close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenblatt - RZB Leuchten

EinbettenHerunterladen
BürgerBlatt
Haslach | Fischerbach | Hofstetten | Mühlenbach | Steinach
Amtliche
Bekanntmachungen
Standesamtliche
Nachrichten
Aktuelles
aus den Vereinen
Kultur
Schulnachrichten
Freizeit
Kirchliche
Nachrichten
Soziale Dienste
Tourist-Informationen
Gemeinsame
Bekanntmachungen
Freitag, 24. Oktober 2014
Nr. 43
Behördensprechstunden
Notrufe
Notfallrettung/Notarzt (europaweit) . .............................. 112
Feuerwehr ........................................................................... 112
Polizei ................................................................................... 110
Krankentransport 0781 19222
Polizeirevier Haslach ............................................................... 975920
Ortenau Klinikum Wolfach .............................................. 07834 9700
Ortenau Klinikum Gengenbach . ....................................... 07803 890
Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim .................................... 07821 930
Ortenau Klinikum Offenburg ............................................ 0781 4720
Gift-Notruf ........................................................................ 0761 19240
Telefonseelsorge . ......................................................... 0800 1110222
(Kostenfrei)
Strom- und Wasserversorgung ........................................ 2621
Störungsdienst Haslach, Bollenbach, Schnellingen
(Stadtwerke Haslach)
Stromversorgung-Störungsdienst- ....................... 078212800
Fischerbach, Hofstetten, Mühlenbach, Steinach
(E-Werk Mittelbaden)
Wasserversorgung -Störungsdienst- . .............. siehe GemeindeFischerbach, Hofstetten, Mühlenbach, ...................... verwaltungen
Steinach . ................................. Tel. 3848, Mobil: 01757211505
Gasversorgung badenova Störungsdienst .................. 08002767767
bereitschaftsDienst
Der ärzte u. apotheken
NOTRUFNUMMERN
In der Zeit von Sa. 8.00 Uhr bis Mo. 8.00 Uhr und den gesetzlichen
Feiertagen:
Ärztlicher, kinderärztlicher Notdienst und Augenarzt
Tel.: 01805 19292460
Zahnärztliche Notrufnummer: 0180322255511
Tierärztlicher Notdienst: zu erfragen beim Haustierarzt
Apotheken-Notdienst
Notdienst-Wechsel jeweils morgens um 08.30 Uhr.
Sa. 25.10.2014: Stadt-Apotheke Haslach, Hauptstr. 26,
Tel.: 07832 - 22 91, 77716 Haslach im Kinzigtal, 08:30 bis 08:30 Uhr
So. 26.10.2014: Kloster-Apotheke Haslach, Klosterstr. 2,
Tel.: 07832 - 88 89, 77716 Haslach im Kinzigtal, 08:30 bis 08:30 Uhr
Mo. 27.10.2014: Apotheke am Kurgarten, Hauptstr. 169,
Tel.: 07835 - 32 33, 77736 Zell am Harmersbach (Unterharmersbach),
08:30 bis 08:30 Uhr
Di. 28.10.2014: Schloss-Apotheke Wolfach, Hauptstr. 10,
Tel.: 07834 - 62 42, 77709 Wolfach, 08:30 bis 08:30 Uhr
Mi. 29.10.2014: Apotheke zur Eiche Hausach, Gustav-Rivinius-Platz 1,
Tel.: 07831 - 63 35, 77756 Hausach, Schwarzwaldbahn,
08:30 bis 08:30 Uhr
Do. 30.10.2014: Marien-Apotheke Zell, Hauptstr. 57, Tel.: 07835 - 2 02,
77736 Zell am Harmersbach, 08:30 bis 08:30 Uhr
Fr. 31.10.2014: Apotheke Steinach, Hauptstr. 29, Tel.: 07832 - 9 18 40,
77790 Steinach, 08:30 bis 08:30 Uhr
Haslach
Stadtverwaltung Haslach, Tel. 706-0
Montag-Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Montag, Dienstag, Freitag 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Internet: http://www.haslach.de
Zentrale e-mail: stadt@haslach.de
Bahnhaltestelle Haslach
Fahrkarten:
Reisebüro Luke
Montag-Freitag
9.00 - 13.00 Uhr
Im Bahnhofsgebäude, Haslach und 14.00 – 18.00 Uhr
Tel.: 994499
Samstag
9.00 - 12.30 Uhr
Notariat Haslach, Am Marktplatz 6
Termine nur nach Vereinbarung
Geschäftsstelle, Tel. 995990
Montag-Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
Montag-Mittwoch
14.00 - 16.30 Uhr
Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr
Polizeirevier Haslach
Schwarzwaldstr.16
Tel. 975920
Rund um die Uhr persönlich und
Fax 9759229
telefonisch erreichbar.
Postagentur Haslach Montag-Freitag
8.30 - 12.30 Uhr
Schwarzwaldstraße 8
14.00 - 17.30 Uhr
Samstag
9.00 - 12.00 Uhr
TÜV Haslach, Eichenbachstr. 2, Tel. 979340
Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
12.30 - 16.00 Uhr
Fischerbach
Gemeindeverwaltung Montag bis Donnerstag 7.30 -12.00 Uhr
Hauptstr. 38 Montag und Dienstag 13.30 -17.00 Uhr
Tel. 91900 Donnerstag 13.30 - 18.00 Uhr
Fax 919020 Freitag 7.30 - 13.00 Uhr
E-Mail: gemeinde@fischerbach.de · Internet: http://www.fischerbach.de
Freiw. Feuerwehr, Kdt. Markus Schwarze, Mobil: 0151 25388038
Wasserversorgung-Störungsdienst, Bauhof, Mobil: 0177 3394746
Hofstetten
Gemeinde Hofstetten Montag-Mittwoch 7.45 -12.00 Uhr
Hauptstr. 5 Donnerstag 7.45 - 12.00 Uhr
Tel. 07832 91290 14.00 - 18.00 Uhr
Fax 07832 912920 Freitag 7.45 - 13.00 Uhr
Internet: http://www.Hofstetten.com • E-Mail: gemeinde@hofstetten.com
Mühlenbach
Gemeindeverwaltung Montag-Mittwoch
7.30 - 12.00 Uhr
Hauptstr. 24 Donnerstag
7.30 - 12.00 Uhr
Tel. 07832 91180
13.30 - 18.30 Uhr
Fax 07832 911820 Freitag
7.30 - 12.30 Uhr
Internet: http://www.muehlenbach.de • E-Mail: gemeinde@muehlenbach.de
Steinach
Gemeindeverwaltung Montag, Dienstag
8.00 - 12.00 Uhr
Kirchstraße 4
14.00 - 16.00 Uhr
Tel. 07832 91980
Mittwoch
8.00 - 12.00 Uhr
Fax 07832 919820
nachmittags geschlossen
Donnerstag
8.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Freitag
8.00 - 14.00 Uhr
Internet: http://www.steinach.de • e-mail: info@steinach.de
Ortsvorsteher Erich Maier, Tel. 0175 7211531
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Forstrevierleiter Günter Schmidt, Tel. 1842, Fax 994127, Handy 01622535777
2
AMTSBLATT DER STADT HASLACH
UND DER GEMEINDEN FISCHERBACH, HOFSTETTEN,
MÜHLENBACH UND STEINACH.
Herausgeber sind die Bürgermeisterämter.
Verantwortlich für den redaktionellen Teil:
der jeweilige Bürgermeister oder sein Vertreter im Amt
Anzeigenschluss: Mittwoch, 12.00 Uhr.
Verlag, Druck, gewerbliche Anzeigen und gewerbliche
Beilagen sowie private Anzeigen: ANB Reiff-Verlagsgesellschaft
& Cie GmbH · Marlener Str. 9 · 77656 Offenburg · Telefon 0781/
504-14 55 · Fax 0781/504-1469 · E-Mail: anb.anzeigen@reiff.de
redaktionsschluss
Impressum
Postagentur Hauptstraße 17 Tel. 2535 Mo, Di, Do, Fr Mi, Sa 9.00 - 12.00 Uhr
14.30 - 18.00 Uhr
9.00 - 12.00 Uhr
Der Redaktionsschluss
für das Bürgerblatt
ist jeweils
Dienstag, 16.00 Uhr
Freitag, 24. Oktober 2014
Haslach im Kinzigtal
Stadtnachrichten aus Haslach im Kinzigtal. Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Heinz Winkler
Herausgeber: Stadtverwaltung Haslach · Telefon 07832 706-174 · Telefax 07832 706-178 · stadtnachrichten@haslach.de · www.haslach.de
Rosenverkauf
am
Weltmissionssonnt ag
Big Band United Sound
am 24. Oktober
im Kinocenter Haslach
Die Big Band United Sound hat sich für ihr 10-jähriges Jubiläum etwas ganz Besonders ausgedacht. Unter dem Motto „Top Ten – 10 Jahre in Ton und Bild“
werden die Musiker unter der Leitung von Reinhardt
Bäder am Freitag, 24. Oktober, im Kinocenter in
Haslach ein Konzert in ungewohntem Ambiente geben. Unterstützt wird die Big Band dabei von drei
Gesangssolisten. Julia Dobler, Katharina Kaspar und
Maik Schwendemann werden zum Mikrofon greifen
und Stücke wie „Street Life“ von Randy Crawford,
„Superstition“ von Stevie Wonder und „Kompromisse“ von Roger Cicero zum Besten geben.
Der Sozialausschuss des Pfarrgemeinderates Haslach wird auch dieses Jahr am Sonntag, den 26.10.2014 nach dem Gottesdienst
um 10 Uhr 15 Rosen zum Kauf anbieten.
Sie können die Rosen zum Preis von 1,50 €
erwerben.
Den Reinerlös werden wir dieses Jahr den
Flüchtlingen, die in Haslach aufgenommen
werden, zukommen lassen.
Wir bedanken uns herzlich
für Ihre Solidarität
Freitag, 24. Oktober 2014
Freuen Sie sich also auf fetzigen Big Band-Sound,
überzeugende Gesangssolisten und ein vielseitiges
Programm, welches Sie vor dem Hintergrund ausgewählter Filmsequenzen im gemütlichen Ambiente des
Kinosaales genießen können. Das Konzert beginnt
um 19.30 Uhr. Einlass ist bereits um 19.00 Uhr. Die
Karten sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich. Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro. Schüler bezahlen einen ermäßigten Preis von 5 Euro.
3
BürgerBlatt Haslach
Stadtnachrichten
amtlich und aktuell
Haslacher Vereinskonferenz
- Abstimmung
der Termine 2015
Die alljährliche Haslacher Vereinskonferenz, bei der es stets auch um die
Abstimmung der Termine für das
kommende Jahr geht, wird in diesem
Jahr am Mittwoch, den 05. November, um 19.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus stattfinden.
Schon jetzt können die Vereinstermine 2015 in schriftlicher Form (bitte
nicht per Telefon) im Rathaus, Bauamt -bei Frau Volk- abgegeben werden: FAX: 07832 / 706-139, E-Mail:
s.volk@haslach.de
Vorverlegung des
Wochenmarktes
Wegen des Feiertages am Samstag,
1. November 2014 wird der Wochenmarkt auf
Freitag, 31. Oktober 2014
vorverlegt.
Aus diesem Grund bitten wir die
Autofahrer, die Parkplätze im
Marktbereich am Freitag ab 6.00
Uhr freizuhalten, damit der
Marktaufbau nicht behindert
wird.
Stadtverwaltung Haslach
Bürgeramt
bis zum 31.03.2015 an die Stadtverwaltung Haslach, Bürgerbüro, Am Marktplatz 1, 77716 Haslach im Kinzigtal zu
richten.
Altpapiersammlung
Die Freiwillige Feuerwehr Haslach
führt am Samstag, den 25. Oktober
2014 im Stadtgebiet Haslach sowie in
den Stadtteilen Bollenbach und
Schnellingen wieder eine Altpapiersammlung durch.
Die Bevölkerung wird gebeten, gesammeltes Altpapier gebündelt und
verschnürt auf dem Gehweg oder am
Straßenrand, zur Abholung, bereitzuhalten. Bitte das Altpapier nicht schon
tags zuvor herauslegen, weil es sonst
durch Unbefugte abtransportiert
werden könnte. Auf Wunsch werden
größere Mengen Altpapier oder Kartonagen direkt ab Lagerort abgeholt.
Die Feuerwehr bedankt sich im Voraus für Ihre Bemühungen.
Weitere Auskünfte hierzu erteilt:
Herr Stefan Bilharz
Telefon: 07832/976710
Mobil: 0151/466 431 46
Markthändler auf Haslachs
Märkten: "Fischfeinkost
Peters aus Cuxhaven"
4
Das Geschenk
für Haslacher!
….welche
Epidemien
suchten
1895,1897,1898, 1900, 1903 und
1909 Haslachs Bürger heim?
…welche
Vereinsgründungsversammlung wurde 1911 durch ein
Erdbeben gestört?
…wo hätte es in Haslach, wäre es
nach 1921 dem Willen einer Bürgerinitiative um Fritz Grüninger gegangen, eine „Naturbühne“ gegeben?
Die Antworten gibt es in der Haslacher Stadtchronik von Manfred
Hildenbrand:
4 Bände, zusammen
nur 49,50 Euro,
1155 Seiten,
900 Bilder.
Datenübermittlung
an das Bundesamt für
Wehrverwaltung
Der § 15 und § 24a Wehrpflichtgesetz
wurde ab dem 1. Juli 2011 ausgesetzt. An
dessen Stelle tritt § 58 c Abs. 1 Soldatengesetz (SoldatenG) i.v.m. § 18 Abs. 7 Melderechtsrahmengesetzes (MRRG). Dabei
übermitteln die Meldebehörden zum
Zweck der Übersendung von Informationsmaterial dem Bundesamt für Wehrverwaltung jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit deutscher
Staatsangehörigkeit, die im folgenden
Jahr volljährig werden:
1. Familienname,
2. Vornamen,
3. gegenwärtige Anschrift.
Die Datenübermittlung unterbleibt,
wenn die Betroffenen ihr nach § 18 Absatz 7 des Melderechtsrahmengesetzes
widersprochen haben. Widersprüche
gegen eine Datenübermittlung sind
täglich frisch direkt aus Cuxhaven. Eine
solche Direktfahrt sichert die ideale Kühlkette und damit die hohen Erfordernisse
an Hygiene und Frische in diesem sensiblen Verkaufsbereich. Corinna Petres mag
die Donnertagvormittage in Haslach:
"Die Kunden sind sehr freundlich und
freuen sich auch über einen kleinen
Plausch, das ist nicht überall so."
In jeder Haslacher
Buchhandlung und im
Kulturbüro im Kloster
"Bei Anruf bitte aufpassen"
Mit 20 Sorten Frischfisch, vielen leckeren
Fischsalaten und einem guten Angebot
an Räucherfischen kommt Corinna Peters, die zusammen mit ihrem Mann
"Fischfeinkost Peters" als fahrendes
Marktgeschäft betreibt, jeden Donnerstag auf den Marktplatz am Rathaus. Die
sympathische Händlerin erhält ihre Ware
Stadtwerke weisen auf unerlaubte
Telefonwerbung der Konkurrenz hin
Der Anrufer ist freundlich und hat ein
"tolles Angebot, bei dem Sie richtig sparen", sagt er der Angerufenen. Es geht
um Strom. Doch am Apparat ist nicht der
Kundenservice der Stadtwerke Haslach.
"Das fällt unter unerwünschte telefonische Werbung und ist untersagt. Dennoch passiert es immer wieder", sagt
Hans-Peter Falk.
Dem kaufmännischen Werkleiter der
Stadtwerke Haslach sind mehrere dieser
Versuche in den vergangenen Tagen mitFreitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Haslach
STADT HASLACH
Die Stadt Haslach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n
Mitarbeiterin/Mitarbeiter
als Unterstützung für den Gemeindevollzugsdienst.
Das Aufgabengebiet umfasst in erster Linie die Überwachung
des ruhenden Verkehrs im Innenstadtbereich der Stadt Haslach am Wochenende.
Sie sollten ein freundliches, sicheres und korrektes Auftreten
haben. Zudem sollten Sie die Fähigkeit haben, selbstständig
zu handeln, in Konfliktsituationen die notwendige Ruhe zu
bewahren und trotz Widerständen den eigenen Standpunkt
zu behaupten.
Entsprechende Vorkenntnisse im Bereich des Straßenverkehrsrechts wären von Vorteil, sind aber keine zwingende
Voraussetzung. Sie erhalten eine ausgiebige Einarbeitung sowie eine permanente fachliche Begleitung durch unseren Gemeindevollzugsbediensteten, um Sie auf diese Aufgabe vorzubereiten bzw. Sie bei Ihrer Arbeit zu unterstützen.
Ihre aussagekräftige Bewerbung schicken Sie bitte bis zum
14. November 2014 an die Stadtverwaltung Haslach,
Am Marktplatz 1, 77716 Haslach. Für Rückfragen steht Ihnen
Herr Hauptamtsleiter Adrian Ritter, Tel: 07832/706-112,
ritter@haslach.de, gerne zur Verfügung.
geteilt worden. Die Erklärung ist einfach:
"Der Strommarkt ist heiß umkämpft, und
jeder neue Auftrag bringt dem beauftragten Call-Center-Mitarbeiter Provisionen ein", sagt Falk. "Viele Angerufene
wissen gar nicht, dass diese Art des Kundenfangs nur zulässig ist, wenn sie zuvor
ausdrücklich solchen Methoden zugestimmt haben." Daher versuchten es Anbieter immer wieder auf diese Tour. Seine
Bitte: "Informieren Sie uns, wenn Ihnen
am Telefon Stromverträge angeboten
wurden."
"Besonders dreist ist es, wenn der Anrufer behauptet, sein Anruf sei mit uns abgesprochen oder erfolge gar in unserem
Namen", macht Falk seinem Ärger Luft.
Auch das sei jüngst geschehen. Da das
betroffene Call-Center bekannt war, haben die Stadtwerke bereits reagiert. Wie
genau, lässt Falk offen. "Wichtig ist in
erster Linie, dass diesem besagten Unternehmen klar ist, dass wir ihre Aktivitäten
wahrgenommen haben und das nicht
einfach geschehen lassen."
"Anrufer, die Ihnen einen angeblich
preiswerten Stromliefervertrag anbieten, arbeiten nicht im Auftrag der Stadtwerke Haslach", erläutert Falk. "Wir bieten weiterhin allein unseren Bürgerstrom
an, den wir zu einem großen Anteil per
Wasserkraft an der Kinzig gewinnen. Jeder Stadtwerke-Kunde trägt dazu bei,
dass wir unsere Angebote - vom Freibad
Freitag, 24. Oktober 2014
über Fernwärme bis hin zum Trinkwasser
für die Stadt erhalten und sogar weiter
ausbauen können."
Außerdem, macht Falk deutlich: Ob die
beworbenen Stromtarife auch tatsächlich den Vorteil bieten, den der Anrufer
verspricht, "lässt sich selten prüfen". Die
angeblich tollen oder unglaublichen Angebote am Telefon, sagt er abschließend,
"sollte man immer mit Vorsicht begegnen - ganz gleich ob es um Versicherungen, Strom oder Telefonverträge geht".
Nachstehende Jubilare feiern in
den nächsten Tagen Geburtstag:
Freitag, den 25. Oktober 2014
Frau Elisabeth Müller,
Mühlenbacher Str. 11
den 87. Geburtstag
Montag, den 27. Oktober 2014
Herr Klaus Rothfuß,
Xaver-Hättich-Str. 1
den 73. Geburtstag
Dienstag, den 28. Oktober 2014
Herr Vincenzo Marino,
Wilhelm-Engelberg-Str. 8
den 87. Geburtstag
Mittwoch, den 29. Oktober 2014
Herr Horst Heimsch,
Pfarrer-Albrecht-Str. 10
den 75. Geburtstag
Donnerstag, den 30. Oktober 2014
Frau Ilse Feger,
Bollenbacher Str. 18
den 85. Geburtstag
Herr Manfred Straub,
Ringstr.29
den 76. Geburtstag
Freitag, den 31. Oktober 2014
Herr Johann Hettich,
Engelstr. 27A
den 74. Geburtstag
Wir gratulieren unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zu ihrem Geburtstag und wünschen von Herzen alles
Gute, vor allem Gesundheit für das
neue Lebensjahr.
Candle-Light Trauungen
Das Standesamt Haslach im Kinzigtal bietet
Paaren, die heiraten wollen, die Möglichkeit,
abends in den Wintermonaten im Schein von
Kerzen sich im ehem. Refektorium des Alten
Kapuziner Klosters das Ja-Wort zu geben.
Empfangen werden die Hochzeitsgesellschaften
durch warmen Kerzenglanz. Eine ergreifende Atmosphäre wartet im feierlich geschmückten Refektorium des Alten Kapuziner Klosters und wird
so zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Für genauere Informationen und Termine wenden Sie sich bitte an das Standesamt Haslach im Kinzigtal.
Tel. 07832 706-143 oder j.schwendemann@haslach.de
5
BürgerBlatt Haslach
fundsachen
Beim Fundbüro der Stadt Haslach im Kinzigtal wurden folgende Fundsachen abgegeben:
- Rennrad, blau (aufgefunden bei der
Kreisputzete)
- Geldbeutel, schwarz, mit Geldbetrag
- Geldbeutel, schwarz mit FC Bayern
München-Emblem (Spielplatz bei Schule)
- einzelner HONDA-Schlüssel (vor Sparkasse)
- ein Schlüssel mit Diddl-Anhänger an
braunem Mäppchen (EDEKA-Markt)
- einzelner Schlüssel mit schwarzem
Kopfteil (Parkplatz Fürstenberger Hof)
- sandfarbene Damen-Lederjacke, Gr. 42
(Spielplatz bei Schule)
- grüne Kinder-Sweatjacke mit Kapuze,
Gr. 158/164 (im Studio K am Sonntag,
19.10.)
- Loop-Schal, gelb-beige-schwarz (im Studio K am verkaufsoffenen Sonntag)
- Stockschirm, blau-grau kariert (NKD-Filiale)
- Stockschirm, blau-lila (Gartenzaun neben Gasthaus Kanone)
- Taschenschirm, grau-schwarz gefleckt
(Loretto-Kapelle)
- weitere Informationen erhalten Sie
im Internet unter www.haslach.de /
Rathaus & Service / Online-Fundsachen
abfallbeseitigung
Bei Fragen zur Abfallwirtschaft wenden
Sie sich bitte an:
Landratsamt Ortenaukreis, Eigenbetrieb
Abfallwirtschaft, Badstraße 20,
77652 Offenburg
Info-Hotline der Abfallberatung:
0781/805-9600
Info-Hotline für Abfallgebühren und Behälter: 0781/805-6000, E-Mail:
abfallwirtschaft@ortenaukreis.de
Homepage:
www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.de
Behälterbestellungen und/oder Behälteränderungen können nur vom Grundstückseigentümer bzw. Verwalter vorgenommen werden. Bitte geben sie uns
hierzu ihre Kundennummer und das Leistungskonto an.
Bei der Stadtverwaltung Haslach betreut Sie:
Frau Simone Volk, Am Marktplatz 1,
77716 Haslach, Tel.: 07832/706-137,
E-Mail: s.volk@haslach.de
6
Leerung der Mülltonnen:
Graue Tonne:
Dienstag, den 28.10. in den Stadtteilen
Bollenbach & Schnellingen
Mittwoch, den 29.10. im Stadtbezirk Haslach
Grüne Tonne:
Mittwoch, den 05.11. im Stadtteil Schnellingen
Donnerstag, den 06.11. im Stadtbezirk
Haslach
Freitag, den 07.11. im Stadtteil Bollenbach
Gelbe Säcke:
Montag, den 03.11. in den Stadtteilen
Bollenbach & Schnellingen
Mittwoch, den 05.11. im Stadtbezirk Haslach
Nächste Altpapiersammlung (FFW):
Samstag, den 25.10.
Abholung von Grünabfällen:
Dienstag, den 18.11.
Nächste Problemstoffsammlung:
Samstag, den 06.12. von 09.00 bis 16.00
Uhr
Standort: Markthalle Haslach
Nächster Warentauschtag:
Samstag, den 14.03.2015 von 13.00 bis
16.00 Uhr
Standort: Markthalle Haslach
Batteriebehälter & Korktonne:
An der Rückseite der Stadthalle, am Eingang des "ehem." städtischen Bauhofs
(Neue Eisenbahnstraße)
Deponie Vulkan (Tel.: 07832/96886):
Montag bis Freitag
von 07.30 Uhr bis 12.30 Uhr
von 13.00 Uhr bis 16.45 Uhr
sowie jeden Samstag
von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Stadtbücherei
im bürgerhaus
der stadt haslach
Gut gegen Nordwind
Am 2. November um 19.00 Uhr ist das
Theater Sturmvogel im Haslacher Bürgersaal zu Gast. Dargeboten wird der e-MailRoman "Gut gegen Nordwind" in Form
einer Szenischen Lesung. Karten gibt es
nächste Woche in der Stadtbücherei und
an der Abendkasse. Eintritt: 8 €, ermäßigt: 7 €.
Die beiden Sturmvogel-Schauspieler Sandra Jankowski und Frank Klaffke tauchen
in dieser szenischen Lesung ein in die
Welt der Internet-email-online-chats.
Und die Spannung steigt mit jeder Minute! Wird die reale Begegnung halten,
was die Phantasie verspricht? Vorlage ist
der Erfolgsroman von Daniel Glattauer.
Haben Sie schon einmal Angst gehabt,
dass sich in eine sehr private E-Mail ein
klitzekleiner Fehler einschleicht - und
plötzlich ein völlig Fremder die Nachricht
bekommt? Emmi Rothner passiert das
genaue Gegenteil. Eigentlich will sie nur
ein Zeitschriftenabo kündigen. Doch
durch einen Tippfehler landet die E-Mail
bei Leo Leike, und zwischen den beiden
entflammt ein zunächst zaghafter, mit
der Zeit immer leidenschaftlicherer Onlineflirt. Es scheint nur eine Frage der Zeit
zu sein, wann es zum ersten persönlichen
Treffen kommt, aber diese Frage wühlt
beide so sehr auf, daß sie immer wieder
zögern - denn Emmi ist glücklich veheiratet, und Leo verdaut gerade eine gescheiterte Beziehung...
Daniel Glattauer erfasst in seinem Erfolgsroman "Gut gegen Nordwind" den
besonderen Zauber, den der Briefwechsel mit einer fremden Person auslösen
kann, die reizvolle Mischung aus totaler
Distanz und unverbindlicher Intimität.
"Schreiben Sie mir, Emmi. Schreiben ist
wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben
ist küssen mit dem Kopf."
"Einer der zauberhaftesten und klügsten
Liebesdialoge der Gegenwartsliteratur."
Volker Haage im SPIEGEL
"Theater Sturmvogel", das ist die Schauspielerin und Sängerin Sandra Jankowski
und der Regisseur und Schauspieler Frank
Klaffke. Nach dem Studium in Berlin und
der Arbeit am Stadttheater realisieren sie
und ihr Team seit 10 Jahren mit dem Theater Sturmvogel erfolgreich ihre Vision von
professioneller freier künstlerischer Arbeit.
