferienhäuser
A
Ameron Parkhotel Euskirchen
Euskirchen
34
D
Hotel-Restaurant Dahmen
Schleiden
37
E
Hotel-Restaurant Eifeler Hof
Eifelpension Schebesta
Nettersheim
Kall
36
37
F
Hotel Finkenberg
Frings-Mühle
Blankenheim
Blankenheim
34
34
G
Hotel-Restaurant Gasthaus Hüttenhof
Kall
H
Hotel-Pension Haus Berghof
Hotel-Restaurant Haus Salzberg
Hotel Hollerather Hof
J
Piktogrammhinweise
Eifel-Blick „LVR-Freilichtmuseum Kommern“
B separate Küche
C TV im Zimmer/in Ferienwohnung
Ü Übernachtung
ÜF Übernachtung/Frühstück
E Handtücher inklusive
HP Halbpension
D Bettwäsche inklusive
VP Vollpension
GGarten/Liegewiese
Saisonzeiten
HBalkon/Terrasse
VS Vorsaison
Lrollstuhlgerecht
ZS Zwischensaison
KKinderermäßigung
NSNachsaison
HS Hauptsaison
NHallenbad
MTagungsraum
Sonstiges
F Haustiere erlaubt
Eifel-Blick „Ruine Stolzenburg“
NK Nebenkosten
p.P. pro Person
JParkplatz
Holiday
flat
•
Vakantiewoning
J. Jahre
Nichtraucher
Appartement deI
vacances
T. Tage
of flats / Stars
aantal woningen / sterren
O•WLAN
n.V. nach Vereinbarung 1 number
nombre d'appartements / étoiles
Sauna
WZ Wohnzimmer
4 personen
• jusqu' à 4 personnes
2 up to 4 persons • totP
3 size in m • grootte in m • taille en m
Du Dusche
Aufzug
• dagprijs
in euro • prix par jour en euros
4 price per day in EurosQ
TT Tischtennis
5 up to 2 persons • tot 2 personen • jusqu' à 2 personnes
bijkomende
Zuzüglich persoon
Nebenkosten
NR Nichtraucher
• per
6 per additional personA
Verpflegungsart
Gerne können Sie einfach und schnell
auf >> www.nordeifel-tourismus.de die
gewünschte Unterkunft online buchen.
Zu empfehlen ist auch ein Blick auf
unsere Pauschalangebote und unsere
Gastronomiebetriebe!
Urlaubsberatung und Buchungsstelle
Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall
Tel. 02441. 99457-0
Fax 02441. 99457-29
info@nordeifel-tourismus.de
www.nordeifel-tourismus.de
Wir finden garantiert das Richtige für Sie
Eifel-Blick „LVR-Freilichtmuseum Kommern“
und stellen Ihnen gerne ein individuelles
Programm für einen Tag oder länger zusammen – bitte nennen Sie uns einfach
Ihre Wünsche.
2
7
Holiday flat • Vakantiewoning
Appartement de vacances
1 number of flats / Stars • aantal woningen / sterren
nombre d‘appartements / étoiles
Eifel-Blick „Ruine Stolzenburg“
2 up to 4 persons • tot 4 personen
jusqu‘ à 4 personnes
Holiday
• Vakantiewoning
3 size inflat
m2 • grootte in m2 • taille en m2
Appartement
de vacances
4 price per day in Euros • dagprijs in euro •
number
of
flats
/
• aantal woningen / sterren
1 prix par jour enStars
euros
nombre d'appartements / étoiles
52 up
to42persons
persons
2 personen
up to
• tot•4tot
personen
• jusqu' à 4 personnes
3 jusqu‘
personnes
in m2 • taille en m2
size in mà2 •2grootte
priceadditional
per day in Euros
• dagprijs
euro • prix par persoon
jour en euros
64 per
person
• perinbijkomende
up topersonne
2 persons • supplémentaire
tot 2 personen • jusqu' à 2 personnes
5 par
per additional person • per bijkomende persoon
76 notes
• vermeldingen
• notices explicatives
par personne
supplémentaire
7
notes • vermeldingen • notices explicatives
1
2
3
4
7
Anz. bis Größe
Tagespreis in Z
Hinweise:
Wohn./ Pers. in m2 bis Pers. je zus. Pers. Zuschlag: Hund e 2,50;
Sterne
2
5
6 Kinder bis 2 J. frei
1*** 4
55
32,6,-
Hotel • Hotel • Hôtel
1
2
32
3
number of beds • aantal bedden • nombre des lits
price per day and person in Euros • prijs per persoon en dag in euro
prix
par personne
et jour- Gästejournal
en euros
Nordeifel
Tourismus
2014
Double room - Bed / breakfast
2
2
par personne supplémentaire
notes • vermeldingen • notices explicatives
1
2
3
4
Hotel • Hotel • Hôtel
7
Anz. bis Größe
Tagespreis in Z
Hinweise:
Wohn./ Pers. in m2 bis Pers. je zus. Pers. Zuschlag: Hund e 2,50;
Sterne
2
5
6 Kinder bis 2 J. frei
1*** 4
55
32,6,-
1 number of beds • aantal bedden • nombre des lits
2 price per day and person in Euros • prijs per persoon en
dag in euro • prix par personne et jour en euros
3
Double
room •
- Bed
/ breakfast
Hotel
• Hotel
Hôtel
1 2-persoonskamer
/ ontbijt
number of beds • aantalOvernachting
bedden • nombre
des lits
2 Chambre
double
Nuitée
/
Petit-déjeuner
price per day and person in Euros • prijs per persoon en dag in euro
prix par personne
et jour
en euros
4 Double
room - Half
board
• 2-persoonskamer - Halfpension
3 Double room - Bed / breakfast
Chambre
double
Demi-pension
2-persoonskamer - Overnachting / ontbijt
Chambre
double
- Nuitée
/ Petit-déjeuner
5 Single
room
- Bed/
breakfast
• 1-persoonskamer Double room - Half
board ••2-persoonskamer
- Halfpension
4 Overnachting
/ ontbijt
Chambre individuelle
Chambre double - Demi-pension
5 Nuitée
/
Petit-déjeuner
Single room - Bed/ breakfast • 1-persoonskamer - Overnachting / ontbijt
6 Single
Chambre
individuelle
Nuitée •/ Petit-déjeuner
room
- Half -board
1-persoonskamer - Halfpension
Single roomindividuelle
- Half board •-1-persoonskamer
6 Chambre
Demi-pension- Halfpension
Chambre individuelle - Demi-pension
77 notes
vermeldingen
• notices
explicatives
notes ••vermeldingen
• notices
explicatives
1
2
Anzahl Preis pro Person u. Tag
Betten in Z
DZ - ÜF
DZ - HP
18
23,- 3 30,- 4
Nordic Walking
Ferienwohnungen
Pensionen/Privatzimmer
7
Preis pro Person u. Tag Hinweise:
in Z
Ermäßigung:
EZ - ÜF
EZ - HP
ab 5 Tage
27,- 5 34,- 6
Name
Ort
A
Haus Alenberg
Kall
42
35
B
Ferienwohnung Beerenweg
Ferienwohnung Beissel
Ferienwohnungen Bertram
Ferienwohnung Bleker
Breuer Hof
Ferienwohnungen Burghof
Ferienwohnung Burgblick
Kall
Nettersheim
Blankenheim
Nettersheim
Hellenthal
Hellenthal
Hellenthal
42
43
40
43
45
41
41
Hellenthal
Schleiden
Hellenthal
35
37
35
D
Ferienwohnung Dickerscheid
Ferienwohnungen Dreimühlenhof
Hellenthal
Mechernich
41
45
Jugendgästehaus Nettersheim
Jugendherberge Gemünd
Jugendherberge Hellenthal
Nettersheim
Schleiden
Hellenthal
36
37
35
K
Hotel-Restaurant Kermeterschänke
Kurpark-Hotel Gemünd
Hotel Kölner Hof
Schleiden
Schleiden
Blankenheim
37
36
34
E
Ferienwohnung Eichenblick
Ferienwohnung Eifelblick
Ferienwohnung Eifelland
Ferienwohnung Eifelrose
Mechernich
Hellenthal
Hellenthal
Blankenheim
42
40
41
40
FFranzenhof
Blankenheim
40
L
Landhaus Eifelsicht
Landhaus Hohenfried
Hellenthal
Schleiden
37
36
R
Hotel-Restaurant Rothkopf
Euskirchen
35
Schleiden
Schleiden
44
40
S
Hotel Schlossblick
Blankenheim
34
U
Hotel Urfter Hof
Kall
36
Z
Hotel Zum Urfttal
Schleiden
37
G Gemünder Ferienpark Salzberg
Ferienwohnung Greuel
H Ferienwohnungen Hahn
Hamacherhof
Hoffmann-Hof
Hof Voissel
Ferienwohnung Huppertz
Mechernich
Mechernich
Nettersheim
Mechernich
Hellenthal
43
45
46
45
41
K
Ferienwohnung Klöcker
Kall
42
L
Ferienwohnung Lenz
Ferienwohnung Lohmeier
Zülpich
Schleiden
44
43
M Ferienwohnungen Margarethenhof
Meurerhof
Ferienwohnung Murk
Haus Mühlenbach
Mechernich
Kall
Hellenthal
Mechernich
43
45
41
42
N
Ferienwohnung Naßheuer
Mechernich
43
O
Ferienwohnung „Op Hahnendell“
Hellenthal
41
P Ferienwohnung Pielorz
Pünderhof
Schleiden
Mechernich
44
46
R Rasthaus am Weißen Stein
Römerhof
Hellenthal
Hellenthal
42
45
S
Ferienwohnung Sauer
Ferienwohnung Schoder
Ferienwohnung Schülter
Ferienwohnung Schwamborn
Kall
Blankenheim
Hellenthal
Zülpich
42
40
41
44
V
Ferienwohnung Virnich
Mechernich
43
z
Ferienwohnung Zalfen
Ferienwohnung Zander
Euskirchen
Kall
40
42
Seite
Pensionen/Privatzimmer
Name
Ort
Seite
G
Gästehaus Elisabeth
Gästehaus im Tal 18
Blankenheim
Hellenthal
40
37
H
Haus Höhenblick
Nettersheim
43
K
Kaffee Siechhaus
Zülpich
37
L
Lommersdorfer Mühle
Blankenheim
40
Ferienhäuser
Nordic Walking
Name
Ort
A
Ferienhaus „Alte Schmiede“
Mechernich
39
B
Ferienwohnung Bonzelet
Blankenheim
39
C
Ferienhaus Cremer
Hellenthal
38
D
Ferienhaus Davidi
Kall
39
E
Ferienhaus Eifelbärchen
Naturstammhäuser Eifel-Chalet
Ferienhaus Eifelversteck
Ferienhaus „Em Buurehüsje“
Hellenthal
Schleiden
Blankenheim
Nettersheim
38
39
38
39
F
Freizeithaus Hollerath
Hellenthal
39
H
Ferienhaus Höppches
Blankenheim
38
L
Ferienwohnung Lichtblick
Ferienhaus Lommiland
Hellenthal
Blankenheim
38
38
MMurmelhaus
Familienradtour
R Fachwerk-Ferienhaus Rothe
Kall
39
Mechernich
39
TThelenshof
Nordeifel Tourismus
– Gästejournal 2011
Kall
45
Z
Ferienhaus „Zur alten Post“
Seite
25
Nettersheim
Seite
39
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
33
§§§
Hotel Schlossblick
§§§
Hotel-Pension Haus Berghof
Familie Mercier
Nonnenbacher Weg 4-6
53945 Blankenheim
Tel.: (0 24 49) 9 55 00
Fax: (0 24 49) 95 50 50
info@hotel-schlossblick.de
www.hotel-schlossblick.de
Nicole Berghof-Züll
Bauesfeld 16
53940 Hellenthal
Tel.: (0 24 82) 71 54 • Fax: (0 24 82) 60 62 09
Mobil: (01 73) 7 40 07 35
info@hotel-berghof-hellenthal.de
www.hotel-berghof-hellenthal.de
Mit herrlichem Blick auf historische Gemäuer und Schlossweiher, liegt
Ihr Urlaubsdomizil in direkter Nähe zu Wald, Wander- und Radwegen
wie z.B. Eifelsteig, Ahrradweg, Eifeler Quellenpfad und Eifel-HöhenRoute.
Überwiegend neu eingerichtete Zimmer mit Telefon, Fön, z. T. Minibar,
Balkon. Das Hotel bietet Hallenbad, neue Sauna, Fitnessraum, Lift,
WLAN kostenlos.
Unser gemütliches Hotel liegt in ruhiger Südhanglage mit herrlichem
Blick über Hellenthal.
Die Doppelzimmer sind mit DU/WC, TV, Fön, Balkon oder Terrasse
ausgestattet. Wir verwöhnen Sie mit einem reichhaltigen
Frühstücksbuffet und abends bieten wir auf Wunsch kalte Gerichte.
Lassen Sie die Seele baumeln auf unserer Kaffee-Sonnenterrasse, zur
Entspannung dient Sauna und Fitnessbereich.
In unmittelbarer Nähe befinden sich die Oleftalsperre, das Wildgehege
und der Nationalpark Eifel und viele weitere Ausflugsziele. Hellenthal
ist der ideale Ausgangsort für Wanderer und Radfahrer, die auf der
Eifel-Höhen-Route, der Rur-Olef-Route und den unzähligen Rad- und
Wanderwegen Ihren Urlaub genießen möchten. Auf Wunsch bieten wir
Lunchpakete und Gepäcktransfer.
Zu jeder Jahreszeit werden Sie bleibende Eindrücke der faszinierenden
Landschaft gewinnen, die das unterstreichen, was wir Erholung nennen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihre Familie Berghof-Züll
Eine neue Außenterrasse steht für Sie bereit. Entdecken Sie EIFELSpezialitäten für Herz und Gaumen, Aktionen mit Eifel-Lamm,
Döppekoche, Flammkuchen und zum Abschluß einen Schnaps von
Eifeler Streuobstwiesen.
Neu! Arrangement 3 Tage Eifelsteig-Impressionen!
CFHIJKNOPQ
Betten
42
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
37 - 46
52 - 61
48 - 66
68 - 81
CGHIJOP
Hinweis:
Betten
Ermäßigung
ab 3 Ü 3€/Pers.,
ab 7 Ü 5€/Pers.;
auch VP und TZ mögl.
DZ - ÜF
36
20
Preis pro Person in €
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
45
Hinweis:
Zuschl. 1und 2 Ü
1,50/Ü/Pers.,
Pauschalen mit
Halbpension finden Sie
auf der Internetseite.
Camping und Hotel Frings-Mühle
Hubertus Straße 21-31
53945 Ahrdorf
Tel.: (0 26 97) 74 25
Fax: (0 26 97) 14 51
campingfrings-muehle@t-online.de
www.campingfrings-muehle.de
Campinganlage mit guter Sanitär-Ausstattung und großzügiger
Parzellierung (siehe DCC, ADAC sowie ANWB Bewertung) direkt an der
Ahr gelegen.
Unser Gasthof (18 Betten) liegt unmittelbar am Ahrtal-Rad- bzw.
Wanderweg sowie nur 250 m entfernt vom Kalkeifel- und Kyll-Radweg.
Idealer Ausgangspunkt für eintägige Radwandervergnügen in alle
Himmelsrichtungen. Gut bürgerliche Küche.
Weitere Informationen unter www.campingfrings-muehle.de
oder Tel.: 0 26 97/74 25.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Familie Frings
CFGHIJKM
Wohn. max Pers. m²
1
Betten
18
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
3
40
25
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
20 - 30
20 - 40
Hinweis:
Jugendherberge Hellenthal
Hotel-Restaurant Hollerather Hof
Kommerner Str. 76 · 53879 Euskirchen
Tel.: (0 22 51) 5 56 11 · Fax: (0 22 51) 30 60
hotel@rothkopf.de
www.rothkopf.de
Platiß 3 · 53940 Hellenthal
Tel.: (0 24 82) 22 38 · Fax: (0 24 82) 25 57
hellenthal@jugendherberge.de
www.hellenthal.jugendherberge.de
Luxemburger Straße 44 · 53940 Hellenthal-Hollerath
Tel.: (0 24 82) 71 17
info@holleratherhof.com
www.holleratherhof.com
Unser familiär geführtes Haus eignet sich hervorragend für Ausflüge in
die Eifel, das Phantasialand und die umliegenden Städte Köln, Bonn,
Aachen. Ruhige Zimmer mit DU/WC, Sat-TV, Frühstücksbuffet. WLAN
kostenlos.
9 Einzelzi., 3-Bett-, 4-Bett-, 5-Bett- und 6-Bettzimmer - alle Zimmer mit
Waschgelegenheit, teils mit Dusche. 2 Familienapartements, 1 Ferienhaus. Überdachter Hochseilgarten, 7 Tagesräume, gr. Außen-gelände.
Erlebnispädagogische Programme, Outdoor-Seminare, Programme u.
Freizeiten für Kinder, Familien u. Gruppen, Sportanlagenvermittlung.
Das herrliche Fachwerkhotel in Hollerath liegt in der malerischen
Landschaft der Eifel in 5 km Entfernung von Hellenthal. Kostenfreies
WLAN und ein Innenpool zählen zu den weiteren Vorzügen im
Hollerather Hof.
CFIJO
DGHJKLMOPQ
CFHIJNOP
Betten
Hinweis:
Saal für 45 Pers.
Camping + SB Markt
am Ahrtalradweg
§§§
Hotel Restaurant Rothkopf
38
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
37,50 - 42,50
59 - 69
Hinweis:
auf Anfrage auch Dreiund Vier-Bettzimmer
verfügbar
Betten
162
ÜF
ab 20
Preis pro Person in €
HP
EZ - ÜF
EZ - HP
ab 25
30
35
Hinweis:
Fragen Sie nach
unseren Programmen
und sonstigen
Angeboten und der
hauseigenen Sauna.
Betten
6
2
DZ - ÜF
39
49
Preis pro Person in €
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
auf
44
auf
Anfrage
62
Anfrage
Hinweis:
Landesgartenschau Zülpich 2014
§§§
Hotel Kölner Hof
§§§§ S
Vom 16. April bis zum 12. Oktober 2014
lädt die Stadt Zülpich unter dem Motto
„Zülpicher Jahrtausendgärten – von der
Römerzeit bis ins 21. Jahrhundert“ zur
Landesgartenschau in Nordrhein-Westfalen ein.
Hotel Finkenberg
Ameron Parkhotel
Burkhard Lienke · Ahrstraße 22 · 53945 Blankenheim
Tel.: (0 24 49) 9 19 60 · Fax: (0 24 49) 10 61
info@hotel-koelner-hof.de
www.hotel-koelner-hof.de
Inh. Theo Keller · Giesental 2 · 53945 Blankenheim
Tel.: (0 24 49) 10 73 · Fax: (0 24 49) 14 19
info@hotel-finkenberg.de
www.hotel-finkenberg.de
Alleestraße 1 · 53879 Euskirchen
Tel.: (0 22 51) 77 50 · Fax: (0 22 51) 77 51
info@ameron-parkhotel-euskirchen.de
www.ameronhotels.com
Hüttenstraße 56 · 53925 Kall
Tel.: (0 24 41) 63 46 · Fax: ( 0 24 41) 86 30
info@huettenhof.com
www.huettenhof-eifel.de
Hinter historischer Fassade, in der verkehrsberuhigten Zone gelegen,
verbringen Sie einen erholsamen Urlaub in gediegener stilvoller
Atmosphäre. Ein anerkanntes Restaurant mit guter Küche (Mittw.
Ruhetag). Sauna u. Solarium. Pauschalangebote wie Wochenendangebote, Wanderwochen o. Schlemmerangebote auf Anfrage.
Unser Haus liegt in ruhiger Höhenlage direkt am Wald. Ein idealer
Ausgangspunkt für Wanderungen, Rad- und Motorradtouren.
Moderne Gästezimmer mit Bad oder Dusche/WC z.T. mit Balkon.
Sie können sich auch in unserer separat gelegenen Sportsbar beim
Kegeln oder Bowlen vergnügen. Fewo buchbar auf Anfr.
4-Sterne Superior Hotel im Zentrum Euskirchens, authentisch
italienische Küche im Ristorante „cantinetta“, Vitality SPA, gratis
WLAN. Einzigartige Lage zwischen Eifel & Rheinland, nicht weit von
romantischen Burgen und atemberaubenden Weinbergen, direkte
Zugverbindungen nach Bonn und Köln.
Komfortable Zimmer mit DU/WC und TV. Reichhaltige gutbürgerliche
Küche, Gesellschaftsräume für familiäre und betriebliche Anlässe.
2 Bundeskegelbahnen, Fahrrad- und Motorradfreundlicher Betrieb mit
großer Garage (Werkzeug vorhanden).
CFHIJKOP
CFHIJKM
CFIJKLMOPQ
CFJKM
Betten
34
34
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
33 - 39
51 - 57
40 - 50
58 - 68
Hinweis:
Ermäß.: ab 4 Ü 5 %; ab
7 Ü 10 %; TZ mögl.;
Haustiere: 4€
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Betten
34
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
39 - 42
51 - 54
46 - 51
58 - 63
Hinweis:
Erm. ab 3 Ü 3€/Pers..;
Hund 4€/Ü;
Drei- und
Vierbettzimmer mögl.
Betten
92
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
ab 60
ab 89
ab 99
ab 128
Hinweis:
Hotel Hüttenhof
Betten
21
DZ - ÜF
29,50
Preis pro Person in €
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
39,50
34
44
Hinweis:
Zuschlag 1 Ü
im DZ 2€/Pers.
im EZ 3€/Pers.
180 Tage ist die Römerstadt, an der
Schnittstelle zwischen Rheinland und Eifel gelegen, Ihr Gastgeber für das Ereignis des Jahrzehnts in dieser Region. Eine
Gartenschau - drei Schauplätze: Der Park
am Wallgraben, der Seepark am Zülpicher See sowie der historische Stadtkern
mit mittelalterlichen Stadtmauern und
Stadttoren. Die Region präsentiert sich
während der gesamten LAGA am Infopavillon auf dem Eifeler Landschaftsgarten /
Rheinlandgarten.
Tickets im Vorverkauf erhalten Sie auf
www.nordeifel-tourismus.de und in der
Geschäftsstelle der Nordeifel Tourismus
GmbH sowie im Nationalpark-Tor in Gemünd.
Tipp: attraktive Tages- und Mehrtagesarrangements für 1-3 Tag(e).
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
35
§§ S
Hotel-Restaurant Urfter Hof
§§ S
§§§
Jugendgästehaus Nettersheim
Hotel-Restaurant Eifeler Hof
Hotel-Restaurant Dahmen
Jugendherberge Schleiden-Gemünd
Guido Weckmann · Urfttalstraße 30 · 53925 Kall-Urft
Tel.: (0 24 41) 42 59 · Fax: (0 24 41) 44 37
urfter-hof-weckmann@t-online.de
www.urfter-hof.de
Schulstraße 22 · 53947 Nettersheim
Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48
naturzentrum@nettersheim.de
www.naturzentrum-eifel.de
Kölner Straße 42 · 53945 Nettersheim-Marmagen
Tel.: (0 24 86) 85 52 · Fax: (0 24 86) 91 16 49
m.k.kranz@t-online.de
www.eifelerhof-marmagen.de
Familie Goergen · Am Lieberg 31 · 53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: (0 24 44) 4 94 · Fax: (0 24 44) 34 55
info@hotel-haus-salzberg.de
www.hotel-haus-salzberg.de
Aachenerstraße 7 · 53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: (0 24 44) 27 51 · Fax: (0 24 44) 91 30 47
www.hotel-dahmen.de und www.restaurant-dahmen.de
Im Wingertchen 9 · 53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: (0 24 44) 22 41 · Fax: (0 24 44) 33 86
gemuend@jugendherberge.de
www.gemuend.jugendherberge.de
Ruhige Lage am Ende der 5ten Etappe des Eifelsteigs, am RömerkanalWanderweg und nahe dem Nationalpark Eifel. Idealer Ausgangspunkt
zum Spazieren, Wandern, Radfahren uvm. Probieren Sie unsere
ausgezeichnet gute Küche mit Eifeler Spezialitäten. Fühlen Sie sich in
unserem Hause in einer persönlichen und herzlichen Atmosphäre wohl.
Modern ausgestattete Zimmer mit Dusche und WC. Vielfältige
Freizeitangebote für Kinder und Erwachsene. Zentral und ruhig
gelegen. Nutzung von Schwimm- und Turnhalle bedingt möglich.
Animation in den Abendstunden nach Wunsch, Fahrradverleih.
Selbstversorgerhaus und Jugendzeltplatz angeschlossen.
Wir führen ein kleines gemütliches Hotel mit 7 Zimmern, die mit viel
Liebe eingerichtet sind. Wir reichen ein reichhaltiges Frühstück mit
Eifeler Leckereien. In der Küche verwenden wir überwiegend Produkte
aus der Region. Radfahrer, Wanderer und Motorradfahrer sind bei uns
bestens aufgehoben.
Mit weitem Blick über den Nationalpark finden Sie in unserem familiär
geführten Hotel Ruhe und Erholung. Saisonale und regionale Küche
sorgen für Ihr leibliches Wohl. Pauschalangebote. Feiern im Haus
Salzberg im stilvollen Kaminzimmer. Sauna, Fitnessraum, Whirlpool.
Sie suchen ein Hotel mit bekannt guter Küche? Eifeler Spezialitäten
sind Ihr Ding? Eine größere Auswahl der rheinischen Bierpalette reizt
Sie zum probieren? Es darf für Sie einmal Ausspannen sein? Sie suchen
für Ihr Rad einen verschließbaren Abstellplatz? Dann auf zu uns!
Wir freuen uns auf Sie und werden Sie nicht enttäuschen!
In waldreich. Tal am Ortsrand, abseits v. Verkehr, nahe Freibad. 161
Betten in 2 Gebäuden, 6 Tagesr. (25-83 qm), alle Zi. mit fl. kalt/warm
Wasser, teilw. DU/WC, Disco, Fußball-, Bolzplatz, überd. Grillplatz,
Klavier, E-Piano, Tagungst., 2 Beamer, Sonderkondit. Feriengr. u. im
Winter, WLAN verfügbar.
CFGHIJO
IJKMN
CGIJMO
CFGHIJKMP
FHIO
DIKMO
Betten
18
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
38 - 40
53 - 55
42 - 52
57 - 67
Hinweis:
Betten
180
ÜF
ab 18
Preis pro Person in €
HP
EZ - ÜF
EZ - HP
ab 23
Hinweis:
DZ-VP 29€/Pers.
EZ-VP 31€/Pers.
Betten
7
4
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
38 - 40
38 - 42
35
Hinweis:
Hotel Haus Salzberg
Betten
24
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
40
54
48
62
Hinweis:
Pauschalen
Wochenende u. Ferien
Betten
11
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
33
40
Hinweis:
Zuschlag für 1 Ü
2,50€/Pers.
Betten
ÜF
16,40
161
Preis pro Person in €
HP
EZ - ÜF
EZ - HP
20,80
Hinweis:
Programmprospekt;
Nebensaisonpreise;
VP 23,10€
DJH-Mitgliedschaft
erforderlich
Naturzentrum Eifel, Nettersheim
Das Naturzentrum Eifel in Nettersheim
ist ein überregionales Zentrum für Umweltbildung mit Ausstellungen zu Natur
und Geschichte. Mit einer Vielzahl an
Veranstaltungen bringt es die Naturund Geschichtsschätze der Eifel nahe.
Die aufgegriffenen Themen orientieren
sich hierbei an der erdgeschichtlichen,
historischen und ökologischen Vielfalt
der Natur- und Kulturlandschaft Eifel.
Innerhalb von Nettersheim gibt es darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten
„auf eigene Faust“, Natur und Geschichte zu entdecken und zu erleben.
Auf Pfaden, Routen und Wegen wandelnd, kann man sich so manches Natur- und Geschichtsgeheimnis selbst er-
schließen. Hinweise zu Touren erhalten
Sie im Naturzentrum Eifel in Nettersheim, das gleichzeitig den idealen Ausgangspunkt darstellt.
www.naturzentrum-eifel.de
Landhaus Hohenfried
Hotel Zum Urfttal
Hotel-Restaurant Kermeterschänke
Landhaus Eifelsicht
Hohenfried 1 · 53937 Schleiden
Mobil: (01 51) 22 11 15 43
info@landhaus-hohenfried.de
www.landhaus-hohenfried.de
Alte Bahnhofstraße 12 · 53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: (02 4 44) 95 95 0
info@urft-hotel.de
www.seniorenhotel-eifel.de
Familie Kruff · Kermeterstraße 4 · 53937 Schleiden-Wolfgarten
Tel.: (0 24 44) 21 16 · Fax: (0 24 44) 29 60
mail@kermeterschaenke.de
www.kermeterschaenke.de
Luxemburger Str. 46 · 53940 Hellenthal
Tel.: (0 24 82) 1 25 99 73 · Mobil: (0 15 20) 1 08 93 19
info@landhauseifelsicht.de
www.landhauseifelsicht.de
Ideal für Klassenfahrten, Gruppen/Vereine aller Art & Selbstversorger!
Einzigartige Alleinlage inmitten der Natur am Nationalpark Eifel.
Vielfältige und spannende Programmangebote in & mit der Natur.
Frisch renoviertes Haus mit 56 Betten und modernster Ausstattung.
Wir freuen uns auf Sie!
Kleines Privathotel mit 19 komfortablen Zimmern - zentrale, ruhige
Lage am Ufer der Urft im ebenen Kneipp-Kurort Gemünd. Aufzug über
alle Etagen, Abholservice. Extras: Massage, Fußpflege, organisierte
Ausflüge, etc.
Unser Küchenchef bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Speisekarte.
Spezialitäten Wild- und Fischgerichte. Gemütliche Zimmer mit DU-WCTV. Ein sonniger Garten und eine überdachte Terrasse sorgen für Ihr
Wohlbefinden. Gerne richten wir ihre Familien- und Betriebsfeiern aus.
Ideale Einkehrmöglichkeit für Wanderer und Busgruppen.
Das Landhaus Eifelsicht ist eine renovierte Frühstückspension mit
prächtiger Aussicht über die Eifellandschaft. Die Pension verfügt über 9
Zimmer, eine Bar, ein Biergarten und für den Motorrad-/Radfahrer über
einen überdachten und abgeschlossenen Stellplatz.
BCHIJKMO
CGIJQ
CFGHIJKM
GIJO
Betten
56
ÜF
ab 22
Preis pro Person in €
HP
EZ - ÜF
EZ - HP
ab 25
Hinweis:
VP ab 28 €
Infos zu Programmen &
Selbstversorgerpreise
finden Sie auf der
Homepage
od. direkt beim Team
Betten
29
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
43 - 48
61 - 66
55 - 60
73 - 78
Gästehaus Im Tal 18
CFGHIJKMOP
Betten
41
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
49
auf
57
auf
Anfrage
Anfrage
Hinweis:
3-Bett Zimmer
44€/Pers. ;
DZ als EZ 67€;
Hund 5€/Ü
Hinweis:
Neu: Hotelfilm
Betten
9
G§§§
Eifelpension Schebesta
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Hinweis:
Mitten im Nationalpark
Eifel; am Wildnistrail;
Ermäßigung ab 3 Ü.
P£££
Betten
DZ - ÜF
37,50
18
Preis pro Person in €
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
42,50
Hinweis:
Kaffee Siechhaus
Jutta Bungard · Im Tal 18 · 53940 Hellenthal-Reifferscheid
Tel.: (0 24 82) 15 69 · Fax: (0 24 82) 18 04
j.bungard@gaestehaus-im-tal.de
www.gaestehaus-im-tal.de
Hüttenstraße 63a · 53925 Kall
Tel.: (0 24 41) 77 15 15 • Fax: (0 24 41) 99 49 96
Mobil: (0 15 78) 6 50 63 12 · eifelpension.schebesta@web.de
www.eifelpension.schebesta.de
Siechhaus · 53909 Zülpich an der B265
Tel.: (0 22 52) 8 30 99 20 · Mobil: (0 15 77) 1 42 59 63
info@siechhaus.de
www.siechhaus.de
Unterhalb der hist. Burganlage gelegen. Wander- u. Radwege direkt am
Haus. Gepäcktransfer u. Abholservice möglich. Alle Zi. m. DU/WC, Fön,
SAT-FarbTV u. Radiowecker. Familienzimmer (2 DZ Verbindungstür).
3-Bett Zimmer. DZ zur Alleinbenutzung. Reichhaltiges Frühstücksbuffet.
Lunchpaket auf Wunsch. Teeküche m. Kaffeemaschine u. Wasserkocher.
Komfortable Zimmer mit DU/WC und TV. Gastronomie im Haus.
Entfernung zum Eifelsteig (Kall-Golbach) 3,5 km; Abhol- und
Bringservice auf Wunsch. Bei längerem Aufenthalt Preis auf Anfrage.
Die Gästezimmer des Kaffee Siechhaus, ganz im Stile der 60er, sind mit
modernem Duschbad/WC ausgestattet. Das "Clubzimmer", der Innenhof od. Garten laden zum Erholen ein. Spannende Historie des Hauses,
der Kapelle und des Umlands. Radeln, Wandern, Tages-ausflüge sehr
gut möglich. Praktische Anbindung. Ländliches Frühstück!
CFIJK
Betten
11
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
30
35
CDEFHIJ
Wohn. max Pers. m²
Hinweis:
Zuschlag:
1 und 2 Ü: 5€/Pers./Ü
1
1
Betten
14
36
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
36 - 40
49 - 53
38
52
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
3
55
45
10
4
65
50
10
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
37
40
Hinweis:
Fewo mit Terrasse
GHIJKO
Betten
Hinweis:
Personentransfer:
5€/Pers.
8
DZ - ÜF
ab 30
Preis pro Person in €
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
ab 35
Hinweis:
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
37
Ferienhaus Lommiland
F£££££
Familie Hammes
Werkstr. 2
53945 Blankenheim-Lommersdorf
Tel.: (0 22 53) 5 44 94 08 · Mobil: (01 71) 9 90 16 07
Fax: (0 22 53) 54 49 47
ulrich.hammes@t-online.de
www.lommiland.de
Lommiland ist ein abseits von allem Verkehrslärm gelegenes,
sehr ruhiges Ferienhaus, welches gemütlichen, großzügigen und
komfortablen Freizeitgenuss für 6 Erwachsene + 2 Babys bzw.
Kleinkinder bietet.
Es liegt am Ortsrand und ist eingebettet in ein großes, grünes
Grundstück mit alten Obstbäumen.
Das Haus hat auf 150 qm ein großes Wohn-/Esszimmer mit Kaminofen
und einem Heimkino mit TV und Internet, eine luxuriöse Küche mit
Spülmaschine und Waschtrockner, 3 Doppelschlafzimmer, ein separates
Zimmer für Babys, 2 Bäder + 1 separates Gäste-WC, WLAN und Safe.
Ob es sich um den Jahresurlaub oder um einen Kurztrip raus aus der
Stadt mit der Familie, als Paar oder unter Freunden handelt, im
Ferienhaus Lommiland findet aufgrund des optimal getrennten Schlaf-,
Bäder- und Wohnbereichs, jeder seine Privatsphäre.
Wir sind auf Familien mit Kindern jeden Alters eingerichtet und halten
bei Bedarf komplette Babyausstattung bereit. Haustiere sind nicht
erlaubt.
Wir freuen uns auf Gäste aus allen Herrenländern.
BCDEGIJKO
Wohn. max Pers. m²
1#####
6
150
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
112
7
Hinweis:
+ 2 Babys;
Kinder bis 14 Jahre frei
bei 2 Vollzahlern
Freizeithaus Hollerath
Ferienhaus Davidi
Murmelhaus
Luxemburger Straße 61 · 53940 Hollerath
Tel.: (0 24 49) 9 19 53 88 · Fax: (0 24 49) 9 19 53 89
Mobil: (01 72) 7 56 86 65
info@gaestehaus-nordeifel.de · www.gaestehaus-nordeifel.de
Ulla u. Hartmut Davidi · Königsfelder Straße 5 · 53925 Kall-Keldenich
Tel.: (0 24 41) 77 92 77 · Mobil: (01 76) 54 02 50 59
ulladavidi@t-online.de
www.ferienhausnaturparknordeifel.wordpress.com
Marmagener Straße 4 · 53925 Kall-Wahlen
Tel.: (0 24 49) 9 19 53 88 · Fax: (0 24 49) 9 19 53 89
Mobil: (01 72) 7 56 86 65
info@gaestehaus-nordeifel.de · www.gaestehaus-nordeifel.de
Im Freizeitheim Hollerath ist immer was los, ob Erlebniswanderungen
oder Schlittentouren. Die Natur erleben, sich bewegen, Geheimnisse
lüften und Spaß haben. Dies ist nur ein erster Eindruck vom vielfältigen
Angebot, das sich den Gästen bietet.
Ruhige Ortsrandlage, beste Infrastruktur (Bahnhof, Autobahn,
Geschäfte), unmittelbar an 3 Fernwanderwegen (z. B. E8). 2-stöckiges
Ferienhaus mit Terrasse und Gartenteich, allergikerfreundlich renoviert,
WLAN, Telefon-Flat, Spülmaschine, Waschmaschine, Kaminofen.
Ansprechendes Gästehaus im idyllischen Ort Wahlen, Nähe
Nationalpark Eifel, Eifelsteig. 7 elegante Schlafzimmer, ausgestatteter
und medienunterstützter Seminarraum, Bibliothek, behagliches
Wohnzimmer und herrlicher Garten mit Außenterrasse.
BFGIJKMO
BCDEHIJO
BCGHIJKMO
Wohn. max Pers. m²
1
13
280
Tagespreis in €
bis Pers. 6 je zus. Pers.
120
15
Hinweis:
Ermäß. bei längerem
Aufenthalt; Kinder bis 3
Jahre frei; Grillplatz;
Feuerstelle; Holzjurte;
Zeltwiese; fr. Zugang zur
Küche und san. Anlagen.
Wohn. max Pers. m²
1
4
95
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
5
Hinweis:
Haustier auf Anfrage
(4€); Kinderbett;
weiterer Service nach
Rücksprache.
Wohn. max Pers. m²
1
14
275
Tagespreis in €
Hinweis:
Ermäß. bei längerem
bis Pers. 8 je zus. Pers. Aufenthalt, Kinder bis 3 J.
frei; WLAN; Transferservice
199
22
Kall Bahnhof möglich,
weiterer Service a. A.;
EZ + 3
Eröffnungsangebot
Eifelmuseum Blankenheim
Im Eifelmuseum werden die Landschaft,
der Naturraum und die Menschen in ihrer historischen Entwicklung dargestellt.
So wird Wissenswertes und Interessantes zur Erdgeschichte und Natur der Eifel präsentiert. Im gegenüberliegenden
Gildehaus wird im Verlauf des Jahres
2014 das neue Informations- und Dokumentationszentrum des Erlebnisraums
Römerstraße eröffnet.
www.eifelmuseum-blankenheim.de
F£££
Eifelversteck
F££££
F£££
Ferienhaus Höppches
Alte Schmiede Holzheim
Jürgen Westram · Lampertsweg 5 · 53945 Blankenheim-Dollendorf
Tel.: (0 24 49) 91 90 10 · Mobil: (01 74) 3 24 42 27
info@eifelversteck.de
www.eifelversteck.de
Ursula Janda · Neuhofer Straße 1 · 53945 Blankenheim-Lommersdorf
Tel.: (0 26 97) 9 06 70 70 · Fax: ( 0 26 97) 9 06 70 71
ujanda@web.de
www.hoeppches.de
Familie Clausen · Schmiedegasse 2 · 53894 Mechernich-Holzheim
Tel.: (0 24 84) 91 88 66
info@alte-schmiede-holzheim.de
www.alte-schmiede-holzheim.de
Kapellenstraße 12 · 53894 Mechernich-Voißel
Tel.: (0 24 41) 77 74 32 · Mobil: (01 51) 15 95 66 23
fachwerk-ferienhaus-rothe@gmx.de
www.fachwerk-ferienhaus-rothe.de
Urftstraße 2-4 · 53947 Nettersheim
Tel.: (0 24 86) 12 46 · Fax: (0 24 86) 20 30 48
naturzentrum@nettersheim.de
www.naturzentrum-eifel.de
Gemütl. Holzhäuschen am Rande des Lampertstals, mit vielen Wanderund Ausflugsmöglichkeiten. Der große Garten bietet eine ideale Rückzugsmöglichkeit. Eine Sonnenterrasse lädt zum Entspannen ein. Ein
Holzofen sorgt im Winter für mollige Wärme im ganzen Haus. Nutzen
Sie von November bis März unsere besonders günstigen Angebote.
Das Haus bietet eine Landhausküche, Wohn- und Kaminzimmer. Wald
und Wanderwege, Hillesheimer Golfplatz, die Reetzer Tennisanlage, der
historische Ort Blankenheim, das Wacholder Lampertstal, der
Nürburgring, die Dauner Maare.
Fachwerk-Denkmal mit uneinsehbarem Innenhof. Baubiologisch saniert,
liebevoll im modernen Landhausstil eingerichtet. 3 Schlafzimmer - bis 4
Personen (1 zusätzliche Person möglich). Ruhige Lage.
Nichtraucherhaus. WLAN verfügbar.
Bei uns werden Sie sich wohlfühlen.
Genießen Sie Ihren Urlaub in unserem liebevoll restaurierten und
modernisierten Fachwerk-Ferienhaus. Wohn-Essbereich, Küche, zwei
Schlafzimmer, Bad, Terrasse. Gelegen im Südosten des Nationalparks
bieten wir den idealen Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten.
Leben wie vor 100 Jahren, fernab von Stress und Hektik können Sie
hier zur Ruhe gelangen. Moderner Komfort in Bad und Küche. Ruhige
Lage direkt am Naturzentrum Eifel. Idealer Ausgangspunkt für
Wanderungen, Radfahren etc.
ACDEFGHIJK
BCDEFGJO
CDEFIJO
BCDEGHIJK
BDEGHIJ
Wohn. max Pers. m²
1###
2
45
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
42
5
Hinweis:
Mindestaufenthalt 5 Ü,
Strom nach Verbrauch.
Hund 5€/Tag
F££
Wohn. max Pers. m²
1
4
87
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
10
Preis gilt ab 4 Ü
Tagespreis
1-2 Ü 60€
3 Ü 55€
F££££
Wohn. max Pers. m²
1####
4
90
Tagespreis in €
Hinweis:
bis Pers. 2 je zus. Pers. Haustiere auf Anfrage
90
8
Wohn. max Pers. m²
1###
4
80
Tagespreis in €
Hinweis:
bis Pers. 2 je zus. Pers. Kinderermäßigung
40
8
F££££
Ferienhaus Em Buurehüsje
Wohn. max Pers. m²
1
5
73
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
ab 40
5
Hinweis:
Zuschlag bei 1-2 Ü,
Haustiere nach
Absprache.
F£££
Ferienhaus Eifelbärchen
Ferienhaus Cremer
Ferienhaus Schnichels - Zur alten Post
Naturstammhäuser Eifel-Chalet
Stefan Zimmermann · Dommersbach 66 · 53940 Hellenthal-Blumenthal
Tel./Fax: (0 24 85) 2 28 32 61 · Mobil: (01 78) 1 75 73 25
eifelbaerchen@gmx.net
www.gaestehaus-eifelbaerchen.de
Brigitte u. Martin Cremer · Wollenberg 90 · 53940 Hellenthal-Wollenberg
Tel.: (0 24 82) 4 16 99 42 · Mobil: (01 74) 3 13 54 26
brcr@gmx.de
www.ferienhaus-eifel-cremer.de
Melanie Merten · Im Äuelchen 19 · 53940 Hellenthal-Wolfert
Tel.: (0 24 48) 16 53 · Mobil: (01 75) 1 79 66 77
info@fewo-eifel-lichtblick.de
www.fewo-eifel-lichtblick.de
Elisabeth Schnichels · Weidenstr. 18 · 53947 Nettersheim-Zingsheim
Tel.: (0 24 86) 14 69 · Fax: (0 24 86) 80 03 02
JochemHammes@web.de
Zur Katharinenwiese · 53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: (0 24 44) 9 10 56
info@eifel-chalet.de
www.eifel-chalet.de
Almut Bonzelet · Steinstr. 25 · 53945 Blankenheim
Tel.: (0 26 97) 76 28 • Fax: (0 26 97) 90 60 77
Mobil: (01 60) 92 37 59 81
bonzelet@live.de
In Hellenthal, OT Blumenthal liegt unser Ferienhaus in einer ruhigen
Sackgasse direkt am Wald. Es stehen 2 DZ und 2 EZ zur Verfügung. Die
Küche ist mit einem Gasherd und Elektrobackofen ausgestattet.
Wintergarten.
Im idyllischen Dorf gelegen stehen Ihnen im FeHa 3 Schlafräume,
1 Wohn-/Schlafraum m. WC, 1 Bad m. Wanne, Du/WC,
Waschmaschine, Trockner, ein gemütl. Wohn-/Esszimmer zur
Verfügung. Wanderwege in der Umgebung laden zur Erholung ein:
idealer Ausgangspunkt für Exkursionen z.B. zum Nationalpark Eifel.
Das Ferienhaus bietet reichlich Platz für sechs Personen. Das in 2013
neu erbaute Haus ist stufenlos zu erreichen und bietet neben
lichtdurchfluteten Räumen, Barrierefreiheit und viel Komfort für einen
erholsamen Aufenthalt.
Gemütliches Haus in Ortsrandlage . Großer Wohnraum, Kochnische, 2
Doppelschlafzimmer, modernes Bad, Gäste-WC. Gr. überdachte
Terrasse, Garten. Idealer Standort für Ausflüge und Exkursionen in
Natur und Umweltschutzhauptstadt Nettersheim. 11 km bis Bad
Münstereifel, 15 km zum Nationalpark, 10 km bis Freilinger See
Natur pur in unseren Baumstammhäusern. Beste Lage mit zahlreichen
Ausflugszielen u. Wandermöglichkeiten.
Schönes, ruhiges u. gemütliches Ferienhaus mit Wohnküche (inkl.
Geschirrspüler u. Mikrowelle), Wohnzimmer u. Sofabett (auf Anfr. für 5.
Pers.), Radio, Grill u. Waschmaschine. Nur 100 m zum Kinderspielplatz
und ca. 10 Gehminuten zum Freilinger See, der zum Baden und Angeln
einlädt. Gut ausgeschilderte Rad- und Wanderwege in der Nähe.
CDEGHIJ
BCDEGJ
CDEFGHIJKLO
CDEGHIJ
Wohn. max Pers. m²
1
38
6
134
Tagespreis in €
Hinweis:
für
bis Pers. 2 je zus. Pers. Zusatzkosten
Kaminholz
50
5
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Wohn. max Pers. m²
1##
7
80
Tagespreis in €
Hinweis:
450€ bis
bis Pers. 4 je zus. Pers. Wochenpreis
4 Pers.
70
10
Ferienwohnung Lichtblick
Hinweis:
Fachwerk-Ferienhaus Rothe
Wohn. max Pers. m²
1####
4
85
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
47
9
Hinweis:
Zuschlag:
unter 4 Ü 18€/Ü;
Kinder bis 4 J. frei
Wohn. max Pers. m²
1
5
75
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
5
BCDEHJKOP
Wohn. max Pers. m²
Hinweis:
Buchbar ab 3 Ü
Zuschlag unter 3 Ü 25
€
1####
1####
1####
1####
1####
2
4
6
10
13
31
36
114
147
160
Tagespreis in €
bis Pers.
je zus. Pers.
ab 40
ab 60
ab 120
ab 200
ab 220
Hinweis:
Kinder bis 6 Jahre
gratis; Babybett,
Babystuhl;
WLAN kostenlos;
Sauna im/am Haus
Häuser miteinander
kombinierbar
Ferienwohnung Bonzelet
ACDEFGIJ
Wohn. max Pers. m²
1###
4
60
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
35
5
Hinweis:
Strom und Wasser nach
Verbrauch;
Zuschlag bis 2 Ü 10€,
Hund 5€/Tag
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
39
F££££
P£££
Lommersdorfer Mühle
Annegret Dreimüller · Ahrtal 46
53945 Blankenheim-Ahrhütte
Tel.: (0 26 97) 3 72 · Fax: (0 26 97) 71 83
www.lommersdorfer-muehle.de
Unsere Mühle liegt idyllisch am Waldrand im Ahrtal. Fahrradwege u.
Wandermöglichk. 2 ruhig gel. Wohnungen für 2-6 Pers. im
Landhausstil. Sep. Eingang, Wohnraum m. Küche, DZ, WC/DU, Sat-TV.
CDEGIK
Betten
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
8
28
35
Wohn. max Pers. m²
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
1####
6
70
38
8
1####
2
38
38
Hinweis:
Zuschlag für 1 Ü 3€
Walter von den Bruck · Dickerscheid 87 · 53940 Hellenthal
Tel.: (0 24 82) 60 68 70 · Mobil: (01 70) 7 39 21 18
v-d-bruck@t-online.de
www.ferienwohnung-dickerscheid.de
Udenbreth 62 · 53940 Hellenthal
Tel.: (0 24 82) 70 84 · Fax: (0 24 82) 1 25 94 89
kontakt@nordeifelurlaub.de
www.nordeifelurlaub.de
Birgit May · Wittscheid 49 · 53940 Hellenthal
Tel.: (0 24 48) 91 13 13
birgitmay@t-online.de
www.ophahnendell.de
Die separate, allergikergeeignete Fewo ist mit biologisch restaurierten
Antiquitäten eingerichtet. Der Wohnraum verfügt über einen Ess- und
Wohnbereich, zusätzlichen Kaminofen, offene Küche. Schlafzimmer mit
Doppelbett, Bad mit Dusche, WC, Waschbecken. Gartenmöbel und Grill.
Schöne, ruhig gelegene Fewos am Ortsrand von Freilingen. Südlage mit
sehr schöner Fernsicht über die Eifelberge. Für Radler-, Natur- und
Wanderfreunde ein Erlebnis. Alle Wohnungen mit Du/WC, Wohn-/
Essraum, 2 Schlafzimmer und Balkon. Grillhütte, Spiel- und Liegewiese.
Komplett ausgestattete Ferienwohnung für 2-4 Pers. Ruhige Lage.
Schöne, unverbaute Aussicht auf Wald und Wiesen. Große Liegewiese,
2 Terrassen, Wohn-/Esszimmer, 2-Bett-SZ, kleines Wohn-/Schlafzimmer,
kompl. Küche, 3 Fahrräder kostenlos.
Bauernhof in ruhiger Lage. 3 Ferienwohnungen mit separatem
Eingang. Ein Garten mit Liegewiese, Spielgeräten und Streicheltieren
oder ein Abend am Lagerfeuer verschaffen Erholung und Spaß. Wanderund Radwege sowie Skilift und -loipen in der Nähe.
Was erwarten Sie von Ihrer Ferienwohnung? Moderne, gehobene
Ausstattung? Ebenerdiger, separater Eingang? Unterstellplatz für
Fahrräder u. ä.? Große Terrasse und Garten? Freizeitmöglichkeiten für
Sommer und Winter in der Nähe? Dann kommen Sie zu uns! Wir freuen
uns auf SIE!
ACDEGIJ
ACDEGHIJL
BCDEFGHIJK
BCFGHJK
BCDEGHIJK
F££££
1
2
52
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
48
Hinweis:
Gas nach Verbrauch.
Hunde nach
Absprache.
7 Tage buchen =
6 Tage zahlen
F£££
1####
1####
1####
4
4
5
60
80
80
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
28
5
30
5
30
5
Hinweis:
Mindestaufenthalt 2
Nächte, Zuschlag unter
5Ü
Wohn. max Pers. m²
1###
4
50
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
40
5
Hinweis:
Mittagessen/Frühstück
auf Anfrage;
Kinder bis 14 Jahre frei
Ferienwohnung Huppertz
Wohn. max Pers. m²
1###
1###
1###
5
5
3
60
55
35
Tagespreis in €
Hinweis:
bis Pers. 2/2/3 je zus. Pers. Kinder bis 7 Jahre frei!
42
5
42
5
40
F££££
Ferienwohnung Op Hahnendell
Wohn. max Pers. m²
1
4
88
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
39
6
Hinweis:
Kinder u. 3 J. kostenfrei;
Kinderbett/-stuhl
gratis;
Pauschalpreis a. A.;
Zuschlag bis 2 Ü
10€ einmalig
F£££
Ferienwohnung Eifelrose
Fewo Schülter
Ferienwohnung Burgblick
Familie Bertram · Rohrerstraße 10 · 53945 Blankenheim-Lindweiler
Tel.: (0 24 40) 91 11 22 • Fax: (0 24 40) 91 11 24
Mobil: (01 51) 17 46 31 13
info@fewo-bertram.de · www.fewo-bertram.de
E. u. J. Schmitz · Hauptstr. 94 · 53945 Blankenheim-Ripsdorf
Tel.: (0 24 49) 72 40
josef-elisabeth.schmitz@t-online.de
www.josef-schmitz-ripsdorf.de
Caroline Wolter · Tondorfer Str. 18 · 53945 Blankenheim-Rohr
Tel.: (0 24 40) 95 98 31 · Fax: (0 24 40) 95 98 33
info@fewo-eifelrose.de
www.fewo-eifelrose.de
In der Dreesbach 9 · 53940 Hellenthal
Tel.: (0 24 82) 448 · Mobil: (01 73) 4 71 85 50
renate-schuelter@t-online.de
www.fewo-schuelter.de
Fritz-von-Wille Weg 42 · 53940 Hellenthal-Reifferscheid
Tel.: (0 24 82) 12 53 92 · Mobil: (01 51) 11 64 93 36
ferienwohnung-schmitz@web.de
www.burgblick-fewo.de
C. Korinth · In der Freiheit 5 · 53940 Hellenthal-Reifferscheid
Tel.: (0 24 82) 71 70 · Mobil: (01 72) 7 42 26 59
burghof-ferienwohnungen@t-online.de
www.burghof-ferienwohnungen.com
Urlaub erleben im Herzen der Natur. In ruhiger Lage am Orts- und
Waldrand gelegen befinden sich unsere 3 Ferienwohnungen. Hier
können Sie sich mit jeweils bis zu 4 Personen wohlfühlen und
angenehmen Urlaub verbringen. Idealer Ausgangspunkt, um die Eifel
kennen zu lernen.
Die gemütliche, komfortable und ebenerdige FeWo liegt direkt am
Eifelsteig und verfügt über ein Wohnzimmer mit Schlafsofa, sep. DZ,
Küchenzeile und Du/WC. Außerdem haben wir 2 gemütl. DZ und 1 EZ,
Du/WC.
In ruhiger Orts- und Waldrandlage befindet sich unsere neu und
komfortabel eingerichtete Ferienwohnung mit separatem Eingang und
Balkon. Rundwanderweg 15 + 16 unmittelbar am Haus. Badesee
Freilingen ca. 4 km entfernt. Haustiere auf Anfrage.
Neu eingerichtete Ferienwohnung, ruhig am Ortsrand von Hellenthal,
separater, ebenerdiger Zugang. Wohnzimmer mit Schlafcouch für zwei
Personen, Doppelschlafzimmer, ger. Küche, Dusche mit WC. Große
Südwest-Terrasse mit Gartenmöbeln und Grillmöglichkeit,
Ruhige Fewo (sep. Eingang) mit moderner Ausstattung im Burgort
Reifferscheid (Nationalpark Eifel). Unvergleichliche Aussicht auf
Burgbering und Naturlandschaft. Wander- und Erkundungstouren
können direkt von unserer Haustüre aus gestartet werden. Haustiere
auf Anfrage!
FeWo „Burghof“ mit Wellness-Oase. Im historischen Burgbering
Reifferscheids liegen die liebevoll restaurierten und mit antiken Möbeln
eingerichteten 3 Ferienwohnungen mit Garten und Terrasse. Bei uns
finden Sie Ruhe und Erholung pur.
BCDEHIJ
BCDEGHIJK
BCDEGIJK
BCEFGHIOP
CDEGHIJ
Wohn. max Pers. m²
2####
1####
4
4
80
85
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
40
ab 8
40
ab 8
Gästehaus Elisabeth
Wohn. max Pers. m²
Ferienwohnung Dickerscheid
F£££
Familie Franzen · Blankenheimer Str. 8 · 53945 Blankenheim-Freilingen
Tel.: (0 26 97) 73 23 · Fax: (0 26 97) 90 61 93
ernst.franzen@freenet.de
www.ferienhaus-familie-franzen.de
Hinweis:
Ferienwohnungen Bertram
F£££
Franzenhof
Alendorfstr. 13 · 53945 Blankenheim-Alendorf
Tel.: (0 24 49) 77 76 · Mobil: (01 72) 2 13 43 15
ferienwohnung-schoder@t-online.de
www.Haus-Schoder.de
Wohn. max Pers. m²
direkt am Ahr-Radweg
F££££
Ferienwohnung Schoder
CDEFGIJL
Betten
Hinweis:
weitere Infos auf
unserer Homepage,
Internet vorhanden
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
5
28
35
Wohn. max Pers. m²
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
1###
4
60
38
8
Hinweis:
Wohn. max Pers. m²
Hinweis:
Tagespreis bis 3 Ü
50,- /Nacht
1
6
90
Tagespreis in €
Hinweis:
unter 3 Ü
bis Pers. 2 je zus. Pers. Zuschlag
10€ pauschal
55
8
Wohn. max Pers. m²
1
4
60
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45-48
8
Hinweis:
ab 3 Ü Tagespreis 45€
Kinder unter 6 J. frei
Haustiere auf Anfrage
Wohn. max Pers. m²
1####
4
75
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
49
9
Hinweis:
Haustiere auf Anfrage;
Pauschalpreise a. A.;
Kinder unter 3 J.
kostenfrei
Ferienwohnungen Burghof
Wohn. max Pers. m²
1###
1###
1###
2
4
4
50
60
75
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
70
70
7
70
7
Hinweis:
1 Ü nur auf Anfrage
ab 3. Tag 55€/Ü
Haustiere 3,- / Tag
Heimische Wildtierarten
beobachten und Greifvögel
hautnah erleben
In der Nähe des Nationalparks Eifel befinden sich oberhalb der Oleftalsperre
das Wildgehege und die Greifvogelstation Hellenthal.