Im "Sturmvogel" kommt beides zum
Ausdruck: Ihre stürmische Schaffensfreude und die Neugier auf Menschen, Geschichten und Träume, gepaart mit fliegender Leichtigkeit der Ausdrucksmittel
durch Improvisation, Musik und Humor.
Und das auf eine schauspielerisch überzeugende Weise, die dem Publikum nah
ist, und es als Partner begreift.
Der Sturmvogel garantiert spannende
Texte und ausgefeiltes Schauspiel - und
den etwas anderen Blick auf Menschen in
ihrer ganzen Vielschichtigkeit.
"Wir bringen menschliche Grundkonflikte schauspielerisch packend auf die Bühne, und machen diese so für die Zuschauer direkt erlebbar. Immer soll unser Publikum die Chance haben, unmittelbar
teilzuhaben an Leidenschaften, Schmerzen und Glücksmomenten der Bühnenfiguren, und dadurch vielleicht ein wenig
mehr über sich selbst erfahren."
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Haslach
Die Presse sagt:
"Stets im Dialog, verwandelten die Akteure Jankowski und Klaffke die Lesung
in ein Schauspiel, das zum Mitfiebern
und Mitfühlen einlud. Denn die beiden
Schauspieler verschmolzen nahtlos mit
ihren Rollen. Durch ein Mienenspiel, das
von Nervosität über Freude bis zur tiefen
Bestürztheit alles bereithielt, schenkten
sie den Protagonisten so viel Lebendigkeit, als würden sie sich tatsächlich an
einem Tisch gegenübersitzen - und nicht
nur virtuell über dem Bildschirm.
Mit einer unglaublichen Authentizität
verdeutlicht durch eine Vielseitigkeit der
beiden Hauptrollen verwandelte das
Theater Sturmvogel Daniel Glattauers
Roman in ein bühnentaugliches Meisterwerk, das aus dem Vollen der Schauspielkunst schöpft. Jankowski und Klaffke
blieben der Vorlage zwar treu, spickten
sie aber dank ihrer eigenen Note mit
herzhaftem Biss, was ihnen begeisterten
Applaus bescherte."
Schwetzinger Zeitung
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr
Telefon: 96093-92
Adresse:
Richard-Wagner-Straße
10
(Heinrich-Hansjakob-Bildungszentrum),
Gebäude C
meinsam mit ihren Erzieherinnen und
ein paar Eltern wieder an der Ortenauer
Kreisputzete teil. In zwei Gruppen aufgeteilt durchforsteten sie Wald und Wege
nach allerlei Unrat.
Kommunale
Jugendarbeit
Hallo ihr,
auch wir haben mal Ferien, deshalb ist
der offene Treff in den Herbstferien geschlossen.
Auch der Mädelssporttreff und die Fußballgruppe für Jungs finden in dieser Zeit
nicht statt.
Wir freuen uns euch danach wieder zu
sehen.
Euer Jugendhausteam Celina und Lukas.
Die Waldfüchse sammelten entlang des
Bächlewalds und des Radwegs von Hofstetten nach Haslach, die Haselmäuse
säuberten den Schänzleberg am oberen
Tipi. Neben jeder Menge Zigarettenkippen, Pizzaschachteln und leeren Flaschen,
zählten auch eine Schranktür und ein
Töpfchen zu ihrer Beute.
Für einen Besuch des Jugendhauses ist
keine Anmeldungerforderlich. Wer Lust
hat darf einfach vorbei kommen
und sich alles anschauen.
Wenn das Haus für Jugendliche geöffnet
ist, befindet sich immereine pädagogische Kraft im Haus, die gerne alle Fragen
rund um die Jugendarbeit beantwortet.
Unsere Öffnungszeiten
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Telefon:
14.30 - 18.00 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr
14.30 - 19.00 Uhr
14.30 - 18.00 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr
91 82-0
Haslach BiG Bibliothek der
Generationen
Wichtiger Hinweis
Während der Herbstferien, in der Woche vom 27. bis 31. Oktober bleibt die
Bibliothek der Generationen geschlossen! Ab dem 2. November sind
wir wieder für Sie da!
Kontakt:
Für Fragen zu den Angeboten und Aktionen rund um die Jugendarbeit und
der Betreuung der Ganztageschüler
in der Mittagspause am Bildungszentrum wenden Sie sich bitte an die
Mitarbeiter des Jugendhauses in der
Mühlenbacher Straße 14 : 07832/ 8040
oder Mobilehaslach@t-online.de.
Schulsozialarbeit am Heinrich Hansjakob Bildungszentrum
Werkreal- und Realschule: Christine Riehle, und Mathias Beisiegel 07832 9754110
Grundschule: Birgit Lehmann 07832
9754169
Oder schreiben Sie eine E-mail an
schulsozialarbeit-haslach@gmx.de.
Aus den
kindergärten
Waldkindergarten
Haslach e.V.
Unsere Öffnungszeiten
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
14.30 - 19.00 Uhr
09.00 - 13.30 Uhr
09.00 - 13.30 Uhr
09.00 - 13.30 Uhr
Freitag, 24. Oktober 2014
Waldfüchse und Haselmäuse räumen den
Wald auf
Auch in diesem Jahr nahmen die Kinder
des Waldkindergartens Haslach e.V. ge-
Eine gelungene Aktion, bei der die Kinder viel Spaß hatten und gleichzeitig "ihren" Wald vom Müll befreiten.
Volkshochschule
Ortenau
Außenstelle Haslach
Herr Werner Müller
Im Alten Kapuzienerkloster
Klosterstraße 1, 77716 Haslach
Telefon: 07832 706-174
Telefax: 07832 706-178
E-Mail: werner.mueller@vhs-ortenau.de
Internet: www.vhs-ortenau.de
VHS-Programm
Die nächsten Kurse:
Englisch A2 (6. Jahr) (4.0609 HS)
Di. 04.11.2014, 17:45-19:15 Uhr, 16 Abende, Haslach, Heinrich-Hansjakob Bildungszentrum, Eingang C1, Raum 210
(1. OG), Heide Klauß, 77,00 €.
Die Fortsetzung des Kurses Englisch A2
(5. Jahr) wendet sich an Interessenten mit
7
BürgerBlatt Haslach
weit fortgeschrittenen Kenntnissen. Im
Vordergrund steht die Kommunikation,
also die aktive Anwendung der englischen Sprache. In vielen abwechslungsreichen Übungen wird der bereits vorhandene Wortschatz aufgefrischt und
ergänzt. Spielerisch werden grammatikalische Strukturen vertieft und erweitert. Die Fähigkeiten des Sprechens, Hörens, Lesens sowie die Verfassung von
persönlichen Texten wird ausgebaut.
Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der
Lage, sich mit einem englischsprachigen
Gesprächspartner zu verständigen.
Facebook, WhatsApp, Privatsphäre,
Trojaner und Co. - Sicher im Internet
(5.0119 HS)
Mi. 05.11.2014, 19:00-21:30 Uhr, 3 Abende, Haslach, Heinrich-Hansjakob Bildungszentrum, Eingang C2, Computerraum, Stefan Trayer, 64,00 € inkl. Unterlagen.
Dieser Kurs richtet sich an Eltern und alle,
die sich für soziale Netzwerke interessieren. Verschaffen Sie sich einen fachkundigen und praxisnahen Überblick über
die Vielfalt der für Jugendliche so attraktiven Angebote wie Facebook und Co.
Was bietet Facebook für Möglichkeiten,
welche Gefahren gibt es und wie schütze
ich meine Privatsphäre? Was ist WhatsApp, was ist dabei zu beachten (Tipps &
Tricks) und welche Alternativen gibt es?
Cybermobbing, Internet-Sicherheit (Online-Banking, Handyschutz etc.) und wie
man sich gegen Viren, Würmer und Trojaner schützen bzw. seine Daten sichern
und wiederherstellen kann, sind weitere
Themen.
Fünf-Elementen-Ernährung (3.0701
HS)
Mi. 05.11.2014, 19:30-21:30 Uhr, 5 Abende, Haslach, Heinrich-Hansjakob Bildungszentrum, Eingang C1, Raum 209 (1.
OG), Hiltrud Iff-Schön, 41,00 € zuzügl.
ca. 3,00 € für Kopien und Infomaterial.
Die Fünf-Elementen-Ernährung basiert
auf einem jahrtausendealten Wissen der
traditionellen chinesischen Medizin. Vor
etwa 5000 Jahren entwickelten chinesische Ärzte einen philosophisch fundierten und gleichzeitig ungeheuer praktischen Heilungsansatz, der sich auf die
Fünf-Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall
und Wasser stützt. Dieses einzigartige
Klassifikations- und Diagnosesystem sollte den Menschen helfen, zu verstehen,
wer sie waren, warum sie sich auf bestimmte Weise verhielten, sich fühlten
und wie sie die Nahrungsmittel gezielt
als Heil- und Stärkungsmittel einsetzten.
Dieser fünfteilige Kurs macht Sie auf
spielerische Weise mit den Grundlagen
und der Anwendung vertraut.
Faszination Whisk(e)y - die klassische
Welt des Whiskys (3.0733 HS)
Fr. 07.11.2014, 19:00-22:00 Uhr, 1 Abend,
Haslach, Im Alten Kapuzinerkloster, Refektorium, Thorsten Kubisch, 40,00 € inkl. 20,00 € für Getränke.
8
Das Wort 'Whisky' entstand aus dem
schottisch-gälischen Wort 'uisge beatha'
und bedeutet 'Wasser des Lebens'. Begleiten Sie uns auf einer kleinen Weltreise und entdecken Sie die unendliche Vielfalt des Whisk(e)ys. Erfahren Sie beim
'Nosen' und 'Degustieren' in der guten
Stube des Alten Kapuzinerklosters, im
Refektorium, mehr über die Geschichte,
Herstellung, Reife und Geschmack dieses
weltweiten Kultgetränks. USA, Schottland, Kanada, Irland und Japan sind die
Stationen unserer Reise durch die Welt
der Whisk(e)y. Mindestalter für die Teilnahme ist 18 Jahre (JuSchG).
Queensryche und David Bowie.
Funk & Rock meets Groove & Soul
Der Hut geht für die Musiker rum
Irish Pub
25.10.2014
Beginn 20.30 Uhr
Eintritt frei - Hutgeld!
HdMLive: Acoustic Fun
Orchestra am 31. Oktober im
Haus der Musik
Alle weiteren Kurse bis Dezember:
Gesellschaft - Politik - Umwelt
1.0104 HS Vortrag KZ Haslach
Mo. 17.11.2014
Gesundheit
3.0007 HS Naturkosmetik Winterpflege
Mi. 12.11.2014
3.0101 HS Entspannungstag für Frauen
Sa. 15.11.2014
3.0501 HS Vortrag Demenz
Do. 20.11.2014
3.0720 HS Asiatische Küche
Do. 13.11.2014
Kultur
... im Städtle
... im tal
... im ländle
WeDoo am 25. Oktober
im Irish Pub
Alles begann mit der Idee ausgesuchte
Songs in einem Programm zu vereinen,
das mit Musikalität, Groove und Seele
den Anspruch der Band erfüllt, gleichzeitig spannend und mitreißend diejenigen
mitnimmt, die dem Covereinerlei entkommen wollen. Heute ist die Band diesem Wunsch sehr Nah gekommen und
verknüpft die Songs der schwedische
Funk-Rock Legende "Paulo Mendonca"
mit eingestreuten, seltenen Sahnestücken von Toto, John Mayer, Billy Idol,
Mission Impossible?! - Eine Band auf unerhörter Mission
Der Auftrag lautet, beim Auftritt mit ihrer MusiComedy das Publikum perfekt zu
unterhalten, ohne mit 0815-Covern oder
dem alltäglichen Einheits-Sound zu langweilen!
Dieser Aufgabe sind die vier VollblutMusiker des Acoustic Fun Orchestra bestens gewachsen!
Große Klassiker der Rock&Pop-Geschichte werden kräftig durchgeschüttelt (nicht
gerührt!), so dass verwegene Medleys
entstehen. Dabei machen die vier Musiker fast vor nichts halt und drehen unverfroren die größten Hits durch die Mangel! Da wird das Hotel California mal
eben auf den Balkan verpflanzt, der
Stairway To Heaven wird à la Rolltreppe
rückwärts gleich von einem ganzen Reisebus voller Rockstars erklommen, Lady
Gaga meets Barbie Girl, AC/DC kommen
im Mönchskostüm daher und manch anderer großer Hit wird gegen den Strich
gebürstet... Sie haben die Lizenz zum Mixen - und sind damit seit Jahren europaweit erfolgreich!
Auch bekannt unter dem Namen The
Brothers (dann mit eigenen Kompositionen) frönen die Buchholz-Brüder als AFO
ihrer Leidenschaft, Klassiker neu und vor
allem humorvoll aufzubereiten. Jetzt
freut sich die Brüder-Band auf ihre Premiere in Haslach!
Die Besetzung: Akkordeon, Gitarre, Gesang - Coco Buchholz; Bass, Gesang - Robert Scheffert; Gitarre, Charrango, Ge-
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Haslach
sang - Lorenz Buchholz; Schlagzeug, Gesang - Tilo Buchholz
Haus der Musik
31.10.2014, Beginn 20.00 Uhr
Eintritt 10 €
"Peter Pan - das Musical"
gastiert am 22.12. in Haslach
Das Musical-Abenteuer für die ganze
Familie über den Jungen, der niemals erwachsen werden will. Eine
fantasievolle, spannende und witzige Adaption der berühmten Romanvorlage von James M. Barrie für Träumer und Träumerinnen aller Altersklassen!
Alle Kinder werden erwachsen, außer einem... jeder kennt den wohl größten
Abenteurer der Kinderliteratur, den
Meister der Fantasie und Helden aller
Kinderträume: Peter Pan! Auf der sagenumwobenen Insel Nimmerland leben Peter und seine verlorenen Jungs, die liebenswürdige und manchmal etwas zickige Fee Tinker Bell, die wilde Indianerin
Tigerlilly, gefräßige und komisch tickende Krokodile und der finstere Käpt'n
Hook samt seiner Piraten. In diese Traumwelt gerät auch Wendy, das kleine Mädchen aus London, und erlebt das Abenteuer ihres Lebens... Die immer aktuelle
Geschichte von Peter Pan über die Unschuld und Sorglosigkeit der Kindheit
und die Bedeutung von Familie wird von
den Machern des Theater Liberi aus Bochum humorvoll und spannend in ein
Musical-Abenteuer umgesetzt, das für
Jung und Alt geeignet ist. Nachdem bereits über 300.000 Zuschauer die Erfolgsmusicals "Die kleine Meerjungfrau",
"Schneewittchen" und "Aschenputtel"
aus dem Hause Liberi feierten, verspricht
auch die neueste Produktion "Peter Pan
- das Musical" ein großartiges Live-Familien-Erlebnis zu werden!
Montag, 22. Dezember 2014, 15:30
Uhr, Stadthalle Haslach
Tickets im VVK je nach Kategorie inklusive VVK- und Systemgebühr: Für Erwachsene: 17 / 15 / 12 Euro. Für Kinder von
3 bis 14 Jahre:15 / 13 / 10 Euro.
Tickets gibt es an allen bekannten
VVK-Stellen wie z.B.: Offenburger Tageblatt, Marktplatz 6
77716 Haslach
Schwarzwälder Bote, Hauptstr. 41
77716 Haslach
Freitag, 24. Oktober 2014
Lahrer Zeitung, Kreuzstr. 9
77933 Lahr
unter der Hotline: 01805 - 600 311
oder online unter
www.theater-liberi.de
Kath. Kirchengemeinde
St. arbogaSt
Goethestraße 6, 77716 Haslach
Telefon: 0 78 32 / 91 35-0
Fax: 0 78 32 / 91 35-20
E-Mail: info@kath-haslach.de
Internet: www.kath-haslach.de
Pfarrbüro – Öffnungszeiten:
Mo. ganztägig geschlossen
Di. 08.30-12.00 Uhr 14.00-17.00 Uhr
Mi. 08.30-12.00 Uhr nachm. geschlossen
Do. 08.30-12.00 Uhr 14.00-18.00 Uhr
Fr.
08.30-12.00 Uhr nachm. geschlossen
Sekretärinnen:
Isabella Dera, Claudia Treier
Kontaktadressen des Seelsorgeteams,
Gottesdienstordnung und Mitteilungen der Seelsorgeeinheit Haslach siehe unter „Kirchliche Nachrichten
Seelsorgeeinheit Haslach“
Kirchenmusik und Chöre
Unsere Chöre: Kirchenchor, AdoramusChor, Kinderchor, Jugendchor Mutabor
Verantwortlicher Kirchenmusiker:
Bernhard Mussler,
Telefon: 0 78 32 / 91 57 96
Katholischer Stadtkindergarten
Haslach
Goethestraße 8
77716 Haslach
Telefon: 0 78 32 / 97 80 87-0
E-Mail: kiga@kath-haslach.de
Katholischer Kindergarten
„Arche Noah“
Bollenbacher Straße 29
77716 Haslach-Bollenbach
Telefon: 0 78 32 / 23 67
E-Mail: info@kiga-bollenbach.de
Globus-Weltladen, Sandhaasstr. 4
Der Weltladen hält ein vielfältiges Sortiment an Lebensmittel und Handwerksprodukten aus Fairem Handel
bereit, das Produzenten in der Dritten
Welt ein Leben in Würde ermöglicht.
Montag- Samstag: von 9.00 - 12.00
Uhr
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: von 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen
Am 2. Samstag im Monat auf dem
Wochenmarkt.
Rosenverkauf am
Weltmissionssonntag
Der Sozialausschuss des Pfarrgemeinderates Haslach wird auch dieses Jahr am
Weltmissionssonntag, 26. Oktober nach
dem Gottesdienst um 10.15 Uhr Rosen
zum Kauf anbieten.
Sie können die Rosen zum Preis von 1,50
Euro erwerben. Den Reinerlös werden
wir dieses Jahr den Flüchtlingen, die in
Haslach aufgenommen werden, zukommen lassen.
Wir bedanken uns herzlich für Ihre Solidarität!
Haushaltsplan 2014/2015
Der Pfarrgemeinderat hat in seiner Sitzung am 16.10.2014 den Beschluss gefasst, den Haushaltsplan der Kirchengemeinde Haslach für 2014 und 2015 in ordentlichen Erträgen auf 1.624.422,00 €
(2014) bzw. 1.644.702,00 € (2015) und
ordentlichen
Aufwendungen
auf
1.670.125,00 € (2014) bzw. 1.732.348,00
€ (2015) festzustellen.
Der Haushaltsplan 2014/2015 sowie die
Jahresrechnung 2012/2013 liegen zwei
Wochen lang, und zwar von 28.10. bis
11.11.2014, während der üblichen Bürozeiten im Pfarrbüro zur Einsicht auf.
Ev. Kirchengemeinde
HaslacH
- siehe Kirchenseite vor den
gemeinsamen grünen Seiten-
Ev. Pfarramt, Mühlenstraße 6
77716 Haslach
Tel. 07832 979590, Fax: 979591
Email: haslach@kbz.ekiba.de
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag von 9-12 Uhr
Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen,
faxen oder mailen!
9
BürgerBlatt Haslach
Vereinsnachrichten
Haslacher Vereinskonferenz
- Abstimmung der Termine
2015
Die alljährliche Haslacher Vereinskonferenz, bei der es stets auch um die
Abstimmung der Termine für das
kommende Jahr geht, wird in diesem
Jahr am Mittwoch, den 05. November, um 19.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus stattfinden.
Schon jetzt können die Vereinstermine 2015 in schriftlicher Form (bitte
nicht per Telefon) im Rathaus, Bauamt -bei Frau Volk- abgegeben werden:
FAX: 07832 / 706-139,
E-Mail: s.volk@haslach.de
Schulkameraden Jahrgang
1949/50
Zu unserem Stammtisch am Donnerstag, den 30. Oktober treffen wir uns
um 18.00 Uhr im Gasthaus Aiple.
Bündnis 90/Die Grünen
Mitgliederversammlung
6. November 19 Uhr 30 im Rebstock
Tagesordnungspunkte:
1. Berichte aus den Räten
2. Vorbereitung Jahreshauptversammlung
3. Planung 2015
adoramus-Chor Haslach
Chor-Ausflug am Samstag, 25. Oktober
Treffpunkt ist um 9.15 Uhr am Bahnhof
Haslach
Die erste Chorprobe nach den Herbstferien findet am 3. November von 19.00 bis
20.30 Uhr im Kastensaal statt.
Euer Team
Black Station Motorclub
Termine die Sie nicht versäumen Solden
01.11.2014Live Band ABYSEE
08.11.2014Radio Ohr Partynacht LUCKY
TWISTER
21.11.2014MAD MAX Film - Nacht
29.11.2014Live Band GOLD SWEET
10
deutsches
rotes kreuz
ortsverein haslach
Aufgrund der Herbstferien fällt in der
kommenden Woche der Dienstabend
aus.
Wir treffen uns wieder zum Kegeln am
11.11.2014 um 19.00 Uhr im Gasthaus
"Zum grünen Baum" in Haslach. Hierzu
sind alle aktiven Helferinnen und Helfer
sowie die Altersriege herzlich eingeladen.
die Bereitschaftsleitung
GischtGeischtHexe e.V.
Haslach
"Ist das nicht toll"
Claudi macht die 50 voll !!"
Liebe Nadelhex!
Wir wünschen Dir, liebe Claudia alles
Gute zum 50. Geburtstag und eine
schöne Feier mit deinen Lieben. Mögen
all deine Wünsche und Träume in Erfüllung gehen.
Deine GischtGeischtHexe
------------------------------------------------------Liebes Fasentsvolk, liebe Unternehmer,
anlässlich des bevorstehenden 5-jährigen Jubiläums der GischtGeischtHexe, wird 2015 erstmals das Narrenblatt
"HexeBlättle" aufgelegt.
Jedes Unternehmen, jedes Geschäft und
jede Einrichtung hat die Möglichkeit mit
einer Anzeige zu werben. Weitere Informationen dazu unter: www.gischtgeischthexe.de/sites/hexeblaettle.html
Anzeigeschluss ist der 11.11.14.
Bitte senden Sie uns die Auftragsbestätigung an: GischtGeischtHexe e.V., Baumeisterstraße 11, 77716 Haslach
Oder per Mail an
hexenblaettle@gischtgeischthexe.de
Mit freundlichen Grüßen
das Redaktionsteam des HexenBlättles
Initiative Eine Welt e.V.
Die dunkle Seite der Schokolade
Schokolade - für uns süße Zwischenmahlzeit, für Millionen Kakaobäuerinnen und
-bauern Existenzgrundlage. Sie leiden
unter viel zu niedrigen Einkommen und
schlechten Arbeitsbedingungen. Ihre
Kinder müssen auf den Plantagen mitarbeiten und können keine Schule besuchen. Die Schokoladenindustrie trägt
dafür eine Mitverantwortung, wobei Kakaosiegel inzwischen gewisse Verbesserungen schaffen. Süße Schokolade also
mit bitterem Beigeschmack. Das muss
nicht so sein...
Im Weltladen in der Sandhaasstr. 4 ( Caritashaus ) gibt es eine große Auswahl fair
gehandelter Schokolade und andere Leckereien.
Jugendrotkreuz
Haslach
Wir wünschen euch und eurer Familie
schöne und erholsame Herbstferien. Die
nächsten Gruppenstunde finden am
Mittwoch 05.11 und Freitag 07.11 statt.
Es grüßt euer JRK-Team
Katholische
Arbeitnehmer
Bewegung
Rosenkranzandacht
Am Sonntag, 26. 10. 2014, 19.00 Uhr,
werden wir eine Rosenkranzandacht
zum Thema "Maria als Begleiterin
durch die Zeit" gestalten. Wir laden alle zu diesem Gebetsabend in die Kath.
Kirche, Haslach, recht herzlich ein.
Die Vorstandschaft
Katholische
Frauengemeinschaft
HaslacH
Führung mit "Philippine Hansjakob"
durch den Freihof
Morgen besuchen wir mit Heinrich Hansjakobs Schwester Philippine, gespielt von
Billy Sum-Hermann, den neu gestalteten
"Freihof". Lernen Sie Hansjakob und seinen "Freihof" aus der Perspektive der
"tadellosen Haushälterin" kennen und
erfahren Sie so das Leben des populären
Schriftstellers aus "erster Quelle". Eine
außergewöhnliche Führung, die Information und Unterhaltung in idealer Weise verbindet.
Anschließend gemeinsame Kaffee-Einkehr im Städtle.
Treffpunkt um 14.30 am Freihof, Kosten
5 Euro
Fahrradtour am
Mittwoch, den 29. Oktober
Am Mittwoch, den 29. Oktober unternehmen wir wieder eine Radtour. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr auf dem Kirchplatz. Alle Frauen, die gerne Rad fahren
sind herzlich dazu eingeladen.
Vorschau auf November:
Am Donnerstag, den 6. November beginnen wieder unsere beliebten Strickabende mit Bärbel Gutmann. In gemütlicher
Runde können Sie Ihre Handarbeiten fertigen. Frau Gutmann wird Ihnen mit Rat
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Haslach
und Tat zur Seite stehen. Auch Anfänger/
innen sind herzlich willkommen. Die
Strickabende finden 14-tägig von 19.30
bis 21.30 Uhr im kfd-Raum im Gebäude
St. Luitgard statt. ( Zugang zwischen
Pfarramt und Pfarrheim, Goethestr. 6 )
Euer kfd-Team
Am Samstag den 25.10.2014 werden im
Haslacher Kastenkeller 3 Metal-Hardcore-Bands ihr Können unter Beweis stellen.
Den Anfang macht, die aus Rottweil
stammende Band "Scruffy". Ihr Stil lässt
an die australischen Musiker von "Parkway Drive" erinnern, welche sich mit ihrem Melodic Hardcore in den letzten Jahren einen großen Namen in der Szene
verschafft haben.
Anschließend entern " Snow white alice
D" die Bühne um ihre Songs zu präsentieren. Ihr Genre erstreckt sich von sanften Tönen bis hin zu Moshparts und typischen Hard- und Metalcore Elementen.
Dabei werden die Songs durch eine starke Liveperformance zur echten Show.
Der Headlinder des Abends ist längst
kein unbekanntes Gesicht mehr im Kinzigtal.
Die fünf Jungs von "My Dying Faith" verstehen es mit ihrer Musik einzuheitzen.
Schon seit mehreren Jahren präsentieren
sie ihren Mix aus Death- und Metalcore.
Bands wie "August Burns Red" oder "As
i lay dying" dienen dabei als Vorbilder.
Abwechslungsreich wird zwischen Melodischen Gitarrenparts und schnellen
Blasts eine starke Mischung geschaffen,
an welcher jeder Freund der etwas härteren Musik seine Freude haben wir.