F£££
Schnorrenberg 73 · 53940 Hellenthal
Mobil: (01 79) 7 81 46 00
eifelferien@elke-greven.de
www.elke-greven.de
Ramona Keuer · Schultheißenacker 9 · 53940 Hellenthal-Reifferscheid
Tel.: (0 24 82) 60 69 90 · Mobil: (01 72) 5 46 91 55
r.keuer@gmx.de
www.fewo-eifelland.com
Helmut Murk · Im Tal 21 · 53940 Hellenthal-Reifferscheid
Tel.: (0 24 82) 76 63 · Mobil: (01 72) 7 86 29 37
info@ferienwohnung-reifferscheid.de
www.ferienwohnung-reifferscheid.de
Zwei moderne komplett eingerichtete Ferienwohnungen für 1 bis 5
Personen in einer ruhigen Seitenstraße. Beide mit separatem Eingang,
SZ, Wohnküche, Du/WC; eine Wohnung mit sep. WZ. Fahrräder auf
Anfrage. Stadtbus 200 m, Bahnhof 1,5 km. Jakobsweg in unmittelbarer
Nähe.
Direkt am Nationalpark liegt unsere neu eingerichtete Ferienwohnung.
Idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Aktivitäten, z. B. Führungen
durch den Nationalpark, Besichtigung der Ordensburg Vogelsang,
Besichtigung der Urftstaumauer, folgen Sie der 21 km langen BurgenRoute, u. vieles mehr.
Ankommen und sich wohlfühlen in der großzügig und komfortabel
ausgestatteten Fewo. Ob Ruhe und Entspannung, sportliche
Betätigung, kultureller Anspruch oder der Besuch attraktiver
Ausflugsziele – hier sind Sie richtig!
Geräumige FeWo (2 SZ Du/WC, WZ, Küche), großer Balkon, Nähe
Burganlage Reifferscheid (Nationalpark Eifel). Wander- /Radwege
führen am Haus vorbei. Idealer Ausgangspunkt für Ausflüge:
Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt, Wildgehege Hellenthal, Basilika
Steinfeld, Krippana Losheim und Vogelsang.
Unsere helle und geräumige Ferienwohnung für 2 Personen (auf
Wunsch Schlafcouch für 3. Pers. oder 2 Kinder) liegt im historischen
Ortskern von Hellenthal-Reifferscheid mit herrlichem Blick auf die Burg.
Ausstattung: Kl. Küche, Dusche mit WC, WZ mit Schlafcouch, SZ, kl.
Balkon, abschließbare Garage für Fahrräder, Parkplatz am Haus.
BCDEGIJO
CDEHIJK
CDEFGIJKO
BCDEHIJK
BCDEGHIJ
1
1
40
5
5
50
40
Hinweis:
Preise sind gestaffelt.
Auch längerfristig
möglich.
Preistabelle auf
Homepage
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Wohn. max Pers. m²
1###
4
60
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
40
8
Hinweis:
Kinderermäßigung,
Tiere auf Anfrage,
buchbar ab 2 Ü.
Wohn. max Pers. m²
1####
4
100
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
61
10
Hinweis:
Nichtraucherwhg.;
Haustier (auf Anfrage)
4€/Tag; Zuschlag bis
3 Ü einmalig 40€;
Wochenpreise
Wohn. max Pers. m²
1###
4
74
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
8
Hinweis:
Zuschl. unter 3 Ü 10€;
Kinder unter 3 J.
kostenfrei
Ferienwohnung Murk
F£££
Friedhelm Greuel · Am Kreuzberg 30 · 53937 Gemünd
Tel.: (0 24 44) 6 35
f-greuel@t-online.de
www.ferienwohnung-f-greuel-gemuend.de
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
70
70
Ferienwohnung Eifelland
F£££
Ferienwohnung Greuel
Londoner Straße 3 · 53881 Euskirchen-Kleinbüllesheim
Tel.: (0 22 51) 70 23 16 · Mobil: (01 63) 8 35 54 54
Zalfen@gmx.de
www.Ferienwohnung-Zalfen.de
Wohn. max Pers. m²
Ferienwohnung Eifelblick
F££££
Ferienwohnung Zalfen
Wohn. max Pers. m²
1###
2
55
Tagespreis in €
Hinweis:
ab 3 Ü
bis Pers. 2 je zus. Pers. Tagespreis
40€/Ü, je zus. Pers. 8€
48
8
Im Wildgehege leben vorwiegend einheimische Wildtierarten. Für Kinder besonders interessant sind der Streichelzoo und der große Abenteuerspielplatz.
Bei den täglichen Flugvorführungen
der Greifvogelstation, die von den Falknern fachkundig kommentiert werden,
erleben Sie handzahme Bussarde, pfeilschnelle Falken und imposante Adler, die
in wenigen Minuten auf Höhen bis zu
2.000 Metern ansteigen.
www.greifvogelstation-hellenthal.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
41
F££££
F££££
F££££
Ferienwohnung Beerenweg
Ferienwohnungen Hahn
FeWo´s Margarethenhof
Viola Straub · Am Weißen Stein 33 · 53940 Hellenthal-Udenbreth
Tel. (02448) 91 93 53 · Fax (02448) 14 44
viola-straub@web.de
www.rasthaus-am-weißen-stein.de
Beerenweg 14 · 53925 Kall
Tel.: (0 24 41) 77 94 82 · Mobil: (01 77) 8 04 56 75
info@ferienwohnung-beerenweg.de
www.ferienwohnung-beerenweg.de
Mariele Klöcker · Amselweg 19 · 53925 Kall
Tel.: (0 24 41) 17 78
fewo-kloecker@gmx.de
www.fewo-kloecker.de
Marlene Hahn · Alte Straße 7 · 53894 Mechernich-Bleibuir
Tel.: (0 24 43) 42 44 · Fax: (0 24 43) 9 02 99 62
fewo-hahn@t-online.de
www.eifel-hahn.de
Familie Schröder · Virnicher Straße 3 · 53894 Mechernich-Firmenich
Tel.: (0 22 56) 71 26 · Fax: (0 22 56) 95 05 26
landurlaub@margarethenhof.info
www.margarethenhof.info
Heistardstraße 8a · 53894 Mechernich-Holzheim
Tel.:/Fax: (0 24 84) 15 47 · Mobil: (01 63) 7 71 78 74
m-virnich@t-online.de
www.ferienwohnung.virnich.de
Erholen Sie sich im höchstgelegenen Haus der Eifel - direkt im
Wintersport-Paradies, an der Eifel-Höhen-Route, an der Täler-Route, am
Aussichtsturm (Bau 2014), am Wetterpark, am Abenteuerspielplatz.
Die großräumige Fewo bietet Ihnen 3 Schlafzimmer, gr. Bad mit
Wanne, Wohnzi., Küche mit Sitzecke, Spielecke mit Kicker, sep. Eingang.
Helle, freundliche Ferienwohnung für 2 Personen in ruhiger Lage am
Rande von Wiesen und Wald. Separater, ebenerdiger Zugang.
Sonnenterrasse, hochwertige, komfortable Ausstattung. Ausreichend
Parkmöglichkeiten. 10-15 Fußminuten bis Ortskern Kall.
Komfortable, neu eingerichtete, ebenerdige FeWo (2 Zimmer, Küche,
Diele, Bad m. Dusche, Freisitz mit Gartenmöbeln) in Waldrandlage. Nah
am Nationalpark Eifel und Eifelsteig. Als Ausgangspunkt für
Wanderungen, Radtouren und Ausflüge in der Region bestens
geeignet.
Die beiden FeWos bestehen jeweils aus 1 Wohnraum mit Küchenzeile,
Schlafzimmer, Bad mit DU/WC. Kinderbett, Laufstall, Sat-TV und
Telefon sind vorhanden. Bleibuir liegt am Rande des Nationalparks
Eifel. Ein großes, ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz lädt ein.
Liebevoll restaurierter Fachwerkhof. Sep. Eingänge o. Dachschräge. Typ
A u. C: SZ, Wohn-/SZ Essecke, Bad, Tel. Typ B u. D: wie Typ A aber mit
2 SZ, TV, Radio/CD, DVD, Waschm., Trockner, Teich, Grillhütte, Spielecke, 14 Fahrräder, TT, Sauna, Eifel Therme 300 m, Brötchenservice
Ruhige Ortslage. Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem
Römerkanal-Wanderweg und Ausflüge in die Umgebung. Komplett
ausgestattete Komfort-Wohnung für 1-4 Personen, mit sep. Eingang.
2 Balkone, 2 Schlafzimmer, Ess-Wohnzimmer, großes Bad, Sat-TV.
Garage für Motor- und Fahrräder.
BCDEGIJK
BCDEFHIO
BCDEI
CDEGJK
Wohn. max Pers. m²
1
8
120
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
15
Hinweis:
gestaffelte Rabatte
nach Personenzahl und
Aufenthaltsdauer
Wohn. max Pers. m²
1####
2
59
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
Hinweis:
Wochenpreis 300€
Hund pro Nacht 4€
Dritte Person auf
Anfrage
Ferienwohnung Klöcker
F££££
Rasthaus Am Weißen Stein
Wohn. max Pers. m²
1####
2
50
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
Hinweis:
Zuschlag unter 3 Ü
10€ pauschal;
Abholung vom
Bahnhof Kall möglich;
behindertengerecht
Wohn. max Pers. m²
2
4
48
BGHIJKLO
Wohn. max Pers. m²
Tagespreis in €
Hinweis:
bis Pers. 2 je zus. Pers. Kinder bis 3 J. frei
43,50
7,70
1####
1####
1####
1####
4
6
4
5
60
80
55
65
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
46
8
52
8
44
8
49
8
Ferienwohnung Virnich
BCDEGHIJK
Hinweis:
Kinder bis 12 J. 5€/Ü;
Mindestaufenthalt 3 Ü;
Zuschl. unter
5 Ü 7€/Ü;
Nov-März 7 Ü buchen,
6 Ü zahlen (Ferien
ausgenommen).
Wohn. max Pers. m²
1####
4
98
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
48
9
Hinweis:
Wochenpreis bis
4 Personen 410€;
Kinder bis 3 Jahre frei.
Mindestaufenthalt 3 Ü.
LVR-Freilichtmuseum Kommern
Atombunker
Der unterirdische atombombensichere
Bunker in der Nähe von Kall-Urft war
während des Kalten Krieges ständig in
Bereitschaft. Umgeben von 3 m dicken
Stahlbetonmauern gab es in 100 Räumen alles Notwendige, um von der Außenwelt vollständig unabhängig zu sein.
Hierzu gehörten technische Einrichtungen wie Funkanlagen und ein Rundfunkstudio sowie Arbeits- und Schlafräume.
Lebensmittel und Medikamente waren
im Bunker vorrätig, um im Ernstfall einem Krisenstab aus 200 Mitarbeitern
der Landesregierung 30 Tage lang ein
geschütztes Arbeiten zu ermöglichen.
Heute ist der Bunker für die Öffentlichkeit geöffnet.
www.ausweichsitz-nrw.de
Ferienwohnung Zander
Auf dem 95 ha großen Gelände des Freilichtmuseums Kommern finden sich
derzeit 65 historische Gebäude aus der
ehemaligen preußischen Rheinprovinz.
F£££
Haus Alenberg
F£££
Ferienwohnung Sauer
Ferienwohnung Naßheuer
Ute Schmitt · Am Alenberg 32 · 53925 Kall
Tel.: (0 24 41) 77 80 88 · Mobil: (01 57) 71 54 02 03
eifelferien@alenberg.de
www.alenberg.de
Armin und Rosemarie Sauer · Falkenweg 3 · 53925 Kall
Tel.: (0 24 41) 87 73
fewo-sauer@hotmail.de
www.ferienwohnung-nordeifel.de
Wolfgang u. Claudia Naßheuer · Gielsgasse 38 · 53894 Mechernich-Kommern
Tel.: (0 24 43) 73 42 · Mobil: (01 78) 8 67 60 80
claudia@nassheuer.de
www.nassheuer.de
Gemütliche, in mediterranen Farbtönen gehaltene NR-Fewo mit
modernem und antikem Mobiliar, eigenem Eingang, großer
Sonnenterrasse mit Garten und Gartenmöbeln sowie Grill zur alleinigen
Nutzung. Erholung und Ruhe pur in der "Toskana" Deutschlands.
Neu eingerichtete FeWo - ruhige Lage - mit Wohn-Schlafzimmer, Küche,
Duschbad, Diele, kleine Terrasse, sep. Eingang. Nähe zum Nationalpark
u. Eifelsteig, idealer Ausgangspunkt für Wanderungen.
Ferienwohnung Naßheuer - Urlaub am Rande der Eifel - Gemütlich
eingerichtete Fewo in Kommern. 3 Fußminuten vom historischen
Ortskern entfernt. Nähere Infos per Telefon oder auf unserer
Homepage.
BCDEGHIJ
BCDEHIJ
Wohn. max Pers. m²
1###
2
45
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
35
5
Hinweis:
Zuschlag unter 3 Ü
5€/Ü
Internetzugang auf
Anfrage
Wohn. max Pers. m²
1###
2
38
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
30
BCEGI
Hinweis:
Zuschlag unter 3 Ü
pauschal 10€;
Abholung vom
Bahnhof Kall möglich
Wohn. max Pers. m²
1
6
100
Tagespreis in €
bis Pers. 4 je zus. Pers.
62
8
Hinweis:
Tagespreis bis 2 Pers.
35€;
Zuschlag bei 1 Ü 20€.
Bauernhöfe, Wind- und Wassermühlen, Werkstätten, Gemeinschaftsbauten wie Schul- und Backhaus, Tanzsaal
und Kapelle stehen beispielhaft für das
Bauen, Wohnen und Wirtschaften der
Landbevölkerung seit dem Ende des 15.
Jahrhunderts. Ob beim Brotbacken, bei
Drechselarbeiten, in der Dorfschule, in
der Weberei oder bei der Feldarbeit –
hier wird das Leben früherer Generationen anschaulich. Die Baudenkmale sind
eingebettet in eine Museumslandschaft
mit Äckern, Bauerngärten und Obstwiesen.
www.kommern.lvr.de
F££
F££££
F££££
F££
F£££
P£££
2 gemütliche Fewos mit Bad, eigenem Eingang und Terrasse. 4 DZ mit
Bad, eine Gästeküche sowie ein gemütlicher Aufenthaltsraum mit
Kamin.
CHIJ
Betten
Preis pro Person in €
Hinweis:
Erm. bei 2,3,5 Ü;
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP Gästeküche.
Ohne Früstück 7€ Nachlass
8
29 - 35
38 - 45
pro Person.
Wohn. max Pers. m²
Tagespreis in €
Hinweis:
Tagespreis 40m²:
bis Pers. 2 je zus. Pers. ab 3 Ü 44€/ab 7 Ü 38€
1###
4
40
38 - 44
7
Tagespreis 52 m²:
1###
6
52
44 - 52
7
ab 3 Ü 51€/ab 7 Ü 45€
Ferienwohnung Eichenblick
Bernd u. Monika Stemmler · Mühlenbachstr. 2c · 53894 Mechernich
Tel.: (0 22 56) 95 86 49 · Fax: 03 22 26 42 61 08 Mobil: (01 78) 4 64 75 51
info@fewo-mechernich.de
www.fewo-mechernich.de
Wilfried Brock · Eifelstraße 8a · 53894 Mechernich-Bergheim
Tel.: (0 24 84) 13 78
brock.bgh@t-online.de
www.ferienwohnung-brock.de
Hornstraße 19 · 53947 Nettersheim-Frohngau
Tel.: (0 24 40) 795 · Fax: (0 24 40) 91 14 10
Mobil: (0 16 37) 89 11 07
info@ferienwohnung-beissel.de
Ursula Bleker · Auf dem Stucks 21 · 53947 Nettersheim-Pesch
Tel. und Fax: (0 24 84) 17 23 · Mobil: (01 74) 7 47 77 68
u.bleker@t-online.de
www.eifel-uebernachtung.de
Ingrid u. Walter Lohmeier · Burgstraße 7 · 53937 Schleiden-Dreiborn
Tel.: (0 24 85) 3 10 · Fax: (0 24 85) 91 20 68
ferienwohnung@iuwlohmeier.de
www.ingrid-lohmeier.de
Ruhige Lage. Im Garten ist ein kleiner Barfußpfad.
Pro Woche bieten wir eine geführte Wanderung.
Versorgungsmöglichkeit im Dorf.
Der Bahnhof in Kall ist 7 km entfernt.
Ruhige Lage in einer Spielstraße. Verkehrsgünstig gelegen zur B 266
und zur A1. Im Ort Schwimmbad mit Saunagarten, Nordic-Walking Park
u. Discothek. Im Garten Schaukel, Trampolin u. Sand-kasten. Vielfältiges
Angebot für Wanderer, Radfahrer und Familien. Souterrain-Wohnung
mit großer, geschützter Terrasse, 2013 neu u. modern eingerichtet.
Wohn-/Esszimmer, Küche (Cerankochfeld, Spülmaschine, Mikrowelle,
Kühlschrank m. Gefrierfach u.v.m.) 2 SZ (1x Doppel- 1x 2 Einzelbetten),
Bad (DU/WC) u. Abstellraum, Gartenhaus m. Küche u. Terrasse,
Gartenmöbel, Grill, TT und div. Spielgeräte, Raum für Fahrräder.
Die Ferienwohnung ist hell und geräumig mit 3 Schlafzimmer für 6
Personen u. Kleinkind, Bad m. Wanne u. Dusche, komplette Küchenzeile, Essplatz, Sitzecke mit TV eingerichtet. Balkon u. Rasenflächen
laden zum relaxen ein. Spielgeräte für Kinder sind vorhanden. Garage
u. verschließbare Unterstellmöglichkeit für Auto u. Bikes vorhanden.
Ausgangspunkt für Bad Münstereifel, Blankenheim, Nürburgring,
Phantasialand und vieles mehr, großes Freizeit und Kulturangebot.
Wohnungen in waldreicher und landschaftlich reizvollen Gegend.
Wohnküche, gr. Wohn-/Schlafraum, 2 Schlafzimmer, Bad/WC, Balkon
bzw. Terrasse, Kinderbett möglich.
Direkt am Nationalpark Eifel liegt unsere Einliegerwohnung mit
separatem Eingang. Komfortabel u. gemütlich eingerichtet. Von der
Frühstücksterrasse können Sie einen wunderschönen Sonnenaufgang u.
Fernblick genießen. Herrliche Wanderwege.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
ABCDEGIJKO
BCDEHIJKO
BCDEGHIJKO
CDEGHIJO
BCDEFGHIJK
CDEGHIJO
1##
42
7
100
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Wohn. max Pers. m²
1
4
75
Tagespreis in €
Hinweis:
bis
bis Pers. 2 je zus. Pers. Kinder
einschließlich 5 J. frei
50
7,50
Wohn. max Pers. m²
1####
4
90
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
7,50
Hinweis:
Zuschl. unter 4 Ü 15€;
Kinder bis 3 Jahre frei;
Kinder 4-10 J. 5€/Ü
WLAN; Hausprospekt;
4 Pers. + 1 Kleinkind
Wohn. max Pers. m²
1####
6
115
Tagespreis in €
Hinweis:
bis Pers. 2 je zus. Pers.
69
10
Wohn. max Pers. m²
1##
1##
6
6
85
90
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
7
45
7
Hinweis:
Zuschlag:
unter 3 Ü 20€;
Hund 5€/Ü.
Ferienwohnung Lohmeier
F£££
Haus Mühlenbach
Tagespreis in €
Hinweis:
unter 4 J. frei
bis Pers. 2 je zus. Pers. Kinder
Kinder bis 14 J. 4€
37
8
Fewo Bleker
Familie Deußen · Höhenweg 26 · 53947 Nettersheim
Tel.: (0 24 86) 20 33 96 · Fax: (0 24 86) 20 33 60
Mobil: (01 60) 3 02 13 42
deussen@haus-hoehenblick.de · www.haus-hoehenblick.de
Georg Zander · Kalkgasse 16 · 53925 Kall-Sistig
Tel.: (0 24 45) 53 57
info@zanders-eifelurlaub.de
Wohn. max Pers. m²
Ferienwohnung Beissel
Haus Höhenblick
Wohn. max Pers. m²
1###
2
59
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
38
Hinweis:
Buchbar ab 3 Ü,
gemütliche Einrichtung,
Panoramablick,
keine Nebenkosten.
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
43
Gemünder Ferienpark Salzberg
Haselnussweg 2-4
53937 Schleiden-Gemünd
Tel.: (0 24 44) 8 30
Fax: (0 24 44) 8 34 71
info@ferienpark-gemuend.de
www.ferienpark-gemuend.de
F£££
F££££
Willkommen im Gemünder Ferienpark Salzberg!
Von unserem Ferienpark blicken Sie direkt auf die bewaldeten Hügel
des Nationalparks mit Burg Vogelsang. Fühlen Sie sich in den
komfortabel ausgestatteten Apartments wie zu Hause. Unsere
Wohnungen mit Balkon lassen keine Wünsche offen und verfügen über
eine Vollküche mit Mikrowelle, Telefon, Fön, TV, CD-Radio und DVDPlayer.
Nach erholsamen Wanderungen an der guten Eifelluft lassen Sie Ihren
Urlaubstag in unserer Sauna wohltuend ausklingen. Nutzen Sie mit
Ihrer Familie den Tischtennisraum mit Kicker, unseren Fitnessraum oder
die Lounge mit WLAN Internet. Selbstverständlich sind all diese
Leistungen für unsere Gäste kostenlos. Was will man mehr für einen
gelungenen Urlaub? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
BCDEFHJOP
Wohn. max Pers. m²
###
###
####
###
####
2
4
2
6
4
35
50
50
80
80
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
ab 30
ab 45
ab 55
ab 65
ab 75
Hinweis:
35m²: 1-Zi-Wohnung
50m²: 2-Zi.-Wohnung
80m²: 3-Zi.-Wohnung
F£££
Meurerhof
F££££
Thelenshof
Breuer Hof
F££££
P£££
Vera Und Hans-Jakob Meurer · Meurerhof · 53925 Kall-Keldenich
Tel.: (0 24 41) 44 00 · Fax: (0 24 41) 77 64 61
vera@eifel-erholung.de
www.eifel-erholung.de
Holderweg 8 · 53925 Kall-Steinfelderheistert
Tel.: (0 24 41) 18 25 · Fax: (0 24 41) 77 06 36
info@thelenshof.de
www.thelenshof.de
Monika Breuer
Zum Wilsamtal 35 · 53940 Hellenthal-Udenbreth
Tel.: (0 24 48) 80 10 · Fax: (0 24 48) 91 97 69
breuer-hof@breuer-hof.de · www.breuer-hof.de
Unser Hof liegt am Orts- u. Waldrand in der Nordeifel.
Mutterkuhhaltung, Schweine u. Katzen sowie Ackerbau bringen Ihnen
die Landwirtschaft und das Landleben näher. 2 FeWos mit je 2 SZ,
Balkon, DSL-Internetanschluss, Telefon mit eigener Rufnummer.
Spielgeräte und Fahrzeuge für Kinder, Rodelhang (Schlitten inkl.).
Erleben Sie die schönsten Tage des Jahres auf unserem Biobauernhof
mit Kühen, Kälbchen, Pferden, Ziegen, Hunden und Katzen. Unser Hof
ist sehr zentral gelegen für Tagestouren und optimaler Ausgangspunkt
für Wanderungen, Fahrradtouren und Ausritte in die nähere
Umgebung. Gastpferde willkommen.
Märchenhafter Urlaub auf aktivem Bauernhof m. vielen Freizeitmögl.
CEFGHJ
BCDEFGHJ
Wohn. max Pers. m²
1###
1##
7
6
68
68
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
43,50
5,50
43,50
5,50
Hinweis:
Zuschlag unter 8 Ü;
Bettwäsche auf
Anfrage.
Wohn. max Pers. m²
1####
1####
1####
4
6
4
50
95
70
Tagespreis in €
Hinweis:
bis Pers. 2/2/2 je zus. Pers. Zuschlag bis 4 Ü 30€
45
8
50
8
50
8
ACDEFGHOP
Betten
Preis pro Person in €
DZ - ÜF
DZ - HP
EZ - ÜF
EZ - HP
4
27
30
Wohn. max Pers. m²
Tagespreis in €
bis Pers. 3/4/4/4 je zus. Pers.
1####
3
35
52
1####
4
65
68
2####
6
80
85
7
1####
4
65
71
Hinweis:
ab 3 Ü 25€/Ü/Pers.
Hinweis:
Preis gilt ab 7 Ü inkl.
Endreinigung;
Frühstück und
Kurzurlaub möglich,
Preise auf Anfrage;
Sauna gegen Gebühr.
vogelsang ip
Rund um den historischen „Adlerhof“
entsteht zurzeit das neue Ausstellungsund Bildungszentrum vogelsang ip mit
einer NS-Dokumentation, dem künftigen
Nationalpark- sowie Besucherzentrum
und einem Eifelpanorama.
Ein Aussichtspunkt über den Urftsee sowie ein Forumsrundweg bieten
spannende Ein- und Ausblicke, welche
Baumaßnahmen gerade durchgeführt
werden. Heute kann man in täglichen
Führungen die Spannbreite der Geschichte, Gegenwart und Zukunft der
ehemaligen NS-Ordensburg Vogelsang
anschaulich kennenlernen. Ein fachkundig geführter Rundgang mit historischen Erläuterungen hilft, Vogelsang
als Kulisse für die rassistische und men-
schenverachtende NS-Ideologie zu verstehen. Dieser eröffnet auch den Blick
auf die gegenwärtige zivile Nutzung
im denkmalgeschützten Bestand und
die damit verbundenen Chancen eines
lebendigen Internationalen Platzes vogelsang ip. In vogelsang ip beginnen darüber hinaus die interessantesten Wanderwege in den Nationalpark Eifel. Der
Eifelsteig und der Wildnis-Trail treffen
sich hier. Mehrere der Rundwege zwischen sechs und 14 Kilometer verlaufen
über die filigrane Stahlkonstruktion der
Victor-Neels-Brücke. Die kühne Hängekonstruktion überspannt den Urftsee
und verbindet vogelsang ip mit der erlebnisreichen Nationalpark-Region.
www.vogelsang-ip.de
F£££
Fewo Pielorz
Trudi und Rolf Pielorz · Selbacherstr. 1 · 53937 Schleiden-Wintzen
Tel.: (0 24 45) 77 94 · Fax: (0 24 45) 77 94
trudi.rolf@web.de
www.ferienwohnung-pielorz-eifel.de
Naturnah wohnen am Nationalpark Eifel. Im Walddreieck der Orte
Schleiden, Gemünd (Nationalparktor) und Kall. Suchen Sie Natur und
Ruhe? Dann sind Sie bei uns genau richtig.
Wanderreitstation Eifel zu Pferd.
BCDEFGHJK
Wohn. max Pers. m²
1###
1###
4
4
60
72
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
45
8
40
8
Hinweis:
separater Eingang,
gemütliches Mobiliar,
Kurzzeitbes. Zuschlag
unter 4 Ü 5€ /Ü.
Das Tor und die Ausstellung sind täglich
von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, der
Eintritt ist kostenfrei.
Jeden Samstag startet dort die rund dreistündige kostenlose Wanderung mit einem Nationalpark-Ranger.
www.nordeifel-tourismus.de
44
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
F££££
Hof Voissel
F£££
Hamacherhof
Beate Römer · Buchenweg 6 · 53940 Hellenthal-Ramscheid
Tel.: (0 24 48) 2 78 · Fax: (0 24 48) 91 95 76
fm.roemer@t-online.de
Karola u. Peter Voissel · Valderstraße 9 · 53894 Mechernich-Glehn
Tel.: (0 24 43) 4 82 82 · Fax: (0 24 43) 31 42 02
info@eifelhof-voissel.de
www.eifelhof-voissel.de
Margit und Franz-Josef Hamacher · Friedentalstr.11 · 53894 Mechernich-Hostel
Tel.: (0 24 43) 23 31 · Fax: (0 24 43) 9 04 78 20
fewo@hamacherhof.de
www.hamacherhof.de
Besuchen Sie uns auf unserem Vollerwerbsbetrieb mit Kühen, Kälbern,
Pferden, Schweinen, Schafen, Hühnern, Hasen, Hund und Katz´. Wir
begrüßen alle Reiter, Fahrradfahrer, Wanderer, Familien mit Kindern
und alle, die Erholung und Entspannung suchen!!!
Herzlich Willkommen auf dem Bauernhof Voissel mit Mutterkuh - und
Schafhaltung, am Rande des Nationalparks Eifel. FeWo mit gehobener
Ausstattung und 10.000 qm Obstwiese direkt am Haus. Terrasse mit
Grill, Liegewiese, Sandkasten, Fuhrpark für Kinder.
Willkommen auf unserem voll bewirtschafteten Bauernhof mit
Milchviehhaltung und Ackerbau. Eine komfortable Ferienwohnung mit
Zentralheizung und offenem Kamin, separatem Eingang im
historischen Fachwerkhaus am Frankenring lädt Sie ein.
CDEFGHJO
BCDEGHIJK
BCDEFGHIJ
Wohn. max Pers. m²
1###
1
4
6
77
70
Tagespreis in €
Hinweis:
bis Pers. 2 je zus. Pers. Brötchenservice
Kinderermäßigung
50
8
50
8
Wohn. max Pers. m²
1####
5
80
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
44
8
Hinweis:
barrierefrei;
Zuschlag unter 4 Ü;
Pedelec-Verleih
möglich;
Kind bis 2 J. frei
Wohn. max Pers. m²
1###
6
90
Tagespreis in €
bis Pers. 3 je zus. Pers.
68
10
Hinweis:
Zuschlag:
unter 4 Ü 35€;
Kaminofen-Holz frei
F££££
Dreimühlenhof
Nationalpark-Tor Gemünd
Im Nationalpark-Tor Gemünd stehen
„Knorrige Eichen, bunte Spechte und
Waldgeschichte(n)“ im Vordergrund.
Das Tor mit kombinierter Tourist-Information, Eifel-Shop und Ausstellung am
Rand des Großschutzgebietes ist optimaler Ausgangspunkt für Rad- und
Wandertouren in den Nationalpark Eifel.
F£££
Römerhof
Fam. Gabriele u. Stephan Breuer
Im Schlund 5
53894 Mechernich-Dreimühlen
Tel.: (0 24 84) 50 63 88
Fax: (0 24 84) 50 63 89
info@dreimuehlenhof.de
www.dreimuehlenhof.de
Ferienwohnung Lenz
Ferienwohnung Schwamborn
Mechthild Lenz · Moselstraße 88 · 53909 Zülpich
Tel.: (0 22 52) 8 18 76 · Mobil: (01 77) 6 12 68 86
lenz-uelpenich@t-online.de
Alexandra Schwamborn · Rosenweg 1 · 53909 Zülpich
Tel.: (0 22 52) 83 65 18
Alexschwamborn@aol.com
Ülpenich liegt 3 km vom Wassersportsee Zülpich/LAGA Gelände
entfernt. Ferienwohnung auf ehemaligem Bauernhof auf 2 Etagen:
Großer Wohn-/Schlafraum mit TV, Bad (Du/WC), Kochgelegenheit und
großem Essbereich. Im Innenhof Sitzgelegenheiten auch unter Dach.
Helle, ruhig gelegene Ferienwohnung mit sep. Eingang bestehend aus
1 Wohn-/Schlafraum (Doppelbett u. Schlafcouch) und großem
Duschbad mit Waschmaschine. Schöne Ausflugsziele (Bonn, Köln,
Aachen und das Dreiländereck) können im Umkreis von bis zu 1h
Fahrtzeit erreicht werden. Wir freuen uns, Sie als Gäste zu begrüßen.
CDEGHIJ
BCEFIJO
Wohn. max Pers. m²
1
2
50
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
42
8
Hinweis:
auf Wunsch mit
Frühstück.
Zuschlag bis 3 Ü 10€
Wohn. max Pers. m²
1
3
50
Tagespreis in €
Hinweis:
Kindererm. bei 2
bis Pers. 2 je zus. Pers. Vollzahler: unter 14 J. frei,
Wäschepaket pro Pers.
49,50
18
5€/Woche; Hund 3€/Ü
Zuschlag:
unter 3Ü 10€/Ü
Wo die sanften Hügel der Nordeifel u. die herrliche Luft der Natur zum
Verweilen einladen liegt der Dreimühlenhof, direkt an Wald, Bach und
Wiese. Ein ehemaliger Pferdestall mit darüberliegendem Kornspeicher,
um 1900 erbaut, bietet Ihnen ein außergewöhnliches Wohnambiente.
Die umfangreich u. in hohem Standard ausgestatteten Räumlichkeiten
mit z. B. Sat-TV, Backofen, Mikrowelle und Spülmaschine, mit Balkon
oder Terrasse, lassen für Ihren Aufenthalt keine Wünsche offen. Bei uns
können Sie auf dem Hof mithelfen, auf der Sonnenwiese am Bach
entspannen oder einen Grillabend in unserer Grillhütte genießen. Die
Kleinen spielen auf dem eigenen Spielplatz, füttern die vielen Tiere im
Streichelzoo oder toben am Bach. Und wenn Sie wirklich einmal etwas
Anderes sehen möchten, sorgen die nahen Ausflugsziele für
Abwechslung. In unserem Hausprospekt erfahren Sie noch mehr, wir
freuen uns auf Sie. 14 Nächte buchen; 13 Nächte bezahlen.
CDEGHIJK
Wohn. max Pers. m²
1####
1####
4
5
60
60
Tagespreis in €
bis Pers. 2 je zus. Pers.
48
7
48
7
Hinweis:
inkl. Nebenkosten,
Endreinigung,
Babyausstattung,
Ponyreiten.
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
45
Qualität/
Touristische Sterne
F£££
Pünderhof
Hoffmann - Hof
F££££
F£££
Elke Pünder · Hochstraße 11 · 53894 Mechernich-Lückerath
Tel.: (0 24 43) 25 78 · Fax: (0 24 43) 90 20 19
info@puenderhof.de
www.puenderhof.de
Anita und Thomas Hoffmann
Welvers Wiesen 3 · 53947 Nettersheim-Tondorf
Tel. und Fax: (0 24 40) 4 78
info@hoffmann-hof.de · www.hoffmann-hof.de
2 Ferienwohnungen mit 1-2 Schlafzimmern, Bad und Wohnraum.
Streicheltiere, Spielplatz, Liegewiese mit Grillhütte.
Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren.
Haustiere auf Anfrage.
Familienfreundlicher Bauernhof - ruhige Ortslage, 3 FeWos mit
gemütlichem und modernen Ambiente, alle mit sep. Eingang, Terrasse/
Balkon, Spiel- und Grillmöglichkeit, Parkplatz, Brötchenservice,
Bauernhoferlebnis, Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und
Tagesausflüge. Hausprospekt.
BCDEGHJ
BCDEGHIJK
Wohn. max Pers. m²
1###
1###
4
4
60
70
Tagespreis in €
bis Pers. 2/3 je zus. Pers.
40
6
50
6
Hinweis:
Kurzurlauber herzlich
willkommen,
Mindestaufenthalt 2 Ü,
Zuschlag bis
3 Ü 20€.
Wohn. max Pers. m²
1###
1####
1####
4
8
2
60
85
35
Tagespreis in €
Hinweis:
bis Pers. 2/5/2 je zus. Pers. Zuschlag unter 4 Ü.
46
9
85
9
38
ServiceQualität Deutschland
Das „Q“ ist das Siegel für Servicequalität in Deutschland. Mit dem
Schulungs- und Qualitätsprogramm analysieren die Betriebe
ihre Dienstleistung konsequent
aus der Kunden-Perspektive, um die internen Prozesse nachhaltig und fortwährend zu
optimieren. So erhöhen sie die Kundenbindung und verschaffen sich einen Wettbewerbsvorteil.
>> www.q-nrw.de
Das neue GästeTicket
gratis und umweltschonend
Entdecken Sie die Erlebnisregion Nationalpark Eifel mit dem kostenlosen GästeTicket.
Jeder Übernachtungsgast bei einem der teilnehmenden Betriebe aus dem Monschauer
Land (Städteregion Aachen), der Nordeifel
(Kreis Euskirchen) und der Rureifel (Kreis Düren) erhält für die Dauer des Aufenthalts ein
GästeTicket zur kostenfreien ÖPNV-Nutzung.
Das Angebot wird zunächst für den Zeitraum
1. Januar 2014 bis 30. April 2015 eingeführt.
Mit dem kostenfreien ÖPNV-GästeTicket
kann der Gast das ÖPNV-Angebot der
Verkehrsverbünde Rhein-Sieg (VRS) und des
Aachener Verkehrsverbundes (AVV) nutzen.
Bei frühzeitiger Buchung erhält der Gast
schon vor seinem eigentlichen Aufenthalt
das Ticket, so dass es es für die Anreise
mit dem öffentlichen Nahverkehr kostenlos
nutzen kann.
In welchem Übernachtungsbetrieb
erhalte ich ein GästeTicket?
Eine Übersicht der teilnehmenden
Übernachtungsbetriebe finden Sie unter
>> www.erlebnis-region.de
46
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Gastgeber Regionalmarke EIFEL
Neben Produzenten und Verarbeitern land- und forstwirtschaftlicher Produkte identifizieren sich
auch touristische Betriebe mit der
Philosophie der Regionalmarke EIFEL und
engagieren sich verantwortungsbewusst für
den einzigartigen Naturraum und die wertvolle Urlaubslandschaft Eifel. Diese Hoteliers,
Gastronomen, Anbieter von Privatzimmern,
Ferienwohnungen und –häusern und
Ausflugszielen, Jugendherbergs-, Café- und
Campingplatzbetreiber haben sich einem
umfassenden Qualifizierungsprozess unterworfen und sich als Gastgeber der Regionalmarke EIFEL profiliert. Alle Regionalmarke
EIFEL Gastgeber haben zudem erfolgreich an
der ersten Stufe der Initiative „ServiceQualität
Deutschland“ teilgenommen.
>> www.regionalmarke-eifel.de
Das bietet das neue GästeTicket:
n Kostenfreie Nutzung von Bussen und Bahnen im gesamten Netz
der beiden Verkehrsverbünde Rhein-Sieg (VRS) und Aachener
Verkehrsverbund (AVV)
n Fahrten innerhalb der Erlebnisregion Nationalpark Eifel von und zu
Rad- und Wanderwegen, Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen
n Fahrten mit der Deutschen Bahn, etwa nach Aachen, Bonn und Köln
sowie nach Jünkerath oder Gerolstein
n Fahrten mit der Rurtalbahn von Heimbach über Düren nach Jülich
n Fahrten mit dem Bördeexpress von Düren über Zülpich nach Euskirchen
Gastgeber Nationalpark Eifel
Mit einer konsequenten Qualitätsstrategie unter Berücksichtigung
der Umweltdachmarke Viabono
bzw. der Regionalmarke EIFEL
und der Initiative ServiceQualität
Deutschland leben die Gastgeber
des Nationalparks Eifel in ihren
Betrieben die Philosophie der Heimat- und Naturverbundenheit. Sie bieten mit
einer Unterkunft in der Nationalparkregion
und individuellen Erlebnistipps den perfekten
Einstieg in den Nationalpark Eifel.
Geprüfte Barrierefreiheit erhalten Gäste mit
und ohne Behinderung bei ausgewählten
Nationalpark-Gastgebern. Die zertifizierten
Betriebe haben ihre barrierefreien Angebote
prüfen lassen. Die Nationale Koordinationsstelle Tourismus für Alle (NatKo e.V.) hat die
Häuser besucht und zielgruppenspezifisch
beschrieben. Weitere Informationen erhalten
Sie auf der barrierefreien Internetseite
>> www.nationalpark-gastgeber.de
Wanderbares Deutschland
Immer mehr Menschen schnüren
auch im Urlaub die Wanderstiefel und wollen die Natur zu Fuß
erleben. Damit steigt auch die
Nachfrage nach Unterkünften und Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse von Wanderern zugeschnitten sind. Den gewachsenen Ansprüchen der Wanderer kann nur mit
einem hohen Qualitätsniveau entsprochen
werden. Das Prädikat „Qualitätsgastgeber
Wanderbares Deutschland“ legt deutschlandweite Standards für Wandergastgeber
fest. Alle Eifelsteig-Gastgeber sind wanderfreundliche Gastgeber.
>> www.wanderbares-deutschland.de
Bett + Bike
Diese fahrradfreundlichen
Gastgeber erfüllen die vom
ADFC vorgeschriebenen Qualitätsanforderungen und bieten darüber hinaus weitere
Annehmlichkeiten für ihre radfahrenden
Gäste (z.B. Übernachtungsmöglichkeiten für
eine Nacht, sichere Unterbringung der Fahrräder, Trockenraum, Reparaturmöglichkeit,
spezielles Kartenmaterial, Radlerfrühstück).
>> www.bettundbike.de
Klimafreundliche Gastgeber
Ihr Urlaub oder Tagesausflug in die
Eifel ist schon ein wichtiger Schritt
zum klimabewussten Handeln.
Dazu bietet die Naturerlebnisregion
Eifel ein vielfältiges und attraktives
Angebot. Schon jetzt können Sie
Ihren Urlaub bei klimafreundlichen Gastgebern in der Eifel buchen. Ebenso bietet sich
eine Einkehr in einem klimafreundlichen Café
an. Diese Betriebe zeichnen sich durch eine
besonders nachhaltige Betriebsführung aus.
Alle Betriebe wurden im Rahmen der Initiative KlimaTour Eifel des Naturparks Nordeifel
durch die Viabono GmbH zertifiziert und die
CO2-Bilanz wurde berechnet. Alle klimafreundlichen Gastgeber sind mit der Energieeffizienzklasse A ausgezeichnet.
>> www.klimaschutz-eifel.de
NatUrlaub bei Freunden
Das Logo NatUrlaub auf
dem Bauernhof steht für
klassifizierte Betriebe mit
dem typischen Bauernhof-Ambiente. Der
persönliche Kontakt zu jedem Gast ist ganz
selbstverständlich. Die Betriebe haben sich
zusammengeschlossen, um dem Gast mit
vielfältigen Erlebnisprogrammen Land und
Leute näher zu bringen. Alle Betriebe sind
mit der Plakette „Kinder sicher und gesund
auf dem Bauernhof” ausgezeichnet.
>> www.naturlaub-bei-freunden.de
DLG-Qualitätszeichen
Die DLG-Qualitätszeichen „Urlaub auf
dem Bauernhof“ und „Landurlaub“ stehen
als Nachweis für ländliche Urlaubsvielfalt
in geprüfter Qualität. Die DLG lässt das
Urlaubsangebot ihrer Gastgeber regelmäßig von unabhängigen Sachverständigen
überprüfen.
>> www.dlg.org
Landurlaub
Für das Gütezeichen „Landurlaub“
bieten die Gastgeber Unterkünfte
in dörflich-ländlich geprägtem
Umfeld, z.B. in einem ehemaligen landwirtschaftlichen Betrieb, einer Dorfpension,
einem Landhaus, Gästehaus oder Landhotel.
Urlaub auf dem Bauernhof
Die Gastgeber „Urlaub auf dem
Bauernhof“ müssen einen landwirtschaftlichen Betrieb als Voll- oder
Nebenerwerb bewirtschaften. Die Gästebeherbergung findet im räumlichen Zusammenhang mit dem Betrieb statt.
Viabono
In Viabono-geprüften Betrieben wird dem Bedürfnis
des Gastes nach Erholung
und Erlebnis in einer natürlichen Umgebung
besonders Rechnung getragen. ViabonoBetriebe bieten in umweltorientierter Umgebung ein Mehr an Qualität, an Erholung und
Erlebnis, an Gesundheit für Leib und Seele.
>> www.viabono.de
Touristische Sterne
Deutscher Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA): Hotels, Gästehäuser, Gasthöfe und Pensionen
>> www.dehoga.de
Deutscher Tourismusverband (DTV):
Ferienhäuser, –wohnungen und Privatzimmer
>> www.deutschertourismusverband.de
Erläuterung
Sterne sind die Qualitätszeichen für Unterkünfte
in Deutschland. Ob Hotel, Gasthof, Gästehaus, Pension, Ferienwohnung, Privatzimmer,
Bauernhof oder Campingplatz, Sterne bieten
dem Gast ein Höchstmaß an Transparenz und
Produktsicherheit.
Die Sterne, die vom Deutschen Hotel und Gaststättenverband (DEHOGA) bzw. vom Deutschen
Tourismusverband (DTV) vergeben werden, sind
jeweils für die Dauer von drei Jahren gültig. Im
Gästejournal sind die Sterneauszeichnungen
der einzelnen Objekte aufgeführt, die zum
Zeitpunkt der Drucklegung Gültigkeit hatten.
Der tatsächliche Gültigkeitszeitraum ist auf der
für den Gastgeber ausgestellten Urkunde und
an der Gültigkeitsplakette auf dem Klassifizierungsschild zu erkennen. Anbieter ohne
Sternebezeichnung haben an der freiwilligen Klassifizierung nicht teilgenommen. Ein
Rückschluss auf ihren Ausstattungsstandard ist
damit nicht verbunden.
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
47
Landesgartenschau Zülpich
2014 – Mehrtagesarrangements
Arrangements –
ideal für eine Auszeit
vom Alltag
Freuen Sie sich auf die ausgearbeiteten
Touren, hervorrragendes Kartenmaterial,
engagierte Gastgeber, aufmerksamen
Service und unvergessliche Tage in der
Nordeifel. Gerne stellen wir Ihnen auch
ein maßgeschneidertes Tages- oder
Mehrtagesarrangement nach Ihren
individuellen Wünschen zusammen.
Als nachhaltige Naturerlebnisregion
spielt die Klimafreundlichkeit eine große
Rolle. So empfehlen wir die Nutzung des
GästeTickets, die Anreise mit öffentlichen
Verkehrsmitteln und die Einkehr und
Übernachtung bei klimafreundlichen
Gastgebern.
Hervorragende Ausgangs- und Endpunkte für Wanderungen und Radtouren
sind die Rad- und Wanderbahnhöfe in
der Nordeifel. Mehr über die besonders
ausgestatteten Bahnstationen erfahren
Sie auf
>> www.radundwanderbahnhoefe-eifel.de
Weitere Arrangements zu Touren auf
dem Eifelsteig, der Eifel-Höhen-Route,
der Rur-Olef-Route und dem Erft-Radweg
finden sie auf
>> www.nordeifel-tourismus.de
Urlaubsberatung und Buchungsstelle
Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Tel. 02441. 99 457-0
Fax 02441. 99 457-29
info@nordeifel-tourismus.de
>> www.nordeifel-tourismus.de
>> www.facebook.com/NordeifelTourismus
48
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Kombinieren Sie Ihren
Besuch der Landesgartenschau in der Römerstadt
Zülpich mit einem Aufenthalt in der Nordeifel und lassen sich von
unseren Gastgebern Ameron Parkhotel
Euskirchen**** und Hotel-Restaurant Rothkopf in Euskirchen verwöhnen.
1. Verwöhn-Arrangement
„Landesgartenschau“
Genießen Sie die unvergleichliche Atmosphäre der Landesgartenschau Zülpich.
Auf Sie warten Augenblicke voller beeindruckender Ansichten und blühender Gärten.
Anschließend werden Sie von unseren
Gastgebern verwöhnt.
n Leistung:
Tageskarte für die Landesgartenschau
Zülpich, eine Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstück, kostenlose Nutzung
des SPA-Bereichs bei der Übernachtung im
Ameron Parkhotel Euskirchen****
n Preis: Ab 75,- c im Ameron Parkhotel
Euskirchen****, ab 56,50 c im Hotel-Restaurant Rothkopf Euskirchen pro Person im
Doppelzimmer
2. Landesgartenschau kulinarisch
Entdecken Sie nicht nur die „Zülpicher
Jahrtausendgärten von der Römerzeit bis ins
21. Jahrhundert“, sondern erkunden Sie die
Nordeifel per Pedelec und lassen Sie sich
dabei kulinarisch verwöhnen.
n Leistung:
Tageskarte für die Landesgartenschau
Zülpich, Ausleihe eines Pedelecs (E-Bike) für
einen Tag, eine kulinarische Radtour „Radeln
mit Biss“ rund um Euskirchen inkl. Einkehrpausen, zwei Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück, kostenlose Nutzung
des SPA-Bereichs bei Übernachtungen im
Ameron Parkhotel Euskirchen****
n Preis: Ab 187,- c im Ameron Parkhotel
Euskirchen****, ab 150,- c im Hotel-Restaurant Rothkopf Euskirchen pro Person im
Doppelzimmer
3. Natürlich Eifel
Lassen Sie sich von der Atmosphäre der
Landesgartenschau und dem Nationalpark
Eifel verzaubern. Auf Sie warten Augenblicke
beeindruckender Naturerlebnisse und einmaliger Sehenswürdigkeiten in der „Wildnis“
von morgen.
n Leistung:
Tageskarte für die Landesgartenschau Zülpich, eine geführte, dreistündige Wanderung
mit einem zertifizieren Nationalpark-Waldführer im Nationalpark Eifel, Einkehr zu Kaffee und Kuchen bei einem ausgezeichneten
Nationalpark-Gastgeber, Geländerundgang
in vogelsang ip, zwei Übernachtungen im
Doppelzimmer inkl. Frühstück, kostenlose
Nutzung des SPA-Bereichs bei Übernachtungen im Ameron Parkhotel Euskirchen****
n Preis: Ab 169,- c im Ameron Parkhotel
Euskirchen****, ab 154,50 c im Hotel-Restaurant Rothkopf Euskirchen im Doppelzimmer
pro Person
„Eifel-Blicke genießen“ –
Wandertag im Nationalpark Eifel
Erleben Sie einen genussvollen Wandertag (14 km)
im Nationalpark Eifel.
Vor und während Ihrer Wanderung können Sie sich bei einer Einkehr von unseren
ausgezeichneten Nationalpark-Gastgebern
verwöhnen lassen. Dabei können Sie die Besonderheiten der Region nicht nur erleben,
sondern auch schmecken. Die Wanderung
ist sowohl für Einzelwanderer als auch für
Gruppen bis 15 Personen geeignet. Größere
Gruppen auf Anfrage. Auf Wunsch begleitet
Sie ein zertifizierter Nationalpark-Waldführer
(15,- c pro Stunde und Gruppe, ab vier Std.
buchbar).
n Leistung:
Frühstück und eine Tasse Heißgetränk nach
Wahl, jahreszeitliches Mittagessen, eine Tasse Heißgetränk nach Wahl & ein Stück Kuchen
nach Wahl, Busfahrkarten von Kall Bhf. Gemünd - Kall, (übrige Getränke exklusive)
n Zeitraum: 01.11.2013-31.10.2014
n Preis: 30,50 c pro Person
n Buchung: mindestens fünf Werktage vor
Ihrer Wanderung bei der Nordeifel Tourismus
GmbH
Hinweis: Ideale Anreisemöglichkeiten mit
der Deutschen Bahn aus Richtung Köln und
Trier bis nach Kall.
Kulinarische Radtour
„Radeln mit Biss“
Speziell für Genussradler
eignet sich die Kulinarische Radtour „Radeln mit
Biss“. Dabei werden kulinarische Genüsse
mit dem attraktiven Radwegenetz des fahrradfreundlichen Kreises Euskirchen verbunden. Die rund 40 km lange Radtour beginnt
um 10.00 Uhr am Bahnhof in Euskirchen und
verläuft rund um Euskirchen über die Radwege Wasserburgen- Route und Erft-Radweg.
Aufgrund des moderaten Profils eignet sich
die Radtour sowohl für Genussradler als
auch für Familien mit „raderprobten“ Kindern. Die Tour ist auch mit Pedelecs möglich,
die Sie auf Wunsch über uns mieten können.
Ebenfalls können Sie über uns einen Guide
buchen, der Sie bei der Kulinarischen Radtour begleiten wird.
n Leistung:
Fitness-Frühstücksbuffet inkl. Kaffee; Flamm-
kuchen inkl. Bier oder Softgetränk 0,2 l; Hauspasta mit Sugo inkl. Bier oder Softgetränk 0,2 l;
Radwanderkarte „Kreis Euskirchen“
n Zeitraum:
10.00-17.00 Uhr, 01.10.2013-31.10.2014
n Preis: 32,50 c pro Person
n Buchung: mindestens fünf Werktage vor
Ihrer Radtour bei der Nordeifel Tourismus
GmbH
Hinweis: Ideale Anreisemöglichkeiten mit
der Deutschen Bahn aus Richtung Köln,
Bonn und Trier, Parkmöglichkeiten am Radund Wanderbahnhof Euskirchen
Römerkanal-Wanderweg
(Wandern ohne Gepäck)
(3 oder 4 Übernachtungen)
Der 116 Kilometer lange Römerkanal-Wanderweg von Nettersheim
nach Köln folgt der Trasse der römischen
Eifelwasserleitung. Bei der Wanderung auf
dem Römerkanal-Wanderweg durchstreifen
Sie die reizvollen Landschaften von der Eifel
bis nach Köln und lernen die Relikte des
Großbauwerkes aus römischer Zeit hautnah
kennen. Durch den parallelen Verlauf der
Bahn ergeben sich perfekte Möglichkeiten
zur Rückkehr an den Ausgangsort Ihrer
Wanderung.
n Etappen:
1. Nettersheim - Kall-Dottel (15 km)
2. Kall-Dottel - Mechernich-Feyermühle (16 km)
3. Mechernich-Feyermühle - EuskirchenKreuzweingarten (13 km)
4. Euskirchen-Kreuzweingarten – Rheinbach
(16 km)
n Leistungen:
Drei oder vier Übernachtungen/Frühstück im
Doppelzimmer bei den Wanderfreundlichen
Gastgebern am Römerkanal-Wanderweg,
Lunchpakete, Gepäcktransfer, archäologischer Wanderführer, DB Fahrkarten
n Preis:
3 Übernachtungen: ab 210,- c pro Person im
Doppelzimmer, 4 Übernachtungen: ab 299,- c
pro Person im Doppelzimmer
n Optional:
Einzelzimmer-Zuschlag ab 10,- c pro
Übernachtung, Halbpension ab 20,- c pro
Person, pro Etappe. Optional zubuchbar:
Besuchen Sie das Naturzentrum Eifel oder
die Römerthermen Zülpich.
Auf alten Pfaden durch die Eifel
(Wandern ohne Gepäck)
„Wir sind vom 02.06. –
08.06.2013 Auf alten
Pfaden durch die Eifel gewandert und hatten das rundum
sorglos Paket gebucht. Es war
wirklich eine wunderschöne Woche für uns, darum
möchten wir uns bei allen
bedanken, die das ermöglicht
haben. Es war wirklich klasse
nur leicht bepackt zu wandern. Wir haben uns überall
sehr wohl gefühlt und werden
bestimmt noch einmal wiederkommen. Danke auch,
dass unsere Hunde wirklich
überall willkommen waren.“
Karola & Rainer Wischum
mit Juli und Charlie
Ideale Möglichkeiten, um die Nordeifel mit Ihren Schönheiten wandernd
zu erleben, haben Sie auf der Tour „Auf alten
Pfaden durch die Eifel“ (104 km). Folgen Sie
dem Premiumwandergweg Eifelsteig und
den Erlebnisrouten Rur-Olef-Route, Burgen-Route und Eifeler Quellenpfad.
n Etappen:
1. Gemünd – Kloster Steinfeld (17,5 km)
2. Kloster Steinfeld – Blankenheim (24 km)
3. Blankenheim – Hellenthal (21 km)
4. Hellenthal – Einruhr (20 km)
5. Einruhr – Gemünd (21 km)
n Leistungen:
5 Übernachtungen / Frühstück im DZ, Gepäcktransfer, Wanderkarte Eifelsteig
n Preis:
Ab 289,- c pro Person im Doppelzimmer
n Optional:
Einzelzimmer-Zuschlag ab 50,- c, Halbpension ab 20,- c pro Person, pro Etappe,
Zusatzübernachtung, Lunchpaket
Nationalpark-Entdeckertage 100 % Nationalpark Eifel
Inmitten einer Landschaft aus Wald
und Wasser ist im Nationalpark Eifel
die Faszination Wildnis hautnah erlebbar.
Lernen Sie den Nationalpark Eifel bei einem
dreitägigen Aufenthalt mit Wanderung und
Besuch der ehemaligen NS-„Ordensburg“
Vogelsang kennen. Untergebracht sind
Sie bei einem unserer ausgezeichneten
Nationalpark-Gastgeber. Sie können Ihre
Unterkunft, ob Hotel, Pension oder Ferienwohnung, frei auswählen.
n Leistungen:
Zwei Übernachtungen bei einem Nationalpark- Gastgeber, offizielle Wanderkarte
Nationalpark Eifel, dreistündige geführte
Wanderung mit einem Nationalpark-Waldführer, geführter Geländerundgang in Vogelsang (90 Minuten)
n Preis:
Hotel: ab 159,- c pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück, Halbpension: ab 20,- c
pro Person pro Tag
Pension: ab 122,50 c pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück
Ferienwohnung: ab 148,- c
Hinweis:
Wir empfehlen eine Buchung 5-10 Tage vor
Ihrem geplanten Aufenthalt.