Einlass ist ab 20 Uhr. Der Eintritt beträgt
fünf Euro.
ber, sowie die Lokalschau in der Stadthalle, am 6./7.Dezember.
Lokalschauen im KV.
25./26.Oktober, Wolfach (Festhalle), Biberach (Turnhalle), Lauterbach (Gemeindehaus).
Kolping
Bewerbertraining
Bewerbungshilfe / Kolping-Computerraum
-B
ewerbungsunterlagen am Computer
erstellen und ausdrucken.
- S TELLENSUCHE IM INTERNET
-E
rste Erfahrungen am Computer sammeln
-B
ei Fragen und Problemen um den
Computer geben wir Hilfestellung
-D
ie eigenen Computerkenntnisse verbessern
Computerkenntnisse sind nicht erforderlich. Ein kostenloses Angebot für jeden
Der nächste Termin ist am 30.Oktober
2014 zwischen 14:30 und 16:30 Uhr
im Kasten bei der kath. Kirche in Haslach
Bei Fragen Kolpingtelefon: 0 78 32 – 9 78
97 13
Weitere Veranstaltungen auf die wir
hinweisen wollen:
04.11. DIE-Treff Entspannungsabend um
19.00 Uhr
06.11. Selbsthilfegruppe Asthma, COPD
und Allergie um 19.30 Uhr
13.11. Bewerbungshilfe von 14.30 Uhr bis
16.30 Uhr
15.11. Geschichten aus der Bibel von
15.00 bis 17.00 Uhr
Kraftsportverein
1958 e.V. Haslach
Kleintierzuchtverein
Haslach C 70
Die November Monatsversammlung wird
auf Freitag, 31. Oktober, vorverlegt.
Treffpunkt ist um 20.00 Uhr im "Gasthaus Storchen". Wichtige Punkte sind die
Kreisschau in der Markthalle des KVMittlerer Schwarzwald, am 8./9.Novem-
Freitag, 24. Oktober 2014
Zum Vorrundenabschluss muss ein Sieg
her
KSV Haslach empfängt den KSV Appenweier
Am letzten Kampftag der Vorrunde ist
der KSV Appenweier zu Gast in der Hansjakobstadt. Während die Renchtäler mit
einem überzeugenden Heimsieg über
den StTV Singen im Gepäck ins Kinzigtal
reisen, haben die Haslacher hoffentlich
die Niederlage in Mühlenbach aus den
Köpfen. Denn wieder einmal mehr waren es die letzten Minuten des letzten
Kampfes, die die Entscheidung herbeiführten. Aber es war zu erkennen, dass
alle gewinnen wollten. Und diesen Willen heißt es nun gegen Appenweier in
die Waagschale zu werfen, um zu zwei
wichtigen Punkten zu kommen. Wahrscheinlich sind alle Mann an Bord, so dass
sich niemand mehr im Lazarett befindet
und nicht eingesetzt werden kann. Ein
Sieg über Appenweier wäre Labsal für
die Sportlerseelen der Haslacher Ringer
und ihrer hoffentlich wieder recht zahlreichen Anhänger am Samstagabend in
der Eichenbachsporthalle.
Die KSV Reserve trifft im Vorkampf auf
die zweite Mannschaft des KSV Appenweier. Haslach steht in der Tabelle auf
Platz vier, die Gäste mit einem Punkt besser auf Platz drei. Hier werden die jeweiligen Aufstellungen über den Erfolg entscheiden, denn bei beiden Mannschaften
steht anschließend die erste Garnitur auf
der Matte.
In der Bezirksjugendliga steht für Haslachs Nachwuchs der Kampftag bei der
RKG Freiburg 2000 an. Dabei trifft die
bisher ungeschlagene KSV-Jugend auf
den Nachwuchs der RKG Freiburg 2000.
Diese belegen den dritten Platz, so dass
es zu einer spannenden Auseinandersetzung kommen wird.
Oberliga Südbaden
Samstag, 25. Oktober, 20.00 Uhr
KSV Haslach - KSV Appenweier
Kreisliga Bezirk II Breisgau-Ortenau
Samstag, 25. Oktober, 19.00 Uhr
KSV Haslach II - KSV Appenweier II
Beide Kämpfe sind in der Eichenbachsporthalle.
Bezirk II Breisgau-Ortenau
Bezirksjugendliga, Kampftag in Freiburg
Samstag, 25. Oktober ab 18.30 Uhr
RKG Freiburg 2000 - KSV Haslach
Festhalle Freiburg-St.Georgen
Narrenverein
Bollenbach e.V.
Ruhmattenschimmel
Leihhäsausgabe am 08.11.2014
Lust die Fasent 2015 als Ruhmattenschimmel zu erleben - kein Problem nutzt einfach die Möglichkeit ein Häs zu leihen.
Die Leihhäs werden am Samstagvormittag, 08.11.2014 zwischen 10:00 Uhr und
12:00 Uhr im Narrenkeller ausgegeben.
Wer an diesem Termin keine Zeit hat
kann sich auch bei Angelika (Tel. 07832
4674) melden, damit gewährleistet ist,
dass ihr die Fasent 2015 auch alle als
Schimmel genießen könnt.
Eure Vorstandschaft
11
BürgerBlatt Haslach
Narrenzunft
Haslach i. K. e. V.
Einladung zur Generalversammlung
der Narrenzunft Haslach e.V.
Liebe Narrenzunft-Mitglieder, liebe Hästräger, Freunde und Gönner, unsere diesjährige Generalversammlung findet am Dienstag, 11. November 2014 um 20.00 Uhr
im Gasthaus "Kanone" statt.
Tagesordnung
1. Sitzungseröffnung
2. Totenehrung
3. Begrüßung und Bericht
4. Chronik der Fasent 2014
5. Kassenbericht
6. Bericht der Kassenprüfer
7. Entlastung der Säckelmeisterin
8. Ehrungen verdienter Mitglieder
9. Wünsche und Anträge, Sonstiges
10. Vorschau Fasent 2015
Wünsche und Anträge sind bis zum 07.
November 2014 schriftlich bei Vorstand
Klaus B. Mueller , Kampfackerstr. 6, 77716
Haslach, oder Vorstand Benjamin Fauz;
Mühlenstr. 3a, 77716 Haslach, einzureichen.
Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung sehr freuen
Die Vorstände: Klaus B. Müller; Manuel
Seitz; Benjamin Fauz
Abt. Schellehansel
Einladung zur Hauptversammlung
An alle Schellehansel,
wir laden euch herzlich zur unserer
diesjährigen Hauptversammlung am
Freitag, den 07.11.2014 um 19.30
Uhr in die Pizzeria Oronzo ein.
Die Vorstandschaft schlägt folgende
Tagesordnungspunkte vor:
1)Begrüßung
2)Essen
3)Rückblick Fasent 2014
4)Vorschau Fasent 2015
5)Arbeitseinsätze
6)Sonstiges
Sollte jemand Fragen oder Einwände
zur obigen Einladung haben, bitten
wir rechtzeitig vor dem Termin mit uns
in Kontakt zu treten.
Außerdem besteht an diesem Abend
wieder die Möglichkeit unsere Fleecejacken und T-Shirts zu bestellen.
Danke & Gruß
Eure Vorstandschaft
Hallo Haselnarros!
Wir laden Euch herzlich zu unserer Hauptversammlung am Freitag, den 7.11.2014
um 20.00 Uhr in unser Zunfthaus ein. Anlässlich unseres Jubiläums im kommenden
Jahr, werden wir neue Sweat - , Polo - und
T - Shirts bestellen. Anprobe und Bestellung der Textilien sind nur an der Hauptversammlung möglich.
Herzliche Grüße
Euer Gremium
12
Hallo Haselnarros!
Unser Tauschtag findet am Sonntag, den
23.11.2014 von 14 - 16 Uhr im Zunfthaus
statt.
Herzliche Grüße
Euer Gremium
Schachclub
Haslach
Vereinsabend
Jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr treffen sich
die Schachfreunde vom Schachclub Haslach zum Vereinsabend im Dorfgemeinschaftshaus in Bollenbach. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen!
Jugendtraining
Das Jugendtraining findet ebenfalls jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Bollenbach statt. Einfach vorbeikommen und mitspielen! Ansprechpartner hierfür ist Egon Brucher
(Tel. 07832 / 1257).
Weitere Infos finden Sie auch im Internet
unter www.schachclub-haslach.de
Schalmeienkapelle
Haslach e.V.
ACHTUNG - ACHTUNG- Achtung - Achtung - Achtung
Lust auf Musik, lustige Leute, Lust auf Fasent und andere Veranstaltungen?
Dann wird es Zeit der Langeweile Paroli
zu bieten!!
Wir können jederzeit Verstärkung gebrauchen.
Interesse ???
Dann einfach eine E-Mail schreiben an
schalmeienkapelle-haslach@web.de.
( keine Notenkenntnisse erforderlich, Instrument wird vom Verein gestellt )
www.schalmeienkapelle-haslach.de
Schwarzwaldverein
Ortsgruppe haslach
gegr. 1886
Die Ortsgruppe Haslach lädt auch in
diesem Jahr während der Herbst- und
Wintermonate herzlich zu einem monatlichen STAMMTISCH ein. Der
erste findet am 29. Oktober 2014 ab
19.00 Uhr im Gasthaus Grüner
Baum statt.
Die Vorstandschaft würde sich sehr
über zahlreiche Teilnehmer - Mitglieder und Gäste, Alt und Jung - freuen!
Herbstfeuer am Schänzle
Der Beginn der Winterzeit wird gefeiert
Die Tage werden kürzer und die Nächte
länger und der Beginn der Winterzeit
steht vor der Tür. Grund genug für den
Schwarzwaldverein Haslach, nach Sonnenuntergang am Sonntag, 26. Oktober ein großes Feuer auf dem Schänzle in
Haslach anzuzünden und die kommende
Zeit zu feiern. Vom Feuer geht seit jeher
eine mystische Faszination aus. Johannisfeuer zur Sonnwende gehören ebenso
zur Tradition wie das Verbrennen von
Reisig zu Beginn der Winterszeit. Der Termin ist nicht zufällig gewählt:in der
Nacht zuvor werden die Uhren auf die
Winterzeit umgestellt. Gestartet wird um
17 Uhr beim Sandhaasdenkmal in Haslach. Dann beginnt der gemeinsame Aufstieg auf den Schänzle zum Gelände des
Waldkindergartens Haslach. Oben angekommen, wird das Herbstfeuer gemeinsam entzündet. Das Familienreferat unserer Ortgruppe freut sich auf viele Besucher, Entspannung am Feuer und bewirtet mit Bratwürsten und Kartoffelsalat.
Treffpunkt: 17 Uhr Sandhaasdenkmal
Haslach, Ausrüstung: warme Kleidung, Taschenlampen.
Leitung: Manuel Bach
Bewirtung: Grillwurst- und Kartoffelsalat, Stockbrot für die Kinder.
Leitung: Manuel Bach. Es ist keine
Anmeldung erforderlich. Gäste willkommen.
Seniorenwerk HaSlacH e.V.
Montag, 27. Oktober 2014
14.30 Uhr bis 17.30 Uhr "Treff•" geöffnet
Immer montags treffen sich die Kartenspieler zum Cego & Skat sowie die Brettspieler; gerne sind hierzu auch NichtSpieler recht herzlich eingeladen.
14.00 bis 15.00 Uhr Seniorensport für
Frauen und Männer mit Alfred Zehnle
in der Jahnturnhalle.
Dienstag, 28. Oktober 2014
14.30 Uhr bis 17.30 Uhr "Treff•" geöffnet
"Kegeln - Spielen - Handarbeiten"
Unter dem Motto "Kegeln & Spielen"
findet ab 14.30 Uhr "Kegeln am Großbildschirm" im "Treff•" statt. Mittels
einer leichten Fernbedienung können
die Teilnehmer/innen über ihre Armbewegungen ihrem Freizeitsport frönen.
Ebenfalls treffen sich an diesem NachmitFreitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Haslach
tag auch die Handarbeitsdamen, um
bei einem netten Kaffeeplausch gemeinsam zu häkeln, stricken, basteln usw. Wer
Lust hat, kann jederzeit dazukommen.
Donnerstag, 30. Oktober 2014
14.30 Uhr bis 17.30 Uhr "Treff•" geöffnet
14.30 Uhr:Tanzen im Sitzen
Zur Aktivität "Tanzen im Sitzen" laden wir alle Seniorinnen, Senioren
und Interessenten recht herzlich ab
14.30 Uhr in den "Treff•" ein. Gerne
sind auch Nicht-Mitglieder
willkommen. Wir tanzen unter der Anleitung von Übungsleiterin
Brigitte
Roth. Machen Sie mit!
VORSCHAU
Dienstag, den 04. November 2014
14.30 Uhr Abschlussnachmittag der Seniorenfahrten
Donnerstag, den 06. November 2014
Der "Treff•" bleibt geschlossen.
Die "Kinzigtäler Stubenmusik" wird den
Singnachmittag am Dienstag, den 18.
November 2014 gestalten.
Werken mit Holz
In der Vorweihnachtszeit können Sie unter Anleitung und Mithilfe eines Fachmannes Weihnachtskrippen oder andere
Gegenstände aus Holz anfertigen. Es
dürfen auch alte Gegenstände aus Holz
unter Anleitung restauriert werden.
Die Werkstatt ist von November 2014 bis
11.Dezember 2014 jeweils donnerstags
von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.
Kosten je Nachmittag: 3,00 € plus Materialkosten. Material kann auch mitgebracht werden.
Wegen begrenzter Teilnehmerplätze ist
eine Anmeldung erforderlich. Anmeldungen hierfür nimmt Horst Kopp entgegen (Tel. 43 21).
Die Schnitzkurse für Anfänger und Fortgeschrittene sind bereits ausgebucht.
Sportverein
Haslach
Termine der Aktiven Mannschaften
Sonntag, 26.10.
13.00 Uhr
SV Haslach 2 - FV Rammersweier 2
15.00 Uhr
SV Haslach - FV Rammersweier
Termine der Junioren Mannschaften
E-Junioren
Freitag, 24.10.
17.20 Uhr SV Haslach 2 - SV Steinach
18.30 Uhr SV Haslach - SV Steinach
Samstag, 25.10.
11.30 Uhr FC Kirnbach 2 - SV Haslach 3
Freitag, 24. Oktober 2014
Freitag, 31.10.
17.25 Uhr SG Biberach 2 - SV Haslach 2
18.00 Uhr SV Haslach 3 - FC Fischerbach 2
18.30 Uhr SG Biberach - SV Haslach
D-Junioren
Samstag, 25.10.
12.00 Uhr SV Haslach 2 - FC Fischerbach 2
14.00 Uhr SV Haslach - SG Unterharmersbach
Dienstag, 28.10.
18.30 Uhr SV Schapbach - SV Haslach
Bezirkspokal
C-Junioren
Samstag, 25.10.
15.30 Uhr SV Oberharmersbach - SG Haslach/Fischerbach 2
16.00 Uhr SG Haslach/Fischerbach - Kehler FV
(Spielort: Sportplatz Haslach)
B-Junioren
Samstag, 25.10.
15.00 Uhr SG Hofstetten - SG Haslach/Fischerbach
Dienstag, 28.10.
18.30 Uhr SG Reichenbach/G. - SG Haslach/Fischerbach
Bezirkspokal
A-Junioren
Samstag, 25.10.
16.00 Uhr SG Fischerbach/Haslach SG Kappelrodeck-Waldulm
(Spielort: Sportplatz Fischerbach)
Wettkampftischtennis. Somit sind sie neben den "alten Hasen" in der Eichenbachsporthalle ebenfalls herzlich willkommen. Außerdem möchten wir die
Teilnehmer des diesjährigen Sommerspaßprogramms im Tischtennis an dieser
Stelle nochmals daran erinnern, dass sie
bis zu den Herbstferien kostenlos am
Training in der Eichenbachsporthalle teilnehmen können.
Trainingszeiten mit Trainerin Elena Lamonos in der Eichenbachsporthalle sind:
Schüler und Jugendliche:
Dienstag, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Erwachsene: Dienstag, 20:00 Uhr 22:00 Uhr
Die Adresse des TTC Haslach im Internet
lautet: www.ttc-haslach.de
Tierschutzverein
Kinzigtal e.V.
Am Samstag, 18.10. ist eine Tigerkatze in
Haslach in der Schmelze zugelaufen. Besonderes Merkmal: rasierter Bauch. Info
bitte an 0151- 1561942 oder an kontakt@tierschutzverein-kinzigtal.de
Lauftreff
Treffpunkt jeden Montag um 19.00 Uhr
bei "Leder- und Sportwaren SandhasKienzler".
Badminton
Jeweils Donnerstag wird von 20.00-22.00
Uhr in der Eichenbach-Sporthalle Badminton angeboten. Interessierte Gäste
sind herzlich willkommen.
Öffnungszeiten Clubhaus
Montag: Ruhetag
Dienstag bis Sonntag: 10.30 Uhr - 14.00
Uhr und 17.00 Uhr - 24.00 Uhr
Tisch-Tennis-Club 1963
Haslach e.V.
Mi. 29.10. 20:00 Uhr TV Elgersweier 2
- Herren 2
Besonders im Jugendtraining freuen sich
die Trainer des TTC Haslach jedes Jahr im
Herbst auch auf Kinder und Jugendliche,
die in ihrer Freizeit gerne Tischtennis
spielen aber bisher nicht den Mut hatten,
sich dem Verein anzuschließen. Für sie
bietet der Beginn der neuen Saison den
idealen Einstieg in das
Turnverein 1864
Haslach
Abteilung Afterwork-Biker
Ab sofort werden wieder geführte Nordic-Walking-Touren angeboten.
Treffpunkt: immer donnerstags um 18:30
Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Fürstenberger Hof.
Ab dem 03.11.2014 findet wieder die Skiund Bikegymnastik statt.
Treffpunkt: immer montags um 20:00
Uhr in der Jahnsporthalle.
Bitte Sportschuhe, großes Handtuch und
1 € mitbringen
13
BürgerBlatt Haslach
Abteilung Ski
Skifreizeit in Les Menuires
vom 21.-28.3.2015
Die vom verstorbenen TV-Vorstand Horst
Rapp vor vielen Jahren ins Leben gerufenen Skifreizeiten in den französischen
Alpen werden fortgeführt. Hartmut Bleier, ein langjähriger Weggefährte von
Horst Rapp hat die Organisation übernommen.
Im kommenden Frühjahr führt die Skifreizeit Ende März 2015 in das größte zusammenhängende Skigebiet der Welt
mit den bekannten Namen wie Val Thorens, Meribel und Courchevel in direkter
Nachbarschaft zu Les Menuires. Untergebracht sind wir direkt in Les Menuires
in Apartments mit Selbstversorgung in
einem -nach Aussage der Agentur - komplett neu renovierten Gebäudekomplex
mit Schwimmbad. Zugang zu den Liften
haben wir direkt vor dem Haus, man geht
zur Tür raus und schnallt die Ski an und
kommt abends wieder an der Haustüre
an.
Drei verschiedene Wohnungstypen (1, 2
oder 3-Zimmer Appartements (23 bis 45
qm)) sind vorreserviert. Je nach Zimmerbelegung kostet die Skifreizeit mit Busfahrt, 6-Tage Skipass, der Wohnung und
einer Reise­rücktrittsversicherung zwischen 535 € und 650 €.
In diesen Preisen ist ein Frühbucherrabatt eingerechnet, der bei einer verbindlichen Buchung bis 27.10.2014 gilt.
Außerdem beinhalten diese Preise den
attraktiven Gruppentarif für die Skipässe, der uns etwa 50€ pro Person einsparen lässt, der aber nur greift, wenn wir
mindestens zwanzig Skipässe kaufen
können. Der Frühbucherrabatt beträgt
20 % auf den Preis der Wohnung. Bei einer verbindlichen Anmeldung ist eine
Anzahlung von 30% des Gesamtpreises
notwendig. Die Restzahlung muss bis Ende Februar 2015 erfolgen.
Interessenten wenden sich bitte an Hartmut Bleier 0041 62 5344634,
eMail: bleierha@mimut.de. Auskünfte
erhalten Sie auch von Hans-Peter Heizmann
(07832/3282)
/
Hans-Peter.
Heizmann@t-online.de.
TV 1864 Haslach e.V.
Hans-Peter Heizmann
Stv. Vorstand
Freitagsriege
Heute Abend findet kein Turnen statt
( Halle schon geschlossen! ) Deshalb tref-
fen wir uns schon um 19.00 Uhr am runden Klosterbänkle und machen einen
Spaziergang nach Bollenbach.
Nach den Herbstferien beginnt das Turnen wieder am 7. November
Abteilung Leistungsturnen
männlich
Am kommenden Samstag den 25.10.2014,
beginnen für die Schülerturner des TV
1864 Haslach, die Wettkämpfe in der
Schülerligarunde des Badischen Schwarzwald-Turngaues.
In der Bezirksklasse C/D Jahrgang 2001
und jünger bestreiten unsere Jungs einen Wettkampf gegen die Mannschaften
des TV-Donaueschingen und der Turngemeinschaft Furtwangen/Schapbach.
Der Wettkampf findet im Turnzentrum
des TV Haslach statt und beginnt um
14:00 Uhr. Das Einturnen beginnt um
13:00 Uhr.
Für den TV Haslach gehen Robin Gebauer, Jan Schöner, Tim Eble, David Keller,
Moritz Pfaff, Lukas Ringwald und Jonny
Altmeier an die Geräte.
Kaffee, Kuchen und Getränke werden
angeboten. Zuschauer sind herzlich willkommen.
Verschönerungsverein
Bollenbach e.V.
Gymnastik
Ab 30.10.2014 findet immer donnerstags um 20 Uhr unsere wöchentliche
Gymnastikstunde unter der Leitung von
Jürgen Roser im Dorfgemeinschaftshaus
statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich, einfach Turnsachen packen und vorbeischauen.
Volleyballclub
VC 94 Haslach e.V.
An diesem Wochenende gehen alle
Teams wieder ans Netz
Herren 1 - Landesliga
Samstag, 25.10. um 14.30 Uhr
Rotteck-Gymnasium Freiburg
USC Freiburg III - VCH
Herren 2 - Bezirksklasse
Sonntag, 26.10. um 11 Uhr
Eichenbach-Sporthalle
VCH II - VC Offenburg IV
VCH II - TV Kappelrodeck III
Damen - Kreisklasse
Samstag, 26.10. um 14.30 Uhr
Neumattenhalle Mundingen
VSG Mundingen - VCH II
VCH - TV Ichenheim II
SbVV-Spielserie
Die U13 nimmt am Sonntag an der Spielserie in Schwenningen teil. Die Jungs haben dabei die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten im Bereich Block zu trainieren und
sich anschließend im Turnier mit den besten Jungs der Altersklasse aus ganz Baden-Württemberg zu messen.
Wado-Ryu Karate Club
Haslach e.V.
Aktionsmonat Oktober:
Im Rahmen der Aktion der Barmer GEK
bietet der Karateclub Haslach folgendes
an:
Im kompletten Oktober ist eine Anmeldung zur Probezeit kostenlos
Im kompletten Oktober ist bei der Mitgliedsanmeldung bis Ende 2014 alles kostenlos, d.h. keine Aufnahmegebühr und
keine Monatsbeiträge bis Ende des Jahres.
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter 0152/26345755 zur Verfügung.
Wanderverein der
Freiwilligen Feuerwehr
Haslach e.V.
Wandertag in Rottweil
Am Sonntag, den 26. Oktober 2014
fährt der Wanderverein zum Wandertag
nach Rottweil. Abfahrt ist um 8:00 Uhr
am Feuerwehrgerätehaus.
Ende der Mitteilungen aus Haslach
14
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Fischerbach
Fischerbach
Nachrichten der Gemeinde Fischerbach. Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Armin Schwarz
Herausgeber: Gemeinde Fischerbach · Telefon 07832 9190-0 · Telefax 07832 9190-20 · gemeinde@fischerbach.de · www.fischerbach.de
Einweihung Spielplatz „Fischernetz“
Mit einer kleinen Feierstunde wurde am vergangen Freitag der Spielplatz „Fischernetz“ in der Neuen
Ortsmitte Süd eingeweiht. Die Kinder der Kindertageseinrichtung „Wunderfitz“ und der Fritz‐
Ullmann‐Grundschule gestalteten die Feier mit selbstgetexteten Liedern und Gedichten.
Bürgermeister Armin Schwarz bedankte sich bei den Kindern für ihre Eigenleistung beim Bepflanzen
der Anlage und wünschte viel Spaß beim Toben und Klettern. Bevor die Kinder den Spielplatz in
Beschlag nehmen konnten, wurde er noch von Pfarrer Christian Meyer gesegnet.
Freitag, 24. Oktober 2014
15
BürgerBlatt Fischerbach
Flst. Nr. 19, Hauptstraße 35
Flst. Nr. 772/5
Die vorstehend genannten Grundstücke
sind im beigefügten Lageplan vom
08.10.2014 gesondert gekennzeichnet.
amtliche
bekanntmachungen
fischerbach
§3
Inkrafttreten
Diese Satzung tritt mit ihrer öffentlichen
Bekanntmachung in Kraft.
Fischerbach, den 15.10.2014
Armin Schwarz, Bürgermeister
Neuerliche Bekanntmachung, da Lageplan nicht korrekt abgedruckt
Öffentliche Bekanntmachung
Gemeinde Fischerbach
Ortenaukreis
Hinweis:
Eine etwaige Verletzung der Verfahrensund Formvorschriften der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO)
oder aufgrund der GemO beim Zustandekommen dieser Satzung wird nach § 4
Abs. 4 GemO unbeachtlich, wenn sie
nicht schriftlich innerhalb eines Jahres
seit der Bekanntmachung dieser Satzung
gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden ist; der Sachverhalt, der
die Verletzung begründen soll, ist zu bezeichnen.
Satzung
zur Änderung der Satzung der Gemeinde Fischerbach über die
förmliche Festlegung des Erneuerungsgebietes "Ortsmitte"
vom 08.11.2010
Der Gemeinderat der Gemeinde Fischerbach hat aufgrund des § 142 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) und des § 4 Abs. 1
der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg am 15.10.2014 folgende Satzung zur Änderung der Satzung über die
förmliche Festlegung des Erneuerungsgebietes "Ortsmitte " beschlossen:
Dies gilt nicht, wenn
1.die Vorschriften über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung
oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind,
2.der Bürgermeister dem Beschluss nach
§ 43 GemO wegen Gesetzwidrigkeit
widersprochen hat oder wenn innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung die Rechtsaufsichtsbehörde
den Beschluss beanstandet hat oder
wenn die Verletzung von Verfahrensund Formvorschriften gegenüber der
Gemeinde unter Bezeichnung des
Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht worden ist.
§1
Gegenstand der Änderung
Gegenstand der Änderung ist der Lageplan zu § 1 Abs. 2 der Satzung der Gemeinde Fischerbach über die förmliche
Festlegung des Erneuerungsgebietes
"Ortsmitte" vom 08.11.2010.