Drei-Flüsse-Tour –
per Rad durch die Flusstäler
von Erft, Rhein und Ahr
Erleben Sie einen Rundkurs entlang dreier
Flüsse, wie er abwechslungsreicher nicht
sein kann. Atmen Sie am Rhein eine gehörige Prise Stadtluft, lernen beschauliche Orte
im Ahrtal kennen und erleben einen wahren
Zeitsprung an der Erft von der Römerzeit bis
in die heutige Bergbaugeschichte.
n Etappen:
1. Ankunft in Blankenheim & Übernachtung
2. Blankenheim - Euskirchen (ca. 45 km)
3. Euskirchen - Bedburg (ca. 45 km)
4. Bedburg - Dormagen/Zons (ca. 50 km)
5. Dormagen/Zons - Wesseling (ca. 50 km)
6. Wesseling - Bad Neuenahr (ca. 50 km)
7. Bad Neuenahr - Blankenheim (ca. 65 km)
n Leistungen:
6 Übernachtungen pro Person inkl. Frühstück
im Doppelzimmer, Radreiseführer „Drei-Flüsse-Tour“ des Bielefelder Verlags
n Preis:
Ab 298,- c ohne Gepäcktransfer, ab 449,- c
mit Gepäcktransfer pro Person
Auf Wunsch können Sie ihren Startpunkt/
Einstiegspunkt in die Route auch frei auswählen!
Wenn Sie sich für unsere Angebote
interessieren, können Sie einfach eine
Buchungsanfrage auf www.nordeifeltourismus.de ausfüllen oder uns
natürlich auch gerne anrufen unter
Tel. 02441. 994 57-0.
Weitere Pauschalangebote finden Sie
unter >> www.nordeifel-tourismus.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
49
Campinganlage Schafbachmühle 
CAMPINGANLAGE SCHAFBACHMÜHLE***
Arno Teuchert, Inh. Jens Wagner
CAMPINGANLAGE
CAMPINGANLAGE
SCHAFBACHMÜHLE***
SCHAFBACHMÜHLE***
Arno
Teuchert, Inh. Jens Wagner
Schafbachmühle
Schafbachmühle · 53937 Schleiden-Harperscheid
Arno Teuchert, Inh.
Arno
JensTeuchert,
Wagner Inh. Jens Wagner
Schleiden-Harperscheid
Schafbachmühle ·Schafbachmühle
53937 Schleiden-Harperscheid
· 53937 Schleiden-Harperscheid
Tel. +49 (0) 2485 - 268 · Fax +4953937
(0) 2485
- 91 28 31
Tel. +49 (0) 2485Tel.
- 268
+49· Fax
(0) 2485
+49 (0)
- 268
2485
· Fax
- 91
+49
28
(0)
31
2485
91
28
31
Tel.
+49
(0) 2485 - 268
jw-schafbachmuehle@t-online.de · www.schafbachmuehle.de
jw-schafbachmuehle@t-online.de
jw-schafbachmuehle@t-online.de
· www.schafbachmuehle.de
· www.schafbachmuehle.de
Fax +49 (0) 2485 – 91 28 31
Die Campinganlage
liegt abseits der Hauptstraßen,
Die Campinganlage
Die Schafbachmühle
Campinganlage Schafbachmühle
liegt abseits
der liegt
Hauptstraßen,
abseits derSchafbachmühle
Hauptstraßen,jw-schafbachmuehle@t-online.de
eingebunden
inwesentliche
eine herrliche
Umgebung. Der wesentliche Charakter
eingebunden in eine
eingebunden
herrliche inUmgebung.
eine herrliche
Der
wesentliche
Umgebung. Der
Charakter
Charakter
der ganzjährig fürder
Touristikganzjährig
undfür
Dauercamper
Touristik- und
geöffneten
Dauercamper
Anlagegeöffneten
liegt
Anlageund
liegtwww.schafbachmuehle.de
der
ganzjährig
für
TouristikDauercamper geöffneten Anlage liegt
in seiner ausgeprägten
in seiner
Naturverbundenheit.
ausgeprägten Naturverbundenheit.
in seiner
ausgeprägtenSchafbachmühle
Naturverbundenheit.
Die
Campinganlage
liegt abseits der Hauptstraßen,
Der Platz ist ideal,Der
umPlatz
sich ist
zu ideal,
erholen
umoder
sich einfach
zueingebunden
erholen
mal oder
die Seele
einfach
mal die
Seele bauinbaueine
herrliche
Umgebung.
Der wesentliche
Charakter
Der
Platz
ist ideal,
um
sich zu erholen
oder einfach
mal die Seele
bau- der
meln zu lassen. Sie
meln
haben
zu lassen.
aber auch
Sie haben
die Möglichkeit,
aber
auch
indieverschiedenster
Möglichkeit,
in verschiedenster
ganzjährig
für
Touristikund
Dauercamper
geöffneten
Anlage
liegt
Form aktiv zu werden.
Form aktiv zu werden.
meln zu lassen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, in verschiedenster in seiner
ausgeprägten
Naturverbundenheit. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Form aktiv zu werden.
Stellplätze Touristik
Stellplätze
Wohnmobil
TouristikPreisWohnmobil
pro Person Preis
Stellplatzgebühr
pro Person Stellplatzgebühr
gesamt
PlätzegesamtPlätze Plätze und Tag
Plätze
in Euro und
pro Tag in Euro pro Tag in Euro
120
50
120
6
50
4,- 6
Stellplätze Touristik Wohnmobil Preis pro Person Stellplatzgebühr
4,6,80
6,80
gesamt
Plätze
Plätze
und Tag in Euro pro Tag in Euro
Hinweise:
Hinweise:
120
50
6Einrichtung
2 San.-Hs, DU/WC,2Babyraum,
San.-Hs, DU/WC,
Restaurant,
Babyraum,
behindertengerechte
Restaurant, behindertengerechte
Einrichtung
4,-
6,80
Hinweise:
Hinweis:
2 San.-Hs, DU/WC, Babyraum, Restaurant, behindertengerechte Einrichtung
2 San.-Hs, DU/WC,
Babyraum
Bäckerei-Cafe „Die Ähre“
Bahnhofstraße 29
53947 Nettersheim
Tel.: 02486-203384
www.baeckerei-heinen.de
Mo-Fr 6:00-18:00 Uhr
Sa 6:00-16:00 Uhr
So 8:00-18:00 Uhr
Genuss mit Laib und Seele!
Bäckerei-Café Heinen
Wir bieten eine große Auswahl leckerer Kuchen und herzhafter
Snacks, täglich Frühstücksangebote und jeden 1. Sonntag im
Monat Frühstücksbuffet.
Außerdem in der kalten Jahreszeit das Eifeler Leibgericht, den
Döppekooche.
Unser Bäckerei-Café „Die Ähre“ bietet 35 Sitzplätze innen und
20 Plätze draußen. Das Café ist zertifzierter EIFEL Gastgeber
und liegt zentral zwischen Naturzentrum und Bahnhof.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Campingplatz Dieffenbachtal
Im Wiesengrund 39, 53937 Schleiden
Tel.:(02445)7030-Handy 0162-7137196
info@camping-dieffenbach.de
www.camping-dieffenbach.de
BARRIEREFREI
So haben Sie sich Ihren Urlaub im Nationalpark immer vorgestellt: mitten in der Natur, ein
ganzes Haus incl. Bad, Küche, Wohnraum,
Schlafzimmer u. Terrasse, für Sie und Ihre Familie, an keine Zeit gebunden, bei uns sind Sie
Ihr eigener Herr. (In den Ferien Kinderanimationsprogramm)
Anzahl
Betten
6
4
Preis pro
Tag in €
ab 54,ab 48,-
■
■
■
■
■
■
Spezialist für Senioren und -Wandergruppen, und Gäste mit Behinderung
barrierefrei zu erreichen, Behinderten-Toilette
alles auf einer Ebene
Wir bieten 100 Sitzplätze und 30 Aussensitzplätze
Wir bieten Frühstück, durchgehend warme Küche, eigene Konditorei
Außenterrasse
Marienplatz 17 · 53937 Schleiden-Gemünd · Tel. 0 24 44 - 91 42 00 · www.altes-rathaus-gemuend.de · info@altes-rathaus-gemuend.de
Impressum
Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13 · 53925 Kall
Tel. 02441. 99457-0 · Fax 02441. 99457-29
info@nordeifel-tourismus.de · www.nordeifel-tourismus.de
www.facebook.com/NordeifelTourismus
Persönliche Beratung
Herausgeber: Nordeifel Tourismus GmbH
eines unserer 4 Unternehmenswerte
Um Ihnen ein Höchstmaß an steuerlicher und betriebswirtschaftlicher Beratung zu gewährleisten haben wir 4 Unternehmenswerte definiert. Hierzu zählt neben der persönlichen Beratung ein kontinuierlich hohes Maß an Qualität. So bieten wir das entscheidende „Mehr“ für unsere Mandanten, indem wir Sie schon heute auf die Anforderungen von
morgen vorbereiten. Damit Sie sich jederzeit auf uns verlassen können, haben für uns
ebenso Verlässlichkeit und Vertraulichkeit höchste Priorität.
Überzeugen Sie sich selbst von unseren Unternehmenswerten und besuchen Sie uns unverbindlich an einem unserer Standorte:
Köln-Müngersdorf
Nettersheim-Marmagen
Steinfelder Weg 5
Widdersdorfer Straße 415
Telefon 02486 / 800 118
Telefon 0221 / 95 84 21 - 0
mehr Informationen unter:
www.gk-meyer.net
www.gk-meyer.de
50
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Lassen Sie sich nach einem Spaziergang durch
den historischen Ortskern von Kommern in
unserem gemütlichen Café verwöhnen.
Wir bieten ein reichhaltiges Angebot für
Ihren Frühstückstisch oder frühstücken
Sie einfach im Café!
Wir begrüßen Sie gerne!
Geöffnet: Mo - Fr 6.00 - 18.30
Sa 6.00 - 18.00 · So 6.30 - 18.00
Kölner Str. 60 · 53894 Mechernich Kommern
Telefon 02443/5440 · www.cafe-quasten.de
Druck:
Weiss-Druck GmbH & Co. KG, Monschau
Grafische Umsetzung:
Weiss-Intermedia GmbH & Co. KG, Monschau
klimaneutral
natureOffice.com | DE-261-518607
gedruckt
Titelbild: Roman Hövel/Nordeifel Tourismus GmbH
Bildnachweise: Nordeifel Tourismus GmbH, Gesellschafter der Nordeifel Tourismus GmbH, Bahn- und
Businitiative Schleidener Tal e.V., Nationalparkforstamt Eifel, B. Badde, L. Voigtländer, N. Glatter, Eifel
Tourismus GmbH, Naturpark Nordeifel e.V., D. Hörnchen, Janssen & de Kievith, Gina Sanders/Fotolia,
vogelsang ip, LVR-Industriemuseum Euskirchen/Tuchfabrik Müller, LAGA GmbH, LVR-ZMB D. Schmitz,
Burg Satzvey, Greifvogelstation Hellenthal, LVR-Freilichtmuseum Kommern, C. Franz, R. Stöwesand,
SVE GmbH, Stephan Brings, Steven Goldstein, Michael Sänger, Natur Aktiv Erleben, Norbert Schmidt,
Uwe Reetz, Klaus Grewe, Manfred Lang, Familie Wischum, Ralf Hilger, Peter Atkins/Fotolia
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
51
Hiking and experiencing Nature
Go hiking through the North Eifel hiking
paradise and the Eifel National Park. See
the varied and untouched countryside with
dense beech forests, impressive juniper
slopes, romantic river and stream beds in
valleys and colourful flowering splendour
of wild narcissi, wild orchids and gorse.
The spectacular lookout points of the “Eifel
Blicke” give the impression of a landscape
well worth seeing. Adventurous hikes are
guaranteed because of the region’s troubled
history. Prehistoric findings and evidence
from Roman times are waiting for you to
discover. TIP: Attractive all-inclusive offers
and online hiking tour planners on
>> www.nordeifel-tourismus.de
Eifelsteig
Under the motto “where rock faces and water accompany you” the 313 kilometre long
hiking route runs in stages from Aachen to
Trier. The Eifelsteig portrays itself through varied and close to nature paths, magnificent
views and numerous differing landscapes.
>> www.eifelsteig.de
In the Northern Eifel all generations can go on exciting expeditions – not only in the Eifel National Park.
Welcome to the
adventure region
North Eifel and the
Eifel National Park
The North Eifel region in Kreis Euskirchen has a lot to offer
for exciting and at the same time relaxing short or longer
stays.
Eifel National Park
In the middle of forests and water you can
have first- hand experience of the fascinating wilderness of the Eifel National Park. The
extensive conservation area with its beautiful
and diverse countryside, situated 65 kilometres south west of Cologne can return to
its own life cycle of growth and decay. The
motto of the National Park is “Let nature be
nature” The 110 square kilometre conservation area features natural deciduous forests,
many kinds of fauna and flora, bizarre rock
formations and naturally flowing streams.
Enjoy the unique views over the lakes of the
National Park region. Relax on a walk through the romantic valleys with their stream
beds, majestic beech forests and yellow
flower carpets of Narcissi in the spring.
>> www.nationalpark-eifel.de
National Park and experience forests, water
and wilderness. You can either go it alone on
the signposted walking paths, e.g., on the
challenging wildlife trail and the various “theme tours”, or on guided tour in the trained
company of National Park experts.
Tours in the Eifel National Park
Whether you are travelling alone or as a
group- spend your free time in the Eifel
52
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Several times a week the rangers of the Eifel
National Park organisation offer free guided
tours. Groups are in the good hands of
voluntary forest guides. They offer individual
National Park guided tours in eight different
languages, in addition to sign language in
German and Dutch.
Where can you find information?
You will find so- called National Park Gates
in Schleiden-Gemünd, Simmerath- Rurberg,
Monschau- Höfen, Heimbach and Nideggen
aimed at National Park visitors, with different
exhibitions about the National Park. The National Park Gate exhibitions are open daily
from 10.00 – 17.00, entrance free of charge.
VOGLSANG IP
DISCOVER HISTORY, ENJOY NATURE,
EXPERIENCING IT TOGETHER
High above the Urftsee are wide panorama views of the untouched nature of the
Eifel National Park and the Middelgebirgs
landscape of the North Eifel. Vogelsang is
surrounded by idyllic nature. Its architecture
and the purpose was national socialistic
propaganda: the site was built from 1934 on
by the National Socialists to train their future
political leaders. From 1946-2005 it was at
first a British, then Belgian military training
ground. For this reason it is well worth
going on a guided tour by experts who offer
historical commentaries, about the aims
and effects of national socialistic education
and influence, and much more. It helps to
understand Vogelsang as a setting of the NS
ideologies of racism and disrespect of human rights. The daily guided tour is at 14.00
and lasts 90 minutes.
>> www.vogelsang-ip.de
Roman Canal hiking trail
The 116 km long Roman Canal hiking trail
from Nettersheim to Cologne follows the
track of the Roman Eifel water canal. After
thorough modernization the trail now has a
signpost system and new markers. Along
the trail there are around 50 new information signs about typical Roman features. We
recommend the free pocket guide “Roman
Canal hiking trail” and also useful is an
archaeological hiking guide from the Eifelverein. While hiking on the Roman Canal trail
you pass charming landscapes from the Eifel
to Cologne in seven stages and get to know
about the relics of large construction sites
from Roman times. The railway (DB, KVB)
running parallel, offers perfect opportunities
to return back to the beginning of your hike.
>> www.roemerkanal-wanderweg.de
Ahrsteig
The good quality hiking trail made of two
parts offers a special hiking experience from
the source in Blankenheim to the confluence
of the Ahr and Rhine in Sinzig.
>> www.ahrsteig.de
Bicyle Region of the North Eifel
Because of the topography with hills in the
south and plains in the north every cyclist will
find a suitable route on the extensive cycle
routes. The North Eifel has plenty to offer
for people who enjoy sporting activities, but
relaxing tours for families are also available.
The wellsignposted network of paths also
offers themed bike routes in addition to
routes for mountain bikers! Numerous at-
tractive cycle routes of the region with useful
information are on offer in the free brochures
“14 Fahrradtouren in der Nordeifel”. You can
also read the brochures as E-paper and PDF
downloaded on www.nordeifel-tourismus.
de. Because the Kreis Euskirchen has been
named as a “biker-friendly area”, there are
on-going optimization of the infrastructure
and promotion of the bicycle tourism.
Eifel-Höhen-Route
This route goes past three reservoirs and
bizarre rock formations over 230 kilometres
around the Eifel National Park. It offers breath-taking panoramic views and challenging
hilly terrain. However there is also plenty
offer for the less sporty. In combination with
other cycle routes, less steep inclines of the
route can be used for family tours. Routes
can be joined at the railway stations in
Mechernich, Kall, Urft, Nettersheim, Blankenheim-Wald, Dahlem and Heimbach.
>> www.eifel-hoehen-route.de
Valley routes‘ network
The valley routes are a system of cycle routes along the numerous river beds in Kreis
Euskirchen. Connecting routes along the Erft,
Urft, Olef, Ahr and Neffelbach, just to name
a few, together form an attractive touristic
bicycle network with few climbs. This offers
less sporty cyclists routes in the Mittelgebirgs
landscape with a continual descent, which
can be taken with little effort. This system
of cycle routes with a total length of approximately 265 km are appealing mainly to
families and leisure cyclists and show that
the Eifel has everything on offer for all types
of cyclists.
Erft cycle route
This cycle route is part of the valley routes
and brings the north and south region
together in a pleasant way, as the route has
very few climbs. The route is a total of 110
km, however it can be easily divided into
sections, as there are various railway stations along the way, which to use as starting
and finishing points. The Erft cycle route runs
from the source in Nettersheim-Holzmühlheim via Euskirchen and Weilerswist with rich
green Erft meadows and Kerpen to Neuss,
making the cycle route an ideal link from the
Eifel to the Rhine. The direction of this route
is ideal for families as it follows the water’s
course and for this reason has few climbs.
>> www.erft-radweg.de
The Erft cycle route is in combination with
the Rhein and Ahr cycle tour possible as a
three-river tour!
>> www.drei-fluesse-tour.de
Moated castle route
This route runs through one of the most
moated castle regions of Europe. It invites
you to a ride in the triangular meeting points
of the cultural cities of Bonn, Cologne and
Aachen. 365 km of cycle paths with few
climbs offer rest and relaxation bordering
the Eifel. The total route runs past over 130
castles. Nowhere else other than around
the Rhine are so many of these kinds of
historical monuments found in such close
proximity to each other. On average there is
a stately home every 4 kilometres. Because
of the good rail connections, routes and
their lengths can be planned individually. For
example, the North Eifel route leads through
Euskirchen, Hellenthal, Kall, Mechernich,
Schleiden, Weilerswist, and Zülpich.
>> www.die-wasserburgen-route.de
Pedelecs (E-Bikes)
You can hire electronically-assisted bikes,
called pedelecs, at many hiring agencies
in the North Eifel. With the help of a cleverly
developed technology the cyclist is helped
with pedalling on their routes in hilly areas,
and because of this can relax and also
easily manage longer stretches and hilly
stages. It is still necessary to pedal, but you
can decide for yourself how much support
you need from the battery –run aid. You can
find the hiring agencies and battery- recharging points under “Active holidays” on our
homepage.
>> www.nordeifel-tourismus.de
Healthy and active
Winter sports
Nearly every winter parts of the North Eifel
are covered with a blanket of snow and are
found not far from Hellenthal, in the winter
sports area of Weißestein near Udenbreth
and Hollerath. In addition to the ski slopes
including ski tow, there are also provisions
for cross-country skiers on 17km of specially
prepared and signposted ski runs. On offer
is also fun for all the family with toboggan slopes including lift and signposted
snow-covered walking trails. Starting from
Nettersheim, cross- country ski enthusiasts
can also enjoy the wonderful landscape between Nettersheim and Marmagen passing
the Roman temple grounds “Görresburg”on
an 8 km long circular ski run.
>> www.hellenthal.de
>> www.nettersheim.de
Golf for all ages
The golf club at Burg-Zievel near Mechernich-Satzvey is easily accessible by car or
public transport not far from any destination
in the North Eifel. At the Adventure World
Eifel Gate Gemünd Kurpark and also at
the Steinbachtalperre in Kirchheim near
Euskirchen mini-golfers have the opportunity
to battle their way through the mini-golf
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
53
courses. There is also a “rustic” golf course in
Kall-Keldenich.
High wire garden
The two high wire gardens in the North Eifel
are a special attraction for all ages: at the
Hellenthal youth hostel and in Nettersheim.
Information at
>> www.nordeifel-tourismus.de
Worth seeing and doing
Apart from the unique countryside in the
North Eifel, you will also find a great variety
of special places of interest and interesting
leisure activities, that will make your stay
exciting and at the same time entertaining.
TIP: Pocket guide “Highlights of the North
Eifel-TOP places of interest, compact and
easily booked” with ideas for a day trip or
short break in the North Eifel.
Red Cross museum vogelsang ip
The vogelsang ip Red Cross museum in the
former NS- “comradeship” hall 10 belongs to
the largest Red Cross museums in Europe.
The centre of the exhibition focuses on human rights, the humanitarian public rights,
and the history and international humanitarian work of the Red Cross movement
>> www.drk-eu.de/aktuelles/rkmvip.html
Eifel nature centre, Nettersheim
The Eifel nature centre in Nettersheim is
an inter-regional centre for environmental
education with exhibitions on nature and
history. It brings treasures of nature and
history in the Eifel closer through a variety
of events. The chosen themes are based on
the geographical, historical and ecological
diversity of the natural and cultural landscape of the Eifel.
>> www.naturzentrum-eifel.de
Blankenheim Eifel Museum
The Eifel Museum shows an impressive
exhibition of the landscape, countryside
and people in their historical development,
presenting informative and interesting
facts about the earth’s history and the Eifel
countryside.
>> www.eifelmuseum-blankenheim.de
LVR Open Air Museum near Kommern
Currently you can find 65 historical buildings
from the former Prussian Rhine province on
the 90 hectare grounds of the LVR Open air
museum near Kommern. Whether there is
bread baking, wood turning, in the village
school, in the weaving mill or working on
the fields, the lives of past generations are
shown vividly. You can find out more about
the lives of the Rhineland people in the
“WirRheinländer”exhibition: along a recons-
54
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
tructed winding small town street, 150 years
of Rhineland history is told in 50 scenes.
>> www.kommern.lvr.de
LVR Industrial Museum/Müller cloth factory
near Euskirchen
The Müller cloth factory, situated in Euskirchen-Kuchenheim, is one of six industrial
museums of the Rhineland conservation
authority (LVR).Everything is exactly as it
would have been on the last day of work in
1961.The most important machines are set
to work for the visitors during every guided
tour: the filigree spinning machines and the
thundering weaving looms. Even the steam
engine, from 1903, chugs through its job occasionally. In addition, small set-ups, models
and films inform the visitors of the working
conditions. The traditional wool market in
Euskirchen-Kuchenheim takes place annually, on the first Sunday of June. The museum
has a visitor centre for school classes and
youth groups and offers its guests high
quality bicycles for hire.
>> www.industriemuseum.lvr.de
The castles of Reifferscheid and
Wildenburg
First referred to in records from 1106, the Reifferscheid castle is in the Hellenthal community, near the border between the Eifel and
the Ardennes. The remains of the surrounding walls, a gate structure flanked by two
round towers and the keep made of quarry
stone, now painted white, are the only parts
remaining of the ruins. Every 3rd September
weekend thousands of visitors come to see
the castle festival with its medieval games
and shows,and the Christmas Market on
the first Advent weekend. The Wildenburg
castle is the only intact hill castle in Kreis
Euskirchen, originating from the 12th century.
The main castle, outer bailey, corner tower
and the small civil settlement are surrounded
by massive stone walls. Today it is used as
meeting and recreation centres.
>> www.nordeifel-tourismus.de
Burg Satzvey castle
Satzvey castle is one of the most well- preserved and beautiful moated castles in the
Rhineland. It is especially well-known for
the various events such as knights jousting,
tournaments, markets, witches and ghost
festivals including a historical Christmas
market with a live nativity play on all four
Advent weekends.
>> www.burgsatzvey.de
Steinfeld monastery
With the foundation of the Steinfeld monastery in the 11th century spiritual enlightenment came to the North Eifel. The most important architectural eras are mirrored in the
Romanist basilica, the Gothic choir stalls and
wood sculptures, and the Baroque altars. It
has become a well-known place for pilgrims
through the famous König organ, in addition
to the remains of Hermann-Josef, revered as
a saint in Steinfeld. More than a thousand of
exhibits are on show in the monastery’s treasury. We recommend a guided tour through
the monastery or the monastery grounds.
>> www.kloster-steinfeld.de
Bruder-Klaus-Chapel
Dedicated to Nikolaus von Flüe, known as
Brother Klaus, and planned by the Swiss
architect Peter Zumthor, this wayside chapel
has become internationally famous. Erected
in 2007, the sacred building with its unusual
architecture can be seen from a distance
and is situated on the land of the Scheidtweiler family near Mechernich-Wachendorf.
Through hundreds of small glass semispheres and an opening in the roof, light falls into
the interior and creates an unusual spiritual
room.
>> www.feldkapelle.de
Swister Tower
The Swister tower is a relic of the old parish
and pilgrim church built approximately in
1100-1125, belonging to the perished Swist
village on the Swisterberg. Foundation
remains of the church nave are from the 9th
century. Archaeological findings from the
Roman era show the construction of the first
Christian church on a Roman shrine. In 18281830 the nave was torn down because of
decay and the tower was rebuilt as a place
of prayer in 1854. After the parish became
owners in 2002 the tower once again shines
in all its glory.
>> www.swisterturm.de
Bathing like the Romans
One of the best kept 2-4th century Roman
thermal baths north of the Alps was discovered in Zülpich in the 1930s. Pools, steam
baths, floor and wall heating systems have
been restored to their original state and
show that the Romans were fans of wellness-oases. The Roman Thermal Museum
of Bathing Culture in Zülpich shows that
bathing also played a major role in medieval
times. In addition the remains of a Roman
bathing system give us an insight into the
cultural history of bathing from the ancient
world up to the present day.
>> www.roemerthermen-zuelpich.de
Roman Road Adventure Area
With the project Roman Road Adventure
Area, the roads of the former Roman State
in the Rhineland, and also the Roman road
from Trier to Cologne (Agrippa Road), will be
made accessible once more through appropriate measures in the area. There shall
be an information centre in the Gildehaus
in Blankenheim. At two particular locations
in the Roman Road Adventure area, the
Blankenheim Villa and vicus Nettersheim,
the operation itself will serve as a trial in
showing the on-going exposure work.
>> www.erlebnisraum-roemerstrasse.de
Kartstein rock face and the Kakushöhle
The cave complex lies in a wooded, chalk
landform between Eiserfey and Weyer in
an oak and hornbeam forest. The slopes
are overgrown with elm, maple, ash chasm
woods and beech-hornbeam oak wood. The
Kartstein rock face is not only of interest for
nature lovers, but also shows settlements,
geological and archaeological aspects of a
historical nature. The oldest traces of human
settlement in the North Eifel were discovered
here. Observe local fauna and close up contact with birds of prey.
Near the Eifel National Park there is the
Hellenthal game reserve and birds of prey
sanctuary above the Oleftalsperre.
The game reserve is mainly home to local
wildlife. The petting zoo and adventure playground is especially interesting for children.
During the daily flight performances of the
birds of prey section, that are commented on
by expert falconers, you can see handtamed
buzzards, falcons as fast as the flight of an
arrow, and impressive eagles, that soar up
to the height of 2.000 metres within a few
minutes.
>> www.greifvogelstation-hellenthal.de
Stroking baby animals in the Rhineland
game reserve
The 80 hectare large forest area of the
Rhineland game reserve in Kommern offers
close up contact to various wildlife species
in the extensive unfenced areas. Especially attractive and exciting is the wild boar
sanctuary. The park offers entertainment for
the whole family with an extensive play area
and roofed barbeque areas. Dogs are also
very welcome.
>> www.hochwildpark-rheinland.de
On the trail of the old miners
During exciting guided tours find out about
the fascinating underground mining world
of the “Grubewohlfahrt” near Hellenthal-Rescheid. Experience close up the adventurous
search for the glittery treasures of the Eifel.
Get an impression of the hard working world
of the ore diggers centuries ago and the
unique atmosphere in the deep shafts.
>> www.Grubewohlfahrt.de
You can also go underground in the visitors
mine and “Grube Günnersdorf” museum in
Mechernich. Under the toughest of conditions mercury ore was mined in the shafts
and tunnels up to 1957. In 1995 the mine
was converted into a museum and visitors
mine, and today has information about the
Mechernich mercury mining industry and the
mining history of the region.