§2
Inhalt der Änderung
Das Erneuerungsgebiet wird um nachfolgend genannte Grundstücke erweitert:
Flst. Nr. 18, Hauptstraße 39
Flst. Nr. 18/2, Hauptstraße 43
W
84
hs
Gar
r
Whs
11
21
Ga
848
hs
Gar
Gar
25
28
831
s
Wh
13
771/1
ar
r G
770/2
Ga
s
842
W
5
Wh
28
8
Whs
843
28/2
r
Ga
772/10
15
10
22
772/5
Whs
s
Wh
844
Gar
833/1
772/7
12
s
s
Wh
845
18
Wh
47
20
14
23
s
Wh
772
846
r
Ga
Schu
3a
263
2
Whs
Gar
Gar
Gar
266
hs
W
Gas
G
ar
W
19
ar
ch
G
hs
W
17
gg
28
La
e
ll
ass
Ha
up
tstr
W
W
g
eg
inw
ra
ar
G
loss
Sta
Sch
1/9
18
Ga
/4
r
269
Whs
17/9
Ga
17/3
r
W
41hs
g
48
Bergstras
Whs
Whs
50
Btrg
52
Ga
rGa
r
293
47
Schu
hs
Wh
Ghs
15
51
WWg
s
49
294/4
294/1
56
286
WGhs
54
286/1
Ghs
Whs
Gar
WG
Whs
Gar
15/9
se
16
45
Kiga
15/5
1/11
58
60
Gar
WW
g
Whs
Gast
Gar
Ust
292
Gar
294/2
287
294/14
294/5
290
Gar
294/12
284
Whs
1
284/
264
1
17/2
r
Whs
15/4
Whs
17/1
Ga
Gar
Schu
Gar
17
Gar
Fw
43
18/2
46
16
Whs
Schu
Whs
266/1
Whs
37
44
W
Gh
s
Whs
Whs
2
Gar
70/28
Gar
Gar
4
58
63/1
Ust
Whs
291
Gar
Gar
70/19
Gar
Gar
se
tstras
Gar
15/6
1
6
Haup
267/1
10
8
264/3
Whs
64
Whs
Whs
913
Whs
17/4
1
Whs
u
14
Whs
8
chba
hs
W
g
1/5
g
288
24
22
285 Whs
Gar
Fritz-Ullmann-Weg
3
Btrg
Whs
9
35
15
53/1
Sch
g
WW
WW
291/3
W
56
57
Wiesen
rain
Schu
sse
42
Whs
290/3
Bauhof
Sch
g
r
upts
tra
Stall
42 Gar
W
W
Gar
Whsa
Schule
Btrg
t
r-S
824/6
7
WWg
289
Gar
18 hs
Schu
Gar
Whs
58/4
39
hu
11
W
Schu
861
58/3
54
Schr
59
862
s
Wh
860
Gar
hs
11
13
Gar
s
Wh
39/1
Ust
290/1
Whs
Ga
Ha
40
Whs
Schu
1
rasse
rtenst
15
30/1
Sc
53
all
Rathaus
20
Gar
857
Rebga
W
ar
10
Gar
59/2
Sc
51
Schr
St
55
863
WWg
9/1
Es
49
hs
W
W
9
ar
G
856
84
17
r
Ga
hs
hu
Sc
s
49/1
G
6
8
Gar
915
13
0/1
85
9
Wh
ar
G
859
Whs
Whs
t 19
4
85
0/2
6
W 7
hs
Ga
r
8
e
10
Whs
trass
enbe
rgs
11
Reich
r
Ga
W
hs
13
hs
W 4
858
853
916
38
1/7
51a
15
Whs
Whs
3
40
hu
hs
W
Whs
hs
W
Gar
7
45
46
1
Whs
17/8
33
1/8
elle
4
854
Gar
921
g
r-We
trittmatte
Gar
85
850/8
as
2
4
Pfarrer-S
917
G
Wh
Ga
hs
W
hs
W6
918
48/3
44
s
r
850/11
912
Gar
Gar Schu
17/5
Whs
38/4
Kap
5
hs
W
920
919
1
Whs
Gar
0
Whs
Whs
19/1
31
29
Gar
Whs
WWg
3
G
852
Whs
850
s
850/1
t
911
9
5
17
Whs
855/1
3
Wh
r
0/9
38/5
Gast

17/7
6
849
850/6
e
Hoefl
Ga
r
Ga
Gar
21
Gar
Whs
39
20/1
34
38/6
38/7
21
r
r
Am
5
Whs
7
ar
23
Ga
4
0/7
85
851
8
866
Ga
r
hs
W
Schu
g
WW
2
r
r
Ga
hs
W
Ga
Whs
Gar
37
23
hs
W
41
hs
W
Gar
42
r
s
s
Wh 4
hs
g
WW
r
Ga
Wh
48/2
6
s
W
12
Ga
Gar
850/5
5
ar
s
Wh
r
Ga
42/1
Wirtg
48/8
8
Gar
Gar
Whs
Gar
3
Wh
48/4
Ga
2
43
Schu
48
850/4
s
2
Wh
Gar
WWg
19
35
7
850/3
hu
Sc
Whs
7
20
Gar
hs
Whs
Aus den schulen
4a
22
Gar
W
36/1
36
25
38
Whs
4
5
Schu
Veranstaltungshalle
38/3
27
Whs
WWg 7
Whs
Whs
5
r
Ga
48/5
G
14
s
43/1
Stall
Whs
30
13
38/2
W
17
29/1
Schu
6
Schu
8
Gar
Whs
Wh
15 hs
38/1
1
18
abgebrochen
WWg
8
Kirchw
Kirc
he
14
3
Gar
s
Gar
WC
eg
irtg
r
Whs
16
48/7
Ga
Wh
773/1
773
Fhfg
9
Whs
27/1
3
Schr-St
10
Gar
2
772/9
Hansjakobstrasse
18
Whs
W
29
16
16
Whs
Lagg
Gar
Gar
Schu
Schu
WWg
772/8
Whs
2
27
28
824/4
Gar
Whs
Schu
ruen
eseng
Im Wi
/27
Gar
s
Gar
1
304/1
Gar
Gar
282
hs
6

73/2
br
Fa
rg
Bt
58/2
306/1
305
294/13
t
265
Us
73/1
3
Wh
W
r
Ga
1/6
5
Gar Whs
Gar
Abgrenzung des Sanierungsgebiets "Ortsmitte" Fischerbach
    
      
Einzeldenkmal
       
  
     
fundsachen
833
Gar
772/2
hs
Altpapiersammlung
Morgen, Samstag, den 25. Oktober
führt die Musik- und Trachtenkapelle
nun die Altpapiersammlung durch. Die
Sammlung beginnt ab 8.00 Uhr. Bitte
legen Sie Ihr Altpapier ab 8.00 Uhr gut
sichtbar an den Straßenrand. Das Papier
sollte gebündelt oder in Kartons sein. Gesammelt werden Zeitungen, Illustrierte,
Telefonbücher, Kataloge,...…
Eine Sortierung ist nicht erforderlich.
Bei Rückfragen: Robin Allgaier,
Tel.: 0152/55705443
Wir würden uns freuen, wenn die Bevölkerung uns bei dieser Aktion unterstützt.
Whs
772/3
W
Dienstag, den 28.10.2014
Graue Tonne
- Damenfahrrad, silber, Marke: Alu-Rex
(Fundort: Höhe Eschau 22, Fischerbach)
24
26/1
26
Whs
774
48/6
abfallbeseitigung
832
771
WWg
48/1
Seit 29.09.2014 wohnen nun unsere neuen Flüchtlingsbürger in Fischerbach.
Damit wir abschließend eine optimale
Wohnsituation schaffen können, sind wir
auf der Suche nach einer geeigneten Küchenzeile. Bitte setzten Sie sich direkt mit
dem Bauhof unter 0177-3394746 in Verbindung, falls Sie eine Küchenzeile oder
Küchenelemente abzugeben haben.
Nochmals vielen Danke für die tolle Unterstützung.
Ihre Gemeindeverwaltung
Auf dem hiesigen Fundbüro
wurde abgegeben:
Whs
7
Btrg
9
Whs
Küchenzeile gesucht
Gemeinde Fischerbach
Sanierungsgebiet "Ortsmitte"
Abgrenzung des
Sanierungsgebiets
So ein Dreck!
Im Rahmen der "2. Ortenauer Kreisputzete" beteiligten sich auch viele Kinder
aus Fischerbach an der Naturreinigung.
Beginnend an der Fritz-Ullmann-Grundschule verteilten sich die Schüler, wie
auch die Wackelzahnkinder der Kindertageseinrichtung "Wunderfitz", in vier
verschiedene Richtungen in und um Fischerbach und starteten mit der Mülljagd. Mit Bollerwagen, Handschuhen,
Warnwesten und Müllsäcken bewappnet
1 : 1.500 08.10.2014 982.12
G:\Projekte\998 San Ortsmitte Fischerbach\CAD\982_Abgrenzung SanG Ortsmitte_1. Erweiterung_2014-10-16.dwg
16
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Fischerbach
wurde dabei allerlei achtlos weggeworfener Müll eingesammelt. Besonders im
Wald waren die Mülljäger über die Umweltverschmutzung entsetzt. Von Plastiktüten, Zigaretten, Taschentüchern
oder Bierflaschen über eine kaputte
Gießkanne, eine vollgemachte Windel,
eine Hörkassette und vielem mehr bis hin
zu einer lebensgroßen Gummipuppe
konnten Unmengen an Müll gesammelt
werden.
Sicher war dieser aktionsreiche Unterrichtsvormittag für die fleißigen Kids
nicht nur ein prägendes Erlebnis, sondern es wurde auch ein wichtiger Beitrag
für den Umweltschutz geleistet.
Kath. Kirchengemeinde
St. michael
Goethestraße 6, 77716 Haslach
Telefon: 0 78 32 / 91 35-0
Fax: 0 78 32 / 91 35-20
E-Mail: info@kath-haslach.de
Internet: www.kath-haslach.de
Pfarrbüro – Öffnungszeiten:
Mo. ganztägig geschlossen
Di. 08.30-12.00 Uhr 14.00-17.00 Uhr
Mi. 08.30-12.00 Uhr nachm. geschlossen
Do. 08.30-12.00 Uhr 14.00-18.00 Uhr
Fr.
08.30-12.00 Uhr nachm. geschlossen
Sekretärinnen:
Isabella Dera, Claudia Treier
Kontaktadressen
des
Seelsorgeteams, Gottesdienstordnung und
Mitteilungen der Seelsorgeeinheit
Haslach siehe unter „Kirchliche Nachrichten Seelsorgeeinheit Haslach“
Vereinsnachrichten
Radsportverein
Fischerbach
Hilfe... Ich brauche auch mal Zeit für
mich!!! Um Ihnen auch mal eine Verschnaufpause zu gönnen, bieten wir einen häuslichen Betreuungsdienst für demente
Menschen an. Wir möchten mit unserem
Angebot dazu beitragen, pflegende Angehörige zu entlasten durch:
- individuelle Betreuung
- stundenweise Entlastung
- mit geschulten Mitarbeitern
-in der gewohnten häuslichen Umgebung
Bei einem Hausbesuch beraten und informieren wir Sie individuell, auch über
die Möglichkeiten der Finanzierung.
Rufen Sie uns an!
Nähere Informationen erhalten Sie in unserem BürgerKontaktBüro.
Öffnungszeiten:
Dienstag von 9.00 Uhr - 11.00 Uhr
Donnerstag von 16.00 - 18.00 Uhr
Telefon: 07832/9740988
Mobil: 0157/88444840
E-Mail:
buergergemeinschaft@fischerbach.de
Ansprechpartner:
Petra Krämer
Musik- und Trachtenkapelle
„Harmonie“ 1919 e.V.
Fischerbach
Infoabend Blockflöten-Ausbildung /
Gruppeneinteilung
Nach den Herbstferien beginnen wieder
die neuen Blockflötenkurse.
Alle Kinder ab der 2. Klasse können bei
Interesse daran teilnehmen.
Anmeldung beim 1. Vorsitzenden der
Musik- und Trachtenkapelle: Jürgen Isenmann, Tel.: 977691.
Die Einteilung der Blockflöten-Kinder findet am Donnerstag, den 30.10.2014 um
19.00 Uhr im Dach der Vereine statt.
BLHV Fischerbach
Ev. Kirchengemeinde
HaslacH
siehe Kirchenseite vor den
gemeinsamen grünen Seiten-
Freitag, 24. Oktober 2014
begrüßen, um mit Ihm viele Punkte zu
diskutieren, welche die Gemeinde wie
aber auch die Landwirtschaft betreffen.
Über eine rege Teilnahme würden wir
uns freuen.
Euer Vorstandsteam
Stammtisch
Sehr geehrte Mitglieder,
am Sonntag, den 2.11.2014 um 10.00
Uhr findet im Gasthaus Engel unser erster Stammtisch in diesem Winterhalbjahr
statt.
Herr Bürgermeister Armin Schwarz dürfen wir als Gast zu diesem Stammtisch
Fit durch den Winter
Die Tage werden wieder kürzer und damit enden auch die wöchentlichen MTBund Rennradtouren. Ab jetzt heißt es
wieder Fit durch den Winter mit Lauftreff, Nordic Walking und Bikegymnastik.
Bikegymnastik:
Ab Freitag, den 07.11. treffen wir uns
freitags um 19:30 Uhr in der Brandenkopfhalle zur Bikegymnastik.
Unser Trainer Alfred Behrens würde sich
über eine rege Beteiligung freuen.
Nordic Walking:
Ab Dienstag, den 28.11. treffen wir uns
um 18:00 Uhr zum Nordic Walking am
Rathaus.
Lauftreff:
Alternativ zum Walken bieten wir ebenfalls ab Dienstag, den 28.11. um 18:00
Uhr Joggen an. Treffpunkt ist ebenfalls
am Rathaus.
Stirnlampe oder Taschenlampe nicht vergessen.
Gäste sind herzlich willkommen.
Sonntagstouren (Rennrad, MTB)
Die Sonntagstouren beginnen ab November wieder um 10:00 Uhr statt um
9:30 Uhr.
Fußball-Club
Fischerbach
Der FC Fischerbach sagt DANKE!
Bei allen Helferinnen und Helfern die
zum Gelingen des diesjährigen Oktoberfest-Wochenende beigetragen haben,
möchten wir uns herzlich bedanken. Ein
besonderer Dank gilt auch den Anliegern
für Ihr Verständnis.
Die Vorstandschaft des FC Fischerbach
17
BürgerBlatt Fischerbach
I./II. Mannschaft
Sonntag, 26.10.2014
13.00 Uhr
SSV Schwaibach II - FC Fischerbach II
15.00 Uhr
SSV Schwaibach - FC Fischerbach
Werte Sportfreunde,
nach dem wir letztes Wochenende von
einem guten Spieltag für den FC Fischerbach mit sechs Punkten unserer Aktiven
und drei Punkten unserer Damen berichten können, heißt es jetzt natürlich nachzulegen, um uns vor dem spielfreien Wochenende in eine aussichtsreiche Lage in
der Tabelle zu bringen. Letzten Sonntag
hat man gezeigt, was möglich ist wenn
wir als Einheit auftreten.
In Schwaibach erwartet uns am Sonntag
wieder ein starker Gegner. Mit der gleichen Einstellung sollten auch dort Punkte für den FC Fischerbach möglich sein.
Sportliche Grüße
Heiko Klausmann
FCF Damen stehen im Halbfinale des
Bezirkspokal
Der Damenmannschaft des FC Fischerbach ist es gelungen in das Halbfinale des
Bezirkspokals einzuziehen. Dort treffen
sie nun am Mittwoch, den 29.10. um
20.00 Uhr auf die Gäste der Spielvereinigung Lahr. Über eine lautstarke Unterstützung freuen sich vor heimischer Kulisse nicht nur unsere Damen, sondern
auch die Vorstandschaft des FC Fischerbach!
Jugendabteilung
Freitag, 24.10.2014:
17.00 Uhr, E2-Junioren
gegen SV Hausach 2
18.30 Uhr, E1-Junioren
gegen SV Hausach 1
Samstag, 25.10.2014:
15.00 Uhr, B-Junioren
in Hofstetten
15.00 Uhr, C2-Junioren
in Oberharmersbach
16.00 Uhr, C1-Junioren
in Haslach, gegen Kehler FV
16.00 Uhr, A-Junioren
gegen Kappelrodeck-Waldulm
Dienstag, 28.10.2014:
18.30 Uhr, B-Junioren
in Reichenbach/G. (Pokal)
Freitag, 31.10.2014:
18.00 Uhr, E2-Junioren
in Haslach
Lust auf Fußball Liveübertragung?
Kommt ins Clubhaus - wir haben zu den
Bundesliga und Champions League Spielen geöffnet. Weitere Infos bei Klaus
Vögtle unter 0157-7373693.
Wir freuen uns auf Euer kommen.
Giftzwerge
Fischerbach e.V.
Jahreshauptversammlung der Giftzwerge
Am 07.11.14 findet im Gasthaus Ochsen
in Fischerbach um 20.30 Uhr unsere Jahreshauptversammlung mit folgender Tagesordnung statt.
Top 1. B
egrüßung durch den Vorstand
Top 2. J ahresrückblick durch den Schriftführer
Top 3. Bericht des Kassierers
Top 4. Bericht der Kassenprüfer
Top 5. Entlastung des Kassierers
Top 6. Entlastung der Vorstandschaft
Top 7. B
egrüßung der neuen Mitglieder
Top 8. Aktuelles vom Häsmeister
Top 9. A
usblick 2014/2015 durch den
Vorstand
Top 10. A
ufgabenverteilung
Fasnacht
2015
Top 11. A
usblick 2014/2015 durch den
Vorstand
Top 12. Wünsche und Anträge
Top 13. Schlusswort
Auch die Fischerbacher Bevölkerung ist
recht herzlich eingeladen an unserer Jahreshauptversammlung teilzunehmen.
Es besteht die Möglichkeit, ab 19 Uhr, gemeinsam vor der Sitzung zu Essen. Um
zahlreiches Erscheinen der Mitglieder
wird gebeten.
Die Vorstandschaft
Ende der Mitteilungen aus fischerbach
18
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Hofstetten
Hofstetten
Nachrichten der Gemeinde Hofstetten. Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Henry Heller
Herausgeber: Gemeinde Hofstetten · Telefon 07832 9129-0 · Telefax 07832 9129-20 · gemeinde@hofstetten.com · www.hofstetten.com
amtliche
bekanntmachungen
hofstetten
Rathaus und Kindergarten
geschlossen
Am Donnerstag, 30. Oktober 2014
sind das Rathaus und der Kindergarten
wegen einer innerbetrieblichen Veranstaltung geschlossen.
Wir bitten um Beachtung.
Bürgermeisteramt
Gegenstände hinter
Grabsteinen
Der Bauhof bittet darum, keine Gegenstände (Weihwasserflaschen, Gartenharken, etc.) hinter den Grabsteinen zu deponieren. Diese behindern den Bauhof
bei den regelmäßigen Pflegearbeiten.
Wir bitten um Beachtung.
Bürgermeisteramt Hofstetten
Öffentliche Bekanntmachung
1. Änderung des
Bebauungsplans „Schlege II“
Der Gemeinderat der Gemeinde Hofstetten hat am 15.10.2014 in öffentlicher
Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen, für den
Bereich Wohngebiet „Schlege II“ die 1.
Änderung des Bebauungsplans „Schlege II“ aufzustellen und eine Beteiligung
der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB
durchzuführen.
Für den Planbereich ist der Bebauungsplan vom 14.04.1979 maßgebend. Er ergibt sich aus folgender Planskizze:
Freitag, 24. Oktober 2014
Ziele und Zwecke der Planung
Um der Nachfrage eines Anwohners in
der Hansjakobstraße nach Aufstockung
seines Wohnhauses nachzukommen, veranlasst die Gemeinde Hofstetten eine
Änderung des Bebauungsplans „Schlege
II“ in der Fassung vom 14.05.1979. Im Zuge der Änderung, werden die neuen Vorschriften zum Ausbau von Dachgeschoßen für alle Bewohner im Geltungsbereich angewendet.
Mit der Zulässigkeit eines Vollgeschoßes
im Dachgeschoss, wird eine Nachverdichtung im Bestand ermöglicht und die vorhandene Bebauung optimaler genutzt.
Dadurch wird ein sparsamer Umgang mit
dem vorhandenen Grund und Boden gewehrleistet.
Durch die Schaffung eines weiteren Vollgeschoss, wird unter ökonomischen
Gesichtspunkten, kostengünstiger zusätzlicher Wohnraum im Innenbereich
geschaffen.
Öffentlichkeitsbeteiligung
Die Öffentlichkeitsbeteiligung findet in
Form einer Planauslage bei der Gemeinde Hofstetten, Rathaus, Hauptstraße 5,
77716 Hofstetten, Hauptamt, vom
03.11.2014 bis einschließlich 03.12.2014
während der üblichen Öffnungszeiten
statt. Dabei wird Gelegenheit zur Äußerung und zur Erörterung der Planung gegeben.
Hofstetten, 24. Oktober 2014
Henry Heller
Bürgermeister
19
BürgerBlatt Hofstetten
VIERTELJÄHRLICHE
GRUNDSTEUERRATE
Mitteilung für unsere Grundsteuerzahler
Hiermit möchten wir die Grundstückseigentümer darauf aufmerksam machen, dass am 15.11. die vierte vierteljährliche Grundsteuerrate fällig wird.
Grundstückseigner, welche sich für eine jährliche Zahlungsweise entschieden haben, sind von diesem Termin
nicht betroffen. Deren Zahlungstermin ist der 01.07. des jeweiligen Jahres.
Bankverbindung:
Gemeindeverwaltung Hofstetten
Konto: 7189 BLZ: 664 515 48
IBAN: DE96 6645 1548 0000 0071
89
BIC:SOLADES1HAL
für Kids
Musikkinder treffen Kinderliteratur
"K.i.D. - Kunst im Dorf - für Kids" erfährt
am Freitag, dem 07. November um 18.30
Uhr eine Neuauflage im Bürgersaal des
Hofstetter Rathauses. Nach den großen
Erfolgen der vergangenen Jahre wird der
Freitagabend unter dem Motto: »Musikkinder treffen Kinderliteratur« und damit ganz im Zeichen der jungen Hofstetter stehen. Bürgermeister Henry Heller
wird die musikalisch literarische Kunstausstellung eröffnen. Die Singflöhe der
Hofstetter Franz-Josef-Krämer Schule haben unter der Leitung von Lehrerin Michaela Dilger-Gstädtner einen märchenhaften Strauß bunter Lieder vorbereitet,
den die »Flötenkids« von Michaela Rohkohl bereichern werden. Außerdem haben die Hofstetter Grund- und Hauptschüler im Rahmen des Kunstprofils der
Franz-Josef-Krämer Schule verschiedene
Projekte um die Märchen der Gebrüder
Grimm erarbeitet, die für einen besonderen Hingucker sorgen werden. Das märchenhafte Ambiente schafft dann auch
den passenden Rahmen für die Lesung
von Christine Störr. Mit ihrem neuesten
Kinderbuch »Hademar im Märchenwald«
nimmt die Hofstetter Autorin ihre Zuhörer in die geheimnisvolle Welt des Oberharmersbacher Naturerlebnispfades mit,
7. November 2014
Bürgersaal Rathaus Hofstetten
18.30 Uhr
Musikkinder treffen
Kinderliteratur
Lesung mit Christine Störr:
„Hademar im Märchenwald“
Musik mit den Singflöhen
und den Flötenkids
Kunstobjekte
der Grund- und Hauptschüler
der Franz-Josef-Krämer-Schule
Hofstetten
wo Waldwichtel Hademar mit seiner Familie auf den Froschkönig, Aschenputtel,
Rotkäppchen oder Hänsel und Gretel
treffen wird. Der Abend wird von den
Eltern der dritten Klasse bewirtet.
Aus den schulen
Klasse 2 beteiligt sich an
Ortenauer Kreisputzete
Im Rahmen der Ortenauer Kreisputzete
engagierten sich auch die Zweitklässler
der Franz-Josef-Krämer-Schule mit ihrer
Lehrerin Michaela Dilger-Gstädtner.
Sie waren sehr motiviert und suchten
zwischen Schule, dem Waldsee und den
Sportplätzen nach Müll, den sie in einer
mitgeführten großen Mülltonne entsorgten. Viele Flaschen und allerhand
Plastikmüll waren dabei.
Alexander Krämer vom Bauhof war mit
seinem kleinen Traktor ein großer Helfer.
Zum Abschluss bekamen sie alle von der
Gemeinde eine Brezel und ein Getränk.
Kath. Kirchengemeinde
St. erhard
Goethestraße 6, 77716 Haslach
Telefon: 0 78 32 / 91 35-0
Fax: 0 78 32 / 91 35-20
E-Mail: info@kath-haslach.de
Internet: www.kath-haslach.de
Pfarrbüro – Öffnungszeiten:
Mo. ganztägig geschlossen
Di. 08.30-12.00 Uhr 14.00-17.00 Uhr
Mi. 08.30-12.00 Uhr nachm. geschlossen
Do. 08.30-12.00 Uhr 14.00-18.00 Uhr
Fr.
08.30-12.00 Uhr nachm. geschlossen
Sekretärinnen:
Isabella Dera, Claudia Treier
Kleine Bewirtung durch
die Eltern der dritten Klasse.
20
Kontaktadressen
des
Seelsorgeteams, Gottesdienstordnung und
Mitteilungen der Seelsorgeeinheit
Haslach siehe unter „Kirchliche Nachrichten Seelsorgeeinheit Haslach“
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Hofstetten
Neue Ministrantengewänder
Vor kurzem wurden acht Kinder in die
Ministrantenschar von Hofstetten aufgenommen - mal wieder ein Anlass, den
Ministrantendienst gebührend zu würdigen.
Doch was wären die "Minis" ohne ihre
liturgischen Gewänder? Daher sei an dieser Stelle den neun Frauen sehr herzlichen Dank gesagt, die in den vorhergehenden Wochen unermüdlich neue Ministrantenkleider schneiderten und nähten. Es sind oft solche Dienste im Hintergrund, "verborgen" und ohne dass viel
Aufhebens darum gemacht wird, von denen eine Pfarrgemeinde lebt und die wesentlich zum Gelingen des Gan-zen beitragen. "Vergelt's Gott"!
Ev. Kirchengemeinde
HaslacH
- siehe Kirchenseite vor den
gemeinsamen grünen Seiten-
Vereinsnachrichten
Alt-Steig Hexe e.V.
HofStetten
Hallo Mitglieder,
Am 11.11.2014 findet unsere diesjährige
Mitgliederversammlung statt.