>> www.bergbaumuseum-mechernich.de
Atomic fallout shelter (former emergency
seat of the NRW central government)
The underground atomic bomb-proof fallout
shelter was continually on standby during
the Cold War. Surrounded by 3 metre thick
steel reinforced concrete, there were 100
rooms with everything necessary to be independent from the outside world. Not only
technical facilities such as radio transmitters
and a broadcasting studio, but also work
rooms and sleeping quarters. Food and medication were available in the shelter making
it possible for 200 hundred NRW central
government workers to work for 30 days
under complete protection. The shelter, kept
top secret for a long time, has been opened
for visitors.
>> www.ausweichsitz-nrw.de
Nativity art, artistic figures and railway
nostalgia
The ArsKRIPPANA in Hellenthal-Losheim, is
one of the most important nativity exhibitions of Europe and shows exponents by
artists from all over the world. The flair of the
Kaiser era can be felt in a model of a town
district with sitting rooms, grocery stores and
expertly artistic figures from those times.
Especially worth seeing is the first digital
model railway of Europe with its over 2.000
metres of tracks and more than 100 trains
in the ArsTECNICA as well as the expertly
artistic figures of the Ars FIGURA.
>> www.ardenner-center-net
Water worlds in and around the Eifel
National Park Boat tours on the Rur and
Obersee
For those of you who like to contemplate,
treat yourself to a boat tour on one or more
of the lakes in the Eifel lake area and enjoy
the charming landscape of the Eifel National
Park viewed from the lakes. The four ferries
of the Rursee ferry company sail from April to
end of October.
>> www.rurseeschifffahrt.de
Situated in the Eifel National Park the
Urfttalsperre in Gemünd started operating
in 1905.
The 58 m high dam wall is impressive to
look at. The Urfttalsperre is well linked to the
former NS-“Ordensburg” via the Eifelsteig or
the new Victor-Neels bridges.
>> www.wver.de
The Oleftalsperre is near Hellenthal close
to the Eifel National Park.
This drinking water reservoir and dam was
constructed between 1954 and 1959 and is
supplied with water from the River Olef. The
pillar-system construction of the dam wall
is unique in Germany and viewings can be
booked. The 13 km circular route is ideal for
walking and cycling.
>> www.wver-de
The Steinbachtalsperre was built through
pressure from the Euskirchen cloth factory
and in 1990 was redeveloped into one of
the largest man-made lakes in the Eifel. A
part of the reservoir is used as an open-air
swimming pool with a large children’s pool,
a 1,400m² non-swimmers and a 7,500m²
swimming pools. There is a water slide, a 5
m diving board with three platforms at different heights, a beach-volleyball pitch and
a children’s playground, which offer leisure
time activities for all. The nearby Waldgasthaus Steinbachtalsperre with its own local
brewery and beer garden tempts you to stay
for a while. For walkers there is a nature trail
and display boards with information about
natural history.
Landesburg Zülpich
There is the historical workshop of Zülpich in
the courtyard and on the ground floor of the
LandesburgZülpich. The history of the town
starting from the Roman times, through the
Middle Ages up to present times is shown
in a museum presentation. Guided tours
around with Romans, Knights and Bathing
Fun Zülpich looks back to an eventful 2.000
year-old past, that is shown in tours around
the town.
>> www.zuelpich.de
Olef valley railway
The historical trains of the Olef valley railway
will run from the end of Mai 2013 to All Saints
Day on Sundays and public holidays linking
Kall station with Gemünd, Schleiden and
Hellenthal. The highlight of the ride is the
unique crossing of the village square in the
historical centre of Olef.
>> www.oleftalbahn.de
Plain’s express
The plain’s express links Düren with Zülpich
and Euskirchen a few Sundays a year.
Usually the journeys will be made by the
“Otmar Alt Sprinter. This is a “Regio Sprinter” kind of machine with 57 seats from the
Rurtal railway that was redesigned in 2002.
In addition numerous activities and special
journeys are on offer during the year.
>> www.boerdeexpress.de
Guided tours to special natural features and
culture in and around the Eifel National Park:
>> www.naturzentrum-eifel.de
>> www.eifelfuehrungen.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
55
FORÊTS, EAUX et NATURE SAUVAGE – ces trois mots emblématiques de l’Eifel du Nord ne cessent d’exercer leur fascination sur randonneurs et cyclistes (source de l´Erft à Nettersheim-Holzmülheim)
Bienvenue dans la région
de découverte de l’Eifel
du Nord avec son Parc
national de l’Eifel
La région de l’Eifel du Nord se situe dans le canton de
Euskirchen. Elle offre de nombreuses attractions en tout
genre pour y passer des vacances ou un séjour de courte
durée variés et reposants.
Le Parc national de l’Eifel
Au coeur d’un paysage marqué par l’eau
et les forêts le visiteur peut vivre de très
près la fascination de la vie sauvage au
sein du Parc national de l’Eifel. Dans cette
vaste région protégée, située à 65 km
au sud-ouest de Cologne, la nature peut
retrouver toute sa beauté et le rythme de vie
qui lui est propre et qui consiste en naître et
mourir. Cette région protégée de 110 km² se
distingue par l’authenticité de ses forêts de
feuillus, de ses prés riches en espèces, de
ses formations rocheuses à formes bizarres
et de ses ruisseaux qui suivent leur cours
naturel. Appréciez les vues panoramiques
uniques sur un paysage marqué par des
lacs se trouvant dans la région du Parc national. Vivez des moments de détente en vous
promenant dans les vallées romantiques,
formées par les rivières, dans les majestueuses forêts de hêtres et en appréciant les
tapis floraux jaunes formés par les narcisses
sauvages au printemps. Vivez la nature avec
tous vos sens!
56
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Quelles excursions offre le
Parc national de l’Eifel?
Peu importe si vous venez seul ou en groupe
– venez passer vos moments de loisir dans
le Parc national de l’Eifel et vivez de près
forêts, eaux et nature sauvage.
Vous pourrez le découvrir soit de son propre
chef sur les chemins balisés à votre propre
gré, comme par exemple sur l’exigeant
«Wildness-Trail» (chemin de la nature
sauvage), sur des chemins à thèmes très
variés, ou bien en compagnie d’un guide
compétent. Les guides forestiers professionnels de l’administration du Parc national,
appelés «Rangers», proposent plusieurs fois
par semaine des tours guidés et laissent le
choix du theme aux visiteurs. Les groupes
sont dans de bonnes mains avec les guides
bénévoles du Parc national. Ils proposent
des tours guidés et sur mesure dans le
Parc national en huit langues différentes y
compris les langages des signes allemand
et néerlandais.
Où s’informer ?
A Schleiden-Gemünd, à Simmerath-Rurberg,
à Monschau-Höfen, à Heimbach et à Nideggen vous trouverez des centres d’information, appelés «Nationalpark- Tore» (Portes du
Parc national). On y a réuni des informations
pour répondre aux attentes des visiteurs du
Parc national. On y trouve également des
expositions de toutes natures ayant pour
thème le Parc national de l’Eifel.
Eifelblicke », vous accueillent et vous donnent
la possibilité de vous faire une idée de la
beauté du paysage. Le passé tourmenté de
cette région vous garantira également des
randonnées impressionnantes. Des vestiges de la préhistoire et ceux de l’époque
romaine attendent d’être découverts. Notre
conseil: profitez des offres forfaitaires et de
l’organisation de votre randonnée en ligne :
>> www.nordeifel-tourismus.de
vogelsang ip découvrir l’historie, profiter de
la nature, découvrir ensemble
Surplombant le lac de l’Urft, les visiteurs
peuvent admirer à perte de vue le panorama du Parc national et les paysages de
moyenne montagne de l’Eifel du Nord à
l’état naturelle. Une nature idyllique entoure
Vogelsang. Son architecture ainsi que sa
fonction première était la propagande nazie:
A partir de 1934 les nationaux-socialistes
ont construit ce site afin d’y former les futurs
cadres politiques. De 1945 à 2005 le site
était le centre d’un camp militaire d’entraînement, d’abord pour l’armée anglaise et plus
tard pour l’armée belge. De toutes manières
il vaut la peine de suivre un spécialiste competent qui, lors de la visite, vous donne des
explications sur l’histoire, entres autres sur
les buts et les conséquences de l’éducation
et da la manipulation nazies. Ces explications aident à mieux comprendre Vogelsang
comme théâtre de l’idéologie nationalsocialiste, son racisme et son mépris de la
dignité humaine. En 2014 l’aménagement du
«Forum Vogelsang» sera achevé. Le nouveau
centre d’accueil se trouvera alors dans le
bâtiment central de l’ancienne forteresse
nazie NS «Ordensburg». L’élément central
sera la documentation sur le national-socialisme. D’autres expositions y trouveront leur
place et informeront les visiteurs sur le Parc
national de l’Eifel. De plus il y aura une vitrine
présentant la région.
Manifestations régulières:
-Visite du site : tous les jours à 14h, visite
supplémentaire le dimanche et les jours
fériés à 11h.
>> www.vogelsang-ip.de
Le GR «Eifelsteig»
(Sentier de Grande Randonnée de l’Eifel)
«Où les rochers et l’eau sont avec vous»,
c’est l’idée qui caractérise ce sentier de
randonnée, long de 313km qui va d’Aixla- Chapelle à Trèves. Le GR «Eifelsteig» est
un parcours dont les points forts sont les
paysages changeants à leur état naturel,
des panoramas grandioses montrant une
grande diversité de types de paysages.
>> www.eifelsteig.de
Faire de la randonnee
et découvrir la nature
Mettez-vous sur le chemin du paradis pour
randonneurs que représente l’Eifel du Nord
avec son Parc national de l’Eifel. Venez découvrir une nature préservée à mille visages
avec ses forêts de hêtres et ses coteaux
couverts de genévriers impressionnants,
ses vallées où coulent des rivières et des
ruisseaux romantiques et les splendeurs des
fleurs multicolores telles que les narcisses et
les orchidées sauvages et les genêts. Des
destinations attractives et spectaculaires
comme celles des panoramas de l’Eifel, les «
«Römerkanal-Wanderweg»
(Le Sentier de l’Aqueduc romain)
Le Sentier de l’Aqueduc romain va de Nettersheim à Cologne et a une longueur de
116km. Il suit le tracé de l’ancienne conduite
d’eau romaine venant de l’Eifel. Après de
grands travaux de modernisation, ce sentier
de randonnée a été équipé d’un nouveau
système de balisage. Tout au long du sentier
on trouve 50 nouveaux panneaux qui
donnent des informations sur les particularités de l’histoire romaine du site. Nous
vous recommandons le guide de poche
du «Römerkanal Wanderweg», distribué
gratuitement et un guide touristique du club
Eifelverein qui a pour theme l’archéologie.
Ils vous seront une aide précieuse. Lors de
la randonnée sur le «Sentier de l’Aqueduc
romain» vous traverserez sur 7 étapes les
charmants paysages de l’Eifel jusqu’à Cologne et vous découvrirez sur place les vestiges
de ce grand ouvrage de l’époque romaine.
>> www.roemerkanal-wanderweg.de
Le GR «Ahrsteig» (Sentier de grande
randonnée de la rivière Ahr)
Ce sentier de qualité a deux parties et offre
une randonnée de découverte particulière.
Elle commence à Blankenheim où la rivière
Ahr prend sa source et se termine à Sinzig
où l’Ahr se jette dans le Rhin.
>> www.ahrsteig.de
L’Eifel du Nord – Region Cyliste
Du fait de sa topographie de moyenne montagne au sud et des plaines au nord, toutes
les catégories de cyclistes trouvent un vaste
réseau de pistes cyclables et des terrains
adaptés à leur niveau. Chacun trouvera
son bonheur dans notre région, les sportifs
comme les adeptes de promenades en
famille. Le réseau cycliste est bien balisé et
propose aussi bien des circuits à thème que
la possibilité de faire du vtt! La brochure « 12
Fahrradtouren in der Nordeifel » (14 balades
à vélo dans l’Eifel du Nord), qui est distribuée
gratuitement, présente de nombreuses
voies cyclables avec toutes les informations
utiles. Il est possible de la lire en ligne sur le
site www.nordeifel-tourismus.de et aussi en
format PDF. Les données GPS des 12 balades
peuvent être téléchargées. Comme le canton
de Euskirchen a reçu la distinction « Fahrradfreundlicher Kreis » pour ses engagements
pour la mise en valeur du vélo, l’optimisation
de l’infrastructure et le développement du
cyclotourisme peuvent être garantis. Notre
conseil: Regardez les forfaits attractifs sur le
site :
>> www.nordeifel-tourismus.de
«Eifel-Höhen-Route»
(Le Circuit d’Altitude de l’Eifel)
Ce circuit longe les trois lacs de retenue et
des formations rocheuses remarquables sur
une distance de 230km dans la region de
Parc national de l’Eifel. Son profil de dénivelé
est ambitieux et ce circuit vous propose des
panoramas à vous couper le souffle. Les
moins ambitieux peuvent également profiter
de ce circuit car il est possible de le combiner avec d’autres circuits afin de pédaler sur
des chemins moins dénivelés pour en faire
une balade familiale. On peut rejoindre cette
route aux gares suivantes : Mechernich,
Kall, Urft, Nettersheim, Blankenheim-Wald,
Dahlem et Heimbach.
>> www.eifel-hoehen-route.de
Tälerroutennetz
(réseau cycliste des vallées)
Voilà un réseau d’itinéraires cyclistes longeant de nombreuses rivières. Les pistes
le long des rivières Erft, Urft, Olef, Ahr et
Neffelbach, pour en énumérer quelquesunes, forment dans l’ensemble un réseau
cyclo-touristique très attractif qui comporte
très peu de montées. Cette structure donne
aussi aux cyclistes peu expérimentés la
possibilité d’y sillonner, sans être obliges de
faire de grands efforts physiques.
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
57
Erft-Radweg (piste de l’Erft)
Ce circuit fait partie des «Tälerrouten» (routes
des vallées) et vous permet de découvrir
de manière agréable le nord et le sud de
la région. En effet, le chemin monte à peine
et a une longueur totale de 110km. Il peut
être divisé en étapes selon votre goût, car le
long du chemin il y a plusieurs´gares qui se
proposent soit comme point de départ soit
comme fin d’une étape. Le « Erft-Radweg»
commence là, où la rivière prend sa source,
à Nettersheim-Holzmülheim et passe par
Euskirchen et Weilerswist, avec ses paysages champêtres et verdoyants et Kerpen
jusqu’à Neuss. Ainsi il est la liaison cycliste
parfait reliant l’Eifel et le Rhin. Il est adapté
aux familles car il suit le cours de la rivière. Il
est par conséquent peu pentu.
En combinaison avec le« Rhein-Radweg »
(circuit du Rhin) et le« Ahr-Radweg » (piste de
l’Ahr), il est possible de faire avec la piste «
Erft-Radweg » le circuit des 3 rivières. Voir :
>> www.Erft-radweg.de
>> www.drei-fluesse-tour.de
Wasserburgen-Route (La route des châteaux forts entourés d’une douve)
Le circuit vous montrera la région en Europe
où se trouve le plus grand nombre de
châteaux forts entourés d’une douve. Elle
vous invite à pédaler dans le triangle que
forme les métropoles culturelles de Bonn,
de Cologne et d’Aix-la-Chapelle. Comme
il n’y a pratiquement pas de montées sur
ce circuit, loisir et détente sont assurés. Sur
ce parcours vous passerez devant plus de
130 châteaux forts. Dans la Plaine rhénane
(Rheinische Bucht) et nulle part ailleurs vous
ne trouverez un tel nombre de monuments
architecturaux concentré sur un espace
aussi réduit.
>> www.die-wasserburgen-route.de
Pedelecs (E-Bikes)
(vélos à assistance électrique)
Dans l’Eifel de Nord il est possible de louer à
plusieurs stations- relais des vélos électriques, appelés Pedelecs. Grâce à une
technique très sophistiquée les cyclists profitent d’un soutien dans la propulsion pendant
qu’ils pédalent pendant leurs circuits dans
les collines de la moyenne montagne. Ainsi il
est possible de parcourir des distances plus
importantes où des étapes en montagne de
façon plus décontractée. Comme auparavant vous êtes obligés de pédaler, mais c’est
à vous de décider combien de soutien la
batterie vous apportera. Vous trouverez les
stations de location et les relais pour charger
la batterie sur notre site internet en cliquant
sur « Aktivurlaub
>> www.nordeifel-tourismus.de
58
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Actif et en forme.
Les sports d’hiver
Pratiquement tous les hivers, la neige est
présente dans l’Eifel du Nord. Le centre
de sports d’hiver de Hollerath et celui de
« Weißer Stein » à Udenbreth, non loin de
Gemünd, vous invitent à venir. En plus des
pistes de ski avec des remontées Mécaniques, il y a 17km de pistes de ski de fond
balisées, des conditions idéales pour ceux
qui pratiquent le ski de fond. Venez vivre de
beaux moments de plaisir familial sur une
piste de luge avec remontée mécanique ou
des chemins couverts et balisés. Pour le plus
grand plaisir des skieurs de fond, Nettersheim propose une boucle de 8km dans
un paysage féerique entre Nettersheim et
Marmagen passant devant les vestiges du
temple romain de «Görresburg».
>> www.hellenthal.de
>> www.nettersheim.de
Le golf pour les grands et les petits
Le club de golf Zievel situé à MerchernichSatzvey est idéalement placé et facilement
accessible. Les petits golfeurs ont l’occasion de jouer et de mettre à l’épreuve leurs
talents sur différents parcours de minigolf.
Ceux-ci se trouvent dans le parc d’aventures
«Eifeltor» à Mechernich Kommern, dans le
parc de la station thermale de Gemünd et à
côté du lac de barrage «Steinbachtalsperre»
à Kirchheim près de Euskirchen.
Parcours acrobatiques
Le parc acrobatique de Nettersheim et celui
situé à côté de l’auberge de jeunesse de
Gemünd sont une attraction hors du commun pour les grands et les petits dans l’Eifel
du Nord. Pour plus d’informations, veuillez
consulter le site :
>> www.nordeifel-tourismus.de
A voir et à découvrir
l’Homme, le droit international humanitaire
ainsi que l’Histoire et les engagements internationaux de la Croix-Rouge.
>> www.drk-eu.de/aktuelles/rkmvip.html
Le Centre Nature de Nettersheim
Le Centre Nature de Nettersheim est une
plateforme suprarégional de formation écologique avec des expositions sur la nature
et l’Histoire. On y fait vivre dans de nombreuses manifestations les trésors naturels
et historiques de l’Eifel. Les thèmes abordés
s’inspirent des richesses géologiques et
historiques ainsi que de l’immense diversité
écologique de ce paysage naturel et de la
culture de l’Eifel.
>> www.naturzentrum-eifel.de
Le Musée de l’Eifel de Blankenheim
Dans le muée de l’Eifel le visiteur découvre
de façon impressionnante l’évolution du
paysage, de l’espace naturel ainsi que le
rôle des hommes. Vous y apprendrez tout ce
que vous vouliez toujours savoir sur l’histoire
de la terre et sur la nature dans l’Eifel.
>> www.eifelmuseum-blankenheim.de
LVR-Freilichtmuseum (Ecomusée)
de Kommern
Sur un espace de 90 hectares du «LVR-Freilichtmuseum» de Kommern se trouvent
actuellement 65 bâtiments historiques,
originaires de l’ancienne Province rhénane
de Prusse. L’exposition «Wir Rheinländer»
(«Nous les Rhénans») apporte un complément d’informations sur la vie de tous les
jours et on y découvre la vie de nos ancêtres
dans leurs activités journalières comme : faire le pain, travailler le bois, aller à l’école du
village, tisser ou travailler dans les champs.
On a reconstitute la rue sinueuse d’une
petite ville que vous pouvez longer. Elle vous
raconte 150 années d’histoire rhénane en 50
scènes différentes.
>> www.kommern.lvr.de
tissu Müller. Ici tout se présente comme au
dernier jour de son activité en 1961. Lors de
chaque visite guidée les machines les plus
importantes sont remises en marche : une «
jenny » (une machine à filer le coton) et des
métiers à tisser bruyants. Même une machine à vapeur de 1903 exerce de temps en
temps ses fonctions en soufflant. En marge,
de petites installations, des maquettes et
des films donnent des informations sur les
conditions de travail pénibles. Le traditionnel
marché à la laine de Euskirchen-Kuchenheim a lieu tous les ans le premier dimanche
du mois de juin. Le musée dispose d’une
structure hôtelière et peut accueillir des
classes scolaires et des groupes de jeunes.
En plus il est possible d’y louer des vélos de
qualité.
>> www.industriemuseum.lvr.de
Les châteaux forts de Reifferscheid
et de Wildenburg
Près de la frontière entre l’Eifel et les
Ardennes sur le territoire de la commune
de Hellenthal se trouve le château fort de
Reifferscheid, mentionné pour la première
fois en 1106. Des ruines ne restent que le
mur d’enceinte, un porche flanqué de deux
tours jumelles rondes et le donjon construit
en pierre brut de carrière qui est aujourd’hui
peint en blanc. Tous les ans, le troisième
week-end de septembre on y accueille des
milliers de visiteurs qui viennent pour se laisser séduire par l’ambiance des ménestrels
et saltimbanques du Moyen Age. Le premier
week-end le l’Avent il y a le traditionnel
marché de Noël. Le Wildenburg est le seul
château fort du Kreis Euskirchen situé sur
une hauteur qui n’a pas été détruit. La construction date du 12e siècle. La demeure seigneuriale, la cour intérieure, la tour d’angle
et un hameau sont entourés d’une enceinte
massive. Aujourd’hui on l’utilise comme lieu
de rencontre et de loisir.
>> www.nordeifel-tourismus.de
En voyage de découverte dans l’Eifel du Nord
avec son Parc national de l’Eifel A côté de
sa nature unique vous trouverez dans l’Eifel
du Nord de nombreuses curiosités particulièrement intéressantes et des propositions
touristiques qui assurent un séjour fascinant
et divertissant. Notre conseil: Guide de
Poche:«Nordeifel Höhepunkte» - Les hits des
curiosités, facile à utiliser et à réserver avec
des modules pour une d’une journée ou
des vacances de courte durée dans l’Eifel du
Nord.
Le Musée de la Croix-Rouge vogelsang ip
Le Musée de la Croix-Rouge vogelsang ip,
situé dans l’ancien foyer national-socialiste
no.10, compte parmi les plus grands musées
de la Croix-Rouge en Europe. L’exposition
permanente est focalisée sur les droits de
LVR-Industriemuseum Euskirchen/
Usine de tissu Müller (Musée de l’industrie)
Un des six musées de l’industrie du
Landschaftsverband Rheinland (autorités
régionales de Rhénanie) se trouve à Euskirchen- Kuchenheim dans l’ancienne usine de
Le château fort de Satzvey
Le château fort de Satzvey compte parmi les
châteaux forts entourés d’une douve les plus
beaux en Rhénanie. Il doit sa notoriété à un
programme de manifestations varies telles
que des joutes, des tournois, des marchés,
des spectacles mettant en scène des sorcières et des fantômes. Pendant les 4 weekends de l’Avent il y a le traditionnel «Noël au
château fort » avec le marché de Noël et la
mise en scène de la naissance du Christ.
>> www.burgsatzvey.de
L’Abbaye de Steinfeld
Avec la fondation de l’Abbaye de Steinfeld,
la lumière spirituelle a fait son entrée dans
l’Eifel du Nord. Les époques architecturales
les plus importantes se reflètent dans la
basilique romane, les stalles gothiques, les
statues en bois, les autels baroques et le
célèbre orgue de Ludwig König. La dépouille
mortelle de Saint Hermann-Josef de Steinfeld en a fait un lieu de pèlerinage célèbre.
Dans le trésor de l’abbaye on expose plus
de mille pièces. Nous vous recommandons
de participer à une visite guidée de l’abbaye
et des ses alentours. Dans la boutique on
propose des spécialités régionales et de la
littérature sur la région.
>> www.kloster-steinfeld.de
La chapelle du Frère Klaus
Réalisée par l’architecte suisse Peter
Zumthor et dédiée à St-Nicolas de Fluë,
connu comme Frère Klaus, cette chapelle
champêtre est internationalement connue
aujourd’hui. Ce bâtiment religieux, érigé en
2007, qui se trouve sur la propriété de la
famille Scheidtweiler à Mechernich-Wachendorf, est visible de loin et se distingue par
une architecture tout à fait exceptionnelle.
Des centaines de demi sphères en verre
et l’ouverture dans le toit permettant à la
lumière de pénétrer à l’intérieur du bâtiment,
contribuent à former un espace religieux
hors du commun.
>> www.feldkapelle.de
La tour de Swist
La tour de Swist est un vestige de l’ancienne
église paroissiale, église de pèlerinage du
village de Swist, disparu aujourd’hui. Cette
église qui a été construite entre 1100 et 1125
se trouvait sur le lieu dit Swisterberg. Il y
a des restes des fondations qui semblent
être du 9e siècle. Les découvertes archéologiques datant de l’époque romaine font
supposer qu’il s’agissait de la construction
d’une première église chrétienne sur un
sanctuaire romain.
>> www.swister-turm.de
Sur les traces des Romains
L’Aqueduc romain de l’Eifel
La construction de l’aqueduc romain qui est
long de 100 km et qui prend son départ à
Nettersheim, a permis à la ville de Cologne d’utiliser l’eau de l’Eifel. Cet aqueduc
compte parmi les plus grandes constructions
romaines au nord des Alpes. Il est possible d’admirer des réservoirs, les restes de
la conduite d’eau, des ponts, le rempart
celto-romain au-dessus de la Kakushöhle
(grotte de Kakus), les «Katzensteine» (phénomène géologique et ancienne carrière
romaine) et une carrier romaine près de
Mechernich-Katzvey. Des randonnées permettent de mieux comprendre la valeur de
cette construction unique.
>> www.roemerkanal-wanderweg.de
Se baigner comme à l’époque romaine
A Zülpich («Tolbiac» à l’époque romaine),
on a découvert dans les années trente un
bain thermal romain du 2e siècle après J.C.
qui compte aujourd’hui parmi les bains les
mieux préservés au nord des Alpes. Bassins
d’eau, bains de vapeur humide, chauffages
muraux et sols chauffants sont conservés
dans leur état d’origine et prouvent que les
Romains étaient des adeptes des oasis de
bien-être. Le muse de la culture des thermes
romains situé à Zülpich porte témoignage
du rôle de la culture du bain au Moyen Age.
A part les vestiges des thermes romains on y
aura des informations sur l’histoire culturelle
du bain de l’Antiquité à nos jours.
>> www.roemerthermen-zuelpich.de
Erlebnisraum Römerstraße
La voie romaine - espace de découverte
Le projet «Erlebnisraum Römerstraße» qui
a pour but de remettre en oeuvre par des
mesures appropriées les anciennes rues
de ville romaines en Rhénanie ainsi que
la voie romaine de Cologne à Trêves (via
Agrippa). La maison des corporations de
Blankenheim sera le futur centre d’information. Les 2 vestiges, la villa Blankenheim et le
vicus Nettersheim, serviront d’exemple pour
essayer de mettre en oeuvre la visibilité et la
compréhension du projet.
>> www.erlebnisraum-roemerstrasse.de
Les roches carbonatées et la grotte Kakus
(Kakushöhle)
Cette grotte se situe à flanc d’une pente
calcaire escarpée et couverte d’arbres se
situe entre Eiserfey et Weyer à Dreimühlen.
La forêt profonde s’y compose d’ormes,
d’érables, des frênes ainsi que de chênes,
de hêtres et de charmes communs. Ces
roches carbonatées ne sont pas seulement
intéressantes du point de vue des sciences
naturelles mais aussi du fait de leur spécificité géologique, archéologique et historique.
On y trouve les traces les plus anciennes de
l’installation des hommes sur le territoire de
l’Eifel du Nord.
Observer les animaux sauvages de la
region et découvrir de très près les rapaces
Tout près du Parc national de l’Eifel se trouve
la réserve de grand gibier («Wildgehege»)
de Hellenthal dans laquelle vivent surtout
des espèces de la région de l’Eifel. Elle est
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
59
située au-dessus du barrage de l’Olef. Dans
l’enclos vivent surtout des animaux sauvages de la région. Un espace qui permet de
caresser les petits animaux et un terrain
d’aventures trouve l’intérêt particulier des
enfants. Une adresse incontournable est
la célèbre fauconnerie qui propose tous
les jours des demonstrations commentées
par des fauconniers lors desquelles il est
possible d’observer des buses apprivoisées,
des faucons rapides comme l’éclair et des
aigles impressionnants capables d’atteindre
2.000m d’altitude en quelques minutes.
>> www.greifvogelstation-hellenthal.de
Caresser les petits des animaux dans le
«Hochwildpark Rheinland» ( Parc rhénan pour grand gibier) L’espace boisé du
«Hochwildpark Rheinland» de Kommern, qui
s’étend sur 80 hectares, offre la possibilité
de découvrir de très près différentes espèces
de gibier sur un immense terrain sans clôtures. L’espace où vivent les sangliers est particulièrement intéressant et fascinant. Dans
la réserve se trouvent une vaste aire de jeu
et un espace couvert qui permet de faire des
barbecues ce qui en fait un but d’excursion
particulièrement prisé par les familles. Nos
amis les chiens sont aussi les bienvenus.