Beginn: 20:00 Uhr
Ort: Gasthaus Linde
Programmablauf:
1. Begrüßung 1. Vorstand
2. Vorstellung der neuen Mitglieder
3. Vorstellung Narrenfahrplan
4. Änderung Buskosten
5. Narrentreffen 2015 --> Arbeitsplan
6. Kleiderausgabe
7. Wünsche und Anträge
Um vollständiges Erscheinen wird gebeten.
Achtung!
Unser diesjährige Fasnachtseröffnung findet am Samstag den
15.11.2014 statt, los gehts um 19:00
Uhr nach Bad Peterstal.
Ihr könnt euch bei der Mitgliederversammlung anmelden, wer nicht anwesend ist kann sich bei Jasmin
Schultheiß telefonisch melden. Tel.:
07832/999093
Eure Vorstandschaft
Jugendfeuerwehr
Schlussprobe der Jugendfeuwerwehr
Altenwerk
Hofstetten
Mittwoch, 29. Okt. 2014
Kein Seniorentreff
Mittwoch, 05. Nov. 2014
Herzliche Einladung zum Einkehrtag
in Wolfach mit Dekanatsaltenseelsorger
Pfr. Huber.
Ansprechendes Thema: Credo, ich glaube.
Gedanken zum Glaubensbekenntnis
Nach dem Vortrag Kaffeepause, anschl.
Eucharistiefeier.
Abfahrt: 13.20 Uhr bei der "Linde"
Wir wollen Fahrgemeinschaften bilden
und bitten daher um baldmögliche
Anmeldung bei:
Allgaier MariaTel 1854
Dold Monika Tel. 976315
Mittwoch, 12 Nov. 2014
14.30 Uhr im Seniorentreff
Gemütliche Gesprächsrunde:
November, stille Zeit der Gedenktage.
Freundliche Grüße von
Ihrem Seniorenteam.
Freitag, 24. Oktober 2014
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Liebe Kinder,
Genau wie die Aktive Abteilung macht
die Jugendfeuerwehr jedes Jahr eine
Herbstübung, bei der sie das über das
Jahr gelernte der Bevölkerung präsentieren möchte. Diese findet am Samstag,
den 25.10.2014 um 15:00 Uhr am Lebenshilfewohnhaus Haus Hubertus statt.
Hierzu möchten wir die gesamte Bevölkerung und insbesondere alle Kinder
recht herzlich einladen.
Die Jugendfeuerwehr Hofstetten
Katholische
Frauengemeinschaft
HOFSTETTEN
Kochen für Leibe und Seele nach Hildegard von Bingen
Freitag, den 07.11.2014 ab 17.00 Uhr
in der Schulküche in Hofstetten
In der Hildegard-Ernährungstherapie
geht es um den Heilwert der Lebensmittel, aus denen der gesamte Organismus
seine Energie-, Bau- und Heilstoffe bezieht.
Die Hildegard-Küche ist eine ausgewogene Kost mit Getreide (Dinkel), Gemüse,
Obst, Fleisch, Fisch, Kräutern und Gewürzen (z. B. Galgant, Bertram).
Nach kurzer Einführung in die HildegardErnährungslehre wollen wir gemeinsam
gesunde und moderne Gerichte kochen
und in gemütlicher Runde zusammen genießen. Bitte Kochschürze und zwei Geschirrtücher mitbringen.
Anmeldung bis Dienstag, den
28.10.2014 bei
Gisler Bärbel, Tel. 4667
Schmider Elli, Tel. 1249
KSV HOFSTETTEN
RINGEN
KSV ringt schon heute Abend in
Bleibach.
Die Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten RG Hausen/Zell erledigte der KSV
Hofstetten am letzten Freitag in der Gemeindehalle Hofstetten souverän mit
23:7 Punkten und kletterte damit in der
Oberliga auf Platz 3.
Schon heute Abend ringt unsere Mannschaft im letzten Vorrundenkampf beim
AC Gutach/Bleibach. Die Elztäler gehörten vor der Saison zu den Geheimfavoriten in der Oberliga, konnten aber bisher
die Erwartungen mit dem vorletzten Tabellenplatz bei weitem nicht erfüllen.
Wenn der AC Gutach/Bleibach aber in
Bestbesetzung antreten kann ist er besonders zuhause in der Lage fast jede
Mannschaft zu schlagen. Unsere Mannschaft dürfte also gewarnt sein und muss
im Bleibacher Hexenkessel schon ihre
Bestform bringen um die Punkte mitzunehmen. Natürlich hoffen die Jungs und
ihre Trainer Mario Allgaier und Manuel
Krämer in der Bleibacher Festhalle auch
auf die lautstarke Unterstützung durch
die Hofstetter Fans.
Morgen Abend ringt unsere II. Mannschaft im Spitzenkampf der Bezirksliga
beim punktgleichen Spitzenreiter SGSA
Sélestat. Die Elsäßer sind zuhause als klarer Favorit anzusehen, was aber die bisher überragende Leistung unserer II.
Mannschaft keinesfalls schmälert. Bisher
haben die Jungs von Stefan Allgaier, Axel
Neumaier und Sebastian Ringwald erst
einen von 7 Kämpfen in dieser Saison
verloren.
Alle Auswärtskämpfe des KSV an diesem
Wochenende auf einen Blick:
Fr. 24.10.2014 Festhalle Bleibach:
20:30 Uhr AC Gutach/Bleibach
- KSV Hofstetten
19:30 Uhr AC Gutach/Bleibach II - KSV
Hofstetten III
Sa. 25.10.2014 Cosec Eugéne Griesmar,
67600 Sélestat, Quai Albrecht:
20:00 Uhr SGSA Sélestat
KSV
Hofstetten II
21
BürgerBlatt Hofstetten
Burak Meyer Sieger beim 30. GerhardBauer-Turnier.
Das 30. Gerhard-Bauer-Gedächtnisturnier am letzten Sonntag in der Gemeindehalle Hofstetten war mit 104 Teilnehmern gut besucht. Mit dem sportlichen Abschneiden seiner jüngsten Nachwuchsringer konnte der KSV auch zufrieden sein. Neben dem Klassensieger Burak
Meyer in der C-Jugend bis 46 kg gab es
noch weitere gute Platzierungen der
zum Teil noch recht unerfahrenen Hofstetter Nachwuchsringer. In der VereinsGesamtwertung belegte der KSV den 5.
Platz und bei der C-Jugend sogar Platz
3.
Die Platzierungen der KSV Teilnehmer:
1. Burak Meyer 46 kg
C-Jugend
4. David Schätzle 29 kg
C-Jugend
4. Janik Rinkenauer38 kg
4. Justin Schwendemann 50 kgD-Jugend
5. Lucas Hein 29 kg
C-Jugend
5. Jonas Neumaier 34 kg
5. Janik Neumaier31 kg
D-Jugend
5. Leon Hansmann 50 kg
7. Tobias Neumaier 25 kg
D-Jugend
7. Nico Bartyzel 25 kg
8. David Benz 31 kg
9. Torben Schmider 25 kg
Sport-Club
HofStetten
Bezirksliga Offenburg -12. Spieltag:
Am 12. Spieltag gastiert der VfR Elgersweier im Hofstetter Waldseestadion. Elgersweier liegt aktuell auf dem letzten
Tabellenplatz und hat nachdem 10. Spieltag einen Trainerwechsel vorgenommen.
Die Mannschaft wird nun vom Vorstand
Sport, Frank Lothspeich und Mario Roth
gemeinsam trainiert. Im ersten Spiel unter dem neuen Trainerduo gab es aber
eine weitere Niederlage. Unser Team hat
im Verfolgerduell den Aufsteiger FSV
Seelbach mit 2:0 geschlagen und ist somit
in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Natürlich möchte man jetzt zu Hause nachlegen. Ob dies gelingt können Sie live mit
verfolgen. Los geht es am Samstag,
25.10.2014 um 17:00 Uhr. Die 2. Mannschaft ist spielfrei.
Freitag, 24. Oktober 2014
17:25 Uhr: SC Hofstetten E2-Junioren - SV
Oberwolfach 2
18:30 Uhr: SC Hofstetten E1-Junioren - SV
Mühlenbach
Samstag, 25. Oktober 2014
14:00 Uhr: SG Kirnbach - SC Hofstetten
C-Juniorinnen
15:00 Uhr: SG Hofstetten B1-Junioren SG Haslach
16:00 Uhr: FC Nonnenweier - Frauen 2
16:00 Uhr: SG Hofstetten B2-Junioren SV Hausach (Spielort: Mühlenbach)
17:00 Uhr: SC Hofstetten - VfR Elgersweier
18:00 Uhr: SG Niederschopfheim/Ortenberg - SC Hofstetten Frauen 1
11:30 Uhr: SG Oberkirch - SC Hofstetten
B-Juniorinnen
13:15 Uhr: SG Mühlenbach A1-Junioren
- SG Niederschopfheim (Spielort: Mühlenbach)
13:15 Uhr: SG Mühlenbach A2-Junioren
- SG Wolfach
Dienstag, 28. Oktober 2014
18:30 Uhr: SG Schiltach - SG Hofstetten
B1-Junioren
19:00 Uhr: SG Grafenhausen 2 - SC Hofstetten C-Junioren
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Bezirkspokal Halbfinale:
18:30 Uhr: TuS Bohlsbach - SC Hofstetten
Frauen 1
Bezirkspokal 2. Runde:
19:00 Uhr: SG Kirnbach - SG Mühlenbach
A1-Junioren
Donnerstag, 30. Oktober 2014
17:30 Uhr: SV Steinach - SC Hofstetten E2Junioren
Bezirkspokal 1. Runde:
18:30 Uhr SG Oberkirch - SC Hofstetten
B-Juniorinnen
Mitgliedsbeitrag 2014
Der SC möchte darauf hinweisen, dass
am 04. November 2014 der Mitgliedsbeitrag 2014 abgebucht wird.
Sonntag, 26. Oktober 2014
10:30 Uhr: F-Junioren-Turnier beim FC
Wolfach
Ende der Mitteilungen aus hofstetten
22
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Mühlenbach
Mühlenbach
Nachrichten der Gemeinde Mühlenbach. Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Karl Burger
Herausgeber: Gemeinde Mühlenbach · Telefon 07832 9118-0 · Telefax 07832 9118-20 · gemeinde@muehlenbach.de · www.muehlenbach.de
amtliche
bekanntmachungen
mühlenbach
Hobby-KünstlerAusstellung
Hobby-Künstler-Ausstellung am
15. und 16. November 2014 in der
Gemeindehalle
Nachdem die Ausstellung letztes Jahr
in der Bevölkerung so gut angekommen ist, findet sie auch dieses Jahr
wieder statt.
Es erwartet Sie wieder ein großes Angebot. Schauen Sie einfach vorbei
und lassen Sie sich überraschen.
Die Katholische Frauengemeinschaft
Mühlenbach sorgt wieder für Ihr leibliches Wohl.
Barbara und Angelika
Wichtiger Hinweis an alle
Hundehalter!
Bei der Gemeindeverwaltung gingen
Beschwerden über nachlässige Aufsichten beim Ausführen von Hunden ein.
Aus diesem Grund werden alle Hundebesitzer aufgefordert, ihrer Aufsicht
beim Ausführen der Hunde pflichtbewußt nachzukommen und die Hunde
sicher zu führen. Andere Personen, insbesondere Kinder und ältere Menschen
dürfen nicht durch Anspringen der
Hunde gefährdet werden.
Außerdem hat der Halter oder
Führer eines Hundes dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft
nicht auf öffentlichen Straßen
oder Gehwegen, in Grün- und Erholungsanlagen oder in fremden
Vorgärten verrichtet. Dennoch
dort abgelegter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen!
Wir weisen vorsorglich darauf hin,
dass bei Verstößen Bußgeldverfahren
eingeleitet werden können.
Ordnungsamt Mühlenbach
Freitag, 24. Oktober 2014
abfallbeseitigung
Montag,
27.10.2014
31.10.2014
keine Abfuhr!
bis
Freitag,
fundsachen
Im Rathaus (Fundbüro) wurden abgegeben:
2 Geldscheine
Fundort: vor dem Gasthaus "Ochsen" am
20.10.2014
Kath. Kirchengemeinde
St. afra
Hauptstraße 17, 77796 Mühlenbach
Telefon: 0 78 32 / 22 33
Fax: 0 78 32 / 97 83 36
E-Mail:
pfarrbuero.muehlenbach@kath-haslach.de
Internet: www.kath-haslach.de
Pfarrbüro – Öffnungszeiten:
Di. 09.00-11.00 Uhr
Do. 16.00-18.00 Uhr
Sekretärin: Hannelore Schwendemann
Kontaktadressen des Seelsorgeteams,
Gottesdienstordnung und Mitteilungen der Seelsorgeeinheit Haslach siehe unter „Kirchliche Nachrichten
Seelsorgeeinheit Haslach“
Kirchliche Nachrichten der Pfarrei St. Afra Mühlenbach
vom 25. Oktober - 2. November 2014
Basteln der Kommunionkinder und
Ministranten
Das Familiengottesdienstteam lädt alle
Kommunionkinder 2015 und die neuen
Ministranten am Montag, den 3. November um 15.00 Uhr zum Basteln ins Pfarrheim St. Bernhard herzlich ein.
Wir möchten mit euch den 1. Adventsgottesdienst gestalten.
Alle Ministranten sind ebenfalls zum Basteln und Helfen eingeladen.
Kontakt: Angelika Müller tel. 1024.
Kollekten
Die Caritas-Kollekte vom Samstag, 27.
September 2014 ergab 617,70 € (2013:
814,92 €).
Die Sonderkollekte für die Flüchtlinge im
Mittleren Osten vom Samstag, 11. Oktober 2014 ergab 1.300,27 €.
Allen Spenderinnen und Spendern sagen
wir ein herzliches Vergelt's Gott.
Ev. Kirchengemeinde
HaslacH
- siehe Kirchenseite vor den
gemeinsamen grünen Seiten-
Vereinsnachrichten
Katholische
Frauengemeinschaft
Mühlenbach
Puppenkleider
Nähkurs
Auch Puppen brauchen mal neue Kleider, deshalb bieten wir am Samstag, 8.
Nov,. 2014 einen Nähkurs für Puppenkleider an. Beginn: 13.00 Uhr im Pfarrsaal
St. Bernhard.
Material ( Stoffe, Schnitte ..) ist vorhanden.
Info und Anmeldung bei Huber Petra
Tel.: 07835 2619272
Kfd und Gruppe Kontakt
23
BürgerBlatt Mühlenbach
Kirchenchor
Mühlenbach
Nähme ich Flügel der Morgenröte
-Psalmen gestern und heuteNach intensiver Vorbereitung laden wir,
die Kirchenchöre von Kirnbach und Mühlenbach, alle Freunde geistlicher Musik
und die das noch werden wollen zu einem interessanten Chor-Orchesterkonzert in die St-Afra Kirche in Mühlenbach
ein.
Das Konzert führt durch verschiedene
musikalische Epochen, beginnend bei Pachelbel und J.S.Bach bis hin zu Psalmvertonungen unserer Zeit u.a. von Traugott
Fünfgeld (Offenburg) und Johannes Itzek (Hausach). Dazwischen stehen neue
geistliche Lieder auf dem Programm.
Taizé-Gesänge zum Mitsingen zwischen
den einzelnen Konzert-Abschnitten sollen die Gemeinde in den Ablauf einbeziehen. Die Chöre werden von einem
Orchester mit Musikern aus der Region
begleitet. Die Leitung hat Esther Baumann.
Das Konzert, das knapp über ein Stunde
dauern wird, findet am 26.10. 2014, 19
Uhr in der Kath. Kirche in Mühlenbach
statt.
Über zahlreiche Teilnahme würden wir
uns freuen.
Seniorentreff
mühlenbach
nach einer wundervollen Fahrt ins Blaue
im September,
laden wir diesmal zu einem Vortrag von
Frau Margarete Schrempp aus Hausach mit sicher eindrucksvollen Bildern
und Informationen der Kinderhilfe Bethlehem ein.
Kinderhilfe Bethlehem unterstützt das
Caritas-Baby-Hospital und andere soziale
Einrichtungen in Palästina und Israel.
Wir würden uns freuen, ganz viele MühlenbacherInnen ab 65 Jahren am
30.10.2014 um 15.00 Uhr in St. Bernhard in Mühlenbach begrüßen zu dürfen.
Für das leibliche Wohl sorgt die Frauengemeinschaft Mühlenbach.
Bis am 30.10.2014
Grüße Margret und Brigitte
Natürlich sind auch jüngere, interessierte
Mühlenbacher herzlich willkommen!
Ski-Club e.V.
MühlenbaCh
Skitraining 2014/2015
Das Skitraining hat wieder begonnen
und findet immer donnerstags ab 20:15
in der Gemeindehalle statt.
24
Auf dem Programm stehen:
- Laufvarianten
- Koordinationsübungen
- Dehn- und Kräftigungsübungen
- Verschiedene Spiel- und Sportarten
Die Kosten betragen 1 € für Mitglieder
und 2 € für Nichtmitglieder.
Nordic Walking Lauftreff
Am Wochenende wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt.
Ab sofort starten unsere Lauftreff am
Mittwoch wieder um 14.30 Uhr beim
Sportplatz in Mühlenbach.
Sportverein
Mühlenbach 1951 e.V.
Am Samstag, 08.11.2014 findet wieder
die Altpapiersammlung des SV Mühlenbach statt. Bitte stellen sie das gesammelte Altpapier gebündelt und gut sichtbar
an der Straße zur Abholung bereit. Man
kann aber auch das Altpapier direkt an
den Sportplatz bringen wo es an der Garage gesammelt wird. Falls wir das Altpapier bei ihnen vorort abholen sollen, so
melden sie sich bitte bei Richard Kern,
Tel. 07831/7594.
Besten Dank im Voraus.
SVM fährt am Samstag zum Kreisliga
A - Absteiger SV Reichenbach/G
Nach dem klaren Derbysieg gegen
W´steinach kommen für den SVM nun
die Wochen der Wahrheit. Los geht´s am
Samstag in Reichenbach, dann kommt
der wieder erstarkte VFR Hornberg und
dann geht es zum FC Wolfach.
Aber zuerst freut sich der SVM auf das
Spitzenspiel in Reichenbach, hier will
SVM - Coach Andi Matt auf keinen Fall
ohne Punkte nach Hause fahren. Wenn
alles glatt läuft, kann der SVM - Coach
auf den gesamten Kader zurück greifen
und hat so bei der Aufstellung einige
Möglichkeiten. Der SV Reichenbach liegt
punktemäßig gleich auf mit dem SVM in
Lauerstellung auf Platz 3 und 4. Spielertrainer Lienhard vom SVR will mit seiner
Mannschaft wieder um den Aufstieg mit
spielen und dabei soll gegen SVM ein
Heimsieg her.
Die SVM - Reserve siegte im Derby gegen
die DJK mit 5:1 (Tore: Michael Uhl (3) und
Benjamin Heizmann (2). Jetzt sollte auch
auswärts mal wieder gewonnen werden.
Aktive: Samstag 25.10.14 15.00 Uhr
SV Reichenbach/G 2 - SV Mühlenbach 2
17.00 Uhr SV Reichenbach/G 1 SV Mühlenbach 1
Jugendspiele:
E-Jugend: Freitag 24.10.14 18.30 Uhr SC
Hofstetten - SV Mühlenbach
D-Jugend: Freitag 24.10.14 18.00 Uhr SV
Mühlenbach - VFR Hornberg
C-Jugend: Samstag 25.10.14 14.00 Uhr
SG Prinzbach - SV Mühlenbach
B-Jugend: Samstag 25.10.14 15.00 Uhr
SG Hofstetten - SG Haslach (Hofstetten)
16.00 Uhr SG Hofstetten 2- SV Hausach
(Mühlenbach)
A-Jugend: Sonntag 26.10.14 13.15 Uhr
SG Mühlenbach 2 - SG Wolfach (Hofstetten)
Sonntag 26.10.14 13.15 Uhr SG Mühlenbach 1- SG Niederschopfheim (Mühle.)
Bezirkspokal:
Dienstag 28.10.14 18.30 Uhr B-Jugend
SG Schiltach - SG Hofstetten
Info Clubheim!! Info Clubheim!!
Frühstücksbuffet am Sonntag 09.11.14
ab 9.30 Uhr Anmeldungen erbeten!
SVM - Clubheim bietet Räumlichkeiten
bis ca.65 Personen für ihre Weihnachtsfeier oder ihre Geburtstagsfeier.
Anmeldungen und Infos unter Tel. 1429
Auf Ihren Besuch freut sich Felix und Ina
Volpe
Trachtenverein
Mühlenbach e.V.
Termine
Mo., 27.10.2014, 20:00 Uhr - Probe
Erw.-gruppe
Die., 28.10.2014 - Auftritt Oberharmersbach (Kinder- und Jugendgruppe,
Spinnstube)
Mo., 03.11.2014, 20:00 Uhr - Probe
Mo., 10.11.2014 - Vorstandschaftssitzung
Verein für Kraftsport 1983
Mühlenbach e.V.
VfK gewinnt Lokalderby gegen den KSV
Haslach
Am Samstag Auswärtskampf in HausenZell
Nichts für schwache Nerven war das Derby vergangen Samstag gegen den KSV
Haslach. In der gut besuchten Mühlenbacher Gemeindehalle kochte die Stimmung. Auch wenn der VfK bis zur Halbzeit mit 15:0 führte holte die SchulerMegerle-Staffel ordentlich auf und erst
der letzte Kampf ließ den VfK als strahlenden und verdienten Derbygewinner
mit einem 19:13-Sieg von der Matte gehen.
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Mühlenbach
Diesen Samstag, den 25.10.2014 fährt
die Mannschaft zum derzeit punktlosen
und Tabellenletzte RG Hausen-Zell und
möchte dort unbedingt zwei weitere
wichtige Mannschaftspunkte holen. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.
Die zweite Mannschaft hat nach ihrer
8:12-Niederlage gegen den KSV Haslach
II kampffrei.
Die Kämpfe:
Samstag, 25.10.2014
18:30 Uhr RG Hausen-Zell II - VfK Mühlenbach I
Drei Medaillen in Hofstetten - Robin
Grießbaum holt den 1. Platz
Am vergangenen Wochenende fand in
Hofstetten das alljährliche Gerhard-Bauer-Gedächtnisturnier statt. Der VfK war
mit vier Jugendringern vertreten und
holte insgesamt drei Medaillen. Einen
glänzenden 1. Platz erkämpfte sich Robin Grießbaum in der Gewichtsklasse bis
27kg. Platz 3 belegten jeweils in der CJugend Leo Tritschler (31kg) und Marcus
Schmider (38kg). Lukas Klausmann (25kg)
verfehlte nur knapp das Treppchen und
belegte den 5. Platz. Der VfK gratuliert
seinem Nachwuchs zu ihren Erfolgen.
Trainer/in für die VfK-Turngruppe gesucht
Der VfK sucht für seine Kinder-Turngruppe, welche immer donnerstags stattfindet, einen Trainer bzw. Trainerin. Weiter
Infos bei Georg Vollmer 0171/1603111
und Matthias Ketterer 0163/2062481.
Weitere Infos und Bilder unter
www.vfk-muehlenbach.de
Ende der Mitteilungen aus mühlenbach
Freitag, 24. Oktober 2014
25
Steinach
Nachrichten der Gemeinde Steinach. Verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Frank Edelmann
Herausgeber: Gemeinde Steinach · Telefon 07832 9198-0 · Telefax 07832 9198-20 · info@steinach.de · www.steinach.de
amtliche
bekanntmachungen
Steinach
Gemeinde Steinach
Bei der Gemeinde Steinach ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:
EINLADUNG
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
die Gemeindeverwaltung sowie der
Gemeinderat möchte die Bevölkerung recht herzlich
einladen zur
Bürgerversammlung
am Montag, 3. November 2014,
um 19:00 Uhr,
in die Turn- und Festhalle in
Steinach.
Tagesordnung
1. Befragung in Welschensteinach
zu einem Dorfladen
- Vorstellung der Ergebnisse
2. L
andessanierungsprogramm
-V
orstellung der Ergebnisse der
vorbereitenden Untersuchungen
3. Verkehrszählung in Steinach
- Vorstellung der Ergebnisse
Über Ihr Kommen freut sich
Ihr
Mitarbeiter/in im Bauhof, Schwerpunkt Wasserversorgung,
unbefristet in Vollzeit.
Zum Aufgabengebiet gehören unter anderem:
• Neuverlegung, Wartung und Instandhaltung des Wasserleitungsnetzes
• Ein- und Ausbau der Wasserzähler
• Mitarbeit bei den allgemeinen Tätigkeiten des Bauhofes
Profil:
• abgeschlossene Ausbildung im Bereich Gas-/Wasser-/Heizungsinstallation
•selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft,
Eigeninitiative, Belastbarkeit
•Bereitschaft zu Mehrarbeitsstunden außerhalb der regulären Arbeitszeiten
• Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
Wir bieten:
•einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
mit hoher Selbständigkeit
• Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Team
• leistungsgerechte Eingruppierung nach TVöD
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 17. November 2014 an: Bürgermeisteramt Steinach, Kirchstraße 4, 77790 Steinach.
Frank Edelmann
Bürgermeister
26
Für Auskünfte steht Ihnen gerne Hauptamtsleiterin Frau Sabine Obert-Kempf
unter Tel. 07832 9198-21, e-mail: obert-kempf@steinach.de, zur Verfügung.
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Steinach
Bericht aus dem Gemeinderat
Baugesuche
Dem Antrag auf Neubau eines Einfamilienhauses mit Carport Im Kirchgrün, dem
Antrag auf Neubau einer Schutzhütte für
die Naturgruppe des Kindergartens in
der Hinteren Schneid und dem Anbau
von zwei Dachgauben in Sarach hat der
Gemeinderat sein Einvernehmen erteilt.
Landschaftserhaltungsverband Ortenau; Rücknahme der Kündigung
Im Rahmen der Haushaltsberatungen
zum Haushalt 2013 wurden im Gemeinderat verschiedene Wortmeldungen hinsichtlich der Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit einer Mitgliedschaft der Gemeinde im Landschaftserhaltungsverband
Ortenau laut. Insbesondere gab es immer
wieder Diskussionen bezüglich der Aufgabenstellung,
Aufgabenübernahme
und der Aufgabenabgrenzung zwischen
dem Landschaftserhaltungsverband und
den hoheitlichen Aufgaben des Landwirtschaftsamtes. Durch den Austritt
dreier Kommunen wurde auch beim
Landratsamt und in der Folge im Kreistag
eine Neuausrichtung des Landschaftserhaltungsverbandes beschlossen. Auch
der Ortenaukreis bringt sich nun mit erheblichen Finanzmitteln ein und sorgt
für eine klare Aufgabenstruktur im Landschaftserhaltungsverband. Der Jahresbeitrag der Gemeinde Steinach reduziert
sich durch die Neustrukturierung von
derzeit 3.195 Euro auf künftig 1.730 Euro. Der Gemeinderat hat die Kündigung
fristgerecht zum Jahresende zurückgenommen.
Schwimmbadsaison 2014
Unser Badebetriebsleiter Andreas Kienzle hat in der Gemeinderatssitzung die
abgelaufene Saison 2014 Revue passieren lassen. Zu Beginn des Jahres stand die
große Herausforderung, die Schwimmbadsanierung pünktlich zur Saisoneröffnung abzuschließen. Mit minimaler Verspätung konnte das komplett erneuerte
Freibad zum 7. Juni 2014 eröffnet werden. Am Eröffnungswochenende kamen
4.500 Besucher in unser Bad. Das Sommerwetter war leider durchwachsen, sodass in der Folge erheblich weniger Besucher als im Jahr zuvor verzeichnet wurden. Die Resonanz bei den Besuchern
über die Sanierung war durchweg sehr
positiv. Insbesondere die Wasserqualität
konnte nachhaltig verbessert werden.
Auch der Neubau der Sanitäranlagen ist
beispielhaft, so das Resümee vieler Besucher. Durch die Sanierung konnten erhebliche Energiekosten eingespart werden. Ebenso kann durch die neue Filtertechnik eine bessere Wasserqualität bei
gleichzeitig reduzierterem Desinfektionsmitteleinsatz erreicht werden. Herr
Kienzle stellte auch mögliche Investitionen und Angebotserweiterungen für die
nächsten Jahre vor.
Freitag, 24. Oktober 2014
Änderung des Bebauungsplanes
„Schafsteg“ der Stadt Haslach für
den Neubau des Pfarrheims
Der Gemeinderat hat keine Anregungen
oder Bedenken gegen die Änderungen
des Bebauungsplanes vorgebracht.
Betreuungsangebote und Schulentwicklung
Die Schulleiterin der Förderschule an der
Georg-Schöner-Schule in Steinach, Frau
Silke Geßner, hat die derzeitigen Betreuungsangebote im Bereich der Früh- und
Nachmittagsbetreuung an der GeorgSchöner-Förder- und Grundschule vorgestellt. Bisher wurde die Betreuung im
Rahmen der sogenannten Verlässlichen
Grundschule ab 7.00 Uhr bis zum Unterrichtsbeginn sowie im Anschluss an das
Unterrichtsende bis 14.00 Uhr angeboten. Neu ist seit diesem Schuljahr die
Möglichkeit der Hausaufgabenbetreuung bis 14.30 Uhr. Die Betreuung der
Schulkinder im Rahmen der Verlässlichen
Grundschule und die Hausaufgabenbetreuung erfolgt durch Personal der Gemeinde. Mit dem Angebot der Hausaufgabenbetreuung hat man Vorschläge aus
der Elternschaft aufgegriffen, die eine
flexible
Nachmittagsbetreuung
gewünscht hatten, jedoch von einer verbindlichen Ganztagesgrundschule Abstand nehmen.
In der anschließenden nichtöffentlichen
Gemeinderatssitzung hat sich das Gremium mit Personal- und Zuschussangelegenheiten befasst.
Ablesung der Wasserzähler
Ab Montag, 27.10.2014 werden die
Wasserzähler für die Jahresendabrechnung 2014 in Steinach und Welschensteinach abgelesen. Wir bitten
Sie, dafür zu sorgen, dass die Zähleranlage ohne Hindernisse zugänglich
ist.
Bürgermeisteramt Steinach
Rechnungsamt
Spenden für Asylbewerber
Die Gemeinde Steinach nimmt am 3.
November 2014 eine 7-köpfige Familie aus dem Irak auf.
Hierfür benötigen wir noch Bettwäsche und einen einfachen Schrank.
Weiter suchen wir für diese Familie
Fahrräder für Erwachsene und Kinder.
Meldungen nimmt Herr Knosp, Tel.
9198-12 entgegen.
Bürgermeisteramt
Flohmarkt für Kindersachen
Beim nächsten Bauernmarkt am
15.11.2014 bieten wir Kindern die
Möglichkeit, gebrauchte, gut erhaltene Spielsachen, Bücher, CDs usw. zu
verkaufen bzw. zu kaufen.
Dies wäre doch die ideale Gelegenheit, Euer Zimmer aufzuräumen und
zu überlegen, mit welchen Spielsachen Ihr nicht mehr spielt, welche CDs
Ihr nicht mehr hört oder welche Bücher Ihr schon mehrmals gelesen
habt.
Packt alles zusammen und meldet
Euch bis spätestens Dienstag,
11.11.2014 im Bürgerbüro, Tel.
07832/9198-13 für den Flohmarkt
an.
abfallbeseitigung
Graue Tonne (2-wöchig)
Welschensteinach:
Donnerstag, 06.11.2014
Steinach: Dienstag, 28.10.2014
Grüne Tonne (3-wöchig)
Steinach und Welschensteinach.
Freitag, 14.11.2014
Gelbe Säcke (2-wöchig)
Steinach und Welschensteinach:
Montag, 27.10.2014
Grünabfall-Sammlung
Steinach und Welschensteinach: Dienstag, 04.11.2014
Pflanzliche Abfälle aus privaten Hausgärten. Abfälle in handlichen Bündeln, Behältnissen oder Säcken (keine gelben
Säcke) bereit stellen. Behältnisse und
Säcke bleiben nach Entleerung zurück.
Sammelplatz für Grünabfälle
Steinach, am Sportplatz
Samstag, 15.11.2014, 9.00 - 13.00 Uhr
letztmals in diesem Jahr !!!!!!!
Problemstoffsammlung
Steinach, Parkplatz am Sportplatz: Freitag, 07.11.2014, 10.00 - 13.00 Uhr
27
BürgerBlatt Steinach
Altpapiersammlung
Steinach: Samstag, 08.11.2014
ab 8.00 Uhr durch TTC Steinach
Tierkörperbeseitigungsanstalt:
Protec - Orsingen,
Tel. 07774/93390, Fax.07774/9339-
Bitte teilen Sie dabei auch mit, wie viele
Laternen Sie benötigen und ob Sie eine
Partnerfamilie haben, bei der Sie gerne
die Mittagszeit verbringen wollen.
Im nächsten Bürgerblatt gibt es das genaue Programm!
fundsachen
Folgendes wurde im Fundbüro abgegeben:
- Strickhandschuhe, braunmeliert
Partnerschaft Lay
Saint-ChristopheSteinaCh
Sankt Martin in Lay St. Christophe
Vor nun mehr über 10 Jahren haben uns
unsere französischen Freunde aus Lay St.
Christophe eingeladen, um den Sankt
Martins-Brauch kennen zu lernen. Gemeinsames Laternen basteln, ein Umzug
durchs Dorf mit deutschen Martinsliedern und den Abschluss am großen Feuer
haben wir dabei gemeinsam erlebt. Seither wird in Lay dieser Brauch jährlich gepflegt.
Dieses Jahr sind wir wieder eingeladen,
das Fest mit den französischen Kindern,
ihren Eltern und Lehrern gemeinsam zu
begehen. Sie erwarten uns am Samstag,
15. November 2014.
Wir freuen uns auf viele Mitfahrer.
Herzlichst
Ihr Partnerschaftsausschuss Steinach
Kath. Kirchengemeinden
hl. Kreuz Steinach
St. Peter und Paul
WelSchenSteinach
Hauptstraße 51, 77790 Steinach
Telefon: 0 78 32 / 22 05
Fax: 0 78 32 / 22 09
E-Mail:
pfarrbuero.steinach@kath-haslach.de
Internet: www.kath-haslach.de
Pfarrbüro – Öffnungszeiten:
Mo. 14.30-16.30 Uhr
Di.
09.30-12.00 Uhr
Do. 14.00-17.30 Uhr
Fr.
09.30-12.00 Uhr
Sekretärin: Sigrid Obert
Kontaktadressen des Seelsorgeteams,
Gottesdienstordnung und Mitteilungen der Seelsorgeeinheit Haslach siehe unter „Kirchliche Nachrichten
Seelsorgeeinheit Haslach“
Angeh.; 10 M. nach Meinung (K); 3 M. f.
Maria, Egon u. Justina Metzger; 4 M. f.
Frieda u. Josef Mellert;
1 M. nach Meinung (R); 2 M. nach Meinung (K); 5 M. nach Meinung (S); 1 M.
nach Meinung (D); 2 M. f. Georg Diener;
2 M. f. Anna u. Josef Kinnast; 3 M. f. Augustin Klausmann u.
verst. Angeh.; 3 M. nach Meinung (W); 10
M. f. Erwin u. Ursula Borho u. Eltern; 3 M.
f. Johann Mellert; 2 M. f. Johann u. Sofie
Mellert u. Enkeltochter Nicole; 2 M. f.
Adolf Moser; 2 M. f. alle Verstorbenen
vom Zimmererhof; 1 M. f. Karolina
Krumm; 1 M. f. verst. Ehemann u. Sohn;
4 M. f. Josef Gißler u. verst. Angeh.;
Ev. Kirchengemeinde
HaslacH
siehe Kirchenseite vor den
gemeinsamen grünen Seiten-
Vereinsnachrichten
Belegung der Turn- und
Festhalle Steinach
Bürgerversammlung:
Mo., 03.11.2014, ab 17.00 Uhr
Hobbykünstlerausstellung:
Fr., 21.11.2014, ab 20.30 Uhr
Zu diesen Zeiten steht die Halle dem
üblichen Sportbetrieb nicht zur Verfügung.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Gemeindeverwaltung Steinach
Kath. Pfarramt Steinach
Deshalb bietet der Partnerschaftsausschuss Steinach die Möglichkeit an, dass
Kinder und Eltern gemeinsam zu diesem
ereignisreichen Tag in unsere französische Partnergemeinde reisen können,
wo beim Mittagessen ein Eindruck französischer Lebensweise gewonnen werden kann, bei der Bastelaktion eine Laterne hergestellt wird und beim großen
Umzug das Dorf etwas kennen gelernt
wird.
Macht das nicht Lust? Wir bieten familienfreundliche Preise:
Erwachsene bezahlen 15,00 €, Kinder bis
12 Jahre sind frei, ab 13 Jahren 7,50 €.
Schnell anmelden bei Sabine Ketterer im
Rathaus, Tel. 91 98 13!
28
Das Pfarrbüro ist ab sofort wie folgt
geöffnet:
Montag: 14.30 Uhr - 16.30 Uhr
Dienstag: 9.30 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwochs geschlossen
Donnerstag 14.00 Uhr - 17.30 Uhr
Freitag 9.30 Uhr - 12.00 Uhr
Pfarrbüro geschlossen.
Das Pfarrbüro ist vom Donnerstag, 06.11.
- Montag, 10.11.2014 geschlossen.
Messen, die in den Missionen gelesen werden.
2 M. f. Ilse Vollmer, Maria u. Josef Vollmer; 2 M. f. Josef Mellert, Badenerstr.; 2
M. f. Anton,
Magdalena u. Maria Anna Link u. Angeh.; 2 M. f. Theresia Rastetter u. verst.
Belegung der Allmendhalle
Welschensteinach
Am Samstag, 15.11.2014, und Freitag,
21.11.2014, finden zwei Vereinsveranstaltungen in der Allmendhalle
statt.
Aus diesem Grund muss der Vereinssport
am Freitag, 14.11.2014, ab 18.00
Uhr bis Sonntag, 16.11.2014,
und
am Donnerstag, 20.11.2014, ab
16.00 Uhr bis Samstag, 22.11.2014,
12.00 Uhr
leider ausfallen.
Wir bitten um Verständnis.
Gemeindeverwaltung Steinach
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Steinach
DJK Welschensteinach
Kreisliga B:
Böse unter die Räder kam die DJK bei der
6:1 Schlappe in Mühlenbach. Natürlich
waren immer noch zahlreiche Spieler zu
ersetzen, was aber dennoch fußballerisch
geboten wurde, war eine Katastrophe.
Um nun in Hornberg nicht noch einmal
das Gleiche zu erleben, bedarf es schon
einer gewaltigen Steigerung. Denn der
VfR hatte zwar einen holprigen Saisonstart, doch in den letzten Spielen lief
es wieder besser und mit einem Heimsieg
will der Gastgeber diesen Aufwärtstrend
natürlich fortsetzen.
Sonntag, 26.10.2014:
13.00 Uhr VfR Hornberg II - DJK Welschensteinach II
15.00 Uhr VfR Hornberg I - DJK Welschensteinach I
Jugendfußball:
Samstag, 25.10.2014:
15.00 Uhr SG Diersheim A-Jgd. - SG
Welschensteinach A-Jgd.
Dienstag, 28.10.2014:
18.30 Uhr DJK D-Jgd. - SG Grafenhausen D-Jgd. (Bezirkspokal)
Mittwoch, 29.10.2014:
19.00 Uhr SG Welschensteinach A-Jgd.
- SG Ettenheim A-Jgd. (Bezirkspokal in
Steinach)
Jugendversammlung 2014:
Die Mitgliederversammlung der Jugend
der DJK Welschensteinach findet am
Donnerstag, 30. Oktober 2014, statt. Beginn ist um 19.00 Uhr im DJK-Clubheim.
Eingeladen dazu sind alle jugendlichen
Mitglieder im Alter zwischen zehn und
achtzehn Jahren.
Herbstfest für Senioren:
Die DJK Welschensteinach lädt alle Seniorinnen und Senioren Ü70 zum Herbstfest im Foyer der Allmendhalle ein, das
am Sonntag, 26. Oktober 2014, ab 14.30
Uhr stattfindet.
Wie immer wird die DJK-Gruppe von Ottilie Malinowski Kaffee und Kuchen servieren und ein kleines Unterhaltungsprogramm ist auch vorbereitet mit Jungmusikern der Musikkapelle Welschensteinach und der Singgruppe der Trachtenund Volkstanzgruppe Welschensteinach.
Wir freuen uns auf viele Gäste und wünschen einen angenehmen und entspannten Nachmittag bei der DJK Welschensteinach.
Mitgliederversammlung 2014:
Am Freitag, 7. November 2014, findet die
Mitgliederversammlung der DJK Welschensteinach statt. Beginn ist um 20 Uhr
im Clubheim.
Freitag, 24. Oktober 2014
Eingeladen sind dazu alle aktiven und
passiven Mitglieder, sowie die Freunde
und Gönner des Vereins.
Tagesordnung
1. Begrüßung und Eröffnung
2. Jahresberichte der Abteilungen
3. Entlastung der Vorstandschaft
4. Ansprachen
5. Ehrungen
6.Wahl der Kassenprüfer für das Rechnungsjahr 2014
7. Annahme des Jahresplans
8. Wünsche und Anträge
9. Vorschau auf 2015
10. Beschließung der Versammlung
Ortsgruppe
Steinach e.V.
Wintertraining 2014
Das Wintertraining der DLRG- Steinach
findet jeden Dienstag statt.
Wir treffen uns hierzu am Adlerplatz in
Steinach. Abfahrt ist um 18.00 Uhr.
In den Ferien findet kein Training statt.
Freiwillige Feuerwehr
STEINACH
Feuerlöscherüberprüfung:
Morgen, Samstag, 25. Oktober findet
von 09:00 - 13:00 Uhr eine Feuerlöscherüberprüfung statt. Feuerlöscher in privaten Haushalten sollten alle 2 Jahre überprüft werden. Die Geräte werden von
der Fa. HORST STEFFE, Bad Peterstal zu
einem günstigen Preis überprüft.
Die Prüfung findet auf dem Anwesen
von Gustav-Xaver Dold, Kraftzig 10
statt.
Vor Ort können auch neue Feuerlöscher
erworben werden.
Ihre FFW Steinach, Abt. Steinach
Abschlussübung der FFW Steinach
Treffpunkt für alle Aktiven und die Mitglieder der Altersabteilung ist um 14:00
Uhr im Gerätehaus. Der Übungsbeginn
ist um 15.00 Uhr. Um pünktliches und
vollzähliges Erscheinen wird gebeten.
Jugendfeuerwehr Steinach
Am Samstag, 25 Oktober, findet die
Herbstabschlussübung der Jugendfeuerwehr in Welschensteinach statt.
Das Übungsobjekt ist das Anwesen der
Schreinerei Obert (Winterhalde 1).
Der Übungsbeginn ist um 13:00 Uhr
Alle interessierten Mitbürger und die
Mitglieder des Gemeinde- und Ortschaftsrates sind herzlich eingeladen.
Während der Übung kann es in diesem
Bereich zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Ihre Jugendfeuerwehr Steinach
Freiwillige Feuerwehr
Welschensteinach
Gemeinsame Herbstübung 2014
Morgen, Samstag, 25. Oktober 2014, um
15.00 Uhr findet unsere gemeinsame
Herbstübung der Feuerwehr Steinach
statt.
Übungsobjekt ist der Mattenbauernhof,
Untertal 15, in Welschensteinach.
Beteiligt sind beide Abteilungen der FFW
Steinach, die Drehleiter Hausach und das
Rote Kreuz Steinach.
Zu dieser Schauübung sind alle interessierten Bürger beider Ortsteile herzlich
eingeladen.
Ihre Feuerwehr
Abt. Welschensteinach, Abt. Steinach
Imkerverein
Welschensteinach
ACHTUNG
Geänderter Termin
Wegen Terminüberschneidungen verlegen wir unsern Imker-Familien-Nachmittag auf Sonntag, 16.11.2014, bei Kaffee
und Kuchen sowie einem gemeinsamen
Vesper wollen wir dann einen gemütlichen Nachmittag verbringen.
Die Vorstandschaft wünscht sich eine
vollzählige Teilnahme, deshalb schon
mal vormerken.
Anmeldungen bei Richard 3662 oder Annemarie 5347
Kreuzbühler Felsenhexen
Steinach 2005 e.V.
Hallo Hexen,
Hiermit lädt der 9er-Rat der "Kreuzbühler Felsenhexen" Steinach 2005 e.V.
alle aktiven und passiven Mitglieder,
sowie alle Freunde und Gönner der Zunft
zur Generalversammlung 2014 ein. Diese
findet statt am
Samstag, den 08. November 2014 um
20.11 Uhr im Gasthaus "s'Mellert's"
Tagesordnung:
Punkt 1 - Begrüßung
Punkt 2 - T
ätigkeitsberichte des 9erRats
• Oberhexenmeister und Hexenmeister
• Monetenhex und Kassenprüfer
• Kritzelhex
• Beisitzer
Punkt 3 - Entlastung des 9er-Rats
Punkt 4 - Vorstellung Anwärter 2015
Punkt 5 - W
ahl der Kassenprüfer für das
Geschäftsjahr 2014/2015
29
BürgerBlatt Steinach
Punkt 6 - Narrenfahrplan/Ausblick Fastnacht 2015
Punkt 7 - Jubiläum 2016
Punkt 8 - Neuwahlen 9er Rat
Punkt 9 - Sonstiges / Wünsche / Anträge
Punkt 10 - Beschließung der Versammlung
Wir bitten um möglichst vollzähliges und
pünktliches Erscheinen und freuen uns
auf Euer Kommen!
Euer 9er-Rat
Narrenzunft
Steinach e.V. seit 1898
Oktoberfest im Narrenkeller
Wie jeden letzten Freitag im Monat, hat
auch am 31. Oktober 2014 der Narrenkeller wieder geöffnet.
Wir laden an diesem Abend zu einem
zünftigen Oktoberfest mit Weißwürsten,
Obatzter und natürlich frisch gezapftem
Bier ein.
Jeder, der in Lederhose oder Dirndl
kommt, bekommt zur Begrüßung eine
kleine Überraschung.
Wir freuen uns auf einen vollen Keller
und gute Stimmung.
Auf geht's Buam und Madeln, Ozapft is!
Das Wirteteam
Voranzeige Generalversammlung
Traditionell findet am Dienstag den
11.11.2014 die Generalversammlung der
Narrenzunft Steinach um 20.11 Uhr im
Gasthaus zur Flasche statt.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
Punkt 1: Begrüßung
Punkt 2: Totenehrung
Punkt 3: Tätigkeitsberichte
- Hästräger-Vertreter
- Schriftführer
- Kassierer und Kassenprüfer
- Narrenvater
Punkt 4: Entlastung der Vorstandschaft
Punkt 5: Rechtliches
- Satzungsänderung (Hauptsatzung)
- Änderung Hästrägerordnung
- Änderung Ordnung Hästrägergremium
- Änderung
Fahrtkostenregelung
Punkt 6: Ehrungen
Punkt 7: Motto 2015
Punkt 8: Ausblick Fasend 2015
Punkt 9: Wünsche, Anträge, Sonstiges
Wir möchten alle Mitglieder, Freunde
und Gönner einladen und freuen uns auf
ein volles Gasthaus zur Flasche.
Narrenzunft Steinach
30
Schwendiger Hexen und
Waldgeister e.V.
Einladung zur Generalversammlung!
Am Freitag, 31.10.2014, findet um 20 Uhr
unsere Generalversammlung in der "Flasche" statt.
Die Tagesordnung sieht wie folgt aus:
- Begrüßung
- Bericht des Schriftführers
- Bericht des Kassiers
- Bericht der Kassenprüfer
- Entlastung der Vorstandschaft
- Neuwahlen
- Wünsche und Anträge
- Beschließung der Versammlung
Die Vorstandschaft der Schwendiger Hexen und Waldgeister e.V.
Sportverein 1947
Steinach e.V.
Aktive 1.+2. Mannschaft
Zum Heimspiel am Sonntag, den 26.10.14,
empfängt der SVS den SV Oberweier. Mit
dem Auswärtspunkt bei der turbulenten
Partie in Lahr konnte man nur bedingt
zufrieden sein, nachdem man kurz vor
Schluss die 4:3 Führung erzielte, jedoch
in der 2. Minute der Nachspielzeit doch
noch das 4:4 kassierte.
Mit einem Heimsieg könnte man den
Gegner aus Oberweier auf Distanz halten und die erfolgreiche Vorrunde fortsetzen.
Für die 2. Mannschaft gilt es, den dritten
Tabellplatz zu festigen.
Der SV Steinach hofft auf zahlreiche Unterstützung seiner Fans.
Sonntag, 26.10.2014
13.00 Uhr SV Steinach 2 - SV Oberweier
2
15.00 Uhr SV Steinach - SV Oberweier
SV Steinach - Jugendspiele
Freitag, 24.10.2014
E-Junioren - 17:20 Uhr
SV Haslach 2 - SG Steinach 2
E-Junioren - 18:30 Uhr
SV Haslach - SG Steinach
C-Junioren - 18:30 Uhr
SV Steinach - SG Seelbach 2
Samstag, 25.10.2014
B-Junioren - 15:00 Uhr
SG Hofstetten - SG Haslach
A-Junioren - 15:00 Uhr
SG Diersheim - SG Welschensteinach
B-Junioren - 16:00 Uhr
SG Hofstetten 2 - SV Hausach
Dienstag, 28.10.2014
B-Junioren - 18:30 Uhr
SG Schiltach - SG Hofstetten
Mittwoch, 29.10.2014
Bezirkspokal
A-Junioren - 18:30 Uhr
SG Welschensteinach - SG Ettenheim
Spielort: Steinach
Taekwondo Ates e.V.
Abteilung Steinach
Wichtig!
Am Samstag, 25.10.2014, findet aufgrund des 18. Internationalen KorntalMünchinger Cup in Korntal kein Training statt. Am Montag, 27.10.2014, ist
dann wieder zu der üblichen Zeit Training.
Wer Interesse am Kampfsport Taekwondo hat, kann jederzeit zu einem Probetraining vorbeischauen. Das Training ist
auch für Erwachsene gleichermaßen geeignet. Weitere Infos auch auf unserer
Website taekwondo-ates.de oder bei
Trainer Heiko Schöpf unter
0162/ 2543638
Tischtennisclub Steinach
Letzte Woche fand nur ein Spiel für unsere Mannschaften statt. Die 3. Herrenmannschaft musste auswärts gegen den
ungeschlagenen Tabellenführer aus
Schiltach antreten. Am Ende stand leider
eine 2:9 - Niederlage zu Buche.
Dieses Wochenende stehen folgende Begegnungen auf dem Programm:
Samstag, 25.10.2014
10:00 Uhr
TTC Renchen - TTC Schüler
Fahrer: Frank Gühr
12:45 Uhr
TV Lahr - TTC Minis
Fahrer: Clemens Neumaier
15:45 Uhr
DJK Oberharmersbach III - TTC Jungen II
Fahrer: Oliver Gühr
Sonntag, 26.10.2014
10:00 Uhr
TTC Altdorf II - TTC Herren I
13:00 Uhr
TTC Friesenheim - TTC Damen I
Das Mini- und Jungendtraining fällt
aufgrund der Herbstferien nächste
Woche aus!
Ewald-Roser-Turnier 2014
Am Freitag, den 17.10.2014 und Samstag, den 18.10.2014 fand in der Steinacher Sporthalle zum 27. Mal das EwaldRoser-Tischtennisturnier für Hobbymannschaften statt. Es fanden sich fünf Herrenmannschaften und fünf Damenmann-
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt Steinach
schaften ein, die im System "Jeder gegen
Jeden" den jeweiligen Turniersieger ermittelten.
Bei den Damen siegten die Bagger Ladies
1 vor der DJK Welschensteinach und der
Mannschaft des SV Steinach.
Beste Einzelspielerin wurde Alexandra
Dold, die im gesamten Wettbewerb ungeschlagen blieb.
Bei den Herren konnte die DJK Welschensteinach 1 Ihren verlorenen Titel aus dem
letzten Jahr zurückerobern. Sie verwiesen die Mannschaft vom SV Steinach und
der DJK Welschensteinach 2 auf die Plätze zwei und drei.
Bester Einzelspieler war Stefan Maier,
der ebenfalls keines seiner fünf Spiele
abgab und damit, wie Alexandra Dold
bei den Damen, eine weiße Weste behielt.
Alle Platzierungen bei den Damen und
Herren in der Übersicht:
Damen:
1.Bagger Ladies 1
2.DJK Welschensteinach
3.SV Steinach
4.Bagger Ladies 2
5.Bagger Ladies 3
Herren:
1.DJK Welschensteinach 1
2.SV Steinach
3.DJK Welschensteinach 2
4.Rote Bananen 1
5.Rote Bananen 2
Der TTC Steinach bedankt sich an dieser
Stelle bei allen teilnehmenden Mannschaften für das gute Gelingen des Turniers und hofft, dass auch im nächsten
Jahr alle Mannschaften wieder tatkräftig
am Turnier teilnehmen werden.
anderen zu messen. In der Gruppe der
Jüngeren gewann der siebenjährige
Fernando Stöhr vor Jannis Dold und Jason Yan. In der Gruppe der Älteren siegt
der zehnjährige Leon Harwath vor Jonathan Haas und Finn Heizmann.
Alle waren mit großem Eifer dabei und
kämpften um jeden Ball. Vor der Siegerehrung zeigten Markus Kranz und Lukas
Benz wie man nach einigen Jahren Training beim TTC Steinach spielen kann. Jugendleiterin Tatjana Lauble gratulierte
den Kindern, die sich über die Sachpreise
freuten, die freundlicherweise von der
Volksbank Steinach zur Verfügung gestellt wurden.