>> www.hochwildpark-rheinland.de
Sur les traces historiques des mineurs
Participez à une visite guidée de la «Grube
Wohlfahrt» près de Hellenthal-Rescheid. Elle
est fascinante et permet de se faire une idée
plus précise du monde souterrain et des méthodes d’extraction des minerais scintillants
de l’Eifel. Vous serez impressionné par le
monde du travail rude des mineurs du passé
et découvrez l’atmosphère unique dans les
galeries souterraines («Tiefer Stollen»).
>> www.GrubeWohlfahrt.de
lations techniques telles que des installations
de radio où des studios de radio mais aussi
des bureaux et des chambres. A part les
médicaments on y avait stocké des aliments
qui auraient suffi pour nourrir pendant 30
jours les 200 collaborateurs de la cellule
de crise travaillant ici en cas d’un conflit
atomique. Cet endroit, autrefois secret, est
accessible aux visiteurs.
>> www.ausweichsitz-nrw.de
Non loin du Parc national de l’Eifel, près de
Hellenthal, se trouve le barrage de l’Olef. Ce
barrage, fournissant de l’eau potable, a été
construit entre 1954 et 1959. Il est ravitaillé
par la rivière Olef. Le mur, construit par poteaux cellulaires, est une construction unique
en son genre en Allemagne et peut être
visité rendez-vous. Un circuit long de 13km
vous invite à la randonnée à pied ou à vélo.
>> www.wver.de
L’art de la crèche, des figurines et
la nostalgie ferroviaire
A Hellenthal-Losheim se trouve «ArsKRIPPANA», l’une des plus importantes expositions
de crèches en Europe qui montre une collection de crèches créées par des artistes du
monde entier. Vous pourrez y découvrir tout
un quartier d’une ville avec ses logements et
ses magasins ainsi que l’art plastique d’époque à son plus haut niveau. Cette exposition
vous situera dans l’ambiance du bon vieux
temps de l’époque impériale. «ArsTECNICA»
vous surprendra par la découverte de l’une
des premières maquettes de chemins de
fer à commande numérique en Europe avec
plus de 2.000 m de voies et plus de 100
trains.
>> www.ardenner-center.net
Steinbachtalsperre (barrage du Steinbach)
A la demande des fabricants de tissus de
la ville de Euskirchen, ce barrage a été construit en 1935 et a été rénové en 1990 pour
devenir le plus grand bassin d’eau naturelle
de l’Eifel. Une partie du lac de retenue sert
aujourd’hui de piscine avec un vaste bassin
pour enfants. On y trouve sure une surface
de 1.400m2 une zone pour non nageurs et
une zone pour nageurs sur 7.500m2. Un
toboggan géant, un plongeoir de 5m avec 3
plateformes, un terrain de beach-volley et un
terrain de jeux sont la garantie de moments
de loisirs divertissants. Tout près se trouve la
«Wald- Gaststätte Steinbach» qui vous accueille avec sa terrasse et sa propre brasserie.
Un sentier botanique muni de tableaux
d’informations invite à la promenade.
Wasser-Welten (l’eau dans tous ses états)
dans et autour du Parc national de l’Eifel
Navigation sur les 2 lacs de retenue Rur
et Obersee. Si vous aimez la tranquillité,
offrez-vous une petite promenade en bateau
dans la région des lacs de l’Eifel. Appréciez
depuis l’eau le charmant paysage du Parc
national de l’Eifel. Les 4 bateaux de la compagnie Rurseeschifffahrt vous accueillent de
début avril à fin octobre.
>> www.rurseeschifffahrt.de
Landesburg Zülpich (Château de Zülpich)
Dans la cour intérieure et au rez-de-chaussée de la Landesburg Zülpich se trouve
«l’Atelier de l’Histoire de Zülpich». On y
présente dans le cadre d’un musée l’histoire
de la ville de l’époque romaine en passant
par le Moyen Age jusqu’à nos jours.
>> www.zuelpich.de
Bergbaumuseum Mechernich
Au musée de la mine de Günnersdorf on
descend également sous la terre. Dans les
puits et les galeries, le minerai de plomb a
été extrait dans des conditions extrêmement
difficiles jusqu’en 1957. En 1995 la mine a été
transformée en un centre de documentation
et en un écomusée de la mine. On y trouve
des informations sur l’exploitation du minerai
de plomb à Mechernich et sur l’histoire des
activités minières locales.
>> www.bergbaumuseum-mechernich.de
Atombunker
L’ancien siège de repli du gouvernement
de Rhénanie du Nord Westphalie Le bunker
antiatomique souterrain était opérationnel
à tout instant pendant la Guerre froide.
Entourés de murs de béton armé d’une
épaisseur de 3m il y avait dans les 100
pièces tout ce qu’il fallait pour vivre en autonomie. Il n’y avait pas seulement des instal-
60
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Olefbahn (Le train de l’Olef)
Les voitures historiques de la Olefbahn
circulent de fin mai jusqu’à la Toussaint tous
les dimanches et les jours fériés et relient la
gare de Kall à Gemünd, Schleiden et Hellenthal. Un moment très prisé est la traversée de
la place située au Coeur du village historique
de Olef, unique en Allemagne.
>> www.oleftalbahn.de
Le train «Börde-Express»
C’est un omnibus qui relie Düren à Zülpich
et à Euskirchen. Il circule quelques dimanches dans l’année. En général on utilize le
wagon que l’artiste Otmar Alt a conçu. C’est
pourquoi il porte aussi son nom : «Otmar Alt
Sprinter».
>> www.boerdeexpress.de
Le barrage de l’Urft, mis en service en 1905
se trouve à Gemünd.
Cet ouvrage impressionne par son mur
de 58 m. Le barrage de l’Urft est relié au
Eifelsteig ou à l’ancienne forteresse nazie
NS-«Ordensburg» Vogelsang par le nouveau
Pont Victor Neels qui le traverse.
Visites guidées pour découvrir les particularités des sites naturels et culturels dans et
autour du Parc national de l’Eifel :
>> www.naturzentrum-eifel.de
>> www.eifelfuehrungen.de
De Nationaalpark-Poorten en Natuurcentra zijn ideale uitgangspunten voor wandelingen en fietstochten door de Noordeifel.
Welkom in
de Nordeifel
De streek Nordeifel in het distrikt Euskirchen heeft de toerist
heel wat te bieden.
Nationalpark Eifel
Het Nationalpark Eifel ligt geheel in de
natuur (veel bos en water). Het gebied ligt
65 km ten zuidwesten van Keulen. Het motto
luidt ,,De natuur, natuur laten“ Het 110 km²
groot gebied wordt gekentekend door grote
bossen met loofbomen, weideland, bizarre
rotsen en natuurlijk stromende beken.
Geniet u eens van de prachtige uitzichten op
de vele meren in dit gebied. Maak eens een
wandeling langs langs romantische beekjes,
door grote beukenbossen. In het voorjaar
bloeien hier veel wilde narcissen. Een echte
belevenis.
De mogelijkheden in het Nationalpark Eifel
Of alleen of in een groep. Gaat u eens naar
het Nationalpark Eifel en geniet van de
bossen, water en de nog ongerepte natuur.
U kunt hier zelf langs aangegeven routes
Wildnis-Trail en afwisselnde toeren met
een speciaal thema deze omgeving leren
kennen. Er zijn hier ook vakkundige gidsen,
die u graag begeleiden. Meerder keren per
week bieden rangers van het Nationalpark
Eifel toeren aan. Bovendien zijn hier speciale
programma´s voor kinderen, families en
schoolklassen. Het is mogelijk, dat medewerkers rondleidingen met u maken (8 talen,
gebaren taal in het duits en in het nederlands) Voor gehandicapten zijn er speciale
rondleidingen b.v. zonder barrières op de
wegen.
Waar krijg ik informaties?
In Schleiden-Gemünd, Simmerath-Rurberg,
Monschau-Höfen, Heimbach en Nideggen
zijn kantoren van het Nationalpark. Hier
krijgt u alle informaties. De kantoren zijn van
10.00 uur tot 17.00 uur geopend. De entréé
voor de tentoonstelling is gratis. U vindt in
deze gebouwen geen drempels. De toiletten
zijn barrierevrij te bereiken.
Graag laat men u een filmpje met ondertitels
en gebarentaal zien.
>> www.nationalpark-eifel.de
vogelsang ip: De geschiedenis ontdekken,van de natuur genieten en dat alles met
elkaar beleven.
Hoog boven de Urftsee gelegen, heeft u
fantastische uitzichten over de ongerepte
natuur van het Nationalpark Eifel en het middelgebergte Noordeifel. Hier bent omgeven
van puur natuur. De architektuur, als ook
de doelstelling is nationaal-socialistische
propaganda. Het gebouw werd vanaf 1934
door de Nationaalsocialisten voor training
en scholing voor hun toekomstige politische
leiders gebruikt. Van 1946 tot 2005 was hier
het centrum van eerst britse, dan later belgische troepen. In ieder geval is het de moeite
waard een vakkundig geleide rondgang met
historische toelichtingen (o.a. over de doelen
en invloeden van de nationaalsocialistische
opvoeding en beinvloeding) te maken. Dat
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
61
helpt om Vogelsang als coulisse van de
rassistische en mensenverachtende NS ideologie te begrijpen. De dagelijkse rondleiding
om 14.00 uur duurt 90 minuten.
>> www.vogelsang-ip.de
Wandelen en de natuur
genieten
Maak eens een wandeling in het wandelparadijs Nordeifel en het Nationalpark Eifel.
Geniet van afwisselende natuur door dichte
beukenbossen, hellingen met jeneverbesstruiken, romantische rivier- en beekdalen
en ook nog de kleurrijke pracht van wilde
narcissen, wilde orchideen en brem. Overal
heeft u fantastische uitzichtspunten. De
„Eifel-Blicke“ geven u een goed overzicht
van de pracht van het landschap. Op vele
wandelingen maakt u zeker veel ontdekkingen, vooral i.v.m. de geschiedenis van
deze streek (prehistorische vondsten uit de
Romeinse tijd). tip: Attraktieve aanbiedingen
en online wandelgidsen
>> www.nordeifel-tourismus.de
Eifelsteig
Het motto luidt ,,Wo Fels un Wasser Dich
begleiten“. Deze wandeling van Aken naar
Trier is 313 km lang. Dit trajekt verloopt
door afwisselende landschappen, fantastische uitzichten. In 4 etappes kann deze
weg worden afgelegd. Tussen Einruhr en
Gemünd (21 km) wandelt u op wegen langs
veel rotsen en stuwmeren. U komt dan in
het iets hoger gelegen Dreiborn. Hier is het
vroegere NS-,,Ordensburg“ Vogelsang. De
volgende etappe gaat vanaf Gemünd naar
Klooster Steinfeld (17,5 km). Het is een mooie
afwisselende weg met prachtige uitzichten.
>> www.eifelsteig.de
Römerkanal-Wanderweg
De 116 km lange romeinse wandelweg van
Nettersheim naar Keulen verloopt via ´t tracé
van de romeinse waterleiding. Na een toale
modernisering is de wandelweg nu voorzien
van nieuwe wegwijzers. Langs de weg werden ongeveer 50 nieuwe informatieborden
met romeinse bijzonderheden geplaatst. Een
gratis zakboekje „Römerkanal-Wanderweg“,
evenals een archeologische gids van de Eifelvereniging zijn aantebevelen. Zo´n wandeling via deze Römerkanal-Wanderweg leidt
u langs aantrekkelijke landschappen door
de Eifel tot naar Keulen. Tegelijkertijd leert u
de overblijfsels van dit grote bouwwerk uit
de romeins tijd van dichtbij kennen. Voor de
terugweg is het mogelijk de trein te neme.
>> www.roemerkanal-wanderweg.de
Ahrrout
De wandeling (2 delen) begint in Blankenheim (hier ontspringt de Ahr) en eindigt in
Sinzig. Hier stroomt de Ahr in Rijn.
>> www.ahrsteig.de.
62
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
Fietsgebied Nordeifel
De Eifel is heuvelachtig in ´t zuiden en vlak
in ´t noorden. Overal vindt u passende
fietsroutes. Voor ieder is het mogelijk een
mooie fietstocht te maken .Het wegennet is
met borden voorzien. Ook voor mountainbikers zijn er tal van ritten. De brochure „14
Fahrradtouren in der Nordeifel“ geeft u veel
informaties. U kunt deze informaties ook op
www.nordeifeltourismus. de, per E-paper of
als PDFDatei lezen. U kunt alle 12 fiets-toeren
downloaden. De regio Euskirchen is gekuurd
als Fahrradfreundlicher Kreis. Dit is uiteraard
bevorderlijk voor het toerisme.
w: Attraktieve aanbiedingen op:
>> www.nordeifel-tourismus.de
De Eifel-Höhen-Route
Deze route leidt u langs 3 stuwmeren en
bizarre rotsformaties rond het Nationalpark
Eifel (ongeveer 230 km). Vanaf de hoogste
punten heeft u een fantastisch uitzicht. Ook
voor onervarene fietsers zijn er genoeg
mogelijkheden. Gekombineerd met andere
fietsroutes kunt u ook op het vlakke gedeelte blijven. Startpunten vanaf de stations:
Mechernich, Kall, Urft, Nettersheim, Blankenheim-Wald, Dahlem en Heimbach.
>> www.eifel-hoehen-route.de
Routes door de dalen.
In de regio Euskirchen is een goed fietspadennet. U komt langs talrijke riviertjes. Deze
paden brengen u langs de Erft, Urft, Olef en
de Neffelbach. Dit gebied is tamelijk vlak.
Zodoende is het mogelijk ook voor weinig
geoefende fietsers dit landschap in het
middelgebergte te leren kennen. U fietst van
dal naar dal. Vanaf hoger gelegen stations,
zoals Schmidtheim, Nettersheim en Blankenheim-Wald kunt u gemakkelijk deze dalroute
fietsen. Deze fietspaden hebben in ´t geheel
een lengte van ongeveer 265 km. Juist voor
gezinnen en ongeoefende fietsers is dat
ideaal. De Eifel is algemeen ook voor fietsers
attraktief.
Erft fietspad
Dit fietstrajekt is een deel van de dalroute. U
kunt zowel het noordelijke als ook het zuidelijke deel van deze regio op aangename
manier leren kennen. Hier zijn maar geringe
stijgingen. Dit trajekt is totaal 110 km lang.
U kunt deze weg uiteraard in verschillende
delen splitsen. Onderweg komt u langs
meerdere stations. Het Erft-fietspad begint
vanaf de bron in Nettersheim-Holzmülheim
en verloopt dan via Euskirchen, Weilerswist
en Kerpen. Langs mooie natuur (veel landerijen) komt u naar Neuss.
>> www.erft-radweg.de
U kunt deze Erft-tour ook kombinieren met
de Rhein -en Ahr fietspad, de z.g. 3 Flüsse-Tour (de 3 rivierentour).
>> www.drei-fluesse-tour.de
De waterburchtenroute
Deze route brengt u langs vele waterburchten in het gebied tussen Bonn, Keulen en
Aken. Op deze 365 km lange route (veel
hellingen) vindt u zeker veel ontspanning.
Langs de gehele route zijn 130 burchten.
Nergens komt u zoveel monumenten tegen
als hier in de Rheinische Bucht. In doorsnee
komt u alle 4 km een oud gebouw tegen:
Aangezien hier goede treinverbindingen
zijn, is het mogelijk zelf een route samentestellen. Enige plaatsen langs deze route
zijn: Euskirchen, Hellenthal, Kall, Mechernich,
Schleiden, Weilerswist en Zülpich.
>> www.die-wasserburgen-route.de
Pedelecs (fietsen met electromotor)
In de Nordeifel kunt u op meedere verhuurstations fietsen met electromotor huren.
Uiteraard is het gemakkelijker met deze
fietsen de trajekten, waar ook hellingen zijn,
afteleggen. Deze verhuur- en oplaadstations
vindt u op onze homepage „Aktivurlaub“.
>> www.nordeifel-tourismus.de
Gezond en aktief
Wintersport
Bijna elke winter zijn de heuvels rondom
Hellenthal Weißer Stein bij Udenbreth en
Hollerath met sneeuw bedekt. U kunt hier
skien. Zowel Abfahrt als ook Langlauf (er is
een lift). Er zijn ongeveer 17 km gespoorde
loipen. Overal zijn borden voor uw trajekt
aangebracht. Ook een fijne sneeuwwandeling is mogelijk. Ook in Nettersheim bestaat
de mogelijkheid om te skien. Er zijn 8 km
loipen, die door de prachtige natuur tussen
Nettersheim en Marmagen zijn aangebracht. U komt dan langs de romeinse
tempel „Görresburg“
>> www.hellenthal.de
>> www.nettersheim.de
Golf voor groot en klein
De golfclub Zievel bij Mechernich-Satzvey
ligt prachtig in de natuur en is vanuit alle
richtingen goed en snel bereikbaar.In het
eventpark Eifeltor, in het kurpark te Gemünd
en aan de Steinbachtalsperre in Kirchheim
bij Euskirchen kunt u terecht voor midgetgolf.
In Kall-Keldenich is ook nog een boerengolfbaan.
Klimparadijs
Een bijzondere attraktie voor groot en klein is
het klimparadijs in Hellenthal (jeugdherberg)
en in Nettersheim. Infos:
>> www.nordeifel-tourismus.de
Bezienswaardigheden
Afgezien van de fantastische natuur in de
Nordeifel vindt u hier bijzondere bezienswaardigheden en interessante vrijetijdsa-
anbiedingen. Dus! U hoeft zich hier niet te
vervelen. tip: Pocketgids „Nordeifel Höhepunkte-TOP-Sehenswürdigkeiten kompakt
& buchbar“. Hier vindt u ideen voor een
dagje uit of voor een korte vakantietrip in de
Nordeifel.
Het Rode Kruis museum vogelsang ip
Het Rode Kruis museum vogelsang ip in het
voormalige NS „Kameradschaftshaus“ 10
behoort tot de grootste musea van het Rode
Kruis in Europa. Het balangrijkste punt van
de tentoonstelling zijn de mensenrechten,
het humanitaire volkerrecht als ook de geschiedenis van het internationale humanitaire werk van de Rode Kruis beweging.
>> www.drk-eu.de/aktuelles/rkvip.html
Het Natuurcentrum Eifel in Nettersheim
is een tot ver over de grenzen bekend centrum, dat zich bezig houdt met het milieu. Er
zijn tentoonstelingen over de natuur en de
geschiedenis van de Eifel. Er worden veel
evenementen georganiseerd, om de natuur
meer in de voorgrond te rukken. Thema´s
zijn de geschiedenis van de aarde, historische en eukologische verscheidenheid van
de natuur en het kultuurlandschap van de
Eifel.
>> www.naturzentrum-eifel.de
Het Eifelmuseum te Blankenheim
Hier wordt heel indrukwekkend het
landschap, de natuutlijke ruimte en de
historische ontwikkeling van de mens
tentoongesteld. Op deze manier worden
wetenswaardiheden en interessante dingen
omtrent de geschiedenis van de aarde en
de natuur bekend gemaakt.
>> www.eifelmuseum-blankenheim.de
LVR-Freilichtmuseum
(=openluchtmuseum) in Kommern
Op het gebied (90 ha groot) van het openluchtmuseum in Kommern staan momenteel
65 historische gebouwen uit de vroegere
pruische Rijnprovincie. U kunt hier nog
oude ambachten zien, zoals: broodbakken,
houtbewerken, een weverij en hoe men
vroeger op het veld werkte. Verder een oude
dorpsschool en hoe men vroeger werkte
en leefde. Nog meer over het leven van
vroeger kunt u zien in de tentoonstelling „Wir
Rheinländer“. Langs de nagebouwde stadstraatjes kunt u 50 taferelen uit de150 jarige
geschiedenis van het Rijnland zien.
>> www.kommern.lvr.de
LVR Industriemuseum Euskirchen /
Tuchfabrik (= lakenfabriek) Müller
De vroegere lakenfabriek Müller is één van
6 industriemusea en staat in Euskirchen- Kuchenheim. Sinds de laatste werkdag in 1961
is hier niets veranderd. Bij elke rondleiding
worden de belangrijkste machines in bedrijf
gezet (zowel de spinmachine, als ook de erg
luide weefstoel). Zelfs de oude dampmachine uit 1903 wordt dan nog eens in werking
gezet. Via kleine installaties, modellen en
filmpjes kunt u zien hoe zwaar demensen
vroeger moesten werken. Op elke eerste
zondag van de maand juni vindt de traditionele wolmarkt in Euskirchen- Kuchenheim
plaats. Het museum beschikt over een
museumhotelletje voor b.v. schoolklassen en
jeugdgroepen. Hier kunt u ook fietsen huren.
>> www.industriemuseum.lvr.de
De burchten Reifferscheid en Wildenburg
Direkt aan de grens tussen de Eifel en de Ardennen ligt de gemeente Hellenthal. In deze
gemeente (in Reifferscheid) staat een oude
burcht (1106). De ruines van de buitenmuur,
de poort met door 2 geflankeere ronde
torens en de huidige witgeverfde wachttoren (natuursteen) staan er nog.Regelmatig
bezoeken meerdere duizend bezoekers het
burchtfeest (derde septemberweekend) met
middeleeuwse muziek, goochelaars enz.
Op het eerste adventweekend vindt hier
een kerstmarkt plaats. De Widenburg is de
enigste burcht in dit distrikt, dat niet vernield
is. De burcht werd in de 12 eeuw gebouwd.
De hoofdburcht, de voorburcht de hoektoren
en het „dorpje“ werden door zware, dikke
muren omringd. Momenteel wordt de burcht
als ontmoetingscentum gebruikt.
>> www.nordeifel-tourismus.de
De burcht Satzvey
De burcht Satzvey is één van de meest goed
behouden en mooiste waterburcht in het
Rijnland. Hier worden veel evenementen
georganiseerd: ridderspelen, tournooien,
markten, heksen-en spookfeesten. In de
kersttijd (alle 4 adventweekenden) wordt hier
het kribbespel opgevoerd.
>> www.burgsatzvey.de
Klooster Steinfeld
Het klooster Steinfeld werd in de 11 eeuw
gebouwd. De belangrijkste epochen, wat de
architektuur betreft, ziet u in de romaanse
Basiliek, het gotische kerkstoelen, de houten
beeldkunst en de barocke altaren. Er komen
veel bezoekers om het bekende König-Orgelte bezichtigen. De sterfelijke resten van
de als Heilige vereerde Hermann Josef von
Steinfeld liggen hier. Er komen veel pelgrims
naar Steinfeld. In de schatkamer van het
klooster zijn meer dan duizend exponaten
te zien. Het is aantebevelen een rondleiding
door en om het klooster te maken. Regionale specialiteiten als ook literatuur kunt u in de
kloosterwinkel kopen. In de kloostertuin kunt
u in een begaand labyrint tot rust komen.
Hier worden veel cursussen aangeboden.
Er is ook een gymnasium, het z.g. Hermann-Josef Kollege, annex een internaat
voor jongens. In het weekend na Pinkster
vindt hier het Eifeler Muziekfeest plaats.
>> www.kloster-steinfeld.de
Bruder-Klaus-Kapelle
De door de zwitserse architekt Peter Zumthor
ontworpen en de heilige Nikolaus von Flühe,
bekend als Broeder Klaus, gewijde veldkapel, is intussen internationaal beroemd.
Deze kapel werd in 2007 gebouwd. Dit kerkgebouw staat in Mechernich-Wachendorf en
is van verre al te zien. De kapel staat op het
perceel van de familie Scheidtweiler en bezit
een bijzondere architektuur. Door honderden kleine halve glazen kogeltjes en via een
opening in het dak valt licht naar binnen en
geeft de ruimte een bijzondere spirituele
atmosfeer.
>> www.feldkapelle.de
Swister Turm
De Swister Turm is een overblijfsel van de
oude parochie- en bedevaartskerk van het
dorp Swist op de Swisterberg (gebouwd
ongeveer 1100-1125). Men denkt, dat de fundamenten van het kerkschipuit de 9 eeuw
dateren. Archeologische vondsten duiden op
de eerste christelijke kerk uit de Romeinse
tijd. In de tijd 1828-1830 was het bouwwerk
erg bouwvallig en werd afgebroken. In 1854
werd de toren als Betraum weer opgebouwd. In 2002 heeft de parochie dit bouwwerk
gekocht.
>> www.swister-turm.de
Op de sporen van de Romeinen
De Romeinse waterleiding in de Eifel Door
de bouw van de Romeinse waterleiding
(ongeveer 100 km lang) vanaf Nettersheim,
werd Keulen met water uit de Eifel verzorgd.
Deze waterleiding behoort tot de grootste
Romeinse bouwwerken ten noorden van de
Alpen. Men kan nog de waterreservoirs, resten van deze waterleiding, een aquaduct bij
Vussem, een stuk van de Romeins-Keltische
wal boven de Kakushöhle, de Katzensteine
en een Romeinse steengroeve bij Mechernich-Katzvey bewonderen.
>> www.roemerkanal-wanderweg.de
Baden zoals in de tijd van de Romeinen
Eén van de meest goed behouden romeinse
thermen uit de 2-4 eeuw ten noorden van
de Alpen werd ongeveer in 1930 in Zülpich
ontdekt. Waterbekken, zweetbaden, vloer-en
muurverwarming zijn nog authentiek en
getuigen, dat de Romeinen al fans van de
wellness-beweging waren. In de Middeleeuwen speelde het baden ook al een grote rol.
Dit is te zien in het Römerthermenmuseum
in Zülpich. Resten van een romeins badhuis
en de kultuurgeschiedenis rond het baden vanaf de oudheid tot heden word hier
getoond.
>> www.roemerthermen-zuelpich.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
63
De Romeinse straat
Het projekt „Erlebnisraum Römerstraße“ wil
de voormalige romeinse staatstraat in het
Rheinland, zoals de Römerstraße Keulen-Trier (Agrippastraße) door speciale maatregels in het terrein weer berijdbaar maken.
In het Gildehaus te Blankenheim wordt een
informatiecentrum geinstalleerd. Op twee
concrete plaatsen aan deze Römerstraße,
de villa Blankenheim en het vicus Nettersheim, zal een proef worden gemaakt en een
maquette worden gebouwd.
>> www.erlebnisraum-roemerstrasse.de
Karstgebergte en Kakushöhle
In Dreimühlen, dat ligt tussen Eiservey en
Weyer, is in een bosrijk gebied een kalkheuvel met een groot relief. Op deze helling staan iepen, ahorns, essen, beuken en eiken.
In dit gebied werden de oudste menselijke
nederzettingen gevonden. Niet alleen natuurkundig, ook geologisch en archeologisch
is dit gebied met veel rotsen erg interessant.
Inheems wild en grijpvogels van dichtbij
observeren
In de buurt van het Nationalpark Eifel is,
iets hoger gelegen als het stuwmeer, het
wildpark. Hier leven voornamelijk inheemse
wilde diersoorten. Voor kinderen is er een
gedeelte, waar ze de dieren kunnen aaien
en een grote speeltuin. Interessant is het bekende grijpvogelstation (adelaars, buizerds,
valken en milanen). Dagelijks zijn er meerdere vliegdemonstraties. De valkenier geeft
vakkundig kommentaar. De vogels vliegen
tot een hoogte van 2.000 meter.
>> www.greifvogelstation-hellenthal.de
Kleine dieren aaien in het Hochwildpark
Rheinland
In het 80 ha grote bosgebied van het
Wildpark Rheinland in Kommern leert u de
verschillende soorten wild, dat in een groot
gebied zonder hekken leeft, kennen. Het
gedeelte, waar de wilde varkens leven is
bijzonder leuk en spannend. Er zijn genoeg
mogelijkheden om te spelen. Er zijn overdekte plaatsen, waar u kunt barbequeen. Echt
iets voor het hele gezin (de hond mag mee).
>> www.hochwildpark-rheinland.de
Diepe tunnels en donkere schachten
„Glück auf“ (= behouden bovenkomst) zegt
men in de mijn „Grube Wohlfahrt“ (open voor
bezoekers) bij Hellenthal-Rescheid.Tijdens de
bezichtiging met een gids krijgt u een indruk
over de geschiedenis van deze mijn (lood)
en over het harde leven van de mijnwerkers.
>> www.GrubeWohlfahrt.de
Ook de mijn en museum ,,Grube
Günnersdorf“ in Mechernich is open voor
bezoekers
In de tunnels en gangen werd tot 1957 onder
64
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
de meest moelijke omstandigheden looderts
gedolven. In 1995 werrd de mijn verbouwd
en opengesteld voor het publiek. Ook hier is
een museum. Hier kunt u een inkijk krijgen
over de geschiedenis van de mijnbouw in
deze regio.