Der TTC kann wieder junge Talente in
sein Montagstraining für die Jüngsten
aufnehmen und freut sich auf neue Mitglieder.
Mannschaftsmeldung bitte bis 1. November bei Udo Maier, Tel. 07832/1838 oder
per E-Mail an Volleyball@tv-steinach.de.
Die Teilnehmer der Mini-Meisterschaften
2014
Einladung zum Gaujugendtreffen
Vom 25. bis 26. Oktober 2014 findet das
diesjährige Gaujugendtreffen des Badischen Schwarzwald-Turngaues in Steinach statt.
Die leichtathletischen Disziplinen stehen
am Samstag auf dem Programm. Beim
Staffellauf und Medizinballweitwurf
werden die Kinder und Jugendlichen
Kraft und Schnelligkeit unter Beweis stellen.
Am Sonntag messen sich die Teilnehmer/
innen in den musischen Disziplinen. Ab
09:30 Uhr wird in der Steinacher Turnhalle getanzt und geturnt! Der TV Steinach
geht mit zwei Mannschaften an den
Start. Unsere Gruppenwettkämpfer freuen sich auf eure Unterstützung!
Euer TV 1966 Steinach e.V.
Altpapiersammlung am Samstag,
den 08. November 2014
Wie bereits angekündigt, findet am
Samstag, den 08. November 2014,
unsere dritte Altpapiersammlung in
diesem Jahr in Steinach statt. Wir möchten Sie bitten, das Papier ab 8 Uhr gebündelt am Straßenrand bereitzuhalten. Es werden auch die Steinacher Ortsteile (außer Welschensteinach) angefahren. Im Voraus schon vielen Dank für Ihre
Unterstützung.
Turnverein
Steinach 1966 e.V.
Die Teilnehmer des Ewald-Roser-Turniers
2014
Mini-Meisterschaften 2014
Am Sonntag, den 19.10.2014 wurden in
der Schulturnhalle in Steinach die Tischtennis-Minimeisterschaften
durchgeführt. Wegen des schönen Wetters fanden sich in diesem Jahr nur zehn Kinder
zwischen sechs und elf Jahren ein.
Die sechsjährige Leni Ohnemus traute
sich als einziges Mädchen sich mit den
Hallenübernachtung 2014
Liebe Kinder,
nun ist es endlich soweit, von Mittwoch,
den 29.10.2014 auf Donnerstag, den
30.10.2014 findet wieder die alljährliche
Hallenübernachtung in der Turnhalle in
Steinach statt.
Beginn ist abends ab 18.00 Uhr und Ende
am anderen Morgen gegen 09.00Uhr.
Mitzubringen sind:
· Schlafsack und Isomatte/Luftmatratze
· Schlafanzug und Zahnputzzeug
·Sportbekleidung und warme Kleidung
· Becher
· Taschenlampe
Wir werden abends gemeinsam essen
und auch morgens nochmal zusammen
frühstücken. Euer Übungsleiter wird
euch eine Info geben, was genau ihr dazu mitbringen sollt. Zettel zur Anmeldung erhaltet ihr ebenfalls bei den TVSÜbungsleitern. Wir bitten um Abgabe
der
Anmeldung
bis
spätestens
24.10.2014.
Auf eure Teilnahme freut sich
die Jugendleitung des TVS
Teresa Benz (07832/5576) & Melissa Echle
(0176/82533658)
Mitmachen beim Volleyball-Jedermannsturnier
Hallo Volleyballfreunde,
in diesem Jahr findet unser traditionelles
Volleyball-Ortsturnier am Samstag, den
8. November 2014 statt. Mitspielen können acht Mannschaften aus Steinach und
Umgebung; gemischte Mannschaften
sind gerne gesehen.
Voraussichtlicher Spielbeginn ist ab 10.00
Uhr in der Turnhalle Steinach.
Ende der Mitteilungen aus steinach
Freitag, 24. Oktober 2014
31
BürgerBlatt
Touristik-Info
und Gästeprogramm
• Haslach mit Bollenbach und Schnellingen
• Fischerbach
• Hofstetten
Gästeprogramm für die
Woche vom 24. Oktober 2014
bis 02. November 2014
Fr. 24.10.2014 19.30 Uhr
Top Ten - 10 Jahre in Ton und Bild. Für
das 10-jährige Jubiläum hat sich die BigBand United Sound etwas ganz Besonderes ausgedacht im Kinocenter Haslach
Fr. 24.10.2014 21.00 Uhr
Konzert mit Check Daniel im Gasthaus
Mellert Steinach
willkommen, um sich auszutauschen und
über aktuelle Themen zu diskutieren im
Bistro Wintergarten Hausach
So. 26.10.2014 19.00 Uhr
Kirchenkonzert der Kirchenchöre Kirnbach und Mühlenbach in der Pfarrkirche
St. Afra Mühlenbach
Fr. 31.10.2014 14:00 Uhr
"Schlosshof"-Tour
Bauernhoferkundung mit Einkehr in der Schnapsküche.
Näheres finden Sie auf www.heidburg.de
Eine Anmeldung ist erforderlich, Dauer:
ca 2,5 h. Preis: Erw.: 13.- € Hofstetten
• Mühlenbach
• Steinach mit Welschensteinach
• Hausach und Einbach
Sa. 01.11.2014 11 - 18 Uhr
Austellung Dieter Schandrach. Im Oberen Foyer der Stadthalle Hausach findet
eine Ausstellung des bekannten und beliebten Hausacher Malers Dieter Schandrach, Dozent für Malerei, statt.
So. 02.11.2014 13 - 17 Uhr
Spiele- u. Spaßnachmittag im Hallenbad Hausach. Im Schwimmerbereich
wird ein aufblasbarer Riesen-Seestern
(6 m Durchmesser) platziert, der Nichtschwimmerbereich ist frei zum Spielen
und Toben für die Kids.
Sa. 25.10.2014 ab 15 Uhr
Bürgerfest anlässlich 40 Jahre Städtepartnerschaft Hausach – Arbois in der
Stadthalle Hausach
Fr. 31.10.2014 20.00 Uhr
Halloween-Party mit der Band "Radspitz" in der Stadthalle Haslach
So. 02.11.2014 10.00 - 17.00 Uhr
Skibasar des Turnvereins Haslach, Abt.
Skigilde in der Eichenbach – Sporthalle
Haslach
So. 26.10.2014
Landfrauenmarkt mit Schlachtfest der
Landfrauen und des BLHV. Kuchen- und
Tortenstand nach Landfrauenart im Bereich Stadthalle und Stadthallenpark
Hausach
Fr. 31.10.2014 20.00 Uhr
HdM Live mit "Accoustic Fun Orchestra", Originelle FunCover & MusiComedy
- verwegene Medleys und einfach Spaß
auf der Bühne im Haus der Musik Haslach
So. 02.11.2014 19.00 Uhr
Szenische Lesung "Gut gegen Nordwind". Theater Sturmvogel präsentiert
"Gut gegen Nordwind" nach der Vorlage
des Erfolgsromans von Daniel Glattauer
im Bürgersaal Haslach
So. 26.10.2014 11 Uhr
Internationaler Stammtisch, Menschen aller Länder und Herkünfte sind
Sa. 01.11.2014 21.00 Uhr
Live Konzert mit "Abysee" im Clubhaus
BS-218 in Haslach
BürgerBlatt
Wir haben für Sie geöffnet
Schwarzwälder Trachtenmuseum Haslach:
Di – Fr 10 – 12.30 Uhr + 13.30 – 16.00 Uhr
Telefonische Auskünfte unter 07832/706-172!
Hansjakobmuseum Haslach:
Mi 10 – 12.30 Uhr + 15 – 17.00 Uhr,
Fr 15 – 17.00 Uhr
Infos unter Tel. 07832/706-172-oder 4715
Besucherbergwerk "Segen Gottes",
Haslach-Schnellingen:
Täglich außer Montag drei Führungen: 11.00
Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr Führungen mit
Gruppen bitte anmelden unter Telefon:
07832/91250 (Gasthaus „Blume).
Bergbau-Freilichtmuseum
"Erzpoche" Hausach:
Führungen nach Vereinbarung
Telefon 07831/1455
Schwarzwald-Modell-Bahn Hausach:
(gegenüber Bahnhof) Dienstag - Sonntag von
32
10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Montag geschlossen.
(01.04. – 31.10.)
N-Bahn-Club Ortenau Hausach:
Mittwoch von 17 bis 22 Uhr
Modell-Bahn-Treff im Gebäude der SchwarzwaldModell-Bahn Hausach (gegenüber Bahnhof)
Museum im Herrenhaus Hausach:
Sonntag von 14 bis 17 Uhr
Sonderführungen jederzeit nach Terminabsprache möglich, Helmut Spinner, Telefon
07831/1758
Zunftarchiv der Freien Narrenzunft Hausach: geöffnet jeden 1. Sonntag von 15.00 Uhr
– 17.00 Uhr
Burg Husen Hausach:
Burgöffnung jeden 1. Sonntag im Monat von
Mai – Oktober von 10.00 Uhr – 18.00 Uhr.
Stadtgeschichtliche Führung jeweils um 15.00
Uhr am Turmeingang mit Klaus Lehmann.
Heimatmuseum „Molerhiisli“ Hausach:
Breitenbachstr. 36
jeden Mittwoch von Mai – Oktober von 09.30
Uhr – 11.30 Uhr
Heimat- und Kleinbrennermuseum Steinach: Mai – Oktober: Mittwoch von 10.00 Uhr
– 12.00 Uhr, jeden 1. + 3. Sonntag im Monat
von 16.00 Uhr – 18.00 Uhr, Juli/August zusätzlich Freitag von 10.00 Uhr – 12.00 Uhr
Museumsspeicher Welschensteinach:
Öffnung nach Absprache unter Telefon
07832/1094 oder 2392
Stadtbücherei Haslach:
Dienstag von 14.30 bis 18 Uhr
Mittwoch von 10 bis 12 Uhr
Donnerstag von 14.30 bis 19 Uhr
Freitag von 14.30 bis 18 Uhr
Samstag von 10 bis 12 Uhr
Feiertag geschlossen!
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt
Nordic Walking/Nordic-Blading:
Stöcke-Verleih bei Sport Klausmann, Mühlenbach, Hauptstraße 34, Telefon 07832/975390
Bibliothek der Generationen (BIG)
Haslach, Richard- Wagner- Straße 10:
Montag von 14.30 bis 19.00 Uhr
Dienstag von 09.00 bis 13.30 Uhr
Mittwoch von 09.00 bis 13.30 Uhr
Donnerstag von 09.00 bis 13.30 Uhr
Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr
Nur an Schultagen geöffnet!
Mediathek Hausach, Klosterstraße
Montag von 15 - 19 Uhr;
Dienstag von 10 - 12 Uhr;
Mittwoch von 15 - 18 Uhr;
Donnerstag von 12 - 14 Uhr;
Freitag von 15 - 18 Uhr,
Samstag von 10 - 12 Uhr
Tennis Mühlenbach:
Anmeldung im Rathaus
1:
TC-Tennisplätze Haslach:
Bei Platzbenutzung Anmeldung in der TouristInformation (Altes Kapuzinerkloster) Montag
18.30 Uhr freies Training für Erwachsene,
Samstag 10.00 Uhr freies Training für Kinder.
Tennisclub Steinach:
Mittwoch: 18.00 Uhr Breitensporttraining für
Tennis- Interessierte von jung bis alt, infos unter www.tcsteinach.de oder unter 07831/6786
Katholische öffentliche Bücherei im
Pfarrheim Steinach, Hauptstraße 60:
Mittwoch von 17.30 bis 19.00 Uhr
Minigolf Hausach:
Täglich von 10 bis 22 Uhr, kein Ruhetag
Gemeindebücherei Mühlenbach,
Hauptstraße 41: Dienstag von 9 bis 10.30
Uhr und Donnerstag von 18 bis 20 Uhr
Minigolf am Waldsee, Haslach:
täglich außer Dienstag von 10.00 Uhr bis 20.00
Uhr
Mountainbike Ritzelrocker Fischerbach:
Dienstags, 16.45 Uhr, Training für Kinder und
Jugendliche ab 8 Jahren
Dienstags, 18 Uhr, drei geführte Mountainbike
Touren eingeteilt in verschiedene Leistungsklassen Sonntags, 9.30 Uhr, an jedem 3. Sonntag
im Monat Treffpunkt am Rathaus, Helmpflicht,
Infos unter www.rsv-fischerbach.de
Fahrradverleih Hausach bei der Minigolfanlage am Kinzigdamm:
Täglich von 9 bis 21 Uhr, Telefon 07831 6800
Rennrad Ritzelrocker:
Donnerstags, 18 Uhr,
zwei geführte Rennrad-Touren
Sonntag, 9.30 Uhr, an jedem 1. Sonntag im
Monat Treffpunkt am Rathaus, Helmpflicht,
Infos unter www.rsv-fischerbach.de
Radsportverein Haslach:
Wir machen wöchentlich Touren:
Am Samstag fahren die Mountainbiker Touren in 3 Gruppen. Treffpunkt ist der Klosterplatz um 14.00 Uhr
Am Sonntag fahren die Rennradler. Treffpunkt
ist der Klosterplatz um 09.30 Uhr.
Es besteht Helmpflicht!
Infos unter: www.bergflitzer-rsvhaslach.de
Mountainbike Gruppe Steinach:
Montags 18 Uhr, 2-3 Stunden-Tour. Es besteht
Helmpflicht! Nähere Infos unter
www.wurzelhopser.de oder Telefon
07835 7465
Nordic Walking Mühlenbach:
Treff (Ski Club Mühlenbach) Von Anfang April
– Ende Oktober: jeden Mittwoch um 8.00 Uhr
und um 19.00 Uhr; Samstag um 14.30 Uhr .
Treffpunkt am Sportplatz
Nordic Walking DJK Welschensteinach:
Dienstag, 9 Uhr beim Sportplatz in Welschensteinach für Fortgeschrittene - Andrea Neumaier, Telefon 07832/976714, Lisa Müller, Telefon 07832/67152
Donnerstag, 17 Uhr (Sommerzeit), 15 Uhr
(Winterzeit) beim Sportplatz Welschensteinach zwei Gruppen für Anfänger und Fortgeschrittene - Marina Maier, Tel. 07832/3153
Freitag, 24. Oktober 2014
Fahrradverleih Schmidt-Bikeshop,
Schulstraße 8, Steinach:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
von 9.00 Uhr bis 12.15 Uhr und 14.30 Uhr bis
18.30 Uhr. Samstag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr,
Mittwoch geschlossen.
(Telefon 07832/ 999444).
Fahrradverleih Radhaus Kaletta,
Neue Eisenbahnstr. 6, Haslach
Montag – Freitag von 09.00 Uhr – 12.30 Uhr
und 14.00 Uhr – 18.30 Uhr, Samstag von 09:00
Uhr bis 13:00 Uhr. Tel. 07832/977290
Kutschfahrten und Reiten Steinach:
Infos und Anmeldung: Reiterhof „Trinie“ im
Niederbach, Tel. 07832/999087
Walking-/Nordic Walking-Treff Haslach
(TV Haslach):
1. April bis 15. September: Donnerstag,
18.30 Uhr,
16. September bis 31. März: Samstag, 14.00
Uhr, Treffpunkt: Druckerei Engelberg-Hempelmann (Schleifmattstraße)
Lauf-Treff Steinach: Mittwochs, 19 Uhr,
Treffpunkt: Sportplatz Steinach, Clubhaus
Lauf- Treff des Ski- Club Hausach:
Montag 19.00 Uhr, Treffpunkt Tannenwaldhalle, Dienstag 19.00 Uhr, Treffpunkt Stadionhalle
After-Work-Biking Haslach (TV Haslach)
April – September:
Donnerstags geführte Mountainbike- Touren
in 3 Leistungsstufen + „Ladies only“. Es besteht Helmpflicht!
Oktober – März:
Donnerstags geführte Nordic- Walking- Touren.
Treffpunkt ist jeweils um 18.30 Uhr auf dem
Parkplatz hinter dem Fürstenberger Hof.
November – März:
Montags Ski- und Bikegymnastik. Treffpunkt
ist um 20 Uhr in der Jahnsporthalle (außer in
den Schulferien). Bitte Sportschuhe, großes
Handtuch und 1 € mitbringen. Gäare und
Neueinsteiger sind herzlich willkommen. Nähere Infos bei Thomas Roser:
Tel. 0170-3334007
Badepark Hausach Hallenbad:
Di. + Do., 8.00 – 21.00 Uhr, Mi. + Fr. 6.45 –
8.00 – Uhr, 13.00 – 21.00 Uhr, Sa. + So. 8.00 –
13.00 Uhr, Montag Hallenbad und Sauna geschlossen.
Sauna mit Ergoline Solarium:
Di. (Damen) 8.00 – 22.00 Uhr, Mi. (Herren)
13.00 – 21.00 Uhr, Do. (gemischt) 8.00 – 21.00,
Fr. (gem.) 13.00 - 21.00 Uhr, Sa. + So. (gem.)
8.00 – 13.00 Uhr.
Kassenschluss:
Hallenbad 1 Stunde/Sauna 1,5 Std. vor Badeschluss.
Naturfreunde Seniorenwanderung
Haslach:
Jeden 1. Donnerstag im Monat. 13.30 Uhr
Treffpunkt am Klosterparkplatz. Gäste sind
willkommen
Naturfreundehaus „Laßgrund“
Touristenverein Hausach:
Sonn- und Feiertags ab 11.00 Uhr geöffnet
(Tel. unter 07831/1553 oder 6222) oder auf Anfrage unter Tel. 07831/1553 oder 82140
Naturfreundehaus Tel. 07831/82140
Schirrmaier Hütte, Verschönerungsverein
Steinach:
Sonn- und Feiertage ab 10.00 Uhr geöffnet.
Familie Gihr, Einbacher Straße 40,
Hausach-Einbach:
Kutschfahrten bei einer Teilnahme von zwei
bis zehn Personen, Preis auf Anfrage. Ermäßigung für Gäste mit Gästekarte! Telefonische
Anmeldung einen Tag zuvor unter Telefon
07831/7127
Drechslerei Ramsteiner, Einbacher Straße
23, Hausach: Täglich von 8 bis 12 Uhr und von
13 bis 17.30 Uhr Vorführungen jeden Freitag
von 13.30 bis 14.30 Uhr
Computerkurse, Haslach:
Auch für Feriengäste, Info Telefon
07832/9798-18, Fax 07832/9798-17
Wald-Quizpfad
/
Walderlebnispfad
Fischerbach: Täglich; Start am Wanderparkplatz bei der "Waldstein-Schenke", Waldstein
19, Wegstrecke ca. 2,5 Kilometer, Höhenunterschied 120 Meter
TTC Haslach:
Training in der Eichenbach- Sporthalle:
Dienstag 18.00 Uhr – 20.00 Uhr Kinder und Jugendliche
Dienstag 20.00 Uhr – 22.00 Uhr Erwachsene
mit der Trainerin Elena Lamonos
33
BürgerBlatt
kirchliche NachrichteN
Kath. Seelsorgeeinheit
Haslach
Katholische Kirchengemeinden
St. Arbogast, Haslach
St. Michael, Fischerbach
St. Erhard, Hofstetten
St. Afra, Mühlenbach
Hl. Kreuz, Steinach
St. Peter und Paul, Welschensteinach
Goethestraße 6, 77716 Haslach
Telefon: 0 78 32 / 91 35-0
Fax: 0 78 32 / 91 35-20
E-Mail: info@kath-haslach.de
Internet: www.kath-haslach.de
Pfarrbüro Haslach – Öffnungszeiten:
Mo. ganztägig geschlossen
Di. 08.30-12.00 Uhr 14.00-17.00 Uhr
Mi. 08.30-12.00 Uhr nachm. geschlossen
Do. 08.30-12.00 Uhr 14.00-18.00 Uhr
Fr.
08.30-12.00 Uhr nachm. geschlossen
Sekretärinnen:
Isabella Dera, Claudia Treier
Seelsorgeteam:
Helmut Steidel, Pfarrer, Leiter SE
Telefon: 0 78 32 / 91 35 – 0
E-Mail: helmut.steidel@kath-haslach.de
Klaus Klinger, Kooperator (Mühlenbach), Telefon: 0 78 32 / 96 94 14
E-Mail: klaus.klinger@kath-haslach.de
Anke
Haas,
Gemeindereferentin
(Steinach), Telefon: 0 78 32 / 97 66 93
E-Mail: anke.haas@kath-haslach.de
Petra Steiner, Gemeindereferentin
Telefon: 0 78 32 / 91 35-17
E-Mail: petra.steiner@kath-haslach.de
Freitag, 24.10. - Hl. Antonius Maria
Claret, Bischof
19.00 Uhr
Haslach
Eucharistiefeier (Seelenamt für Bruno
Hug + Seelenamt für Marianna Künstle
+ Lina Paczkowski – Jahrtag + Gretel u.
Michael Knupfer u. Tochter Hanna + Herbert Hiestand + Frieda u. Otto Armbruster + Rosa Jägle + Rosa Schmider + Josef
Müller + Anne Suhm + Frank Daniel u.
Angeh. + Franziska Hug + Martin Menrath + Erika Halter u. Otto Schöpf)
18.30 Uhr
Hofstetten:
Rosenkranzgebet
19.00 Uhr
Hofstetten:
Eucharistiefeier (Seelenamt für Theresia
Disch + Seelenamt für Karolina Allgaier)
Samstag, 25.10.
19.00 Uhr
Mühlenbach:
Eucharistiefeier zum Sonntag; MissioKollekte (Josef Isenmann u. Theresia
geb. Müller u. verst. Angeh. vom Dietental + Georg Neumaier von der Kohlgrube
34
+ Josef Vollmer u. Luise geb. Neumaier
u. verst. Angeh. vom Hinterdorf + Otto,
Elisabeth und Hilda Grießbaum vom Hinterdorf)
19.00 Uhr
Welschensteinach:
Eucharistiefeier zum Sonntag; MissioKollekte (Seelenamt für Maria Neumaier
+ Roman u. Konrad Striegel + Alexander
Lupfer u. verst. Angeh. + Anton Dold
+ Petra Drumm + Johann u. Genovefa
Klausmann, Sohn Johann u. Schw.-Söhne
Anton u. Hugo)
Sonntag, 26.10. - Weltmissionssonntag – Missio-Kollekte
08.30 Uhr
Hofstetten:
Eucharistiefeier
08.30 Uhr
Steinach:
Eucharistiefeier
10.15 Uhr
Haslach:
Eucharistiefeier; Der Sozialausschuss bietet im Anschluss an den Gottesdienst Rosen zum Kauf an.
10.15 Uhr
Fischerbach:
Eucharistiefeier
13.15 Uhr
Steinach:
Rosenkranzgebet in der Schneekapelle
13.30 Uhr
Bollenbach:
Rosenkranzgebet
14.30 Uhr
Hofstetten:
Feier der Taufe; das Sakrament der Taufe
empfangen Lotte Schmider und Mathias
Frank Neumaier
19.00 Uhr
Haslach:
Rosenkranzandacht, gestaltet von der
KAB
19.00 Uhr Mühlenbach:
Chor-Orchester-Konzert der Kirchenchöre Mühlenbach und Kirnbach
Jahrtag für Maria Magdalena Uhl geb.
Link, Hauptstr. + Xaver und Sofie Walter
vom Bärenbach + Pater Xaver Maier, Augustin und Theresia Schwab vom
Vorbäch)
Freitag, 31.10. - Hl. Wolfgang, Bischof
von Regensburg
19.00 Uhr
Haslach
Eucharistiefeier zu Allerheiligen (Karl
Schultis u. verst. Angeh. + in einem besonderen Anliegen + für alle Verst. der
Fam. Beil u. Bührer + Otto Wernet (A) +
für verst. Eltern u. Geschw. (A) + in einem besonderen Anliegen (A) + Maria
Grüninger + Gunther Thoma + Frieda u.
Rudolf Nock u. Anna Sornik)
18.30 Uhr
Hofstetten:
Rosenkranzgebet
19.00 Uhr
Hofstetten:
Eucharistiefeier zu Allerheiligen (Hans
Megerle – Jahrtag + Berthold Suhm +
Heinrich u. Paulina Neumaier, Sohn
Bernhard u. alle Verst. v. Wintererhof +
Wendelin Neumaier u. Sohn Hansjörg +
Peter Ruff)
Mittwoch, 29.10.
11.00 Uhr
Haslach:
Eucharistiefeier im Wohnstift
15.00 Uhr
Haslach:
Rosenkranzgebet in der Loretokapelle
Samstag, 01.11. - Allerheiligen
10.15 Uhr
Mühlenbach:
Eucharistiefeier
10.15 Uhr
Steinach:
Eucharistiefeier
14.00 Uhr
Haslach:
Andacht zum Gräberbesuch (Beginn vor
der Einsegnungshalle, danach Segnung
der Gräber); anschl. Segnung der Pietà
an der Friedhofskapelle
14.00 Uhr
Mühlenbach:
Andacht zum Gräberbesuch (Kirche),
mitgestaltet vom Kirchenchor, anschl.
Prozession auf den Friedhof, Segnung
der Gräber
14.00 Uhr
Steinach:
Andacht zum Gräberbesuch (Beginn auf
dem Friedhof, danach Segnung der Gräber)
14.00 Uhr Welschensteinach:
Andacht zum Gräberbesuch (Beginn in
der Kirche, danach Segnung der Gräber)
19.00 Uhr
Fischerbach:
Eucharistiefeier zu Allerseelen für alle
Verstorbenen, besonders für die Verst.
2014
19.00 Uhr
Hofstetten:
Eucharistiefeier zu Allerseelen für alle Verstorbenen, besonders für die Verst. 2014
Donnerstag, 30.10.
19.00 Uhr
Steinach: Eucharistiefeier (II. Opfer für Franz Xaver Schwendemann + Josef Mellert, Badenerstr. + nach Meinung (K) + Karolina
Krumm)
19.00 Uhr
Mühlenbach: Eucharistiefeier (III. Opfer für Erwin Neumaier von der Friedhofstrasse + gest.
Sonntag, 02.11. - Allerseelen – Kollekte für die Priesterausbildung in
Osteuropa
08.30 Uhr
Mühlenbach:
Eucharistiefeier für alle Verstorbenen,
besonders für die Verst. 2014
08.30 Uhr
Welschensteinach:
Eucharistiefeier für alle Verstorbenen,
besonders für die Verst. 2014
Dienstag, 28.10. - Hl. Simon und hl.
Judas, Apostel
18.30 Uhr
Fischerbach:
Rosenkranzgebet
19.00 Uhr
Fischerbach:
Eucharistiefeier (Augustin Benz)
19.00 Uhr Welschensteinach:
Eucharistiefeier (Augustin Klausmann,
Sohn Roland u. Bernd, Geschw. u. Angeh.)
Freitag, 24. Oktober 2014
BürgerBlatt
10.15 Uhr
Haslach:
Eucharistiefeier für alle Verstorbenen,
besonders für die Verst. 2014
10.15 Uhr
Steinach:
Eucharistiefeier für alle Verstorbenen,
besonders für die Verst. 2014
13.15 Uhr
Steinach:
Rosenkranzgebet in der Schneekapelle
13.30 Uhr
Bollenbach:
Rosenkranzgebet
14.00 Uhr
Fischerbach:
Andacht zum Gräberbesuch (Beginn in
der Kirche, danach Segnung der Gräber)
14.00 Uhr
Hofstetten:
Andacht zum Gräberbesuch (Beginn in
der Kirche, danach Segnung der Gräber)
Rosenkranzgebete in Mühlenbach: 35 Min. vor der Eucharistiefeier
Hinweise / Termine /
Veranstaltungen
„Priester werden?“
Mit dieser Frage beschäftigt sich ein
Info- u. Begegnungswochenende, zu
dem junge Männer ab 16 J. eingeladen
sind (Information über die Ausbildung
zum Priester, Begegnung mit den Verantwortlichen u. Studenten, Mitfeier von
Gebetszeiten, Gesprächskreis über Dienst
u. Leben des Priesters heute, Raum für
persönl. Fragen u. Anworten).
Termin: 7.-9.11.2014; Ort: Priesterseminar (CB), Schoferstr. 1, 79098 Freiburg;
Unterkunft/Verpflegung kostenlos; Anmeldung: www.dein-weg-bewegt.de
Wie im Himmel – Filmgespräch
Ein Kirchenchor in der schwedischen
Provinz – geleitet von einem Stardirigent. Der Chor wächst musikalisch über
sich hinaus, und die einzelnen Mitglieder
wachsen am Miteinander, das nicht immer so harmonisch abläuft, wie man sich
das bei einem Kirchenchor vorstellt.
Nach einer kurzen Einführung wird der
schwedische Film in deutscher Sprache
gemeinsam angeschaut. Anschließend
wird zum Gespräch darüber eingeladen.
Schweden, 2004, 127 Minuten, Regie:
Kay Pollak
Termin: Donnerstag, 6.11., 19-22 Uhr,
keine Anmeldung erforderlich
Einführung und Filmgespräch: Jutta
Wellhöner / Axel Eberhardt / Clemens
Bühler
Kosten: 5 Euro
Ort: VHS Offenburg, Amand-Goegg-Str.
2-4 (Raum 102 – Saal)
Kooperation des Bildungszentrums Offenburg mit der Ev. Erwachsenenbildung
Ortenau und der VHS Offenburg
Informationen beim Bildungszentrum
Offenburg, Tel. 0781 9250-40,
www.bildungszentrum-offenburg.de
Freitag, 24. Oktober 2014
Informationsabend über ethische
Aspekte der Patientenverfügung im
Kath. Bildungszentrum Offenburg
Viele Menschen machen sich Gedanken
über eine Patientenverfügung – doch es
gibt viel Diskussionsbedarf und auch Informationslücken.
Im Mittelpunkt des Vortrags im Bildungszentrum Offenburg stehen ethische und
moralische Gesichtspunkte einer Patientenverfügung sowie deren praktische
Umsetzung. Anschließend wird Brigitte
Wörner für Fragen und Diskussion zur
Verfügung stehen. Im Umgang mit Patientenverfügung bringt sie viel Erfahrung
mit aus ihrer jahrelangen Arbeit als Pflegekraft in der Intensivmedizin wie auch
aus der Hospizarbeit.
Referentin: Brigitte Wörner (Fachkrankenschwester für Anästhesie-und Intensivmedizin, Hospiz- und Palliativpflege)
Termin: Freitag, 7.11., 19 Uhr
Kosten: 7 Euro
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Tagungsort: Bildungszentrum Offenburg, Kath. Zentrum St. Fidelis, Straßburger Str. 39,
Tel. 0781/925040,
www.bildungszentrum-offenburg.de
Ev. Kirchengemeinde
HaslacH
Freitag, 24. Oktober 2014:
16.30 Uhr Jungschar
Sonntag, 26. Oktober 2014 - 19. Sonntag
nach Trinitatis:
10.10 Uhr Gottesdienst (Prädikantin
Reinhilde Schlabach-Blum)
Kollekte: für die eigene Kirchengemeinde
Mittwoch, 29. Oktober 2014:
17.30 Uhr Alfred-Behr-Haus, Mühlenbacher Str. 11: Gottesdienst (Prädikant
Gottfried Zurbrügg)
16.00 Uhr Schwarzwaldwohnstift: Gottesdienst (Pfr. Meyer + Konfirmanden im
Praktikum)
20.00 Uhr Hausbibelkreis, Kontakt:
Christel Henniger, Tel. 07832-5991
Sonntag, 2. November 2014 - 20. Sonntag
nach Trinitatis:
10.10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
(Wein) und Lesung mit Pfr. Hans Michael
Uhl (Pfr. Christian Meyer)
Kollekte: für die Arbeit des Gustav-AdolfWerkes
19.00 Uhr Der Evangelische Gemeinschaftsverband AB lädt ganz herzlich zu
einer Bibelstunde mit H. Heitz im Evangelischen Gemeindehaus ein!
Ev. Pfarramt
Mühlenstraße 6, 77716 Haslach,
Tel. 07832-979590, Fax: 979591
email: haslach@kbz.ekiba.de
www.ev-kirche-haslach.de
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 9 – 12 Uhr
Bitte auf den Anrufbeantworter sprechen, faxen oder mailen!
Pfarrer: Christian Meyer,
email: christian.meyer@kbz.ekiba.de
Sprechstunden nach Vereinbarung
Urlaub Pfarrer Meyer
Pfr. Meyer ist vom 27.10. - 01.11.2014
im Urlaub. Die Vertretung in dringenden Seelsorgefällen hat übernommen:
Pfarrer Reinhard Monninger, Evang.
Pfarramt Zell a.H., Kirchstr. 14b, 77736
Zell a.H., Tel.: 07835-3083, Fax: 07835549786, E-Mail:
evang-pfarramt-zell@t-online.de.
AdventGemeinde
Bibelhauskreis:
Der nächste Bibelhauskreis findet am
Montag, den 27.10.2014 um 20:00
Uhr bei Familie Tannhäuser, Metzgergasse 18 (Nebeneingang) in Haslach statt.
Wenn Sie Gott suchen und ihn anhand
der Bibel kennen lernen wollen oder
wenn Sie wissen möchten, was in der Bibel steht, dann laden wir Sie herzlich ein,
mit uns in ungezwungener Atmosphäre
über biblische Themen, aktuelles Zeitgeschehen oder Alltagsthemen zu sprechen.
Durch den Abend führt Herr Toni Hefele.
Infos zum Bibelhauskreis bei Familie
Tannhäuser (Tel.: 07832 9613554).
Jetzt ist Sabbat:
Sabbat. Können Sie mit diesem Begriff
etwas anfangen? Wussten Sie, dass dieser Tag für jeden Menschen wichtig ist?
Wieso ist der Sabbat nicht jüdischen Ursprungs und damit auch für die Christen
relevant? Wie trägt der Sabbat zur geistlichen und körperlichen Gesundheit bei?
Biblisch fundierte Antworten auf diese
und andere Fragen erfahren Sie in einer
Vortragsreihe, welche in der kompletten
Ortenau an verschiedenen Orten und
Terminen durchgeführt wird.
Thema 1 - Auf der Suche nach Gottes
Ruhetag/Die Geschichte des Sabbats
Tauchen Sie ein in die Geschichte des
Sabbats und entdecken Sie erstaunliche
Fakten über das fast vergessene Geschenk.
35
BürgerBlatt
Dieses Thema wird an folgenden Veranstaltungsorten jeweils um 19:30 Uhr vorgestellt:
Freitag, 24. Oktober 2014 in der Adventgemeinde Offenburg
Samstag, 25. Oktober 2014 in der Adventgemeinde Achern
Thema 2 - Mach mal Pause/Der Segen
des Sabbats
Viele Menschen sehnen sich danach, einfach mal vom Alltag abzuschalten. Geht
es Ihnen auch so? Es gibt dazu ein fast
vergessenes Geschenk für jeden Menschen... - Möchten Sie es entdecken?
Dieses Thema wird an folgenden Veranstaltungsorten jeweils um 19:30 Uhr vorgestellt:
Samstag, 25. Oktober 2014 in der Adventgemeinde Offenburg
Sonntag, 26. Oktober 2014 in der Adventgemeinde Achern
Weitere Infos zum Thema Sabbat, die genauen Adressen der einzelnen Veranstaltungsorte, einen Link zum Livestream
der Vorträge in Lahr und Offenburg und
einen Trailer zur Veranstaltungsreihe,
finden Sie unter
www.jetzt-ist-sabbat.de.
Teeniebibelkreis:
Du suchst nach dem Sinn Deines Lebens
- Du suchst Halt und ein Fundament - Du
suchst Antworten auf Deine Fragen - Du
bist zwischen 14 und 18 Jahre alt. Dann
komm und studiere mit uns die Bibel und
finde Deine Antworten!
Anschließend bleiben wir noch in gemütlicher Runde zusammen.
Dienstag, den 28.10.2014 um 18:30
Uhr in der Ringstraße 4, Haslach, bei Ramona Gampe (Tel.: 07832 994900).
Infos bei Pastor Willi Tytschina
(Tel.: 0151 44065803).
Informationen/Termine/Veranstaltungen im Internet unter:
www.adventgemeinde-lahr.de
Neuapostolische
Kirche
Freitag, den 24. Oktober
20:00 Uhr Männerchorprobe in Lahr
Sonntag, den 26. Oktober
09:30 Uhr Gottesdienst in Wolfach,
Kreuzbergstraße 1
10:00 Uhr Seniorengottesdienst
in
Straßburg
(8:10 Uhr Abfahrt mit dem Bus am OBIParkplatz in Offenburg)
Mittwoch, den 29. Oktober
20:00 Uhr Gottesdienst
Donnerstag, den 30. Oktober
19:00 Uhr Gemeindeabend mit Bischof
Heiniger
Neuapostolische Kirche im Internet:
www.nak-offenburg.de
www.nak-sued.de
Jehovas Zeugen
Versammlung Haslach
Samstag, 25. Oktober 2014
18.00 Uhr: Biblischer Vortrag
Thema: "Mit Glauben und Mut in die Zukunft blicken" - Daniel 2:44
18.40 Uhr: Wachtturm-Bibelstudium
Thema: "Immer auf die Stimme Jehovas
hören" - Jesaja 30:21
Mittwoch, 29. Oktober 2014
Wegen eines eintägigen Bibel-Seminars
in Reutlingen/Gönningen am Sonntag,
findet kein Gottesdienst im Gemeindezentrum in Hausach statt.
Diese Zusammenkünfte werden im Königreichssaal in Hausach, Barbarastraße 22, durchgeführt. Interessierte Personen sind herzlich eingeladen.
Jehovas Zeugen in Haslach:
07832 - 3232
Jehovas Zeugen im Internet:
www.jw.org
Erreichen Sie
mitIhrenProspektbeilagen
die Ortenau!
Mit uns sprechen Sie Ihre Kunden direkt
an und das nahezu ohne Streuverluste.
Kontaktieren Sie uns unter:
07 81 / 504 - 14 56
07 81 / 504 - 14 69
anb.anzeigen@reiff.de
Ihr Ansprechpartner für private Anzeigen:
Für gewerbliche Anzeigen und Beilagen:
ANB-Reiff Verlag, Marlener Straße 9, 77656 Offenburg,
Frau Bettina Dold
Telefon: 07 81 / 5 04-14 55, Telefax: 07 81 / 5 04-14 69,
Telefon: 0 78 32 / 97 60 99-16
E-Mail: anb.anzeigen@reiff.de
Telefax: 0 78 32 / 97 60 99-19
E-Mail: bettina.dold@reiff.de
Anzeigenschluss: Dienstag, 17.00 UhrZustellprobleme und Aboservice:
08 00 / 5 13 13 13 (kostenlos), leserservice@reiff.de
36
Freitag, 24. Oktober 2014
Steinach
Mühlenbach
Hofstetten
Fischerbach
Haslach
Gemeinsame Bekanntmachungen
Soziale Dienste
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Kommunaler Sozialer Dienst
Ortenaukreis, Außenstelle Wolfach 07834 988-3120
Telefonseelsorge 0800-1110222
Sozialamt der Stadt Haslach, Rathaus 706-140
Seniorenbüro im Bürgerhaus, Sandhaasstraße 8
Sprechzeiten: Di. u. Do. 14.00-16.00 Uhr
Oder nach Vereinbarung 976978
Kommunale Jugendarbeit/
Allgemeine Jugendberatung 8040
Kath. Pfarramt Haslach, Goethestraße 6 9135-0
Ev. Pfarramt Haslach, Mühlenstraße 6 979590
Bürgergemeinschaft Fischerbach e.V. ,Hauptstraße 46,
Fischerbach. BürgerKontaktBüro: Di. 9 – 11 Uhr, Do. 16 – 18 Uhr Telefon 9740988
Mobil 0157-88444840
Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle
für Pflege und Versorgung im Kinzigtal (IAV)
Pflegestützpunkt Ortenau und Demenzagentur Kinzigtal
Caritashaus, Sandhaasstraße 4 99955-220
Tagespflege, Bürgerhaus 8079
Sozialstation Haslach e.V.
Sandhaasstraße 6, (Villa)
-H
äuslicher Pflegedienst für alte, kranke und
Hilfsbedürftige Menschen - Pflegedienstleitung 978-480
- Essen auf Rädern (Sozialstation)
-D
orfhilfe und Familienpflege 979-393
0175 273 04 55
• Caritas, Caritashaus, Sandhaasstraße 4
- Caritas Sozialdienst 99955-200
- Besuchs- und Hospizdienst 99955-220
- Schwangeren Beratung 99955-225
-P
sychologische Beratungsstelle
für Eltern, Kinder und Jugendliche 99955-300
• Pflegeheim: Alfred-Behr-Haus
Mühlenbacher Straße 11 99955-400
OSB - Medieninformation
Die Deutsche Bahn erneuert im November zwischen Gengenbach und
Hausach knapp 10 Kilometer Gleis. Dabei werden nicht nur Schienen und
Schwellen ausgetauscht sondern auch
das Gleisbett gereinigt. Am zweiten
November-Wochenende werden auch
im Bahnhof Gengenbach selbst Gleisbauarbeiten durchgeführt. Zusätzlich
erfolgen zwischen Gengenbach und
Hausach Vegetationsarbeiten. Auf
Grund der Bauarbeiten kommt es zu
folgenden Änderungen im Fern- und
Regionalverkehr:
Der Streckenabschnitt Gengenbach-Biberach-Haslach-Hausach wird vom 1.
Freitag, 24. Oktober 2014
• Pflegeheim: Schwarzwaldwohnstift,
Ahornstraße 18 975950
• Mobiler Sozialer Dienst der Arbeiterwohlfahrt,
Lindenstraße 3, Mo.-Fr. 9.00 - 12.00 Uhr 4522
• Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen e.V.
Mühlenbacher Straße 16 797-0
• Club 82
- Freizeitclub mit behinderten Menschen e.V. 9956-0
- Kurzzeit-/Tages-/Nachtpflege
9956-22
- Assistenzdienste, Hilfen für Familien
9956-26
- Inklusion Kiga/Schule
9956-24
- Kurse, Veranstaltungen
9956-21
- Reisen
9956-20
• ASB Seniorenhaus Kapellenblick, Biberach 07835 5403-0
• DRK Pflegedienst 07831 9355-14
• DRK Hausnotrufdienst, Migrationsberatung
für Zugewanderte 07831 9355-17
• Diakonisches Werk, Hausach
Eichenstraße 24 07831 9669-0
• Kindertagespflege Kinzigtal
Hausach, Eichenstraße 24, 07831 9669-12
• Weisser Ring (Gemeinnütziger Verein)
Unterstützung von Kriminalitätsopfern
und zur Verhütung von Straftaten 07831 9699991
• Frauenhaus Offenburg 0781 34311
• Betriebshelferdienst Südbaden, St. Ulrich 07602 910126
• Beratung bei Alkohol-, Medikamentenproblemen und
Glücksspielsucht in der Fachstelle Sucht im Rathaus Hausach. Sprechstunde ohne Voranmeldung
Montag 14-15 Uhr Donnerstag 16-17 Uhr
Kontakt
0781/9193480
• Blinden- und Sehbehindertenverein
Südbaden e.V. 0761/36122
November bis einschließlich 28. November 2014 vollständig gesperrt. Wegen den Bauarbeiten können auch keine Züge zwischen Biberach (Baden)
und Oberharmersbach verkehren.
- Vom 7. November, 21.30 Uhr, bis zum
10. November, 4.30 Uhr, wird zusätzlich auch die Teilstrecke zwischen
Offenburg und Gengenbach gesperrt.
- Im gesamten Zeitraum der Bauarbeiten, vom 1. bis 28. November 2014,
fahren keine IC-Züge des DB Fernverkehr zwischen Offenburg und Konstanz.
- Für die ausfallenden Züge der DB Regio Schwarzwaldbahn und für die
ausfallenden Bahnen der OSB Ortenau-S-Bahn wird ein gemeinsamer
Schienenersatzverkehr mit Bussen
eingerichtet.
-A
uch zwischen Biberach und Oberharmersbach fahren vom 1. bis 28.
November 2014 Ersatzbusse.
Tarife
In den SEV-Bussen sowie in den in der
Fahrplanübersicht eingetragenen Ersatzzügen gelten wie in den Regionalzügen die Fahrpreise der Deutschen
Bahn und die Tarife sowie Angebote
der Verkehrsverbünde KVV, TGO, VSB,
TUT und VHB. Das Baden-Württemberg-Ticket wird im Zeitraum der Baumaßnahme in den verbleibenden OSB37
Zügen zwischen Offenburg und Gengenbach, sowie in den SEV-Bussen zwischen Offenburg, Gengenbach und
Hausach, sowie zwischen Biberach und
Oberharmersbach bereits um 8 Uhr, als
gültige Fahrkarte anerkannt. Ansonsten gelten die aktuellen Tarifbedingungen.
Im Zeitraum der Streckensperrung
kann für Mobilitätseingeschränkte Reisende auf der Schwarzwaldbahn in
Gengenbach und in Hausach infrastrukturbedingt keine Umsteigemöglichkeit angeboten werden. An beiden
Bahnstationen sind keine Aufzüge vorhanden und anderweitiges Überqueren der Gleisanlagen ist nicht möglich.
Mobilitätseingeschränkte Reisende erhalten Informationen über Reisemöglich-keiten über die MobilitätsserviceZentrale unter der Rufnummer 0180
6 512 512 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/
Anruf, täglich von 6 bis 22 Uhr).
Reisegruppen (ab sechs Personen) müssen angemeldet werden. Fahrräder
können in den Ersatzbussen nicht mitgenommen werden.
Informationsmöglichkeiten zu den
Fahrplanänderungen
Fahrgäste finden Einzelheiten zu den
Änderungen auf Aushängen an den
Bahnhöfen sowie unter www.bahn.de/
bauarbeiten, www.ortenau-s-bahn.de
und www.sweg.de. Informationen zum
Regionalverkehr gibt es auch bei der
Ortenau-S-Bahn unter der Rufnummer
0781 92 3930 und bei der SWEG (Strecke Biberach-Oberharmersbach) unter
der Rufnummer 07821 59090 oder
beim Kundendialog DB Regio BadenWürttemberg unter der Rufnummer
0711 2092-7087 (montags bis freitags,
7 bis 20 Uhr), und zum Fernverkehr unter der Service-Nummer der Bahn 0180
6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/
Anruf) sowie im SWR-Text auf den Tafeln 528 und 529.
Deponien öffnen morgens
erst wieder um acht Uhr
Mit Beginn der Winterzeit (MEZ) öffnen die Deponien des Ortenaukreises
ab Montag, 27. Oktober, morgens erst
um 8 Uhr. Die Mittagspause von 12:30
bis 13 Uhr und das Ende der Öffnungszeiten um 16:45 Uhr (samstags 12 Uhr)
bleiben unverändert.
Informationen zu Öffnungszeiten und
Abfallentsorgung gibt es auf der
Homepage
des
Eigenbetriebs
Abfallwirtschaft
Ortenaukreis
(www.abfallwirtschaft-ortenaukreis.
de) sowie bei den Abfallberatern des
Landratsamtes unter Telefon 0781 805
9600 oder per Mail an
abfallwirtschaft@ortenaukreis.de.
38
Seminar für
landwirtschaftliche
Direktvermarkter
Für landwirtschaftliche Direktvermarkter bietet das Amt für Landwirtschaft
im Landratsamt Ortenaukreis in Zusammenarbeit mit dem Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung am Mittwoch, 5. November, einen Seminarnachmittag an.
Dabei geht es darum, welche Hygienevorschriften zu beachten sind und wie
Produkte gekennzeichnet werden
müssen, sowie um die ab Ende 2014
geltenden neuen Kennzeichnungsregeln. Zwei Lebensmittelkontrolleure
geben hilfreiche Hinweise und Tipps.
Die Veranstaltung dauert von 14 Uhr
bis 17 Uhr und findet statt im Amt für
Landwirtschaft, Prinz-Eugen-Straße 2,
77654 Offenburg.
Anmeldungen werden sofort entgegengenommen unter Tel. Nr. 0781
805 7100. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Wachsen oder weichen"
Veranstaltung über
Zukunftsfähigkeit
landwirtschaftlicher
Betriebe
Wie sich landwirtschaftliche Betriebe
bei entsprechender Risikostreuung
sinnvoll entwickeln können, ist Thema
einer Infoveranstaltung des Amtes für
Landwirtschaft im Landratsamt Ortenaukreis. Sie findet am Montag, 3. November, um 19 Uhr in der WG Durbach
statt. Rolf Brauch, Bildungsreferent aus
Mosbach, und Bernhard Ganter, Weinbauberater im Ortenaukreis, gehen
den Fragen nach, ob es Alternativen
zum Wachsen gibt, wie das betriebliche Wachstum organisiert sein muss
oder wie Betriebe nachhaltig erfolgreich geführt werden können, um sie
zukunftsfähig zu machen. Darüber diskutieren sie auch mit Berufsständischen
Vertretern und dem Maschinenring Ortenaukreis.
Sprechtag BLHV
T E R M I N / SP R E C H T A G
Badischer
Landwirtschaftlicher
Hauptverband e.V. (BLHV)
Bezirksgeschäftsstelle 77855 Achern,
Illenauer Allee 55
(Tel: 07841 / 2075-0,
Fax: 07841 / 601680
Sprechtag am D i e n s t a g, den 04.
November 2014
von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus, Kinzigstr. 8 in Bollenbach
Die Sprechtagebesucher für alle Sprechtage werden um telefonische Terminvereinbarung
gebeten.
Sprechtage, für die keine Anmeldungen vorliegen, finden nicht statt !
Der VdK Sozialrechtsschutz
gGmbH informiert:
Der nächste Sprechtag des Sozialrechtsreferenten Herrn Harry Krellmann
findet statt in:
Hausach im Rathaus, Hauptstr. 40,
2.OG, Zimmer 6 (Trauzimmer), am
Mittwoch, den 05. November 14
von 9.00 -11.00 Uhr
Bitte um vorherige Terminvereinbarung Tel.-Nr.: 0781 / 92 36 68 - 0.
Informiert und beraten wird in allen
sozialrechtlichen Fragen, u. a. im
Schwerbehindertenrecht, in der gesetzlichen Unfall-, Renten-, Krankenund Pflegeversicherung.
Für Fragen oder Infos erreichen Sie die
VdK SRgGmbH Geschäftsstelle in OG
Tel. 0781-92 36 68-0 oder per mail:
srg-offenburg@vdk.de
NABU
Lust auf Naturschutz?
Kommen Sie zu unsrer monatlichen
Versammlung im Gasthaus " Flasche"
in Steinach.
Wir treffen uns jeden ersten Dienstag
um 20.00 zum Austausch und Besprechung der Vereinsanliegen.
Für Anregungen sind wir immer offen
und freuen uns über ihr Interesse.
Nächstes Treffen: Dienstag, 4. November, 20.00
KESS erziehen
Von Anfang an
An fünf Abenden können Eltern (mit
Kindern im Alter von 0-3 Jahren) gemeinsam mit anderen Eltern am Beispiel alltäglicher Situationen Anregungen für den Erziehungsalltag erhalten.
Kess erziehen - Von Anfang an
möchte Wege zu einem entspannten
und erlebnisreichen Miteinander eröffnen. Themen werden sein: Beziehung aufbauen, Selbstständigkeit fördern, Konfliktsituationen lösen, den
Alltag gemeinsam gestalten. Ein wichtiger Baustein des Konzepts ist der Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander.
Der nächste Kurs beginnt Donnerstag,
den 30.10.2014 von 20:00 - 22:00 Uhr
im Caritashaus Haslach, Sandhaasstr.4.
Wenn Sie Interesse oder Fragen haben,
stehen wir Ihnen gerne unter folgen-
Freitag, 24. Oktober 2014
der Nummer zur Verfügung: 07832/
999 55 300.Die Kursleitung übernimmt
Frau Monika Ullrich-Kurth (Dipl. Heilpädagogin).Teilnahmegebühr für den
gesamten Kurs 50.-€ (für Paare 80.-€)
Stärke Gutscheine können eingelöst
werden.
Caritas
Die Geheimnisse der Edelsteine
Edelsteine entwickeln sich in Millionen
von Jahren im Inneren der Erde bevor
sie ans Licht kommen. Ihre vielfältigen
Farben und Formen und ihre Lichtkraft
Freitag, 24. Oktober 2014
faszinieren die Menschen. Seit jeher
werden sie als Schmucksteine und
Glücksbringer verehrt und in allen
Hochkulturen werden den Edelsteinen
schützende, reinigende und heilende
Kräfte zugesprochen. Ausgewählte
Edelsteine stellt Inge Benz aus Steinach
beim FRAUENFRÜHSTÜCK am Donnerstag, 30.10.2014, vor und führt die
Besucherinnen ein in das Wissen um
die heilenden Schwingungen und die
Kräfte der Kristalle. Alle Frauen sind zu
diesem FRAUENFRÜHSTÜCK von 9.00
Uhr bis 11.00 Uhr im "Treff punkt " im
Bürgerhaus Haslach, Sandhaasstr. 8,
herzlich eingeladen.
Diakonie Hausach
"Club Lichtblick"
Das Treffen der Gruppe Lichtblick am
Donnerstag, 30. Oktober 2014 findet wegen der Herbstferien nicht
statt.
Nächstes Treffen ist am Dienstag, 04.
November 2014 von 9.00 - 11.00 Uhr.
Dort treffen wir uns zu einem gemeinsamen Frühstück im Diakonischen
Werk Hausach, in der Eichenstraße 24,
schräg gegenüber der Evangelischen
Kirche im ehemaligen Evangelischen
Gemeindehaus.
39
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
516
Dateigröße
2 952 KB
Tags
1/--Seiten
melden