>> www.bergbaumuseum-mechernich.de
Atoombunker
Atoombunker voormalige schuilplaats van
de regering van de deelstaat Nord- RheinWestfalen (NRW). De ondergrondse anti-atoombombunker stond tijdens de koude
oorlog steeds ter beschikking van de regering. In deze 3 m dikke staalbetonmuren waren 100 ruimtes, die alle voorzien waren met
alles wat men voor het dagelijks leven nodig
had om totaal onafhankelijk te zijn. Technische apparatuur, zoals radioinstallaties, radiostudios, maar ook werk- en slaapkamers
waren hier ondergebracht. Levensmiddelen
en medicijnen waren er genoeg. De vooraad
was voor 200 medewerkers en 30 dagen
berekend. Deze bunker was totaal geheim.
Nu kunnen bezoekers een kijkje nemen.
>> www.ausweichsitz-nrw.de
Kribbes,figuren en nostalgische treinen
De ArsKRIPPANA is één van de belangrijkste
kribbetentoonstellingen in Europa en toont
exponaten van kunstenaars uit de hele
wereld. Dit museum staat in Hellenthal-Losheim. In een stadwijk met woonkamers en
winkels, fantastische ambachtelijke kunstfiguren uit vroegere tijden kunt u hier een flair
uit de keizerlijke tijd zien. Heel bijzonder is
de eerste digitale modelbouwtrein van Europa (ongeveer 2.000 m rails) en meer dan 100
treinen kunt u in de ArsTECHNICA zien. Ook
de meesterlijke figurenkunst in de ArsFIGURA
is bezienswaardig.
>> www.ardenner-center.net
Waterwereld in en om het Nationalpark
Eifel
Scheepsvaart op de Rur- en Obersee Het
is aantebevelen een tochtje met een boot
over één of meerder meren te maken. Vanaf
het schip kunt u van het landschap In het
Nationalpark Eifel ligt de in 1905 in bedrijf
genomen Urftseetalsperre in Gemünd.
Indrukwekkend is de 58 m hoge stuwmuur.
Over het water is een nieuwe brug (de Victor
Neelsbrug). Deze verbindt de weg langs het
meer en de voormalige NS-„Ordensburg“
Vogelsang.
>> www.wver.de
In de buurt van het Nationalpark Eifel is de
Oleftalsperre bij Hellenthal.
Van 1954 tot 1959 werd deze muur gebouwd. Het water is alleen drinkwater. De
bouwwijze (Pfeilerzellenbauweise) van deze
muur is eenmalig in Duitsland. De muur
kann (na aanmelding) worden bezichtigd. U
kunt rondom het meer fietsen (13 km).
>> www.wver.de
Steinbachtalsperre
Het stuwmeer Steinbachtalsperre werd op
wens van de Euskirchener Lakenfabriek
in 1935 gebouwd en werd tot één van de
grootste aangelegde natuurwaterbekken
in de Eifel gesaneerd. Een gedeelte van het
stuwmeer wordt als zwembad gebruikt. Het
bad bestaat uit een groot bekken voor kleine
kinderen, een ongeveer 1400m² groot bad
voor nietzwemmers en een 7500m² groot
bad voor zwemmers. Ideaal is de grote
glijbaan, een 5 meter hoge springtoren, 3
duikplanken, een beachvolleybalveld en een
speeltuin. Direkt in de buurt is een boscafé
(eigen bierbrouwerij) met terras. Het is leuk
hier nog een wandeling te maken. Langs
de wandelpaden staan overal borden met
informatie omtrent de bomen en struiken.
Landesburg Zülpich
Op de binnenplaats en op parterre van de
Landesbirg Zülpich vindt u de „Geschichtswerkstatt Zülpich“. Men laat hier de geschiedenis vanaf de tijd van de Romeinen, de
Middeleeuwen tot de moderne tijd zien.
Rondleidingen
Zülpich heeft een lange geschiedenis (2.000
jaar). Dit is te zien door een rondleiding door
de stad. In de romeinse tijd was Zülpich een
belangrijk verkeersknooppunt tussen Keulen,
Trier en Aken. In ´t begin van de Middeleeuwen moet hier de Frankenkoning Chlodwig
de Alemannen hebben overwonnen en
daarna als eerste Barbarenkoning de mensen tot het Katholisme hebben bekeerd. De
vruchtbare grond rondom Zülpich hadden
de Romeinen al aangetrokken, zodat de
omgeving erg landelijk is. De rondleidingen
kunnen naar wens nog uitgebreid (plus
burchten, plus kerken) worden.
>> www.zuelpich.de
Oleftalbahn/ de Oleftaltrein
Vanaf eind mei 2013 tot Allerheiligen (1
november) rijden de historische treinen op
zon- en feestdagen van Kall via Gemünd,
Schleiden naar Hellenthal. Een hoogepunt
tijdens deze rit is het rijden door het historische middelpunt van het dorpje Olef.
>> www.oleftalbahn.de
Bördeexpress
De Bördeexpress verbindt op enige zondagen in het jaar Düren met Zülpich en Euskirchen. U rijdt dan met de „Otmar Alt Sprinter“.
Dit type is een vaartuig „Regio Sprinter“.
Er zijn 57 zitplaatsen. De ombouw van dit
vaartuig in 2002 was erg duur. Tijdens het
jaar worden talrijke akties en extra ritten
aangeboden.
>> www.boerdeexpress.de
Gastaufnahme- und
Vermittlungsbedingungen
der Nordeifel
Tourismus GmbH
Die Nordeifel Tourismus GmbH, nachstehend Nordeifel Tourismus
GmbH abgekürzt, vermittelt Unterkünfte von Gastgebern und
Privatvermietern (Hotels, Gasthäuser, Pensionen, Privatzimmer
und Ferienwohnungen), nachstehend einheitlich „Gastgeber“
genannt, in entsprechend dem aktuellen Angebot. Die nachfolgenden Bedingungen werden, soweit wirksam vereinbart, Inhalt
des im Buchungsfall zwischen dem Gast und dem Gastgeber
zustande kommenden Gastaufnahme-/Beherbergungsvertrags
und regeln ergänzend zu den gesetzlichen Vorschriften das Vertragsverhältnis zwischen dem Gast und dem Gastgeber und die
Vermittlungstätigkeit der Nordeifel Tourismus GmbH. Bitte lesen
Sie diese Bedingungen daher sorgfältig durch.
1. Stellung der Nordeifel Tourismus GmbH, Geltungsbereich
dieser Gastaufnahmebedingungen
1.1. Die Nordeifel Tourismus GmbH hat, soweit keine anderweitigen Vereinbarungen ausdrücklich getroffen wurden, lediglich die
Stellung eines Vermittlers. Sie haftet nicht für die Angaben des
Gastgebers zu Preisen und Leistungen. Eine etwaige Haftung der
Nordeifel Tourismus GmbH aus dem Vermittlungsvertrag bleibt
hiervon unberührt.
1.2. Die vorliegenden Gastaufnahmebedingungen gelten, soweit
wirksam vereinbart, für alle Buchungen von Unterkünften, bei denen Buchungsgrundlage das von der Nordeifel Tourismus GmbH
herausgegebene Gastgeberverzeichnis ist bzw. bei Buchungen
auf der Grundlage der entsprechenden Angebote im Internet.
2. Vertragsschluss, Reisevermittler, Angaben in Hotelführern
2.1 Mit der Buchung bietet der Gast, gegebenenfalls nach vorangegangener unverbindlicher Auskunft des Gastgebers über
seine Unterkünfte und deren aktuelle Verfügbarkeit, dem Gastgeber den Abschluss des Gastaufnahmevertrages verbindlich
an. Grundlage dieses Angebots sind die Beschreibung der Unterkunft und die ergänzenden Informationen in der Buchungsgrundlage (z.B. Ortsbeschreibung, Klassifizierungserläuterungen), soweit diese dem Gast bei der Buchung vorliegen. Soweit
nichts anderes vereinbart wurde, ist der Gast an seine Buchung
(sein Vertragsangebot) 5 Werktage gebunden.
2.2 Die Buchung des Gastes kann auf allen vom Gastgeber angebotenen Buchungswegen, also mündlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder per E-Mail erfolgen.
2.3 Der Vertrag kommt mit dem Zugang der Annahmeerklärung
(Buchungsbestätigung) des Gastgebers oder der Nordeifel Tourismus GmbH als dessen Vertreter zustande. Die Annahmeerklärung bedarf keiner bestimmten Form, so dass auch mündliche
und telefonische Bestätigungen für den Gast und den Gastgeber
rechtsverbindlich sind.
2.4 Im Regelfall wird der Gastgeber bei mündlichen oder telefonischen Buchungen eine schriftliche Ausfertigung der Buchungsbestätigung an den Gast übermitteln. Die Rechtswirksamkeit des
Gastaufnahmevertrages hängt bei solchen Buchungen jedoch
nicht vom Zugang der schriftlichen Ausfertigung der Buchungsbestätigung ab.
2.5 Soweit der Gastgeber bzw. die Nordeifel Tourismus GmbH als
dessen Vermittler die Möglichkeit einer verbindlichen Buchung
und Vermittlung der Unterkunft im Wege des elektronischen
Vertragsabschlusses über eine Internetplattform anbietet, gilt für
diesen Vertragsabschluss:
a) Der Online-Buchungsablauf wird dem Kunden durch entsprechende Hinweise erläutert. Als Vertragssprache steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.
b) Der Kunde kann über eine Korrekturmöglichkeit, die ihm im
Buchungsablauf erläutert wird, jederzeit einzelne Angaben korrigieren oder löschen oder das gesamte Online-Buchungsformular
zurücksetzen.
c) Nach Abschluss der Auswahl der vom Kunden gewünschten
Unterkunftsleistungen und der Eingabe seiner persönlichen Daten werden die gesamten Daten einschließlich aller wesentlichen
Informationen zu Preisen, Leistungen, gebuchten Zusatzleistungen und etwa mit gebuchten Reiseversicherungen angezeigt.
Der Kunde hat die Möglichkeit, die gesamte Buchung zu verwerfen oder neu durchzuführen.
d) Mit Betätigung des Buttons „zahlungspflichtig buchen“ bietet
der Kunde dem Gastgeber den Abschluss eines Gastaufnahmevertrages verbindlich an. An dieses Vertragsangebot ist der Kunde 3 Werktage ab Absendung gebunden. Die Betätigung dieses
Buttons führt demnach im Falle des Zugangs einer Buchungsbestätigung durch den Gastgeber oder die Nordeifel Tourismus
GmbH als Vermittler innerhalb der Bindungsfrist zum Abschluss
eines zahlungspflichtigen Gastaufnahmevertrages. Durch die
Vornahme der Onlinebuchung und die Betätigung des Buttons
„zahlungspflichtig buchen“ wird kein Anspruch des Kunden auf
das Zustandekommen eines Gastaufnahmevertrages begründet. Der Gastgeber ist frei in der Annahme oder Ablehnung des
Vertragsangebots (der Buchung) des Kunden.
e) Soweit keine Buchungsbestätigung in Echtzeit erfolgt, bestätigt
der Gastgeber oder die Nordeifel Tourismus GmbH als Vermittler
dem Kunden unverzüglich auf elektronischem Weg den Eingang
der Buchung. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Buchungsbestätigung dar und begründet keinen Anspruch auf Zustandekommen des Gastaufnahmevertrages entsprechend dem
Buchungswunsch des Kunden.
f) Der Reisevertrag kommt mit dem Zugang der Buchungsbestätigung beim Kunden zustande, welche der Gastgeber bzw. die
Nordeifel Tourismus GmbH als Vermittler dem Kunden in der im
Buchungsablauf angegebenen Form per E-Mail, per Fax oder per
Post übermittelt.
2.6 Weicht der Inhalt der Buchungsbestätigung vom Inhalt der
Buchung ab, so liegt ein neues Angebot des Gastgebers vor.
Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots
zustande,
wenn der Gast die Annahme durch ausdrückliche Erklärung,Anzahlung oder Restzahlung oder die Inanspruchnahme der Unterkunft erklärt.
2.7 Reisemittler und Buchungsstellen sind nicht bevollmächtigt,
Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den vereinbarten Inhalt des Vertrages abän-
dern, über die vertraglich vom Gastgeber zugesagten Leistungen
hinausgehen oder im Widerspruch zur Unterkunftsund Leistungsbeschreibung des Gastgebers stehen.
2.8 Angaben in Hotelführern und ähnlichen Verzeichnissen, die
nicht von der Nordeifel Tourismus GmbH oder dem Gastgeber
herausgegeben werden, sind für den Gastgeber und dessen
Leistungspflicht nicht verbindlich, soweit sie nicht durch ausdrückliche Vereinbarung mit dem Gast zum Inhalt der Leistungspflicht des Gastgebers gemacht wurden.
3. Unverbindliche Reservierungen
3.1 Für den Gast unverbindliche Reservierungen, von denen er
kostenlos zurücktreten kann, sind nur bei entsprechender ausdrücklicher Vereinbarung mit der Nordeifel Tourismus GmbH
oder dem Gastgeber möglich.
3.2 Ist keine für den Gast unverbindliche Reservierung ausdrücklich vereinbart worden, so führt die Buchung nach Ziffer 2. (Vertragsschluss) dieser Bedingungen grundsätzlich zu einem für
den Gastgeber und den Gast/Auftraggeber rechtsverbindlichen
Vertrag.
3.3 Ist eine für den Gast unverbindliche Reservierung vereinbart,
so wird die gewünschte Unterkunft für den Gastgeber verbindlich
zur Buchung durch den Gast bis zum vereinbarten Zeitpunkt frei
gehalten. Der Gast hat bis zu diesem Zeitpunkt der Nordeifel Tourismus GmbH bzw. dem Gastgeber Mitteilung zu machen, falls
die Reservierung als auch für ihn verbindliche Buchung behandelt werden soll. Geschieht dies nicht, entfällt die Reservierung
ohne weitere Benachrichtigungspflicht der Nordeifel Tourismus
GmbH oder des Gastgebers. Erfolgt die Mitteilung fristgerecht, so
kommt mit deren Zugang beim Gastgeber ein für diesen und den
Gast rechtsverbindlicher Gastaufnahmevertrag zustande.
4. Preise und Leistungen, Umbuchungen
4.1 Die im Prospekt angegebenen Preise sind Endpreise und
schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer und alle Nebenkosten
ein, soweit bezüglich der Nebenkosten nichts anders angegeben
ist. Gesondert anfallen und ausgewiesen sein können Kurtaxe
sowie Entgelte für verbrauchsabhängig abgerechnete Leistungen
(z.B. Strom, Gas, Wasser, Kaminholz) und für Wahl- und Zusatzleistungen.
4.2 Die vom Gastgeber geschuldeten Leistungen ergeben sich
ausschließlich aus dem Inhalt der Buchungsbestätigung in Verbindung mit dem gültigen Prospekt, bzw. der Objektbeschreibung sowie aus etwa ergänzend mit dem Gast/Auftraggeber
ausdrücklich getroffenen Vereinbarungen. Dem Gast/Auftraggeber wird empfohlen, ergänzende Vereinbarungen schriftlich
zu treffen.
4.3 Für Umbuchungen (Änderungen bezüglich der Unterkunftsart, des An- und Abreisetermins, der Aufenthaltsdauer, der Verpflegungsart, bei gebuchten Zusatzleistungen und sonstigen
ergänzenden Leistungen), auf deren Durchführung kein Rechtsanspruch besteht, kann der Gastgeber ein Umbuchungsentgelt
von 26,- c pro Änderungsvorgang verlangen. Dies gilt nicht,
wenn die Änderung nur geringfügig ist.
5. Zahlung
5.1 Die Fälligkeit von Anzahlung und Restzahlung richtet sich nach
der mit dem Gast oder dem Auftraggeber getroffenen und in der
Buchungsbestätigung vermerkten Regelung. Ist eine besondere
Vereinbarung nicht getroffen worden, so ist der gesamte Unterkunftspreis einschließlich der Entgelte für Nebenkosten und Zusatzleistungen zum Aufenthaltsende zahlungsfällig und an den
Gastgeber zu bezahlen.
5.2 Der Gastgeber kann nach Vertragsabschluss eine Anzahlung
verlangen. Sie beträgt, soweit im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, 10 % des Gesamtpreises der Unterkunftsleistung und
gebuchter Zusatzleistungen.
5.3 Zahlungen in Fremdwährungen und mit Verrechnungsscheck
sind nicht möglich. Kreditkartenzahlungen sind nur möglich,
wenn dies vereinbart oder vom Gastgeber allgemein durch Aushang angeboten wird. Zahlungen am Aufenthaltsende sind nicht
durch Überweisung möglich.
5.4 Erfolgt durch den Gast eine vereinbarte Anzahlung trotz
Mahnung des Gastgebers mit Fristsetzung nicht oder nicht vollständig, so ist der Gastgeber, soweit er selbst zur Erbringung der
vertraglichen Leistungen bereit und in der Lage ist und soweit
kein gesetzliches oder vertragliches Zurückbehaltungsrecht des
Gastes besteht, berechtigt, vom Vertrag mit dem Gast zurückzutreten und diesen mit Rücktrittskosten gemäß Ziff. 6. dieser
Bedingungen zu belasten.
6. Rücktritt und Nichtanreise
6.1 Im Falle des Rücktritts oder der Nichtanreise bleibt der Anspruch des Gastgebers auf Bezahlung des vereinbarten Aufenthaltspreises einschließlich des Verpflegungsanteils und der
Entgelte für Zusatzleistungen bestehen.
6.2 Der Gastgeber hat sich im Rahmen seines gewöhnlichen
Geschäftsbetriebs, ohne Verpflichtung zu besonderen Anstrengungen und unter Berücksichtigung des besonderen Charakters
der gebuchten Unterkunft (z. B. Nichtraucherzimmer, Familienzimmer) um eine anderweitige Verwendung der Unterkunft zu
bemühen.
6.3 Der Gastgeber hat sich eine anderweitige Belegung und, soweit diese nicht möglich ist, ersparte Aufwendungen anrechnen
zu lassen.
6.4 Nach den von der Rechtsprechung anerkannten Prozentsätzen für die Bemessung ersparter Aufwendungen, hat der Gast
bzw. der Auftraggeber an den Gastgeber die folgenden Beträge
zu bezahlen, jeweils bezogen auf den gesamten Preis der Unterkunftsleistungen (einschließlich aller Nebenkosten), jedoch ohne
Reisebedingungen Berücksichtigung etwaiger öffentlicher Abgaben wie Fremdenverkehrsabgabe oder Kurtaxe: Bei Ferienwohnungen/Unterkünften ohne Verpflegung 90% Bei Übernachtung/
Frühstück 80%, Bei Halbpension 70% Bei Vollpension 60%
6.5 Dem Gast/dem Auftraggeber bleibt es ausdrücklich vorbehalten, dem Gastgeber nachzuweisen, dass seine ersparten
Aufwendungen wesentlich höher sind, als die vorstehend berücksichtigten Abzüge bzw. dass eine anderweitige Verwendung
der Unterkunftsleistungen oder sonstigen Leistungen stattgefunden hat. Im Falle eines solchen Nachweises sind der Gast, bzw.
der Auftraggeber nur verpflichtet, den entsprechend geringeren
Betrag zu bezahlen.
6.6 Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung wird
dringend empfohlen.
6.7 Die Rücktrittserklärung ist aus buchungstechnischen Gründen
an die Nordeifel Tourismus GmbH (nicht an den Gastgeber) zu
richten und sollte im Interesse des Gastes schriftlich erfolgen.
7. An- und Abreise
7.1 Die Anreise des Gastes hat zum vereinbarten Zeitpunkt, ohne
besondere Vereinbarung spätestens bis 18.00 Uhr oder nach Absprache zu erfolgen.
7.2 Für spätere Anreisen gilt: a) Der Gast ist verpflichtet dem
Gastgeber spätestens bis zum vereinbarten Anreisezeitpunkt
Mitteilung zu machen, falls er verspätet anreist oder die gebuchte
Unterkunft bei mehrtägigen Aufenthalten erst an einem Folgetag
beziehen will.
b) Erfolgt eine fristgerechte Mitteilung nicht, ist der Gastgeber berechtigt, die Unterkunft anderweitig zu belegen. Für die Zeit der
Nichtbelegung gelten die Bestimmungen in Ziff. 6. entsprechend.
c) Teilt der Gast eine spätere Ankunft mit, hat er die vereinbarte
Vergütung, abzüglich ersparter Aufwendungen des Gastgebers
nach Ziff. 6.4 und 6.5 auch für die nicht in Anspruch genommene Belegungszeit zu bezahlen, es sei denn, der Gastgeber hat
vertraglich oder gesetzlich für die Gründe der späteren Belegung
einzustehen.
7.3 Die Freimachung der Unterkunft des Gastes hat zum vereinbarten Zeitpunkt, ohne besondere Vereinbarung spätestens bis
Bis 12.00 Uhr oder nach Absprache des Abreisetages zu erfolgen. Bei nicht fristgemäßer Räumung der Unterkunft kann der
Gastgeber eine entsprechende Mehrvergütung verlangen. Die
Geltendmachung eines weitergehenden Schadens bleibt dem
Gastgeber vorbehalten.
8. Pflicht des Kunden zur Mängelanzeige, Mitnahme von Tieren, Kündigung durch den Gastgeber
8.1 Der Gast ist verpflichtet, auftretende Mängel und Störungen
unverzüglich dem Gastgeber anzuzeigen und Abhilfe zu verlangen. Eine Mängelanzeige, die nur gegenüber der Nordeifel
Tourismus GmbH erfolgt, ist nicht ausreichend. Unterbleibt die
Mängelanzeige schuldhaft, können Ansprüche des Gastes ganz
oder teilweise entfallen.
8.2 Der Gast kann den Vertrag nur bei erheblichen Mängeln oder
Störungen kündigen. Er hat zuvor dem Gastgeber im Rahmen der
Mängelanzeige eine angemessene Frist zur Abhilfe zu setzen, es
sei denn, dass die Abhilfe unmöglich ist, vom Gastgeber verweigert wird oder die sofortige Kündigung durch ein besonderes,
dem Gastgeber erkennbares Interesse des Gastes sachlich gerechtfertigt ist oder aus solchen Gründen dem Gast die Fortsetzung des Aufenthalts objektiv unzumutbar ist.
8.3 Für die Mitnahme von Haustieren gilt:
a) Eine Mitnahme und Unterbringung von Haustieren in der Unterkunft ist nur im Falle einer ausdrücklichen diesbezüglichen Vereinbarung zulässig, wenn der Gastgeber in der Ausschreibung
diese Möglichkeit vorsieht.
b) Der Gast ist im Rahmen solcher Vereinbarungen zu wahrheitsgemäßen Angaben über Art und Größe verpflichtet.
c) Verstöße hiergegen können den Gastgeber zur außerordentlichen Kündigung des Gastaufnahmevertrags berechtigen.
d) Eine unangekündigte Mitführung von Haustieren oder unkorrekte Angaben zu Art und Größe berechtigen den Gastgeber zur
Verweigerung des Bezugs der Unterkunft, zur Kündigung des
Gastaufnahmevertrags und zur Berechnung von Rücktrittskosten
nach Ziff. 7 dieser Bedingungen.
9. Haftungsbeschränkung
Der Gastgeber haftet nicht für Leistungsstörungen im Zusammenhang mit Leistungen, die während des Aufenthalts für den
Gast/Auftraggeber erkennbar als Fremdleistungen lediglich
vermittelt werden (z.B. Sportveranstaltungen, Theaterbesuche,
Ausstellungen usw.). Entsprechendes gilt für Fremdleistungen,
die bereits zusammen mit der Buchung der Unterkunft vermittelt
werden, soweit diese in der Ausschreibung bzw. der Buchungsbestätigung ausdrücklich als Fremdleistungen gekennzeichnet
sind.
10. Verjährung
10.1 Vertragliche Ansprüche des Gastes/Auftraggebers gegenüber dem Gastgeber aus dem Gastaufnahmevertrag oder der
Nordeifel Tourismus GmbH aus dem Vermittlungsvertrag, aus
der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
einschließlich vertraglicher Ansprüche auf Schmerzensgeld, die
auf deren fahrlässiger Pflichtverletzung oder einer vorsätzlichen
oder fahrlässigen Pflichtverletzung ihrer gesetzlichen Vertreter
oder Erfüllungsgehilfen beruhen, verjähren in drei Jahren. Dies
gilt auch für Ansprüche auf den Ersatz sonstiger Schäden, die
auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Gastgebers
bzw. der Nordeifel Tourismus GmbH oder auf einer vorsätzlichen
oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von deren gesetzlichen
Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
10.2 Alle übrigen vertraglichen Ansprüche verjähren in einem
Jahr.
10.3 Die Verjährung nach den vorstehenden Bestimmungen beginnt jeweils mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch
entstanden ist und der Gast/Auftraggeber von Umständen, die
den Anspruch begründen und dem Gastgeber bzw. der Nordeifel Tourismus GmbH als Schuldner Kenntnis erlangt oder ohne
grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste. Fällt der letzte Tag der Frist
auf einen Sonntag, einen am Erklärungsort staatlich anerkannten
allgemeinen Feiertag oder einen Sonnabend, so tritt an die Stelle
eines solchen Tages der nächste Werktag.
10.4 Schweben zwischen dem Gast und dem Gastgeber bzw.
der Nordeifel Tourismus GmbH Verhandlungen über geltend
gemachte Ansprüche oder die den Anspruch begründenden
Umstände, so ist die Verjährung gehemmt bis der Gast oder der
Gastgeber bzw. die Nordeifel Tourismus GmbH die Fortsetzung
der Verhandlungen verweigert. Die vorbezeichnete Verjährungsfrist von einem Jahr tritt frühestens 3 Monate nach dem Ende der
Hemmung ein.
11. Rechtswahl und Gerichtsstand
11.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Gast bzw. dem
Auftraggeber und dem Gastgeber bzw. der Nordeifel Tourismus
GmbH findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Entsprechendes gilt für das sonstige Rechtsverhältnis.
11.2 Soweit bei zulässigen Klagen des Gastes bzw. des Auftraggebers gegen den Gastgeber oder die Nordeifel Tourismus
GmbH im Ausland für deren Haftung dem Grunde nach nicht
deutsches Recht angewendet wird, findet bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen des Gastes bzw. des Kunden ausschließlich deutsches
Recht Anwendung.
11.3 Der Gast bzw. der Auftraggeber können den Gastgeber bzw.
die Nordeifel Tourismus GmbH nur an deren Sitz verklagen.
11.4 Für Klagen des Gastgebers bzw. der Nordeifel Tourismus
GmbH gegen den Gast bzw. den Auftraggeber ist der Wohnsitz
des Kunden maßgebend. Für Klagen gegen Gäste bzw. Auftraggeber, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder
privaten Rechts oder Personen sind, die Ihren Wohn-/Geschäftssitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder
deren Wohn-/Geschäftssitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im
Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz des Gastgebers vereinbart.
11.5 Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht, wenn und
insoweit auf den Vertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen der Europäischen Union oder andere internationale Bestimmungen anwendbar sind.
© Urheberrechtlich geschützt; RA Noll, Stuttgart 2013
Vermittelnde Tourismusstelle ist die Nordeifel Tourismus GmbH,
Rechtsträger vertreten durch Iris Poth, Bahnhofstr. 13, 53925 Kall,
Tel. 02441. 99457-0, info@nordeifel-tourismus.de
Nordeifel Tourismus - Gästejournal 2014
65
Wir haben ein Herz für die Umwelt
Nah.
Aktiv. .
ut
Vertra
Die Hausbank der Region!
Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Wir machen den Weg frei.
R
VR-Bank Nordeifel eG
www.vr-banknordeifel.de - info@vr-banknordeifel.de - 0 24 45 / 95 02 0
Auf dem Weg nach vorn
Wir sind stolz darauf, bereits mehr
als 140 Kooperationspartner über
das Projekt zusammengebracht
zu haben und arbeiten gemeinsam daran, dass Gesundheits- und
Tourismuswirtschaft weiter zusammenwachsen.
Ziele unserer Arbeit sind – neben
der gemeinsamen Angebotsentwicklung – die Weiterbildung
der Kooperationspartner und die
Vermarktung bestehender und
neuer Angebote.
EUROPÄISCHE UNION
Investition in unsere Zukunft
Europäischer Fond
für regionale Entwicklung
Ministerium für Wirtschaft, Energie,
Bauen, Wohnen und Verkehr
des Landes Nordrhein-Westfalen
Wir möchten Sie als interessierte
und qualifizierte Anbieter aus der
Tourismus- und Gesundheitswirtschaft herzlich zur Kooperation
im Projekt eingeladen.
Nähere Informationen beim
Projekt Eifel Vital
Sebastian Lindt, Tel. (02486) 78 83
Wir für Sie
Im Laufe des Projektes
möchten wir „Eifel Vital“
soweit auf dem Markt
positionieren, dass der
Kunde oder Gast bei seiner
Recherche zu dem Thema
Gesundheitstourismus auf
unserer Internetseite landet
oder unseren Katalog in
Händen hält.
Als Kooperationspartner
profitieren Sie hier
von umfangreichen
Marketingaktionen.
Eifelgemeinde
Nettersheim
Ganz persönlich, kompetent und regional.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
65
Dateigröße
12 439 KB
Tags
1/--Seiten
melden